Tag Archives: Bass

Pressemitteilungen

Sound Upgrade – EMPHASER Speaker for Mercedes

Better sound only with new speakers – EMPHASER’s systems for Mercedes convincing in test by German Car & HiFi magazine (05/2019)

Although actually dissatisfied with the sound, many Mercedes drivers are put off from replacing the factory speakers installed in their vehicle. Not without good reason: Mercedes OEM systems are constructed for a specific vehicle, for example having specially formed baskets or mounting brackets. Finding speakers that fit in the Mercedes is therefore not to be taken lightly. On top of that the factory systems are mostly installed in a complicated way so that till now replacement could only be achieved with a great deal of installation effort and experience.
These times are over as there are now several vehicle-specific speakers from car audio specialist EMPHASER which are perfectly tailored to Mercedes vehicles – not only in terms of their construction but also acoustically. German Car & HiFi magazine has subjected the newcomers to a thorough installation test in issue 05/2019. The question is: Can the sound in a Mercedes really be audibly improved simply by replacing the speakers?
To answer this question the testers removed the original factory system of a Mercedes E220 – a 2-way front component system, a coaxial system in the rear doors, and a subwoofer in the passenger footwell – and replaced it 1:1 with the equivalent components from the EMPHASER range. They installed the front component system EM-MBF1, the rear speaker EM-MBR1, and the 8″/20 cm subwoofer EM-MBSUBR.
The minimal installation effort was enough to enthuse the testers: „The installation of the door speakers is straightforward and easy enough for the interested layman. (…) The speakers can be installed entirely without any changes to the vehicle. The EMPHASER chassis fit perfectly into the original spaces, requiring very little time to install.“
As regards the construction details and high quality components of the new Mercedes speakers the trade journalists were full of praise for these too: „Both mid/woofers work with aluminum cones, with the tweeter of the front system naturally being a woven dome. A lot of effort has been put into the crossovers. Beside level adjustment of the tweeter they also offer a high pass for the system, which also works well with a factory radio.“
But what is the improvement in the sound performance like? The journalists were also agreed on this: „It is hard to believe what just replacing the speakers can do for the sound“ was their report after the listening tests. „First of all we were pleased by the voluminous and amazingly powerful bass, which fills the vehicle. It is not only really fat but also blends into the sound image.“
The testers were also of the opinion that the overall tuning has been very well done: „No interference, the sound is clear. The tonality gives little to complain about, and the resolution and fine dynamics also make a good impression.“
Better sound only with new speakers? At the end of the test the tech journalists answered this question with an emphatic ‚yes‘, awarding the EMPHASER systems the score 1.1 and the „price/performance: outstanding“ accolade. „For just 750 euros the speaker upgrade offers a distinct improvement in the sound“, says Car & HiFi. „You can go for this as it is. (…) If you want something more, or have something over in the budget later, then order the (DSP) power amp in addition – all of this can be easily done.“

EMPHASER has been a name in the car audio sector for 25 years. The brand has become a well respected brand since middle of the 1990s for its enormously powerful subwoofers of the XTREME series, followed later by the series SPL, Linear-X, Neo-SPL and the state-of-the-art woofer E15NEO-COMP. The present range covers subwoofers, vehicle-specific Plug“N“Play component sets and classic lines of loudspeakers and amplifiers.
EMPHASER products are distributed exclusively through Europe’s largest car media specialist, the Swiss ACR AG.

Contact
Emphaser by ACR AG
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.emphaser.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Soundupgrade – EMPHASERs Lautsprecher für Mercedes

Besserer Sound nur mit neuen Lautsprechern – EMPHASERs Systeme für Mercedes überzeugen im Test der Zeitschrift Car & HiFi (05/2019)

