Tag Archives: besten

Pressemitteilungen

Verbraucher wählen LINDA Apotheken zum „Besten stationären Händler 2016“

In einer durch das Handelsblatt initiierten Verbraucherberfragung erreichten die LINDA Apotheken im Vergleich mit
acht weiteren Apothekenkooperationen Platz eins und sind „Bester stationärer Händler 2016“.

Verbraucher wählen LINDA Apotheken zum "Besten stationären Händler 2016"

LINDA Apotheken –
Deutschlands beste Händler

Köln, 26.07.2016 – In einer durch das Handelsblatt initiierten Verbraucherberfragung erreichten die LINDA Apotheken im Vergleich mit acht weiteren Apothekenkooperationen Platz eins und sind „Bester stationärer Händler 2016“ . 29,9 Prozent der Befragten stuften die LINDA Apotheken mit „eins“ auf der vorgegebenen Werteskala ein. Auch im branchenübergreifenden Vergleich steht ‚LINDA‘ in der vordersten Reihe mit namhaften Unternehmen wie dm, EDEKA, GALERIA Kaufhof, IKEA Media Markt und WMF.

Wer eine neue Stadt besucht, ist dankbar für jeden Ausgehtipp. Wer einkaufen will, prüft gerne, wie zufrieden andere Käufer mit dem Produkt oder der Marke waren. Die Meinung anderer ist uns oft so wichtig, weil wir häufig selbst noch keine eigenen Erfahrungen mit dem Angebot gemacht haben. Um herauszufinden, wie zufrieden die Verbraucher mit den Händlern aus unterschiedlichen Branchen sind, hat das Handelsblatt in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH eine breit angelegte, repräsentative Online-Befragung durchgeführt. Dabei wurden die Teilnehmer ganz konkret nach ihren Erwartungen und Erfahrungen mit dem zu bewertenden Händler im Vergleich zu den anderen berücksichtigten Händlern innerhalb des letzten
Jahres befragt.

Platz eins für die LINDA Apotheken
29,9 Prozent der Teilnehmer antwortete bei den LINDA Apotheken mit „eins“ auf der Werteskala und kürten sie damit zum „Besten stationären Händler 2016“. Somit liegen die LINDA Apotheken weit vor den Zweit- und Drittplatzierten (gesund leben Apotheke mit 12,6 Prozent, easyApotheke mit 11 Prozent) der insgesamt acht bewerteten Apotheken-Kooperationen. Auch im branchenübergreifenden Vergleich schneiden die LINDA Apotheken sehr gut ab und positionieren sich in vorderste Reihe mit weiteren namhaften Unternehmen wie beispielsweise EDEKA (31,0 Prozent), GALERIA Kaufhof (35,5 Prozent), IKEA (33,9 Prozent), Media Markt (29,7 Prozent) und WMF (30,4 Prozent).

„Das die LINDA Apotheken bei einer Verbraucherbefragung unter tatsächlichen Kunden so gut abschneiden zeigt uns, das unsere Zukunftsstrategie LINDA 2020+, die unter anderem Leistungsschwerpunkte wie individuelle Beratung, Kundenbindung und Sortimentsleistung fokussiert, bei unseren Kunden im Alltag wahrgenommen wird“, so Vanessa Bandke, Leitung Marketing & Kommunikation der LINDA AG.

Die Studiendetails
Bei der Online-Befragung wurden 499 Händler aus 61 Branchen bewertet, rund 500.000 Kundenurteile von tatsächlichen Kunden wurden berücksichtigt. Insgesamt wurden 278.278 Kunden zu 973 Unternehmen und Marken aus 62 unterschiedlichen
Branchen befragt. Auch im branchenübergreifenden Vergleich schneiden die LINDA Apotheken sehr gut ab und positionieren sich in vorderste Reihe mit weiteren namhaften Unternehmen wie beispielsweise EDEKA (31,0 Prozent), GALERIA Kaufhof (35,5 Prozent), IKEA (33,9 Prozent), Media Markt (29,7 Prozent) und WMF (30,4 Prozent).

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG
Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke „LINDA“ im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.100 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment1. Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Über 40 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken, beim Anteil der Frauen ist es sogar jede Zweite2. LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung3, einen ausgezeichneten Service3,4 und den besten Markenauftritt5,6,7, das höchste Vertrauen8 und das beste Kundenmarketing9. Darüber hinaus zeichnete die Zeitschrift FOCUS-MONEY die „LINDA Apotheken“ als „Fairsten Apothekenverbund“ mit der Note „sehr gut“ aus10. Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke „LINDA Apotheken“. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.
1Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, u.a. Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013, 2014; 2Marktforschungsergebnis unter Verbrauchern 2015; targeted! Marketing Research & Consulting, Frankfurt a.M.; 3Testsieger „Apothekenkooperationen Beratung & Service“ 9/2012 & 09/2014, DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH) und N24; 4Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 Service Value GmbH und DIE WELT; 5Sempora-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015; Sempora Consulting GmbH; 6Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 Apotheken Management- Institut; 7Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards Editionen GmbH, 2012; 8Nr. 1 der Apothekenkooperationen, Auszeichnung „Höchstes Kundenvertrauen“ 2014 &2015, Service Value GmbH, WirtschaftsWoche Ausgabe 40/2014 & 47/2015; 9Auszeichnung für das „Beste Kundenmarketing“, Inspirato Pharma Marketing Award 2015; 10Gesa+mtwertung „sehr gut“/Auszeichnung „Fairster Apothekenverbund“ im Test 11 Apothekenverbünde, FOCUS-MONEY Ausgabe 36/2015 in Zusammenarbeit mit der Service Value GmbH, 2015.

Firmenkontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
022368487840
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de

Pressekontakt
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
022368487840
presse@linda-ag.de
http://www.linda.de

Pressemitteilungen

Die besten Tagungshotels in Deutschland 2014 gekürt

Die Creme de la Creme der deutschen Tagungshotellerie traf sich am 14. September 2014 zur Preisverleihung des Wettbewerbs „Die besten Tagungshotels in Deutschland“ am Tegernsee. Bei dem Wettbewerb bestimmen Tagungsveranstalter ihre Hotel-Favoriten

Die besten Tagungshotels in Deutschland 2014 gekürt

Als Shooting-Stars schafften es in diesem Jahr das „Parkhotel Stuttgart Messe-Airport“ (Kategorie Konferenz) und das Potsdamer „avendi Hotel am Griebnitzsee“ (Kategorie Klausur) erstmals ganz an die Spitze.

Bei weiteren Top-Platzierungen setzten sich erneut die Vorjahressieger durch: Sowohl das „Seminaris Seehotel Potsdam“ (Kategorie Seminar), als auch das „Hotel Esperanto – Kongress- und Kulturzentrum Fulda“ (Kategorie Kongress) sowie das „Seehotel Niedernberg“ (Kategorie Event) bewiesen, dass sie dauerhaft auf hohem Niveau überzeugen können. Der Vorjahreszweite in der Kategorie Meeting, das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld eroberte sich die Spitzenposition in diesem Jahr zurück.

Die festliche Siegerehrung fand in der Bachmair Weissach Arena statt, eine der größten und modernsten Eventlocations in Südbayern.

In den sechs Abstimmungs-Kategorien wurden jeweils die Top-20-Platzierungen ausgezeichnet. Das Ergebnis zeugt von Bewegung: In diesem Jahr stehen etliche neue Hotelnamen in den Rankings. So schafften es in der Kategorie Meeting mit dem Hotel SCHWARZWALD PANORAMA in Bad Herrenalb (6. Platz), dem Hotel Schloss Tremsbüttel aus Schleswig Holstein (Platz 18) und dem GLOBANA Airport Hotel Schkeuditz bei Leipzig (Platz 20) gleich drei neue Häuser auf Auszeichnungsränge. In der Kategorie Kongress erscheinen das Hotel Frankenland in Bad Kissingen (Platz 18) sowie das Akademie Hotel Karlsruhe (Platz 17) als Newcomer unter den Top-20. Das Landgut Ramshof in Willich, nahe Düsseldorf, erreicht als ein erst wenige Jahre am Markt agierendes Haus einen hervorragenden 15. Platz in der Kategorie Klausur. Ebenfalls den 15. Rang belegt erstmals das Swissotel Dresden am Schloss in der Kategorie Konferenz.

In dieser Kategorie wechselte sogar die gesamte Spitze der ersten drei Ränge: Sieger wurde das Parkhotel Stuttgart Messe Airport, das einen Sprung vom 11. Platz im Vorjahr auf Rang 1 in diesem Jahr schafft. Auf dem 2. Platz liegt das erstmals im Projekt vertretene Hotel SCHWARZWALD PANORAMA, dem es gelang, hier gleich von Null auf Platz 2 zu stürmen. Fünf weitere Hotels verbesserten in 2014 ihre Position mehr als deutlich und erreichten damit erstmals das Siegertreppchen: Das Bischofschloss Mindness® Hotel in Markdorf am Bodensee kletterte in der Gunst der Abstimmenden in der Kategorie Klausur vom 13. Rang im letzten Jahr auf einen hervorragenden 2. Platz, für das Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee in Westerburg ging es in der Kategorie Event von Platz 14 auf 3 steil nach oben. Auch die Hotels Gut Sonnenhausen in Glonn (Klausur), und BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel & Kulturzentrum in Wiesloch (Kongress) sowie das Mercure Hotel & Conference Center Walsrode (Meeting) erreichten mit ihren 3. Plätzen erstmals das „Stockerl“ der jeweiligen Kategorie.

Nicht minder beeindruckend ist die Leistung der Hotels zu nennen, die es schaffen, sich seit Jahren auf den vordersten Plätzen des Wettbewerbs zu behaupten. So überzeugen Hotels wie:
das Seminaris SeeHotel Potsdam (zum wiederholten Mal Sieger Seminar und 3. Platz Konferenz), das MARC AUREL Spa & Golf Resort in Bad Gögging (2. Platz Seminar), das avendi Hotel am Griebnitzsee (Sieger Klausur, 3. Platz im Vorjahr), das Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda und das Historische Herrenkrug Parkhotel Magdeburg (zum wiederholten Mal Sieger und Zweitplatzierter der Kategorie Kongress), das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld (zum wiederholten Mal Sieger Meeting), das Seehotel Niedernberg (zum wiederholten Mal Sieger Event), das Hotel Schönbuch in Pliezhausen (2. Platz Event, 3. Platz im Vorjahr), das Mercure Hotel & Conference Center Walsrode (3. Platz Meeting, 3. Platz Seminar in 2012) sowie das Gastwerk Hotel Hamburg (2. Platz Meeting, 3. Platz im Vorjahr) ihre Tagungskunden nachhaltig durch ein gleichbleibend höchstes Niveau.

