Tag Archives: Bewegung

Pressemitteilungen

FIT IM (BÜRO)ALLTAG

KETTLER 2019: OFFICE TRACK & OFFICE ERGO

Körperliche Bewegung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, das ist zunächst einmal nichts Neues. Dennoch gelingt es nicht immer ausreichend Bewegung in den Alltag zu integrieren, vor allem nicht bei einem Bürojob. Laut einer Studie der Deutschen Gesetzlichen Krankenkassen (DKV) sitzen deutsche Arbeitnehmer 7,5 Stunden am Tag – damit ist jetzt Schluss!

Bye, bye Mittagsmüdigkeit, Verspannungen oder Rückenschmerzen: Mit der MOVE@WORK Serie von KETTLER eröffnen sich völlig neue Dimensionen im bewegungsarmen Büroalltag. Das OFFICE TRACK und das OFFICE ERGO integrieren die beiden Komponenten Arbeit und Bewegung bewusst unbewusst in die Arbeitszeit. Dabei geht es gar nicht darum, sich vollständig auszupowern, sondern neue sportliche Routinen für das Büro zu entwickeln. Das stärkt nicht nur die Muskulatur und wirkt Verspannungen entgegen, die Bewegung regt die Durchblutung an und steigert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

MOVE@WORK

Die Bewegung auf dem Fahrradtrainer OFFICE ERGO wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit, sondern auch auf die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit aus. Durch die Kombination aus Ergometer und Schreibtisch lassen sich jegliche Arbeitsaufträge ganz einfach mit einem sportlichen Hintergrund verbinden.

Das Display ist frei auf dem Tisch platzierbar und zeigt die wichtigsten Basiswerte, wie Zeit, Geschwindigkeit, Distanz, Herzfrequenz oder Energieverbrauch, an.
An Bord des OFFICE ERGO befinden sich zwei Trainingsmodi zur Auswahl: Beim Manuellen-Training wählt der Nutzer zwischen den Bremsstufen (Gängen), während er beim Automatik-Training einen Ziel-Wattwert bestimmt. Die Bremsleistung regelt sich so in Abhängigkeit der Trittfrequenz automatisch.

Wer sich noch mehr Arbeitsgänge im Alltag wünscht als nur die Treppe in die zweite Etage, für den ist die integrierte Schreibtisch-Laufband-Kombi OFFICE TRACK die perfekte Möglichkeit, um das tägliche Schrittpensum bereits im Büro zu erledigen. Die seitlich befestigte Handlauf-Reling fördert ein sicheres Laufgefühl, sodass das Schreiben am Laptop kein Problem ist. Der leistungsstarke AC Motor ist besonders leise, was ihn perfekt für konzentriertes Arbeiten oder die Verwendung in gemeinsamen Meetings eignet. Das zentrale Steuerpanel für Tisch und Laufband ist im vorderen Tischbereich angesiedelt und ermöglicht ein besonders bedienungsfreundliches und einfaches Handling.

Das OFFICE ERGO und das OFFICE TRACK sind beide ergonomisch konzipiert.
Die komfortable Höhenverstellung ermöglich die Anpassung an die individuellen Körpergrößen der Mitarbeiter. Durch die Ausstattung mit USB-Vorrichtung und Steckdosen lässt sich selbst die Arbeit am Laptop an den alternativen Arbeitsplatz verlegen – also keine Chance für Ausreden!

Mehr Informationen finden Sie auf dem KETTLER Blog und auf Facebook sowie Instagram

Produktdaten OFFICE ERGO:
Aufstellmaße (B x H x T): 120×120 cm – Tisch-Höhe verstellbar: 108-143 cm
Antriebssystem: Geräuscharmer Antrieb und hohe Laufruhe durch 8 kg Schwungscheibe
Features: Ergonomisch konzipiert durch komfortable Höhenverstellung, Display kann individuell auf dem Tisch ausgerichtet werden, Ausgestattet mit USB-Vorrichtung und Steckdosen
Max. Gewichtsbelastung: 150 kg
Preis (UVP*): auf Anfrage

Produktdaten OFFICE TRACK:
Aufstellmaße (B x H x T): 120×179 cm – Tisch-Höhe verstellbar: 108-143 cm
Motorleistung: Leiser und leistungsstarker AC Motor 2,0 PS (0-6 km/h)
Geschwindigkeit: 0,1 – 6 km/h (in 0,1 km/h-Schritten)
Features: Ergonomisch konzipiert durch komfortable Höhenverstellung, Sicheres Laufgefühl durch Handlauf-Reling, ergonomische Armauflage, Ausgestattet mit USB-Vorrichtung und Steckdosen
Max. Gewichtsbelastung: 180 kg
Preis (UVP*): auf Anfrage

Über KETTLER:

1949 war das Jahr, in dem Heinz Kettler als 22jähriger aus seinem Traum Wirklichkeit machte und den Grundstein für sein Unternehmen setzte. Er machte sich selbständig und griff auf, was in der Luft dieser Zeit lag: Aufbruch, boomende Wirtschaft, Konsumfreude, Wohlstand für alle. So entwickelte und produzierte der junge Heinz Kettler, was die Menschen sich wünschten. Erste Erfolge stellten sich mit Küchen- und später Campingartikeln ein. Den großen Durchbruch erfuhr das Unternehmen mit dem Campingsessel Piccolo und natürlich mit dem legendären KETTCAR. Das KETTCAR bewegt bis heute Generationen von Kids!
Was dann folgte, war eine Karriere der Nachkriegszeit. Später gesellten sich das erste Alu-Rad und Heimsportartikel dazu und rundeten das Freizeitartikel-Angebot des Unternehmens ab. So wuchs das Sortiment zu einer breiten Kollektion rund um das genussvolle Leben und umfasst heute die Bereiche Sportartikel, Gartenmöbel sowie Spiel und Kind.
Etwa 500 Mitarbeiter, die meisten davon rund um den Stammsitz im westfälischen Ense-Parsit, stehen für die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb innovativer Produkte mit allerhöchsten Qualitätsansprüchen zur aktiven Freizeitgestaltung von Jung und Alt.

