Tag Archives: Berührung

Pressemitteilungen

Untervögelt?

Macht zu wenig (guter) Sex uns hässlich, krank und dumm?

Dass Sex mehr ist als die „schönste Nebensache der Welt“, davon ist Volker Schmidt überzeugt. Der systemische Coach, Partner- und Sexualberater skizziert in seinem gutgelaunten Ratgeber „Untervögelt? Macht zu wenig (guter) Sex uns hässlich, krank und dumm?“ 60 Studien aus Medizin, Zoologie, Psychologie und Sexualforschung. Sein Ziel: den Leser wachzurütteln und in die Verantwortung für die eigene Sexualität zu bringen.

Wussten Sie, dass Gorilla-Penisse selbst im erigierten Zustand nur 30 Millimeter messen? Oder dass Bettwanzenweibchen – auf den Menschen umgerechnet – mit 30 Litern Samenflüssigkeit beschossen werden? Und dass nur Schimpansen-, Bonobo- und Pavian-Weibchen lauter bei der Kopulation rufen als Menschen-Frauen?

Wer drei bis vier Mal pro Woche Sex hat, ist ein Glückspilz: Sex lindert Depressionen, verhilft zu einer besseren Haut, beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und schützt vor Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen. Wer sich jetzt unbehaglich fühlt, ist in Deutschland leider in guter Gesell-schaft: Hier herrscht bekanntlich Ruhe im Karton – wenig Sex und wenig Gespräche darüber. Der bloßen Quantität stellt der Autor und Vater dreier Kinder darum die Qualität des Sex(er)lebens gegenüber. Was macht richtig guten Sex aus? Wer Freude, Zärtlichkeit und Fülle erlebt, bejaht das Leben, den oder die Partner*in und die Körperlichkeit an sich. Schmidt empfiehlt verschiedene innere Haltungen als „Zutaten“ eines erfüllenden Sexlebens und leitet mit einfachen praktischen Übungen dazu an. Lust an der Lust fordert er für eine neue, positive Sexualmoral und entwirft augenzwinkernd provokante Gesellschaftsutopien.

Über den Autor:
Volker Schmidt, Jahrgang 1976, ist Systemischer Coach, Partnerschafts- und Sexualberater. Er hat drei Kinder und lebt in Oldenburg.
http://liebe-auf-augenhoehe.de/

Über das Buch:
Volker Schmidt
Untervögelt?
Macht zu wenig (guter) Sex uns hässlich, krank und dumm?
168 Seiten, 15,00 €
ISBN: 978-3-903072-78-7
Erstverkaufstag: 18. März 2019

* Die Kamphausen Media mit den Verlagen Kamphausen Digital, J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen

Wellness Massage für Senioren – Entspannung und Lebensfreude

Wellness Massage ist nicht nur Genuss. Es ist kein Geheimnis, dass besonders im Alter von 60 Jahren Aufmerksamkeit, Körperkontakte und Berührungen fehlen. Das Altern des Körpers wird meistens mit Schwierigkeiten erlebt, obwohl es ein natürlicher und langsamer Vorgang ist. Einige ältere Menschen werden traurig oder gereizt, nicht selten können sie auch depressiv werden.

Um diese negativen Konsequenzen zu vermeiden, müssen Sie in der Lage sein, sich zu entspannen. Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden. Wertvoll ist es, im Auge zu behalten, dass eine entspannende Massage das sicherste und effektivste ist.

In diesem Sinn ist eine Wellness Massage sehr empfehlenswert. Eine zarte Ölmassage hilft dem Körper und der Seele wieder eine Harmonie herzustellen sowie die allgemeine Gesundheit beachtlich zu verbessern.

Besuchen Sie ein Wellness Massage Studio und nach der ersten Massagesession werden Sie wieder gute Laune und ein Wohlbefinden haben, was für alle Menschen so wichtig ist.

Wellness Massage für Ihre Gesundheit und Lebensqualität

Italienische Wissenschaftler haben die Beziehung zwischen den Körperkontakten und dem emotionalen Leben älterer Menschen untersucht und herausgefunden: Wer regelmäßig Umarmungen, Streicheleinheiten und Berührungen bekommt, kann dreimal länger leben, als diejenigen, die es gewohnt sind, ihre Gefühle zu unterdrücken.