Im Gesamtergebnis der Top 20 aller sechs Kategorien erfreuen sich die süddeutschen Hotels großer Beliebtheit. Vor allem die Schönheit des Allgäus hatte es den Abstimmenden angetan. Mit Schloss Lautrach (4. Platz Klausur, 11. Platz Meeting und 16. Platz Seminar), dem Hotel Alpenblick in Ohlstadt (8. Platz Klausur und 10. Platz Seminar), dem Landhotel Adler in Martinszell (9. Platz Klausur), dem Steigenberger Hotel Der Sonnenhof in Bad Wörishofen (17. Platz Seminar) sowie dem Königshof Hotel Resort Oberstaufen (18. Platz Klausur) erreichen gleich fünf Allgäuer Häuser eine oder mehrere Top-Platzierungen.

Im gesamtdeutschen Vergleich der vergebenen „Top-Plätze“ schneidet Baden- Württemberg in diesem Jahr am besten ab. Allein sechs von 18 Top-3-Platzierungen fünf verschiedener Hotels, (Parkhotel Stuttgart Messe Airport, SCHWARZWALD PANORAMA Hotel, Bischofschloss Mindness® Hotel, BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel & Kulturzentrum, Hotel Schönbuch) entfallen auf dieses Bundesland, gefolgt von Bayern (MARC AUREL Spa & Golf Resort, Gut Sonnenhausen, Seehotel Niedernberg) mit drei Podest-Plätzen. In vier von sechs Kategorien sind Bayern und Baden Württemberg mit mindestens zwei von drei Bestplatzierungen vertreten. Bei Kongress hat Hessen (Hotel Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda) die Nase vorn, gefolgt von Sachsen Anhalt (Historisches Herrenkrug Parkhotel Magdeburg) und Baden Württemberg (BEST WESTERN PLUS Palatin Kongresshotel & Kulturzentrum Wiesloch). Einzig die Kategorie Meeting ist fest in nordwestdeutscher Hand, hier führen Nordrhein- Westfalen (Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld), Hamburg (Gastwerk Hotel) sowie Niedersachsen (Mercure Hotel & Conference Center Walsrode) das Feld an.

Das Projekt „TOP 250 – Die besten Tagungshotels in Deutschland“, bestehend aus dem gleichnamigen Handbuch und dem Internet-Portal www.top250tagungshotels.de, wurde 2001 gegründet mit dem Ziel, Übersicht in einen vielschichtigen Markt zu bringen. Als einziger Hotelführer klassifiziert er Tagungshotels nach Tagungsformen – die besten Klausurbedingungen findet der Tagungskunde schließlich selten im besten Kongresshotel und umgekehrt. Mehrere hundert deutsche Tagungshotels werden jedes Jahr von Fachjournalisten auf Herz und Nieren geprüft. Die 250 besten werden in das Projekt aufgenommen und nehmen am Wettbewerb teil. In diesem Jahr flossen rund 15.000 Einzelstimmen in das Gesamtergebnis ein.
Die besten Tagungshotels in Deutschland

Das Projekt „Die besten Tagungshotels in Deutschland“ präsentiert im Jahresturnus die Tagungshotels, die für sich in Anspruch nehmen können, zu den besten dieser spezialisierten Branche zu gehören. Die Beschränkung auf 250 deutsche Häuser, die einjährige Aufnahme in das Projekt – nach erfolgter kritischer Wertung und journalistischer Beschreibung – sowie die parallele Präsentation der 250 Häuser in einem Jahrbuch und im Internet (www.toptagungshotels.de) sind die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale des Projektes. Ein neuer Service rundet das Angebot ab: Tagungsanfragen werden kostenlos bearbeitet.

Firmenkontakt
Die besten Tagungshotels in Deutschland
Herr Reinhard Peter
Sedanstraße 23
97082 Würzburg
0931-4607860
info@top250tagungshotels.de
http://www.top250tagungshotels.de

Pressekontakt
repecon Medien- und PR-Konzeptionen
Reinhard Peter
Sedanstraße 23
97082 Würzburg
0931-4607860
info@repecon.de
http://www.repecon.de

Pressemitteilungen

LA Kreativschmiede Sieger in der Kategorie Metallverarbeitung

Wettbewerb der besten Handwerkerseite 2013 von my.hammer.de

LA Kreativschmiede Sieger in der Kategorie Metallverarbeitung

Die Goldschmiede mit Herz

Lorch, 12. November 2013:

Die LA Kreativschmiede war in diesem Jahr, bedingt durch den letztjährige ersten Platz in der Kategorie Metallverarbeitung 2012, wieder nominiert um für den Titel zur „Besten Handwerkerseite 2013“ von myhammer.de anzutreten.

Die My.Hammer AG mit dem Hauptsitz in Berlin ruft dazu auf, die nominierten und in 16 Kategorien eingeteilten Internetpräsenzen in drei Kriterien zu bewerten. Dabei bekommen die Teilnehmer Sterne für das Design, den Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit der Seite, die dann mit der Anzahl der Stimmen die Bewertung ergeben. Aus den jeweiligen Kategoriensiegern die durch sich die Publikumsabstimmung ergeben, wählt dann die Experten Jury bestehend aus Personen des Handwerks, der Wirtschaft, der Presse und von my.hammer.de den Gesamtsieger aus.

