Tag Archives: Basen

Pressemitteilungen

Bluthochdruck Gefahr, wenn der Säure-Basen-Haushalt rebelliert

Redaktion gibt Tipps, worauf es bei den Säuren und Basen ankommt.

Bluthochdruck Gefahr, wenn der Säure-Basen-Haushalt rebelliert

Gesundheit-Nachrichten zu Bluthochdruck und Säure-Basen-Haushalt

Lindenberg, 16. Mai 2018. Der Säure-Basen-Haushalt wird bei Bluthochdruck häufig unterschätzt. Dabei hat er gewaltigen Einfluss auf unseren Blutdruck. Die Redaktion beschreibt, wie man das clever nutzen kann.

Säure-Basen-Haushalt lebenswichtig

Für unser Leben ist es existenziell wichtig, dass das Verhältnis von Säuren und Basen stimmt. Im Labor wird das als sogenannter pH-Wert im Blut gemessen. Allerdings müssen die richtigen Voraussetzungen nicht nur im Blut, sondern im gesamten Organismus gegeben sein. Das ist wichtig, beispielsweise für die Energiegewinnung in den Zellen. Kommt es hier zu Entgleisungen, kann dies dramatische Folgen für unseren Organismus haben. So läuft zum Beispiel der Stoffwechsel nur dann richtig ab, wenn der Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht ist. Andernfalls drohen Erkrankungen wie Rheuma und Gicht. Auch bei den Ablagerungen in den Blutgefäßen spielt das eine Rolle. Womit klar wird, wie enorm wichtig das richtige Verhältnis von Säuren und Basen auch beim Blutdruck ist.

Selbsthilfemöglichkeiten sind gefragt

Jeder kann das Gleichgewicht von Säuren und Basen unterstützen. Dabei hilft vor allem eine basische Ernährung. Ernährungsexperten empfehlen bis zu 70 Prozent basischen Anteil am Speiseplan. Bei chronisch kranken Menschen, wie bei Bluthochdruck, reicht das oft aber nicht aus. Darauf weist der Gesundheitsexperte Michael Petersen aus über 15 Jahren Erfahrung in seinem Buch “ Bluthochdruck-Gefahr muss nicht sein“ hin. Für diese Menschen ist es wichtig, bei einem gestörten Säure-Basen-Haushalt die Ursachen zu finden und zu regulieren.

Ist Nahrungsergänzung sinnvoll?

Viele Menschen ergänzen ihre Ernährung mit einem Basenpulver. Das ist zu einem richtigen Boom geworden. Umso wichtiger ist es, für sich persönlich abzuklären, ob die Nahrungsergänzung mit einem Basenpulver im individuellen Fall wirklich sinnvoll ist. Menschen mit Bluthochdruck sollten das auf jeden Fall mit ihrem Therapeuten besprechen. Wichtig ist auch, dann ein hochwertiges Basenpulver zu verwenden. Eine Checkliste gibt dazu Tipps (Quelle: Checkliste Basenpulver kaufen).

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Pressemitteilungen

Säure-Basen-Haushalt verbessern

Neuer Report stellt innovative Lösungen vor, den Säure-Basen-Haushalt zu verbessern.

Säure-Basen-Haushalt verbessern

Titel Saeure-Basen-Haushalt verbessern

Lindenberg, 05. Juli 2017. Gicht, Rheuma, Gelenk- und Rückenschmerzen, schwache Abwehr – hinter allen diesen gesundheitlichen Beschwerden kann ein gestörter Säure-Basen-Haushalt stecken.

Fachleute erklären das vereinfacht so: gerät der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht, lagern sich Säuren im Gewebe ein. Die darauf folgenden Entzündungsreaktionen sorgen dann für die entsprechenden Beschwerdebilder. In der Regel wird eine ungünstige Ernährungs- und Lebensweise dafür verantwortlich gemacht. Tatsächlich lindert in vielen Fällen eine Umstellung die Beschwerden.

Störungen des Säure-Basen-Haushalts – eine komplexe Angelegenheit

Was viele nicht wissen: oft liegen die Ursachen im Organismus selbst begründet. Dann ist die Ernährungsweise nur noch der Tropfen auf den heißen Stein. Hintergrund dafür ist, dass hinter der Steuerung des Säure-Basen-Haushalts komplexe Regulationssysteme stecken, die dafür sorgen müssen, dass alles reibungslos funktioniert. Außerdem ist der Säure-Basen-Haushalt wichtig für zahlreiche Prozesse in unserem Körper, wie der Stoffwechsel, die Immunabwehr und vieles mehr.

Dazu die Auffassung ganzheitlich orientierter Mediziner: überall in diesen Systemen kann es zu Regulationsstörungen kommen. Mit der Folge, dass der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht gerät.

Die Lösung liegt in der Ganzheitsmedizin

Für sie liegt daher die Lösung darin, solche Störungen in den Regulationssystemen zu finden und zu harmonisieren. Der Heilpraktiker Michel Petersen beleuchtet in seinem neuen Report die vielfältigen Ursachen solcher Störungen. Und er zeigt Lösungswege auf, wie man dem begegnen kann. Mit Tipps für einen besseren Säure-Basen-Haushalt. Mehr Informationen zu dem Report hier nachlesen: Säure-Basen-Haushalt verbessern.

Das Spezialportal gesundheit-ratgeber-buecher.de bietet regelmäßig Besprechungen zu Gesundheits-, Persönlichkeits- und Ernährungs-Ratgebern, zu Neuerscheinungen und Neuauflagen. Rezensiert werden Bücher, E-Books und Portale.

