Tag Archives: Biographie

Pressemitteilungen

Tatsachenbericht eines DDR-Autors von der Insel Usedom und dem KKW-Greifswald

Ein Biographie, das ein anderes Bild auf das Leben in der DDR wirft, ein Leben welches auch ohne der von OBEN verordneten Gleichschaltung den Weg einer unangepassten Lebensführung nimmt. Hier wird die Geschichte eines Jungen, geboren und aufgewachsen in Korswandt, einem Dorf, auf der durch den letzten Krieg geteilten Insel Usedom in die sozialistische Wirklichkeit der DDR – vermittelt auf sehr persönliche Weise durch autobiographische Geschichten, die Verkehr, Fernsehfunk, die Urlaubersituation usw. im Kontext offizieller und wirklicher Gegebenheiten darstellen. Der Erste Teil schließt mit dem Abschluss der Schule und den Beginn eines neuen Lebensabschnitts.
Dieser, eine anschließende Lehre im KKW Greifswald, dem größten Kernkraftwerk in der DDR, scheint eine allseitig und harmonisch entwickelte sozialistische Persönlichkeit aus dem Protagonisten zu machen, doch der dialektische Materialismus macht einen hohen Bogen um die Hauptfigur und er findet sich in einer Subkultur, als Heavy-Metal-Fan, wieder. Das wiederum bringt es mit sich, dass sich das Buch in näheren Ausführungen mit verschiedenen Subkulturen beschäftigt, deren Entwicklung und der Einfluss der staatlichen Organe, sprich Stasi, auf das Jugendleben in der DDR.
Zum Ende des zweiten Teils bricht dieses ganze System zusammen und der Protagonist sieht sich plötzlich in einer ganz anderen Gesellschaftsordnung gegenüber. Dumm gelaufen, aber nicht zu ändern. Was daraus resultiert beschreibt dann der letzte Teil, u.a. der Umzug in westliche Gefilde – in die Osnabrücker Gegend – sich irgendwie eine Wohnung zu organisieren und das Bemühen ein vollwertiges Mitglied der freiheitlichen Ordnung zu werden. Dem stehen die Erprobung illegaler Rauschmittel und die Mitgliedschaft in einem Rocker-Motorradclub entgegen. Die Versuche, sich dem allgemeinen Lifestyle anzupassen, halt ein vollwertiger Spießer zu werden, geht letztendlich nicht ohne eigenes Wohneigentum, dem damit verbundenen Fallstricken, und die Gründung einer Familie – dieses, inklusive Brautsuche in Rumänien beschreibt das letzte Kapitel.

Ein autobiographischer Tatsachenbericht, Die Not kennt keine Bahnhöfe, vom Autor Dirk Mannschatz, Softcover ISBN: 9783748137825, 460 Seiten

Verlag

Kontakt
http://mannschatz.org/dienot/die_Not_kennt_keine_Bahnhoefe.htm
Dirk Mannschatz
Ostlandstrasse 35 b
49565 Bramsche
054617077412
dirk@mannschatz.org
http://mannschatz.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

„Er war zwei Zentimeter größer als Napoleon – Erinnerungen an meinen Vater“

von Julien Poudel

"Er war zwei Zentimeter größer als Napoleon - Erinnerungen an meinen Vater"

