Tag Archives: Beauty Tipps

Pressemitteilungen

Tipps für eine strahlende Winterhaut aus dem Hotel St. Georg in Bad Aibling

Tipps für eine strahlende Winterhaut aus dem Hotel St. Georg in Bad Aibling

Schöne Haut auch im Winter (Bildquelle: (c) Hotel St. Georg)

München/Bad Aibling, Oktober 2017 – Die Haut ist unser größtes Organ und bietet am meisten Angriffsfläche für Wind, Kälte oder trockene Heizungsluft. Da reagiert vor allem die Gesichtshaut oft mit Rötungen, rauen Stellen und Spannungsgefühlen. Wie wir mit Eiern und Quark auch im Winter wie von der Sonne geküsst aussehen, weiß Heidi Deutschmann, Kosmetikerin im Superior*** Hotel St Georg.

Südlich von München, im alpenvorländischen Bad Aibling, schmiegt sich das Hotel St. Georg idyllisch an den Waldrand. Hier empfängt es seine Gäste seit 30 Jahren mit traditioneller Herzlichkeit. Seit über 20 Jahren zaubert Heidi Deutschmann den Gästen im Hotel St. Georg Jugendlichkeit und Frische ins Gesicht. Von Anti Aging Behandlungen, bis hin zu wohltuenden Entspannungsmassagen hat sie für jedes Bedürfnis die perfekte Lösung. Im Interview hat die Kosmetikerin verraten, wie wir auch zuhause unsere Haut fit für den Winter machen können.

Möglichst lange sommerlich braun bleiben, wie kriegen wir das hin?
Ob Mann oder Frau – eine regelmäßige Feuchtigkeitspflege der Haut sollte in den Tagesplan integriert werden, das ganze Jahr über. Feuchtigkeit verbessert die Qualität der obersten Hautschichten, was zur Folge hat, dass der natürliche Erneuerungsprozess der Haut verlangsamt wird und die gebräunten Partien länger erhalten bleiben. Als besonders effektiv haben sich Cremes mit Aloe Vera, Glyzerin und Vitamin E erwiesen, aber auch die bekannten After-Sun-Lotionen eignen sich hervorragend. Wer mag, der darf auch regelmäßig zu Naturprodukten wie Eiern und Quark greifen. Als Maske aufgetragen entfaltet sich eine richtige Feuchtigkeitsexplosion.

Und wie bereiten wir unsere Haut auf die kalten Wintertage vor?
Basis aller Pflege ist die richtige Reinigung. Nicht zu heiß und nicht zu lang, sonst quillt die Haut auf und verliert Feuchtigkeit. Und Wasch-Öle, wie Wildrose oder Mandel verwenden, da Seife schützende Lipide (Fette) aus der Oberhaut spült. Die Hautpartien mit wenigen Talgdrüsen, wie Arme, Unterschenkel und Rücken müssen nur alle zwei Tage eingeseift werden.

Als nächstes braucht die Haut reichlich Creme, am besten eine Lipid-Lotion. Bei rissiger und juckender Haut helfen Cremes mit Harnstoffen und Glyzerinen, denn sie binden Wasser besonders gut und wirken rückfettend. Generell sollte die Pflege im Winter zum Schutz immer etwas reichhaltiger ausfallen als im Sommer.

Aber auch durch die Ernährung können wir unsere Haut schützen, richtig?
Auf jeden Fall. Essen Sie im Winter viel Fisch! Die darin enthaltenen Fettsäuren unterstützen die Produktion von Lipiden (Fetten) in der Oberhaut. Außerdem gilt: Alles, was den Magen reinigt, hilft auch der Haut, also Zwiebeln, Knoblauch, Kohlgemüse, Fenchel. Wichtig ist, zwei bis drei Liter täglich zu trinken – am besten Kräutertees, die enthalten Pflanzenstoffe, die entschlacken und die Neubildung von Hautzellen aktivieren.