Die Redaktion mediportal-online veröffentlicht regelmäßig Meldungen zu Themen der Gesundheit und Medizin im Internet. Hintergrundinformationen, Gesundheitstipps, Informationen aus Forschung und Wissenschaft, ergänzt um hilfreiche Links.

Kontakt
mediportal-online, M+V Medien-und Verlagsservice Germany Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
01714752083
kontakt@mediportal-online.eu
http://www.gesundheit-ratgeber-buecher.de

Pressemitteilungen

Noch sauer?

Mit Basen-Balance mehr Harmonie für Körper und Seele

Noch sauer?

Cover

RAUS AUS DER MÜDIGKEIT!

Es gibt eine Möglichkeit, die Ursachen von Zivilisationskrankheiten zu durchschauen und ihnen vorzubeugen. Wer sich selbst von dem nur scheinbar vollkommen unumgänglichen und unumkehrbaren Alterungsprozess emanzipieren möchte, findet in diesem Buch zahlreiche Anregungen, um seine Gesundheitspotentiale zu aktivieren und voll auszuschöpfen. Unsere Zellen erneuern sich täglich! Jenseits der zivilisatorischen Trampelpfade liegt der Weg zurück zu uns selbst. Sobald wir ihn betreten, erleben wir jeden Tag zunehmende Frische, Leichtigkeit und Freude. Alles, was wir brauchen, ist der Mut, aus dem Gewohnten auszusteigen und mehr und mehr auf uns selbst und unsere Nahrung zu achten. Wer sich dazu entscheidet, geht einen völlig neuen Weg, der sich aus der Naturheilkunde und „alten“ Heilformen speist. Uralte Weisheit und moderne Erkenntnisse verbinden sich zu einem Schlüssel ins ganzheitliche Wohlbefinden.

Über die Autorin
Elisabeth Metz-Melchior ist Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Bad Münstereifel. Das Konzept über Entsäuerung ist das Ergebnis ihrer intensiven Beschäftigung mit den Zusammenhängen einer basischen Lebensweise und deren Auswirkungen auf die Vitalität und das Körpergewicht des Menschen.

Über das Buch
Elisabeth Metz-Melchior
Noch sauer?
180 Seiten, 17,95€
Erscheinungstermin: Bereits erschienen
ISBN: 978-3-95883-077-6

Für den Lüchow Verlag schreiben weltbekannte Bestseller-Autoren wie Louise Hay und Serge Kahili King. Inspiriert von den Themen ganzheitliches Heilen und Spiritualität, ist der Anspruch des Lüchow Verlags, Menschen zu helfen, Ihre eigenen Quellen der Kraft, Kreativität und Gesundheit zu entdecken und zu verstehen. Unsere Autoren schreiben vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Erfahrungen als Heilpraktiker, Naturheiler, Mediziner, Lebensberater und Philosophen und erfüllen dadurch die Suche vieler Menschen nach tragenden Lebens- und Gesundheitskonzepten. Lüchow-Bücher vermitteln verständlich und seriös fremde Lebensanschauungen und schlagen Brücken zu neuen spirituellen Ansätzen.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Lüchow
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressemitteilungen

Warum eine Mayr-Kur gerade jetzt Sinn macht

Frühjahrsputz für den Körper

Warum eine Mayr-Kur gerade jetzt Sinn macht

Mayr-Kuren.de – das Fachportal rund um das Thema Mayr-Kuren.

Viele Menschen nehmen den Frühling zum Anlass, die Wohnung gründlich zu putzen und Liegengebliebenes aufzuarbeiten. Auch die Reinigung von innen ist nun besonders sinnvoll, um mit den „Winter-Ernährungssünden“ aufzuräumen. Eine gründliche und vor allem ganzheitliche Entschlackung wird bei der Mayr-Kur empfohlen.

Endlich wird die Sonne wieder wärmer und ein laues Lüftchen lässt den Frühling erahnen. Die Natur erwacht zum Leben und auch wir Menschen verspüren den Drang zu neuen Taten. Um diese mit der nötigen Energie angehen zu können, kann es notwendig sein, den Körper gründlich zu entschlacken.

Stoffwechsel im Winter auf „Sparflamme“

Zwar sammeln sich bei den meisten Menschen das ganze Jahr über schädliche Schlacken im Körper an. Aber im Winter werden die Giftdepots noch um ein Vielfaches „aufgestockt“. Denn durch den Bewegungsmangel vieler Menschen während der kalten Jahreszeit wird der Stoffwechsel enorm verlangsamt. Und das, wo er sowieso schon angestrengter arbeiten muss, um die nötige Energie zum Erhalt der normalen Körpertemperatur bereitzustellen.

Der menschliche Stoffwechsel schaltet also im Winter auf „Sparflamme“. Das hat zur Folge, dass Abbauprodukte langsamer und auch nur in kleineren Mengen abtransportiert und ausgeschieden werden. Und wenn wir ehrlich sind: Gerade um Weihnachten herum hat sich da so einiges „Sündhaftes“ in unsere Ernährung eingeschlichen. Die Stoffwechselabbauprodukte kann der Körper aber nicht mehr loswerden und sie sammeln sich als schädliche Schlacken überall im Organismus an.

Deshalb ist nach der Wintersaison eine Entschlackung des Körpers besonders dringend erforderlich. Zum Glück haben die meisten Menschen jetzt die richtige Motivation, sich darauf einzulassen. Natürlich auch mit dem Gedanken an die luftigere Frühlingsbekleidung, die kleine „Schlackenpolster“ am Körper deutlicher hervortreten lässt.

Ganzheitlich Entschlacken mit der Mayr-Kur

Das Ziel der Mayr-Kur ist, den Körper von den angesammelten Schlacken zu reinigen und ihn zu regenerieren. Gleichzeitig soll der Organismus neu vitalisiert und aktiviert werden. Ganz nach dem Motto „Gesundes rein, schädliches raus“ wird eine ganzheitliche Entschlackung angestrebt.

