Tag Archives: beispielsweise

Pressemitteilungen

25 Jahre Zeiterfassung und Zutrittssteuerung aus einer Hand

mit Hersteller-Hotline seit 1992

25 Jahre Zeiterfassung und Zutrittssteuerung aus einer Hand

25 Jahre Personalzeiterfassung ELV-TimeMaster

Das automatische und rationelle Erfassen und Auswerten von Zeitdaten spielt heute aufgrund flexibler Arbeits- und Betriebszeiten und der Notwendigkeit differenzierter Berechnungen eine immer wichtigere Rolle.

Auch kleine und mittlere Betriebe sind dabei mehr und mehr auf ein gut funktionierendes Zeitmanagement angewiesen. Betrachtet man die Arbeitszeitverletzungen und die Zeit, die für mühsames Auswerten von Stundenzetteln oder Stempelkarten aufgewendet wird, so ist schnell festzustellen, dass sich eine elektronische Zeiterfassung schon nach sehr kurzer Zeit amortisiert.

ELV-TimeMaster ist eine modulare Zeiterfassung für kleine und große Betriebe mit bis zu 9999 Mitarbeiter und ist mit über 15.000 Installationen seit der Markteinführung im Jahre 1992 eines der erfolgreichsten Zeiterfassungssysteme auf dem deutschsprachigen Markt. Damit bietet ELV seit 25 Jahren als Hersteller die Harware und Software zur Personalzeiterfassung aus einer Hand.

Mit dem Mindestlohn-Gesetz (kurz: MiLoG) besteht aktuell die Pflicht zur Erfassung der Arbeitszeiten von Mitarbeitern in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis. Hierbei hat die Zeiterfassung lückenlos und zeitnah, spätestens 7 Tage nach Erbringung der Arbeitsleistung zu erfolgen. Für diese erforderliche Aufzeichnungspflicht nach dem Mindestlohn-Gesetz kann die Zeitefassung ELV-TimeMaster ebenfalls verwendet werden.

Modularer Aufbau ermöglicht Erweiterungen

Die Zeiterfassung ELV-TimeMaster ist für Unternehmen mit bis zu 9.999 Mitarbeitern konzipiert. Auf Grund seines modularen Aufbaus lässt sich das System aber auch an die Gegebenheiten in kleineren Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern anpassen (Small Business). Bei einer höheren Mitarbeiterzahl bietet sich das Komplettsystem an. Für mehr Übersichtlichkeit können die einzelnen Datensätze bzw. Mitarbeiterprofile nach Firmen, Filialen und Abteilungen kategorisiert werden.

Unkomplizierte Erfassung per RFID

TimeMaster basiert auf der drahtlosen RFID (Radio Frequency Identification)-Technologie, die den Mitarbeiter umgehend erkennt, ohne dass er ein Touchfeld etc. berühren muss, wie es beispielsweise bei der Fingerprint-Erkennung erforderlich ist. Stattdessen trägt die Person einen Transponder in Form eines Schlüsselanhängers bei sich und führt durch heranführen an das Erfassungsterminal eine Buchung aus. Eine Tastenbetätigung für Kommt- oder Geht-Buchung ist in der Regel nicht erforderlich. Eine biometrische Identifizierung mit einem Fingerprintleser (Fingerabdruck) bietet ELV-TimeMaster (die Zeiterfassung aus dem Hause ELV) beispielsweise nicht, weil das schnelle und fehlerfreie Buchen bei der Zeiterfassung absolute Priorität hat (z.B. sind Buchungen bei verschmutzen oder verletzten Fingern mit Fingerprint nur eingeschränkt oder eventuell garnicht möglich).

Einfache Zutrittssteuerung optional

Zusätzlich ist ein Zutritts-Modul erhältlich, mit dem Unternehmen individuelle Zugangsregelungen für Mitarbeiter sowie Räumlichkeiten einrichten können. Beispielsweise ist denkbar, dass nur Abteilungsleiter „A“ werktags von 07.00 bis 22.00 Uhr Zutritt zur jeweiligen Etage erhält, während andere Mitarbeiter nur in der Zeit von 07.00 bis 18.00 Uhr eine Zugangsberechtigung haben.

Der TimeMaster lässt sich in Eigenregie installieren. Die entsprechende Software für die Arbeitszeiterfassung funktioniert via „Plug and Play“, d.h. sie installiert sich automatisch nach dem Einlegen in das PC-Laufwerk. Neben dem Anschluss an das Unternehmensnetzwerk (LAN/VPN) mit dem Erfassungsterminal „plus 6“ nutzt TimeMaster ein sicheres RS-485-Bussystem für die Erfassungsterminals „plus 4" und „plus 5" sowie für die Zutrittssteuerung. Dieses bietet eine sichere Datenübertragung mit einem Radius von bis zu 1200 Metern. Im Offline-Betrieb speichern die Terminals „plus 4“ und „plus 5“ bis zu 2300 Buchungen bzw. „plus 6“ bis zu 100000 Buchungen, die nach erneuter Online-Schaltung selbsttätig ausgelesen werden. Das Erfassungsterminal „plus 6" kann auch direkt über VPN-Verbindungen Zeitbuchungen online übertragen oder Offline-Buchungen bei Bedarf auch per USB-Stick übergeben.

