Tag Archives: Bekleidung

Pressemitteilungen

Alpiner Wintersport mit McKINLEY

Die Outdoor-Marke McKINLEY präsentiert neue Ski-Bekleidung für Herren

Alpiner Wintersport mit McKINLEY

Mit dem neuen Ski-Outfit von McKINLEY sind Wintersportler bestens gerüstet. (Bildquelle: McKINLEY)

Heilbronn, 7. Dezember 2017. Schneeweiße Bergkuppen, frostige Temperaturen und eisige Abfahrten: Der Winter hält Einzug in den alpinen Skigebieten. Von Tirol bis zum Engadin können Wintersportfans weitläufige Abfahrten und beste Pistenverhältnisse genießen. Damit Skifahrer für einen ganzen Tag im Schnee perfekt gerüstet sind, bringt die Ski- und Outdoor-Marke McKINLEY von INTERSPORT neue Ski-Bekleidung für Herren auf den Markt. Mit dem Ski-Outfit von McKINLEY sind Wintersportler nicht nur für rasante Abfahrten bestens ausgestattet, sondern machen auch beim Einkehrschwung auf der Berghütte eine gute Figur.

Perfekter Begleiter: die Skijacke Alexander
Die wind- und wasserdichte McKINLEY-Skijacke Alexander ist der perfekte Begleiter für einen Tag im freien Gelände. Dabei bleiben Skifahrer auch im Tiefschnee stets trocken – denn die Herren-Jacke Alexander verfügt über das AQUAMAXpremium-Laminat mit 10.000-mm-Wassersäule und vollverschweißte Nähte. Für Wohlfühlkomfort bei kalten Temperaturen sorgen die THINSULATE™-Isolierung sowie ein Tricotlining an Kragen und Rücken. Freerider profitieren zusätzlich von der optimalen Beweglichkeit der Skijacke durch den 4-Wege-Stretch-Materialmix aus Polyester und Elasthan. Optisch abgerundet wird die McKINLEY-Skijacke Alexander durch ein sportives Kontrastdesign.

Beweglich bleiben: die Wintersportjacke Adrien
Die funktionale Wintersportjacke Adrien von McKINLEY eignet sich optimal für alle Witterungsbedingungen im Winter – entweder als zusätzliche Schicht unter der Skijacke oder auch solo bei milden Temperaturen. Auf der Piste bietet die McKINLEY-Funktionsjacke uneingeschränkte Bewegungsfreiheit durch POWERSTRETCH-Technologie. Zusätzlichen Schutz vor frostigen Minusgraden versprechen die isolierende PRIMALOFT-Wattierung sowie ein gut schließender Kragen. Für angenehmen Tragekomfort sorgt ein weicher Kinnschutz am Reißverschluss.

Trocken und komfortabel: das Skioberteil Rio
Unter den Jacken Adrien oder Alexander macht sich das sportliche McKINLEY-Skioberteil Rio besonders gut. Das Herren-Shirt transportiert dank DRY PLUS -Technologie anfallende Feuchtigkeit zuverlässig nach außen und sorgt so für angenehmen Tragekomfort. Dabei ist es besonders atmungsaktiv und schnelltrocknend. Der hohe Elasthan-Anteil des Funktionsgewebes bietet zudem ausreichend Bewegungsfreiheit beim Wintersport. Ein hochschließender Kragen schützt Wintersportler vor Wind und Wetter im Bergland.

Auffallend gut: die Funktionshose Sergios II
Die atmungsaktive Funktionshose Sergios II komplementiert das aktuelle McKINLEY-Ski-Outfit für Herren. Das wind- und wasserdichte Modell überzeugt mit optimaler Bewegungsfreiheit durch sein 4-Wege-Stretchmaterial sowie durch verschweißte Nähte, die Trockenheit garantieren – auch bei kleinen Ausrutschern auf der Piste. Komfortables Tricotlining im Bereich der Nieren spendet zusätzlich Wärme bei eisigen Temperaturen. Für einen sicheren Sitz sorgen die verstellbaren Schulterträger der Funktionshose Sergios II von McKINLEY. Zudem ist die Herren-Hose in knalligem Green Lime ein echter Eyecatcher und auf der Abfahrt nicht zu übersehen.

Diese Presseinformation im Word-Format sowie Bildmaterial finden Sie zum Download in unserer digitalen Pressemappe unter:
http://pressemappe.mckinley.panama-pr.de/2017/12/07/alpiner-wintersport/

Über McKINLEY
McKINLEY ist die Marke für Outdoor und Skimode von INTERSPORT, der größten mittelständischen Verbundgruppe im weltweiten Sportfachhandel. 1984 eingeführt, hat sich die Marke in über 30 Jahren im Outdoor-Markt fest etabliert. 2017 hat McKINLEY das Produktsortiment um Skibekleidung erweitert und umfasst heute Wintersport- und Outdoor-Mode sowie Ausrüstung. McKINLEY-Produkte werden exklusiv über den INTERSPORT-Fachhandel vertrieben. Der Einsatz innovativer Materialien und Technologien sowie ein hoher Anspruch an Funktionalität, Bequemlichkeit und Design der Produkte zeichnet die Marke aus. Namenspate für unsere Marke war der Mount McKinley in Alaska, mit 6.168 Meter der höchste Berg Nordamerikas und einer der Seven Summits. Seit dem 30. August 2015 heißt der Berg nun offiziell wieder Denali. Der amerikanische Präsident Barack Obama hat damit den ursprünglichen Namen des Berges auch als den offiziellen Namen anerkannt. Seine Besteigung stellt höchste Ansprüche an Mensch und Material – Ansprüche, die McKINLEY seit 1984 erfüllt. http://www.mckinley.de

Über INTERSPORT als Sechs-Länder-Verbund
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie ist zudem an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 280 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,5 Milliarden Euro um.
http://www.intersport.de

Firmenkontakt
McKINLEY
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://www.mckinley.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664 75 97 12
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

Coole Looks fürs Workout im Studio oder Zuhause

Mareike Spaleck präsentiert ihre neuen Lieblingsoutfits aus der ENERGETICS-Kollektion Herbst/Winter 2017

Coole Looks fürs Workout im Studio oder Zuhause

Der Lieblingslook von Mareike Spaleck: glamouröser Ornamental-Druck kombiniert mit Sweat-Style. (Bildquelle: INTERSPORT)

