Tag Archives: Blockaden lösen

Pressemitteilungen

Dr. Koch aus Schmelz zur Geschichte der Osteopathie

Kleiner historischer Abriss zur Osteopathie von Dr. Burkhard Koch aus Schmelz

SCHMELZ / THOLEY. Wie hat sich die Osteopathie entwickelt? Dr. med. Burkhard Koch, ärztlicher Osteopath und Allgemeinmediziner aus Schmelz, gibt einen Einblick in die Geschichte dieser speziellen Form der manuellen Medizin. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Osteopathie vom amerikanischen Arzt und Philanthrop Andrew Tayler Still begründet. Er richtete den Blick auf die Selbstheilungskräfte des Körpers. Seiner Ansicht nach ist es Aufgabe des Arztes, diesen Prozess zu unterstützen. Still betonte zudem den Einfluss eines gesunden Lebensstils und setzte manuelle Techniken zur Unterstützung und Verbesserung physiologischer Funktionen ein. Auf ihn geht die Gründung der „American School of Osteopathy“ zurück, die bis heute Medizin-Studenten zum „Doctor of Osteopathy“ qualifiziert.

Welche Prinzipien verfolgt die Osteopathie? – Dr. med. Koch aus Schmelz informiert

Eine einheitliche Definition des Begriffs „Osteopathie“ gibt es nicht. Die Osteopathie fußt auf folgenden zentralen Prinzipien:

– Die Osteopathie begreift den Körper als eine Einheit, die Körper, Geist und Seele umfasst
– Der Körper ist zur Selbstheilung und Selbstregulation fähig.
– Körperliche Strukturen und Funktionen stehen in einer engen wechselseitigen Verbindung.

Blockaden, sogenannte Dysfunktionen, können diesem Paradigma zufolge den Stoffwechsel behindern und folglich die Selbstheilungskräfte schwächen. „Die zentralen Ziele einer osteopathischen Behandlung sind folglich: Mobilität herstellen, Blockaden lösen und Zirkulation ermöglichen. Die Osteopathie und die berufliche Anerkennung ist in Amerika im Vergleich zu Deutschland historisch bedingt weiter als in Deutschland. Hier sind in allen ärztlichen Fachdisziplinen Osteopathen zu finden. In den USA gibt es derzeit etwa 30 „Osteopathic Medical Schools“, in denen Medizinstudenten einschreiben können.

Dr. Koch für Schmelz Wadern, Lebach, Tholey und Losheim zum Berufsbild „Osteopathie“

In insgesamt 44 Ländern ist der ärztliche Osteopath als Beruf anerkannt. Deutschland hinkt in diesem Bereich hinterher. Hier wenden sowohl Ärzte, als auch Physiotherapeuten oder Heilpraktiker nach einer sechsjährigen berufsbegleitenden Weiterbildung über 1.350 Stunden Osteopathie an. Dabei behandeln Physiotherapeuten aufgrund einer ärztlichen Verordnung mit Osteopathie. Nach dem derzeit vorliegenden Verständnis ist die Anwendung osteopathischer Verfahren in Deutschland Teil des ärztlichen Tätigkeitsspektrums. Allerdings fehlt es derzeit noch aktuellen Qualitätsanforderungen für die Anwendung von Osteopathie durch Ärzte. „Die Weiterbildungs- und Fortbildungsgremien der Bundesärztekammern sind hier in der Pflicht“, betont Dr. med. Burkhard Schmelz.

Dr. med. Burkhard Koch hat seine Praxis in Schmelz. Seine Schwerpunkte sind u. a. ärztliche Osteopathie und Homöopathie. In Kombination mit der Schulmedizin ist ein hochwertiger und ganzheitlicher Therapieansatz möglich.

Kontakt
Praxis Dr. Burkhard Koch
Dr. med. Burkhard Koch
Schulstr. 3
66839 Schmelz
06887/92333
06887/92334
presse@osteopathie-koch.de
http://www.osteopathie-koch.de

Bildquelle: © doucefleur / Fotolia

Pressemitteilungen

Dr. Koch (Schmelz): Vier Fünftel der Kassen zahlen Osteopathie

Gesetzliche Krankenversicherungen beteiligen sich u.U. an den Kosten für Osteopathie

Dr. Koch (Schmelz): Vier Fünftel der Kassen zahlen Osteopathie

Dr. Koch weißt darauf hin, dass Osteopathie für Patienten wichtig ist. (Bildquelle: © New Africa / Fotolia)

SCHMELZ / WADERN. Eine Vielzahl an Krankenkassen übernimmt mittlerweile ganz oder teilweise die Kosten für eine Behandlung mit Osteopathie. Darauf weist Dr. med. Burkhard Koch, Allgemeinmediziner und Inhaber einer Praxis für Osteopathie in Schmelz, hin. Der ärztliche Osteopath verweist dazu auf eine aktuelle Erhebung (1). „Osteopathie hat bei Patienten einen hohen Stellenwert“, bewertet der ärztliche Osteopath, der in seiner Praxis Patienten aus Wadern, Lebach, Tholey und Losheim behandelt. Wie die Untersuchung gezeigt hat, spielt die Kostenübernahme für die Behandlung mit Osteopathie für viele Patienten bei der Wahl ihrer Krankenkasse eine wesentliche Rolle.

