Tag Archives: Berater

Pressemitteilungen

SMP zum fünften Mal als „Beste Berater“ ausgezeichnet

In vier Branchen und drei Fachdisziplinen

Düsseldorf, den 03.05.2019. Auch 2019 ist SMP Strategy Consulting vom Wirtschaftsmagazin Brand Eins als „Beste Berater“ ausgezeichnet worden. Damit erhält SMP aus Düsseldorf zum fünften Mal in Folge die begehrte Berater-Auszeichnung. Besonders hervorgehoben werden die SMP-Kompetenzen in den Branchen „Energie & Umwelt“, „Technologie & Telekommunikation“, „Versicherungen“ und „Banken“ sowie in den Fachdisziplinen „Strategieentwicklung“, „Marketing, Marke & Pricing“ und „Digitalisierung“.
Seit sieben Jahren führt das renommierte Magazin Brand eins in Zusammenarbeit mit dem Statistikportal Statista das Beraterranking durch. Die Jury ist extrem hart. Denn befragt werden zunächst Führungskräfte der Beraterbranche selbst. Im Anschluss geben leitende Angestellte aus DAX-, MDAX-, SDAX- und TECDAX-Unternehmen ihre Erfahrung mit der jeweiligen Beratung wieder. Damit fließen Kollegen- und Klientenstimmen aus realen Projekten in die Bewertung ein.
„Das positive Feedback unserer Projektpartner ist für uns das größte Kompliment“, sagt Peter Funke, Vorstand und Partner bei SMP Strategy Consulting. „Denn persönliche und digitale Exzellenz an der Kundenschnittstelle ist nicht nur SMP-Beratungsexpertise, sondern auch eigener Anspruch“, führt Funke weiter aus. „Und die Anerkennung des Wettbewerbs ist für uns Bestätigung und Ansporn“, fügt er hinzu.
Mehr zu Best-Practice-Referenzen, dem Leistungsspektrum und den agilen Methodiken von SMP Strategy Consulting erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit einem Partner. Rufen Sie uns gerne an.

SMP Strategy Consulting ( www.smp-ag.de) ist eine mittelständische Unternehmensberatung, die immer wieder in den einschlägigen Rankings (Brand Eins, Wiwo, etc.) als „beste Unternehmensberater“ erwähnt wird. SMP fokussiert sich auf Exzellenz an der Kundenschnittstelle – persönlich und digital. SMP hat vier Branchenschwerpunkte: Versicherungen – Energiewirtschaft – Telekommunikation – Banken. Alle diese Branchen berät SMP u.a. zum Thema digitale Transformation.

Firmenkontakt
SMP Strategy Consulting
Peter Funke
Wasserstrasse 8
40213 Düsseldorf
+49 (0) 2 11 13 06 69-50
info@smp-ag.de
http://www.smp-ag.de

Pressekontakt
COURAGE Strategieberatung
Claudia Boehnert
Bettinastrasse 62
60325 Frankfurt
06920017400
info@couragecomm.de
http://www.couragecomm.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Birgit Krüger startet als ID37 Instructor in NRW

Die digitale Transformation für motivbasierte Personaldiagnostik

Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist seit April 2019 ID37 Instructor in NRW. Nach dem offiziellen Online-Launch der ID37 Persönlichkeitsanalyse Ende März, bietet sie die Ausbildung zum ID37 Master an. Ab Juni 2019 bildet Krüger im Raum Düsseldorf Anwender aus Organisationen sowie Berater, Trainer und Coaches in der motivorientierten Persönlichkeitsanalyse aus. Mit dem für die digitale Transformation optimierten Verfahren der Berliner ID37 Company GmbH sorgt diese Analyse erstmalig für eine hohe Erlebnisqualität auf digitalen Geräten und ist einfach skalierbar für den Einsatz in Unternehmen.

Birgit Krüger hat 2006 die Zertifizierung zum Reiss Profile Master durchlaufen und ist seither berechtigt, Persönlichkeitsdiagnostik für die eigene Arbeit einzusetzen. In ihrem Coachingraum FREIRAUM FÜR WERTE in Mönchengladbach bietet sie eine 2,5tägige Ausbildung zum ID37 Master an. Krüger erläutert: „Die sinnstiftenden Erkenntnisse der modernen Motivationsforschung sind mit der ID37 Analyse digital und analog für viel mehr Menschen verfügbar.“ In Kleinstgruppen von 3 – 5 Teilnehmern vermittelt Krüger die Grundlagen zur Methode, die Anwendungsgebiete und die ID37 Plattform.

Den Teilnehmern ihrer Master Ausbildung bietet sie optional, nachgelagert einen „Praxisworkshop für Master“ zur Vertiefung an. Dabei nutzt sie ihre Erkenntnisse aus der Berufspädagogik mit einem Methodenmix für eine handlungsorientierte Wissensvermittlung. Cornelia Kirschke, Gründerin und Geschäftsführende Gesellschafterin der ID37 Company GmbH erläutert: „Birgit Krüger bietet mit dem WERTEkoffer und ihrer fachlichen Expertise eine neue Erfahrung an. Sie macht Lebensmotive, die Basis der ID37 Persönlichkeitsanalyse, multisensorisch erlebbar.“

Für den Auftakt des neuen Ausbildungsformats hat Birgit Krüger den Gründer und Geschäftsführenden Gesellschafter der ID37 Company GmbH, Thomas Staller gewonnen. Er wird Donnerstag und Freitag, 06. – 07. Juni 2019, im FREIRAUM FÜR WERTE den angehenden Mastern die zugrunde liegende Methode vermitteln. Darüber hinaus stellt er die Anwendungsgebiete und die ID37 Plattform vor. „Wir freuen uns, Birgit Krüger mit ihrer langjährigen Erfahrung als ID37 Instructor im Startteam zu haben. Gerne folge ich ihrer Einladung und eröffne mit ihr die Ausbildungsreihe zum ID37 Master in NRW“, so Staller.