Heilbronn, 6. Juli 2017. Trendige Ornamental Prints, Sweatshirt-Style und dynamisches Colour-Blocking bestimmen die ENERGETICS-Looks für Herbst und Winter 2017. Doch schicker Look ist nicht alles: Hoher Stretchanteil und die bewährten ENERGETICS DRY PLUS Fasern garantieren hohe Funktionalität. Die ENERGETICS-Herbst/Winter-Kollektion ist ab sofort exklusiv in INTERSPORT-Fachgeschäften erhältlich. Passend zur neuen Kollektion hat auch die ENERGETICS Fitness-App einen neuen Look bekommen: mehr Übungen, mehr Erklärungen – der Personal Coach, der in jede Trainingstasche passt. Die App ist kostenlos erhältlich unter https://www.energetics.de/service-support/service/training-app

Sportlich und feminin: der ENERGETICS-Trendlook
Für TV-Fitness Coach Mareike Spaleck steht ihr neuer Lieblingslook schon fest – glamouröser Ornamental-Druck kombiniert mit klassischem Sweat-Style: Auf ihrem funktional geschnittenen Tank-Shirt Alkus (24,99 Euro UVP) prangt ein angesagter, großflächiger Ornamental Print. Der lässige Schnitt folgt den weiblichen Körperformen, engt aber nicht ein. DRY PLUS sorgt für hohe Atmungsaktivität und hält die Haut schön trocken. Aufgenommen wird das spektakuläre Print-Muster in der Trainings-Tight Kalona (34,99 Euro UVP): Die schwarze Tight aus 75 Prozent Polyester und 25 Prozent Elasthan schmückt seitlich ein auffälliger Ornamental-Druck, der richtig schöne Beine macht. Die im Sweatshirt-Style gehaltene Jacke Funda (34,99 Euro UVP) in Red Wine kontrastiert effektvoll zu den Ornamental Prints von Shirt und Hose. Die Jacke ist von innen angeraut und fühlt sich deswegen besonders angenehm auf der Haut an. Ein geringer Anteil an Elasthan sorgt für ein Plus an Bewegungsfreiheit. Die Jacke mit durchgehendem Reißverschluss und hohem Stehkragen besitzt eine praktische Kapuze sowie zwei seitliche Reißverschlusstaschen für Schlüssel, Smartphone und andere Wertgegenstände.

Dynamische Farbkombinationen und funktionales Material: ENERGETICS für Männer
Blue Dark trifft auf Navy Dark – dieser Kontrast dominiert den ENERGETICS-Trendlook für Herren: Das coole Colour-Blocking-Design von T-Shirt Martino (19,99 Euro UVP) motiviert mit seiner Dynamik zu neuen Höchstleistungen. Der Schnitt gewährt Bewegungsfreiheit, das DRY PLUS-Material sorgt auch bei viel Action für Atmungsaktivität. Es leitet Feuchtigkeit rasch vom Körper weg. Dadurch wird ein kühles und trockenes Körperklima beim Training bewahrt. Die knielange Sport-Shorts Frazer (24,99 Euro UVP) gibt“s dazu in der exakt passenden Farbzusammenstellung oder in der Kombination Schwarz und Anthrazit. Sie ist leger geschnitten, sodass auch noch eine Tight darunter passt.

ENERGETICS Fitness-App – der Personal Trainer, der immer Zeit hat
Wer sein Training auf ein neues Level bringen möchte, lädt sich die ENERGETICS Fitness-App auf das Smartphone: Über 600 Übungen aus den Bereichen klassisches Krafttraining, Functional Training, Yoga & Pilates oder Übungen zur Erholung sind hinterlegt, geordnet nach drei Levels, von Anfänger bis Profi. Zum Training einfach das Trainingsgerät und den gewünschten Zeitrahmen eingeben. Die App startet ein dazu passendes, zufällig generiertes Workout. So bleibt das Training abwechslungsreich und setzt neue Reize. Die App ist für Android- und iOS-Systeme erhältlich. Weitere Informationen und der Zugang zu den App-Stores unter https://www.energetics.de/service-support/service/training-app

Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/energeticsHW2017.zip

Über ENERGETICS
ENERGETICS ist die Fitnessmarke von INTERSPORT, die alles für deine Fitness und dein Wohlbefinden bietet. ENERGETICS begleitet Sportbegeisterte seit 25 Jahren auf dem Weg zu ihren Fitness-Zielen und zu einem besseren Körpergefühl. Die Marke führt für Frauen und Männer abwechslungsreiche Bekleidungskollektionen in den Bereichen Fitness, Yoga und Dance. Außerdem gehört ein umfassendes Angebot an Fitness Groß- und Kleingeräten sowie Zubehör zum Produktsortiment. Ob Crosstrainer, Sportmatte, Gewichte oder Medizinball – ENERGETICS hat die ideale Ausrüstung für das effektive Fitnesstraining zuhause. ENERGETICS gibt es exklusiv im INTERSPORT-Sportfachhandel.
http://www.energetics.de

Über INTERSPORT als Sechs-Länder-Verbund
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie ist zudem an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 280 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,5 Milliarden Euro um.
http://www.intersport.de

Firmenkontakt
INTERSPORT Deutschland eG
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://www.intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664 7597 12
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

Endlich wieder raus in die Sonne: die Outdoor-Saison startet

McKINLEY gibt Ausrüstungstipps für den Frühling

Endlich wieder raus in die Sonne: die Outdoor-Saison startet

McKINLEY gibt Ausrüstungstipps zum Start der Outdoor-Saison. (Bildquelle: McKINLEY)

Heilbronn, 05. April 2017. Die Sonne lässt sich öfter blicken und die Tage werden wieder länger – genau der richtige Zeitpunkt, um sich wieder in die Natur aufzumachen. Außer ein paar Ausrüstungs-Basics braucht man zum Wandern eigentlich nichts. Kein Wunder, dass Wandern nach Fahrrad fahren und Joggen die beliebteste Outdoor-Sportart der Deutschen ist. Zum Start in die Outdoor-Saison zeigt McKINLEY, wie der aktive Auftakt in den Frühling am besten gelingt und warum es sich lohnt, bereits die ersten Sonnenstrahlen zu genießen.

Dem Frühling entgegen: Wandern für Körper und Geist
Es ist nicht nur die Bewegung, die das Wandern zu einem Gesundheitsfaktor macht. Wer sich draußen bewegt, profitiert auch von einem größeren Erholungsfaktor und mehr Energie. Ärger, Anspannung und Stress werden schneller und nachhaltiger abgebaut, als beim Sport in der Halle oder im Studio. Das ergab eine Studie des englischen Peninsula College of Medicine and Dentistry von 2011. In Deutschland gibt jeder fünfte Befragte an, im Frühling am liebsten Wandern zu gehen. Und das ist keine Überraschung, denn egal ob Gipfel-Stürmer oder Gelegenheitswanderer, allein oder mit Freunden und Familie: Wandern ermöglicht ein ganz individuelles, aktives Naturerlebnis.

