Tag Archives: benutzerfreundlich

Pressemitteilungen

flybmi stellt neue E-Commerce-Plattform vor: flybmi.com

Neu gestaltete Website bietet zuverlässige, einfach zu bedienende One-Stop-Shops für Geschäfts- und Urlaubsreisende

flybmi stellt neue E-Commerce-Plattform vor: flybmi.com

homepage www.flybmi.com (Bildquelle: @flybmi)

München / East Midlands Airport, 05. Juli 2018 – flybmi hat seine neu gestaltete Website (flybmi.com) vorgestellt. Sie bietet eine kundenfreundlichere Plattform und wurde für den mobilen Einsatz mit optisch ansprechendem Layout optimiert. Die neue Website ist seit Dienstag, den 26. Juni, aktiv und soll sowohl den Geschäfts- als auch den Freizeitmarkt ansprechen. Sie verfügt über verbesserte Funktionalität, raffinierte Navigation und spricht die Besucher durch seinen frischen Look & Feel an.

Die Fluggesellschaft firmiert unter dem Namen „flybmi“ und behält daher ihre bestehende Webadresse flybmi.com bei. Durch die Vereinfachung der Marke und des Logos zu flybmi bleibt die Investition in den heutigen Namen und die visuelle Identität erhalten, die immer noch auf die erfolgreiche Geschichte der alten Marke bmi verweist und somit ein breites europäisches Publikum anspricht. Aufgrund der günstigen Abflugzeiten avanciert flybmi seit langem zu den Favoriten der Geschäftsreisenden, die den professionellen Service, des umfassende Angebot und das breite Netzwerk zu wichtigen Geschäftsreisezielen in ganz Europa schätzen.

Herzstück der Website ist eine komplett neue Buchungsmaschine, die von 2e Systems, einem der führenden Anbieter von E-Commerce-Lösungen für den Reiseverkehr mit Sitz in Deutschland, entwickelt wurde. Die Buchungsmaschine ermöglicht es den Kunden, sich durch den Buchungsfluss zu bewegen, indem sie die Preise über Flugzeiten und -daten hinwegvergleicht, die gesamte Palette der Zusatzoptionen von flybmi anbietet und den Kunden die Möglichkeit gibt, ihre Reise mit einer Vielzahl von Zahlungsformen und Währungen zu bezahlen, unabhängig von ihrem Herkunftsort.

Das neue, frische Design von flybmi.com richtet sich weiterhin an Geschäftsreisende und steigert gleichzeitig die Attraktivität der Fluggesellschaft für den schnell wachsenden Freizeitbereich, der von den traditionellen Full-Service-Vorteilen des Reisens mit flybmi angezogen wird, zu denen kostenlose Getränke und Snacks während des Fluges sowie 23 kg aufgegebenes Gepäck gehören, inklusive aller Tarife. Da die Fluggesellschaft ihren Freizeitanteil am Markt erhöhen will, hat sie eine Website für beide Zielgruppen geschaffen. Klare und helle Bilder, mit Familien- und Zielfokus, sind der Schlüssel zur Positionierung von bmi als Fluggesellschaft, die einen Service für Reisende in allen Bereichen bietet.

Zum Re-Design sagte Antony Price, Director Marketing & Customer von flybmi: „Wir haben sehr hart daran gearbeitet, eine benutzerfreundliche Website zu erstellen, die sowohl unsere Firmen- als auch unsere Freizeitkunden anspricht. Wir glauben, dass die neue Website genau das tut. Das klare Design macht es Geschäftsreisenden leicht, Flüge zu navigieren und zu buchen und wichtige Inhalte zu finden, während die neu gestalteten Reisezielbewertungen dazu dienen, diejenigen zu informieren und zu inspirieren, die einen Urlaub oder einen Kurzurlaub in Europa suchen. Wir freuen uns auch, dass sowohl die Website als auch der offizielle Titel der Fluggesellschaft nun konsequent als flybmi bezeichnet werden.

Die wichtigsten Merkmale der neuen Website sind:
– die Möglichkeit, online zu buchen und einzuchecken
– Verwalten der Buchungsfunktion, bei der Kunden Extras wie Sportgeräte, Schnellzugriff oder Zugang zur Flughafenlounge hinzufügen können
– Reisezielbesprechungen und wichtige Ereignisse
– Karriere – eine eigene Seite, auf der die verfügbaren Stellen bei der Fluggesellschaft vorgestellt werden, von Piloten und Kabinenpersonal bis hin zu Ingenieuren und Büromitarbeitern
– Privatcharter – Informationen für Geschäfts- oder Freizeitzwecke, die einen Privatjet chartern wollen

Phil Douglas, CEO von 2e Systems, fügte hinzu: „2e Systems ist sehr stolz darauf, als Partner für flybmi in diesem sehr wichtigen Bereich des Online- und mobilen digitalen Handels ausgewählt worden zu sein. Wir sind von der Vision und dem Wunsch des flybmi-Teams inspiriert, die Kundenzufriedenheit kontinuierlich zu verbessern, und ich bin sicher, dass die langjährige Erfahrung von 2e Systems in Verbindung mit der engen Zusammenarbeit mit dem flybmi-Team ein Schlüsselfaktor für den Erfolg dieses Relaunchs ist.“

flybmi verfügt über eine reine Jet-Flotte mit insgesamt 19 Flugzeugen: 15 der Typen Embraer 145 und 4 ERJ 135. Aktuell führt die Airline mehr als 600 Linienflüge pro Woche zu 43 Zielen in 10 europäischen Ländern durch und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. flybmi wurde nach 2015 auch im September 2016 erneut mit dem Munich Exchange Award ausgezeichnet. Das Streckennetz des Carriers inkludiert Oslo und Stavanger in Norwegen, Brüssel in Belgien, Esbjerg in Dänemark, Rostock, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart in Deutschland, Mailand Bergamo und Mailand Malpensa in Italien, Paris und Nantes in Frankreich, Brünn in Tschechien; Lublin in Polen; Norrköping, Karlstad, Jonköping und Göteborg in Schweden sowie Aberdeen, Birmingham, Bristol, Derry, East Midlands, Glasgow, Inverness, Kirkwall, London Heathrow, London Stansted, Manchester, Newcastle, Stornaway, Sumburgh und Wick in Großbritannien. Zusätzlich kann über eine BM-Flugnummer die folgenden von Air Dolomiti betriebenen Strecken gebucht werden: Florenz, Venedig, Verona, Bari und Bologna.

Mehr Informationen unter: www.flybmi.com

Kontakt
flybmi
Silke Warnke-Rehm
Hirtenweg 20
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.flybmi.com

Pressemitteilungen

ONEPOINT Projects veröffentlicht kostenlose Projektportfolio-Dashboard-App für Android-Geräte

Die neue Projektportfolio-Dashboard-App ONEPOINT 360 ermöglicht Zugriff auf Multiprojektansichten, überall und zu jeder Zeit.

Raaba/Graz, 16. Mai 2018 – ONEPOINT Projects, der führende Anbieter von integrierten, hybriden Projekt- und Portfoliomanagement-Lösungen (PPM), hat sein neues Projektportfoliomanagement-Dashboard, ONEPOINT 360, für Android-Geräte veröffentlicht.

