Tag Archives: Award

Pressemitteilungen

Koblenzer Unternehmer erhält den „Eden Achievement Award“ in Los Angeles

Award-Verleihung vor hochkarätigem Publikum

Koblenzer Unternehmer erhält den "Eden Achievement Award" in Los Angeles

v.l.n.r. Claudia Giers, Marcus Giers, Stephen Rivkin, Dina Morrone

– Marcus Giers, Top-Speaker und Markenexperte aus Deutschland, gewinnt „Eden Achievement Award“
– Insgesamt neun internationale Business-Persönlichkeiten aus Europa und den USA wurden für ihr soziales und unternehmerisches Engagement geehrt
– US-Medien werden auf Deutschlands beste Köpfe aufmerksam

In Los Angeles im legendären Beverly Hills Hotel wurden zum ersten Mal die EDEN ACHIEVEMENT AWARDS an neun herausragende internationale Persönlichkeiten aus Europa und den USA verliehen. Alle haben sich als Vorbilder bewiesen, dass Erfolg, Business und Philanthropie vereinbar sind. Das Besondere an diesem Abend: Auch fünf deutsche Ausnahmeunternehmer durften den EDEN ACHIEVEMENT AWARD in Empfang nehmen und erregten das Interesse von US-Medien, wie den zweitgrößten Sender der USA, iHeartRadio, welche die Gewinner – live on air – als „einige der größten Köpfe, die Deutschland zu bieten hat“, bezeichnet hat. Dazu zählt unter anderem der international gefragte Redner, Business-Expert und Koblenzer Unternehmer Marcus Giers. Der Story-Marketing-Experte berät Hidden Champions und Deutschlands stille Helden, diniert mit Philanthropen und Stars wie Elton John und Bruno Serato. Gleichzeitig unterstützt er das Kijabe Hospital in Kenia und Hilfsprojekte auf Haiti. „Ich bin stolz, diesen wundervollen Award für meine sichtbare und unsichtbare Arbeit erhalten zu haben. Es war ein grandioser Abend, in dem unsere Projekte und der internationale Austausch im Vordergrund standen.“

Auszeichnungen für Größen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Hollywood

Neben Marcus Giers erhielten weitere Größen aus Politik, Wirtschaft, Sport und der Hollywood Film- und Musikbranche den Preis für ihr außergewöhnliches soziales Engagement: Ex-NFL Footballstar Keith Mitchell, Stardirigent und Sohn der Filmlegende Sophia Loren – Carlo Ponti Junior, der USA bekannte Top-Speaker und Philanthrop Bruno Serato sowie die US-Schauspielerin Dina Morrone, welche in Begleitung ihres Ehemannes Stephen Rivkin, dem Gewinner des Brit-Film Awards und dreifach oscarnominierten Filmeditor von Avatar und Fluch der Karibik. Ebenfalls zu Gast waren die Rockgröße Chris Pitmann von Guns N“ Roses oder Hollywood Filmproduzent und Regisseur Tony Tarantino.

Der EDEN ACHIEVEMENT AWARD geht in die zweite Runde

Für die Initiatorin und Preisstifterin Maryam Morrison, der Herausgeberin des Eden Magazins, war die Verleihung ein großer Erfolg mit nachhaltigem Effekt. Deshalb wird bereits im September 2018 der EDEN ACHIEVEMENT AWARD zum zweiten Mal verliehen. Rund dreihundert internationale Gäste dürfen dann gespannt sein, wer zu den Gewinnern zählen wird und wessen soziale Projekte finanziell gefördert und zusätzlich unterstützt werden.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Webseite: https://the-eden-achievement-award.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=OVDfo7eceL8

Marcus Giers – Speaker und Top Business Expert

Firmenkontakt
Marcus Giers GmbH
Marcus Giers
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz
01525 1000 177
mg@marcus-giers.com
http://www.marcus-giers.com

Pressekontakt
public IQ
Isabell Aldag
Goltsteinstr. 83
50968 Köln
01573-3183140
isabell@public-iq.de
http://www.public-iq.de

Aktuelle Nachrichten Marketing/Werbung Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Studio Bachmannkern gewinnt German Design Award 2018

Studio Bachmannkern auf der German Design Award Preisverleihung 2018

Das Team vom Studio Bachmannkern nimmt gleich zwei Auszeichnungen mit nach Hause

Am vergangenen Freitag war es wieder soweit. Die Preisverleihung des German Design Award 2018 fand im Rahmen der Konsumgütermesse „ambiente“, in Frankfurt am Main statt.

And the “winner” is Studio Bachmannkern! Gleich 2-mal erhält das Team vom Studio Bachmannkern die begehrte Auszeichnung „Winner“.

Prämiert werden der Messeauftritt „Lights off – Spots on“ von OSRAM Opto Semiconductors auf der electronica 2016 und das Messedebut „Black and White“ von LEDVANCE, auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2016 in Berlin.