Perfekt für unterwegs: der Multifunktionsschuh Discover Mid von McKINLEY
Wer in den ersten Frühlingstagen unterwegs ist, weiß: Der Sonnenschein kann auch täuschen. An vielen Stellen sind die Böden noch feucht oder nass – und der nächste Regenguss kommt schneller als man denkt. Die Aquamax Membrane des Multifunktionsschuhs Discover Mid von McKINLEY sorgt dann dafür, dass die Füße schön trocken bleiben. Die Direct Inject Gummisohle liefert guten Grip, egal auf welchem Untergrund. Wer länger auf festen Wegen unterwegs ist, wird die gute Dämpfung des Schuhs zu schätzen wissen. Das gute Gefühl erstreckt sich nicht nur auf den Komfort: Die McKINLEY Discover Mid Outdoor-Schuhe sind Made in Europe – produziert unter den hohen Umwelt- und Sozialstandards der EU.

Für jedes Wetter gerüstet: das McKINLEY Zip-In-System
Der April, der April, der macht was er will -Wetterwechsel sind allerdings nicht nur typisch für den April, sondern zeichnen grundsätzlich das Frühlingswetter aus. Erfahrene Outdoor-Fans schätzen deswegen das Zwiebel-Prinzip: für jedes Wetter die richtige Schicht – leichtes, wärmendes Fleece unter die wattierte Weste und zur Sicherheit noch eine wind- und regendichte Funktionsjacke darüber. Die Outdoor-Experten von McKINLEY haben eine komplette Jacken-Zip-In-Kollektion entwickelt, bei der nicht nur optisch alles zueinander passt.

Drunter und drüber optimal: Fleece-Jacke Nancy und Isolationsjacke Colac
Ideal für das Zwiebel-Prinzip ist die Fleece-Jacke Nancy: Sie hält warm und pillt nicht. An warmen Tagen ist Nancy solo die ideale Begleitung. Durch das McKINLEY Zip-In-System passt sie in die Funktionsjacke Cordoba. Wem Fleece nicht warm genug ist, dem bietet McKINLEY mit der Outdoorweste und der Isolationsjacke Colac eine gute Alternative: Jacke und Weste sind wattiert und lassen sich wenden – je nach Lieblingslook. Dank hoher Atmungsaktivität begünstigen sie ein optimales Körperklima. Durch den Kinnschutz sitzt die Jacke auch hochgeschlossen bequem, Lycrabündchen garantieren einen guten Sitz. Die Weste und Jacke Colac sind zudem leicht wasser- und windabweisend – bieten also auch einzeln getragen Schutz gegen die Wetterlaunen.

Schlechtes Wetter ignorieren: McKINLEY Funktionsjacke Cordoba
Die Wettervorhersage lässt zweifeln, ob eine Wandertour so eine gute Idee ist? Mit der McKINLEY Funktionsjacke Cordoba kann einem das ziemlich egal sein. Mit einer Wassersäule von 5.000 mm durch die AQUAMAXelite®-Beschichtung und AQUAPEL™-DWR-Veredelung auf dem Außenmaterial ist absolute Schlechtwetter-Tauglichkeit gewährleistet. Netzfutter im Inneren macht die Outdoorjacke zudem nicht nur angenehm leicht, sondern unterstützt auch die hohe Atmungsaktivität des Materials. Über einen zweiten Reißverschluss lassen sich die Fleecejacke Kaila sowie die Outdoorweste und Isolationsjacke Colac in die Jacke einzippen. Dann sitzt alles perfekt und auch einem Temperatursturz kann man gelassen gegenüberstehen. Alle Modelle der Zip-In-Kollektion gibt es für Frauen und für Männer.

Für die ganz große Tour: Trekking-Rucksack Yukon
Wer schon den ganzen Winter über Karten und Reiseführern gebrütet hat, um die große Tour zu planen oder zum Start in die Saison gleich mal eine Woche von Berghütte zu Berghütte unterwegs ist, hat mit dem Trekking Rucksack Yukon den perfekten Begleiter. Im großen Format passen ungefähr 65 plus 10 Liter Gepäck in den Rucksack von McKINLEY, in das kleinere Format immerhin auch noch 50 plus 10 Liter. Das neue Tragesystem Fit Vario 2.0 verteilt die Last optimal auf Schultern und Hüften und lässt sich besonders leicht und komfortabel einstellen – auch wenn der Rucksack vollgepackt ist. Die Rückenlänge wird stufenlos auf die jeweils individuell passende Länge reguliert. Über die große Frontöffnung ist der Inhalt schnell zu erreichen – das ist vor allem unterwegs äußerst praktisch. Für wichtige Dinge wie Schlüssel, Smartphone oder Geld ist die kleine Tasche am Hüftgurt gedacht.

Diese Presseinformation im Word-Format sowie Bildmaterial finden Sie zum Download unter
http://www.panama-pr.de/download/McKINLEY-Outdoorsaison2017.zip

Über McKINLEY
McKINLEY ist die Outdoor-Marke von INTERSPORT, der größten mittelständischen Verbundgruppe im weltweiten Sportfachhandel. 1984 eingeführt, hat sich die Marke in über 30 Jahren im Outdoor-Markt fest etabliert. Das McKINLEY-Produktsortiment umfasst heute alle Bereiche: von der Bekleidung über Rucksäcke und Schuhe bis zu Zelten und Schlafsäcken. McKINLEY-Produkte werden exklusiv über den INTERSPORT-Fachhandel vertrieben. Der Einsatz innovativer Materialien und Technologien sowie ein hoher Anspruch an Funktionalität, Bequemlichkeit und Design der Produkte zeichnet die Marke aus. Namenspate für unsere Marke war der Mount McKinley in Alaska, mit 6.168 Meter der höchste Berg Nordamerikas und einer der Seven Summits. Seit dem 30. August 2015 heißt der Berg nun offiziell wieder Denali. Der amerikanische Präsident Barack Obama hat damit den ursprünglichen Namen des Berges auch als den offiziellen Namen anerkannt. Seine Besteigung stellt höchste Ansprüche an Mensch und Material – Ansprüche, die McKINLEY seit 1984 erfüllt. http://www.mckinley.de

Über INTERSPORT als Sechs-Länder-Verbund
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie besitzt zudem die INTERSPORT-Lizenz in Polen und ist an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 280 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,5 Milliarden Euro um.
http://www.intersport.de

Firmenkontakt
McKINLEY
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heibronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 – 664 7597-12
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

SPEIDEL ist „Made in Europe“: Faire Arbeitsbedingungen garantieren hohen Qualitätsstandard

SPEIDEL ist "Made in Europe": Faire Arbeitsbedingungen garantieren hohen Qualitätsstandard

Wäsche, in der sich eine moderne Frau wohlfühlt – dafür steht die Marke SPEIDEL. (Bildquelle: SPEIDEL)

Bodelshausen, 7. März 2017. Für immer mehr Konsumentinnen stellen Herkunft und Herstellung ihrer Kleidung ein wichtiges Kaufkriterium dar. Um das zu gewährleisten setzt SPEIDEL auf „Made in Europe“ und behält auch im Ausland die Produktion in eigener Hand. Faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen für die 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ungarn und Rumänien sind für das Familienunternehmen selbstverständlich. Außerdem achtet das Unternehmen SPEIDEL auf nachhaltige Rohstoffe und Materialien sowie eine umweltschonende Produktion nach Oekotex Standard 100.

