Tag Archives: Boom

Pressemitteilungen

MALLORCA GOLD über den neuen Boom von Palmas Altstadt.

MALLORCA GOLD über den neuen Boom von Palmas Altstadt.

Palma gehört zu den attraktivsten Städten Europas und wird jedes Jahr schöner. Viele historische Häuser wurden in der Altstadt restauriert und haben somit an Wert gewonnen, neue Boutique-Hotels wurden eröffnet und mit ihnen viele Geschäfte, Bars und Restaurants in ihrer Umgebung. Der Wiederaufbau der Hafenpromenade Paseo Maritimo ist für den Herbst geplant. Eine fußgängerfreundliche Uferpromenade soll Hafen und Stadt näher zusammenrücken lassen. Diese Maßnahme wird das Leben in Mallorcas Metropole noch attraktiver machen.
Der Kauf einer Immobilie stellt mehr denn je eine profitable Investition dar. Dies bestätigen aktuelle Marktumfragen. Der Preis pro Quadratmeter einer gehobenen Immobilie im Zentrum von Palma liegt mittlerweile zwischen 7.000 EUR und 16.000 EUR. Die höchsten Quadratmeterpreise erzielt man in der Altstadt, rund um die Kathedrale, am Paseo del Borne und in den Vierteln Can Cavalleria, Santa Eulalia und Montesíon.
Für Wohnungen in den oberen Etagen, die mehr Helligkeit und eine bessere Aussicht bieten, steigt der Wert pro Etage um ca. 10%. Der Mangel an Neubauten ist ein weiterer Grund für die extreme Erhöhung der Verkaufspreise für ein Haus im Herzen von Palma.
Aufgrund eines neuen Gesetzes hat sich das Marktangebot an verfügbaren Immobilien vergrößert. In den letzten Jahren schien es unmöglich zu sein, eine attraktive Immobilie zu finden – denn die meisten Objekte in den begehrten Stadtteilen von Palma wurden von den Eigentümern an Touristen vermietet. Touristische Vermietungen von Wohnungen sind zukünftig untersagt sodass viele Wohnungen von den Besitzern zur langfristigen Miete oder zum Verkauf freigegeben werden.
Wer in Palma investieren möchte, sollte sich an das Büro von Mallorca Gold in Palma wenden und sich persönlich beraten und gründlich über die verschiedenen verfügbaren Immobilien und die verschiedenen Stadtteile informieren lassen. Eine attraktive Auswahl von Immobilen findet man auch auf der Website von Mallorca Gold unter www.mallorcagold.com.

MALLORCA GOLD gehört mit den 4 Büros in Palma-Son Vida, Soller, Colonia de Sant Pere und Port d´Andratx zu den erfolgreichsten Maklern im Luxusimmobilienmarkt auf der Hauptinsel der Balearen. Das Angebot umfasst rund 800 Immobilien in den bevorzugten Regionen von Mallorca sowie weitere 150 sogenannte „Secret Selection Properties“ die der Diskretion unterliegen.

Firmenkontakt
Palma Deluxe Properties SL
Nicole Böckmann
Cami de son Rapinya 40
07013 Palma de Mallorca
+34 971 790 701
nicole@mallorcagold.com
http://www.mallorcagold.com

Pressekontakt
engelconsult
Hans-Michael Engel
Am Ruhrstein 15
45133 Essen
+49 2014554151
+492014554161
info@engel-consult.de
http://www.engel-consult.de

Pressemitteilungen

Chicagos Hotelboom setzt sich fort

Erste Neueröffnungen 2014: das Kinzie Hotel und das Godfrey Hotel – Virgin, Indigo und SOHO House folgen bis Sommer

Chicagos Hotelboom setzt sich fort

The Godfrey Hotel hat vor kurzem in Chicago eröffnet.