SICH DER EIGENEN GESCHICHTE STELLEN

Erbschaft ist viel mehr als Geld und Güter, Erbschaft ist auch und zuvorderst etwas Geistig-Seelisches. Dieses Buch beschreibt die Lebensgeschichte eines Vaters, dessen Sohn nach seinem Tod beginnt, die Vergangenheit aufzuarbeiten. Es beginnt in der Kindheit und Jugend des Vaters in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg und in der NS-Zeit. Im Wechselspiel zwischen Erinnern sowie Auswerten wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Notizen des Vaters offenbart sich dem Sohn ein facettenreiches Bild. Und selbst, wenn so manches rätselhaft bleiben muss, so entspinnt sich doch vor den Augen der Leserinnen und Leser eine Vater-Sohn-Beziehung, die sich auch nach dem Tod des Vaters noch wandelt, in Bewegung ist. Das Buch macht deutlich, wie das Erinnern eine Art „Katharsis“ bewirken kann und dass unter all den Verstrickungen eine liebevolle Verbundenheit zwischen Vater und Sohn vorhanden ist. Das Buch enthält im Kern einen kreativ-dialogischen Lösungsansatz dafür, auf eine gute Weise mit dem Konflikt zwischen den Generationen umzugehen. Es ist somit geeignet für alle, die gerne ihren Frieden mit ihren Eltern machen würden und nach Unterstützung auf geistig-seelischer Ebene suchen. Sie werden Zeuge, wie sich innerhalb einer Generation der Fokus von einer egozentrischen Einstellung des Haben-Wollens und einer Wahrheitssuche, die auf Macht und Ansehen aus ist, durch eine leidenschaftliche Liebe zum Leben und eine seelisch-erotische Lebendigkeit, die nichts horten muss, erlöst wird und welcher Aushandlungen es innerlich und äußerlich dafür bedarf. Die Frage, was der eigene Vater für ein Mensch gewesen ist, mündet in die sicherlich nur mit viel Mut zu stellende, aber auf allen Ebenen befreiende Frage des Sohnes: „… und wer bin Ich eigentlich?“

Paperback | 978-3-96240-100-9 | 12,99 EUR
Hardcover | 978-3-96240-098-9 | 19,99 EUR
e-book | 978-3-96240-099-6 | 4,99 EUR
316 Seiten

Über den Autor:
Joachim Gülden ist 1956 in Essen geboren. Neben seiner langjährigen ärztlichen Tätigkeit an den Universitäten Bonn und Ulm, beschäftigte er sich mit „Energiearbeit und Geistheilung“ bei Aldo Berti, „Dialog und Spiritualität“ bei F. Dhority u. S. Dobkovitz sowie mit „Embodiment“ bei Russell Delman. 1995 ließ er sich als Facharzt für Radiologie in Lindau/B. in eigener Praxis nieder.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der Kamphausen Media GmbH.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kim Walla
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@tao.de
http://www.tao.de

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressemitteilungen

Veröffentlichung „Das Vermächtnis der falschen Propheten“

Dramen über Wahrheit und Mythos der Religionen

Veröffentlichung "Das Vermächtnis der falschen Propheten"

h.d.

Die großen Religionen – Mythos und Wahrheit

„Das Vermächtnis der falschen Propheten“
Das neue Buch über Mythos & Wahrheit über die Religion/-en von Harald Dasinger

Im Dezember 2017 ist bei „ePubli“ unter der ISBN 9783745063035 das neue Buch des Dramatikers Harald Dasinger erschienen.
In den beiden Dramen „Entmystifikation“ und „Maria von Magdala“ räumt der Autor mit einer zweitausend Jahre alten Lüge der Kirche auf. Schonungslos werden Mythen enttarnt und das Dogma über den Mensch gewordenen Sohn Gottes entlarvt.

Der Monotheismus des Christentums und der des fünfhundert Jahre später folgenden Islam haben ihren Urprung in alten heidnischen Religionen.
Heidnische Kulte, Rituale und Bräuche werden in lebhaften Bildern realistisch dargestellt.
Historische Tatsachen und Fakten verleihen dem Buch seine Authentizität.

Kulturelle, philosophische, religiöse, historische und gesellschaftliche Aspekte der jeweiligen Epoche vermitteln dem Leser ein genaues Bild über die Hintergründe der Entstehung des Mythos über einen jeweils einzigen Gott – Ra, Jehowa, Allah.

Neben Macht, Selbstverherrlichung, Skrupellosigkeit und persönlichem Ehrgeiz wie im Falle Konstantins des Großen, spielt die Liebe eine wichtige Rolle – ob es die Liebesgeschichte von Jesus von Nazareth und Maria von Magdala, oder die von Mohammed und Chadidsha ist. („Entmystifikation“).

