Tag Archives: Bademoden

Pressemitteilungen

Letzte Vorbereitungen für Dessous-Kataloge zur CURVELASVEGAS

CURVELASVEGAS steht in den Startlöchern

Letzte Vorbereitungen für Dessous-Kataloge zur CURVELASVEGAS

CURVELASVEGAS

Las Vegas, August 2018: Die größte Beachwear, Swimwear, Activwear sowie Lingerie Messe für die Westküste der USA trifft die letzten Vorbereitungen bevor sie am 13. 08. im Mandalay Bay Convention Center eröffnet.

Die Messe, welche unter Führung der Eurovet stattfindet hat seit dem Umzug in 2016 in das Mandalay Bay Convention Center enorm an Popularität gewonnen. Der relativ neue Standort ist ein One-Stop-Shopping Treffpunkt für alle Besucher aus der Dessous / Lingerie und Bademodenbranche. Hier werden an den drei Messetagen die neusten Trends aus den bereichen Unterwäsche, Nachtwäsche, Beachwear und Swimwear präsentiert.

Natürlich wird auch hier, wie auf der gerade zu Ende gegangenen CURVENEWYORK das 100-jährige Jubiläum des Höschens gefeiert. „Mit der Erfindung von Lycra im Jahr 1959 boomte die Lingerie-Industrie und das Höschen ist seitdem ein fester Bestandteil der Intimbekleidung.

Auch für die neue Plattform Dessous-Kataloge aus dem b2c Network laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. “ Als wir im Januar unsere neue Plattform auf der Pariser Lingerie Messe vorgestellt hatten, hat sich viel getan.“

„Normalerweise dauert es mindestens ein Jahr bei der Vorstellung eines neuen Produkts, bis wir dieses dann launchen. Ganz anders auf diesen Fachmessen für Unterwäsche, Nachtwäsche und Bademode. Fast alle Hersteller sind jedes Mal von unserer Idee begeistert die wir für viele Zweige in denen Kataloge zum Einsatz kommen bereit stellen. Quasi ein Wiki für Kataloge. In diesem Fall halt für den Bereich Dessous / Lingerie.“

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Katalog Projekte aus dem b2c Network und werden Ende des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous
warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“ So der CEO von Lingerie Catalogs.

Veranstaltungsort:

Mandalay Bay Convention Center

3950 Las Vegas Blvd. S.
89119 Las Vegas
USA

Haftungshinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen von Messeterminen oder des Veranstaltungsorts sind dem jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Dieses ist nicht die offizielle Webseite der Messe.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Pressemitteilungen

Dessous Show CURVENEWYORK geht erfolgreich zu Ende

Das Höschen feiert 100jähriges Jubiläum – 100 Jahre Panty

Dessous Show CURVENEWYORK geht erfolgreich zu Ende

CURVENEWYORK

NEW YORK, 31. Juli 2018: Die CURVENEWYORK zählt zu den wichtigsten Dessous-Messeveranstaltungen an der Ostküste der USA, der als wichtiger Handelsplatz für Intimbekleidung, Bademoden, Loungewear und Daywear gilt.

Auf der Lingerie (Dessous) Messe präsentieren sich Lingerie Hersteller aus den USA, wie auch weltweite Dessoushersteller und nutzen die Gelegenheit, die neuesten Kollektionen und Trends einem ausgewählten Publikum zu präsentieren. Besucher können auf der CURVENEWYORK die neuesten und innovativsten Produkte rund um den Bereich Unterwäsche, Bademode, Activwear & Sport sowie Beachwear sehen und gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

So wie auf den vorangegangenen Dessous-Messen dieses Jahr wurde auch auf der CURVENEWYORK das 100-jährige Jubiläum des Höschens gefeiert. „Mit der Erfindung von Lycra im Jahr 1959 boomte die Lingerie-Industrie und das Höschen ist seitdem ein fester Bestandteil der Intimbekleidung.“ erklärt uns der CEO con Lingerie-Catalogs.

„Und die heutigen Verbraucher sind Anspruchsvoll. Sie sind ständig auf der Suche nach einem Produkt, das neben dem einzigartigen Design in Passform und Qualität glänzt. Deshalb müssen die Lingerie Hersteller einen starken Fokus auf die Schaffung eines außergewöhnlichen Gesamtprodukts haben.“ wie uns weiter erklärt wird.

Zu den teilnehmenden Marken gehören auf der CURVENEWYORK unter anderem die Marken: Anita, Chantelle, Cosabella, Hanky Panky, Lou, Montelle, Panache und Triumph. Wegweisende Trendmarken wie „Lonely“, „Fortnight“, „Underprotection“, „Only Hearts“ und „Rya Collection“ zeigten junge Linien, die modebewusste Kunden anziehen.

Falls Sie die CURVENEWYORK verpasst haben sollten, bleibt Ihnen immer noch die CURVELASVEGAS vom 13.-15. August welche im Mandalay Bay Convention Center stattfindet.

Haftungshinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen von Messeterminen oder des Veranstaltungsorts sind dem jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Dieses ist nicht die offizielle Webseite der Messe.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Pressemitteilungen

Internationale Textilmesse „Intertextile Pavillon Shenzhen“ geht erfolgreich zu Ende

Intertextile Pavilion Shenzhen verzeichnet erneut Ausstellerzuwachs auf der wichtigsten südchinesischen Bekleidungsmesse

Internationale Textilmesse "Intertextile Pavillon Shenzhen" geht erfolgreich zu Ende

Intertextile Pavillon Shenzhen

Shenzhen, Juli 2018 Die Intertextile Pavilion Bekleidungs- Messe welche an 3 Tagen von Donnerstag, 05. Juli bis Samstag, 07. Juli 2018 stattfand, ist eine der größten internationalen Textilmessen und findet jährlich im Convention & Exhibition Center in Shenzhen statt.

Die Messe ist der zentrale Markt für Bekleidungsstoffe und Accessoires in Südchina, um sich allen Käufern der Branche zu präsentieren. Die Angebote reichen von: Bademoden, Baumwolle, Damenbekleidung, Dessous, Freizeitbekleidung, bis zu Herrenbekleidung, Kinderbekleidung, Leinen, Seide, Spitze, Sportbekleidung, Stickerei, Wolle, etc.

Mit fast 1000 Ausstellern auf dem Intertextile Pavilion Shenzhen 2018, die vom 5. bis 7. Juli in Chinas Hauptstadt der Modeindustrie stattfand, konnten die Einkäufer rund 38% mehr Lieferanten in diesem Jahr habenorfinden. Dies entspricht rund 280 zusätzliche Aussteller an hochwertigen Damen, Lingerie- und Bademodenstoffen, bedruckten Stoffen, Accessoires und vielem mehr für dieses Jahr.

Das kommt alles nicht von ungefähr, wie uns der CEO von Lingerie-Catalogs erklärt: „Der positive und etablierte südchinesische Modemarkt bildet den perfekten Hintergrund für den Intertextile Pavilion Shenzhen. Angesichts der soliden Industrie und der günstigen geographischen Lage ist die Region in Südchina das Herzstück der chinesischen Bekleidungsindustrie. Shenzhen, als eine der größten Städte, hat den Ruf Kleidungsindustrie und Modehauptstadt des Landes zu sein.“

„Derzeit beherbergt die Stadt über 2.000 Bekleidungsunternehmen, 30.000 Modedesigner und mehr als 1.000 Modemarken. Im Jahr 2016 überstieg der Gesamtumsatz der Bekleidungsindustrie in Shenzhen rund 29 Milliarden USD und macht damit ca. 60% des Marktanteils der in Chinas Einkaufszentren angebotenen Bekleidungsstücke.“

Dessous Kataloge und das internationale Pendant Lingerie Catalogs sind zwei neue Katalog Projekte aus dem b2c Network und werden Ende des Jahres mit den ersten Katalogen online gehen. Auf den Plattformen geht es darum die Brücke zwischen Herstellern und Endverbrauchern zu schlagen.

Und nicht nur das. Weiterhin versucht das b2c Network den Einzelhandel verstärkt zu unterstützen indem nur Fachgeschäfte auf der Plattform werben dürfen. „Viele Frauen kennen laut Studien nach wie vor ihre richtige BH-Größe nicht und bestellen deshalb heutzutage leider viel zu viel aus dem Internet ein nicht passendes Unterwäschestück anstatt sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. Das ist z.B. einer der Gründe aus dem Bereich Dessous warum wir die Fachgeschäfte unterstützen.“ So der CEO von Lingerie Catalogs.

Weiter erfahren wir, dass laut Forschung des Hong Kong Trade Development Council die sogenannte „China Garment Industry“ voraussichtlich weiter stark wachsen wird. Vorausgesagt wurde, dass die Wachstumsphase und die Einzelhandelsumsätze zwischen 2015 und 2020 voraussichtlich um jährlich 11,8% ansteigen werden, welches der wachsenden Kaufkraft von sowohl männlichen als auch weiblichen Verbrauchern geschuldet ist.

Die diesjährige Messe wurde um eine Halle auf vier erweitert, um die rund 280 zusätzlichen Aussteller, die erwartet wurden, unterzubringen. Lieferanten aus Japan, Korea und Taiwan waren in diesem Jahr in drei Pavillons in Halle 9 vertreten.

Ebenfalls konnten die Frühjahr / Sommer 2019 Trends im Trend Forum in Halle 9 entdeckt werden, während eine Reihe von Seminaren zu Themen wie Neue Technologien & Lösungen, Neue Materialien & Sustainability Development und mehr stattfanden.

Messedaten Intertextile Pavillon Shenzhen:
Convention & Exhibition Center in Shenzhen – 05.07.2018 – 07.07.2018

Haftungshinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Änderungen von Messeterminen oder des Veranstaltungsorts sind dem jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Dieses ist nicht die offizielle Webseite der Messe.

