Tag Archives: Börsentag

Pressemitteilungen

Der kleine Unterschied bringt hohe Zinsen!

Der kleine Unterschied bringt hohe Zinsen!

(NL/4062929783) Veranstaltungshinweis:
BörsenTAG kompakt in Nürnberg
Samstag, den 14. 10. 2017, von 9:30 bis 16 Uhr
in der Meistersingerhalle Nürnberg, Münchner Str. 21

Beim BörsenTAG kompakt in Nürnberg können sich Privatanleger über Geldanagen und Börsenthemen informieren. Natürlich spielen dabei nachhaltige und sinnvolle Investments eine wichtige Rolle. Man darf auf den UDI-Vortrag mit dem Thema: Energie Im Markt der Zukunft erzielen Sie weiterhin Top Zinsen gespannt sein.

Der Umgang mit Geld ist den Wenigsten in die Wiege gelegt, so die Erfahrung des UDI-Geschäftsführers Georg Hetz. Der Trend zu nachhaltigen und ökologisch sinnvollen Investition ist leider auch kein Zeichen für aufgeklärte Anleger. Vielen fehlt immer noch das Wissen um die konkreten Zusammenhänge, wenn es um Geldanlagen geht. Schon deshalb ist der Börsentag wichtiger denn je. Er richtet sich speziell an Privatanleger und bietet komprimiert Fachwissen, so Hetz weiter. Die Besucher können direkt mit den Anbietern ins Gespräch kommen und ein umfangreiches Vortragsprogramm informiert rund um Geldanlage und Börse. Es finden immer drei Vorträge parallel statt, so kann sich jeder Besucher ganz individuell sein Tagesprogramm zusammenstellen.

In der Vortragsreihe der Fachleute greift die Agraringenieurin Elisabeth Arnold von der UDI-Gruppe das Thema auf: Energie Im Markt der Zukunft erzielen Sie weiterhin Top Zinsen. Die UDI zählt zu den Pionieren in diesem Sektor und beschäftigt sich bereits seit neunzehn Jahren mit ökologischen und nachhaltigen Geldanlagen. Die Referentin wird in ihrem Vortrag um 11 Uhr den Bogen von den erneuerbaren Energien über grünes Geld allgemein und im Vergleich zum Angebot der Banken, bis hin zu konkreten Geldanlage bei der UDI spannen. Wenn man bedenkt, dass derzeit jährlich 70 Mrd. Euro für Energie-Importe ausgegeben werden, dann wird schnell klar, wie wichtig der Ausbau der erneuerbaren Energie-Erzeugung ist. Erneuerbare Energien halten die Wertschöpfung in unserem Land, erklärt Elisabeth Arnold. Wenn man dann hier noch mit einbezieht, dass die erneuerbaren Energien laut Umweltbundesamt bis 2050 die fossilen und atomaren Energieträger in Deutschland überflüssig machen sollen, dann wird einem schnell klar, was das für ein interessanter Markt ist.

Der kleine Unterschied bringt hohe Zinsen.

Elisabeth Arnold weist aber auch auf den Unterschied zwischen einer Geldanlage bei der Bank und bei der UDI hin. Die UDI investiere die Gelder direkt in die Objekte, während Banken das Geld einem Kreditnehmer überließen, der seinerseits dann in Objekte investiere. Hier ist einfach noch ein Zinsnehmer zwischengeschaltet. Das macht den kleinen Unterschied. Deshalb ist es uns möglich höhere Zinsen zu zahlen. – Natürlich muss man sich auch mit unseren Geldanlagen intensiv beschäftigen, um für sich die richtige Anlageentscheidung zu treffen. Aber es lohnt sich! Ob Windräder, Solar- und Biogasanlagen oder auch energieeffiziente Immobilien, vorrangiges Ziel unserer Geldanlagen ist: Werte zu schaffen und Werte zu erhalten.

Der Börsentag kompakt liefert Antworten und individuelle Beratung rund um Anlagestrategien. Wir freuen uns natürlich auf die Besucher an unserem Stand, schließt Elisabeth Arnold.
Der Eintritt zum Börsentag kompakt sowie der Besuch der Vorträge sind kostenfrei. Weitere Infos finden Sie unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.700 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 499,7 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Pressemitteilungen

Börsentag Wien: Live-Seminar mit ActivTrades

London/Frankfurt am Main (08. Mai 2017). Im Rahmen des Börsentages in Wien bietet ActivTrades am 20. Mai 2017 im Raum N2 ein Liveseminar zu den Themen Online-Trading und Forex an.

