Tag Archives: Bodenbeläge

Pressemitteilungen

Ardex-Gruppe baut Marktposition in Australien weiter aus

Witten/Pirmasens (Germany) und Melbourne/Sydney (Australien), 29. April 2019. Wakol und Ardex Australien haben heute den Erwerb einer gemeinsamen Mehrheitsbeteiligung an dem australischen Unternehmen Nexus Adhesives, einem Hersteller hochqualitativer Bodenbelags- und Industrieklebstoffe, bekannt gegeben.

Nexus wurde 2006 gegründet und ist heute einer der Marktführer für Bodenbelagsklebstoffe sowie Teppichrückenbeschichtungen in Australien. Das Unternehmen produziert und vertreibt seine Qualitätsprodukte bisher in den Märkten Australien und Neuseeland. Mit dem Anspruch, innovative und zuverlässige Produkte zu liefern, liegt der Fokus auf dem Profisegment.

„Mit diesem Joint Venture bauen wir unsere führende Marktposition am australischen Markt weiter aus“, sagt Mark Eslamlooy, CEO der Ardex-Gruppe. „Mit unserer Systemkompetenz bieten wir Gesamtlösungen für unsere Kunden.“ „Wir sind stolz, ein Teil der Ardex-Gruppe zu werden“, betonen Jonathon Clewlow und Brett Nixon, Eigentümer von Nexus. „Es ist ein Zeichen des Vertrauens in Australien als Produktionsstandort und wir freuen uns gemeinsam mit Wakol und Ardex zukünftige Wachstumspotentiale zu erschließen, in Australien und darüber hinaus.“ Auch weiterhin wird Nexus eigenständig in den Heimatmärkten Australien und Neuseeland operieren. Die bisherigen Geschäftsführer Jonathon Clewlow und Brett Nixon werden weiterhin die Geschäfte führen.

Über Nexus
Gegründet 2006, hat sich Nexus mit der Herstellung und dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen Bodenbelagsklebstoffen sowie Teppichrückenbeschichtungen zu einem der Marktführer am australischen Markt entwickelt. Am Standort in Melbourne, Australien fokussiert Nexus neben der Produktion insbesondere Innovationen und die Weiterentwicklung des Produktportfolios, wobei die professionelle Qualität gesichert wird und der Endkunde im Fokus steht.

Über Wakol
Die Wakol GmbH entwickelt, produziert und vertreibt sehr erfolgreich Verlegewerkstoffe, Industrieklebstoffe und Sealing Compounds und steht seit über 80 Jahren für höchste Qualität und Kundennähe. Das Familienunternehmen gehört seit 2015 mehrheitlich zur ARDEX-Gruppe. Am Hauptsitz in Pirmasens werden über 185 Mitarbeiter beschäftigt, weltweit sind es in der Wakol-Gruppe ca. 350. Neben Deutschland gehören Österreich, die Schweiz, Nordamerika und die Niederlande zu den wichtigsten Absatzmärkten. Weitere Aktivitäten gibt es unter anderem in Polen, Italien, Großbritannien, China und Brasilien. Im Export ist Wakol darüber hinaus weltweit tätig.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Dorloff
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.dorloff@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Forbo Marmoleum Click Linoleum – unkompliziert, natürlich und schön

Forbo Marmoleum Click Linoleum - unkompliziert, natürlich und schön

Forbo Marmoleum Klick Fliesen

Forbo-Marmoleum-Click

Forbo hat mit seinen Linoleum Klick Bodenbelägen alles richtig gemacht. Ein nachhaltiger Boden, der einfach und leimlos zu verlegen ist. Die Kollektion beinhaltet sowohl Fliesen als auch Plankenformate und bietet individuelle Verlegemöglichkeiten.

Produktaufbau

Er besteht aus einer wasserabstoßenden HDF-Trägerplatte mit einer integrierten Korkunterlage und einer Nutzschicht von 2,5 mm. Die Oberfläche ist die gleiche wie bei Forbo Linoleum zum Kleben, die spezielle Topshield 2-Obeflächenvergütung sorgt für höhere Strapazierfähigkeit und bessere Pflege. Eine Gesamtstärke von 9,8 mm ermöglicht den Einsatz bis hin zum mittleren Objektbereich. Dennoch sind die Forbo Marmoleum Click Linoleum Bodenbeläge beliebt in Wohnbereichen. Die antistatischen Eigenschaften von Marmoleum Click wirken staub- und schmutzabweisend und sorgen für ein besseres Raumklima.

Marmoleum Click Produktaufbau:

1) Korkdämmung

2) HDF-Platte

3) 2,5 mm Marmoleum mit Topshield 2-Oberflächenvergütung

Natürliche Rohstoffe

Forbo Marmoleum Click besteht aus natürlichen Rohstoffen wie Leinöl, Harz und Holzmehl. Durch seine hohe Umweltfreundlichkeit ist er frei von PVC, Weichmachern und biologisch abbaubar.

