Tag Archives: B2B

Pressemitteilungen

Verlagsservice MBH UG verleiht Ihrem Onlineauftritt Flügel

Heutzutage ist ein Leben ohne Internet nicht mehr wegzudenken. Ein erheblicher Teil unseres Leben findet bereits online statt, von der Urlaubsplanung bis hin zur Buchung einer neuen Versicherung. Deshalb ist es für Unternehmen immens wichtig, eine starke Onlinepräsenz zu haben. Verlagsservice MBH UG hat sich in den letzten Jahren genau darauf spezialisiert.

Wenn eine Privatperson zum Beispiel durch Instagram scrollt, fällt auf, dass sehr viel Werbung angezeigt wird. Dies hat damit zu tun, dass es sich für Unternehmen lohnt, Social Media Plattformen als Instrument für Marketing- Kampagnen zu nutzen.

Schauen wir uns zusammen ein Praxisbeispiel an: Angenommen, Sie haben ein Unternehmen im Bereich Männerklamotten. Mit bestimmten Computersystemen kann dafür gesorgt werden, dass Ihre Werbung nur jenen Personen geschalten wird, die zum Beispiel David Beckham auf Instagram folgen. Durch die Funktion der Zielgruppenoptimierung können Sie genau bestimmen, welchen Personen Ihre Werbung angezeigt wird.

Ein anderes Beispiel: Angenommen, Sie haben ein Hotel und möchten nicht den ganzen Tag damit verbringen, online Angebote zu schalten. Mit den Social Media Tools von Verlagsservice MBH UG kann ein Bot programmiert werden, der genau zu der von Ihnen bestimmten Zeit ein Angebot schaltet. Das ganze erfolgt automatisiert und kann zu jeder Tageszeit erfolgen.

Ein weiter wichtiger Punkt muss hier auch angeführt werden. Arbeitgeber kennen das Problem, dass die Mitarbeiteranstellung auch immer das Risiko des Ausfalls durch verschiedenste Gründe mit sich bringt. Computersysteme, die das Social Media Marketing für Sie betreiben, sind verlässlich und arbeiten auf der höchsten Effizienzstufe.

„Entweder man reitet die online Marketing Welle, oder man geht darin unter.“ Diesen Spruch hört man in den letzten Monaten immer mehr. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen die Welle reitet. Verlagsservice MBH UG ist dafür ein verlässlicher und starker Partner.

Medienagentur

Kontakt
Verlagsservice MBH UG
Michael Blume
Klosterstrasse 14
37269 Eschwege
0565180126440
info@vmbh.eu
https://www.vmbh.eu/

Bildquelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Pressemitteilungen

Verlagsservice MBH UG – Qualitätsflyer für die punktgenaue Zielgruppenansprache

Bedeutung und Gestaltung von Qualitätsflyern für eine punktgenaue Zielgruppenansprache
Werbung ist für jegliche Art von wirtschaftlichen Zusammenschlüssen wie Unternehmen, Firmen, Organisationen oder Agenturen ein wichtiger Grundbaustein. Ohne Werbung ist ein Unternehmen schlicht nicht überlebensfähig, da keine Kunden angworben werden, wodurch es keinen Profit für das Unternehmen gibt. Eine wirkungsvolle Methode der Werbung sind Flyer. Doch wie gestaltet man die eignen Flyer qualitativ und inhaltlich so, dass sie punktgenaue Zielgruppen der Gesellschaft ansprechen?
Im Folgenden Artikel geht es um die Bedeutung und die Gestaltung von Qualitätsflyern für eine punktgenaue Zielgruppenansprache,

Wozu Flyer?
Flyer sind eine beliebte Methode um in der Gesellschaft das Produkt oder das Angebot der eigenen Firma zu bewerben. Flyer sind nicht nur unaufwendig, sondern verteilen sich meist schnell und weit unter der Menge. Sie können an den verschiedensten Orten ausgelegt werden und dabei auch gezielt an Standpunkten, an welchen sich die Hauptzielgruppe einer Firma aufhält, plaziert werden. So werden die Chancen auf potentielle Neukunden einer Firma gesteigert.
Doch Flyer welche nur dem Namen der Firma verbreiten reichen nicht. Hier ist Qualität gefragt um einen guten ersten Eindruck auf den potentiellen Kunden zu machen.

Der erste Eindruck zählt!
Welchen Eindruck möchte man auf den Leser machen und welche Botschaft soll der Flyer verbreiten? Diese beiden Fragen sollte sich jedes Unternehmen bei der Erstellung eines Flyer stellen. Durch einen Flyer z.B. in Form einer Broschüre fällt der Betrachter meist in den ersten Sekunden sein Urteil über die auf dem Flyer vertretene Firma. Umso wichtiger also der Ausgestaltung von Werbung in Form von Broschüren etc. viel Aufmerksamkeit zu widmen bzw. einen Profi ans Werk zu lassen. Mit Spezialisten wie Verlagsservice MBH UG ist man stets auf der sicheren Seite. Verlagsservice MBH UG unterstützt ihr Unternehmen mit professionell erstellten und qualitativ hochwertigen Werbematerialien, welche auf speziell das Zielgruppenmilieu ihrer Firmer zugeschnitten sind.

