Tag Archives: Beweglichkeit

Pressemitteilungen

Frailex musculo – Nährstoffkombination für den Muskelerhalt ab 50

Frailex musculo - Nährstoffkombination für den Muskelerhalt ab 50

Fit und mobil bis ins hohe Alter: der Muskelschwäche vorbeugen.

Ab dem 50. Lebensjahr verliert der gesunde Mensch durchschnittlich ein Prozent seiner Muskelmasse und damit auch Muskelkraft. Das geschieht unmerklich. Aber jeder kann dem altersbedingten Muskelverlust entgegenwirken: Mit gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung.
Allerdings benötigen gerade ältere Menschen nach Meinung von Experten fast 50 Prozent mehr Eiweiß als etwa 35-Jährige. Dafür müssten sie allerdings zum Beispiel täglich zwei bis zweieinhalb Steaks verzehren. Hier kommt Frailex musculo ins Spiel, das hochwertiges Eiweiß enthält. Das neue Produkt ist eine Nährstoffkombination. Sie wurde von den Pharmazeuten Dr. Thomas Lauscher und Dr. Andreas Madaus nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen exakt auf den Bedarf von Menschen ab 50plus abgestimmt.
„Frailex musculo soll die übliche Ernährung um jene Nahrungsbestandteile ergänzen, die im Alter oft unzureichend konsumiert werden“, sagt Dr. Lauscher. „Daher enthält es hochwertiges Protein als hochgereinigtem Molkeneiweiß-Isolat, das dazu beiträgt, Muskelmasse aufzubauen und zu erhalten. Weitere wichtige Komponenten sind Calcium, Magnesium und Vitamin D für Muskelfunktion und Knochen sowie Kreatin für (Muskel)-Leistung. Außerdem wurden pflanzliche Extrakte zugefügt, zum Beispiel aus Spinat. Kalorienreiche Kohlenhydrate und Fette, die ohnehin reichlich auf dem Teller landen, sind so gut wie keine enthalten.
Wer gesunde Ernährung durch regelmäßige Bewegung ergänzt, hat gute Chancen, bis ins hohe Alter fit zu bleiben. Spazierengehen, Schwimmen, Radfahren, Tanzen oder Krafttraining – jede Bewegung ist gut für die Muskeln. Eine gesunde Muskulatur erhält die Mobilität, stabilisiert die Gelenke und reduziert das Sturzrisiko im Alter.
Frailex musculo wird als Pulver in Flüssigkeit eingerührt. Angeboten wird es in einer Packung mit 15 praktischen Portionsbeuteln à 28 Gramm Tagesdosis zum Preis von 34,90 Euro (UVP). Das Produkt ist erhältlich im Online-Shop unter www.frailex.de, in der Apotheke oder per Telefon unter 0228 4299443.

Die Madaus & Lauscher GmbH, Bonn, entwickelt und produziert Gesundheitsprodukte. Einen Schwerpunkt bilden Präparate für die Altersfitness, die unter anderem dazu beitragen sollen, dem Alterssyndrom Frailty mit Auswirkungen wie Muskelschwäche, Gangunsicherheit und Vergesslichkeit vorzubeugen. Dr. Thomas Lauscher und Dr. Andreas Madaus haben das Unternehmen 2016 gegründet; die beiden erfahrenen Pharmazeuten befassen sich seit mehr als dreißig Jahren mit Arzneimitteln. In ihrem Unternehmen entwickeln sie nach aktuellem Forschungsstand Präparate, die dazu beitragen, die körperliche und geistige Konstitution von älteren Menschen ab 50plus langfristig zu erhalten oder zu verbessern.

Firmenkontakt
Madaus & Lauscher GmbH
Dr. Thomas Lauscher
Postfach 30 09 52 00
53189 Bonn
07275 5047
info@madaus-lauscher.com
http://www.frailex.de

Pressekontakt
MARA Redaktionsbüro
Marion Raschka
Rheinstraße 22
76870 Kandel
07275 5047
marion.raschka@t-online.de
http://www.frailex.de

Pressemitteilungen

So schädlich ist sitzen für deinen Körper – 5 Tipps gegen Rückenschmerzen

Erstaunlich mit wie wenig Bewegung wir Menschen täglich auskommen müssen.
Leider macht es uns unser Lebensstil schwer, das Sitzen zu reduzieren. Auto, Bahn, Bus, Schule, Uni, Büro, Restaurant – Orte an denen wir eines tun: sitzen.