Die Funktionen des TimeMaster im Überblick

• Vernetzt Zeiterfassung und Zutrittssteuerung in einem System

• Modularer Aufbau für einfaches Erweitern

• Variable Konfiguration vom Einzelplatz- bis zum Netzwerksystem

• Berührungslos funktionierendes Erfassungsverfahren über RFID

• Unkomplizierte Installation

• Software-Module erweitern das Zeiterfassungssystem je nach Anforderungen auch später

Weiterhin wurde die Zeiterfassung in einem unabhängigen Test des PC Magazin Professional (Ausgabe 3/2014) mit "Sehr gut" getestet. Als Fazit wird die Zeiterfassung ELV-TimeMaster als "äußerst leicht zu installierende und zu bedienende Zeitwirtschaftslösung" bewertet. Die Tester vergaben insgesamt 92 von 100 Punkten.

Weitere Informationen und den Testbericht finden Sie unter http://www.elv-zeiterfassung.de/

Die ELV-/eQ-3-Gruppe ist eine international operierende Unternehmensgruppe und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologie-

führern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa.

ELV-TimeMaster ist eine Personalzeiterfassung aus dem Hause ELV. Die Hardware und Software ist eine komplette Eigenentwicklung.

Firmenkontakt
ELV Elektronik AG
Jens Mettjes
Maiburger Str. 23-36
26789 Leer
0491/6008-460
timemaster@elv.de
http://www.elv-zeiterfassung.de

Pressekontakt
ELV Elektronik AG
Jens Mettjes
Maiburger Str. 23-36
26789 Leer
0491/6008-460
timemaster@elv.de
http://www.elv-zeiterfassung.de

Pressemitteilungen

Livestream, Blog, Ticker, Radio und TV

Der NDR berichtet von der IdeenExpo 2015 – Nachwuchsreporter gesucht!

Livestream, Blog, Ticker, Radio und TV

Das NDR Mitmachstudio – Foto von Axel Herzig

230 Aussteller, 600 Exponate und 650 Workshops gibt es auf der diesjährigen IdeenExpo zu entdecken. Mehr als 300.000 Besucher werden von Sonnabend, 4. Juli, bis Sonntag, 12. Juli, auf dem Messegelände in Hannover erwartet. In Radio und Fernsehen sowie per Blog, WhatsApp-Ticker und Livestream berichtet der NDR über das Wissens- und Technikevent. Und das Beste daran: Die Jugendlichen können selbst zu Nachwuchsreportern werden.

Welche Erfahrungen kann ich an welchem Exponat machen? Was passiert momentan auf der ShowBühne? Welcher Prominente ist zu Gast? Neun Tage lang immer aktuell informiert NDR.de per Live-Blog und WhatsApp-Ticker von der IdeenExpo. Alle wichtigen Infos, Videoclips und Fotos sind im Blog zu finden – oder gehen direkt aufs Smartphone. Für ihre Live-Berichterstattung sucht die NDR Online-Redaktion interessierte Jugendliche, die Lust haben, als Nachwuchsreporter auf der IdeenExpo aktiv zu werden. Dabei sind die Themen den Jugendlichen selbst überlassen. Beispielsweise können sie aus ihrer Sicht über ein besonders spannendes Exponat, den Science Slam oder die Workshops berichten. Wer den aktuellen WhatsApp-Ticker nutzen oder sich als Nachwuchsreporter bewerben möchte, kann sich unter NDR.de/ideenexpo anmelden.

Im Radio berichten NDR 1 Niedersachsen, N-JOY und NDR Info während der Veranstaltungstage von der IdeenExpo. In Reportagen, Beiträgen und Interviews mit Organisatoren und Besuchern informieren sie über den aktuellen Stand. Das Fernseh-Regionalmagazin „Hallo Niedersachsen“ zeigt ab 19.30 Uhr im NDR Fernsehen die Ereignisse des Tages.

An den Wochenenden holt N-JOY, das junge NDR Radioprogramm, die Stars auf die IdeenExpo. Live auf die ShowBühne kommen unter anderen Marteria, Clueso, Bosse und Joris. Wer nicht vor Ort sein kann, hat außerdem die Gelegenheit, die Konzert-Highlights per Stream am Sonnabend, 11. Juli, auf NDR.de/ideenexpo mitzuerleben.

Mit einem interaktiven Exponat ist der NDR auf der IdeenExpo vertreten. Das NDR Mitmachstudio im Pavillon der Ideen, in Halle 7, ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Zum einen finden die jungen Gäste ein komplett ausgestattetes Fernsehstudio – mit Kameras, Beleuchtung, Mikros, Ton-und Mischpulten. Zum anderen präsentiert N-JOY ein sendefähiges mobiles Hörfunkstudio. Natürlich kann und soll die gesamte Technik benutzt und entdeckt werden.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

TWedge V3 – TEC-IT’s neue Datenerfassungssoftware

TWedge V3 – TEC-IT’s neue Datenerfassungssoftware

TWedge V3 - TEC-IT’s neue Datenerfassungssoftware

TEC-IT

Österreich, 11. Juni, 2014 – TEC-IT Datenverarbeitung GmbH (tec-it.com), führender Anbieter von AUTO-ID und Barcode Software, veröffentlicht Version 3 der Datenerfassungssoftware TWedge.

TWedge ermöglicht die automatische Datenerfassung mit bestehenden Applikationen, die Software verbindet beliebige Geräte mit beliebigen Anwendungen. TWedge Version 3 wurde von Grund auf neu entwickelt und bietet konkurrenzlose Möglichkeiten und Features.

Die neue Version unterstützt nun die gleichzeitige Verwendung von Geräten über serielle Schnittstelle, Bluetooth, TCP, UDP und USB. Daten von Barcodescannern, Waagen, Prüfvorrichtungen, elektronischen Mess- und Steuergeräten oder RFID Controllern werden verlässlich und mit minimalem Aufwand erfasst.