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

 

Mehr unter:

www.bachmannkern.de

NEWS: www.bachmannkern.de/aktuell

Pressemitteilungen

Veronica Ferres bei „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“

Veronica Ferres bei "Gloria - Deutscher Kosmetikpreis"

Gloria – Deutscher Kosmetikpreis 2018

Hamburg, 09.02.2018. Am 9. März erwartet die rund 600 geladenen Gäste im Düsseldorfer Hilton Hotel ein großes Promi-Aufgebot anlässlich der fünften festlichen Verleihung des begehrten „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“.

– Festliche Jubiläums-Gala am 9. März 2018 im Hilton Düsseldorf
– Weitere Laudatorinnen stehen fest: Veronica Ferres, Gerit Kling und Franziska Knuppe
– Alexander Mazza erneut als Moderator auf der Bühne

Zur Jubiläums-Gala freuen sich die Initiatoren besonders über die Zusage von Veronica Ferres. Die international erfolgreiche Schauspielerin wird als Laudatorin einen der begehrten Awards überreichen. Als weitere Ehrengäste stehen bereits jetzt Birgit Schrowange, Angelina Kirsch, Gerit Kling und Franziska Knuppe fest. Sie werden nach der Präsentation der Nominierten in sechs unterschiedlichen Kategorien die jeweilige Gewinnerin verkünden und eine Laudatio auf sie halten. Moderator Alexander Mazza wird die Preisverleihung in Düsseldorf gewohnt charmant begleiten.

Seit 2014 zeichnet KOSMETIK international jährlich Kosmetikerinnen, Naildesignerinnen und Fußpflegerinnen für überragende Dienstleistungen und besonderen Kundenservice aus. Eine kompetente Jury aus Branchenfachleuten, Wirtschaftsexperten und Beauty-Redakteurinnen ermittelt in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Nominierten. Unterstützt wird sie dabei von anonymen Testkunden (International Service Check).

Weitere Informationen und News zum Event unter www.deutscher-kosmetikpreis.de oder auf der Facebookseite unter facebook.com/Kosmetikinternational. In den sozialen Netzwerken lässt sich der Award unter #gloria2018, #deutscherkosmetikpreis und #glanzundgloria verfolgen.

Hamburger Full-Service-Agentur für fashion, beauty, food & lifestyle. Kernkompetenzen: Kommunikation + Kooperation mit Promis.

Kontakt
agencyCALL Mätzler GmbH
Reinhard Mätzler
Herbert-Weichmann-Str. 78
22085 Hamburg
040-41345680
info@agency-call.de
http://www.agency-call.de/

Pressemitteilungen

Agentur ipanema2c für German Brand Award 2018 nominiert.

Innovatives Videobook für die Medizinbranche.

Agentur ipanema2c für German Brand Award 2018 nominiert.

Die ipanema2c-Nominierung für Excellence in Brand Strategy Management and Creation.

Die TAVI-Therapie gehört zu den großen Innovationen in der Herzmedizin. Sie hat sich enorm schnell verbreitet. Grund dafür ist die sichere Handhabung mit der das schonende Verfahren neue Perspektiven eröffnet. „Mit dem Videobook haben wir ein innovatives Medium zur Patientenaufklärung realisiert, das Mehrwert für Ärzte und Kliniken bietet“, erklärt Olaf Bruno Pahl, Geschäftsführer Strategie & Beratung bei der ipanema2c brand communication gmbh. Die Markenagentur wurde für ihre erfolgreiche Arbeit jetzt in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy Management and Creation“ für den begehrten German Brand Award nominiert. Mehr Infos: www.ipanema2c.de

Die Wuppertaler Agentur ipanema2c versteht sich für ihre Kunden als Business Building Partner. In diesem Sinne entstehen immer wieder spannende Out-of-the-Box Projekte. So auch im Sommer 2017. „Die Aufgabe, eine Kampagne zu entwickeln, die gleichzeitig Patienten, Ärzte und Krankenhaus-Einkäufer anspricht, entstand bei der gemeinsamen Produkt- und Marktanalyse“, beschreibt Ralf Andereya, Geschäftsführer Konzept & Kreation ipanema2c, die ersten Schritte. „Nachdem Idee und Medium standen, kooperierten wir mit angesehenen Leistungspartnern wie Audiologo, Kamerad Film Düsseldorf und den Gebrüdern Betz, die auf medizinische High-Tech-Animationen spezialisiert sind.“

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ein, für die Medizin-Branche, innovatives Werbemedium, das auch filmisch auf höchstem Niveau umgesetzt wurde. „Die Nominierung zum German Brand Award ist für uns natürlich Anerkennung und Ansporn. Aber vor allem ist unterstreicht sie, dass man als starkes Kunden- und Agenturteam viel bewegen kann. In diesem Sinne danken wir allen Projektbeteiligten“, sagt Olaf Bruno Pahl. Der German Brand Award passt dabei 1:1 zur Ausrichtung der Markenagentur ipanema2c. Der Preis begreift und betrachtet Marken ganzheitlich. Mit seinen Kriterien trägt er den vielfältigen Facetten der professionellen Markenführung Rechnung. „Wir sind gespannt, auf die nächsten Wochen und auf alles was kommt“, sieht Ralf Andereya der weiteren Agenturentwicklung für 2018 entgegen. Infos unter www.ipanema2c.de