Was kann man tun, um den Mangel an Berührungen auszugleichen? In jedem Alter erhält der menschliche Körper eine wohltuende Wirkung von der Massage. Streichelnde und sanfte Berührungen, woran sich die Wellness Massage von anderen Massagearten unterscheidet, sind wesentlich nützlich, besonders für Menschen in gehobenem Alter und für den Alleinlebende. Hier sind einige wichtige Vorteile von Wellness Massagen:

  • Streichelnde Massage Berührungen helfen Stress und Müdigkeit abzubauen;
  • Regelmäßige Massagesitzungen haben eine allgemeine stärkende Wirkung, einschließlich der Stärkung von Gelenken und der Muskulatur;
  • Wellness Behandlungen helfen psychische Beschwerden zu lindern, welche Menschen mit dem Beginn des Alters oft erleben;
  • Ganzkörpermassagen in einem langsamen Tempo verlangsamen Muskelatrophie bei Krankheiten;
  • Die berührenden Hände einer Masseurin (einem Masseur) gleichen Berührungsmangel aus, woran ältere Menschen häufig leiden;
  • Aroma Wellness-Massage – ein wunderbares und angenehmes Mittel gegen chronische Entkräftung, Schlaflosigkeit und ist gut für die Milz.

Es ist bekannt, wenn der Körper den Hautrezeptoren ausgesetzt wird, verstärkt er außerdem die Wirkung des Lusthormons (Oxytocin). Gleichzeitig nimmt das Niveau des Stresshormons (Cortisol) ab.

Im Alter von 60 Jahren führen altersbedingte Veränderungen im menschlichen Körper zu so unangenehmen Folgen wie Sehstörungen, hormonelles Ungleichgewicht, chronische Müdigkeit und Schlaflosigkeit. Alte Verletzungen erinnern sich auch an sich selbst, häufig entwickeln sich Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Eine Wellness Massage, die von einer Masseurin in Berlin Rostocker Str. 33 durchgeführt wird, ist ein wirksames Heilmittel wegen Berührungsmangel.

Es wird hier eine entspannende Massage in einer bestimmten Atmosphäre mit sanfter Musik und gedämpftem Licht durchgeführt. Dies ermöglicht es, den Entspannungseffekt zu verstärken. Eine Wellness Massage in Meditation Stil hat somit eine wohltuende physische und mentale Wirkung auf Ihren ganzen Organismus.

Sanfte Berührungen im Wellness Massage Studio

Es ist zweifellos, dass jede Massage angenehme Berührungsempfindungen hervorruft. In einer Wellness-Massage werden taktile Wahrnehmungen am deutlichsten ausgedrückt, weil es sich um streichelnde Berührungen handelt.

Alle Menschen haben ein Bedürfnis nach sinnlichen Körperkontakten. Und besonders brauchen es die älteren Menschen. Leider ist dieses Bedürfnis im Leben nicht immer voll befriedigt, deshalb lade ich Sie zu Massagesitzungen ein, bei denen Sie vollkommene Entspannung und sanfte Berührungen bekommen werden, die im täglichen Leben so oft fehlen.

Wenn ein Mensch sich nach Zärtlichkeiten sehnt und Berührungsmangel hat, fühlt er innere Anspannung, Unzufriedenheit und Stress, nicht selten sogar Wut. Eine wohltuende Massage im Wellness Berührung Stil hilft Ihnen diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden und auf diese Weise das Leben zu genießen. Genau diese seelenvolle Massage, die vom ganzen Herzen ausgeführt wird, kann Sie mit Lebensfreude sowie positivem Denken aufladen.

Die gefühlvolle Massage befriedigt das natürliche psychosomatische Bedürfnis nach einfühlsamen Berührungen einer Person. Es beruhigt die ältere Person, gibt ihr Kraft und Zuversicht, hilft emotionalen Schock oder Stress zu überwinden.

Die magische Energie der Massage für Körper und Seele

Die positive Wirkung der menschlichen Berührung auf die emotionale und körperliche Ebene bei Menschen jeden Alters wird durch die umfangreiche wissenschaftliche Forschung der Universität von Miami bewiesen. Bei der Durchführung von Experimenten mit streichelnden Berührungen, die in der Wellness-Massage verwendet werden, ist zu nachgewiesen:

  • Schmerzlinderung;
  • Abnahme des Blutzuckerspiegels;
  • Verbesserung des Immunsystems;
  • Verbesserung der Lungenfunktion;
  • Stimulation des Hirnnervs, die den Blutdruck senkt und die Herzfrequenz verlangsamt.

Menschen, die an dem Experiment teilgenommen haben, erhielten jeden Monat eine 15-minütige Massage. Als Ergebnis zeigte die nachfolgende Testdurchführung eine große Produktivität und Konzentration.