Dr. med. Burkhard Koch aus Schmelz informiert zur Osteopathie als Kassenleistung

Osteopathie ist eine spezielle Form der manuellen Medizin, die die physiologische Funktion durch gezieltes Lösen von Blockaden wiederherstellt. Sie zielt auf die Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Welche Kasse zahlt für Osteopathie? An welche Bedingungen sind die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse für Osteopathie gebunden? Mittlerweile sind es 72 Prozent der Krankenkassen, die sich an den Kosten für eine osteopathische Behandlung zumindest beteiligen. Dabei handelt es sich um eine Leistung, die über den gesetzlichen Leistungsanspruch hinausgeht.

Osteopath Koch (Schmelz) empfiehlt: Mit der Krankenkasse über Osteopathie sprechen

Viele der Kassen binden ihre Kostenbeteiligung an eine ärztliche Verordnung oder an eine Behandlung bei einem Vertragsarzt bzw. bei einem berufsständig organisierten Therapeuten. „Wir empfehlen unseren Patienten, mit der Krankenkasse über eine Kostenübernahme zu sprechen. Je nach Interesse der Versicherten an bestimmten Zusatzleistungen, wie zum Beispiel für Osteopathie, kann sich ein Kassenwechsel lohnen. Wir klären unsere Patienten vor Beginn der Behandlung umfassend darüber auf, welche Kosten entstehen können“, schildert Dr. med. Burkhard Koch. Der Vergleichsrechner zur GKV von Check24 zeigt, dass sich etwa 29 Prozent der Versicherten auf der Suche nach der für sie am besten geeigneten Krankenkasse für Osteopathie interessieren. Sie aktivierten dazu den Filter „Osteopathie“.

1 Quelle: https://www.presseportal.de/pm/73164/3963663.

Dr. med. Burkhard Koch hat seine Praxis in Schmelz. Seine Schwerpunkte sind u. a. ärztliche Osteopathie und Homöopathie. In Kombination mit der Schulmedizin ist ein hochwertiger und ganzheitlicher Therapieansatz möglich.

Kontakt
Praxis Dr. Burkhard Koch
Dr. med. Burkhard Koch
Schulstr. 3
66839 Schmelz
06887/92333
06887/92334
presse@osteopathie-koch.de
http://www.osteopathie-koch.de

Pressemitteilungen

Blockaden lösen

Die Angst des Versagens in Siegermentalität umkehren? Sport Mental Coach Anja Faras erklärt, warum mentale Vorbereitung im Spitzensport unerlässlich ist

Blockaden lösen

Sport Mental Coach Anja Faras

Das Herz schlägt immer schneller und lauter, die Hände fangen an zu zittern, sind eiskalt und verschwitzt zugleich. Die aufsteigende Nervosität und ihre körperlichen Symptome sind typisch für Lampenfieber, das vor wichtigen Ereignissen wie etwa einem sportlichen Wettkampf für eine hohe Konzentration und Einsatzbereitschaft sorgt. Doch was, wenn sich aus dem meist harmlosen Lampenfieber eine wirkliche Angst oder sogar eine Blockade entwickelt?

Sportlern, die sich durch ihre negativen Gedanken und Ängste selbst so blockieren, dass sie keinen guten Wettkampf mehr abliefern können, hilft Sport Mental Coach Anja Faras weiter. „Das Problem besteht aber nicht nur aus den Blockaden selbst, sondern auch darin, dass es vielen Sportlern wirklich schwerfällt, sich selbst gegenüber bestehende Ängste einzugestehen. Sich in einem nächsten Schritt dem Trainer oder jemand anderem anzuvertrauen, ist für viele undenkbar“, erklärt Faras. „Gerade Mannschaftssportler fürchten vielfach um ihren festen Platz im Team und versuchen, das Problem selbst zu lösen. Das klappt meist natürlich nicht.“ Spitzensportler werden dann zu sogenannten Trainingsweltmeistern. Im Training top, im wirklichen Spiel dann eher ein Flop. Im entscheidenden Moment versagen die Nerven.

Doch Ängste und Blockaden lassen sich Faras zufolge mit gezieltem Mental Coaching lösen und zudem könne man innere Gelassenheit trainieren. „Mentaltraining gehört eigentlich zu einer optimalen Vorbereitung auf einen Wettkampf hinzu. Denn der sportliche Erfolg entsteht im Kopf“, konstatiert die erfahrene Mentaltrainerin. Nur wer selbstbewusst in ein Spiel oder in einen Wettkampf geht, kann auch wirklich sein Potenzial genau auf den Punkt abrufen und Top-Leistung bringen.

Weitere Informationen zum Thema sowie Kontakt zu Anja Faras – The Art of Living – finden Sie unter www.anja-faras.de

Ob im Business, im Sport oder im Alltag – Anja Faras begleitet als Life Coach und Sport Mental Coach Menschen dabei, ein Leben mit mehr Lebensqualität zu führen. Durch ihre Faszination für Sport und ihre Begeisterung für Fußball hat Faras schon früh erkannt: Wer mental stark ist, kann Höchstleistung auf den Punkt abrufen. Wer mental stark und fokussiert ist, kann gelassen und souverän Herausforderungen angehen und sein Know-how abrufen, wenn es gebraucht wird. Anja Faras bietet neben Life Coaching und Sport Mental Coaching außerdem Workshops und Vorträge zum Thema an. Ihr Credo: Leben Sie das Leben, das Sie leben möchten!