Die geplanten, weiteren Präsenztermine im FREIRAUM FÜR WERTE übernimmt Birgit Krüger. Allen Teilnehmern, die sowohl an der „Ausbildung zum ID37Master“ als am „Praxisworkshop für Master“ teilgenommen haben, überreicht Birgit Krüger die beiden Zertifikate als ID37 Master und WERTEkoffer Coach. Interessenten haben die Möglichkeit sich hier anzumelden.

Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist Botschafterin für werteorientierte Kommunikation. Im Coachingraum, FREIRAUM FÜR WERTE, in Mönchengladbach, vermeidet sie den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Interaktiv, bewegend, erlebbar sind Attribute, die sie für Ihre Workshops nutzt. Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz hat. Mit Erfahrung, Intuition und Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie unterschiedliche Wertewelten auf. So gelingt es ihr, ohne emotionale Befindlichkeiten, die Teilnehmer in Interaktion und in den konstruktiven Austausch zu bringen.

Firmenkontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrüger.de

Pressekontakt
Schmeiser Marketing
Ute Schmeiser
Dammer Straße 136 – 138
41066 Mönchengladbach
01755022017
us@schmeiser-marketing.de
http://www.schmeiser-marketing.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Was leistet eine professionelle Kommunikationsberatung?

Unternehmensberatung, Digitalberatung, PR- und Marketingberatung: Moderne Kommunikationsberatungen bieten viel mehr als klassische PR- und Werbeagenturen

Was leistet eine professionelle Kommunikationsberatung, was unterscheidet eine moderne Kommunikationsberatung von klassischen Unternehmensberatungen, Digitalberatungen, PR- und Marketingberatungen?

Eine Frage, deren zweiter Teil sich noch am einfachsten beantworten lässt. Bei einer Kommunikationsberatung handelt es sich um eine auf Kommunikation spezialisierte Form der Unternehmensberatung. Entsprechend handelt es sich bei Kommunikationsberatern um auf Kommunikation spezialisierte Unternehmensberater. Unternehmensberatung ist der Oberbegriff, Kommunikationsberatung der Unterbegriff.

Es gibt große Unternehmensberatungen, die als Teil ihrer Leistungen auch die Kommunikationsberatung anbieten und entsprechend auch Kommunikationsberater beschäftigen. In der Regel wird die Kommunikationsberatung jedoch von Agenturen oder freien Kommunikationsberatern erbracht, da diese aufgrund ihrer Spezialisierung und ihrer Kostenstruktur ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Unternehmensberater von großen Unternehmensberatungen verlangen schließlich nicht nur (sehr) hohe Honorare, sondern ihnen fehlt häufig auch das Gefühl für die speziellen Anforderungen und die schnöden operativen „Niederungen“ des Kommunikationsalltags.

Kommunikationsberater und Kommunikationsberatungen wie Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) beraten und unterstützen Unternehmen – auch operativ

Wie die Name unschwer erkennen lässt, beraten Kommunikationsberater in allen Fragen der Kommunikation – was ein sehr weites Feld ist, gerade bei großen Unternehmen. Kommunikation umfasst schließlich nicht nur die klassischen Großbereiche wie Werbung und PR / Öffentlichkeitsarbeit, sondern auch unzählige weitere Felder wie etwa die interne Kommunikation, die Human-Resources-Kommunikation, Onlinemarketing, SEO oder die vertriebsunterstützende Kommunikation.

Erschwerend kommt noch hinzu, dass sich die einzelnen Bereiche und Arbeitsfelder immer stärker überschneiden, gerade, wenn es um digitale Kommunikation geht. Eine klare Abgrenzung fällt hier immer schwerer, weshalb die klassischen Werbe- oder PR-Agenturen, die ausschließlich in ihrem Spezialgebiet tätig sind, immer weniger werden. Und das zugunsten von Agenturen, die möglichst viele Gebiete der Kommunikationsberatung abdecken können. Kunden wollen in der Regel schließlich möglichst viele Kommunikationsleistungen aus der Hand einer Unternehmensberatung oder einer Kommunikationsberatung erhalten, statt sich mit unzähligen Unternehmensberatern und Kommunikationsberatern herumzuschlagen.

Das Beraten / Consulting beziehungsweise die Beratung bei Kommunikationsberatern und Kommunikationsberatung ist im weitesten Sinne zu verstehen. Natürlich gehört zur Kernkompetenz bei der Unternehmensberatung immer das Beraten, also das Analysieren der bestehenden Kommunikationsmaßnahmen, um anschließend die Optimierungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Also den Blick von außen dazu nutzen, dem Unternehmen zu zeigen, was besser oder/und kosteneffizienter gemacht werden kann.