Mit schockierender Offenheit wird der wahre Charakter der beiden großen Religionsstifter Mohammed und Jesus dargestellt, die mit blindem Fanatismus, Täuschung, Lüge, Verrat und Gewalt ihre eigenen Ziele und Interessen durchgesetzt haben. Der eine, um die Macht über die heidnischen Wüstenstämme zu erlangen, der andere, um die dynastische Linie des Hauses David fortzusetzen.

Das Buch, in flüssigem, leicht lesbarem und verständlichem Stil geschrieben, ist spannend und äußerst informativ und lehrreich.

Mit subtiler Ironie und Sarkasmus werden die Charaktere der selbsternannten Propheten und ihrer Anhänger entblößt, egal, ob sie heidnische Kämpfer aus der Wüste Arabiens oder bekehrte Apostel im Judäa des ersten Jahrhunderts waren.

„Das Vermächtnis der falschen Propheten“ ist als Softcover und Ebook bei „ePubli“, „Amazon“, „Thalia“, „Kindle“ etc. erhältlich.
Softcover ISBN 9783745063035 / ePub ISBN 9783745063059

Der Autor, geboren 1964, studierte Anglistik und Germanistik, wonach er drei Jahre als Englisch-, Französisch- und Deutschlehrer arbeitete. Nach einem Zweitstudium der Wirtschaftswissenschaften, mit dem Schwerpunkt Marketing- und Exportmanagement, arbeitete er in verschiedenen Führungspositionen in diversen Unternehmen.
Heute ist er als freiberuflicher Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Export Projektmanagement, tätig. Er lebt und arbeitet in Sulzbach, Saar.
Weitere Bücher des Autors: „Eine indische Geschichte“ (der Zusammenprall zweier unterschiedlicher Kulturen), „In einer Nacht“ (Psychodrama), „Mephisto“ (zwei Künstlerdramen) etc., sowie die beiden Lyrikbände „Gedankensplitter“ und „Theia – Göttin, Hure und Frau“ (erotische Liebesgedichte)

Zu allen Büchern des Autors gibt es Trailer auf „YouTube“.
https://www.youtube.com/channel/UCHj9FN_nTV7zMm2LXAz4huA

Der Autor, geboren 1964, studierte Anglistik und Germanistik, wonach er drei Jahre als Englisch-, Französisch- und Deutschlehrer arbeitete. Nach einem Zweitstudium der Wirtschaftswissenschaften, mit dem Schwerpunkt Marketing- und Exportmanagement, arbeitete er in verschiedenen Führungspositionen in diversen Unternehmen.
Heute ist er als freiberuflicher Unternehmensberater mit dem Schwerpunkt Export Projektmanagement, tätig. Er lebt und arbeitet in Sulzbach, Saar.

Kontakt
Harald Dasinger
Harald Dasinger
Sulzbachtalstrasse 115a
66280 Sulzbach
0176-97521122
harald.dasinger@yahoo.de
http://haralddasinger.de.tl

Pressemitteilungen

Buchveröffentlichung: „Ruhrpottlümmel“ von Ralf Thain

Ralf Thains Coming-of-Age-Roman

Buchveröffentlichung: "Ruhrpottlümmel" von Ralf Thain

Cover Ruhrpottlümmel

Ungeschminkt, ehrlich und selbstironisch, das ist Ralf Thains Debütroman „Ruhrpottlümmel“, der im tredition-Verlag erschienen ist. Die Geschichte mischt autobiografische und fiktionale Episoden gekonnt zu unerhaltsamen Lebenserinnerungen.
Der Coming-of-Age-Roman spielt im Alltag der 50er bis in die 70er und Anfang der 80er Jahre vor der Kulisse von Kohlebergwerken und Chemieindustrie und dem sozialen Milieu der Arbeitersiedlungen in dieser Zeit.
Ironie, Witz und Sarkasmus prägen Thains Stil. Sein Alter Ego Horst-Rüdiger, genannte „Hotte“ nimmt den Leser mit auf eine temporeiche Fahrt durch das Leben. Er skizziert den Zeitgeist in Begegnungen und Erlebnissen, immer vor dem Hintergrund eines besonderen, irgendwie liebenswerten, Milieus. So ist Thain mit Ruhrpottlümmel schon fast eine kulturhistorische Reise druch das industrielle Deutschland gelungen. Er schafft es, die originellen Charaktere des Ruhrgebiets lebendig werden zu lassen, die heute in dieser Form kaum noch anzutreffen sind. Das Buch erscheint im Paperback und als E-Book. Der Autor arbeitet bereits an einer Fortsetzung.

