Tag Archives: Award

Pressemitteilungen

CYLAD Consulting erhält Qualitätssiegel Top-Consultant

Auszeichnung für Unternehmensberater

CYLAD Consulting erhält Qualitätssiegel Top-Consultant

(Bildquelle: @ compamedia GmbH)

Hamburg, 19.09.2018 – CYLAD Consulting gehört zu den besten Boutique-Beratungen Deutschlands. Dies bestätigt der Beratervergleich TOP CONSULTANT auf Basis einer wissenschaftlich fundierten Kundenbefragung. CYLAD Consulting hat die Auszeichnung im Rahmen der offiziellen Preisverleihung auf dem 5. Deutschen Mittelstands-Summit in Ludwigsburg erhalten. Bundespräsident a. D. Christian Wulff hat den Preis zusammen mit den offiziellen Erfolgs-Glückwünschen den Geschäftsführern Dr. Thomas Trautmann und Dr. Steffen Petersen persönlich überreicht.
Neben Professionalität und Kompetenz bezieht der Beratervergleich TOP CONSULTANT vor allem die Kundenzufriedenheit als zentrales Kriterium mit ein. Bereits 2010 hat compamedia den Wettbewerb ins Leben gerufen; das Qualitätssiegel TOP CONSULTANT bietet seit jenem Jahr Unternehmen eine verlässliche Orientierungshilfe auf dem komplexen Beratermarkt.
Auch CYLAD Consulting hat in diesem Jahr den Sprung in die Riege der Top-Consultants geschafft. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2007 hat das Beratungshaus vor allem mit seiner Expertise im Bereich Strategie und Management industrieller Unternehmen Bekanntheit erlangt. Dabei kombiniert CYLAD Consulting Top-Tier Beratungs-Expertise mit fundierter Erfahrung in technischen Industrien und spricht vor allem obere und mittlere Management-Ebenen an.
Ein ausführliches Porträt über CYLAD Consulting ist auf dem Onlineportal www.beste-mittelstandsberater.de verfügbar.
Die Entscheidung, welche Unternehmen das TOP CONSULTANT-Siegel erhalten, obliegt allein der wissenschaftlichen Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink und Bianka Knoblach. Die beiden Geschäftsführer der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn befragen im Auftrag von compamedia Referenzkunden der teilnehmenden Beratungsunternehmen. Die Ergebnisse dieser Kundenbefragung werten sie anschließend gemeinsam mit weiteren Unternehmensdaten aus. Das TOP CONSULTANT-Siegel erhalten ausschließlich Beratungshäuser, die hierbei das Ergebnis „gut“ oder „sehr gut“ erzielen.
Mit seinem wissenschaftlich fundierten Auswahlverfahren stellt TOP CONSULTANT mehr Transparenz auf dem Beratermarkt her. Prof. Dr. Dietmar Fink sagt: „Der Markt boomt. Deshalb verkauft sich im Moment fast alles und fast jeder – das gilt leider auch für zweifelhafte Anbieter. Das TOP CONSULTANT-Siegel macht in dieser Situation die Qualität eines Beratungsunternehmens auf den ersten Blick sichtbar und bietet Unternehmen damit eine wertvolle Orientierungshilfe.

Über den Beratervergleich TOP CONSULTANT
Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte Beraterleistung. Das Teilnehmerfeld des seit 2010 von compamedia organisierten Wettbewerbs besteht größtenteils aus Management-, IT- und Personalberatern. Diese Unternehmen stellen sich der Untersuchung durch die wissenschaftliche Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn. Mentor von TOP CONSULTANT ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.

Mehr Informationen sowie allgemeines Bildmaterial sind im Internet unter www.top-consultant.de/presse oder per E-Mail an presse@compamedia.de verfügbar. Weitere Informationen zum ausgezeichneten Unternehmen finden Sie unter www.cylad.com

Gegründet im Jahr 2007, hat sich CYLAD Consulting als international erfahrenes Beratungsunternehmen im Bereich Strategie und Management vor allem bei industriellen Unternehmen etabliert. CYLAD Consulting kombiniert Top-Tier Beratungs-Expertise mit fundierter Erfahrung in technischen Industrien und spricht insbesondere die obere sowie mittlere Management-Ebene an. An fünf internationalen Unternehmensstandorten (u. a. Hamburg, Paris und Toulouse) beschäftigt das Unternehmen mittlerweile 80 Berater.