Kontakt
Anja Faras – The Art of Living
Anja Faras
Neckartal 180
78628 Rottweil
+49 (0) 151 544 094 14
info@anja-faras.de
http://www.anja-faras.de

Pressemitteilungen

Mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit

Sport Mental und Life Coach Anja Faras erklärt, wie innere Blockaden zustande kommen und wie sich diese lösen lassen

Mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit

Life Coach Anja Faras weiß, wie sich innere Blockaden lösen lassen.

Emotionale Blockaden sind für viele Menschen sehr belastend, sie halten sie davon ab, Dinge zu erledigen oder neue Projekte anzugehen. Blockaden, die sich erst im Erwachsenenalter äußern, können schon in Kindheit oder Jugend entstehen, z. B. durch Glaubenssätze, die früh verinnerlicht und erst später infrage gestellt werden. „Es ist unheimlich wichtig, sich den eigenen Blockaden zu stellen und Hemmungen zu überwinden“, sagt Anja Faras, die als Sport Mental und Life Coach Menschen darin unterstützt, innere Blockaden zu lösen. „Sie nehmen uns die Verantwortung für unser eigenes Leben“, konstatiert sie.

Aus ihrer beruflichen Erfahrung als Coach weiß sie, dass einer der häufigsten Blockadegründe die Angst vor Veränderung ist: „Viele Menschen finden immer wieder neue Ausreden und fadenscheinige Gründe, warum ihnen etwas nicht gelingt oder sie ein Problem nicht angehen“, berichtet Faras. „Wer nichts wagt, kann zwar nichts verlieren, aber eben auch nichts gewinnen.“ Man müsse sich schon trauen, die eigene Komfortzone zu verlassen.

Wer seine Blockaden lösen möchte – unabhängig davon, bei welchem Thema sich diese manifestieren – muss sich erstmal bewusst werden, aus welcher Rolle heraus er oder sie agiert. „Es gibt drei Rollen, die wir alle in uns haben und nach denen wir handeln: das Eltern-Ich, das Kind-Ich und das Erwachsenen-Ich“, erklärt sie. Aus der Kinderrolle heraus verhalten sich Menschen entweder trotzig oder hilflos, aus der Elternrolle heraus belehrend oder überfürsorglich. „Handeln wir gemäß einer dieser Rollen, befinden wir uns stark im Blockademodus“, sagt Faras.

Ihr zufolge sollte es daher stets Ziel sein, aus der Rolle des Erwachsenen-Ichs zu agieren: „Nur in dieser Rolle sind wir wirklich selbstbewusst und selbstwirksam und handeln als Experte unseres Lebens“, erklärt sie. In ihren Coachings und in ihrem kostenlosen Blog gibt Anja Faras weitere Tipps zum effektiven Lösen von Blockaden.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Anja Faras – The Art of Living – finden Sie unter www.anja-faras.de

Ob im Business, im Sport oder im Alltag – Anja Faras begleitet als Life Coach und Sport Mental Coach Menschen dabei, ein Leben mit mehr Lebensqualität zu führen. Durch ihre Faszination für Sport und ihre Begeisterung für Fußball hat Faras schon früh erkannt: Wer mental stark ist, kann Höchstleistung auf den Punkt abrufen. Wer mental stark und fokussiert ist, kann gelassen und souverän Herausforderungen angehen und sein Know-how abrufen, wenn es gebraucht wird. Anja Faras bietet neben Life Coaching und Sport Mental Coaching außerdem Workshops und Vorträge zum Thema an. Ihr Credo: Leben Sie das Leben, das Sie leben möchten!

Kontakt
Anja Faras – The Art of Living
Anja Faras
Neckartal 180
78628 Rottweil
+49 (0) 151 544 094 14
info@anja-faras.de
http://www.anja-faras.de

Pressemitteilungen

Vollgas statt Handbremse: Vortrag von Anja Faras auf der Personal Süd 2017

Vollgas statt Handbremse oder wie man Blockaden löst: Life Coach und Sport Mental Coach Anja Faras hält Vortrag auf der Personal Süd

Vollgas statt Handbremse: Vortrag von Anja Faras auf der Personal Süd 2017

Anja Faras kommt mit einem Vortrag auf die Personal Süd 2017

Sie bringt Business und Sport zusammen, weiß, dass der eine vom anderen lernen kann. Anja Faras holt als Life Coach und Sport Mental Coach das Thema Blockaden lösen auf die Bühne – diesmal auf der Personal Süd 2017. Mit ihrem Vortrag Vollgas statt Handbremse oder wie man Blockaden löst. Wie Selbstwirksamkeit die Lebensqualität stärkt ist sie am Mittwoch, dem 10.05.2017 auf der Aktionsfläche Training 1 in Halle 1 in Stuttgart erlebbar.

Jeder Leistungssportler kennt die Situation, dass im Training alles bestens funktioniert und die Leistung dann völlig unerklärlich nicht mehr abrufbar ist, wenn es drauf ankommt. „Nirgendwo sonst wie im Sport liegt Gewinnen oder Verlieren so eng beieinander“, findet Anja Faras. „Wenn in Wettkämpfen oder Spielen alle Augen auf den Sportler gerichtet sind und der Moment zählt. Die Angst zu versagen ist da völlig natürlich und verständlich.“

Wenn die Angst vor der Niederlage jedoch droht, die Leistung nicht abrufbar zu machen, muss nach Aussage der Mental-Expertin gehandelt werden. Hier setzt Mental Coaching an. „Was im Sport längst Standard geworden ist, hält auch langsam Einzug in die Geschäftswelt“, weiß Anja Faras und stellt diesen Ansatz in ihrem Vortrag heraus, den sie gemeinsam mit Gabriele Fähndrich am 10. Mai 2017 auf der Personal Süd halten wird.