TWedge überträgt die empfangenen Daten direkt in Dateien, Datenbanken oder Microsoft Excel-Dokumente. Bei Bedarf erzeugt TWedge auch virtuelle Tastatureingaben für beliebige Zielanwendungen und ERP-Systeme. Das integrierte Scripting (basierend auf der V8 JavaScript-Engine) trägt maßgeblich zur Vielseitigkeit der Software bei und bietet dem Benutzer maximale Flexibilität.

Der Geschäftsführer Günter Kriegl unterstreicht zwei essentielle, neue Funktionen: „Die Szenarien-basierte Konfiguration vereinfacht den Einsatz von TWedge signifikant. Beispielsweise ist es möglich, gescannte Barcodes mit wenigen Klicks in einer Microsoft Access Datenbank zu speichern. Darüber hinaus können jetzt mehrere USB Geräte gleichzeitig verwaltet werden. Die Verwendung von USB HID Datenerfassungsgeräten – wie etwa kostengünstigen Barcodescannern mit Tastatureinschleifung – ist ohne zusätzliche Treibersoftware möglich.“

Interessenten können die Datenerfassungssoftware gratis testen; TEC-IT bietet kostenlosen Support.

YouTube Übersichtsvideo für TWedge V3: http://www.youtube.com/watch?v=_y15HYWh_d4
Der Download der kostenlosen Demoversion und weiterführende Informationen sind hier verfügbar: http://www.tec-it.com/twedge

TEC-IT Datenverarbeitung GmbH bietet hochqualitative Softwaresysteme im Bereich Barcode, AUTO-ID, Etiketten- und Formulardruck, Reporting, Output Management und Datenerfassung. Die Software wird weltweit eingesetzt und ist für alle relevanten Betriebssysteme verfügbar. Die Kunden von TEC-IT profitieren von umfassenden, vielseitigen und zukunftssicheren Produkten. Das Unternehmen mit Sitz in Steyr (Österreich) ist im Internet unter www.tec-it.com präsent.

TEC-IT Datenverarbeitung GmbH
Petra Korizek
Hans-Wagner-Straße 6
4400 Steyr
43 (0)7252 72720
pr@tec-it.com
www.tec-it.com

Pressemitteilungen

Die Zoll- und Frachtzentrale Rhein-Main- GmbH – Der All-Inklusive Zolldienstleister für Im – & Export

Schnell, sicher und zuverlässig Waren im- und exportieren

Die Zoll- und Frachtzentrale Rhein-Main- GmbH - Der All-Inklusive Zolldienstleister für Im - & Export

Waren sicher und schnell im- und exportieren

Die ZFZ (Zoll- und Frachtzentrale Rhein-Main GmbH – http://www.zoll-service.eu/ ) ist mit der Erfahrung von 14 Jahren ein geschätzter und anerkannter Dienstleister für die gesamte Zollabwicklung von import- und exportierenden Industrieunternehmen.

Und versteht sich so Frau Hosnia Rabhioui, Geschäftsführerin, als externe strategische Außenhandelsabteilung ihrer Kunden. Denn kaum ein anderer Bereich der Logistik ist so stark geprägt von sich ständig ändernden Vorschriften.

„Zollformalitäten können erhebliche Hindernisse bedeuten – wenn man sich nicht auskennt. Beispielsweise Liefertermine gefährden und verzögern oder gar empfindliche Bußgelder nach sich ziehen, wenn die Zolldokumente falsch oder fehlerhaft ausgestellt werden“, erklärt Frau Rabhioui, „aber weil wir die weltweit unterschiedlichen Zollbestimmungen alle kennen, nehmen wir unseren Kunden diese aufwändige Arbeit ab, kümmern uns um alle Zollformalitäten und stellen die jeweils erforderlichen Zolldokumente richtig aus, damit unsere Kunden keine bösen Überraschungen erleben.“ Der Vorteil für die Kunden sei, dass diese Zeit-, Personal- und Kostenaufwand sparen können, wenn sie von Beginn an auf den richtigen Dienstleister setzen, so Frau Rabhioui.

Und hier ist die ZFZ ( http://www.zoll-service.eu/ )der klassische Zoll-Dienstleister mit einem Komplett-Paket. Mit anderen Worten: Die ZFZ kümmert sich um alle erforderlichen Zolldokumente im Gegensatz zu einigen Speditionen oder Zolldienstleistern, die nur einen Teil der erforderlichen Zollformalitäten inkl. Zolldokumente erledigen und dem Kunden den Rest überlassen. „Kunden aber sind überfordert, wenn es um die Details in der Zollabwicklung geht. Immer häufiger kommen daher Kunden zu uns, die sich von ihrer Spedition oder ihrem Zolldienstleister im Stich gelassen fühlen, weil nur ein Teil der Zollformalitäten erledigt wird. Besser wäre es, die Kunden würden direkt zu uns kommen, damit es keine Verzögerung bei der Zollabwicklung gibt,“ beschreibt Frau Rabhioui die Situation bei vielen Kunden.