Obwohl sie mit dem Klang eigentlich unzufrieden sind, scheuen sich viele Mercedesfahrer, die in ihrem Fahrzeug verbauten Werkslautsprecher auszutauschen. Nicht ohne Grund: Mercedes-Originalsysteme sind fahrzeugspezifisch konstruiert, so haben sie beispielsweise speziell geformte Körbe oder Montagehalter. Lautsprecher zu finden, die in den Mercedes passen, ist daher nicht einfach. Dazu kommt, dass die Werksysteme meist kompliziert verbaut sind, so dass ein Austausch nur mit großem Installationsaufwand und jeder Menge Einbauerfahrung zu bewerkstelligen ist.
Diese Zeiten sind vorbei, denn jetzt gibt es von Car Audio Spezialist EMPHASER mehrere mercedesspezifische Lautsprecher, die nicht nur konstruktionsseitig, sondern auch akustisch perfekt auf die Zielfahrzeuge abgestimmt sind. Die Zeitschrift Car & HiFi hat die Newcomer in Heft 05/2019 einem ausführlichen Einbautest unterzogen. Die Frage: Lässt sich der Klang im Mercedes wirklich einfach nur durch den Austausch der Lautsprecher hörbar verbessern?
Um diese Frage zu beantworten, wird von den Testern das Original-Werkssystem eines Mercedes E220 – ein 2-Wege Frontsystem, ein Koaxialsystem in den hinteren Türen sowie ein Subwoofer im Beifahrerfußraum – ausgebaut und 1:1 gegen die entsprechenden Komponenten aus der EMPHASER-Palette getauscht. Eingebaut werden das Front-Komposystem EM-MBF1 (VK 299 Euro), das Hecksystem EM-MBR1 (VK 199 Euro) und der 8″/20 cm Subwoofer EM-MBSUBR (VK 249 Euro).
Bereits der minimale Installationsaufwand kann die Tester begeistern: „Der Einbau der Türlautsprecher geht leicht von der Hand und ist auch vom interessierten Laien vorzunehmen. (…) Die Lautsprecherinstallation geschieht vollständig ohne Änderungen am Fahrzeug. Die EMPHASER-Chassis passen perfekt in die Originalplätze, und sie sind in kurzer Zeit zu verbauen.“
Auch was die Konstruktionsdetails und hochwertigen Bauteile der neuen Mercedes-Speaker betrifft, sind die Fachjournalisten voller Lob: „Beide Tiefmitteltöner arbeiten mit Aluminiummembranen, der Hochtöner des Frontsystems ist natürlich eine Gewebekalotte. Die Frequenzweichen sind recht aufwendig gemacht, sie bieten neben einer Pegelanpassung des Hochtöners auch einen Hochpass fürs System, was sich auch am Werksradio gut macht.“
Wie aber steht es mit der Verbesserung der Klangperformance? Auch in diesem Punkt sind sich die Fachjournalisten einig: „Kaum zu glauben, was nur der Austausch der Lautsprecher am Klang bewirken kann“, berichten sie nach den Hörtests. „Als erstes gefällt der voluminöse und erstaunlich kräftige Bass, der sich satt im Fahrzeug breitmacht. Doch ist er nicht nur recht fett, er fügt sich auch ins Klangbild ein.“
Sehr gut gelungen ist nach Meinung der Tester auch die Gesamtabstimmung: „Nichts stört, der Sound ist klar. An der Tonalität gibt es nur wenig zu meckern, und auch die Auflösung und Feindynamik machen einen guten Eindruck.“
Besserer Sound nur mit neuen Lautsprechern? Diese Frage beantworten die Journalisten am Ende des Test mit einem eindeutigen Ja und zeichnen die EMPHASER Systeme mit der Note 1,1 und dem Prädikat „Preis/Leistung: hervorragend“ aus. „Für gerade 750 Euro bietet das Lautsprecherupgrade bereits eine deutliche Klangverbesserung“, so Car & HiFi. „Das kann man bereits so gut finden, wie es ist. (…) Wer mehr will oder später noch etwas Budget übrig hat, ordert dann die (DSP-)Endstufe dazu – alles problemlos machbar.“

EMPHASER ist seit 25 Jahren im Car-Audio Bereich tätig. Bekannt geworden ist die Marke seit Mitte der 1990er Jahre mit ihren enorm leistungsfähigen Subwoofern aus den Serien XTREME, später folgten die Serien SPL, Linear-X, Neo-SPL und der State-of-the-Art Woofer E15NEO-COMP. Das aktuelle Sortiment umfasst Verstärker, Subwoofer sowie fahrzeugspezifische und traditionelle Lautsprecher.
EMPHASER-Produkte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 150 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Emphaser by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.emphaser.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Budgetschoner – AXTONs ATX Koaxial-Lautsprecher getestet

