Tag Archives: Bergisch Gladbach

Pressemitteilungen

Solit Finance räumt gleich zwei Pokale beim B2Run, den Deutschen Firmenlaufmeisterschaften (DFLM) in der Kategorie KMU ab

Erneut erläuft das IT-Beratungshaus mit Sitz in Bergisch Gladbach den begehrten ersten Platz „Fittestes KMU“ in der Sparte klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) beim Kölner B2Run Lauf.

Doch damit nicht genug, nimmt man in diesem Jahr auch den Pokal für den Sieg über alle 17 Läufe bundesweit der Deutschen Firmenlaufmeisterschaften in dieser Sparte mit nach Hause.

Köln 06.09.19, Stolz präsentiert Kurt Jungnitsch, Geschäftsführer der Solit Finance GmbH, die aktuellen Zahlen und Ergebnisse zum diesjährigen Laufevent in Köln. Bei der sechsten Teilnahme ging Solit Finance erneut mit einem Team von 102 Läufern und 10 Betreuern bei besten Laufbedingungen an den Start. Erlaufen wurde auf der 5,4 km langen Strecke eine Gesamtspende in Höhe von 3.200, – EUR, die wieder traditionell an die Freunde der Lebenshilfe ging. Zahlen, die sich sehen lassen können, ist man sich in Bergisch Gladbach sicher.

Hinter dem B2Run, bei dem man in diesem Jahr zwei Auszeichnungen entgegennehmen konnte, steckt für die fitten IT Berater viel mehr. Seitdem Solit Finance mit und für die Lebenshilfe – Werkstätten Leverkusen / Rheinberg gGmbH an den Start geht, ist dort die Begeisterung am Laufevent in die Höhe geschnellt. Und so gründete die Lebenshilfe bereits vor einigen Jahren drei Laufgruppen, die regelmäßig aktiv trainieren, um selbst mit Begeisterung beim B2Run dabei zu sein. Und so wundert es nicht, dass in diesem Jahr erneut 44 Läufer aus den Reihen der Lebenshilfe mit im Solit Finance Team in Müngersdorf dabei waren.
„Für uns ist die Kombination aus einem gemeinsamen Laufevent und sozialem Engagement in Form eines eigenen Spendenlaufes etwas ganz Besonderes“, betont Jungnitsch. „Im gemischten Team haben wir sehr viel Spaß, erleben viele schöne Momente der Inklusion und motivieren uns gegenseitig, ins Ziel im RheinEnergieStadion zu kommen“, erläutert Jungnitsch, der wie immer selbst aktiv mitlief.
Insgesamt ist man in Bergisch Gladbach erneut sehr stolz, ein derart gutes Ergebnis bei diesem großen Laufevent erzielt zu haben. Bundesweit finden 17 Läufe statt, bei denen 190.000 Teilnehmer aus rd. 9.400 Unternehmen starten. Beim Lauf in Köln waren es 23.000 Läufer, die rd. 1.500 Unternehmen repräsentieren. Und hier als fittestes Unternehmen Deutschlands im Bereich KMU vom Platz zu gehen, ist nicht selbstverständlich, weiß Jungnitsch.

Die Gesamtspende in Höhe von 3.200, – EUR setzt sich in diesem Jahr erneut aus Einzelspenden zusammen. So spendete Solit Finance 2.550, – EUR, für jeden der 102 Läufer aus den eigenen und den Reihen der Lebenshilfe waren dies 25,- EUR für die 5 KM lange Strecke. Die zehn mitlaufenden Teammitglieder der Daube Treuhand- und Steuerberatungsgesellschaft spendeten 450,- EUR und eine Privatperson legte 200,- EUR in den Spendentopf.
Alles in allem wieder ein mehr als gelungenes Erlebnis, welches bei der After Run Party Ihren gemeinsamen Ausklang fand.

Foto: Das Solit Finance Laufteam 2019 (Foto: Miriam Diercks)

Die SOLIT FINANCE GmbH bietet als Spezialberatungshaus eine wegweisende sowie unabhängige Beratung bei Management- und fachlich geprägten IT-Fragestellungen für die Finanzwirtschaft. Darüber hinaus entwickelt SOLIT FINANCE eigene Produkte und bietet spezielle Trainings an. Alle Beraterteams setzen sich aus Informatikern mit Spezialwissen, Prozessspezialisten sowie Management-Beratern mit langjährigem, bankfachlichem Hintergrund zusammen. Im Mittelpunkt des Handelns steht immer der Erfolgsfaktor Mensch. Deshalb legt das Unternehmen besonderen Wert auf werteorientiertes Handeln, Verlässlichkeit und Qualität, hohe Nachhaltigkeit und Investitionsschutz.

Firmenkontakt
SOLIT FINANCE GmbH
Kurt Jungnitsch
Friedrich-Ebert-Straße 75
51429 Bergisch Gladbach
+49 (0)2204 8428-72
info@solit-finance.de
https://www.solit-finance.de/

Pressekontakt
SC Lötters
Christine Dr. Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20 94 78-20
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen Regional/Lokal

Automaten für die betriebliche Zwischenverpflegung in Köln und Umgebung

Die Kölner Automatenaufsteller von Dhünn sorgen für die rundum gute Betriebliche Zwischenverpflegung aus dem Automaten. Die Dhünn GmbH bietet eine große Auswahl an Kaffeeautomaten, Getränkeautomaten , Snackautomaten, Süßigkeitenautomaten, Warenautomaten, Verkaufsautomaten und Vendingautomaten und übernimmt das gesamte Operating der Automaten: das Aufstellen, Befüllen und den technisch einwandfreien Betrieb. In Köln und Umgebung.

Kaffeeautomaten einfach aufstellen lassen

Die Palette der Kaffeeautomaten der Firma Dhünn reicht vom robusten Standmodell mit einer äußerst zuverlässigen Trinkdeckelausgabe für den klassischen Coffee-To-Go bis zur feinen Espressomaschine für die Chefetage. Die Modell-Auswahl an Kaffeeautomaten bietet für jeden Anwendungsfall und Aufstellort die richtige Lösung. Im Kaffeeautomat la Rhea – macchine per caffè – bündelt sich das seit 1960 erworbenes Know-how von Rheavendors für die vollautomatische Zubereitung von Kaffee-Spezialitäten italienischer Kaffeekultur und Tradition, made in Milano – wie aus der Siebträgermaschine bei Lieblingsitaliener. Der große LUCE X2 Coffeeshop schafft durch Licht und Design eine wohltuende Atmosphäre und vermittelt automatisch Qualität. Und das Nachfolge-Modell, der Kaffeeautomat luce zero.0 von RheaVendors bringt die mehr als 50 jährige Erfahrung des Automaten Herstellers auf das nächste Level, mit großem Touchscreen, leicht zu bedienen wie eine App. Weiterhin neu im Kaffeeautomaten-Programm ist der SielCup, ein neuer InCup-Heißgetränkeautomat der 24 Stunden hat geöffnet und mit einem vielfältigen Angebot an Kaffee, Kakao, Tee und Suppensnacks in der Office- und Public-Version begeistert.