Die Kommunikationsagentur ipanema2c brand communication gmbh mit Sitz in Wuppertal hat sich auf das Thema Marke spezialisiert. Die Kommunikationsspezialisten arbeiten täglich an der Verwirklichung kreativer, markenprägender Konzepte für unterschiedlichste Branchen und Unternehmen. Neben klassischer Konsumentenansprache hat sich der B2B-Bereich für erklärungsbedürftige Branchen als weiterer Schwerpunkt etabliert. ipanema2c legt Wert auf eine authentische Arbeitsweise und versteht sich als Business Building Partner, dessen Strategien, Konzepte und Kommunikationsmaßnahmen nicht zwangsläufig in einer Kampagne enden müssen. Zum Kundenstamm gehören u.a.: SAMINA, Schäfer Shop, Medtronic, IMPREG, MEDION, DURIT-Gruppe, COMETEC, Medical One, Nobel Biocare, Sparda Bank West, VON ESSEN BANK (BNP Paribas), Zwilling, das Reformhaus Bacher sowie dessen Premium-Marke betterlife.

ipanema2c ist eine Full-Service-Agentur, die kreativ und zielgerichtet für ihre Kunden arbeitet. Für deren bessere, erfolgreichere Kommunikation. Wir denken strategisch, handeln pragmatisch, liefern keine Kommunikation von der Stange. Sehen und gesehen werden: Wir glauben an die Kraft der Marke, wir glauben an Ideen.

Kontakt
ipanema2c brand communication gmbh
Olaf Bruno Pahl
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
http://www.ipanema2c.de

Pressemitteilungen

Ehrenfelix 2018: Engagierte Betroffene bewerben sich für glamouröse Auszeichnung des Felix Burda Award.

Ehrenfelix 2018: Engagierte Betroffene bewerben sich für glamouröse Auszeichnung des Felix Burda Award.

(Mynewsdesk) München, 08.02.2018 – Mit dem Felix Burda Award ehrt die Felix Burda Stiftung am 13. Mai 2018 herausragende Projekte gegen Darmkrebs. Im Rahmen der glamourösen Verleihungs-Gala im Hotel Adlon Kempinski Berlin wird zum zweiten Mal der „Ehrenfelix“ verliehen. Gemeinsam mit der Siemens-Betriebskrankenkasse und Welt der Wunder TV sucht die Felix Burda Stiftung den Preisträger 2018. Bewerbungen werden bis 4. März 2018 entgegengenommen. Als Felix Burda im Jahr 2001 an Darmkrebs verstarb, gab er seinen Eltern, Verleger Hubert Burda und Christa Maar, einen Auftrag mit auf ihren weiteren Weg: Sie sollten in seinem Namen eine Stiftung gründen, die sich dafür einsetzt, dass anderen Menschen sein Schicksal erspart bleibt. Aus diesem Wunsch, über das eigene Leben hinaus anderen helfen zu wollen, entstand die Felix Burda Stiftung.

Als Hommage an ihren Namensgeber zeichnet die Stiftung seit 2017 diejenigen Menschen mit dem „Ehrenfelix“ aus, die wie Felix Burda an Darmkrebs erkrankt sind und die sich trotz ihrer Erkrankung für andere stark machen und sie vor dieser Krankheit bewahren wollen. 

Der Ehrenfelix 2018 wird als Sonderpreis des Felix Burda Award von der Siemens-Betriebskrankenkasse, Welt der Wunder TV und der Felix Burda Stiftung verliehen. Bewerbungen können bis zum 4. März 2018 auf www.ehrenfelix.de eingereicht werden. Die Finalisten werden von der Jury aus Felix Burda Stiftung, Siemens-Betriebskrankenkasse und Welt der Wunder TV bestimmt. Anschließend wird ein User-Voting online über den Gewinner entscheiden – die finalen Wahl liegt also bei der Community der Bewerber.

Der Preisträger wird dann am 13. Mai 2018 im Rahmen des Felix Burda Award im Luxushotel Adlon Kempinski Berlin seinen Ehrenfelix auf der glamourösen Bühne entgegennehmen.
Er erhält zudem eine Übernachtung für zwei Personen im berühmten Hotel Adlon.

Der erste „Ehrenfelix“ ging im vergangenen Jahr an den damals 27-jährigen Darmkrebs-Betroffenen Benni Wollmershäuser aus Schwäbisch Hall. Seine Social Media-Aktivitäten und sein positives Engagement gegen Darmkrebs ist herausragend. 

„Der Ehrenfelix 2017 war eine tolle Erfahrung für mich – und eine schöne Bestätigung dafür, dass sich meine Arbeit jeden Tag aufs Neue lohnt“, so Wollmershäuser.