Mit stetig wachsenden Besucherströmen expandiert in Chicago auch die Hotellerie. Nachdem im vergangenen Jahr mehrere Häuser verschiedener Kategorien neu eröffneten, kamen gleich zu Jahresbeginn mit dem Kinzie Hotel und dem Godfrey Hotel Chicago zwei weitere attraktive Unterkünfte in bester Innenstadtlage hinzu. Weitere Häuser folgen in den kommenden Monaten.

The Kinzie ist ein Boutique-Hotel und bietet auf fünf Etagen 215 edel ausgestattete Gästezimmer sowie ein Fitnesscenter. Gewidmet ist es John Kinzie, einer der ersten europäischen Siedler, der sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts dauerhaft in dem Gebiet des heutigen Chicagos niederließ. Dementsprechend weist auch das Design unter dem Motto „Chicago starts here“ einige historische Elemente wie Drucke alter Landkarten auf. kinziehotel.com

Wie das Kinzie befindet sich auch das Godfrey Hotel in dem lebhaften River North District mit zahlreichen Restaurants und Bars. Das Haus selbst verfügt über 189 stylishe Zimmer und 39 Suiten. Eine echte Besonderheit ist die über 900 Quadratmeter große Dachlounge „IO Urban Roofscape“ im 4. Stockwerk, die nicht nur einen großartigen Ausblick auf die Skyline Chicagos bietet, sondern sich bei schönem Wetter auch komplett öffnen lässt. godfreyhotelchicago.com

Bemerkenswert sind auch drei weitere Hotels, die ab Frühjahr und Sommer 2014 das Übernachtungsangebot in Chicago bereichern. So wird demnächst das weltweit erste Virgin Hotel von Sir Richard Branson Gäste empfangen (250 Zimmer, zwei Restaurants, Konferenzsäle und Virgin Clubhouse). Eingebettet in ein historisches, 27 Etagen großes Gebäude präsentiert sich das Virgin Hotel in seinem Inneren besonders hip und modern. Das Hotel Indigo Chicago (156 Zimmer, mehrere Restaurants) eröffnet im ehemaligen Gebäude der Atlantic Bank in unmittelbarer Nachbarschaft zum Millennium Park. Mitten in Chicagos „Restaurant Row“ im West Loop entsteht bis August das SOHO Haus (35 Zimmer). Seine Gäste können im Cowshed Spa relaxen oder in den aus Großbritannien bekannten Restaurants Pizza East und Chicken Shack sowie einer Hamburger-Bar speisen.

Übernachten im „Weißen Haus des Mittleren Westens“

Ein außergewöhnliches Highlight präsentiert zudem das ehrwürdige Hilton Chicago. Dort wurde die Conrad Hilton Suite nach umfassender Renovierung wiedereröffnet. Sie ist die größte Hotelsuite im gesamten Midwest der USA und verfügt auf zwei Etagen unter anderem über drei Schlafräume mit Badezimmern, ein Speisezimmer für bis zu 14 Personen, eine umfangreiche Bibliothek mit einem Billardtisch sowie den großen Salon mit Marmorkamin, einem Konzertflügel und hervorragendem Ausblick auf den Grant Park und die Michigan Avenue. Politiker auf Staatsbesuch wohnen gerne in der Suite, doch wird sie häufig auch als das „Weiße Haus des Mittleren Westens“ bezeichnet, da hier schon alle US-Präsidenten seit Ronald Reagen übernachteten. hiltonchicagohotel.com

Übernachtungsrekord in Chicagos Hotels

Trotz wachsender Kapazitäten können sich Chicagos Hoteliers auch über eine steigende Nachfrage freuen. 2013 wuchs die durchschnittliche Belegungsrate um mehr als 75 Prozent an, so dass in der Metropole am Michigansee die Rekordzahl von rund 9,9 Millionen Übernachtungen erreicht wurde.

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Bildrechte: George Papadakis Bildquelle:George Papadakis

Choose Chicago is the official destination marketing organization for Chicago, Illinois.