Wäsche, in der sich eine moderne Frau wohlfühlt – dafür steht die Marke SPEIDEL. Damit nicht nur die Qualität, sondern auch das Gefühl stimmt, setzt SPEIDEL auf „Made in Europe“: „Wir produzieren seit Jahrzehnten ausschließlich in Europa – und in eigener Regie. Alle Stoffe werden in Bodelshausen gestrickt und in der näheren Umgebung ausgerüstet. Die Konfektionsbetriebe, in denen wir in Ungarn und Rumänien unsere Wäsche konfektionieren, gehören zu 100 Prozent unserem Unternehmen. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen guten Arbeitsplatz und eine faire Entlohnung zu bieten, steht für uns an oberster Stelle. Wir freuen uns sehr, dass immer mehr Kundinnen das zu schätzen wissen“, sagt Geschäftsführer Günter Speidel.

Das Unternehmen SPEIDEL ist seit 2006 Mitglied der Business Social Compliance Inititaive (BSCI). Die Mitglieder verpflichten sich, die vom BSCI-Verhaltenskodex definierten sozialen und rechtlichen Standards einzuhalten. Dazu gehören unter anderem Arbeitszeiten und Vergütung, Kinder- und Jugendschutz sowie Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit. Die Einhaltung der Standards wird jährlich geprüft. Bei SPEIDEL sind alle Betriebe nach dem hohen BSCI-Standard zertifiziert.

Diesen Text sowie Bildmaterial finden Sie zum Download in der digitalen Pressemappe unter:
http://pressemappe.speidel.panama-pr.de/speidel-ist-made-in-europe/

Hochauflösende Produktfotos und diesen Text finden Sie zum Download unter: http://www.panama-pr.de/download/SPEIDEL-MadeInEurope.zip

Über die SPEIDEL GmbH:
„Das Besondere an mir“: Das ist die Philosophie, mit der SPEIDEL erfolgreich ist. Mit zwei Kollektionen, SPEIDEL Basic und Mode sowie SYLVIA SPEIDEL Lingerie Pure, bietet die Marke modernen Frauen Wäsche für jeden Anlass – getreu der Devise: Quality made in Germany. Kreiert wird der SPEIDEL-Look natürlich von einer Frau: Sylvia Speidel – zeitgemäß, selbstbewusst, stilsicher. Geschäftsführer ist Günter Speidel, seine Geschwister Gisela Geißler und Hans-Jürgen Speidel gestalten als Gesellschafter das Familienunternehmen mit. Gegründet wurde SPEIDEL von Rosa und Hans Speidel 1952 in Bodelshausen (Baden-Württemberg). Dort befindet sich heute der Hauptsitz des Unternehmens. Neben Verwaltung, Marketing und Logistik arbeiten in Bodelshausen rund 200 Mitarbeiter in der Strickerei, Zuschneiderei und im Musteratelier. Konfektioniert werden die SPEIDEL Wäschestücke in den zwei unternehmenseigenen Betrieben in Ungarn und Rumänien, in denen SPEIDEL weitere 500 Personen beschäftigt. SPEIDEL setzt nicht nur auf faire Arbeitsbedingungen, sondern auch auf nachhaltige Rohstoffe wie Bio-Cotton, Bambus oder SeaCell. So entsteht jeden Tag Qualität zum Wohlfühlen.

Kontakt
Informationsbüro Speidel GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
07116647597-12
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.speidel-lingerie.de

Pressemitteilungen

Voller Energie in den Fitness-Frühling

Die ENERGETICS-Kollektion Frühjahr/Sommer 2017 macht Lust aufs Training – jetzt auch für Männer

Voller Energie in den Fitness-Frühling

Mit der neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion hat ENERGETICS erstmalig eine Linie für Männer im Programm. (Bildquelle: ENERGETICS)

Heilbronn, 15. Februar 2017. Mit der neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion hat ENERGETICS erstmalig eine Linie für Männer im Programm. In Anspruch und Optik bleibt die Fitnessmarke von INTERSPORT weiter ihrer Erfolgsphilosophie treu: Ob für Frauen oder Männer – die neue Kollektion kombiniert angesagte Looks und Styles mit hohem Funktionalitätsfaktor. Dynamisches Colorblocking, trendstarke Prints und coole Schnitte machen aus Sportkleidung Fashion-Statements. Besondere Funktionselemente wie Kompressions- oder Shaping-Materialien unterstützen außerdem den Trainingseffekt. Die ENERGETICS Frühjahr/Sommer-Kollektion ist ab sofort exklusiv in INTERSPORT-Fachgeschäften erhältlich.

Endlich auch für Männer
Männer konnten bisher nur neidisch auf die ENERGETICS-Outfits ihrer Trainingspartnerinnen schauen. Mit der Frühjahr/Sommer-Kollektion ist das vorbei: Jetzt gibt“s coole Trainingsoutfits auch für ihn. Neben hoher Funktionalität und optimaler Passform kommt dabei der sportliche Look nicht zu kurz. Die Tight Fergus unterstützt mit ihrer Kompressionsfunktion die Blutzirkulation während des Trainings und damit auch die Regeneration der Muskeln. Das Kapuzen-Longsleeve Farell sieht nicht nur gut aus, auch in Sachen Funktion hat es einiges zu bieten: die strukturierte Innenseite sorgt für optimale Klimaregulierung und hat einen wärmenden Effekt. Energiegeladene Farben wie orange und yellow light der T-Shirts, wie zum Beispiel beim T-Shirt Maverick, verleihen selbst für das letzte Übungsset noch richtig Power.