Die Presse Agentur Zedda ist seit 2008 eine unabhängige, Inhabergeführte Presseagentur für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation mit internationalem Hintergrund.

Langjährige Erfahrung als freier Journalist, „Ghostwriter“, als Pressesprecher, Marketingleiter und PR-Berater für Führungskräfte und Vorstände.

Kompetent und fundiert schreiben wir für verschiedene Zielgruppen.

Als PR + Presseagentur nutzen wir die angesagten Themencluster Luxus, Kunst, Mode, Beauty, Travel etc. für unkonventionelle Pressetermine, Fotocalls, Events, Modenschauen, Ausstellungen, Produktpräsentationen, Pressereisen oder Promis und besetzen damit das gesamte moderne PR Portfolio – für viele gute Clippings. Wir arbeiten im Westen: in Dortmund inmitten einer großen Metropolregion mit 18 Millionen Menschen.

Wir bieten kreative Lösungen für Kunden auf der ganzen Welt und produzieren Gesprächsstoff, der Menschen bewegt.

Kontakt
Agentur Michele Zedda
Michele Zedda
In der Heide 22
44267 Dortmund
023043390933
info@8seconds.eu
http://www.8seconds.eu

Pressemitteilungen

The Luxury Network begrüßt La Perla als Neuzugang

La Perla Deutschland ist ab sofort Mitglied bei Deutschlands
führendem Netzwerk für Luxus-Affinity-Marketing

The Luxury Network begrüßt La Perla als Neuzugang

München, 16. Oktober 2014: The Luxury Network (TLN), die weltweit führende Gruppe für Luxus-Affinity-Marketing, verzeichnet einen weiteren namhaften Zugang in ihrem Netzwerk: La Perla, führendes Unternehmen für luxuriöse Dessous und Bademoden im feinsten italienischen Design, engagiert sich ab sofort als Mitglied von The Luxury Network und profitiert von dessen außergewöhnlichen Vorteilen und Synergien.

Der La Perla-Stil ist eine Hommage an die zeitlose Weiblichkeit der Frau und verkörpert Sinnlichkeit und Luxus, die charakteristisch für das 1954 in Bologna gegründete italienische Unternehmen sind. Von Beginn an stand La Perla unter dem Motto: „Keine Kompromisse bei Qualität und Innovation“. Das als kleines Miederwarengeschäft gestartete Unternehmen entwickelte sich deshalb schnell und erfolgreich; heute bietet La Perla weltweit ein exklusives Angebot, das sich durch die sprichwörtliche Liebe zum Detail und hochwertige Verarbeitungen auszeichnet – „Made in Italy“ eben. Neben einer Vielzahl von Shops in Italien und rund um den Globus können die La Perla Kollektionen auch bequem online im Internet erworben werden.

Silvia Herrmann, die Geschäftsführerin von TLN in Deutschland, begrüßt La Perla in ihrem Netzwerk: „Wir freuen uns sehr, La Perla als international führendes Luxusunternehmen im Marktsegment Lingerie / Bademode im exklusiven Kreis unseres Mitgliederportfolios bei The Luxury Network willkommen zu heißen. Der Erfolg unseres Netzwerks liegt in gemeinsamen B2C-Events, Cross-Marketing-Aktionen sowie hochwertigen Markenkooperationen. Sie bilden den idealen Rahmen, um neue Zielgruppen zu erschließen und das positive Markenimage unserer Mitglieder nachhaltig zu stärken.“

The Luxury Network GmbH mit Sitz in München zeichnet verantwortlich für das Deutschlandgeschäft der weltweit führenden Gruppe für Affinity Marketing, Partnerschaften und Events im Luxus-Marksegment. Das Unternehmen macht es sich zur Aufgabe, Luxusmarken und High-End-Dienstleistungsunternehmen den gegenseitigen Zugang zu einer privaten Klientel mit hoher Kaufkraft zu ermöglichen. Dieses Ziel realisiert die Gruppe durch strategische Ausrichtung auf Affinity Marketing, Co-Branding und gemeinsame Kooperationen. The Luxury Network ist ein privater Business-to-Business(B2B)-Club mit einer jährlichen Mitgliedsgebühr. Man findet das Netzwerk an
27 globalen, strategischen Standorten. Detaillierte Informationen unter www.theluxurynetwork.de und www.theluxurynetworkinternational.com.

