Tag Archives: Axis

Pressemitteilungen

Datenschutzkonforme Videoaufzeichnung: Axis launcht AXIS Live Privacy Shield

Innovative Maskierungslösung schützt Privatsphäre bei Videoaufnahmen

Axis Communications launcht das AXIS Live Privacy Shield, eine innovative edge-basierte Analysesoftware für Netzwerk-Kameras, mit der Personen in Videostreams mit bis zu voller Bildrate in Echtzeit maskiert werden können. Dabei werden aktuelle Datenschutzvorschriften sowie -bestimmungen berücksichtigt. Das AXIS Live Privacy Shield eignet sich für die Anwendung in verschiedenen Einsatzgebieten wie Firmengebäuden, öffentlichen Plätzen, Logistikbetrieben oder dem Handel.

Datenschutzkonforme Videoaufnahmen

Technologisch vergleicht das AXIS Live Privacy Shield eine Live-Kameraansicht mit einer eingelernten Hintergrundszene und wendet auf selbst definierte Bereiche eine detaillierte und dynamische, transparente Maske an. Personen und Objekte in Bewegung erscheinen als Transparenzen auf dem erfassten Hintergrund. Der gesamte Vorgang erfolgt in Echtzeit und vermeidet das unerwünschte Erfassen personenbezogener Daten, ohne jedoch den gesamten Bereich zu verpixeln oder zu schwärzen. Obwohl die Identitäten von Einzelpersonen maskiert werden, ist es so dennoch möglich, ihre Bewegungen zu sehen.

Standardmäßig kommt die dynamische Maskierung von Personen auf dem gesamten Sichtfeld der Kamera zur Anwendung. Nutzer der Analysesoftware können jedoch auch Bereiche festlegen, in denen keine Maskierung angewandt werden soll – beispielsweise bei einem Förderband mit Objekten in Bewegung oder eben im Kassenbereich im Supermarkt, die gut sichtbar sein müssen. Anwender können das System jedoch auch so konfigurieren, dass es einen gesonderten, zusätzlichen Videostream ohne dynamische Maskierung liefert, damit autorisierte Betrachter bei einem Zwischenfall auf Details für forensische Zwecke zugreifen können.

Zu den wichtigsten Eigenschaften des AXIS Live Privacy Shield gehören:
-Datenschutzkonforme Bildüberwachung und -aufzeichnung
-Zuverlässige, dynamische Maskierung in Echtzeit bei hohen Bildraten
-Leistungsstarke, edge-basierte Lösung
-Einfache Installation, Konfiguration und Verwaltung
-Besonders geeignet für Innenbereiche mit guter, gleichmäßiger Ausleuchtung

Flexible Anwendungsgebiete

Die Analysesoftware läuft direkt auf ausgewählten Kameras von Axis, so dass keine teuren zusätzliche Server erforderlich sind. Dadurch ist auch eine einfache sowie flexible Skalierung möglich. Das AXIS Live Privacy Shield eignet sich für die Videoüberwachung oder -aufzeichnung aus der Ferne in Bereichen, in denen die Überwachung ansonsten aufgrund von Datenschutzvorschriften und -bestimmungen problematisch ist. Es ist für den Einsatz in Innenbereichen mit guter, gleichmäßiger Beleuchtung konzipiert und ideal geeignet für Verarbeitungs-, Fertigungs- und Logistikanwendungen, in denen die Videoüberwachung vorrangig zur Prozessüberwachung eingesetzt wird. Weitere potenzielle Anwendungen gibt es im Einzelhandel, Gesundheits- und Bildungswesen sowie in Ämtern und Behörden.

„Das AXIS Live Privacy Shield eröffnet ganz neue Möglichkeiten und wir sind stolz darauf, eine so innovative dynamische Maskierungslösung bei der Videoüberwachung auf den Markt bringen zu können. Mit dem AXIS Live Privacy Shield können Personen in Echtzeit unkenntlich und aktuelle Datenschutzrichtlinien eingehalten werden. Gerade der Schutz der Privatsphäre ist uns wichtig und wir können ihn mit dieser Lösung einwandfrei garantieren“, so Edwin Roobol, Regional Director Middle Europe bei Axis Communications.