Erprobte Klassiker im Programm wie der CIT , der Kaffeeautomat Caffé Europa mit 16 Wahlmöglichkeiten und ca. 500 Bechern Kapazität bieten volles Kaffee und Spezialitätenprogramm wie Cappuccino, MoccaCino® und Choco.

Und der COFFE-TO-GO von Gerhardt, kurz CTG ist attraktiv im Design, absolut robust und hochwertig in Ausführung und Technik und mit einer äußerst zuverlässigen Trinkdeckelausgabe für den klassischen Coffee-To-Go. Robuste Kaffeeautomaten für Flughäfen, Bahnhöfe, Shopping Malls oder Raststätten. Edel und glänzend kommt der Kaffeeautomat Horeca X-Press 3 für die Anforderungen des horeca-Marktes daher: die kompakte, robuste Kaffee- und Spezialitätenmaschine mit einer Getränke-Ausgabe, komplett aus Edelstahl. Ideal für z.B. Krankenhausstationen, Eventcatering, SB-Strecken etc. Für gehobenere Ansprüche gibt es den automatischen Coffee Shop Cino XS Grande. Die weltweit erfolgreichste, mobile Spezialitäten-Maschine im erweiterten Modell XS Grande mit insgesamt 24 Wahlmöglichkeiten. 8 Spezialitäten aus je 2 Kaffeesorten, Choco und Milchtopping in je 2 Getränkemengen.

Mehr dazu wie man Kaffeeautomaten vom Aufsteller Dhünn mieten oder aufstellen lassen kann unter https://www.dhuenn.com/kaffeeautomaten/ .Natürlich auch in Bonn, Aachen, Bergisch-Gladbach, Eschweiler, Gummersbach, Kerpen, Solingen oder Neuss.

GetränkeautomatenSnackautomaten & Süßwarenautomaten für den kleinen Hunger zwischendurch – gibt’s alles vom Automaten-Aufsteller

Neben den vielen Kaffeeautomaten bietet der Automaten Aufsteller Dhünn natürlich auch ein breites Sortiment an GetränkeautomatenG-Drink: von  SandenVendo mit hoher Betriebssicherheit durch extreme Einfachheit in Benutzung und Wartung (Auch als Ausführungen G-Drink Design, Als Oudoor Variante G-Drink Design Outdoor oder G-Drink DM und G-Drink DM Outdoor erhältlich). Der bewährte Getränkeautomat VDI 217-6 ist ein klares Konzept für zylindrische Produkte, bis zu einem Durchmesser von 66 mm einsetzbar, wartungsfreundlich durch austauschbare Ersatzteile. Alle Getränkeautomaten vom Aufsteller Dhünn unter https://www.dhuenn.com/getraenkeautomaten/ (auch für  Overrath, Remscheid, Wermelskirchen, Hückeswagen, Wipperfürth, Burscheid, Odenthal, Kürten, Engelskirchen, Sankt-Augustin oder Bad-Honnef.)

Dhünn hat jedoch nicht nur Durstlöscher und Wachmacher unter seinen Automaten. Eine Vielzahl von Snackautomaten und Süßigkeitenautomaten für den kleinen Hunger zwischendurch hilft, die Belegschaft bei Laune und Konzentration zu halten. Der Jazz von Necta Wittenborg ist der Nachfolger des bewährten Snakky / Snakky Maxx, bietet ein neues Design, ein neues Bedienfeld und aktualisierte Elektronik. Auch der Samba bietet eine eindrucksvoll vielfältige Auswahl. Von Snacks, Sandwiches und Joghurt bis zu allen Dosen- und Flaschenformaten bietet der Samba als echter Kombiautomat dank einer innovativen Ausgabe- und Entnahmetechnologie der Produkte ein Maximum an Flexibilität. Der Tango vereint schlichtes Design und Spitzenleistungen und ist eine Bereicherung für jeden mittelgroßen bis großen Aufstellort.

Mit dem G-Snack Evolution: präsentiert SandenVendo den Blick in die Zukunft der Verkaufsautomaten. Ein erstaunliches Konzept, das mit kreativer Technik diesen neuartigen Ausgabebereich geschaffen hat. Vom gleichen Hersteller kommt der G-Snack Design (sowie für draußen der G-Snack Design Outdoor) – Einer der erfolgreichsten Snack-Automaten Europas mit seinen hervorragenden technischen Eigenschaften und vielseitigen Funktionen. Weiterhin gibt es den G-Snack SM in Ausführungen mit 6,8 oder 10 (XL-Modell) Auswahlen pro Etage, sowie als G-Snack SM Outdoor , sowie den platzsparenden G-Snack Budget und den combi 585: Gestaltet und gebaut um neue Märkte und Aufstellorte zu erschließen, wo Standfläche knapp aber große Produktauswahl und -mengen wichtig sind.

Snackautomaten aufstellen lassen und Süßigkeitenautomaten mieten unter https://www.dhuenn.com/snackautomaten/ und https://www.dhuenn.com/suessigkeitenautomaten/ (Dhünn beliefert natürlich auch Firmen im Umland, etwa in Grevenbroich, Frechen, Hennef, Kerpen, Much, Nörvenich, Rheinbach, Stolberg, Troisdorf, Alsdorf, Erftstadt, Euskirchen, Bergheim, Hürth und Brühl.

Frischeautomaten für Salate und belegte Brötchen

Neben dieser beeindruckenden Linie an Snackautomaten für den kleinen Hunger bietet Dhünn eine Reihe von Essens- und Frischeautomaten für den großen Hunger. Der Festival Food ist ein kompakter Verkaufsautomat mit Shopper-Funktion. Er maximiert das interne Raumangebot und beinhaltet 8 oder 10 Trommeln standardmäßig und bis zu 12 Trommeln auf Option mit einem jeweiligen Durchmesser von 700 mm und der Aufnahmemöglichkeit runder Teller (etwa mit Salat, Brötchen oder kalten Platten) mit einem Durchmesser von 23 cm. Necta’s Leidenschaft für intelligente Vendingautomaten-Lösungen hat zur Entwicklung des TANGO Spiralautomaten geführt, der durch seine flexiblen Eigenschaften überzeugt. Tango ist in zwei Versionen erhältlich, Tango Standard und Tango Food.

