Tag Archives: Besitzer:

Pressemitteilungen

Wozu der Mensch fähig ist

Innovatives Buch über ein teuflisches Wirken

Wozu der Mensch fähig ist

Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung

"[..] Fantasy, Märchen, Horror, Teufelsgeschichte, Gesellschaftskritik, Satire, Parodie, Drama, Tragödie, Komödie [..] fein, derb, zynisch, zauberhaft, brutal, tiefgehend, ernsthaft, witzig, gefühlvoll [..] – dieser charismatische Teufel holt alles aus seinen Opfern heraus und kocht dabei einen atmosphärisch einzigartigen Mix, den der anspruchsvolle Leser genießen kann. [..]"

"[..] ein Nachwuchs-Teufel muss sich beweisen, um nicht selbst alles zu verlieren und entlarvt in mehreren Episoden die Menschen als das, was sie sind: selbstverantwortlich für die guten und bösen Dinge, die ihnen widerfahren. [..] Insgesamt ein exzellentes Debüt, das förmlich nach vielen Fortsetzungen schreit [..]“

Von den Kritikern positiv aufgenommen, bietet „Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung“ des bekannten Autors Andreas Herteux, eine innovative und inspirierende Geschichte, wie sie aktueller kaum sein könnte: Verantwortung und Freiheit sind die Stichworte, die gerade in den heutigen Zeiten mehr denn je an Bedeutung gewonnen haben. Das Werk funktioniert auf zwei Ebenen: Oberflächlich eine unterhaltsame Geschichte, wie es sie noch nie gab. In der Tiefe eine bärenstarke Gesellschaftskritik.

Doch worum geht es genau? Ein Teufel hat es nicht leicht, denn auch die Hölle kennt soziale Auf- und Abstiege. Ein Weg, dem Elend zu entkommen, ist es, sich der satanischen Unterhaltungsbranche zu verschreiben, mit deren Hilfe die Wesen der unheimlichen Sphären mit Geschichten aus der Menschenwelt erfreut werden. Zu diesem Zweck dürfen geeignete Kreaturen in die Welt der Menschen heraufsteigen, um dort "Beiträge" zur Zerstreuung der Höllenbewohner zu generieren. Dass dieses nicht immer zur Erheiterung der Menschheit geschieht, dürfte sich von selbst verstehen, spielt aber keine Rolle, denn jene soll ja auch nur bedingt dadurch erheitert werden.

Der bislang namenloser Beelzebub ist jedoch noch ein blutiger Anfänger. Für eine bestimmte Probezeit in die Menschenwelt entsendet, stellt er sich nun zitternd der Prüfung seiner Ergebnisse. War es eine gute Idee, die Spielregeln so zu ändern, dass ein einfacher Mensch plötzlich die Zeit anhalten konnte? War es richtig, Materie zu beleben? Einen Schneemann frieren zu lassen? Sterne vom Himmel zu holen? Jemanden durch die Hölle zu jagen? In der Weihnachtsnacht auf dem Friedhof zu verweilen oder die Augen für eine merkwürdige Liebe zu öffnen? Ja, der Höllenbewohner hat so manches Chaos erzeugt, doch findet es Gefallen? In wenigen Minuten wird sich das große Tor öffnen und die Prüfung, die sein Schicksal entscheidet, kann beginnen.

"Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung" enthält nicht nur das komplette, 2014 erschienene, Buch "Aus dem Leben eines Teufels", sondern erweitert, modifiziert und schließt die Geschichte rund um die teuflischen Prüfung – mit einem brandneuen – 2. Teil ab. Der Erstleser erhält damit die komplette Erzählung und der Besitzer des ursprünglichen Buches kann sich über den zweiten, kürzeren und abschließenden Teil des Gesellenstückes des höllischen Protagonisten freuen.

Der Autor, Andreas Herteux, Jahrgang 1981, ist ein deutscher Schriftsteller, Philosoph und Wirtschaftswissenschaftler. Er beschäftigt sich mit den vielfältligen Fragen des menschlichen Seins und beleuchtet diese aus unterschiedlichen Facetten. Seine Publikationen reichen von Philosohpie, über die Beschreibung politischer und wirtschaftlicher Mechanismen, hin zur anspruchsvollen und originellen Unterhaltungsliteratur. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/AndreasHerteux und http://andreasherteux.jimdo.com/

Erhältlich ist „Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung“ ab 29.11.2015. Im Moment ausschließlich als Ebook mit dem exklusiven Vertriebspartner Amazon ( http://www.amazon.de/Aus-dem-Leben-eines-Teufels-ebook/dp/B018EEUVW0 ). Die Printausgabe wird voraussichtlich im Januar 2016 erscheinen und überall erhältlich sein.

Kontakt
bugettisven
Sven Bugetti
Triffstraße 654a
14542 Werder
03327 1258789787
bugettisvenservice@web.de

Pressemitteilungen

Seit über 33 Jahren Makler mit Leidenschaft und der wohl größten Erfahrung in der Euregio

Thönnissen Immobilien in Heinsberg feiert Jubiläum: Vor 33 Jahren startete Diplom-Bauingenieur Willi Thönnissen sein Unternehmen und blickt heute zurück auf eine spannende Zeit.