Zum Beraten (Consulting) gehören aber auch immer unterstützende Maßnahmen, etwa das Entwerfen einer Kommunikationsstrategie oder die Bereitstellung von Unterstützungsmaßnahmen bei der Kommunikation. Von kleinen Tipps & Tricks bis hin zur Übernahme der Konzeption und kompletter Agenturleistungen. Bei der Kommunikationsberatung Görs Communications betrifft dies vor allem PR, Marketing, Social Media, digitale Transformation und Digital-Kommunikation.

PR, Digital, Marketing und Social Media in der Kommunikationsberatung

Görs Communications ist als PR-Agentur mit Schwerpunkt auf die digitale Kommunikation vom Lübecker Marketing- und Kommunikationsexperten Daniel Görs in Hamburg gegründet worden. Entsprechend gehören die Public Relations zu den Standard-Leistungen bei der Kommunikationsberatung der Agentur. Darunter fällt das ganze Feld der Pressearbeit bis hin zu den Digital Relations, also die Generierung von Aufmerksamkeit und (gewünschtes) Image im Internet.

Das Marketing der Agentur Görs Communications fokussiert sich aufs Internet, wobei klassische Marketingmaßnahmen natürlich auch erledigt werden. Im Fokus steht oft das Content Marketing, da dies derzeit unter Kosten-Nutzen-Betrachtungen die besten Resultate erzielt. Die Kommunikationsberatung von Görs Communications zeigt Wege auf, wie Content Marketing für jedes Unternehmen nutzbar gemacht werden kann, wie Unternehmen guten Content fürs Content Marketing generieren können und Görs Communications liefert selbstverständlich – so gewünscht – auch den Content für die Content-Marketing-Maßnahmen.

Social Media wird schließlich von Görs Communications eingesetzt, um die PR- und Content-Marketing-Maßnahmen zu unterstützen. Die Agentur betrachtet „Likes“ und „Retweets“ nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel, um eine bessere Leistung aus den bestehenden PR- und Content-Marketing-Maßnahmen herauszuholen. Viele Fans bei Facebook bringen dem Unternehmen schließlich nichts, wenn diese keine Leistungen des Unternehmens erwerben.

Was kostet eine Kommunikationsberatung?

Kommunikationsberater berechnen im Normalfall geringere Honorarsätze als klassische Unternehmensberater. Wie hoch die Rechnung am Ende ausfällt, hängt jedoch ganz von den gewünschten Leistungen ab – ein achtstündiges Seminar zur Optimierung der Social-Media-Tätigkeit ist schlichtweg günstiger als umfangreiche PR-Maßnahmen über einen längeren Zeitpunkt.

Sie überlegen, ob Sie die Dienste von Görs Communications nutzen wollen? Kein Problem, gerne erstellen wir Ihnen eine kurze Konzeptskizze und eine entsprechende Kalkulation für die effiziente und effektive Lösung Ihrer Kommunikationsaufgabe. Dafür müssen Sie auch nicht mehr tun, als einfach mit uns in Kontakt zu treten: https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Agile Skalierung: Die agile Projektarbeit koordinieren, skalieren und steuern

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, führt ab Juni offene Seminare zum populärsten Framework für skalierte Agilität „LEADING SAFe®“ durch.

Je weiter die Agilisierung und Umstellung der Unternehmen von einer Projekt- auf eine Produktorganisation voran schreitet, umso mehr agile Teams existieren in ihnen – insbesondere bei größeren Change- und Transformationsvorhaben. Deren Zusammenarbeit gilt es zu koordinieren und zu steuern, damit diese effektiv ist und die angestrebten Ziele erreicht werden – und kein Wildwuchs und Chaos in der Organisation entsteht.

Wie ist dies möglich, ohne die Vorzüge der agilen Projektarbeit zu beschneiden? Und: Wie bleibt der Steuerungsaufwand überschaubar, wenn im Unternehmen nicht nur einzelne agile Teams existieren, sondern die agile Projektarbeit in weiten Teilen der Organisation die Regel ist? Das fragen sich viele Unternehmen.

Deshalb bietet die Unternehmensberatung Dr Kraus & Partner, Bruchsal, die zahlreiche Unternehmen bei Projekten zur Steigerung ihrer Agilität unterstützt und unter anderem Agile Coaches ausbildet, ab Juni offene Seminare zum Thema Agile Skalierung an. Ihr Titel: „Leading SAFe® – Das Grundlagenseminar zum populärsten Framework für skalierte Agilität.“

In dem Seminar werden den Teilnehmer nicht nur die verschiedenen Skalierungsansätze und -modelle im Vergleich vorgestellt, sie lernen auch das Scaled Agile
Framework „SAFe“® kennen, das laut Auffassung vieler Experten das am weitesten ausgereifte Framework für skalierte Agilität ist – auch weil es sich in verschiedenen Konfigurationen implementieren und skalieren sowie bedarfsabhängig unterschiedlich nutzen lässt.

In dem Seminar lernen die Teilnehmer die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von SAFe ® kennen; sie erfahren zudem, wo die Chancen und Grenzen dieses Frameworks liegen. Außerdem wird detailliert erörtert, wie Unternehmen beim Einführen von SAFe ® vorgehen sollten. Die Teilnehmer reflektieren auch, inwieweit in ihrer Organisation – unter anderem auf der Ebene des Mindsets und der Kultur – bereits die Voraussetzungen für SAFe® bestehen und ob ihr Unternehmen wirklich reif für diesen Transformationsprozess ist. Dabei lautet das übergeordnete Ziel laut Katja von Bergen, die das Seminar mitkonzipierte: Die Teilnehmer sollen bezogen auf den möglichen Einsatz von SAFe® oder eines anderen Frameworks zur agilen Skalierung entscheidungs- und handlungsfähig werden.