Über die Dhünn Automaten GmbH

Die Firma Dhünn bietet das Aufstellen und den Betrieb (Operating) von diversen Automaten zur betrieblichen Verpflegung, wie etwa Kaffeeautomaten und Getränkeautomaten für Cola, Limo, Säfte und Mineralwasser, Automaten für Snacks und Süßwaren sowie Automaten für Sandwiches, frische Brötchen und Salate und sogar heiße Würstchen.

1882 erfolgt die Gründung des traditionellen Familienunternehmens Dhünn Automaten in Köln-Mülheim, das seinem Standort bis 2016 treu geblieben ist, um dann in Köln Ossendorf neue Räumlichkeiten zu beziehen. Mittlerweile ist der alt eingesessene Dienstleistungsbetrieb in der 4. Generation erfolgreich unterwegs und beliefert ein großes Einzugsgebiet rund um Köln mit Vending-Automaten aller Art. Von Düren, Aachen, Eschweiler, Frechen, Stolberg, Bedburg, Alsdorf, Bergheim,  Garzweiler, Horrem und Jülich im Westen, BonnNeuenahr und Nörvenich, Zülpich, Sankt-Augustin, Bad-Honnef und Altenahr, Bad-Münstereifel, Weilerswist, Remagen sowie Troisdorf im Süden, bis nach Leverkusen, Solingen, Monheim, Langenfeld, NeussHildenDormagen, Grevenbroich,  Wiesdorf und Altenberg im Norden sowie Bergisch-Gladbach, Gummersbach, Siegburg, Rommerskirchen, Overrath, Remscheid, Wermelskirchen, Hückeswagen, Wipperfürth, Burscheid, Odenthal, Kürten, Engelskirchen, WiesdorfOpladen, Altenberg, Much im Osten. Und natürlich RheindorfFrechen, Hennef, Kerpen,  Neuenahr, Nörvenich, RheinbachErftstadt, Euskirchen, Hürth, Brühl, Elsdorf, Mechernich und Rheindorf im Kölner Umland.

Bei der Befüllung, bietet die DHÜNN Automaten GmbH Ihren Kunden eine breite sorgfältig ausgewählte Produktpalette von höchster Qualität. Süßwaren von führenden Herstellern wie Mars (MarsSnickersBalisto (z.B. in dn Geschmacksrichtungen  Balisto Korn Mix SchokoriegelBalisto Erdbeer-Joghurt Mix SchokoriegelBalisto Müsli Mix SchokoriegelMaltesers SchokoriegelBalisto Joghurt Beeren Mix Schokoriegel), BountyTwix), Nestle (Kit KatLionKit Kat ChunkyNuts, Caramac), Bahlsen (KekseBrandtPick UpOhne Gleichen), Alfred Ritter (Ritter Sport), Intersnack (RingliChips), Wrigleys oder HariboKaltgetränke der Marktführer Coca Cola und Pepsi, sowie Sinalco. Füllprodukte im Heißgetränkesektor (Kakao & Kaffeeautomaten) von führenden europäische Markenhersteller wie Nestle, Jacobs, Westhoff, Eurogran und Polar Cup

Das Unternehmen Dhünn Automaten GmbH beschäftigt etwa 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innen- und Aussendienst, im technischen Service sowie in der Verwaltung.  Die Firma Dhünn setzt hierbei auf Getränkeautomatenhersteller und Warenautomaten Hersteller wie etwa GerhardtNecta & WittenborgRheavendorsSielaff und Sandenvendo.

KONTAKT

Dhünn Automaten GmbH
Heinrich-Rohlmann-Straße 2b
50829 Köln

Tel: 0221-617631
Fax: 0221-628634

Email: service(at)dhuenn.de
Web: https://www.dhuenn.com

Pressemitteilungen

Gelungene Partnerschaft: Bergisch Gladbacher Stadtlauf und mika:timing

Rund 1500 Läuferinnen und Läufer gingen beim 23. Bergisch Gladbacher StadtLauf an den Start

Gelungene Partnerschaft: Bergisch Gladbacher Stadtlauf und mika:timing

Bergisch Gladbacher StadtLauf 2018 und mika:timing

Über 3 bzw. 10 Kilometer lange Strecken führte der Rundkurs durch die Stadtmitte. Und in diesem Jahr konnten die Veranstalter sogar 10 Prozent mehr Anmeldungen für den 10 Kilometer Lauf verzeichnen. Ob Schulklassen, Firmenpartner oder private Laufteams: So sah man auf der Strecke, aber besonders nach dem Lauf, viele verschwitzte, aber glückliche Gesichter.
Für mika:timing war der StadtLauf ein Heimspiel. Schließlich ist Bergisch Gladbach der Firmensitz des Unternehmens. Das Besondere diesmal war dabei, dass erstmalig mika:timing auch Kooperationspartner des Veranstalters war und dort auch einige Innovationen einsetzen konnte – und das mit großem Spaß und Erfolg.

mika:timing ist zwar schon seit einigen Jahren Dienstleister bei den Themen Zeitnahme, Ergebnisdienst und Online-Anmeldungen, diesmal kamen aber auch einige Innovationen, die eigens von den Experten entwickelt wurden – wie die mika:tracking & event app, das Sprechersystem und die SelfieTime by mika:timing nach dem Lauf – zum Einsatz.

Für die Abholung der Startunterlagen genügte in diesem Jahr das Mobiltelefon. Denn die lief über den LIVE Startnummerndruck. So bekamen die Teilnehmer – neben der klassischen Papierform – per QR-Code im Handumdrehen bei der Anmeldung ihre personalisierte Startnummer ausgedruckt und ausgehändigt.

Während des Laufs konnten die Zuschauer „ihre“ Läufer mit der mika tracking & event app app über ihr Handy per GPS Signalen auf den Runden beobachten. Aber nicht nur das: Die Sprecher konnten dies auch per Leaderboard am Laptop mitverfolgen und die einzelnen Läufer kommentieren, besonders beim Zieleinlauf. Das sorgte natürlich bei allen für eine besondere „Live“-Atmosphäre. Und auch später gab es genug Grund zur Freude: Nach dem Lauf war es allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Zeitmessung möglich, sofort ein Selfie mit ihren individuellen Ergebnisdaten aufzunehmen. Name, Startnummer und Zeiten wurden auf dem Bildschirm angezeigt und boten einen perfekten Hintergrund für das Selfie, das die Teilnehmer dann auch auf weiteren sozialen Kanälen posten konnten.
So bekam grundsätzlich jeder die Möglichkeit, ein schönes Foto zu machen und eine Urkunde gab es vor Ort oder im Netz.