Firmenkontakt
The Luxury Network GmbH
Silvia Herrmann
Maximilianstrasse 13 D
80539 München
089 90899860
silvia@theluxurynetwork.de
http://www.theluxurynetwork.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089189087333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Pressemitteilungen

Neueröffnung Lex Wear online-shop Fashion für SIE und IHN

Neueröffnung Lex Wear online-shop Fashion für SIE und IHN

Neueröffnung Lex Wear online-shop Fashion für SIE und IHN

lex Wear GmbH

Brunnthal, den 11. April 2014 – Lex Wear GmbH, gibt heute die Eröffnung des neuen online-shop für erotische und hochwertige Unterwäsche sowie Bademoden für SIE und IHN bekannt. Ab sofort haben die Kunden von Lex Wear GmbH zeitlich unbegrenzt die Gelegenheit für sich selbst oder Ihre(n) Liebste(n) persönliche Wünsche zu erfüllen.
Das Angebot vieler Anbieter ist nicht reichhaltig genug um die perönlichen Geschmäcker von Mann und Frau zu befriedigen. Dafür hat sich Lex Wear GmbH jetzt speziell positioniert, um hier die unterschiedlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Hierfür hat Lex Wear GmbH ein breitgefächertes Sortiment und ausgeprägter Tiefe sowie und alles auf einen Blick. Größte Aufmerksamkeit liegt dabei auf das Sortiment sowie Qualität und Ästhetik. Bei Lex Wear GmbH findet man verführerische, sexy und exklusive Dessous für jeden Modegeschmack.
Das Unternehmen Lex Wear GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit neuen und innovativen und trendigen Angeboten sowie Marken von Eros Veneziani, Coquette, Gossard, Manview auf die aktuellen Herausforderungen und Bedürnisse der Kunden zu antworten. Getreu dem Motto: Lex Wear – Nur die Liebe ist anziehender!
Guter Service, hohe Produktqualität und bequeme Bezahlungsweisen sind bei Lex Wear GmbH selbstverständlich. Ebenso ist eine zuverlässige Abwicklung der Bestellung und falls gewünscht ein neutraler Versand der Sendung im Angebot der Lex Wear enthalten. Der Klassische Mode online-Handel fokussiert sich in der Regel nicht auf zeitgemäße und ausgefallene Mode in diesem Segment für Seine Kunden. Vielmehr werden die Kunden oftmals mit diversesten Angeboten von Sexspielzeugen aller Art überschüttet. In der heutigen Zeit sind aber trendige und erotische Variationen von Unterwäsche zur Befriedigung der individuellen Bedürfnisse gefragt. Lex Wear präsentiert deshalb seinen Kunden ein ausgewähltes Warensortiment an Damen und Herren Dessous sowie stark ausgelesenen Markenherstellern und lässt daher keine Wünsche für Seine Kunden offen.
Um geschickt auf die Frage nach dem sogenannten Einzigartigen Alleinstellungsmerkmal von Lex Wear GmbH zu antworten, so Richard Ruth Geschäftsführer von Lex Wear GmbH „Lex Wear kann für Seine Kunden einen entscheidenden Meilenstein in puncto Warenangebot und -vielfalt…schaffen und zugleich alles auf einen Blick liefern!“, so Richard Ruth Geschäftsführer der Lex Wear GmbH.

Google +:
https://www.google.com/+LexwearDeutschland

Twitter:
https://twitter.com/LexWearGmbH

Face Book
http://www.facebook.com/lexwear.fashion

Lex Wear ist ein online shop spezialisiert auf Damen- und Herren unterwäsche sowie erotischen Dessous mit einem breiten Angebot von namhaften Herstellern für jeden Anlass und Gelegenheit.

Lex Wear GmbH
Richard Ruth
Waldsiedlung 5
85649 Brunnthal
08104-8898-74
service@lex-wear.de
http://www.lex-wear.de

Pressemitteilungen

Die Entdeckung der Frau

Vilebrequin erobert die Damenwelt mit neuer schicker und lässiger Kollektion

Die Entdeckung der Frau

(NL/4463080466) Die Saison Frühjahr/Sommer 2014 wird heiß! Die französische Luxusmarke Vilebrequin erweitert sein Angebot und lanciert eine exklusive Beachwear-Kollektion für Frauen und Mädchen.

Seit 1971 steht das Traditionsunternehmen für außergewöhnliche, farbintensive Strand-Styles in wilden, frechen Musterungen und kontrastreichen Drucken für Männer. Ab kommendem Sommer präsentiert das Jetset Label eine eigenständige Damenkollektion – im klassischen Vilebrequin Stil und doch unübersehbar weiblich.

Pur, elegant und mit einer ungezwungenen Anspielung auf das Saint Tropez der 70er Jahre steht die neue Kollektion für selbstbewusste, zeitlose Mode mit einem Augenzwinkern. Unverkennbar und typisch Vilebrequin spielt das Motiv der Schildkröte – als Markenzeichen des Labels – auch innerhalb der Frauenkollektion eine große Rolle und erscheint hier als Schildplatt-Print.

Eine moderne und sportliche Nymphe, die sich ihrer Reize bewusst ist und diese mit Humor und Stil einzusetzen weiß das ist die Vilebrequin Frau. In einem Moment präsentiert sie sich perfekt in ihrem Liegestuhl und zögert doch keine Sekunde, sich im nächsten Augenblick mit ihrem Surfboard ins Wasser zu werfen, um einfach Spaß zu haben.