Firmenkontakt
Kettler Freizeit GmbH
Stefanie Risse
Hauptstraße 28
59469 Ense-Parsit
+49 2938 810
+49 2938 8191000
contact@kettler.de
http://www.kettler.de

Pressekontakt
SIDELINES – Agentur für Kommunikation GmbH
Jasmin Pyttlik
Löwengasse 27 G
60385 Frankfurt
069 – 380982-14
jp@sidelines.agency
http://www.sidelines.agency

Bildquelle: KETTLER

Pressemitteilungen

Gesunde Skepsis gegenüber Ernährungs-Ratgebern

Empfehlungen meist ohne wissenschaftliches Fundament

sup.- Bei kaum einem Thema sind seriöse Forschung und pseudowissenschaftliche Veröffentlichungen so schwer auseinanderzuhalten wie bei der nie nachlassenden Flut von Ernährungsempfehlungen. Nahezu täglich werden uns bestimmte Speisen oder Inhaltsstoffe als gesund bzw. ungesund erklärt und daraus dann die entsprechenden Mindestverzehrmengen oder auch Verbote abgeleitet. Aber äußerst selten beruht diese Kategorisierung auf einer gesicherten Faktenlage, wie der Wissenschaftsjournalist Detlef Brendel in seinem Buch „Schluss mit Essverboten“ (Plassen-Verlag) erläutert. Eine gesunde Ernährung, so sein Kommentar zur Ratgeber-Inflation, lasse sich nie anhand einzelner Nahrungsmittel oder einzelner Bauteile von Nahrungsmitteln definieren. Es komme stattdessen stets auf die Ausgewogenheit der gesamten Ernährung und auch auf den individuellen Lebensstil an. Eine Reglementierung der Ernährung über isoliert betrachtete Inhaltsstoffe werde dieser Komplexität nicht gerecht: „Besonders trifft dies auf die Diskussion des Übergewichts zu, bei der beispielsweise das relevante Thema Bewegung gezielt ausgegrenzt wird.“

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Sport/Fitness

8 Kilo verlieren in nur 6 Wochen mit Darmreinigung durch Öl-Kur! („Am Anfang war der Darm“ von Dantse Dantse) – indayi edition

Haben Sie Gewichtsprobleme und Autoimmun-Beschwerden und nichts, was Sie versuchen, bringt Sie weiter? – Dann haben sie sicher noch keine Öl-Kur gemacht, um ihren Darm zu reinigen.

Genau so ging es einer Frau, nachdem ihre Schilddrüsenstörung mit Antibiotika behandelt wurde. Sie versuchte alles, um eine Lösung zu finden. Sie hungerte sehr oft, verlor aber kein einziges Kilo. So kam es, dass sie unter dauerhaftem Hunger litt und kein Sättigungsgefühl mehr empfand. Sie hätte den ganzen Tag lang nur essen können. Diese Situation intensivierte sich durch die Frustration nach jeder nicht gelungenen Diät-Phase. Nach ärztlichen Untersuchungen sei jedoch alles mit ihr in Ordnung…

 

Coach Dantse Dantse sollte ihr bei ihrem Problem helfen. Auf die Frage, ob sie ihre Darmflora nach den zahlreichen und langen Antibiotika-Phasen wiederhergestellt habe, antwortete sie, sie wüsste gar nicht, dass das notwendig sei. Ihr Arzt hätte kein Wort dazu verloren.

 

Durch das Coaching begann sie nicht nur mit der Darmreinigung, sondern auch damit ihren Darm zu sanieren, ihn sich regenerieren zu lassen und ihn nachhaltig durch eine strenge Ernährungsumstellung und einen neuen Lebensstil zu stärken. Bei ihr reichte die Öl-Kur mit vollem Bauch. Täglich bewegte sie sich mindestens 30 Minuten an der frischen Luft und machte 10 Minuten lang kleine, sehr leichte Muskelaufbau-Übungen. Mal ging sie joggen, mal walken, mal nur spazieren, und manchmal sprang sie Trampolin.

 

Nach nur sechs Wochen verlor sie über 8 kg, ihre Pickel waren alle weg, sogar ihre rätselhafte Allergie, von der nicht klar war, was sie überhaupt verursachte, verschwand einfach. Für die Frau grenzte es an ein Wunder, was eine bloße Darmreinigung alles bewirken konnte! Ihre Haut wurde erneuert, ihre Laune war zu 120% besser und ihre ständige Antriebslosigkeit war verschwunden. Mittlerweile fehlt es ihr überhaupt nicht mehr an Energie. Sie ist eine aktive Joggerin und bereitet sich sogar auf den New-York-Marathon vor.

 

Das ist nur eine der vielen lehrreichen und spannenden Geschichten aus Dantes Buchreihe Am Anfang war der Darm!

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliografische Angaben:

Sammelband
Erschien am 02.10.2018 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003129
ISBN-13: 978-3947008162
Taschenbuch, 404 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Pressemitteilungen

Ernährungsforschung ohne Substanz

Studien taugen nicht für Empfehlungen

sup.- Fast täglich wird die Menschheit mit Studien zur Ernährung und darauf aufbauenden Empfehlungen traktiert. Dazu stellt Prof. Dr. John Ioannidis fest: „Es gibt etwa eine Million Ernährungsstudien, zehntausende Forscher arbeiten auf diesem Gebiet und veröffentlichen wie verrückt. Fast jeden Tag erscheint ein neues Paper, das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht stimmt.“ Prof. Ioannidis ist ein international renommierter Experte für Metaresearch, also die Bewertung der Qualität von Forschung. Er kritisiert zweifelhafte Messmethoden, die falsche Interpretation von schlichten Beobachtungsstudien und Fragestellungen, mit denen komplexe Zusammenhänge unzulässig vereinfacht werden. Aus seiner Sicht sind rund 85 Prozent der jährlich in die Gesundheitsforschung investierten Gelder schlicht verschwendet.