Die Sportverwaltung der Stadt Bergisch Gladbach zeigte sich sehr zufrieden mit dem Angebot von mika:timing beim StadtLauf 2018. „Das Feedback der Läuferinnen und Läufer im Vorfeld, bei der Anmeldung, beim Nummerndruck und nach dem Zehn-Kilometer-Lauf war durchweg positiv“, zieht Annette Neises Bilanz. Bernd Martmann als zuständiger Co-Dezernent und Dettlef Rockenberg als Fachbereichsleiter Sport waren persönlich vor Ort und ebenfalls voll des Lobes. „Das ist schon ein Highlight in der Stadtmitte bei diesen perfekten Bedingungen zu laufen“, betonte Bernd Martmann.

Erstmalig gab es auch eine Teamwertung der Dreier-Teams (jeweils Männer und Frauenteam), bzw. der „Top- Mann“ und die „Top-Frau“ wurden ermittelt und bei der Siegerehrung anschließend ausgezeichnet.

„Für uns mit Bergisch Gladbach als Heimstätte unseres Firmensitzes ist es schon toll, in dieser Atmosphäre einmal als Partner aufzutreten“, so Harald Mika, Geschäftsführer der mika:timing GmbH. „Wir unterstützen gerne die Stadt dabei, die Region zu stärken und lokale Firmen in ihre Aktivitäten einzubinden und freuen uns, dass unsere Innovationen so begeistert von den Läuferinnen und Läufern angenommen wurden. Persönlich hat mir auch gefallen, dass trotz des wirklich vollen Wochenendes viele Kollegen und Kolleginnen von mika:timing quasi privat vor Ort waren und einige sogar als Team mitgelaufen sind“.

Auch abseits des Laufes war die Stimmung super: So trafen sich viele Interessierte und weitere Laufveranstalter der Region bei dem Infostand von mika:timing vor dem Bürgerhaus Bergischer Löwe zum ungezwungenen Austausch und Networking. Und einer war davon so angetan, dass er spontan die Laufschuhe schnürte, sich eine mika:timing- Laufjacke borgte und – mal eben – nochmal 10 Kilometer mit lief. „Ich kenne und schätze mika:timing als starken Partner bei meinen eigenen Veranstaltungen, wie z.B. den FIRMENPULS, den Neusser Firmenlauf, schon recht gut und lang“, so Simon Kohler, ID4Sports GmbH. „Von Läuferseite aus dabei zu sein, ist aber immer noch am schönsten“.
So war der Bergisch Gladbacher StadtLauf für Jung und Alt – d.h. für Läufer, Partner und Veranstalter – rundum gelungen. Alle Beteiligten freuen sich bereits auf das nächste Jahr, dann findet der StadtLauf am 6. September 2019 statt.

Kurzinformationen zu Produkten und Dienstleistungen von mika:timing im Überblick:

LIVE Startnummerndruck: Mit dem QR-Code der Anmeldebestätigung gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an eine der Stationen bei der Startunterlagenausgabe. Ein Helfer scannt den Code, ruft den Datensatz auf, kontrolliert gemeinsam mit dem Läufer die Informationen und druckt dann die Startnummer. Das Ganze ist im Handumdrehen erledigt.
Eine Kuvertierung der Startunterlagen im Vorfeld fällt weg, dadurch sparen Sie Material, Aufwand und Kosten. Auch No-Shows finden dann keine Berücksichtigung mehr, was den umweltfreundlichen Aspekt dieses Services hervorhebt. Vor Ort reduziert sich zudem die Fläche, die vorher für die Lagerung der Unterlagen benötigt wurde. Eine ständige Kommunikation zwischen Teilnehmer und Helfer ist gewährleistet.

Kurzes Video zum LIVE Startnummerndruck

mika tracking & event app: Live-Tracking für Teilnehmer und Zuschauer. Als Teilnehmer immer die Position auf der Strecke oder den geplanten Zeitpunkt des Zieleinlaufes wissen. Als Zuschauer stellen Sie sich Ihre individuelle Favoriten-Liste zusammen und sehen auf der mika tracking & event app, wo sich Ihre Favoriten gerade befinden. Mit der so genannten Push-Notification wird jeder Nutzer automatisch informiert, wenn einer seiner Favoriten eine weitere Runde absolviert beziehungsweise ein Zeitmesssystem überlaufen hat oder ins Ziel eingelaufen ist.

SelfieTime by mika:Timing: Nach dem Lauf können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Zeitmessung sofort ein Selfie mit ihren individuellen Ergebnisdaten aufnehmen. Die SelfieTime by mika:timing bedient eine Station mit Scanner und Bildschirm. Die Teilnehmer können in diesem Fall mittels eines QR-Scanners den Code auf ihrer Startnummer einlesen und ihre Ergebnisse abrufen. Name, Startnummer und Zeiten werden auf dem Bildschirm angezeigt. Der Veranstalter kann die Bildschirme vor einer Sponsoren-Wand aufstellen oder die Bildschirmanzeigen nach seinen Wünschen gestalten. Der perfekte Hintergrund für ein Selfie!

Sprechersystem:Der Sprecher, der die Veranstaltung live begleitet, kann auf ein professionelles Sprechersystem zurückgreifen. Zu jeder Zeit während Rennens hat er Zugriff auf Positions- und Ergebnisdaten der Läufer. Er kann die schnellsten Läufer während des Wettkampfes verfolgen und über Mikro ansagen. Er hat verschiedene Such- und Filterfunktionen.

Über mika:timing
mika:timing mit Sitz in Bergisch Gladbach ist ein Full-Service-Partner für Veranstalter lokaler, nationaler und internationaler Sportwettbewerbe. Der Dienstleister begleitet Veranstalter über den gesamten Projektverlauf, berät in der Planungsphase, übernimmt Teilnehmer- und Datenmanagement und ist mit einem erfahrenen Team, modernem Equipment und der erprobten Technik für Zeitnahme und Ergebnispräsentation in höchster Qualität vor Ort. mika:timing hat rund 75 fest angestellte Mitarbeiter in Deutschland und ist in Schweden mit der Tochterfirma EST mit etwa 15 Mitarbeitern vertreten.

Kontakt
mika timing GmbH
Julie Zavazalova
Kürtener Str. 11b
51465 Bergisch Gladbach
02202 24011127
julie.zavazalova@mikatiming.de
http://mikatiming.de

Pressemitteilungen

KFZ-Gutachten bei einem Unfall – Köln und Umgebung

Expertise und Erfahrung rund um das professionelle Unfall-Gutachten – Beurteilung durch den Experten

KFZ-Gutachten bei einem Unfall - Köln und Umgebung

Sachverständigen-Station | Reemt Janssen

KFZ-Gutachten

Professionelle Beurteilung durch den Experten

Sie waren in Köln oder Umgebung an einem Unfall beteiligt und benötigen für rechtliche Sicherheit der weiteren Abwicklung ein professionell erstelltes Schadengutachten? Wir sind für diesen Fall Ihr kompetenter Ansprechpartner und sorgen durch ein hochwertiges Unfall-Gutachten für lückenlose Beweissicherung gegenüber Versicherungsträgern oder vor Gericht.

