Tag Archives: Bau

Pressemitteilungen

Hochwertige Generatoren und Wasserpumpen von Cat und Pramac online kaufen?

Es gibt viele Gründe, warum man an einem Generator Interesse haben könnte. Für den Privatgebrauch zum Beispiel, kann ein kleiner Generator Ausflüge und Sommerpartys erheblich aufwerten. So ist man nicht mehr von fixen Stromanschlüssen abhängig, und kann seine Veranstaltungen beispielsweise auch in abgelegeneren Gebieten organisieren. Doch neben dem Privat- und Freizeitgebrauch, werden Generatoren vor allem gerne gewerblich genutzt. So kann man als Unternehmer die betriebsinternen Abläufe und allgemeine Infrastruktur erheblich vereinfachen. Zudem ist es beispielweise für Förstereibetriebe nahezu unmöglich, Stromanschlüsse an die Einsatzorte zu bringen, wodurch sie von einer portablen Energiequelle abhängig sind.

Ob man den Generator als Camper, Gartenbesitzer, Heimwerker oder auch gewerblich nutzt, inzwischen gibt es eine große Anzahl an Anbietern, die sie in den unterschiedlichsten Ausführungen, mit variierender Leistung, Transportfähigkeit, Stromerzeugung, sowie vielen weiteren Aspekten anbieten. Da kann es schon Mal schwierig werden, das passende Modell für die eigenen Ansprüche zu finden. Im Arotan Online Shop kann man seinen Generator Online kaufen, und sie hierbei ganz einfach nach den eigenen Bedürfnissen auswählen. Dieser Artikel wird sich tiefergehend mit der Thematik der passenden Generatoren für verschiedene Anwendungen befassen, und soll als Richtlinie für den Kauf eines Generators im Arotan Online Shop für Maschinen, Elektrogeräte, sowie Ersatzteile und Zubehör dienen.

Darauf muss beim Kauf eines Generators geachtet werden – wertvolle Tipps vor der Kaufentscheidung

Zunächst sollte man sich persönlich im Klaren sein, für welche Zwecke man einen Generator Online kaufen möchte. Wenn dies nicht klar ist, dann kann es schnell passieren, dass ein Generator gekauft wird, der dann doch nicht so gut auf die eigenen Ansprüche passt, weil er zum Beispiel nicht genug Leistung hat, oder auch nicht so transportabel ist, wie man es gerne hätte. Wenn man zum Beispiel einen Generator für den privaten Gebrauch erwerben möchte, und ihn hauptsächlich für Gartenpartys verwenden möchte, so braucht man sich keinen riesigen Generator in den Garten zu stellen, sondern kauft besser einen, der auch wieder einfach verstaut werden kann.

Dasselbe gilt für Generatoren, die auf Festivals die Sound- und Lichtanlagen auf dem Campingplatz befeuern sollen. Da man sicherlich keinen Generator kilometerweit schleppen möchte, würde sich auch hier ein leicht transportables Gerät anbieten. Hier würde sich beispielsweise das Modell CAT Inverter anbieten, das ein einfaches Kofferformat hat, und sich so mit Leichtigkeit von A nach B befördern lässt. Wenn es jedoch eine etwas größere Veranstaltung werden sollte, so stehen hierfür größere Aggregate zur Verfügung, die mit Leistungen bis zu 4400 Watt keine Wünsche offenlassen.

Aggregate werden mit unterschiedlichen Kraftstoffen betrieben. Das klassische Benzinmodell ist hierbei der Dauerbrenner, doch von der Marke Pramac gibt es auch Dieselmodelle zu erwerben, die sich hervorragend für den häufigen Gebrauch eignen. Viele der kleineren Aggregate sind so leicht, dass sie noch mit Rädern bestückt werden, damit der Transport möglichst leichtfällt. Das ermöglicht eine sehr einfache Handhabung, und ist für den unregelmäßigen Gebrauch und niedrigere Ansprüche der perfekte Kompromiss zwischen Leistung und Mobilität. Wenn noch mehr Leistung von den Geräten abverlangt werden sollen, so sind die E- und ES- Serien von Pramac empfehlenswert.

Mit Generatoren von Arotan wird Stromerzeugung zur Leichtigkeit

Die breite Auswahl an unterschiedlichen Generatoren im Arotan Online Shop lässt keine Wünsche offen. Ausführlich beschriebene technische Daten, Fotos, und Anwendungsmöglichkeiten, erleichtern es dem Kunden, das passende Modell für sich auszuwählen. So sind die größeren Modelle, der Pramac E und ES Serien die beste Wahl für einen kontinuierlichen und häufigen Gebrauch. Diese bieten nicht dieselbe Mobilität, wie es die kleineren Generatoren tun, doch haben Sie dafür umso mehr Leistung vorzuweisen. Modelle der E Serie sind bereits ab einem günstigen Preis von EUR593 verfügbar, und sind so auch für den kleineren Geldbeutel eine lohnende Anschaffung.

Nur für begrenzte Zeit ist im Arotan Online Shop nun auch Wintersale, und pünktlich zum Frühlingsanfang können viele hochwertige Generatoren zu einem sehr günstigen Preis erworben werden. Als Neukunde oder Neukundin kann man sich somit 20% Rabatt und dazu auch noch kostenlose Lieferung nach Hause sichern.

Somit kann Geld gespart werden, und man muss sich um den Transport des Generators nicht selbst kümmern. Er wird innerhalb von 3-5 Werktagen deutschlandweit kostenlos geliefert. Beim besonders beliebten Koffermodell Cat Inverter können Kunden somit zum Beispiel EUR160 im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung sparen, und erhalten diesen somit für unter EUR900.

Kompetitive Preise, ein übersichtlicher und vielseitiger Online Shop, sowie ein hervorragender Kundenservice machen Arotan zu einem zuverlässigen Partner, rund um Generatoren, Wasserpumpen, und noch viele weitere Maschinen und Elektrogeräte für den täglichen Gebrauch.