Eine ähnlich kritische Position hat Prof. Dr. Peter Stehle, ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Er stellt fest, dass die Ernährungsforschung nicht genügend wissenschaftliche Evidenz liefern kann. Formulierungen wie gesund und ungesund, so Stehle, seien falsch, weil sie den Eindruck erwecken würden, das eine darf ich, das andere nicht. In der Ernährungsforschung, so führt er aus, dürfe es kein schwarz und weiß geben, auch wenn viele das gerne hätten. Und zum Einfluss der Ernährung auf die Verfassung des Menschen stellt er unmissverständlich fest: „Das lässt sich nicht quantifizieren. Niemand weiß das.“ Auch zum Thema Körpergewicht hat Prof. Stehle eine überzeugende Empfehlung: „Wenn ich weniger Energie verbrauche, muss ich dann halt weniger essen.“

In seinem Buch „Schluss mit Essverboten“ (Plassen-Verlag) fordert deshalb der Wissenschaftsjournalist Detlef Brendel eine neue Qualität der Gesundheitsdiskussion. Er kritisiert die Inflation von angeblich gesunden Ernährungsempfehlungen ohne wissenschaftlich solide Basis, die Verteufelung einzelner Nahrungsmittel und sogar einzelner Bausteine von Nahrungsmitteln sowie die gezielten Manipulationen von denjenigen, die mit der Ernährungs-Hysterie ihre Geschäfte machen.

Gesundheit wird primär durch den gesamten individuellen Lebensstil und durch genetische Disposition geprägt. Die Ernährung ist dabei nur ein Segment des Lebensstils. Sie setzt sich aus einer Vielzahl unterschiedlicher Nahrungsmittel zusammen. Diese wiederum bestehen aus einem breiten Spektrum von Inhaltsstoffen. Einen einzelnen dieser Inhaltsstoffe isoliert als verantwortlich für die Gesundheit zu definieren, so Brendel, macht schon allein nach den Grundsätzen der Logik keinen Sinn. Die Reglementierung der Ernährung, bei der die Inhaltsstoffe Zucker, Fett und Salz im Fokus stehen, kann deshalb die Komplexität des Lebensstils nicht lösen. Besonders trifft dies auf die Diskussion des Übergewichts zu, bei der beispielsweise das relevante Thema Bewegung gezielt ausgegrenzt wird. So wird die Komplexität des Lebensstils unzulässig vereinfacht, um zu den gewünschten Empfehlungen zu kommen. Nach den Kriterien von Prof. Ioannidis gehören solche Studien in den Müll.

Supress
Redaktion Andreas Uebbing

Kontakt
Supress
Andreas Uebbing
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schluss mit dem Winterspeck

Kommt wahre Schönheit wirklich von innen?

Jetzt, wo es Frühjahr wird, denken schon wieder viele Frauen an ihre Bikinifigur. Methoden zum Abnehmen gibt es wie Sand am Meer, die Frage ist: was ist nachhaltig wirksam und fördert das Wohlfühlen im eigenen Körper?

Im Tierreich schmücken sich bekanntlich die männlichen Tiere mit bunten Federn und eindrucksvollen Hörnern, um die Gunst ihrer weiblichen Artgenossen zu erobern. Unter uns Menschen fällt es traditionell den Frauen zu, Männer und andere Menschen durch ihre Schönheit und Attraktivität anzusprechen.

Schönheit und Attraktivität
Schönheitsideale sind natürlich ein zeitabhängiges Phänomen. Sie unterliegen einzelnen Kulturen, den gesellschaftlichen Normen und deren Wandlungen. Mittlerweile ist es dennoch wissenschaftlich erwiesen, wie Lars Penke, Professor für Biologische Persönlichkeitspsychologie an der Universität Göttingen mitteilt, dass das Empfinden weiblicher Schönheit nicht rein subjektiv ist. Was Menschen als weibliche Schönheit ansehen, ist laut Penke in allen Gesellschaften auf unserer Erde in etwa gleich. Auch wenn immer der persönliche Geschmack eine weitere Rolle spielt.

Bei der Beurteilung von Attraktivität geht es laut wissenschaftlichen Erkenntnissen vor allen Dingen um die Frage, ob der jeweilige Menschen Merkmale für eine erfolgreiche Fortpflanzung aufweist. Eine gesunde, hübsche Frau soll hierbei die besten Voraussetzungen für gesunden Nachwuchs liefern. Karl Grammer, deutscher Verhaltensforscher und Evolutionsbiologe, identifizierten acht „Säulen“ der Schönheit: Jugendlichkeit, Symmetrie, Durchschnittlichkeit (entspricht dem, womit wir vertraut sind), Geschlechtshormon Marker (geben einen Hinweis auf Gesundheit), Körpergeruch, Bewegung, Hautfarbe und Haartextur.

Wenn wir uns die oben aufgeführten Säulen der Schönheit anschauen, gibt es solche auf die wir keinen Einfluss haben – das sind die Symmetrie unseres Gesichtes und Körpers und der die Durchschnittlichkeit unseres Aussehens – bei anderen können wir etwas machen. Schauen wir uns also die Aspekte an, wo wir einen Hebel in der Hand haben.