Für die ZFZ ( http://www.zoll-service.eu/ ) steht der Kunde und dessen Anliegen im Vordergrund. Und unabhängig vom Transport-Partner fühlt sich die ZFZ allumfassend für alle Aspekte der Im- und Exportaktivitäten verantwortlich. „Unsere Maxime lautet: 110 % Service für Zollabwicklung und Außenhandel! Wir sind erst zufrieden, wenn alle Waren problemlos und termingerecht ihren Bestimmungsort erreicht haben. Dafür sind wir jederzeit flexibel und vorausschauend für unsere Kunden tätig, damit zu keiner Zeit unnötiger Zeitdruck entsteht“, so Frau Rabhioui, „mit unserer Erfahrung können wir unsere Kunden kompetent beraten und ihnen innerhalb der gesetzlichen Regelungen zeigen, wie Sie in der Zollabwicklung und im Außenhandel sowohl Zeit als auch Geld sparen können.“

Von Anfang an stand, so erinnert sich Frau Rabhioui, der Gedanke im Raum nachhaltige Geschäfts-beziehungen zu entwickeln und für die Kunden ein verlässlicher und kompetenter Zolldienstleister zu sein, der sich um alle Fragen von Im- und Export kümmert. Dies habe dazu geführt, kontinuierlich Kunden zu gewinnen, sie mit Qualität und erstklassigem Service zu binden und so dem Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum zu garantieren. So habe man viele langjährige Kunden gewinnen und halten können.

Die ZFZ (Zoll- und Frachtzentrale Rhein-Main GmbH) ist mit der Erfahrung von 14 Jahren ein geschätzter und anerkannter Dienstleister für die gesamte Zollabwicklung von import- und exportierenden Industrieunternehmen.

ZFZ Zoll- und Frachtzentrale Rhein-Main GmbH
Dieselstr.10
63165 Mühlheim
Tel. +49 (0) 6108-79866-0
info@zoll-service.eu
http://www.zoll-service.eu/
Geschäftsführer: Hosnia Rabhioui

Kontakt
ZFZ Zoll- und Frachtzentrale Rhein-Main GmbH
Hosnia Rabhioui
Dieselstrasse 10
63165 Mühlheim/Main
+49 (0) 6108-79866-0
info@zoll-service.eu
http://www.zoll-service.eu/

Pressekontakt:
IHR TEXT COACH
Günter Heini
Schillerstr. 30
74921 Helmstadt-Bargen
06268-2110016
verkaufstexter.heini@gmail.com
http://www.blog.ihr-text-coach.de

Pressemitteilungen

Nach der Bankkarriere: Branchenwechsel gelingt

Viele ehemalige Mitarbeiter der Finanzinstitute wechseln in die Realwirtschaft

Düsseldorf/ Frankfurt, 30. Oktober, 2013:
Mehr als 50 Prozent der Mitarbeitern, die vom Personalabbau in Banken betroffen sind, nehmen einen bewussten Branchenwechsel vor. In der Vergangenheit besetzten noch mehr als zwei Drittel von ihnen erneut Positionen innerhalb des Finanzbereichs. Das berichtet die Mühlenhoff Managementberatung ( www.muehlenhoff.com ), ein führender Anbieter von Outplacement in der Finanzwirtschaft, auf der Basis interner Erhebungen. Der Outplacementspezialist hat in den letzten drei Jahren mehr als 1000 Bänker beraten.
Geschäftsführer Herbert Mühlenhoff zu den Gründen des Branchenwechsels: „Zwar gibt es bei den Banken insgesamt weniger offene Positionen, doch der Branchenwechsel wird von den Jobsuchenden nicht als notweniges Übel betrachtet. Das Gegenteil ist der Fall: zahlreiche Mitarbeiter suchen zielgerichtet eine Position außerhalb der Finanzbranche.“
Die neuen kaufmännischen Positionen finden die ehemaligen Bänker u.a. in der Dienstleistungswirtschaft, im Handel, Versicherungsunternehmen und im öffentlichen Sektor. Beispielsweise in Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, in Ingenieurbüros, Einrichtungen des Gesundheitswesens und auch in Industrieunternehmen.

Outplacementberater Herbert Mühlenhoff: „Das massive Schrumpfen der Branche wirkt sich auf dem Arbeitsmarkt nicht so dramatisch aus, wie es im ersten Moment den Anschein hatte. Da sehr viele Mitarbeiter in den Banken Querschnittsfunktionen wie Controlling, Personal und Vertrieb wahrgenommen haben, ist der Branchenwechsel für diese Berufsgruppen leicht zu realisieren. Zudem sind die Kompetenzen der klassischen Bankangestellten gefragt, da sie kundenorientiert arbeiten und einschlägiges Finanz-Know-how mitbringen.“

So suchten manche Unternehmen der Realwirtschaft bewusst die Kompetenzen eines Bänkers.

Rund 30 Prozent der Klienten, die ihren Arbeitgeber verlassen müssen, beschäftigten sich mit dem Gedanken, als Finanzberater in die Selbstständigkeit zu gehen. Letztlich gehen aber nur 10 Prozent diesen Schritt, „da sie in der Outplacementberatung Chancen und Risiken genau abwägen und die Gefahren einer vermutlich nicht erfolgreichen Selbstständigkeit erkennen“, so Herbert Mühlenhoff.

Zum Unternehmen:
Die Mühlenhoff Managementberatung GmbH ist eine der führenden Outplacementberatungen in Deutschland. Herbert Mühlenhoff, Geschäftsführer der Mühlenhoff Managementberatung, berät seit 1990 Unternehmen und Führungskräfte bei der ganzheitlichen Personalentwicklung. Der Schwerpunkt der Beratungsarbeit liegt in den Bereichen Outplacement, Coaching und Potenzial-Analyse. Mühlenhoff ist Vizepräsident im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU). www.muehlenhoff.com

Kontakt:
Pressebüro Siemann
Christiane Siemann
Marktstraße 73
83646 Bad Tölz
08041/ 7946077
csiemann@t-online.de
http://www.siemann.net

Pressemitteilungen

Ein neues Portal für Autoren und Fotografen

Ein neues Portal für Autoren und Fotografen

Ein neues Portal für Autoren und Fotografen

http://bestselleridee.de – der Marktplatz für Autoren und Fotografen.