Wie können wir verhindern, dass Makeup die Haut im Winter noch spröder macht?
Im Gesicht und im Dekollete ist die Haut sehr empfindlich, hier tun Cremes mit Nuss-Ölen (z. B. Macadamia) und Frucht-Ölen (z. B. Jojoba) gut. Inhaltsstoffe wie Alkohol oder Menthol reizen dagegen häufig. Bei Makeup sollten jetzt besser cremige Substanzen statt pudrige verwendet werden. Übrigens für einen frischen Blick einfach unparfümiertes Hautöl auf ein Wattepad geben und einige Minuten auf die geschlossenen Augen legen.

Rote Lippen wollen im Winter oftmals nicht geküsst werden, aufgrund von schmerzhaften Rissen und Entzündungen, Ihr Tipp für den perfekten Kussmund.
Das beste Mittel ist eine dickflüssige Creme aus Quark und Honig, die für mindestens zehn Minuten auf den Lippen bleibt. Eventuell vorhandene Hautfetzen können mit einer sanften Zahnbürste und dieser Creme abgebürstet werden. Tragen Sie diese wohltuende Mischung so oft auf, wie Sie können und wollen. Übrigens auch sehr lecker für einen süßen Kuss.

Frau Deutschmanns SOS Tipp für unterwegs: Heizungsluft oder auch klimatisierte Räume können einer trockenen Haut trotz aufgetragener Pflege ganz schön zusetzten. Schnelle und unkomplizierte Helfer sind da Gesichts- und Body Splashs oder auch alkoholfreie Gesichtswasser in einen Zerstäuber geben und großzügig über das Gesicht sprühen, das geht auch wenn Makeup aufgetragen ist.

Wer sich gerne in der Wellness- und Beautyabteilung verwöhnen lassen will: https://www.sanktgeorg.com/spa-wellness/

Über das Hotel St. Georg in Bad Aibling:
Südlich von München im wunderschönen Voralpenland, nur 4 km von der A8 München-Salzburg entfernt, liegt das Hotel St. Georg idyllisch am Rande der traditionsreichen Stadt Bad Aibling mit einem attraktiven Urlaubs- und Erlebnis-angebot. Seinem Leitspruch „I mog di – Service mit Herz“ getreu, überzeugt das im 4-Sterne-Segment positionierte Hotel mit Herzlichkeit, Qualität und Komfort. Das ansprechende Ambiente und die stilvollen Räumlichkeiten wurden 2015 durch eine aufwendige Renovierung modernisiert und erstrahlen nun in neuem Glanz. In den vielfältigen Gasträumen des Hauses können die Gäste regionale bayerische sowie internationale Küche genießen. Sie haben die Wahl zwischen Restaurant, der St. Georgstube, der Bauern- und Buffetstube sowie dem Wintergarten. Für den Ausklang des Tages bieten sich die stilvolle Hotelbar, die Kaminlounge oder – in den Sommermonaten – der lauschige Biergarten an. Die Kombination von Wellness und Beauty mit Saunalandschaft, Schwimmbad und Fitnessraum sorgen für Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele.

Weitere Informationen
Alle Ausflugstipps in der Region gibt es unter http://www.sanktgeorg.com/freizeit/ausflugs-tipps/ Spezielle Arrangements und Angebote des Hotels gibt es unter http://www.sanktgeorg.com/angebote-preise/

Firmenkontakt
Hotel St. Georg GmbH
Johann Reif
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
+49 (0)8061-497-0
hotel@sanktgeorg.com
http://www.sanktgeorg.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 14
089 – 716 7200 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Pressemitteilungen

Detox für die Haut

Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger von beautystyle aus München empfiehlt:

Detox für die Haut

Detoxmasken

„Für den Herbst Detoxmasken als Kur!“
Eine Detoxkur reinigt die Haut, befreit Sie von unnötigem Ballast, und erhöht die Aktivität in der Haut.
Unsere Haut ist das größte Ausscheidungsorgan und nimmt viele Inhaltsstoffe auf die wir ihr auftragen.
Deshalb macht es Sinn der Haut Stoffe zuzuführen die unbedenklich sind. Stoffe aus der Pflanze, nichts synthetisches oder tierisches.
Das was der Körper als Abfall über die Haut ausscheidet (Medikamentenrückstoffe, Übersäuerung, Hormonstörungen mit Talgüberproduktion, Schlacke..etc.) ist ein Nährboden für Unreinheiten und Verlangsamung der Hautaktivität.
Hier hilft regelmäßig die Haut zu entschlacken. Ob zu Hause mit Spezialmasken auf Heilerdebasis, und Intensivkuren wie zum Beispiel eine Schälkur oder Jetpeel Kur 1-2x im Jahr. Der natürliche Entgiftungs- und Regenerationsprozess wir durch eine 1x wöchentliche Spezialanwendung über 4 bis 6 Wochen unterstützt.
Die Lymphe wird entlastet, der Abfall aus den Poren entfernt, der Prozess der Neubildung der Haut wird beschleunigt und auf gereinigter Basis aufgebaut.
Beim Jet Peel werden zusätzlich hochdosierte pflanzliche Vitamine, lokal ohne Verletzungen und Schmerzen, 4 Millimeter unter die Haut eingeschleust.
Die Herbst-/ Winterzeit ist dafür die beste Zeit. In dieser Zeit ist die Sonneneinstrahlung niedriger und durch den Sommer (mehr Schwitzen und Talgproduktion) die Haut belasteter.
Lassen Sie sich von Experten beraten: www.beauty-style-muenchen.de

Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger gründete 1996 die Firma beautystyle Andrea Reindl. Hier findet man alles zum Thema Beauty unter einem Dach vereint: Farb-Typ-Imageberatung, Kosmetik, Nägel, Visagistik, Friseur und Mode.
Welches Beautythema auch immer, beautystyle Andrea Reindl hat für alle Themen eine Antwort.

Kontakt
beautystyle
Andrea Reindl-Krüger
Wirtstraße 34a
81539 München
089531264
089536830
info@beauty-style-muenchen.de
http://www.beauty-style-muenchen.de

Pressemitteilungen

Vom Kühlschrank ins Badezimmer: Beauty-Talent Bier

Im Bier sind unter anderem natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die sich, kosmetisch angewendet, positiv auf Haut und Haare auswirken können.

Vom Kühlschrank ins Badezimmer: Beauty-Talent Bier

Wer sich glänzende Haare wünscht, sollte ebenfalls Bier als Wunderwaffe testen. (Bildquelle: @ shutterstock.com)

Wenn über Bier gesprochen wird, geht es meist um Geschmack, um Mengen und die negativen gesundheitlichen Folgen, die übermäßiger Bier- und Alkoholkonsum mit sich bringen. Im Bier sind jedoch auch natürliche Inhaltsstoffe enthalten, die sich, kosmetisch angewendet, positiv auf Haut und Haare auswirken können. Die AOK Hessen zeigt, wie Bier im heimischen Beauty-Labor zum Allrounder werden kann.

Seit dem letzten Wochenende fließt auf der Wiesn, dem Frankfurter Oktoberfest und vielen anderen Ablegern des Münchner Volksfests wieder Bier in Strömen. Die negativen Folgen des übermäßigen Konsums sind rund um die Festplätze nicht zu leugnen. Im eigenen Badezimmer wirken die Inhaltsstoffe des Gerstengetränks jedoch redensartlich Wunder: Über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente sind im Bier enthalten.

Gegen fettige Haut wirkt eine Grundzutat des Biers: die Blüte des Hopfens. Sie enthält Bitterstoffe, Gerbstoffe sowie ätherische Öle und hat eine antibakterielle Wirkung. Deshalb kann Hopfen gut als Bestandteil in Waschlotionen, Seifen oder Cremes verwendet werden und hilft, Hautunreinheiten vorzubeugen. Zwei Esslöffel Bier, ein Esslöffel Apfelessig, zwei Tropfen Teebaumöl und ein halbes Glas Wasser miteinander vermischen und damit einmal täglich die fettigen Hautpartien waschen.