Firmenkontakt
CYLAD Consulting
Aleksej Oboskalov
Hohe Bleichen 28
20354 Hamburg
04046898460
04049219700
contact@cylad.com
https://www.cylad-consulting.com/de/

Pressekontakt
Wordfinder Ltd. & Co. KG
Patrick Schulze
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
040 840 55 92-18
040 840 55 92-29
ps@wordfinderpr.com
https://wordfinderpr.com/

Pressemitteilungen

agilimo erhält BlackBerry Top Disruptor Award

Beim BlackBerry Security Summit in London wird die agilimo Consulting GmbH für die Umsetzung außergewöhnlicher Projekt-Lösungen ausgezeichnet.

agilimo erhält BlackBerry Top Disruptor Award

agilimo Geschäftsführer Alexander Reifenscheid (3. v. li.) und Marcus Heinrich mit Award (2. v. re.)

Niedernberg, September 2018. Anlässlich des BlackBerry Security Summit vom 11. bis 12. September in London wurde die agilimo Consulting GmbH für die Umsetzung ihrer außergewöhnlichen Projekt-Lösungen und insbesondere für die Integration der Drohnenerkennung Dedrone in das Kriseninformationssystem BlackBerry AtHoc ausgezeichnet.

In seiner Laudatio betonte von Richard McLeod, Vice President Global Channels bei BlackBerry Ltd, die große Bedeutung von innovativen und wegweisenden Lösungen für die Weiterentwicklung moderner Sicherheits-Applikationen.

In ihren Projekten verfolgen die Mobility-Spezialisten von agilimo daher ganz bewusst eine Herangehensweise, die außerhalb ausgetretener Pfade systematisch nach der besten zukunftsfähigen Lösung sucht. Geschäftsführer Marcus Heinrich beschreibt den Ansatz: „Vereinfacht gesprochen nähern wir uns einer Anforderung aus der Vogelperspektive, um eine ganzheitliche Übersicht zu erhalten und geeignete Ansatzpunkte zu identifizieren. Bei der Vielfalt der heute eingesetzten Systeme und Plattformen, die miteinander interagieren, ist dieser Weg unverzichtbar, um das funktionierende Zusammenspiel der Prozesse in jeder Phase im Fokus zu behalten.“

Wo andere „geht nicht“ sagen, bleiben die Experten von agilimo dran. Mit einem agilen, offenen und interdisziplinären Solution-Design-Prozess analysieren sie ganzheitlich und schaffen es immer wieder, plattformübergreifend neuartige Lösungen für die individuellen Anforderungen der Kunden zu entwickeln.

Neben agilimo wurden weitere Blackberry-Partner in den Kategorien Channel Leader Special Award, Top Newcomer Award, New Business Award, Top Distributor Partner Award und Top Specialist Award ausgezeichnet; darunter namhafte Unternehmen wie Check Point Systems und Vodafone UK.

Die agilimo Consulting GmbH begleitet von ihren Standorten Rhein-Main, Berlin und München nationale und internationale Kunden in allen Phasen bei der Einführung mobiler Lösungen. Mit einem ganzheitlichen Ansatz liefert das Unternehmen alle Leistungen, die für die Planung, die Umsetzung und den Betrieb von
Enterprise Mobility Management (EMM)-Lösungen notwendig sind.

Firmenkontakt
agilimo Consulting GmbH
Marcus Heinrich
Nordring 53-55
63843 Niedernberg
+49 6028 940130
+49 6028-9401399
info@agilimo.de
http://www.agilimo.de

Pressekontakt
agentur mindconcepts
Jens Linder
Riedstraße 2
64295 Darmstadt
+49 6151 3074 721
info@mindconcepts.de
http://www.mindconcepts.de

Pressemitteilungen

Controlware mit ISL Partner Excellence Award 2018 – Best Enablement ausgezeichnet

Dietzenbach, 22. August 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, hat zum vierten Mal den „ISL Partner Excellence Award 2018 – Best Enablement“ erhalten. ISL, Hersteller der Network-Access-Control-Lösung (NAC) ARP-GUARD, honoriert mit der Auszeichnung den Einsatz, mit dem Controlware anspruchsvolle Kundenprojekte umsetzt.

