Tag Archives: AV-Branche

Pressemitteilungen

Umfragen zeigen: Immersive Collaboration-Tools bestimmen die Arbeit der Zukunft

Umfragen zeigen: Immersive Collaboration-Tools bestimmen die Arbeit der Zukunft

(Mynewsdesk) Oblong Industries, Pionier räumlicher, immersiver und gestengesteuerter Technologien für eine neue Ära der visuellen Zusammenarbeit, präsentiert die Ergebnisse von Umfragen, die im Rahmen der Events Enterprise Connect und InfoComm 2017 durchgeführt wurden.

Die Studien zeigen, dass der Bedarf an modernen Collaboration-Systemen beständig wächst. In Zukunft wird die Zusammenarbeit durch neue Formen der Visualisierung und der Interaktion mit Daten durch immersives Erleben effizienter und Arbeitsprozesse werden beschleunigt.

Die Umfragen belegen, dass innovative interaktive Technologien die Produktivität steigern. Falls Mitarbeiter nicht ausreichend in der Lage sind, mit geteilten Dokumenten interagieren können, werden sie passiv. Technische Verzögerungen entstehen, wenn unterschiedliche Informationsquellen eingesetzt werden. Im Einzelfall hat dies nicht die große Bedeutung, doch in der Summe kommt es zu bemerkenswerten Verlusten an Zeit und Ressourcen. Hinzu kommt eine neue Generation an Arbeitskräften, die technikaffin und gewohnt ist, mit vielen Medien gleichzeitig zu umzugehen.

Aus der Studie lassen sich einzelne Trends ablesen:

50 % der Befragten gaben an, dass Passivität und technische Verzögerungen Meetings behindern und damit Schlüsselfaktoren für die Qualität eines Systems sind.

66 % der befragten Teilnehmer bestätigen, dass immersive Collaboration-Technologien helfen können, komplexe wirtschaftliche Herausforderungen zu bewältigen. Mit diesen Technologien sind räumliche, mehrdimensionale und interaktive Komponenten gemeint.

Die Daten zeigen generell die Bereitschaft, gegenwärtige Collaboration-Technologien zu erweitern oder zu ersetzen. 25 % der Befragten möchten ihre bestehenden Systeme ausbauen, 38 % wollen innerhalb eines Jahres ihr System komplett austauschen. Von denen, die modernisieren wollen, gaben 60 % der Befragten an, dass die Investitionen in kleinere Meetingräume und Huddle Spaces einhergehen.

50 % der beiden befragten Gruppen nannten die Optimierung der Zusammenarbeit beziehungsweise die gemeinsame Nutzung von Ressourcen als wesentlichen Grund für die Ersatz- bzw. Ergänzungsinvestitionen.

Zusammengefasst unterstreichen die Ergebnisse den steigenden Bedarf an intensiven und immersiven Nutzererlebnissen. Um die Produktivität zu steigern und die Zusammenarbeit zu optimieren, sind Arbeitgeber gut beraten, proaktiv in zukunftsweisende Technologien zu investieren, die in Einklang mit der Arbeitswelt der Zukunft stehen.

„Jede Organisation, deren Erfolg durch Teamarbeit bestimmt ist, weiß, welche Bedeutung fortschrittliche Collaboration-Systeme dabei haben;“ sagt John Underkoffler, CEO bei Oblong Industries. „Unternehmen müssen die Lücke zwischen kompetenten Mitarbeitern und den technischen Notwendigkeiten schließen, die sie für den Erfolg benötigen.“