Agentur für Verkaufsförderung seit 1981
Autorenbetreuung, Verkaufsförderungsmassnahmen für Autoren und Musiker
Kurierdienste
Media Managenment
Haushaltwerbung

Firmenkontakt
STR Direkt GmbH
Ralf Bochinski
Victoriastraße 108
45772 Marl
0236513037
0236513038
info@strdirekt.de
http://www.ralf-thain.info

Pressekontakt
trediton Verlag GmbH
Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
040/414277800
040/414277801
info@tredition.de
http://www.tredition.de

Pressemitteilungen

The Johnny Cash Show – The Man, His World, His Music startet ab September 2017 mit ersten Konzerten.

The Johnny Cash Show - The Man, His World, His Music startet ab September 2017 mit ersten Konzerten.

de le Roi Photography

Ein Sound der stampfend wie ein Zug und Rasiermesserscharf ist. Von den anfänglichen Hits wie Cry, Cry, Cry, Hey Porter und I walk the Line der Grand Ole Opry bis hin zu den Duetts mit June Carter (Jackson, It ain’t me babe), den Gefängnissauftritten (Folsom Prison Blues, Orange Blossom Special, San Quentin) und den American Album Songs (Hurt, The Man comes around) und viele, viele mehr. Mit ca. 40 Songs aus Johnny Cash’s und June Carter’s Repertoire erlebt der Zuschauer eine musikalische Biographie über das Leben von Johnny Cash und June Carter.

Von dem rauhen, ungeschminkten Sound der 50er Jahre bei Sun Records bis hin zu den heutigen Klassikern der American Albums. Johnny Cash war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber. Er war bekannt für seine kritischen und unkonventionellen Texte und für den legendären Boom-Chicka-Boom Sound.

Tom Parsons‘ lebendige Schilderung wie Johnny Cash‘s Karriere begann, die legendären Gefängnisskonzerte, die Liebe zu June Carter und der Musik. Seine Karriere verlief wie eine Achterbahn mit millionenfach verkauften Alben und dunkler Zurückgezogenheit. 50 Jahre im Showbusiness machten den Man in Black zu einer Ikone der amerikanischen Musik und zu einer weltweiten Legende.
Tom Parsons und Miss Rhythm Sophie in den Rollen von Johnny Cash und June Carter. Eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten! Erfahren Sie die Hintergründe, die Entstehung der Songs und deren Geschichte. Tom Parsons‘ Recherche über Johnny Cash begann in Büchern, Dokumentationen, Ausflüge nach Landsberg am Lech bis hin nach Dyess/AK, Nashville und Memphis Tennessee. Neben den großartigen Live Konzerten bekommen Sie auch einen tiefen Einblick in die wirkliche Welt des „Man in Black“

Firmenkontakt
Parsons Event GbR
Tom Parsons
Einzendoblstr. 27
94535 Eging a. See

tomparsons@gmx.de
http://www.thejohnnycashshow.com

Pressekontakt
Parsons Event GbR
Tom Parsons
Einzendoblstr. 27
94535 Eging a. See
016094538080
tomparsons@gmx.de
http://www.thejohnnycashshow.com

Pressemitteilungen

Retro 40 | Die Nixdorf Story

zum Todestag (17.03.1986) von „Heinz Nixdorf“ dem erfolgreichsten deutschen Unternehmer der Nachkriegszeit