Die speziell für Android Handys und Tablets entwickelte App bietet hochvisuelle, online und offline verfügbare Multiprojektansichten für jedes derzeit verfügbare Gerät am Markt. Mit der Einführung ergänzt ONEPOINT Projects die bereits vorhandene Projektportfolio-Dashboard-App für iPad und iPhone.

Die in der benutzerfreundlichen Dashboard-App enthaltenen Informationen basieren auf den Projektansichten in ONEPOINT Projects. Sie ermöglichen einen strukturierten Gesamtüberblick aller Projekte. Dazu bietet die App eine ganzheitliche Übersicht in Form von tabellarischen Statusinformationen, Aufwand- und Plan-Ist-Vergleichen, Details und Abweichungen mit Ampeln, einen Multiprojekt-Balkenplan mit Datums- und Fortschrittsanzeige sowie ONEPOINTs einzigartige Projekt-Pipeline.

Die neue Android App ermöglicht nicht nur Zugriff von Smartphones und Tablets auf ONEPOINT Projects, sondern speichert zudem das Dashboard lokal. So ist der Zugriff zu allen Informationen auch dann möglich, wenn keine Internetverbindung besteht.

„Mit der Einführung der neuen Android App ermöglichen wir Projekt- und Portfoliomanagern, die App auf praktisch allen am Markt erhältlichen mobilen Geräten zu nutzen. Die iTunes-Download-Statistiken zeigen klar, dass unser Multiprojekt-Dashboard für Apples iPad und iPhone bereits sehr gerne von Projektsponsoren und dem Management eingesetzt wird“, so Gerald Aquila, Gründer und CEO von ONEPOINT Projects. „Wir sind sehr gespannt, wie die App auf Android-Geräten genutzt wird und sind auch offen für Verbesserungsvorschläge.“

ONEPOINT 360 setzt ein Handy oder Tablet ab Android Version 4.4 voraus und ist als kostenloser Download über den Google Play Store erhältlich. Um die App zu nutzen, benötigen Anwender entweder einen Benutzer-Account für ONEPOINT Projects Enterprise Server ab Release 17 oder alternativ einen Zugang zu ONEPOINT Projects Enterprise Cloud. Interessenten können sich selbst von den Vorteilen des integrierten Projektmanagements überzeugen, indem sie eine Gratis-Testversion für 30 Tage über www.onepoint-projects.com anfordern.

Für weitere Informationen zur neuen Android App oder für Anfragen zu Enterprise Lizenzen und Preisen steht das Vertriebsteam unter info@onepoint-projects.com oder +43 316 267 267 0 zur Verfügung.

ONEPOINT Projects ist der führende Anbieter für anwenderfreundliche, hybride Projekt- und Portfoliomanagement-Software für innovative kleine und mittlere Projektorganisationen. Anders als herkömmliche PPM-Software integriert ONEPOINT Projects einfache, traditionelle, agile und Jira-Projekte in eine einzige Projektportfolio- und Ressourcenauslastungs-Datenbank. ONEPOINT ermöglicht es projektorientierten Organisationen, ihre Projekt- und Portfoliotransparenz zu erhöhen, Projektvorlaufzeiten zu verringern, Best Practices leichter umzusetzen und die Ressourcenauslastung zu optimieren. Durch offene Standards und Technologien, die Wahlmöglichkeit zwischen Cloud/SaaS-basierter und eigener Installation sowie durch den strategischen Fokus auf die einfache Einführung von PM-Systemen, definiert ONEPOINT den ROI für Projektmanagementlösungen völlig neu.

Die genannten Firmen- und Produktnamen sind, soweit eingetragen, Warenzeichen der jeweiligen Inhaber.

Kontakt
onepoint PROJECTS GmbH
Gerald Aquila
Dr. Auner Straße 22/4
8074 Raaba, Graz
+43 316 267 267 0
info@onepoint-projects.com
http://www.onepoint-projects.com

Pressemitteilungen

Einfache Bedienung, geringer Aufwand und nachhaltig

Automatic Systems bringt neue Steuerung für Schranken auf den Markt

Einfache Bedienung, geringer Aufwand und nachhaltig

Die neue Steuerung der Schranken vereint zahlreiche Vorteile

Ab dem Herbst bietet Automatic Systems für seine Schranken eine zukunftsorientiere Steuerung mit optionaler Ethernet-Schnittstelle an. Mit der neuen Steuerung werden die verschiedenen bisherigen in einer modernen sowie optimierten Version vereint. In einem ersten Schritt wird die Steuerung für die Schranke BL229 erhältlich sein und in naher Zukunft auch für das gesamte Schrankenportfolio. Selbst ältere Modelle lassen sich mit der neuen Steuerung nachrüsten und entsprechen so dem aktuellen Stand der Technik. Bei den technischen Eigenschaften fokussiert Automatic Systems die Bedienungsfreundlichkeit und Flexibilität. So kann die Programmierung unkompliziert via USB Verbindung über einen Standard Webbrowser erfolgen. Dadurch verringert sich einerseits der administrative Aufwand für den Nutzer, da keine spezielle Software mehr auf dem Rechner installiert werden muss. Zum anderen gestalten sich Handhabung und Bedienung deutlich benutzerfreundlicher. Weiterhin kann die Programmierung über ein Display mit Bedientasten, über eine Ethernet-Schnittstelle zentral oder auf einem mobilen Endgerät erfolgen. Mit der Mehrsprachigkeit des Webinterface konnten sprachliche Hürden erfolgreich gemeistert werden. Zur Speichererweiterung, z.B. für das Aufzeichnen größerer LOG Dateien, steht ein SD-Kartenmodul zu Verfügung, welches auch den Ethernet-Anschluss enthält. Des Weiteren sind ein Erweiterungsmodul für je acht Ein- und Ausgänge sowie zusätzliche Schleifendetektoren verfügbar. Mit einer Statusanzeige, Diagnose- und Testfunktion, gespeicherte Einstellungen, Wiederherstellung, Protokollen sowie einem Softwaredownload rundet Automatic Systems die innovative Neuentwicklung sinnvoll ab. Trotz der Vielzahl an Funktionen liegt die Leistungsaufnahme der Steuerung bei weniger als 1,5 Watt, wodurch das Unternehmen auch einen entscheidenden Faktor zum Thema Nachhaltigkeit beiträgt.

Automatic Systems mit Hauptsitz im belgischen Wavre ist auf die Entwicklung und Produktion von Fahrzeug-, Fußgänger- und Passagierzutrittskontrollanlagen spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Belgien, Frankreich, England, Spanien, Kanada, den USA und China. Im April 2015 wurde zudem ein Vertriebsbüro in Deutschland gegründet. Mit insgesamt 200.000 installierten Anlagen in 150 Ländern gehört Automatic Systems zu den weltweit führenden Unternehmen seiner Branche.

