Tag Archives: Badsanierung

Pressemitteilungen

Welche Dusche ist die Richtige?

Duscharmatur-Tipps von Skybad

Wie oft man duschen sollte, ist nachwievor ein kontroverses Thema, obwohl bereits im antiken Griechenland Brausen bekannt waren. Angesichts der Vielzahl an Beiträgen im Internet zum Thema Duschen wird deutlich, dass diese einfache Handlung durchaus die Gemüter bewegt. Denn in Hinblick auf Hygiene und soziale Interaktion ist häufiges Duschen vorteilhaft, wohingegen gesundheitliche und ökologische Aspekte gegen ein tägliches Duschbad sprechen. Nicht zu vergessen ist die Wirkung auf das persönliche Wohlbefinden, die eine rein sachliche Argumentation so schwer macht. Ohne Frage macht jedoch jedes individuelle Bedürfnis nach einer Dusche eine passende Brausearmatur erforderlich. Wir helfen Ihnen dabei, die Duscharmatur zu finden, die optimal zu Ihren Anforderungen und Bedürfnissen passt.

Regenduschen – ein naturnahes Erlebnis
Sogenannte Regenduschen zeichnen sich durch einen besonders großen und flachen Duschkopf aus, der je nach Duscharm an der Zimmerdecke oder hoch oben an der Wand montiert wird. Der Brausestrahl erfasst dabei den kompletten Körper und garantiert ein Duscherlebnis der Extraklasse. Viele Regenduschen verdanken ihren Namen aber nicht nur von der Richtung des Brausestrahls – wie beim Regen von oben – sondern auch der Strahlenart selbst. Verglichen mit einem Regenschauer produzieren auch Regenduschen häufig viele, feinperlige Strahlen, die sich angenehm weich auf der Haut anfühlen. Dennoch ist die Intensität stark genug, um beispielsweise Haare gründlich auszuwaschen.

Wellness für zu Hause – mit Seitenbrausen
Zusätzlich zu Kopf- und Handbrause ermöglichen Seitenduschen ein regelrechtes Spa-Erlebnis. Die Düsen werden in ergonomisch richtiger Höhe in die Duschwand eingebaut, so dass das Wasser in der Waagerechten entströmt. Auf diese Weise kann man sich ganz einfach von allen Seiten abduschen. Zudem wird der Schulter- und Rückenbereich wie bei einer Wellness-Anwendung mit warmem Wasser massiert.

Duschsysteme – alles in einem
Duschsysteme vereinen alles Wichtige für einen unkomplizierten Duschgang in nur einem Produkt. Hier erwartet Sie eine Kopfbrause, eine Handbrause inklusive Stange und Schieber sowie eine Thermostatbatterie. Oftmals besitzen beide Brausen sogar mehrere Strahlarten. Je nach Hersteller können Sie zwischen diesen einfach per Knopfdruck oder durch einfaches Drehen wechseln. Duschsysteme sind eine einfache und gern gesehene Lösung, die sich jeder Badsituation anpasst. Von Modellen für die Aufputz- und Unterputz-Montage bis hin zu verschiedenen Brausekopfgrößen findet sich unter der großen Auswahl an Duschsystemen für jeden das passende.

Duschpaneele – einfach genießen
Duscharmaturen, die mehrere Brausearten auf einem flachen Korpus vereinen, nennt man Duschpaneel. Sie lassen sich leichter montieren als eine Kombination von einzelnen Kopf-, Hand- und Seitenbrausen und gelten unter den Duscharmaturen als Creme da la Creme. Dank ihrer zahlreichen Funktionen und ihres unverwechselbaren Designs liegen sie stark im Trend. Darüber hinaus ist ihre glatte Oberfläche einfach sauber zu halten. Je nach Ausführung erwarten den Nutzer unterschiedliche Strahlarten, Massagefunktionen und Fußstützen.

Wer es einfach mag und lediglich nach einer einfachen Handbrause oder Kopfbrause sucht, wird selbstverständlich auch fündig. Beides gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen. Schauen Sie doch einfach mal auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, vorbei.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Bildquelle: @hansgrohe

Pressemitteilungen

Kennen Sie schon das Skybad-Magazin?

Ihr Ratgeber für alles rund ums Thema Bad

Badezimmer sind mehr als nur ein gewöhnlicher Raum. Badezimmer laden ein, nach einem anstrengenden Tag in der Badewanne zu entspannen, sich nach sportlicher Aktivität wieder frisch zu fühlen und auch, um einen Teil seiner Persönlichkeit auszudrücken. Entsprechend gibt es unzählige Möglichkeiten, die Nasszelle in seine persönliche Wohlfühloase zu verwandeln. Dazu tragen nicht nur ein stets wachsendes Angebot an Produkten bei, sondern auch neue Trends und Innovationen, die die tägliche Badroutine noch komfortabler machen.

Das Thema Bad wird damit stets spannender, gleichzeitig aber auch umfangreicher. Was ist der Trend in diesem Jahr? Worin unterscheiden sich spülrandlose WCs von herkömmlichen? Was haben die unterschiedlichen Keramik-Glasuren zu bedeuten? Was benötigt man für ein barrierefreies Bad? Was sind die neusten Innovationen und welche Vorteile bringen sie mit sich? Fragen, auf die Skybad gerne Antworten gibt. Neben einer fundierten Fachberatung am Telefon stellt der online Bad- und Sanitärshop nun auch alles Wichtige und Aktuelle rund ums Thema in seinem neuen Magazin vor.