„Controlware ist einer unserer engagiertesten Premium Partner im deutschsprachigen Raum. In den letzten zehn Jahren haben wir zusammen viele aufwendige NAC-Projekte realisiert. Die Controlware Experten haben dabei mit ihrem breit gefächerten fachlichen Know-how maßgeblich zum Erfolg und zur Zufriedenheit unserer gemeinsamen Kunden beigetragen. Mit dem Award bedanken wir uns für das Vertrauen, das Controlware ARP-GUARD und den Mitarbeitern der ISL entgegenbringt“, kommentiert Jörg Finck, Sales Manager bei der ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH, die Verleihung.

Rolf Bachmann, Head of Network Solutions Business Development bei Controlware: „Mit ARP-GUARD steht uns eine besonders leistungsfähige und bedienfreundliche Lösung zur Kontrolle des Netzwerkzugangs zur Verfügung. Sie unterstützt unsere Kunden dabei, unabhängig von der eingesetzten Hardware, ihre Netzwerke sicherer zu machen und gleichzeitig administrierbar zu halten. Wir sind stolz auf die erneute Auszeichnung durch ISL und freuen uns auf die weitere erfolgreiche Entwicklung unserer Partnerschaft.“

In Zeiten von Homeoffice und mobilen Arbeitsplätzen steht das Thema Network Access Control bei IT-Verantwortlichen weit oben auf der Agenda. ISL aus Wetter an der Ruhr gehört zu den führenden Anbietern im NAC-Markt. Ihre Plattform ARP-GUARD schützt Unternehmensnetze sowohl vor dem unbemerkten Eindringen fremder Geräte als auch vor internen Angriffen. Gleichzeitig bietet die Lösung Nutzern durch verschiedene Authentifizierungsmethoden ein hohes Maß an Flexibilität. ISL entwickelt und fertigt die Appliances ausschließlich in Deutschland – und unterstützt Anwender so, alle Vorgaben der DSGVO zu erfüllen.

Über ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH
Seit 1999 entwickeln die IT-Experten der ISL GmbH aus Wetter an der Ruhr Sicherheitslösungen Made in Germany. Mit der NAC-Lösung ARP-GUARD hat sich die ISL als einer der führenden Anbieter im Bereich Network Access Control etabliert und schützt Unternehmensnetze vor internen Angriffen und Zugriffen nicht autorisierter Endgeräte. ARP-GUARD sorgt unter anderem mit einem innovativen kryptographischen Fingerprint-Verfahren dafür, dass nur legitime Nutzer Zugang zu unternehmenskritischen Applikationen und Daten erhalten. Zahlreiche Funktionen wie z.B. die automatische Erfassung der Netzwerkinfrastruktur, VLAN-Segmentierung und die netzweite Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien zeichnen die Lösung aus.

Über Controlware GmbH
Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Unified Communications, Information Security, Application Delivery, Data Center und IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 700 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit sechs renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die Productware GmbH.

Firmenkontakt
Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
06074 858-246
stefanie.zender@controlware.de
http://www.controlware.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Vereine/Verbände

Meduc Award 2018 Nachwuchswettbewerb für junge Kreative geht in die Verlängerung

Kreative Nachwuchstalente gesucht! Die Einreichungsphase für den Meduc Award 2018 ist verlängert worden. Auch in diesem Jahr sind Schüler, Auszubildende, Studierende sowie Absolventen bis zum ersten Jahr nach ihrem Abschluss dazu aufgerufen, ihr kreatives Können zu beweisen – in den Kategorien Animation, Multimedia, Print, Film, Journalismus und Musik kann den Ideen freien Lauf gelassen werden.

Veranstaltet wird der Award vom gemeinnützigen Verein media Akademie e.V., dessen Anliegen es ist, die Ideen junger Talente auszuzeichnen und ihnen eine Plattform für Kontakte zu bieten. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 30. August 2018.

Die Fachjury besteht aus einer Vielzahl von Experten, die alle Arbeiten individuell begutachten, diskutieren und bewerten. Dabei stehen neben Kreativität und Aktualität auch die Qualität der Beiträge im Vordergrund. Diesjährige Jurymitglieder sind unter anderem Peter Waibel, Geschäftsführer bei Jung von Matt / Neckar und Nadime Romdhane, stv. Musikchef bei bigFM.