Die LA Kreativschmiede wurde nun dieses Jahr zum zweiten Mal in Folge zur „Besten Handwerkerseite“ des Jahres in der Kategorie Metallverarbeitung gewählt. Dies wurde begründet mit der Persönlichkeit die die Seite ausstrahlt und den beinhalteten individuellen und detailgetreu gefertigten Produkten. Beeindruckend ist auch dass die LA Kreativschmiede mit Abstand die meisten Zuschauerstimmen des Wettbewerbs bekommen hat.
„Ich freue mich riesig und bedanke mich herzlich bei meinen Kunden und Freunden der LA Kreativschmiede die diesen Erfolg ermöglicht haben und denen das Erscheinungsbild meiner Homepage offenbar sehr gefällt. Sie bestätigen mich dadurch dass ich mit meiner Goldschmiedewerkstatt auf einem guten Weg bin, durch diesen Rückhalt entsteht wieder eine ganz neue Energie und Kreativität die meinen Schmuckstücken zu Gute kommt. Die durchgearbeiteten Wochenenden, Feiertage und Überstunden waren also nicht umsonst !“ meint Anja Leipert, die Inhaberin der LA Kreativschmiede.

Professionalität bedingt keines großen Firmenapparates sondern beginnt im Kleinen. Dies zeigt sich einmal mehr bei der Herstellungen von Schmuckpreziosen in der Goldschmiedewerkstatt von Frau Anja Leipert bewiesen und bereichert die Herstellervielfalt der Region in und um das Remstal sowie der gesamten Republik durch die weltweite Erreichbarkeit auf der Internetpräsenz www.leipert-anja.de.

ÜBER LA GOLD- UND KREATIVSCHMIEDE

Die LA Kreativschmiede ist eine kleine, flexible Goldschmiedemanufaktur Made in Germany. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Faibles, Hobbies, Interessen, Berufe oder Berufungen ihrer Kundschaft in Edelmetallen Ausdruck zu verleihen. Diese sehr detailgetreuen sowie kreativ und künstlerisch auf hohem Niveau umgesetzten Schmuckstücke ermöglichen es jedem, das für ihn wichtige Thema der Öffentlichkeit zu präsentieren – was zur Folge hat, dass sich Gleichgesinnte schnell finden können und ins Gespräch kommen oder bei Vereinen die Zusammengehörigkeit gestärkt und nach außen gezeigt wird. Auch Firmen bekommen im Bereich der Corporate Identity ein edles Wiedererkennungsmerkmal und somit ein starkes Rückgrat, da jeder nur das für ihn Wertvollste der Öffentlichkeit präsentiert – und gerade weil es so wertvoll ist, ist die Umsetzung in einem edlen Metall der eindrucksvollste Weg. Die LA Kreativschmiede stellt sich gern neuen Herausforderungen und richtet sich auch bezüglich Materialwahl oder Darstellung gern nach den Wünschen des Kunden – oder offeriert ihm auch mal die eine oder andere Variation, wenn dies gewünscht wird. Das Schmuckstück wird dann speziell mit und für den Kunden ausgearbeitet. Das Know how, der umfangreiche Ideenpool und die Kreativität lassen dann aus der ursprünglichen Vorstellung des Auftraggebers ein wahres Kleinod mit großer Aussagekraft entstehen. Die LA Kreativschmiede fertigt Unikat- und Einzelanfertigungen, Kleinserien und ist auch ein guter und zuverlässiger Lieferant und Zuarbeiter für die Juwelierbranche, die auf Reparaturarbeiten oder Anfertigungen außer Haus angewiesen ist. Aufgrund der Tatsache dass die LA Kreativschmiede kein Ladenlokal betreibt, ist Service, Beratungskompetenz und die Kundenzufriedenheit auch bei dem überwiegend über das Internet und telefonisch ablaufenden Kundenkontakt oberstes Gebot.

Kontakt:
la kreativschmiede
Anja Leipert
Eichendorffstraße 1
73547 Lorch
07172-183487
info@anja-leipert.de
www.leipert-anja.de

Pressemitteilungen

Die Besten mahlen mit MAHLKÖNIG

Der neue Barista Weltmeister 2013 steht fest: Pete Licata aus den USA. Seinen Siegerkaffee mahlte er mit einer K30 TWIN von MAHLKÖNIG.

Die Besten mahlen mit MAHLKÖNIG

Pete Licata, der neue World Barista Champion 2013 mit seiner MAHLKÖNIG K30 TWIN

Drei Tage Hochspannung im australischen Melbourne, dem diesjährigen Austragungsort der World Barista Championships. Insgesamt 51 nationale Barista Champions waren angetreten, den Besten unter ihnen zu küren. In den zweitägigen Vorrunden wurden Espressi, Cappuccini und Signature Drinks um die Wette gebrüht.
Sechs Finalisten standen am Sonntag, den 26.05. auf der Wettkampfbühne, um den Wettbewerb um den Titel des Barista Weltmeisters unter sich auszutragen. Von den sechs Teilnehmern arbeiteten fünf mit Mühlen der Hemro Gruppe – zwei verwendeten Mühlen von Anfim, drei starteten mit MAHLKÖNIG – unter anderem der frisch gekürte Champion Pete Licata. Erneut ein Beleg dafür, dass MAHLKÖNIG Mühlen aus Hamburg das adäquate Profi-Werkzeug für die weltbesten Baristi sind. Internationale Barista-Profis vertrauen auf die schnelle und präzise Vermahlung in konstant höchster Qualität, die einfache Bedienung und Zuverlässigkeit der Mühlen von MAHLKÖNIG.

Bereits bei den Barista Weltmeisterschaften 2011 verfehlte Pete Licata den Sieg nur knapp und errang den zweiten Platz hinter Alejandro Mendez aus El Salvador. Dieses Jahr konnte er seine Performance nochmals verbessern und verwies die Konkurrenz aus Italien, Australien, Neuseeland, El Salvador und Irland auf die Plätze.