Der Felix Burda Award 2018 wird präsentiert von BMW, mit freundlicher Unterstützung von Olympus, Siemens-Betriebskrankenkasse, Norgine, mylife, Springer Medizin und den Magen-Darm-Ärzten.

www.felix-burda-award.de

Lizenzfreies Bild- und Bewegtbildmaterial von der Verleihung sowie weiteres Pressematerial finden Sie nach der Veranstaltung am Morgen des 14.05.2018 ab ca. 02.00 Uhr zum Download unter: https://www.flickr.com/photos/felixburdastiftung/
https://www.mynewsdesk.com/de/felix-burda-stiftung

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7w27v8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/ehrenfelix-2018-engagierte-betroffene-bewerben-sich-fuer-glamouroese-auszeichnung-des-felix-burda-award-26389

: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes. Zu den Projekten der Stiftung zählen u.a. der bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der Felix Burda Award, mit dem herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt wird. Zudem tourt das größte begehbare Darmmodell Europas – ebenfalls eine Idee der Stiftung – kontinuierlich durch Europa und die APPzumARZT managed als Gesundheits-Butler gesetzliche Präventionsleistungen der ganzen Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt Websites und Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio und Online eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs. www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Firmenkontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://www.themenportal.de/food-trends/ehrenfelix-2018-engagierte-betroffene-bewerben-sich-fuer-glamouroese-auszeichnung-des-felix-burda-award-26389

Pressekontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://shortpr.com/7w27v8

Pressemitteilungen

Weiterer Award für Natura Vitalis: Führend in ganz Europa

Vitalstoffspezialist Natura Vitalis wurde von der unabhängigen Informationsplattform Global Health & Pharma aus England mit dem „2018 Biotechnology Award“ ausgezeichnet. Schon 2016 und 2017 hatte das Unternehmen Awards erhalten.

Weiterer Award für Natura Vitalis: Führend in ganz Europa

Natura Vitalis ist für seine hohe natürliche Qualität bekannt: Regelmäßig entwickeln die Experten neue Vitalstoffprodukte auf rein natürlicher Basis und fördern damit Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Kunden. „Der Weg zur Gesundheit führt über die Natur“, ist ein Leitspruch des Unternehmens. Dabei setzt das Essener Unternehmen, im Jahr 1999 von Frank Felte gegründet und seit langem einer der führenden Hersteller für natürliche Nahrungsergänzung, auch auf kontinuierliche Weiter- und Neuentwicklungen von Gesundheitsprodukten auf wissenschaftlicher Basis und nutzt dabei auch moderne Methoden aus der Biotechnologie.

Dieser Ansatz kommt nicht nur bei den Kunden gut an. So hat das Unternehmen von der unabhängigen Informationsplattform Global Health & Pharma aus England den „2018 Biotechnology Award“ erhalten. Dabei kürt Global Health & Pharma Unternehmen aus dem Pharmazie- und Gesundheitssektor, die sich besonders durch Methoden aus der Biotechnologie auszeichnen und dadurch die Entwicklung im Gesundheitsbereich der Zukunft vorantreiben.

Natura Vitalis hat den Award als „Best Nutritional Supplement & Cosmetics Provider – Europe“ erhalten, also als führender europäischer Nahrungsmittelergänzungshersteller. „Das ist für uns eine große Auszeichnung und zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit völlig richtig liegen. Es ist unser Anspruch, die Zukunft des Gesundheitsmarktes aktiv mitzugestalten. Dazu gehört, dass wir uns mit neuen wissenschaftlichen Methoden auseinandersetzen und diese, wenn möglich, für unsere Produkte nutzen“, sagt Frank Felte erfreut. Entscheidend sei, immer wieder innovative, natürliche Produkte zu entwickeln, die den Anforderungen der Kunden entsprächen.

Schon 2017 wurde Natura Vitalis mit einem Award ausgezeichnet, damals als bester Nahrungsmittelergänzungshersteller für Westeuropa. Dass es dieses Jahr sogar für ganz Europa gereicht hat, freut Frank Felte natürlich sehr: „Wir arbeiten konsequent und hart daran, unsere hohe und etablierte Qualität zu erhalten. Ein solcher Award ist eine Bestätigung für uns, dass wir den richtigen Weg gehen und dies international wahrgenommen wird.“

Ebenso hatte Natura Vitalis 2016 den „Pharmaceutical Packaging & Manufacturing Award“ als „Best Natural Healthcare Supplier – Europe & Recognised Leaders in High Quality Nutrition Supplements“. Diese Auszeichnung richtet sich an Unternehmen aus dem Pharmazie- und Gesundheitssektor, die durch besonders innovative und nachhaltige Verpackungen Wert legen, die auch noch durch spannendes Design auffallen. Gekürt wurde das Produkt Hyaluronsäure Kapseln MM. Der Fokus dabei liegt auf Hyaluronsäure von höchster Reinheit. Natura Vitalis verwendet in den Hyaluronsäure-Kapseln MM ausschließlich die beste medizinisch-/pharmakologische Qualität.