Die besten Beiträge werden Ende Oktober, während der Preisverleihung im ehemaligen Tuchhaus Scheid in Stuttgart geehrt.

Jede Kategorie ist mit großartigen Preisen versehen, wie z. B. Software von Cyberlink oder ein Jahresabo des medium magazin, gesponsert von Oberauer-Verlag. Die genauen Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular gibt es unter www.meduc-award.de oder auf www.facebook.de/meduc-award.

Umfang: ca. 1.500 Zeichen
Wir bedanken uns für die Veröffentlichung und bitten um ein Belegexemplar.

media akademie e.V.
Anita P. Schmidt
Tübinger Straße 12 – 16
70178 Stuttgart

Tel.: 0711 92543-0
Fax: 0711 92543-25
E-Mail: award@media-akademie.com
Internet: www.media-akademie.com

Pressemitteilungen

Phonak gewinnt drei Red Dot Design Awards

Phonak Virto B-Titanium, Phonak Audéo B-Direct und EasyView Otoblock für herausragende Designqualität ausgezeichnet

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz / Fellbach, Deutschland (01. August 2018) – Phonak, führender Anbieter von Hörgeräten und drahtlosen Kommunikationslösungen, wurde mit drei internationalen Red Dot Awards für herausragendes Produktdesign ausgezeichnet. Die Gewinner: Virto B-Titanium, das weltweit erste, serienmäßig maßgefertigte Hörgerät aus Titan; Audéo B-Direct, das sich direkt mit jedem Mobiltelefon* und Fernseher verbinden lässt; und EasyView Otoblock, ein innovatives Produkt für Hörakustiker, das tiefere Ohrabformungen ermöglicht. Die Awards wurden bei der Red Dot Gala Anfang Juli in Essen verliehen.

„Drei Red Dot Award Auszeichnungen in einem Jahr sind der Beweis dafür, was passiert, wenn man die Leidenschaft von Phonak für erstklassiges Produktdesign mit dem ständigen Bestreben verbindet, Innovationen voranzutreiben“, sagt Thomas Lang, Senior Vice President bei Phonak. „Die Auszeichnungen für Virto B-Titanium und EasyView Otoblock würdigen den hohen Forschungs- und Entwicklungsaufwand, den Phonak in die Herstellung optisch ansprechender sowie hochwertiger maßgefertigter Produkte steckt. Zudem freuen wir uns darüber, dass unser Flaggschiff Audéo B-Direct immer mehr Auszeichnungen sammelt!“

Virto B-Titanium
Das Virto B-Titanium ist das weltweit erste, serienmäßig maßgefertigte Hörgerät, das aus hochwertigem medizinischem Titan hergestellt wird. Es kombiniert die Vorteile von Titan, besonders seine hohe Belastbarkeit bei sehr wenig Gewicht, mit der neuesten 3D-Drucktechnologie. Im Vergleich zu herkömmlichem Acryl sind die Titanschalen 15-mal widerstandsfähiger und 50 Prozent dünner – das macht Virto B-Titanium zum kleinsten und diskretesten Hörgerät, das Phonak je hergestellt hat.

Audéo B-Direct
Audéo B-Direct ist das erste bluetoothfähige Hörgerät, das sich mit jedem Mobiltelefon oder Fernseher verbinden lässt. Gleichzeitig ist es damit auch das erste, das eine direkte Verbindung zu Smartphones mit Android™, dem weltweit am meisten verbreiteten Smartphone-Betriebssystem*, herstellt. Die Träger können Anrufe durch eine Taste am Hörgerät annehmen oder ablehnen und völlig freihändig telefonieren. Der optionale TV Connector nutzt für ein herausragendes Klangerlebnis zudem die patentierte AirStream™ Technologie, die den Hörgeräteträger ohne Verzögerung mit seinen Lieblingsprogrammen verbindet.

EasyView Otoblock
Mit EasyView Otoblock können Hörakustiker tiefere Ohrabformungen vornehmen, weil es volle Sichtbarkeit auf den Gehörgang bietet. Es wird aus einer Phonak Lyric™ Haube gefertigt und lässt sich an bestehende Otoskope anbringen, um den Gehörgang während der Einführung der Tamponade besser sichtbar zu machen und zu beleuchten. Es ist mit allen gängigen Abformmaterialien kompatibel und bleibt auch während des Scannens auf dem Abdruck. Dies ermöglicht durchschnittlich 6 mm längere Abformungen und damit mehr Informationen über den Gehörgang und hilft den 3D-Modellierern von Phonak, besonders kleine und diskrete maßgefertigte Hörgerät zu entwerfen.