Choose Chicago
Kara Carmichael
301 East Cermak Rd.
60616 Chicago, Illinois
069-25538-230
tourisminfo@choosechicago.com
http://www.choosechicago.com

Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 6 87 81
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Pressemitteilungen

Erfreuliche Quartalsergebnisse von E2open

Erfreuliche Quartalsergebnisse von E2open

Karlsruhe, 13. Januar 2014: E2open (NASDAQ: EOPN), Spezialist für die Steuerung unternehmensübergreifender Wertschöpfungsketten, veröffentlicht die Ergebnisse des dritten Quartals des Finanzjahrs 2014, das am 30. November 2013 endete. Dabei betrug der GAAP-konforme Umsatz 18,3 Mio. US-Dollar.

E2opens President & CEO Mark Woodward kommentierte die Quartalszahlen: „Unsere nicht-GAAP-konformen Umsätze aus Lizenzen und Support sind erneut gestiegen – im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent. Mit der Übernahme von ICON-SCM, einem Marktführer im Bereich der Supply Chain-Planung, ergeben sich ganz neue Marktchancen für E2open. Darüber hinaus erweitern wir kontinuierlich unser Netzwerk an Partnern. Wir bleiben einzigartig positioniert im Collaborative Planning und Execution-Markt, der noch viel Entwicklungspotenzial und große Chancen bietet.“

Weitere Highlights im dritten Quartal:

Vertrag mit PricewaterhouseCoopers LLP (PWC) über Supply Chain Services und gemeinsame Marketingaktivitäten in den USA
4 Neukunden
Kundenstamm zum Ende des dritten Quartals von 104
37.931 registrierte Handelspartner und 122.739 registrierte Nutzer im E2open-Netzwerk
Gemeinsam mit Vodafone Gewinn des „European Supply Chain Excellence Award“ in der Kategorie „Supply Chain Operations“
ISO 27001:2005-Zertifizierung als erster dedizierter Cloud-basierter Supply Chain Software-as-a-Service(SaaS)-Anbieter

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen, Cloud-basierten On-Demand Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Der Collaborative Planning & Execution-Ansatz ermöglicht ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oréal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Karlsruhe. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Nadjya Ghausi
An Der Raumfabrik 31a
76227 Karlsruhe
+1.650.645-6572
nadjya.ghausi@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Pressemitteilungen

Dubai gewinnt Weltausstellung Expo 2020 – Immenser Schub für Tourismus

TOPHOTELPROJECTS: Zahl der Hotelzimmer wird sich verdoppeln

Dubai gewinnt Weltausstellung Expo 2020 - Immenser Schub für Tourismus

Neues Landmark-Hotel in Dubai: Der Palazzo Versace wird Ende 2014 eröffnet

(Dubai/VAE, 27. November 2013) Dubai wird Gastgeber der Expo 2020: Der Gewinn der Ausschreibung wurde in der Glitzemetropole am Arabischen Golf mit einem großarftigen Feuerwerk am welthöchster Wolkenkratzer Burj Khalifa gefeiert. Die Weltausstellung wird den Tourismus in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) erheblich stärken, ist man vor Ort überzeugt. Die nächsten offiziellen Weltausstellungen finden 2015 in Mailand und 2017 in Astana/Kasachstan statt. Vor 13 Jahren hatte Deutschland in Hannover die Expo2000 ausgerichtet. Weltausstellungen werden offiziell von einer internationalen Organisation in Paris vergeben.

Zwischen Oktober 2020 und April 2021 werden mehr als 25 Millionen Expo-Besucher in Dubai erwartet, davon 70 Prozent aus Ländern außerhalb der VAE – die größte Anzahl internationaler Besucher in der Geschichte der Weltausstellungen.

Das weitere Tourismuswachstum beschert Dubai einen anhaltenden Bauboom. Nachdem es nun genügend Fünf-Sterne-Hotels gibt, sollen die Segmente First Class (vier Sterne) und Komfort (drei Sterne) ausgebaut werden. Derzeit gibt es mehr als 82.000 Hotel- und Apartment-Zimmer in Dubai und Zahl wird sich bis 2020 verdoppeln.