Reinigung von Marmoleum Click

Der Klick Linoleum können Sie sehr einfach reinigen. Durch Kehren bzw. Aufsaugen lässt Staub und lose auffliegender Schmutz reinigen. Bei haftendem Schmutz kann er mit einem textilen Wischbezug, z.B. oder aber auch mit einer Wischpflege von RZ gereinigt werden.

Wichtig ist es den Boden frei von eingefärbtem PVC oder Kautschuk zu lassen, da sich natürliche Bodenbeläge schnell verfärben können. Durch seine Elastizität ist er empfindlich gegen scharfkantige Gegeanstände.

Bodenversand24 – Ihr Onlineshop für Bodenbeläge in Europa. Durch die große Auswahl an Böden wie z.B. PVC, Vinyl, Designbelag, Teppich, Nadelvlies, Laminat, Parkett, Kautschuk, Kork, Linoleum uvm. bleiben Ihnen keine Bedürfnisse offen. Bodenversand24.de – Boden einfach online kaufen – einfachboden.

Kontakt
BV24 GmbH
Centaine Janke
Reichenbachstr. 21-23
68309 Mannheim
0621/30735233
marketing@bodenversand24.de
http://www.bodenversand24.de

Pressemitteilungen

Neue „Teufelskerle“: Ardex startet mit Bodenprodukten ins Jahr 2019

SMP-Klebstoff, Spachtelmasse, Reinigungstücher

Neue "Teufelskerle": Ardex startet mit Bodenprodukten ins Jahr 2019

Witten, 20. Dezember 2018. Anfang 2018 hat Ardex sein komplettes Bodensortiment auf den Prüfstand gestellt und zahlreiche Produkte optimiert oder neu entwickelt – als ersten Teil der „Offensive Boden“. Jetzt legt das Familienunternehmen nach, etwa mit dem leistungsstarken SMP-Klebstoff ARDEX AF 180 für elastische Beläge.

ARDEX AF 180 ist vor allem für „schwierige Fälle“ geeignet, zum Beispiel bei hoher Wärmeeinwirkung, starken mechanischen Belastungen oder viel Feuchtigkeit. „Der SMP-Klebstoff ist wasserfrei und löst sich durch Feuchtigkeit nicht an“, sagt Martin Kupka, Leiter Anwendungstechnik für den Bereich Boden/Wand/Decke bei Ardex. „Zudem verfügt er über eine hohe Klebkraft und harte, starre Klebstoffriefe. Deshalb ist er in Bädern ebenso gut einsetzbar wie in Wintergärten, bei bodentiefen Fenstern oder in Eingangsbereichen von Einkaufszentren, Flughäfen und Krankenhäusern. Ein echter „Draufgänger“ für viele Herausforderungen also.“ Hinzu kommt die einfache Verarbeitung: ARDEX AF 180 ist einkomponentig und muss nicht angerührt werden.

Beste Grundlage für die Sanierung
Ebenfalls neu ist die standfeste Spachtelmasse ARDEX A 45 FEIN. „Eine besondere Herausforderung beim Bauen im Bestand ist die Überarbeitung von Altuntergründen – und dafür eignet sich die neue Spachtelmasse hervorragend“, so Ardex-Produktmanager Udo Lorenz. ARDEX A 45 FEIN kann beim Füllen von Löchern, Vertiefungen und Unebenheiten in Estrich und Betonböden eingesetzt werden – und ist beliebig stark auftragbar. „In einem Arbeitsgang sind bis zu 20 mm möglich“, sagt Lorenz. „Zudem lässt sie sich selbst nach 15 Minuten problemlos anarbeiten, ohne dass Übergänge sichtbar sind.“ Aber auch die andere Richtung ist möglich: Die sehr emissionsarme Spachtelmasse lässt sich bis auf Null ausziehen – das ermöglicht perfekte Übergänge.

Ideale Ergänzung
Um Werkzeuge sicher und leicht zu reinigen, bietet Ardex ab Januar reißfeste und fusselarme Viskosevliestücher an, die mit einer schonenden, aber kraftvollen Reinigungssubstanz getränkt sind. ARDEX CW trocknet schnell, ohne Spuren zu hinterlassen, und wird im wiederverschließbaren Spendereimer aufbewahrt. „Die Reinigungstücher entfernen frische Rückstände von Klebstoffen, Zement, Fett, Öl, Teer und Wachs“, erklärt Anwendungstechniker Kupka. „Das ist auf allen Baustellen ein praktisches Hilfsmittel.“

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Katrin Hinkelmann
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
Katrin.Hinkelmann@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Pressemitteilungen

Kletterwand + Stylemaker® Bodenbilder = weltraumstark!

Bodenbilder einfach online selbst gestalten. Werden Sie exklusiver Beta-Tester!

Kletterwand + Stylemaker® Bodenbilder = weltraumstark!

