Tag Archives: Bergkristall Natur und Spa

Pressemitteilungen

Haute Cuisine mit Allgäuer Komponenten: Wellness Heaven Award: Bergkristall in Oberstaufen als Wellness-Hotel mit bester Kulinarik ausgezeichnet

Haute Cuisine mit Allgäuer Komponenten: Wellness Heaven Award: Bergkristall in Oberstaufen als Wellness-Hotel mit bester Kulinarik ausgezeichnet

(Mynewsdesk) Haute Cuisine mit Allgäuer Komponenten

Wellness Heaven Award: Bergkristall in Oberstaufen als Wellness-Hotel mit bester Kulinarik ausgezeichnet

Oberstaufen (jm).

Vom Paradies aus in den Wellness-Himmel: Das Allgäuer Viersterne-Superior-Tophotel „Bergkristall – Natur und Spa“ darf sich ab sofort mit dem „Wellness Heaven Award“ schmücken. Von 87 getesteten Wellness-Hotels im deutschsprachigen Raum bietet das Bergkristall die beste Kulinarik. Insgesamt wurden fünf Hotels in den Kategorien Wellness, Kulinarik & Gourmet, Zimmer, Lage und Service ausgezeichnet.

In einem knapp einjährigen Online-Voting-Prozess gaben fast 88.000 User ihre Stimmen ab und kürten das bereits mehrfach preisgekrönte Hotel der Familie Lingg in Oberstaufen-Willis zum Sieger in der Kategorie  „Kulinarik & Gourmet“. In der Gunst der Gäste stach das Bergkristall sogar die beiden Fünfsterne-Hotels Dolomiten Wellness Residenz Mirabell in Olang (Südtirol) und das Hotel Klosterbräu & Spa in Seefeld (Tirol) aus, die auf den Rängen zwei und drei landeten. Die Tester der Internetseite www.wellness-heaven.de hatten in einer Vorauswahl insgesamt 87 Hotels für den Award nominiert.

Im Bereich Kulinarik & Gourmet erreichte das Bergkristall mit einer Punktzahl von 9,90 (bei maximal 10,0) die beste Bewertung aller Hotels und punktete auch mit seiner Top-Lage direkt am „Paradies“ in Oberstaufen-Willis mit dem unvergleichlichen Dreiländer-Panoramablick (9,99 Punkte).

„Vom guten Voting-Ergebnis sind wir genauso begeistert wie von den positiven Erlebnisberichten einzelner Gäste, die bei uns ihren Traumurlaub verbracht haben“, erklärt Hans-Jörg Lingg, der das Bergkristall – Natur und Spa gemeinsam mit Ehefrau Sabine leitet. In ihren Erlebnisberichten – nachzulesen bei www.wellness-heaven.de – hoben die Gäste die Nachbarschaft mit „Mr. Hirsch“ im hoteleigenen Wildpark dabei genauso hervor wie den „Panorama-Pool der Extraklasse“ oder auch den selbstgebacken Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg. Die Wellness-Heaven-Hoteltester lobten den 1.500 m2 Kristall-Spa-Bereich des Bergkristalls, der erst im September 2012 nach einer mehrmonatigen Umbau- und Erweiterungsphase eröffnet worden war.

Ganz besonders angetan waren die Juroren vom „herausragenden kulinarischen Angebot“ des Hotels, das „Haute Cuisine mit Allgäuer Komponenten“ verbinde. Da Küchenchef Harald Weidinger und sein Team neben der Genießerpension auch die Vitalpension nach Michel Montignac anbieten, kann man im Bergkristall auch schlemmen, ohne dabei zuzunehmen. Und noch eine Kunst verstehen sie in der Küche des Bergkristalls: Die Gemüse-Schonkost-Teller der Schrothkurgäste sind so appetitlich und lecker garniert, dass selbst die reduzierten Mahlzeiten noch Spaß machen.

Mit dem „Wellness Heaven Award“ geht der Reigen der Auszeichnungen für Sabine und Hans-Jörg Lingg weiter. Anfang des Jahres hatte das Hotel in Oberstaufen bereits den Titel „HolidayCheck TopHotel 2014“ erhalten und sich mit einer Weiterempfehlungsquote von 100 % an die Spitze aller bayerischen Hotels der Viersterne-Superior-Kategorie gesetzt. Auch der Deutsche Wellness-Verband zeichnete das Hotel in diesem Jahr aus – und zwar mit dem Premium-Zertifikat „Exzellent“.