Das subtile Spiel mit versteckten und offenen Reizen findet dabei nicht nur am Strand,
sondern auch nach Einbruch der Dunkelheit statt. Tief ausgeschnittene Frottee-Kleider erinnern subtil an den Stil bekannter Ikonen der 70er Jahre.

Unkompliziert und einzigartig passt der feminine Look von Vilebrequin so zu jeder Gelegenheit.

Die Kollektion umfasst mehr als 50 verschiedene Modelle. Verarbeitung und Qualität sind einzigartig, denn die Kultmarke kombiniert jahrelange Erfahrung mit modernster Textil-Technik. Das Ergebnis: coole, farbechte Materialien aus 100% schnell trocknendem Polyamid mit einer hervorragenden Haptik.

Ausgewählte Modelle gibt es sowohl für Erwachsene als auch in Kindergrößen. Die Preise liegen zwischen 80,00 und 180,00 Euro. Zusätzlich zur Bademode bietet Vilebrequin eine Ready-to-wear-
Kollektion an. Diese umfasst unter anderem die Frottee-Kleider.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

agencyCALL Mätzler GmbH
Reinhard Mätzler
Herbert-Weichmann-Str. 78
22085 Hamburg
040 – 413 456 80
info@agency-call.de
www.agency-call.de

Pressemitteilungen

CPM Body&Beach

FARBEN UND TRENDS AUS DER WELT DER WÄSCHE

CPM Body&Beach

Weniger ist mehr ist eindeutig Vergangenheit. Auf der kommenden CPM Body&Beach, die im Rahmen der nächsten CPM – Collection Première Moscow vom 4. bis 7. September in Moskau stattfindet, präsentieren sich über 70 internationale Kollektionen den Facheinkäufern und zeigen, dass es durchaus glänzen, glitzern und schimmern darf. Ein Focus wird diesmal auf die Swimwear und Beach Fashion gelegt.

In den zentral gelegenen Hallen 2.4 und 2.5 auf dem Messegelände von Expocentre stellen Labels aus den Produktbereichen Beach- und Bodywear, Tag- und Nachtwäsche, Mieder, Dessous und Shapewear sowie Legwear aus. Namhafte Firmen wie BEACHLIFE ∙ CHRISTIES ∙ COSABELLA ∙ DANIEL HECHTER ∙ ENIQUA ∙ FIDA LINGERIE ∙ ILARIA VITAGLIANO ∙ LA FABBRICA DEL LINO ∙ MAIDENFORM ∙ MARYAN MEHLHORN ∙ MASSANA ∙ MEY ∙ MISS LINGERIE ∙ NICOLE OLIVIER ∙ PAIN DE SUCRE ∙ PARAH ∙ PIN UP STARS ∙ SAVE THE QUEEN! SUN ∙ PUNTO BLANCO ∙ RAFFAELLA D“ANGELO ∙ ROCHAS ∙ ROIDAL und TWISI MAN haben sich bereits angemeldet.

Eine neue Aufplanung im Body&Beach Bereich verspricht eine spannende Atmosphäre. So wird der Fachhandel in Halle 2.4 den Deutschen Pavillon, eine neue Trend Lounge sowie den Stand der internationalen Newcomer finden. Mit dem Förderprogramm für Newcomer ermöglicht die Igedo Company jungen Brands den Start auf dem russischen Markt. Seit Bestehen des Body&Beach Segmentes lädt die Igedo junge innovative Labels ein, an der Messe teilzunehmen und so erste Kontakte zu knüpfen. Diese Maßnahme wird vom russischen Lingerie Magazine unterstützt. Eine Anmeldung ist noch möglich.

In Halle 2.5. wird sich die nun schon traditionelle Intima Lounge befinden. Neu wird der Bestseller Store sein. In Kooperation mit dem internationalen Verlagshaus INTIMA GROUP wird die Igedo Company die Anmutung eines Lingerie Stores aufbauen. In diesem trendigen Setting haben die Aussteller dann die Möglichkeit, ihre Bestseller zu dekorieren und dem Einkäufer diese in einer attraktiven Shop-Gestaltung zu präsentieren. Die „Must have“ der Saison auf einen Blick.

Auch das Veranstaltungs- und Showprogramm der Body&Beach wird sich zur kommenden CPM vergrößern. So wird es am ersten Messetag wieder das Grand Defilé Lingerie geben, eine Modenschau veranstaltet von der russischen Fachzeitschrift Lingerie Magazine. Diese Show findet zum fünften Mal statt und hat bisher Firmen wie ZIMMERLI . FELINA . PIERRE MANTOUX . TRIUMPH . GATTINA . VANDA CATUCCI oder MASSANA präsentiert. Pro Schau besuchen rund 300 Einkäufer die Body&Beach Catwalk Shows in Halle 8.3. Zusätzlich präsentiert das italienische Magazine INTIMODA am Mittwoch, den 5. September 2013 um 17.30 Uhr die Intimoda Signatures Fashion Show unter anderem mit den Top Brands PAIN DU SUCRE, PIN-UP und SAVE THE QUEEN! SUN. Darüber hinaus wird von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr das Intimoda Lingerie Market Forum stattfinden, in neuer Location im Seminarraum neben dem Eingang zu Halle 2.4. Hier haben Facheinkäufer die Möglichkeit, sich über aktuelle Material- und Styling-Trends von Bestsellern zu informieren, auf die wirtschaftliche Entwicklung des russischen Lingerie-Marktes zu blicken, und in einer Podiumsdiskussion mit einem der weltweit führenden Bademodenhersteller über dessen Erfahrung im russischen Markt zu informieren.