Dazu bietet der Shop auch Ersatzteile und Zubehör für alle Geräte an, wodurch ein langfristiger Gebrauch der Produkte problemlos möglich wird. Auf Wunsch übernimmt der Shop sogar die Wartung und Instandhaltung der Geräte, denn er arbeitet mit professionellen Werkstätten zusammen, die sich auf diese Geräte spezialisieren. Ob Privat- oder gewerblicher Kunde, Arotan bietet ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen, die den Online Shop für Jedermann attraktiv und hochwertige Technik einfach verfügbar machen.

Premium Generatoren online kaufen von Pramac, Könner & Söhnen, CAT und Europower.

Kontakt
Arotan GmbH
Christof Seibel
Schubertstraße 19
40724 Hilden
02234 6019721
support@generatoronline.de
https://generatoronline.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

BIM als Standard für die gesamte Baubranche?!

BIM als Standard für die gesamte Baubranche?!

„Go ahead and make it yours.“ so lautet die Empfehlung von Roland-Berger zum Umgang mit Building Information Modeling, kurz BIM. Roland-Berger schätzt, dass sich BIM zum Standard für die gesamte Baubranche entwickeln wird. Das bedeutet auch, dass Unternehmen, die den Anschluss verpassen, klare Wettbewerbsnachteile in Kauf nehmen müssen. Der digitale Wandel in der Bau- und Planungsbranche geht über BIM hinaus. Cloud-Lösungen, digitale Workflows oder Projektmanagement-Software unterstützen schon heute die tägliche Arbeit von Architekten, Ingenieuren und Bauplanern.“Make it yours“ bedeutet „Mach es Dir zu eigen“. Aber wie geht man konkret einen Veränderungsprozess im Unternehmen an, der Auswirkungen auf die gesamte Arbeitskultur, Arbeitsweise und die Kommunikation haben wird?

Die Akademie der Ingenieure stellt im Folgenden konkrete Vorgehensweisen vor, wie auch Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig gestalten können.

Von Ä(nderungsmanagement) bis Z(ieldefinition):
Im praxisorientierten Intensivseminar „Projektsteuerung – Sicherheit bei Kosten, Terminen und Qualität“ werden die wesentlichen Projektmanagement- und -Steuerungstätigkeiten sowie Methoden für eine effektive Projektplanung und -überwachung bis zum Projektabschluss vermittelt. Das Seminar bietet einen umfassenden und ganzheitlichen Einblick in den Projektalltag eines Projektmanagers.

Basis-Lehrgang BIM: Implementierung ins Ingenieur- und Planungsbüro:
Deutschlandweit wurden einheitliche Standards in der Grundlagen-Ausbildung von Ingenieuren und Architekten fixiert. Dieser zweitägige Kurs entspricht inhaltlich der Richtlinie VDI/buildingSMART 2552, Blatt 8.1 „BIM-Qualifikationen“. Durch die Vortragenden, die allesamt aus der Praxis stammen und über langjährige BIM-Erfahrung in der Technik und Organisation verfügen, ist höchste Qualität in der Wissensvermittlung garantiert.

After-Work-Seminare zu baustellentauglichen Zeiten:
Der Grundgedanke von Lean Management ist es, stabile Prozesse zu entwickeln, aus denen qualitativ hochwertige Produkte entstehen. Dabei soll jegliche Art von „Verschwendung“ vermieden werden. Unsere Reihe von After-Work-Seminaren „Lean Management für erfolgreiche Bauprojekte – Neue Ansätze für neue Wege im Bauprojektmanagement“ bietet einen intensiven Knowhow-Transfer in kürzester Zeit. Exzellente Fachleute vermitteln den aktuellen Stand des Bauprojektmanagements auf höchstem Niveau, um das Thema „Lean Management“ näher zu bringen.

Unsere Zukunftsthemen: Individuelle Kompetenzen und digital gestütztes Lernen:
Der digitale Wandel macht auch vor den Anbietern von Fort- und Weiterbildungen keinen Halt. Daher ist auch die Akademie der Ingenieure dabei, Prozesse und Angebote den neuen Anforderungen des Marktes anzupassen und weiterzuentwickeln. Für Jochen Lang ist klar: „Lernen wird insgesamt digitaler. Dies bietet den Vorteil, dass sich Planer zeit- und ortsunabhängig neues Fachwissen aneignen können. Für mich ist es ganz besonders wichtig, gemeinsam mit unseren Kunden die zu erreichenden Lernziele zu definieren und individuelle Bildungswege anzubieten. Digitale Angebote können uns dabei unterstützen, Fachwissen und Soft Skills zu verknüpfen, um damit das beste Ergebnis für jeden Einzelnen zu erreichen.“

Die Akademie der Ingenieure setzt auch auf neue Angebote, um die Bedarfe verschiedener Lerntypen abzudecken. „Viele unserer Kunden profitieren von den Präsenzseminaren und lassen sich von der angenehmen Lernatmosphäre gerne anstecken. Sie nutzen unsere Veranstaltungen gleichzeitig, um ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und von den Erfahrungen ihrer Mitlernenden im direkten Austausch zu profitieren. Dieses Angebot hat sich etabliert und wird nach wie vor gerne genutzt. Aber Digitalisierung hat auch Einfluss auf die Gestaltung von Lernangeboten und viele Personen haben die Vorteile von Webinaren und online-basiertem Lernen zu schätzen gelernt. Daher entwickeln wir derzeit ein Konzept, das noch in 2019 umgesetzt werden soll. Im Mittelpunkt stehen dabei mehr Transparenz und digitale Lernangebote für unsere Partner und Kunden.“

Bauchgefühl oder Kopfentscheidung?
Ob bei der Vertragsgestaltung, im Personaleinsatz, bei der Haftung oder Sicherheit: Überall lauert es: das Risiko! Doch Risiko bedeutet nicht automatisch „Gefahr“. Ganz im Gegenteil: Der „richtige“ Umgang mit Risiko kann die kreativen Planungsleistungen fördern und den wirtschaftlichen Projekterfolg optimieren und sichern. Im Seminar „Rendite statt Risiko – Effizienzsteigerung durch gezielten Umgang mit Risiken“ erlernen Sie, wie Sie Risiken erkennen und bewerten und in etwas Positives verwandeln können.