„Ich gratuliere den Preisträgern zu ihrem wunderbaren Erfolg beim Red Dot Award: Produktdesign 2018. Eine Auszeichnung im Wettbewerb beweist die gute Designqualität der Produkte und zeigt einmal mehr, dass die Unternehmen auf dem richtigen Weg sind. Wenn ich dabei von gutem Design spreche, meine ich mehr als nur ein gut aussehendes Produkt. Alle Produkte zeichnen sich durch hervorragende Funktionalität aus, was zeigt, dass die Designer ihre Kunden und ihre Bedürfnisse verstanden haben“, sagt Professor Dr. Peter Zec, Gründer und Geschäftsführer des Red Dot Award.

Wenn Sie sehen möchten, wer hinter den mit dem Red Dot Award ausgezeichneten Produkten von Phonak steht, besuchen Sie bitte:

Phonak Virto-B Titanium 2018 Red Dot Award: https://youtu.be/QQbTVlqfeoE
Phonak Audéo B-Direct: https://youtu.be/i11DAfd-g2U
Phonak Easyview Otoblock 2018 Red Dot Award: https://youtu.be/8N3H4rjphEE
Drei Red Dot Awards für Phonak 2018: https://youtu.be/Dc7_2G3iQ24

* mit Bluetooth® 4.2 und den meisten älteren Bluetooth-Telefonen
** Android™ ist eine Marke von Google, Inc.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/phonak-gewinnt-drei-red-dot-design-awards-61122

=== Über den Red Dot Design Award ===

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Der Award wird in seinen Ursprüngen seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert und ist mit mehr als 17.000 Einreichungen im Jahr einer der anerkanntesten Designwettbewerbe der Welt. Die begehrte Auszeichnung, der Red Dot, ist das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Weitere Informationen unter: www.red-dot.org

=== Über Phonak ===

Mit Hauptsitz bei Zürich, Schweiz, wurde Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, 1947 mit viel Leidenschaft und Begeisterung für Hörtechnologie gegründet. Auch 70 Jahre später ist dies weiter die treibende Kraft. Als führender Anbieter verfügt Phonak über das breiteste Produktportfolio von lebensverändernden Hörlösungen. Über kindgerechte Lösungen bis hin zur Versorgung von hochgradigem Hörverlust helfen wir Menschen dabei, sich sozial und emotional frei zu entfalten. Wir sind überzeugt, dass wir so die Lebensqualität verbessern können und eine Welt schaffen, in der jeder aktiv am Leben teilnehmen kann: Life is on.

Bei Phonak sind wir der Überzeugung, dass gutes Hören eine Voraussetzung dafür ist, das Leben in vollen Zügen genießen zu können. Seit mehr als 70 Jahren verfolgen wir unser Ziel, der Entwicklung wegweisender Hörlösungen. Wir verbessern die Lebensqualität von Menschen, damit sie sich sozial und emotional frei entfalten können. Life is on.

Firmenkontakt
Phonak
Jan-Christian Fross
Max-Eyth-Str. 20
70736
+49 711 510 70 335
jan.fross@phonak.com
http://www.themenportal.de/gesundheit/phonak-gewinnt-drei-red-dot-design-awards-61122

Pressekontakt
Phonak
Jan-Christian Fross
Max-Eyth-Str. 20
70736
+49 711 510 70 335
jan.fross@phonak.com
http://DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Pressemitteilungen

Harvey Norman zeichnet Masport als „BBQ Supplier of the Year“ aus

AL-KO Gardentech Tochter-Unternehmen gewinnt Auszeichnung

Harvey Norman zeichnet Masport als "BBQ Supplier of the Year" aus

Masport, der neuseeländischer Marktführer bei BBQ-Grills hat den renommierten „BBQ Supplier of the Year “ Award von Harvey Norman gewonnen. Harvey Norman ist ein in Australien ansässiger, multinationaler Einzelhändler für große Haushaltswaren und zählt zu den führenden Unternehmen seiner Art. Masport, seit der Übernahme im vergangenen Jahr Teil von AL-KO Gardentech, überzeugte vollauf und wurde durch seine exzellenten Ergebnisse bei Service, Support und Produktleistung zum „BBQ Supplier of the Year“.