Retro 40 | Die Nixdorf Story

Cover

Besessen von seiner Idee, voller Tatendrang und schöpferischer Ungeduld hat Heinz Nixdorf sein Unternehmen aufgebaut und zu immer neuen Erfolgen angetrieben. Er wurde zum Pionier in einer längst von Großkonzernen beherrschten Branche. Er ist das Paradebeispiel des „dynamischen Unternehmers“, wie ihn der große Nationalökonom Joseph Schumpeter als den Motor der wirtschaftlichen Entwicklung beschrieben hat. Das Zeitalter der Computerindustrie hatte gerade erst begonnen, als Nixdorf 1952 in einer Kellerwerkstatt seinen ersten, mit einigen hundert Röhren ausgestatteten Elektronenrechner baute. 34 Jahre später ist die Nixdorf Computer AG in Paderborn mit ihren über 23 000 Mitarbeitern der drittgrößte Computerhersteller in Europa.

Welches waren die Kräfte, die den Studenten der Physik dazu bewegten, das Risiko auf sich zu nehmen und Unternehmer zu werden?

„Retro“ schildert die Herkunft und den Weg, den Heinz Nixdorf gegangen ist. Es zeigt die keineswegs problemfreie Entwicklung seines Unternehmens auf. beschäftigt sich mit Nixdorfs Führungsstil, seinem Verhältnis zu den Menschen, die ihn begleiteten, seinen Ideen und Ambitionen.

Retro #40 lüftet das Geheimnis des Erfolges von Heinz Nixdorf, wobei sowohl die Stärken als auch Schwächen sichtbar werden. Dabei erweist sich manches, was bisher über diesen Mann geschrieben wurde, als Klischee.

172 Seiten | A4 | farbig illustriert

Retro 40 | Die Nixdorf Story | ist ab sofort im Pressehandel und online erhältlich.
www.csw-verlag.com

die Publikationen vom CSW-Verlag diskutieren Kultur und Technik und erzählen Geschichten, die hinter Ideen, Programmen und Innovationen stecken. Die Autoren sind begeisterte Liebhaber und Freunde der digitalen Kultur, die mit den ersten IT-Revolution aufgewachsen sind – also Menschen, die sich schon immer mit digitalkulturellen Dingen beschäftigt haben.

Kontakt
CSW-Verlag
Enno Coners
Hauffstr. 10
71364 Winnenden
071956977160
coners@csw-verlag.com
http://www.csw-verlag.com

Pressemitteilungen

16. August: Biografieworkshop „Erzähltes Leben“ im DDR Museum

16. August: Biografieworkshop "Erzähltes Leben" im DDR Museum

Biografieworkshop beim Netzwerktreffen der Dritten Generation Ost (Bildquelle: Foto: Ronny Keller)

Nach der Buchvorstellung „Dritte Generation Ost. Wer wir sind, was wir wollen“ präsentiert das DDR Museum nun einen Biografieworkshop der Dritten Generation Ost (zwischen 1975 und 1985 in der DDR geboren).

Er findet am Dienstag, den 16.08.2016, 19 – 21:30 Uhr im Bildungszentrum des DDR-Museums statt und wird durch Sammlungsleiter Sören Marotz eröffnet.

In dem Workshop tauschen sich die heute etwa 30- bis 40-jährigen Teilnehmenden im geschützten Rahmen über Ihr Leben in der DDR und die Veränderungen nach dem Mauerfall aus. Die Veranstaltung beginnt mit einer kurzen Besichtigung ausgewählter und für die Dritte Generation Ost spezifischer Exponate im DDR-Museum. Die Besichtigung dient als Anregung für den anschließenden Austausch der Teilnehmenden zu ihren persönlichen Erfahrungen in der DDR- und Wendezeit.

Das Biografieteam versteht diesen Workshop als Ort der Selbstreflexion und Erweiterung des eigenen Erinnerungs- und Bewertungshorizonts. Außerdem können die Perspektiven der Dritten Generation Ost gesellschaftlich eingebracht werden.

Teilnehmende bringen bitte zum Workshop einen persönlichen Gegenstand mit, der für Sie die Zeit des Umbruchs symbolisiert.

