Tag Archives: Beta Systems

Pressemitteilungen

Beta Systems erweitert mit IPG-Gruppe sein Partnernetzwerk für DACH

Berlin, 23. Juni 2016 – Die Beta Systems Software AG konnte mit der IPG-Gruppe mit Hauptsitz in der Schweiz einen wichtigen neuen Identity- & Access-Management-Partner (IAM) für die DACH-Region gewinnen. Die IPG-Gruppe ist auf die Beratung, Implementierung und den Betrieb komplexer Identity- und Access-Management-Lösungen spezialisiert. Mit dieser Partnerschaft wird Beta Systems seine Präsenz im deutschsprachigen Raum kontinuierlich weiter ausbauen.

Die in der Schweiz gegründete IPG-Gruppe hat heute Niederlassungen in Deutschland und Österreich und ist ein führender Experte für Identity-Management. Die Gruppe verfügt über umfangreiche Projekterfahrung in den Bereichen IAM und Compliance. Das Unternehmen stellt komplette Identity- und Access-Management-Lösungen basierend auf Best-of-Breed-Produkten führender Hersteller bereit und betreibt diese auf Wunsch auch als Managed Service.

Mit über 30 Jahren Erfahrung ist Beta Systems der größte unabhängige europäische Anbieter von IAM-Lösungen. In Deutschland ist das Unternehmen Marktführer im Bereich IAM-Lösungen für Banken und Versicherungen. Hier ist man vor allem durch die Erfüllung von entsprechenden Compliance-Anforderungen sehr erfolgreich.

„Die leistungsstarke IAM-Software von Beta Systems ermöglicht uns Best-in-Class-Lösungen für das Identity- und Access-Management bereitzustellen. Mit seinen innovativen Lösungen ergänzt der Berliner IAM-Anbieter perfekt unser bestehendes Produkt- und Serviceportfolio“, so Marco Rohrer, Group Chief Executive Officer der IPG-Gruppe.
„Mit der IPG konnten wir einen höchst kompetenten Partner für unser IAM-Business gewinnen“, erklärt Ralph Geiger, Head of Partner Sales DACH bei der Beta Systems Software AG. „Die IPG verfügt über ein tiefgreifendes Marktverständnis und umfassendes Know-how im Bereich der IAM-Implementierung.“

Der Neuzugang IPG belegt den anhaltenden Erfolg des Partnerprogramms von Beta Systems. Beta Systems hat in den letzten 12 Monaten 20 hochkarätige Partner in verschiedenen europäischen Schlüsselmärkten für seine IAM-Lösungen hinzugewonnen.

Ausführliche Informationen zu den IAM-Lösungen von Beta Systems sind verfügbar unter: http://www.betasystems-iam.de

Über Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems-iam.de zu finden.

Firmenkontakt
Beta Systems IAM Software AG
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems zu Gast auf der European Identity & Cloud Conference 2016

Berlin, 3. Mai 2016 – Vom 10. bis 12. Mai 2016 informiert Beta Systems über seine Identity- und Access-Management-Suite (IAM) auf der European Identity & Cloud Conference (EIC) in Oberschleißheim/München.

Die GARANCY IAM Suite ermöglicht die zentrale Administration und Steuerung aller Berechtigungsinformationen der Anwender (Identitäten, Gruppen, Rollen) in sämtlichen IT-Systemen. Durch die Verwendung von Governance Workflows innerhalb des IAM-Systems können Unternehmen ihre Prozesse digital gestalten und alle Prozesse, die in Verbindung mit Zugriffsrechten stehen, beschleunigen. Mit der integrierten browser-basierten Lösung für die effiziente Rezertifizierung von Zugriffsrechten lassen sich die Zugriffsrechte interner und externer Benutzer überprüfen, erneut vergeben oder widerrufen. Das angebundene Password Management dient dem sicheren und einfachen Zugriff von Computern auf verschiedene IT-Plattformen oder Anwendungen in verteilten Systemen und vereinfacht die Durchsetzung der IT-Sicherheitsrichtlinien, die mit Passwörtern verbunden sind.