Starke Farben, ergonomische Schnitte: die Adiva-Kollektion
Die leuchtenden Farben orange light und green lime setzen auch bei der neuen Adiva-Kollektion die Akzente – als Uni-Farbe oder in trendigen Allover-Prints. Mesh-Einsätze verbessern beim Shirt Galarna die Luftzirkulation. Die schmalgeschnittene Capri-Tight Kapance im dynamischen Allover-Druck und die Shorts Kally garantieren nicht nur eine schöne Silhouette, sondern auch einen perfekten Sitz. Selbst bei Power-Kicks verrutscht nichts.

Im Einklang mit sich selbst: Wellfit
Hier ist alles im Fluss: Die Wellfit-Kollektion prägen angenehm weiche Materialien. Die neuartige Seamless-Verarbeitung, eine fast komplett nahtlose Rundstrick-Technik, bietet federleichten Tragekomfort. Besonders schön zur Geltung kommt das Material bei den lässig-weit geschnittenen Shirts. Die tonal abgestimmten Jacquard-Blockstreifen machen die Tight Kadria auch modisch zum Hingucker – passend zum Tank-Shirt Galfreda. Weite Armausschnitte verleihen viel Bewegungsfreiheit und machen das Shirt auch zu einem tollen Überzieher.

Coole Streetstyles: Athletics
In der Athletics-Kollektion sorgt der lässig-smart wirkende Farbmix aus Schwarz, Grau und knalligem Pink für Dynamik. Ein innovativer Materialmix aus Baumwolle und Tech-Fleece verleiht den Tank-Tops, Shirts und Tights hohe Elastizität, gleichzeitig bleiben die Produkte auch nach vielen Workouts und Waschgängen in Form. Besonderes Highlight der Athletics-Linie ist das Tank-Shirt Cumbra: Slogan-Prints in gecrackter Optik motivieren zu Höchstleistungen. Kontrastbündchen und Sweat-Optik der Cibus-Shorts unterstreichen den sportlichen Streetstyle der Kollektion.

Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/energeticsFS2017.zip

Über ENERGETICS
ENERGETICS ist die Fitnessmarke von INTERSPORT, die alles für deine Fitness und dein Wohlbefinden bietet. ENERGETICS begleitet Sportbegeisterte seit 25 Jahren auf dem Weg zu ihren Fitness-Zielen und zu einem besseren Körpergefühl. Die Marke führt für Frauen und Männer abwechslungsreiche Bekleidungskollektionen in den Bereichen Fitness, Yoga und Dance. Außerdem gehört ein umfassendes Angebot an Fitness Groß- und Kleingeräten sowie Zubehör zum Produktsortiment. Ob Crosstrainer, Sportmatte, Gewichte oder Medizinball – ENERGETICS hat die ideale Ausrüstung für das effektive Fitnesstraining zuhause. ENERGETICS gibt es exklusiv im INTERSPORT-Sportfachhandel.
http://www.energetics.de

Über INTERSPORT als Sechs-Länder-Verbund
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie besitzt zudem die INTERSPORT-Lizenz in Polen und ist an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 280 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,5 Milliarden Euro um.
http://www.intersport.de

Firmenkontakt
INTERSPORT Deutschland eG
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://www.intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759712
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

ENERGETICS sucht Testerinnen und Tester für die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion

Mit der Fitness-Marke von INTERSPORT ans Limit gehen

ENERGETICS sucht Testerinnen und Tester für die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion

Tester erhalten je ein Paket für Damen und Herren aus der aktuellen ENERGETICS-Kollektion (Bildquelle: ENERGETICS)

Heilbronn, 02. Februar 2017. Fitness-Fans haben ab sofort die Möglichkeit, sich als ENERGETICS-Tester zu bewerben. Die Fitness-Marke von INTERSPORT sucht insgesamt zehn Personen, die mit den Lieblingsstücken der Kollektion mal so richtig ins Schwitzen kommen wollen. Über vier Wochen werden die Tester auf Facebook, Instagram und auf dem ENERGETICS-Blog über ihre Erfahrungen berichten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2017. Der engagierteste Tester erhält eine exklusive Fitnesstasche gefüllt mit diversen Trainingstools, wie dem Functional Trainer von ENERGETICS oder einer Faszienrolle.

Style meets Function: die ENERGETICS-Kollektion für Frühjahr und Sommer
An Fitness-Kleidung werden viele Ansprüche gestellt: Sie muss funktional sein, sich einfach pflegen lassen und soll dabei auch noch gut aussehen. Das alles gilt für die aktuelle ENERGETICS-Kollektion Frühjahr/Sommer: Die Designer haben sich von angesagten Styles und Fitness-Trends weltweit inspirieren lassen. Das Ergebnis sind dynamisch geschnittene Silhouetten mit Mesh-Einsätzen, marmorierten Allover-Prints und Colorblocking. Bei der Auswahl der Materialien achten die ENERGETICS-Experten besonders auf Tragekomfort und Funktionalität.

Ausgewählte Test-Outfits von ENERGETICS
Die Fitness-Experten haben aus der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion von ENERGETICS je ein Test-Paket für Damen und Herren zusammengestellt. Frauen können sich auf das Tank-Shirt Galarna in frischem green lime, das T-Shirt Gaminel in sommerlichem orange light und die kuschelige Kapuzenjacke Funda freuen. Dazu kommen die schmalgeschnittene Capri-Tight Kapance im dynamischen Allover-Druck und die Shorts Kally. Vor allem die Tight Kapance und die Kapuzenjacke Funda haben es auch ENERGETICS-Testimonial Mareike Spaleck angetan. Das Fitness-Model nutzt die beiden Teile am liebsten beim Training mit freien Gewichten.
Im Paket für die Männer finden sich die innovative Compression-Tight Fergus, die Sport-Shorts Tempa und das Kapuzen-Longsleeve Farell, dessen strukturierte Innenseite für optimale Klimaregulierung sorgt. Beide Test-Pakete werden jeweils mit dem Springseil Heavy Pro für ein effektives Training ergänzt.

Wer ENERGETICS-Tester werden möchte, kann sich ab sofort unter www.energetics.de/tester bewerben.

Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/energeticsTestaufruf.zip

Über ENERGETICS
ENERGETICS ist die Marke, die dir alles für deine Fitness und dein Wohlbefinden bietet. ENERGETICS begleitet Sportbegeisterte seit 25 Jahren auf dem Weg zu ihren Fitness-Zielen und zu einem besseren Körpergefühl. Die Marke führt für Frauen und Männer abwechslungsreiche Bekleidungskollektionen in den Bereichen Fitness, Yoga und Dance. Außerdem gehört ein umfassendes Angebot an Fitness Groß- und Kleingeräten sowie Zubehör zum Produktsortiment. Ob Crosstrainer, Sportmatte, Gewichte oder Medizinball – ENERGETICS hat die ideale Ausrüstung für das effektive Fitnesstraining zuhause. Die Vielfalt der Produkte und langjähriges Know-how verhelfen zu einem gesunden und sinnlichen Körpergefühl. ENERGETICS gibt es exklusiv im INTERSPORT-Sportfachhandel.
https://www.energetics.de/

Firmenkontakt
INTERSPORT Deutschland eG
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://www.intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759712
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

Sicher im Schnee unterwegs mit Kids

Wissenswertes zum Winterurlaub mit Kindern von der INTERSPORT-Initiative

Sicher im Schnee unterwegs mit Kids

Kinder benötigen neben der Freude am Skifahren vor allem die entsprechende Ausrüstung. (Bildquelle: INTERSPORT)

Heilbronn, 10. Januar 2017. Pulverschnee und strahlender Sonnenschein: Das lockt nicht nur Erwachsene auf die Skipiste, auch die Kinder kriegen nicht genug von weißen Berggipfeln. Damit auf der Abfahrt mit den Kleinen alles glattgeht, bietet die INTERSPORT-Initiative „Sicher im Schnee“ allerhand Tipps rund ums Skivergnügen. Denn Kinder brauchen nicht nur ein abwechslungsreiches und kindgerechtes Programm, sondern auch die passende Bekleidung samt Ausrüstung. Was alles dazugehört verrät die Initiative „Sicher im Schnee“.

Skigebiet – bitte recht freundlich
Wer mit Kindern in den Urlaub fahren möchte, sollte ein paar Dinge beachten: Mit der Auswahl des passenden Skigebiets können viele Vorteile einhergehen, wie etwa kostenlose Skipässe für Kinder. Die Gratis-Pässe sind allerdings häufig altersbeschränkt, daher lohnt es sich vorab, nähere Informationen dazu einzuholen. Geeignete Skigebiete für Kids zeichnen sich zudem durch familienfreundliche Gaststätten und Hotels aus. Häufig sind Skischulen direkt an die Hotels angeschlossen und liegen in unmittelbarer Nähe zur Liftstation. Besonders familienfreundliche Skigebiete mit umfassender Kinderbetreuung lassen sich leicht in Reiseführern oder im Internet recherchieren.

Abwechslungsreiches Programm für Kinder
Vor allem Skischulen oder Skikindergärten bieten Kindern ein spannendes Programm unter Gleichaltrigen. Spielerisch erlernen die Kids so das Skifahren unter der Aufsicht erfahrener Skilehrer. Felix Neureuther, Slalom-Spezialist und selbst ausgebildeter Skilehrer, weiß: „Ein guter Skilehrer sollte den Kindern die Freude an der Bewegung und am Skisport vermitteln. Der Spaß sollte definitiv im Vordergrund stehen. Klar, muss er den Kindern auch das Skifahren richtig beibringen, aber das erreicht man bei Kindern eher durch Bewegungserfahrungen als durch zu viele Worte.“ Abgerundet wird das kindgerechte Skiprogramm durch Babylifte und flache Übungshänge. Als Alternative zum Skikurs bieten Erlebnisbäder, Schlittenfahrten oder Schneeballschlachten ausreichend Abwechslung für die Nachwuchsfahrer.

Mitwachsende Skisets von INTERSPORT
Kinder benötigen neben der Freude am Skifahren vor allem die entsprechende Ausrüstung. Die Experten der INTERSPORT-Initiative „Sicher im Schnee“ empfehlen Eltern, ihre Kinder stets mit passenden Skiern auszustatten. Aus diesem Grund bietet INTERSPORT ein Kinderski-Tauschsystem an. Skisets, die zu klein geworden sind, können beim INTERSPORT-Fachhändler einfach gegen ein neues Set getauscht werden. So sind Kinder immer bestens gerüstet für die nächste Abfahrt. Denn zu kurze Skier und eine falsch eingestellte Bindung führen schnell zu Unsicherheiten im Fahrverhalten der Kinder, was wiederum das Unfallrisiko erhöht. Nähere Informationen zum Kinderski-Tauschsystem unter: www.intersport.de/kinderskitauschsystem

Kleine Ausrüstung ganz groß
Doch nicht nur Skier und Bindung sind wesentliche Bestandteile der Ausrüstung. Auch die Bekleidung der Kids muss passen: angefangen von den Skischuhen über den Protektor bis hin zum Helm. „Vor allem für Kinder sind Protektoren auf der Piste enorm wichtig, weil sie noch nicht so eine starke Wirbelsäule haben. Wenn Kinder beim Skifahren auf den Rücken fallen sollten, ist die Verletzungsgefahr viel höher als bei Erwachsenen. Mit einem Rückenprotektor kann man sich sehr leicht schützen und deswegen ist er in meinen Augen ein Muss“, sagt der zwölfmalige Weltcup-Sieger Felix Neureuther. Zudem halten sie den Kinderrumpf zusätzlich warm. Helme gehören bereits seit Jahren zur Standardausrüstung für Kinder. Aber auch hier muss die Passgenauigkeit beachtet werden. Das heißt der Helm darf weder wackeln noch einengen. Komplettiert wird der Kopfschutz durch eine passende Skibrille, die für klare Sicht sorgt. Weitere Informationen rund um die Themen Ausrüstung und Wintersport unter:
www.intersport.de/winterwelt

Hochauflösendes Bildmaterial und weitere Informationen rund um das Thema Sicherheit im Wintersport finden Sie in unserer aktuellen Pressemappe unter
http://pressemappe.intersport.panama-pr.de/
oder unter http://www.intersport.de/sicher-im-schnee

Über „Sicher im Schnee“:
„Sicher im Schnee“ ist eine 2007 gestartete Initiative für mehr Sicherheit im Wintersport. Träger sind INTERSPORT, die weltweit erfolgreichste Verbundgruppe im Sportfachhandel, sowie DSV aktiv, der Partner des Skisports für Sicherheit, Aufklärung und Information im Deutschen Skiverband. Aktueller Botschafter von „Sicher im Schnee“ ist der deutsche Profi-Rennläufer Felix Neureuther. Die Initiative bietet mit der Online-Plattform www.intersport.de/sicher-im-schnee eine große und interaktive Wissensdatenbank rund um das Thema Sicherheit im Wintersport. Durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und eine Anzeigenkampagne werden Informationen zur Unfallprävention an die acht Millionen Wintersportler in Deutschland kommuniziert. In der bereits 1975 gegründeten Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) engagieren sich INTERSPORT und DSV aktiv schon seit vielen Jahren gemeinsam für weniger Unfälle und Verletzungen auf der Piste.