Die Studie

Die Studie erfolgte durch Befragungen zweier unabhängiger Expertengruppen der AV- und der IT-Branche. Die Antworten stammen von 198 Besuchern der diesjährigen InfoComm in Orlando und weiteren 238 Besuchern, die die Enterprise Connect 2017 Expo und Conference besuchten. Die Befragten ließen sich in fünf Kategorien unterteilen: Endanwender, IT-Profis, Berater, Integratoren und Architekten/Innenarchitekten. Allen Teilnehmern wurden dieselben Fragen gestellt, die sich auf die wahrgenommene Effektivität bestehender Collaboration-Tools, das Potential zukünftiger Technologien und auf den ROI für die jeweilige Branche bezogen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/hs7tdz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/umfragen-zeigen-immersive-collaboration-tools-bestimmen-die-arbeit-der-zukunft-11638

Über Oblong Industries

Die innovativen Technologien von Oblong Industries verändern die Arbeitswelt und die Art zu kommunizieren. Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in der Forschung am MIT Media Lab ist Oblongs Flaggschiff MezzanineTM, die visuelle Collaboration Lösung, die ein neues Computerzeitalter einleitet: Multi-User, Multi-Screen, Multi-Device, ortsunabhängig und gestengesteuert. Mezzanines bahnbrechende InfopresenceTM-Fähigkeiten vervielfachen die Effektivität verteilter Organisationen und schaffen neue, effiziente und gemeinschaftliche Arbeitsprozesse. Oblong Industries hat den Hauptsitz in Los Angeles.

Mehr Informationen unter: www.oblong.com und folgen Sie uns aufTwitter: https://twitter.com/oblong_inc,Facebook: http://www.facebook.com/OblongIndustries,LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/oblong-industries-inc, und Instagram: https://www.instagram.com/oblongindustries/

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/umfragen-zeigen-immersive-collaboration-tools-bestimmen-die-arbeit-der-zukunft-11638

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/hs7tdz

Pressemitteilungen

Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann

Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann

(Mynewsdesk) Timo Meißner trat zum 2. Oktober 2017 seine neue Stelle als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der Kindermann GmbH an. Wer die AV-Branche kennt, kennt den 50-Jährigen aus Hamburg. Mit ihm konnte Kindermann einen kompetenten Branchenexperten für sich gewinnen.

Nach fast zehn Jahren bei Sony als Regional Sales Manager DACH für Projektoren & Large Format Displays wechselte Timo Meißner im Juli 2016 zu Kern & Stelly Medientechnik, wo er die Position des Vertriebsleiters innehatte.

Meißner, der einen Master of Business Administration (MBA) vorweist, startete bereits 1993 seine berufliche Laufbahn in der IT-/AV-Branche. Er kennt durch seine Tätigkeiten bei Acer und Sony die Seite der Hersteller genauso wie die Mechanismen des Großhandels durch Stationen bei der CHS Distribution und zuletzt bei Kern & Stelly. Damit ist er prädestiniert für seine neue Aufgabe bei Kindermann. Hier verantwortet er die strategische Planung und Leitung aller Vertriebs- und Marketingaktivitäten. Unter seiner Führung soll das Netzwerk an Fachhandelspartnern gestärkt und ausgebaut werden.

„Schon zu Sony-Zeiten habe ich Kindermann kennengelernt und die Zusammenarbeit geschätzt. Umso mehr freue ich mich auf die neue Herausforderung. Die Kombination von eigenentwickelten und produzierten Systemlösungen mit der Distribution eines umfangreichen Produktportfolios birgt ein einzigartiges Potenzial für Fachhändler. Ich werde mich nachhaltig für den gemeinsamen Erfolg einsetzen“, so Timo Meißner.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Timo Meißner ins Boot holen konnten. Bei Kindermann stehen alle Zeichen auf Expansion und er ist eine außergewöhnliche Führungspersönlichkeit, die unsere Pläne und Strategien, den Fachhandel weiter zu stärken, perfekt vorantreiben kann“, so Paulinus Hohmann, Geschäftsführer der Kindermann GmbH.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/34588t

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/timo-meissner-wird-geschaeftsfuehrer-vertrieb-und-marketing-bei-kindermann-12484

Über Kindermann

Als innovativer Anbieter für Präsentations- und Konferenztechnik hat Kindermann einen ausgezeichneten Ruf für qualitativ hochwertige und anwenderfreundliche Lösungen.