Das Lingerie Get-Together, diesmal am Catwalk in Halle 8.3, beschließt das Rahmenprogramm des Body&Beach Segmentes mit der Gelegenheit zum Austausch bei Flying Buffet und musikalischer live Unterhaltung.
Nach einem verhaltenen Plus von 3 Prozent im vergangenen Jahr haben die Exporte von Lingerie aus der EU-15 nach Russland im ersten Quartal 2013 um 7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres zugelegt. Ein besonders hohes Wachstum verzeichneten Bademoden für Frauen und Mädchen mit einem Zuwachs des Auslieferungswertes von 16 Prozent. Insgesamt wird der Umsatz von Badebekleidung im russischen Einzelhandel auf über US $ 200 Millionen geschätzt. Auf Lieferanten aus der EU entfallen davon etwa 36 Prozent, der Rest wird aus China bezogen. Im letzten Jahr wurden in Russland 17,6 Millionen Bademoden-Teile in den Handel gebracht, wovon 20 Prozent auf Badehosen für Männer und Knaben und 80 Prozent auf Badebekleidung für Frauen und Mädchen entfiel.

Im kommenden Jahr findet die nächste CPM – Collection Première Moscow von Dienstag, 25. bis Freitag, 28 Februar 2014 auf dem Expocentre Messegelände in Moskau statt.

Weitere Informationen zur CPM – Collection Première Moscow sowie zu allen anderen Aktivitäten der Igedo Company finden Sie im Internet unter:
www.igedo.com
www.cpm-moscow.com
www.cpm-moscow.ru

Düsseldorf, 16. Juli 2013

Die Igedo Company ist weltweit führender Messeveranstalter mit der Kernkompetenz Mode.

Seit 1949 etabliert, bündelt sie auf unverwechselbare Art Erfahrung, Kompetenz und die Kraft der Innovation. Hierbei setzt der Veranstalter mit den nationalen Plattformen THE GALLERY BERLIN, THE GALLERY DÜSSELDORF, THE LITTLE GALLERY und der führenden osteuropäischen Leitmesse CPM in Moskau Zeichen.

Die Igedo Company ist wichtiger Teil des internationalen Modemarktes und in ihrem Selbstverständnis als Marketingdienstleister Wegbereiter für die Märkte von mo

Kontakt
Igedo Company GmbH & Co. KG
Christina Grell
Messeplatz
40474 Düsseldorf
0211-4396-386
grell@igedo.com
http://www.igedo.com

Pressekontakt:
Igedo Company
Ines Cont
Stockumer Kirchstrasse 61
40474 Düsseldorf
0211-4396-383
cont@igedo.com
http://www.cpm-moscow.com

Pressemitteilungen

Deutsche gaben 2011 dreimal mehr für Damen- als für Herrenwäsche aus

BBE Handelsberatung, München, und marketmedia24, Köln, sehen die Wäsche-Branche im Aufwind.

Die Deutschen griffen 2011 für den Modeeinkauf tiefer in die Tasche als 2010. Das gilt für das „Darüber“ (Damenmode +3,6 Prozent / Herrenmode + 4 Prozent) genauso wie für das „Darunter“: Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Marktvolumen für Wäsche, Bademoden und Strumpfwaren 2011 insgesamt um mehr als 3 Prozent. Nicht die einzige Überraschung im „Markt:Monitor Wäsche, Bademoden und Strumpfwaren 2012“, den die BBE Handelsberatung, München, in Kooperation mit marketmedia24, Köln, herausgibt. Zwar befindet sich die Wäsche-Branche insgesamt auf Wachstumskurs, dennoch ist dieser Markt von der in 2007 übersprungenen 6 Milliarden-Euro-Hürde (zu Endverbraucherpreisen) weit entfernt.

Während in der Oberbekleidung die Männer für mehr Marktzuwachs sorgten, bleibt es im Wäsche-Bereich allerdings bei den erwarteten „Verhältnissen“. Die Auswertung des Gesamtmarktes mit den Marktsegmenten Wäsche, Bademoden und Strumpfwaren bestätigt in diesem Vergleich der Geschlechter, dass die Damen kaufaffiner sind. Sie gaben dreimal mehr Geld für das „Darunter“ aus als die Männer. Denn der statistische Deutsche kaufte Herren-Produkte im Wert von 17,49 Euro und vergleichbare Damen-Produkte im Wert von 53,17 Euro.