Die Zukunft des Planungsbüros:
Der Markt ändert sich und die Abläufe in den Büros müssen angepasst werden. Mit BIM kommen grundlegende Veränderungen in der Arbeitsweise auf die Planer zu. Gehen Ihnen auch manchmal Fragen durch den Kopf, wie – was erwarten Auftraggeber von meinem Planungsbüro heute?- Was ändert sich für mich und mein Büro? Das Seminar „Zukunft Planungsbüro 2020“ geht individuell auf Ihre Fragen ein und Sie erhalten Anregungen und Vorschläge, wie Sie Ihre „Nische“ im zunehmend komplexen Markt finden, ihr eigenes Leistungsspektrum an den Markt anpassen und wie sie ihre Prozesse und Arbeitsweisen durch BIM verändern können.

Ihr nächstes großes Projekt ist der Ruhestand?
Wenn Sie Ihre Nachfolge regeln möchten, sollten Sie rechtzeitig mit der Planung beginnen. Dadurch verschaffen Sie sich genügend Zeit, um einen menschlich und fachlich passenden Nachfolger für Ihr Büro zu finden. Das Seminar „Nachfolgeregelung und Bürobewertung für Architekten und Ingenieure“ vermittelt, Interessen in Einklang bringen, die formalen Parameter zu klären und diese in das Bürogeschehen einzubinden.

DIE SERVICE LEISTUNGEN DER AKADEMIE DER INGENIEURE:

INHOUSE-ANGEBOTE
Vermeiden Sie lange Anfahrtswege und sparen Sie Personal- und Fahrtkosten. Die AkadIng konzipiert und plant Ihre Inhouse-Schulung nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen. Wählen Sie IHR Thema aus den Standard-Angeboten oder lassen Sie sich ein individuelles Format entwickeln. Die AkadIng richtet sich zu 100 % nach Ihren Wünschen und berät Sie gern mit ihrer langjährigen Erfahrung.

BILDUNGSPLANUNG
Die beruflichen Anforderungen im Bau- und Planungswesen werden immer spezieller. Setzen Sie Kapazitäten frei, indem Sie die Bildungs-planung Ihrer Mitarbeiter der AkadIng überlassen. Zeitintensive Recherche und die Suche nach passenden Bildungsangeboten entfallen somit. Nach einer Kompetenzanalyse entwickelt die AkadIng einen umfassenden Bildungsplan, der sowohl den betrieblichen Zielen als auch den individuellen Anforderungen Ihrer Mitarbeiter gerecht wird.

FACHKRÄFTE-ENTWICKLUNG
Fachkräfte sucht man nicht, man qualifiziert sie. Seit 2015 betreibt die Akademie der Ingenieure erfolgreiche Maßnahmen zur Qualifizierung ausländischer Fachkräfte für das Bau- und Planungswesen. Das entstandene Netzwerk nutzen sie, um Fachkräfte-Sicherung und -Recruiting zu betreiben. Sie erhalten Personal-vorschläge, die Ihrem gesuchten Stellenprofil entsprechen. Das spart Zeit, Geld für Stellen-anzeigen und beugt falschen, kostenintensiven Personalentscheidungen vor!

Die Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH ist Ihr starker Partner in allen Bereichen der Fort- und Weiterbildung, organisatorischen Aufgaben, Veranstaltungsmanagement und visionärer Zielverfolgung und garantiert höchste Standards in den Bereichen Service, Kundenorientierung und Dienstleistung.

Unser Bildungsangebot richtet sich primär an alle mit dem Bauwesen in Verbindung stehenden Akteure. Dies sind insbesondere Ingenieure, Architekten, kommunale Verwaltungen, Bauunternehmen und das Baufachhandwerk. Für diese Berufsgruppen im Speziellen – aber auch für andere – bieten wir alle gegenwärtig aktuellen und zukunftsorientierten Themen an.

Die Lernziele sind dabei stets vom größtmöglichen Praxisnutzen geprägt.

Da alle unsere Referenten über langjährige Erfahrung als „Wissensvermittler“ verfügen, sind alle Bildungsmaßnahmen didaktisch und pädagogisch hochwertig aufgebaut.

Firmenkontakt
Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Reinhold Theimel
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
0711 79 48 22 21
info@akademie-der-ingenieure.de
http://www.akademie-der-ingenieure.de

Pressekontakt
Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Reinhold Theimel
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
0711 79 48 22 21
akading@lenk-webservice.de
http://www.akademie-der-ingenieure.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Das GebäudeEnergieGesetz (GEG) kommt – seien Sie gerüstet

Das GebäudeEnergieGesetz (GEG) kommt

Leider scheitern rund 88% aller Neujahrsvorsätze an der Umsetzung. Das liegt häufig daran, dass unser Gehirn mit „schlagartigen“ Veränderungen nicht umgehen kann. Von einer plötzlichen Veränderung kann man bei der Einführung des GebäudeEnergieGesetz (GEG) jedoch nicht sprechen. Das Vorhaben – die bisher bestehenden Regelungen des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG), der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) – zusammenzuführen, wurde bereits 2017 gestartet. Nachdem der Referentenentwurf zunächst nicht durch das Kabinett ging, ist es nun amtlich: das GEG kommt in 2019!

Doch was haben Ihre persönlichen Neujahrsvorsätze mit der Einführung des GEG zu tun? Ganz einfach: Lassen Sie sich nicht überrumpeln, sondern informieren Sie sich bereits frühzeitig über die Änderungen, die das GEG mit sich bringt.

