Tag Archives: Bethanien Diakonie

Pressemitteilungen

ANGEHÖRIGEN AKADEMIE BERLIN erweitert Angebot um Webinare

Die ANGEHÖRIGEN AKADEMIE der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE erweitert ab 2019 das kostenfreie Vortragsangebot um Webinare.

Erstmalig in 2019 bietet die ANGEHÖRIGEN AKADEMIE der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin neben der ersten monatlichen ONLINE Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen auch Vorträge in Webinarform an.

Die Teilnehmer erwarten Themen rund um Demenz, Recht und Gesundheit. Auch dieses Angebot im Rahmen der Angehörigen Akademie ist kostenfrei. Die Webinare bieten die Möglichkeit, unabhängig vom eigenen Standort an den Vorträgen teilzunehmen. Voraussetzung ist ein Zugang zum Internet sowie ein PC oder Laptop.

Die Anmeldung erfolgt direkt auf der Plattform der ANGEHÖRIGEN AKADEMIE:
https://angehoerigen-akademie.edudip.com

Alle geplanten Termine in 2019 im Überblick:

20.02., 18:00-19:30 Uhr
Demenz erkennen und verstehen
Marina Scholz, Ergotherapeutin und Heilpraktikerin

20.03., 18:00-19:30 Uhr Patientenverfugung Vorsorgevollmacht und Co.
Peter Pietsch, Rechtsanwalt und Notar

10.04., 18:00-19:30 Uhr
Wenn das Essen in Vergessenheit gerät! Ernahrung bei Demenz
Sabine Bahn, Diplom-Sozialarbeiterin/-Sozialpädagogin

22.05., 18:00-19:30 Uhr
Alterserscheinungen und ihre Behandlung mit Homöopathie
Astrid Hale, Heilpraktikerin und Sozialpädagogin

05.06., 18:00-19:30 Uhr
Das ist mir peinlich! Auffalliges Verhalten bei Demenz
Sabine Bahn, Diplom-Sozialarbeiterin/-Sozialpädagogin

21.08., 18:00-19:30 Uhr
In ihrer eigenen Welt – Die Gefuhle dementer Menschen erkennen und verstehen.
Bärbel Theis, Diplompädagogin und Krankenschwester

25.09., 18:00-19:30 Uhr
Kommunikation mit dementen Menschen
Marina Scholz, Ergotherapeutin und Heilpraktikerin

24.10., 18:00-19:30 Uhr
Wer haftet bei Demenz?
Peter Pietsch, Rechtsanwalt und Notar

27.11., 18:00-19:30 Uhr
Augen auf und beobachten, statt Augen zu und durch – Achtsamkeit und Selbstfürsorge
Thorsten Friese, zertifizierter MBSR-Lehrer

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE ist ein gemeinnütziges Unternehmen in christlicher Trägerschaft. Es engagiert sich seit mehr als 125 Jahren in Berlin für die Unterstützung von kranken und sozial schwachen Menschen. Die Gründung erfolgte durch die ersten Diakonissen der Schwesternschaft Bethanien. In Berlin ist das gemeinnützige Unternehmen zur Zeit an 9 Standorten mit unterschiedlichen Leistungsangeboten im Bereich Wohnen & Pflege vertreten – mit Seniorenresidenzen für betreutes Wohnen, Tagespflegestätten, ambulanter Pflege, vollstationären Pflegeeinrichtungen für Senioren in allen Pflegestufen und Pflegeheimen für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen.

Seit 2005 gehört das gemeinnützige Unternehmen zu AGAPLESION, seit 2010 firmiert es unter dem Namen AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE.

AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem modernen Gesundheitskonzern gehören aktuell 80 Einrichtungen, darunter 22 Krankenhäuser und 32 Senioren- und Pflegeeinrichtungen. 12.000 Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die AGAPLESION gAG versorgt in ihren Krankenhäusern mit rund 5.100 Betten über 214.000 Patienten. Die Seniorenzentren verfügen über ca. 2.750 Betten in der Pflege und zusätzlich 810 betreute Wohnungen. Der Jahresumsatz liegt bei 620 Millionen Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+4930897912724
wolff@bethanien-diakonie.de
https://www.bethanien-diakonie.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erste ONLINE Selbsthilfegruppe startet am 5.2.2019 im Rahmen der Angehörigen Akademie

Angehörige von Menschen mit chronisch, psychischen Erkrankungen können sich Unterstützung unabhängig von ihrem Aufenthaltsort holen.