Phantasievolle Stylemaker® Bodenbilder

Gymnasium Harsewinkel, der Kurs „Digitales Design“: Die engagierten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 haben was drauf – und noch viel vor! Intensiv arbeiten sie am Schulhof der Zukunft. Dabei einen Monat lang eng an ihrer Seite: Die Melos Experten für Sport- und Freizeitböden und die Technik-Spezialisten des Start-up Unternehmens Teu2tec. Aus dieser Kooperation entstand ein innovativer Fallschutzboden mit fantasievoll designten Stylemaker® Bodenbildern. Erst von Hand gezeichnet und dann mit dem iPad digitalisiert und produziert – im Klassenraum, im Teu2tec-Schülerlabor und in der Teu2tec-Produktion. Das Ergebnis inspiriert, war Thema in Tageszeitungen und wurde von der Schulleitung feierlich enthüllt.

30 Quadratmeter Weltraum – in Kooperation mit Melos und Teu2tec

Installiert wurde die neue Fallschutzfläche unterhalb einer Kletterwand auf dem Schulhof des Gymnasiums in Harsewinkel (Nordrhein-Westfalen) – dabei folgen die hochwertigen, per Waterjet-Verfahren produzierten Stylemaker® Bodenbilder den Ideen der Schüler Eins-zu-Eins. Poppige Weltraummotive binden die Blicke und passen thematisch perfekt: An der Kletterwand wird die Schwerkraft überlistet, es geht hoch hinaus. Die Landung? Sicher und komfortabel: Selbst aus großen Höhen federt der Fallschutzboden mutige Sprünge ideal ab und schützt vor Verletzungen. Die Stylemaker® Bodenbilder sind optimal integriert und bieten ideale Fallschutzeigenschaften in bewährter Melos-Qualität.

Stylemaker-Bodenbilder selber gestalten? Das können Sie jetzt auch!
Seien Sie einer unserer ersten Beta-Tester!

Hier geht“s zur Pre-Beta-App: www.melos-gmbh.com/news/kletterwand-stylemakerr-bodenbilder-weltraumstark/

Melos entwickelt und produziert farbige Gummigranulate und Systemkomponenten, z. B. für Kunstrasenplätze, Stadionlaufbahnen, Multifunktionssportfelder und Spielplätze, sowie kundenindividuelle Industrial Compounds, die unter anderem in der Kabelindustrie und im Automotive-Bereich verarbeitet werden. Vom Standort Melle in Niedersachsen aus unterstützt das über 200-köpfige Team Verarbeiter weltweit mit Know-how, Produkten, Services – und das schon seit über 80 Jahren. Weitere Informationen unter: www.melos-gmbh.com

Kontakt
Melos GmbH
Luigi Di Bella
Bismarckstr. 4-10
49324 Melle
054229447122
luigi.dibella@melos-gmbh.com
http://www.melos-gmbh.com

Pressemitteilungen

Der Stylemaker® Bobbycar-Parkour: Kreative Bodenbilder wecken die Fantasie bei Kindern

Bodenbilder einfach online selbst gestalten. Werden Sie exklusiver Beta-Tester!

Der Stylemaker® Bobbycar-Parkour: Kreative Bodenbilder wecken die Fantasie bei Kindern

Der Stylemaker® Bobbycar-Parkour

Bobbycars: Die finden alle Kinder toll. Geht es noch besser? Na klar! Bobbycarfahren auf einem echten Bobbycar-Parkour toppt einfach alles – vor allem dann, wenn der Parkour mit fantasievollen Stylemaker® Bodenbildern realisiert ist. Bunte Motive, individuelle Ausführung: Hier flitzen kleine Bobbycar-Piloten wie der Blitz über die Geraden. Spielspaß und Lernen gehen Hand in Hand. „An der Ampel bitte halten“, heißt es dann und schon geht es in die Eisen. Im nächsten Moment: „Boxenstop! Schnell auftanken und wieder durchstarten!“

Zeit für Action, Zeit für Spaß, Zeit für fantasievolle Stylemaker®-Bodenbilder

Ob Spielplatz, Kindergarten oder Schulhof: Ein Melos Freizeitboden vitalisiert jede Fläche, wertet sie gezielt auf und mit original Stylemaker®-Bodenbildern entstehen ganz neue Welten. So auch der fröhliche Bobbycar-Parkour in Westerhausen bei Melle (Niedersachsen). Alle Bodenbilder wurden mit dem Stylemaker® erstellt: Bananen, Stopp-Schilder und coole Maskottchen sorgen für maximale Wow-Effekte – natürlich auch bei Eltern und Betreuern!
Wie Stylemaker®-Bodenbilder entstehen? Das können Sie jetzt ausprobieren!

Einfach online ein Motiv auswählen, Größen und Farben anpassen und bestellen. Und wenn das passende Motiv nicht dabei ist, ist das auch kein Problem. Senden Sie uns Ihre Motivvorschläge und wir realisieren Ihre Idee für den Stylemaker. Das innovative Stylemaker®-Prinzip können Sie jetzt selbst erkunden – seien Sie einer unserer ersten Beta-Tester, noch bevor die App Anfang 2019 auf den Markt kommt!