Über INTERSPORT als Sechs-Länder-Verbund
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit rund 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,87 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie besitzt zudem die INTERSPORT-Lizenz in Polen und ist an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Austria ist mit mehr als 250 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen mehr als 1.800 Geschäfte in den sechs Ländern über 3,4 Milliarden Euro um.
http://www.intersport.de

Firmenkontakt
INTERSPORT Deutschland eG
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://www.intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759712
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Pressemitteilungen

Life-Tree, das faire Label mit Motiven aus Künstlerhand

Eco- und Fair-Fashion aus Augsburg

Life-Tree, das faire Label mit Motiven aus Künstlerhand

Life Tree – Benedek Martin, Sanktjohanser Manuel GbR

Life-Tree ist als ökologisch orientiertes Designlabel das Projekt zweier Jungunternehmer aus Augsburg. Dabei veredelt Life-Tree Textilien aus hochwertigen und innovativen Stoffen mit den Motiven des Künstlers und Mitunternehmers Martin Benedek und bietet in seinem Sortiment Shirts, Tops, Sweater, Mützen und auch Rucksäcke.

Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf den verwendeten Textilien und deren Qualität. Life-Tree arbeitet ausschließlich mit fair und ökologisch produzierenden Herstellern zusammen, die sich sowohl der sozialen Verantwortung in den Produktionsländern bewusst sind, als sich auch hohen ökologischen Standards im Produktionsprozess unterwerfen. Die Veredelung findet bei Life-Tree selbst und bei regionalen Partnern statt.

Life-Tree bietet dabei ein breites Spektrum an hochwertigen und auch funktionalen Stoffen an. Neben gekämmter Biobaumwolle erfreuen sich vor allem Shirts aus den modernen Fasern Modal und Tencel, sowie aus Bambusviskose hoher Beliebtheit bei unseren Kunden. Diese auf dem Rohstoff Holz basierenden Fasern bieten nicht nur höchsten Tragekomfort durch ihre weiche Haptik, sondern sind durch ihre hohe Atmungsaktivität auch ein perfekter Begleiter in allen Lebenslagen. Dazu bieten wir in Kooperation mit einer Partnerin seit Kurzem auch veredelte Hanf-Shirts bester Qualität aus ausschließlich europäischer Produktion.

Das Herzstück von Life-Tree – und damit der Träger des von Life-Tree vermittelten Lebensgefühls – ist die Motivgebung durch die Zeichenfeder von Martin Benedek. Dieser hat sich dem Zeichnen von Bäumen verschrieben und gibt so Life-Tree sein einzigartiges Gesicht. Das unaufdringliche und ansprechende Design des Künstlers vermittelt in Kombination mit den verwendeten erstklassigen Stoffen einen bewussten und lebendigen Lebensstil mit Blick auf soziale Verantwortung und Umweltfreundlichkeit.

Life-Tree verbreitet seine Produkte nicht nur über den eigenen Web-Shop, sondern ist über das Jahr verteilt auf verschiedenen Märkten zu entdecken (Termine auf der Website). Das nächste Mal auf dem Tollwood-Festival von 24.11 – 23.12 in München.

Autor
Manuel Sanktjohanser

Life-Tree als faires und ökologisch orientiertes Designlabel aus Augsburg wurde 2009 von Martin Benedek und Sanktjohanser Manuel in Augsburg gegründet. Da Label bieten fair gehandelte Textilien aus Baumwolle, Modal, Tencel, Bambusviskose und Hanf mit den Designs des Künstlers Martin Benedek.

Firmenkontakt
Benedek Martin, Sanktjohanser Manuel GbR, Life Tree
Manuel Sanktjohanser
Zobelstrasse 42
86153 Augsburg
0179 / 52 19 036
info@life-tree.de
http://www.life-tree.de

Pressekontakt
Life Tree
Manuel Sanktjohanser
Zobelstrasse 42
86153 Augsburg
0179 / 52 19 036
info@life-tree.de
http://www.life-tree.de

Pressemitteilungen

Generation 50+: Frischer Wind im Kleiderschrank

Konsumbarometer 2016 – Europa

Generation 50+: Frischer Wind im Kleiderschrank

Geschäfte in der Innenstadt sind beim Kleiderkauf beliebt. (Bildquelle: @Cormmerz Finanz GmbH)

– Einkauf in der Innenstadt bevorzugt
– Deutsche sind online-affiner als der europäische Durchschnitt
– Generation 50+ beim Teilen ihrer Kleidung eher zögerlich

München, 29. September 2016: Den klassischen Einkauf für ein neues Paar Schuhe oder einen Mantel erledigt die Generation 50+ immer noch gern im stationären Handel. Auch beim Teilen ihrer Kleidung ist sie zögerlich. Das belegt das Konsumbarometer 2016 – Europa, eine repräsentative Verbraucherbefragung im Auftrag der Commerz Finanz GmbH ( https://studien.commerzfinanz.com ). Im Fokus stehen Verbraucher zwischen 50 und 75 Jahren, die durch den demografischen Wandel einen stetig wachsenden Einfluss auf den Konsum in Europa ausüben. „Besonders die Deutschen sehen den Erlebniseinkauf als Quelle der Inspiration“, sagt Harald Birr, Bereichsleiter Sales Retail. „Jeder Zweite geht gern in Bekleidungsgeschäfte, probiert dort die neueste Mode an und entscheidet sich vor Ort für oder gegen den Kauf.“

Generation 50+ bevorzugt die Innenstadt
Neue Kleidung kaufen die Best Ager nach wie vor bevorzugt in der Innenstadt (54 %). Ähnlich beliebt sind Einkaufszentren. 36 Prozent der über 50-Jährigen und 41 Prozent der Jüngeren suchen dort nach der perfekten Jeans oder dem gut sitzenden Anzug. Gut jeder Fünfte kauft mittlerweile auch gern im Internet ein. In Deutschland liegt diese Zahl sogar deutlich höher (31 %) – hier knüpft das Online-Shopping an die langjährige Tradition des Versandhandels an. Dennoch legen die älteren Deutschen viel Wert darauf, Kleidung selbst anzuprobieren, bevor sie sich für den Kauf entscheiden. Für 78 Prozent ist das ein Grund, von der Bestellung im Internet abzusehen.