Warum es sinnvoll ist Verlagsservice MBH UG zu engagieren
Mithilfe Verlagsservice MBH UG sichern sie sich professionell gelayoutetes Werbematerial und damit einen seriösen ersten Eindruck auf potentielle Kunden. Durch Spezialisierung und Erfahrung im Gebiet Werbematerial- und methoden kennt sich Verlagsservice MBH UG bestens mit Werbung aus und sie sparen sich eine Menge Arbeit.

Medienagentur

Kontakt
Verlagsservice MBH UG
Michael Blume
Klosterstrasse 14
37269 Eschwege
0565180126440
info@vmbh.eu
https://www.vmbh.eu/

Bildquelle: Photo by Hamed Daram on Unsplash

Pressemitteilungen

Digitale B2B-Customer-Journey

Kundenerlebnisse durch Digitalisierung neu gestalten

Das Center Smart Services am RWTH Aachen Campus startet mit einem neuen Projekt zur Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Digitalisierung. Mit Teilnahme an dem Projekt „Digitale B2B-Customer-Journey“ bietet das Center Unternehmen aus dem B2B-Umfeld die Möglichkeit innerhalb von nur 12 Monaten ideale Voraussetzungen für perfekt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnittene Customer Journeys zu schaffen.

Zufriedene B2B-Kunden Dank erfolgreichem Customer-Journey-Management

Eine erfolgreiche digitale B2B-Customer-Journey erhöht die Zufriedenheit der Kunden und schafft einen wichtigen Faktor für langfristige Kundenbeziehungen. So werden wertvolle Customer Insights ermöglicht und nachhaltiger, wirtschaftlicher Erfolg wird generiert. Gelingen kann dies durch die strategische Verknüpfung von on- und offline Touchpoints mit dem Kunden. Im Rahmen des Projektes wird diese Verknüpfung mithilfe eines Vorgehensmodells erreicht, das auf Grundlage von Case Studies in enger Kooperation mit dem Konsortium durch das Center Smart Services erarbeitet wird.

Digitalisierung als Werkzeug zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit
Der Bedarf an einer Methode zur Entwicklung dieser B2B-Customer-Journeys, die analoge und digitale Touchpoints crossmedial verknüpft, liegt auf der Hand: Kunden treten heutzutage auch im B2B-Bereich mit immer höheren Anforderungen an Unternehmen heran. Durch eine verbesserte Individualisierung der Customer Journey auf Basis der Digitalisierung können Anbieter dieser gerecht werden.

Im Konsortium effektiver ans Ziel

Im Rahmen dieses Projektes erarbeitet das Center Smart Services mit dem branchenübergreifenden Konsortium ein Vorgehensmodell für die Entwicklung einer erfolgreichen digitalen B2B-Customer-Journey. Das Modell unterstützt teilnehmende Unternehmen dabei, die Bedürfnisse der Kunden an jedem Punkt der Customer Journey zu bedienen. Es basiert auf Best-Practices, die durch eine Marktanalyse sowie ergänzende qualitative Befragungen ermittelt werden und als konkrete Gestaltungsbeispiele dienen. Das Vorgehensmodell liefert innovative Handlungsschritte für die aktuelle ebenso wie künftige Unternehmenssituation. Das Projekt richtet sich an Vertreter, Führungskräfte und Experten aus den Bereichen Strategieentwicklung, Business Development, Produktmanagement, Service und Vertrieb von Unternehmen im B2B-Kontext, die neben physischen Produkten auch Dienstleistungen und Smart Services anbieten.

Zeitraum: Q4 2019-2020 (Änderungen vorbehalten)
Weitere Projektinformationen sowie Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Über das Center Smart Services auf dem RWTH Aachen Campus

Das Center Smart Services wurde 2015 im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus gegründet. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Kunden entwickelt das Center Smart Services datenbasierte Dienstleistungen und erschließt neue Geschäftsfelder im Zeitalter der digitalen Vernetzung.
Das Angebot des Aachener Unternehmens richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die mit modernen Verfahren der Datenanalyse (z.B. Machine Learning) ihre Daten nutzenstiftend einsetzen wollen. Diese Ziele verfolgt das Center Smart Services in Kooperation mit namhaften internationalen Partnern. Gemeinsam prüft man, wie datenbasierte Dienstleistungen im Rahmen verschiedener Geschäftsumfelder aussehen und in kurzer Zeit zur Marktreife geführt werden können. Ergänzend bietet das Center Smart Services in Kooperation mit der RWTH Aachen Weiterbildungsangebote an, die auch kleine und
mittelständige Unternehmen, ebenso wie Startups oder Führungskräfte in Großunternehmen, dazu befähigen sollen, reale Smart Service-Anwendungsfälle kennen zu lernen, die dahinterliegenden Strategien der Anbieter zu verstehen und aus den eigene Daten Leistungsangebote zu formen.