Ältere Menschen haben am häufigsten Berührungsmangel und brauchen mehr körperlichen Kontakt als andere Erwachsene. Heutzutage hat die Kommunikation eine virtuelle Form angenommen, oft kommunizieren Verwandte per Telefon, über soziale Netzwerke und Messengers.

Körperlicher Kontakt wird immer weniger, während es bei älteren Menschen sehr wichtig ist, berührt, umarmt und gestreichelt zu werden. Es gibt verschiedene Arten einer entspannenden Massage:

  • Eine Wellness Ganzkörpermassage beeinflusst den ganzen Organismus, normalisiert die Arbeit des Nervensystems, erzeugt eine tiefe Entspannung der Muskeln und hilft, den stressigen Zustand zu beseitigen;
  • Eine entspannende Fußmassage lindert Müdigkeit in den unteren Gliedmaßen, gewinnt Leichtigkeit für die Füße, und reduziert Schwellungen. Dieses Verfahren ist eine vorbeugende Maßnahme zur Vorbeugung von Krampfadern;
  • Eine entspannende Kopfmassage stellt die Durchblutung und die Gehirnfunktion wieder her, lindert Schmerzen und normalisiert den Schlaf. Das Verfahren verbessert die Funktion des gesamten Nervensystems.

Kommen Sie selbst, bringen Sie Ihre Verwandten, Großeltern zum Wellness-Massagestudio in Berlin Tiergarten, Moabit. In einer angenehmen Atmosphäre des Studios, unter entspannender Musik und leichten Aromen von ätherischen Ölen, werden sie eine wunderbare Entspannung erhalten, der Körper wird neue Kraft gewinnen, der ängstlichere Zustand wird sie verlassen.

Was könnte im Alter besser sein, als ein ruhiges und ausgeglichenes Nervensystem, erholsamer Schlaf und eine gute allgemeine Gesundheit? Meine Wellness Massage wird Ihnen dabei helfen.

Pressemitteilungen

The Integral Touch of Facial Harmony

Die Integrale Berührung von Facial Harmony

The Integral Touch of Facial Harmony

Vera Luchsinger, VitalPortal

Stress und Belastungen aus der Vergangenheit und den täglichen Erlebnissen werden im Gesicht gespeichert. Sie machen sich sowohl im Gesicht als auch im Körper bemerkbar und führen dazu, dass der Kopf sehr stark mit Denken beschäftigt ist. Somit bleiben die Energien in diesem Bereich stecken, anstatt sich im Körper und im Energiefeld zu verteilen.
Wie wir wissen ist das Gesicht der Spiegel unserer Seele. Es ist der Ausdruck unserer innerlichen Befindlichkeit und registriert unsere Lebensweise. Enttäuschungen, Trauer, Sorgen und Wut können das Leuchten in unseren Augen verschwinden lassen und kreieren Zornes- und Sorgenfalten.
Um diese blockierten Energien zurück in die Balance zu bringen, wurde von den Australierinnen Tanmayo Lana Lawson und Anna McRobert aus dem Rolfing eine Methode entwickelt, die seit etwa 20 Jahren erfolgreich in Deutschland praktiziert wird und die wir „The Integral Touch of Facial Harmony“ nennen. Es handelt sich um eine sanfte, ganzheitliche Behandlungsmethode an Gesicht, Kopf, Hals, Nacken und Dekollete. Gestaute Energien der Energiebahnen (Meridiane) und der Gesichtsmuskulatur werden auf einfühlsame Weise gelöst. Eine Tiefenentspannung breitet sich im gesamten Körper aus und schafft so Raum für innere Veränderung. Facial Harmony – die Harmonie der Gesichtszüge – führt zu innerer Harmonie, die sich in einem strahlenden Aussehen wiederspiegelt.

Vera Luchsinger (VitalPortal) wurde von den beiden australischen Urheberinnen ausgebildet und praktiziert diese Methode seit etlichen Jahren sehr effektiv und wirkungsvoll, was von vielen zufriedenen Kunden bestätigt wird. Eine Anwendung mit „The Integral Touch of Facial Harmony“ dauert 1,5 Stunden einschließlich einer Vorbesprechung. Bei bereits bestehenden Auswirkungen von Stress wird ein Programm bestehend aus 7 aufeinander folgenden Sitzungen angeboten, die möglichst im Wochenabstand erfolgen sollten.