„Die hohe Wertschätzung bei Gästen und anonymen Testern zeigt, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind. Wir wollen unseren Gästen einen herrlichen Wohlfühlurlaub bieten, der Spuren hinterlässt. Das scheint zu klappen“, sagt Sabine Lingg. Auf den Lorbeeren ausruhen will sich das Ehepaar nicht, es nimmt vielmehr das nächste Projekt in Angriff. In den kommenden Monaten steht die Erweiterung des Kristall-Spa-Bereichs um einen großen Yoga- und Gymnastikraum an.

Bergkristall – Natur und Spa

Willis 8, 87534 Oberstaufen

Telefon +49 8386/911-0, Telefax +49 8386/911-150

wellness@bergkristall.de , www.bergkristall.de

Über das Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen-Willis:

Geschichte

Vor 47 Jahren, also 1967, begann die Geschichte des Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble eröffneten. Heute ist das Bergkristall – Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 52 Zimmern, das seit 1993 von Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto

„Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft.“ So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und Reinheit, Kraft und Harmonie – die Werte des zeitlos schönen Edelsteins „Bergkristall“ – auch die Kraftquellen dieser  Gastfreundschaft sind.

Panoramalage

Durch seine Lage im hochgelegenen Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wohlfühlambiente

Das Bergkristall – Natur und Spa bietet Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern der Kategorie „Hochgrat und Kapf“ im Stammhaus, das moderne „Säntis“-Ambiente im Landhausstil und die Großzügigkeit der „Paradies“-Suiten.

Kristall Spa

Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich „Kristall Spa“ bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten,  Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-, Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit

Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren Kosten an.

Kulinarisches

Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht nur im Gourmetrestaurant „Bergstüble“. Die Genießerpension des Hotels umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.

Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auf Wunsch auch gluten- und laktosefreie Speisen an.

Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Diese Ernährungsmethode ist keine Diät. Kohlenhydrate werden nach dem Glykämischen Index (Glyx) bewertet, außerdem wird auf die Zubereitung, Zusammensetzung und die Tageszeit geachtet. Es entsteht in kurzer Zeit ein angenehmes Wohlgefühl, Mittagsmüdigkeit und Heißhunger verschwinden. So können die Gäste die Köstlichkeiten einfach genießen und dabei abnehmen.

Schrothkur

Das Bergkristall – Natur und Spa bietet seinen Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170 Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark

Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen leben. Das markante Röhren der Hirsche im Herbst, die so genannten Hirschbrunft, ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

Pressekontakt (nicht zur Veröffentlichung)

Jensen media GmbH

Agentur für Unternehmensnachrichten

Hemmerlestraße 4, 87700 Memmingen

Telefon 08331/99188-0, info@jensen-media.de

www.jensen-media.de

Ansprechpartner: Ingo Jensen

Worddownload:

http://www.jensen-media.de/download/bergkristall/wellness_heaven.doc

Bildgalerie mit Download:

http://www.jensen-media.de/webgalerie/bergkristall/wellness_heaven/index.html

http://www.bergkristall.de/de/kontakt-anreise/presse/pressebilder/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Jensen media GmbH – Agentur für Mittelstandskommunikation .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5yio6l

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/haute-cuisine-mit-allgaeuer-komponenten-wellness-heaven-award-bergkristall-in-oberstaufen-als-wellness-hotel-mit-bester-kulinarik-ausgezeichnet-63528

Über das Bergkristall Natur und Spa
in Oberstaufen-Willis:

Geschichte

Vor 47
Jahren, also 1967, begann die Geschichte des Bergkristall Natur und Spa in
Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble
eröffneten. Heute ist das Bergkristall
Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 52 Zimmern, das seit 1993 von
Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto

Unsere schönste
Tradition heißt Gastfreundschaft. So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und
Reinheit, Kraft und Harmonie die Werte des zeitlos schönen Edelsteins
Bergkristall auch die Kraftquellen dieser 
Gastfreundschaft sind.

Panoramalage

Durch seine Lage im hochgelegenen
Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein
Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der
Schweiz.

Wohlfühlambiente

Das Bergkristall Natur und Spa bietet
Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern
der Kategorie Hochgrat und Kapf im Stammhaus, das moderne Säntis-Ambiente
im Landhausstil und die Großzügigkeit der Paradies-Suiten.

Kristall Spa

Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich Kristall
Spa bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten,  Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-,
Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen
und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit

Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen
im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind
im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten
Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen
Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren
Kosten an.

Kulinarisches

Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht
nur im Gourmetrestaurant Bergstüble. Die Genießerpension des Hotels umfasst
ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit
Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald
Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die
selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.

Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auf
Wunsch auch gluten- und laktosefreie Speisen an.

Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des
Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Diese Ernährungsmethode ist
keine Diät. Kohlenhydrate werden nach dem Glykämischen Index (Glyx) bewertet,
außerdem wird auf die Zubereitung, Zusammensetzung und die Tageszeit geachtet. Es
entsteht in kurzer Zeit ein angenehmes Wohlgefühl, Mittagsmüdigkeit und Heißhunger
verschwinden. So können die Gäste die Köstlichkeiten einfach genießen und dabei
abnehmen.

Schrothkur

Das Bergkristall – Natur und Spa bietet seinen
Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170
Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung
und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark

Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall
durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen
leben. Das markante Röhren der Hirsche im Herbst, die so genannten
Hirschbrunft, ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche
Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

Kontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/5yio6l

Pressemitteilungen

Willkommen im Wellness-Paradies

Das Allgäuer Viersterne-Superior-Tophotel „Bergkristall – Natur und Spa“ in Oberstaufen ist eine Oase für die Seele

Willkommen im Wellness-Paradies

Das Bergkristall mit seinem überwältigendem Panorama

Oberstaufen (jm).
Wer sich immer schon einmal gefragt hat, wie es wohl im Paradies aussehen mag, der findet die Antwort in Oberstaufen im Allgäu. Dort, direkt am so genannten „Paradies“, liegt das Allgäuer Viersterne-Superior-Tophotel „Bergkristall – Natur und Spa“ und macht seinem Namen alle Ehre. Das von Hans-Jörg und Sabine Lingg geführte Hotel ist bei seinen Gästen so beliebt wie kaum ein anderes und wurde jüngst als „HolidayCheck TopHotel 2013“ ausgezeichnet.

Nach dem großen Um- und Erweiterungsbau des Wellness- und Spa-Bereichs präsentiert sich das Bergkristall, das auch Mitglied der inhabergeführten Premium Selection Hotels ist, im Jahr 2013 noch heller, noch schöner und noch komfortabler. Der „Kristall SPA“-Bereich wurde mit einem Investitionsaufwand von 2,5 Millionen Euro auf über 1500 m2 ausgeweitet, so dass eine neue Wellness-Oase mit Panoramasauna und allem, was das Spa-Herz begehrt, entstand. Egal, ob ganzjährig beheizter Panorama-Außenpool mit dem unbeschreiblichen Dreiländer-Alpenblick, neu gestalteter Innenpool mit großem Liegebereich oder neue Panorama-Saunalandschaft: Im Bergkristall – Natur und Spa findet jeder Gast seinen Lieblingsplatz.

Das Konzept kommt an: „Urlaub im Paradies“ urteilte jüngst Gast Kathrin nach ihrem Besuch und Claudia wähnte sich auf einer „Insel der Seligen“ (Kommentare auf www.holidaycheck.de ). Mit einem Durchschnitt von 5,7 Sonnen (von 6 möglichen) und einer Weiterempfehlungsquote von 100% schneidet das Bergkristall bei Holidaycheck durch die Bank hervorragend ab. Jeweils eine 5,9 gibt es fürs Bergkristall in den Kategorien „Hotel allgemein“, „Service“ und „Gastronomie“. In ihren Kommentaren loben die Gäste vor allem die Herzlichkeit und Gastfreundschaft des Bergkristall-Teams.

„Neben Gastfreundschaft und Herzlichkeit können wir unseren Gästen die einzigartige Nähe zur Natur und die damit verbundene Kraft der Ruhe bieten. Das ist genau das, was sie suchen, um von der Hektik des Alltags abschalten zu können“, sagt Hans-Jörg Lingg. Wellness für die Seele ist im Bergkristall ein Rundum-Paket aus Naturgenuss, hochwertigen Behandlungen, feinstem Essen und geschmackvollem Ambiente.

Mit der Investition in die neue Pool- und Saunalandschaft hat das Bergkristall auch sein umfangreiches Wellness- und Spa-Angebot ausgeweitet. Egal, ob Biosauna, Bergkristall-Soledampfbad, Infrarotkabinen, Nagelfluh-Kneippbecken oder Saunalounge mit interaktivem Sandbild, das immer wieder neue Landschaften oder Fantasiekreaturen bildet: Die Gäste finden im Bergkristall künftig noch mehr Möglichkeiten zum Entspannen vor als bisher. Und immer wieder begegnen sie einem Mix aus fernöstlicher Schlichtheit und alpenländischer Gemütlichkeit. Im Wellness-Bereich gibt“s regionale Anwendungen wie die Allgäuer Kräuterpackung genauso wie die Ayurveda-Massage. Wer will, kann Körper, Geist und Seele beim Yoga in Einklang bringen oder die Geselligkeit in der Gruppe beim gemeinsamen Wandern mit Hans-Jörg und Seniorchef Hans Lingg genießen.