So schädlich ist sitzen für deinen Körper - 5 Tipps gegen Rückenschmerzen

Nach dem Aufwachen, setzen wir uns an den Frühstückstisch, setzen uns im Anschluss ins Auto und fahren ins Büro oder in die Uni. Dort angekommen verbringen wir meist bis zu 12 Stunden sitzend vor dem PC, bei Meetings und beim Mittagessen in der Kantine. Nach der Arbeit fahren wir nach Hause, setzen uns an den Essenstisch und verbringen den Abend auf der Couch – sitzend.

Erstaunlich mit wie wenig Bewegung wir Menschen täglich auskommen müssen.

Jahrelang wurde angenommen, dass durch ein knackiges Workout, 23 Stunden sitzen, entgegengewirkt werden kann. Dass dem nicht so ist, wiederlegte Dr. Kelly Starrett in seinem Buch „Sitzen ist das neue Rauchen“.

Bereits 60 Minuten durchgehendes Sitzen können zu Einschränkungen unserer Mobilität führen.

10.000 Schritte täglich – das ist die Menge an Bewegung, die die WHO einem gesunden Menschen empfiehlt. Außerdem verbrennen wir Kalorien – und das vollkommen ohne zu schwitzen.

Empfehlung und Realität liegen jedoch weit auseinander. 1.500 bis 5.000. Das ist die Anzahl an Schritten, mit denen wir täglich im Durchschnitt auskommen müssen.

Negative Auswirkungen von stundenlangem Sitzen:

– Ursache für den Großteil aller krankheitsbedingten Fehltage in den Unternehmen
– Verkürzung der Rückmuskulatur
– Schwächung der Bauch-, Bein- und Gesäßmuskeln
– Fehlbelastung von Schulter, Nacken, Wirbelsäule, Bandscheiben und Gelenke
– führt zu Übergewicht (die Ausschüttung eines wichtigen Enzyms (LPL), das für die Fettverdauung benötigt wird, wird eingeschränkt)
– Schwächung des Immunsystems und den Stoffwechsel
– Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankung steigt an
– Thrombose-Risiko ist erhöht

Die meisten Menschen schlafen nachts in der „Embryostellung“. Diese Position führt dazu, dass die Schulter nach vorne neigt, Hüftbeuger verkürzen und der Lendenwirbelsäulenbereich in einer leichten Rundung ist. Außerdem zieht sich die Hinterseite der Oberschenkelmuskulatur zusammen. Auch der gerade Bauchmuskel ist, durch die „eingerollte“ Position, betroffen.

BEWUSSTSEIN SCHAFFEN

Wie in der Ernährung zählt auch hier die Achtsamkeit und das Bewusstsein, das wir gegenüber dem Sitzen entwickeln sollten.

Schon kleine Veränderungen können dazu führen, dass du deinem Körper, durch unseren heutigen Lebensstil, weniger Schaden zumuten musst:

Tipp #1: Wechsle zwischendrin immer wieder mal auf einen Sitzball. 30 Minuten können ausreichen um die Rückenmuskulatur zu aktivieren und deine Tiefensensibilität zu fordern.

Tipp #2: Lege nach max. 40 Minuten eine 5-minütige Steh- oder Gehpause nein. Am Besten verbringst du die 5 Minuten damit, dein Hüft- und dein Schultergelenk zu mobilisieren.

Tipp #3: Telefoniere im Gehen. Das unterbricht nicht nur stundenlanges Sitzen, sondern fordert auch den Redefluss.

Tipp #4: Wenn du die Möglichkeit hast – wechsle vom Sitzen zwischendurch in eine liegende Position. Dadurch steigt zudem deine Kreativität denn – an neuen Orten entstehen neue Idee.

Tipp #5: Die Investition, die du für deine Mobilität und deine Beweglichkeit aufbringen darfst, ist äußerst gering. 10 Minuten täglich. Das sind 0,7% deiner 24 Stunden, die du täglich zur Verfügung hast. Baust du in der Früh für 10 Minuten Mobilisationsübungen ein, beugst du bereits vor.

Tipp #6: Dehnen. Aber nicht nur die „typischen“ Muskelgruppen (Quadriceps, …) sollten genug Aufmerksamkeit bekommen.

– Hinterseite Oberschenkel
– Außenseite Oberschenkel
– Brustmuskel
– Gerader Bauchmuskel
– Hüftbeuger

Diese Muskelgruppen verkürzen, durch die 90-Grad-Haltung und dürfen wieder in die Länge gebracht werden. Die „Taube“ ist eine geniale Übung, die die Vorderseite deines Körpers öffnet und sogar Schmerzen im Lendenwirbelsäulen- aber auch am Knie lösen könnte.

Personal Trainerin und Fitness Bloggerin.