Erleben Sie Life Coach und Sport Mental Coach Anja Faras am 10.05.2017 ab 11 Uhr auf der Aktionsfläche Training 1, Halle 1, auf der Personal Süd mit dem Vortrag Vollgas statt Handbremse oder wie man Blockaden löst.

Mehr Informationen zu Anja Faras – The Art of Living finden Sie unter: www.anja-faras.de

Als Life Coach und Sport Mental Coach begleitet Anja Faras Menschen dabei, ein Leben mit mehr Lebensqualität führen zu können – im Business, im Sport und im Alltag. Ihre Faszination für Sport und ihre Begeisterung für Fußball haben sie früh erkennen lassen: Wer mental stark ist, kann Höchstleistung auf den Punkt abrufen. Wer mental stark und fokussiert ist, kann gelassen und souverän an jede herausfordernde Situation herangehen – und sein Können abrufen, wenn es gebraucht wird. Neben Life Coaching und Sport Mental Coaching bietet Anja Faras außerdem Workshops und Vorträge zum Thema an. Ihr Credo: Leben Sie das Leben, das Sie leben möchten!

Kontakt
Anja Faras – The Art of Living
Anja Faras
Neckartal 180
78628 Rott
+49 (0) 151 544 094 14
info@anja-faras.de
http://www.anja-faras.de

Pressemitteilungen

PM: Blockaden lösen – Ein befreiender Gedanke, der Wirklichkeit werden kann. Dank Gesa Vestri und Peaceful Mind

PM: Blockaden lösen - Ein befreiender Gedanke, der Wirklichkeit werden kann. Dank Gesa Vestri und Peaceful Mind

(Bildquelle: @ fotolia_loreanto)

München, November 2016 – Wir alle möchten unser Bestes geben. Für unsere Familien, für unseren Beruf. Aber auch für uns selbst? Nicht wenige Menschen fühlen sich in ihrem Alltag erschöpft, verängstigt, blockiert. Grund dafür sind meist seelische Lasten, die zwar gut versteckt, aber freude- und ernergieraubend sind. Kein Zustand, den man so hinnehmen muss – Davon ist die Peaceful Mind Philosophie überzeugt.

Es gibt diese Momente, in denen wir uns nicht wohl fühlen. In denen uns eine leise Stimme zuzuflüstern scheint: Du musst hier weg. „Die Situation, bzw. die betreffende Person löst ein Unbehagen aus, das tief in unserem Inneren verwurzelt ist“, erklärt Gesa Vestri, Guide für Meditation und Transformation sowie Gründerin von Peaceful Mind. Sie hilft ihren Klienten Blockaden Adieu zu sagen und frei zu werden für ein leichteres Leben. Im Interview verrät sie die Grundlagen für den Erfolg ihrer Schule.

Wie würdest Du, liebe Gesa, eine Blockade definieren?

Ich würde eine Blockade als „eingeschlossene Liebesenergie“ beschreiben. Die positive Gefühlswelt, also Liebe, ist noch da – aber sie ist durch ein vorangegangenes Ereignis blockiert. Die Energie ist sozusagen im Körper eingesperrt. Ich vergleiche den Zustand gerne bildlich mit einer Kokosnuss. Es ist nicht einfach, die Schale zu knacken und in das schöne Innenleben zu gelangen.

Wie entstehen Blockaden? Kann man sie in rein äußerliche und innerliche Blockaden unterscheiden?

Blockaden entstehen durch ein Lebensereignis, das mit negativen Emotionen verknüpft wird. Können diese nicht im Jetzt des Ereignisses verarbeitet werden, distanziert man sich von ihnen. Ein automatischer Schutzmechanismus, der jedoch dazu führt, dass damit verbundene, erneut entstehende Situationen umgangen werden. Doch wie es das Wort schon sagt – Wir „umgehen“ Ereignisse lediglich. Diese sind aber immer noch präsent und Teil unseres inneren Systems. Hier sammeln sich Bilder oder Eindrücke (wie beispielsweise auch Gerüche), die mit Emotionen verknüpft sind. Während die positiven unter ihnen beflügeln, blockieren die negativen – bewusst oder unbewusst. Mittlerweile wurde sogar wissenschaftlich belegt, dass solch“ prägende Emotionen auch vererbt werden. Wir tragen sozusagen viel Ballast mit uns herum, der in vergangenem Leid begründet liegt. So kann es z.B. sein, dass wir auf den Klang der Türklingel mit einem unerklärlichen Herzrasen reagieren, da unsere Vorfahren im Krieg oft schlimme Erfahrungen gemacht haben, nachdem jemand an ihrer Tür geklopft hat.
Blockaden entstehen nur innerlich. Eine innerliche Blockade kann sich jedoch auch äußerlich zeigen. Wie etwa an nassen Händen, einem Fluchtreflex oder einer Übersprungshandlung.

In welchen Situationen treten Deiner Erfahrung nach Blockaden besonders auf?