„Solide Lautsprecher mit gutem Sound“, urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (5/2019) über AXTONs neue Autolautsprecher und zeichnet sie als Best Product aus

Im Preiseinstiegssegment zählen die ATC Kompos von AXTON zu den am meisten verkauften Markenlautsprechern in Deutschland. Doch auch die Koaxialsysteme der gleichen Baureihe stehen bereit, im Fahrzeug tollen Klang für kleines Geld zu liefern. Die Fachzeitschrift Car & HiFi hat den ATX100 (10 cm, VK 45 Euro), ATX130 (13 cm, VK 55 Euro) und ATX165 (16,5 cm, VK 59 Euro) in Heft 5/2019 gründlich getestet. Und ist von der Qualität und der Performance der neuen AXTONs rundum überzeugt: „Solide Lautsprecher mit gutem Sound“, urteilen die Tester und zeichnen alle drei Speaker mit dem Prädikat „Best Product“ aus.

QUALITÄT FÜR SPARFÜCHSE
Dass die Preise der ATX Koaxe scharf kalkuliert sind, steht für die renommierten Tester außer Frage, dennoch sind sie überrascht von der Qualität der neuen Systeme: „Insgesamt vermitteln die ATX keinen so billigen Eindruck. Sie sind ordentlich gefertigt mit sauber entgrateten Blechkörben. Unter der Zentrierspinne gibt es sogar Lüftungsöffnungen zur Kühlung und zum Druckausgleich.“
Positiv heben die Fachjournalisten auch die geringe Einbautiefe der Chassis hervor, die dafür sorgt, dass die neuen Koaxe in eine Vielzahl von Einbauöffnungen passen.
Mit cleveren Detaillösungen kann die ATX-Serie bei den Testern weiter punkten: „AXTON hat sich bei den ATX sogar den Aufwand gegönnt, die Hochtöner im akustischen Zentrum des Lautsprechers zu platzieren.“ Eine Anordnung, die, so Car & HiFi, hilft, „Laufzeitunterschiede zwischen den beiden Membranen zu vermeiden, was klanglich von Vorteil ist.“

DER SOUND STIMMT
Auch im Messlabor schlagen sich die ATX nach Meinung der Fachjournalisten „sehr ordentlich – und das nicht nur angesichts des Preises. Sie müssen sich keinesfalls verstecken und liefern insgesamt gute Ergebnisse ab.“
So ist beispielsweise das 13 cm System ATX130 laut Meinung der Tester „wirklich genial verzerrungsarm geworden – da können sich die meisten teureren Speaker eine dicke Scheibe von abschneiden.“ Und auch die Klangperformance der Koaxe kann die Tester überzeugen: „Soundtechnisch ist alles im grünen Bereich. (…) An allen drei ATX gibt es wenig auszusetzen. Schlagzeuge klingen ordentlich, und die Oberwellen von Naturinstrumenten sind gut hörbar.“

FAZIT
„Wer keine überzogenen Ansprüche stellt, bekommt mit den ATX solide Lautsprecher mit gutem Sound“, urteilen die Fachjournalisten abschließend über AXTONs „Koaxe für Sparfüchse“. „Da kann man wirklich nicht falsch machen.“

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Top-class performance: EMPHASER monolith amps score high marks in test

The German magazine Car & HiFi (issue 05/2019) rated the EMPHASER 4-channel amplifier EA-M4x as „Best Product“ and awarded the mono amp EA-M1 the „Performance Tip“ accolade.