Herausragende Hotelbau-Projekte in Dubai (Auswahl –
Quelle: www.tophotelprojects.com ):
The Cube at Sports City – 561 Zimmer – Eröffnung in Februar 2014
Sheraton Dubai Tower Sheikh Zayed Road Hotel – 640 Zimmer – Eröffnung in September 2014
Dream Dubai Marina – 720 Zimmer – Eröffnung in November 2014
Bespoke Hotel Dubai – 1,400 Zimmer – Eröffnung in Dezember 2014
The Address Residence Sky View – 712 Zimmer – Eröffnung geplant Anfang 2016
Damac Towers by Paramount – 1,540 Zimmer – Eröffnung geplant Anfang 2016
Wyndham Dubai Marina – 497 Zimmer – Eröffnung geplant Anfang 2016
Habtoor Palace Hotels – 1,6785 Zimmer – Eröffnung geplant im Sommer 2016
Sky Central Hotel – 672 Zimmer – Eröffnung geplant im Herbst 2016

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt:
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Pressemitteilungen

E2open erhält ISO 27001-Zertifizierung

Zertifikat unterstreicht E2opens Anspruch, seinen Kunden eine sichere, verlässliche Cloud-basierte Arbeitsumgebung zu bieten

Karlsruhe, 19. November 2013: E2open (NASDAQ: EOPN), Spezialist für die Steuerung unternehmensübergreifender Wertschöpfungsketten, hat als erster dedizierter Cloud-basierter Supply Chain Software-as-a-Service(SaaS)-Anbieter das ISO 27001:2005-Zertifikat erhalten. Dieser international anerkannte Standard belegt, dass das Managementsystem für Informationssicherheit von E2open die eigenen sowie die Informationen seiner Kunden verlässlich schützt.

„Informationssicherheit ist heutzutage – insbesondere in Bezug auf das Supply Chain Management – von größter Bedeutung, da sie weitreichende Auswirkungen auf das tägliche Geschäft und die Kundenbeziehungen hat“, erklärt Mark Woodward, President & CEO von E2open. „Mit der ISO 27001-Zertifizierung können wir unseren Kunden versichern, dass ihre sensiblen Daten auf höchstem Niveau durch unsere Richtlinien und Prozesse geschützt werden.“

ISO 27001 wurde erstmals im Oktober 2005 von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) und der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) veröffentlicht. Der Standard spezifiziert bewährte Sicherheitsmanagement-Methoden und umfassende Sicherheitskontrollen, die den ISO 27002-Leitlinien folgen. Als einziger international anerkannter Sicherheitsstandard stellt ISO 27001 Best Practices und einen gemanagten Ansatz zum Informationsschutz sicher, inklusive Risikomanagement, Governance und Compliance. Die Ergebnisse von E2open wurden von der National Quality Assurance (NQA) zertifiziert, die vom United Kingdom Accreditation Service (UKAS) anerkannt ist. Darüber hinaus verfügt E2open bereits seit sieben Jahren über die SSAE16-Zertifizierung für Prozesskontrolle.

„Dass wir die ISO 27001-Zertifizierung erhalten haben, unterstreicht unseren Anspruch, den mehr als 117.000 Nutzern des E2open Business Networks eine einheitliche, verlässliche und sichere Arbeitsumgebung zu bieten“, ergänzt Woodward. Zahlreiche führende und weltweit agierende Unternehmen wie Amazon, Microsoft und Salesforce.com verfügen über die prestigeträchtige ISO 27001-Zertifizierung.Dabei profitieren sie von einer unabhängigen Validierung der höchsten Standards im Bereich Sicherheitsmanagement, der Sicherung von vertraglichen, gesetzlichen und regulativen Anforderungen und einer verbesserten Kundenzufriedenheit.