Die GARANCY IAM Suite bietet darüber hinaus auf Business Intelligence basierende Berichte und multidimensionale Analysen für die Prüfung der Berechtigungsstrukturen zur Identifizierung potentieller Berechtigungsrisiken im Unternehmen. Die Administration und Kontrolle des Zugriffs auf unstrukturierte Daten wie beispielsweise Dokumente, Tabellen, Präsentationen oder E-Mails erfolgt mittels des seit März 2016 verfügbaren Data Access Governance Moduls.

Mit über 30 Jahren Erfahrung ist Beta Systems der größte unabhängige europäische Anbieter von IAM-Lösungen. Diese sind auf die Anforderungen mittelständischer und großer Unternehmen zugeschnitten sowie auf die europäischen Compliance-Regularien abgestimmt, um den Kunden Zeit und Kosten bei deren Einhaltung zu sparen.

Die European Identity & Cloud Conference (EIC) gilt als der Branchentreff zu den Themen Identity Management, Cloud und Information Security. Auch in diesem Jahr findet die EIC wieder im Dolce Ballhausforum in Unterschleißheim bei München statt. Über 600 Teilnehmer werden auf der diesjährigen Konferenz erwartet, um über die Zukunft und Gestaltungsmöglichkeit einer sicheren, datenschutzfreundlichen, agilen, Business- und Innovations-getriebenen IT zu diskutieren.

Ausführliche Informationen zu den IAM-Lösungen von Beta Systems sind verfügbar unter: http://www.betasystems-iam.de

Weiterführende Informationen einschließlich Agenda zur European Identity Conference (EIC) 2016 sind abrufbar unter: https://www.id-conf.com/eic2016

Über Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.

Firmenkontakt
Beta Systems Identity and Access Management
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems bringt neue Version der Passwort-Management-Lösung SAM Password auf den Markt

Berlin, 14. April 2016 – Die Beta Systems Software AG präsentiert mit SAM Password 5.3 die neuste Version ihrer Passwort-Management-Lösung für den sicheren und einfachen Zugriff auf verschiedene IT-Plattformen oder Anwendungen in verteilten Systemen. SAM Password besteht aus den Komponenten SAM Password Synchronization und SAM Password Self Reset mit umfassend erweitertem Funktionsumfang dieser bewährten Produkte. Die Lösung sorgt für erhöhte Sicherheit und geringere Betriebskosten bei der Verwaltung von Benutzerpasswörtern und dem systemweiten IT-Zugriff.

SAM Password Synchronization stellt eine durchgängige Methode für die plattformübergreifende Verwaltung zentraler Passwort- und User-ID-Zugriffsattribute bereit. Wird ein Passwort auf einem System geändert, aktualisiert die Lösung das Passwort entsprechend für alle relevanten Konten im gesamten Netzwerk. Dadurch verringert sich die Zahl der Passwörter, die sich Mitarbeiter einprägen müssen, da der Zugriff auf die meisten Systeme über ein gemeinsames, synchronisiertes Passwort erfolgt. Dies reduziert die Passwortkomplexität und senkt die Fälle vergessener Kennwörter deutlich. Gleichzeitig wirkt dies der Gewohnheit vieler Benutzer entgegen, Passwörter zu notieren, und erhöht damit die Sicherheit im Unternehmen.

Mit SAM Password Self Reset können sich Benutzer eigenständig authentifizieren und ihr Passwort sicher und komfortabel zurücksetzen. Die Lösung von Beta Systems überträgt somit im Falle eines vergessenen oder fehlerhaften Passworts die Wiederherstellung des Zugriffs auf alle relevanten Systeme auf den einzelnen Benutzer. Dies entlastet das IT-Fachpersonal und verkürzt die Unterbrechungszeiten für die Endanwender. SAM Password Self Reset erleichtert es zudem, unternehmensweite Regeln und Richtlinien für die Bildung von Passwörtern umzusetzen. Die flexible und an die Kundenanforderungen anpassbare Infrastruktur erlaubt es, globale und einheitliche Regeln für die Passwortverwaltung zu implementieren. Die Anwendung dokumentiert sämtliche Änderungen an Passwörtern und Benutzer-IDs in umfangreichen Audit-Protokollen.