Das AXIS Live Privacy Shield ist zunächst in ausgewählten Ländern verfügbar. Mehr Informationen zum neuen Produkt finden sich auch auf der offiziellen Produktseite.

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerklösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Andreas Reimann
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Smart Home: Offene Plattform schafft neue Möglichkeiten

Axis Communications verstärkt Positionierung im Smart Home Bereich und ist ab sofort Mitglied der wibutler-Allianz

Hersteller unterschiedlichster Branchen bieten bereits intelligente Produkte für die Gebäudeautomation an, um dem Kundenwunsch nach einem vernetzten Zuhause nachzukommen. Bei der Umsetzung gibt es jedoch nach wie vor Schwierigkeiten. Die wibutler-Allianz, ein Zusammenschluss verschiedener Hersteller für eine offene Plattform, verspricht Abhilfe und nimmt mit Axis Communications einen Anbieter für IP-Sicherheitstechnik auf.

Die Integration einzelner Bereiche in eine Plattform ist oftmals zu komplex oder für einzelne Gewerke noch nicht umsetzbar. Insbesondere der Bereich der Sicherheitstechnik wurde bislang zu wenig integriert. Dank der Aufnahme des IP-Sicherheitsanbieters Axis Communications in die wibutler-Allianz ist es nun möglich, Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik zu verbinden. Dies eröffnet neue Wege für ein umfassendes Hausautomationssystem. Das Angebot hat vor allem Handwerker und Privatanwender im Blick, die von einer unkomplizierten und einfachen Installation profitieren.

Die Hausautomationslösung wibutler vernetzt Produkte unterschiedlicher Kommunikationstandards und ermöglicht die Steuerung des Smart Homes per Knopfdruck, Sprachbefehl oder App. So sind Szenarien von der kontrollierten Wohnraumlüftung, über die Heizungsregelung bis hin zur intelligenten Lichtgestaltung problemlos möglich. Die Produktpalette der wibutler-Plattform umfasst Angebote aus dem Bereich der gesamten Haustechnik (Sanitär, Heizung, Belüftung und Elektro) und zielt sowohl auf das installierende Handwerk als auch auf die Bedürfnisse der Endanwender ab.

Die wibutler-Allianz – eine Lösung zur ganzheitlichen Gebäudeautomation

Die wibutler-Allianz ist ein Zusammenschluss führender Hersteller verschiedener Branchen mit dem Ziel, ein unabhängiges und ganzheitliches Hausautomationssystem voranzutreiben. Die neutrale Plattform verfügt über ein offenes, skalierbares System sowie ein eigens entwickeltes Betriebssystem und dient so als Home Server. Die Integration unterschiedlicher Produkte und Standards funktioniert über Funkprotokolle wie EnOcean, Z-Wave, ZigBee, WLAN und IP-basierte Protokolle über lokale oder Cloud APIs. Ein optionaler Offlinebetrieb sorgt zudem für höchste Sicherheit.

Die Zusammenarbeit zwischen Axis Communications und wibutler basiert auf dem gemeinsamen Anspruch, die Nutzung der eigenen Produkte und Lösungen für den Nutzer möglichst einfach und intuitiv zu gestalten. So zeichnet sich die wibutler-Plattform vor allem durch eine simple Installation und Bedienung aus. IP-basierte Produkte und Lösungen aus dem Videosicherheits-, Zutrittskontroll- und Audiobereich von Axis können so in die Plattform von wibutler eingebunden werden. Das Netzwerk und die Fachkompetenz der einzelnen Hersteller kreieren so den Zukunftsmarkt des Internet of Things und sorgen für mehr Flexibilität und neue Funktionen für die Kunden.

Weitere aktuelle Neuigkeiten von Axis finden Sie auch im firmeneigenen Newsroom.

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerklösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Axis Roadshow in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Axis Communications zeigt Trends im Bereich Netzwerk-Technologie

Von April bis Juni 2019 ist Axis Communications, Anbieter netzwerkbasierter Video-, Audio- und Zutrittskontrolllösungen, mit seiner Roadshow wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. In insgesamt neun Städten erwartet die Besucher ein breites Spektrum aktueller Produkte und Lösungen sowie spannende Vorträge und Anwenderbeispiele.