Darüber hinaus ist Vera Luchsinger Trainerin für die gesamte Facial Harmony Ausbildungsreihe in Deutschland und bietet regelmäßige Seminare an.

Um mehr Details über diese Anwendung zu erfahren, empfehlen wir einen Besuch auf der Webseite von VITALPORTAL: www.vitalportal.eu oder eine persönliche Kontaktaufnahme per Telefon oder Email.

Achtung: Facial Harmony Schnuppertag 29.09.2017
Grundkurs der FH Ausbildungsreihe 9.- 12.11.2017

Wir freuen uns auf Sie…
Ihre Vera Luchsinger

VitalPortal Vera Luchsinger
Das VitalPortal steht als Überbegriff für verschiedene Methoden und Techniken, um Menschen eine neue Orientierung zu geben, deren Leben geprägt ist von Überbelastung und Leistungsorientiertheit. Vera Luchsinger sieht sich als „Seelenöffnerin“ und Begleiterin aus Lebenskrisen. Sie identifiziert mit viel Verantwortungsbewusstsein und Feingefühl Glaubensmuster und Verhaltensweisen, die wir uns als Kind angeeignet haben und die uns auf eine falsche Fährte führen. Seit nunmehr fast 20 Jahren wendet sie diese Methoden in Einzelsitzungen an und gibt sie in ihren Ausbildungen und Seminaren an ihre Teilnehmer/innen weiter.
Alle von Vera Luchsinger angewendeten Techniken und Methoden erlauben dem Klienten sich durch Innenschau besser kennen zu lernen und sich seiner Verhaltensweisen bewusst zu werden. Das geschieht mit dem Ziel die eigenen Fähigkeiten und das eigene Potenzial zu befreien und es zu leben; frei nach dem Motto: „Gib dem Leben mehr LEBEN!“
Vera Luchsinger ist examinierte Krankenschwester, Gesundheitspraktikerin, Kinesiologin, Facial Harmony Practitioner, Trainerin für „The Integral Touch of Facial Harmony“, Coach für Stressbewältigung, Medium für mediale Lebensberatungen (Channeling), R.E.S.E.T. Anwenderin, Freie Hochzeits- und Trauerrednerin
Baden-Baden im Juli 2017

Kontakt
VitalPortal
Vera Luchsinger
Lichtentalerstrasse 38
76530 Baden-Baden
072213931118
vera@vitalportal.eu
http://www.vitalportal.eu

Pressemitteilungen

Raus aus der Komfortzone!

Raufen für Erwachsene

Raus aus der Komfortzone!

Cover

Wer bin ich wirklich? Und wie gehe ich mit anderen um? Spielerisches Raufen ist für Erwachsene eine einfache und effektive Möglichkeit, persönliche Hemmschwellen zu überwinden und zu lernen, neue, gesunde Grenzen zu setzen. Anstatt die eigenen, möglicherweise blockierenden Verhaltensmuster nur gedanklich zu erkennen, bietet das Raufen eine direkte körperliche Auseinandersetzung mit den eigenen Kräften und mit denen des anderen. Dabei geht es nicht darum, Aggressionen oder sexuelle Triebe auszuleben, sondern um ein intensives, wertschätzendes Miteinander und bewusstes Kräftemessen, aus dem beide Partner als Sieger hervorgehen.

„Raufen macht Spaß“, das ist das Motto von Deutschlands renommiertestem Kuscheltrainer Gerhard Schrabal. Doch die meisten Erwachsenen leben die ihnen innewohnende Wildheit im Alltag nicht mehr aus oder haben nie die Fähigkeit entwickelt, bewusst mit ihr zu haushalten. Wer ein leicht umsetzbares Konzept sucht, um seinem natürlichen Bewegungsdrang wieder mehr Raum zu geben, findet im spielerischen Balgen für Erwachsene eine Möglichkeit, seine ureigenen Kräfte zu entdecken. Insbesondere auch für Frauen ist das spielerische Raufen eine Möglichkeit mit Klischees aufzuräumen und die eigenen Fähigkeiten jenseits vorgefertigter Rollenbilder zu erfahren.

Als ein Spiegel des realen Lebens, zeigt das spielerische Balgen bestimmte Verhaltensmuster auf, die im gemeinsamen Erfahrungsraum auf ihren Nutzen hin überprüft und durch neue Erfahrungen verändert werden können. Raufen dient dazu, die persönliche Komfortzone zu weiten und sich selbst sowie den anderen besser kennen und respektieren zu lernen. Trainer, Coaches und Therapeuten finden in dieser ersten Einführung und Anleitung zum Raufen für Erwachsene, zahlreiche Anregungen, um die körperliche, emotionale, systemische und geistige Arbeit in ihr eigenes Methoden-Spektrum einzubauen.