Wichtige neue Features im Überblick
SAM Password 5.3 unterstützt weitere neue Plattformen, darunter Lotus Notes Domino 9, SAP NetWeaver 7.4 und z/OS 2.2. Für die Kommunikation unter Passwort-Systemen unterstützt die neue Version nun auch Unicode-Zeichensätze. Dadurch lassen sich internationale Schrift- und Sonderzeichen in Benutzer-IDs und Passwörtern in entsprechend konfigurierten Umgebungen einsetzen. Die neue Version kommt mit vielen Out-of-the-Box-Berichten. Benutzer können Berichte einfach an ihre individuellen Anforderungen anpassen. Die Internationalisierung wird auch durch neue Funktionen für eine schnellere Lokalisierung verbessert, so dass sich die Benutzeroberfläche leicht an weitere Sprachen anpassen lässt.

„Mit SAM Password 5.3 haben wir unsere Passwort-Management-Lösung umfassend erweitert. Sie bietet alle wichtigen Komponenten für die unternehmensweite Passwortverwaltung und unterstützt darüber hinaus weitere neue Zielplattformen. Die Lösung erhöht die Sicherheit durch einheitliche Mechanismen und sorgt gleichermaßen für mehr Produktivität am elektronischen Arbeitsplatz“, erklärt Niels von der Hude, Director Product Strategy IAM der Beta Systems Software AG.

Ein umfassender Überblick zu den IAM-Lösungen von Beta Systems steht bereit unter: http://www.betasystems-iam.de

PM-Download: http://www.betasystems-iam.de/news-events/detail/article/beta-systems-bringt-neue-version-der-passwort-management-loesung-sam-password-auf-den-markt.html

Ende der Mitteilung

Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa.

Firmenkontakt
Beta Systems Identity and Access Management
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems Data Center Intelligence: Arbeitskreise der Rechenzentrumslösungen treffen sich zur Frühjahrstagung vom 11. bis 13. April 2016 in Kassel

Berlin, 15. März 2016 – Beta Systems lädt vom 11. bis 13. April 2016 zur Frühjahrstagung der Arbeitskreistreffen für die Produkte Beta 91, Beta 92 und Beta 93 nach Kassel ein. Im Mittelpunkt des dreitägigen Treffens stehen die aktuellen Software-Anforderungen im Rechenzentrum. Darüber hinaus gibt das Produkt-Management von Beta Systems einen Überblick über das DCI-Lösungsportfolio (Data Center Intelligence) und informiert über die Neuheiten der aktuellen Produktgeneration. Die Arbeitskreistreffen bieten Anwendern die Gelegenheit, sich mit den Experten von Beta Systems direkt auszutauschen und aktiv am Produkt-Anforderungsprozess teilzunehmen. Die Tagungen sind bereits seit Anfang der 1990er Jahre fester Bestandteil der Kommunikation zwischen Beta Systems und den Anwendern seiner Softwareprodukte, um den Erfahrungs- und Meinungsaustausch aus erster Hand zu fördern.

Die verschiedenen Arbeitskreise tagen im April in Kassel wie folgt:

Arbeitskreis Beta 92 & Beta 92 EJM
Montag, 11. April 2016: 13.00 – 18.00 Uhr
Dienstag, 12. April 2016: 08.00 – 14.00 Uhr

Produkt Management & Web Enabler
Dienstag, 12. April 2016: 10.15 – 14.30 Uhr

Arbeitskreis Beta 93
Dienstag, 12. April 2016: 14.45 – 18.00 Uhr
Mittwoch, 13. April 2016: 09.15 – 11.45 Uhr

Arbeitskreis Beta 91
Mittwoch, 13. April 2016: 13.00 – 15.30 Uhr

Die Arbeitskreistreffen finden auch in diesem Jahr wieder im InterCity Hotel Kassel, Wilhelmshöher Allee 241, statt.

Anmeldemöglichkeit, Agenda sowie weitere Informationen zu den Beta Systems Arbeitskreistreffen 2016 stehen bereit unter: http://www.betasystems-dci.de/news-events/arbeitskreise-2016.html

Weitere Informationen zu den Data-Center-Intelligence-Lösungen von Beta Systems sind abrufbar unter: http://www.betasystems-dci.de/

Über Beta Systems Data Center Intelligence
Beta Systems entwickelt seit über 30 Jahren hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems-dci.de zu finden.