Das umfangreiche Sortiment, das zu den größten seiner Art in ganz Europa zählt, bietet vom Projektor bis zur kompletten Konferenzraumausstattung ein sehr breites Spektrum an Produkten, die zu einem hohen Anteil von Kindermann entwickelt und produziert werden.

Das Produktprogramm ist in drei Geschäftsbereiche gegliedert:

Präsentation steht für Projektoren und Flachbildschirme.

Medientechnik umfasst alle System- und Installationskomponenten sowie Digital Signage.

Conferencing befasst sich mit Systemlösungen für hochwertige Konferenz- und Medienbereiche dazu gehören auch Audio- und Videokonferenzen.

Kindermann betreut als Hersteller und Distributor seine Fachhandelspartner mit kompetenter Beratung, individueller Projektunterstützung – von der Planung bis zur Ausstattung und Integration. Attraktive Sonderleistungen runden das Portfolio ab.

Über Kindermann Systems GmbH

Die Kindermann Systems GmbH wurde im Juli 2015 gegründet. Das neue Unternehmen konzentriert sich auf das Projektgeschäft in den Bereichen Medien-, Konferenz- und Präsentationstechnik. Aufgaben sind die Recherche, Beratung, Projektierung und Ausführung von Projekten, ausschließlich in Zusammenarbeit mit unseren ausgewählten Kindermann-Fachhändlern.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/timo-meissner-wird-geschaeftsfuehrer-vertrieb-und-marketing-bei-kindermann-12484

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/34588t

Pressemitteilungen

INFOCOMM AUF DER ISE 2017 CTS ZERTIFIZIERUNGS-PROGRAMM UND MEHR ALS 80 WEITERBILDUNGSVERANSTALTUNGEN

INFOCOMM AUF DER ISE 2017 CTS ZERTIFIZIERUNGS-PROGRAMM UND MEHR ALS 80 WEITERBILDUNGSVERANSTALTUNGEN

(Mynewsdesk) InfoComm auf der ISE 2017 – Halle 13-N100

InfoComm International, der weltweit führende Fachverband der AV-Industrie und Mitausrichter der ISE, freut sich im Rahmen der ISE einen Certified Technology SpecialistTM (CTS) Vorbereitungskurs samt abschließendem Test anzubieten. Darüber hinaus bietet InfoComm mehr als 80 Kurse und Konferenzen an, einschließlich einer ganz neuen Serie von Application Labs. Außerdem bietet der Verband zum ersten Mal den All Access Pass an, mit dem Besucher der ISE alle Kurse (außer CTS-Programm) und Konferenzen besuchen können und dass zum Preis von nur einer Veranstaltung.

Breites Fortbildungsprogramm

InfoComm International bietet auf der ISE eine Fülle von Fortbildungsmaßnahmen an. Dazu zählen alle neuen Application Labs (zweistündig), halbtägige Konferenzen zu aktuellen AV-Themen, in die Tiefe gehende MasterClass Sessions sowie kostenfreie zwanzigminütige FlashTrack Sessions am InfoComm Stand (Halle 13, N100)

Informationen zu den einzelnen Angeboten erhalten Sie hier:

* Application Labs: iseurope.org/infocomm-application-labs
* MasterClass Programm: iseurope.org/infocomm-masterclass-sessions
* FlashTrack Sessions: iseurope.org/infocomm-flashtrack-sessions
Darüber hinaus bietet InfoComm International fünf Konferenzen zu Top AV-Themen an, in denen Experten über ihre Erfahrungen berichten und zu einem Meinungsaustausch einladen. Eine wichtige Konferenz beispielsweise betrifft das Thema Cybersicherheit. Eine andere die Konvergenz von IT und AV.