An welcher Säule der Schönheit können wir etwas tun?
Jugendlichkeit: Was das Thema Jugendlichkeit angeht, steht fest: unser Alter können wir nicht verändern. Ich weiss noch, in meiner Kindheit wurden Menschen, die über 50 oder Jahre alt waren, als schrecklich alt angesehen. Heute werden die Menschen im Durchschnitt älter. Nun geht es darum lange so gesund und fit zu bleiben wie möglich. Menschen im Alter zwischen 50-60 Jahren sehen sich wissenschaftlichen Studien zur Folge nicht mehr als „alt“ an. Das biologische Alter sagt nichts darüber aus, wie alt ein Mensch wahrgenommen wird. Denken wir an einen Menschen, der ohne Begeisterung und Energie durch sein Leben geht und sich, d.h seinen Körper, im wahrsten Sinne des Wortes hängen lässt. So ein Mensch wird wohl tendenziell als alt wahrgenommen. Die Wahrnehmung von Alter hängt sehr stark mit dem Maß an Lebensenergie und Ausstrahlung zusammen, die von einem Menschen ausgeht. Das sind beides Aspekte, für die wir etwas tun können.
Vertiefende Fragen dazu: Was begeistert mich? Was bringt mein Herz zum Hüpfen? Was schenkt mir Kraft? Was sind in meinem Leben Energieräuber? Wo kann ich Experimentierfreude an den Tag legen? Bei welchen Themen kann ich mehr Offenheit und Flexibilität entwickeln? In welchen Situationen kann ich mehr Offenheit und Flexibilität entwickeln?

Geschlechtshormone: Das Niveau an weiblichen Geschlechtshormonen hat einen Einfluss auf den Menstruationszyklus, der Fruchtbarkeit der Frau und auf den Zeitpunkt des Eintretens der Wechseljahre: Hormone haben einen Einfluss auf die Psyche und das gesamte Wohlbefinden. Sri Pranaji, ein Yogi und Siddha Meister aus Malaysia, sagte der Autorin in einem Interview: „Ich habe einen speziellen Kurs für Frauen entwickelt, Siddha Inner Beauty, der Frauen auf allen Ebenen ihres Lebens helfen soll. In diesem Seminar werden Techniken vermittelt, die zu einer besseren Zirkulation des Blutes und der Energie führen. Dadurch werden auch die Drüsen angeregt, was zu einer verbesserten Hormonproduktion führt. Bis jetzt konnten schon über 1000 Frauen weltweit von dieser Methode profitieren. Etliche davon haben mittlerweile keine Menstruationsbeschwerden mehr und fühlen sich in ihrer Haut wohler.“
Vertiefende Fragen dazu: Wie ausbalanciert sind meine weiblichen Geschlechtshormone? Habe ich Menstruationsbeschwerden? Welche Methoden kenne ich, die unschädlich sind und sich positiv auf meine Geschlechtshormone auswirken?

Körpergeruch: Der Körpergeruch wird stark dadurch bestimmt, was wir essen. Je vitaler und frischer unserer Kost ist, desto positiver für unsere Körperausdünstungen. Ich weiss noch, als ich mein Frühstück auf grüne Smoothies umgestellt habe, roch ich laut Äußerungen aus meinem Umfeld in der ersten Zeit grün. Eine wissenschaftliche Studie hat nachgewiesen, dass in der Wahrnehmung von Menschen der Schweiss Anderer besser riecht, wenn sie Gemüse anstatt viel rotes Fleisch gegessen haben.
Vertiefende Fragen dazu: Welche Nahrungsmittel nehme ich zu mir? Könnte ich meinen Fleischkonsum reduzieren und meinen Anteil an Vitalkost erhöhen?

Bewegung: Über die Wichtigkeit von Bewegung für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben wir schon viel gehört. Da das Thema so bekannt ist, kommen hier nur ein paar anregende Fragen.
Vertiefende Fragen dazu: Wie bewege ich mich? Bewege ich mich genügend? Wie ist es mit meiner Bewegung im Alltag – Stichwort Treppe statt Fahrstuhl, Velo statt Auto? Wie geschmeidig sind meine Bewegungen? Was tue ich für meine Beweglichkeit?

Hautfarbe: Wenn über Hautfarbe gesprochen wird, wird auf die Ebenmäßigkeit der Hautfarbe angesprochen. Sie ist ein Indikator für die Gesundheit und für den psychischen Zustand. Jeder hat bestimmt schon einmal hektische rote Flecken bekommen oder bei jemand gesehen, der in Stress war. In diesem Zusammenhang ist als die Stressregulierung und psychische Stabilität von grosser Bedeutung. Gerade Frauen fühlen sich oft hin und hergerissen zwischen ihren vielen Rollen und Anforderungen des täglichen Lebens. Vrushali Wagh Nadkerni, Expertin für den Kurs Siddha Inner Beauty schreibt in ihren Erfahrungen: „Ich habe viele Workshops und Seminare auf der ganzen Welt durchgeführt … und ich habe erkannt, dass Frauen überall gleich sind – weich, liebevoll und umsorgend, immer gebend. Oftmals vernachlässigen sie ihre eigenen Bedürfnisse. Ihre innere Veränderung ist so schön mitzuerleben. Die körperlichen Aspekte sind gewaltig – Frauen, die sich auf die Reise des Inner Beauty einlassen, sehen viel jünger aus als ihr Alter und ihre Haut glänzt auch ohne Make-up.“
Vertiefende Fragen dazu: Wie gesund ist meine Ernährung? Welchen Einfluss hat meine Ernährung auf den gesamten Stoffwechsel und meine Haut? Was nährt meine Seele? Was kann ich mir Gutes tun? Was kann ich tun, um den Stresslevel in meinem Leben zu senken bzw. Stress genügend auszugleichen?