Erstmalig mit der Auswahlmöglichkeit unterschiedliche Nutzungsrechte an Texten oder Bildern anzubieten oder zu kaufen

Im Internet findet man verschiedene Möglichkeiten seine Kurzgeschichten oder eBooks zu veröffentlichen. Gleiches gilt für selbst erstellte Bilder. Beispielsweise wirbt alleine eines der größten Portale damit, 23 Millionen Bilder und Videos in seinem Bestand zu haben.

Was jedoch die meisten Portale verbindet ist die Tatsache, dass der Käufer nicht den direkten Kontakt zum Verkäufer hat. So kann der Verkäufer auch die Verkaufspreise für sein Werk oftmals nicht selbst bestimmen und erhält beim Verkauf lediglich eine niedrige Provision.

Das neu eröffnete Portal bestselleridee.de wählt hier einen neuen Ansatz. Nicht nur, dass Autoren und Fotografen ihre Werke dem Kunden zu einem selbst bestimmten Preis anbieten können, bestselleridee.de bietet darüber hinaus eine Weltneuheit:

Verkäufer von Texten oder Bildern können frei wählen, welches Nutzungsrecht sie an ihren Werken verkaufen möchten. Ein Autor kann beispielsweise nur das Leserecht an seinem Buch zum Kauf anbieten und somit sein Buch auch ohne Verlag über bestselleridee.de ganz einfach und unkompliziert veröffentlichen.
Erwirbt andererseits ein Musiker das ausschließliche Nutzungsrecht an einem Songtext, so kann er sich ganz sicher sein, dass er mit seinem nächsten Hit ein Alleinstellungsmerkmal haben wird. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Des Weiteren wäre es denkbar, dass ein Autor ein halb fertiges Buch exklusiv verkauft und am Ende der Bestseller unter einem anderen Namen Kasse macht.
Für die zu verkaufenden Bilder gilt das Gleiche. Anders als auf herkömmlichen Portalen hat hier der Käufer des ausschließlichen Nutzungsrechts die Garantie, dass nur er dieses Bild verwenden wird. Dieses ist sicherlich nicht nur bei der Erstellung von hochwertigen Webseiten gefragt.

Der sicherheitsbewusste Autor oder auch Fotograf findet auf bestselleridee.de zudem eine weitere interessante Option. Durch die neuen Medien sind Texte sowie Bilder in Sekunden auf der ganzen Welt verstreut. Im Zweifel lässt sich am Ende nur noch schwer herausfinden, wer eigentlich der Urheber eines bestimmten Werkes ist – bestselleridee.de liefert hier Interessierten den gerichtsfesten Nachweis der Existenz ihres Werkes zum Zeitpunkt der Registrierung. Der Nutzer erhält hierzu ein Sicherungszertifikat mit einem digitalen Fingerabdruck seines Werkes.

http://bestselleridee.de – der Marktplatz für Autoren und Fotografen.

Kontakt:
bestselleridee.de
Max Taubein
Dorfstrasse 13
45527 Hattingen
023246849757
info@bestselleridee.de
http://www.bestselleridee.de/

Pressemitteilungen

„Abschiedsbriefe“ mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel – NDR Kultur präsentiert Lesung zum Kirchentag

„Abschiedsbriefe“ mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel – NDR Kultur präsentiert Lesung zum Kirchentag

„Abschiedsbriefe“ mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel – NDR Kultur präsentiert Lesung zum Kirchentag

Andrea Sawartzki und Christian Berkel lesen im Rahmen des Kirchentags _ (c)Marc Rehbeck

Mit einem umfangreichen Angebot engagieren sich die Programme des Norddeutschen Rundfunks beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg. Als einen der Höhepunkte präsentiert NDR Kultur am Sonnabend, 4. Mai, die Lesung „… dass ich außer Gott nur Dir gehöre“ mit den Schauspielern Andrea Sawatzki und Christian Berkel.

„Abschiedsbriefe. Gefängnis Tegel“ heißt der erst vor zwei Jahren veröffentlichte Briefwechsel zwischen Freya von Moltke und ihrem Mann Helmuth James von Moltke. Als Gründer der Widerstandsgruppe Kreisauer Kreis wurde Helmuth James von Moltke in einem Schauprozess des Nazi-Regimes 1944 zum Tode verurteilt. Mit Hilfe des evangelischen Gefängnispfarrers Harald Poelchau gelingt es dem Verurteilten, aus der Anstalt Berlin-Tegel heraus eine Korrespondenz mit seiner Frau Freya aufzubauen. Noch am Tag seiner Hinrichtung, am 23. Januar 1945, schreibt er seiner Frau. Die 2011 in Buchform veröffentlichten Briefe sind sowohl Beleg einer großen Liebe als auch Dokument des Mutes zweier starker Persönlichkeiten.

Anlässlich des Kirchentags lesen Andrea Sawatzki („Die Manns“, „Tatort“) und Christian Berkel („Der Untergang“, Inglourious Basterds“) die bewegende Korrespondenz im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Tickets sind für 14,70 Euro ab sofort im NDR Ticketshop erhältlich.

NDR Kultur sendet die Lesung im „Sonntagsstudio“, am Sonntag, 5. Mai, ab 20.05 Uhr.