Erste ONLINE Selbsthilfegruppe startet am 5.2.2019 im Rahmen der Angehörigen Akademie

Janine Berg-Peer moderiert die Gruppe (Bildquelle: @Janine Berg-Peer)

Am Dienstag den 5. Februar 2019 startet um 18:00 Uhr im Rahmen der Angehörigen Akademie in Berlin die erste ONLINE Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit chronisch, psychischen Erkrankungen. Die Leitung der Gruppe hat Janine Berg-Peer.

Mit der ersten ONLINE Gesprächsgruppe wollen wir Angehörigen von psychisch erkrankten Menschen einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch unabhängig von ihrem Aufenthaltsort ermöglichen. „Die Idee, online workshops und Vorträge anzubieten, existiert schon seit mehr als 2 Jahren. In Gesprächen mit Janine Berg-Peer kamen wir dann auf die Idee, das Online Angebot um eine Gesprächsgruppe zu erweitern,“ erzählt Andreas Wolff, Koordinator der Angehörigen Akademie.

Mit Janine Berg-Peer begleitet und moderiert eine sehr erfahrene Moderatorin die Gruppe. Sie geht konkret auf die vielen Herausforderungen ein, mit denen Angehörige konfrontiert sind.

Eltern von psychisch erkrankten Kindern und Erwachsenen sind extrem gefordert – und das meist über Jahre. Im alltäglichen Kampf mit Ärzten, Institutionen und der eigenen Unsicherheit. Angehörige stellen sich immer wieder folgende Fragen: Was soll ich tun? Tue ich zu viel oder zu wenig für meinen erkrankten Angehörigen? Was ist überhaupt zu viel (oder zu wenig)? Bin ich oder mein Verhalten gar schuld an der Erkrankung? Was habe ich falsch gemacht und wie kann ich es besser machen? Darf ich gegen den Willen meines erkrankten Angehörigen handeln oder muss ich es sogar? Gibt es vielleicht jemanden, der mir dabei hilft?

Begleitung und Moderation:
Janine Berg-Peer ist Mutter einer psychisch erkrankten Tochter. Sie ist aktiv im Verband der Angehörigen psychisch Kranker e. V., Mitglied von Bipolaris – Manie und Depression e. V. und deutsche Repräsentantin bei EUFAMI, dem europäischen Dachverband der Familien mit psychisch kranken Angehörigen. Sie hält zahlreiche Vorträge im In- und Ausland, moderiert Workshops zum Thema und berät Angehörige.

Die ONLINE Selbsthilfegruppe ist nur ein Baustein der Angehörigen Akademie. In 2019 finden neben monatlichen webinaren auch rund 100 Veranstaltungen an den Standorten der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE statt. Die Teilnahme ist immer kostenfrei. Das gesamte Programm finden Sie hier: https://www.bethanien-diakonie.de/angehoerigen_akademie_programm.html

NEU AB FEBRUAR 2019,
Dienstag, 5. Februar 2019 18:00 -19:00 Uhr
weitere Termine jeden 1. Dienstag im Monat von 18:00-19:00 Uhr

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung unter https://angehoerigen-akademie.edudip.com an.

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin und Hamburg zwei Seniorentagesstätten, vier Einrichtungen für das vollstationäre Wohnen & Pflegen für Senioren, zwei Häuser für chronisch psychisch kranke Menschen und drei Seniorenresidenzen für Betreutes Wohnen im Premium-Ambiente. Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gehört zur AGAPLESION gAG.mit über 100 Einrichtungen und 19.000 Beschäftigten.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 9.400 Betten, 31 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit rund 3.000 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen, vier Hospize, 16 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Der Jahresumsatz aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen liegt bei über einer Milliarde Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+4930897912724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

NEU – Programm der Angehörigen Akademie 2019 liegt vor!

Mehr als 100 kostenfreie Veranstaltungen in Berlin und Hamburg

NEU - Programm der Angehörigen Akademie 2019 liegt vor!

Die Angehörigen-Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit 9 Jahren fester Bestandteil unseres Angebotes. Bisher besuchten rund 9000 interessierte Besucher etwa 600 Veranstaltungen, in denen wir wichtige Themen rund um Pflege, Demenz, Recht, Psychiatrie, Psychologie und Gesundheit angesprochen haben.

Unsere Referenten sind Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über einschlägige Praxiserfahrungen. Unsere Selbsthilfegruppen finden monatlich statt und wenden sich an Angehörige von Menschen mit Demenz, von Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen und an pflegende Angehörige, die Hilfe suchen zur Bewältigung von Konflikten und Spannungen in der häuslichen Pflege.