Haartextur: Viele Haarpflegemittel versprechen eine Verbesserung der Haartextur. Wer unter stressbedingtem Haarausfall leidet, kann eine bestimmte Druckpunkt Massage aus dem Programm Siddha Inner Beauty anwenden. Dadurch löst sich der Stress, der Blutfluss wird angeregt und die Haarwurzeln werden stimuliert.
Vertiefende Fragen dazu: Wie gesund ist meine Ernährung? Welchen Einfluss hat meine Ernährung auf den gesamten Stoffwechsel und meine Haare? Weitere Fragen siehe unter Hautfarbe

Und was ist mit den inneren Werten und der Persönlichkeit?
Die Diskussion, ob nun innerer Werte mehr oder weniger zählen als die physische Erscheinung, ist in unserer visuell ausgerichteten Gesellschaft oft geführt worden. Unbestritten hat die innere Schönheit einen grossen Einfluss auf unsere Ausstrahlung und Attraktivität. Ein hübscher Mensch mit schlechten Lebensgewohnheiten, wird in der Regel nicht als schön empfunden. Innere Schönheit ist hauptsächlich dadurch gekennzeichnet, dass Du im Reinen mit dir bist. Du hast einen inneren Frieden und hast dich und dein Leben (mehr oder weniger) angenommen, so wie es ist. Mit sich selber im Reinen zu sein, entsteht durch eine entsprechende innere Ausrichtung, Arbeit an sich selber und der Lösung von vergangenen Belastungen. Wenn wir auf Menschen treffen, die zufrieden in der eigenen Haut sind und ein Lächeln auf dem Gesicht haben, finden wir das nicht nur sympathisch, sondern auch attraktiv.

Neugierig geworden?
Alle Frauen, die sich angesprochen fühlen, können sich gemeinsam mit uns auf die Reise zu ihrer inneren (und äusseren) Schönheit machen.

Hypnosezentrum Schweiz GmbH biete Menschen wirkungsvolle Werkzeuge für ihre Persönlichkeitsentwicklung oder Zielerreichung oder zur Stärkung der Gesundheit. Dabei arbeiten wir sowohl im 1:1 Setting wie auch in Seminaren.

Kontakt
Hypnosezentrum Schweiz GmbH
Cordula Mezias
Reservoirstrasse 1
4416 Bubendorf
+41 61 535 71 19
info@hypnosepraxis-basel.com
https://www.hypnosepraxis-basel.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Bewegung:Evolutionäres Grundbedürfnis und Lebenselixier

Bewegung:Evolutionäres Grundbedürfnis und Lebenselixier

Bewegung stillt ein evolutionäres Grundbedürfnis. Sie liegt in unseren Genen. Sie ist das Rüstzeug, das uns fit und lebendig hält – körperlich und geistig. Bewegung macht es leicht, unseren Körper besser zu verstehen, gesunde Lebensmittel zu unseren Favoriten zu erklären und den Genuss am Leben einzufordern. Denn ist unser Körper in Bewegung und gelassen, fühlt er sich erfrischt und glücklich und sendet die Botschaften aus, die uns helfen, seine Reaktionen einzuordnen.
Früher war Bewegung normal und nichts Besonderes. Der Mensch lief täglich lange Strecken über mehrere Stunden. Laufen gehörte dazu und sicherte das Überleben; auf der Jagd und auf der Flucht. Der Drang sich zu bewegen ist bei vielen Menschen heute verschwunden. Er ist noch bei kleinen Kindern zu entdecken, die spontan einfach loslaufen. Heute braucht der Mensch das Laufen nicht mehr, zu welchem Zweck auch immer. Heute ist er nicht mehr auf der Flucht, sondern am Schreibtisch gefangen. Dabei ist sein körperlicher Aufbau mit all seinen Funktionen und Bedürfnissen noch immer der eines Läufers und es wäre gut, die durch Stress und Ärger angestaute Energie loszuwerden. Angestaute Energien machen nicht nur dick und krank, rauben wertvolle Nährstoffe und Lebenszeit, sondern versperren auch den Weg zu den ganz persönlichen Bedürfnissen.

Was Bewegung alles kann

Bewegung vertreibt Stresshormone
Bewegung ist, wie eine gesunde Ernährung auch, eine Medizin, die erwiesenermaßen gesund hält und die Alterung verlangsamt. Kein Medikament kann innere Unruhe, aufgestaute Aggressionen und belastende Stresshormone besser abbauen.

Bewegung läuft vielen Krankheiten davon
Bewegung kann Krankheiten wie Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall und Fettstoffwechselstörungen davonlaufen. Auch gegen Diabetes ist sie das richtige Mittel. Denn sie wirkt besser als jede Diät, weil sie die Körperzellen sensibler für Insulin macht und dies zu einer verbesserten Glukoseverwertung führt. Zudem trägt sie auch zum Osteoporoseschutz bei, da sie die körpereigene Mineralisierung der Knochen aktiviert.

Bewegung unterstützt die Entgiftung
Bewegung steigert die Lebendigkeit und Lebensqualität. Sie führt zu einer besseren Durchblutung von Muskeln und Organen, wodurch die Zellen vermehrt mit wichtigen Nährstoffen und Sauerstoff versorgt sowie von Schlackenstoffen befreit werden können. Zudem erleichtert sie die Verdauungsarbeit, hilft bei der Entgiftung und entlastet den Säure-Basen-Haushalt. Denn mit ihr können lästige Säuren nicht nur über die Nieren, sondern auch über die Atemluft und den Schweiß ausgeschieden werden.

Bewegung stärkt Muskeln und Gelenke
Bewegung fördert die Beweglichkeit, stärkt Muskeln, Bänder, Sehnen, Knochen und Gelenke und führt zu einer guten Körperhaltung. Durch den Muskelaufbau werden Knochen und Gelenke stabilisiert, Gelenkproblemen und Rückenbeschwerden wird vorgebeugt.