Ich habe es zu meiner Herzensangelegenheit gemacht, Menschen für eine gesunde Lebensweise zu begeistern – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Kontakt
Tina.Fitness
Christina Halder
Brinkstraße 1 C
26655 Westerstede
+4915239524124
info@tina.fitness
http://www.tina.fitness

Pressemitteilungen

Kids haben Haltungsprobleme

Bewegung stärkt Knochen und Muskeln

sup.- „Je mehr ein Kind tagsüber sitzt und liegt, umso schwächer werden die Haltung und die Körperwahrnehmung“, warnt Dr. Oliver Ludwig (Sportwissenschaftliches Institut der Universität des Saarlandes). Laut einer Untersuchung von 2.500 Kindern im Rahmen der Aktion „Kid Check“ haben bereits mehr als die Hälfte der Kids Haltungsprobleme und können nicht stabil stehen. Hauptgrund hierfür ist der weit verbreitete Mangel an Bewegung. Regelmäßige körperliche Aktivität ist Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung des Muskel- und Skelettsystems bei Heranwachsenden. Haltungsschwächen kann mit gezieltem Training z. B. bei Physiotherapeuten entgegengewirkt werden. Übungen von Experten, mit denen die Beweglichkeit, Koordination und Kraft bei Kindern gestärkt werden können, finden Eltern zudem im Internet z. B. auf dem Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de unter den so genannten Movies.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Faszienseminar in der Tripada Akademie ® 2017

Positive Resonanz auf den Faszien – Workshop in Wuppertal

Faszienseminar in der Tripada Akademie ® 2017

Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga

Faszinierendes Faszientraining – unter diesem Titel fand am 11.02.2017 bereits der erste Faszien-Workshop unter der Leitung von Gabi Möbius in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal statt.

Faszien finden sich überall im Körper im Bindegewebe. Hier unterscheidet man die oberflächlichen und tiefen Faszien in den Hautschichten mit den viszeralen Faszien, die die inneren Organe umhüllen und stabilisieren. Durch bestimmte Übungen lassen sich diese Faszienschichten besonders ansprechen und die Beweglichkeit von verklebten Faszien wieder verbessern.

Dass das Thema Faszien momentan sehr beliebt ist, zeigte auch die große Resonanz auf den Workshop. Mit 17 Teilnehmern war dieser nahezu ausgebucht.

Daher findet am 11. März 2017 ein weiterer Faszien-Workshop statt, zu dem man sich noch anmelden kann.
Samstag von 14:00 – 17:00 Uhr / 30,00 €

Anmeldungen noch möglich unter 0202/9798540.

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Firmenkontakt
Hans Deutzmann
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada-wuppertal.de

Pressekontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Sport/Fitness

Die neue Zauberformel: Funktionelles Faszien-Training

Ein Interview mit dem Faszien-Experten und Autoren Markus Rossmann.

alt=Foto vom Faszien-Experten Markus Rossmann

In diesem Interview hat uns Faszien-Experte Markus Rossmann ein paar grundlegende Fragen zum „Funktionellen Faszientraining“ beantwortet. Markus Rossmann war unter anderem maßgeblich an der Entwicklung eines faszialen Gehkonzeptes beteiligt und arbeitet bereits seit vielen Jahren mit dem Direktor der Fascia Research Group sowie der European Rolfing Association, Dr. Robert Schleip zusammen. Im Januar 2017 veröffentlicht er gemeinsam mit dem Fitness-Experten Lamar Lowery beim Meyer & Meyer Fachverlag sein erstes Buch: Faszie trifft Muskel.

 

Wie wird man zum Faszien-Experten?

Ich habe 2002 meine Rolfing Ausbildung beendet. Danach habe ich in der Praxis von Dr. Schleip mitgearbeitet. 2009 haben wir gemeinsam mit drei weiteren Kollegen das Fascial Fitness Konzept entwickelt. Seit dem beschäftige ich mich jeden Tag mit Faszien und welche Bedeutung sie, im Zusammenspiel mit den Muskeln, für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des menschlichen Körpers haben.

.

Was sind die häufigsten Irrtümer über die Faszien?

Irrtum Nr. 1:  Momentan werden die Faszien für jedes körperliche Problem verantwortlich gemacht. Faszien sind wichtig, aber sie sind nicht wichtiger als alle anderen Strukturen in unserem Körper. Ein guter Trainer oder ein guter Therapeut analysiert den Körper eines Klienten und entscheidet dann, ob und wieviel faszialen Anteil ein Training oder eine Behandlung haben soll.

Irrtum Nr. 2: Faszien kann man isoliert trainieren! Das ist nicht der Fall. Faszien und Muskeln kann man nicht trennen. Bei jedem Training werden Muskeln und Faszien trainiert. Man kann aber ein mehr muskulär betontes Training (= Krafttraining) oder ein mehr faszial betontes Training (= Faszientraining) durchführen!