Technologien für Smart Cities, Smart Homes und Smart Shops werden immer wichtiger, wodurch sich allerdings auch der Markt für Netzwerk-Lösungen verändert. Herausforderungen, denen Hersteller täglich begegnen, lassen sich nicht mit einfachem, linearem Denken lösen. Das Ziel von Axis ist es daher, mehrere Dimensionen abzudecken und Technik für den täglichen Einsatz zu entwickeln. Als Innovationstreiber für Netzwerk-Lösungen ist es für Axis wichtig, seine Partner und Endkunden im Rahmen der diesjährigen Roadshow über neueste Entwicklungen, Trends und vor allem sichere Lösungsansätze zu informieren.

In insgesamt fünf Break Out Sessions bietet Axis einen Überblick über Video Management Software, Panoramakameras, Audio im Security-Umfeld, Gebäudeautomation und Axis Partnerschaften.

Gastvortrag zum Thema Bildforensik

Bei der Veranstaltungsreihe informiert Axis nicht nur über Technologie- und Produkt-Updates, sondern bietet den Besuchern auch einen Einblick in die Arbeit des Bildforensikers Roland Bachhofner. Als Sachbearbeiter im Fachbereich Bild- und Datenauswertung beim Forensischen Institut Zürich, einer Organisation der Kantonspolizei und der Stadtpolizei Zürich, wertet er täglich Bilddaten von Videoanlagen aus. Er wird aus der Perspektive seiner forensischen Arbeit unter anderem über Qualitätsanforderungen und Anwendungsfehler von Video-Lösungen berichten.

Die Roadshow findet an folgenden Terminen und Orten statt:

– 09. April 2019: Hamburg, Privathotel Lindtner
– 11. April 2019: Berlin, Olympiastadion
– 07. Mai 2019: Frankfurt, Jumeirah Hotel
– 09. Mai 2019: Wuppertal, VillaMedia
– 14. Mai 2019: Lausanne, Olympic Museum (Französisch-sprachig)
– 17. Mai 2019: Zürich, BoutiqueHotel Thessoni
– 23. Mai 2019: Wien, Schloss Schönbrunn
– 04. Juni 2019: Karlsruhe, Buhlsche Mühle
– 06. Juni 2019: München, Sheraton Hotel Arabellapark

Begleitet wird die Roadshow von den Axis-Partnern Genetec, Siklu, Milestone, Qognify, Parquery, 2N, AG Neovo und Briefcam (nur am Standort Lausanne), die ihre neuesten Produkte sowie Lösungen zeigen.

Die Anmeldung zur Axis Roadshow ist für Partner, Reseller, IT-Firmen, Distributoren sowie Endkunden möglich. Mehr Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.axis-communications.com/roadshow2019

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerklösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Vernetzter Handel – Ladenoptimierung, Sicherheit und Einkaufserlebnis aus einer Hand

EuroCIS 2019: Axis präsentiert integrierte Lösungen im Retail-Bereich

Videosysteme sind für den stationären Handel seit Jahrzehnten unerlässlich. Sie bieten ein zuverlässiges Hilfsmittel, um die Sicherheit von Personal, Kunden und Waren zu gewährleisten. Dank digitaler Technologien lassen sich die Systeme heute allerdings auch für die Ladenoptimierung sowie die Personalisierung des Einkaufserlebnisses nutzen.

Der stationäre Handel bleibt attraktiv und legt im Jahr 2018 sogar wieder zu: Laut einer PwC-Studie hat sich der Anteil der Verbraucher, die mindestens einmal pro Woche im Laden um die Ecke einkaufen, von 46 Prozent im Jahr 2016 auf 59 Prozent im Jahr 2018 erhöht – trotz stetig zunehmender Digitalisierung. Doch gerade hinsichtlich Ladendesign und Personalisierung gibt es gemäß der Studie Nachholbedarf: Instore-Analysen zur Ladenoptimierung und Verbesserung des Einkaufserlebnisses der Kunden gewinnen somit weiter an Relevanz.

Intelligente Kameras geben beispielsweise Aufschluss über die Besucherfrequenz oder zurückgelegte Laufwege innerhalb des Geschäfts. Dadurch können zum einen wertvolle Daten für die Personalplanung sowie die Gestaltung des Ladens gesammelt als auch Maßnahmen zur Anpassung an die Zielgruppe ergriffen werden.