Kontakt
Center Smart Services c/o EICe Aachen GmbH
Sabine Bergs
Campus Boulevard 55
52074 Aachen
49 (0) 241 47705 606
sabine.bergs@center-smart-services.com
http://center-smart-services.com

Bildquelle: @unsplash.com

Auto/Verkehr

AUTOMOTIVE SUPPLIERS & CUSTOMERS WIN BIG

Portland, Oregon – Automotive industry suppliers such as 3M, BP, BG Products, CUDirect, Rhino Linings, Rytec Doors and Snap-On discover a new twist on word of mouth advertising. They’re winning big and so are their customers.

They’ve discovered WinWinVideos.com.

These industry giants need word of mouth advertising like all businesses. Their prospects are super busy and have little or no time for salespeople. They need their customer’s to become brand ambassadors and help influence prospects with word of mouth advertising.

WinWinVideos turns customers into brand ambassadors and gets them to tell their story. It starts by giving their customer something very valuable. They pay WinWinVideos to visit their customer’s business to shoot a marketing video that helps their customer’s business.

Only after WinWinVideos is done shooting a video for their customer does WinWinVideos ask about and record a video about their success with their supplier. The industry giants make the little guy feel special and literally look great first. Afterwards, their customer is super enthusiastic, sincere and willing to talk of the success they’ve had with their supplier on video.

It’s truly win-win and a wonderful example of the big guys helping out the little guys!

As, Michael Watkins, VP of Rytec Doors says, “We see it as a Win-Win-Win. Our customers, distributors and internal team all win”. See Michael’s interview here.

WinWinVideos.com is a product of video production company Media272, Inc. who has been shooting videos since 2006. Media272, Inc. has a national network of videographers serving most North American metro markets.

For more information contact:
Jon Nigbor, President
541.386.7222
Jon.nigbor@media272.com

Pressemitteilungen

Mit ScaleUp 360° Software Asset Management vergrößern Sie Ihre Lead Pipeline

Präsentieren Sie Ihre Lösung vor einem Fachpublikum mit Budgetverantwortung.

Als Business Partner bei ScaleUp360° Software Asset Management präsentieren Sie Ihre Lösung oder Ihr Tool vor einem Fachpublikum mit Budgetverantwortung – und das direkt vom Schreibtisch aus. Nutzen Sie das Webinar Format für Live Demos oder Case Studies und um Ihre Expertise vor einer exklusiven Community vorzustellen. Wo auch immer Sie im Spektrum von SAM stehen, ScaleUp 360° Software Asset Management hat garantiert relevante Themen für Sie zu bieten.

ScaleUp 360° Software Asset Management ist das deutschsprachige Digital-Event für Software Asset Manager, Lizenzmanager und IT Einkäufer aus der D/A/CH Region, um Herausforderungen und Konzepte zu innovativen SAM Strategien vorzustellen und mit Fachkollegen zu diskutieren.

Warum als Business Partner an der ScaleUp 360° Software Asset Management teilnehmen?
– Das Webinarformat ist der effektivste Weg für Lead Nurturing und Lead Generierung
– Steigern Sie Ihre Bekanntheit, indem Sie Ihre Marke / Ihr neuste Lösung vor Ihrer Zielgruppe vorstellen
– Das Live Setting inkl. Q&A-Session gibt Ihnen die Möglichkeit direkt mit Ihren Kunden zu kommunizieren

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Webseite: https://www.scale-up-360.com/de/software-asset-management/

ScaleUp 360° Software Asset Management ist Teil der digitalen we.CONECT Eventreihe. SCALEUP 360° bringt etablierte Branchenexperten und Entscheidungsträger von weltweit führenden Unternehmen zu digitalen Events zusammen, um in interaktiven Webinar-Sessions Lösungen für geschäftskritische Herausforderungen vorzustellen. Alle Informationen zu den Events finden Sie auf unserer Website unter https://scale-up-360.com

we.CONECT Global Leaders GmbH ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Wirtschaftsinformationen, B2B Digital Media, Business Events und Business Communities. Die Kunden sind Weltmarktführer, Mittelständler und Hidden Champions in DACH, Großbritannien und in den USA. Mit einem internationalen Team aus 20 Nationen organisiert das Unternehmen einzigartige Eventerlebnisse. Hierfür wurde we.CONECT Global Leaders GmbH für den Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Start-Up nominiert und zählte zu den 10 besten Neugründungen in 2013.