Zum reifen Raufen gehört, klar wahrnehmen und ausdrücken zu dürfen, was gewünscht ist und was nicht. Die Berührungskompetenz, die durch das Selbst-Ausprobieren entwickelt wird, ist eine wichtige Grundlage, um die Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu verbessern. Die Übung im geschützten Experimentierfeld unterstützt Erwachsene dabei, kontinuierlich ihre persönlichen Grenzen auszuloten. Ein liebevolles Miteinander ermöglicht es, sich selbst und den anderen so anzunehmen, wie er oder sie ist. Ein neues Selbstbewusstsein entsteht, das sich in sämtlichen Lebenssituationen positiv auswirken kann.
Studien belegen, wie wichtig zwischenmenschlicher Körperkontakt ist und doch mangelt es vielen Menschen an nährender, absichtsloser körperlicher Nähe und Berührung. Die Verbindung zwischen zwei Menschen, die durch die bewusste und gewünschte Berührung entsteht, bringt sie unmittelbar ins Hier und Jetzt. Vergangenheit und Zukunft zählen nicht. Es geht um den gegenwärtigen Moment, der Chancen birgt.

„Wenn ihre Augen zu leuchten beginnen, ist dies auch für mich ein sehr erfüllender Augenblick.“ Gerhard Schrabal

Über den Autor
Gerhard Schrabal hat Elektrotechnik (Dipl.-Ing.) und Business Administration (MBA) studiert und war in führenden Unternehmen tätig, bevor er sich 1995 selbstständig machte. Seit fast 30 Jahren widmet er sich der Erforschung des menschlichen Bewusstseins. Auf der Basis seiner Erfahrungen entwickelte er innovative Ansätze in den Bereichen der individuellen Persönlichkeitsentwicklung, zwischenmenschlichen Kommunikation und „bewegenden“ Gruppen-Erfahrung. Er gehört zu Deutschlands renommiertesten Kuscheltrainern und ist Autor des Buches „Kuschel dich glücklich! Die heilende Energie von Kuschelpartys“. Neben zahlreichen Workshops leitet er regelmäßig die von ihm im Jahre 2005 mit initiierten Rauf- und Kuschelabende in München.
www.gerhard-schrabal.de

Über das Buch
Gerhard Schrabal
Raufen für Erwachsene
128 Seiten
12,95 € [D] 13,40 [A]
Erscheinungstermin: Sep. 2016
ISBN 978-3-95883-130-8
Auch als E-Book erhältlich

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
J.Kamphausen
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Gesellschaft/Politik

Kommunikationsberater Michael Oehme: Belästigungen am Arbeitsplatz an der Tagesordnung

Erschreckend aber wahr: Sexuelle Belästigungen gehören zum Arbeitsalltag

St. Gallen, 09.03.2015. Laut einer aktuellen Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) ist sexuelle Belästigung im Arbeitsumfeld sehr stark verbreitet. Für die Studie wurden 1000 Arbeitnehmer befragt. Demnach hat jeder zweite unter ihnen schon einmal Erfahrungen mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz gemacht. 50 Prozent der Befragten berichteten von Belästigungssituationen im Firmenaufzug, Büroflur und auf Betriebsfesten – laut einer EU-Studie von 2014 passieren hier ein Drittel aller Fälle. Doch warum herrschen in Deutschland solch erschreckende Zustände? „Viele Arbeitgeber unterschätzen die Problematik und kennen die Gesetze kaum oder gar nicht“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. „Hinzu kommt die Frage der Sensibilisierung, der sich weder Arbeitgeber, noch Arbeitnehmer im Klaren sind: Wo fängt sexuelle Belästigung überhaupt an?“

Die wenigsten Frauen und Männer haben eine Antwort auf diese Frage und kennen ihre Rechte nicht. Schon das Poster einer halbnackten Frau kann von den weiblichen Kolleginnen laut Gesetz angeprangert werden. Sexuelle Belästigung beginnt nämlich nicht erst bei unsittlichen Berührungen: Es geht um Blicke oder Konversationen, die bei den Betroffen ein Unwohlsein während der Arbeitszeit auslösen. „Betroffene sollten Hilfe in Anspruch nehmen, welche auch von vorne herein vom Arbeitgeber angeboten werden müsste“,  so Michael Oehme weiter. Innerhalb der Studie waren sich immerhin 81 Prozent nicht im Klaren, dass der Arbeitgeber verpflichtet ist, sie aktiv vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz zu schützen, mehr als 70 Prozent wüssten nicht, an wen sie sich wenden sollten, eine Ansprechperson im Haus fehlt. Von den zusätzlich befragten Personalverantwortlichen und Betriebsräten wussten sogar 60 Prozent nichts von einschlägigen Maßnahmen.