Auf der diesjährigen EuroCIS in Düsseldorf, der Leitmesse für Retail Technology in Europa, zeigt Axis Communications in Halle 9, Stand B22 daher nicht nur aktuelle Handels-Lösungen aus dem Sicherheitsbereich, sondern auch Produkte zur Frequenzmessung sowie vernetzte Audiolösungen.

Highlights auf der EuroCIS 2019

Vom 19. bis 21. Februar 2019 präsentiert Axis gemeinsam mit folgenden Partnern Highlights und Trends für den IT-Bereich im Handel:

– Die P.O.S. Television GmbH bietet in Zusammenarbeit mit Axis Communications Analysetools, um das Zusammenspiel von Digital Signage und Instore Audio/Musik in Bezug auf den Kunden zu untersuchen. Im Vordergrund steht hierbei die Effektivitätsanalyse. Die P.O.S. Gruppe ist internationaler 360-Grad-Provider für auditive und visuelle Instore Communication.
– Gemeinsam mit der SeeTec GmbH, dem führenden Anbieter von Videomanagement-Software in Europa, präsentiert Axis „Click & Collect“ sowie ein Kassen-POS-Modul zur Unterstützung der Geschäftsprozesse im Handel.
– Shelfie, eine Bildanalyseplattform zur Bestandskontrolle, liefert mit Axis-Kameras Einblicke in die physischen Regale einer Einzelhandelsumgebung und automatisiert so mittels erweiterter maschineller Lern- und Bildverarbeitungsalgorithmen den Informationsfluss über fehlende oder verlagerte Produkte und Etiketten.
– Zudem wird auf dem Messestand das innovative Decken-Tragsystem Multi-Lane der Firma Visplay gezeigt. Visplay entwickelt zertifizierte Ladenbausysteme, die es Einzelhändlern ermöglichen, eine klare Waren- und Markenpräsentation zu schaffen.

Für Pressegespräche stehen vor Ort Ralph Siegfried, Business Development Retail, und Edwin Roobol, Geschäftsführer Middle Europe, zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter axis@schwartzpr.de. Die EuroCIS findet in Düsseldorf vom 19. bis 21. Februar statt. Axis Communications finden Sie in Halle 9, Stand B22.

Weitere Informationen finden Sie auch online: www.axis.com/events/de/eurocis-2019

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerklösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Axis Communications präsentiert Netzwerk-Audio-Lösungen

Integrated Systems Europe (ISE) Amsterdam 2019

Ismaning, 14. Januar 2019 – vom 5. bis 8. Februar 2019 präsentiert Axis Communications in der RAI (Rijwiel en Auto Industrie), dem Messe- und Kongresszentrum der Stadt Amsterdam, eine Vielzahl von intelligenten Netzwerk-Audio-Lösungen, die unter anderem darauf abzielen, das Kundenerlebnis zu verbessern, die öffentliche Kommunikation zu vereinfachen und die Sicherheit zu erhöhen.

„Axis ist seit einiger Zeit auf dem Markt für kommerzielle Netzwerk-Audio-Lösungen tätig und wir erhalten viele positive Rückmeldungen von Kunden und Interessenten“, sagt Edwin Beerentemfel, Manager Business Development Middle Europe von Axis Communications. „Wir sind überzeugt, dass innovative Lösungen helfen können, eine intelligente und sichere Welt zu schaffen. Mit Netzwerk-Audio verleihen wir diesem Thema eine neue Dimension. Darüber hinaus sind unsere Audio-Produkte auch eine perfekte und kostengünstige Ergänzung zu unseren Video-Lösungen, durch die beispielsweise Eindringlinge oder Besucher sofort mit einer Nachricht oder einem Alarm über einen Lautsprecher informiert werden können. Auf der ISE 2019 zeigen wir die Möglichkeiten der Integration von IP-basierten Technologien.“

Die ISE findet von 05. bis 08. Februar 2019 statt. Am Axis Stand in Halle 9 / Stand B146 sind Live-Demos der neusten Netzwerk-Audio-Lösungen zu sehen und einige Axis Experten anwesend, um Fragen zu den Möglichkeiten und deren Anwendung zu beantworten. Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, melden Sie sich bei uns unter axis@schwartzpr.de.