Firmenkontakt
we.CONECT Global Leaders GmbH
Leonie Lawrence
Reichenbergerstraße 124
10999 Berlin
+49 (0)30 52 10 70 3 0
info@we-conect.com
http://we-conect.com

Pressekontakt
we.CONECT Global Leaders GmbH
Leonie Lawrence
Reichenbergerstraße 124
10999 Berlin
+49 (0)30 52 10 70 3 0
leonie.lawrence@scale-up-360.com
http://we-conect.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Verlagsservice MBH UG erklärt Content Marketing

Was bedeutet eigentlich Content Marketing und wie setzt man es am besten um, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen? Verlagsservice MBH UG gibt Ihnen in diesem Artikel einen schnellen Überblick zur Einführung in das Thema.

Was bedeutet Content Marketing?
Beim Content Marketing geht es darum die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen indem man ihnen Informationen und Beratung bietet. Die Darstellung und Bewerbung des eigenen Unternehmens tritt dabei in den Hintergrund. Sie präsentieren sich stattdessen als Fachmann der ganz allgemein zu Produkten Ihrer Branche informiert und berät. Dabei geht es auch nicht darum ein bestimmtes Produkt oder eine Marke, wie zum Beispiel Verlagsservice MBH UG, zu bewerben. Es werden stattdessen allgemeine Informationen gegeben, zum Beispiel darüber woran die Kunden die Qualität eines Produktes, wie sie es unter anderem bei Verlagsservice MBH UG bekommen, erkennen können oder auch wie sie beurteilen können welches Produkt am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Die Kunden lernen Verlagsservice MBH UG dabei als vertrauenswürdigen und, zumindest auf den ersten Blick, uneigennützigen Experten kennen. Beim tatsächlichen Kauf des Produktes werden sie sich nicht nur an den Rat, sondern indirekt auch an Verlagsservice MBH UG erinnern und ihm mehr Vertrauen entgegenbringen als anderen Anbietern.

Muss es sich immer um direktes Wissen zu den Produkten handeln?
Nein, im Content Marketing kann auch sonstiges weiterführendes Wissen vermittelt oder Unterhaltung geboten werden. Wichtig ist, dass Sie sich als der Vermittler der dargebotenen Inhalte präsentieren, nicht als der Verkäufer der ein Produkt oder eine Leistung anpreist. Das ist es auch was das englische Wort Content bedeutet: Inhalt. Achten Sie aber bei der Auswahl des Inhalts für Ihr Content Marketing darauf, dass er sehr wohl etwas mit Ihrer Branche zu tun hat. Sie wollen sich ja als Experte in Ihrem Geschäftsfeld profilieren. So können Sie zum Beispiel als Tischler oder Möbelhaus ein Video über Holzqualität und darüber welche Hölzer sich am besten für welche Form der Verarbeitung eignen veröffentlichen, oder Sie könnten einen Onlineartikel über die Nachhaltigkeit von Holz als Werkstoff und den Schutz der tropischen Regenwälder schreiben.

Gibt es Risiken die man vermeiden sollte?
Natürlich sollten Sie nichts schreiben, das den Kunden unabsichtlich vom Kauf Ihrer Produkte abrät oder ihm zum Kauf bei einem Mitbewerber rät. Wenn Sie ihr Content Marketing auf der Website eines Dritten veröffentlichen, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass es ordnungsgemäß als von Ihnen stammend gekennzeichnet ist. Das dient nicht nur dazu sicherzustellen, dass die Kunden Sie auch wirklich mit der Information assoziieren. Ohne diese Kennzeichnung riskieren Sie auch unter die Definition von Schleichwerbung laut dem UWG zu fallen.

Medienagentur

Kontakt
Verlagsservice MBH UG
Michael Blume
Klosterstrasse 14
37269 Eschwege
0565180126440
info@vmbh.eu
https://www.vmbh.eu/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Wer liefert was“ steigert mit Yext die Online-Sichtbarkeit von Unternehmen im B2B-Bereich

Führender Plattform-Anbieter für Digital Knowledge Management und renommierter B2B-Marktplatz bieten digitale Services für KMU

Berlin, 25. April 2019 – „Wer liefert was“, der Online B2B-Marktplatz für KMU in Deutschland, Österreich und der Schweiz, kooperiert seit Herbst 2018 mit Yext, dem globalen Marktführer im Bereich Digital Knowledge Management. Gemeinsam ermöglichen sie Unternehmen ihre Daten auf einer Vielzahl von B2B-relevanten digitalen Plattformen wie Google My Business, Bing, Facebook, Baidu, Amazon Alexa oder Yandex aktuell und akkurat zu halten. Dazu hat „Wer liefert was“ das Yext Präsenzmanagementprodukt „Company Data Optimiser“ (CDO) in das eigene Serviceportfolio integriert.