Die Website www.mayr-kuren.de enthält einen umfassenden Überblick zu dieser Methode, bei der die Entlastung und Reinigung des Darmes besonders wichtig ist. Das wird erreicht durch eine Fastenkur und im Anschluss einer sanften Umstellung der Ernährung auf basenüberschüssige Kost. Dazu gehören viel frisches Obst, Gemüse, Salate, Nüsse und einiges mehr. Fleisch, Zucker, Milch- und Getreideprodukte und anderes werden reduziert.

Mit der Gabe von Bittersalz wird der Darm zusätzlich von innen gründlich gereinigt. Empfohlen wird außerdem zwischen den Mahlzeiten ein halber Teelöffel Heilerde, welche die Schadstoffe aufsaugt und abtransportiert sowie die Darmtätigkeit anregt.

Außerdem sorgen basische Bäder dafür, dass die freigesetzten Schlacken und Säuren den Körper noch schneller über die Haut verlassen können. Getrunken werden hauptsächlich Kräutertees und stilles Wasser. Viel Bewegung an der Luft tut ihr Übriges, um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Und jetzt ist es draußen besonders schön, wenn wieder alles anfängt zu grünen und zu blühen und die Luft verführerisch duftet. So gerüstet, kann der Frühling mit all dem Tatendrang endlich kommen!

Über Mayr-Kuren.de
www.mayr-kuren.de ist ein Informationsportal der moeller eConsult, das Informationen für gesundes, basenüberschüssiges Ernähren sowie Basenkuren zusammenstellt und individuelle Wege zum entgiftend wirkenden Basenfasten mit Schwerpunkt auf der Mayr Kur, aufzeigt. Konkrete Tipps & Hilfestellungen zur Durchführung einer Mayr-Kur, Rezepte für eine basenüberschüssige Ernährung sowie umfangreiche Detailinformationen rund ums Basenfasten machen es dem Interessierten leicht, Zugang zu dieser seit über 100 Jahren bewärten Kurform zu bekommen.

Mayr-Kuren.de – das Fachportal rund um das Thema Mayr-Kuren.

Firmenkontakt
Mayr-Kuren.de
Frank Möller
Berliner Straße 36
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242 – 40543-41
05242 – 40543-49
info@mayr-kuren.de
http://www.mayr-kuren.de/

Pressekontakt
moeller eConsult
Christian Rhode
Berliner Straße 36
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242 – 40543 – 43
05242 – 40543-49
rhode@moeller-econsult.de
http://www.moeller-econsult.de/

Pressemitteilungen

Frisch und fruchtig gegen den Frost

Frisch und fruchtig gegen den Frost

(Mynewsdesk) „Winter-Smoothies“ garantieren gesunden Genuss auch in der kalten Jahreszeit 

Die Ernährungsexpertin Dr. Barbara Rias-Bucher zeigt in ihrem zweiten Kompakt-Ratgeber über die fruchtigen Powerdrinks, der druckfrisch unter dem Titel „Winter-Smoothies“ erschienen ist, wie das Immunsystem optimal mit Vitaminen und Bioaktivstoffen versorgt wird. Gerade wenn es draußen kalt und nass ist, helfen Smoothies aus saisonalem Obst und Gemüse dem Organismus, fit und bei Kräften zu bleiben.

Gesund, einfach und schmackhaft

Was im Sommer für gesunde Erfrischung sorgt, kann auch im Winter nicht falsch sein: „Wenn es draußen kalt und nass ist, müssen wir unser Immunsystem ja erst recht mit Vitaminen und Bioaktivstoffen aus Gemüse und Obst versorgen, damit wir ohne Erkältung durch die kalte Jahreszeit kommen“, weiß die Ernährungsexpertin und Kochbuch-Autorin Dr. Barbara Rias-Bucher. In ihrem zweiten Buch über die frisch gemixten Energiespender stellt sie wärmende, weihnachtliche, vegane und vitaminreiche Smoothies vor, die mit typischen Zutaten und Aromen der Gesundheit nützen und dabei auch noch lecker schmecken.

Wärmende und weihnachtliche Smoothies

Sobald der Herbst kommt, beginnt das große Frösteln. Innerlich und äußerlich sehnt man sich nach Wärme, die nicht unbedingt von heißen Getränken kommen muss. Viele Lebensmittel geben dem Organismus Wärme, und einige davon passen ausgezeichnet zu Smoothies. Dazu gehören Nüsse, Mandeln und die typischen Weihnachtsgewürze Zimt, Nelken, Anis und Muskat. Auch scharfe Gewürze wie Chili oder Ingwer heizen ordentlich ein, weil sie physiologische Prozesse beschleunigen. Kombiniert man sie mit saftigem Obst oder Gemüse, stellt sich das Gleichgewicht ein, das als angenehm empfunden wird: Ein guter Winter-Smoothie vertreibt die klamme Kälte, ohne dass es zu unangenehmen Hitzewallungen kommt.

Das Büchlein stellt aber nicht nur „kalte Smoothies“ vor, es beinhaltet ebenfalls Rezepte für Smoothies, die warm getrunken werden. Und auch für die gemütlichen Momente der Vorweihnachtszeit empfehlen sich Smoothies, die Punsch oder Glühwein wunderbar ersetzen können. Sie werden mit den sanften Gewürzen gemixt, die zur Jahreszeit gehören – und schmecken auch Kindern, weil fast alle ohne Alkohol zubereitet sind. Neben Obst enthalten sie Zutaten wie Lebkuchen und Makronen, Nüsse und Schokolade. Alle diese Weihnachts-Smoothies passen genau wie Tee oder Kaffee zu süßen und herzhaften Delikatessen.