Das Skybad Magazin erscheint alle drei Monate und stellt auf 20 Seiten Produktneuheiten namhafter Sanitärhersteller, Wissenswertes über eine individuelle Badgestaltung, Unterschiede von Produkteigenschaften, nützliche Tipps zum Alltag im Bad und vieles mehr vor. Erhalten Sie hier einen kleinen Vorgeschmack auf das, was Sie in der ersten Ausgabe erwartet:

Das 3D-Duscherlebnis: Lernen Sie die Produktinnovation SmartControl vom deutschen Qualitätshersteller GROHE kennen. Drücken – Drehen – Duschen, so lautet das Motto. Denn mit den GROHE SmartControl Brausethermostaten wählen Sie bequem per Knopfdruck die gewünschte Strahlart und den bevorzugten Verbraucher aus, während Sie gleichzeitig die Wassermenge und Wassertemperatur durch einfaches Drehen regulieren.
Barrierefreie Komfort: Barrierefreie Sanitärräume sind so zu gestalten, dass sie von Menschen mit Rollstühlen und Rollatoren sowie von sehbehinderten Menschen zweckentsprechend genutzt werden können. Im Advertorial erfahren Sie, was Sie dabei berücksichtigen müssen und welche Produkte sich für eine barrierefreie Badgestaltung eignen.

Die Welt der hansgrohe und Axor Waschtischarmaturen: Entdecken Sie die umfangreiche Bandbreite der Waschtischarmaturen von hansgrohe und Axor. Von auffälligem Design, über ergonomische Bedienung bis hin zu innovativen Funktionen bieten die Armaturen alles, was Sie am Waschtisch benötigen. Wir stellen Ihnen vier vor verschiedene Serien vor.

Die Este Ausgabe des Skybad Magazins erhalten Sie hier oder auf www.skybad.de. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Venticello – Design auf ganzer Linie

Badmöbel, die Leichtigkeit und Funktion vereinen

Das umfangreiche Badmöbelsortiment von Villeroy & Boch bietet für jeden Geschmack und Raumschnitt die passende Lösung. Dank zahlreicher Stile, Abmessungen und Farben kommen Sie nicht nur in den Genuss von maximalem Gestaltungsfreiraum, sondern auch von modernstem Baddesign – wie bei der Kollektion Venticello.

Mit Venticello setzt Villeroy & Boch auf hervorstechendes Design, das Leichtigkeit und Funktion ganz selbstverständlich miteinander verbindet. Die gewinnende Ästhetik der Kollektion findet ihren Ausdruck in der Präzision einer filigranen Formensprache. Dabei gibt die Linienführung dünner Kanten dem schwerelosen Design der Badmöbel eine unverwechselbare Gestalt und der durchdachten Funktionalität einen verlässlichen Rahmen.

Die Kollektion umfasst zahlreiche Waschtischunterschränke und Hochschränke, die jedem Anspruch gerecht werden. So ist der Waschtischunterschrank in zwei Höhen von 42 cm und 59 cm sowie in zwei Breiten von 115,3 cm und 125,3 cm mit einem oder gleich zwei Auszügen in 1/3 zu 2/3-Aufteilung erhältlich. Im Inneren des Waschtischunterschranks begeistert währenddessen ein nahezu perfektes Ordnungssystem, das für jedes Accessoire den passenden Ablageort bereithält.

Doch auch äußerlich wissen die Waschtischunterschränke zu überzeugen und greifen mit perfekter Wahrnehmung für zeitgemäße Trends individuelle Gestaltungswünsche auf: Die bisherigen Möbelfarben Glossy White, Weiß Matt, Terra Matt, Glossy Grey, Stone Grey, Umle Impresso, Eiche Graphit und Santana Oak werden um Glasfronten in Glass Glossy White und Glass Glossy Grey ergänzt. Für weitere farbige Akzente sorgen die Griffe, die neben dem Klassiker Chrom Glanz auch in White, Grey und Blue erhältlich sind. So entstehen unzählige Variationen, die Villeroy und Boch Venticello Waschtischunterschränke zur idealen Lösung für nahezu jedes Bad und jeden Geschmack machen.

Und weil ein Badezimmer ohne einen Hochschrank nicht vollständig eingerichtet ist, hat Villeroy & Boch zu den Venticello Waschtischunterschränken passende Hochschränke entworfen. Diese setzen die filigrane Optik fort und schaffen durch eine offene Ablagefläche mit integrierter Glaseinlage einen Hauch von Leichtigkeit. Gleichzeitig steht genügend Platz für Pflegeprodukte und Accessoires zur Verfügung.