Firmenkontakt
Beta Systems Data Center Intelligence
Bernhard Prüger
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49 (0)30 726 118-0
bernhard.prueger@betasystems.com
www.betasystems-dci.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems erweitert IAM-Portfolio um Data Access Governance

Berlin, 1. März 2016 – Die Beta Systems Software AG bietet Kunden ab sofort die GARANCY DAG-Lösung für Data Access Governance. GARANCY DAG erlaubt die Zugriffsverwaltung auf unstrukturierte Daten unterhalb der Active-Directory-Gruppenebene. Diese reicht bis auf die Ordner- und Dateiebene hinab, wie z. B. auf File Servern, in Microsoft SharePoint oder anderen Dokumenten-Management-Systemen. Unternehmensdaten und kritische Informationen sind somit weit besser vor Missbrauch geschützt. Gleichzeitig werden die Anforderungen an das Risikomanagement erfüllt.

Die Menge an unstrukturierten Daten wie beispielsweise Dokumente, Tabellen, Präsentationen oder E-Mails wächst rasant. Dateisysteme und Berechtigungen werden zunehmend unüberschaubar. Ungewollte Rechteanhäufungen, mehrfach verwendete Accounts und nicht entfernte Zugriffsrechte ausgeschiedener Mitarbeiter bedrohen die Informationssicherheit und erhöhen das Risiko des Datenmissbrauchs. Es muss daher klar sein, wer worauf Zugriff hat, wer den Zugang steuert und ob strukturelle Schwächen im Dateisystem ungewollten Datenabfluss begünstigen.

Mit GARANCY DAG geht die Verantwortung für die gespeicherten Informationen zurück an die Fachabteilungen. Hier regeln Dateneigentümer ohne die IT-Administration und in einer für sie verständlichen Form schnell und einfach, wer, wann, wo, welchen Zugriff auf bestimmte Datenressourcen haben soll. Integrierte Genehmigungs-Workflows und umfangreiche Portal-Self-Services binden die jeweiligen Dateneigentümer oder Projektverantwortlichen automatisch in die Vergabeverfahren ein. GARANCY DAG ermöglicht somit die kontrollierte Selbstverwaltung der Fachabteilungen. Die Zugriffssteuerung kritischer Daten, Ressourcen und Zugriffsrechte kann nun direkt aus den Fachabteilungen heraus in Einklang mit unternehmensinternen und gesetzlichen Richtlinien erfolgen.

Die Basis des GARANCY DAG-Moduls bildet die Data-Access-Governance-Lösung der econet GmbH, mit der Beta Systems als OEM-Partner zusammenarbeitet. Das GARANCY DAG-Modul lässt sich mit der GARANCY IAM-Suite koppeln, von einer losen Anbindung bis zur tiefen Integration. Alle Informationen werden dem übergeordneten IAM-System zur Verfügung gestellt. Dies erschließt eine neue Service-Welt, die herkömmliche IAM-Systeme nicht bieten. Administratoren und Anwender können weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung agieren und müssen sich nicht in weitere Systeme einarbeiten.

Ein umfassender Überblick zu den IAM-Lösungen von Beta Systems steht bereit unter: http://www.betasystems-iam.de

Über econet GmbH
Die econet GmbH ist ein führender Anbieter von Sicherheitssoftware im Bereich Identity & Access Management. econet ist ausgewiesener Spezialist für automatisierte Data Access Governance – zum Schutz wertvoller Informationen und zur Erfüllung steigender Anforderungen auf dem Gebiet der Datensicherheit.
Von der Berechtigungs-Analyse bis zur Zugriffssteuerung ermöglichen die econet-Lösungen eine effiziente Verwaltung und sichere Provisionierung von unstrukturierten Daten in Dateisystemen, SharePoint-, SAP- und Dokumenten-Managementsystemen. Seit 1994 steht econet mit seinem besonderen Know-how und Software Made in Germany dem gehobenen Mittelstand ebenso wie Dax-Unternehmen und großen Behörden beim Betrieb und der Absicherung ihrer Kern-IT-Dienste zur Seite. Die econet GmbH ist Teil der direkt gruppe mit über 170 Mitarbeitern am Hauptsitz Hamburg und in Köln.

Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Firmenkontakt
Beta Systems Identity and Access Management
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Das Rechenzentrum im Fokus:

Beta Systems startet mit HORIZONT Roadshow in Deutschland und der Schweiz

Berlin, 18. Februar 2016 – Beta Systems lädt gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft HORIZONT im März und April 2016 an insgesamt sieben Terminen zur gemeinsamen Roadshow in Deutschland und in der Schweiz ein. Unter dem Motto „Gemeinsame Lösungswege finden“ informieren Beta Systems und HORIZONT über ihr umfassendes DCI-Lösungsportfolio (Data Center Intelligence). Im Mittelpunkt stehen hierbei die aktuellen Produkt-Neuheiten und Best-Practice-Erfahrungen. Die Roadshow richtet sich in erster Linie an Rechenzentrumsleiter ebenso wie Softwareverantwortliche und Entwicklungsleiter im Rechenzentrum. Die Roadshow-Termine beginnen jeweils um 9:00 Uhr und enden um 16:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die hoch digitalisierte Zukunft mit stets noch schnellerem Wachstum stellt Mitarbeiter in Rechenzentren vor immer größere Herausforderungen. Wie können sich Unternehmen für die zukünftigen Themen wie DevOps, Workload Automation und IT-Compliance rüsten? Diesen Fragen gehen Beta Systems und HORIZONT im Rahmen ihrer Roadshow in hochkarätigen Vortragssessions nach.

Die Top-Themen der Roadshow:
– HORIZONT: Mit ProcMan kommt Ihr IT-Betrieb DevOps ein Stück näher
– HORIZONT: XINFO im neuen Gewand
– Beta Systems: Log-Management und revisionssichere Archivierung für Scheduling-Systeme
– Beta Systems: Neue Möglichkeiten mit dem Discovery Enterprise Job Management

Abgerundet wird das Programm durch ausreichend Zeit für den Austausch mit den Experten von Beta Systems und HORIZONT, die im persönlichen Gespräch gerne individuelle Fragen rund um die DCI-Lösungen beantworten.

Alle Roadshow-Termine im Überblick:
02. März 2016: Hamburg, Hotel Le Meridien, An der Alster 52 – 56
03. März 2016: Hannover, Kastens Hotel Luisenhof, Luisenstraße 1-3
04. März 2016: Köln, Dorint Hotel am Heumarkt, Pipinstr. 1
05. April 2016: Stuttgart, Hotel Le MERIDIEN, Willy-Brandt-Straße 30
06. April 2016: Frankfurt/M., Hotel Steigenberger Frankfurter Hof, Kaiserplatz
07. April 2016: Zürich, Steigenberger Hotel Bellerive au Lac, Utoquai 47
26. April 2016: München, Hotel Sofitel Bayerpost, Bayerstrasse 12

Anmeldemöglichkeit, Agenda sowie weitere Informationen zur kostenfreien Teilnahme an der Roadshow von Beta Systems und HORIZONT stehen bereit unter: http://www.betasystems-dci.de/news-events/horizont-beta-systems.html

Einen umfassenden Überblick zu den Data-Center-Intelligence-Lösungen gibt Beta Systems unter: http://www.betasystems-dci.de/

Über Beta Systems Data Center Intelligence
Beta Systems entwickelt seit über 30 Jahren hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems-dci.de zu finden.

Firmenkontakt
Beta Systems Data Center Intelligence
Bernhard Prüger
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49 (0)30 726 118-0
bernhard.prueger@betasystems.com
www.betasystems-dci.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems investiert in den IAM-Markt in Österreich

Berlin, 26. Januar 2016 – Die Beta Systems Software AG wird verstärkt den IAM-Markt (Identity & Access Management) in Österreich bearbeiten. Als Tor zu Osteuropa ist dies zudem ein idealer Ausgangspunkt für die weitere Expansion in den Osten. Identity Access Management gewinnt auch in Österreich zunehmend an Bedeutung. Studien zufolge sind 50 % bis 70 % aller erfolgreichen Cyber-Angriffe auf Insider zurückzuführen. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, Benutzeridentitäten richtig zu verwalten und die damit verbundenen Zugriffsrechte auf Informationen und Applikationen auf das erforderliche Mindestmaß zu beschränken.

Beta Systems adressiert künftig den IAM-Markt sowohl über einen neu aufgestellten Direktvertrieb als auch mit lokalen Partnern wie Ventum Consulting aus Wien. Der Fokus soll auf Unternehmen aus der Kredit- und Versicherungswirtschaft sowie der Auto- und Maschinenindustrie liegen.