Vorteile eines unabhängigen Sachverständigen nutzen

Um als Geschädigter Ihre Ansprüche gegenüber dem Unfallgegner optimal durchsetzen zu können, benötigen Sie ein Schadengutachten, das von der jeweiligen Versicherung anerkannt wird. Vorsicht ist hier geboten, wenn Ihnen die Versicherung des Gegners eine Schätzung vorgeben will oder der Unfallwagen in eine Werkstatt zwecks Kostenvoranschlag für die Reparatur gebracht werden soll. Hier können Nachteile entstehen, denen Sie aus dem Weg gehen, wenn Sie Ihr KFZ-Gutachten für Köln und das Umland von uns als objektiv urteilendem und qualifiziertem Sachverständigen durchführen lassen.

Unser Unfall-Gutachten enthält alles, was für eine umfassende und rasche Abwicklung des Unfallschadens notwendig ist. Neben der Wertminderung am Fahrzeug sowie dessen Wiederbeschaffungswert wird auch ein eventueller Nutzungsausfall bei unseren Schadengutachten berücksichtigt. So haben Sie alle notwendigen Werte, um im Fall von Rechtsstreitigkeiten keinerlei Nachteile zu erleiden.

Expertise und Erfahrung rund um das professionelle Unfall-Gutachten

Unser Team besteht aus Fachleuten, die schon lange auf dem Gebiet der qualifizierten KFZ-Gutachten tätig sind. Ein großes Know-How ist bei uns mit einer jahrzehntelangen Erfahrung verbunden. Wir wissen genau, was zu einem Unfall-Gutachten gehört, das eine reibungslose Abwicklung von Schadensersatzansprüchen ermöglicht und im Hinblick auf die Beweissicherung optimal konzipiert ist. Für die Erstellung aussagekräftiger und beweissicherer Schadengutachten vor Ort haben wir alles nötige Equipment an Bord. Wenn ein Fahrzeug nicht mehr fahrtauglich sein sollte beziehungsweise schon vom Unfallort entfernt wurde, kann die Inspektion für das KFZ-Gutachten auch in einer Werkstatt oder am Ort der Verbringung im Großraum Köln erfolgen.

Rechtliches

Sie haben als Geschädigter grundsätzlich das Recht, Ihr Fahrzeug durch einen kompetenten Sachverständiger prüen und ein qualifiziertes Unfall-Gutachten anfertigen zu lassen. Die Kosten werden zum Gesamtschadens des Unfalls gerechnet. Sollte die gegnerische Haftpflichtversicherung für den entstandenen Schaden eintreten, wird Ihnen selbstverständlich auch das KFZ-Gutachten erstattet.

Vielfalt von Leistungen in Köln und Umgebung

Wir erstellen ein Schadengutachten nicht nur für den PKW. Auch wenn ein LKW, ein Motorrad, ein Bus oder ein Custombike in einen Unfall verwickelt sind, sind wir als Ihr professioneller Partner für Unfall-Gutachten an Ihrer Seite. Einen Termin für die Besichtigung des jeweiligen Fahrzeugs erhalten Sie von uns in Ihrem Interesse kurzfristig. Es genügt ein kurzer Anruf unter der Nummer unserer Hotline 0221 / 6 4444 8. Hier beantworten wir Ihre dringenden Fragen und vereinbaren den Termin zur Fahrzeugbesichtigung, entweder bei uns oder vor Ort in Köln oder Umgebung. Ihr Schadengutachten ist in aller Regel innerhalb von 24 Stunden für Sie erstellt.

Haben Sie noch weitere Fragen an uns? Rufen Sie uns einfach an. Unsere Experten in Köln zum Thema Schadengutachten helfen Ihnen gerne weiter!

Hotline 0221 / 6 4444

Seit über 50 Jahren im Dienste des Automobils

Profitieren Sie im Schadensfall von unserer langjährigen Erfahrung.

Wir als unabhängige Sachverständige erstatten in Ihrem Interesse ein qualifiziertes und neutrales Gutachten, in dem alle wichtigen Werte, wie z. B. Wertminderung, Nutzungsausfall, Wiederbeschaffungswert etc., angegeben sind. Unser fundiertes Wissen und unsere jahrzehntelange Erfahrung stellen eine sichere Grundlage zur Durchsetzung Ihrer Schadenersatzansprüche im Falle eines Unfalls dar.

Unsere Gutachten erstellen wir in der Regel innerhalb von 24 Stunden!

Firmenkontakt
Sachverständigen-Station Janssen
Reemt Janssen
Clevischer Ring 125
51063 Köln
0221 – 64 44 48
0221 – 64 44 47
info@gutachten-station.de
http://www.gutachten-station.de

Pressekontakt
MultiThread-Solutions
Helmut Ehrhardt
Pestalozziweg 15
51503 Rösrath
02205 – 920 26 46
02205 – 909 30 41
presse@multithread-solutions.com
https://www.MultiThread-Solutions.com

Pressemitteilungen

SALJOLs Multi-Rollator Page: Multifunktional und vielseitig verwendbar

Als „Grillrollator“ im Karnevalsumzug

SALJOLs Multi-Rollator Page: Multifunktional und vielseitig verwendbar

Außergewöhnliche Nutzung: SALJOLs Wohnraumrollator Page als Grillrollator (Bildquelle: SALJOL GmbH)

SALJOLs multifunktionaler Wohnraumrollator „Page“ bietet neben den rollatortypischen Unterstützungsmöglichkeiten beim Gehen, Stehen und Sitzen viele weitere eher untypische Nutzungsmöglichkeiten. Am 11. Februar wird der Page beispielsweise als „Grillrollator“ beim Karnevalsumzug in Bergisch Gladbach genutzt. Die Inklusionsmannschaft eines Fußballvereins verteilt während des Umzugs vom Rollator aus heiße Grillwürste an die Zuschauer.

Das „Special Team“ des DJK SSV Ommerborn Sand, eine Fußballmannschaft für Menschen mit geistiger Behinderung, denkt sich in jedem Jahr etwas Besonderes aus, um während des Karnevalsumzugs auf den Verein aufmerksam zu machen. „Wir werfen nicht wie alle anderen Bonbons auf die Zuschauer“, erläutert Trainer Jürgen Münsterteicher die Idee. „Stattdessen geben wir den Menschen etwas direkt aus der Hand in die Hand. Und da sie es aus der Hand eines Behinderten erhalten, zieht das die Aufmerksamkeit auf sich.“ In diesem Jahr sind sie auf die Idee mit dem Grillrollator gekommen, die von SALJOL unterstützt wird.