In times when digital amplifiers are becoming even smaller, the traditional car audio brand EMPHASER has brought out three power amps on the market that are consistently positioned against the mainstream, and offer customers a huge amount of power and outstanding performance. The amplifier series is called Monolith – and the name says it all. In issue 05/2019 Car & HiFi magazine has taken a close look at these ‚heavy-caliber‘ units. The two four-channel models EA-M4 and EA-M4x were put through their paces in a thorough test. The EA-M1 was then checked out in a separate comparative test – with great success. Car & HiFi rated the EA-M4x as „Best Product“, the EA-M1 as „Performance Tip“, and awarded the EA-M4 the „price/performance: very good“ accolade.
The very appearance of the monolith series with their sandblasted surfaces and engraved logo can be enough to impress testers. In the judgment of the tech journalists, „They are not amplifiers to hide away but to show off“. „The fat massive heat sinks have a nice heavy feel in the hand, the amps are very solidly built, and are blessed with large connection terminals and firmly attached RCA sockets. They are like amplifiers from another age“.
Yet in spite of the retro style the Monoliths shine „with modern digital class D technology“, say the tech journalists. „On the PCBs of the amps everything is generously arranged. The boards use modern two-layer construction and are populated with SMDs.“ Whereas the smaller EA-M4 come up with a solid power transformer and four discrete amplifier channels, everything is at least a size bigger on the M4x. „The transformer is as big as a child’s fist“, the testers enthuse. „Four fat electrolytic capacitor buffers are available, and the four class D coils are wound from such thick wire that you can push through a huge amount of power.“
The fact that both EMPHASER amps are trimmed for „Top-class performance“ is also evident in the test lab. „Even the ‚little‘ M4 pushes out 106 and 180 watts into the 4 and 2-ohm impedances respectively. The M4x has even considerably more power with 214 watts per channel into 4 ohms and a whopping 354 watts into 2 ohms. That makes the M4x the most powerful four-channel power amp in the top class and, except for very few amps on the market, even the more expensive competition must watch out. However, this awesome power is not bought at the expense of a poorer lab performance, as our other measurements were all absolutely in the Goldilocks zone.“
As regards of sound the power amps were impressive here too: „The EMPHASER units set to work with dedication and above all great gusto. They particularly seem to like fat bass sounds, where they really go to town.“ But the tech journalists were not just impressed by the level and dynamic performance of both amps: the „little subtle tones“ were also convincing.
For those that enjoy „real fat“ car hi-fi systems the new EMPHASER models are the right amplifiers for them conclude the testers. „For most people the M4 will easily be enough; but if you need the ultimate performance boost, go for the M4x. (…) The M1 is the right power amp for bassheads and power freaks.“

EMPHASER has been a name in the car audio sector for 25 years. The brand has become a well respected brand since middle of the 1990s for its enormously powerful subwoofers of the XTREME series, followed later by the series SPL, Linear-X, Neo-SPL and the state-of-the-art woofer E15NEO-COMP. The present range covers subwoofers, vehicle-specific Plug“N“Play component sets and classic lines of loudspeakers and amplifiers.
EMPHASER products are distributed exclusively through Europe’s largest car media specialist, the Swiss ACR AG.

Contact
Emphaser by ACR AG
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-269 64 47
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.emphaser.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Subwoofer for Spare Wheels: the ATB25RS from AXTON

New from AXTON: the space saving, very punchy active subwoofer ATB25RS can be mounted in the spare wheel itself or in the spare wheel well.

Spare wheel subwoofers are the first choice for anyone wanting a really easy punchy bass upgrade. The easy to install bass boxes, combining a power amp and woofer in a single enclosure, can be quickly connected without wasting space in the car. They provide a significant improvement in the sound performance of car radios or multimedia and navigation systems.
Compact, powerful and of modern design – is the slogan adopted by the long-established car audio brand AXTON to launch their new active subwoofer ATB25RS. The ATB25RS is designed for music lovers who do not want to compromise on luggage space or on a bass background on the road. With its dimensions of 360 x 147 mm, this round ‚bass wonder‘ fits not only in almost any spare wheel well, but can even be placed in the rim of a spare wheel larger than 15″ in diameter. The AXTON spare wheel subwoofer is therefore also suitable for leased cars, which should be altered as little as possible.
The aim is not to waste a millimeter of space: so the amp output, woofer driver, and the internal volume of this active subwoofer are optimally matched to each other. The ATB25RS is equipped with a potent 25 cm (10″) woofer that brings powerful bass tones into the vehicle. A punchy 115 watts RMS of power is provided by the very high quality integral amplifier module.
As a maximum configuration that is highly practicable, this space saving active subwoofer naturally has all the essential settings options on-board. That includes the integrated electronic 12 dB/octave low-pass filter, tunable between 50 – 150 Hz, and a 0/180° phase switch. The remote control supplied allows the level to be conveniently set from the driver’s seat.
The AXTON active subwoofer also features high-level inputs with auto turn-on/off that are indispensable today: As a result the universal ATB25RS is well equipped for simple direct connection to factory radios or multimedia and navigation systems.