An das zweitägige Grundlagenseminar schließt sich stets unmittelbar ein weiterer Seminartag an, an dem die Teilnehmer optional teilnehmen können. In ihm werden sie, sofern gewünscht, auf die Zertifikatsprüfung zum „SAFe® Agilist (SA)“ vorbereitet. Mit dem Erwerb dieses Zertifikats ist eine kostenfreie Jahresmitgliedschaft in der „Scaled Community Plattform“, die der Experteninformation zum Thema Agile Skalierung und dem Expertenaustausch dient.

Das Leading SAFe®-Seminar ist für alle Mitarbeiter und
Führungskräfte konzipiert, die in ihrer Organisation die skalierte agile Transformation gestalten und/oder begleiten. Das erste offene Seminar findet (inklusive Vorbereitung auf die Zertifizierung) vom 17. bis 19. Juni in Frankfurt statt. Weitere Seminare sind vom 17. bis 19. September in Berlin und vom 19. bis 21. November in München geplant.

Der Preis für die Teilnahme an dem zweitägigen Grundlagenseminar kostet 1.395 Euro (zzgl. MwSt.). Wollen Teilnehmer zudem als „SAFe® Agilist (SA)“ zertifiziert werden, werden ihnen bzw. ihrem Unternehmen (inklusive Prüfungsvorbereitung und -gebühr) insgesamt 2.190 Euro (zzgl. MwSt.) berechnet.

Nähere Infos über das Leading SAFe®-Seminar finden Interessierte auf der Webseite von Dr. Kraus & Partner (www.kraus-und-partner.de) in der Unterrubrik „Academy & Events“ der Rubrik „Für Kunden“. Sofern gewünscht führt die Unternehmensberatung das Seminar auch firmenintern durch.

Die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, unterstützt Unternehmen weltweit beim Planen, Durchführen, Steuern und Evaluieren von strukturellen und kulturellen Veränderungsprozessen. Die Changemanagement-Experten vermitteln den Mitarbeitern von Unternehmen außerdem die erforderliche Haltung sowie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um die aus Wandel resultierenden Herausforderungen mit Erfolg zu meistern. Für die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner arbeiten über 100 Trainer, Berater und Projektmanager weltweit. Ihr geschäftsführender Gesellschafter ist der diplomierte Wirtschaftsingenieur Dr. Georg Kraus, der an der TH Karlsruhe zum Thema Projektmanagement promovierte und seit 1994 Lehrbeauftragter an der Universität Karlsruhe, der IAE in Aix-en-provence und der technischen Universität Clausthal ist. Die Unternehmensberatung veranstaltet jährlich ein European Change Forum ( www.europeanchangeforum.org).

Firmenkontakt
Dr. Kraus & Partner
Robin Heisterhagen
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
0049-7251-989034
robin.heisterhagen@krauspartner.de
http://www.kraus-und-partner.de

Pressekontakt
Die Profilberater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Marketing und Wirkung für Solopreneure

Programm „suxess-coach“ hilft sichtbarer zu werden

Viele Klein- oder Einzelunternehmer scheitern bereits an der klaren Positionierung. Eine ebenso große Hürde stellt oftmals die Eigenvermarktung dar. Wer als Solopreneur, beispielsweise Coach, Berater oder Trainer, arbeitet und davon leben will, muss viele Dinge richtig und manches einfach anders machen. Das Seminarprogramm „suxess coach“ zeigt strategisch, strukturiert und mit Sinn, wie es gelingt, stufenweise sichtbarer und erfolgreicher zu werden.

Die Qualität des Angebots und der Service ist das Eine. Kunden überhaupt zu erreichen und zu begeistern, das Andere. Basis dafür ist eine starke persönliche Positionierung. Das viertägige Einsteigerseminar des Programms „suxess coach“ widmet sich deshalb zunächst einmal intensiv diesem Prozess. Bestehendes wird hinterfragt, denn Sinnhaftigkeit steht an oberster Stelle. „Das Ich-selbst-sein ist der Schlüssel zum Erfolg“, unterstreicht Stefan Dudas das Konzept. Der Business-Experte für Sinngebung, Keynote-Speaker und Autor ist selbst erfolgreicher Coach, weiß also wovon er spricht. Ergänzt durch die Themen Kommunikation und Setting, wird der Blick für die unternehmerischen Herausforderungen weiter geschärft. Gekoppelt mit dem Wissen, der Intuition und dem Esprit der Kommunikationswissenschaftlerin Sereina Schmidt geht es im nächsten Schritt um wirksames Marketing. Drei Tage lang werden effiziente Tools, Tipps und Techniken vermittelt. „Das Know-how, wie man offline und online Wirkung beim Kunden erzielt, ist entscheidend für die Umsetzung des eigenen Konzeptes. An den fachlichen Qualitäten scheitert der wirtschaftliche Erfolg eines Beraters eher selten“, betont Sereina Schmidt. Neben den beiden Haupt-Seminaren bieten weiterführende Seminare mit speziellen Experten, beispielsweise zu den Themen Social Media und Bildbearbeitung konkrete Unterstützung für die Praxis. Besonderen Wert legen die beiden Seminarleiter auf Seminardokumentationen in Form hochwertiger Einzelbroschüren. Vertiefend stehen den Teilnehmern Online-Workshops, 1-zu-1-Coaching und Austausch über Social Media zur Verfügung. Die Themen des „suxess coach“ sind in sich geschlossen konzipiert und können sowohl einzeln als auch aufeinander aufbauend gebucht werden. www.suxess-coach.com