Über Natura Vitalis
Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit 18 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern natürlicher Nahrungsergänzung und Vitalstoffe in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei und darf die vom Bundesverband Initiative 50 Plus e.V. vergebene „Verbraucherempfehlung 50Plus“ führen. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Pressemitteilungen

Deutsche Lichtmiete gewinnt Deutschen Exzellenz-Preis – Presseinformation der Deutschen Lichtmiete

Alexander Hahn erhält höchste Auszeichnung in der Kategorie „Manager & Macher“

Deutsche Lichtmiete gewinnt Deutschen Exzellenz-Preis - Presseinformation der Deutschen Lichtmiete

Marco Hahn (3. v.l.), Leiter Öffentlichkeitsarbeit, nimmt den Deutschen Exzellenz-Preis entgegen (Bildquelle: Uwe Nölke/DUB/DISQ)

Firmengründer und Geschäftsführer Alexander Hahn belegte den ersten Platz bei der Verleihung des Deutschen Exzellenz-Preises in der Kategorie „Manager & Macher“. Die erstmals vom DUB Unternehmer-Magazin und dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) verliehene Auszeichnung wird an herausragende Unternehmen, Agenturen, Start-ups sowie Führungskräfte vergeben.

Mit seinem innovativen Konzept zur Vermietung von Industriebeleuchtung überzeugte Alexander Hahn eine hochkarätig besetzte Jury um Wolfgang Clement, Ministerpräsident und Bundesminister a.D., sowie führende Vertreter der deutschen Wirtschaft. Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe konzipiert und installiert energieeffiziente LED-Beleuchtungssysteme für den professionellen Einsatz in Unternehmen und Gewerbe und vermietet diese.

Das Mietkonzept
Das Mietkonzept von Alexander Hahn, für einen wirtschaftlich attraktiven Klimaschutz, überzeugte die Jury. Sie zeichnete ihn als „Sieger aus, dessen Unternehmensgruppe energieeffiziente LED-Beleuchtungssysteme für den professionellen Einsatz in Unternehmen und Gewerbe konzipiert, baut und installiert sowie dies mit einem innovativen Mietkonzept verbindet“, heißt es von Seiten der Jury.

Durch die Umrüstung auf umweltfreundliche LED-Leuchten der Deutschen Lichtmiete sind auf Mieterseite Einsparungen bei den Gesamtbeleuchtungskosten von bis zu 35 Prozent möglich – nach Abzug der Miete und ohne jegliche Investitionen. Leistungen wie eine professionelle Lichtplanung, die passende Leuchten-Auswahl und die Installation der Anlage sind dabei inklusive. Unternehmen belasten somit nicht die eigene Liquidität, sondern schonen Ressourcen in der Planung und Beschaffung. „Alle Seiten profitieren“, betont Alexander Hahn. „Der Mieter spart Geld, der Mitarbeiter hat besseres Licht und die Umwelt wird geschont.“

Effizient und umweltfreundlich
Um höchste Industrieanforderungen zu erfüllen, entwickelt und produziert die Deutsche Lichtmiete die LED-Leuchten am Firmensitz in Oldenburg selbst. Dabei spielt der Aspekt der Umweltfreundlichkeit und Ressourcenschonung eine große Rolle. Die Leuchten mit einer Lebensdauer von bis zu 150.000 Stunden sorgen für einen signifikant geringeren CO2-Ausstoß als herkömmliche Leuchten, wie zum Beispiel Quecksilberdampflampen in Industriehallen oder T8-Leuchtstoffröhren in Büroräumen. Dank ihrer Reparabilität können die Miet-Leuchten wiederholt zum Einsatz kommen, so wird überflüssiger Elektroschrott vermieden.

Weitere Informationen unter www.lichtmiete.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 2.463

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials „Uwe Nölke/DUB/DISQ“ als Quelle an.

Das eBook „Lichtwissen kompakt“ der Deutschen Lichtmiete kann als PDF-Version auf der Website der Deutschen Lichtmiete angefordert werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die Deutsche LIchtmiete Unternehmensgruppe
Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe hat sich als erstes Unternehmen seiner Art auf die Herstellung und Vermietung von energieeffizienter Beleuchtungstechnik spezialisiert. In enger Zusammenarbeit mit der Industrie realisiert die Deutsche Lichtmiete nach Kundenbedarf die Umsetzung von entsprechenden Projekten im deutschsprachigen Raum. Durch die Herstellung und Vermietung von exklusiven LED-Produkten, „Made by Deutsche Lichtmiete“, ergibt sich auf Kundenseite eine nachhaltige, sofortige Reduktion der Gesamtbetriebskosten inklusive Mietzahlungen zwischen 15 und 35 Prozent. Zudem schafft der Einsatz dieser LED-Leuchtmittel eine projektbezogene CO2-Ersparnis von durchschnittlich über 65 Prozent und übertrifft somit alle aktuellen Zielsetzungen Deutschlands und der Europäischen Union in puncto Klimaschutz.
2016 wurde das Mietkonzept der Deutschen Lichtmiete mit dem PERPETUUM Energieeffizienzpreis und 2017 mit dem TOP 100 Innovationssiegel ausgezeichnet.
Mehr Informationen unter www.lichtmiete.de