Zwischen Mittwoch, 1. Mai, und Sonntag, 5. Mai, ist der NDR mit mehreren Programmen auf dem Kirchentag unterwegs: Beispielsweise holen NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ am Eröffnungsabend, Mittwoch, 1. Mai, den irischen Popstar Johnny Logan auf die Bühne am Rathausmarkt. Den Eröffnungsgottesdienst am Strandkai – direkt in der Hafencity – überträgt das NDR Fernsehen am Mittwoch, 1. Mai, live ab 17.00 Uhr. Die NDR Bigband ist am Sonnabend, 4. Mai, gemeinsam mit dem NDR Chor ab 20.00 Uhr im CCH zu erleben.

Mit einem eigenen Stand ist der NDR von Donnerstag, 2. Mai, bis Sonnabend, 4. Mai, auf dem „Markt der Möglichkeiten“ vertreten. Themenschwerpunkt ist das barrierefreie Rundfunkprogramm. Unter anderem erfahren die Besucherinnen und Besucher, wie Nachrichten und Musik gebärdet werden.

Unter NDR.de/kirchentag gibt es ein großes Angebot zum Kirchentag in Hamburg.

Kontakt:
Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Trans Amerika Reisen: Mit dem Autoreise-Finder zur USA-Traumreise

Trans Amerika Reisen: Mit dem Autoreise-Finder zur USA-Traumreise

Trans Amerika Reisen: Mit dem Autoreise-Finder zur USA-Traumreise

Trans Amerika Reisen – Ihr Spezialist für Reisen in die USA

Mit einem in der Reisewelt einmaligen neuen Tool startet der USA-Reiseveranstalter Trans Amerika Reisen ins neue Jahr. Neben den schon seit Jahren erfolgreichen dynamischen USA Mietwagenreisen, in denen jeweils die Dauer, Orte und Hotelnächte beliebig verändert werden können, gibt es nun einen Autoreise-Finder.

Das besondere an diesem innovativen Online Tool ist, dass der USA-Interessierte durch einen Dialog geführt wird, durch den er individuell und flexibel seine für ihn passende Reise zusammengestellt bekommt. Dies alles natürlich mit dem empfohlenen gewünschten Start- und Zielort und der entsprechenden Dauer. Der USA Mietwagenreise Finder ist für die Regionen Westküste/ Südwesten, Ostküste/ Neuengland und Florida/ Südstaaten verfügbar.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit diesem innovativen Tool sowohl dem USA-Neuling als auch dem erfahrenen Nordamerika-Urlauber eine hervorragende Möglichkeit bieten, sich eine Autoreise entsprechend seiner Wünsche zusammenzustellen,“ so Andrea Budde, Geschäftsführerin von Trans Canada Touristik TCT/ Trans Amerika Reisen. „Wer noch nicht den USA war, der wird durch einen Dialog geführt, durch den herausgefunden wird, welche Bedürfnisse und Wünsche er jeweils hat. Wer schon mehrmals die Vereinigten Staaten bereist hat, entdeckt möglicherweise die eine oder andere Region, die er noch nicht kennt bzw. kann sich seine speziellen Orte und Hotels individuell zusammenstellen.“

Nach Wahl der entsprechenden Region kann der USA-Interessierte den jeweiligen Start- und Zielort seiner Reise, beispielsweise Los Angeles, Las Vegas, New York oder Miami und viele mehr auswählen. Im Anschluss können die Reisedaten und die Dauer sowie die Anzahl der Reisenden (Erwachsene und Kinder) festgelegt werden. Daraufhin stellt der Autoreise Finder die Reise mit der entsprechenden Routenempfehlung, täglichen Beschreibungen der jeweiligen Orte, die zurückgelegten Kilometer sowie Hotel-Empfehlungen zusammen. Auf Grundlage dieser individuellen USA Autoreise Empfehlung kann der Interessierte entsprechend die Orte verändern, verlängern und beispielsweise auch Hotels verändern, Zimmerkategorien anpassen (wenn beispielsweise Zimmer mit getrenntem Schlaf- und Wohnzimmer bzw. Suiten oder auch Land/ Meerblick gewünscht sind). Der Gesamtpreis der Autoreise wird nun für die eingegebene Personenzahl inklusive Mietwagen berechnet. Auch hier kann der Reisende zwischen verschiedenen Fahrzeugkategorien, vom Economy über Mittelklasse bis zum Allrad-Geländewagen oder Cabrio, wählen. Entsprechende Tarife mit unbegrenzten Kilometern, Tankfüllung, Zusatzfahrern und umfassenden Versicherungsleistungen werden ebenfalls angeboten.

Zum Trans Amerika Autoreise Finder: http://www.trans-amerika-reisen.de/usa_autoreise_finder/usa_autoreise_finder.php

Eine komplette USA Reise, die neben Hotels, Mietwagen auch Flüge in die USA enthält, kann zudem über den dynamsichen Reiseplaner des USA-Spezialisten geplant und gebucht werden.

Trans Amerika Reisen/ Trans Canada Touristik TCT GmbH ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen in die USA und nach Kanada. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-amerika-reisen.de bzw. auf www.trans-canada-touristik.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:
www.trans-amerika-reisen.de oder telefonisch 05821-54 26 72-0
www.trans-canada-touristik.de oder telefonisch 05821-54 26 71-0

Die Mitarbeiter des Spezial-Reiseveranstalters für ganz Nordamerika haben Auszeichnungen von den Tourismusverbänden erhalten, u.a. als Canada Specialist Select und als USA-Specialist. Das Unternehmen wurde zudem als „Trusted Shop“ und von der Creditreform mit dem CrefoZert ausgezeichnet.