Besonders gefährdet für Blockaden sind Personen, die mit Überlastung, bzw. Überforderung zu kämpfen haben – beruflich wie privat. Dabei ist aber nicht nur der große Liebeskummer, sondern auch der vermeintlich banale Beziehungsstress oder Alltagsstreit gemeint. Sammeln sich die negativen Momente immer weiter an und werden im Unterbewusstsein abgespeichert, wird das Gefühlsleben dementsprechend von Negativität dominiert. Müssen wir mit vielen Aufgaben und Erwartungen leben, bieten diese Nahrung für Blockaden. Viele Menschen mit Kindern, Partner, Job und zusätzlichen Verpflichtungen, kennen diese Zerrissenheit wahrscheinlich.

Wie kann ich meine eigenen Blockaden erkennen?

Um das Seelenleben gesund zu halten und einen Beitrag für die eigene Burnout Prävention zu leisten, sollte sich jeder selbst aufmerksam beobachten. In welchen Situationen fühle ich mich wohl? Wann geht es mir schlecht? Wo bin ich stark im Handlungzwang/Veränderungswunsch – und was ist der wahre Grund dafür?

Wie arbeitet die Peaceful Mind Schule, um Blockaden erfolgreich lösen zu können?

Merken Sie sich die eben angesprochenen, konkreten Momente des Unwohlseins. Bei Peaceful Mind sind sie der Zugang zu den darunterliegenden Emotionen, die im Unterbewusstsein aufgelöst werden. Jedes Ereignis kann so separat behandelt und verabschiedet werden, damit es die Gegenwart nicht mehr beeinflusst.

Kann ich meine Blockaden dauerhaft loswerden?

Ja, das können Sie. Zwar dürfen Sie nie erwarten alle Blockaden auf einmal loszuwerden und mit einem Wimpernschlag befreit zu sein. Aber wer sich in einem geschützten, liebevollen Rahmen wie dem der Peaceful Mind Schule die Zeit nimmt, sich jedem einzelnen belastenden Geschehnis einmalig zu widmen, kann dieses auflösen und somit Schritt für Schritt, Thema für Thema, sein Innerstes leichter machen. Und dabei seine Blockaden nachhaltig lösen. Das ist wahre Hygiene für die Seele!

In der Peaceful Mind Energieschule mit Sitz in München und Seminaren im Süden Deutschlands finden Sie Ihren Weg zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Leichtigkeit.

Frei und bewusst leben. Meditation lernen –
Machen Sie sich selbst ein Bild von Peaceful Mind Intensiv: http://peacefulmind.de/Ausbildung/

Alle Termine gibt es unter http://peacefulmind.de/Termine/Preise/Anmeldung/ oder bei Facebook.

Unser Versprechen

Wir geben alles, Dich in Deine Kraft und Unabhängigkeit zu bringen – wenn Du es wirklich willst.

Wir vereinen Dich mit Gleichgesinnten in unserer ständig wachsenden Community
von top ausgebildeten Peaceful Mind Guides.

Dabei setzen wir unsere langjährigen, umfangreichen Erfahrungen aus Einzel- und Gruppenarbeit,
den verschiedensten Ausbildungen für Meditation, Energie-, Bewusstseins- und Unterbewusstseinsarbeit sowie
Assistenzen auf Kursen bei namhaften Schulen und Trainern in vollem Umfang für Dich ein.

Unser Credo – der Weg ist das Ziel

Wir haben jahrelang mit all‘ unseren Techniken an und mit uns selbst gearbeitet – und tun es noch.
Wir freuen uns, wenn auch Du den Mut aufbringst, Verantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen
und werden Dich mit voller Leidenschaft und Hingabe auf diesem Weg begleiten

Firmenkontakt
Peaceful Mind – Deine Schule für Meditation, Transformation & Achtsamkeit
Gesa Vestri
St.-Cajetan-Straße 21
81669 München
0049 (0)89 – 44 40 95 56
info@PeacefulMind.de
http://www.PeacefulMind.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Isabella Krompaß
Westendstraße 147
80339 München
0049 (0)89 – 716 7200 13
0049 (0)89 – 716 7200 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Pressemitteilungen

Heiler-Ausbildung und Heiler-Ausbilder-Lizenz

Spirituelle Selbstständigkeit einzigartig und doch leicht gemacht

Heiler-Ausbildung und Heiler-Ausbilder-Lizenz

Licht des Universums

Heiler-Ausbildung und Heiler-Ausbilder-Lizenz
Spirituelle Selbstständigkeit einzigartig und doch leicht gemacht

Anlässlich des Ein-Jahrzehnt-Jubiläums des Ausbildungszentrums für Lichtarbeit und Healing-Energy, Licht des Universums, gibt es neu die Möglichkeit eine Lizenz zu erwerben, die es AvS-Heilern gestattet sofort selbstständig zu arbeiten und selbst Interessierte zum AvS-Heiler/Medium & Lebenscoach auszubilden.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Selbstständigkeit im Bereich Spiritualität

So wird es auf einfache Weise ermöglicht selbstständig mit spiritueller Arbeit tätig zu sein. Der Lizenzinhaber kann sofort mit seiner Tätigkeit als Ausbilder beginnen. Die Nachfrage ist groß: immer mehr Menschen suchen nach dem Sinn des Lebens und möchten sinnvolles beitragen.

Ausbilder-Diplom:

Bianca Maria Krist, Inhaberin des Unternehmens Licht des Universums und Begründerin von AvS-Healing-Energy bietet zudem die Möglichkeit ein Ausbilder-Diplom zu erhalten. Für die einzureichende Diplomarbeit begleitet die Heilerin die Teilnehmer persönlich über 12 Monate hinweg.