Hier finden Sie eine Übersicht all unserer Veranstaltungen.

GEG – alle Termine deutschlandweit im Überblick
Inhalte des Kompaktseminars (jeweils 1/2 Tag) „Von der EnEV und EEWärmeG zum Gebäude-energiegesetz und Neuerungen in DIN 4108“ sind die Anforderungen für zu errichtende Wohn- und Nichtwohngebäude, die Neuerungen der DIN V 18599 sowie die neuen DIN 4108 Bbl DIN SPEC 4108-8 und DIN 4108-3. Darüber hinaus werden die Gebäudeerweiterung und Nutzungsänderungen sowie Befreiungen und Ausnahmen dargestellt. Das Seminar ist auf die Bedürfnisse von Ingenieuren, Architekten, Energieberatern und Mitarbeiter der kommunalen Bauverwaltungen und Handwerksunternehmen zugeschnitten.

04.02.2019 in Donaueschingen
13.02.2019 in Koblenz und Mainz
14.02.2019 in Karlsruhe und Freiburg
15.02.2019 in Ostfildern
20.02.2019 in Ulm
21.02.2019 in Ravensburg und Balingen
22.02.2019 in Saarbrücken
28.02.2019 in Mosbach und Wolpertshausen
05.03.2019 in Halle/S und Magdeburg
06.03.2019 in Hamburg und Bremen
07.03.2019 in Osnabrück

Beginnen Sie 2019 eine Ausbildung zum / zur Sachverständigen und werden Sie somit zum gefragten Experten auf Ihrem Fachgebiet. Die nächste Möglichkeit dazu erhalten Sie ab dem 1. Februar 2019 im Rahmen unseres Lehrgangs „Sachverständige/-r für Schäden an Gebäuden“. Der Lehrgang bereitet Sie sowohl auf die Tätigkeit als Privatgutachter als auch auf eine mögliche öffentliche Bestellung und Vereidigung vor. Die Seminarzeiten sind so gewählt, dass sie sich gut mit einem Vollzeitjob verbinden lassen.

INHOUSE-ANGEBOTE
Vermeiden Sie lange Anfahrtswege und sparen Sie Personal- und Fahrtkosten. Die AkadIng konzipiert und plant Ihre Inhouse-Schulung nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen. Wählen Sie IHR Thema aus den Standard-Angeboten oder lassen Sie sich ein individuelles Format entwickeln.

BILDUNGSPLANUNG
Die beruflichen Anforderungen im Bau- und Planungswesen werden immer spezieller. Setzen Sie Kapazitäten frei, indem Sie die Bildungs-planung Ihrer Mitarbeiter uns überlassen. Zeitintensive Recherche und die Suche nach passenden Bildungsangeboten entfallen somit. Nach einer Kompetenzanalyse entwickelt die AkadIng einen umfassenden Bildungsplan, der sowohl den betrieblichen Zielen als auch den individuellen Anforderungen Ihrer Mitarbeiter gerecht wird.

FACHKRÄFTE-ENTWICKLUNG
Fachkräfte sucht man nicht, man qualifiziert sie. Seit 2015 betreibt die Akademie der Ingenieure erfolgreiche Maßnahmen zur Qualifizierung ausländischer Fachkräfte für das Bau- und Planungswesen. Das entstandene Netzwerk wird genutzt, um Fachkräfte-Sicherung und -Recruiting zu betreiben. Sie erhalten Personal-vorschläge, die Ihrem gesuchten Stellenprofil entsprechen. Das spart Zeit, Geld für Stellenanzeigen und beugt falschen, kostenintensiven Personalentscheidungen vor!

Eine Auflistung aller Veranstaltungen der AkadIng finden Sie hier.

Die Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH ist Ihr starker Partner in allen Bereichen der Fort- und Weiterbildung, organisatorischen Aufgaben, Veranstaltungsmanagement und visionärer Zielverfolgung und garantiert höchste Standards in den Bereichen Service, Kundenorientierung und Dienstleistung.

Unser Bildungsangebot richtet sich primär an alle mit dem Bauwesen in Verbindung stehenden Akteure. Dies sind insbesondere Ingenieure, Architekten, kommunale Verwaltungen, Bauunternehmen und das Baufachhandwerk. Für diese Berufsgruppen im Speziellen – aber auch für andere – bieten wir alle gegenwärtig aktuellen und zukunftsorientierten Themen an.

Die Lernziele sind dabei stets vom größtmöglichen Praxisnutzen geprägt.

Da alle unsere Referenten über langjährige Erfahrung als „Wissensvermittler“ verfügen, sind alle Bildungsmaßnahmen didaktisch und pädagogisch hochwertig aufgebaut.

Firmenkontakt
Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Reinhold Theimel
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
0711 79 48 22 21
info@akademie-der-ingenieure.de
http://www.akademie-der-ingenieure.de

Pressekontakt
Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
Reinhold Theimel
Gerhard-Koch-Straße 2
73760 Ostfildern
0711 79 48 22 21
akading@lenk-webservice.de
http://www.akademie-der-ingenieure.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Treffpunkt für die Branche

Als Software-Spezialist im Baunebengewerbe war die BAU in München auch in diesem Jahr wieder ein Treffpunkt für M-SOFT mit vielen bekannten und auch neuen Gesichtern.

Einmal mehr hat sich gezeigt, dass die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken ist in handwerklichen Betrieben und es sich noch viel Potenzial bietet.

Speziell mobile Lösungen waren auf der diesjährigen Messe sehr gefragt. Das fängt bei der klassischen Zeiterfassung auf der Baustelle am Smartphone an. Und geht weiter bei mobilen Kundendienstlösungen.
Dabei bietet M-SOFT mit TIME4 und TIME4 Service zwei Lösungen, die sowohl über iOS als auch Android lauffähig sind, und neben der einfachen Bedienung auch eine flexible Anpassung in den Vordergrund stellen. Denn jedes Unternehmen arbeitet anders. Das bildet sich z.B. in den unterschiedlichen Überstundenregelungen ab sowie Arbeitszeiten und Urlaubsvorgaben.