Auch Tagesgäste können übrigens das „Kristall SPA“-Angebot des Bergkristall nutzen. Wer sich einen Tag richtig entspannen will, kann das ab 99,- Euro. Neben der „Kristall SPA“-Nutzung und reserviertem Wellnesskorb mit kuscheligem Bademantel ist auch die Teilnahme am Frühstücks- und Mittagsbuffet im Preis enthalten.

Bergkristall – Natur und Spa
Willis 8, 87534 Oberstaufen
Telefon +49 8386/911-0, Telefax +49 8386/911-150
wellness@bergkristall.de, www.bergkristall.de

Über das Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen-Willis:
Geschichte
Vor 45 Jahren, also 1967, begann die Geschichte des Bergkristall Natur und Spa in Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble eröffneten. Heute ist das Bergkristall – Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 53 Zimmern, das seit 1993 von Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto
„Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft.“ So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und Reinheit, Kraft und Harmonie – die Werte des zeitlos schönen Edelsteins „Bergkristall“ – auch die Kraftquellen dieser Gastfreundschaft sind.

Panoramalage
Durch seine Lage im hochgelegenen Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wohlfühlambiente
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern der Kategorie „Hochgrat und Kapf“ im Stammhaus, das moderne „Säntis“-Ambiente im Landhausstil und die Großzügigkeit der „Paradies“-Suiten.

Kristall Spa
Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich „Kristall Spa“ bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten, Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-, Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit
Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren Kosten an.

Kulinarisches
Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht nur im Gourmetrestaurant „Bergstüble“. Die Genießerpension des Hotels umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.
Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auch gluten- und laktosefreie Speisen an.
Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Die von Michael Montignac entwickelte ausgewogene Ernährungsmethode ist keine Diät, sondern vereint durch die sinnvolle Zusammenstellung von Kohlenhydraten Gaumenfreuden, Gewichtsabnahme und Gesundheitskur.

Schrothkur
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet seinen Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170 Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark
Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen leben. Das markante Röhren der Hirsche ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/bergkristall/allgemein.doc

Bildgalerie mit Download:
http://www.bergkristall.de/de/kontakt-anreise/presse/pressebilder/

Seit 1967 Hotel in Hand der Familie Lingg in Oberstaufen, ab 1993 Vier-Sterne-Wellness-Hotel, berühmt für die Original Schrothkur, Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt
Bergkristall Natur & Spa
Hans-Jörg Lingg
Willis 8
87534 Oberstaufen
08386/9110
wellness@bergkristall.de
http://www.bergkristall.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
+8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de

Pressemitteilungen

Das Bergkristall – Natur und Spa trägt Gütesiegel „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ – mit Premiumzusatz

Herausragende Qualität durch TÜV bestätigt

Das Bergkristall - Natur und Spa trägt Gütesiegel "WellVital - Wohlfühlen in Bayern" - mit Premiumzusatz

Traumhafter Blick ins Dreiländereck: Der Panoramapool im Bergkristall

Das Bergkristall – Natur und Spa trägt Gütesiegel „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ mit Premiumzusatz

Herausragende Qualität durch TÜV bestätigt

Nach bestandener Prüfung steht fest: Das Allgäuer Viersterne-Superior Tophotel Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen erfüllt die Kriterien der Wellnessmarke der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) und nicht nur das, das Bergkristall – Natur und Spa konnte im Zuge der Prüfung sogar den Premium-Status erlangen.

Um das begehrte Gütesiegel tragen zu dürfen, müssen sich die Hotels einer Prüfung durch den TÜV Rheinland unterziehen. Aufgenommen wird nur, wer die strengen Kriterien erfüllt. Die WellVital-Premium-Hotels heben sich noch einmal im besonderen Maße von den geprüften Hotels ab etwa durch noch bessere Ausstattungsmerkmale, eine besonders hohe Servicequalität oder ein außergewöhnliches Spa- und Wellnessangebot. Die Marke „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ bringt bereits seit 2002 Orientierung in den bayerischen Wellness-Markt. Mittlerweile sind 86 Hotels und 6 Thermen zertifizierte Partner. Die teilnehmenden Betriebe werden in regelmäßigen Abständen auf die Einhaltung der Qualitätskriterien getestet.