The brand AXTON has been popular with car enthusiasts for almost 30 years. AXTON’s products are regularly recognized in trade magazines for their high price performance ratio. The range includes amplifiers and various loudspeakers for car retrofitting: component and coaxial systems, bass boxes, and also compact under seat woofers.

Company-Contact
ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041562696447
Fax: 0041562696464
E-Mail: Denny.Krauledat@acr.eu
Url: http://www.axton.de

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

3 x Best Product: AXTON’s ATC Components Tested

„Really good sounding component sets that belie the low price tag“, is the verdict of the German magazine Car & HiFi (2/2019) on AXTON’s new car speakers.

For many years speakers from AXTON have been the byword for good speakers at fair prices. With the component systems of the ATC series, AXTON is now sending out its next speaker generation. The German Car & HiFi trade magazine has thoroughly tested the ATC100 (10 cm), ATC165 (16.5 cm) and ATC200 (20 cm) in issue 2/2019. It was entirely impressed by the quality and performance of the new AXTON units: „Top quality chassis for the money“, conclude the testers – that also applies to the latest ATC generation.

QUALITY AT A FAIR PRICE
„As always the AXTON components are keenly priced“, is the remark from the tech journalists right at the start of the test. But in view of the more than fair prices, what does the quality and performance look like?
The first impression of the new component systems, according to the testers, „is very attractive“ and the build quality is good as well. „No skimping here“, explains Car & HiFi, „but for the money – brilliant!“ Starting with the „cleanly deburred metal baskets“ to the „fully fledged“ 25 mm woven tweeters – AXTON’s new speakers are real „top sellers“ for the trade journalists.

CONVINCING PERFORMANCE
The ATCs also score in the test lab in all respects. „They perform really well for the money“, conclude the well-respected tech journalists. „The tweeter is well-behaved up to over 20 kHz […]“, and „the 200 and the 165 woofers exhibit very good efficiency – an important virtue, particularly for low-priced speakers, since it favors operation without a power amp directly at the car radio.
In the listening test the ATCs really show what they can do: „Even at quiet levels it is clear that this is not just for playing music at the entry level, but also at an amazingly high level“, enthuse the experienced testers. „The wonderful reproduction of natural instruments, a saxophone or a double bass are a real joy. The chassis are not content to make just decent music. (…) You can find some really good sounding component sets among them that belie the low price tag.“

SUMMARY
„Top quality chassis“ for the money – that also applies to the latest ATC generation. It would be difficult to find better speakers at this price“, is the final verdict of Car & HiFi, awarding the ATC100, ATC165 and ATC200 the ‚Best Product‘ accolade.

The brand AXTON has been popular with car enthusiasts for almost 30 years. AXTON’s products are regularly recognized in trade magazines for their high price performance ratio. The range includes amplifiers and various loudspeakers for car retrofitting: component and coaxial systems, bass boxes, and also compact under seat woofers.

Company-Contact
ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041562696447
Fax: 0041562696464
E-Mail: Denny.Krauledat@acr.eu
Url: http://www.axton.de

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

3 x Best Product: AXTON’s ATC Components Tested

„Really good sounding component sets that belie the low price tag“, is the verdict of the German magazine Car & HiFi (2/2019) on AXTON’s new car speakers.

For many years speakers from AXTON have been the byword for good speakers at fair prices. With the component systems of the ATC series, AXTON is now sending out its next speaker generation. The German Car & HiFi trade magazine has thoroughly tested the ATC100 (10 cm), ATC165 (16.5 cm) and ATC200 (20 cm) in issue 2/2019. It was entirely impressed by the quality and performance of the new AXTON units: „Top quality chassis for the money“, conclude the testers – that also applies to the latest ATC generation.