Mit dem CDO können Unternehmen ihre Sichtbarkeit im digitalen Raum maßgeblich erhöhen. Darüber hinaus stellt die Lösung sicher, dass relevante Firmendaten und Informationen auf vielen digitalen Plattformen im Moment der Suche akkurat auffindbar sind. Konkret heißt das für Unternehmen und Käufer, dass sie schneller zueinander finden und die Kontaktaufnahme zwischen passenden Unternehmen vereinfacht wird. Durch die Integration des CDO positioniert sich „Wer liefert was“ als Vorreiter in der B2B-Branche und ermöglicht seinen Kunden ein umfangreicheres Spektrum an digitalen Optimierungsmöglichkeiten.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Services und Leistungen die Kollegen von „Wer liefert was“ überzeugt haben und sind uns sicher, dass sie mit Yext ihren Kunden einen echten Mehrwert bieten können“, sagt Michael Hartwig, Managing Partner Yext Europe.

Online optimal repräsentiert
Das digitale Universum ist mehr als die eigene Website: Laut einer aktuellen Analyse von Yext erzielen Unternehmen bis zu 2,7-mal mehr Traffic über Online-Dienste von Drittanbietern wie Google, Facebook, Branchenbücher und Sprachassistenten, als über die eigene Website. (1)

„Durch die Integration von Yext in unsere Services können wir diese weiter aufwerten. Unsere Kunden erhalten nun nicht mehr nur den reinen Eintrag auf unserer Plattform, sondern wir stellen gleichzeitig sicher, dass sie mit ihren vollständigen und akkuraten Daten auch auf über vielen externen, B2B-relevanten digitalen Diensten vertreten sind“, erklärt Lutz Preußners, Head of Sales Products & Partnerships bei „Wer liefert was“. Das Datenmanagement kann dabei einfach über den „Wer liefert was“-Account erfolgen. „Ein echter Vorteil, der auch bei unseren Kunden sehr gut ankommt: In den ersten zwei Monaten konnten wir bereits über 500 unserer Kunden für diesen Service gewinnen.“

Die „Wer liefert was“-Gruppe hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen in Europa, digitale Kanäle für ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu nutzen. Zu den Angeboten des Unternehmens zählen neben „Wer liefert was“ auch die europäische Plattform EUROPAGES sowie Online-Marketing-Dienstleistungen, mit denen Unternehmen ihre Reichweite im Internet vergrößern können.

(1) Whitepaper von Yext: Die Everywhere-Brand: Wie Marken es schaffen, jenseits von Website und App präsent zu sein

Über Yext
Yext ist die führende Plattform für Digital Knowledge Management (DKM). Yexts Mission ist es, Unternehmen die Kontrolle über ihr Markenerlebnis im digitalen Ökosystem zu geben – darunter Karten, Apps, Suchmaschinen, Sprachassistenten und andere intelligente Dienste. Heutzutage nutzen Tausende von Unternehmen weltweit die Yext Knowledge Engine, um so die Interaktion mit ihrer Marke zu fördern, Laufkundschaft zu generieren und den Umsatz zu steigern.

Yext wurde von Fortune und Great Place to Work als bester Arbeitsplatz und als bester Arbeitsplatz für Frauen ausgezeichnet. Yext hat seinen Hauptsitz in New York City mit Niederlassungen in Berlin, London, Paris, Genf, Chicago, Tyson’s Corner, San Francisco, Shanghai und Tokyo.

Weitere Informationen finden Sie auf www.yext.de

Firmenkontakt
Yext GmbH
Barbara Eigner
Kantstraße 164
10623 Berlin
+49-303-119-8686
kontakt@yext.com
https://www.yext.de

Pressekontakt
Siccma Media GmbH
Hannah Polmans
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
+49 (0) 221 34803829
yext@siccmamedia.de
https://www.siccmamedia.de/

Bildquelle: @Yext GmbH

Pressemitteilungen

Messe oder Messie? Wie Unternehmen mit professioneller Messe PR und Messe Marketing viel erfolgreicher werden

Unternehmens- und Marketingberatung Görs Communications gibt Tipps zur Messekommunikation: In fast jedem Unternehmen besteht bei der Messekommunikation Luft nach oben – über alle 3 Phasen: Im Vorfeld des Messeauftritts, während und nach der Messe!

PR, Marketing, Social Media, Werbung: Die Messekommunikation ist ein ewiges Thema, vor allem in Deutschland. Messen sind ein wesentlicher Faktor in der Unternehmenskommunikation, im Vertrieb, im Marketing und in der PR / Öffentlichkeitsarbeit. Doch in fast jedem Unternehmen und in jeder Organisation besteht bei der Messekommunikation noch (viel) Luft nach oben. Und das über alle drei Phasen einer Messe: Im Vorfeld des Messeauftritts, während des Messeauftritts und nach dem Messeauftritt – gerade, was PR, Social Media und Digital Relations betrifft.