Hinter „WellVital – Wohlfühlen in Bayern“ verbirgt sich ein ganz spezifisches Angebot, das stark auf Regionalität setzt: Bei Anwendungen nutzt man in erster Linie Produkte, die aus Bayerns Böden, Wäldern und Bergen stammen – Moor und Sole, Schieferstein und Latschenkiefer, Heu und Hopfen, Wasser und Salz. Das Bergkristall Natur und Spa bietet qualitativ besonders hochwertige Angebote. So können sich die Gäste beispielsweise bei einer Bergkristall-Kräuterreis-Stempelmassage, bei „Kräuterkraft“- einer Allgäuer Kräuterpackung oder bei einer Bauchmassage inkl. einen Heublumen-Leberwickel verwöhnen lassen.

Weitere Informationen zu WellVital finden Interessierte im WellVital-Magazin oder auf www.wellvital.by.

Über BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) ist die offizielle Marketinggesellschaft der bayerischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Mit über 31 Milliarden Euro Bruttoumsatz, 575.600 Gästebetten und 84,1 Millionen Übernachtungen (inkl. Camping) sichert die Leitökonomie Tourismus das Einkommen von mehr als 560.000 Einwohnern im Freistaat. Die geschützte Wortbild-Marke Bayern® ist das strategische Dach des professionellen Tourismusmarketings. Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH ist der offizielle Markenhalter und bietet die Dachmarke Bayern® auch in Lizenzvermarktung an. Im Januar 2012 wurde eine strategische Neuausrichtung der by.TM beschlossen. Nach dem Aufbau zielgruppenspezifischer Submarken wie WellVital in Bayern®, Kinderland Bayern®, Lust auf Natur®, die Hotelmarke Sightsleeping® oder die Businessmarke Gipfeltreffen®, rückt ab 2013 die Dachmarke Bayern® in den Vordergrund der Aktivitäten. Die Marketingarbeit der by.TM wird sich auf jeweils eine große und schlagkräftige Sommer- und Winterkampagne konzentrieren, die von den Submarken gestärkt wird. Informationen zur Reisevielfalt Bayerns und zur BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH finden Sie unter www.bayern.by.

Für weitere Presseinformationen:

Claudia Hinnerkopf
Stv. Leiterin Unternehmenskommunikation
und Public Relations
BAYERN TOURISMUS Marketing
Tel.: 089/21 23 97 27
Fax: 089/21 23 97 99
Mail: hinnerkopf@bayern.info

Presseservices: www.bayern.by , www.presse.bayern.by , www.bilder.bayern.by

Vor über 45 Jahren, 1967, begann die Geschichte des Bergkristall Natur und Spa in Oberstaufen, als Hans und Hedi Lingg in ihrem Bauernhof ein Brotzeitstüble eröffneten. Heute ist das Bergkristall – Natur und Spa ein Vier-Sterne Wellnesshotel mit 53 Zimmern, das seit 1993 von Hans-Jörg Lingg und Ehefrau Sabine Lingg geführt wird.

Motto
„Unsere schönste Tradition heißt Gastfreundschaft.“ So lautet das Motto des Hotels, wobei Licht und Reinheit, Kraft und Harmonie – die Werte des zeitlos schönen Edelsteins „Bergkristall“ – auch die Kraftquellen dieser Gastfreundschaft sind.

Panoramalage
Durch seine Lage im hochgelegenen Oberstaufen-Willis bietet sich den Gästen des Bergkristall ein Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wohlfühlambiente
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet Wohlfühlambiente in drei Kategorien: Die heimelige Atmosphäre in den Zimmern der Kategorie „Hochgrat und Kapf“ im Stammhaus, das moderne „Säntis“-Ambiente im Landhausstil und die Großzügigkeit der „Paradies“-Suiten.

Kristall Spa
Im erweiterten Wellness- und Spa-Bereich „Kristall Spa“ bietet das Bergkristall eine Vielzahl von Massageangeboten, Ayurveda-Tiefenentspannung, Yoga-, Meditations- und Heilgymnastik-Stunden, Packungen in der Softpackliege, Kosmetikanwendungen und Fitnessprogramme an.

Sport und Freizeit
Egal, ob Wandern oder Nordic Walking, Entdeckungen im Freizeitparadies Allgäu, Golf oder Wintersport: Auch die Aktivurlauber sind im Bergkristall bestens aufgehoben. Und dank der kostenlosen Gästekarten Oberstaufen Plus und Oberstaufen Plus Golf fallen für die Nutzung der nahen Golfplätze, Liftanlagen und Freizeiteinrichtungen in Oberstaufen keine weiteren Kosten an.