Entscheidend ist an dieser Stelle Paragraf 3 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), dem alles weitere zugrunde liegt: Dementsprechend gilt „ein unerwünschtes, sexuell bestimmtes Verhalten“ als sexuelle Belästigung, „wozu auch unerwünschte sexuelle Handlungen und Aufforderungen zu diesen“ gehören, sowie „sexuell bestimmte körperliche Berührungen, Bemerkungen sexuellen Inhalts sowie unerwünschtes Zeigen und sichtbares Anbringen von pornografischen Darstellungen“.

Weitere Informationen unter http://www.michael-oehme-sachwertassets.de

Pressemitteilungen

Die Kraft der Berührung

Inneres Gleichgewicht durch wohltuende Massagen

Die Kraft der Berührung

(Mynewsdesk) Seit 2600 v. Chr. ist den Menschen der positive Effekt von Massagen als Heilkunst bekannt. Erste Beschreibungen von speziellen Massagehandgriffen finden sich in China, seitdem wurden vielfältige Massagetechniken entwickelt.

Massagen haben eine Vielzahl von positiven Effekten: Sie steigern die Durchblutung und versorgen den Körper so mit mehr Sauerstoff, verbessern den Lymphfluss und Zellstoffwechsel im Gewebe und können zudem blutdrucksenkend wirken. Indem die Abwehrzellen im Körper aktiviert werden, stärkt eine Massage das Immunsystem.

Auch für Sportler sind Massagen ideal: Sie lösen Verspannungen, lockern die Muskulatur und beschleunigen die Regeneration indem sie gesundheitsfördernde Hormone unterstützen. Zudem produziert der Organismus während einer Massage Stoffe, welche, genau wie Schmerzmittel, entzündungshemmend wirken.

Basierend auf vier Bausteinen bietet die VitaSol Therme in Bad Salzuflen ein ganzheitliches Konzept, welches durch die richtige Mischung aus Aktivität und Entspannung zu einer optimalen Erholung – dem sogenannten „wellpeak“ führt. Nach der Bewegung, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und Muskulatur aufzubauen, und den wechselwarmen Anwendungen zur Förderung der Durchblutung ist die Wirkung von Massageanwendungen, welche den dritten Baustein bilden, noch effektiver: Durch die bereits erwärmte Muskulatur kann diese besser gelockert und Verspannungen leichter gelöst werden. Die Phase der mentalen Erholung & gesunden Nahrungsaufnahme sorgt abschließend dafür, den wellpeak zu erreichen.

Doch nicht immer muss eine Massage medizinisch begründet sein. Vielfach dient sie auch der reinen Entspannung oder dem Stressabbau und verbessert so das körperliche und seelische Wohlbefinden. Dass Körper und Seele eng miteinander verknüpft sind, wusste schon Teresa von Ávila im 16. Jahrhundert. Ihre Aussage „tu deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen“ gilt auch heute, 500 Jahre später, genauso für uns.

Doch warum fühlen wir uns nach einer Massage nicht nur physisch, sondern auch psychisch entspannt?

Die Wirkung einer Massage konzentriert sich nicht nur auf die behandelte Stelle des Körpers, sondern erstreckt sich über den gesamten Organismus einschließlich der Psyche. Durch die angenehme Wärme, entspannte Atmosphäre und gezielte Berührungen fühlt man sich schnell geborgen und ein allgemeines Wohlbefinden und das Gefühl von Ruhe kehren ein. Auf diesem Weg kann man schnell den Alltag hinter sich lassen, leicht abschalten und in eine Welt der Entspannung eintauchen. Unterstützt werden kann die entspannende Wirkung beispielsweise durch Düfte, Öle oder Kräutermischungen. Die VitaSol Therme bietet hier ein vielfältiges Angebot – ob bei Aromakerzenöl- oder Kräuterstempelmassage, der Gast erfährt durch eine persönliche Beratung, welche Art der Massage und welche Duftkomponente seinen tagesaktuellen Bedürfnissen entspricht.