Seit über 33 Jahren Makler mit Leidenschaft und der wohl größten Erfahrung in der Euregio

Willi Thönnissen und sein Team kennen den Immobilienmarkt praktisch in- und auswendig.

Vom kleinsten Häuschen bis zum richtigen Schloss: Tausende Häuser und Gebäude haben Willi Thönnissen und sein Team im Laufe der Jahre und Jahrzehnte an neue Besitzer vermittelt und ihnen buchstäblich ein neues Zuhause gegeben. Das renommierte Maklerhaus mit Sitz in Heinsberg-Kirchhoven hat sich ganz auf die Euregio spezialisiert und kümmert sich mit Herzblut und Leidenschaft um die Vermittlung von Immobilien von Aachen bis nach Viersen, vom Selfkant bis nach Erkelenz, sogar bis in die Niederlande hinein. Das Familienunternehmen ist wie kaum ein anderes Immobilienbüro mit der Heimat verbunden und feiert jetzt sein 33-jähriges Jubiläum.

Von der Lindenstraße 262 in Kirchhoven aus werden jedes Jahr rund 150 Häuser verkauft, manchmal wechseln gleich vier Objekte pro Woche den Besitzer. Die meisten Verkäufer sind zwar aus der Region, doch: „Wir haben mal ein Haus verkauft, dessen Verkäufer lebte in New York, ein anderer Hausbesitzer sogar in Japan“, erzählt Willi Thönnissen, Inhaber des Maklerhauses. „Die Kaufverträge wurden per E-Mail verschickt, in den Botschaften unterzeichnet und dann zurückgesendet. So was ist natürlich immer wieder spannend und geht über den Alltagsbetrieb hinaus.“

So wie in dem Fall des Verkäufers, der auch heute noch auf der Karibikinsel Curacao lebt, die früher zu den Niederländischen Antillen gehörte. „Seit den letzten Jahren vermitteln wir vermehrt auch Häuser an niederländische Käufer und haben uns deshalb mit holländischen Sprachkenntnissen in der Kaufvertragsabwicklung spezialisiert“, erklärt Thönnissen.

Das Erfolgsrezept von Thönnissen Immobilien, so erklärt der gebürtige Kirchhovener, habe als wichtigste Zutat: „Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt aller Überlegungen und Taten. Nach 33 Jahren kennt sie in der Region wohl keiner besser als wir. Ich selbst kenne die Gegend wie meine Westentasche, spreche die plattdeutsche Sprache, ich liebe meine Heimat einfach – weshalb es mir nie in den Sinn gekommen ist, mich irgendwelchen Metropolen zuzuwenden.“

Die Kunden honorieren nicht nur das, sondern vor allem die Leistung des gesamten Teams, das den Willen zum bestmöglichen Verkauf eines Hauses tagtäglich mit einem großen Maßnahmenkatalog unter Beweis stellt. „Tolle Abwicklung“ und „immer gute Ideen zur Hand“ – solche und ähnliche Aussagen hören die Mitarbeiter von Thönnissen Immobilien über sich fast täglich. Das Feedback unterstreicht den Werbeslogan, der bei den Marketingaktionen zum ständigen Begleiter geworden ist: „Das, was wir tun, ist mehr als makeln“ – das solle keine hohle Werbephrase sein, stellt der Chef klar. „Man kann stundenlang über Service und Dienstleistung sprechen, aber entscheidend ist doch, dass man es beherzigt und umsetzt.“

Dazu gehörten etwa ein individuelles Verkaufskonzept, ein ausführliches Expose mit zahlreichen Fotos, ebenso Werbung in regionalen und überregionalen Medien, sogar bis ins benachbarte Ausland hinein. Ebenso selbstverständlich sei die ständige Information für den Kunden. Das Team von Thönnissen Immobilien prüft auch potenzielle Käufer auf Bonität, klärt Finanzierungen mit Fachleuten, bereitet den notariellen Kaufvertrag vor und begleitet zum Notartermin. „Die Kunden werden bei uns nie alleine gelassen“, verspricht der Chef. „Das ist wirklich ein Rundum-Service, der uns aus der Masse der Mitbewerber heraushebt.“ Schließlich solle man sich als Kunde gut aufgehoben fühlen – und ernst genommen.

Nähere Informationen finden Interessierte auf der Webseite www.thoennissen-immobilien.de sowie immer aktuell auf der stark frequentierten Facebook-Seite .

Als einer der führenden Immobilienmakler im Kreis Heinsberg vermittelt Thönnissen Immobilien seit über 33 Jahren Hausobjekte fast aller Art. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich des Verkaufs von Bestandsimmobilien, darüber hinaus werden professionelle Beratung und Wertermittlung von Liegenschaften durch unternehmenseigene Makler und Sachverständige angeboten.

Kontakt
Thönnissen Immobilien
Willi Thönnissen
Lindenstraße 262
52525 Heinsberg
02452-159910
02452-1599119
info@thoennissen.com
www.thoennissen-immobilien.de

Pressemitteilungen

Aktuelle Preisinformationen zur Hausverwaltung

Wie teuer ist eine Hausverwaltung? Was kostet eine WEG-Verwaltung? Wie hoch ist das Verwalterhonorar für eine Mietverwaltung?