Es stellt sich vielmehr die Frage, warum nur wenige spirituelle Ausbilder eine solche Möglichkeit anbieten? Nach Meinung von Bianca Maria Krist, liegt es daran, dass viele spirituelle Lehrer trotz spiritueller Ausrichtung dem Konkurrenzdenken unterliegen.
„In der heutigen Zeit gibt es leider viel unstimmiges in der Spiritualität“ so B. Krist weiter. Nach ihrer Meinung haben viele Lehrmethoden zum Ziel, den spirituell Suchenden an den Lehrer bzw. ein System zu binden. Sehr oft ist in diesem Bereich anzutreffen, dass sehr hohe Ziele versprochen werden, jedoch bis dahin unzählige, nacheinander zu absolvierende Schritte erforderlich sind. Jeder dieser Schritte ist meist sehr kostspielig und je höher der Anwender in seiner energetischen Ausrichtung voranschreiten möchte, desto höher werden auch die Beträge der Seminargebühren.
Dies ist ein trauriger Zustand für die mediale Heilerin, die sich als Herzbefreierin sieht und derer höchster Anspruch es ist, die Menschen in ihr wahres Potential und ihre höchste innere Kraft zu führen.

Auf die Frage, warum B. Krist eine solche Heiler-Ausbilder-Lizenz anbietet, antwortet sie: „Mit Entsetzen und Traurigkeit werde ich immer wieder mit spirituellen Tätigkeiten und Vorgehensweisen konfrontiert, die den Menschen nur vermeintliche Freiheit vorgaukeln oder ihnen Heilung versprechen, obwohl etwas anderes wichtig wäre, wie z.B. Verständnis, Erkenntnis, Selbstliebe, Demut etc.. Kein spirituell Interessierter sollte ein vorgefertigtes Systemen übergestülpt bekommen – egal wie energetisch hochwertig es auch sein möge. Jeder hat das Recht individuell wahrgenommen und behandelt zu werden.“

Ein nach Krist ausgebildeter AvS-Heiler hat gelernt entsprechend seiner Intuition zu arbeiten. Er hat gelernt auf die Signale aus der geistigen Welt zu vertrauen, daher ist es diesen Heilern möglich absolut authentisch zu arbeiten, den Klienten wirklich wahrzunehmen und ihn Schritt für Schritt weiterzuführen.

Weitere Info erhalten Sie direkt bei Bianca Maria Krist:
info@licht-des-universums.de
www.licht-des-universums.de Licht des Universums
www.avs-healing-energy.com AvS-Healing-Energy
Tel.: +49 (0)8375 9296323

Autor:
Andrew Neale Raven
EFT Advanced-Practitioner

Ausbildungszentrum für Geist-Heilung & Medialität,
Lichtarbeit & Healing Energy.
Spirituelle Seminarleitung, Fernbehandlungen für energetisches Heilen, Coaching, Energieprodukte für Vitalität & Wellness und mehr.

Kontakt
Licht des Universums / AvS-Healing-Energy
Bianca Krist
Schlesierweg 4
87480 Weitnau
08375-9296323
info@licht-des-universums.de
http://www.avs-healing-energy.com

Pressemitteilungen

Wellness trifft Coaching

„Dem Alltag entfliehen und in Ruhe und angenehmer Umgebung zu mir kommen“, wenn das auch Ihr größter Wunsch ist – was halten Sie von einem Retreat, einer geplanten Pause, abseits des Alltags fern von Zwängen und Terminkalendern?

Wellness trifft Coaching

Wellness plus Personal-Coaching

„Wir gehen auf dem Zahnfleisch … ich kann keine Nacht mehr durchschlafen … es ist alles so schwer, ich weiß nicht, wie soll ich mich entscheiden“ mit diesen Worten begrüßten uns die Teilnehmerinnen, die sich zu einem einwöchigen Work-Life-Balance-Seminar der besonderen Art zusammen gefunden hatten.

Untergebracht am Meer, in inspirierender Umgebung, schafften Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten die ideale Grundlage, wertschätzend nach innen zu blicken. Neben täglichen wohltuenden Wellness-Anwendungen wurde jeder Teilnehmer durch lösungsorientiertes und systemisches Coaching begleitet.

Ob Hot Stone-, Klang-Schalen- oder Fußreflexzonenmassage, Reiki oder eine wohltuende Körpermassage mit Bernsteinöl – im Fokus aller Maßnahmen stand stets die Steigerung des körpereigenen Energieflusses – das Lösen von Blockaden.
Im Einzelcoaching mit Claudia Gärtner – Gesundheitscoach und Mental-Trainer – fanden die Teilnehmerinnen neue Lösungsmöglichkeiten für aktuelle Probleme und persönliche Herausforderungen, Türen wurden geöffnet, neue Wege entdeckt. Gruppen-Workshops und Meditationen zum Abschluss des Tages trugen dazu bei, seinen ganz persönlichen „Energiefressern“ auf die Spur zu kommen, Werkzeuge zum gelassenen Umgang mit Stress-Situation zu erlernen und aus problembeladenen Gedankenschleifen heraus zu kommen.

Das Besondere daran:
Die Kombination von körperlicher Entspannung, Bewegung und nachhaltig wirkender Coaching-Interventionen bringt Klarheit, Blockaden lösen sich, neue Lösungen und Perspektiven ergeben sich.