Irrtum Nr. 3: Faszientraining ist nichts Neues! Da wird nur wieder eine alte Sau durch das Dorf getrieben! Diese Aussage hört man immer wieder! Diese Aussage ist ein Irrtum. Natürlich haben wir die Bewegung nicht neu erfunden. Aber, um optimale fasziale Reize im Training zu setzen, kommt es auf die Details in der Ausführung an. Es kommt auf die Betonung in den verschiedenen Phasen einer Bewegung an. Ein Laie sieht den Unterschied zwischen Schwingen und faszialem Schwingen nicht. Ein Teilnehmer bei unseren Kursen bekommt diesen Unterschied nicht nur theoretisch erklärt, sondern erspürt diesen bei der Durchführung von Übungen. Was ist mehr muskulär und was ist mehr faszial!

.

Warum ist funktionelles Faszientraining so bedeutungsvoll?

Funktionelles Training ist für mich das beste Gesundheitstraining, das es gibt. Mischt man diesem noch ein paar faszial-funktionelle Übungen bei, dann setzt man dem Training noch das Sahnehäubchen drauf. Das für mich wichtigste bei diesem Training ist die „Bewegungsvielfalt“ und die Tatsache, dass es eigentlich keine falsche Bewegung gibt, Ausnahme ist, wenn aufgrund von Operationen oder Verletzungen Bewegungseinschränkungen vorliegen. Es gibt keine Bewegung, die nur durch ein oder zwei Muskel durchgeführt werden. Bei jeder Bewegung sind komplexe Muskelketten und das komplette dreidimensionale Fasziennetzwerk gefragt. Und dann gibt es für mich noch einen zweiten wichtigen Grund, warum Bewegungsvielfalt so wichtig ist. Jeder Mensch ist ein Individuum, jeder Mensch hat einen anderen Knochenbau, hat andere Muskeln und auch andere Faszien. Und jeder Mensch hat eine andere Tagesbelastung. Der eine sitzt den ganzen Tag am Computer und der andere ist Postbote und geht den ganzen Tag. Und dann kann es nicht sein, dass diese zwei völlig verschiedenen Menschen ab Abend z. B. eine Dehnungsübung gleich ausführen. Übungen ganz allgemein müssen wieder mehr individualisiert werden. Funktionelles Training bietet schon diese so wichtige Bewegungsvielfalt. Faszial funktionelles Training individualisiert die Übungen und perfektioniert die faszialen Bewegungsreize. Somit wird das Training effektiver!

.

Woran merken wir, dass wir unbedingt etwas für unsere Faszien und Kraft tun sollten?

Die Mehrzahl der Menschen leiden an Bewegungsmangel. Das ist Hauptgrund für fast alle Zivilisationserkrankungen! Die typischsten Anzeichen, dass man etwas für die Faszien und Muskeln tun soll, sind Rücken- oder Gelenkschmerzen sowie eine ständig zunehmende Steifigkeit. Ein anderes Anzeichen wäre die Tatsache, dass sie nicht auf 2-3 Stunden Bewegung pro Woche kommen. Dann sind körperliche Probleme meistens vorprogrammiert. Nun wissen viele Menschen, dass sie sich zu wenig bewegen und stellen sich die Frage, welche Art des Trainings den besten Zeit- Nutzenfaktor hat. Und da kommt man am faszial-funktionellen Training nicht vorbei.

.

Wie oft und wie lang sollte man funktionelles Faszientraining absolvieren?

Kommt darauf an, was ihr Ziel ist. Wenn Ihr Ziel die Erhaltung Ihrer Gesundheit ist, dann reichen 2 bis 3 mal pro Woche á 30-45 Minuten faszial-funktionelles Training aus! Das Schöne bei diesem Training ist: Es kommt auf die Qualität und nicht auf die Quantität an. Deswegen kann ich gesundheitsorienentierten Menschen, die wenig Zeit haben, nur raten, sich von einem Experten, der Ahnung von Faszien und Muskeln hat, anweisen zu lassen. Man spart sich viel Zeit und das Training ist viel effektiver.

 

alt=Cover des Buches von Faszie trifft Muskel

 

 

 

 

1. Auflage Januar 2017

Markus Rossmann | Lamar Lowery

Faszie trifft Muskel – Funktionelles Training

25,00 € [D]

978-3-8403-7547-7

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

.