Aktuelle Preisinformationen zur Hausverwaltung

Die "richtige" Hausverwaltung findet sich mit HausverwalterSuche.de – Foto: © Coloures-pic – Fotolia.com

Wer nach Informationen darüber sucht, mit welchen Kosten für die Hausverwaltung einer Immobilie zu rechnen ist, sieht sich zunächst einmal einer Wand des Schweigens gegenüber.

Denn Hausverwalter äußern sich zur Höhe ihres Verwalterhonorars meist erst dann, wenn sie in konkrete Verhandlungen eingetreten sind und das Verwaltungsobjekt eingehend besichtigt haben. Das liegt vor allem daran, dass es sich bei der Verwaltung von Immobilien nun einmal um eine besonders qualifizierte Dienstleistung handelt, deren Umfang für eine Hausverwaltung im Voraus nur schwer einschätzbar ist. Bevor eine Hausverwaltung die Betreuung übernimmt, ist sie an möglichst umfassenden Informationen interessiert und will das Objekt nach Möglichkeit begehen.

Dieses Verfahren erschwert es dem Wohnungseigentümer, Verwaltungsbeirat oder Besitzer eines vermieteten Mehrfamilienhauses, mehrere vergleichbare Angebote einzuholen und den für Eigentümer und Immobilie gleichermaßen geeignetsten Hausverwalter zu finden.

Die Schaffung von mehr Transparenz und Übersichtlichkeit bei der Suche nach dem "richtigen" Hausverwalter haben sich das Spezial-Portal HausverwalterSuche.de und die bundesweit über 100 teilnehmenden Hausverwaltungen zur Aufgabe gemacht. Das von HausverwalterSuche entwickelte System ermöglicht es, sofort und online einen individuell an den Besonderheiten einer Immobilie ausgerichteten Preis für eine Hausverwaltung zu ermitteln. Interessenten können auch mehrere Verwaltungsangebote erstellen, sofort einsehen und per Email empfangen. Dadurch sind konkrete Preisvergleiche leicht anzustellen.

Eine weitere Besonderheit des Portals ist die Bereitstellung wichtiger, aus solchen Angebotsberechnungen gewonnenen Informationen. Auf der Seite www.hausverwaltersuche.de/kd-hvpreise_ges.php stehen die durchschnittlich berechneten Verwalterhonorare zur Einsicht zur Verfügung. Die statistischen Auswertungen basieren auf den Ergebnissen von rund 2.500 Angebotsberechnungen der letzten Zeit und sind untergliedert nach Bundesländern, Verwaltungsform (WEG-Verwaltung oder Mietverwaltung) und Größenordnung der Verwaltungsobjekte.

Eine derart aussagefähige Übersicht ist wohl kaum irgendwo sonst zu finden. Die Nutzung der Funktionen von HausverwalterSuche einschließlich der Erstellung konkreter Verwaltungsangebote ist für Interessenten kostenlos. Hausverwaltungen können sich bei www.hausverwaltersuche.de/hv-verwalter.php alle Informationen beschaffen und zur Teilnahme anmelden.

Mit HausverwalterSuche.de finden interessierte Eigentümer von Immobilien die zu ihnen und ihrer Immobilie passende Hausverwaltung (WEG-Verwaltung für Wohnungseigentümergemeinschaften oder Mietverwaltung für vermietete Immobilien) und können sofort online konkrete Preisangebote über die zu erwartende Höhe der Kosten für das Verwalterhonorar der entsprechenden Hausverwalter erstellen.

Die teilnehmenden Hausverwaltungen wiederum erhalten die Kontaktdaten der Interessenten für ihre Akquise. So lässt sich der Verwaltungsbestand einer Hausverwaltung auf innovative Weise ausbauen.

Firmenkontakt
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressekontakt
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressemitteilungen

Hausverwaltung: Die Hausverwalter-Wechsel-Saison beginnt bald

Hausverwaltungen sollten dafür sorgen, dass sie von wechselbereiten Eigentümern und Eigentümergemeinschaften gefunden werden.

Hausverwaltung: Die Hausverwalter-Wechsel-Saison beginnt bald

Zum Jahresende werden vermehrt Hausverwalter gesucht – jetzt anmelden bei HausverwalterSuche.de.