Verzahnte Lösung für mehr Effizienz

Damit mobile Anwendungen nicht als Standalone-Lösungen agieren, ist gerade die Anbindung an die klassische Auftragsbearbeitung und auch die Weiterverwendung der mobil erfassten Daten z.B. für die Lohnabrechnung ein wichtiger Punkt, der bei der Software-Auswahl zu berücksichtigen ist. Durch ein umfassendes Schnittstellen-Management und einem 360°-Portfolio aus einer Hand, bietet der Dissener Softwarehersteller flexible Möglichkeiten für die Anwender.

Wer den nächsten Schritt zur Digitalisierung seiner Arbeitsprozesse plant, erhält bei den kostenlosen Webinaren von M-SOFT einen ersten unverbindlichen Einblick.

Alle Bereiche der digitalen Transformation im kaufmännischen Bereich werden genau durchleutet. Zahlreiche Workshops laden Sie ein Idee für die automatisierte Arbeit zu erhalten!

Sie sind herzlich eingeladen!!!

Kompetenz aus einer Hand

Bereits seit über 30 Jahren entwickelt M-SOFT kaufmännische Software. „Dabei ist es wichtig, den Anforderungen der Kunden stets einen Schritt voraus zu sein und nachhaltige Lösungen anzubieten“, wie Torsten Welling, Vertriebsleiter von M-SOFT, ausführt.
Dabei wissen die Kunden des Dissener Anbieters das ganzheitliche Angebot von Software und Beratung bis hin zu EDV-Dienstleistungen zu schätzen.

Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
service@msoft.de
https://www.msoft.de

Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GAEB-Online 2018 – V7: Kostenlos updaten, noch schneller kalkulieren

Mit dem kostenlosen Update V7 können alle GAEB-Online 2018-Kunden GAEB-Angebote noch schneller und einfacher kalkulieren oder Excel-Dateien in GAEB umwandeln. Gleich mehrere Neuerungen rationalisieren die Arbeitsabläufe zusätzlich.

Viele Bauunternehmer und Handwerker arbeiten gerne mit Tabellenkalkulationsprogrammen wie Microsoft Excel oder den kostenlosen Varianten OpenOffice und LibreOffice. Schließlich bieten sie eine einfache, günstige und zugleich leistungsfähige Lösung, beispielsweise für das Kalkulieren von Angeboten. Über individuelle Vorlagen können eigene Regeln für die Preisermittlung hinterlegt und damit Angebote rationell und flexibel kalkuliert werden. Für den Import von GAEB-Ausschreibungen liefert die Bietersoftware GAEB-Online die passende Schnittstelle. Sie erzeugt aus GAEB-Dateien eine Excel-Vorlage nach den Vorstellungen des Anwenders, der nach individuellen Vorgaben und Berechnungsregeln seine Angebotspreise kalkulieren kann. Diese überträgt GAEB-Online direkt aus der Tabellenkalkulation in die GAEB-Datei und erzeugt daraus ein Angebot als DA84-Datei. Zusätzlich lassen sich prüfbare Aufmaße nach REB 23.003 als DA11-Datei erstellen.

Kostenloses Update mit vielen Verbesserungen

Während GAEB-Online alle geraden Jahre mit einer kostenpflichtigen neuen Produktversion erneuert wird, steht alle ungeraden Jahre ein kostenfreies Update mit kleinen, aber feinen Neuerungen bereit. Neu in 2019 sind beispielsweise EKT-Vorlagen. Das sind Excel-Vorlagen, mit denen Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) detailliert nach individuellen Vorgaben ermittelt werden können. Damit lassen sich Kosten je Position nach dem Verursachungsprinzip zuordnen und ermitteln. Dazu wird das GAEB-LV über GAEB-Online 2018 in die neue Excel-Vorlage zur Ermittlung der EKT übergeben. Dort wird auf einem Blatt das LV und auf einem weiteren Blatt die EKT-Liste automatisch befüllt. Der Anwender kann nun in Excel im Blatt EKT die zu ermittelnde Position aus der Liste auswählen und seine Kalkulationsansätze erfassen. Wurden die Kosten auf diese Weise ermittelt, können die Einheitspreise einfach wieder über GAEB-Online 2018 in das GAEB-LV übernommen und daraus ein Angebot als GAEB DA84 erstellt werden.

Schneller und komfortabler kalkulieren und anbieten

Zu den weiteren Verbesserungen gehört die Erweiterung der Bieter-Adressdaten für den DA84-Export. Dabei werden die Absenderdaten, respektive die Adressdaten des Bieters dem aktuellen GAEB DA XML Standard angepasst und vollständig in eine Angebotsdatei im Format X84 übertragen. Neu ist auch eine komfortablere Anzeige und Bearbeitung von Vergabe-Informationen. Diese können nun direkt auf dem Register Vergabe Info angezeigt und auch bearbeitet werden. Das ist beispielsweise dann vorteilhaft, wenn aus Microsoft Excel eine GAEB-Datei für eine aktuelle Ausschreibung erzeugt und dort Informationen zum Abgabe- oder Eröffnungstermin hinterlegt werden sollen. Die hier genutzten Datenfelder entsprechen dem aktuellen GAEB DA XML-Standard und können über GAEB 2000 und GAEB DA XML übertragen werden. Verbessert wurde auch die Anzeige einer GAEB-Dateieigenschaften – diese werden nun vollständig auf dem Register GAEB-Info angezeigt. Damit erkennen Anwender zum Beispiel auf einen Blick, von welchem Programm und in welchem Format die Datei erzeugt wurde. Abgerundet werden die Neuerungen des kostenfreien V7-Updates durch eine Optimierung des Ausdrucks von GAEB-LVs mit Abbildungen, die nun in besserer Qualität dargestellt werden.