Das Feedback von Susanne D. zu diesem Seminar: „Heute bin ich in der Lage, mich meinen Träumen zu nähern mit dem Ziel, sie mir zu erfüllen.“

Das einzigartige Work-Life-Balance-Seminar, das Wellness mit Personal-Coaching verbindet, findet in diesem Jahr in einem gemütlichen Seminarhaus in der Nähe von Travemünde (an der Ostsee) statt. Einzelheiten zu Termin, Umfang und Buchung finden Sie hier: Work-Life-Balance-Seminar Achtung: Die Anmeldefrist endet am 30. Juni 2013!

Claudia Gärtner ist Gesundheitscoach und Mentaltrainer.
Ihr Motto: Blockaden lösen mit EFT – mehr als emotionale Freiheit
Ihre Tätigkeitsschwerpunkte: Stressbewältigung, Gewichtsmanagement ohne Diät und erfolgREICH Denken.
Das Angebot umfaßt Einzelsitzungen, Workshops und Seminare, die in Form von Präsenz-Veranstaltungen als auch auch Online per Videokonferenz angeboten werden

Kontakt:
Akut-Coaching
Claudia Gärtner
Wilstedter Str. 124
24558 Henstedt-Ulzburg
04193 9879052
info@akut-coaching.de
http://www.akut-coaching.de

Pressemitteilungen

Sit&Watch Ambient Group setzt auf Kurzzeit-Coaching für seine Mitarbeiter

Ungewöhnliche Werbung an ungewöhnlichen Orten – dafür ist die Sit&Watch Ambient Media Group bekannt. Wer ungewöhnliche Wege geht, macht auch ungewöhnliche Weihnachtsgeschenke. Dieses Mal gab es für jeden Mitarbeiter ein Kurzzeit-Coaching mit Markus Bauchrowitz coaching II training II entwicklung.

Bielefeld, im April 2013 – Es war bei vielen ein schwieriges, teilweise sehr anstrengendes Jahr, das Jahr 2012. Daniel de Juan und Harry Leyendecker, die beiden Gründer der Sit&Watch Ambient Media Group wollten ihren 30 Mitarbeitern am Standort Bielefeld etwas Gutes tun und haben sich nicht für Bücher, Musik oder Wein entschieden, sondern für etwas, was den Mitarbeitern selbst und auch dem Unternehmen gut tut – ein Kurzzeit-Coaching. In seinen Praxisräumen an der Arndtstraße empfängt Markus Bauchrowitz die Mitarbeiter der Sit&Watch Ambient Media Group. 1996 gründeten Daniel de Juan und Harry Leyendecker das innovative Unternehmen. Sie hatten die einfache, aber geniale Idee der Toilettenwerbung. Weitere Pionierleistungen folgten wie Trendlights, Spiegelaufkleber, PremiumBanner, Elektrolumineszenz-Folien, MagicMirror, Riesenaufkleber. Heute positioniert sich die Sit&Watch Ambient Media Group als umfassender Spezialist für Ambient Media in den Umfeldern Premium Gastronomie, Szene Gastromie, Sportbars, Kino, Beautysalon und Fitness. Dazu vermarkten die Bielefelder die Werbemedien an den deutschen Tank & Rast Anlagen. Mit über 100.000 Werbeflächen und Standorten in Bielefeld, Köln und München gehört Sit&Watch zu den Marktführern im Ambientmarkt. Kernkompetenz ist die Vermittlung von punktgenauen Zielgruppen im Alter von 16 bis 50+ Jahren. Gerade diese Zielgruppenaffinen Bereiche gehen einher mit hohen Anforderungen an die Mitarbeiter. „Im letzten Jahr waren sie besonders hoch“, erklärt Harry Leyendecker von Sit&Watch. Damit jeder auch in diesem Jahr motiviert und weiterhin voll Elan an die neuen Herausforderungen treten kann, wurde Markus Bauchrowitz beauftragt. Kathrin Pollmann zeigt sich begeistert. So hat sich nach dem Coaching ihre Nervosität vor Referaten gelegt und „die positive Stimmung hält an“.
Hüseyin Demirtas nach dem Coaching: „Es braucht viel Mut, um sich selbst und den Ursprung seiner Ängste kennen zu lernen. Markus Bauchrowitz hat mich sehr gut begleitet und mir Mut auf dem Weg gegeben.“ „Es sind manchmal nur kleine Auslöser, warum zum Beispiel die Konzentration sinkt“, weiß der Bielefelder Coach. Mittels der Kurzzeit-Coaching-Methode wingwave® (siehe Erklärung unten) kann er in kürzester Zeit helfen. Meist reichen ein oder zwei Sitzungen, um die Köpfe der Mitarbeiter wieder so frei zu bekommen, dass im Betrieb die beste Leistung abgerufen werden kann. „Dabei sind es auch Berufsfremde Themen, aus den Bereichen Schule, Familie oder Freizeit, die jemanden mitunter nicht sein gesamtes Leistungspotenntial ausschöpfen lassen“, erklärt Bauchrowitz. Über einen Muskel-Test kann er herausfinden, welche Emotionen das Gehirn und damit die Leistungsfähigkeit stören. Meist reichen dann kurze Coachings, um diese Blockaden zu lösen, so dass der Mitarbeiter sein Potential wieder voll ausschöpfen kann.