Sonderanfertigung – Witzige Nutzung für guten Zweck

SALJOL stellt dem Verein einen eigens für diesen Zweck modifizierten Pagen zur Verfügung. So muss u. a. die Grillvorrichtung eingebaut und der Rollator mit straßentauglichen Rädern versehen werden. „Wir waren gleich begeistert von dieser Idee“, sagt SALJOL-Gründer Thomas Appel. „Auf einigen Fachmessen haben wir unsere Besucher ja im letzten Jahr schon mit Grillwürstchen vom Rollator bewirtet. Dass wir jetzt den Inklusionsfußball beim Karnevalsumzug unterstützen können, begeistert uns aber noch viel mehr!“ Zudem zeige diese außergewöhnliche Nutzung auf humorvolle und witzige Weise die Vielseitigkeit des Pagen.

Start am 11. Februar um 10.11 Uhr

Der Karnevalsumzug im Bergisch Gladbacher Stadtteil Sand beginnt am Sonntag, 11.2.2018 um 10.11 Uhr in der Herkenrather Straße/Ecke Ommerborn Straße.

Informationen zum Verein: https://www.ommerbornsand.de/
Informationen zum Multi-Rollator Page: http://www.saljol.de/portfolio/#category_id_91

SALJOL. Immer weiter.
SALJOL ist ein junges Unternehmen mit Sitz im bayerischen Fürstenfeldbruck, das sich zum Ziel gesetzt hat, bewährte Hilfsmittel besser, komfortabler und individueller zu machen als bisher. In diesem innovativen Startup haben sich branchenbekannte Hilfsmittelprofis mit langjähriger Erfahrung zusammengefunden, die bei ihren Entwicklungen die Bedürfnisse der Menschen in den Vordergrund stellen, und sie nicht nur als Patienten sehen wollen. Deshalb sollen ihre neuen Hilfsmittel nicht nur helfen, sondern Freude bereiten und Würde verleihen. „Immer weiter.“ So lautet das Credo dieses ambitionierten Teams. Denn es setzt seine Erfahrung zum Nutzen der Kunden ein, denkt jedes Produkt weiter und entwickelt so Hilfsmittel mit Mehrwert. Der Firmenname SALJOL kombiniert die Abkürzungen von „Spaß am Leben“ und „Joy of Life“ und soll so bereits die Philosophie des Unternehmens zum Ausdruck bringen.

Kontakt
SALJOL GmbH
Thomas Appel
Hubertusstr. 8
82256 Fürstenfeldbruck
+49 171 4804999
hallo@saljol.de
http://www.saljol.de

Pressemitteilungen

Mit dem Radlader zur exklusiven Gartenanlage

HKL überzeugt mit Maschinenqualität und Know-How bei regionalem Galabauunternehmen.

Mit dem Radlader zur exklusiven Gartenanlage

Der kompakte Yanmar V80 von HKL kommt bei der Gestaltung eines Privatgartens zum Einsatz.

Bergisch Gladbach, 23. Oktober 2017 – Ein Radlader aus dem HKL MIETPARK ist die erste Wahl bei der Anlage eines aufwändig gestalteten Privatgartens im nordrhein-westfälischen Bergisch Gladbach. Von der Ausschachtung bis zur Errichtung einer Natursteinmauer auf zwei Ebenen beweist der Radlader seine flexible Einsetzbarkeit. Die ausführende Firma Gärten und Licht von Klein GmbH & Co. KG (Gärten von Klein) setzt bei allen Arbeiten auf die wendige und kompakte Maschine des Branchenführers. Das Projekt begann Mitte August und soll bis Ende November 2017 abgeschlossen sein.

Im ersten Schritt wurde die Gartenzufahrt mit Schotter befestigt. Dies gewährleistet, dass die Baumaschinen auf die Baustelle gelangen, ohne einzusinken oder den Untergrund zu beschädigen. Um den Materialtransport durch die beengte Zufahrt zwischen Wohnhaus und Nachbargrundstück zu bewerkstelligen, wurde eine sehr kompakte Maschine benötigt. Ausgewählt wurde ein Yanmar V80 Radlader, der mit seiner Breite von 1.850 Millimetern exakt durch die Einfahrt passt. Gleichzeitig überzeugt er durch ein großes Schaufelvolumen von 0,8 Kubikmetern. Ein Betonfahrzeug belud den Yanmar V80 mit Beton, den dieser anschließend auf der Baustelle abkippte. Dank seiner Knicklenkung manövrierte der Radlader dabei präzise um enge Kurven. Ein von HKL gekaufter Minibagger hebt Gräben zur Stromkabelverlegung aus und verfüllt diese anschließend mit dem Material. Der Garten soll nach Fertigstellung über einen Swimmingpool, eine Terrasse sowie einen Wasserfall und eine Außenküche verfügen; eine Steintreppe verbindet die zwei Ebenen.

Günter Klein, Lichtplaner bei Gärten von Klein, sagt: „Spezielle Baustellen wie diese erfordern ebenso spezielle Maschinen. Die unterschiedlichen Geräte zu mieten, anstatt zu kaufen, ist da eindeutig die wirtschaftlichste Lösung. HKL hat einfach alles, was ich benötige und liefert punktgenau.“

„Das HKL Center Bergisch Gladbach ist mit seinem Mietangebot besonders auf Galabau-Unternehmen spezialisiert. Für die Anforderungen auf dieser Baustelle hatten wir genau die richtige Maschine: Breiter hätte der Radlader nicht sein dürfen“, erklärt Peter Peters, Gebietsleiter für die HKL Center Köln / Bonn und Bergisch Gladbach.

HKL ist in Nordrhein-Westfalen mit insgesamt 28 Centern an 25 Standorten vertreten. Mit dieser großen Dichte, vor allem in den Ballungsgebieten des Bundeslandes, reagiert HKL auf die infrastrukturellen Herausforderungen der Region: Auch wenige Kilometer können auf den staugeplagten Straßen an Rhein und Ruhr viel Zeit und somit Geld kosten. Mit den strategisch günstig gelegenen HKL Centern wird Kunden die jederzeitige Verfügbarkeit an Maschinen garantiert – alles aus einer Hand, egal an welchem Einsatzort. Die bei diesem Projekt verwendete Maschine wurde von dem nur wenige Kilometer von der Baustelle entfernten HKL Center Bergisch Gladbach bereitgestellt.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2016 erzielt das Familienunternehmen einen Umsatz von über 330 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, mehr als 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus in der Musikschule Stern-Art in Leverkusen-Opladen

Aktionen: Mäuse lauschen… in der Musikschule ist was los! Was ist Musik, wie entsteht Musik und woraus besteht sie? Töne & Klänge …

Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus in der Musikschule Stern-Art in Leverkusen-Opladen

Musikschule „Stern-Art“ in Opladen, Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus

„Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch diesmal steht der 3. Oktober 2017 im Zeichen der Kinder und Familien: Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch. „Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9.30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA), sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Die Musikschule „Stern-Art“ in Opladen öffnet aus diesem Anlass seine musikalischen Türen!