Zum Jahreswechsel werden wieder vermehrt Hausverwalter gesucht, weil so manche Wohnungseigentümergemeinschaft einen Wechsel der Hausverwaltung beschlossen hat. Aber auch viele Besitzer von vermieteten Immobilien sind auf der Suche nach einer neuen Hausverwaltung zum Stichtag 1. Januar.<br /><br />Die Anmeldung beim Spezial-Portal HausverwalterSuche.de ist eine Erfolg versprechende Maßnahme für Hausverwalter, die von diesem erhöhten Nachfrage-Aufkommen profitieren möchten. Durch die Teilnahme eröffnen sich gleich mehrere Möglichkeiten, den eigenen Verwaltungsbestand auszuweiten:<br /><br />- Das seit 2006 erfolgreiche System von HausverwalterSuche ermöglicht die Erstellung von automatisch generierten, gleichsam aber genau an die individuellen Gegebenheiten und Besonderheiten jeder Immobilie angepassten Preisangebote an interessierte Immobilien-Eigentümer bzw. Eigentümergemeinschaften – sofort online, direkt am Bildschirm einsehbar.<br /><br />- Wer lieber den gewohnten Weg gehen und Angebote manuell erstellen möchte, kann die Funktion deaktivieren und hat dennoch Zugriff auf alle Daten von Interessenten und den entsprechenden Immobilien.<br /><br />- Die für jeden Teilnehmer bei HausverwalterSuche erstellte Homepage befördert ebenso wie die Erwähnung in Listen und Aufstellungen die Verbreitung der eigenen Dienstleistungen im Netz.<br /><br />- Das Modul für die Online-Angebotserstellung lässt sich mit einem kleinen Code-Schnipsel in die eigene Hausverwalter-Homepage integrieren und beschert den Besuchern einen außergewöhnlichen Zusatznutzen.<br /><br />Die Verwaltung aller Daten und Werte erledigen die Teilnehmer in einem Administrations-Dashboard, über das sich auch die Werte für die Angebotserstellung so fein justieren lassen, dass der automatisch ermittelte Angebotspreis nur in ganz seltenen Ausnahmefällen noch korrigiert werden muss.<br /><br />Und zu guter Letzt: HausverwalterSuche überzeugt durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn die Teilnahme kostet mit 32 Euro pro Monat (zzgl. MwSt.) gerade einmal so viel wie eine Kleinstanzeige in der regionalen Tageszeitung; mit dem Unterschied, dass die eigene Präsenz nicht am nächsten Tag verschwindet, sondern dauerhaft während der Teilnahme bestehen bleibt.<br /><br />Weitere Informationen und die Gelegenheit zu Registrierung finden sich bei www.hausverwaltersuche.de/hv-verwalter.php

Mit HausverwalterSuche.de finden interessierte Eigentümer von Immobilien die zu ihnen und ihrer Immobilie passende Hausverwaltung (WEG-Verwaltung für Wohnungseigentümergemeinschaften oder Mietverwaltung für vermietete Immobilien) und können sofort online konkrete Preisangebote über die zu erwartende Höhe der Kosten für das Verwalterhonorar der entsprechenden Hausverwalter erstellen.<br /><br />Die teilnehmenden Hausverwaltungen wiederum erhalten die Kontaktdaten der Interessenten für ihre Akquise. So lässt sich der Verwaltungsbestand einer Hausverwaltung auf innovative Weise ausbauen.

Firmenkontakt
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet & Presse
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
presse@hausverwaltersuche.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressekontakt
HausverwalterSuche.de – S. Lewohn Internet
Klaus P. Lewohn
Königsallee 2
41747 Viersen
049 (0)21 62-35 60 88
kpl@obin.de
www.hausverwaltersuche.de

Pressemitteilungen

Hier wache ich: Hundebesitzer haften trotz Warnschild für Bissverletzungen

R+V-Infocenter: Hinweis auf freilaufenden Hund reicht nicht aus – Hundebesitzer müssen ihr Grundstück umfassend sichern

Hier wache ich: Hundebesitzer haften trotz Warnschild für Bissverletzungen

Wer das Grundstück trotz Warnschild betritt, ist selbst schuld, wenn der Hund zubeißt? Nein, in dem Fall haftet der Tierhalter.

Wiesbaden, 12. März 2014. Auf dem Schild am Gartentor steht in großen Buchstaben „Warnung vor dem Hund“. Die gängige Meinung: Wer das Grundstück trotzdem betritt, ist selbst schuld, wenn der Vierbeiner zubeißt. Doch das Gegenteil ist der Fall. Der Geschädigte kann den Hundebesitzer für Verletzungen mitverantwortlich machen. „Ein Hinweisschild reicht als Absicherung nicht aus. Das Grundstück muss zusätzlich so geschützt sein, dass es niemand betreten kann“, sagt Ferenc Földhazi, Haftpflicht-Experte beim Infocenter der R+V Versicherung. Selbst ein Gartentor, das sich von außen nur durch Übergreifen öffnen lässt, ändert nichts an der Haftung des Hundebesitzers.

Grundsätzlich gilt: Jeder Grundstückseigentümer muss die Allgemeinheit vor Gefahren schützen, die von seinem Grundstück ausgehen. Dazu gehört ein freilaufender Hund. Beißt dieser zu, hat der Hundebesitzer diese Pflicht verletzt. Er haftet dann für Schäden und Verletzungen – im schlimmsten Fall ein Leben lang mit seinem gesamten Vermögen. Dabei ist es erst einmal sogar unerheblich, ob eine Person das Grundstück auf Einladung betreten hat oder unerlaubt. „Auch wenn beispielsweise spielende Kinder über den Zaun klettern und gebissen werden, ist der Hundebesitzer verantwortlich“, so R+V-Experte Földhazi. „Allerdings wird der Schadenersatz in einem solchen Fall normalerweise gekürzt.“ Schützen können sich Hundebesitzer mit einer Tierhalterhaftpflichtversicherung. Bildquelle:kein externes Copyright

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Schaberweg 23
61348 Bad Homburg
06172/9022-131
a.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressemitteilungen

Hund oder Katze zugelaufen – was tun?

Teil 2 der Artikel-Serie „Tierischer Ratgeber“

Hund oder Katze zugelaufen - was tun?