Firmenkontakt
Automatic Systems S.A.
Stephan Stephani
Schwertlacke 3
59425 Unna
+49 (0) 2303 943295
+49 3212 700 6720
sstephani@automatic-systems.com
http://www.automatic-systems.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.jansen@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Pressemitteilungen

Rundum frisch und lebendig: neuer Internetauftritt der Mineralwassermarke alwa

Rundum frisch und lebendig: neuer Internetauftritt der Mineralwassermarke alwa

(NL/2239251241) Knapp zwei Jahre nach dem Markenrelaunch von alwa zeigt sich die Mineralwassermarke aus Sersheim mit einem neuen, benutzerfreundlichen Internetauftritt. Unter www.alwa-mineralwasser.de bieten eine produktbezogene Händlersuche, ausführliche Informationen rund um das Thema Mineralwasser sowie ein Bereich für die Gastronomie Komfort für die User.

Bunt und lebensfroh ist der neue Internetauftritt des baden-württembergischen Mineralbrunnens alwa. Die auffallende Farb- und Bildwelt spiegelt die Vielfalt und Lebendigkeit des Getränkesortiments wider und macht die Marke erlebbar. Verschiedene Navigationsmöglichkeiten zu den einzelnen Bereichen erlauben es nicht nur, die Inhalte auf unterschiedliche Weise zu entdecken, sondern erhöhen auch die Benutzerfreundlichkeit des neuen Markenauftritts. Dazu trägt auch das responsive Design bei.

Sehr komfortabel ist die neu hinzugekommene, umfangreiche Händlersuche. Hier können Verbraucher nach ausgewählten Produkten und deren Gebindearten suchen. Über die Angabe von Postleitzahl oder Ort werden alle Händler im angegebenen Suchradius angezeigt, welche die gewünschten Artikel in ihrem Sortiment führen. So kann gezielt ein passender Markt ausfindig gemacht werden. Durch die Einbindung der Google Maps API wird dem Kunden der Standort zudem bequem auf einer Karte angezeigt.

Neu sind auch ausführliche produktbegleitende Inhalte rund um das Thema Wasser, die weiterführende Informationen für die Zielgruppe bieten. So lernen Interessierte die unterschiedlichen Wasserarten kennen und können den Weg des alwa-Mineralwassers durch die verschiedenen Gesteinsschichten zurückverfolgen. Das Einmaleins der Mineralstoffe stellt die verschiedenen Mineralien und deren Funktionen vor und erlaubt dem Verbraucher, sich ausführlich über dieses Thema zu informieren. Die wichtigsten Fragen zu Mineralwasser im Allgemeinen und zu den alwa-Produkten im Besonderen werden in den erweiterten FAQs (Frequently Asked Questions) ausführlich beantwortet und bieten vor allem auch Diabetikern und Allergikern eine wichtige Orientierungshilfe.

Unter einem eigenen Menüpunkt für die Gastronomie wird nun auch die exklusive Gastro-Wasserlinie alwa live vorgestellt. Ergänzt wird dieser Bereich durch ein ausführliches Interview mit dem diplomierten Wassersommelier Martin Metzinger, der bereits seit mehreren Jahren für die Unternehmensgruppe Winkels tätig ist. Als Experte berät er Gastronomen und Getränkefachgroßhändler rund um das Thema Mineralwasser.

Markenprofil alwa
alwa ist eine regional geführte Marke der Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG in Sachsenheim und bietet ein breites Produktsortiment für jeden Geschmack. Der Name alwa entstand 1972 aus den zentral positionierten Buchstaben des Wortes Mineralwasser.
Die alwa Mineralbrunnen GmbH in Sersheim ist einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg und der einzige mit eigener Kelterei. Dabei setzt alwa besonders auf Qualität und Regionalität. Aus den Quellen des Naturparks Stromberg-Heuchelberg (Kreis Ludwigsburg) wird das alwa Mineralwasser vor Ort direkt abgefüllt.
Die natürliche, ausgewogene Mineralisierung macht das alwa Mineralwasser zu einem der beliebtesten Baden-Württembergs: Es ist besonders reich an Calcium und Magnesium gleichzeitig ist es natriumarm. Wie auch eine Studie von Stiftung Warentest beweist: alwa medium gehört als besonders mineralstoffreiches und sensorisch gutes Wasser zu den besten Mineral¬wässern Deutschlands.
Das Sortiment der Marke alwa steht für Vielfalt. Es enthält neben den klassischen Wassersorten auch fruchtige Saftschorlen und Erfrischungsgetränke, basierend auf dem bewährten alwa Mineralwasser, sowie Limonaden, Light-Limonaden, Vitamingetränke und einen genussvollen Früchtetee.
alwa begleitet das Leben der Menschen nicht nur als Durstlöscher, sondern auch mit der alwa Stiftung, die Menschen und Institutionen in sportlichen, kulturellen und sozialen Bereichen engagiert unterstützt.

Unternehmensgruppe Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG:
Die Winkels Getränke Logistik GmbH & Co. Holding KG mit Sitz in Sachsenheim ist die Holdinggesellschaft der Unternehmensgruppe Winkels.
Das Familienunternehmen Winkels wurde 1930 zur Herstellung von alkoholfreien Getränken gegründet. Mit großem Erfolg agiert das Unternehmen heute in drei Geschäftsfeldern: Herstellung von Eigenmarken und Exklusivmarken für den Handel, Getränkelogistik sowie Belieferung von Gastronomieobjekten.
Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe Winkels 805 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 356,5 Millionen Euro pro Jahr (Geschäftsjahr 2015, ohne Beteiligungen).
Die Unternehmensgruppe Winkels gehört mit ihren vier Produktionsbetrieben zu den größten Mineralwasserherstellern in Deutschland. An diesen vier Produktionsstandorten werden mit insgesamt sieben Abfüllanlagen pro Jahr über 394 Millionen Flaschenfüllungen erreicht. Die zwölf Eigenmarken alwa, Aqua Vitale, Griesbacher, Bella FONTANIS, Vitale FONTANIS, FONTANIS, Rietenauer, Aspacher Kloster Quelle, Markgrafen, Frische Brise, Prinzenperle und Lucull werden je nach Produkt in Glas-Mehrweg-, PET-Mehrweg- oder PET-Einweg-Flaschen abgefüllt. Als einer der größten Mineralbrunnen in Baden-Württemberg präsentiert sich die alwa Mineralbrunnen GmbH, die mit drei Abfüllanlagen über 100 Produkte herstellt.
Mit insgesamt drei Logistikzentren und einem Fuhrpark von 176 Lkw ist die Winkels-Gruppe das führende Getränkelogistik-Unternehmen Südwestdeutschlands. Winkels stellt mit der Logistik den Transport zwischen Industrie und Handel von jährlich über 70 Millionen Mehrweg-Vollgut-Kisten und Einwegprodukten sowie die Rückführung des Leergutes sicher.
Aus einem Gesamtsortiment von ca. 4.000 Produkten von Brauereien, Mineralbrunnen, der Fruchtsaftindustrie und Eigenmarken werden die Kunden beliefert. Zu den Kunden zählen große Handelsketten, Tankstellen, Getränkefachgroßhändler, Getränkehändler und Gastronomieobjekte.

Firmenkontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
http://

Pressekontakt
meister-plan – agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40
70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
http://www.meister-plan.de

Pressemitteilungen

2016 | Air Conditioners System

Viesta energiesparendes Klima Splitgerät – Nach neuester Europäischer Energieeffizienz | 4 Modelle mit BTU Werten von 9000 – 24000

2016 | Air Conditioners System

Kennen Sie das? Es ist endlich Sommer, die Tage werden länger und die Temperaturen steigen – doch damit auch die Hitze im Büro oder zu Hause in den eigenen vier Wänden.

Sie suchen nicht nur etwas Schnelles zum Abkühlen, sondern möchten dabei auch die Umwelt schonen?

Wir haben die Lösung!

Das Viesta Klima Splitgerät ist ein Multitalent: Diese Klimaanlage schafft nicht nur Abkühlung an heißen Tagen, sondern dank der verbauten Wärmepumpentechnik kann sie bis zu einer Außentemperatur von -15° auch Heizen. Damit nicht genug – durch das Entfeuchtungsprogramm wird zudem ein angenehmes Raumklima geschaffen.

Schnell und innovativ – mit dem Turbo Comfort wird jeder Raum sofort der entsprechenden Temperatur angepasst. Sowohl im Kühl- als auch im Heizbetrieb kann das Raumklima mit der 360° 3D – Luftzufuhr optimal reguliert werden und so jede Ecke des Raums bestens versorgen.

Das Viesta Klima Splitgerät überzeugt nicht nur mit seinen vielen Funktionen, sondern ist auch sehr benutzerfreundlich.
Steuern Sie die Klima Splitanlage bequem mit der Fernbedienung und stimmen sie diese auf Ihre Wunschtemperatur ab.

Durch die integrierte Temperaturüberwachung und der stufenlosen Drehzahl-Regulierung bleibt die Klimaanlage stets im Betrieb und regelt ununterbrochen die Raumtemperatur. Eine kontinuierliche Luftzirkulation ist nicht nur für das Raumklima sehr wichtig, sondern auch für die Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden.

Und das war noch nicht alles!
Sie wollen zudem Ihr Haushaltsbudget schonen?

Mit 5W ist die Klimasplitanlage ein Energietalent und verbraucht sogar im Standby Modus rund 90% weniger.
Ausgestattet mit einer Wärmepumpe bedient sich die Viesta Klima Splitanlage mit bis zu 75% einer kostenfreien Energieressource – der Luft. Die restlichen 25% werden der Steckdose entnommen. Durch die Nutzung der permanent zur Verfügung stehenden Energieressource und der Inverter Technologie erreicht das Klimagerät optimale Energieeffizienz, sowohl beim Kühlen und beim Heizen. Mit einem sehr geringen Geräuschpegel ist sie kaum hörbar.

Das Rundum-sorglos-Paket hat noch einiges mehr zu bieten:

Ruhemodus:
Nach dem das Viesta Klima Splitgerät in den Ruhemodus geschaltet wurde, erhöht oder senkt die Klimaanlage die Raumtemperatur um 1°c in den ersten zwei Stunden. Nach dem Einschalten des Sleep Modus hält sie diese Temperatur konstant 5 weitere Stunden. Auch in schweren Wintern, wenn niemand im Haus ist, kann die Temperatur bei 8°C gehalten werden. So schützt man den Heizbetrieb vor dem Einfrieren.

Beeindruckend sind die hochwertigen Filter:

Ein Grundbestandteil der Viesta Klima Splitgeräte sind die Filter. Mit diesen soll die Luftqualität erhalten bzw. gereinigt oder aber auch Gerüche entfernt werden. Damit die Filter auch richtig arbeiten können, ist es wichtig, diese regelmäßig zu reinigen. Nur so kann die Funktion der Klimaanlage aufrechterhalten werden.

Sie haben keine Lust selber zu reinigen – kein Problem!

Die Klimaanlage verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion, die einfach über einen Knopf eingeschaltet werden kann. So reinigt sich das Klima Splitgerät ganz von selbst.

Welche Filter verwenden wir?

Vitamin C Filter
Der Vitamin C Filter kann Ihre Gesundheit unterstützen. Er wandelt aktiven Sauerstoff in O2 um. Dies kann zum Beispiel Stress lindern, ein positives Hautbild fördern und das Immunsystem unterstützen.

Silber Ionen Filter
Dieser Filter kann Bakterien abtöten oder aber die Aktivität dieser einschränken. Da dieser in die Zellwand eindringt, kann die Zelle so abgetötet werden.

Kalt Katalysator Filter
Durch diesen Filter in den Klima Splitanlagen können schädliche Gase und Gerüche beseitigt werden. Weitere Filter in den Viesta Klima Splitgeräten sind ein Luftfilter für Polyphenole (aromatische Verbindungen – sekundärer Pflanzenstoff), ein Lysozym-Filter (arbeitet mit dem Polyphenolfilter zusammen und sterilisiert die Bakterien in der Luft), ein Anionen-Filter (lindert den Stress und verbessert die Immunität), ein photokatalytischer Filter und ein HEPA-Hochleistungsfilter. Letzter ist für die Filtration von Partikeln bis zu einer Größe von 0,3 Mikron zuständig. Die Effektivität liegt hier bei 99,97%.

Microfilter
Der Microfilter fängt schädliche mikroskopische Substanzen inklusive Pollen und feinem Staub ein. Somit reinigt die Klimaanlage die Luft nicht nur von Viren, Bazillen und Bakterien, sondern auch von Schmutzpartikeln und minimiert dadurch die Staubentwicklung. Durch den hohen Luftstrom-Durchlass weist der Filter einen sehr niedrigen Geräuschpegel auf.

Informationen zu der Montage:

Das Klima Splitgerät wird an der Wand im Innenraum montiert. Um dann optimal mit dem Außenkompressor zusammen agieren zu können, muss dieser an der direkten Außenwand angebaut werden. Nur so können die Viesta Klima Splitgeräte perfekt kühlen, heizen oder entfeuchten.

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen des Viesta Klima Splitgerätes!

Mehr Informationen über das Klima Splitgerät finden Sie auf: http://viesta-klimaanlagen.de/

Viesta – eine junge und innovative Marke

Viesta ist auf Produkte aus dem Bereich Wohnen spezialisiert. Die Marke steht für moderne Technologien, innovatives Design, Bedienkomfort, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und schlussendlich natürlich auch für Qualität.

Viele Mitarbeiter tragen mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihrem Know-how dazu bei, innovative, sparsame und hochwertige Produkte für Sie zu entwickeln.

Entdecken Sie die Produktvielfalt von Viesta!

Die eFulfillment GmbH ist ein junger und stark expandierender Pure Player im Online Versandhandel aus Hannover. Wir agieren als Hersteller und Importeur und fertigen unter anderem LED Beleuchtung nach kundenspezifischen Bedürfnissen unter lizenzierten Eigenmarken (Private Label) an. Wir unterstützen Partner beim Import von Waren in den EU-Wirtschaftsraum, organisieren das Fulfillment und den Vertrieb auf allen verfügbaren Kanälen. Wir optimieren die Produkte für einen optimalen Erfolg im Multichannel-Vertrieb auf den größten Online-Vertriebsplattformen wie Ebay, Amazon und Google oder den eigenen Shopsystemen. Auch als Händler können Sie direkt von unseren starken Vertriebsstrukturen profitieren, indem wir beispielsweise das Streckengeschäft (Dropshipping) für Sie abwickeln.