Bewegung inspiriert
Bewegung bringt gute Gedanken hervor und inspiriert. Denn der Atemrhythmus wirkt nicht nur auf den Stoffwechsel, sondern auch auf das Gehirn, sodass es mit der Rückenmarksflüssigkeit umspült wird. Dieses Zusammenspiel ermöglicht es, in eine rhythmische Mitte des Denkens zu kommen. Das erklärt auch, warum Ausdauersportler leichter zu klaren Gedanken und guten Lösungen gelangen.

Bewegung macht schlau
Bewegung im moderaten Tempo entwickelt geistiges Potenzial. Denn sie steigert die Gehirndurchblutung in dem Maße, dass sie die Bildung neuer Blutgefäße und Nervenzellverbindungen angeregt. Hierdurch entstehen sogenannte Querverbindungen, die das Zusammenspiel von linker (rationaler) und rechter (emotionaler) Gehirnhälfte fördern. Zudem sinkt das Risiko, an Demenz zu erkranken.

Bewegung macht glücklich
Bewegung fördert die innere Stabilität und lässt einen neuen Rhythmus finden, welcher zu geistiger Ruhe und positiver Lebenseinstellung führt. Hinzu kommt das gute Gefühl, den inneren Schweinehund besiegt zu haben. Dieser Effekt spiegelt sich auch in anderen Lebensbereichen wider und stärkt das Selbstvertrauen, auch andere Herausforderungen mit Zuversicht meistern zu können.

Bewegung löst Ängste und fördert den Schlaf
Bewegung verhilft zu einem besseren Schlaf und löst Ängste, Schritt für Schritt, nachhaltig und gesund.

Bewegung unterstützt das Abnehmen
Bewegung beugt Übergewicht vor und unterstützt das Abnehmen. Nicht nur, weil sie den täglichen Kalorienbedarf erhöht, sondern auch, weil sie den Fettabbau auf Touren bringt. Denn bewegen sich die Muskeln, werden die Enzyme in den Muskeln aktiviert, die für die Fettverbrennung zuständig sind. Und letztendlich reguliert sie auch den Appetit, weil sie hilft, das Gefühl für Hunger und Sättigung wiederzufinden.

Wohlfühltraining
Wo liegt die Grenze zwischen einem Training, das den Körper schadet, und einem Training, das fit und glücklich macht? Viele Faktoren fließen hier ein und Alter, Gesundheits- und Trainingszustand sowie Dauer und Intensität gehören auf jeden Fall dazu. Klar ist, dass mehrmaliges überhöhtes Training in der Woche den Körper stark stresst, weil es das Immunsystem beeinträchtigt und die Infektanfälligkeit erhöht. Zugleich erfordert es erheblich längere Regenerationszeiten. Die besten gesundheitlichen Effekte werden erzielt, wenn durch Sport pro Woche 1500 bis 2000 Kalorien verbraucht werden. Das entspricht in etwa jeden zweiten Tag 45 Minuten oder jeden Tag eine halbe Stunde. Solch ein Training überfordert nicht und macht Spaß.

Über die Autorin:
Claudia Meyer ist Personal Trainerin, Ernährungstrainerin und ehemalige Leistungssportlerin. Darüber hinaus publiziert sie in Fachzeitschriften. Ihr Buch „Intuition – Dein Coach für ein gesundes und glückliches Leben“ ist im Verlag tredition erschienen. ISBN: 978-3-7439-7463-0, Format: 14,8 x 1,4 x 21 cm, 244 Seiten. Weitere Informationen zum Buch gibt es hier

Personal Trainer
Ernährungstrainer

Kontakt
Personal Trainer und Erährungstrainer
Claudia Meyer
Hohenzollernstr. 21
33330 Gütersloh
0175/9268526
info@claudia-meyer-pt.com
http://www.claudia-meyer-pt.com

Pressemitteilungen

newgen medicals 7in1-Körperanalysewaage mit Bluetooth

Die Körperwerte im Blick behalten und auswerten

newgen medicals 7in1-Körperanalysewaage mit Bluetooth

newgen medicals 7in1-Körperanalysewaage aus Glas mit Bluetooth, App & Nutzer-Erkennung, www.pearl.de

– Analyse und Messwert-Speicherung per App
– Automatische Erkennung der Nutzer per App
– Geeignet bis 180 kg Körpergewicht
– Kompatibel mit Apple Health und Google Fit
– Datenübertragung per Bluetooth 4.0
– Großes LED-Display

Den Körper kennenlernen: Die Waage von newgen medicals misst nicht nur das Gewicht. Dank
integrierter Elektroden in der Glasplatte analysiert sie den Körper. So kennt man ab jetzt auch
seinen BMI, den Anteil an Körperfett, Wasser, Knochenmasse u.v.m.

Alle Daten übersichtlich im Blick: Ist die Waage mit dem Smartphone verbunden, sieht man mit der
kostenlosen App immer sofort alle wichtigen Daten und kann seine Messwerte vergleichen und
analysieren.

Ideal für die ganze Familie: In der App lassen sich individuelle Nutzer-Profile anlegen. Die Waage
erkennt einen automatisch an den Daten und ordnet die Messergebnisse automatisch dem
richtigen Profil zu.

Kompatibel zu Apple Health und Google Fit: Die Messwerte werden auch in die Gesundheits-App
des Smartphones übernommen. So hat man Körperdaten, Bewegungs-Aktivitäten u.v.m. immer
zusammen im Überblick.