Bitte melden Sie sich beim Biografieteam der Dritten Generation Ost bis zum 08.08.16 an.
Die Teilnahme kostet 15 EUR.
Kontakt: hallo@mein-leben-entdecken.de, Tel: 0177 – 60 90 254.

Das Biografieteam der Dritten Generation Ost (Dipl. Soz. Päd. Juliane und Dipl. Päd. Johannes Dietrich) moderiert seit 2012 Gespräche, in denen sich Menschen verschiedener Generationen und Hintergründe zur deutsch-deutschen Vergangenheit miteinander austauschen, um selbst- und weltbewusst die Gegenwart und Zukunft (Ost)deutschlands mitzugestalten.

Mehr Informationen unter http://mein-leben-entdecken.de.

Kontakt
Juliane Dietrich
Juliane Dietrich
Heideweg 92A
01824 Gohrisch
0177-6090254
juliane@mein-leben-entdecken.de
http://mein-leben-entdecken.de

Pressemitteilungen

5% Frühjahrs-Rabatt auf die „Biografie Ihres Lebens“ als Buch

Nutzen Sie unser Frühlingsangebot „Sans Souci“ und lassen Ihre Biografie von Autoren schreiben

5% Frühjahrs-Rabatt auf die "Biografie Ihres Lebens" als Buch

Die vorfrühlingshafte Fahrt durch den Schlosspark Sanssouci in Potsdam hat uns mit guter Laune beschwingt. Gerne möchten wir Sie mit einem besonderen Angebot daran teilhaben lassen:

Auf Verträge, die Sie bis zum Frühlingsanfang am 20. März 2015 mit uns schließen, gewähren wir einen Rabatt von 5% auf den Gesamtpreis. Begeben Sie sich mit uns sans souci („ohne Sorge“) auf den Weg zur Biografie Ihres Lebens!

Es freut sich auf das Kennenlernen und grüßt herzlich

Lars Röper

Geschäftsführer

Biografie meines Lebens
www.biografie-meines-lebens.de
Email: info@biografie-meines-lebens.de
Telefon: 0049 (0) 1577 – 8885601
Fuchsweg 40a
14548 Schwielowsee bei Potsdam
Germany
Lernen wir uns kennen!

Manufaktur für Biografien

Kontakt
Biografie meines Lebens
Lars Roeper
Fuchsweg 40a
14548 Schwielowsee
01636915473
info@biografie-meines-lebens.de
http://www.biografie-meines-lebens.de

Pressemitteilungen

Crowdfunding zu Bachs 330. Geburtstag im März 2015

Crowdfunding zu Bachs 330. Geburtstag im März 2015

Für Eltern Lehrer und Kinder

Ein ganz neues Bach-Portal ist seit kurzer Zeit im Internet zu finden. Obwohl gerade etwas mehr als zwei Jahre alt, ist es inzwischen bereits das größte internationale und auch das größte deutsche Internet-Projekt zum Komponisten aus Thüringen. Doch diese Präsenz im „World Wide Web“ wird zukünftig nur ein Element von mehreren des crossmedialen Projekts sein. Weitere Vorhaben sollen folgen und das erste in einer ganzen Reihe von vielen, hauptsächlich auch pädagogisch hochwertigen Büchern, Spielen, Puzzles, Kalendern und mehr ist mit einer ganz jungen und spannenden Finanzierungsform unterwegs. Die Autoren des „Bach über Bach“-Projektes wollen eine Biografie für Kinder auf den Weg bringen, wie es sie in dieser Form in 250 Jahren noch nicht gab. Crowdfunding ist die Finanzierung eines Zieles oder Vorhabens mithilfe einer Vielzahl an Menschen, der sogenannten Crowd, oder deutsch dem Schwarm, im Internet. Man erreicht dieses Bach-Crowdfunding aktuell entweder über www.bachueberbach.de oder direkt über www.startnext.de/bach-biografie-fuer-kinder .