Firmenkontakt
Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe
Marco Hahn
Im Kleigrund 14
26122 Oldenburg
+49 (0)441 923 299 08
info@lichtmiete.de
http://www.lichtmiete.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Beatrix Balsiger
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-0
lichtmiete@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

immobilienmanager Award 2018: Die Shortlist mit den Finalisten steht

Innovationen und Kreativität: Immobilienbranche kürt ihre Besten

immobilienmanager Award 2018: Die Shortlist mit den Finalisten steht

immobilienmanager Award prämiert jährlich die Besten der Immobilienbranche (Bildquelle: immobilienmanager)

Köln, 17. Januar 2018 – Im Wettbewerb immobilienmanager Award 2018 sind die ersten Entscheidungen gefallen: Nun steht die Shortlist für elf Kategorien – von „Finanzierung“ bis „Student/in des Jahres“. Jeweils drei Projekte oder Personen dürfen sich über die Nominierung freuen.

In der Kategorie „Finanzierung“ stehen eine Bank und zwei Projektentwickler in der Endausscheidung: die Münchener Hypothekenbank eG aus München sowie die CA Immo Deutschland GmbH und DIC Asset AG aus Frankfurt am Main.

In der Kategorie „Investment“ heißen die Finalisten aik Immobilien-Investmentgesellschaft, ein Vermögensverwalter für berufsständische Versorgungswerke und Pensionskassen aus Düsseldorf, das Investmenthaus Habona Invest GmbH aus Frankfurt und der Immobilienfonds-Spezialist Union Investment Real Estate GmbH aus Hamburg.

In der Kategorie „Kommunikation“ sind es der Immobilienberater Jones Lang LaSalle SE aus Frankfurt am Main, der Projektentwickler Pandion AG aus Köln mit seinem Berliner Projekt The House sowie der Projektentwickler Wöhr + Bauer GmbH aus München mit dem Münchener Projekt Tom und Hilde.

In der Kategorie „Management“ sind es der Projektentwickler Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG aus Köln mit dem Projekt Le Meridien in Frankfurt am Main, das Fondshaus Commerz Real AG mit dem Projekt Espace Kleber in Paris und der Fondsanbieter Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH.

In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ sind es die AH Aktiv-Haus GmbH aus Stuttgart mit ihrer Aktivhaus-Siedlung im baden-württembergischen Winnenden, die Berlin Hyp AG und die Strabag Real Estate GmbH aus Köln.

In der Kategorie „Projektentwicklung Bestand“ wurde die denkmalneu GmbH aus Forchheim mit zwei Projekten nominiert: dem Quartier „Schaeffler 2.0“ in Bamberg und dem „Lebendigen Haus“ in Dresden. Dritter im Bunde ist die terraplan Immobilien- und Treuhandgesellschaft aus Nürnberg mit dem Projekt „Metropolitan Gardens“ in Berlin.

In der Kategorie „Projektentwicklung Neubau“ sind es die LBBW Immobilien Management GmbH aus Stuttgart mit dem Münchener Projekt „Friends“, die Primus Projekt UDQ GmbH & Co. KG aus Hamburg mit dem Projekt „Woodie“ in Hamburg sowie die Strabag Real Estate GmbH aus Köln mit dem „Upper West“ in Berlin.

In der Kategorie „PropTech des Jahres“ sind es die Architrave GmbH aus Berlin, die PlanRadar GmbH aus Wien sowie die 21st Real Estate aus Berlin.

In der Kategorie „Social Responsibility“ sind es zwei österreichische Unternehmen, der Investor S Immo AG aus Wien und der Projektentwickler Porr AG aus Wien, sowie der Verband Urban Land Institute Germany (ULI).

In der Kategorie „Vermittlung & Beratung“ sind es der Düsseldorfer Immobilienberater Aengevelt Immobilien GmbH & Co. KG, die internationale Kanzlei Clifford Chance und der Frankfurter Immobilienberater Jones Lang LaSalle SE.

In der Kategorie „Student/in des Jahres“ sind es Florian Ebrecht von der EBZ Business School in Bochum, Madeleine Hoeft von der HAWK in Holzminden und Michael Huchler von der Universität Stuttgart.

Die Gewinner der Awards in den jeweiligen Kategorien werden beim Gala-Abend am 1. März in Köln bekanntgegeben.

Die tabellarische Shortlist des immobilienmanager Award 2018 gibt es unter https://www.immobilienmanager.de/award/158/6831/

Die Fachzeitschrift immobilienmanager:
Das Magazin für Entscheider in der Immobilienbranche erscheint seit 1991 zehn Mal im Jahr. Ergänzt wird das Angebot durch Editionen und Special-Beilagen mit regionalen oder thematischen Schwerpunkten.