Vegane und vitaminreiche Smoothies

Nach den Feiertagen hingegen ist weniger Üppiges angesagt. Da sind vegane Smoothies genau richtig. Denn vegane Ernährung verzichtet auf alle Nahrungsmittel, die in irgendeiner Verbindung mit Tieren stehen. Da auch Fett und Süßes hier nur in Maßen verwendet werden, sind vegane Smoothies wegen ihrer Grundzutaten besonders leicht bekömmlich: Gemüse, Obst, Kräuter, Nüsse, Samen, Wasser und Gewürze. Eier gehören ohnehin nicht dazu, Milchprodukte ersetzt man durch Soja und/oder Kokos.

Wenn dann endlich der Frühling kommt, fühlen sich viele Menschen regelrecht ausgepumpt. Der Grund ist einerseits Vitaminmangel und andererseits ein Zuviel an Schlacken, die der Organismus in den lichtarmen Monaten angesammelt hat und die ihn nun belasten. Es geht also um eine gesunde Balance, die mit Smoothies ganz einfach erreicht wird: Erstens regulieren sie den Säuren-Basen-Haushalt, indem sie wieder ein gesundes Gleichgewicht herstellen. Zweitens sichern Smoothies den Nachschub an Vitaminen und Mineralstoffen. Drittens geben sie dem Organismus die Flüssigkeit, die er beim Entschlacken braucht. So bekommt der Körper auch im Winter und danach den Frischekick direkt aus dem Mixer. 

Buch-Tipp:
Barbara Rias-Bucher: Winter-Smoothies. Kompakt-Ratgeber. Gesunder Genuss in der kalten Jahreszeit. Mit den besten Weihnachts-Smoothies. Mankau Verlag 2014, 1. Aufl. Oktober 2014, Klappenbroschur, durchgehend farbig, 11,5 x 16,5 cm, 127 Seiten, 7,99 Euro (D) / 8,20 Euro (A), ISBN 978-3-86374-181-5.

Link-Empfehlungen:
Informationen zum Kompakt-Ratgeber „Winter-Smoothies“…

Zur Leseprobe im PDF-Format…

Mehr zur Autorin Dr. Barbara Rias-Bucher…

Zum Internetforum mit Dr. Barbara Rias-Bucher…

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Mankau Verlag GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tqmj9b

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/frisch-und-fruchtig-gegen-den-frost-54526

Unter dem Motto „Bücher, die den Horizont erweitern“ veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung und Lebenshilfe.

Kontakt

Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
http://shortpr.com/tqmj9b

Pressemitteilungen

Ernährung, Körperpflege und Textilien: So kommt der körpereigene Säure-Basen-Haushalt ins Lot und man fühlt sich wieder wohl in der eigenen Haut

Alles, was man für eine gesunde, basische Lebensweise braucht, findet man jetzt in einem Online-Shop

(ddp direct) Buxtehude, 25.10.2013

Der Online-Shop http://www.jentschura-produkte.de führt alle Produkte, die man für eine gesunde, basische Lebensweise benötigt. Nahrungsergänzungen, Körperpflegeprodukte und Textilien, die dabei helfen, den von unserem Körper fein ausgeklügelten Säure-Basen-Haushalt wieder in sein Gleichgewicht zu bringen.

Die Ursachen für die Übersäuerung des Köpers liegen vornehmlich in unserer Ernährungsweise: Der zunehmende Konsum von Fastfood, Zucker, Kaffee, Fleisch und Alkohol. Auch die steigende Schadstoffbelastung durch Umweltgifte spielt eine maßgebliche Rolle bei der Übersäuerung des Menschen. Die körpereigenen Regelmechanismen – Kreislauf, Atmung, Verdauung und Hormonproduktion – sind mit steigender Säure-Zufuhr irgendwann überfordert, den gesunden pH-Wert im Körper aufrecht zu erhalten. Das Ergebnis: Man fühlt sich müde und schlapp, kraftlos. Höchste Zeit, den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Lot zu bringen.

Eine Vielzahl an basischen Produkten

Zu den auf der Website vorgestellten Artikeln gehört natürlich der Klassiker auf dem Gebiet der basischen Nahrungsergänzung: „WurzelKraft würzig“ – ein Granulat aus 100 wertvollen Zutaten. Kräuter, Gemüse, Früchte, Gewürze, Samen und viel mehr sind in diesem Vitamin-Powerpaket enthalten. Es ist eine hervorragende Zutat für Energiedrinks und Gemüseshakes, die den Körper nicht belasten und ihre Vitalstoffe schnell zur Verfügung stellen. Aber auch Körperpflegeprodukte wie die „3×3 Haartropfen“, ein belebendes Wasser für Haar und Kopfhaut mit 21 ätherischen Ölen und Sauerstoff, werden vorgestellt. Ebenfalls ein Klassiker der basischen Körperpflege: Das Basenbad „MeineBase“ kann als Voll- oder Fußbad angewendet, aber auch zur Maske angerührt werden. Bei einem Basenbad werden – durch den alkalischen pH-Wert von 8,5 – die Oberflächenspannung sowie das osmotische Gleichgewicht des Wassers verändert. Die Haut kann Säuren und Schlacken abtransportieren und an das Wasser abgeben. Auf der Website wird auch die Funktionsweise von basischer Wäsche zusammen mit „MeineBase“ detailliert erläutert.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ly67p4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wellness-ernaehrung/ernaehrung-koerperpflege-und-textilien-so-kommt-der-koerpereigene-saeure-basen-haushalt-ins-lot-und-man-fuehlt-sich-wieder-wohl-in-der-eigenen-haut-63948

Kontakt:
Werbeagentur und Buchverlag Winfried Holler
Winfried Holler
Holunderweg 9
21614 Buxtehude
+49 (0)4161 5116-0
info@jentschura-produkte.de
http://www.jentschura-produkte.de

Pressemitteilungen

MEDICOM stellt das neue NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN vor!

NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN-Für mehr Energie!

Unterföhring, Oktober 2013 – Die MEDICOM Pharma GmbH, ein führendes pharmazeutisches Unternehmen von qualitativ hochwertigen Vitalstoff-Präparaten, stellt das neue NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN vor!

MEDICOM stellt das neue NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN vor!

Mit Mineralstoffen und Spurenelementen zur Unterstützung des Energiestoffwechsels

Gerade zum Herbst fühlen sich viele Menschen schlapp und antriebslos. Draußen wird es kälter, man bewegt sich weniger an der frischen Luft und verbringt mehr Zeit in geschlossenen Räumen. Das fordert unser Immunsystem heraus. Weniger Bewegung und eine unausgeglichene Ernährungsweise bringen unseren Körper aus dem Gleichgewicht. Um Stoffwechselabläufe im Gleichgewicht zu halten, ist ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt wichtig. Denn eine Säure-Basen-Balance ist wesentlich, um die Stoffwechselabläufe in unserem Körper funktionstüchtig zu halten.

Somit kann unsere Energie, Vitalität und unsere Konzentration, kurzum unser körperliches Wohlbefinden in jeglichem Sinn gefördert werden. Wichtig dafür ist unsere tägliche Ernährung. Bestimmte Mineralstoffe und Spurenelemente wie Calcium, Magnesium , Zink, Selen, Molybdän und Chrom unterstützen das innere Gleichgewicht unseres Körpers.

Schon einmal darüber nachgedacht, rechtzeitig vorzusorgen? NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN mit basischen Mineralstoffen und wertvollen Spurenelementen unterstützt einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und einen guten Energiestoffwechsel.

Rechtzeitig vorbeugen, im Gleichgewicht bleiben
Eine gute Versorgung mit basischen Mineralstoffen hilft dem Körper bei der Entsorgung von zuviel Säure und anderen Abfallprodukten. Denn die heutige Ernährung mit viel tierischem Eiweiß führt oft zu einer schleichenden Übersäuerung des Körpers. Basisch wirkende pflanzliche Lebensmittel wirken dem entgegen. Erste Anzeichen für ein Zuviel an Säure können sein, dass wir uns energielos und schlapp fühlen.

Säure-Basen-Haushalt durch pH-Wert messbar
Der pH-Wert unseres Blutes zeigt, wie es um unseren Säuren-Basen-Haushalt steht. Generell gilt: Liegt der pH-Wert des Blutes bei unter 7,4 spricht man bereits von Übersäuerung. Wichtige Stoffwechselvorgänge werden gestört.

Säure- und basenbildende Lebensmittel
Bestimmte Lebensmittel können Säuren oder Basen bilden. Eiweißreiche Lebensmittel, also die meisten Produkte tierischer Herkunft, aber auch Süßes und koffein- und alkoholhaltiges sind säurebildend. Allgemein gelten pflanzliche Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse zu den basenbildenden Lebensmitteln.

Wenn wir „sauer“ werden
Übersäuert der Körper, weil wir zuviel säurebildende bzw. zuwenig basisch wirkende Lebensmittel einnehmen, wird die „Balancearbeit“ zwischen Säuren und Basen im Stoffwechsel erschwert. Säureabfallprodukte werden dann an verschiedenen Stellen des Körpers geparkt bzw. eingelagert oder entstehende Folgeprodukte können in den Nieren, dem Bindegewebe, in Gelenken und/oder der Galle zu Folgeproblemen führen.

Vitalstoffe, die unser Gleichgewicht in Schwung halten
Um den Säureanteil in unserem Stoffwechsel in Schach zu halten, empfehlen sich basenbildende Lebensmittel sowie basische Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu gehören vor allem Calcium, Magnesium, Molybdän, Chrom, Selen und Zink.

Zink leistet einen wichtigen Beitrag für einen normalen Säure-Basen-Stoffwechsel. Magnesium trägt zur Reduzierung von Müdigkeit und Erschöpfung bei und unterstützt zusammen mit Calcium den Energiestoffwechsel.

Für wen eignet sich NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN?
Für jeden gesundheitsbewussten Menschen, der seinen Stoffwechsel durch basenbildende Mineralstoffe in Balance halten will und für den ein funktionierender Energiestoffwechsel wichtig ist.

Aufeinen Blick:
NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN enthält Calcium, Magnesium, Zinkund 3 weitere Spurenelementen
-Magnesium trägt zur Reduzierung von Müdigkeit und Erschöpfung bei
-Magnesium und Calcium unterstützen den normalen Energiestoffwechsel
-Zink trägt zum normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei und unterstützt zudem normale kognitive Funktionen
-Chrom trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
-Selen trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativen Stress zu schützen
-ohne Zucker, Laktose und künstliche Süßstoffe* für Diabetiker geeignet
-glutenfrei

Zusammensetzung von NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN
Tagesdosis (2 Sticks) enthält:
400 mg Magnesium
240 mg Calcium
5 mg Zink
50 g Mg Chrom
30 g Selen

NOBILIN BALANCE SÄURE BASEN ist sofort verzehrbar. Das Direktgranulat lässt sich schnell und ohne Flüssigkeit einnehmen und schmeckt angenehm nach Zitrone. Einzeln abgepackt in Sticks, einfach und praktisch auch für zwischendurch oder unterwegs.