„suxess coach“ Seminare im Überblick

Positionierung:
21. – 24. März 2019
21. – 24. September 2019
Marketing:
2. – 4. Mai 2019
8. -10. November 2019
Social-Media:
6. – 7. September 2019
Bildbearbeitung:
31. August 2019

Stefan Dudas ist Business-Experte für Sinngebung. Der Keynote-Speaker, Coach und Autor legt humorvoll und tiefsinnig das Fundament für neue Denk-Ansätze. Sein „suxess-System für sinnbasiertes Management“ vermittelt Sinnhaltigkeit in Führung, Kommunikation sowie Motivation. Im Dezember 2017 erscheint sein neues Buch „VOLL SINN – Nur was Sinn macht, kann uns erfüllen“.

Firmenkontakt
suxess AG
Stefan Dudas
Habsburgerstrasse 23
6003 Luzern
+41 41 249 48 48
info@stefandudas.com
http://www.stefandudas.com

Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
+49 9231 9637 0
+49 9231 63545
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de

Bildquelle: @pixabay

Pressemitteilungen

300 Projektmanager für Digitalisierung und Transformation

expertence vermittelt Berater, Projekt- und Interim Manager für Mandate in den Bereichen Digitalisierung und Transformation.

Mit der Unterstützung von expertence finden Unternehmen in einem Angebot von rund 300 handverlesenen Experten aus dem Bereich Digitale Transformation den jeweils passenden Kandidaten für ihr Projekt. expertence stellt dafür kostenfrei ein spezialisiertes Projektbriefing und einen individuellen Auswahl-Prozess zur Verfügung. Unternehmen beschreiben die Ziele mit Unterstützung eines Online-Briefings selbst ( mehr erfahren …) oder auf Wunsch – ebenfalls kostenfrei – in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Recruiting-Manager. Auf Grundlage des Suchprofils findet expertence innerhalb von 48 Stunden die besten Kandidaten und schlägt diese beim Kunden vor. Neben anderen Kriterien werden im Auswahlverfahren gezielt die Erfahrungen in der Digitalisierung und Transformation von Prozessen, Bereichen oder ganzen Unternehmen überprüft.

Zusammenarbeit mit Personalberatern, Beratungsunternehmen und Providern

Seit Februar 2019 unterstützt expertence auch die Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern. Hierzu zählen Personalberater, die ihr eigenes Portfolio durch die Bereitstellung temporärer Ressourcen ergänzen möchten. Eigene Kunden erhalten in diesem Modell flexible Lösungen aus einer Hand, ohne dass der Personalberater sein eigentliches Kerngeschäft ausbauen muss. Beratungsunternehmen können den eigenen Mitarbeiterstamm gezielt verstärken und nach Abschluss des Mandats wieder normalisieren. Dritte Vermittler, die schwierige Anfragen nicht aus dem eigenen Angebot bedienen können, profitieren durch eine gezielte Anreicherung mit passenden Kandidaten. Der expertence Manager-Pool deckt neben den Bereichen Digitalisierung und Transformation auch alle wichtigen Fach- und Funktionsbereiche (z. B. HR, Controlling, Finanzen, SCM, Produktion etc.) aus der Linie ab. Mit insgesamt mehr als 3000 qualitätsgesicherten Profilen steht für nahezu jede Aufgabenstellung eine Lösung zur Verfügung.

Kostenfreie Registrierung für interessierte Berater, Projekt- und Interim Manager

Interessierte Berater, Projekt- und Interim Manager können sich ab sofort kostenfrei bei expertence registrieren und ihr Managerprofil hinterlegen ( mehr erfahren …). Über eine komfortable Benutzeroberfläche werden anschließend gezielt Kategorien und Qualifikationen hinterlegt. Passende Projektanfragen erhalten die registrierten Kandidaten umgehend per E-Mail. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt im Anschluss durch einen erfahrenen Recruiting-Manager.

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertence Unternehmen ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Projekt- oder Interim Manager, Experten oder Berater – expertence unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Kontakt
expertforce interim projects GmbH
Uwe Sunkel
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49 89 2070 42 170
uwe.sunkel@expertence.com
https://expertence.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

canacoon auf IT Security Karrieremesse ITS.Connect 2019

30. Januar 2019 – Die canacoon GmbH, Beratungshaus im Bereich Informations- und IT-Sicherheit, präsentiert sich am 24. Mai 2019 auf der ITS.Connect 2019 der Ruhr Universität Bochum (RUB). Zielgruppe der Karrieremesse sind Studierende und Absolventen des Bereiches IT Sicherheit. Die Veranstaltung steht auch studierenden anderer Universitäten und Fachbereiche offen. Mit der Teilnahme an der Recruiting-Veranstaltung möchte canacoon die Nähe zu den Nachwuchskräften weiter verstärken und Interesse an beruflichen Perspektiven im Fachgebiet IT-Sicherheit wecken. Studentinnen und Studenten können vor Ort die canacoon näher kennenlernen und sich über aktuelle Jobangebote ( https://www.canacoon.com/Karriere/) mit ehemaligen Studenten der RUB und heutigen Mitarbeitern der canacoon austauschen und sich über das Unternehmen und mögliche Einstiegspositionen informieren.