Kleidung tauschen? Lieber nicht.
Die Generation 50+ möchte ihren Kleiderschrank nicht für Fremde öffnen. Nur 18 Prozent können sich vorstellen, Kleidung mit anderen zu teilen und den Smoking oder das Abendkleid zu mieten statt zu kaufen. Die Deutschen sind sogar noch zögerlicher – hier wären nur 15 Prozent zum Kleidertausch bereit. Bei den unter 50-Jährigen sind es immerhin 27 Prozent, für die diese Option infrage käme.

Zeichen: 1.887

Über die Studie:
Schon heute sind viele Konsumenten im besten Alter: Rund ein Drittel der europäischen Verbraucher ist bereits zwischen 50 und 75 Jahren alt. Doch wie sieht der Alltag der Generation 50+ aus? Kaufen sie anders ein als die Jüngeren? Von wem lassen sie sich beraten und wie beeinflusst Werbung die Kaufentscheidung? Das Konsumbarometer 2016 – Europa rückt diese Fragen in den Fokus. Herausgegeben wird das Konsumbarometer jährlich von der Commerz Finanz GmbH, die es in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen BIPE realisiert. Die Datenerhebung führte TNS-Sofres im November 2015 mithilfe einer internetbasierten Verbraucherbefragung durch. Als repräsentative Stichprobe wurden mehr als 10.500 Verbraucher aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Portugal, Rumänien, der Slowakei, Spanien, der Tschechischen Republik und Ungarn befragt.

Studien-Newsletter: Erfahren, was Verbraucher erwarten
Fokusthemen, Statements von Handelspartnern, Videos und weitere Fakten beinhaltet der Newsletter zu den Studien und Umfragen der Commerz Finanz GmbH. Die wichtigsten Neuigkeiten erscheinen 6-mal im Jahr: https://studien.commerzfinanz.com.

Über die Commerz Finanz GmbH:
Die Commerz Finanz GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der BNP Paribas Personal Finance S.A. und der Commerzbank AG. Im Unternehmensfokus steht die Vergabe von Konsumentenkrediten, insbesondere die Absatzfinanzierung im stationären Handel sowie im E-Commerce. Das Produktportfolio umfasst Ratenkredite, Kartenprodukte mit Verfügungsrahmen und endfällige Kredite. Vertriebspartner sind Handelsunternehmen jeder Größe, Banken und Versicherungen. Die Commerz Finanz GmbH vereint die langjährige Erfahrung und Tradition ihrer Anteilseigner mit Innovationskraft und Flexibilität.

Firmenkontakt
Commerz Finanz GmbH
Corinna Kranke
Schwanthalerstraße 31
80336 München
089 – 55 11 33 28
presse@commerzfinanz.com
https://studien.commerzfinanz.com

Pressekontakt
Vitamin B – PR im Dialog®
Verena Glaese
Hospitalstraße 7
69115 Heidelberg
06221 – 7504151
v.glaese@vitaminb-dialog.de
http://www.vitaminb-dialog.de

Pressemitteilungen

Maßanzug Aichach – Mode & Mode F. Demel GmbH Schrobenhausen

Für Individualisten mit Stil einen Maßanzug aus dem Modehaus F. Demel in Schrobenhausen nahe Aichach

Maßanzug Aichach - Mode & Mode F. Demel GmbH Schrobenhausen

Mode & Mode F. Demel GmbH (Bildquelle: Mode & Mode F. Demel GmbH)

Bei Textilbetriebswirt Franz Demel und seinem Modehaus Demel in Schrobenhausen nahe Aichach können Modebewusste sich ganz nach Ihren Wünschen ein persönliches Unikat zusammenstellen: den Maßanzug. Auswählen kann man aus rund 250 verschiedenen Stoffen der besten italienischen Weber. Auch das Innenfutter kann der Kunde im Modehaus Demel bei Aichach selbst aussuchen und sich für durchgestochene Knopflöcher und ein Initialen-Etikett entscheiden. Somit wird der Maßanzug auch optisch zum Unikat – und nicht nur in der Passform. Franz Demel hört stets genau hin, wenn seine Kunden ihre Wünsche für einen Maßanzug vortragen. Denn so kann der Textilbetriebswirt sicher sein, dass seine Klientel zufrieden ist. Die Personen, die bei ihm in Schrobenhausen nahe Aichach einen Maßanzug anfertigen lassen, sind in der Regel auf der Suche nach etwas Besonderem, Ausgefallenem und – ganz wichtig – nach etwas Individuellem. Dabei geht der Trend in Sachen Maßanzug tatsächlich eher zu gedeckten, businesstauglichen Varianten, statt zu extravaganten Modellen – obwohl dieser Gedanke bei einem Maßanzug ja vielleicht nahe liegt. Egal, wofür sich der Träger schlussendlich entscheidet: Beim Modespezialisten in Schrobenhausen bei Aichach bekommt er neben der Individualität auf jeden Fall hochwertige Qualität. Das ist für Franz Demels Kunden persönlich ganz wichtig – und die hohe Qualität eines Maßanzuges spielt auch etwa bei Businessmeetings eine große Rolle. Denn schließlich sagt der Maßanzug einiges über seinen Träger aus. Wer einen Maßanzug bei Franz Demel in der Nähe von Aichach anfertigen lässt, erhält hohe Schneiderkunst und geschmackvolle, einzigartige Garderobe.
Seit rund zehn Jahren bietet Franz Demel in seinem Modehaus Demel bei Aichach Maßkonfektion. Das bedeutet nicht, dass er selber jeden Tag einen Maßanzug trägt, denn er führt in seinem Hause auch eine weitreichende sportliche Mode-Palette, der er mit seiner eigenen Garderobe Rechnung tragen muss. Wenn er denn aber einmal einen Anzug trägt, dann muss es für ihn schon ein Maßanzug sein. „Denn Kleidung trage ich direkt auf dem Körper, das spüre ich ganz intensiv“, so der Textilbetriebswirt. Und das ist für ihn einer der wichtigsten Gründe, sich für einen Maßanzug zu entscheiden: Der sitzt und gibt ein gutes Körpergefühl. Für Franz Demel ist außerdem glasklar, dass sich die Mode dem Träger anpassen muss – und nicht umgekehrt.

www.demel-mode.de

Maßanzug Aichach – Mode & Mode F. Demel GmbH ist Ihr professioneller Partner für Ihren Maßanzug.

Firmenkontakt
Mode & Mode F. Demel GmbH
F. Demel
Perger Platz 2
86529 Schrobenhausen
08252-1730
08252-81556
info@demel-mode.de
http://www.demel-mode.de

Pressekontakt
Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Leopoldstr. 250
80807 München
089/38187-187
sem@kunze-medien.de
http://www.kunze-medien.de

http://www.youtube.com/watch?v=YIb2H6Jhb70