Damit stieg das Marktvolumen in 2011 um über 3 Prozent auf über 5,7 Milliarden Euro. Auch in der Prognose der Marktforscher, die aktuell bis zum Jahr 2013 verlässliche Werte ausweist, erreicht die Branche nicht den Benchmark, der in 2007 bei 6.012 Millionen Euro lag. Dennoch gab es Grund zu Optimismus: Insbesondere die Marktsegmente Bademoden und Strumpfwaren freuten sich 2011 im Vergleich zum Vorjahr mit jeweils mehr als 5 Prozent plus über klare Nachfragesteigerungen. Das gilt sowohl für die Herren- als auch für die Damen-Sortimente. Offenbar hält dieser Trend auch in 2012 an. Denn nach dem ersten Quartal bezeichnen Marktkenner die Stimmung als „o.k.“.

Von der Ausgabefreude der Deutschen im Vorjahr profitierten alle relevanten Vertriebswege der Branche. Trotzdem gab der Fachhandel dabei erneut Marktanteile ab. Für diesen Vertriebsweg wird der Wettbewerb sogar noch stärker werden, weiß BBE-Branchenexperten Peter Frank, der gleich eine ganze Reihe neuer Marktteilnehmer – vor allem vertikale Konzepte – kennt, die zum Sprung auf den deutschen Wachstumsmarkt angesetzt haben beziehungsweise bereits angekommen sind. Auffällig bei den neuen Mitspielern: „Sie bewegen sich überwiegend im modischen Segment und in unteren Preislagen.“ Damit dürfte das Marktvolumen von 2007 auch auf längere Sicht unerreichbar bleiben.

Die aktuelle Studie „Markt:Monitor Wäsche, Bademoden und Strumpfwaren 2012 “ ist zum Preis von 650,00 Euro zzgl. MwSt. zu beziehen unter
studien@marketmedia24.de, Stichwort: WBS 2012
oder sie steht in Kürze zum direkten Download unter www.marktdaten24.com bereit.
Die BBE Handelsberatung mit ihrem Hauptsitz in München und Niederlassungen in Hamburg, Köln, Leipzig und Erfurt berät seit mehr als 50 Jahren Einzelhandelsunternehmen aller Branchen und Größen in Fragen der Marktpositionierung, strategischen Ausrichtung, Expansion und betriebswirtschaftlichen Optimierung. Die BBE verfügt über Spezialisten für jede Branche im Einzelhandel. Die Markt-, Konsum- und Trendforschung in Kooperation mit Hochschulen, liefert aktuellste Markt- und Unternehmensdaten mit hohem Praxisbezug für die Geschäftsbereiche Unternehmens-, Standort- und Immobilienberatung.
BBE Handelsberatung GmbH
Natalie Keltsch
Brienner Str. 45
80333 München
089 55118-145

http://www.bbe.de
keltsch@bbe.de

Pressekontakt:
marketmedia24
Sonja Koschel
Sürther Hauptstraße 190 b
50999 Köln
presse@marketmedia24.de
+49 (0) 2236 3316931
http://www.marketmedia24.de

Pressemitteilungen

Mit www.modetrendshautnah.de startet die Einkaufsmeile.de ihren nächsten Themenshop

Ob klassisch oder trendy, ob sportlich oder leger, ob uni oder farbig – die Vielfalt an Wäschevarianten kennt scheinbar keine Grenzen. Dieses Thema greift nunmehr auch der jüngste Themenshop innerhalb der Einkaufsmeile.de auf, unter www.modrendshautnah.de werden Männer, Frauen und Kinder, von Shorts über Shirts bis Bademoden, mit Produkten beglückt, die direkt auf der Haut zu tragen sind. Neben einem breiten Basissortiment an Wäscheartikeln, werden stets saisonal modische Angebote offeriert, regelmäßig wird es Winter- und Sommerkollektionen geben. Nicht nur der sportliche Typ in Standardkonfektionsgrößen wird im Themenshop fündig, es wurde auch besonderer Wert darauf gelegt, Übergrößen möglichst für alle Produkte bereitzustellen.
Im Bereich der Nachtwäsche für Damen wird darüber hinaus ein Produktportfolio angeboten, welches von funktionaler bis verführerisch, erotischer Wäsche alles bietet, was Wäschephantasien beflügelt.
Wie auch in den anderen Themenshops der Einkaufsmeile.de ist auch hier der Einkauf über die sicheren Onlinezahlungswege möglich, ergänzt um die Möglichkeit, via Rechnungskauf des angebundenen Partners Klarna auf Shoppingtour zu gehen.