Kontakt
eFulfillment GmbH
Sophie Canan Kurt
Ikarusallee 15
30179 Hannover
0511-89842840
b2b@efulfillment-online.com
http://www.efulfillment-online.com

Pressemitteilungen

Die REDPUR Classic BIO BEST OF Industriepreis 2016

Die REDPUR Classic BIO   BEST OF Industriepreis 2016

(Mynewsdesk) Erfolgsgeschichte schreibt der schwäbische Heizungsbauer REDPUR bereits seit seiner Gründung vor sechs Jahren. Seine evolutionären Infrarotheizsysteme gehören zum Besten, was dieses Marktsegment nicht nur in Deutschland, sondern auch international zu bieten hat. Der Top-Seller des Unternehmens – die REDPUR Classic BIO – wurde jetzt mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ ausgezeichnet.

Ebenso wie die anderen REDPUR Infrarotheizsysteme fand die REDPUR Classic BIO auch zuvor schon nicht nur bei den Verbrauchern, sondern bei unabhängigen Experten für innovative Heiz- und Umwelttechnik Resonanz. Unter anderem erhielt die innovative Heizung einen Plus X Award, das Plus X Gütesiegel 2016 sowie ein Umwelt- und Wirtschaftlichkeitszertifikat der IG GreenTec, die sich für die Förderung besonders umweltfreundlicher Technologien und Produkte einsetzt. Mit dem Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ konnte die REDPUR Classic BIO nun ein weiteres hochkarätiges Innovationszertifikat erringen.

Die REDPUR Classic BIO – wirtschaftlich, innovativ, benutzerfreundlich, ökologisch

Den Ausschlag für die Entscheidung der Jury gaben insbesondere die Qualität und Wirtschaftlichkeit der REDPUR Classic BIO. Durch ihr technologisches Prinzip ermöglicht sie je nach der bisher verwendeten Heizanlage Energieeinsparungen zwischen 15 und 45 Prozent. Durch ihren hohen Wirkungsgrad lässt sie sich sowohl mit Strom aus den öffentlichen Netzen als auch im Rahmen einer dezentralen Energieversorgung stromsparend und umweltschonend betreiben. Hinzu kommen einige weitere Kriterien für die Preiswürdigkeit der Heizung. Durch ihre hochsensiblen, selbstregulierenden Thermostate erweist sich die REDPUR Classic BIO im alltäglichen Betrieb nicht nur als energieeffizient, sondern auch als sehr benutzerfreundlich. Natürlich ist für alle damit beheizten Räume eine individuelle Temperatureinstellung möglich. Durch ihr puristisches und durch Motivdrucke individualisierbares Design wirkt die REDPUR Classic BIO wie ein raumgestalterisches Element, zum Teil ist sie kaum als Heizkörper zu erkennen, Zur ihrer äußert positiven ökologischen Bilanz tragen neben ihrer Energieeffizienz auch der geringe Anteil an sogenannter „grauer Energie“ für die Produktion der Heizung sowie die biologisch abbaubaren Dämmstoffe der Heizung bei.

Physiologisch besonders angenehmes Heizen mit der REDPUR Classic BIO

Durch ihr technologisches Wirkprinzip lässt sich mit einer REDPUR Classic BIO ein physiologisch besonders angenehmes Raumklima erzielen. Die infrarote Speicherwärme wird von der Bausubstanz, den Gegenständen im Gebäude sowie organischen Körpern aufgenommen und zeitversetzt sehr gleichmäßig an die Umgebung abgegeben. Im Gegensatz zu Konvektionsheizungen, deren Heizwirkung auf der Erwärmung der Luft im Raum beruht, kommt es dabei weder zu relevanten Transmissionsverlusten noch zu thermisch bedingten Luft- und Staubaufwirbelungen oder sogenannten „kalten Ecken“. Durch die fast staubfreie Luft verspüren Asthmatiker und Allergiker nach dem Einbau eines solchen Heizsystems oft eine deutliche Besserung ihrer Beschwerden. Die REDPUR Classic BIO wurde außerdem mit Siliziumkristallen ausgerüstet, die auf Basis einer innovativen Technologie für die natürliche Energetisierung der Raumluft sorgen.

Last but not least bewirkt die Wärmespeicherung in der Gebäudehülle einen effektiven Schutz der Bausubstanz, da feuchte Stellen oder Schimmel in infrarot beheizten Räumlichkeiten nicht entstehen können.

Die REDPUR Classic BIO – ein Präzisionsprodukt aus Süddeutschland

Damit die Vorteile infraroten Heizens tatsächlich wirksam werden, ist hochwertige Technik unabdingbar. Mit der REDPUR Classic BIO hat der Hersteller die Vorteile dieser Heizungstechnologie auf den Punkt gebracht. Zudem ist jedes REDPUR Heizsystem ein Präzisionsprodukt aus Süddeutschland. Die REDPUR Infrarotheizungen und alle ihre Komponenten werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Diverse Zertifikate garantieren die Einhaltung der relevanten deutschen und europäischen Sicherheits- und Umweltstandards. In der Relation zur eingesetzten Energiemenge beträgt die Strahlungsleistung der REDPUR Classic BIO 59,9 Prozent – im Vergleich zu den aktuellen Wettbewerbern auf dem Markt erreicht sie damit einen absoluten Spitzenwert.

Industriepreis 2016 – ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel

Der Industriepreis 2016 in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ ist ein wissenschaftlich fundiertes Gütesiegel für die REDPUR Classic BIO. Im Jahr 2006 wurde dieser Preis durch den Huber Verlag für Neue Medien zum ersten Mal vergeben – seitdem werden damit alljährlich Unternehmen ausgezeichnet, die mit besonders innovativen und fortschrittlichen Produkten punkten. Das Karlsruher Verlagshaus engagiert sich seit jeher für die Förderung neuer Technologien und des Wirtschaftsstandorts Deutschland, unter anderem gehört es zu den Initiatoren der Initiative Mittelstand. Mit dem Industriepreis wollen die Medienexperten einen Beitrag dazu leisten, innovativen Unternehmen und Produkten möglichst breite öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Der Jury für den Industriepreis 2016 gehörten namhafte Vertreter von Universitäten, technischen Hochschulen und Forschungsinstituten sowie Journalisten aus den Bereichen Technologie und Wirtschaft an. Neben einem Gesamtsieger, dessen Produkt oder Projekt Innovationsleistungen in verschiedenen Bereichen repräsentieren muss, kürten sie 14 Branchen-Preisträger, die in ihrem Arbeitsfeld mit innovativen Produkten eine Spitzenposition besetzen. Die Preisträger können das Zertifikat über die Preisverleihung für ihre Öffentlichkeitsarbeit nutzen, außerdem erhalten sie einen privilegierten Zugang zu den Publikations- und Werbeplattformen des Verlages.