Als langjähriger Partner und Sponsor internationaler und nationaler Barista Wettbewerbe und der World Coffee Events unterstützt MAHLKÖNIG die Spezialitätenkaffee-Branche seit vielen Jahren mit technischen Innovationen in Sachen Kaffeevermahlung, aber auch mit Beratung, Know-How und persönlichem Engagement vor Ort.

Vom 26.-28. Juni 2013 findet im französischen Nizza der zweite Höhepunkt des Kaffeejahres 2013 statt – die SCAE World of Coffee. Hier werden weitere internationale Kaffeemeisterschaften, wie die World Latte Art Championship, World Coffee in Good Spirit Championship, World Cuptasters Championship und die World Coffee Roasting Championship ausgetragen.
Als offizieller Mühlensponsor dieser Meisterschaften stellt MAHLKÖNIG in Nizza den Teilnehmern für Vorbereitung und Wettkämpfe diverse Mühlenmodelle zur Verfügung und sorgt mit technischer und personeller Unterstützung für den reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Am Messestand des Mühlenherstellers sind die neuesten technischen Errungenschaften in Sachen Kaffeevermahlung zu sehen.

Besuchen Sie MAHLKÖNIG auf der SCAE World of Coffee
in Nizza vom 26.-28. Juni 2013 am Stand C25.

Bildrechte: WCE World Coffee Events

Seit über 80 Jahren ist MAHLKÖNIG die weltweit führende Marke im Bereich der Qualitätsmühlen für professionelle Anwender. Der Name MAHLKÖNIG steht für Qualitätsführerschaft und Innovation. Als Teil unserer Philosophie werden unsere Produkte von eigenen Mitarbeitern entwickelt und in Handarbeit nach individuellen Kundenanforderungen gefertigt. MAHLKÖNIG verfügt heute über ein internationales Netzwerk aus eigenen Niederlassungen sowie über 150 Vertragshändlern und Servicepartnern zur Betreuung der über 400.000 MAHLKÖNIG Mühlen weltweit. Auf diese Weise wird das Wissen von MAHLKÖNIG täglich weltweit genutzt.
MAHLKÖNIG ist offizieller Espresso-Mühlensponsor 2012 -14 der WBC, WLAC, CIGS und Mühlensponsor der WCTC.

Kontakt
MAHLKÖNIG GmbH & Co. KG
Anke Erichsen
Tilsiter Str. 142
22047 Hamburg
040 / 69694081
a.erichsen@mahlkoenig.de
http://www.mahlkoenig.de

Pressekontakt:
KaffeeSATZ PR
Sabine Jürgenmeier
Obere Stahlindustrie 4
44793 Bochum
0234 / 92785566
sj@kaffeesatz-pr.de
http://www.kaffeesatz-pr.de

Pressemitteilungen

Die neue Campomaggi-Kollektion 2013 bei OCCOE

Coole Schnitte, verwaschene Farben und zeitlose Designs

Die neue Campomaggi-Kollektion 2013 bei OCCOE

Die neue Campomaggi-Kollektion 2013 bei OCCOE

Campomaggi bleibt 2013 seiner Linie treu: Coole Schnitte, verwaschene Farben und zeitlose Designs!

In den bereits im letzten Jahr äußerst beliebten Dauer-Farben cognac, dunkelbraun und schwarz ist Campomaggi auch 2013 wieder das Credo für Vintage Taschen.

Die Fans von Campomaggi beschreiben die Taschen der italienischen Marke als das Allerbeste vom Besten des Besten. Und diese Aussagen sind durchaus begündet: Campomaggi bietet seiner Trägerin alles, was eine Frau von einer Tasche will. Schönheit, Ausdruck, Qualität und nahezu ewige Lebenszeit. Im Onlineshop von OCCOE ist nun die brandneue Frühjahrs-/Sommerkollektion 2013 von Campomaggi erhältlich.

Und was soll man sagen – auch diese Taschen sind wieder einmal traumhaft und lassen keine Wünsche offen. Wunderbare Taschen mit Kristallsteinen,Bolzen und Natursteinen. Die neue Campomaggoi Kollektion hat viele verschiedene Elemente und Formen, bleibt dabei jedoch natürlich auf demselben hohen Niveau für Vintage Taschen wie die Vorgänger Kollektionen.
Die bekannten Vorgänger Lavata, Lavaggio Stone und viele weitere sind natürlich auch wieder mit von der Partie. Mal im klassischen braun und cognac, mal im neuen frischen weiß, blau oder grün.

Die Spannung bleibt – die neue Kollektion von Campomaggi gibt es jetzt bei OCCOE unter www.occoe.de

Was bleibt da noch zu sagen? Campomaggi – vintage as its best!

Die Handelsmarke OCCOE mit Sitz in Köln bietet exklusive Designer-Artikel an, wobei der Hauptteil des Sortiments aus noblen Designer-Handtaschen für Damen besteht. Neben der Ausrichtung des Sortimentes entlang der klassischen Designs der New-Retro-Welle und weiteren Prét-à-Porte Looks präsentiert OCCOE Artikel mit dem gewissen „Etwas“.
Zu den Nebensortimenten gehören Luxus-Accessoires für den gehobenen Geschmack wie Schals, Handschuhe, Gürtel und exklusiver Schmuck.
OCCOE bietet eine Reihe Services für Kunden an.
So kann der Kunde in dem Online die Möglichkeit nutzen auf Raten zu zahlen oder erhält 3 % bei Zahlung per Vorkasse. Zudem ist der Einkauf im OCCOE Onlinestore sicher und sorgenfrei. OCCOE ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlineshändler mit Gütesiegel.