Sanfte, gezielte Berührungen auf der Haut beeinflussen zudem auch unseren Hormonspiegel auf positive Weise: So werden Stresshormone gesenkt und auf diesem Weg innere Unruhe und Stress reduziert, sodass eine psychische Entspannung erreicht wird. Sogar der Rückgang depressiver Verstimmungen kann als Resultat von Massagen verzeichnet werden.

Gleichzeitig werden die Botenstoffe Endorphin und Oxytocin freigesetzt. Endorphine, die wir als die sogenannten Glückshormone kennen, reduzieren zum einen Schmerzen und bauen zum anderen Stress ab. Oxytocine, welche durch Hautkontakt ausgeschüttet werden, sorgen für den Rückgang des Stresshormons Cortisol. Es senkt zudem den Blutdruck vermindert das Schmerzempfinden und fördert Heilungsprozesse.

Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, wo Achtsamkeit und die 100-prozentige Konzentration auf sich selbst zur Mangelware geworden sind, bieten Massageanwendungen die Möglichkeit, zu sich und dem eigenen inneren Rhythmus zu finden. Durch die Kraft der Berührung können Körper, Geist und Seele gleichermaßen und auf ganzheitliche Weise wieder ins Gleichgewicht kommen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tepkgm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wellness-ernaehrung/die-kraft-der-beruehrung-55082

=== Aromakerzenölmassage in der WellnessLounge der VitaSol Therme (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/htn1op

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/aromakerzenoelmassage-in-der-wellnesslounge-der-vitasol-therme

Die Philosophie der VitaSol Therme basiert auf den vier Bausteinen einer optimalen Erholung: Bewegung, wechselwarme Anwendungen, körperliche Erholung und mentale Erholung. So erwartet den Gast in der ThermenLandschaft eine Vielfalt ganz besonderer Sole-Attraktionen. Besonderes Wohlfühlfeeling bietet das Intensivsolebecken mit 12-prozentiger Sole. Bei entspannender Unterwasserwassermusik verfliegt der Alltagsstress ganz von selbst. Außerdem darf in der neuartigen Soleinhalation samt Miniatur-Gradierwerk, dem Glas-Dampfbad sowie der großen Sole-Regenwolke entspannt werden.
Neben dem umfangreichen Fitness- und Wellnessangebot lockt der weitläufige SaunaPark mit finnischen Saunen. Auch kulinarisch wird man verwöhnt. Die leichte Küche im KochWerk sorgt für ein erfrischendes Geschmackserlebnis.

VitaSol Therme GmbH
Corinna Will
Extersche Str. 42
32108 Bad Salzuflen
05222-80754-15
c.will@vitasol.de
www.vitasol.de