„Auf der ISE bieten wir ein breites Weiterbildungsangebot und Konferenzen an, so dass für jeden AV-Level etwas dabei sein wird“, sagt Pamela Taggart, CTS, Senior Director of Development Europe. „Um flexibel auf das Angebot reagieren zu können, haben wir erstmals den All Access Pass eingeführt. Mit ihm können die Besucher alle Veranstaltungen nach Bedarf und Belieben besuchen.“

CTS-Programm auf der ISE

Marcus Yarborough (CTS-I) von InfoComm wird einen 2,5-tägigen CTS-Vorbereitungskurs leiten, in dem die Teilnehmer das CTS-Ausbildungsformat sowie Prüfungsstrategien kennenlernen. Anschließend folgt optional ein halbtägiger CTS-Studienkurs, in dem die Teilnehmer sich in Gruppenarbeit gemeinsam mit einem Übungsleiter noch weiter vorbereiten können. Die CTS-Tests finden vom 9.-10. Februar statt, wobei eine schnelle Anmeldung empfohlen ist.

Das CTS-Programm ist seit mehr als 30 Jahren ein weltweit bewährtes Qualitätssiegel, mit dem die Inhaber des Zertifikats ihre Berufschancen deutlich erhöhen. Mehr als 10.400 CTS-Zertifikate wurden bereits ausgegeben.

„Das CTS-Zertifikat“ ist mittlerweile ein Gütesiegel für Professionalität in der AV-Industrie geworden“, sagt Adrienne Knick, Director of Certification, InfoComm International. „Wir sind stolz darauf, das Programm auf der ISE 2017 so umfangreich präsentieren zu können.“

Die ISE findet vom 07.-10.Februar 2017 in Amsterdam statt und ist ein Joint Venture von InfoComm International und CEDIA, den beiden führenden internationalen Verbänden der AV-Industrie. Allein 2016 verzeichnete die stark wachsende Messe mehr als 1.100 Aussteller und 65.000 Besucher.

Weitere Informationen und das Programmangebot sowie die Registrierungsmöglichkeit gibt es unter: http://www.infocomm.org/ise2017.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9cez90

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/infocomm-auf-der-ise-2017-cts-zertifizierungs-programm-und-mehr-als-80-weiterbildungsveranstaltungen-94306

Über InfoComm International®

InfoComm International® ist der internationale Fachverband der professionellen audiovisuellen, Informations- und Kommunikationsindustrie. Gegründet im Jahr 1939, hat InfoComm mehr als 5.000 Mitglieder und vertritt damit mehr als 70.000 Branchenexperten weltweit, darunter Hersteller, Systemintegratoren, Händler und Distributoren, unabhängige Berater, Programmierer, Miet- und Event-Unternehmen, Endanwender und Multimedia-Profis aus mehr als 80 Ländern. InfoComm International ist die führende Ressource für AV-Standards, Marktforschung und Nachrichten. Seine Ausbildung, Zertifizierungs- und Bildungsprogramme setzen einen Standard of Excellence für AV-Profis. InfoComm International ist der Gründer der InfoComm, die größte jährliche Konferenz und Messe für AV-Ein- und Verkäufer weltweit. InfoComm organisiert auch Messen in Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten.

Weitere Informationen stehen unter http://www.infocomm.org zur Verfügung.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/infocomm-auf-der-ise-2017-cts-zertifizierungs-programm-und-mehr-als-80-weiterbildungsveranstaltungen-94

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/9cez90

Pressemitteilungen

INFOCOMM INTERNATIONAL UND VPLT VERANSTALTEN AVT-TRAINING

INFOCOMM INTERNATIONAL UND VPLT VERANSTALTEN AVT-TRAINING

(Mynewsdesk) Das AVT-Training besteht aus zwei Teilen: dem Kurs „Grundlagen der AV-Technologie“ und dem anschließenden Test zum „InfoComm geprüfte/r AV-Techniker/in“. Teilnehmer haben die einzigartige Gelegenheit, sich mit diesem Training zu AV-Professionals zu entwickeln.