QUALITY AT A FAIR PRICE
„As always the AXTON components are keenly priced“, is the remark from the tech journalists right at the start of the test. But in view of the more than fair prices, what does the quality and performance look like?
The first impression of the new component systems, according to the testers, „is very attractive“ and the build quality is good as well. „No skimping here“, explains Car & HiFi, „but for the money – brilliant!“ Starting with the „cleanly deburred metal baskets“ to the „fully fledged“ 25-mm woven tweeters – AXTON’s new speakers are real „top sellers“ for the trade journalists.

CONVINCING PERFORMANCE
The ATCs also score in the test lab in all respects. „They perform really well for the money“, conclude the well-respected tech journalists. „The tweeter is well-behaved up to over 20 kHz […]“, and „the 200 and the 165 woofers exhibit very good efficiency – an important virtue, particularly for low-priced speakers, since it favors operation without a power amp directly at the car radio.
In the listening test the ATCs really show what they can do: „Even at quiet levels it is clear that this is not just for playing music at the entry level, but also at an amazingly high level“, enthuse the experienced testers. „The wonderful reproduction of natural instruments, a saxophone or a double bass are a real joy.“
„The chassis are not content to make just decent music. (…) You can find some really good sounding component sets among them that belie the low price tag.“

SUMMARY
„Top quality chassis“ for the money – that also applies to the latest ATC generation. It would be difficult to find better speakers at this price“, is the final verdict of Car & HiFi, awarding the ATC100, ATC165 and ATC200 the ‚Best Product‘ accolade.

The brand AXTON has been popular with car enthusiasts for almost 30 years. AXTON’s products are regularly recognized in trade magazines for their high price performance ratio. The range includes amplifiers and various loudspeakers for car retrofitting: component and coaxial systems, bass boxes, and also compact under seat woofers.

Company-Contact
ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041562696447
Fax: 0041562696464
E-Mail: Denny.Krauledat@acr.eu
Url: http://www.axton.de

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kompakte Kraftpakete – AXTONs neue Verstärkerserie

Minimale 10,5 cm breit und 4 cm hoch, bieten die neuen AXTON Class D Endstufen Leistung auf kleinstem Raum.

Wer seine Musikanlage mit einem kompakten, aber leistungsstarken Verstärker nachrüsten will, für den hat Car-Audio Spezialist AXTON jetzt eine neue Endstufen-Serie im Programm: den Monoblock A100 (VK 149 Euro), das 2-Kanal Modell A200 (VK 149 Euro) sowie den 4-Kanäler A400 (VK 179 Euro) und den 5-Kanal Amp A500 (VK 229 Euro). Minimale 10,5 cm breit und 4 cm hoch, bieten diese Verstärker viel Leistung auf kleinstem Raum, und das mit großem Installationskomfort. Dank der kompakten Abmessungen und geringen Wärmeabstrahlung lassen sich die flexiblen Class D Verstärker in fast jeder Einbausituation installieren.
QUALITÄT AUF ALLEN EBENEN
Die neue Endstufen-Generation zeigt AXTONs große Erfahrung mit der Konstruktion von Verstärkern und unterstreicht die AXTON Maxime: Praxistauglichkeit und Qualität mit einer attraktiven Preisgestaltung und einem Maximum an Musikalität zu verbinden.
Das elegante, schwarz eloxierte Aluminiumgehäuse ist nicht nur erstklassig verarbeitet, sondern auch durchdacht konstruiert: Trotz ihrer kompakten Abmessungen leiten die sehr massiven Kühlkörper die Wärme gezielt nach außen und gewährleisten so eine gleichbleibend optimale Betriebstemperatur.
Auch der Innenaufbau der kompakten Class D Amps ist vorbildlich: Die Verstärkerschaltung wurde mit Bedacht konzipiert, das Design des Platinenlayouts ist optimiert für geringste Verzerrungen. Die Bestückung erfolgt ausschließlich mit selektierten Bauteilen, gekapselte Bauteile sorgen für eine hohe Einstörfestigkeit.
TOLLER KLANG, GROSSE LEISTUNGSRESERVEN
Durch das ausgereifte Zusammenspiel aller Variablen spielen die Verstärker immer auf oberstem Niveau und überzeugen durch ein audiophiles Klangbild: Diese Amps geben jedes Musikstück mit Transparenz, packender Dynamik und vor allem echter Spielfreude wieder.
Aber auch was die Ausgangsleistungen betrifft, können die AXTONs kräftig punkten: So liefert der Monoblock A100 mit satten 200 Watt an 4 Ohm und 350 Watt an 2 Ohm sicher genügend Punch für jeden Subwoofer. Auch das 2-Kanal Modell A200 ist mit 2 x 160 Watt an 4 Ohm eine solide Kraftquelle für leistungsstarke Car-Audio-Systeme.