Für den direkten Vertrieb konnte Beta Systems Klaus-Jürgen Jandl gewinnen, ein ausgewiesener Vertriebsexperte mit einem umfangreichen Netzwerk in Österreich. Jandl bringt langjährige Erfahrung mit und wird von Wien aus das IAM-Business weiter ausbauen. Seine Vertriebskarriere begann er im Bereich IT-Security als Country Manager bei Symantec. Nach Management-Stationen bei McAfee, VMware und Dell/Quest war er zuletzt als Country Manager Österreich bei Micro Focus tätig.

„Mit der Präsenz vor Ort und den persönlichen Geschäftskontakten von Klaus-Jürgen Jandl und unseren Partnern haben wir gute Voraussetzungen geschaffen, Neukunden zu gewinnen und unsere Kunden in Österreich effizient zu betreuen“, so Jürgen Bross, Sales Director DACH der Beta Systems Software AG.

Ein umfassender Überblick zu den IAM-Lösungen von Beta Systems steht bereit unter: http://www.betasystems-iam.de

Foto-Download: http://www.hbi.de/kunden/beta-systems-software-ag/pressemitteilung/beta-systems-investiert-in-den-iam-markt-in-oesterreich/

Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support \“Made in Germany\“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Firmenkontakt
Beta Systems Identity and Access Management
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Neuer Partner Manager bei Beta Systems

Berlin, 7. Januar 2016 – Die Beta Systems Software AG hat Ralph Geiger zum neuen Partner Manager „Identity & Access Management“ (IAM) für die DACH-Region berufen. Mit dieser Ernennung wird Beta Systems das IAM-Partnergeschäft im deutschsprachigen Raum kontinuierlich weiter ausbauen und neue Vertriebspartner gewinnen.

Das Partnervertriebsgeschäft in der DACH-Region ist eine elementare Säule des IAM-Geschäfts von Beta Systems. Ralph Geiger wird bestehende Partnerschaften systematisch weiterentwickeln und neue aufbauen. Ziel ist es, Partner zu gewinnen, die am Markt selbständig auftreten und bereits über Projekterfahrung in den Bereichen IAM oder Compliance verfügen. Gemeinsam sollen neue Potentiale für die Identity- und Access-Management-Lösungen von Beta Systems erschlossen werden.

Ralph Geiger war zuletzt in verschiedenen Management-Positionen im Partnerumfeld tätig. Der diplomierte Kaufmann hatte nach Abschluss seines Studiums zunächst unter anderem bei Hewlett-Packard, Compaq und Documentum gearbeitet, bevor er 2009 zu Novell in den IAM-Markt wechselte.

„Mit Ralph Geiger konnten wir einen ausgewiesenen Channel-Experten für unser IAM-Business gewinnen“, erklärt Stefan Bross, Director Sales IAM DACH bei der Beta Systems Software AG. „In seiner neuen Position kann er seine Partner- und Sales-Erfahrung der letzten Jahre noch stärker einbringen und das Beta Systems Partner-Geschäft auf eine neue Ebene bringen.“

Weitere Details zum IAM-Partner-Programm von Beta Systems sind verfügbar unter: http://www.betasystems-iam.de/community/partner.html

Foto-Download: http://www.hbi.de/uploads/media/Ralph_Geiger_Beta_Systems_Software_AG.jpg

Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 16 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Firmenkontakt
Beta Systems Identity and Access Management
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems erweitert sein IAM-Channel-Geschäft um sechs neue Partner

Berlin, 23. November 2015 – Beta Systems zieht ein Jahr nach der Einführung seines IAM-Partnerprogramms (Identity- und Access-Management) positive Bilanz und meldet sechs weitere neue Partner. Der Berliner Softwarespezialist baut seine Präsenz in Europa durch leistungsstarke Vertriebspartner kontinuierlich aus und setzt seine Wachstumsziele konsequent um. Die neuen Channel-Partner vermarkten künftig die auf mittlere und große Unternehmen ausgelegten IAM-Lösungen von Beta Systems. Mit den Neuzugängen hat Beta Systems sechs in ihren jeweiligen Märkten führende Unternehmen mit Hauptsitz in Mitteleuropa, Großbritannien und dem adriatischen Raum gewonnen.