Mehr als 100 Angebote warten in 2019 auf pflegende Angehörige und Interessierte an unseren Standorten in Berlin Steglitz, Spandau und Kreuzberg sowie in Hamburg Eppendorf.

Erstmalig bieten wir in 2019 Webinare an. Interessierte können so flexibel von zu Hause oder von unterwegs unsere Vorträge verfolgen. Damit wollen wir Menschen die Möglichkeit bieten, die aus welchen Gründen auch immer ihren zu pflegenden Angehörigen nicht allein lassen wollen oder können, an Vorträgen teilzunehmen.

Neu ist auch unsere erste Online-Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit chronisch, psychischen Erkrankungen mit Janine Berg-Peer. Für die Gesundheit und zur Entspannung gibt es am Standort in Berlin Spandau monatlich den „KlangRäume“, in Berlin Kreuzberg die „Fussreflexzonenmassage“ und in Steglitz die geführte „Phantasiereise“.

Angehörigen Akademie Programm 2019 Berlin: Programm der Angehörigen Akademie 2019 Standort Berlin

Angehörigen Akademie Programm 2019 Hamburg: Programm der Angehörigen Akademie 2019 Standort Hamburg

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin und Hamburg zwei Seniorentagesstätten, vier Einrichtungen für das vollstationäre Wohnen & Pflegen für Senioren, zwei Häuser für chronisch psychisch kranke Menschen und drei Seniorenresidenzen für Betreutes Wohnen im Premium-Ambiente. Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gehört zur AGAPLESION gAG.mit über 100 Einrichtungen und 19.000 Beschäftigten.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 9.400 Betten, 31 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit rund 3.000 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen, vier Hospize, 16 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Der Jahresumsatz aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen liegt bei über einer Milliarde Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+4930897912724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

„Bewerber Brunch“ bei der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE

Das Unternehmen präsentiert sich im Rahmen des internationalen Aktionstages Pflege potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern mit der Aktion „Job ToGo“

"Bewerber Brunch" bei der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE

Im Rahmen der Woche des internationalen Tages der Pflege vom 7. bis 13. Mai finden an den Standorten der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin Steglitz, Spandau, Kreuzberg und Reinickendorf sowie in Hamburg Eppendorf „Bewerber Tage“ statt. Unter den Motto´s „Lernen Sie uns kennen“ und „JobToGo“ können Bewerberinnen und Bewerber die Attraktivität der Standorte und das Arbeiten bei der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE unter die Lupe nehmen.

An den Standorten AGAPLESION BETHANIEN RADELAND in Spandau, AGAPLESION BETHANIEN HAVELSTRAND in Reinickendorf und AGAPLESION BETHANIEN-HÖFE in Hamburg Eppendorf besteht die Möglichkeit, unter dem Motto „Job ToGo“ eine sofortige Jobzusage für einen neuen Arbeitsplatz zu bekommen. Einfach Bewerbungsunterlagen mitbringen, im Gespräch überzeugen und eine Jobzusage erhalten.

In entspannter Atmosphäre beim Brunchen, Grillen oder Kaffee & Kuchen können Bewerberinnen und Bewerber uns auf den Zahn fühlen. Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Auszubildende beantworten Fragen und erzählen, warum sie gerne bei der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE arbeiten. Zusätzlich können Interessierte an der Fotobox ein Foto machen und als Erinnerung mitnehmen, den „Ageman“ testen, unsere leckeren Smoothies probieren oder an der Frontcooking Station dem Koch über die Schulter schauen. „Wir wollen uns zum einen als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und zum anderen potenziellen Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit geben, mit „JobToGo“ eine sofortige Jobzusage zu bekommen“, sagt Andreas Wolff, Leiter Unternehmenskommunikation.

Bundesweit laden Diakonie Deutschland und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) alle diakonischen Pflegeeinrichtungen und -dienste ein, in der Woche des Internationalen Tages der Pflege, vom 7. bis 13. Mai 2018, einen Aktionstag für mehr Pflegepersonal zu veranstalten

Mehr zu den Bewerber Tagen der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE finden Sie unter www.bethanien-diakonie.de.