PRAXISGERECHTE AUSSTATTUNG
Die integrierten elektronischen Frequenzweichen mit jeweils 12 dB/Okt. Flankensteilheit sind von 50 – 500 Hz stufenlos regelbar (A500 50 Hz fix) und lassen sich als Highpass- oder Lowpassfilter schalten. Der Mono A100 ist neben einem Tiefpassfilter auch mit einem Subsonicfilter (10 – 30 Hz) ausgestattet. A100 und A500 werden mit einer Basspegel-Fernbedienung ausgeliefert, damit man den Pegel des Subwoofers jederzeit bequem vom Fahrersitz aus einstellen kann.
Komplettiert wird die Ausstattung der Endstufen durch gekapselte 16 mm2 Powerterminals, die einen vollen, unlimitierten Stromfluss ermöglichen. Dazu kommen High-Level Eingänge mit Auto-Turn-On Funktion zum Anschluss an Originalradios ohne Cinchausgang – dem universellen Einsatz dieser Verstärker steht somit nichts im Weg.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Bassmacher für das Reserverad: der ATB25RS von AXTON

Neu von AXTON: der platzsparende, sehr druckvolle Aktivsubwoofer ATB25RS lässt sich im Ersatzrad selbst oder in der Reserveradmulde installieren.

Reserverad-Subwoofer sind die erste Wahl für alle, die ganz unkompliziert ein knackiges Bass-Upgrade wollen: Die einbaufreundlichen Bassboxen, die Endstufe und Woofer in einem Gehäuse kombinieren, lassen sich schnell anschließen, ohne Platzverschwendung im Auto platzieren und sorgen für eine deutliche Aufwertung der Klangperformance von Autoradios oder Multimedia/Navigationssystemen.
Kompakt, leistungsstark und modern designt – unter dieses Motto stellt die Traditions Car Audio Marke AXTON ihren neuen Aktivsubwoofer ATB25RS. Der ATB25RS (VK 249.- Euro) ist entwickelt für Musikliebhaber, die unterwegs weder auf Ladefläche noch auf Bassuntermalung verzichten wollen. Mit minimalen Abmessungen von 360 x 147 mm passt das runde „Basswunder“ nicht nur in nahezu jede Reserveradmulde, sondern lässt sich sogar in den Felgen von Ersatzrädern ab einer Größe von 15″ platzieren. Somit eignet sich AXTONs Reserverad-Subwoofer auch für Leasingfahrzeuge, an denen möglichst wenig verändert werden soll.
Das Ziel vor Augen, keinen Millimeter an Platz zu verschwenden, sind Verstärkerleistung, Wooferantrieb und Innenvolumen bei diesem Aktivsubwoofer optimal aufeinander abgestimmt. Der ATB25RS ist mit einem potenten 25 cm (10″) Woofer bestückt, der druckvolle Bässe in den Fahrzeuginnenraum zaubert. Knackige 115 Watt RMS leistet das integrierte, sehr hochwertige Verstärkermodul.
Maximale Ausstattung, hohe Praxistauglichkeit – der platzsparende Aktivsub hat selbstverständlich alle notwendigen Einstelloptionen mit an Bord. Dazu gehören das integrierte elektronische 12 dB/Okt. Tiefpassfilter, regelbar zwischen 50 – 150 Hz, sowie ein Phasenschalter 0 / 180°. Mit der beiliegenden Fernbedienung lässt sich der Pegel bequem vom Fahrersitz aus einstellen.
Zur Ausstattung von AXTONs Aktivsubwoofer gehören, heutzutage unverzichtbar, High-Level Eingänge mit Auto Turn-On/Off Funktion: Damit ist der universell einsetzbare ATB25RS bestens gerüstet für einen einfachen Direktanschluss an Werksradios oder Multimedia- und Navigationssysteme.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Viel Klang fürs Geld: AXTONs Compo- und Coaxialsysteme

Mit den einbaufreundlichen Compo- und Coaxialsystemen von AXTON kann man tollen Sound im Auto einfach und budgetschonend realisieren.