Hier geht“s zur Pre-Beta-App: https://www.melos-gmbh.com/news/der-stylemakerr-bobbycar-parkour-kreative-bodenbilder-wecken-die-fantasie-bei-kindern/

Melos entwickelt und produziert farbige Gummigranulate und Systemkomponenten, z. B. für Kunstrasenplätze, Stadionlaufbahnen, Multifunktionssportfelder und Spielplätze, sowie kundenindividuelle Industrial Compounds, die unter anderem in der Kabelindustrie und im Automotive-Bereich verarbeitet werden. Vom Standort Melle in Niedersachsen aus unterstützt das über 200-köpfige Team Verarbeiter weltweit mit Know-how, Produkten, Services – und das schon seit über 80 Jahren. Weitere Informationen unter: www.melos-gmbh.com

Kontakt
Melos GmbH
Luigi Di Bella
Bismarckstr. 4-10
49324 Melle
054229447122
luigi.dibella@melos-gmbh.com
http://www.melos-gmbh.com

Pressemitteilungen

Seit 2004 ist EKM Lager + Betrieb Spezialist für seine Kunden in den Bereichen Lager und Transport. Keine Versandkosten im Onlineshop!

EKM Lager + Betrieb bietet eine große Auswahl an Transportgeräten und Betriebsaussttungen

Seit 2004 ist EKM Lager + Betrieb Spezialist für seine Kunden in den Bereichen Lager und Transport. Keine Versandkosten im Onlineshop!

Seit 2004 ist die Firma EKM Lager & Betrieb tätig im Einkauf und Verkauf von Lager- und Betriebsausstattungen, Transportgeräten, Bodenbelägen.
Alle Produkte werden ohne zusätzliche Kosten FREI HAUS geliefert.

Im Online-Shop der EKM finden Kunden aus den Bereichen Lager und Betrieb aus aller Welt unter www.lager-betrieb.de ein breit gefächertes Sortiment an Transportwagen und Transportkarren, Stapler und Hubwagen, Werkbänke und Werkstattschränke, Garderobenschränke und Flügeltürschränke, Lager und Transportbehälter, Schubladenschränke und CNC Lagersysteme, Schraub- und Steckregale, Verladeschienen und Überfahrbrücken, Absperrungen, Verkehrsspiegel, Bodenbeläge und vieles mehr.
Mit dem Produkt Ultra Ever Dry bietet EKM eine superhydrophobe (besonders wasserabweisende) und oleophobe (Kohlenwasserstoffe abweisende) Beschichtung, die vollständig gegen Einwirkung von Wasser, Öl und anderen Flüssigkeiten schützt.
Das neue PeeBack Liquid Stein bekannt unter: – from the streets of St. Pauli, Hamburg – ist das ideale AntiPinkelSpray gegen Wildpinkler.

Das Unternehmen ist für seine Kunden rund um die Uhr online erreichbar.
Somit bekommen Kunden den ortsunabhängigen Service geboten.
Im Onlineshop haben EKM Kunden eine riesen Auswahl an Produkten aus den Bereichen Lager + Betrieb, Transportgeräte und Betriebsausstattung, und können so schnell und übersichtlich eine vielfältige Anzahl hochwertigen und zweckmäßigen Arbeits-Equipments bestellen.

Selbstverständlich können Kunden sich bei EKM Lager + Betrieb, Transportgeräte und Betriebsausstattung, auf kurze Lieferfristen verlassen – und das ohne zusätzliche Frachtkosten! Peter Holtermann, Inhaber des Unternehmens, steht Ihnen dabei zusätzlich mit seiner 40-jährigen Erfahrung jederzeit telefonisch fachkundig zur Seite.

Online-Versandhandel für Lager + Betriebsausstattung

Kontakt
EKM Einkauf-Katalog-Marketing Versandhandels UG
Peter Holtermann
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg
04261851585
04261851587
Info@lager-betrieb.de
http://www.lager-betrieb.de

Pressemitteilungen

Von Laufbahnen bis hin zu Kunstrasenplätzen: Ein Produktpartner für maximale Vielfalt

Von Laufbahnen bis hin zu Kunstrasenplätzen: Ein Produktpartner für maximale Vielfalt

Multisportböden

Mit Melos alle Möglichkeiten. Melos ist ein international führender Produzent farbiger Kunststoff- und EPDM-Gummigranulate. Wir sind seit 80 Jahren am Markt und aus Tradition innovativ: Melos Kunststoffkomponenten sind die erste Wahl für professionelle Sport- und Freizeitbodenbeläge und viele Anwendungen mehr. Nur 1 Produktpartner und alles geht – auch Mindermengen und Sonderfarben.

Mit Melos alles im Griff. Von der Planung bis zur Realisierung: Melos liefert nicht nur Granulate, wir unterstützen Sie auch schon in der Planungsphase. Ob mit dem Melos Granules Designer oder der bald verfügbaren Stylemaker App zur kreativen Gestaltung perfekter Bodenbilder: Melos macht das Leben leichter. Wir helfen Ihnen bei der Kundenbegeisterung, liefern optimal aufeinander abgestimmte Produktpakete, EPDM-Granulate in 24 Farben und sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen – zum Beispiel mit Musterkoffern und gebundenen Systemmustern aus unserem Shop.
Mit Melos einfach besser. Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich beraten. Gerne stellen wir Ihnen unsere Produkte persönlich vor. Vereinbaren Sie zum Beispiel einen Termin für Ihren Besuch im Melos Village: In unserem Open-Air-Showroom entdecken Sie Sport- und Freizeitböden aktiv! Sprinten Sie mit uns auf der Laufbahn um die Wette oder werfen Sie Körbe auf einem Multifunktionsbelag. Schauen Sie vorbei. Lassen Sie sich begeistern!