Firmenkontakt
Immobilien Manager Verlag IMV GmbH & Co. KG
Christof Hardebusch
Stolberger Str. 84
50933 Köln
0221 5497-138
0221 5497-6138
c.hardebusch@immobilienmanager.de
http://www.immobilienmanager.de/

Pressekontakt
Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84
50933 Köln
0221 5497-350
0221 5497-6350
presse@rudolf-mueller.de
http://www.presseservice.rudolf-mueller.de/

Pressemitteilungen

SmartHome Deutschland Award 2018 – Bewerbungsportal ab sofort freigeschaltet!

Der Startschuss für den SmartHome Deutschland Award 2018 ist gefallen! das Bewerbungsportal ist bis 31.03.2018 geöffnet!

SmartHome Deutschland Award 2018 - Bewerbungsportal ab sofort freigeschaltet!

Die Gewinner des SmartHome Deutschland Awards 2017

Wer hat Deutschlands smartestes Projekt oder Produkt realisiert? Wie heißt das smarteste Start-Up im Land? Und wer hat die smarteste studentische Leistung erbracht? Der SmartHome Initiative Deutschland e. V. vergibt auch 2018 wieder den begehrten SmartHome Deutschland Award. Das Bewerberportal ist ab sofort und bis zum 31. März freigeschaltet.

Der Startschuss für den SmartHome Deutschland Award 2018 ist gefallen! Das Bewerbungsportal ist ab sofort freigeschaltet und über den Link:

http://www.smarthome-deutschland.de/nc/award/bewerbung-2018.html

erreichbar. Bewerbungen werden bis Ende März angenommen. Dann nimmt die Jury ihre Arbeit auf.

Wichtige Eckdaten für die Bewerber:
Das Bewerberportal ist geöffnet bis: 31.03.2018

Die Nominierungen pro Kategorie werden bekannt gegeben ab: 24.04.2018

Die Preisverleihung im Roten Rathaus zu Berlin findet statt am: 14.05.2018

Schirmherr des Awards ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller!

Worauf unsere Jury besonders achtet:
Die Jury, unter anderem bestehend aus Professoren der Gebäudetechnik und Wohntelematik, Chefredakteuren namhafter Fachzeitschriften und Geschäftsführern von Branchenführern, richtet ihr Augenmerk bei der Evaluierung der Einreichungen vor allem auf folgende Punkte: Wie innovativ sind Produkt, Projekt oder Unternehmen? Sind sie für den Massenmerkt geeignet? Sind sie geeignet, als Vorbild zu fungieren? Verbessern sie Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort? Und nutzen sie Standard-Schnittstellen, um Gewerke-übergreifende Interoperabilität zu gewährleisten?

Ohne Unterstützer kein Award!
Wie jedes Jahr hat es der e.V. vor allem den Award-Partnern zu verdanken, dass eine solche Veranstaltung überhaupt realisierbar ist. Deshalb geht ein besonderer Dank an die diesjährigen Award-Unterstützer:

– KNX Association
– EnOcean Alliance
– TÜV Rheinland
– ZP Zuhause Plattform

Mehr Informationen über den SmartHome Initiative Deutschland e.V. und den Award finden Sie auf der Website www.smarthome-deutschland.de bzw. direkt unter http://www.smarthome-deutschland.de/award.html

Bildmaterial von der Awardverleihung 2017 finden Sie unter folgendem Link zur freien Verfügung (Copyright SHD/Jeanette Dobrindt): https://sharegallery.strato.com/pages/smarthome-ger#2017-smarthome-deutschland-award/photos/fluid

Der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ist ein bundesweit arbeitender Verband. Sein Hauptziel ist es, die Akteure der SmartHome Branche zu vernetzen und bei deren Arbeit zu unterstützen. Außerdem geht um es Aufklärungsarbeit rund um das Thema SmartHome, SmartLiving, SmartBuilding und AAL.

Firmenkontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Alexander Schaper
Rathausstraße 48
12105 Berlin
03060986243
as@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressekontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Desiree Schneider
Rathausstraße 48
12105 Berlin
015785051528
ds@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressemitteilungen

Die Hifi-Komponente des Jahres: Kii Audio gewinnt den „Overall Component of the Year“ Award 2017 für Kii THREE

Die Hifi-Komponente des Jahres: Kii Audio gewinnt den "Overall Component of the Year" Award 2017 für Kii THREE

Kii Audios Kii THREE gewinnt den „Overall Component of the Year“ Award 2017

Kii Audio gewinnt mit den innovativen Lautsprechern Kii THREE den Stereophile Product of the Year Award in der Kategorie „Overall Component of the Year“. Die Redaktion der renommierten amerikanischen Fachzeitschrift würdigt den innovativen Ansatz der Kii THREE und lobt ihren transparenten Klang. Das mittlerweile mehrfach ausgezeichnete Konzept sorgt mit sechs DSP-gesteuerten Treibern für den Klang großer Standlautsprecher bei gleichzeitig äußerst kompakten Abmessungen.