„Der Gewinn ist eine Bestätigung für die Arbeit des gesamten Teams. Ob Vertrieb, Marketing, Kundenservice – alle haben zu diesem grandiosen Erfolg beigetragen. Wir werden uns darauf aber nicht ausruhen, sondern mit noch mehr Motivation unsere Kunden zufriedenstellen“, so Dr. Wolfgang Hergeth Geschäftsführer von AL-KO Gardentech und COO der AL-KO Kober SE.

Übrigens: BBQ-Liebhaber in Deutschland können im AL-KO Gardentech Online-Shop ( www.al-ko.com/garten) sowie im AL-KO Gardentech Outlet in Leipheim hochwertige Masport-Gasgrills erwerben. Die Grills überzeugen durch zahlreiche Features, die das Grillen zum Hochgenuss machen. Beste BBQ-Ergebnisse und eine einmalige Freude am Grillen – dank AL-KO Gardentech und der neuseeländischen Nummer 1 Masport steht dem nichts mehr im Wege.

Die AL-KO KOBER SE
Die AL-KO KOBER GROUP zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Lufttechnik“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Den Grundstein für den rasanten Aufstieg legte Alois Kober 1931 mit der Gründung einer Schlosserei in Kötz, bei Augsburg. Mittlerweile ist das in Familienbesitz befindliche Traditionsunternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern an weltweiten Standorten tätig. Neben CEO Peter Kaltenstadler gehört COO Dr. Wolfgang Hergeth zum Vorstand der innovativen AL-KO Kober Unternehmensgruppe.

Die AL-KO KOBER GROUP ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist
eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen Beteiligungen an Unternehmen in zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern. Zum leistungsfähigen Netzwerk gehören circa 60 Beteiligungsunternehmen weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Raymond Kober, Klaus Weinmann und Stefan Kober, die Gründer der heute im TecDAX notierten CANCOM SE mit über 25 Jahren digitaler Kompetenz. Mehr unter www.primepulse.de

Firmenkontakt
AL-KO Geräte GmbH
Lea Marie Vogeser
Ichenhauser Straße 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8406
leamarie.vogeser@al-ko.de
http://www.al-ko.com/garden

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Scheider
Rosental 10
80331 München
+49 89 23 23 62 0
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Pressemitteilungen

Cloud Computing: Award für Enghouse Interactive

Der Anbieter hochflexibler Kundeninteraktionslösungen bekräftigt sein Engagement für Innovationen und kundenspezifische Services.

Cloud Computing: Award für Enghouse Interactive

Auszeichnung für das beste IT-Projekt: Contact-Center-Lösung „CCSP“ von Enghouse. (Bildquelle: Enghouse Interactive)

Leipzig, 12. Juli 2018 – Der „Platinum Contact Center Awards“ würdigt herausragende Leistungen von Dienstleistungsunternehmen und deren innovative Lösungen in Spanien. Basierend auf der cloudbasierten Contact-Center-Lösung „CCSP“ ist mit diesem Preis jetzt Enghouse Interactive, gemeinsam mit den Partnern Ávoris und Telefonica, für das beste IT-Projekt ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Gala in Madrid statt.

Die Auszeichnung „Platinum Contact Center Awards 2018“ würdigt die technologische Innovation der von Enghouse Interactive entwickelten und von Telefonica angebotenen Cloud-Technologie „CCSP“ (Contact Center Service Provider). Diese werden von Ávoris mit Best Practices implementiert, einem auf die Tourismusbranche spezialisierten Omni-Channel-Contact-Center und Unternehmen der Barcelo-Gruppe. Ziel von Ávoris ist es dabei, mit „CCSP“ erstklassigen Kundenservice zu bieten und flexibel auf Kundenwünsche und Anforderungen von Unternehmen zu reagieren.