Kulinarisches
Genießer kommen dem Bergkristall gerade recht. Nicht nur im Gourmetrestaurant „Bergstüble“. Die Genießerpension des Hotels umfasst ein reichhaltiges Frühstücksbuffet am Morgen, mittags ein Wellnessbuffet mit Salaten, Suppe und Tagesgericht, am Abend präsentiert Küchenchef Harald Weidinger ein Fünf-Gänge-Feinschmeckermenü. Geheimtipp am Nachmittag sind die selbstgebackenen Kuchen von Seniorchefin Hedi Lingg.
Zu sämtliche Mahlzeiten bietet das Bergkristall auch gluten- und laktosefreie Speisen an.
Eine Besonderheit im Kulinarik-Angebot des Bergkristalls ist die Vitalpension nach Montignac. Die von Michael Montignac entwickelte ausgewogene Ernährungsmethode ist keine Diät, sondern vereint durch die sinnvolle Zusammenstellung von Kohlenhydraten Gaumenfreuden, Gewichtsabnahme und Gesundheitskur.

Schrothkur
Das Bergkristall – Natur und Spa bietet seinen Gästen auch die Original Schrothkur unter ärztlicher Betreuung an, die vor 170 Jahren von Johann Schroth als Naturheilverfahren zur gründlichen Entschlackung und Reinigung des Körpers etabliert wurde.

Wildpark
Ein besonderes Naturerlebnis bietet das Bergkristall durch seinen zum Hotel gehörenden Wildpark, in dem Rothirsche und Bergziegen leben. Das markante Röhren der Hirsche ist dabei genauso eindrucksvoll wie die morgendliche Wildfütterung mit Seniorchef Hans Lingg.

Kontakt
Bergkristall Natur & Spa
Hans-Jörg Lingg
Willis 8
87534 Oberstaufen
08386/9110
wellness@bergkristall.de
http://www.bergkristall.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
+8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de

Pressemitteilungen

Hessel zeichnet Bergkristall aus

Staatssekretärin überreicht in Nürnberg die „Superior“-Urkunde

Hessel zeichnet Bergkristall aus

Freude über die Auszeichnung als „Vierstern-Superior“-Hotel, auf dem Bild von links: Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, Sabine und Hans-Jörg Lingg vom Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen u

Oberstaufen/Nürnberg (jm).
Freude bei Hans-Jörg und Sabine Lingg vom Allgäuer Tophotel Bergkristall
– Natur und Spa in Oberstaufen: Die Hoteliers haben jetzt auf der HOGA,
der Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
in Nürnberg, von Bayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretärin
Katja Hessel und Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und
Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, ihre Klassifizierungsurkunde als
„Vierstern-Superior“-Hotel erhalten.

„Qualität ist der entscheidende Wettbewerbsvorteil und Sie haben
nachweisbar und vor allem nachhaltig in die Qualität ihres Hauses
investiert“, lobte Brandl bei der Übergabe der Urkunde an die Chefs des
Bergkristalls und sprach damit auch die jüngste Großinvestition des
Unternehmens an. Die Linggs haben in den vergangenen Jahren immer wieder
in die Verbesserung ihres Angebotes investiert und erst im vergangenen
Sommer den so genannten „Kristall SPA“-Bereich des Hotels mit einem
Investitionsaufwand von 2,5 Millionen Euro auf über 1500 m2 ausgeweitet,
so dass eine neue Wellness-Oase mit Panoramasauna und allem, was das
Spa-Herz begehrt, entstand.

Brandl betonte in seiner Rede, dass es Ziel der Klassifizierungen und
Zertifizierungen sei, das über Jahre hinweg zu Recht aufgebaute
Vertrauen der Verbraucher in die bayerische Gastlichkeit zu sichern und
zugleich als Branchenprimus in Deutschland Vorreiter auf den Gebieten
Produktqualität und Gästeservice zu bleiben.“

Träger der Hotelklassifizierung in Bayern ist der Bayerische Hotel- und
Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. (BHG), in dessen Auftrag die
Bayern Tourist GmbH (BTG) die Klassifizierung durchführt. An der
Hotelklassifizierung kann jeder Beherbergungsbetrieb mit mehr als acht
Betten teilnehmen. Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen bis 20 Zimmer
können ihre Sterne im Rahmen der G-Klassifizierung erhalten. Die
Klassifizierungen erfolgen auf dem Prinzip der Transparenz. An Hand des
deutschlandweit einheitlichen Kriterienkataloges kann jeder Betrieb
feststellen, in welche Sternekategorie er einzuordnen ist und jeder Gast
weiß, welche Ausstattung ihn erwartet.