Kontakt
OCCOE – Handelsmarke der CMNS Consult GmbH & Co.KG
Vanessa Hentges
Im Zollhafen 24
50678 Köln

vanessa.hentges@occoe.de
www.occoe.de

Pressekontakt:
OCCOE – Handelsmarke der CMNS Consult GmbH
Vanessa Hentges
Im Zollhafen 24
50678 Köln
022198861194
vanessa.hentges@occoe.de
https://occoe.de

Pressemitteilungen

GÜTESIEGEL für cleap – mehr als nur Bezahlen!

INNOVATIONSPREIS-IT 2013 – Das ausgezeichnete Produkt cleap hat die Jury besonders überzeugt!

GÜTESIEGEL für cleap - mehr als nur Bezahlen!

GÜTESIEGEL für cleap – mehr als nur Bezahlen!

Die Initiative Mittelstand sagt: Herzlichen Glückwunsch zum tollen Erfolg beim INNOVATIONSPREIS-IT 2013 und prämiert AppClouds und ihre App cleap – mehr als nur Bezahlen mit dem Gütesiegel in der Kategorie Best OF 2013! Für die Innovative IT-Lösung und hohem Nutzwert für den Mittelstand.

Seit 2004 verleiht die Initiative jährlich auf der weltweit größten Computermesse CeBIT den INNOVATIONSPREIS-IT für die innovativsten und mittelstandsgeeignetsten IT-Lösungen und -Produkte. Mit dem Preis sollen Unternehmen jeder Größe dauerhaft dazu ermutigt werden, IT-Innovationen zu entwickeln, zu realisieren und einer großen Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ganz im Geiste der allgegenwärtigen Philosophie des Teilens und (Weiter-)Verbreitens steht der INNOVATIONSPREIS-IT 2013 unter dem Motto: „We Share Innovation!“. Und so wird bereits in der Bewerbungsphase dafür gesorgt, dass die Teilnehmer ihre IT-Innovationen gezielt mit einem großen Publikum teilen können.

Das junge AppClouds-Team bedankt sich bei der Initiative Mittelstand und freut sich von über 4.900 Bewerbern zu den ausgewählten Besten zu gehören.

Hinter dem jungen Startup-Unternehmen, das unter dem Namen AppClouds GmbH seit 2011 in Münster firmiert, steht Torben Simon Meier (Inhaber, geschäftsführender Gesellschafter) sowie ein Team von mehreren Entwicklern für iOS-, Windows- und Android-Geräte. AppClouds hat es sich zur Firmenphilosophie gemacht, die „Work-Life-Balance” (Vereinbarkeit von Berufs-, Privat- und Familienleben) für Privat- und Geschäftspersonen nachhaltig positiv zu verändern.

Zu finden sind die von AppClouds entwickelten Applikationen direkt im Apple AppStore, Amazon Appstore, Facebook App Center, Windows Marketplace und im Google play Store, ehemals Android Market. Weitere Informationen rund um AppClouds, mobile Lösungen unter https://www.appclouds.de.

Kontakt:
AppClouds GmbH
Jhomara Barahona-Duhm M.A.
Münzstraße 30
48143 Münster
0176 20628032
info@appclouds.de
https://www.appclouds.de

Pressemitteilungen

Home Stagng – immer mehr nachgefragt

Home Stagng – immer mehr nachgefragt

Home Stagng - immer mehr nachgefragt

Home Stagng – immer mehr nachgefragt

Home Staging ist die professionelle Aufbereitung einer Immobilie, um sie schneller und zum besten Preis verkaufen zu können. Obwohl die neue Dienstleistung bereits seit 6 Jahren in Deutschland angeboten wird, scheuten sich bisher die meisten Makler davon Gebrauch zu machen. Mittlerweile aber stechen die verkaufsoptimierten Immobilien in den Internetportalen hervor und haben deutlich mehr Besichtigungen als die Konkurrenz.

Dieser Trend bleibt auch den Maklern nicht verborgen und sie setzen immer mehr auf Home Staging. Sowohl bewohnte als auch leerstehende Immobilien lassen sich so aufpeppen. Dabei ist der Preis verhältnismäßig gering. Schon für 500 Euro lässt sich eine bewohnte Immobilie vorzeigbar machen. Leere Objekte schlagen mit 1-3% des Verkaufspreises zu Buche, je nachdem, wie viel Renovierungsarbeiten übernommen werden müssen und welche Möbel beim Home Staging Profi geliehen werden. Einige wenige Makler bieten diesen Service bereits im Rahmen eines Alleinauftrags an. Fragen Sie danach.

Home Staging sorgt dafür, dass Ihre Immobilie im besten Licht erscheint. Auch schwierige Räume werden gekonnt optimiert. Objekte, die sich lange nicht verkaufen ließen, erblühen zu neuem Leben und finden erstaunlich schnell einen Käufer ohne empfindliche Preisverluste hinnehmen zu müssen. Professionelle Fotos, die im Rahmen des Home Stagings gemacht werden tun ein Übriges, um Ihre Immobilie erinnerbar zu machen. Gerade bei der unüberschaubaren Menge der Immobilienangebote in den einschlägigen Portalen ist das ein wichtiger Faktor.