Alle Termine im Überblick

Montag 7. Mai von 11 bis 14 Uhr
AGAPLESION BETHANIEN RADELAND
Radelandstrasse 199, 13589 Berlin

Dienstag 8. Mai 2018 von 14.30 bis 17.30 Uhr
AGAPLESION BETHANIEN-HÖFE
Martinistrasse 45, 20251 Hamburg

Mittwoch 9. Mai 2018 von 11 bis 14 Uhr
AGAPLESION BETHANIEN HAVELGARTEN
Spandauer Burgwall 29, 13581 Berlin

Mittwoch 9. Mai 2018 von 11 bis 16 Uhr
AGAPLESION BETHANIEN HAUS BETHESDA
Dieffenbachstrasse 40, 10967 Berlin

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin und Hamburg zwei Seniorentagesstätten, vier Einrichtungen für das vollstationäre Wohnen & Pflegen für Senioren, zwei Häuser für chronisch psychisch kranke Menschen und drei Seniorenresidenzen für Betreutes Wohnen im Premium-Ambiente. Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gehört zur AGAPLESION gAG.mit über 100 Einrichtungen und 19.000 Beschäftigten.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 9.400 Betten, 31 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit rund 3.000 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen, vier Hospize, 16 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Der Jahresumsatz aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen liegt bei über einer Milliarde Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+4930897912724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

Programm ANGEHÖRIGEN AKADEMIE 2018

Das neue Programm der ANGEHÖRIGEN AKADEMIE der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin 2018 bietet wieder eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen für pflegende Angehörige.

Programm ANGEHÖRIGEN AKADEMIE 2018

Die Angehörigen-Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin geht in das achte Jahr ihres Bestehens. Mittlerweile fanden fast 400 Veranstaltungen statt, die von insgesamt rund 8500 Interessierten besucht wurden. Diese große Resonanz bestätigt, dass wir mit unserem Programm rund um Pflege, Demenz, Recht, Psychiatrie und Psychologie für Sie wichtige Themen beleuchten.

Unsere Referenten sind Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über einschlägige Praxiserfahrungen. In leicht verständlicher Sprache vermitteln sie Ihnen fundiertes Wissen, gepaart mit praktischen Tipps. Neben Vorträgen bietet die ANGEHÖRIGEN AKADEMIE auch Selbsthilfegruppen an. Diese treffen sich regelmäßig und wenden sich an Angehörige von Menschen mit Demenz, von Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen und an pflegende Angehörige, die Hilfe suchen für die Bewältigung von Konflikten und Spannungen in der häuslichen Pflege.

In unserer „Offenen Alpakasprechstunde“ können Sie hautnah die tiergestützte Therapie erleben. An unseren Filmabenden zeigen wir Spiel- und Dokumentarfilme über Demenz und wir sprechen im Anschluss gemeinsam darüber.

Ans Herz lege ich Ihnen in 2018 die 3-teilige Vortragsreihe „Zugang und Umgang mit Menschen mit Demenz“ von Christa Klemm im BETHANIEN SOPHIENHAUS (1. Halbjahr 2018) und im BETHANIEN HAVELGARTEN (2.Halbjahr 2018). An unserem Standort BETHANIEN HAUS BETHESDA dreht sich im Jahr 2018 viel um Ihre Gesundheit – unter anderem Fußreflexzonenmassage, Klangschalen, Bachblüten und Kinesiologie.

Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenfrei. Das Programm der ANGEHÖRIGEN AKADEMIE finden Sie hier hier.

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin und Hamburg zwei Seniorentagesstätten, drei Einrichtungen für das vollstationäre Wohnen & Pflegen für Senioren, zwei Häuser für chronisch psychisch kranke Menschen und zwei Seniorenresidenzen für Betreutes Wohnen im Premium-Ambiente. Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gehört zur AGAPLESION gAG.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 9.400 Betten, 31 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit rund 3.000 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen, vier Hospize, 16 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Der Jahresumsatz aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen liegt bei über einer Milliarde Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+4930897912724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

Angehörigen Akademie Programm 2016 der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE

Die Angehörigen Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE startet in das 6. Jahr ihres Bestehens.

Die Angehörigen Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE geht in das 6. Jahr ihres Bestehens. Seit dem Start in 2011 kamen zu unseren inzwischen über 250 Veranstaltungen etwa 5.000 Besucher.

Wir freuen uns, dass unser Angebot zu Vorträgen, Selbsthilfegruppen und den weiteren attraktiven Veranstaltungen auf ein großes Interesse stößt. Es zeigt, dass unser Programm mit den Inhalten Pflege, Demenz, Recht, Psychiatrie und Psychologie wichtig für Sie ist.
Deshalb bietet auch in diesem Jahr die AGAPLESION Angehörigen Akademie Ihnen zahlreiche und abwechslungsreiche Veranstaltungen an.