Weitere Informationen zur ISE 2019 unter: www.iseurope.org

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerklösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Axis Communications vom 13.-15. November auf der Smart City Expo Barcelona

Axis Communications präsentiert vom 13. bis 15. November 2018 auf der Smart City Expo in Barcelona vernetzte Lösungen für mehr Sicherheit und Mobilität in der Stadt der Zukunft (Pavillon 2, Stand B211). Die Messe ist eine Anlaufstelle für Ämter und Behörden, Sicherheitsanbieter und generell Interessierte, die sich über die Vorteile einer intelligenten Stadt informieren möchten.

Eine sogenannte Smart City zeichnet sich im Verständnis von Axis durch eine nahtlos vernetzte Infrastruktur und Datensammlung aus, durch die sowohl Bürger als auch Administratoren erhebliche Vorteile erzielen können. Die Sicherheit für die Bewohner und ein optimierter Verkehrsfluss sind die zwei zentralen Säulen in jeder städtischen Umgebung. Daher bilden diese auch den Schwerpunkt der Lösungen, die Axis gemeinsam mit seinen Partnern auf der Smart City Expo 2018 vorstellen wird.

Stefan Alfredsson, Global Solution Marketing Manager Safe Cities bei Axis, erläutert: „Die Smart City Expo ist eines unserer Highlights in diesem Jahr. Wir präsentieren dort unsere Produkte zur Förderung intelligenter und sicherer Städte. Zudem haben wir Gelegenheit mehr über die Branche selbst zu erfahren, welchen Herausforderungen wir uns künftig stellen müssen, welche Technologien zum Einsatz kommen und wie wir entsprechende Lösungen weiterentwickeln können.“

Öffentlich-private Initiativen für mehr Sicherheit

Die Stadt Atlanta im US amerikanischen Georgia setzt solche Lösungen bereits praktisch um: Die Polizei arbeitet dort mit Operation Shield, einer Initiative zur Integration von Videomaterial privater Unternehmen und öffentlicher Stellen, das in einer einzigen Kommandozentrale zusammengeführt und verarbeitet wird. Auch die Polizei der Stadt New Orleans erhält Unterstützung durch die Mitnutzung von Daten aus öffentlichen und privaten Kameras, KFZ-Kennzeichenlesern und dem Notrufzentrum. So können Straftaten effizienter erfasst, untersucht oder sogar verhindert werden.

Christian Chenrad-Lemire, Team Lead Intelligent Transport Systems bei Axis Partner Genetec, erläutert: „Eine Stadt kann nicht einfach behaupten, sie sei intelligent, wenn sich ihre Bürger nicht sicher fühlen. Schutz und Sicherheit waren in jedem urbanen Umfeld schon immer wesentliche Faktoren. Diese Tatsache beflügelt die Entwicklung neuer, innovativer Technologien. Dank unserer Unified Security Plattform und der Partnerschaft mit Axis haben wir eine solide Ausgangsbasis, um Städten zu einer sicheren und intelligenten Zukunft zu verhelfen.“

Reibungslose Mobilität in der Stadt durch videobasiertes Verkehrsmanagement

Die Verkehrssituation einer Stadt wirkt sich direkt auf die Wahrnehmung der Lebensqualität aus. Axis und seine Partner bieten videobasierte Verkehrsmanagementlösungen, mit deren Hilfe Behörden den Verkehrsfluss in Echtzeit optimieren und konkrete Anregungen für langfristige Verbesserungen erhalten können. Intelligente Verkehrskameras können Unfälle oder Regelverstöße automatisch erfassen sowie umfassende und wertvolle Verkehrsdaten sammeln.

Auf dem Smart City Expo World Congress 2018 präsentiert Axis sowohl seine eigenen Technologien als auch Lösungen, die unter anderem mit folgenden Partnern entwickelt wurden: Genetec (Unified Security Platform), Dedrone (Erfassung von Drohnen), Herta (Gesichtserkennung), ViNotion (Crowd Management), Libelium (drahtlose Sensornetzwerke) und Sorama (Lokalisierung und Klassifizierung akustischer Quellen). Vertreten sind auch Citilog (videobasiertes Verkehrsmanagement) und 2N (IP Gegensprechanlagen), beides Mitglieder der Axis-Gruppe.