Perfekt ergänzt werden die Badmöbel durch die Waschtische der gleichnamigen Serie. Diese wirken als Aufsatzvariante mit einer Kantenhöhe von gerade mal 18 mm besonders filigran, während sie mit einer Beckentiefe von 12 cm keine Kompromisse beim Nutzenkomfort eingehen. Die große Auswahl an Waschtischen – darunter zwei asymmetrische Ausführungen mit großen Ablageflächen und ein eleganter Aufsatzwaschtisch in Halbeinbau-Optik, macht Venticello besonders flexibel. Drei wassersparende DirectFlush-WCs, die in Kombination mit einem filigranen SlimSeat dem Beispiel dünner Kanten folgen, wie auch zwei Bidets komplementieren die Kollektion.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Bildquelle: @villeroy&boch

Pressemitteilungen

Kindgerechte Sanitäreinrichtung

Das gilt es zu beachten

Kindgerechte Sanitäreinrichtung

(Bildquelle: @Laufen)

Beim Ausbau von Kindergärten und Kindertagesstätten steht vor allem bei den Toiletten- und Waschräumen die Selbständigkeit der Kinder im Fokus – je früher Kinder sich diese aneignen, desto besser. Die kindgerechte Ausstattung von Sanitärräumen spielt dabei eine wichtige Rolle. Worauf Sie hierbei achten sollten und welche Ausstattungen ideal für Kinder sind, erfahren Sie hier.

Farbliche Kennzeichnung: Kinder lassen sich von auffälligen Signalen leiten. Wenn diese auch noch einfach wahrzunehmen sind, gelten sie als ideale Voraussetzung zur Orientierung – so zum Beispiel Farben. Farben haben auf oftmals kalte Sanitärräume nicht nur eine freundliche und einladende Wirkung und unterstützen so eine wichtige Entwicklungsphase früher Kinderjahre, sie gelten außerdem als eine entscheidende Orientierungshilfe. Es bietet sich beispielsweise an, Mädchen WCs in Rot oder Rosa und Jungen WCs in Blau zu gestalten. Kinder hängen häufig ihren Tagträumen hinterher oder sind abgelenkt. Die schnelle Verarbeitung farblicher Signale eignet sich daher bestens, um Ihnen mitzuteilen, wenn sie sich in den falschen Sanitärräumen befinden. Dies gilt übrigens nicht nur für das Auseinanderhaltern von Mädchen und Jungen WCs. Im Kindergarten werden die Kinder meistens in Gruppen eingeteilt. Diese haben bestimmte Sanitärräume, welche sich farblich voneinander abgrenzen können. Hierfür können Sie Wände streichen oder auf farbige Sanitärartikel wie beispielsweise Badmöbel oder Keramiken zurückgreifen. So bietet die Keramik-Serie Florakids von Laufen Toiletten, Waschtische und Ablagemodule in Rot und Grün an.

Richtige Maße: Da standardmäßige WCs und Waschtische zu groß sind, um von Kindern sicher genutzt werden zu können, sollte auf kindgerechte Keramiken zurückgegriffen werden. Für ein- bis dreijährige Kinder empfehlen sich ergonomisch geformte Tiefspül-WCs mit einer besonders niedrigen Sitzhöhe von 26 cm. Die Kinder können so beim Sitzen den Boden mit den Füßen erreichen und finden sicheren Halt. Für diese Altersgruppe eignen sich außerdem Waschtische mit einer Breite von 60 cm und einer Tiefe von maximal 40 cm, so dass jede Stelle des Waschtisches für die Kinder problemlos erreichbar ist. Auch hier hält Florakids farbenfrohe Artikel bereit, die diesen Anforderungen entsprechen.

Passende Höhe: Die Größen und Höhen müssen zur uneingeschränkten und ergonomischen Nutzung den unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsstufen entsprechen. Kinder zwischen 1 und 3 Jahren benötigen ein Waschbecken, das 45-60 cm hoch, mindestens 60 cm breit und 40 cm tief ist, während das WC eine Höhe von 26 cm haben sollte. 3-6-Jährige brauchen ein 55-65 cm hohes Waschbecken, das mindestens 70 cm breit und 45 cm tief ist sowie ein WC, das 35 cm hoch ist. Das Waschbecken für Kinder im Alter von 7-11 Jahren sollte 65-75 cm hoch, mindestens 70 cm breit und 45 cm tief. Das WC sollte in etwa 35 cm hoch sein. Nicht zu vergessen sind außerdem Spiegel und Seifenspender – beides sollte ebenfalls für die jeweiligen Altersgruppen gut nutzbar platziert sein.

Stabile Materialien: Manchmal kommt es vor, dass Kinder unachtsam reagieren und nachlässig mit Gegenständen umgehen. Sanitärkeramik ist hiervon nicht ausgeschlossen. Häufiger und nicht selten rabiater Gebrauch erfordert daher schlag- und bruchfeste Waschtische und WCs. Die Keramikserie Florakids von Laufen hat dies berücksichtigt und besteht aus robusten Materialien. Ebenso war es dem Schweizer Markenhersteller wichtig, den Reinigungsaufwand gering zu halten. Da manchmal was daneben gehen kann, hat er seine Sanitärkeramik mit einer Wasser und Schmutz abweisenden Oberfläche beschichtet.

Kinderfreundliches Design: Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Punk, wenn es um die kindgerechte Einrichtung von Sanitärraumen geht, ist das Design. Bunte und schön geformte Artikel machen den Toilettenbesuch gleich viel angenehmer. So hat Keramag eine bleifreie Armatur im Enten-Design entwickelt, welche sich mit einer einfachen Handbewegung dank des integrierten Infrarotsensor steuern lässt. Blumig hingegen wird es bei den Laufen Florakids, Waschbecken, die der Grundform einer Blume nachempfunden sind. Gleiches gilt im Übrigen auch für die bunten GROHE Rainshower Handbrausen mit einer weißen Silikonblume als Umrandung.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Pressemitteilungen

Tiefspül-WC vs. Flachspül-WC

Worin unterscheiden sich die beiden WCs?