– 7in1-Körperfettwaage mit Bluetooth und Benutzer-Erkennung
– Robuste Oberfläche aus Glas mit 4 integrierten Metall-Sensoren für präzise Ergebnisse
und Körperanalyse
– Sendet alle Daten per Bluetooth 4.0 direkt an das Mobilgerät
– Kostenlose App für iOS und Android, erhältlich im App Store und bei Google Play: zur
Auswertung und Speicherung der Messwerte
– Kombinierbar mit Fitness-Armbändern FBT-45, FBT-50.hr PRO.V5, FBT-50.HR PRO.V4,
FBT-110.HR, FBT-120.HR: für noch genauere Ergebnisse
– Großes LED-Display mit 5,9 cm / 2,3″: Anzeige von Gewicht, Bluetooth-Verbindung und
Gewichtseinheit in kg oder Pfund (umschaltbar)
– Analyse von 7 Körperdaten per App: Gewicht, BMI, Körperfett, Viszeralfett, Wasser,
Protein, Knochenmasse
– Je nach verwendeter App werden noch mehr Daten ermittelt und angezeigt
– Automatische Benutzer-Erkennung über die App, ideal für mehrere Benutzer
– Kompatibel mit Apple Health und Google Fit
– Schaltet sich beim Betreten automatisch ein
– Messbereich: 0,2 – 180 kg, Messung in 100-g-Schritten
– Stromversorgung: 3 Batterien Typ AAA / Micro
– Maße: 28,1 x 28,1 x 2,3 cm, Gewicht: 1,29 kg
– Körperanalyse-Waage inklusive Batterien und deutscher Anleitung

Hinweis: Dieses Produkt bitte nicht verwenden, wenn man Herzschrittmacher und/oder andere
medizinische Vorrichtungen oder Geräte trägt oder verwendet.

Preis: 26,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4501-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4501-3045.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

GymPool – Sportart- und Standortunabhängig trainieren

Ab sofort bei über 30 Partnern in Duisburg und Krefeld trainieren.
GymPool, DAS Netzwerk das Menschen bewegt, geht Mitte November auf den Markt.

GymPool - Sportart- und Standortunabhängig trainieren

GymPool

Pressemitteilung:

www.GymPool.de ermöglicht das Sportart – und Standortunabhängige Training
-Bereits 30 Partner aus Duisburg und Krefeld machen mit,
darunter Fitnessstudios, Functional Boxen, Tanzstudios und Tennishallen
-Eine Mitgliedschaft, monatliches Kündigungsrecht und alles in einer App

Im August 2018 gründet GymPool ein Netzwerk, um Menschen in ganz Deutschland zu bewegen. Ab Mitte November erwartet GymPool seine ersten Mitglieder, die im Raum Duisburg / Krefeld an den Start gehen.

GymPooler können Deutschlandweit bald bei über 500 Partnern aus der Sport- und Bewegungsbranche trainieren. Heute schwimmen, morgen zum Lauftreff, am Wochenende zum Fitness und in die Sauna. Alles mit einer Mitgliedschaft.

Zur Wahl stehen drei Tarife, ab 24,50 EUR monatlich und viel Flexibilität:
Monatliches Kündigungsrecht und jederzeit die Möglichkeit, ein Tarif-Upgrade zu machen,
um weitere Anbieter zu besuchen. Alles wird bequem über die App verwaltet.

Die Sportanbieter profitieren von einer neuen Zielgruppe und werden von GymPool Check-In genau vergütet. Damit kann jede Sportanlage die Auslastung erhöhen und erhält durch die ansprechenden Partnerseiten in der App noch kostenfreies Marketing. Ein Risiko besteht dabei nicht – denn genau wie die Mitgliedschaft für Endkunden kann auch der Partner montalich küdnigen. Es entstehen zu keiner Zeit Kosten!

Die Angebote sind vielfältig und das ist den Gründern Stefan Haake und Burkhard Westermann auch wichtig: Ob Personaltrainer oder Studiokette, Yogastudio oder Schwimmbad – auch außergewöhnlichen Partner gibt es schon, z.B. Fitness mit Hund!

Auf www.gympool.de gibt es mehr Infos und die Möglichkeit, direkt mitzumachen!
trainiere. einfach. überall.

Kontakt für Rückfragen
Anke Nellen
Marketing / PR
0421 377 076 20
anke@gympool.de

GymPool tritt an, um das Freizeitverhalten der Menschen zu ändern.

trainiere.enfach.überall ist das Credo des jungen Unternehmen, dass seit August 2018 ein Sportart- und Standortunabhängiges Training mit nur einer Mitgliedschaft anbietet.

Endkunden können per App bei bald tausenden Sportpartner bequem einchecken. Heute schwimmen, morgen zum Lauftreff am Wochenende klettern und Sauna – kein Problem mit GymPool!

Die Sportpartner profitieren von einer Check-In genauen Vergütung – garantiert und transparent.

Kontakt
GymPool GmbH
Anke Nellen
Martinistraße 62-66
28195 Bremen
024137707620
anke@gympool.de
http://www.gympool.de

Pressemitteilungen

Mit Yoga Herz und Kreislauf stärken

VERBRAUCHER INITIATIVE über Wirkungen & Angebote

Mit Yoga Herz und Kreislauf stärken

Yoga

Yoga fördert nicht nur Beweglichkeit und Entspannung, sondern tut auch dem Herzen gut. Die fernöstlichen Übungen tragen nachweislich dazu bei, schädliche Einflüsse auf die Herzgesundheit in Schach zu halten. Die VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über die gesundheitlichen Effekte von Yoga und gibt Tipps für die Suche nach passenden Kursen.