Hunde mit Besitzer tragen Mikrochip oder Tätowierung (Doreen Tank-fotos-exklusiv/PIXELIO)

Frankfurt, den 20.11.2013. Von den rund 13 Millionen Hunden und Katzen in Deutschland haben die meisten einen Besitzer. Dennoch kommt es vor, dass die Vierbeiner aus ihrer gewohnten Umgebung flüchten. Bei Katzen ist dies häufig in der Paarungszeit der Fall, Hunde entlaufen besonders oft – eingeschüchtert von Feuerwerk und Krachern – an Silvester. Wer ein einsames Tier findet, muss einige grundlegende Dinge beachten. So ist es zum Beispiel strafbar, einen Hund einfach zu behalten.

Tiere auf Registrierungsnummer absuchen

Wer beim Neujahrspaziergang im Wald einen verstörten Hund entdeckt, sollte sich zu allererst gründlich umschauen, ob sich der Halter nicht in der Nähe befindet. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte im nächsten Schritt die Identität des Vierbeiners überprüft werden. Oft tragen Hunde einen Mikrochip unter der Haut der linken Halsseite oder eine Tätowierung im Ohr. Aber Vorsicht: Nicht jeder Hund bzw. jede Katze lässt sich so einfach anfassen.

Die Kennzeichnung kann von Tierärzten oder Tierheimen entschlüsselt und an ein zentrales Tierregister mitgeteilt werden. So lassen sich die Identität des Tieres und der Besitzer ermitteln. Sobald der Finder sich dort meldet und die Nummer durchgibt, wird der Halter kontaktiert und kann sein Tier abholen. So konnte z.B. das Haustierregister TASSO e.V. ( www.tasso.net ) im vergangenen Jahr mehr als 50.000 Tiere zurückvermitteln.

Meldung bei Polizei oder Tierheim erforderlich

Im Gegensatz zu Hunden sind Katzen sehr freiheitsliebend und verlassen ihr Zuhause viel häufiger. Während sie sich in der Stadt zumeist nur einige hundert Meter von ihrem Zuhause entfernen, kann sich ein Ausflug auf dem Land gerne auch über mehrere Kilometer erstrecken. Wenn es keinen Hinweis auf eine Registrierung gibt, kann der Besitzer durch Aushänge in der Nachbarschaft ausfindig gemacht werden. Bringt diese Maßnahme keinen Erfolg, hat die Katze vermutlich eine weitere Reise hinter sich. Dann ist eine Meldung bei der örtlichen Polizei oder beim Tierheim erforderlich.

Bei schlechtem Zustand Tierarzt aufsuchen

Wer ein Tier findet, sollte sich unbedingt einen Eindruck über den Gesundheitszustand des Vierbeiners verschaffen. Sind äußere Verletzungen oder kahle Stellen im Fell zu erkennen, sind dies Anzeichen dafür, dass das Tier Hilfe benötigt. „Innere Verletzungen können dagegen nur vom Tierarzt diagnostiziert und versorgt werden“, erklärt Tierarzt Dr. Wilfried Tiegs. Außerdem sollte sich der Finder selbst schützen, denn nicht jedes Tier ist ausreichend gegen ansteckende Krankheiten geimpft. Die Tarife einer Tierkrankenversicherung, z.B. PetCare von der Helvetia , schließen diese Leistungen mit ein, wenn das Haustier mal verloren geht. Ein Rundumschutz also, auch auf Abwegen.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.816
***
Der Abdruck ist frei.
***
Diesen und weitere Texte finden Sie auch unter www.helvetia-petcare.de/ueber-uns/presse/.

Die Helvetia im Internet:
www.helvetia.de
www.facebook.com/helvetia.versicherungen.deutschland
www.blog.helvetia.de

Die Helvetia Gruppe ist in über 155 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, europaweit präsenten Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt die Helvetia über Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Spanien, Italien und Frankreich. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im Schweizerischen St. Gallen. Die Helvetia ist im Leben-, Schaden- und Rückversicherungsgeschäft aktiv und erbringt mit rund 5.200 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 2,7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von 7,0 Milliarden Schweizer Franken erzielte die Helvetia im Geschäftsjahr 2012 einen Reingewinn von 342 Millionen Schweizer Franken. In der Schweiz zählt die Helvetia zu den sechs führenden Schweizer Versicherungsgesellschaften. In Deutschland betreut die Helvetia mit rund 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig.

Kontakt
Helvetia Versicherungen AG
Beatrix Höbner
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt
069/1332-627
beatrix.hoebner@helvetia.de
http://www.helvetia.de

Pressekontakt:
Agentur ComMenDo
Timm Leibfried
Hofer Straße 1
81737 München
089/6791720
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Pressemitteilungen

Erfolgreiche Smartphone Reparaturen durch Zertifizierung

Erfolgreiche Smartphone Reparaturen durch Zertifizierung

Erfolgreiche Smartphone Reparaturen durch Zertifizierung

SRQP Qualitätssiegel – (c) SRQM GmbH

Fast jeder besitzt heutzutage ein modernes Smartphone. Termine, Fotos, Navigation oder einfach als Kommunikationsmittel. Ein Rempler in der Einkaufsstraße oder eine ausgelaufene Wasserflasche beim Sport. Wenn das geliebte Smartphone dann seinen Dienst verweigert ist guter Rat teuer oder manchmal sogar schwer zu bekommen. Seit dem das erste iPhone den Markt eroberte waren die Reparaturen auch nicht weit entfernt. Glasbruch, Wasserschaden und Co. kurbelten die Wirtschaft an und Reparaturdienstleister wuchsen wie Unkraut aus dem Boden.