Mehr über die Melos Produktvielfalt: www.readytobuild.de/anwendungen/

Melos entwickelt und produziert farbige Gummigranulate und Systemkomponenten, z. B. für Kunstrasenplätze, Stadionlaufbahnen, Multifunktionssportfelder und Spielplätze, sowie kundenindividuelle Industrial Compounds, die unter anderem in der Kabelindustrie und im Automotive-Bereich verarbeitet werden. Vom Standort Melle in Niedersachsen aus unterstützt das über 200-köpfige Team Verarbeiter weltweit mit Know-how, Produkten, Services – und das schon seit über 80 Jahren. Weitere Informationen unter: www.melos-gmbh.com

Kontakt
Melos GmbH
Luigi Di Bella
Bismarckstr. 4-10
49324 Melle
054229447122
luigi.dibella@melos-gmbh.com
http://www.melos-gmbh.com

Pressemitteilungen

Melos Granules Designer

Das starke Planungstool fürs Büro

Melos Granules Designer

Der Granules Designer in Aktion

Den Melos Granules Designer kennen Sie bereits als Tablet-App, downloadbar im Apple App Store und bei Google Play für Android sowie als Desktop-Downloadversion für Windows und Mac. Neu ist jetzt die Web-Version, die ohne Installation online ausgeführt werden kann. Sie ermöglicht eine realitätsnahe Darstellung virtueller Bodenbeläge auf großen Bildschirmen.

Jetzt kommen Sie dank der Web-Version auch am Schreibtisch zu schnellen Ergebnissen. Öffnen Sie den Granules Designer dazu im Webbrowser oder laden sich die App auf Ihren Windows oder Mac Computer herunter. Wenige Mausklicks genügen und Sie gestalten individuelle Bodenbeläge, die intensive Abstimmungsprozesse mit Auftraggebern stark vereinfachen! Demonstrieren Sie die Wirkung spezifischer Farbmischungen und optimieren Sie Ihre Entwürfe, bis alles passt.
Intuitive Bedienung, alle Freiheiten und ein 3D-Zoom

Wählen Sie aus 24 Standardfarben, kombinieren Sie frei und mixen Sie so Ihre Wunschfarbe. Das Ergebnis der Farbmischung wird sofort sichtbar, lässt sich mühelos anpassen, abspeichern und versenden. Erleben Sie beeindruckende Farbvielfalt und nutzen Sie den Zoom, um die feine Granulatstruktur Ihres Designs im Detail zu betrachten. Am besten gleich ausprobieren:

Hier geht“s zum Melos Granules Designer fürs Büro: www.readytobuild.de/multimedia/
Melle, Oktober 2018

Melos entwickelt und produziert farbige Gummigranulate und Systemkomponenten, z. B. für Kunstrasenplätze, Stadionlaufbahnen, Multifunktionssportfelder und Spielplätze, sowie kundenindividuelle Industrial Compounds, die unter anderem in der Kabelindustrie und im Automotive-Bereich verarbeitet werden. Vom Standort Melle in Niedersachsen aus unterstützt das über 200-köpfige Team Verarbeiter weltweit mit Know-how, Produkten, Services – und das schon seit über 80 Jahren. Weitere Informationen unter: www.melos-gmbh.com

Kontakt
Melos GmbH
Luigi Di Bella
Bismarckstr. 4-10
49324 Melle
054229447122
luigi.dibella@melos-gmbh.com
http://www.melos-gmbh.com

Pressemitteilungen

Schneller zu neuem Wohnraum – mit innovativem Estrich von Ardex

Projekt „Pianocourts“ in Frankfurt am Main

Schneller zu neuem Wohnraum - mit innovativem Estrich von Ardex

Witten, 16. August 2018. Auf der Suche nach geeigneten Standorten für ihre hochwertigen Wohngebäude setzt die Bien-Ries AG auf Randlagen. Und zeigt dabei das richtige Gespür: zuletzt bei der Realisierung eines Bauprojekts in der Bürostadt Niederrad – einem Gewerbeviertel in Frankfurt am Main. Hier entstehen in den „Pianocourts“ 336 neue Wohnungen.

Reine Büroflächen am Stadtrand waren in den 60er und 70er Jahre beliebt – und sind heute nicht mehr zeitgemäß. Gerade wenn Unternehmen hochqualifizierte Mitarbeiter gewinnen wollen, müssen sie auch einen attraktiven Standort mit guter Infrastruktur bieten. Nach jahrelangem Leerstand vieler Büroflächen wird die Frankfurter Bürostadt jetzt im Rahmen eines städtebaulichen Konzepts mit Wohnungen aufgewertet und neu belebt. So wird aus der Bürostadt Niederrad das Lyoner Quartier.