Tiefspül-WC vs. Flachspül-WC

Bei der Badsanierung gibt es unzählige Punkte zu planen und zu berücksichtigen. Diese fangen meistens bei dem WC an. Während vieles selbsterklärend ist, wie beispielsweise der Unterschied zwischen einem Wand-WC und Stand-WC, gibt es auch solche Aspekte, über die man nur wenig im Bilde ist. Nicht anders verhält es sich mit der Frage, ob man sich für einen Tiefspüler oder für einen Flachspüler entscheiden soll. Hand auf“s Herz: Kennen Sie den Unterschied zwischen den zwei WC-Varianten?

Wenn man bedenkt, dass ein Bad durchschnittlich alle 8 Jahre erneuert oder ausgebessert wird, sollte man mit seiner Produktwahl sowie der letztendlichen Gesamteinrichtung in möglichst jeder Hinsicht zufrieden sein. Damit Sie bei der Wahl der Toilettenschüssel auf der sicheren Seite sind, erklären wir von Skybad, worin sich Tiefspül-WCs und Flachspül-WCs unterscheiden und mit welchen Vorteilen die jeweiligen Varianten einhergehen.

Tiefspül-WCs und Flachspül-WCs unterscheiden sich in erster Linie durch die Innenform der Toilettenschüssel. Tiefspüler lassen sich mit einem Trichter vergleichen. Die WCs sind so geformt, dass Ausscheidungen direkt ins Wasser beziehungsweise ins Abflussloch fallen. Flachspüler hingegen besitzen im Inneren eine Art Stufe. Dieses sogenannte Stühlchen fängt Ausscheidungen auf, so dass sie erst beim Betätigen der Spülung ins Wasser gelangen.

Weitaus beliebter und im modernen Badezimmer häufiger anzutreffen sind Tiefspüler. Flachspüler-WCs werden heutzutage immer seltener gekauft – dabei haben beide WC-Varianten ihre ganz eigenen Vorteile zu bieten. Tiefspüler-WCs gehen beispielsweise mit einer geringeren Geruchsentwicklung einher, da die Ausscheidungen direkt ins Wasser fallen und nicht vorher aufgefangen werden. Aus gleichem Grund sind sie auch erheblich leichter zu pflegen. Dank der Trichter förmigen Toilettenschüssel gibt es keine schwer zu erreichenden und damit mühevoll zu reinigenden Kanten. Stattdessen lässt sich die gesamte Innenschüssel problemlos mit der Klobürste säubern. Gleichzeitig kann sich die Spülung durch die spezielle Innenform zu einem kleinen Strudel aufbauen, der Schmutz mühelos mit nimmt. Hinzukommt, dass der Wasserverbrauch vergleichsweise gering gehalten wird. Da beim Tiefspül-WC die Ausscheidungen direkt im Wasser landen, wird weniger Wasser für deren Beförderung nach unten verbraucht. Auch bleibt durch den senkrechten Sturz weniger Schmutz haften, so dass auch für die Reinigung weniger Wasser benötigt wird.

Flachspüler hingegen punkten durch ein Plus an Hygiene. Dadurch, dass die Ausscheidungen zunächst auf dem Stühlchen aufgefangen werden, bleibt ein unangenehmes und unhygienisches Hochspritzen des Wassers aus. Darüber hinaus ermöglicht das Stühlchen eine medizinische Stuhlkontrolle.

Egal, ob Sie sich für einen Tiefspüler oder einen Flachspüler entscheiden, beide wissen zu überzeugen. Da sich beide WC preislich kaum voneinander unterscheiden, sollte sich Ihre Wahl an Ihren Bedürfnissen orientieren. In unserem Onlineshop für Wohlfühlbäder führen wir eine große Auswahl an beiden WC-Varianten, die Sie bei der nächsten Badsanierung gewiss nicht enttäuschen werden. Nur die Entscheidung, welche Vorteile Ihnen wichtiger sind, können wir Ihnen nicht abnehmen.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Pressemitteilungen

viterma startet Online-Magazin Gesund-Wohnen.com

viterma startet Online-Magazin Gesund-Wohnen.com

Die Badexperten von viterma haben unter dem Namen Gesund Wohnen ein eigenes Online-Magazin ins Leben gerufen. Darin gewährt das Unternehmen seinen Lesern spannende Einblicke in die Themengebiete gesundes Leben und Wohnen. Zusätzlich werden praktische Do-it-yourself-Anleitungen angeboten, die beispielsweise zu besserer Hygiene, einem erholsameren Schlaf oder einer gesunden Gestaltung der eigenen vier Wände beitragen.

Für das Online-Magazin, das unter der Adresse www.gesund-wohnen.com erreichbar ist, konnte viterma verschiedene Themenexperten gewinnen. Diese decken unterschiedlichste Bereiche ab – von einzelnen Räumen wie dem Bad über Wohn- oder Schlafzimmer und das Kinderzimmer bis zu Themenkomplexen wie barrierefreie Einrichtungen, seniorengerechtes Wohnen oder Baubiologie. Im Fokus steht zudem auch eine gesunde Lebensweise mit Kernthemen wie gesunder Ernährung oder Entspannung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
viterma AG
Markus Pytlik
Wiesentalstrasse 3
CH-9425 Thal
Tel. CH: +41 (71) / 520 35 23
Tel. AT: +43 (5577) 20 57 01 35
E-Mail: markus.pytlik@viterma.com
Web: www.viterma.com | www.gesund-wohnen.com

Informationen zu viterma

viterma ist ein Unternehmen, das sich auf qualitativ hochwertige Badsanierungen in einzigartiger Ge- schwindigkeit spezialisiert hat. Die Kernkompetenzen sind barrierefreie Badsanierungen und rutsch- feste sowie fugenlose Materialen. Zur Hauptzielgruppe gehören Personen ab 50 Jahren in Österreich, Schweiz und Deutschland, die Wert auf schnelle und hochqualitative Badsanierungen legen. Bislang wurden bereits mehr als 13.000 Bäder mit dem viterma-System renoviert.