Besonders hervorheben möchten wir unser im Januar 2016 gestartetes Beratungsangebot „Pflege im Dialog“ an unserem Standort in Kreuzberg. Einmal im Monat beantworten wir in entspannter Atmosphäre Ihre dringendsten Fragen rund um die Themen Pflege, Betreuung und Demenz. „Gerne möchten wir den Angehörigen von pflegebedürftigen Menschen zur Seite stehen und somit eine Anlaufstelle hier bei uns im schönen Gräfe Kiez anbieten, aber auch gezielt über die Betreuungsangebote in unserem Haus informieren.“, erläutert Viola Kleßmann, Hausleiterin vom AGAPLESION BETHANIEN HAUS BETHESDA. Es freuen sich abwechselnd an den Themenabenden die fachkundigen Mitarbeiter auf Ihr Kommen. Das Beratungsangebot findet immer jeden letzten Mittwoch im Monat statt, im April und Mai allerdings ausnahmsweise am Dienstag.

An unseren diesjährigen Filmabenden zeigen wir Ihnen drei Filme, die Alzheimer und Demenz auf sehr unterschiedliche Art thematisieren. In „Wie ein einziger Tag“ kämpft ein Ehemann mit Hilfe einer Liebesgeschichte gegen das Vergessen seiner Frau an, die an Alzheimer erkrankt ist und in einem Altenheim lebt. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und führt in die 1940er Jahre zurück. Völlig anders spiegelt die deutsche Tragikomödie „Honig in Kopf“ das Thema Alzheimer wieder. In 2014 zählte der Film zu den erfolgreichsten deutschen Kinofilmen und erzählt die Geschichte von einem an Alzheimer erkrankten Großvater, gespielt von Dieter Hallervorden. Er macht sich mit seiner Enkelin auf eine Reise nach Venedig, wo er mit seiner Frau einst die Flitterwochen verbracht hat. Im Anschluss an die Filme folgt eine Gesprächsrunde zum Gedankenaustausch.

Pflege im Dialog
Neues Beratungsangebot zu den Themen Pflege, Betreuung und Demenz im Rahmen der Angehörigen Akademie.Wir beantworten Ihre dringlichsten Fragen rund um die Themen Pflege, Betreuung und Demenz.

Pflege im Dialog – jeden letzten Mittwoch im Monat
(im April und Mai ausnahmsweise am Dienstag)
17:00 – 19:00 Uhr, CAFe BETHESDA, Kreuzberg
Termine: 27.01. | 24.02. | 30.03. | 26.04. | 24.05. |
29.06. | 27.07. | 31.08. | 28.09. | 26.10. | 30.11.

Das Programm der Angehörigen Akademie finden Sie unter www.bethanien-diakonie.de oder Sie können es unter Tel. 897912724 bestellen.

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH ist seit über 125 Jahren in Berlin in der Alten- und Krankenpflege tätig. Heute betreibt das christliche Unternehmen in Berlin und Hamburg zwei Seniorentagesstätten, drei Einrichtungen für das vollstationäre Wohnen & Pflegen für Senioren, zwei Häuser für chronisch psychisch kranke Menschen und zwei Seniorenresidenzen für Betreutes Wohnen im Premium-Ambiente. Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gehört zur AGAPLESION gAG.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 9.400 Betten, 31 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit rund 3.000 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen, vier Hospize, 16 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Der Jahresumsatz aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen liegt bei über einer Milliarde Euro.

Kontakt
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+49 30 89 79 12 724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

Angehörigen-Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE startete in das vierte Jahr

Vorträge, Kurse, Workshops und offene Selbsthilfegruppen bieten wichtige Informationen und Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen pflegenden Angehörigen.

Angehörigen-Akademie der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE startete in das vierte Jahr

Vortrag

Nach einem erfolgreichen Akademiejahr 2013 mit über 30 Vorträgen, zwei achtwöchigen Grundkursen, drei Selbsthilfegruppen und der Offenen Alpakasprechstunde wird auch im Jahr 2014 ein ähnlich umfangreiches Programm geboten. „Der Informationsbedarf pflegender und betreuender Angehöriger ist ungebrochen hoch“, so Akademieleiter Andreas Wolff. Über 800 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr die Veranstaltungen der Angehörigen-Akademie. „Dabei werden von den Zuhörern auch immer mal wieder neue Themen aufgeworfen“, sagt Wolff weiter.

Diese Nachfrage will die Angehörigen-Akademie angemessen bedienen. Neben bewährten Vorträgen zu Themen aus den Bereichen Pflege, Demenz und Psychiatrie sowie zu rechtlichen Fragen stehen in diesem Jahr erstmals auch drei Filmabende und medizinische Themen auf dem Programm.