Bei einem Home Staging einer leeren Immobilie stattet der Home Stager mit Leihmöbeln und Dekogegenständen aus, die bis zum Verkauf in der Immobilie bleiben. Sie geben dem Käufer die Idee, wie die Immobilie mit seinen Möbeln aussehen könnte. Das Ganze hat nichts mit Innendekoration zu tun. Es geht hier nicht um Geschmack oder darum, eine raumausstatterische Besonderheit herzurichten. Es handelt sich um reine Verkaufspsychologie. Der Home Stager ist geschult, nur so viele Möbel wie nötig zu benutzen, um die Phantasie des Käufers anzuregen und ihn visualisieren zu lassen, wie es sich anfühlen würde, wenn er selbst hier leben würde. Wenn der Käufer das kann, wenn seine Ansprüche an Lage und Größe erfüllt sind und der Preis stimmt, dann ist Ihre Immobilie so gut wie verkauft.

In Berlin und Brandenburg steht die Home Staging Agentur Artenstein ( www.artenstein.de ) für hohe Qualität und schnelle Durchführung. Im Bundesgebiet können Sie sich an die Regionalvertretungen des Basis Netzwerk für Home Staging ( www.bnhs.de ) wenden.

Ihr professioneller Homestaging Anbieter in Berlin und Brandenburg
Artenstein – Homestaging & ReDesign
Lösungen für jeden Geldbeutel

Kontakt:
Artenstein
Anna Rosenberg
schloßstraße 90
12163 berlin
0157-790459269
info@artenstein.de
www.artenstein.de

Pressemitteilungen

Unternehmen Freiheit – das neue Buch von Alexander M. Astor

Tipps aus der Praxis. Für Aussteiger, Umsteiger und Auswanderer. Gewürzt mit einer Prise Lebensphilosophie.

Kurzbeschreibung des Buches:

152 Seiten geballte Informationen für Menschen, die nach Alternativen zum Leben in der gestressten Leistungsgesellschaft suchen.

Der Autor hat den grössten Teil seines Lebens mit der Erprobung verschiedener Lebensräume verbracht. In verschiedenen Ländern und Kulturkreisen.

Wer sein Leben neu auszurichten will, braucht viel Mut, Zuversicht und Optimismus. Vertrauen zu sich selbst und allen daran Beteiligten. Ziele können nur erreicht werden, wenn Fakten zugrunde liegen. Träume verblassen, das Leben bleibt.

Lassen Sie sich inspirieren. Sie erfahren, wie Sie Ihren Lebensunterhalt über das Internet finanzieren und sich so die Möglichkeit schaffen, dort zu leben, wo es Ihnen am Besten gefällt.

Erprobte Ideen, Risikoeinschätzungen, Denkanstösse.

Tipps aus der Praxis. Für Aussteiger, Umsteiger und Auswanderer. Gewürzt mit einer Prise Lebensphilosophie.

Heute ist der erste Tag Ihres restlichen Lebens. Verschwenden Sie ihn nicht.

Erhältlich als Taschenbuch (ISBN: 978-3-8472-8659-2)
oder Ebook (ISBN: 978-3-8472-8660-8)

Bestell-Links unter http://unternehmenfreiheit.com

Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
creacity001@gmail.com
15614593606
http://unternehmenfreiheit.com

Pressemitteilungen

OnlineStar 2011: Shop24.de unter den Top 10 der besten Preisvergleichsseiten

Bonn. Die Website „Shop24.de“ ist in die Endausscheidung für den Publikumspreis des renommierten OnlineStar-Awards 2011 der Kategorie beste Preisvergleichsseite gewählt worden und gehört somit zu den zehn besten Preisvergleichs-Portalen. Bis Freitag, 8. Juli 2011, können nun alle Internet-User in der Internet-Abstimmung auf www.onlinestar.de entscheiden, auf welchem Rang www.Shop24.de landet.

„Die Nominierung ist für uns ein klares Zeichen, dass wir mit unserem Preisvergleich den Nerv der Internetgemeinschaft treffen“, fühlt sich Geschäftsführer Oliver Lück bestätigt. Der OnlineStar ist eine Auszeichnung für die beliebtesten Websites des Jahres. Veranstalter ist die Verlagsgruppe Ebner Ulm (u.a. bekannt durch das „Computer-Magazin com!“ sowie die „Internet World Business“). Der Web-Oscar wird zum dreizehnten Mal verliehen.

„Unser neues Angebot, das unsere Preissuchmaschine um ein Gutschein- und Rabattsystem sowie einen Finanzvergleich ergänzt, zeigt auf, dass mit einem reinen Preisvergleich die Möglichkeiten unseres Service-Angebots noch nicht erschöpft sind. Im Internet lässt sich an vielen Ecken sparen. Hier möchten wir viele Synergieeffekte für unsere Nutzer schaffen“, blickt Lück auf die neuesten Erweiterungen zurück. Die Gutscheine sowie der Finanzvergleich wurden erst in der vergangenen Woche ergänzt und erfahren schon jetzt eine große Resonanz durch die Nutzer.