„CCSP“ (Contact Center Service Provider) ist eine mandantenfähige Cloud-Contact-Center-Lösung von Enghouse Interactive für Serviceprovider, Carrier und Betreiber von Contact Centern. Als SaaS-Modell (Software as a Service) reduziert die Plattform die Kosten deutlich und erleichtert Unternehmen damit den Einstieg in den Contact-Center-Markt. Je nach individuellem Bedarf und Anforderungen stehen dem Nutzer hohe Flexibilität und Skalierbarkeit zur Verfügung.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, von der Jury der „Platinum Contact Center Awards“ prämiert zu werden“, sagt Jose Manuel Clapes, Country Manager für Spanien bei Enghouse Interactive. „Diese Auszeichnung bestätigt die hohe Qualität unserer Lösungen und zeigen einmal mehr die Optimierungsmöglichkeiten für die Contact Center unserer Kunden auf.“

„Wir freuen uns sehr darüber, Ávoris dabei zu unterstützen, ihren Kunden mit unserer Contact-Center-Lösung eine ausgezeichnete On-Demand-Plattform zur Verfügung stellen zu können“, erklärt Isabel Aceituno, Leiterin des Contact Center Engineering bei Telefonica. „Diese Auszeichnung ist nicht nur eine Anerkennung für den exzellenten Kundenservice von Ávoris, sondern auch für das gesamte Team von Telefonica und Enghouse, die beide an der Bereitstellung des Service beteiligt waren.“

„Für uns ist es eine große Ehre, bei den diesjährigen „Platinum Contact Center Awards“ den Preis für das „Best Cloud Computing IT Project“ erhalten zu haben“, betont Pello Meaurio, Customer Director von Ávoris. „Diese Auszeichnung unterstreicht die Qualität unseres Kundenservice und bestätigt unsere Flexibilität, optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden in der Reisebranche eingehen zu können. Diesem Streben entsprechend, wird Ávoris die digitale Transformation innerhalb des Unternehmens durch innovative Technologie weiter forcieren.“

Die vom Contact Center Magazine organisierte Gala „Platinum Contact Center Awards“ ist eine feste Größe in Spaniens Contact-Center- und Kundenservice-Branche. Bereits zum neunten Mal würdigte die Veranstaltung die beispielhafte Qualität und Innovationskraft spanischer Dienstleistungsunternehmen sowie deren Engagement für kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung von Servicelösungen.

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 1.000 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ENGH“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Survox, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron, Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 341 339 755 30
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Pressemitteilungen

Last-Call am 29. Juli 2018 um 24:00 Uhr beim 50. Druckschriften-Award Berliner Type

Für die Konzeption, den Text, das Design, die Typografie, die Illustration, das Foto, den Druck und die Verarbeitung können Diplome in diesen Einzeldisziplinen und Gold, Silber oder Bronze für die Gesamtleistung von der Jury des Druckwerke-Awards BER

Last-Call am 29. Juli 2018 um 24:00 Uhr beim 50. Druckschriften-Award Berliner Type

Der Gold-Gewinner erhält diese exklusive Stahlskulptur "Auge" des deutsch-chinesischen Künstlers Rong Ren.

Zum 50. mal! sichtet und dokumentiert der internationale Druckerzeugnis-Wettbewerb BERLINER TYPE den aktuellen Leistungsstand der Druckwerke und Drucksachen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.Besonderes Augenmerk legt die Jury dabei auf der ganzheitlichen Betrachtung aller Disziplinen (von der Planung bis zur Verarbeitung), die bei der Konzeption, Gestaltung und Realisation eines Print-Projektes ineinander greifen.Ob Prospekt, Broschüre, Geschäftsbericht, Jahrbuch, Plakat, Kalender, Mailing, Display, Katalog, Sales Folder, Verkaufsunterlage, Magazin oder Fachbuch. Oder auch Visitenkarten (neu)! Sie haben in der B2B- und B2C-Kommunikation ihre Bedeutung nicht verloren sondern erleben geradezu ein Revival ob seiner sinnlichen Komponenten. Jetzt für Gold, Silber, Bronze und Diplom bewerben. Online – www.berlinertype.de – anmelden bis zum 29. Juli um 24:00 Uhr.
Danach das Original (1 Exemplar) an den Veranstalter nach Eschborn schicken.Alle nominierten Arbeiten werden in dem repräsentativen BERLINER TYPE Jubiläums-Jahrbuch 2018 aufgenommen. Der Druckkosten-Anteil beträgt für die Einreicher Euro 1.100 für die mehrseitige Präsentation. Diplom: auf 4 Seiten, Bronze: auf 6 Seiten, Silber: auf 8 Seiten und Gold und auf 10 Seiten! 