Firmenkontakt
viterma AG
Marco Fitz
Wiesentalstrasse 3
9425 Thal
+41 71 855 04 41
info@viterma.com
https://gesund-wohnen.com

Pressekontakt
viterma AG
Markus Pytlik
Wiesentalstrasse 3
9425 Thal
+41 (71) 520 35 23
markus.pytlik@viterma.com
https://gesund-wohnen.com

Pressemitteilungen

Einfach heiß: Neue Elektro-Fußbodenheizung von Gutjahr ist schnell und energiesparend

IndorTec THERM-E

Einfach heiß: Neue Elektro-Fußbodenheizung von Gutjahr ist schnell und energiesparend

Bickenbach/Bergstraße, 21. März 2018. Heizen, Entkoppeln und Abdichten in einem: Mit IndorTec THERM-E bringt Gutjahr ein durchdachtes Elektro-Fußbodenheizungssystem auf den Markt – das sich zudem schnell und einfach verlegen lässt. Es basiert auf einer Trägermatte, die sich an den bewährten Entkopplungssystemen orientiert. Dadurch ist das System nicht nur sehr dünnschichtig, sondern auch besonders energieeffizient. IndorTec THERM-E ist für nahezu alle Bodenbeläge im Innenraum geeignet.

Elektrische Fußbodenheizungen zeichnen sich durch ihren extrem dünnschichtigen Aufbau aus. Dadurch müssen keine dicken Estrichschichten aufgeheizt werden – die Bodenbeläge erreichen schnell die gewünschte Temperatur. Dass es noch schneller und energiesparender geht, beweist die neue Fußbodenheizung von Gutjahr. „IndorTec THERM-E ist so konstruiert, dass die Heizkabel vollflächig mit Kleber ummantelt werden. Dadurch wird nicht zuerst die Unterkonstruktion erwärmt, sondern der Belag. Hinzu kommt, dass durch die spezielle Geometrie der Matte 30 Prozent weniger Hohlräume aufgeheizt werden als bei vergleichbaren Systemen“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. Beides zusammen bedeutet: Die gleiche Heizleistung benötigt mit IndorTec THERM-E 10 Prozent weniger Energie.

Heizung, Abdichtung und Entkopplung in einem
Als 3-in-1-System ist IndorTec TERM-E aber nicht nur Heizung, sondern gleichzeitig auch Abdichtung und Entkopplung – ein entscheidender Vorteil, da Elektro-Fußbodenheizungen gerade bei der Sanierung von Bädern oft zum Einsatz kommen. „Gerade die Entkopplung ist bei Sanierungen ein wichtiges Thema, weil die Verarbeiter es hier häufig mit kritischen Untergründen wie gerissenen Estrichen oder Holzuntergründen zu tun haben“, so Ralph Johann. IndorTec THERM-E entkoppelt die Beläge vom Untergrund und gleicht Spannungen so aus – genauso effektiv wie eine „klassische“ Entkopplungsmatte.

Zudem kann das System in Bädern direkt als Verbundabdichtung eingesetzt werden – ein allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis dafür liegt vor. Dann brauchen Verarbeiter nur zusätzlich an den Mattenstößen, an den Fugen zu angrenzenden Bauteilen und am Endstück des Heizkabels einen Dichtkleber und passende Systemdichtbänder aufbringen.

Schnell und einfach verlegt
Insgesamt ist die Verlegung von IndorTec THERM-E denkbar einfach. Dank optimaler Planlage lässt sie sich problemlos auf dem Untergrund verkleben. Passende Heizkabel, die bei jeder Länge denselben Querschnitt haben, rasten präzise ein. Die radiale Kabelführung der Matte verhindert dabei, dass die Kabel knicken oder ein Hitzestau entsteht. Zudem ermöglicht sie aufgrund ihrer offenen Struktur ein schnelles Ausspachteln mit Fliesenkleber. „Im Prinzip reicht ein Wisch – das ist in Summe eine enorme Zeit- und Kräfteersparnis für die Verarbeiter“, sagt Ralph Johann. Alternativ können geeignete Spachtelmassen eingesetzt werden, um neben Keramik und Naturstein auch Parkett, Laminat, Teppichböden und PVC zu verlegen.