Erster Messe Short-Cut: Fallen einem keine neuen Themen fürs eigentliche Content Marketing ein, kann man wunderbar die Zeit in die Messekommunikation investieren. Und die dabei entwickelten Inhalte fürs Content-Marketing zweitverwerten – rät PR-, Marketing- und Messe-Profi Daniel Görs, Gründer und Inhaber der PR-, Digital- und Marketingberatung Görs Communications (Lübeck / Hamburg / Ostsee) ( https://www.goers-communications.de ).

Der smarten Verzahnung der einzelnen Kommunikationsmaßnahmen kommt vor, während und nach (Industrie-)Messen eine große Bedeutung zu. Mit einem Messeauftritt allein ist wenig gewonnen, vielmehr muss er gezielt vor, während und nach der Messe kommuniziert werden. Und das so, dass der Messeauftritt nicht als Selbstzweck („Besuchen Sie uns auf der….“) bei den Marketing- und PR-Maßnahmen rüberkommt, sondern mit den entscheidenden Stärken des Unternehmens und der Produkte verknüpft ist.

Gute und erfahrene PR-Verantwortliche haben daher ein Gespür für das, was die potenziellen Kunden vor, während und nach einer (Fach-)Messe wissen (!) wollen. Mit welchen Problemen haben die Kunden zu kämpfen, welche Lösungen werden dafür angeboten? Welche Produkteigenschaft ist aus Kundensicht kriegsentscheidend, welche Eigenschaft ist „nice to have“? Welche harten Fakten überzeugen die Kunden, bei welchen Inhalten stellen die Entscheider auf Durchzug („Marketinggedöns“)? Das Gespür ist unheimlich wichtig, nicht nur was die Inhalte, sondern auch die Form betrifft. Wann überzeugt man mit einem Fachartikel in einer Fachzeitschrift, wann mit einem White Paper? Deshalb sollte eine substantielle Contentmarketing-Strategie zur Messekommunikation zwingend dazu gehören, raten die Messe-Experten der PR-, Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ).

Crossmedia B2B-Marketing und B2B-PR für Messen: Auch die Chancen digitaler Messekommunikation effektiv und effizient nutzen, rät die Marketing-, Kommunikations- und PR-Agentur Görs Communications

Trotz Social Media, Skype, Videotelefonie und Co. bleibt der direkte Kontakt auf Messen im Business-to-Business (B2B) Bereich für Unternehmen unersetzlich

Unterstützung und Kommunikation von Messepräsenzen durch Crossmedia B2B Marketing und B2B PR +Marketing kommt immer größere Bedeutung zu – und steigert den ROI wie ROC, rät die Marketing-, Kommunikations- und PR-Agentur Görs Communications (Lübeck / Metropolregion Hamburg / Ostsee Region).

Auch wenn sich die Wirtschaft und Arbeitswelt aufgrund der Globalisierung und dem rasanten Wandel in der Kommunikationstechnologie bereits stark gewandelt haben, bleibt der vermeintlich „altmodische“ Messeauftritt für B2B-Unternehmen weiterhin unverzichtbar. „Gerade im vertriebslastigen B2B-Bereich mit seinen langwierigen Kaufprozessen wird sich auch in Zukunft wenig an der hohen Bedeutung des direkten persönlichen Kontaktes auf Messen ändern. Was sich jedoch längst geändert hat, sind die Kommunikation, Public Relations (PR) und das Marketing vor, während und nach einer Messe. Die eindeutige Trennung zwischen Vertrieb, Marketing / Werbung und Öffentlichkeitsarbeit / PR sowie neuerdings auch Social Media verwischt. Zudem werden Kunden, Interessenten und sonstige Stakeholder immer stärker crossmedial, also sowohl über klassische Medien wie Zeitungen und Zeitschrift, aber auch über digitale Medien angesprochen“, sagt Daniel Görs, Gründer der PR- und Kommunikationsagentur Görs Communications.

B2B-Marketing und B2B-PR bei Messeauftritten immer bedeutsamer

Früher gab es eine klare Aufteilung bei den Messen, vor allem im B2B-Bereich. Die Werbung hat im Vorfeld der Messe Anzeigen geschaltet, die Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations (PR) die obligatorische Pressekonferenz organisiert und die Hoheit über den gesamten Messeauftritt hatte der Vertrieb. „Hinzu kommt heute aber noch der ganze Bereich der Digital Relations (Online-PR, Onlinemarketing, SEO, Social Media), vom Messe- und Kundennewsletter über Online-Presseinformationen, digitale Pressemappe / Infomappe, Google Adwords- und Facebookanzeigen und dem gezielten Social Media Einsatz bis hin zur Gestaltung einer speziellen Messe Landingpage auf der Unternehmenswebsite“, erklärt der PR- und Messe-Experte Daniel Görs, der B2B-Kunden nicht zuletzt aus Kosten- und Effizienzgründen zur engen Verzahnung der Kommunikationsinstrumente rät.