Am 3. Oktober können Kinder und Familien hinter die Türen der Musikschule schauen, die für sie sonst verschlossen sind. Lernen Sie die Musikschule der besonderen „Art“ kennen und erleben Sie ein tolles Programm, das auf Sie und auf alle kleinen & großen Maus-Fans wartet… Was ist Musik, wie entsteht Musik und woraus besteht sie? Töne & Klänge verbinden sich mit einem gewissen Rhythmus zu einem besonderen Klangerlebnis… auch als Musik bekannt. Finde heraus, was du über Musik weißt und probiere selber aus, wie Töne und Klänge zu etwas ganz Besonderem werden konnen. Außerdem konnen alle Maus-Kinder unter Anleitung selbst Instrumente basteln und ausprobieren. Woher kommt der Ton und wie entsteht der Klang? Instrumente klingen verschieden und erzeugen Töne auf unterschiedliche Art und Weise. Kann dein Körper auch ein Instrument sein? Komm und probiere es aus… Entdecke auch andere Klangkörper / Instrumente, die dich veraubern können!

Auch ohne vorherige Anmeldung stehen bereits ab 11:00 Uhr die Türen offen. Ein besonderes Rahmenprogramm wie z.B. der Bastelworkshop und andere Klangerlebnisse machen den Tag zu etwas ganz besonderem. (keine Anmeldung erforderlich) Kakao & Kuchen runden das Ganze ab.

Eine fantastische Welt der Klänge… und Farben!

Seit nun mehr als 11 Jahren zahlt die Musikschule „Stern-Art“ zu den größten privaten Musikschulen in Leverkusen. Aber wir sind auch … Das Kunst – & Musikhaus und haben immer wieder Ausstellungen von verschiedenen Kunstlern! Eine Besonderheit wird die kleine Kunstausstellung der Künstlerin „Rosi“ sein, die ihre Öl-Malerei für diese Ausstellung thematisch auf die Musik ausgerichtet hat! Im 2.OG der Musikschule „Stern-Art“ wird am 03.Oktober die Bilderausstellung zu sehen sein! So kann der Klang vielleicht auch in den Bildern entdeckt werden und groß & klein verzaubern!

Auch hier ist der Eintritt frei !

Weitere Informationen unter: www.musikschule-leverkusen.eu

Die private Musikschule „Stern-Art“ in Leverkusen-Opladen besteht seit 2006. Stern-Art ist mit dem Gütesiegel „zertifizierte Musikschulen“ im bdpm e.V. (Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen) ausgezeichnet. Dieses Qualitätsstatement bescheinigt u.a. die musikpädagogische Qualifikation der Lehrkräfte, die Musikschultätigkeit ohne angegliederten MI-Handel und ein mindestens drei Instrumentengruppen umfassendes, instrumentales und gesangliches Unterrichtsangebot. Stern-Art bietet musikalische Früherziehung, Bandcoachings, Seniorenprogramme und fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, international standardisierte Musikprüfungen abzulegen.

Kontakt
Musikschule
Jan Morgenstern
Schillerstraße 4
51379 Leverkusen
02171 492350
info@stern-art.de
http://www.musikschule-leverkusen.eu

Pressemitteilungen

Neues HKL Center in Bergisch Gladbach

Ab sofort noch mehr Service und Maschinenqualität vom Branchenführer in Nordrhein-Westfalen.

Neues HKL Center in Bergisch Gladbach

HKL eröffnet neues Center in Bergisch Gladbach.

Bergisch Gladbach, 1. Dezember 2016 – In Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland eröffnet heute das neue HKL Center Bergisch Gladbach. Auf 1.800 Quadratmetern bietet HKL Maschinen, Kleingeräte und Werkzeuge in top Qualität. Fachkundiges Personal und eine geräumige, gut ausgestattete Werkstatt mit Waschhalle garantieren den bekannten HKL Service – vor Ort und auf der Baustelle.

Das Sortiment des HKL Center Bergisch Gladbach ist genau auf die Bedürfnisse der Region abgestimmt. Kunden aus Gala-, Hoch- und Tiefbau finden im HKL MIETPARK Mini- und Kompaktbagger, Radlader, Kompressoren, Baufahrzeuge, Verdichtungstechnik und Arbeitsbühnen von bis zu 12 Meter Höhe. Im HKL MIETSHOP und HKL BAUSHOP sind ergänzend Kleingeräte zur Miete und zum Kauf erhältlich – vom Stemmhammer bis zum Vakuumhebegerät. Zudem sollen ab Winter 2017 spezielle Mietprodukte für Unternehmen aus dem Baunebengewerbe das Angebot abrunden. Damit bietet Deutschlands Branchenführer beispielsweise Installateuren, Tischlern oder Fliesenlegern eine noch größere Auswahl.

Reinhard Roth, HKL Niederlassungsleiter NRW-West, sagt: „Im HKL Center Bergisch Gladbach vereinen wir aufs Neue fachliche Kompetenz, hohe Maschinenqualität und exzellenten Service. Unser langjähriger Mitarbeiter Peter Peters übernimmt die Einsatz- und Baustellenbetreuung für den neuen Standort und ist damit erster Ansprechpartner für die Kunden.“

HKL ist in Nordrhein-Westfalen mit insgesamt 28 Centern an 25 Standorten vertreten. Mit dieser großen Dichte, vor allem in den Ballungsgebieten des Bundeslandes, reagiert HKL auf die infrastrukturellen Herausforderungen der Region: Auch wenige Kilometer können auf den staugeplagten Straßen an Rhein und Ruhr viel Zeit und somit Geld kosten. Mit den strategisch günstig gelegenen HKL Centern wird Kunden die jederzeitige Verfügbarkeit an Maschinen garantiert – alles aus einer Hand, egal an welchem Einsatzort.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Refrather sind mit ihrem Wohnort am zufriedensten

KNIGGE.Immobilien präsentiert die Ergebnisse der großen Stadtteilumfrage in Bergisch Gladbach

Refrather sind mit ihrem Wohnort am zufriedensten

Oliver Knigge und Lutz Urbach präsentieren die Stadtteilumfrage Bergisch Gladbach (Bildquelle: @Knigge)

Was denken die Bergisch Gladbacher über ihren Wohnort und insbesondere über den Stadtteil, in dem sie wohnen? Dieser Frage ist Oliver Knigge, Geschäftsführer von KNIGGE.Immobilien in der Zeit von Anfang Mai bis Anfang Juli diesen Jahres auf den Grund gegangen und befragte knapp 1.200 Bürgerinnen und Bürger auf öffentlichen Plätzen und Online.