Weitere Infos zur Smart City Expo 2018 unter: https://www.axis.com/newsroom/node/490

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.

Axis beschäftigt über 3.000 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Das Oktoberfest live zu Hause erleben

Wiesn.tv überträgt mit sechs Axis Netzwerk-Kameras das Münchner Oktoberfest direkt ins Wohnzimmer

Bereits seit sechs Jahren überträgt wiesn.tv das weltweit bekannte Münchner Oktoberfest mit Netzwerk-Kameras von Axis Communications. Was klein begann ist mittlerweile ein Erfolgsprojekt. 2018 wird das Geschehen rund um die „Wiesn“ nun von sechs HD-Livecams übertragen. Erstmals ist auch eine Kamera auf dem Paulaner Turm installiert, mit der die Zuschauer einen tollen Ausblick über die Wirtsbudenstraße, das Riesenrad und die Matthias-Pschorr-Straße erhalten.

Wiesn.tv, eine Internetseite, die täglich Informationen rund um das Oktoberfest liefert, ermöglicht ihren Usern den Zugriff auf sechs verschiedene Wiesn-Livecams. Sie bieten die Möglichkeit schon vor Beginn des Oktoberfests am 22. September mit dabei zu sein. Die ersten Kameras wurden bereits zwei Monate vorher auf dem Festgelände angebracht. Und die Zugriffszahlen zeigen: das Interesse ist hoch. 2017 konnte wiesn.tv 2,3 Millionen Zugriffe verzeichnen. Besonderen Wert legt der Website-Betreiber auf die optimalen Standorte der Kameras, damit das Geschehen vor und während des Volksfestes bestmöglich übertragen wird.

So liefern Kameras einen Rundumblick vom Wiesn-Gelände ebenso wie eine fantastische Sicht auf die Wirtsbudenstraße und den Haupteingang. Diese Bilder kommen von der Kamera, die an der Front des Armbrustschützenturms angebracht ist. Die Livecam am Löwenbräuturm gewährt einen einmaligen Blick auf das Riesenrad und die Wirtsbudenstraße. Am Teufelsrad befindet sich ebenfalls eine Axis-Kamera, die eine tolle Sicht über die Schaustellerstraße und die bunten Lichter der Fahrgeschäfte bietet. Die Guglhupf-Kamera am Nord-Ost-Eingang schwenkt vom Jules Verne Tower über die Strasse 1 und die komplette Schaustellerstraße.

Die Technik dahinter

Um das Geschehen des Oktoberfests live zu übertragen, müssen die Kameras rund um die Uhr laufen. Bei der Auswahl der passenden Technik achtete das wiesn.tv-Team deshalb besonders auf die Robustheit der Geräte. Da diese vor allem draußen in großen Höhen, wie beispielsweise am Paulaner Turm, angebracht werden, müssen sie jedem Wetter standhalten. Während der Wiesn kann eine Livecam nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen ausgetauscht werden.

„Wir arbeiten bereits seit sechs Jahren mit Axis Kameras und haben in Axis einen verlässlichen Partner für die Live-Übertragung gefunden. Durch den Einsatz der Axis-Kameras auf dem Oktoberfest, ist wiesn.tv sowohl qualitativ als auch technisch optimal ausgestattet, um jedem Nutzer zu ermöglichen, die Wiesn hautnah miterleben zu können“, bringt es Barry Werkmeister, Geschäftsführer von werkmeister.tv auf den Punkt.

Das größte Volksfest der Welt wird von den PTZ-Kameras AXIS P5415-E und AXIS P5635-E übertragen. Beide sind robust und leistungsstark und somit ideal für den Einsatz im Außenbereich.

Die Live-Übertragung des Oktoberfests finden Sie auf www.wiesn.tv/livecams

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.