Doch wer ist eigentlich Qualifiziert ein Smartphone zu reparieren? Herstellen verweigern die Garantie bei einem nicht autorisiertem Eingriff. Aber man bedenke, das die Garantie beim Sturz oder Wasserschaden eh nicht greift! Gesetzliche Regelungen gibt es diesbezüglich nicht, da das Austauschen von Gehäuseteilen keine besondere Ausbildung erfordert. Jedoch wird die Reparatur zunehmend Anspruchsvoller. Viele Reparaturdienste haben nicht notwendige Know-how um eine Reparatur qualifiziert durchführen zu können. Die SRQM GmbH hat dies erkannt und hat den Bundesverband der Smartphone Reparateure gegründet. Dienstleister werden auf Ihre Qualitäten geprüft, geschult und zertifiziert.

Die Geschäftsführer Ralph Mausolf und Timm Thon sind selbst viele Jahre im Reparaturgeschäft tätig und kennen die Branche. Diverse Beiträge bei Sat1 und RTL (SternTV) sorgen für großes Interesse gleichermaßen von Endkunden und Dienstleistern. R.Mausolf ist der Meinung das es viele gute Handy-Schrauber gibt, doch man kann Sie oftmals nicht von den Heimschraubern unterscheiden, da Internetauftritte immer professioneller werden. Der Kunde ist von einer tollen Webseite geblendet und schickt sein Smartphone in eine Wohnzimmerwerkstatt.

Wer in Zukunft sein Smartphone reparieren lassen möchte, sollte sich vorher über den Reparaturbetrieb informieren. Die SRQM hat hierzu eine Suchfunktion auf der Webseite integriert. Mit der Umkreissuche findet der Besitzer eines defekten Smartphones zukünftig ein qualifizierten Reparaturbetrieb in seiner Nähe. Die ersten Betriebe in Berlin, Köln, Münster und Neuburg am Rhein haben die Prüfungen bestanden und sind am SRQP Qualitätssiegel zu erkennen.

Die SRQM GmbH ist der neue Bundesverband für die Smartphone-Reparatur Dienstleister.

Kontakt:
SRQM GmbH
Ralph Mausolf
Kolpingstr. 33
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242-4183181
info@srqm.net
www.srqm.net

Pressemitteilungen

Weniger Stress beim Parkplatz suchen

Eine neue Idee schafft mehr Parkplätze in der Stadt

Weniger Stress beim Parkplatz suchen

Einer der meist gebuchten Parkplätze über parku

In der Stadt einen Parkplatz zu finden kann anstrengend sein. Nicht selten dauert die Suche länger als geplant. Hinzu kommen hohe Parkgebühren im Parkhaus und eine stark begrenzte Parkzeit auf Aussenparkplätzen. Dabei stehen laut einer Studie des Tiefbauamts Zürich mehr als 10% der Parkplätze bei Wohnhäusern frei. Noch höher wäre diese Zahl bei einer Messung unter der Woche, denn während das eigene Auto auf dem Firmenparkplatz steht, ist der Parkplatz zu Hause leer.

Viele Autofahrer würden gerne auf einem dieser Parkplätze parkieren. Doch Falschparken kann von einer Busse bis zum Abschleppen des Autos führen. Das junge Unternehmen parku.ch will den Parkplatzmangels beheben und bringt Suchende und Besitzer zusammen. Für die Besitzer bedeutet das einen interessanten Nebenverdienst und für die Autofahrer einen schnell gefundenen Parkplatz.

Die kostenlose iPhone App findet die nächstgelegene Möglichkeit zum Parkieren und navigiert den Autofahrer direkt zum Ziel. Dadurch entfällt die lange Suche, denn der gebuchte Parkplatz ist bereits fest reserviert. Bezahlt wird rasch und einfach mit dem Smartphone – Münz ist nicht mehr nötig. Kurz vor Ende des reservierten Zeitraums erinnert die App an den Parkplatz und – sollte dieser weiterhin gebraucht werden – kann die Parkzeit per App verlängert werden. Zum aktuellen Zeitpunkt sind knapp 100 Parkplätze verfügbar.

Für den Parkplatzbesitzer ist der neue Dienst ein Zusatzeinkommen ohne viel Aufwand. Er kann auf der Website ( www.parku.ch ) eintragen, um welche Uhrzeiten er den Parkplatz nicht braucht, zum Beispiel während er am Arbeiten oder im Urlaub ist. Eingetragene Uhrzeiten können jederzeit abgeändert oder ausgesetzt werden. Für jede geparkte Stunde erhält der Besitzer zwei Drittel der Einnahmen, ein Drittel geht als Provision an parku. Mit dem andernfalls leerstehenden Parkplatz kann der Besitzer so die eigene Parkplatzmiete reduzieren.