Weitere Informationen zur canacoon als Arbeitgeber finden sie unter https://www.kununu.com/de/canacoon.

canacoon ist spezialisiert auf die Erbringung von Beratungsdienstleistungen im Bereich von geschäfts- und lösungsorientierter Informations- und IT-Sicherheit. Zum Portfolio gehört die gesamte Kette der business security von der Ermittlung und Definition von Anforderungen, über die Entwicklung von Strategien, Analyse und Konzeption von Prozessen und effektivem Change Management bis hin zur technisch fundierten Beratung für die geschäfts- und risikogerechte Absicherung und Definition von Architekturen und Systemen. Nähere Infos unter auf der Webseite der canacoon unter www.canacoon.com/leistungen/

Firmenkontakt
canacoon GmbH
Jessika Tewes
Kirdorfer Straße 5
61350 Bad Homburg
+4961729183133
+4961729183131
recruiter@canacoon.com
https://www.canacoon.com

Pressekontakt
canacoon GmbH
Stefan Tewes
Kirdorfer Straße 5
61350 Bad Homburg
+4961729183130
+4961729183131
info@canacoon.com
https://www.canacoon.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Online-Recruiting Tools für die Suche nach HR-Beratern

piquano unterstützt Unternehmen beim gezielten Einkauf von HR-Beratungsleistungen und Services

Unternehmen, die selbst auf die Suche nach einem Berater, Projekt- oder Interim Manager gehen, – z. B. über spezialisierte Internet-Plattformen – stehen vor einer kaum zu lösenden Aufgabe. Der Markt ist unübersichtlich und die Qualitätskriterien nur sehr schwierig zu vergleichen. So gestaltet sich der Auswahlprozess insgesamt sehr zeitaufwändig und die Gefahr von Fehlentscheidungen ist hoch.

piquano unterstützt Unternehmen genau an dieser Stelle und übernimmt die Suche, Vorauswahl und Qualitätssicherung im Beratungseinkauf. In mehr als 20 Jahren haben die Gründer und Partner von piquano ein Netzwerk von mehr als 3.000 handverlesenen Beratern, Projekt- und Interim Managern aufgebaut. Innerhalb von nur 48 Stunden kann piquano so nahezu jedes Anforderungsprofil mit passenden Kandidatenprofilen bedienen.

Zum Full-Service-Angebot von piquano gehören auch Prozesse und Werkzeuge, die im herkömmlichen Recruiting für Festanstellungen längst zum Standard gehören. So stellt piquano seinen Kunden die vorselektierten Kandidaten in einem kostenfreien Online Recruiter Portal vor. Dort können Erfahrungen verglichen, Bewertungen eingesehen und eigene Kriterien zur Auswahl herangezogen werden. Der eigentliche Mehrwert liegt jedoch in der persönlichen Beratung und Betreuung durch erfahrene Recruiting Manager. Vom Projektbriefing bis zur Shortlist ist dieser Service bei piquano kostenfrei.

Mit 20+ Jahren Erfahrung im Einkauf von Beratungs-Dienstleistungen hilft piquano seinen Kunden, den richtigen Anbieter für die individuelle Situation zu finden. piquano unterstützt bei der Definition des Scope, bei der Erstellung eines professionellen Projekt-Briefings und bei der Vorauswahl passender Kandidaten. Mit piquano reduzieren Unternehmen Ihren Aufwand für die Suche auf wenige Stunden. Im Ergebnis finden die Kunden Ihren Berater so schneller und können kurzfristiger mit dem Projekt starten.

piquano übernimmt die Suche, Vorauswahl und Qualitätssicherung im Beratungseinkauf. In mehr als 20 Jahren haben die Gründer und Partner von piquano ein Netzwerk von mehr als 3.000 handverlesenen Beratern, Projekt- und Interim Managern aufgebaut. Innerhalb von nur 48 Stunden kann piquano so nahezu jedes Anforderungsprofil mit passenden Kandidatenprofilen bedienen.

Mit 20+ Jahren Erfahrung im Einkauf von Beratungs-Dienstleistungen hilft piquano seinen Kunden, den richtigen Anbieter für die individuelle Situation zu finden. piquano unterstützt bei der Definition des Scope, bei der Erstellung eines professionellen Projekt-Briefings und bei der Vorauswahl passender Kandidaten. Mit piquano reduzieren Unternehmen Ihren Aufwand für die Suche auf wenige Stunden. Im Ergebnis finden die Kunden Ihren Berater so schneller und können kurzfristiger mit dem Projekt starten.

Kontakt
consultnet GmbH
Uwe Sunkel
Parkweg 17
85659 Forstern
+49 8124 910064
support@piquano.com
https://piquano.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die ersten zertifizierten WERTEkoffer Master & Praxisexperten

Scrum Master, RMP Master und Systemischer Coach sind begeistert vom WERTEkoffer

Die ersten zertifizierten WERTEkoffer Master & Praxisexperten

Christian Wetzel, Martin Richter, Birgit Krüger, Detlev Winning, Maximilian Diecks

Mönchengladbach 14.12.2018: Anfang Dezember fand im FREIRAUM FÜR WERTE in Mönchengladbach der erste mehrtägige Zertifikatslehrgang „WERTEkoffer für Master & Praxisexperten“ statt. Birgit Krüger, Entwicklerin der Methode WERTEkoffer, übergab die ersten Zertifikate an fünf hochmotivierte Experten: Ein Scrum Master, ein Reiss Profile Master, ein Systemischer Coach, ein Berater aus dem Bankensektor sowie eine Beraterin für werteorientierte Leitbildentwicklung. Sie sind ab sofort berechtigt die Methode in Workshops, Coachings und Trainings einzusetzen.