Die Refrather sind mit ihrem Stadtteil am zufriedensten, dicht gefolgt von den Einwohnern der Kaule, der Lustheide und in Schildgen. Oliver Knigge stellt in seinem Immobilien-Marktbericht 2016 nicht nur die Ergebnisse seiner Stadtteilumfrage vor, er gibt auch einen Überblick über die Entwicklung des Grundstücksmarktes in Bergisch Gladbach. Herausgekommen ist ein umfassender und informativer Bericht für alle, die in Bergisch Gladbach Immobilien besitzen oder mit dem Gedanken spielen, Gewerbe- oder Wohnungseigentum zu erwerben.

Überraschungen gab es bei der ausführlichen Untersuchung auch. Der Anteil der Singlehaushalte liegt mit fast 50 Prozent in der Stadtmitte und in Bensberg über dem Bundesdurchschnitt von 40 Prozent. Kinderreichster und gleichzeitig bevölkerungsdichtester Stadtteil Bergisch Gladbachs ist Hand. Hier sind 20 Prozent der Einwohner unter 18 Jahre alt.

Bewegung ist in die gesamte Immobilienbranche gekommen. Der Gesamtumsatz aller verkauften Immobilien ist um satte 18 Prozent gestiegen. Auch die Grundstückspreise haben kräftig angezogen, die Ursache hierfür dürfte in den niedrigen Zinsen und dem knappen Angebot liegen. Refrath hat wieder einmal die Nase vorn und belegt mit stolzen 15 Prozent Preisanstieg im Vergleich zu den Vorjahren den Spitzenplatz.

Trotz kleinerer Unterschiede sind immerhin 88 Prozent der Bergisch Gladbacher so zufrieden mit ihrem Wohnort, dass sie ihn ihren Freunden empfehlen würden.

Und das Lieblingslokal der Bergisch Gladbacher? Das Gasthaus Schwäke in Sand belegt den ersten Platz vor dem Brauhaus am Bock in der Stadtmitte. Der Immobilienmarktbericht ist erhältlich bei KNIGGE Immobilien in Bergisch Gladbach sowie online.

Einfach anders. Unter diesem Motto arbeitet Oliver Knigge seit zehn Jahren als Immobilienmakler immer mit dem Wunsch etwas anders zu machen. Transparenter, offener, ehrlicher.
Neben der Tätigkeit als Immobilienmakler bietet das Unternehmen auch umfassende Dienstleistungen rund um die Hausverwaltung an.

Firmenkontakt
KNIGGE.Immobilien
Oliver Knigge
Laurentiusstraße 98
51465 Bergisch Gladbach
02202 242841
info@knigge-immobilien.de
www.knigge-immobilien.de

Pressekontakt
LIEBERMANN communications UG
Heike Liebermann
Laurentiusstraße 98
51465 Bergisch Gladbach
02202 818 9999
mail@heike-liebermann.com
www.heike-liebermann.com

Pressemitteilungen

Woydowski GmbH – Elektrische Europatour mit dem Tesla Model X

Woydowski GmbH - Elektrische Europatour mit dem Tesla Model X

Woydowski GmbH

Woydowski-Team aus Bergisch Gladbach testet neues Elektromobil auf Komfort und Reichweite

1 Auto, 7 Tage, 10 Länder, 6.000 Kilometer und das alles mit 0 Emission – das Team der Woydowski GmbH aus Bergisch Gladbach bricht am 29. September mit dem neuen Model-X des amerikanischen Elektroauto-Herstellers Tesla zur großen Europatour auf. Dann wollen die umweltbewussten Bergisch Gladbacher zeigen, dass sich Elektroantrieb und große Distanzen keinesfalls gegenseitig ausschließen müssen. Nicht ohne Grund ist der Chef selbst schon länger elektrisch unterwegs und lautet das Firmenmotto „Vorsprung durch Nachhaltigkeit“.

„Mein Elektrosmart bringt mich seit mehr als zwei Jahren schnell und zuverlässig von A nach B“, erzählt Ron Woydowski. An neugierigen Fragen nach Details zu seinem Elektroflitzer mangelt es ihm seither nicht. „Ich werde in vielen Gesprächen auch immer wieder auf die geringe Reichweite von Elektroautos und die fehlende, flächendeckende Lade-Infrastruktur angesprochen.“ Das Interesse an Elektromobilität sei durchaus vorhanden, aber die existierenden Konzepte in Deutschland noch nicht ausgereift genug.

Tesla hat den zukunftsorientierten Chef des Bergisch Gladbacher Heizungs- und Sanitärunternehmens nicht nur mit seiner Fahrreichweite von rund 450 Kilometern neugierig gemacht, sondern auch durch das engmaschige Supercharger-Netz. In ganz Europa kann innerhalb kürzester Zeit Energie nachgetankt werden – und zwar völlig kostenlos.

Fahrkomfort und Anwenderfreundlichkeit werden vom Woydowski Team höchstpersönlich getestet. Finanziert werden soll der Elektro-Trip durch umweltbewusste Sponsoren, wobei Überschüsse anschließend für einen guten Zweck gespendet werden. Vom 29. September bis 6. Oktober fahren Ron Woydowski und seine Kollegen das Model-X mit 7 Sitzen 6.000 Kilometer durch Europa zur Probe. Die Tour führt quer durch Deutschland mit Zwischenstopps in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und mehr. Mit Fotos und spannenden Berichten von unterwegs wird dokumentiert, wie es um die Elektromobilität in der Praxis bestellt ist.

Wer mehr über die Tour wissen möchte, findet auf http://www.modelx-tour.de alle Informationen dazu und auf http://woydowski.de alles über das Unternehmen Woydowski.

Seit über 40 Jahren steht die Firma Woydowski für Qualität und Zuverlässigkeit. Nun mehr in der 2. Generation wird der Betrieb mit 20 Mitarbeitern von Ron Woydowski seit 2001 geführt. Das Unternehmen steht für höchste Zuverlässigkeit rund um Bad und Heizung, wobei die besondere Kompetenz im Bereich Sanierung und Neugestaltung liegt. Der professionelle Kunden- und Wartungsdienst gehört zu den führenden in Deutschland, welches durch zahlreiche Auszeichnungen von Fachpresse und Verbänden bestätigt wurde. Ein weiteres Fachgebiet ist die Installation von Arztpraxen und Kliniken.

Firmenkontakt
Woydowski GmbH
Ron Woydowski
Zum Scheider Feld 23
51467 Bergisch Gladbach
02202 / 80 18
02202 / 8 60 39
info@woydowski.de
www.woydowski.de

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Claudia Proske
Moosweg 2
51377 Leverkusen
0214 / 70 79 011
0214 / 70 79 012
info@wavepoint.de
www.wavepoint.de