GAEB-Online 2018-Kunden können ihre Version über die Online-Updatefunktion kostenlos updaten, ebenso wie Anwender von GAEB-Online 2018 USB oder Nutzer der Terminalserverversion GAEB-Online 2018 TS. Weitere Informationen: gaeb-online, Ulrike Braun, Kraichgaustraße 15, 75045 Walzbachtal/Jöhlingen, Telefon: 07203 / 346506, info@gaeb-online.de, www.gaeb-online.de

Ulrike Braun vertreibt Software rund um das Thema GAEB Ausschreibungen. Die Produkte werden bereits von über 5.000 Kunden zur schnellen Kalkulation zum Beispiel mit MS-Excel® und zur elektronischen Angebotsabgabe im Format GAEB DA84 genutzt.

Kontakt
gaeb-online
Ulrike Braun
Kraichgaustraße 15
75045 Walzbachtal
+49 7203 346506
info@gaeb-online.de
http://www.gaeb-online.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

UNIKA auf der BAU 2019

Im Rahmen der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme präsentierte sich auch die UNIKA GmbH als Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen interessierten Messebesuchern. So konnte der UNIKA Messestand in der Halle A 2 sowohl optisch als auch thematisch überzeugen, was sich auch im hohen Besuchsaufkommen widerspiegelte.

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am Messestand, die auch das Bauen der Zukunft bestimmen. Gerade bei der Digitalisierung und Prozessoptimierung kann UNIKA auf ein langjähriges Knowhow zurückblicken. Denn wie so oft geht es weniger um Daten und Datenbanken, sondern vielmehr um Schnittstellenmanagement, Baustellenoptimierung und erfolgreiche Zusammenarbeit während des Bauprozesses. Hier zeigt sich UNIKA als zuverlässiger Projektpartner, ob für große, kleine oder mittelständische Unternehmen. Auch geführte Gruppen von Architekten und von Studierenden informierten sich auf dem UNIKA-Messestand zu diesen spannenden Zukunftsthemen.

Das Exponat eines vertikalen Begrünungssystems auf dem UNIKA-Messestand stieß auf besonders großes Interesse. Viele Besucher nahmen dies zum Anlass, sich über die Möglichkeiten der vertikalen Begrünung zu informieren. Damit unterstreicht UNIKA als Projektpartner des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT bei der Entwicklung des vertikalen Begrünungssystems Biolit Vertical Green® einmal mehr ihr Engagement für Mensch und Umwelt und gesunde Lebensräume.

Wie zu jeder BAU fand auch in diesem Jahr das UNIKA Gewinnspiel großen Anklang; die Preise – zwei umweltfreundliche Elektro-Roller – wurden unter mehr als 6.000 Teilnehmern verlost.

So erlebte das Messe-Team von UNIKA eine Woche intensiver Gespräche mit Kunden und Interessenten. Eine Vielzahl neuer Kontakte wurde ebenso geknüpft wie bestehende Kundenbeziehungen weiter intensiviert.

Auch die Gesellschafter der UNIKA GmbH sind mit dem Verlauf der Messe hoch zufrieden. Mit ca. 10.000 Besuchern am Messestand wurden die Kapazitäten und Möglichkeiten optimal genutzt. „Nach diesem gelungenen Start sehen wir bei UNIKA dem Geschäftsjahr 2019 positiv entgegen. In den kommenden Monaten werden wir die bewährten Produkte, Prozesse und Services zeitgemäß und zukunftsorientiert und mit gewohnt hoher Qualität und Zuverlässigkeit anbieten und weiterentwickeln. Denn auch in 2019 gilt: Mauerwerk ist UNIKA – natürlich, wirtschaftlich, sicher“, so UNIKA Geschäftsführer Henry Thierschmidt zum Abschluss der BAU.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Bildquelle: UNIKA

Pressemitteilungen

BAU 2019 mit neuen Spitzenwerten: Auch Catnic zieht ein uneingeschränkt positives Fazit

Sinsheim, 23. Januar 2019 – An diesem Wochenende ging die BAU 2019 in München zu Ende und hat mit neuen Spitzenwerten bei Ausstellungsfläche, Zahl der Austeller und Zahl der Besucher ihren Stellenwert als Weltleitmesse untermauert. Auch für den Putzprofilhersteller Catnic aus Sinsheim war die Messe ein voller Erfolg.

„Unsere hohen Erwartungen haben sich erfüllt, teilweise wurden sie sogar übertroffen. Die Messe war auch in diesem Jahr wieder eine hervorragende Gelegenheit, um bestehende Kundenkontakte zu vertiefen und neue Interessenten vom einzigartigen Produkt- und Servicespektrum unseres Unternehmens zu überzeugen“, hebt General Manager Udo Berg hervor. „Besonders freut uns die weiter gestiegene Zahl internationaler Besucher auf unserem Messestand, vor allem aus dem für uns immer wichtiger werdenden europäischen Ausland.“ Das insgesamt zehnköpfige Messeteam war immer gut ausgelastet und nimmt ein dickes Paket von Anfragen mit, die es in der nächsten Zeit abzuarbeiten gilt.

Alle Produktneuheiten wurden von den Fachbesuchern sehr gut aufgenommen. Besondere Resonanz fand das neue Verpackungskonzept, das – sofern vom Kunden gewünscht – auf den Einsatz von umweltbelastenden Kunststoffmaterial verzichtet und stattdessen ganz auf Papier setzt. Aber auch der neue Produktionsstandort Sinsheim stieß auf hohes Interesse, lassen sich doch mit eigenen Produktionslinien eine gleichbleibend hohe Qualität und Lieferfähigkeit sicherstellen sowie individuelle Kundenwünsche noch besser berücksichtigen.