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen, Cloud-basierten On-Demand Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Der Collaborative Planning & Execution-Ansatz ermöglicht ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oréal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Karlsruhe. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Nadjya Ghausi
An Der Raumfabrik 31a
76227 Karlsruhe
+1.650.645-6572
nadjya.ghausi@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Pressemitteilungen

Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Ferienwohnungen steigt

Ferienwohnungen in Deutschland erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Ein Grund dafür besteht darin, dass viele Urlauber im heimischen Land Urlaub machen möchten und ihnen der Service der Ferienwohnungen dafür optimal gelegen kommen.

Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Ferienwohnungen steigt

Ausstattungen von Ferienobjekten

Ferienwohnungen in Deutschland erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit.
Ein Grund dafür besteht darin, dass viele Urlauber im heimischen Land Urlaub machen möchten und ihnen der Service der Ferienwohnungen dafür optimal gelegen kommen. Des weiteren bieten Ferienwohnungen zahlreiche Vorteile gegenüber dem Aufenthalt in einem Hotel an. So müssen sich die Urlauber weder an feste Essenszeiten halten, noch werden sie durch andere Urlauber gestört. In einer Ferienwohnung genießen die Urlauber also vollkommene Privatsphäre und können den Aufenthalt ausschließlich mit Freunden, Bekannten oder der Familie genießen. Aber nicht nur deshalb steigt die Beliebtheit der Ferienwohnungen in Deutschland. Auch die Preise für Ferienwohnungen sind in keiner Hinsicht überteuert – ganz im Gegenteil. Viele Ferienwohnungen sind gar billiger als Hotels. Da die Ferienwohnungen in Deutschland immer beliebter werden, stellen auch immer mehr Vermieter ihre Ferienwohnung zum Buchen zur Verfügung. Selbst in der Nebensaison sind die vermieteten Ferienwohnungen ein lukratives Geschäft für die Vermieter.

Die Grundausstattung der Ferienwohnungen

Vor allem die Grundausstattungen der Ferienwohnungen machen diese Unterkünfte bei den Urlaubern so beliebt.
So lassen sich in der Küche zur Grundausstattung beispielsweise Kaffeemaschine, Wasserkocher, Putzschwämme, Salz & Pfeffer und Geschirr zählen. Während einige Vermieter jedoch auf eine teure Anschaffung einer Spülmaschine verzichten, zählen Trockentücher, Spülmittel und Spüle als gute Alternative zur Grundausstattung. Mediengeräte und kostenloses Internet lassen sich heute ebenfalls zur Grundausstattung zählen. So müssen Urlauber in einer Ferienwohnung in der Regel weder auf Fernseher, noch auf Internet verzichten. Ausreichend Schlafmöglichkeiten und Entspannungsmöglichkeiten wie beispielsweise eine Couch vor dem Fernseher zählen neben den täglich benutzten Möbeln ebenfalls zur grundlegenden Ausstattung. Letzten Endes lässt sich also feststellen, dass die Grundausstattung in Ferienwohnungen alles Notwendige für den Urlauber bereitstellt. Auch wenn in einigen Fällen auf teure Investitionen wie zum Beispiel eine Spülmaschine in der Küche verzichtet wird, so stehen ansonsten gute und gleichwertige Alternativen bereit. Der Urlauber muss also keine besonderen Utensilien von zu Hause mitnehmen, wenn er in einer Ferienwohnung Urlaub machen möchte. Was alles zu einer Grundausstattung einer Ferienwohnung gehört, findet man wie folgt:

http://www.fewo-vermieter-forum.de/topic6.html

Online Marketing für jeden und alles

Kontakt:
Galek Inetservice
Sandra Weißhaupt
Küstkamp 1
22041 Hamburg
04048501824
pr@du-bist-autor.de
http://du-bist-autor.de

Pressemitteilungen

Aus icon-scm AG wird E2open AG

Weltweite Supply Chain Management-Softwareschmiede bekennt sich zu deutschem Standort

Aus icon-scm AG wird E2open AG

Michael Lindner, Vice President und General Manager EMEA von E2open.