„Wer regelmäßig, d. h. am besten mehrmals pro Woche Yoga praktiziert, kann sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen positiv beeinflussen. Die Übungen tragen dazu bei, Stress abzubauen sowie Blutdruck und Blutfettwerte zu verbessern. Das gilt inzwischen als erwiesen“, so Alexandra Borchard-Becker, Fachreferentin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. Das in der westlichen Welt praktizierte Yoga besteht aus gezielten Körperübungen, die mit Atem- und Konzentrationsübungen sowie meditativen Elementen kombiniert werden. Es hat sich zur Vorbeugung und als begleitende Therapie von Herzerkrankungen und anderen Beschwerden wie Diabetes und Rückenschmerzen bewährt. Yoga wird von vielen Menschen geschätzt und praktiziert, weil es Konzentration und Entspannung verbessert. Sie fühlen sich außerdem körperlich fitter, denn Yoga stärkt die Muskulatur und den gesamten Bewegungsapparat.

Yoga-Kurse werden z. B. von Sportvereinen, Volkshochschulen, Yoga- und Fitness-Studios oder Gesundheitszentren angeboten. „Wenden Sie sich bei der Suche nach einem passenden Angebot an Ihre Krankenkasse“, empfiehlt die Fachreferentin. Die Kassen nennen Kurse in der Nähe, die bestimmte Qualitätsrichtlinien erfüllen und als Präventionskurse bezuschusst werden. „Vereinbaren Sie Probestunden oder einen Probemonat, bevor Sie sich entscheiden und prüfen Sie, ob der Lehrer und das Training Ihnen zusagen“, rät Borchard-Becker weiter. Der Lehrer sollte qualifiziert sein und eine umfassende Ausbildung bei einer Yoga-Fachorganisation absolviert haben. Um in den Genuss der gesundheitlichen Wirkungen zu kommen, wird mindestens eine Übungseinheit pro Woche empfohlen. Für die Yoga-Stunden reicht bequeme Kleidung aus, in der man sich wohlfühlt und sich gut bewegen kann.

Wer zu Hause in die Welt des Yoga schnuppern möchte, findet in der Broschüre „Yoga“ der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. Anleitungen dazu. Der 10-seitige, bebilderte Übungsteil beschreibt für Anfänger geeignete Atem- und Rückenübungen Schritt für Schritt. Das 32-seitige Themenheft informiert zu den Wirkungen von Yoga, Yoga-Arten, qualitätsgesicherten Angeboten und zur Auswahl eines geeigneten Lehrers. Es kann für 2,00 Euro (zzgl. Versand) unter www.verbraucher.com bestellt oder heruntergeladen werden.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
mail@verbraucher.org
https://www.verbraucher.org

Pressemitteilungen

Somikon Digitale Türspion-Kamera VTK-200

Hauseigener Portier: Wissen wer klingelt.

Somikon Digitale Türspion-Kamera VTK-200

Digitale Türspion-Kamera VTK-200 von Somikon mit 8,9-cm-Display, PIR, Nachtsicht, www.pearl.de

– Filmt automatisch, wer einen besucht
– Unbemerkt die Haustür überwachen
– Durchsicht auch bei Nacht

Wissen, was vor der Haustür passiert: Sich nicht damit begnügen durch einen gewöhnlichen
Türspion zu blinzeln, wenn es klingelt. In Ruhe alles auf einem großen Display beobachten. Nun behält man
jederzeit vollen Überblick und ein gutes Gefühl – mit Sicherheit!
Keinen Besucher mehr verpassen: Der hauseigene, digitale Portier hält jeden Besucher in
Bild und Ton fest.

Die Kamera von Somikon startet automatisch die Aufzeichnung von Fotos oder Videos,
sobald sich jemand vor der Tür bewegt. Mit Datum und Uhrzeit.

Türspion mit der Lizenz zu spähen: Wenn jemand die Türklingel bedient, schaltet sich der
Bildschirm selbständig ein. So sieht man gleich, wer es ist.

Im Vorbeigehen entscheiden, ob man öffnen möchten oder nicht. Und das sogar im Dunkel
der Nacht – dank Infrarot-Sicht!

– Innen-Modul mit 8,9 cm großem Farbdisplay (3,5″), HD-Auflösung (720p),
Bedientasten und Lautsprecher
– Nachtsicht dank 4 integrierter Infrarot-LEDs
– PIR-Bewegungssensor mit 2 m Reichweite, 120° Erfassungswinkel
– Speichert automatisch Videos und Fotos auf microSD-Karte bis 32 GB (bitte dazu
bestellen)
– Dateiformate: JPG, AVI, mit Datum und Uhrzeit
– Objektiv-Bildwinkel: 105°, Blende: f/2,4
– Bild-Auflösung: 1.280 x 720 Pixel (Sensor-Auflösung: 1 Megapixel)
– Automatisches Kamera-Stand-by bei Inaktivität nach 10, 20 oder 30 Sekunden
– Türklingel: per Knopf an der Kamera, 4 Lautstärken und verschiedene Klingeltöne
wählbar
– Kamera-Modul geeignet für Gucklöcher mit Ø 14 – 50 mm und Türdicken von 35 bis
110 mm
– Einfache Montage von Display- und Kamera-Modul an der Tür: per Montageplatte
und 2 Schrauben (je 2x 35, 60 und 85 mm für verschiedene Türdicken)
– Kamera-Gehäuse aus beständiger Zinklegierung
– Anschlüsse: Micro-USB zum Netzbetrieb, microSD-Karten-Slot
– Stromversorgung: 3 Batterien/Akkus Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen) oder per
Micro-USB (Kabel und Netzteil bitte dazu bestellen)
– Maße Kamera (Ø x T): 6,2 x 4,5 cm, Maße Display: 14,8 x 8,7 x 2 cm
– Gesamt-Gewicht: 208 g
– Türspion-Kamera VTK-200 inklusive Display-Modul, Montageplatte, Schrauben
und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3875-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX3875-3112.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de