Pressemitteilungen

Aktueller Prozesserfolg von Ciper & Coll., den Anwälten für Medizinrecht, vor dem Landgericht Lüneburg

Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Arzthaftungsprozess ist wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll.:

Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen als eine Fehlbehandlung dar, die für den geschädigten Patienten zu Schadenersatz und Schmerzensgeld führt. Dr. Dirk C.Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht, stellt im nachfolgenden einen aktuellen Prozesserfolg der Anwaltskanzlei Ciper & Coll. vor. Der Kanzleihomepage www.ciper.de sind im übrigen mehrere hunderte weitere Prozesserfolge zu entnehmen:

Landgericht Lüneburg – vom 22. Juni 2015

Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler:

Grober Behandlungsfehler wegen Befunderhebungsmangels nach Trauma an Hand, 30.000,- Euro, LG Lüneburg, Az. 2 O 219/13

Chronologie:

Der Kläger erlitt im Rahmen von Grasschneidearbeiten eine Verletzung an der rechten Hand. Er wurde als Notfall im Hause der Beklagten behandelt, dabei übersahen die Ärzte jedoch eine Mehrfachfraktur. Seither leidet der Kläger an einer eingeschränkten Beweglichkeit und verminderten Greiffähigkeit der rechten Hand.

Verfahren:

Der Kläger wandte sich zunächst an die Schlichtungsstelle der Ärztekammer, die gutachterlich im Ergebnis jede Fehlerhaftigkeit ausschloss. Daraufhin ging der Kläger trotz dieser negativen Bescheidung gerichtlich gegen die Beklagte vor. Der vom Landgericht Lüneburg involvierte Sachverständige stellte einen groben Behandlungsfehler fest, woraufhin sich die Parteien auf einen Vergleichsbetrag von 30.000,00 Euro einigten.

Anmerkungen von Ciper & Coll.:

Der vorliegende Fall ist einmal mehr bezeichnend dafür, dass ein vorgerichtliches Verfahren vor der Gutachterkommission einer Ärztekammer nicht immer ausschlaggebend für einen Prozesserfolg sein muss, denn es hat keinerlei präjudizielle Wirkung. Anwälte, die negative Schlichtungsverfahren als Ausschlussgrund für ein weiteres Vorgehen sehen, können sich im Zweifel haftungsrechtlich angreifbar machen, stellt der sachbearbeitende Rechtsanwalt Marius B. Gilsbach, LLM, fest.

Wir gehören auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund unserer fast 20jährigen Erfahrungen, unseren Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und unseren Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt.

Firmenkontakt
Ciper & Coll.
Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressekontakt
Ciper
dirk Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressemitteilungen

Recover One gegen chronische Rückenschmerzen

Recover One gegen chronische Rückenschmerzen

Recover One office

Healthcareone Plattform für ganzheitliche Gesundheitslösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und für

Mit Recover One – relaxen, schmerzfrei und wieder fit werden!
Das weltweit erste klinische Hightech-System für Regeneration, Prävention und Schmerzbehandlung. Für die aktive "Betriebliche Gesundheitsförderung" und für Zuhause. Regelmäßige Regeneration und frühzeitige Behandlung zur Linderung von chronischen Rückenschmerzen, Schlafproblemen, Gelenk-, Glieder- und rheumatische Schmerzen. Die Wirkung von Recover One in Verbindung mit SleepCare One wir durch die exklusive Kombination von biomechanischen Schwingungen, Infrarot-Wärme und einer medizinisch zugelassenen auditiven Neurostimulation erreicht. Mit Recover One wird nach körperlichen und mentalen hohen Belastungen, schnell das natürliche Gleichgewicht wieder hergestellt (Work Life Balance).
Wirkung: Recover One aktiviert das Gewebe-, Blut- und Lymphsystem und wirkt präventiv auf den ganzen Körper. Erreicht wird dies durch die mechanische Wirkung sanft oszillierender Schwingungen unterstützt durch Infrarotwärme. Das Körpergewebe wird gelockert und Muskelverhärtungen vor allen im Rückenbereich lösen sich.

Ergebnis ist eine schnell spürbare Schmerzlinderung und eine deutlich verbesserte Beweglichkeit. Durch die Aktivierung des Blut- und Lymphsystems lösen sich lymphatische Verklebungen; dies führt so einer Verbesserung des gesamten Stoffwechsels und als Folge zu einer Stärkung des Immunsystems. Die gesteigerte Durchblutung wird mehr Sauerstoff transportiert und die Zellversorgung verbessert. Die Tiefenentspannung wirkt nicht nur auf den Körper, auch Störungen der Befindlichkeit bei Burn-out Syndromen, depressiver Stimmungen, Stress oder Konzentrations- und Schlafstörugen lassen sich mit dem Recover One System gut behandeln.