Kontakt:
Trans Amerika Reisen
Andrea Budde
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
05821-5426720
info@trans-amerika-reisen.de
www.trans-amerika-reisen.de

Pressemitteilungen

Senser macht Fair-Trade-Drucken möglich

Drucken für besseres Klima…

Senser macht Fair-Trade-Drucken möglich

Ein kleines Dankeschön an Senser Druck von den Kindern aus Fokpo

Senser Druck unterstützt das afrikanische Klimaschutzprojekt „Project Togo“

Leben, arbeiten und wirtschaften mit der Natur und nicht mehr länger gegen die Natur ist unser großer Lernprozess. (Dalai Lama, 2004)

Ökologische, soziale und zwischenmenschliche Verantwortung zu leben gehört seit langem zum Selbstverständnis von Senser Druck. Die moderne Offsetdruckerei in Augsburg produziert klimaneutral mit Biofarben und Recyclingpapieren, setzt auf Ökostrom aus Wasserkraft und stellt Strom mit der hauseigenen Solaranlage her. Doch Nachhaltigkeit hört für Senser Druck nicht vor den Firmentoren auf. Geschäftsführer Bernhard Tokarski weiß: „Nachhaltigkeit entsteht durch verantwortungsvolles Handeln. Nicht nur bei uns.“ Die Druckerei unterstützt seit diesem Jahr die Klimaschutzaktion „Project Togo“.

Mahatma Gandhi sagte, die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. Weil aber in manchen Gegenden der Welt auch heute noch nicht einmal die nötigsten Bedürfnisse der Menschen erfüllt werden können, engagiert sich Senser Druck auf dem afrikanischen Kontinent, um dort zu helfen. Das Prinzip ist einfach: Die Druckerei reduziert bei vielen Produktionsschritten CO2, beispielsweise indem die Abwärme der Maschinen und Zusatzaggregate durch Wärmetauscher zum Heizen der Buchbinderei genutzt wird. „Es bleiben aber immer CO2-Emissionen übrig, die sich nicht reduzieren lassen. Diese kompensieren wir, indem wir die Aufforstung und damit CO2-Minderung im Project Togo unterstützen.“ Auf die Druckaufträge zahlen die Kunden von Senser Druck einen geringen Abschlag von ca. einem Prozent. Die so generierte Summe leitet die Druckerei direkt nach Westafrika. „Da kommen durchaus 4.000 bis 5.000 Euro im Jahr zusammen“, sagt Tokarski.

„Togo Project“ ist ein vielfältiges Klimaschutz- und Entwicklungsprojekt. Dessen Kernidee ist, 1.000 Hektar reine Naturschutzzone aufzuforsten. Durch die Wiederbepflanzung ungenutzter Brachflächen, die vor mehr als 60 Jahren noch bewaldet waren, wollen die Initiatoren die Erosion eindämmen und das Mikroklima verbessern. Entstehen soll ein hochwertiger Schutz- und Lebensraum für Tiere und Menschen. Im Rahmen des Projekts werden Brunnen gegraben und Schulen errichtet, Straßen erneuert und so genannte Health Center, also Gesundheitszentren geschaffen.

Nach dem Aufbau der Baumschulen und der Pflanzung der Bäume überwachen ausgebildete Forstmitarbeiter das Areal und halten es in Schuss. „Das Project Togo hat viele Gesichter. Alle Bereiche gehen Hand in Hand und schaffen Synergien ganz im Sinne der Nachhaltigkeit“, freut sich Tokarski. Togo Energy widmet sich etwa der Stromversorgung im Dorf durch Solarzellen, Social Togo sorgt für Arbeitsplätze beispielsweise durch Infrastrukturprojekte, daneben gibt es die Bereiche Schule, Bildung und Wasser.

„Wir schätzen uns glücklich, ein so facetten- und hilfreiches Projekt unterstützen zu dürfen. Besonders in Westafrika, diesem so armen Teil der Welt, ist Starthilfe für ein wertvolles und sicheres Leben sehr von Nöten“, erklärt Tokarski. Das „Project Togo“ ist auf 30 Jahre angelegt. Erste Erfolge sind bereits zu sehen – diese spiegeln sich nicht zuletzt und vor allem in den lachenden Gesichtern der Kinder wider.

Über Project Togo
Es gibt kaum ein anderes Klimaschutzprojekt, das ähnlich nachhaltig wirkt und so transparent und einsehbar ist wie PROJECT TOGO. Das Vorhaben wird nach dem Gold Standard und dem CarbonFix Standard zertifiziert und vom TÜV SÜD validiert.
Unter Einbeziehung der regionalen Bevölkerung wird auf 1.000 Hektar eine reine Naturschutzzone eingerichtet. Auf der ehemaligen Brachfläche werden somit in den nächsten 30 Jahren ca. 370.000 Tonnen CO2 gebunden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Bereitstellung von Synergieeffekten, von denen die lokale Bevölkerung direkt profitiert. So werden im Rahmen dieses Projekts zum Beispiel Brunnen gegraben, eine neue Schule gebaut, Solaranlagen installiert, Straßen erneuert und ein Health Center errichtet.
Weitere Informationen unter: www.project-togo.de

Über Senser Druck
Senser Druck ist spezialisiert auf vierfarbige Broschüren, Prospekte und Kataloge in hochwertigster Qualität. Die Druckerei Senser Druck GmbH in Augsburg / Bayern produziert klimaneutral nach dem bewährten natureOffice Prozess, druckt mit mineralölfreien Biofarben auf Grundlage nachwachsender Rohstoffe wie z. B. Rapsöl und verschiedener Holzöle. Das Unternehmen verwendet nur TÜV-zertifizierten Ökostrom aus Wasserkraft und produziert mit der hauseigenen Solarstromanlage etwa 20 % des gesamten Strombedarfs.
Die Maschinenabwärme der Druckmaschinen werden über einen Wärmetauscher zum Heizen der Buchbinderei genutzt. Die von Senser Druck verwendeten Papiersorten sind ausschließlich aus forstwirtschaftlichem kontrolliertem Waldanbau. Seit 2012 unterstützt die Druckerei das Klimaschutzprojekt „Project Togo“ in Westafrika.