B2B: Digitale Messekommunikation vor, während und nach der Messe planen und umsetzen

Angesichts des verschärften Konkurrenzkampfes und der hohen Kosten, die ein Messeauftritt auf Fach- oder Publikumsmessen mit sich bringt, reicht es nicht mehr aus, nur auf der Messe selbst aktiv zu sein. Um möglichst große mediale Berichterstattung, zahlreiche Kontakte und handfeste Leads zu erzielen, kommt der flankierenden B2B Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations (PR) eine immer größere Bedeutung zu.

B2B-PR muss bereits im Vorfeld der Messe für Veröffentlichungen sorgen, die Pressekonferenz konzipieren, kommunizieren und organisieren. Die Pressemappe (digital und/oder Print) muss auf den neuesten Stand gebracht werden. Aktuelle Presseinfos, Produktnews, Whitepaper, Kundenlösungen etc. sind und bleiben klassisches und unverzichtbares PR-Handwerkszeug (nicht nur B2B). Auf der Messe selbst sollten die bereits im Vorfeld vereinbarten Termine professionell durchgeführt werden – ideal für Interviews und Produktvorstellungen für Fachjournalisten. „Vor der vernetzten Messe Kommunikation mithilfe von Internet und Social Media haben viele B2B Verantwortliche aber auch 2019 noch Berührungsängste“, bedauert Daniel Görs, dessen PR- und Kommunikationsagentur auch auf B2B Social Media setzt.

B2B Marketing und B2B PR: Integrierte Crossmedia-Kommunikation steigert Erfolge

Aus Sicht von PR- und Marketing-Experten wie Daniel Görs sind zwei Gründe für den immer stärkeren Einsatz von B2B Crossmedia Kommunikation verantwortlich. Zum einen muss gute effiziente B2B Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations (PR) Journalisten, Multiplikatoren, Kunden und sonstige Stakeholder dort abholen und ansprechen, wo sie sich tatsächlich befinden – also über klassische Print-Medien, das Internet oder geeignete Social Media Netzwerke.

Zum anderen lassen sich die Kosten erheblich senken, wenn der B2B Content über die einzelnen Kanäle crossmedial „verlängert“, also zweit- und drittverwertet wird. „Es stellt eine Verschwendung von Ressourcen dar, wenn eine bereits erstellte Pressemitteilung nicht auch auf den Online-Presseportalen, im Aussteller- bzw. Pressebereich der Messe und via Social Media veröffentlicht wird. Gleiches gilt für die sonstigen B2B PR-, Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen. Lediglich sollte der B2B Content für den jeweiligen digitalen bzw. Social Media Kanal angepasst werden. Und warum nicht auch den eigenen Messestand und die dort präsentierten Produkte filmen und dann während und nach der Messe auf Videoportalen wie YouTube und auf der eigenen Homepage zeigen?“, rät Digital Relations Experte Daniel Görs.

Fazit: Digitale und crossmediale Messe Kommunikation bietet großes Potenzial – auch Business to Business (B2B)

Der Herbst 2019 naht und damit die Hauptzeit der großen B2B Messen. Doch noch immer schrecken viele PR-, Kommunikations- und Marketingleiter trotz der Potenziale und Synergieeffekte davor zurück, „auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen“, wenn es um die sinnvolle und effiziente Crossmedia Verzahnung der PR-, Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen im Rahmen ihrer Messen geht.

Dabei verstärken sich in der Praxis die Kommunikationsmaßnahmen tatsächlich gegenseitig: Eine aufwendig gestaltete Landingpage zum Messeaustritt lohnt sich schlichtweg nicht, wenn die Seite keine Besucher hat. Aber durch Facebook, Xing, LinkedIn und Twitter kann die Messe Landingpage gezielt promotet werden und so Visits und Leads generieren. Gleiches gilt für Onlinewerbung wie etwa mit Google AdWords und Banner auf den Internetseiten und in den Newslettern der B2B Fachzeitschriften, die auf den eigenen Messestand hinweisen.

Und auch ein individueller Hashtag der jeweiligen Messe sollte frühzeitig recherchiert und gezielt in der digitalen B2B PR / Kommunikation eingesetzt und promotet werden. „Entscheidend ist und bleibt bei jeder B2B Kommunikation, dass der Kosten-Nutzen-Aufwand, der ROI und ROC (Return on Communications) bestmöglich ausfällt. Und da integrierte Crossmedia-Kommunikation im B2B-Bereich der monomedialen statischen Messewerbung deutlich überlegen ist, wird es auch im Bereich der Messekommunikation mehr als Zeit, den Wandel im Mediennutzungsverhalten auch B2B nachzuvollziehen“, resümiert B2B Crossmedia Verfechter Daniel Görs abschließend.