336 Wohnungen entstehen
2014 hat die Bien-Ries AG am Rande der Bürostadt ein leeres Grundstück gekauft. Die gute Verkehrsanbindung sowohl zum Frankfurter Flughafen als auch zur Innenstadt überzeugte die Immobilienentwickler. „Hier hatten wir zunächst geplant, 336 Eigentumswohnungen zu errichten“, berichtet Wolfgang Ries, Vorstand der Bien-Ries AG. „Auf der Immobilienmesse Expo Real interessierte sich dann ein Investor für das Projekt und hat es komplett gekauft. So dass die Wohnungen heute alle als Mietwohnungen angeboten werden.“

Das Bauprojekt mit dem Namen Pianocourts besteht aus sechs Gebäuden, die über ein Sockelgeschoss verbunden sind. Außerdem entsteht eine Tiefgarage mit 207 Stellplätzen. Die Bandbreite der Wohnungen reicht von ein bis vier Zimmern. Sie sind zwischen 30 bis 100 Quadratmeter groß und verfügen jeweils über einen Balkon oder eine Loggia. Ein großes Angebot an kleineren Wohnungen zielt besonders auf Berufspendler und Beschäftigte am Flughafen. Aber auch Familien haben sich inzwischen eingemietet. „Das wäre vor drei Jahren noch undenkbar gewesen“, sagt Wolfgang Ries. „Das Gebiet ist inzwischen sehr attraktiv geworden.“

Das Bauvorhaben realisiert Bien-Ries in drei Bauabschnitten. Der erste Abschnitt mit 108 Wohnungen ist nach einer Bauzeit von knapp einem Jahr bereits fertig gestellt. Die nächsten beiden Abschnitte werden bis Ende 2018 bzw. 2019 gebaut. „Die größte Herausforderung ist für uns die kurze Bauzeit. Aber die ist natürlich wichtig, um kosteneffizient zu bleiben“, so Wolfgang Ries. „Da muss jeder Schritt gut geplant und eng getaktet sein.“ Und da kommt der Schnellestrich-Zement ARDEX A 58 ins Spiel. Denn es gilt, für eine Wohnfläche von 20.000 qm Estrich einzubringen. Dazu kommen die Treppenhaus- und Flurflächen. „Um schnellstmöglich weiterarbeiten zu können, ist für uns eine kurze Trocknungszeit bei hoher Qualität ausschlaggebend.“

Schneller ans Ziel mit Ardex-Schnellestrich
Der Schnellestrich-Zement ARDEX A 58 hat sich für Bien-Ries bereits in vielen Bauprojekten bewährt. Auch bei den Pianocourts stand nach der Messung des CM-Werts fest, dass die erforderliche Estrichhöhe von 8 cm sehr gut mit ARDEX A 58 realisiert werden kann. Beim Vergleichsestrich war im gleichen Zeitraum die Restfeuchte zu hoch, die Belegreife wurde nicht erreicht. „Wir dürfen nicht riskieren, dass der Estrich zu nass ist“, sagt Bauleiter Esmir Musinovic. „Bei unserer kurzen Bauzeit ist das enorm wichtig. Deshalb haben wir uns für den Schnellestrich von Ardex entschieden.“

„Aufschlüsselungen der Estrichränder sind der Killer für jede Fliese. Mit der Zeit kommt es dann nämlich zu offenen Fugen und zu Abrissen der Silikonfugen in den Randbereichen“, bestätigt Andreas Frauenhoff, Key Account Manager Estrichverlegung bei Ardex. „Da ARDEX A 58 im Gegensatz zum klassischen Portlandzement-Estrich weitestgehend schwundfrei ist, sind keine Randabsenkungen zu befürchten. Somit steht einer Fliesenverlegung schon nach einem Tag nichts im Weg.“

Die Funktionsweise des ARDEX A 58 beruht auf einem einfachen Prinzip: Das Anmachwasser wird nahezu vollständig kristallin gebunden. Deshalb muss nur wenig Wasser austrocknen. „Weil dem Estrichmörtel nur wenig Wasser entzogen wird, erhärtet der Estrich nahezu schwind- und spannungsfrei,“ erklärt Andreas Frauenhoff, Key Account Manager Estrichverlegung bei Ardex. „Das stellt die hohe Qualität des Estrichs sicher.“ Zur Qualitätssicherung besucht der Estrich-Experte häufig Baustellen vor Ort.

Die EFT Erez Fußbodentechnik in Dreieich zählt zu den Fachbetrieben, mit denen Bien-Ries seit Jahren vertrauensvoll zusammenarbeitet. Estrichleger Rahmi Erez und seine Mitarbeiter haben viel Erfahrung mit dem Material. „Am Tag bringen wir rund 200 qm Estrich ein“, so Rahmi Erez. „Da gibt es keine Alternative, wenn wir den engen Zeitplan halten wollen.“ Denn: ARDEX A 58 ist bereits nach nur 12 Stunden begehbar. Die anderen Gewerke können also direkt weiterarbeiten. Nach einem Tag können schon Fliesen auf unbeheizte Flächen verlegt werden, Parkett nach vier Tagen. „Die schnelle Verlegereife zählt für viele Bauherren.“ Gut zu wissen: Heizestriche mit ARDEX A 58 können bereits nach 4 Tagen aufgeheizt werden, statt wie sonst üblich nach 21 Tagen. Zudem ist die Aufheizphase deutlich reduziert und der Boden bereits am 11. Tag belegereif.