Axis beschäftigt über 3.000 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Axis Communications auf der it-sa 2018 in Nürnberg

Verstärkte Positionierung im Bereich IT-Sicherheit

Auf der it-sa 2018 in Nürnberg, Europas größter Messe für IT-Sicherheit, ist Axis Communications bereits im zweiten Jahr mit einem eigenen Messestand vertreten. Unter dem Motto „Home of Physical Security“ zeigt Axis aktuelle Produkte und Lösungen aus dem Bereich Netzwerk-Video und Audio mit dem entsprechenden Video-Management für Projekte im Bereich SMB. Im Fokus des Messeauftritts stehen weiterhin die professionellen Lösungen und Tools für den IT-Channel.

Vom 9.-11. Oktober können sich Fachbesucher in Nürnberg über Lösungen zu Cloud, Mobile & Cybersecurity und Daten- & Netzwerksicherheit informieren. Am Stand von Axis Communications (Halle 10.0 / Stand 518) dreht sich alles um IP-basierte Lösungen speziell für kleine und mittelständische Unternehmen.

Ob zur Verhinderung eines Diebstahls, zur Lösung eines Vorfalls oder dem effizienten Schutz eines Areals – viele Unternehmen scheuen oftmals den Einsatz eines professionellen Sicherheitssystems. „Zu teuer, zu komplex“ lauten wiederholt die Vorurteile. Doch mit der Komplettlösung AXIS Companion für Small Business und der Videomanagement-Software AXIS Camera Station für Medium Business gibt es spezielle Angebote, die auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppen abgestimmt sind.

Spezielle Lösungen für den Mittelstand

Die Verwaltungssoftware AXIS Camera Station ist ideal für Produktionsbetriebe, Behörden und Bildungseinrichtung sowie andere Unternehmen, die ein intuitives und anwenderfreundliches Videoverwaltungssystem suchen.
Auf der it-sa 2018 zeigt Axis unter anderem die AXIS Camera Station Integrator Suite. Dieses Tool-Kit stellt eine perfekt angepasste Plattform für Integratoren und Installer dar, die die Projektierung, Installation und das Management eines Sicherheitssystems erleichtert. Es beinhaltet unter anderem den AXIS Site Designer, wodurch eine Projektierung mit wenigen Klicks am Laptop oder Tablet durchgeführt werden kann. Oder das AXIS Camera Station System Health Monitoring, womit alle Installationen der Endkunden kontrolliert werden können. So ist beispielsweise schnell ersichtlich, welche Kamera ein Software-Update oder eine Optimierung der Ausrichtung benötigt.

Experten-Gespräch: Sicherheitslösungen für den Mittelstand im Fokus

Der Mittelstand hat spezifische Bedürfnisse im Bereich Sicherheitslösungen. Einerseits sollen die Systeme skalierbar und einfach zu bedienen andererseits gut in die existierende Infrastruktur einzugliedern sein. Ein weiteres wichtiges Thema ist Cybersecurity. Hier fehlt es Unternehmen dieser Größenordnung oftmals an Know-how sowie einer dezidierten, für diesen Bereich zuständigen Person. Worauf bereits bei der Systemplanung von Sicherheitssystemen zu achten ist und wann es sich für Unternehmen beispielsweise anbietet, die Vernetzung zwischen Geräten, Services und Anwendungen zu begrenzen, erklären die Sicherheits-Experten von Axis im Gespräch in Halle 10.0 / Stand 518.

Wenn Sie Interesse an einem Gespräch mit den Experten von Axis haben, wenden Sie sich gerne an uns unter axis@schwartzpr.de

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Verstärkung für den westdeutschen Raum: Neuer Sales Engineer bei Axis Communications

Marcel Hamp unterstützt als technischer Experte den Vertriebsbereich

Seit Mai 2018 unterstützt Marcel Hamp das Vertriebsteam Germany West als Sales Engineer beim Marktführer im Bereich Netzwerk-Videolösungen aus Schweden. Sein Fokus liegt darauf, die Account Manager in allen technischen Belangen zu unterstützen und Kunden sowie Partner gleichermaßen im Hinblick auf IP-basierte Lösungen zu beraten.

Als Sales Engineer steht Marcel Hamp (34) in erster Linie dem Vertriebs-Team, aber auch den Partnern sowie den Endkunden in technischen Fragen zur Seite, um den bestmöglichen Service für das Axis Produktportfolio zu garantieren. Mit Marcel Hamp holt Axis Communications einen sehr erfahrenen Kollegen ins Boot, der auch das nötige technische Know-how mitbringt.