Packungsgrößen und Preise im Überblick:
30 Sticks 16,90 EUR
60 Sticks 29,90 EUR
90 Sticks 42,90 EUR

Über MEDICOM Pharma GmbH
Seit über 15 Jahren ist MEDICOM ein führendes pharmazeutisches Unternehmen von Vitalstoff-Präparaten in Premium-Qualität. Weit über 50 Produkte runden mittlerweile das Gesundheitsangebot der MEDICOM ab. Über eine Million zufriedener Kunden stehen für die erstklassige Service- und Beratungsleistung in Sachen individueller Gesundheitsprävention durch Nahrungsergänzung. Mehr über MEDICOM: www.medicom.de

Pressekontakt:
Ana Lorena Gómez
MEDICOM Pharma GmbH
Feringastraße 4
85774 Unterföhring
Telefon: 089 744 2418 – 14
E-Mail: ana.gomez@medicom-pharma.de
Internet: www.medicom.de

MEDICOM Pharma GmbH
Seit über 15 Jahren ist MEDICOM ein führendes Pharmazeutisches Unternehmen von Vitalstoff-Präparaten für Gesundheit und Schönheit in Premium-Qualität. Weit über 50 Produkte runden mittlerweile das Vitalstoffangebot der MEDICOM ab. Über eine Million zufriedener Kunden stehen für die erstklassige Service- und Beratungsleistung in Sachen individueller Gesundheitsprävention durch Nahrungsergänzung. Mehr über MEDICOM: www.medicom.de

Kontakt:
MEDICOM Pharma GmbH
Ana Lorena Gomez
Feringastr. 4
85774 Unterföhring
004989744241814
ana.gomez@medicom-pharma.de
http://www.medicom.de

Pressemitteilungen

Raus aus der Stressfalle

Frauen erleben Job und Familie oft als Stress im Doppelpack

Raus aus der Stressfalle

(ddp direct) Die besondere Stress-Situation der Frau
Viele Frauen stoßen täglich an ihre Leistungsgrenzen. Den Erfolg im Job, die Erziehung der Kinder, eine Partnerschaft und einen funktionierenden Haushalt unter einen Hut zu bringen, bedeutet viel Stress. Wird dieser allzu groß, kann das zu Erschöpfungszuständen führen. Der Allgemeinmediziner Dr. Simon Feldhaus beurteilt diese Stressfalle so: „Wenn Frauen durch die Doppelbelastung ständig erhöhtem Druck ausgesetzt sind, dem sie sich nicht mehr gewachsen fühlen, beeinträchtigt das nicht nur die Lebensqualität. Auf Dauer kann diese Situation krank machen. Warnsignale, auf die eine Frau reagieren sollte, sind Erschöpfung, Konzentrations- und Schlafstörungen oder erhöhte Infektanfälligkeit“.

Wie kommt „Frau“ raus aus der Stressfalle?
Dr. Feldhaus rät: „Stressgeplagte sollten rechtzeitig gegensteuern, den Tag besser einteilen, für Entspannung sorgen, die Arbeitsleistung minimieren. Das ist aber leichter gesagt als getan. Bei stressbedingten Nährstoffdefiziten kann eine 14-Tage Intensiv-Kur mit hoch dosierten Mikronährstoffen helfen. Dabei sorgt ein 2-Phasen-Effekt für Energie am Tag und Regeneration in der Nacht.“

1. Phase: Energie am Tag

Um bei anhaltender Erschöpfung die Energie wieder zu aktivieren, gibt es jetzt in der Apotheke die neue Basica Intensiv-Kur (UVP: 48,50 €). Die 14-Tage-Kur verringert Müdigkeit und Erschöpfung, unterstützt das Nervensystem und vitalisiert die Konzentrationsfähigkeit. Dazu werden jeden Morgen zwei Kapseln und eine Trinkampulle mit hochdosierten Mikronährstoffen eingenommen.

2. Phase: Regeneration in der Nacht

In der Nacht wird der Stoffwechsel regeneriert. Basische Mineralstoffe und Zink unterstützen den Säure-Basen-Haushalt. Die Kombination aus hochdosierten Spurenelementen und Vitaminen stärkt das Immunsystem. Das Trinkgranulat wird abends in Wasser aufgelöst und getrunken.

Die verschiedenen Darreichungsformen sorgen für eine optimale Aufnahme der hoch dosierten Mikronährstoffe im Körper. Die Einnahme ist praktisch, denn die Packung enthält alle Komponenten für die 14 Kur-Tage – jeweils für morgens und abends griffbereit sortiert.

Was hilft außerdem?
Bewegung ist eine weitere Möglichkeit, Stress abzubauen. Die Freizeit sollte zur Entspannung genutzt werden und nicht auch noch zu Stress ausarten. Eine gesunde, basenreiche Ernährung mit viel Gemüse, Salat und Obst sowie wenig Fleisch, Wurst oder Käse kann die Intensiv-Kur ebenfalls unterstützen.

Über die neue 14-Tage Intensiv-Kur kann man sich im Internet unter www.basica-intensivkur.de informieren. Dort gibt es auch die Broschüre „Das Basica Energiepaket – baut auf und regeneriert!“ zur kostenlosen Anforderung oder als Download. Auf Seite 4 der Broschüre findet man den Selbsttest „Ausgepowert oder fit?“ – beeinträchtigen Stress und Erschöpfung bereits meinen Alltag?

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/oqnrab

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/raus-aus-der-stressfalle-54181

=== Frauen leiden oft an Doppelbelastung im Alltag (Bild) ===

Viele Frauen sind permanent erschöpft, da sich im Alltag versuchen müssen alles „unter den Hut“ zu bekommen: Kindererziehung, Job, Parnterschaft und Freizeit. Der Druck ist hoch und beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität der Betroffenen.