REDPUR – Innovationstreiber in der Branche

Die Verleihung des Industriepreises 2016 in der in der Kategorie „BEST OF Energie & Umwelt“ bestätigt einmal mehr, dass sich der Hersteller in seiner Branche als Innovationstreiber und selbstverständlich auch im Spitzenfeld des Wettbewerbs positioniert hat. Hinter allen REDPUR Heizsystemen stehen permanente Innovation und Optimierung der Geräte.

Für nachhaltigen Erfolg durch optimalen Kundenservice sorgt übrigens auch eine starke Partnerschaft: Den Exklusivvertrieb der REDPUR  Infrarotheizung  hat von Anfang an die Riedlinger Energiefreiheit GmbH übernommen, die mit ihrem Partnernetzwerk in ganz Deutschland und inzwischen auch international präsent ist. Die Energiefreiheit Experten bieten den Käufern einer REDPUR Heizung ein Service-Komplettpaket, zu dem eine allgemeine Energieberatung, Konfiguration und Installation der Systeme sowie lebenslange Wartungsunterstützung zählen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im REDPUR GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/4uujni

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-best-of-industriepreis-2016-19078

Die REDPUR GmbH ist ein süddeutsches High-Tech-Unternehmen, das sich auf innovative und umweltfreundliche Infrarot-Heizsysteme spezialisiert hat. Hinter den Präzisionsprodukten von REDPUR steht die ausgewiesene technologische und kommerzielle Expertise von vier süddeutschen Unternehmern mit langjähriger Erfahrung mit innovativer Heiz- und Umwelttechnik. Für ihre evolutionären Infrarot-Heizsysteme garantiert die REDPUR GmbH höchste Qualität und fortlaufende Weiterentwicklung auf der Basis der aktuellsten technologischen Standards. Alle REDPUR Heizsysteme werden auf der Schwäbischen Alb gefertigt.

Neben technologischer Exzellenz und umfassendem Service für ihre Kunden hat die REDPUR GmbH in ihren Unternehmenszielen auch ihre ökologische Vision fest verankert. Die Infrarotheizungen von REDPUR gehören durch ihre Energie- und Kosteneffizienz zu den saubersten, günstigsten und umweltfreundlichsten Heizungsangeboten auf dem Markt. In Verbindung mit einer dezentralen Energieversorgung aus regenerativen Quellen ermöglichen sie weitgehende Energiefreiheit und damit den nachhaltigen Schutz unserer natürlichen Ressourcen.

Firmenkontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://www.themenportal.de/wissenschaft/die-redpur-classic-bio-best-of-industriepreis-2016-19078

Pressekontakt
REDPUR GmbH
Marc-Philipp Knorr
Schulstraße 5
72534 Hayingen
07386277382
marketing@redpur.com
http://shortpr.com/4uujni

Pressemitteilungen

Bequemes Telefonieren ist eine Sache der Einstellung

amplicomms erweitert Serie für schnurgebundene Großtastentelefone

Bequemes Telefonieren ist eine Sache der Einstellung

Das neue PowerTel 92 von amplicomms mit Bildwahl für bequemes Telefonieren

Neuss – Das Festnetztelefon ist für viele Menschen immer noch das bevorzugte Kommunikationsmedium, wenn man sich nicht persönlich treffen kann. Für Senio-ren ist es gar ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Alltags, denn gerade diese Ziel-gruppe lebt häufig alleine und Gespräche mit den Liebsten, den Enkeln oder mit Freunden sind eine willkommene Abwechslung im Alltag. amplicomms hat nun sein bewährtes Sortiment an modernen, schnurgebundenen Großtasten-Telefonen mit dem PowerTel 90 und PowerTel 92 erweitert, um Senioren und Menschen mit Hörbeeinträchtigungen weiterhin bestmöglich durch konsequente Premium-Hörgerätekompatibilität sowie einer individuell verstellbaren Hörerlautstärke zu versorgen.

Das neue PowerTel 90 ist ein Großtasten-Telefon im frischen Design. Ausgestattet ist es mit drei programmierbaren Direktwahlspeichertasten, einer programmierbaren Notruftaste, heller LED-Rufanzeige und Freisprechfunktion.

Sein größerer Bruder, das neue PowerTel 92, wartet bereits mit Bildwahl auf – ideal für Nutzer mit Demenz und anderen gesundheitlichen Einschränkungen. Mit sechs großen programmierbaren Bildtasten (Fototasten), drei Direktwahl- und der separaten SOS-Taste kann das Telefon schnell und vor allem einfach bedient werden.

Beide Großtastentelefone haben zusätzlich zehn Kurzwahlspeichertasten und sind extra laut einstellbar. Bis zu 40dB laut lässt sich die Hörerlautstärke mit Boost-Taste aufdrehen; der Klingelton, ist bis zu einer Lautstärke von 90dB einstellbar.

Das PowerTel 90 (UVP EUR 59,99) und das PowerTel 92 (UVP EUR 69,99) sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

amplicomms ist eine europäische Marke des Unternehmens Audioline GmbH, einem führenden Anbieter im Bereich Kommunikationstechnologie im deutschen Markt. Die amplicomms Produkte erfüllen höchste europäische Standards und werden speziell an die Bedürfnisse von Menschen mit Hör- oder Sehschwäche sowie älteren Personen angepasst. Die Produktpalette von amplicomms reicht von schnurgebundenen Telefonen über schnurlose DECT-Telefone bis hin zu Mobiltelefonen und Zubehör. Alle amplicomms Festnetz-Telefone sind für ihre herausragende Hörgerätekompatibilität mit dem „ETS 300381 Preferred“-Siegel (European Telecommunication Standard) ausgezeichnet. Das GGT-Siegel (Gesellschaft für Gerontotechnik) sowie das ECOmode-Siegel bescheinigen zahlreichen Produkten eine hohe Bedienungsfreundlichkeit sowie eine reduzierte Strahlung.
Weitere Informationen finden Sie unter www.amplicomms.com.

Firmenkontakt
Audioline GmbH
Maximilian Diederichs
Hellersbergstraße 2a
41460 Neuss
0 21 31/79 90-19
0 21 31/79 90-11
service@audioline.de
http://www.audioline.de

Pressekontakt
andrea ludwig pr
Andrea Ludwig
Falkenring 8
89160 Dornstadt
0 73 04-43 55 83
0 73 04/43 56 72
a.ludwig@pr-ludwig.de
http://www.pr-ludwig.com

Pressemitteilungen

Einfach zu bedienende Handys von amplicomms – nicht nur für Senioren – jetzt auch mit Quadband für weltweite Erreichbarkeit

Einfach zu bedienende Handys von amplicomms - nicht nur für Senioren - jetzt auch mit Quadband für weltweite Erreichbarkeit

Das neue PowerTel M7500 und das PowerTel M6300 (UVP 49,95 €) von amplicomms mit Quadband

Neuss, 17. März 2015 – Sehschwäche oder Hörprobleme? Das alles bremst die ältere Generation nicht. Die Senioren von heute sind reiselustig und gehen bis ins hohe Alter auf Tour. Das sollten auch die Kommunikationsgeräte mitmachen können – allen voran das Mobiltelefon. Deswegen wurden die Klassiker unter den amplicomms Mobiltelefonen, PowerTel M6200 und PowerTel M7000, mit Quadband ausgestattet. Beide sind nun als Nachfolgermodelle erhältlich.