Einsatzbereiche: Gezielte Prävention und effiziente Intervention sind in den unterschiedlichsten Bereichen gefragt. Das Regenerations-System wurde von Fachkräften aus Medizin und Physiotherapie entwickelt. Recover One Systeme stehen für den privaten, für den physio-therapeutischen Bereich, für die betriebliche Gesundheitsförderung und speziell zur Gesunderhaltung von LKW-Fahrern zur Verfügung.

Kontakt
Plate One GmbH
Wolfgang Pauck
Kapellenstr. 13
85622 Feldkirchen b. Münchenn
089 95951204
wolfgang.pauck@healthcareone.de
http://www.healthcareone.de

Pressemitteilungen

Die Firma Body18 steht für innovative Nahrungsergänzungsmittel, die sorgsam von Experten entwickelt wurden und der ständigen Weiterentwicklung unterliegen.

In unserer Gesellschaft spielen Vitalität, Fitness, Attraktivität und Gesundheit eine immer größere Rolle. Der Markt der Produkte, die das tägliche Wohlgefühl in unterschiedlichsten Lebenslagen unterstützen können, zeigt sich für Verbraucher in immer undurchsichtigeren Strukturen. Body18 bietet dagegen – als innovatives Unternehmen – ein neues, einmaliges Konzept, mit einer übersichtlichen Produkt

Die Firma Body18 steht für innovative Nahrungsergänzungsmittel, die sorgsam von Experten entwickelt wurden und der ständigen Weiterentwicklung unterliegen.

Nahrungsergänzungsmittel können in bestimmten Lebenssituationen einen guten Beitrag leisten, vitaler zu bleiben oder zu werden. Die in den sogenannten Supplementen enthaltenden Wirkstoffe, besitzen in stark konzentrierter Form physiologische und ernährungsspezifische Wirkungsweisen. In Body18-Produkten werden vor allem Vitamine, Mineralstoffe – in Form von Mengen- und Spurenelementen – sowie sekundäre Pflanzenstoffe, Ballaststoffe, essentielle Aminosäuren und hochwertige Eiweiße, ungesättigte Fettsäuren, Kräuter- und Pflanzenextrakte als natürliche Wirkstoffkombinationen angeboten. Alle Produkte bieten einen hohen Zusatznutzen, sind geschmacksneutral konzipiert, einfach handhabbar und werden ausschließlich in Pharmaqualität in Deutschland hergestellt. Die unscheinbar klein wirkenden Kapseln entfalten dabei oftmals eine unvermutet große Wirkung.

Body18 hat sich bereits gut drei Jahre auf dem deutschen Markt behaupten können. Durch die gestiegene Nachfrage für unterschiedlichste Ansprüche – im Alltag und Arbeitsleben, beim Sport oder in der Freizeit – wurde das Sortiment der besonders hochwertigen Produktpalette auf insgesamt 24 Produkte aufgestockt. Alle Supplemente liefern zusätzliche Unterstützung für die Gesundheit des Körpers allgemein, bei sportlicher Aktivität oder bei der Fettreduktion und dem Muskelaufbau.

Body18 bietet mit den folgenden Produkten eine umfassende Produktauswahl an: Acai Berry, Africa Mango, Aloe Vera, Appetite Blocker, BCAA, CLA, Coenzym Q10, Colustrum, Concentration, Creatine Komplex, Fat Blocker, Gelee Royal, Green Coffee Bean, Green Tea, Goji Berry, Hyaluron, Kohlsuppe, L-Arginin, L-Carnitine, Maca, Protein, Raspberry, Tribulus und White Kidney Bean. Dabei reicht die Zielgruppe für Body18-Produkte von 18 bis 80 Jahre, denn Fitness, Schönheit und Aktivität ist längst nicht mehr ausschließlich der jungen Generation vorbehalten. Im Gegenteil, mit zunehmenden Alter, können ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel immer wertvoller werden. Das komplette Produktsortiment von Body18 mit den absoluten Highlights, effektiven Wirkstoffen und wertvollen Tipps finden Sie auf www.body18.com Bildquelle:kein externes Copyright

Die Firmen-Philosophie von Body18 lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen. Wir möchten Sportlern, aber auch allen anderen Menschen, die Möglichkeit geben, ihr Leben vitaler und erfüllter zu gestalten. Unsere Produkte unterstützen die Leistungsfähigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens. Dabei liegt uns ein achtsamer Umgang mit der Gesundheit jedes einzelnen Verbrauchers sehr am Herzen. Daher freuen wir uns auch über Ihr individuelles Feed-Back und über mögliche, spezielle Anfragen zu unseren Produkten. Sollten Sie in unserem Sortiment ein Supplement vermissen, das ganz spezielle Bedürfnisse erfüllt, die Ihnen persönlich am Herzen liegen, geben Sie uns ebenso gerne einen Hinweis.