Build it Better – führend bei Qualität, technischer Innovation und Lieferfähigkeit: Catnic ist auf die Herstellung von hochwertigen Baukomponenten spezialisiert. Das hohe Qualitätsniveau der Produkte spiegelt sich auch in einem exzellenten Lieferservice wider. Catnic steht für einen engen Kundendialog – die Basis für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Das Qualitämanagement von Catnic ist seit 1994 nach ISO 9001 zertifiziert. Außerdem ist das Unternehmen Gründungsmitglied von Europrofiles, dem europäischen Fachverband der Putzprofilhersteller mit strengsten Qualitätsvorgaben. Alle Produkte sind CE-zertifiziert. Catnic ist eine Tochter von Tata Steel, einem der größten Stahlproduzenten der Welt.

Firmenkontakt
Catnic GmbH
Maren Ruhm
Am Leitzelbach 16
74669 Sinsheim
+49 7261 9297-18
Maren.ruhm@catnic.de
http://www.catnic.de/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria® Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Bildquelle: @catnic

Pressemitteilungen

UNIKA Kalksandstein – Aus Erfahrung gut

UNIKA auf der BAU 2019 – A2.309

UNIKA Kalksandstein - Aus Erfahrung gut

UNIKA auf der BAU 2019 – A2.309 (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow)

Prozessoptimiertes Bauen steht bei UNIKA seit Jahren im Fokus. Und ist damit für die Kalksandstein-Profis ein Schwerpunktthema auf ihrem Messenstand zur BAU 2019 in München in Halle A2, Stand 309. Denn die UNIKA Planelemente sind seit je her nicht nur besonders wirtschaftlich, sondern dank digitalisierter Wand- und Versetzpläne auch BIM-ready.

Von Anfang an wirtschaftlich
Aber auch für den Planungsalltag zeigt sich UNIKA Kalksandstein geradezu ideal. Denn der Baustoff nach Norm bietet optimale Planungs- und Ausführungssicherheit ohne das Bauartgenehmigungen, Zulassungen oder Herstellererklärungen erforderlich wären. So muss der Planer für Mauerwerk aus UNIKA Kalksandstein keine besonderen Planungs-, Bemessungs- und Anwendungsvorschriften beachten. Darüber hinaus sind bei der Planung keine von der Norm abweichenden Materialkennwerte (z.B. Werte für charakteristische Druckfestigkeit etc.) zu berücksichten. Nicht zuletzt erleichtert die einfache und klare Ausführungsdokumentation ohne Sammlung von Prüfbescheiden, Herstellererklärungen und Zulassungsunterlagen den Aufwand erheblich und erweist sich damit schon im Planungsprozess als besonders zeit- und kostensparend.

Ökologisches Raumklima
UNIKA Kalksandstein ist von der Rohstoffgewinnung über die Produktion, den Transport, die eigentliche Nutzung als Baumaterial bis zum Rückbau und Recycling als hochwertiger Mauerwerksbaustoff immer umweltfreundlich und damit besonders nachhaltig. Daneben fördert UNIKA Kalksandstein dank seiner produktspezifischen Eigenschaften ein wohngesundes Raumklima und zeigt sich auch von dieser Seite besonders umweltorientiert. Aus diesem Grund widmet sich der UNIKA-Messestand auch den Themen Ökologie, Nachhaltigkeit und Wohngesundheit.

Happy Birthday Kalksandstein
125 Jahre Erfahrung und Knowhow für die Zukunft des Bauens. Natürlich wird auch der runde Geburtstag dieses einmaligen Baustoffs auf dem UNIKA-Messestand in Halle A2, Stand 309 gebührend gefeiert.

UNIKA ist die Kalksandsteinmarke mehrerer mittelständischer Unternehmen in den Wirtschaftsräumen Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Berlin-Brandenburg und Bayern, die ihre Produkte im gesamten Bundesgebiet vertreiben. Das UNIKA Kalksandstein-Lieferprogramm umfasst sowohl Mauersteine als auch werkseitig vorkonfektionierte Wandbausätze sowie verschiedene Sonderprodukte. Alle UNIKA Kalksandsteinprodukte sind genormt und durchlaufen ein strukturiertes Qualitätssicherungsverfahren. Mit der bundesweiten Verteilung setzt UNIKA auf regionale Nähe, kontinuierliche Kundenbeziehungen und kompetente, individuelle Beratung.

Firmenkontakt
UNIKA GmbH
Birgit Voigt
Am Opel-Prüffeld 3
63110 Rodgau
+49 6106 2809 21
kontakt@unika-kalksandstein.de
http://www.unika-kalksandstein.de

Pressekontakt
Flüstertüte – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sven-Erik Tornow
Entenweg 15
50829 Köln
02212789004
0221 2789009
sven.tornow@fluestertuete.de
http://www.fluestertuete.de

Pressemitteilungen

Catnic auf BAU 2019 prominent vertreten (Halle 2, Stand 334)

Seit 25 Jahren ohne Unterbrechung mit dabei

Catnic auf BAU 2019 prominent vertreten (Halle 2, Stand 334)

Catnic seit 25 Jahren auf der BAU (Bildquelle: Catnic GmbH)

Sinsheim, 17.Dezember 2018. Am 14. Januar 2019 öffnet die BAU 2019 ihre Tore. Auch diesmal ist die Catnic Deutschland GmbH auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme wieder mit einem eigenen Stand prominent vertreten. Unverändert ist die BAU der Treffpunkt für alle, die sich über die neusten Entwicklungen in der Bauwirtschaft auf dem Laufenden halten wollen, und die Austauschplattform für Hersteller von Bauprodukten, Architekten, Fachplaner und Handwerker.

„Catnic zeigt auf der Messe seit 25 Jahren ununterbrochen Flagge. Das Event ist für uns eine einmalige Gelegenheit, um mit Kunden im Gespräch zu bleiben und neue Interessenten, vor allem aus dem europäischen Ausland, von unserem einzigartigen Leistungsspektrum zu überzeugen“, hebt Udo Berg, Generalmanager der Catnic Deutschland GmbH, hervor.