Im Kurs „Grundlagen der AV-Technologie“ bekommen die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über Wissenschaft und Grundlagen der Audio- und Videotechnologie sowie der Systemintegration. Vorkenntnisse sind für den Kurs nicht erforderlich. Der abschließende Test „InfoComm geprüfte/r AV-Techniker/in“ ist nicht nur eine Bestätigung der gelernten AV-Grundlagen mit abschließenden Zertifikat, sondern ist gleichzeitig eine exzellente Basis für die Weiterbildung zum „Certified Technology Specialist™ (CTS®)“, ein von der ISO/ANSI-anerkanntes Weiterbildungsprogramm.

„Wir sind stolz darauf mit dem VPLT das AVT-Training auszurichten, von dem beide Verbände profitieren werden“, sagt Fernando Delgado, Account Manager für D-A-CH InfoComm International. „Mitglieder des VPLT erwerben Zusatzwissen, das über das Verbandsangebot hinausgeht und InfoComm profitiert von der einzigartigen Infrastruktur und der zusätzlichen Unterstützung des Fachverbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik.“

Mitglieder von InfoComm International® und VPLT gewinnen von der Zusammenarbeit in doppelter Weise. Sie bekommen nicht nur eine professionelle Weiterbildung, sondern erhalten sie noch zu ermäßigten Konditionen:

Frühbucher-Preis: 350 € (Mitglieder, Buchung bis 19.Okt. 2016 – 500 € (Nicht-Mitglieder, Buchung bis 19.Okt. 2016); Normal-Preis: 500 € (Mitglieder) – 700 € (Nicht-Mitglieder) (Preise zzgl. MwSt.)

Interessierte können sich bei Mariana Kaiser anmelden: mkaiser@infocomm.org.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fkvdr5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/infocomm-international-und-vplt-veranstalten-avt-training-37532

Über VPLT

Der VPLT ist der Fachverband für Medien- und Veranstaltungstechnik in Deutschland. Seine Mitglieder sind Hersteller, Distributoren, Lieferanten, Systemhäuser sowie Händler und Verleiher aus den Branchen Medientechnik, Licht- und Soundsysteme. Sie arbeiten in allen Sparten der Branchen, von der Entwicklung, Planung, Herstellung, Distribution, Installation bis hin zum Verkauf. Der VPLT vertritt die Interessen der Akteure in diesem Bereich, gestaltet die Zukunft dieser originellen Branche und knüpft dabei wertvolle Netzwerke mit Vertretern der Medien, der Politik, der Kultur und von Bildungseinrichtungen. Dabei stehen die Interessen der Mitglieder immer im Mittelpunkt.

Weitere Informationen stehen unter www.vplt.org zur Verfügung.

Über InfoComm International®

InfoComm International® ist der internationale Fachverband der professionellen audiovisuellen, Informations- und Kommunikationsindustrie. Gegründet im Jahr 1939, hat InfoComm mehr als 5.000 Mitglieder und vertritt damit mehr als 70.000 Branchenexperten weltweit, darunter Hersteller, Systemintegratoren, Händler und Distributoren, unabhängige Berater, Programmierer, Miet- und Event-Unternehmen, Endanwender und Multimedia-Profis aus mehr als 80 Ländern. InfoComm International ist die führende Ressource für AV-Standards, Marktforschung und Nachrichten. Seine Ausbildung, Zertifizierungs- und Bildungsprogramme setzen einen Standard of Excellence für AV-Profis. InfoComm International ist der Gründer der InfoComm, die größte jährliche Konferenz und Messe für AV-Ein- und Verkäufer weltweit. InfoComm organisiert auch Messen in Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten.