Shortlink:
http://shortpr.com/t865gr

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/frauen-leiden-oft-an-doppelbelastung-im-alltag

=== Stressgeplagte sollten rechtzeitig gegensteuern! (Bild) ===

Dr. Simon Feldhaus: „Stressgeplagte sollten rechtzeitig gegensteuern, sich den Tag besser einteilen, für Entspannung sorgen und die Arbeitsleistung minimieren.

Shortlink:
http://shortpr.com/co7ofm

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/stressgeplagte-sollten-rechtzeitig-gegensteuern

=== Was hilft Stress abzubauen? (Bild) ===

Lassen Sie es entspannter angehen, auch im Job. Gönnen Sie sich Ruhepausen zwischendurch wie z. B. blicken Sie aus dem Fenster für ein paar Minuten und gehen Sie weg vom PC, gehen Sie frische Luft schnappen oder einfach mal einen Cappuccino trinken mit Kollegen.

Shortlink:
http://shortpr.com/88ygfs

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/was-hilft-stress-abzubauen

=== Neue 14-Tage-Kur für volle Leistungskraft (Bild) ===

Der besondere 2-Phasen-Effekt sorgt für Energie am Tag und Regeneration in der Nacht. Bei stressbedingten Nährstoffdefiziten kann die Intensiv-Kur mit hoch dosierten Mikronährstoffen helfen.

Shortlink:
http://shortpr.com/1gnptf

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/neue-14-tage-kur-fuer-volle-leistungskraft

Die PR-Agentur bonn press wurde 1978 gegründet und besteht seitdem unverändert. Beständigkeit ist ein wichtiger Teil unseres Konzepts.

Einer unserer treusten Kunden ist der Deutsche Sparkassen- und Giroverband, den wir seit Jahrzehnten ohne Unterbrechung betreuen. Für das Unternehmen Kraft Foods, seinerzeit noch Kraft Jacobs Suchard, waren wir 25 Jahre lang im Bereich Jacobs Kaffee und Milka Schokolade tätig. Seit 12 Jahren zählt die Protina Pharmazeutische GmbH mit den beiden sehr erfolgreichen Marken Basica und Magnesium-Diasporal zum festen Kundenstamm. Wir bauen zu unserer Kundschaft ein auf Langfristigkeit abzielendes Verhältnis auf, das eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ermöglicht.

Auch für die Redaktionen als unsere Ansprechpartner ist bonn press seit Jahrzehnten ein vertrauter Begriff, der für Seriosität und gute Zusammenarbeit steht.

Auszug unserer Referenzen im Überlick:
Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin
Protina Pharmazeutische GmbH, Ismaning bei München
Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung, Bonn
Kraft Foods, Bremen (Jacobs Kaffee und Milka Schokolade)
Bundespresseamt, Berlin (Lehrstellen-Kampagnen)
Bundesministerium für Forschung und Technologie (Nano-Kampagne)
Plus Warenhandelsgesellschaft, Mülheim
Bundesverband Freier Wohnungsunternehmen, Düsseldorf und Bonn
Inkom Bank, Moskau
EU Tacis, Projekte in Russland und der Ukraine
Deutscher Imkerbund, Bonn
Quiris Healthcare, Gütersloh
Philip Morris, München
Ostdeutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin
Diverse Presseagenturen

Kontakt:
Bonn Press
Klaus Millarg
Schwalbenweg 3
53123 Bonn
0228-6236-82
bonn.press@t-online.de
http://shortpr.com/oqnrab

Pressemitteilungen

Sauer macht krank

Ein harmonisches Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers ist Voraussetzung für Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude

Sauer macht krank

(NL/4102434330) „Falsche Ernährung, zu wenig Bewegung oder Stress sind Gründe dafür, dass das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers und damit die Voraussetzung für Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude gestört ist. Die Zivilisationskrankheit Übersäuerung kann für die unterschiedlichsten Beschwerden verantwortlich sein. Der Gesundheitsexperte Hermann Straubinger zeigt in seinem neuen Buch, wie der Körper gezielt entsäuert werden kann und die Basen wieder die Oberhand gewinnen.

Von Kopfschmerzen bis zum Herzinfarkt

Krank durch Übersäuerung war noch vor nicht allzu langer Zeit eine Diagnose, die nur von Heilpraktikern oder alternativen Ärzten gestellt wurde. Inzwischen sehen dank exakter Messmethoden und einer Reihe von Studien auch immer mehr Schulmediziner darin die Ursache unterschiedlichster Krankheiten. Von Befindlichkeitsstörungen über Kopfschmerzen und Allergien bis hin zu Nierenleiden oder sogar Herzinfarkt reichen die Beschwerden. Dem modernen Lebensstil geschuldete Ernährungsgewohnheiten, die statt Gemüse, Kartoffeln und Vollkornsorten zu oft Fleisch, industriell veränderte Nahrungsmittel, Feinmehlgebäck und große Mengen von Zucker bevorzugen, sorgen dafür, dass unser Organismus mit zu viel Säuren überschwemmt wird. Und dass die natürliche Fähigkeit unseres Körpers, schädliche Säuren zu neutralisieren und auszuscheiden, mehr oder weniger erschöpft ist.

Der Mensch ist ein basisches Wesen

Dabei ist der Mensch biologisch gesehen eigentlich ein basisches Wesen, d. h. sein Blut, das alle Zellen des Organismus versorgt, hat einen pH-Wert zwischen 7,35 und 7,45 schon geringe Abweichungen davon führen zu Störungen und sind mitunter tödlich. Alle Teile und Flüssigkeiten des Körpers haben einen bestimmten pH-Wert, der für ein gesundes Gleichgewicht untereinander sorgt. Dieses wird durch die Ernährung, Medikamente und Lebensgewohnheiten beeinflusst. Ist das komplexe Regelsystem des Körpers überfordert, führt dies zu Beschwerden und ernsthaften Erkrankungen. Zu den ersten Anzeichen einer Übersäuerung gehören z. B. Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Leistungsschwäche, Schlafstörungen oder Herzkreislaufstörungen.