ARDEX A 58 wird wie ein klassischer Portlandzement eingesetzt. Der Verarbeiter schätzt dabei die hohe Flexibilität des Produkts. „Es lässt sich optimal an die Gegebenheiten im Bau anpassen“, so Rahmi Erez. Vom Mischplatz wird der Estrichmörtel per Pumpe zu den einzelnen Wohnungen befördert. Dort wird er verteilt und verdichtet, die höhennivellierten Lehren werden erstellt und der Estrich mit der Latte abgezogen. Das geht mit dem Schnellestrich ARDEX A 58 fast noch leichter als mit einem klassischen Portlandzement. Für das Einbringen und Glätten haben die Handwerker rund zwei Stunden Zeit. „Das passt“, so Erez.

Pünktliche Übergabe
Nicht zuletzt dank des Schnellestrichs ARDEX A 58 liefen die Bauarbeiten nach Plan. Im Dezember 2017 wurden die 108 Wohnungen des ersten Bauabschnitts übergeben. „Wir sind sicher, auch die nächsten Abschnitten im gesetzten Zeitrahmen zu übergeben“, so Wolfgang Ries.

Über „Pianocourts“
Die Hanauer Bien-Ries AG realisiert seit 2017 im neuen Lyoner Quartier in Frankfurt am Main den Neubau von sechs- bis zu achtgeschossigen Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 336 Wohneinheiten und einer Tiefgarage. Charakteristischer Bestandteil der Fassaden sind die großzügigen Balkone mit integrierten Pflanzkübeln, die durch ihre versetzte Anordnung einen spielerischen Akzent setzen und die Fassade großflächig „begrünen“. Die 2004 gegründete Bien-Ries AG hat bisher rund 2.200 Wohnungen mit einer gesamten Fläche von über 182.000 qm vermarktet. Bereits über 1.600 Wohnungen wurden in 15 Projekten fertiggestellt. Weitere befinden sich gerade im Bau. Heute arbeiten 66 Architekten, Bauplaner, Ingenieure und viele weitere Fachkräfte für das Unternehmen.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Katrin Hinkelmann
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
Katrin.Hinkelmann@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Pressemitteilungen

Sappl in Kirchbichl-Tirol, Kährs-Parkett, Bodenbeläge, Wohnkultur, Lebensraum

Ein optimales Raumklima hat viele Faktoren, Akustik, Wärme, Designelement die beruhigen, Böden die den Fuß umschmeicheln, Gemütlichkeit, Nestwärme als Lifestyle-Feeling.

Sappl in Kirchbichl-Tirol, Kährs-Parkett, Bodenbeläge, Wohnkultur, Lebensraum

(Bildquelle: © Kährs-Parkett, Sappl-Wohnkultur)

Tirol, Natur Pur – Alpin, Natürlich, Chic und Edel. Das höchste Gebirge Europas die Alpen prägen seit Jahren auch das Design von Wohnraum gestalterisch mit, Stein, verwittertes Holz, Zirben, Filz, rustikale Stoffe, Hüttenfeeling. Der Lebensraum erhält neue Nuancen und spielt dabei mit urigen alpinen Eirichtungselementen die sich in einer historischen Modernität wiederspiegeln. Maßgeblich geprägt durch das herrlich schöne Tirolerland, dem Edelstein Österreichs. Die Landschaft, die Menschen, die Lebensweise und auch die Einrichtung sind eine qualitative Superlative. Das ist in wenigen Worten die Einführung in die Wohnkultur und Lebensmentalität von Reinhard Sappl, dem Wohnraumausstatter der mit sappl-Wohnkultur.at, etwas alpine Magie in lebendige Wohnräume zaubert.

Der vielbeachtete, spezielle und sogenannte Alpine Lifestyle vereint die Einrichtungskultur der mitteleuropäischen „Alpenländer“, von Italien, Österreich und Deutschland über die Schweiz bis hinein in die französischen Alpen, findet sich der gemütliche Alpin-Style mittlerweile. Nicht nur in erstklassigen Hotels, die dabei eine Vorreiterrolle spielten, sondern auch in vielen Villen, Chalets und auch in einfachen Wohnungen findet man jetzt die Designelemente der alpinen Wohnkultur wieder.“ Vom Boden bis unter die Decke findet man diese typischen urig und rustikal wirkenden und dabei exzellent einfühlenden Elemente der Alpenregionen, weiß Reinhard Sappl zu berichten. Das Fundament auf dem ich gehe und stehe und lebe ist dabei zu allererst der richtige Boden.