Kontakt:
Senser Druck GmbH
Bernhard Tokarski
Bergstraße 3
86199 Augsburg
0821-906490
b.tokarski@senser-druck.de
www.senser-druck.de

Pressemitteilungen

Eine Uhr bringt mehr Farbe in den grauen Alltag

Markenuhren mit hoher Qualität und niedrigen Preisen

Eine Uhr bringt mehr Farbe in den grauen Alltag

Markenware mit hoher Qualität und niedrigen Preisen

Der Modetrend des Jahres 2012 geht eindeutig in eine Richtung. Trist ist out. Bunte Accessoires bringen Farben ins Leben. Obwohl Gold und Silber immer noch zeitlose Favoriten sind, so sind in diesen Tagen farbige Silikon Uhren angesagt. Manchmal passend zum trendigen Outfit, manchmal nur als gekonnter Farbtupfer zu beispielsweise schwarzer Garderobe, sind vor allem die Marea Uhren ein wahrer Blickfang. Die Marea-NINETEEN-DIGIT ist eine digitale Zeitanzeige im neuen Style. Das robuste Silikonband und das geschützte Gehäuse mit einer großen Digitalanzeige machen diese Uhr zum perfekten Begleiter bei sportlichen Aktivitäten oder auch nur im Alltag. Die Farbauswahl ist hier sehr vielfältig. Sie reicht vom normalen Schwarz und Weiß über Grün, Blau bis hin zu Rosa, Rot, Lila und Orange. Doch auch mit der neuen Serie der Silikon-Fashion-Uhren, der Serie Marea-NINETEEN-3D liefert die Seite www.uhrenundschmuckversand.de bunte Uhren der absoluten Extraklasse zu einem sehr niedrigen Preis. Das Zifferblatt der analogen Zeitanzeige ist mit attraktiver 3D-Optik ausgestattet und zeigt sich so im absoluten Trend der Zeit und die im Gegensatz zu den normalen Standardmodellen der Marea-Collection angebrachte Dornschließe bringt jetzt sehr viel mehr Tragekomfort.

Besonders gefragt in diesem Jahr sind günstige Markenuhren von hochwertiger Qualität. Mit der Marea-Kunststoffuhr-Magic wird ein weiterer Meilenstein in diesem Segment gefeiert. Knalliges Neon oder schimmerndes Pastell, für jeden Farbgeschmack ist hier etwas dabei. Als stylisches Accessoire zum Disco-Outfit oder zur Clubgarderobe ist diese Uhr geradezu ein Muss. Sie fluoresziert unter Schwarzlicht und ist so ein echtes Highlight unter den Armbanduhren ab 29 EUR, mit dem auf jeder Party gepunktet werden kann.

Auf uhrenundschmuckversand.de werden nicht nur die Uhren der Marea-Collection angeboten, sondern ebenfalls sehr günstige Uhren von der allseits bekannten und beliebten Marke s.Oliver. Wasserdichte Kunststoffgehäuse, robuste Edelstahlbänder, ein hochwertiges Silikonarmband in den trendigen Farben Grün, Blau, Orange, Pink und Gelb und ein günstiger Preis zeichnen die s.Oliver Silikonuhren in besonderem Maße aus. In diesem innovativen Angebot sind aber nicht nur Marea und s.Oliver beliebte Namen. Auch gibt es hier viele andere Marken wie beispielsweise FOSSIL, EVIGA, ESPRIT oder auch BARBIE, Hello Kitty, Adidas, Armani oder Dolce & Gabbana im Sortiment. Dabei sind die Uhren nicht nur auf die Handgelenke von Erwachsenen ausgelegt, sondern es gibt selbstverständlich auch Modellangebote für Kinder und Jugendliche. Eine innovative und einfache Angebotsaufteilung macht auf dieser Seite Lust aufs Stöbern.

Zwar bieten auch andere Seiten ein vielfältiges Angebot an trendigen, farbenfrohen Silikon Uhren an, wie beispielsweise die Internetseite von ice-watch, jedoch zeichnet sich www.uhrenundschmuckversand.de immer durch ein sehr ansprechendes Angebot bekannter Markenware zu günstigsten Preisen, guten Serviceleistungen und vor allem durch effektive, tolle Sonderaktionen aus, die dem Käufer mit einem kostenlosen, qualitativ hochwertigen Geschenk den Einkauf wahrhaft schmackhaft machen. Wer also in diesem Jahr voll im Trend der Zeit liegen oder einfach nur seinen Alltag mit etwas kreativer Farbe auffrischen möchte, der sollte einmal einen Blick auf diese Internetseite riskieren und sich von der Vielfalt der Angebote überzeugen.

ME Uhren- & Schmuckvertrieb
Magnus Eberhard
Uhlandstrasse 5
61239 Ober – Mörlen

www.uhrenundschmuckversand.de
info@uhrenundschmuckversand.de

Pressekontakt:
ME Uhren-
Magnus Eberhard
Uhlandstrasse 5
61239 Ober – Mörlen
info@uhrenundschmuckversand.de
06002-937673 www.uhrenundschmuckversand.de