Die einfache Verlgung von IndorTec THERM-E hat Gutjahr als Film aufbereitet. Verarbeiter finden ihn und alle anderen Informationen unter
www.gutjahr.com/THERM-E-Video

IndorTec THERM-E im Überblick:
– IndorTec THERM-E ist Flächenheizung, hochbelastbare Verbundentkopplung und Abdichtung für Nassräume in einem.
– Das System kann mit großformatigen Beläge aus Keramik oder Naturstein ebenso eingesetzt werden wie mit Holz, Laminat, Teppich und anderen textilen Belägen.
– Der Belag heizt sich bei diesem System besonders schnell auf – weil die Heizkabel vollflächig mit Kleber ummantelt sind und aufgrund der speziellen Mattengeometrie 30 Prozent weniger Lufthohlraum aufgewärmt werden muss.
– Das Heizkabel hat bei jeder Länge denselben Querschnitt. Zusammen mit der muffenlosen Verbindungstechnik garantiert das Verlegekomfort und Funktionssicherheit.
– Dank Planlage und präzisem Einrasten der Heizkabel in die Trägermatte ist die Verarbeitung einfach und schnell.
– Die Matte lässt sich mit einem Wisch ausspachteln – das spart Verarbeitungszeit.
– Auf IndorTec THERM-E lassen sich Klebemörtel oder Spachtelmassen verarbeiten.
– Passende Thermostate gehören zum System dazu.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstrasse (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Pressemitteilungen

Bad-Planung: 3D-Brille macht aus Badsanierung Erlebnisurlaub

Wasser&Wärme Becker lässt Kunden durchs künftige Bad gehen – 3D-Brille für Badsanierung

Bad-Planung: 3D-Brille macht aus Badsanierung Erlebnisurlaub

Mit 3D-Brille durchs künftige Bad – mit Wasser&Wärme Becker wird Badsanierung zum Erlebnisurlaub (Bildquelle: @PaletteVR powered by Palette CAD)

„Das ist Wahnsinn“, Melanie K. aus Darmstadt, setzt die Virtual Reality-Brille ab und staunt: „Genau so stelle ich mir mein Bad vor. Das war zum Anfassen. Irre.“ Den Kundentraum, virtuell – in 3D – durchs künftige Bad zu gehen, macht Wasser&Wärme Becker in Erzhausen jetzt wahr. Der Meisterbetrieb ist spezialisiert auf staubfreie Badsanierung.

Der Fachbetrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik eröffnet seinen Kunden ab sofort eine neue Dimension in der Badplanung und Badsanierung: Mit einer speziellen 3D-Brille wird der Kunde bereits in der Planungsphase der Badsanierung zu einem virtuellen Rundgang durch das künftige Badezimmer eingeladen. Hier sieht er sein Bad mit allen Bestandteilen, die er vorher ausgesucht hat. Der Kunde entwickelt bei der Badplanung ein Raumgefühl – kann noch verändern, was ihm nicht gefällt. Erst wenn er absolut zufrieden ist, d.h. Armaturen, Fliesen und das entsprechende Licht passen, wird eine Planungsmappe mit plastischen 2D- und 3D-Zeichnungen erstellt.

Professionelle 3D-Badplanung

Möglich macht“s 3D-Fachpartner BaDu Design aus Darmstadt. Ralf Becker, Chef von Wasser&Wärme Becker: „Mit BaDu Design haben wir ein junges, kompetentes Team ins Boot geholt, das unser Alles-aus-einer-Hand-Angebot ideal durch professionelle 3D-Planung ergänzt und unseren Kundenservice auf dem neuesten Stand der Technik hält.“ Das Besondere: Die 3D-Technik ist nicht nur im Neubau anwendbar, sondern bietet auch bei der Badsanierung und Badrenovierung neue Perspektiven.

Und so funktioniert die 3D-Badsansierung: Vor Ort bespricht die Planungsagentur mit dem Kunden Wünsche und Projektdaten. Wenn nötig, wird hier gleich ein exaktes Aufmaß genommen und in 3D umgesetzt. Danach werden mit dem Kunden alle relevanten Details der Badsanierung durchgegangen, um den vorhandenen Raum so funktional, optimal und komfortabel wie möglich zu gestalten.

Bereits in dieser Phase sieht der Kunde mit der 3D-Brille wie die von ihm ausgesuchten Objekte zueinander passen. Lars Piezl, Mit-Geschäftsführer von BaDu Design: „Wir versuchen, Kunden eine Erlebnis-Beratung zu bieten: Neugier, Faszination und Staunen – inklusive. Praktisch einen Erlebnisurlaub bei der Badsanierung.“

3D-Dokumentation für Badsanierung

Doch BaDu-Design visualisiert nicht nur Kundenträume in der 3D-Badsanierung. Im Mittelpunkt der Planung steht die praktische Umsetzbarkeit. Ralf Becker: „Uns wird die Arbeit erleichtert. Denn wir bekommen eine detaillierte technische Baudokumentation für die Badsanierung geliefert. So realisieren wir das maßgeschneiderte Traumbad.“

Mit seinem Virtual Reality-Angebot in der 3D-Planung baut Wasser&Wärme Becker seinen Kundenservice weiter aus. Der Alles-aus-einer-Hand-Service des Fachbetriebs umfasst die Beratung in Sachen altersgerechter Badsanierung und Badrenovierung (Barrierefreiheit) sowie in Kalkschutz-Systemen. Mit seinem „Staubfrei-Konzept“ bietet Wasser&Wärme Becker eine kundenorientierte Alternative zu herkömmlichen Badsanierungen, und zwar ohne Schmutz und ohne Baustress. Der Fachbetrieb arbeitet ausschließlich mit ausgesuchten und bewährten Fachpartnern sowie Meisterbetrieben. www.wasser-waerme-becker.de

Wasser&Wärme Becker in Erzhausen bei Darmstadt wurde im Jahr 2000 von Ralf Becker gegründet. Von Anfang an hat sich der Fachbetrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik auf das Heizen und die Warmwassererzeugung durch erneuerbare Energien spezialisiert. Besonders im Bereich der Pellets- und Solaranlagen hat sich Wasser&Wärme Becker einen Namen gemacht. In der Badsanierung arbeitet der Fachbetrieb kundenfreundlich mit dem Alles-aus-einer-Hand-Service. Baustress gibt es nicht, da Beratung, Planung und Montage bei Wasser&Wärme Becker liegen. Service-High-Lights sind die 3D-Badplanung und das besondere „Staubfei-Konzept“ bei der Badsanierung.