Über Markus Bauchrowitz:
Markus Bauchrowitz, coaching II training II entwicklung wurde im Jahr 2000 von Markus Bauchrowitz gegründet. Der Diplom-Kaufmann hat sich nach seiner Zeit als Fluglotse und dem Studium bei der Bundeswehr sowie der Geschäftsführertätigkeit bei einem CallCenter-Dienstleisters recht rasch auf das Thema Vertriebs-Coaching spezialisiert. Als wingwave-Coach unterstützt er das Lösen von Ängsten und Blockaden im Verkauf, hilft Vertriebsmitarbeitern bei Akquisehemmungen, erarbeitet mentale Stärke für Preisverhandlungen mit ihnen ebenso wie Ruhe und Geduld im Umgang mit schwierigen Kunden zu bekommen. Dabei hat er sich im Lauf der Jahre auf die Versicherungs- und Banken-Branche konzentriert. Sein Ziel ist, Mitarbeitern Kreativität und Spaß am Verkauf zu ermöglichen und so die eigene Leistung zu steigern. Inzwischen kam als zweiter Schwerpunkt das Thema Sport-Coaching hinzu. Hier liegen seine Schwerpunkt in den Bereichen Segeln und Fußball.

Was ist Wingwave?
wingwave®-Coaching ist ein im Jahr 2001 von den Diplom-Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickeltes Kurzzeit-Coaching-Konzept mit einer sehr effektiven Kombination aus den Coaching-Elementen- bilaterale Hemisphärenstimulation, wie beispielsweise „wache“ REM-Phasen aus dem EMDR, auditive oder taktile links-rechts Inputs , Neurolinguistisches Programmieren (NLP) und- Myostatik-/O-Ringtest: Muskeltests zur gezielten Planung von optimalen Coachingprozessen und zur objektiven Erfolgskontrolle)Wirkung: Normalerweise verarbeiten wir unsere Erlebnisse und Erfahrungen, während wir schlafen. Der Volksmund sagt dazu: „Schlaf eine Nacht drüber, dann sieht die Welt wieder anders aus.“ Zuständig für diesen Verarbeitungsprozess sind die sogenannten REM-Phasen. REM steht für Rapid Eye Movement: Schnelle Augenbewegungen. Das sind die Phasen im Schlaf, in denen man träumt und in denen sich die Augen bei geschlossenen Lidern schnell hin und her bewegen. Manchmal reichen die normalen REM-Phasen nicht aus, um ein Erlebnis zu verarbeiten. Denn die zunehmende Informationsflut kann unser Gehirn und die REM-Phasen überfordern. Dies passiert den gesündesten Menschen und ist in der heutigen Zeit bedingt durch die hohe Veränderungs- und Leistungsgeschwindigkeit völlig normal. Die nicht verarbeiteten Stresserlebnisse können sich unterschiedlich auswirken: blockierende Emotionen – wie Ängste oder Selbstzweifel, verminderte Leistungsfähigkeit und Leistungsblockaden, innere Unruhe, emotionaler Rückzug, Antriebslosigkeit usw. Um die Stressoren und blockierenden Emotionen zu identifizieren, wird der Myostatiktest genutzt. Um anschließend die blockierten Verarbeitungsmechanismen wieder anzustoßen und den Stress zu lösen, werden im wingwave-Coaching dann schnelle Fingerbewegungen vor den Augen des Klienten eingesetzt. Der Klient folgt diesen Bewegungen mit seinem Blick. So werden schnelle Augenbewegungen erzeugt, die in der Wirkung den REM-Phasen ähneln. Meist reichen schon 3 bis 5 Coachingsitzungen aus, um emotional wieder in Balance zu kommen, sowie die gewohnte Leistungsfähigkeit und Lebensqualität wiederherzustellen. wingwave-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt.

Über Markus Bauchrowitz: Markus Bauchrowitz, coaching II training II entwicklung wurde im Jahr 2000 von Markus Bauchrowitz gegründet. Der Diplom-Kaufmann hat sich nach seiner Zeit als Offizier der Luftwaffe und dem Studium an der Universität der Bundeswehr sowie der Geschäftsführertätigkeit bei einem CallCenter-Dienstleisters zunächst auf das Thema Vertriebs-Coaching konzentriert. Inzwischen kam als zweiter Schwerpunkt das Thema Sport-Coaching hinzu. Als wingwave-Coach unterstützt er das Lösen von Blockaden und das Verbessern des Zusammenspiels im Team. Derzeit konzentriert sich seine Tätigkeit auf den Segelbereich, weitere Sport-Themen sind in Arbeit. Er unterstützt Silke Hahlbrock und Christoph Bottoni (Mixed Multi Hull) auf dem Weg zur Olympiade 2016 in Rio de Janeiro, ebenso wie das Team um Thorsten Schutt für die Weltmeisterschaft 2013 in der Schweiz. Seit fünf Jahren segelt der 45-jährige selbst und hat einen Blick dafür, worauf es im Zusammenspiel ankommt.

Kontakt
Markus Bauchrowitz – coaching II training II entwicklung
Markus Bauchrowitz
Arndtstr. 21
33615 Bielefeld
+49 521 329 09 59
look@markus-bauchrowitz.de
http://www.markus-bauchrowitz.de

Pressekontakt:
CS Communication, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Sohn
Brechtstr. 4
32257 Bünde
05223-654131
info@cscommunication.de
http://www.cscommunication.de