Was 2009 mit vereinzelten Vorträgen begann, entwickelte sich 2010 zu einem ersten Vortragsreihe mit 25 Veranstaltungen bis zur Gründung der Angehörigen-Akademie 2011.

Die Vorträge ermöglichen einen ersten Einblick in das jeweilige Thema. Wer in die Tiefe gehen will, dem empfehlen sich die rund achtwöchigen Grundkurse mit inhaltlich aufeinander aufbauenden Modulen, während in den offenen Selbsthilfegruppen, die einmal monatlich stattfinden und in die man jederzeit ohne vorherige Anmeldung einsteigen kann, Betroffene zum gegenseitigen Austausch zusammenkommen.

Die „Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz“ wird in Kooperation mit der Alzheimer-Gesellschaft Berlin e. V. durchgeführt, die „Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige zum Umgang mit Konflikten und Spannungen“ findet in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Pflege in Not statt. Die offene Selbsthilfegruppe „Der Dialog“ für Angehörige von psychisch Erkrankten leitet die Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin vom AGAPLESION BETHANIEN RADELAND.

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE betreibt in Berlin neun ambulante, teilstationäre und stationäre Pflegeeinrichtungen für Senioren und für chronisch psychisch kranke Menschen sowie zwei Residenzen für Betreutes Wohnen. Das Unternehmen ist besonders auf die Pflege von Menschen mit Demenz spezialisiert.

Das Programm der Angehörigen Akademie können Sie herunterladen

Bildquelle:kein externes Copyright

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE ist ein gemeinnütziges Unternehmen in christlicher Trägerschaft. Es engagiert sich seit mehr als 125 Jahren in Berlin für die Unterstützung von kranken und sozial schwachen Menschen. Die Gründung erfolgte durch die ersten Diakonissen der Schwesternschaft Bethanien. In Berlin ist das gemeinnützige Unternehmen zur Zeit an 9 Standorten mit unterschiedlichen Leistungsangeboten im Bereich Wohnen & Pflege vertreten – mit Seniorenresidenzen für betreutes Wohnen, Tagespflegestätten, ambulanter Pflege, vollstationären Pflegeeinrichtungen für Senioren in allen Pflegestufen und Pflegeheimen für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen.

Seit 2005 gehört das gemeinnützige Unternehmen zu AGAPLESION, seit 2010 firmiert es unter dem Namen AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE.

AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem modernen Gesundheitskonzern gehören aktuell 80 Einrichtungen, darunter 22 Krankenhäuser und 32 Senioren- und Pflegeeinrichtungen. 12.000 Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die AGAPLESION gAG versorgt in ihren Krankenhäusern mit rund 5.100 Betten über 214.000 Patienten. Die Seniorenzentren verfügen über ca. 2.750 Betten in der Pflege und zusätzlich 810 betreute Wohnungen. Der Jahresumsatz liegt bei 620 Millionen Euro.

Kontakt:
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
+49 30 89 79 12 724
wolff@bethanien-diakonie.de
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

Bethanien Radeland auf dem Bauernmarkt in Berlin Spandau

Bewohner vom AGAPLESION BETHANIEN RADELAND bieten auf dem Bauernmarkt in der Altstadt Spandau wieder selbst gemachte Produkte an.

An Donnerstag den 5.Juli 2012 gibt es auf dem Bauernmarkt in der Spandauer Altstadt in der Zeit von 10 bis 18 Uhr wieder leckere selbst gemachte Marmeladen in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie z.B. Dreifrucht, Erdbeer, Kiwi-Aprikose, Quitte und weitere schmackhafte Sorten. Hergestellt werden diese von der Bewohnerinnen und Bewohnern vom AGAPLESION BETHANIEN RADELAND.

Unter der Leitung Frau Zessin werden neben Marmelade auch Honig, verschiedene Öle und Essig sowie gebrannte Mandeln, Lavendelsäckchen und gerade aktuell auch Holunderblütensirup angeboten. „Wir nehmen das, was die Saison aktuell bietet wie gerade z.B. frische Erdbeeren und stellen daraus unsere Produkte her“ sagt Frau Zessin. Bis Ende Oktober findet der Verkauf einmal im Monat, in der Regel der 1.Donnerstag im Monat, statt.

Wer Zwischendurch die leckeren Marmeladen und anderen Produkte kaufen will, der kann dies nach Absprache im AGAPLESION BETHANIEN RADELAND, Radelandstraße 199-203 tun. Die Telefonnummer lautet: 030 37 03 0.

Im BETHANIEN RADELAND werden Menschen mit chronisch, psychischen Erkrankungen betreut. Die Herstellung von Marmeladen und anderen Produkten ist nur ein Projekt, um die Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohnern zu fördern und zu festigen.