Marcel Hamp blickt auf langjährige Erfahrung im IP-basierten Sicherheitsbereich zurück. So unterstützte er als Sales Engineer bereits die Pieper GmbH, bei der er unter anderem für den strategischen Aufbau der Sales-Sparte und für die Unternehmensentwicklung zuständig war. Der technische Support von Partnern und Kunden sowie die Konstruktion komplexer, schlüsselfertiger Videosicherheitssysteme gehörten zu seinem Aufgabengebiet. Zuvor war Marcel Hamp bei der Jürgen Behling GmbH bereits in einer Führungsposition für den Bereich der Planung, Konstruktion und Inbetriebnahme von Videoüberwachungssystemen zuständig. Er verfügt außerdem über ein abgeschlossenes Studium als staatlich geprüfter Techniker der Elektrotechnik.

„Marcel Hamp ist eine Bereicherung für unser Team. Wir freuen uns sehr, einen so erfahrenen und kompetenten Kollegen für das Team Germany West gewonnen zu haben. Mit seinem breiten Fachwissen auf dem Gebiet der Netzwerk-Video- und Sicherheitstechnik sowie seiner Expertise in der Teamführung kann er die Kollegen im Vertrieb, Partner und Kunden bestmöglich in allen technischen Belangen unterstützen“, sagt Jan-Bart Mul, Manager Engineering und Training bei Axis Communications.

Der Salesbereich von Axis Communications fokussiert darauf, für Partner und Kunden optimale IP-basierte Lösungen zu vermitteln. Für das umfangreiche Produkt-Portfolio des Marktführers für Netzwerk-Video ist ein breites Fachwissen der Anwendungen und Lösungen sowie fundierte Kenntnisse im Aufbau eines Vertriebsteams erforderlich, um Kunden und Partnern bestmöglichen Service zu garantieren. Das Salesteam verantwortet außerdem Produktdemonstrationen und -präsentationen auf Messen und Events und die Entwicklung und Ausarbeitung neuer Installationslösungen mit dem Pre-Sales Team.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressemitteilungen

Axis Communications setzt Fokus auf Cybersecurity

Security Essen 2018: Trends im IP-basierten Sicherheitsbereich

Auf der diesjährigen Security Essen zeigt Axis Communications von 25. bis 28. September 2018 seine neuesten Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen. Ein wichtiges Thema ist dabei die Cybersecurity, die in diesem Jahr auch den Schwerpunkt der Messe bildet. Axis präsentiert seine Innovationen in Halle 5/ Stand G10.

Mit zunehmenden IP-basierten Lösungen und der allgemeinen Vernetzung im IoT, wächst auch die Gefahr eines potentiellen Hackerangriffs. Für Axis Communications liegt ein Schwerpunkt daher in diesem Jahr auf der virtuellen Sicherheit. Die Messe Essen stellt mit der neuen Halle 8 sogar erstmals eine eigene Halle für die immer wichtiger werdenden Themen Cybersecurity und Wirtschaftsschutz zur Verfügung.

„Die Security Essen ist für uns ein Muss: Dort treffen wir nicht nur unsere Partner und können Journalistengespräche führen, sondern treten auch in den direkten Kontakt mit Entscheidern unserer Branche. Daher erleichtert uns die thematische Aufteilung der Hallen die Koordination der Termine immens – kürzere Laufwege bedeuten mehr Zeit für Gespräche. Cybersecurity ist ein wichtiges Thema für uns, denn gerade als Hersteller haben wir hier die verantwortungsvolle Aufgabe, die Sicherheit von Systemen zu ermöglichen“ so Edwin Roobol, Regional Director/Geschäftsführer Middle Europe bei Axis Communications GmbH.

Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Die neuesten Innovationen des schwedischen Herstellers werden auf der Security Essen vorgestellt.

Die Security Essen findet von 25. bis 28. September 2018 statt. Axis ist mit seinen Partnern Milestone und SeeTec vor Ort in Halle 5/ Stand G10.

Weitere Informationen über den Messeauftritt von Axis Communications erhalten Sie auf https://www.axis.com/events/de/security-essen-2018/home https://www.axis.com/events/de/security-essen-2018/home

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 90.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/