Weitere Informationen stehen unter http://www.infocomm.org zur Verfügung.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/wissenschaft/infocomm-international-und-vplt-veranstalten-avt-training-37532

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/fkvdr5

Pressemitteilungen

publitec zufrieden mit der ersten visualounge Experience Veranstaltungsreihe

publitec zufrieden mit der ersten visualounge Experience Veranstaltungsreihe

publitec zufrieden mit der ersten visualounge Experience Veranstaltungsreihe

(NL/6901165462) Neue Trends in der AV-Branche aufzuzeigen, wertvolles Praxiswissen zur Lösung auch komplexer Aufgabenstellungen zu vermitteln und nicht zuletzt den kreativen Gedankenaustausch zwischen Anwendern, Vertrieb und den Herstellern zu fördern, das alles hat sich publitec mit seiner neugeschaffenen Seminar-Reihe visualounge Experience zum Ziel gesetzt.

Sehr zufrieden mit der Resonanz auf die ersten Veranstaltungen der Serie zeigt sich jetzt Geschäftsführer Andreas Flemming. Wir hatten bei insgesamt 3 Veranstaltungen über 70 Teilnehmer hier in Herdecke. Das erste Feedback unserer Gäste auch über die Inhalte war überaus positiv, und wir freuen uns darauf, die Reihe im nächsten Jahr fortzusetzen.

Thematisch stehen jeweils die Themen Medienserver, Projektoren und Displays im Vordergrund. Die Seminare sind aber nicht reine Produktschulungen, sondern beschäftigen sich vor allem mit der kreativen und lösungsorientierten Einbindung der Technik in Installationen. Dabei kommen auch die Geräte zur Geltung, die zum Gelingen eines Projektes entscheidend beitragen, wie die richtige Leinwand, das leistungsfähige Signal-Management-System oder die stabile und passgenaue Befestigung.

Innovation ist eine sehr wichtige Triebfeder unser Aktivitäten, so Andreas Flemming. Daher ist man in Herdecke besonders stolz darauf, dass bei jeder Veranstaltung die Premiere eines neuen Produktes gefeiert werden konnte. Das Wings AV Multidisplay System von AV Stumpfl, der Panasonic Projektor PT-VW431 mit integrierter HDBaseT-Funktionalität und die hauseigenen Digital-Signage Komplettpakete mit easescreen-Software waren als Neuheiten die Highlights der einzelnen Seminare.

Die nächsten Termine für Visualounge Experience stehen bereits fest. Andreas Flemming: Wir haben zur Zeit weitere 9 Seminartage fest geplant. Im Januar und Februar, rund um die ISE, sind die nächsten visualounge Experience Termine. Auf www.visualounge.tv können sich Interessierte über die genauen Daten informieren.

publitec Präsentationssysteme & Eventservice aus Herdecke ist seit 13 Jahren ein etablierter Distributor für alle Belange der professionellen Videotechnik.

Als kompetenter Partner unterstützen wir Veranstaltungstechnikdienstleister bei der Planung, der technischen Ausstattung sowie der personellen Betreuung der Veranstaltung.

Der umfangreiche Vermietpark, die hauseigene Servicewerkstatt und die kontinuierliche Kontrolle (GeKo) der Mietgeräte machen publitec zu einem verlässlichen Partner.

Geprüfte Qualität für Ihr Bestes Ihren Erfolg!

Kontakt:
publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH
Ole Benfer
Gahlenfeldstraße 74
58313 Herdecke
02330-8032-60
benfer@publitec.tv
www.publitec.tv

Pressemitteilungen

Effizienter Markenaufbau für Unternehmen im IT- und AV-Markt

Seit 25 Jahren unterstützt die atw:kommunikation GmbH namhafte Unternehmen der Hard- und Software-Branche bei ihren Marketingmaßnahmen. Ein runder Geburtstag, der ganz im Zeichen von Bits und Bytes steht.