Kontakt
Wasser&Wärme Becker
Ralf Becker
Südliche Ringstraße 1
64390 Erzhausen
06150-542864
ralf@wasser-waerme-becker.de
http://www.wasser-waerme-becker.de

Pressemitteilungen

Badsanierung im mediterranen Flair

wie Sie mit einfachen Tricks die Sommerlaune ins Badezimmer holen

Badsanierung im mediterranen Flair

Freistehende Badewanne Mineralguss Piemont Medio

Strahlende Sonne, blauer Himmel, heiße Temperaturen: In den Sommermonaten zieht es viele von uns in weite Ferne und wir betreten meist neues Territorium, lernen fremde Menschen und andere Kulturen kennen. Kurzum: Wir erweitern unseren Horizont.

Nicht selten finden wir am verlassenen Strand im Süden oder an einem kleinen Kramladen in der Ecke hübsche Souvenirs, die wir als Andenken an eine außergewöhnliche Urlaubszeit mit in unser zu Hause nehmen.

Doch wie setzen wir die liebevoll gesammelten und ausgewählten Sommersouvenirs aus demUrlaubam besten in Szene?
Noch völlig inspiriert von den intensiven Farben, dem türkisblauen Wasser und den schier endlos langen Sandstränden, treten wir, mit ein bisschen Wehmut im Gepäck, die Heimreise an. Doch leider lässt sich das Urlaubsdomizil nicht so einfach einpacken – dafür aber zahlreiche Inspirationen, gepaart mit dem festen Vorhaben, das eigene Bad im Sommerlook erscheinen zu lassen!

Mit maritimer Deko, Möbeln und Wohnaccessoires kommt auch Zuhause eine entspannte Ferienatmosphäre auf, wenn man ein paar Dinge bei der Zusammenstellung beachtet.

Natürliche Materialien und frische Farben
Eine Grundvoraussetzung, um sich im heimischen Badezimmer ein bisschen wie im Urlaub zu fühlen, ist die Auswahl der passenden Materialien: Setzen Sie auf natürliche Materialien und helle Hölzer. Nehmen Sie sich die Natur zum Vorbild, denn sie liefert die ideale Farbwahl: Wasserblau, Wolkenweiß, Farben in Sandtönen, gepaart mit warmen Holz.

Eine freistehende Badewanne aus echtem Mineralguss lässt in Ihrem Bad schon fast wie von selbst die wohlige Illusion eines Strandurlaubs einziehen. Der natürliche Werkstoff ähnelt sowohl haptisch als auch optisch hochwertigen Materialien wie Elfenbein oder Marmor. Das glatte, wärmespeichernde Material ist zudem ein echter „Hautschmeichler“ und damit ein weiterer Faktor für ein rundum schönes Badeerlebnis.

Die frische, helle Farbe und die seidenmatte Oberfläche lässt Sie von einer ausgedehnten Perlensuche im Pazifik träumen.

Eine Standarmatur, die wie ein Wasserfall die Badewanne flutet: Schließen Sie die Augen und Sie werden denken, Sie befänden sich mitten in einer Lagune in Bali und schauen dem Spiel des Wasserfalls zu.

Die Farbe Weiß unterstreicht die Leichtigkeit
Weiße Badmöbel runden das Mittelmeerfeeling gekonnt ab. Sie bringen die mediterrane Leichtigkeit ins Badezimmer und haben außerdem noch einen weiteren großen Vorteil: Sie lassen sich mit jeder beliebigen Farbe kombinieren und bieten somit einen schönen Kontrast zu farbigen Accessoires und unseren neu erworbenen, bunt gemischten Urlaubssouvenirs, bei denen wir schon beim puren Anblick gefühlsmäßig wieder im letzten Urlaub schwelgen.

So tanken Sie auch zu Hause, in Ihrer eigenen kleinen Urlaubsoase, spielerisch Kraft und Erholung für den Alltag.

Der Sanitärhandel Bädermax ist ein Qualitätslabel der Maxwell-Aktiengesellschaft. Traditionelle kaufmännische Werte prägen das Leitbild des Unternehmens. internationaler Fachkompetenz ist es gelungen, einen Fachhandel für gehobene Sanitärartikel zu eröffnen und ihn mit sämtlichen Service-Qualitäten für den anspruchsvollen Kunden auszustatten.