ODVS GmbH bietet alle Disziplinen des Direktmarketing aus einer Hand und einem Haus. Seit dem Jahr 2000 unterstützt ODVS GmbH Kunden aus unterschiedlichsten Branchen erfolgreich mit Dienstleistungen in den Geschäftsfeldern ODVS Datenservice, ODVS Sales, ODVS Service, ODVS Neue Medien und ODVS Produktion. Aktuell ist bei ODVS GmbH ein Team von mehr als 130 Spezialisten aus den unterschiedlichen Segmenten des Direktmarketing tätig.
ODVS GmbH
Thorsten Berger
Vahrenwalder Str. 261
30179 Hannover
t.berger@odvs.de
+49 511 67690 0
http://www.odvs.de

Pressemitteilungen

Bikini vs. Badeanzug – die Entscheidung ist gefallen

Große Bademoden-Umfrage von LASCANA und ForHer.de

Hamburg, 02. August — Auch wenn der Sommer immer noch auf sich warten lässt und nur vereinzelt sein schönstes Gesicht zeigt, haben sich über 1000 www.ForHer.de-Leserinnen mit Begeisterung auf die von LASCANA beauftragte Online-Umfrage „Wer wird die diesjährige Nummer 1 am Strand: Bikini oder Badeanzug?“ gestürzt. Der Gewinner steht eindeutig fest: Mit 58% zieht der Bikini ganz klar an Badeanzug und Tankini (beide je 16%) vorbei.

Unter den Bikinis ist der Bügel-Bikini ganz knapper Favorit, dicht gefolgt von Triangel-Bikini und Push-up-Bikini – dies gaben knapp ein Fünftel der Befragten jeweils an. Der Bandeau-Bikini ist „nur“ auf Platz 4 gelandet und muss sich am Ende der Lieblingsbikinis einreihen.

Für „Oben ohne“ und die „freie Körperkultur“ kann sich nur eine Minderheit von je 2% begeistern.

20% kombinieren gern und können sich nicht so recht entscheiden, immerhin haben mehr als ein Viertel sogar mehr als 5 Bikinis und knapp ein Viertel 4 Bikinis im Kleiderschrank, da fällt die Wahl schwer. Vielleicht liegt es neben der schier unendlichen Auswahl an schönen Bikinis aber auch an der Tatsache, dass nahezu die Hälfte der Teilnehmer für Ober- und Unterteil unterschiedliche Größen benötigen und dadurch auf sogenannte Mixkinis zurückgreifen, die eine Vielzahl von Varianten bieten.

Der Vario-Kini von LASCANA bietet sogar die Möglichkeit direkt am Strand von Triangel-Bikini über Bandeau bis hin zur normalen Trägerstellung das Outfit zu verändern. Bei der Farbauswahl dominiert mit fast 50% das klassische Schwarz das Feld. 17% finden Blau am Schönsten, auf dem Fuße gefolgt von Rot. Farben wie Grün, Weiß und Gelb rangieren auf den letzten Plätzen. Eine Umfrage in Brasilien hätte bei diesen Farben sicherlich ein anderes Ergebnis zur Folge.

Zum Bikini darf auf keinen Fall die Sonnenbrille fehlen, darin ist sich fast die Hälfte der Befragten einig.
Wenn Bademode gekauft wird, dann meist im Geschäft – schließlich ist eine Anprobe bei soviel nackter Haut, vor der Präsentation am Strand unbedingt notwendig und eine Beratung zum Finden des perfekten Bikinis hilfreich. 23% bestellen über das Internet und 15% im Katalog. Hierbei spielt der Schnitt bei den meisten die ausschlaggebende Rolle, während die Größe, der Preis und die Farbe bei nur je knapp 13% die Entscheidung maßgeblich beeinflussen. Die Marke ist nur für 2% der Befragten entscheidungsrelevant.

Bereits im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen locken, deckt sich ein Großteil der Befragten (44%) mit Bademode ein. Im Sommer kaufen knapp ein Drittel der Befragten und im Herbst und Winter immerhin noch je ca. 11 %.
Jetzt heißt es Daumen drücken, dass sich der Sommer doch noch in voller Pracht entfaltet, damit die vielen schönen Bikinis ihren großen Strand-Auftritt genießen können. Die Bade-Anbieter sind jetzt schon voll in der SALE-Phase und bieten viele tolle Angebote – so auch neben den LASCANA Filialen der Online-Shop www.lascana.de, so dass von einem späten Sommer vor allem einer profitiert: der Geldbeutel der Kundin.

Fotocredit: 1 LASCANA

Über Forher.de
Das Lifestyle-Magazin ForHer.de ist seit Juni 2008 online und wird von der aha.de Internet GmbH betrieben. Hier erfahren Frauen alles rund um Lifestyle, Shopping, Promis und Beautytrends. Täglich wechselnde Gewinnspiele gehören genauso zu Forher.de, wie eine belebte Community mit rund 60.000 registrierten Mitgliedern. Das Portal legt besonderen Wert auf hochwertige redaktionelle Inhalte und attraktive Gewinnspielkooperationen.
http://www.forher.de

aha.de Internet GmbH
Elena Frateantonio
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
efrateantonio@aha.de
040890663344
http://www.aha.de