Diesen und weitere Blog-Artikel zu Public Relations (PR), Content, Marketing, Digitalisierung und Kommunikation gibt es im Görs Communications Blog auf https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/blog

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Computer/Internet/IT

Verbesserte Sicherheits- und Konnektivitätsfeatures: Toshiba präsentiert Refresh der Serien Tecra und Satellite Pro

• Tecra A50-EC, Satellite Pro R50-EC und Satellite Pro A50-EC sind mit einem USB Type-C™-Anschluss ausgestattet
• Biometrische Identitätsüberprüfung bei Tecra A50-EC und Satellite Pro A50-EC

Neuss, 19. März 2019 – Die Toshiba Client Solutions Europe GmbH stellt heute drei neue Serien der Tecra- und Satellite Pro-Familien vor. Die 15,6 Zoll (39,6 cm) großen Notebooks im eleganten Hairline Design verfügen über eine erweiterte Schnittstellenvielfalt und zusätzliche Sicherheitsfeatures. Die zuverlässigen Business-Allrounder bieten die besten Voraussetzungen für ein effizientes mobiles Arbeiten: Leistungsstarke Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation, bis zu 10,5 Stunden* Akkulaufzeit (modellabhängig) sowie eine leise Tastatur für Vielschreiber in voller Größe mit Beleuchtung (Tecra A50-EC) ermöglichen produktives Arbeiten auch abseits des Schreibtisches.
Die neuen Konfigurationen sind in Deutschland voraussichtlich ab März 2019 erhältlich.

Grenzenlose Konnektivität inklusive USB Type-C™-Port
Die große Bandbreite an Anschlussmöglichkeiten bei den Tecra- und Satellite Pro-Notebooks, darunter beispielsweise ein HDMI- sowie ein RGB-Anschluss, ergänzt Toshiba um einen praktischen USB Type-C™-Anschluss. Dieser unterstützt den aktuellsten Standard USB 3.1. Daten werden so mit bis zu 5 Gigabits pro Sekunde (Gbit/s) übermittelt. Damit trägt Toshiba der zunehmenden Verbreitung des Anschlusses bei Peripheriegeräten Rechnung. Ein Beispiel ist das optional erhältliche USB-C™ Dock von Toshiba. Diese Dockingstation ermöglicht die Verbindung mit unterschiedlichsten Geräten und reduziert den Kabelsalat auf ein einziges Kabel. Zudem kann der Anwender den Speicherplatz des Notebooks beispielweise mit einer externen Festplatte von Toshiba mühelos erweitern.

Noch mehr Sicherheit für Business-User
Zusätzlich zu bewährten Sicherheitsfeatures wie dem integrierten Festplatten-Passwort und der Verschlüsselung durch das Trusted Platform Module (TPM 2.0), sind die Satellite Pro A50-EC Geräte nun auch mit einem SecurePad™ inklusive Synaptics® Natural ID Fingerprint Sensor ausgestattet. Der Sensor ist dabei direkt ins Touchpad eingebettet – ein separates Fingerabdruck-Lesegerät wird damit überflüssig. Bei der Tecra A50-EC ist neben dem SecurePad™ (modellabhängig) auch eine IR-Kamera zur Gesichtserkennung via Intel® Authenticate und Windows Hello-Face-Login (modellabhängig) verbaut. Die Möglichkeit zur biometrischen Identitätsüberprüfung steigert das bereits hohe Sicherheitsniveau der Business-Notebooks noch einmal erheblich.

Mehr Komfort für Vieltipper
Die Tecra A50-EC verfügt über eine robuste Vollformat-Tastatur mit besonders leisem Tastenanschlag, die selbst der anspruchsvollsten Arbeitsbelastung standhält. Diese wurde im Zuge der neuesten Optimierungen mit einer Hintergrundbeleuchtung komplettiert. So können Vieltipper auch bei schlechten Lichtverhältnissen wie etwa im Zug oder Flieger jederzeit effizient und bequem schreiben – ohne die Mitreisenden durch lästige Tastengeräusche zu stören.

Wie gemacht für Arbeiten 4.0
„Mit den neuesten Updates unserer Business-Notebooks untermauern wir ein weiteres Mal unseren Anspruch, besonders schnelle, leistungsstarke, sichere und funktionale Geräte für professionelle Anwender zur Verfügung zu stellen“, so Damian Jaume, Geschäftsführer der Toshiba Client Solutions Europe GmbH. „Wir beobachten die Transformation der Arbeitswelt seit geraumer Zeit und setzen alles daran, unsere Lösungen und Produkte stets auf die gegenwärtigen Bedürfnisse der Nutzer auszurichten. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die ideale Mischung aus Komfort, Konnektivität, Zuverlässigkeit und Sicherheit.“

Weitere Informationen zu den neuen Toshiba Satellite Pro- und Tecra-Modellen finden Sie unter http://www.toshiba.de/generic/business-homepage/.

*MobileMark™ 2014 mit Windows 10. Mobile Mark ist ein Trademark der Business Applications Performance.

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.
Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.