Wissenswertes und Schmackhaftes fürs Säure-Basen-Gleichgewicht

In seinem Ratgeber Übersäuerung erklärt der Gesundheitsredakteur und Fachautor auf anschauliche Weise, wie das komplizierte Zusammenspiel von Säuren und Basen im Körper funktioniert. Im Mittelpunkt des Buches steht dann das A Z der Säurekrankheiten, hinter denen man zuerst alles andere vermutet als ein gestörtes Säure-Basen-Gleichgewicht. Von Allergien bis Zahnerkrankungen reicht hier die Palette der Beschwerden. Darüber hinaus wird gezeigt, wie man selbst eine Übersäuerung feststellen kann und was dagegen unternommen werden kann. Dabei ist die richtige Ernährung die erste und wichtigste Maßnahme, um einen gestörten Säure-Basen-Haushalt wieder ins Lot zu bringen. Ein ganzheitliches Entsäuerungsprogramm mit Ernährungs- und Fitnesstipps sowie schmackhaften Rezepten rund um die Kartoffel dem Basen-Lieferanten Nummer Eins runden das Buch ab.

Buchtipp:
Hermann Straubinger: Übersäuerung – Die besten Tipps für ein harmonisches Säure-Basen-Gleichgewicht Ihres Körpers. Mankau Verlag, 1. Aufl. März 2013, Taschenbuch, 254 S., 9,95 (D) / 10,30 (A), ISBN 978-3-86374-083-2

Link-Empfehlungen:
Informationen zum Buch „Übersäuerung“:
http://www.mankau-verlag.de/verlagsprogramm/gesundheit/straubinger-hermann-uebersaeuerung/
Mehr zum Autor Hermann Straubinger:
http://www.mankau-verlag.de/autoren/autoren-q-z/straubinger-hermann/

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Mankau Verlag GmbH
Juliane Hordenbach
Reschstraße 2
82418 Murnau
0049 (0) 88 41 62 77 69-0
kontakt@mankau-verlag.de
www.mankau-verlag.de

Pressemitteilungen

Pflegetipp basische Ernährung bei Hautbalance Naturkosmetik

Wellness durch Säuren-Basen-Ausgleich

Pflegetipp basische Ernährung bei Hautbalance Naturkosmetik

Basische Ernährung – der Pflegetipp bei Hautbalance Naturkosmetik

Basische Nahrungsergänzung – Schönheit von innen
Tiere wissen instinktiv von der Heilwirkung spezieller Erden, wenn zum Beispiel Papageien mit Vorliebe Lehm fressen. Wir Menschen haben es da angenehmer: die OVIMED Kraft- und Vitalkapseln für Haut und Haar liefern wertvolle Mineralien und Spurenelemente für schöne Haut und glänzende Haare.

Essen Sie viel Obst und Gemüse
Diese uralte Weisheit für gesunde Ernährung gilt auch für einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt. Denn Obst und Gemüse liefern viele Mineralien. In der Sprache der basischen Ernährung heißt es: Obst und Gemüse sind starke Basenbildner. Sie unterstützen unser inneres Gleichgewicht und wirken einer Übersäuerung des Körpers entgegen.

Fleisch dagegen, Eier, Fisch, Milchprodukte, Getreide und Brot, Nüsse, Süßwaren, Alkohol, Kaffee und schwarzer Tee sind sogenannte Säurenbildner. Sie stärken unsere saure Seite, es kann zu Übersäuerung kommen. Wichtig ist dann der Ausgleich mit basischen Nahrungsmitteln.

Gönnen Sie sich Wellness mit Säuren und Basen im richtigen Verhältnis. Hautbalance Naturkosmetik stellt dafür die Möglichkeiten der basischen Nahrungsmittel vor.

Bildrechte: © Ana Blazic – Fotolia.com

Hautbalance Naturkosmetik ist einer der profiliertesten Fachshops für Naturkosmetik-Produkte und Beratung im deutschsprachigen Raum. Im Angebot des Fachgeschäfts bei Berlin und im Online-Shop sind mehr als 4.000 Naturkosmetik-Produkte von etwa 100 Herstellern. Hautbalance liefert alle bekannten Naturkosmetik-Marken und viele spezielle Produkte, die in Deutschland nur hier zu bekommen sind.

Außerdem veröffentlicht Hautbalance Naturkosmetik regelmäßig hochwertige Naturkosmetik-Artikel und Pflegetipps. Ein Team von sechs fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten einen intensiven Beratungsservice rund um Fragen zu Naturkosmetik und Wellness an – telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort im Fachgeschäft in Oranienburg bei Berlin.

Hautbalance Naturkosmetik
Köhler – Beratung und Handel GmbH
Manfred Köhler
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg

Tel: +49 03301-8684520
Fax: +49 03301-8684521
office@hautbalance-naturkosmetik.de
www.hautbalance-naturkosmetik.de

Kontakt:
Köhler Beratung und Handel GmbH/ Hautbalance
Hockauf
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg
03301-8684520
marketing@hautbalance-naturkosmetik.de
http://www.hautbalance-naturkosmetik.de

Pressekontakt:
Diplom-Medienberaterin
Susanne Kettelför
Lychener Str. 33
10437 Berlin
+49 (0) 30 442 95 03
susanne.kettelfoer@medien-beratung.net
http://www.medien-beratung.net