Bauernmarkt in der Altstadt Spandau
Donnerstag, 5.Juli 2012
10 bis 18 Uhr Die weiteren Termine im Überblick:
09.08. I 06.09. I 18.10. jeweils von 10 bis 19 Uhr

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE ist ein gemeinnütziges Unternehmen in christlicher Trägerschaft. Es engagiert sich seit mehr als 125 Jahren in Berlin für die Unterstützung von kranken und sozial schwachen Menschen. Die Gründung erfolgte durch die ersten Diakonissen der Schwesternschaft Bethanien. In Berlin ist das gemeinnützige Unternehmen zur Zeit an 9 Standorten mit unterschiedlichen Leistungsangeboten im Bereich Wohnen & Pflege vertreten – mit Seniorenresidenzen für betreutes Wohnen, Tagespflegestätten, ambulanter Pflege, vollstationären Pflegeeinrichtungen für Senioren in allen Pflegestufen und Pflegeheimen für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen.

Seit 2005 gehört das gemeinnützige Unternehmen zu AGAPLESION, seit 2010 firmiert es unter dem Namen AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE.

AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem modernen Gesundheitskonzern gehören aktuell 80 Einrichtungen, darunter 22 Krankenhäuser und 32 Senioren- und Pflegeeinrichtungen. 12.000 Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die AGAPLESION gAG versorgt in ihren Krankenhäusern mit rund 5.100 Betten über 214.000 Patienten. Die Seniorenzentren verfügen über ca. 2.750 Betten in der Pflege und zusätzlich 810 betreute Wohnungen. Der Jahresumsatz liegt bei 620 Millionen Euro.
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
wolff@bethanien-diakonie.de
+49 30 89 79 12 724
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

Agaplesion Bethanien Radeland erfolgreich zertifiziert

Der Wohnbereich für Menschen mit geistiger Behinderung ist als erster Wohnbereich in dieser Kategorie mit dem ENPP Siegel ausgezeichnet worden.

Im Juni 2012 wurde der Wohnbereich für Menschen mit geistiger Behinderung im AGAPLESION BETHANIEN RADELAND in Berlin Spandau mit dem ENPP Siegel – Europäisches Netzwerk für psychobiographische Pflegeforschung nach Erwin Böhm – zertifiziert und erreichte in allen Kategorien auf Anhieb gute bis sehr gute Ergebnisse. In Deutschland gibt es ca. einhundert nach Böhm zertifizierte Einrichtungen. Der Wohnbereich vom AGAPLESION BETHANIEN RADELAND ist überhaupt der erste Wohnbereich für Menschen mit geistiger Behinderung, der erfolgreich zertifiziert wurde.

Das Böhm-Modell fördert das Verständnis durch die intensive Auseinandersetzung mit der Biographie der Menschen mit Demenz. Ziel ist es, verhaltensauffällige Menschen besser zu verstehen, zu wissen, was sie mit ihrem Verhalten ausdrücken bzw. bezwecken möchten und dieses Wissen in die Pflege und Betreuung dann mit einzubeziehen. Die regelmäßige Aus- und Weierbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen des Böhm-Modells gehört zu den elementaren Grundlagen und ist fester Bestandteil im Bildungsangebot der AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE, zu der auch das BETHANIEN RADELAND gehört.

In den kommenden Wochen findet die feierliche Übergabe des Zertifikats sowie die Anbringung einer Tafel als Zeichen der Zertifizierung statt.

Im AGAPLESION BETHANIEN RADELAND wohnen Menschen mit chronischen psychischen Krankheitsbildern, Sucht- und gerontopsychischen Erkrankungen sowie Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung. Das Haus gehört seit Anfang 2010 zur AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE in Berlin, deren Angebot auch das Betreute Wohnen in Seniorenresidenzen, die Vollstationäre Pflege in Pflegheimen, die Tagespflege sowie die häusliche Pflege durch ambulante Pflegedienste umfasst.

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE ist ein gemeinnütziges Unternehmen in christlicher Trägerschaft. Es engagiert sich seit mehr als 125 Jahren in Berlin für die Unterstützung von kranken und sozial schwachen Menschen. Die Gründung erfolgte durch die ersten Diakonissen der Schwesternschaft Bethanien. In Berlin ist das gemeinnützige Unternehmen zur Zeit an 9 Standorten mit unterschiedlichen Leistungsangeboten im Bereich Wohnen & Pflege vertreten – mit Seniorenresidenzen für betreutes Wohnen, Tagespflegestätten, ambulanter Pflege, vollstationären Pflegeeinrichtungen für Senioren in allen Pflegestufen und Pflegeheimen für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen.