Große Tasten, übersichtliches Display, einfache Menüführung, extra lauter Klingelton und Notruftaste – das sind die Mindestanforderungen, die ein Seniorentelefon in Bezug auf Bedienerkomfort heute haben muss. Für größtmögliche Flexibilität hat amplicomms nun zusätzlich das Quadband GSM (850/900/1800/1900 Mhz) in dem bewährten Großtasten-Handy PowerTel M6300 und dem hörgerätekompatiblen Klapphandy mit dem übersichtlichen Frontdisplay PowerTel M7500 integriert. Damit lässt sich praktisch in jedem GSM-Netz der Welt telefonieren. Auch verfügen beide Mobiltelefone über Bluetooth und bieten eine hervorragende Klangqualität. Während das PowerTel M7500 mit seiner Vorgängerversion bereits von der Stiftung Warentest ein GUT erhalten hat, gilt das PowerTel M6300 im Allgemeinen als Preis-Leistungs-Tipp. Die gewohnt gute amplicomms Qualität bleibt bei beiden neuen Modellen die Direktive:

– Highlights PowerTel M7500
– Klapphandy mit großen beleuchteten Tasten
– Hochauflösendes LCD Display – alle Informationen sofort und komfortabel auf einen Blick
– Extra lauter Klingelton bis 90 dB
– Extra laute Hörerlautstärke bis 35 dB
– Extra laute Freisprecheinrichtung
– Akustische Ansage von bis zu 10 Namen aus Telefonbuch
– Hörgerätekompatibel M4/T4
– Quadband GSM (850/900/1800/1900 Mhz)
– Bluetooth, Version 3.0
– 300 K Pixel Kamera
– Kalender, Taschenrechner, Aufgaben, Wecker, Stoppuhr

Highlights PowerTel M6300
– Großtasten-Handy
– 1,77″ TFT Display
– Notruf auch ohne SIM Karte möglich (netzabhängig)
– Extra lauter Klingelton bis 90 dB
– Quadband GSM (850/900/1800/1900 Mhz)
– Bluetooth, Version 2.0
– Kalender, Wecker

Das neue PowerTel M7500 in schwarz und silber (UVP 99,95 EUR) und das PowerTel M6300 (UVP 49,95 EUR) sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

amplicomms ist eine europäische Marke des Unternehmens Audioline GmbH, einem führenden Anbieter im Bereich Kommunikationstechnologie im deutschen Markt. Die amplicomms Produkte erfüllen höchste europäische Standards und werden speziell an die Bedürfnisse von Menschen mit Hör- oder Sehschwäche sowie älteren Personen angepasst. Die Produktpalette von amplicomms reicht von schnurgebundenen Telefonen über schnurlose DECT-Telefone bis hin zu Mobiltelefonen und Zubehör. Alle amplicomms Fest-netz-Telefone sind für ihre herausragende Hörgerätekompatibilität mit dem „ETS 300381 Preferred“-Siegel (European Telecommunication Standard) ausgezeichnet. Das GGT-Siegel (Gesellschaft für Gerontotech-nik) sowie das ECOmode-Siegel bescheinigen zahlreichen Produkten eine hohe Bedienungsfreundlichkeit sowie eine reduzierte Strahlung.
Weitere Informationen finden Sie unter www.amplicomms.com.

Firmenkontakt
Audioline GmbH
Maximilian Diederichs
Hellersbergstraße 2a
41460 Neuss
0 21 31/79 90-19
0 21 31/79 90-11
service@audioline.de
http://www.audioline.de

Pressekontakt
andrea ludwig pr
Andrea Ludwig
Falkenring 8
89160 Dornstadt
0 73 04-43 55 83
0 73 04/43 56 72
a.ludwig@pr-ludwig.de
http://www.pr-ludwig.com

Pressemitteilungen

Nach Funktion folgt Design

Kompaktes Mobiltelefon MT 1000 mit Touchscreen

Nach Funktion folgt Design

Das Mobiltelefon MT 1000 in schwarz ist ab sofort im Fachhandel
erhältlich (UVP € 79,95).

NEUSS, 12. November 2014 – Bekannt für seine einfach zu bedienenden und Großtastentelefone präsentiert Audioline sein neues Touch-screen-Handy MT 1000 mit seniorengerechter Funktionalität bei ansprechendem Design.

Senioren schätzen große Tasten, Übersichtlichkeit und einfache Bedienbarkeit und erwarten doch schickes Design. Das MMSfähige Audioline MT 1000 hat alles, was ein Handy zum Telefonieren braucht – ein gut ablesbares, großes 2,8″“ QVGA Farbdisplay mit Touchscreen, zwei direkt am Gerät angebrachte Kurzwahltasten und eine Telefonbuchfunktion für 300 Einträge sowie Speicherplatz um 100 SMS zu senden und zu empfangen. Für alle Notfälle und zur Sicherheit der Senioren, ist das Mobiltelefon auch mit einer echten Notruftaste ausgestattet. Ebenfalls nicht fehlen darf die 0.3-Megapixel-Kamera. Das MT 1000 verfügt zusätzlich über eine integrierte FM-Radioantenne, einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, einen Taschenrechner, eine Taschenlampe und eine Weckfunktion.

Im Dauergespräch hält der Akku bis zu elf Stunden und im Bereitschaftsmodus bis zu 15 Tage. Das Mobiltelefon kann entsprechend via Micro-USB Anschluss über den PC oder das Netzteil geladen werden. Optional ist das MT 1000 auch mit Ladeschale lieferbar.

Audioline ist 1991 aus der internationalen Unternehmensgruppe Audioline Ltd., England, hervorgegangen und seitdem in Deutschland vertreten. Mit Hauptsitz in Neuss gehört das Unternehmen heute zu den führenden Anbietern im Bereich Kommunikationstechnologie im deutschen Markt. Das Produktportfolio von Audioline reicht von Telekommunikationsgeräten für private und gewerbliche Nutzer über Privatfunkgeräte und Babyphones bis hin zu Officeelektronik und Mobilfunkzubehör. Im Jahr 2008 entwickelte das Unternehmen die Marke amplicomms, um speziell hör- und sehgeschädigten Menschen adäquate und hochwertige Produkte anbieten zu können. Audioline ist neben Deutschland mit einem Technologiezentrum in England sowie Vertriebsbüros in Frankreich, England und den Niederlanden vertreten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.audioline.de.