Auch für die Umwelt hat die neue Parkplatzidee Vorteile. Das Wegfallen des Suchverkehrs beruhigt die Situation für Anwohner an den Nebenstrassen und ist durch den geringeren Schadstoffausstoss ökologisch sinnvoll.

„Zukünftige Parkleitsystem werden mit solchen intelligenten Systemen verknüpft sein“ ist sich der Mitgründer Ertan Wittwer sicher. Parku will weitere technische Neuerungen in das Konzept einfliessen lassen und ist in Verhandlung mit Partnern zur optimalen Parkplatznutzung in Ballungsgebieten. Aktuell erweitert das Start-Up seine Tätigkeit in Schweizer Städten und sucht interessierte Parkplatzbesitzer, die ihren Parkplatz zeitweise anbieten wollen.

parku ist ein junges Unternehmen in Zürich und in Berlin, das die Parkplatzsuche in der
Stadt vereinfacht. Es bietet Parkplatzbesitzern einen attraktiven Nebenverdienst für zeitweise ungenutzte Parkflächen. Gleichzeitig profitieren Parkplatzmieter von günstigen Parkmöglichkeiten. parku AG hilft, die Parkplatz–Suche effizient und schnell zu realisieren und finanziert die Parkplätze der Vermieter. Weniger Suchverkehr schont die Nerven, entlastet den Verkehr und ist ökologisch sinnvoll.

Kontakt:
parku AG
Ertan Wittwer
Hopfenstrasse 20
8045 Zürich
0041439287252
info@parku.ch
www.parku.ch

Pressemitteilungen

Power & Energy neues Sport Accessoire

Die neue Marke für Modebewusste und Sportler

Power & Energy neues  Sport  Accessoire

Power & Energy neues Sport Accessoire

Die Welt der sportlichen Accessoires ist um eine trendige Marke reicher geworden: Mit dem Silikonarmband von Power & Energy kommt in diesen Tagen ein nagelneues, hochwertiges Schmuckstück auf den Markt. Das Band ist elastisch, absolut wasserfest, kälte- und hitzebeständig. Es trägt sich angenehm leicht am Handgelenk und eignet sich daher bestens als Begleiter für sämtliche Sportarten und Lebenslagen.

Entwickelt wurde das Power & Energy Armband von Marco Ziemert, einem erfolgreichen Jungunternehmer aus Leipzig. Er war auf der Suche nach einem Accessoire, das sowohl Männer als auch Frauen anspricht und hohe Qualität mit einem anspruchsvollen Design verbindet. Besonderes Augenmerk richtete er, der selbst aktiver Sportler ist, dabei auf die Wahl des Materials. Silikon ist auch für extreme Umweltbedingungen bestens geeignet, ohne dass es die Bewegungsfreiheit einschränkt oder die Sicherheit gefährdet – wichtige Aspekte bei einem Armband, das auch beim Sport getragen werden kann. Darüber hinaus erlaubt es eine innovative Form- und Farbgebung: Der Fantasie sind beim Design kaum Grenzen gesetzt.
Diese Eigenschaften hat Marco Ziemert sich bei der Entwicklung seiner Bänder zunutze gemacht. Sie schmeicheln dem Träger wie auch der Trägerin durch ihre frische und ungewöhnliche Form, die sich von üblichen Armbändern deutlich abhebt. Ein weiterer Hingucker ist das Möbiusband-Logo, das als sechseckiges Hologramm in das Silikon eingearbeitet ist. Darüber hinaus gibt es das Power & Energy Armband in insgesamt zehn verschiedenen Kombinationen aus Band-, Schrift- und Hologrammfarbe. Jedes dieser Designs trägt einen eigenen Namen, der den Besitzer inspirieren und an seine persönlichen Stärken und Ziele erinnern soll. Und für diejenigen, die bislang eher selten sportlich aktiv geworden sind, ist es eine wertvolle Motivationshilfe, durch mehr Bewegung mehr Freude und Fitness in den Alltag zu bringen.

Bestellt werden kann das Power & Energy Armband durch Endkunden und Einzelhändler direkt beim Designer. Ein eigens ausgestelltes Echtheitszertifikat bescheinigt jedem einzelnen Band die originale Herkunft.

Power & Energy
Marco Ziemert
Wiederitzscher Str. 15
04155 Leipzig

oder über die Website: www.power-energy-shop.de

power & energy – activate your regeneration.

Über Power & Energy

Lassen sich Mode- und Stilbewusstsein verbinden mit einer sportlichen, aktiven Lebensart?

Wir sagen: Ja.

Gegründet 2011 in der Sport- und Kulturstadt Leipzig, hat Power & Energy es sich zum Ziel gesetzt, mit der gleichnamigen Produktlinie neue Maßstäbe im Bereich sportliche Accessoires zu setzen. Denn wir finden: Wer Sport treibt, sollte nicht auf guten Stil verzichten müssen.

Marco Ziemert, Jungunternehmer und Inhaber von Power & Energy, ist selbst von jeher begeisterter und aktiver Sportler und hat sich deshalb auf die Suche nach einem bei jeder Sportart tragbaren Zeichen für diesen dynamischen Lebensstil begeben. So hat er gemeinsam mit seinem kreativen Team ein neues Silikonarmband entwickelt, das allen Ansprüchen gerecht wird. Es wurde für Männer und Frauen kreiert, die Wert auf Individualität und Innovation legen, ohne dabei auf Komfort und Qualität verzichten zu wollen.