Beim Boden beginnt der Wohnraum

„Da steh‘ ich drauf, beweg mich drauf, Kinder spielen drauf, der Boden im Wohnraum ist wirklich eine sehr wichtig Sache“, meint dazu Reinhard Sappl. „Laminat als günstige Variante wird oft als Alternative zum Teppichboden gewählt, aber Laminatböden nehmen keinen Staub auf, der Teppichboden schon, er ist also hygienischer als man denken möchte. Dann saugt man den Staub raus und fertig, dann ist der Teppichboden auch akustisch ideal, er ist schön leise und schluckt Lärm. Die Wissenschaft rund um den richtigen Bodenbelag ist ein wichtiger Aspekt in der Auswahl des passenden Bodens. Es gibt für Alles ein Für und Wider und der Kunde ist oftmals voreingenommen, da hilft nur professioneller Expertenrat bei der richtigen Wahl und den Zielen die der Kunde verfolgt.“

Die vielen Vorzüge von Holzparkett sind einzigartig?

Ein natürlicher Holzboden schmeichelt zuerst dem Auge, egal ob Parkett oder rustikale, antik wirkende Landhausdielen. „Doch Holz hat neben seinen offensichtlichen Vorteilen auch diverse versteckte Vorzüge, die es nicht zu vergessen gilt. Ähnlich wie Zimmerpflanzen reagiert auch ein Echtholzboden wie eine natürliche Klimaanlage und trägt damit entscheidend zum verfeinerten Raumklima bei. Seine Fähigkeit, überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft aufzunehmen und später wieder an den Raum abzugeben, wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus“, weiß der erfahrene Bodenprofi zu berichten.
„Echtes Holzparkett fühlt sich auch ohne zusätzliche Heizung unter den Füßen angenehm warm an. Wir setzen dabei auf die beste verfügbare Qualität in Holz, das bedeutet bei Holzparkett kann es nur ein Parkett von Kährs sein. Kährs wurde 1857 in Nybro, Südschweden gegründet und ist eine weltweit führende Marke für schöne und nachhaltige Parkett- und Holzböden mit einem Absatz in mehr als 70 Ländern. Kährs Böden sind mit einer echten Leidenschaft für Holz und mit Funktionalität und Schönheit konzipiert. Den Boden fühlen, einfach mal die Socken ausziehen und fühlen welche Signale kommen dann im Bewusstsein an? Wie wirkt der Boden, seine Oberflächenstruktur auf meine Reflexzonen am Fuß, was vermittelt mir den Bodenbelag, soweit muss die richtige Auswahl eines Bodenbelages gehen. Das ist mein Ding“, meint dazu der Bodenspezialist Reinhard Sappl, aus Kirchbichl im Tiroler Unterland und so kommen Kunden auch schon mal aus dem weiteren Umland und Bayern angereist um sich genau den richtigen Boden auszusuchen.

Einrichten mit alpinem Feeling

Wenn sich die Berge, die Wiesen, Wälder, Stein und Holz in unseren Räumen widerspiegeln, dann lebt der Alpine Liefstyle im Zuhause. Hauptsächlich kommen derbere Naturmaterialien wie Stein, Holz (Alt-Holz), Wolle und Loden zum Einsatz. Hochwertige Stoffe, die gerne auch mit Samt und glitzernden, schillernden Extras werden stylisch kombiniert. Und typische „Alpen-Accessoires“, wie Geweihe, Hörner und Felle, verleihen der Ursprünglichkeit den besonderen Chic. Ein idealer Wohnstil für alle, die sich ein gemütliches Zuhause à la Alpenchalet mit außergewöhnlichen Materialien wünschen, ist die Philosophie, der Boden ist dabei die fundamentale Fläche auf der die Wohnträume stehen.

Über Sappl Wohnkultur

Hochwertig. Innovativ. Bodenständig. Das erfahrene Team von Sappl Wohnkultur in Kirchbichl/Tirol verfolgt eisern das Ziel, die Wohnträume der Kunden zu verwirklichen. Mit Herz, mit Verstand, mit innovativen Ideen, mit Qualität und mit Erfahrung! In puncto Wohnraumgestaltung gehen wir auf Ihre Persönlichkeit ein und kreieren so für jeden Raum die richtige Atmosphäre.

Von der Beratung über die Verlegung, Estrich- und Parkettsanierung über die Montage bis zur Dekoration mit den passenden Accessoires und vielem mehr erhalten Sie alles aus einer Hand! Profis und Schnäppchenjäger nutzen den günstigen Abholmarkt, dort finden sich viele wertvolle Bodenschätze zu Toppreisen.

Seit über 50 Jahren gibt es den österreichischen Familienbetrieb Sappl Wohnkultur in Kirchbichl in Tirol. Wir bemühen uns jeden einzelnen Tag um die Realisierung Ihrer Träume – um Ihr ganz individuelles Interieur sozusagen.

Web: www.sappl-wohnkultur.at

Kontakt
Sappl Wohnkultur GmbH
Reinhard Sappl
Tiroler Straße 10
6322 Kirchbichl
+43 (0)5332-74717
office@sappl-wohnkultur.at
http://www.sappl-wohnkultur.at