Stets neue Impulse
Die Messe setzt immer wieder neue Impulse, indem sie die Zukunft des Bauens aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet. Diesmal steht sie unter den Leitthemen digital, vernetzt, integral und smart, Themen denen sich auch Catnic verschrieben hat. „Gerne erläutert wir den Besuchern unseres Stands, wie Catnic sich in die genannten Themen einbringt und welche Bedeutung sie schon heute für das Unternehmen haben“, so Udo Berg. „Bis es so weit ist, wünsche ich allen Kunden, Interessenten, Lieferanten und Freunden unseres Hauses ein frohes Fest und einen guten Start ins neue Jahr! Wir von Catnic würden uns freuen, Sie gesund und voller Energie auf der Messe begrüßen zu können.

In Mannschaftsstärke vertreten
An den insgesamt sechs Messetagen vom 14. bis zum 19. Januar 2019 wird Catnic in Halle A2, Stand 334 alle wichtigen Standardprodukte und zahlreiche aktuelle Neuheiten präsentieren. Das zehnköpfige Messeteam gibt einen schnellen Überblick über die Catnic Leistungspalette, steht aber auch für eine vertiefende Beratung zur Verfügung. Gerne werden auch die Hintergründe zum Aufbau der eigenen Produktion in Sinsheim und die Vorteile für die Kunden erläutert.

www.catnic.de
www.bau-muenchen.de

Build it Better – führend bei Qualität, technischer Innovation und Lieferfähigkeit: Catnic ist auf die Herstellung von hochwertigen Baukomponenten spezialisiert. Das hohe Qualitätsniveau der Produkte spiegelt sich auch in einem exzellenten Lieferservice wider. Catnic steht für einen engen Kundendialog – die Basis für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Das Qualitämanagement von Catnic ist seit 1994 nach ISO 9001 zertifiziert. Außerdem ist das Unternehmen Gründungsmitglied von Europrofiles, dem europäischen Fachverband der Putzprofilhersteller mit strengsten Qualitätsvorgaben. Alle Produkte sind CE-zertifiziert. Catnic ist eine Tochter von Tata Steel, einem der größten Stahlproduzenten der Welt.

Firmenkontakt
Catnic GmbH
Maren Ruhm
Am Leitzelbach 16
74669 Sinsheim
+49 7261 9297-18
Maren.ruhm@catnic.de
http://www.catnic.de/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria® Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Pressemitteilungen

Kalzip und Donges SteelTec kooperieren bei ausgewählten Projekten

Kalzip und Donges SteelTec kooperieren bei ausgewählten Projekten

Kalzip und Donges SteelTec kooperieren bei ausgewählten Projekten (Bildquelle: @Kalzip GmbH)

Gemeinsam besser: Kalzip Website und Donges SteelTec stellen ihre gebündelte Aluminium-/Stahl-Kompetenz in Zukunft für gemeinsame Bauprojekte zur Verfügung.
Kalzip, Spezialist für Gebäudehüllen aus Aluminium, ist seit Oktober 2018 Teil der Donges Steeltec. Um Synergien zu nutzen und dem Kunden einen echten Mehrwert zu bieten, werden ab 2019 ausgewählte Projekte aus dem Gewerbe-, Industrie- und Objektbau gemeinsam mit Donges SteelTec bearbeitet. Das Unternehmen Donges SteelTec ist auf anspruchsvolle Stahlbauleistungen spezialisiert. „Nach unserer Analyse werden die entscheidenden Leistungsmerkmale für die spätere Gebäudehülle bereits in der Planung des Stahlbaus festgelegt“, so Dr. Jörg Schwall, Geschäftsführer der Kalzip GmbH. Deshalb möchten beide Unternehmen die Zusammenarbeit ausbauen und „den Stahlbau mit der Gebäudehülle verheiraten“.
Architekten und Planer profitieren durch eine erhöhte Planungssicherheit, da beide Gewerke technisch besser abgestimmt und optimiert werden können. Bauherren profitieren von einer deutlichen Kostenoptimierung, da beide Unternehmen Stahlbau und Gebäudehülle als komplettes Paket inkl. Ausführung anbieten können.
Mehr Wert durch gebündeltes Know-how. Überzeugen Sie sich selbst. Auf der BAU stellen Kalzip und Donges SteelTec gemeinsam aus. Besuchen Sie uns in Halle B2, Stand 329.

Über Kalzip
Kalzip ist einer der führenden Hersteller von Produkten und Systemlösungen für Gebäudehüllen aus Aluminium mit Produktionsstandorten in Deutschland, Großbritannien und Indien sowie Verkaufsbüros in Europa, Nordamerika, Mittlerer Osten und Asien. Das Unternehmen bietet qualitativ hochwertige Systeme für den Neubau von Industrie- und Gewerbebauten sowie Verkehrsbauten an. Insbesondere für Bestandsgebäude konzentriert sich Kalzip mit neu entwickelten und patentierten Sanierungskonzepten auf die wirtschaftliche Erhaltung und Nutzung in die Jahre gekommener Bausubstanz. In enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt Kalzip kontinuierlich neue Systemlösungen, die das heutige Bauen wirtschaftlicher, nachhaltiger und effizienter macht. Kalzip gehört zu Donges SteelTec GmbH, ein Unternehmen der Mutares Gruppe, die mit insgesamt 200 hochqualifizierten Mitarbeitern zu den führenden Stahlbaufirmen Deutschlands zählt. Das Unternehmen mit Sitz in Darmstadt arbeitet national und international. Schwerpunkte sind der Stahlbrückenbau und der Stahlhochbau.

Firmenkontakt
Kalzip GmbH
Joachim Wolke
August-Horch-Straße 20-22
56070 Koblenz
+49(0)261/9834-142
Joachim.Wolke@kalzip.com
http://www.kalzip.com

Pressekontakt
REDaktion Elvira Doescher
Elvira Doescher
Am Kupferberg 5
53619 Rheinbreitbach
02224 900146
info@redaktion-doescher.de
http://www.redaktion-doescher.de