Lautsprecher von AXTON sind der klassische Einstieg in echten High-Fidelity Sound: Das außergewöhnliche Preis/Leistungsverhältnis von AXTON Speakern wurde in Europa mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigt. Mit der Einführung der brandneuen ATC Compo und ATX Coax Serien hat AXTON die Messlatte für preisgünstige Hochleistungslautsprecher noch einmal höher gelegt.

ATC COMPOSYSTEME: KLANGSTARK & EINBAUFREUNDLICH
Mit dem ATC100 (10 cm, VK 99,- Euro), ATC130 (13 cm, VK 109,- Euro), ATC165 (16,5 cm, VK 119,- Euro) den dem ATC200 (20 cm, VK 129,- Euro) gibt es von AXTON vier neue Composysteme, die im Auto unkompliziert für ein deutliches Sound-Upgrade sorgen – auch in Kombination mit dem originalen Werksradio.
Die Tief-/Mitteltöner verwenden einen speziell geformten Korb, der die notwendige Stabilität bietet und durch die hinteren Öffnungen zu einer guten Schwingspulenbelüftung beiträgt. Dazu kommen die bewährte AXTON PP-Membran mit ihrer hervorragenden Dämpfung und ein leistungsstarker Magnet, der den Wirkungsgrad erhöht und die absolute Kontrolle über die Membranbewegung auch bei niedrigeren Bassfrequenzen gewährleistet. Die progressive Aufhängung mit Nomex-Spider und widerstandsfähiger Gummisicke ist eine leichte und langlebige Einfassung, die für hohe Linearität und Genauigkeit sorgt.
Mit dem neu entwickelten AXTON 25 mm Gewebehochtöner der Compos sind ausgiebige Hörsessions auch bei hohen Abhörlautstärken ein Genuss. Resonanzarm und detailgetreu in der Wiedergabe, punktet der Tweeter auch mit geringen Einbau-maßen. Der spezielle Diffusor sorgt für eine zielgerichtete Abstrahlung und präzisiert die Bühnenabbildung deutlich. Für eine Montage fernab der originalen Einbauposition hat AXTON ein formschönes Aufbaugehäuse designt, das mit seinen zwei Montagewinkeln verschiedene Abstrahlwinkel erlaubt.
Die ATC Serie kann problemlos die ab Werk montierten Komponenten ersetzen: Die Montage einer gemeinsamen Frequenzweiche entfällt, der Tieftöner kann also 1:1 getauscht werden. Die dem Set beiliegende kompakte Hochtönerweiche kann bequem hinter der Verkleidung platziert werden.

ATX COAXIALSYSTEME: TOLLES SOUNDUPGRADE
Solides Design, beeindruckende Performance, beste Verbaubarkeit, überzeugender Preis – die Coaxials übernehmen die Ausstattung der Compos, verwenden jedoch einen 13 mm Tweeter mit Mylarkalotte.
Die Coaxe sind als Punktschallquelle konstruiert: Der Hochtöner liegt auf einer Ebene mit der Tieftönermembran und ermöglicht so ein phasengleiches Abstrahlen der jeweiligen Frequenzanteile. Phasenverschiebungen im Übergangsbereich der Frequenzanteile, wie sie bei herkömmlichen herausstehenden Hochtönern entstehen, gehören somit der Vergangenheit an. Das Ergebnis ist eine transparente, klare Musikwiedergabe mit hohem Dynamikumfang.
Die ATX-Serie umfasst ein 10 cm, 13 cm und 16,5 cm System – die Verkaufspreise der Reihe liegen zwischen 45 und 59 Euro; dazu kommt der 6 x 9″ Triax ATX369 (VK 89 Euro), der durch die 3-Wege Konstruktion mit 51 mm Mylar-Mitteltöner auf eine breitbandige Wiedergabe optimiert ist.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.