Wer sich glänzende Haare wünscht, sollte ebenfalls Bier als Wunderwaffe testen. B-Vitamine im Biershampoo machen die Haare geschmeidig, glänzend und stärken sie. Ein Teelöffel sanftes Shampoo mit einem Eigelb und einem Esslöffel Bier mischen und in die Haare einmassieren. Das Shampoo sollte wie eine Kur fünf Minuten einwirken. Danach kräftig mit kaltem Wasser ausspülen.

Aber Vorsicht: Obwohl Bier natürliche Inhaltsstoffe enthält, können selbstgemachte Beauty-Produkte Reizungen auslösen, da die Wirkstoffe in viel höheren Konzentrationen enthalten sind als in industriell gefertigten.

Weitere Tipps für einen gesunden Körper gibt es auf aok-erleben.de .

Krankenkasse

Kontakt
AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen
Riyad Salhi
Basler Str. 2
61352 Bad Homburg
06172 / 272 – 143
0 61 72 / 2 72 – 1 39
Riyad.Salhi@he.aok.de
https://www.aok.de/hessen/

Pressemitteilungen

Blog für tolle Looks und Styles

Ein gepflegtes Äußeres trägt entschieden dazu bei, sich von früh bis spät in der eigenen Haut und im eigenen Look wohlzufühlen.

Nicht immer aber ist es leicht, den vielen und schnelllebigen modischen Styles, den neuen Ideen der Modewelt, den vielen Neuheiten auf dem Markt für Kosmetik, Körper- und Haarpflege zu folgen. Die Angebote sind so vielfältig, dass es oft schwer wird, die richtige Entscheidung zu treffen. Wie finde ich meinen eigenen Style? Welche Kosmetik, welcher Duft passt zu meinem Typ? Welche Neuheiten könnten für mich besonders interessant sein? Fragen, die nicht nur die Damen, sondern auch den modernen Mann bewegen. Bei imstyle.de gibt es die besten Beauty Tipps in einem stets aktuellen Blog Beauty. Hier findet jede modische Frau und jeder modebewusste Mann die richtigen Tipps und so manchen hilfreichen kleinen Trick für einen schicken Look.

Immer wissen, was gerade „in“ ist

Wer immer wissen möchte, was gerade „in“ ist in punkto Kosmetik, Nagelpflege und Lifestyle, ist bei imstyle.de genau an der richtigen Adressen. Imstyle präsentiert modische Neuheiten aus den Bereichen Lifestyle, Pflegeprodukte, Make-up, Beauty Tipps und mehr. Dank der Mitwirkung durch einen großen Leserstamm und die aktive Teilnahme zahlreicher Blogger am Blog Beauty ist Imstyle zu dem großen, aktuellen Kosmetikportal geworden, das seinesgleichen sucht. Viele Leser lassen sich hier durch die zahlreichen tollen Ratschlage und kosmetischen Tipps anregen und betrachten Imstyle als eine großartige Entscheidungshilfe, wenn es um Beauty und Lifestyle geht. In diesem Blog gibt es sowohl sehr umfangreiche Informationen zu neuen Produkten für Beauty und Pflege, Kosmetik, Düfte und mehr, wie auch die vielen Erfahrungsberichte, wertvollen Ratschläge und Hinweise der zahlreichen aktiven Blogger. Dieser Blog Beauty ist eine echte Bereicherung für alle, die mehr als einmal am Tag zufrieden in den Spiegel sehen und sich rundum wohl und gepflegt fühlen möchten.

Angesichts der vielen tausenden von Beauty Artikel, die auf dem Markt mit den unterschiedlichsten Werbungen angepriesen werden, ist es oft nicht leicht, die richtigen Mittel für die eigene Pflege von Haut und Haar und für die Kosmetik zu finden. Hier setzt Imstyle.de gezielt an und berät vollkommen kostenlos. Ein absolutes Muss für Modebewußte.

Kontakt:
ImStyle®
Dennis Willms
Zinnowitzer Str. 6
22147 Hamburg
040 ? 60 59 06 90
info@imstyle.de
http://www.imstyle.de