„Die Methode fühlt sich an, als ob ich mitten im Testbogen stehe. Man ist immer direkt im Austausch mit den anderen Teilnehmern und bleibt stets bewertungsfrei“ stellt Martin Richter, RMP Master und Performance Coach, begeistert fest. Er fügt hinzu „In einem Land, das mit Fach- und Führungskräftemangel zu kämpfen hat, ist es mit der Methode WERTEkoffer möglich, auf wissenschaftlich fundierter Grundlage Menschen zu fordern und fördern, die bisher im Coaching unbeachtet blieben.“

Nach der Zertifizierung plant Scrum Master Maximilian Diecks, Agile Coach bei JOHANNES GESKE – Your Guide to Business Agility, den Einsatz in der neuen, digitalen Arbeitswelt. „Im Verlauf des Lehrgangs hatte ich sofort Ideen, wie ich die Methode im Rahmen von Scrum Projekten einsetzen werde“ und weiter „Mein Ziel als Scrum Master ist es, über einen längeren Zeitraum in der Retrospektive die Scrum Werte mit den Werten der Teammitglieder abzugleichen. Dies gelingt nachhaltig und sinnstiftend für und im Team. Die Methode ist eine großartige Bereicherung!“

Seine Begeisterung teilt Christian Wetzel, Systemischer Coach aus Mönchengladbach. Erste Erfahrungen mit dem WERTEkoffer hat er bereits im Vorfeld gemacht und in der Weiterbildung bei Birgit Krüger mit Methoden des systemischen Coachings integriert. „Es macht Sinn, die klassischen Methoden mit dem WERTEkoffer zu kombinieren“ sagt Wetzel „Erkenntnisse werden für alle deutlich nachhaltiger als bisher visualisiert!“

Als langjähriger Experte aus dem Bankenumfeld bewertet Detlev Winning das gute Preis-/Leistungsverhältnis der Methode WERTEkoffer für Master & Praxisexperten. „Das Birgit Krüger den WERTEkoffer für zertifizierte Trainer, Coaches, Berater und Praxisexperten im Rahmen eines Geringfügigen Wirtschaftsguts (GWG) anbietet, ist sinnvoll. Das unterstreicht ihre Haltung, dass möglichst viele Menschen in der Arbeitswelt 4.0 am Wissen rund um die menschliche Motivation partizipieren.“

Einen weiteren Ansatz bringt Ute Schmeiser, Marketingstrategie-Expertin, ins Spiel. „Für meinen Teamworkshop zur wertebasierten Leitbildentwicklung kann ich gezielt Komponenten aus dem WERTEkoffer einsetzen. Er schafft neben der Selbsterkenntnis ebenso die Akzeptanz gegenüber den Wertewelten der Kollegen“ erläutert sie begeistert. „Endlich kann ich, sozusagen wert(e)frei, zeigen, wie unterschiedlich ausgeprägt Werte erlebt werden und wie dies im Unternehmens-Leitbild berücksichtigt wird.“

In 2019 bietet Krüger in ihrem FREIRAUM FÜR WERTE weitere Train-the-Trainer Lehrgänge an. Darüber hinaus kooperiert sie mit der VHS Mönchengladbach. Die fünftägigen Lehrgänge beschäftigen sich mit den individuellen Werten der teilnehmenden Coaches, Trainer, Berater und Ausbilder (AEVO). Der WERTEkoffer für Master & Praxisexperten mit den entsprechenden Materialien kann von den zertifizierten Teilnehmern im Anschluss optional bezogen werden, um ihn in eigenen Coachings und Trainings einzusetzen. Für zertifizierte Reiss Profile und LUXXprofile Master bietet Birgit Krüger einen speziellen 1/2-tägigen Praxisworkshop für den ergänzenden Einsatz der Methode an.

Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist Botschafterin für werteorientierte Kommunikation. Im Coachingraum, FREIRAUM FÜR WERTE, in Mönchengladbach, vermeidet sie den erhobenen Zeigefinger und Frontalpädagogik. Interaktiv, bewegend, erlebbar sind Attribute, die sie für Ihre Workshops nutzt. Ihre Arbeit ist wertschätzend und basiert auf der Überzeugung, dass jeder Mensch in der neuen Arbeitswelt 4.0 einen Platz hat. Mit Erfahrung, Intuition und Erkenntnissen aus der aktuellen Motivationsforschung, deckt sie unterschiedliche Wertewelten auf. So gelingt es ihr, ohne emotionale Befindlichkeiten, die Teilnehmer in Interaktion und in den konstruktiven Austausch zu bringen.

Firmenkontakt
Birgit Krüger
Birgit Krüger
Hauptstrasse 176
41236 Mönchengladbach
01754383183
info@birgitkrueger.de
http://www.birgitkrüger.de

Pressekontakt
Schmeiser Marketing
Ute Schmeiser
Dammer Straße 136 – 138
41066 Mönchengladbach
01755022017
us@schmeiser-marketing.de
http://www.schmeiser-marketing.de

Pressemitteilungen

Objectives and Key Results bzw. OKR-Weiterbildung

Die Strategieumsetzungsberaterin Dr. Daniela Kudernatsch absolvierte eine Objectives and Key Results Weiterbildung und ist nun OKR-Master. Ab 2019 bietet ihr Unternehmen OKR-Seminare an.