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/bergkristall/superior_uebergabe.doc

Bilddownload:
http://www.jensen-media.de/download/bergkristall/superior_uebergabe.jpg

Weitere Pressebilder
http://www.bergkristall.de/de/kontakt-anreise/presse/pressebilder/

Seit 1967 Hotel in Hand der Familie Lingg in Oberstaufen, ab 1993 Vier-Sterne-Wellness-Hotel, berühmt für die Original Schrothkur, Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt:
Bergkristall Natur & Spa
Hans-Jörg Lingg
Willis 8
87534 Oberstaufen
08386/9110
wellness@bergkristall.de
http://www.bergkristall.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
+8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de

Pressemitteilungen

Top-Noten fürs Allgäuer Tophotel Bergkristall

Gäste wählen das Hotel der Familie Lingg zu den beliebtesten Hotels
überhaupt

Top-Noten fürs Allgäuer Tophotel Bergkristall

Freuen sich über die guten Noten und die Auszeichnung von HolidayCheck: Hans-Jörg und Sabine Lingg vom Bergkristall – Natur und Spa in Oberstaufen-Willis. Foto: Bergkristall – Natur und Spa

Oberstaufen (jm).
Das Allgäuer Viersterne-Superior-Tophotel „Bergkristall – Natur und Spa“
aus Oberstaufen-Willis ist bei seinen Gästen so beliebt wie kaum ein
anderes und darf nun den Titel als „HolidayCheck TopHotel 2013“ führen.
Mit dieser Auszeichnung versieht die Internetbewertungsplattform
www.holidaycheck.de weltweit diejenigen Hotels, die von ihren Gästen im
Internet am besten bewertet werden. Neben dem Bergkristall in
Oberstaufen dürfen im Allgäu nur noch das Hubertus Alpin Lodge & Spa in
Balderschwang und das Kneippkur- & Wellvitalhotel Edelweiss in Bad
Wörishofen den begehrten Titel tragen. Offiziell übergeben wird die
Auszeichnung Anfang März im Rahmen der Internationalen Tourismus-Börse
(ITB) in Berlin.

Für Hans-Jörg und Sabine Lingg, die Inhaber des „Bergkristall – Natur
und Spa“ in Oberstaufen, gibt es damit innerhalb weniger Wochen gleich
zweimal Grund zur Freude. Das familiengeführte Viersterne-Hotel in
Oberstaufen war erst zum Jahresende 2012 von den Testern der Deutschen
Hotelklassifizierung in die Klasse der „Viersterne-Superior“-Hotels
aufgenommen worden.

„Wenn die Gäste unser Hotel gut bewerten, ist das die größte
Auszeichnung für uns. Darauf sind wir wirklich stolz“, erklärt Hans-Jörg
Lingg, der sich besonders über die Top-Bewertungen in sämtlichen
Kategorien freut. Mit einem Durchschnitt von 5,7 Sonnen (von 6
möglichen) und einer Weiterempfehlungsquote von 100% hat das
Bergkristall durch die Bank hervorragend abgeschnitten. Jeweils eine 5,9
gab es fürs Bergkristall in den Kategorien „Hotel allgemein“, „Service“
und „Gastronomie“. In ihren Kommentaren loben die Gäste vor allem die
Herzlichkeit und Gastfreundschaft des Bergkristall-Teams. Ganz
hervorragend kommt auch der neue Wellness- und Spa-Bereichs des Hotels,
die jüngste Investition der Linggs, an. Erst im vergangenen Sommer wurde
der „Kristall SPA“ -Bereich mit einem Investitionsaufwand von 2,5
Millionen Euro auf über 1500 m2 ausgeweitet, so dass eine neue
Wellness-Oase mit Panoramasauna und allem, was das SPA-Herz begehrt,
entstand. „Urlaub im Paradies“ urteilte dann auch Gast Kathrin nach
ihrem Besuch im Oktober, und Claudia wähnt sich auf einer „Insel der
Seligen“.

Was Hans-Jörg und Sabine Lingg am meisten freut: Von den 447 bei
HolidayCheck abgegeben Bewertung fallen alle positiv aus. „Das ist
wirklich toll und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir wollen
unseren Gästen immer etwas mehr bieten als andere. Das scheint
anzukommen“, sagt Sabine Lingg. Wellness für die Seele hat sich das
Bergkristall auf die Fahnen geschrieben. Das ist ein Rundumpaket aus
Wellness- und Naturgenuss, hochwertigen Behandlungen, feinstem Essen und
einem geschmackvollen Ambiente. „Wir leben die Gastfreundschaft und
möchten einfach immer etwas Besonderes bieten. Deswegen fühlen sich die
Gäste auch so wohl bei uns“, so Sabine Lingg.