Die neuen Partner stärken das IAM-Partnervertriebsgeschäft in Europa und belegen den kontinuierlichen Erfolg des Partnerprogramms. Innerhalb des letzten Jahres gewann Beta Systems für sein IAM-Lösungsportfolio mehr als 15 hochkarätige Partnerunternehmen in verschiedenen europäischen Schlüsselmärkten.

Zu den sechs Neuzugängen zählen:
COMBIS d.o.o. aus Zagreb, Kroatien, ist ein führender Systemintegrator im adriatischen Raum mit umfassender Erfahrung in Beratung, Entwicklung, Implementierung, Integration und Wartung vollständiger und komplexer Informations-, Applikations- und Kommunikationslösungen.

Das Softwareentwicklungs- und Systemintegrations-Unternehmen ENETEL Solutions mit Sitz in Beograd, Serbien, hat sich auf die Telekommunikations-, Finanz- und Transportbranche spezialisiert. In diesen Märkten weist ENETEL Solutions langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Implementierung, Integration sowie dem Betrieb und der Wartung komplexer Informationssysteme auf.

Das in London ansässige britische Unternehmen Metsi Technologies ist Experte in den Bereichen IAM, Sicherheit und Automation und stellt weltweit Service-Infrastructure-Automation-Lösungen bereit. Mit seinen Lösungen, Implementierungs- und Support-Services deckt das Unternehmen die gesamte Bandbreite von kleinen über mittelständische bis hin zu Großunternehmen ab.

Prospectus Ltd. wurde 2003 als Privatunternehmen mit Geschäftssitz in Zagreb, Kroatien, gegründet. Prospectus zählt zu den führenden Consulting-Unternehmen auf dem Gebiet technischer Sicherheitslösungen und IAM in Kroatien.
Die SKyPRO AG hat ihren Sitz in Cham in der Schweiz mit Büros in den USA und der Urkraine. Das Unternehmen fokussiert auf hochkomplexe Identity- und Governance-Lösungen, die speziell auf die Kundenbedürfnisse und -anforderungen in den Bereichen Sicherheit und Compliance zugeschnitten sind.

Ventum Consulting aus Wien, ist ein österreichisches Beratungsunternehmen, das die Brücke zwischen Business und IT schlägt. Ventum unterstützt große IT-Organisationen dabei, die Effizienz von Betriebsabläufen zu steigern und die Reaktionszeit zu verringern. Das Softwareentwicklungsteam verfügt über umfangreiche Projekterfahrung im Telekommunikations- und Finanzsektor.

„Wir freuen uns über die hochkarätigen Neuzugänge in unserem IAM-Partnerprogramm, mit dem wir seit einem Jahr äußerst erfolgreich sind“, erklärt Walter Teichert, Director Partner Management bei der Beta Systems Software AG. „Unsere Partner verfügen über ein tiefgreifendes Marktverständnis und umfassendes Know-how im Bereich der IAM-Implementierung. Mit unserer starken IAM-Software können wir gemeinsam Best-in-Class-Lösungen für das Identity- und Access-Management bereitstellen.“

Weitere Details zum IAM-Partner-Programm von Beta Systems sind verfügbar unter: http://www.betasystems-iam.com/community/partnerships.html

Ein umfassender Überblick zu den IAM-Lösungen von Beta Systems steht bereit unter: http://www.betasystems-iam.de

Beta Systems Identity and Access Management
Die Beta Systems Software AG ist der größte unabhängige europäische Anbieter von Identity- und Access- Management-Lösungen (IAM) für Unternehmen. Seit fast 30 Jahren unterstützt Beta Systems seine Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareentwicklung und Support „Made in Germany“. Die für große, internationale Organisationen maßgeschneiderten Lösungen für die Zugriffssteuerung sind auf Compliance-Regularien abgestimmt.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 16 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Firmenkontakt
Beta Systems Identity and Access Management
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49-(0)30-726118-0
info@betasystems.com
http://www.betasystems-iam.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 – 32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressemitteilungen

Beta Systems Anwendertage 2015 – Expertenwissen aus erster Hand

Berlin, 26. Oktober 2015 – Unter dem Motto „Meet the Experts“ veranstaltet die Beta Systems Group vom 26. bis 27. November 2015 ihre diesjährigen Anwendertage und Partner Days im Sofitel Berlin Kurfürstendamm. Gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften SI Software Innovation, HORIZONT Software sowie den Partnerunternehmen IBM und arvato Systems informiert Beta Systems über die Themen Output Management & Archivierung sowie Workload Automation. Die Veranstaltung richtet sich an Kunden, Interessenten, Technologie- und Vertriebspartner. Erfahrungsaustausch und Networking sowie das persönliche Gespräch mit den Experten von Beta Systems stehen in bewährter Form im Mittelpunkt der Anwendertage.