Pressemitteilungen

Hautbalance Naturkosmetik stellt vor: Dr.Hauschka

die fünf neuen Körperbalsame – Meister der Berührung

Die fünf neuen Körperlotionen von Dr. Hauschka entführen Sie in Welten voller sanfter Aromen, wertvoller Pflanzenöle und samtweicher Haut. Jede der duftenden Lotionen schenkt ein traumhaftes Gefühl auf der Haut. Von fein straffend bis zu intensiv pflegend – jede Körperlotion ist anders und jede besonders.
Für ein spritziges Gefühl der Lebendigkeit sorgt in der Körpermilch Citrone-Lemongrass das volle Aroma reifer Zitronen. In Kombination mit dem zart-rauchigen Duft von Lemon Grass und der straffend-belebenden Wirkung von Ackerschachtelhalm, Salbei und Schlehen sorgt es für ein angenehm frisches Gefühl auf der Haut. Die leichte Körpermilch schenkt viel Feuchtigkeit, zieht schnell ein und ist ideal nach dem Sport. Ihre feine Konsistenz und ihr herb-frischer Duft machen Sie zu einer beliebten Körperpflege auch für Männer.
Ein Multitalent in Sachen Feuchtigkeit ist die Quitte. Die feine fruchtig-herbe Körpermilch Quitte spendet viel Feuchtigkeit und bewahrt diese lange in der Haut. Sie ist die kleine Insel an Besonderheit im Alltag – schlicht und dennoch einzigartig. Die angenehm leichte Emulsion schützt und regeneriert Ihre Haut nach dem Sport, der Sauna oder der Sonne. Und auch einfach so für jeden Tag – sorgt die Körpermilch Quitte für das I-Pünktchen bei der Körperpflege.
Ein Ruhepol , der Ihnen durch die besonderen Aromen von Lavendel und Sandelholz im Alltag hilft, die Übersicht zu behalten, ist der neue Dr. Hauschka Körperbalsam Lavendel Sandelholz. Die einzigartige Duftkomposition lässt den Blick ruhig werden und lenkt die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Wertvolles Olivenöl, Macadamianussöl und Aprikosenkernöl pflegen und schützen die Haut. Ackerschachtelhalm, Wundklee und Melisse stärken die Haut und schenken im Zusammenspiel mit der samtig-holzigen Note des Sandelholzes Gelassenheit. Perfekt zum Durchatmen, wenn wieder einmal viele Dinge gleichzeitig anliegen.
Der Klassiker von Dr.Hauschka, der Körperbalsam Rose verwöhnt Haut und Sinne mit dem Aroma echter Damaszener Rosen. Lassen Sie sich von diesem harmonisierendem Duft einhüllen, tanken Sie Kraft und atmen Sie Gelassenheit und Geborgenheit. Der Körperbalsam Rose ist eine Wohltat auch bei sensibler Haut. Er schützt und gleicht aus. Auch sensible Kinderhaut wird geschützt und gekräftigt.
Wertvolles Mandelöl ist der Mittelpunkt des neuen Dr.Hauschka Körperbalsams Mandel. Zusammen mit reichhaltigem Macadamianussöl, Olivenöl, Aprikosenkernöl und intensiv pflegender Sheabutter pflegt es trockene Haut samtig zart. Johanniskraut beruhigt und stärkt die Haut zusätzlich. Eibisch und Sanddorn bauen auf und regulieren. Der feine Duft nach Mandeln entführt in den italienischen Sommer und verführt zum Träumen. Sensible und trockene Haut wird entspannt und langanhaltend gepflegt. So findet die Haut wieder in ihr Gleichgewicht.
Je nach Lust, Laune und Hautzustand sind die neuen Dr.Hauschka Körperlotionen treue Begleiter. Lassen Sie sich von ihnen berühren – ganz nach dem Motto von Dr.Hauschka: „was meine Haut berührt – berührt auch mich“.
Alle fünft Körperbalsame von Dr.Hauschka tragen das Natrue Siegel für kontrollierte Naturkosmetik.

Hautbalance Naturkosmetik ist einer der profiliertesten Fachshops für Naturkosmetik-Produkte und Beratung im deutschsprachigen Raum. Im Angebot des Fachgeschäfts bei Berlin und im Online-Shop sind mehr als 4.000 Naturkosmetik-Produkte von etwa 100 Herstellern. Hautbalance liefert alle bekannten Naturkosmetik-Marken und viele spezielle Produkte, die in Deutschland nur hier zu bekommen sind.

Außerdem veröffentlicht Hautbalance Naturkosmetik regelmäßig hochwertige Naturkosmetik-Artikel und Pflegetipps. Ein Team von sechs fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten einen intensiven Beratungsservice rund um Fragen zu Naturkosmetik und Wellness an – telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort im Fachgeschäft in Oranienburg bei Berlin.

Hautbalance Naturkosmetik
Köhler – Beratung und Handel GmbH
Manfred Köhler
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg

Tel: +49 03301-8684520
Fax: +49 03301-8684521
office@hautbalance-naturkosmetik.de
www.hautbalance-naturkosmetik.de

Köhler Beratung und Handel GmbH/ Hautbalance
Hockauf
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg
03301-8684520

http://www.hautbalance-naturkosmetik.de
marketing@hautbalance-naturkosmetik.de

Pressekontakt:
Hautbalance/ Köhler Beratung und Handel GmbH
Elke Hockauf
Lehnitzstraße 21c
16515 Oranienburg
marketing@hautbalance-naturkosmetik.de
03301-8684520
http://www.hautbalance-naturkosmetik.de

Aktuelle Nachrichten

Die Natur macht es uns vor Insekten stehen Modell für Roboter

(BSOZD.com-NEWS) Bonn. (aid) – Es scheint paradox zu sein, dass es Fortschritt bedeutet, wenn sich Individuen tastend nach Hindernissen ihren Weg bahnen: die unbeholfene Suche im Dunkeln oder das Tasten nach der verlegten Brille verbinden wir eher mit Unbeweglichkeit und Rückschritt. Doch nicht immer sind Hören und Sehen die erfolgreichsten Sinne, wenn es darum geht, Hindernisse zu umgehen. read more »