Firmenkontakt
Audioline GmbH
Maximilian Diederichs
Hellersbergstraße 2a
41460 Neuss
0 21 31/79 90-19
0 21 31/79 90-11
service@audioline.de
http://www.audioline.de

Pressekontakt
andrea ludwig pr
Andrea Ludwig
Falkenring 8
89160 Dornstadt
0 73 04-43 55 83
0 73 04/43 56 72
a.ludwig@pr-ludwig.de
http://www.pr-ludwig.com

Pressemitteilungen

Elektronisches Archiv ecoDMS für Firmen und Privatleute

Mit dem Dokumenten-Management-System ecoDMS alle Dokumente übersichtlich in einem Archiv speichern

Elektronisches Archiv ecoDMS für Firmen und Privatleute

Dokumente professionell scannen, archivieren,verwalten mit dem flexiblen Dokumentenmanagementsystem

Aachen, im Mai 2014. Der Umstieg von der konventiellen Ablage zum modernen, elektronischen Archiv kann mit ecoDMS preiswert und komfortabel realisiert werden. Bei ecoDMS handelt es sich um das erste Dokumenten-Management-System, das für alle Unternehmensgrößen und sogar für Privatanwender geeignet ist.

Mit ecoDMS können jegliche Schriftstücke, Dateien und E-Mails sicher in einem zentralen Archiv gespeichert und blitzschnell wiedergefunden werden. Der Archivierung sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Die Software bietet den vollen Funktionsumfang eines Archivsystems und wird als Vollversion vom Hersteller für günstige 49 Euro pro Lizenz angeboten. Eine Lizenz ist zeitlich unbegrenzt gültig und unabhängig von der Dokumentenanzahl. Vor dem Kauf kann das gesamte System 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Bei Privatleuten darf die Free4Three Edition mit eingeschränkter Funktionalität sogar unbegrenzt zum Einsatz kommen.

Das Client-Server-System ist einfach zu installieren und verfügt über benutzerfreundliche Oberflächen, die leicht zu verstehen und zu bedienen sind. EcoDMS kann exakt auf die eigenen Bedürfnisse und IT-Infrastrukturen eingerichtet werden und eignet sich aufgrund seiner flexiblen und servicorientierten Struktur für Privatleute, kleine und mittelständische Unternehmen und auch für Großkunden. Das Dokumentenmanagementsystem kann unter Windows, Ubuntu, Debian und MacOS verwendet werden.

Vom ersten Mausklick an wird klar, dass Benutzerfreundlichkeit und guter Service bei ecoDMS groß geschrieben werden. Schon bei der Installation werden verschiedene Vorbelegungen der Datenbank für den gewerblichen und privaten Gebrauch angeboten.Wird eine der Möglichkeiten ausgewählt, werden im Archiv Ordner und Dokumententypen angelegt, die im jeweiligen Bereich benötigt werden. Diese können bei Bedarf nachträglich schnell und bequem angepasst und auch erweitert werden.

Für die Vertraulichkeit und Sicherheit der Dokumente und hinterlegten Informationen sorgt eine professionelle Benutzer- und Rechteverwaltung. Jedem Benutzer können eigene System-, Ordner- und Dokumentenrechte zugewiesen werden. Die Speicherung der Dokumente erfolgt revisionskonform in einer postgreSQL-Datenbank. Diese wird automatisch mit installiert, so dass Datenbank-Kenntnisse nicht vorausgesetzt werden müssen.

Im Archiv können die unterschiedlichsten Dateiformate aufgenommen werden. Für das Scannen und die Zuordnung dieser Dokumente gibt es die Anwendung ecoICE. Auch der Import von Dateien aus dem Filesystem ist kinderleicht. Bereits auf dem PC gespeicherte Dokumente können einfach per Drag und Drop ins ecoDMS Programm geschoben und klassifiziert werden. Besonders interessant ist hierbei die Massenklassifizierung. So können Altbestände ins DMS gezogen und in einem Schritt gleichzeitig zugeordnet und berechtigt werden. Bei der Klassifizierung werden der Zielordner, die Dokumentenart, die Zuständigkeiten, der Status und vieles mehr passend zum jeweiligen Dokument vergeben. Über den ecoDMS PDF/A Drucker lassen sich zudem Dokumente direkt über die herkömmliche Druckfunktion ins Archiv drucken. Das bietet einen komfortablen Anschluss an Drittsysteme wie zum Beispiel Buchhaltungs-, Rechnungs- oder auch Grafiksoftware. Für Microsoft Office, OpenOffice, LibreOffice, Thunderbird und Outlook sind bei der Vollversion von ecoDMS Plugins inbegriffen. Über diese können E-Mails, Anhänge und Office Dateien bequem aus den genannten Anwendungen heraus ins DMS archiviert und zugeordnet werden. Darüber hinaus beinhaltet ecoDMS einen Webclient und Mobile Apps für Android und IOS Smartphones und Tablets.

Nach der Archivierung ist ein Wiederfinden der Dokumente in Sekundenschnelle möglich. Der ecoDMS Client bietet hierzu reichhaltige Suchfunktionen. Es kann nach allen Klassifizierungsinformationen gesucht werden. Diese können bei der Suche auch kombiniert werden. Die Ausgabe der Dokumente erfolgt übersichtlich in einer Tabelle. In einem Vorschaufenster können die gefundenen Dateien dann direkt in ecoDMS angesehen werden. Als Highlight ist hier die Volltextrecherche zu erwähnen. Alle lesbaren, archivierten Dokumente werden automatisch einer im Hintergrund laufenden Volltextindizierung unterzogen. Diese erzielt sehr gute Ergebnisse bei der Volltextindizierung und Texterkennung und ermöglicht sogar die automatische Vorklassifizierung von Dokumenten. Eingescannte Dokumente können beispielsweise auf Basis des Inhalts erkannt und automatisch vom System klassifiziert werden. Auf diese Weise werden der Zielordner, die Dokumentenart, die Zuständigkeit und weitere Informationen automatisiert vergeben. Auch die Dokumentensuche ist Dank der integrierten OCR sehr benutzerfreundlich. Der Anwender muss lediglich die gesuchten Begriffe in die Suchzeile eingeben und schon werden die passenden Ergebnisse ausgegeben.

Diese und weitere Informationen sind unter www.ecodms.de erhältlich.

Das Dokumentenmanagementsystem ecoDMS stammt aus dem Hause applord in Aachen. Die Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden war der Startschuss zur Entwicklung des eigenen Archivsystems. Auf Basis dessen und der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow wurde der ecoSIMS Process Server entwickelt. Dieser bildet die Grundlage von ecoDMS und sorgt durch seine serviceorientierte Architektur (SOA) dafür, dass sich bestehende IT-Infrastrukturen an den geschäftlichen Anforderungen eines Unternehmens modular und flexibel ausrichten lassen. Für sensationelle 49 Euro pro gleichzeitiger Verbindung zum Archiv erhalten die Kunden mit ecoDMS ein professionelles Dokumenten-Management-System, das mobil, im Web, im Netzwerk und lokal verwendet werden kann. Von einer komfortablen Posteingangsbearbeitung, einer automatischen Dokumentenablage, der sicheren Archivierung beliebiger Dateiformate und Schnittstellen zu gängigen Office und E-Mail-Programmen, bis hin zum blitzschnellen Wiederfinden aller Dokumente und der einfachen Integration in die bestehende Systemumgebung, bietet dieses Client-Server-System jeglichen Komfort für die Anwender.

applord GmbH
Andrea Warmuth
Salierallee 18a
52066 Aachen
0241-47572-01
presse@applord.de
http://www.ecodms.de