AwardsUnlimited O.E. Bingel organisiert und veranstaltet Wettbewerbe für Verbände, Branchen, Unternehmen, Institutionen und Stiftungen. Mit der eigens für Kreativ- und Konzeptwettbewerbe entwickelten Award-Plattform AVENTESSE werden Einreichungs- und Jurierungsprozesse kostengünstig begleitet. Referenzwettbewerbe: Deutscher Studienpreis, Deutscher Digital Award, Berliner Type, Corporate Design Award u.a.

Kontakt
AwardsUnlimited
Odo-Ekke Bingel
Im Tokayer 15 A
65760 Eschborn-Niederhöchstadt

oeb@awardsunlimited.eu
Https://awardsunlimited.eu

Pressemitteilungen

TOP 100-Award 2018: STARFACE gehört zu den hundert innovativsten mittelständischen Unternehmen

TOP 100-Award 2018: STARFACE gehört zu den hundert innovativsten mittelständischen Unternehmen

STARFACE wurde mit dem TOP 100-Award ausgezeichnet.

Karlsruhe, 3. Juli 2018. Die STARFACE GmbH wurde 2018 zum zweiten Mal mit dem renommierten TOP 100-Award als eines der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Die offizielle Preisverleihung mit TV-Moderator und TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar fand im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits am 29. Juni 2018 in Ludwigsburg statt.

Der TOP 100-Innovationswettbewerb wurde 1993 ins Leben gerufen und hat sich in den vergangenen 25 Jahren als eine der wichtigsten deutschen Auszeichnungen für mittelständische Innovationskraft etabliert. Das jährlich verliehene Gütesiegel basiert auf einer umfassenden Marktanalyse des Wiener Innovationsforschers Prof. Dr. Nikolaus Franke. Anschließend werden die nominierten Unternehmen von einer prominent besetzten Jury anhand eines strengen Kriterienkatalogs bewertet. Zu den Jury-Mitgliedern zählen zahlreiche führende Köpfe aus Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft.

„Deutschlandweit über alle Branchen hinweg zu den hundert innovativsten Unternehmen zu zählen, ist für uns eine Riesenauszeichnung. Es freut uns daher ungemein, dass wir es mit unserem Lösungsangebot bereits zum zweiten Mal in diese spannende Bestenliste geschafft haben“, erklärt Florian Buzin, Geschäftsführer der STARFACE GmbH. „Der Award ist für uns aber nicht nur eine schöne Würdigung des bisher Erreichten – sondern vor allem ein Ansporn, uns auch in Zukunft immer wieder neu zu erfinden und unsere Produkte und Vertriebswege kontinuierlich an den Wünschen unserer Kunden auszurichten.“

Die wissenschaftliche Jury um Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien hob in ihrer Begründung der Auszeichnung neben dem hohen technologischen Reifegrad der UCC-Plattformen explizit das innovative mehrstufige Vertriebsmodell von STARFACE hervor: Die STARFACE Systeme sind im qualifizierten Fachhandel wahlweise zum Kauf oder zur Miete verfügbar und können bei zertifizierten Hosting-Partnern als STARFACE Cloud Service bezogen werden. Das macht es Kunden leicht, ihre UCC-Umgebung flexibel an ihre individuellen Anforderungen anzupassen und mit Blick auf die kurzfristige Umsatzentwicklung bedarfsgerecht zu skalieren.

Hintergrund: Der TOP 100-Innovationswettbewerb
Das TOP 100-Siegel wird an mittelständische Unternehmen mit besonderer Innovationskraft und überdurchschnittlichen Innovationserfolgen vergeben. Seit 25 Jahren organisiert die compamedia GmbH das Benchmarketingprojekt. Die wissenschaftliche Umsetzung übernehmen dabei Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie ermitteln anhand eines festgelegten Kategoriensystems, das unter anderem Faktoren wie „Innovationsklima“, „Innovationserfolg“ oder „Innovative Prozesse und Organisation“ beinhaltet, die jährliche Bestenliste.

Mehr über STARFACE und die STARFACE Lösungen erfahren interessierte Leser unter online unter www.starface.com

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und vier zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2017 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Malte Feiler
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-170
mfeiler@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de