Die Beta Systems Anwendertage 2015 bieten am ersten Veranstaltungstag ein breites Spektrum an Kurzvorträgen rund um das umfassende Produkt- und Lösungsportfolio des Beta Systems Unternehmensbereichs DCI (Data Center Intelligence), seiner Tochtergesellschaften und der Partnerunternehmen. Darüber hinaus lädt das DCI „Meet the Experts“ User Forum mit zahlreichen Informationsständen und Live-Demos dazu ein, mehr über die Produkte und Serviceleistungen von Beta Systems, Best Practices sowie Tipps aus erster Hand zu erfahren. Gern erörtern die Experten aus Entwicklung, Support und dem Professional-Services-Team von Beta Systems und den Partnern individuelle Lösungsansätze mit den Teilnehmern. Am zweiten Tag steht eine Reihe von Paneldiskussionen auf der Agenda. Im Rahmen der Expertenforen diskutieren die Beta-Systems-Spezialisten mit hochkarätigen Sprechern aus den unterschiedlichen Anwendungsbereichen die aktuellen DCI-Trends. Ein Ausblick auf die Beta-Systems-Roadmap sowie ein Vortrag zum Thema „Der Mainframe im Jahre 2020“ runden den zweiten Veranstaltungstag ab.

Parallel zu den Anwendertagen findet für den Unternehmensbereich IAM (Identity Access Management) erneut das jährliche Treffen der SAM User Group statt. Ebenfalls zeitgleich veranstaltet die zur Beta Systems Group gehörende SI Software Innovation GmbH traditionell ihr SI-Kundenforum. Die Teilnehmer erwartet ein zweitägiges Programm mit Workshops, Diskussionen und Fachvorträgen rund um LDMS, dem Recherche- und Archivsystem für alle Dokumente im Unternehmen.

Den Auftakt zu den Anwendertagen bilden bereits am 25. November 2015 diverse Workshops in der Unternehmenszentrale zu den neuesten Entwicklungen der DCI-Lösungen von Beta Systems. Weitere Programmpunkte am Vortag zu den Anwendertagen 2015 sind ein Arbeitskreisleitertreffen im Sofitel Berlin Kurfürstendamm, an das sich ein „Get Together“ für alle Teilnehmer anschließt.

Interessenten können sich unter folgendem Link anmelden: www.betasystems.de/anwendertage

Weitere Informationen einschließlich Agenda zu den Beta Systems Anwendertagen und Partner Days 2015 sowie dem SI Kundenforum 2015 sind abrufbar unter:
http://www.betasystems.de/news-events/events/anwendertage-2015.html
http://www.betasystems.de/news-events/events/si-kundenforum-2015.html

Über Beta Systems Data Center Intelligence
Beta Systems entwickelt seit über 30 Jahren hochwertige Infrastruktur-Softwareprodukte für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen zur bestmöglichen Erfüllung aller rechtlichen und geschäftlichen Anforderungen. Die Multiplattform-Softwarelösungen für z/OS-, Unix-, Linux- und Windows-Umgebungen automatisieren, dokumentieren und analysieren geschäftstragende IT-Abläufe in Rechenzentren von Großunternehmen, IT-Dienstleistern, öffentlichen Einrichtungen und mittelständischen Betrieben. Das Data-Center-Intelligence-Portfolio von Beta Systems fokussiert auf die Bereiche Output-Management & Archivierung, Log/Security Information Management, Workload Automation und Job-Management.

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE0005224406) wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 16 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden in über 3.200 laufenden Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwarelösungsanbietern in Europa und erwirtschaftet die Hälfte seines Umsatzes international.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems-dci.de zu finden.

Firmenkontakt
Beta Systems Software AG
Bernhard Prüger
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
49 (0)30 726 118-0
bernhard.prueger@betasystems.com
www.betasystems-dci.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Alexandra Janetzko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-32
alexandra_janetzko@hbi.de
http://www.hbi.de