Düsseldorf, 15. Oktober 2013: Rund zwei Monate nachdem E2open (NASDAQ: EOPN), Spezialist für die Steuerung unternehmensübergreifender Wertschöpfungsketten, den Lösungsanbieter für Supply Chain-Planung icon-scm übernahm, wurde das Karlsruher Unternehmen nun offiziell in E2open AG umbenannt. Die Umfirmierung ist ein wesentlicher Schritt der europaweiten Expansionsstrategie, in deren Zuge der Standort in Baden-Württemberg zum Entwicklungszentrum ausgebaut wird. Damit soll auch die Integration der beiden Lösungen weiter vorangetrieben und die Kunden in der DACH-Region noch besser betreut werden.

Durch die Übernahme konnte E2open sein Portfolio an Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke um den Bereich der Supply Chain-Planung und -Simulation ausbauen. „Unsere Produkte ergänzen sich ideal, so dass wir unseren Kunden nun einen umfassenden Collaborative Planning & Execution-Ansatz anbieten können“, sagt Michael Lindner, Vice President und General Manager EMEA von E2open. „Die Absatz- und Produktionsplanung ist nach wie vor wesentlich für den Geschäftserfolg. Allerdings ist es entscheidend, die Planung auch sehr schnell auf der Basis vor neuen Informationen anpassen zu können. Mit unseren Lösungen sind Firmen jetzt in der Lage, auch in den letzten Tagen eines Quartals oder Monats fundierte Entscheidungen dank der Echtzeit-Informationen aus dem kompletten Lieferanten- und Distributionsnetzwerk zu treffen und diese auf ihre Profitabilität zu bewerten.“

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Die Cloud-basierten, On-Demand Softwarelösungen geben Unternehmen ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oréal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, Dell, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Kate Zeigler
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
+1.650.645.6569
kate.zeigler@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Pressemitteilungen

E2open ernennt Patrick Lemoine zum Vice President EMEA Customer Solutions

E2open ernennt Patrick Lemoine zum Vice President EMEA Customer Solutions

Patrick Lemoine ist neuer Vice President EMEA Customer Solutions von E2open

Düsseldorf, 16. September 2013: Ab sofort leitet Patrick Lemoine im EMEA-Raum die Presales- und Marketingaktivitäten von E2open (NASDAQ: EOPN), einem führenden Anbieter von Cloud-basierten Lösungen für die unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit innerhalb globaler Lieferketten. In dieser Position unterstützt er E2opens Entwicklung und Expansion. Lemoine verfügt über langjährige Erfahrung bei der Lösung komplexer Supply Chain Management (SCM)-Aufgaben.

„Mit über 15 Jahren Erfahrung im Bereich Unternehmenssoftware und Supply Chain Management-Anwendungen, insbesondere in der High Tech- und Automobilindustrie, bringt Patrick eine echte Erfolgsbilanz im Aufbau langanhaltender Kundenbeziehungen mit“, sagt Michael Lindner, Vice President und General Manager EMEA von E2open. „Die Herausforderungen, die ihm in den Lieferketten unserer Kunden begegnen, wird er mit Bravour meistern. Patrick ist für unser rasant wachsendes Team eine große Bereicherung.“

Patrick Lemoine begann seine Karriere als Berater für McKinsey & Company, wo er europäische Firmen mit Schwerpunkt auf Strategie und Operations beriet. Diese frühe Auseinandersetzung mit Supply Chain Management führte ihn zu i2 Technologies, wo er und sein Team wesentlich zum Unternehmenserfolg mit europäischen Technologiefirmen beitrugen. Dann wechselte er zur flexis AG, danach zu LobicTools Inc., beides Anbieter von SCM-Lösungen. Bei letzterem gehörte der Aufbau europäischer Geschäftsbeziehungen zu seinen Aufgaben, bevor das Unternehmen von ILOG übernommen wurde. Lemoine war außerdem bei SAP als Direktor für den Bereich Automobilindustrie verantwortlich für die Geschäftsentwicklung und Vertriebsberatung für Europa, den Nahen Osten und Afrika. Vor seiner Tätigkeit bei E2open war er zuständig für die größten europäischen Kunden von frog.