Vom Engagement der Familie Lingg profitieren übrigens nicht nur
Hotelgäste, sondern auch die Allgäuer Bevölkerung, die das „Kristall
SPA“-Angebot als Tagesgäste nutzen kann. Durch die Erweiterung des
Wellness- und Spa-Bereichs hat das Bergkristall sein Day-Spa-Angebot
erheblich ausgeweitet. Wer sich einen Tag richtig entspannen will, kann
das ab 99,- Euro. Neben der „Kristall SPA“-Nutzung und reserviertem
Wellnesskorb mit kuscheligem Bademantel ist auch die Teilnahme am
Frühstücks- und Mittagsbuffet im Preis enthalten.

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/bergkristall/award.doc

Bildgalerie mit Download:
http://www.bergkristall.de/de/kontakt-anreise/presse/pressebilder

Seit 1967 Hotel in Hand der Familie Lingg in Oberstaufen, ab 1993 Vier-Sterne-Wellness-Hotel, berühmt für die Original Schrothkur, Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt:
Bergkristall Natur & Spa
Hans-Jörg Lingg
Willis 8
87534 Oberstaufen
08386/9110
wellness@bergkristall.de
http://www.bergkristall.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
+8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de

Pressemitteilungen

Schrothkur für gestandene Mannsbilder

Auch der Chef vom Bergkristall in Oberstaufen macht mit

Schrothkur für gestandene Mannsbilder

Oberstaufen (jm).
Auch wenn Alice Schwarzer auf die Barrikaden geht: Das Allgäuer
Viersterne-Superior-Tophotel Bergkristall – Natur und Spa in
Obertaufen-Willis bietet in diesem Winter erstmals die „Only for
Men“-Schrothkur für echte Mannsbilder an und verspricht den Herren der
Schöpfung „Neue Power für den Alltag“.

„Wir wollten ganz gezielt ein Angebot für Männer entwickeln, denn die
nutzen die Heilkraft dieses Naturheilverfahrens noch viel zu wenig“,
erklärt Hotelchef Hans-Jörg Lingg, der mit gutem Beispiel vorangeht. Vom
20. Januar bis 3. Februar schrothet der Hotelier selbst mit und zieht
die 14-tägige Kur voll durch. Die Original Oberstaufner Schrothkur ist
ein Naturheilverfahren, das vor rund 170 Jahren von Johann Schroth
entwickelt wurde und seit mehr als 60 Jahren in Oberstaufen beheimatet
ist. Die Schrothkur bewirkt eine Entsäuerung und Entgiftung des Körpers
und wirkt auch entscheidend bei Rheuma, Bluthochdruck oder Migräne. Zur
Kur gehören feuchtwarme Ganzkörper- oder Dreiviertelpackungen, die das
Schwitzen auslösen, und eine Diät. Oberstaufen ist weltweit
Schrothkur-Hochburg und das einzige offiziell anerkannte Schrothkur-Heilbad.

„Jahr für Jahr sehen wir an unseren Gästen, wie gut ihnen die Schrothkur
während ihres Aufenthalts bei uns tut. Viele kommen total abgespannt und
ausgebrannt zu uns, nach der Kur fühlen sie sich pudelwohl und strotzen
nur so vor neuer Energie“, sagt Lingg. Zum 14-tägigen Schrothkur-Paket
des Bergkristalls gehören neben den morgendlichen Schrothpackungen auch
je zwei „Ganz-Heit“-Ganzkörpermassagen sowie zwei Bauchmassagen mit
Heublumenleberwickel. Basisbestandteile sind 14 Übernachtungen mit
Schrothdiät, die ärztliche Anfangsuntersuchung mit Beratung und
Erstellung des Kurplans, die morgendlichen Schrothpackungen und das
täglich wechselnde Bewegungs- und Entspannungsprogramm.

Einer der prominentesten Schrothkur-Gäste des Hotels ist übrigens kein
Mann, sondern eine Frau: Petra Pau, die Bundestagsvizepräsidentin und
Spitzenpolitikerin der Partei Die LINKE. Seit mittlerweile zwölf Jahren
setzt Pau auf die Heilkraft der Schrothkur, um ihre rheumatischen
Probleme in den Griff zu bekommen.

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/bergkristall/schrothkur.doc

Aktuelle Pressebilder zum Download:
http://www.bergkristall.de/de/kontakt-anreise/presse/pressebilder/

Seit 1967 Hotel in Hand der Familie Lingg in Oberstaufen, ab 1993 Vier-Sterne-Wellness-Hotel, berühmt für die Original Schrothkur, Dreiländer-Panoramablick in die Alpen von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt:
Bergkristall Natur & Spa
Hans-Jörg Lingg
Willis 8
87534 Oberstaufen
08386/9110
wellness@bergkristall.de
http://www.bergkristall.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
+8331-991880
ingo.jensen@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de