„Shop24.de“ ist ein Projekt der IMVP UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in Bonn. Die Preisvergleichssuchmaschine listet über acht Millionen Produkte externer Internet-Shops. Geschäftsführer ist Oliver Lück.
IMVP UG (haftungsbeschränkt)
Oliver Lück
Immenburgstrasse 20
53121 Bonn
0228-9696783

Web: www.shop24.de
presse@imvp.de

Pressekontakt:
Agentur PUBLIC EFFECT
Matthias Still
Burchardstr. 19
20095 Hamburg
info@publiceffect.de
040-23554568
http://www.PublicEffect.de

Pressemitteilungen

Empfindsame Babyhaut: Die besten Stoffe für die Kleinen

– Die Schutzbarrieren von Säuglingen sind kaum ausgeprägt
– tausendkind zeigt, welche Kleidungsmaterialien für Babys am besten geeignet sind

Berlin, den 16. Juni 2011 – Kaum etwas ist so empfindlich wie zarte Babyhaut: Im Gegensatz zu erwachsener Haut braucht sie besondere Zuwendung und Pflege, da schützende Funktionen wie der Säuremantel noch nicht vollständig entwickelt sind. Für Babykleidung eignen sich deshalb nicht alle Stoffe – Naturmaterialien sind gefragt, die der jungen Haut Luft und Freiraum geben. tausendkind, der Anbieter hochwertiger Baby- und Kleinkinderartikel (http://www.tausendkind.de), erklärt, was Babyhaut so besonders macht und welche Stoffe ideal für sie sind.

Die Haut von Neugeborenen ist im Vergleich zu der von Erwachsenen fünf Mal dünner. Somit sind Babys deutlich weniger vor Umwelteinflüssen geschützt, da sie schneller auskühlen und stark auf Sonneneinstrahlung reagieren. Außerdem dringen viele Schadstoffe leichter durch die Haut und können das Kind belasten. Schließlich sind auch der natürliche Säureschutzmantel der Haut sowie die Talg- und Schweißdrüsen noch nicht voll ausgeprägt. Aus diesem Grund verliert die Babyhaut besonders schnell Feuchtigkeit und neigt zu Entzündungen. Auch die Köpertemperatur können Säuglinge noch nicht regulieren. All diese Schwächen machen Babyhaut äußerst empfindsam, da wichtige Schutzbarrieren noch nicht so nicht so stark wie die Erwachsener sind.

Daher sollten sich frischgebackene Eltern bei der Auswahl der Kleidung für ihre Kleinen für natürliche Stoffe entscheiden, die nicht strapazieren. „Besonders gut geeignet sind Materialien wie Baumwolle, Wolle oder Seide, weil sie atmungsaktiv und sanft zur Babyhaut sind. Da sie außerdem auch Feuchtigkeit aufnehmen, ohne diese gleich wiederabzugeben, und für jede Jahreszeit perfekt geeignet sind, fühlen sich die Kleinen pudelwohl. Eltern können daher vollkommen beruhigt aus der Vielzahl an Babykleidung, die der Markt an Baumwolle und Co. bietet, schöne Kleidung für ihre kleinen Lieblinge auswählen“, sagt Anike von Gagern, Gründerin und Geschäftsführerin von tausendkind. Eine breite Auswahl an praktischen, verspielten oder pfiffigen Baumwollstramplern und -bodys gibt es in dem Onlineshop beispielsweise von Petit Bateau (http://bit.ly/jeob4y), Sanetta (http://bit.ly/lM4P6Z) oder organics for kids (http://bit.ly/mG2CaJ).

Zwar gibt es auch eine große Vielfalt an Kleidung aus synthetischen Stoffen, die oftmals günstiger sind – jedoch können diese Rötungen und Jucken auslösen sowie die Atmung der Haut beeinträchtigen. Hier zählt daher Qualität statt Quantität: Baumwolle ist nicht nur sanfter zur Haut, sondern hält auch deutlich länger. Somit bietet sie im Vergleich zu synthetischen Materialien auch finanziell einen Vorteil.
Über tausendkind:
tausendkind ist der erste Anbieter hochwertiger Baby- und Kleinkinderartikel, der die Vorauswahl, den Service und das Kauferlebnis des gehobenen stationären Handels professionell online – und damit rund um die Uhr und überall – verfügbar macht.

tausendkind legt großen Wert auf qualitativ hochwertige und besondere Produkte und beschränkt deshalb das attraktive Markenportfolio nicht auf starke und bekannte Marken, sondern fördert auch kleine, besonders design-orientierte Anbieter. Zum Kernsortiment gehören unter anderem Käthe Kruse, Petit Bateau, Sigikid, Room Seven, Oilily und NoNonsense, aber auch weniger bekannte Qualitäts-Marken wie Volltreffer, Liebling Berlin, vincente und Hansekind. Egal, ob Mode, Spielzeug oder Accessoires, durch die Vielfalt des Sortiments wird den Eltern die zeitaufwendige Suche der unterschiedlichen Artikel in verschiedenen Geschäften erspart. Alle angebotenen Produkte entsprechen dabei stets den tausendkind-Qualitätskriterien.

Gegründet wurde die tausendkind GmbH 2010 durch die langjährigen Freundinnen Anike v. Gagern und Kathrin Weiß. Das Konzept wird durch namhafte Investoren wie Gatcombe Park Ventures, die IBB Beteiligungsgesellschaft und die AGRARIA Beteiligungs GmbH unterstützt.

Informationen / Links:
http://www.tausendkind.de/
Pressekontakt: Anastasia Hansen | presse@tausendkind.de | Telefon: +49 (30) 2576205 14

tausendkind GmbH
Anastasia Hansen
Torstraße 218
10115 Berlin
+49 (30) 2576205 14

http://www.tausendkind.de/
presse@tausendkind.de

Pressekontakt:
piâbo medienmanagement GmbH
Anastasia Hansen
Weinmeisterstraße 12
10178 Berlin
anastasia.hansen@piabo.net
+49 (30) 2576205 14
http://www.piabo.net/