„In den letzten Jahren hat E2open sich eine führende Position auf dem SCM-Markt erarbeitet. Zahlreiche Unternehmen meistern ihre Lieferkette dank E2opens erfolgreich eingeführtem Collaborative Planning and Execution-Ansatzes. Allein vier der Top 5-Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner gehören zu unseren Kunden“, sagt Patrick Lemoine. „Ich freue mich, unsere Kunden im EMEA-Raum dabei zu beraten, wie sie von einer größeren Transparenz und Reaktionsfähigkeit ihrer Supply Chain profitieren können.“

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Die Cloud-basierten, On-Demand Softwarelösungen geben Unternehmen ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oréal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, Dell, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Kate Zeigler
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
+1.650.645.6569
kate.zeigler@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Pressemitteilungen

E2open: Michael Lindner neuer VP und General Manager für EMEA

Expansion soll weiter vorangetrieben werden

E2open: Michael Lindner neuer VP und General Manager für EMEA

Düsseldorf, 6. August 2013: Michael Lindner ist neuer Vice President und General Manager für den EMEA-Raum von E2open (NASDAQ: EOPN), einem führenden Anbieter von Cloud-basierten Lösungen für den unternehmensübergreifenden Datenaustausch innerhalb globaler Wertschöpfungsketten. In dieser Rolle wird er die Präsenz in der Region ausbauen und die Expansion in neue, strategische Märkte forcieren. Er berichtet direkt David Packer, Senior Vice President für Field Operations.

„E2open ist im vergangenen Jahr stark gewachsen und wir werden unsere erfolgreiche Expansionsstrategie im EMEA-Raum weiter vorantreiben“, sagt Packer. „Mit seiner umfangreichen Erfahrung und nachgewiesenen Erfolgen beim Ausbau von Unternehmen sowie kontinuierlichen Umsatzsteigerungen sowohl bei neuen als auch Bestandskunden, ist Michael eine echte Bereicherung für E2open und unser schnell wachsendes EMEA-Team.“

Michael Lindner verfügt über eine mehr als 25-jährige Management-Erfahrung bei mehreren globalen Technologie-Unternehmen wie Hewlett-Packard, Stratus Technologies, Serena Software und ServiceNow. Er blickt auf große Erfolge in den Bereichen strategische Positionierung sowie Beschleunigung des Umsatzwachstums zurück und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Integration strategischer Akquisitionen. Erst kürzlich hat E2open die Übernahme von icon-scm bekannt gegeben, um damit seine Position im wachstumsstarken Segment der kollaborativen Supply-Chain-Planung und -Ausführung auszubauen.

„E2open reißt technologische Barrieren ein und liefert Cloud-basierte, kollaborative Planungs- und Ausführungslösungen, die Partner unternehmensübergreifend verbinden, Prozesse verbessern und schnelle Entscheidungen unterstützen“, erklärt Lindner. „Das Unternehmen ist ein Pionier in diesem rasant wachsenden Markt und ich freue mich darauf, die bereits beeindruckende Kundenliste mit zahlreichen namhaften Marktführern weiter auszubauen.“

Mehr Informationen zu E2open unter www.E2open.com, bzw. bei Twitter und Facebook.

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Die Cloud-basierten, On-Demand Softwarelösungen geben Unternehmen ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen IBM, L’Oréal, Vodafone, Kuehne + Nagel, Motorola, Celestica, Cisco, Dell, HGST, LSI und Seagate. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Kontakt
E2open
Kate Zeigler
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
+1.650.645.6569
kate.zeigler@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt:
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de