Am 21. März 2015 feiern Bach-Begeisterte auf der ganzen Welt den 330. Geburtstag des Ausnahmekomponisten. Und zu diesem Ehrentage wollen die Bachs aus Heilbronn, Renate Bach und Peter Bach jr. – ausgerechnet mit demselben Namen – als Geschenk sozusagen, diese Biografie für Kinder „schenken“. Das heißt, sie wird dann gedruckt werden, wenn auf der ganzen Welt ein Budget für die Druckkosten in Höhe von € 5.000 generiert werden kann. In den USA werden viele Millionen an Dollars inzwischen von Künstlern und Erfindern per Crowdfunding generiert. Es gibt das „Alles oder Nichts“-Prinzip und das eingezahlte Geld, die Unterstützungen, liegen bis zum Erreichen des Ziels auf dem Konto einer Treuhandbank. Der dritte Partner im Spiel ist eine sogenannte Crowdfunding-Plattform, in Deutschland ist es Startnext. Startnext ist die größte deutsche Plattform, der Partner der beiden Bachs und sie bietet als einzige Crowdfunding-Plattform weltweit einen unschlagbaren Vorteil für den Support durch Firmen an: der Pledge, das heißt, der Unterstützungsbeitrag, ist von der Steuer absetzbar. „Alles oder nichts“ ist das Motto fast aller Crowdfunding-Kampagnen, was so viel heißt, dass das Projekt entweder erfolgreich ist, dann, wenn eben die € 5.000 in diesem Falle erreicht werden können. Oder aber, das Geld fließt an die Einzahler zurück. Direkt vom Konto der Treuhandbank, die übrigens selbstverständlich dem Einlagensicherungsfond der Banken angehört. Und die Biografie kann nicht gedruckt und als Papierbuch in hochwertigem Offsetdruck und mit Fadenbindung angeboten werden.

Es gibt Dankeschöns bei jedem Crowdfunding und sie sind oft die besonderen Highlights eines jeden Projektes, weil man viele von ihnen nicht kaufen kann. Üblicherweise ist das Standard-Dankeschön ein Buch, oder eine CD, ein Werk oder ein Spiel, das mit dem Crowdfunding finanziert werden soll. Aber es gibt oft auch Events, die Nennung des Supporters auf dem Spiel, im Buch oder auf dem Cover des Musikalbums und wer sich etwas Besonderes einfallen lässt, der zieht natürlich auch mehr Interessierte aus allen Ecken des Internets auf seine Seite und sein Projekt.

Ein Pitch-Video gibt es ebenfalls bei praktisch allen Crowdfunding-Projekten: in einem drei- bis fünfminütigen Pitch-Video wirbt der Autor des Crowdfunding-Projektes nicht für das, was schließlich dabei herauskommt, sondern er stellt sich als Person vor, das Projekt, das Vorhaben und selbstverständlich schließlich doch: das eigentliche Produkt. Die sogenannte Community soll wissen, wer der Macher ist oder die Macher hinter dem Projekt sind. Interessierte sollen erfahren, wie ernst ein Plan ist und es geht um Sympathie.

In der Biografie über Bach für Kinder geht es natürlich zunächst um das Leben von Johann Sebastian Bach, beginnend mit einer kleinen Einführung in die Wurzeln dieser größten und berühmtesten Musikerfamilie der Erde. Zwei kleine Barockengel sind „allerbeste Freunde für immer“. Balthasar ist Spezialist im Erzählen von Geschichten, der beste Freund Vitus spielt lieber Musik. Und so erzählt Balthasar seinem Freund 17 Geschichten, die die Stationen im Leben des Thomaskantors beleuchten. Dazwischen haben die Engelchen viel Spaß, es geht um das Zählen der Sterne, die Überlegung zur Gestaltung der Mahlzeiten und manches andere Spannende. Diese Segmente lockern den unterhaltsamen Stoff rund um den Komponisten auf und machen das Buch zu einer „leicht verständlichen Kost“. Schon ältere „Testleser“ bewerten diese Biografie durchaus auch für Erwachsene unterhaltsam und als locker in die Materie einführend. Zielsetzung war – für die junge Lesergruppe – eine ganz bewusste Vereinfachung der Zusammenhänge in Bachs Leben sowie auch eine möglichst wenig wissenschaftliche Darstellung. Aquarelle einer Berliner Künstlerin untermalen den Text und runde fünfzehn Fotos und bekannte Fotos in der Bach-Historie ergänzen den Text. Unabhängig von einem späteren Druck – nämlich dann, wenn das Crowdfunding erfolgreich war – gibt es das Buch bereits als E-Book und als Hörbuch. Und Letzteres einmal ohne Musik, einmal mit 16 Musikstücken und einmal als sogenannte Biografie-Collage mit insgesamt 60 Musikstücken: den 33 beliebtesten und bekanntesten Stücken von Bach, in 7 Stunden Spielzeit zum Teil zweimal, selten dreimal.