Seit 2005 gehört das gemeinnützige Unternehmen zu AGAPLESION, seit 2010 firmiert es unter dem Namen AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE.

AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem modernen Gesundheitskonzern gehören aktuell 80 Einrichtungen, darunter 22 Krankenhäuser und 32 Senioren- und Pflegeeinrichtungen. 12.000 Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die AGAPLESION gAG versorgt in ihren Krankenhäusern mit rund 5.100 Betten über 214.000 Patienten. Die Seniorenzentren verfügen über ca. 2.750 Betten in der Pflege und zusätzlich 810 betreute Wohnungen. Der Jahresumsatz liegt bei 620 Millionen Euro.
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
wolff@bethanien-diakonie.de
+49 30 89 79 12 724
http://www.bethanien-diakonie.de

Pressemitteilungen

Bethanien Radeland – Marmeladenverkauf hat begonnen

Nach der langen Winterpause bietet das AGAPLESION BETHANIEN RADELAND wieder einmal im Monat von 10 bis 19 Uhr an seinem Stand auf dem Bauernmarkt in der Spandauer Altstadt leckere selbst gemachte Marmeladen in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie z.B. Dreifrucht, Erdbeer, Kiwi-Aprikose, Quitte und weitere schmackhafte Sorten an.

Hergestellt werden die Marmeladen von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses unter der Leitung von Ingelore Zessin. Neben Marmeladen gibt es auch Honig, verschiedene Öle und Essig sowie gebrannte Mandeln und Lavendelsäckchen. „Wir nehmen das, was die Saison aktuell bietet und stellen daraus unsere Produkte her“ sagt Zessin. Bis Ende Oktober findet der Verkauf einmal im Monat, in der Regel der 1.Donnerstag im Monat, statt. Bereits zweimal konnten sich die Besucher auf dem Wochenmarkt in der Altstadt Spandau von der Qualität der Produkte überzeugen.

Wer Zwischendurch die leckeren Marmeladen und andere Produkte kaufen will, der kann dies nach Absprache im AGAPLESION BETHANIEN RADELAND tun – Telefon: 030 37 03 0.

Im BETHANIEN RADELAND in Berlin Spandau werden Menschen mit chronisch, psychischen Erkrankungen betreut. Die Herstellung und der Verkauf von Marmeladen und anderen Produkten ist ein Projekt von weiteren zahlreichen Angeboten, um die Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohnern zu fördern und zu festigen mit dem Ziel, Aufgaben im Alltag zu übernehmen.

Bauernmarkt in der Altstadt Spandau
Donnerstag, 19. April 2012
10 bis 19 Uhr

Die weiteren Termine im Überblick:
07.06. I 05.07. I 09.08. I 06.09. I 18.10. jeweils von 10 bis 19 Uhr

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gemeinnützige GmbH

Die AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE ist ein gemeinnütziges Unternehmen in christlicher Trägerschaft. Es engagiert sich seit mehr als 125 Jahren in Berlin für die Unterstützung von kranken und sozial schwachen Menschen. Die Gründung erfolgte durch die ersten Diakonissen der Schwesternschaft Bethanien. In Berlin ist das gemeinnützige Unternehmen zur Zeit an 9 Standorten mit unterschiedlichen Leistungsangeboten im Bereich Wohnen & Pflege vertreten – mit Seniorenresidenzen für betreutes Wohnen, Tagespflegestätten, ambulanter Pflege, vollstationären Pflegeeinrichtungen für Senioren in allen Pflegestufen und Pflegeheimen für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen.

Seit 2005 gehört das gemeinnützige Unternehmen zu AGAPLESION, seit 2010 firmiert es unter dem Namen AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE.

AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem modernen Gesundheitskonzern gehören aktuell 80 Einrichtungen, darunter 22 Krankenhäuser und 32 Senioren- und Pflegeeinrichtungen. 12.000 Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die AGAPLESION gAG versorgt in ihren Krankenhäusern mit rund 5.100 Betten über 214.000 Patienten. Die Seniorenzentren verfügen über ca. 2.750 Betten in der Pflege und zusätzlich 810 betreute Wohnungen. Der Jahresumsatz liegt bei 620 Millionen Euro.
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Andreas Wolff
Paulsenstraße 5-6
12163 Berlin
wolff@bethanien-diakonie.de
+49 30 89 79 12 724
http://www.bethanien-diakonie.de