Kontakt:
Body18
Anja Müller
Potsdamer Straße 89
10785 Berlin
030 22 34 61 25
info@body18.com
http://www.body18.com

Pressemitteilungen

Fitness Kurs für Frauen

Der Frauen-Fitness-Kurs ist ideal für alle Frauen geeignet, die ein ausgewogenes Ganzkörper-Training wünschen. Der Kurs enthält 14 Übungen, die den kompletten Körper trainieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den typischen Frauen Problemzonen: Bauch, Beine und Po.

Fitness Kurs für Frauen

Frauen Fitness Kurs

Um das Verletzungsrisiko zu minimieren startet der Frauen Fitness Kurs mit Aufwärm-Übungen. Gründliches Aufwärmen bereitet den Körper ideal auf das kommende Training vor.

Anschliessend folgen 14 Übungen, die den kompletten Körper trainieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den häufigen Problemzonen bei Frauen: Bauch, Beine und Po. Abnehmen geht so auf natürliche Weise.

Zum Abschluss folgen einige Dehnübungen zur Verbesserung der Beweglichkeit. Ausserdem hat Dehnen einen positiven Einfluss auf die Erholung.

Die Einzel-Videos und das Trainings-Handbuch zeigen alle Schritte der Übungen ganz detailliert. Mit dem ebenfalls im Paket enthaltenen Übungs-Video geht das Mitmachen ganz leicht und macht durch die hinterlegte Musik richtig Spass. Um das Training perfekt zu planen ist ein zusätzlicher Monats-Trainingsplan enthalten.

Alle Übungen sind in sehr überschaubarer Zeit zu Hause ohne Geräte durchführbar. Das Training dauert nur wenige Minuten und ist deshalb auch für Frauen, die nur wenig Zeit haben, sehr gut durchführbar. Die Übungen helfen ein besseres Körpergefühl zu entwickeln. Schritt für Schritt fühlt man sich fitter und erreicht seine Ziele.

Der Fitness Kurs für Frauen im Überblick (alle Produkte stehen zum sofortigen Download bereit):
– Trainings-Handbuch mit 31 Seiten mit ausführlichen Erklärungen und Bildern
– Monats-Trainingsplan
– 14 Einzel-Videos aller Trainings-Übungen mit ausführlichen Erklärungen
– 3 Einzel-Videos der Dehnübungen
– Übungs-Video mit Musik zum Mitmachen (Spieldauer über 20 Minuten)

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.trainingsplaene-online.de/131/Fortgeschrittene_Frauen.html

Trainingspläne-Online ist die Website für effektives Training zu Hause ohne Geräte. Im Angebot sind u.a. ein Fitness Kurs für Starter, ein Fitness Kurs für Frauen und ein Fitness Kurs für Männer. Es gibt Downloads von Trainings-Videos, Trainingspläne, Trainings-Handbücher und Ernährungsratgeber. Die Tipps für Fitness und Abnehmen stammen vom Personal Coach Hendrik Ehnert und Nicole Hoffmann (Physiotherapie und Osteopathie).

Kontakt
Trainingspläne-Online
Hendrik Ehnert
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
info@trainingsplaene-online.de
http://www.trainingsplaene-online.de

Pressekontakt:
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstr. 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
thomas-issler@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Pressemitteilungen

Des Käufers mühsame Entscheidung beim Kauf eines Rollators

Des Käufers mühsame Entscheidung beim Kauf eines Rollators

Des Käufers mühsame Entscheidung beim Kauf eines Rollators

Rollator

Rollator, Standard-Rollator, Leichtgewicht-Rollator oder ein Special-Rollator kaufen, entscheiden und auswählen alle diese Möglichkeiten können Ihre Entscheidung zu Erwerb hemmen.

Ist den nun die Rollator Anschaffung eine mühselige Entscheidung ?

Ein Rollator, Standard-Rollator, Leichtgewicht-Rollator oder ein Special-Rollator und welcher ist für mich der Richtige ?

Alle diese Fragestellungen können für Sie zu einem Zweifel beim Kauf eines Rollator führen.

Ist der Preis des Rollators sehr wichtig ?

Die Höhe des Preises ist zwar für die letztliche Investitionsentscheidung relevant, doch sollte der Preis niemals für Ihre Kaufentscheidung am Abfabg stehen.
Hier gilt die Regel : ein falsches Produkt, zu einem vermeidlich günstigen Preis, bedeutet das dieses Produkt erst gar nicht hätte erworben werden sollen.
Ein Rollator soll seinem Zweck zur Wiederherstellung der Beweglichkeit und Agilität erfüllen und alle anderen Kriterien der Anschaffungsentscheidung sind nachgeordnet.