Bergisch Gladbach, 8. Dezember 2017 – Kii Audio begeistert mit dem innovativen Ansatz der Kii THREE Musikfans auf der ganzen Welt. Auch die Redaktion von Stereophile aus den USA kann sich der Faszination der kleinsten großen Lautsprecher der Welt nicht entziehen und wählt die kompakten Boxen zur Hifi-Komponente des Jahres – der „Overall Component of the Year“. Damit setzt sich die Active Wave Focusing Technologie auch in der Abstimmung von Stereophile gegen einige hoch angesehene und längst etablierte Marken durch. Erstmals holt Kii Audio so einen Stereophile Product of the Year Award nach Deutschland.

Stereophile kürt „Produkte des Jahres“ in acht Kategorien
Jedes Jahr wählt die Redaktion des amerikanischen Magazins Stereophile die besten Produkte der vergangenen zwölf Monate. In einem aufwendigen Verfahren ermittelt das Team um John Atkinson die Sieger in den Kategorien Lautsprecher, Verstärkung, Analog-Komponente, Digital-Komponente, Kopfhörerprodukt, Zubehör, Schnäppchen und gesamtbeste Komponente. In eben dieser letzten Disziplin, die über Kategoriegrenzen hinaus wirkt, konnte sich die Kii THREE durchsetzen – sie ist die beste Hifi-Komponente des Jahres.

„Overall Component of the Year“: Kii THREE
Es ist der ungewöhnliche Ansatz von Kii Audio, der Journalisten und Anwender begeistert. Oder, wie Stereophile-Redakteur Kal Rubinson schreibt: „Nahezu jeder Aspekt der Kii Audio THREE wirkt wie ein erfrischender Spritzer Wasser.“ Die mit etwa 20 x 40 x 40 cm sehr kompakte Box bietet trotz der geringen Abmessungen den vollen Frequenzgang und den massiven Klangeindruck deutlich größerer Lautsprecher. Mit äußerst präzisen Impulsen und einem tadellosen Phasenverhalten setzt die Aktivbox Musik genau so in Szene, wie sie klingen sollte.

Kii Audio gewinnt durch Innovation
Die herausragenden Klangeigenschaften der Kii THREE entstehen aus einer innovativen Technologie: Active Wave Focusing. Die drei Wege der Kii THREE werden über insgesamt sechs Treiber in den Raum gebracht. Durch ihre Anordnung zueinander und die präzise DSP-Steuerung entsteht die hohe Präzision der Klangwiedergabe. Das Geheimnis ist eine Richtwirkung, die rückwärtig abgestrahlten Schall unterdrückt und damit verhindert, dass störende Reflexionen von der Rückwand den Klang beeinträchtigen. Die Musik erklingt sauber, klar und exakt. Dieses Klangerlebnis aus einem so kompakten Lautsprecher – das ist die Kii Experience.

Vollausstattung für Individualisten
Neben dem vollen Klang bietet Kii Audio auch besten Funktionsumfang. An den Lautsprechern selbst lassen sich Quellen analog über XLR oder digital als AES einspeisen. Mit der optionalen Fernsteuerung Kii CONTROL kommen die Möglichkeiten S/PDIF koaxial, TOSLINK und USB hinzu. Für die perfekte Aufstellung sorgen die Kii Stands: Die hochwertigen Stative aus schwarzem, pulverbeschichtetem Stahl passen perfekt in die Aussparungen an der Unterseite der Boxen und lassen sich mit Sand füllen, um Resonanzen zu unterdrücken. Zur optimalen Anpassung an die übrige Einrichtung können neben den Grundfarben Hochglanzweiß und Graphit Seidenmatt Metallic gegen Aufpreis nahezu alle Wunschfarben in Matt-, Hochglanz- oder Metallic-Optik realisiert werden. Volle Ausstattung, ausgezeichneter Klang und individuelles Design für die beste Hifi-Komponente des Jahres: die Kii THREE.

Der Stereophile-Artikel zur „Overall Component of the Year 2017“ Kii THREE findet sich unter www.stereophile.com/content/stereophiles-products-2017-overall-component-year

Einen kompakten Lautsprecher bauen, der klingt wie ein großes, fest installiertes System – das war das Ziel von Kii Audio bei der Gründung der Firma 2014. Mit der THREE ist dem Unternehmen mit Sitz in Bergisch Gladbach dieses Meisterstück gelungen. Dabei ist das Konzept der THREE nicht die erste kleine Revolution, an der Chef-Entwickler und Kii-Mitgründer Bruno Putzeys maßgeblich beteiligt war: Mit seinen Entwicklungen UcD und Ncore brachte er die Class-D-Verstärkertechnik entscheidend voran. Allen Mitarbeitern gemein ist die Leidenschaft für gute Musik und das Streben nach der absolut perfekten Wiedergabe – diese Philosophie spürt man in jedem Produkt von Kii Audio.
www.kiiaudio.com

Firmenkontakt
Kii Audio GmbH
Christian Reichardt
Drosselweg 45
51467 Bergisch-Gladbach
+49 (0) 2202 – 2356289
cr@kii.audio
http://www.kiiaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911 – 310 910-0
0911 – 310 910-99
kiiaudio@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de