Objectives and Key Results bzw. OKR-Weiterbildung

OKR-Master, OKR-Berater: Dr. Daniela Kudernatsch

Immer wieder poppen im Managementbereich neue Methoden auf, die als neue Wunderwaffen „gehypt“ werden. Inwieweit sie dies tatsächlich sind, kann man oft erst einschätzen, wenn man sich intensiv mit ihnen beschäftigt.

So erging es in den letzten Monaten der Lean- und Strategieumsetzungsberaterin Dr. Daniela Kudernatsch, München, mit der Methode „Objectives and Key Results“, kurz OKR, die zum Beispiel in einem Handelsblatt-Artikel als neue „Wunderwaffe moderner Führungskräfte“ aus dem Silicon Valley bei der Strategieumsetzung, beim Führen von Mitarbeitern und beim Erhöhen der Agilität von Unternehmen bezeichnet wurde.

Was die Inhaberin des Beratungsunternehmens KUDERNATSCH Consulting & Solutions über diese Methode las, machte sie neugierig. Also meldete sie sich zu einer Objectives and Key Results-Weiterbildung sowie Ausbildung zum OKR-Master an. Nach deren Ablauf lautet ihr Fazit: „Die Weiterbildung hat sich gelohnt – auch aufgrund der intensiven Arbeit mit Fallstudien“,
-wie die OKR-Methode in Unternehmen eingeführt werden kann und
-wie die bereichs-, funktions- und hierarchieübergreifend Abstimmung der OKRs erfolgen kann, um sicherzustellen, dass alle Aktivitäten in der Organisation auf die gleichen und wichtigsten Ziele ausgerichtet sind.

In der Weiterbildung gewann Frau Dr. Kudernatsch keine grundlegend neuen Erkenntnisse, da ihr die Kombination von „top-down“ und „bottom-up“ aufgrund ihrer Projektarbeit für Unternehmen unter anderem mit Hoshin Kanri und der Balanced Scorecard vertraut war. Sie schärfte jedoch nochmals ihre Sensibilität dafür, „wie wichtig gerade auf der Shopfloor-Ebene eine kurzzyklische Zielvereinbarung ist“, was bei der OKR-Methode im Zwei- bis maximal Vier-Monate-Zyklus geschieht. Deshalb wird sie künftig bei ihrer Projektarbeit auch Elemente der OKR-Methode nutzen.

Das vorläufig abschließende Urteil der Autorin des Buchs „Hoshin Kanri – Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean-Management-Tools“ über die OKR-Methode lautet: „Die OKR-Methode ist keine neue Wunderwaffe weder für das Führen von Mitarbeitern, noch zum Erhöhen der Agilität von Unternehmen. Sie ist jedoch eine bewährte Methode zur Strategieumsetzung insbesondere auf der operativen Ebene.“

Dabei sollte man, so ihre Empfehlung, zwei Dinge jedoch nicht vergessen:
-Das Definieren der OKRs allein befähigt die Mitarbeiter nicht, diese – auf teils ganz neuen Wegen – zu erreichen. Deshalb setzt das Arbeiten mit der Methode auch eine Führungskultur voraus, bei der sich die Führungskräfte primär als Befähiger ihrer Mitarbeiter verstehen.
-Außerdem gilt es den Mitarbeitern Tools wie den PDCA-Zyklus oder den A3-Report an die Hand zu geben, mit denen sie das systematische und eigenständige Lösen von Problemen einüben können.

Ein Vorzug der OKR-Methode ist zudem:
-Sie lässt sich einfach mit Systemen zur Strategieumsetzung wie Hoshin Kanri und der Balanced Scorecard verknüpfen, die eher auf das Erreichen der mittel- und langfristigen (strategischen) Ziele abzielen. Und:
-Sie harmoniert mit dem KVP- und dem Lean-Gedanken, da es auch bei ihr letztlich um ein kontinuierliches Sich-Verbessern und Steigern der Performance geht.

Ab 2019 wird KUDERNATSCH Consulting & Solutions übrigens auch offene Seminare zur OKR-Methode und dazu, wie sich diese mit den in den Unternehmen oft schon vorhandenen Managementsystemen verbinden lässt, anbieten. Nähere Infos hierüber finden Sie spätestens ab Dezember auf der Webseite www.kudernatsch.com .

Dr. Daniela Kudernatsch ist Inhaberin der Unternehmensberatung KUDERNATSCH Consulting & Solutions in Straßlach bei München, die Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategie im Betriebsalltag unterstützt.

Die promovierte Betriebswirtin Dr. Daniela Kudernatsch beschäftigte sich als eine der Ersten im gesamten deutschsprachigen Raum mit der Balanced Scorecard und war an Strategieumsetzungsprojekten in mehr als 60 Unternehmen beteiligt. Sie ist Autorin mehrerer Fachbücher zum Thema Strategieumsetzung – unter anderem mit der Balanced Scorecard. Im März 2013 erschien ihr neuestes Buch „Hoshin Kanri: Unternehmensweite Strategieumsetzung mit Lean Management-Tools“.

Firmenkontakt
KUDERNATSCH Consulting & Solutions
Dr. Daniela Kudernatsch
Waldstraße 37
82064 Straßlach bei München
+49 (0)8170. 9 22 33
info@kudernatsch.com
http://www.kudernatsch.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de