Das Crowdfunding endet bereits am 16. März 2015. Ist es erfolgreich, ist der Termin mit der Druckerei am 17. März 2015 vereinbart. Die Auslieferung könnte dann pünktlich am 21. März erfolgen, dem 330. Geburtstag von Johann Sebastian Bach aus Eisenach in Thüringen. Schauen Sie doch einmal beim Autor vorbei: auf www.bachueberbach.de und dort im zweiten Abschnitt von oben. Unübersehbar.
Das grosse Johann Sebastian Bach Portal

Renate Bach Verlag
Bildstrasse 25
74223 Flein

Kontakt
Renate Bach Verlag
Renate Bach
Bildstrasse 25
74223 Flein
07131-576761
info@bach4you.de
http://www.bachueberbach.de

Pressemitteilungen

Quintessenz Manufaktur für Chroniken startet Weihnachtsaktion

Eine Biografie schreiben lassen ist ein exklusives Geschenk

Quintessenz Manufaktur für Chroniken startet Weihnachtsaktion

Quintessenz Manufaktur für Chroniken bietet auch dieses Jahr auf Biografien oder Familienchroniken einen exklusiven Weihnachtsrabatt von 3% bis 31. 12. 2014 und verschenkt an die ersten beiden Kunden, eine erlesene Biografiemappe aus Velourleder mit Silberprägung , handgefertigt (Wert 50 Euro), zum Sammeln und Vorbereiten von Bildern, Dokumenten u. v. m.
Die Herbst- und Winterzeit lädt zum Erinnern ein. Wer Eltern, dem Partner oder sich selbst ein exquisites Geschenk machen möchte, der verschenkt Zeit und lässt die Biografie von sich für seine Lieben vom Biografieservice vom Quintessenz schreiben.
Der Biografieservice von Quintessenz gestaltet gemeinsam mit Ihren Kunden den gewünschten Umfang, gibt wertvolle Tipps und bringt das Ganze mit Ihren Spezialisten in ein hochwertiges Erscheinungsbild.
Lassen Sie sich von Profis an die Hand nehmen, genießen Sie das Eintauchen in die Erinnerungen und schöpfen Sie einfach aus der langjährigen Erfahrung von Quintessenz Manufaktur für Chroniken. Kontakt per Mail und Beratung per Telefon: 0 62 52-12 46 93.

Über Quintessenz: Das Heppenheimer Unternehmen Quintessenz, Manufaktur für Chroniken ist Spezialist für Chroniken. Vornehmlich als Buchproduktion aber selbstverständlich auch digital – als Film, DVD, Web oder eBook.
Neben Firmenchroniken, vornehmlich für den Mittelstand, hat sich Quintessenz auf Privat-Label-Editionen wie Privatbiografien und Sammlungsdokumentationen (Oldtimer, Antiquitäten …) spezialisiert. Quintessenz, unser Name steht für unseren Anspruch. Wir arbeiten individuell und auf höchstem Niveau für unsere Kunden, für Privatpersonen, Unternehmen jeder Größenordnung, für Verbände und Vereine in ganz Deutschland.

Kontakt
Quintessenz – Manufaktur für Chroniken
Petra Schaberger
Am weißen Rain 15
64646 Heppenheim
06252124693
info@quintessenz-manufaktur.de
http://www.quintessenz-manufaktur.de