Jedes der verschiedenen Armband-Designs ist eine neue Kombination aus Band-, Schrift- und Hologrammfarbe und trägt einen charakteristischen Namen. So wird das Power & Energy Armband zum Ausdruck der Persönlichkeit des Trägers, zur Inspiration und zur Motivation, aktiv zu werden und in allen Lebenslagen sein Bestes zu geben.

Mit den unterschiedlichsten Materialien und deren Eigenschaften haben wir uns eingehend beschäftigt, um das am besten geeignete auszuwählen. Am Silikon schätzen wir die außergewöhnliche Widerstandskraft selbst bei extremen Umweltbedingungen. Trotzdem ist es leicht, hautfreundlich und elastisch – ideal also, um für ein sportliches Accessoire Verwendung zu finden.

Wir glauben an unseren Erfolg. Und wir wollen ihn mit denen teilen, die dringend Hilfe brauchen. Deswegen unterstützen wir mit dem Verkauf unserer Armbänder das deutschlandweit aktive Kinder- und Jugendhilfswerk Die Arche Ev. Darüber hinaus verzichten wir im Interesse unserer Kunden – egal ob Endverbraucher oder Einzelhändler – auf Zwischenhändler, um die Preise fair und stabil zu halten. Power & Energy liefert erstklassige Qualität aus erster Hand.

Unternehmen, Einzelhändler und Endkunden, die an einer Zusammenarbeit mit Power & Energy interessiert sind, können uns jederzeit gern kontaktieren. Ebenso freuen wir uns über Meinungen, Anregungen und Kommentare. E-Mail genügt: info@power-energy-shop.de

Power & Energy – activate your regeneration.

Kontakt
Marco Ziemert Power & Energy
Marco Ziemert
Wiederitscher Straße 15
04155 Leipzig
01781963240
info@power-energy-shop.de
www.power-energy-shop.de

Pressekontakt:
Marco Ziemert Power
Marco Ziemert
Wiederitscher Straße 15
04155 Leipzig
01781963240
info@power-energy-shop.de
www.power-energy-shop.de

Pressemitteilungen

iPhone Unlock und Jailbreak legal?

Viele iPhone Benutzer wissen nicht, dass der Unlock und Jailbreak des iPhones in Deutschland legal ist.

Apple untersagt den Jailbreak in seinen Nutzungsbedingungen, doch nach deutschem Recht sind diese Beschränkungen nicht zulässig. Jailbreak und Unlock sind somit völlig legal.
Viele iPhone Besitzer spielen mit dem Gedanken Ihr iPhone zu befreien, scheuen sich jedoch davor. Zum einem besteht die Angst das Gerät zu beschädigen und zum anderen gesetzliche Grenzen zu überschreiten. Die gesetzliche Grundlage ist in diesem Fall klar definiert: In Deutschland ist der Unlock und der Jailbreak des Apple iPhones legal.

Die zweite wichtige Frage ist: Geht die Garantie durch einen Jailbreak verloren?
Theoretisch geht die Garantie verloren. Praktisch spielt das jedoch keine Rolle, da ein Jailbreak in den meisten Fällen durch das Aufspielen der originalen Apple-Firmware wieder rückgängig gemacht werden kann. Problematisch wird es erst, wenn das iPhone sich in einem Zustand befindet, der es unmöglich macht, den Jailbreak rückgängig zu machen.

Wie kann verhindert werden, dass dieser Zustand eintrifft?
Kaufen Sie Jailbreak- und Unlockanleitungen vom Fachmann! Im Internet gibt es eine Menge kostenloser Tipps das iPhone schnell und ohne Fachwissen zu entsperren. Leider werden viele dieser Tipps von Laien erstellt. Die Tipps und Anleitungen sind zwar kostenlos, doch es wird weder Qualitätskontrolle, Kundendienst noch eine Geld-zurück-Garantie bei nicht gelingen geboten. Zudem wird meistens nicht auf bestimmte Modelle und Betriebssysteme Rücksicht genommen.

Ein Anbieter für professionelle Jailbreak und Unlockanleitungen im Internet ist http://www.iphoneentsperren.com. Hier erhält jeder Käufer eine auf sein iPhone abgestimmte Anleitung, sowie einen kompetenten Kundendienst.
Die Anleitung ist leicht und verständlich geschrieben, so dass jeder ohne weitere Vorkenntnisse sein iPhone problemlos entsperren kann.

Fazit
Jailbreak und Unlock von iPhone Mobilgeräten ist in Deutschland legal. Sollte der Jailbreak nicht reibungslos funktionieren, kann dieser mit der Original Apple-Firmware wieder rückgängig gemacht werden. Vertrauen Sie nicht auf Angebote von Laien, sondern erwerben Sie eine professionelle Anleitung von Experten.
Wir sind eine Online-Marketing Agentur spezialisiert auf Werbung mit Google Adwords, Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing und SEO-Texte.
Webfinden
Veronika Höller
Sandstraße 154a
50127 Bergheim
support@webfinden.net
492271985292
http://www.webfinden.net