Effizienter Markenaufbau für Unternehmen im IT- und AV-Markt

Ob für Projektoren, Infoterminals, Veranstaltungsequipment oder Konferenztechnik – einen professionellen Marketingauftritt zu organisieren ist für viele Hersteller, Systemintegratoren und Dienstleister des audiovisuellen Marktes nach wie vor eine echte Herausforderung. Hausintern fehlen oft die personellen Kapazitäten und das fachliche Know-how, um Kampagnen zu planen, Medienkontakte aufzubauen oder Kunden in sozialen Netzwerken nachhaltig anzusprechen. Hinzu kommt, dass es trotzt tausender Agenturen in Deutschland schwierig ist, Marketingspezialisten zu finden, die die Bedürfnisse der Branche kennen, sich schnell in die Technik einarbeiten und Themen verständlich und gut aufbereitet vermitteln können.

Seit genau 25 Jahren berät die atw:kommunikation Unternehmen aus der IT- und AV-Branche in den Bereichen PR, Werbung und Markenaufbau. So war die Siegburger Agentur beispielsweise für die Markteinführung von Epson, Agfa HealthCare, Thales-Group, digital equipment, IT-PRO und Microtek verantwortlich. Viele namhafte Kunden schätzen das umfassende Know-how der erfahrenen Marketingspezialisten und lassen von ihnen ihre Kampagnen planen und umsetzen. Insbesondere Start-ups und ausländische AV-Hersteller, die in Deutschland Fuß fassen wollen, nutzen das Spezialwissen des Teams um Gründer und Geschäftsführer Heimo Korbmann. Jüngstes Beispiel ist das Unternehmen projectiondesign aus dem norwegischen Fredrikstad. Der Hersteller professioneller Highend-Projektoren gründete in Düsseldorf ein Büro zur Erschließung der DACH-Region. Die atw:kommunikation GmbH unterstützt das Unternehmen durch Pressearbeit im Internet und den Printmedien, Engagement in den sozialen Medien und umfassendes Online-Marketing.

Vor allem bei der Markteinführung komplexer und erklärungsbedürftiger Produkte sind die technischen Kenntnisse der Mitarbeiter der atw:kommunikation von großem Nutzen. „Wir verbinden Kreativität mit technischem Verständnis und bewährten Netzwerken“, erläutert Geschäftsführer Heimo Korbmann, „so kommen Nachrichten schneller, effektiver und vor allem nachhaltiger zu den Empfängern.“ Für dieses Ziel setzt die Agentur unter anderem auf die Instrumente der „Online Relations“, ein Mix aus Öffentlichkeitsarbeit, Social Networking und Direktmarketing im und mit dem Internet.

Zudem nutzt die atw:kommunikation GmbH viele Marketing-Instrumente, die auch mit kleinem Budget einen nachhaltigen Image- und Markenaufbau ermöglichen. „Denn gute Ideen werden schnell vom Markt aufgenommen und verbreitet“. Deshalb war die atw:kommunikation GmbH auch eine der ersten Marketingagenturen, die sich auf AViQ, dem Fachportal für den audiovisuellen Markt, als Partner für Werbung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von AV-Unternehmen präsentierte. Das AV-Portal wird von InfoComm international und avipool GmbH betrieben.

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.atw.de.

Werbung war gestern – Kommunikation ist heute

Die atw:kommunikation macht Kommunikation. Kommunikation die fasziniert und anspricht. Kommunikation die Zielgruppen erreicht und trifft – im Kopf, im Bauch und direkt am Markt.

Unser Wesen ist jung & frech, erwachsen & seriös – aber vor allem direkt und kreativ. Wir denken, gestalten und planen in allen Disziplinen der Kommunikation. Individuell und ergebnisorientiert.

Zusammen mit Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Institutionen entwickeln wir seit mehr als 20 Jahren Marken und Strategien – die überraschen, beeindrucken und langfristig präsent sind.

Weitere Infos unter www.atw.de.

Kontakt:
atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40
53721 Siegburg
02241/5984-30
hk@atw.de
http://www.atw.de