Firmenkontakt
Maxxwell AG
Urs Schneider
Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
0800 880 88 61
+41 71 667 03 58
mail@baedermax.de
http://www.baedermax.de

Pressekontakt
Maxxwell AG
Urs Schneider
Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
0800 880 88 61
+41 71 667 03 58
maxxwell@maxxwell.ag
http://www.baedermax.de

Pressemitteilungen

Wie Sie bei der Wohnungsrenovierung mit Badrenovierung schwere Fehler vermeiden

Komplettsanierung statt Baustellenwahn

Wie Sie bei der Wohnungsrenovierung mit Badrenovierung schwere Fehler vermeiden

(NL/9352026958) Wer sich mit dem Berliner Markt für Renovierungen und Sanierungen im spezielle auskennt und den Immobilienmarkt im allgemeinen auskennt, der weiß, dass aktuell der Bär brummt. Durch die historisch günstigen Bauzinsen will jeder renovieren oder umbauen und das auch auf Kredit, so dass Renovierungsfirmen aktuell bis hin in nächste Jahr hinein ausgebucht sein können.

Wenn Sie also eine Wohnungsrenovierung planen, zum Beispiel bei www.top-renovierung-berlin.de , dann sollten Sie weit im Voraus planen. Und nicht nur das, besonders wenn auch gleichzeitig eine Badrenovierung oder Badsanierung ansteht oder sogar eine Hausrenovierung mit Badumbau, dann müssen Sie viele Gewerke steuern. Vermeiden Sie unbedingt den Fehler und suchen sich einen Laminatleger, einen Bodenleger, einen Elektriker, jemand für Heizung und Sanitär und dann auch noch einen Maler von verschiedenen Anbietern aus. Dann werden Sie bei der Koordination dieser Handwerker graue Haare bekommen.

Suchen Sie sich am besten jemand, der Ihnen alles aus einer Hand anbietet oder zumindest den größten Teil der Leistungen rund um den Innenausbau mit Wohnungssanierung, Haussanierung und Badsanierung aus einer Hand anbietet wie hier www.top-renovierung-berlin.de/renovierungsleistungen/ aufgeführt. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Komplettrenovierung oder Komplettsanierung.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den wir Ihnen nahelegen möchten ist, dass wenn der Hausumbau oder der Wohnungsumbau ansteht es ohnehin Sinn macht, dass Sie auch gleich Ihr Badezimmer sanieren lassen. Warum? Nun, es ist sehr aufwändig hinsichtlich Zeit und Energie die Bauvorbereitungen zu machen. Dann die Ausführung mit dem ganzen Lärm und Stress. Wenn Sie das Bad später modernisieren wollen, dann fangen Sie ja mit dem Aufbau von neuem an, dann wir ja das Bad saniert bzw. renoviert und das bedeutet schon wieder viel Lärm, Dreck und Unbehagen. Daher empfehlen wir dringend, besonders wenn Sie verkaufen wollen, das Badezimmer auch renovieren zu lassen. Sie erzielen bei der Wohnung oder beim Haus auch einen besseren Preis. Sie können sogar eventuell die Kosten für die Badrenovierung mehr als zurückbekommen, wenn Sie es richtig anstellen. Ein schönes Bad ist nämlich am Markt sehr gefragt.

Dann gibt es noch eine weitere Reihe von Faktoren, die wir Ihnen vor der Wohnungsrenovierung, Hausrenovierung oder gar Bürosanierung nahelegen möchten. Achten Sie auf folgende Punkte und Sie werden sich mit Ihrem Sanierungsvorhaben wesentlich leichter tun:

– binden Sie die Renovierungsfirma so früh wie möglich ein, damit diese bei der Planung bereits dabei ist. Das kann besonders hilfreich sein, wenn von vornherein Probleme erkannt werden können und Sie sich damit Planungsfehler beim renovieren ersparen und damit bares Geld sparen.
– Lassen Sie sich von den ausgewählten Renovierungsfirmen Bilder zeigen, damit Sie sehen, mit welchem Endergebnis Sie rechnen können.
– Vergleichen Sie Kosten und auch erwartete Qualität der Angebote
– Machen Sie sich sehr klare Vorstellungen darüber, wie das Badezimmer nach der Sanierung aussehen soll, nur so werden Sie gute Ergebnisse erzielen
– Verlassen Sie sich nicht nur auf Weiterempfehlungen sondern prüfen Sie sorgfältig und genau jeden Schritt
– Verlangen Sie Planungsabschnitte, die Sie mit dem Renovierer durchgehen, damit Sie möglichst früh gegensteuern können, wenn etwas nicht entsprechend Ihren Vorstellungen verläuft.
– Wenn Sie eine Altbaurenovierung oder Altbausanierung planen, dann sollten Sie sich hier einen besonderen Spezialisten suchen, denn dort gibt es viele Dinge, die besonders sind, wie zum Beispiel alte Elektrikleitungen , etc. Nicht jede Firme kommt gut damit klar.
– Googlen Sie nach Wohnungssanierung oder Wohnungsrenovierung oder wenn Sie einen Hausumbau anstreben nach Haussanierung oder Hausrenovierung und schauen Sie sich dort die Top Ergebnisse an. Nicht die Top Werbeanzeigen, die Top Suchergebnisse!

So sollten Sie einen besseren Überblick über mögliche Fehler und Probleme haben, die man bekommen kann, wenn man die Renovierung der Wohnung, des Büros oder des Hauses falsch plant oder nicht den richtigen Partner findet.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen Ihnen viel Spaß in Ihrem zukünftigen, wunderschön renovierten Heim.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Mein SEO München
Peter Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
498912015009
info@mein-seo-muenchen.de

Pressekontakt
Mein SEO München
Peter Müller
Landsberger Str. 447
81241 München
498912015009
info@mein-seo-muenchen.de
www.mein-seo-muenchen.de