Wozu kann man die unterschiedlichen Rollator-Arten einsetzen ?

A. Special-Rollatoren XXL

Standard- und Leichtgewicht-Rollatoren haben alle eine eingeschränkte Belastbarkeit im Bezug auf das maximale Gewicht einer Person, welche diesen Rollator benutzt.
Dies liegt vor allem an der Art, wie ein Rollator genutz wird (in den Rollator steigen und sich mit den Armen nach unten Abstützen) und an der Breite zwischen den beiden Armstützen.
Bei gewichtigen Menschen kann ein Rollator zu schmal sein und der Rollator kann das Gewicht des Menschen nicht tragen. Dies kann zu einem Bruch im Rollator und es kann zu Verletzungen kommen.
Ein Rollator soll helfen und nicht eine Person verletzen.

AA. Arthritis-Rollatoren

Diese Rollatoren werden mit einer sogenannten Unterarmauflage vertrieben. Diese Unterarmauflage wird auf das Basis-Modell eines Standard-Rollator und/oder eines Leichtgewicht-Rollator montiert. Eine nachträgliche Montage ist nicht denkbar, da die Auflage schon bei der Fabrikation in der Fabrik straff mit dem Basis-Modell aneinander fügt wird.

AB. Rollator mit langen Schiebegriffen (Armstützen)

Die Hersteller von Rollatoren teilen die Anwender von Rollatoren im üblichen Fall in zwei Gruppen. Kleinere Personen mit einer Körpergröße von bis zu 160 cm und von normal großen Patienten mit einer Körpergröße von bis zu 185-190 cm. Dies spiegelt sich bei den mehrheitlichen Herstellern in der Klassifikation S (Small/Klein) und M (Normal) dar. Wenn Sie eine Körpergröße von über 190 cm haben, sollten Sie sich einen Rollator mit weiten Schiebehandgriffen kaufen. Diese Rollatoren sind speziell für große Menschen produziert.

Leichtgewicht- oder Standard-Rollator ?

Das Erste was bei der Überprüfung dieser zwei Arten auffällt, ist das Design und die eingbauten/verwendeten Materialien.
Ein Standard-Rollator wird aus Stahl bzw. Edelstahl herstellt. Der Unterbau ist meist mit Chrom eloxiert oder auf Hochglanz poliert. Durch den Gebrauch von Stahl ist das Gewicht des Standard-Rollators sehr hoch.

Des weiteren ist die Gestaltung dieser zwei Arten sehr unterschiedlich. Der Standard-Rollator ist einfach im Design. Der Volksmund spricht dazu :”Die sehen ja alle gleich aus…..”. Dies liegt am verwendten Werkstoff und an der Bauweise.

Ist Ihre restliche Kraft zum Anheben und Bewegen des Rollators sehr klein, sollten Sie auf jeden Fall einen Leichtgewicht-Rollator bentzen. Auch wenn Sie öfters mit dem Personenkraftwagen unterwegs sind, ist die Verwendung eines Leichtgewicht-Rollators empfehlenswert, da das Ein- und Ausladen in den Kofferraum sehr erleichtert wird.

Dieses sollten Sie bei Ihrer Urteilsfindung zum Erwerb eines Rollators mit einfließen lassen. Natürlich kann man auch einen Kompromiss zwischen Preis und Funktion machen, aber ich empfehle Ihnen die Tendenz zur Funktion favorisieren zu lassen.

Impressum/Kontakt:
Sanitätshaus Burbach + Goetz
Peter Lief / Mobilitätsberater
Stegemannstr. 5-7
56068 Koblenz
info@burbachgoetz.de

http://www.burbach-goetz.de/Mobilitaet-und-Agilitaet/Rollator-Shop/Rollator/
http://www.burbach-goetz.com/Mobility-_-Agility/Rollator-Mobilty-Aid-Shop/Rollators/
http://www.mein-elektromobil.de

Kontakt
Sanitätshaus Burbach + Goetz
Peter Lief
Stegemannstr. 5-7
56068 Koblenz am Rhein
0261 13388-0
ebay@burbachgoetz.de
http://www.burbach-goetz.de/Mobilitaet-und-Agilitaet/Rollator-Shop/Rollator/

Pressekontakt:
Sanitätshaus Burbach Goetz
Peter Lief
Stegemannstr. 5-7
56068 Koblenz am Rhein
0261 13388-0
info@burbachgoetz.de
http://www.burbach-goetz.de/Mobilitaet-und-Agilitaet/Rollator-Shop/Rollator/