Mehr und mehr Anleger entdecken in letzter Zeit die Potentiale des Online-Tradings. Um interessierte Trader im systematischen Umgang mit Trading-Produkten zu unterstützen, richtet der Online-Broker ActivTrades auf dem Börsentag in Wien ein exklusives Live-Seminar in Raum N2 aus, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten. ActivTrades ist zudem als Sponsor mit eigenem Messestand (Stand 19/20) vertreten. Das Kundenservice-Team steht für alle Besucher und Interessierten bereit und hilft gerne bei allen Fragen rund um das Trading über ActivTrades.

Im Vormittagsprogramm vermittelt Christian Stern den Teilnehmern die Grundlagen und Praxis des Forex-Tradings: Sie lernen, wie internationale Währungsströme zielsicher und praktisch eingeschätzt werden können und entwickeln bereits gemeinsam erste Trading-Ideen. Daniel Schütz spricht im Anschluss über die Anwendung und Interpretation von Kerzencharts, einer jahrhundertealten Charttechnik aus Japan, die besonders in Kombination mit Indikatortechniken interessant ist.

Es folgt eine einstündige Mittagspause, nach der es etwas tiefer in die Materie geht: Christian Stern behandelt das Thema Swaps und Korrelationen. Hier wird auf die Informationen vom Vormittag aufgebaut, nun aber vertiefend mit Vergleich unterschiedlich korrelierender Währungspaare und Abweichungen in Zinsen und Leitzinsen. So können die Teilnehmer ihre Trefferquote optimieren.

Im letzten Vortrag bespricht Daniel Schütz mit Ihnen examplarisch einige Trades aus den vergangenen Wochen. Hierbei wird konkret analysiert, wann Ein- und Ausstieg stattfanden und wo Potentiale zur Verbesserung liegen.

Zum Abschluss stehen beide Experten für Fragen aus dem Publikum und natürlich auch zum persönlichen Kennenlernen zur Verfügung.

Die Anmeldung zu den Seminaren ist über den folgenden Link möglich: https://www.activtrades.com/de/seminare

Über ActivTrades
ActivTrades wurde 2001 gegründet und ist ein unabhängiger Broker für Forex und Contracts for Difference (CFDs). Vom Firmensitz in London aus bedient ActivTrades einen breiten globalen Kundenstamm, welcher seit Jahren von einem umfassenden Produktangebot, den wettbewerbsfähigen Spreads, kontinuierlicher Innovation, einer exzellenten technischen Infrastruktur sowie auch von effektivem Risikomanagement profitiert. Besonderes Augenmerk legt ActivTrades auf eine intensive Kundenbetreuung und ist hierfür rund um die Uhr erreichbar. Ein internationales Team bearbeitet Anfragen in 14 Sprachen, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch und Arabisch.

Disclaimer:
Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital und sind nicht für alle Investoren geeignet. ActivTrades PLC ist durch die britische Financial Conduct Authority (Registrierungsnummer: 434413) autorisiert und reguliert. ActivTrades PLC ist außerdem bei der BaFIN unter der ID-Nummer 119839 als grenzüberschreitender Dienstleister registriert.

Kontakt
ActivTrades
Carlo Alberto De Casa
Thomas More Square 1
E1W 1YN London
+49 69 8700 3103
germandesk@activtrades.com
https://www.activtrades.com

Pressemitteilungen

Honorarberatung auf dem Börsentag München

IFH organisiert Thementag „Freiheit für Ihre Finanzen“

Honorarberatung auf dem Börsentag München

Themenpark Honorarberatung beim Börsentag in München – Motto: „Freiheit für Ihre Finanzen“

Am Samstag, 25. März 2017, findet im Veranstaltungs- und Ordercenter München (MOC) der „Börsentag München“ statt. In Kooperation mit dem FinanzenVerlag organisiert das IFH Institut für Honorarberatung einen Thementag Honorarberatung unter dem Motto „Freiheit für Ihre Finanzen“. Als Aussteller mit dabei sind der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) sowie Partner des VDH.

„Der Thementag bietet uns und unseren Partnern ein ideales Umfeld, die eigenen Unternehmen und Dienstleistungen zu präsentieren. So können wir Verbraucher ungefiltert auf die vielfältigen Vorteile der Honorarberatung aufmerksam machen“, erklärt Dieter Rauch, Geschäftsführer des VDH. Ziel sei vor allem die Stärkung der Honorarberatung in Deutschland. „Das lässt sich nur durch transparente und vorbehaltlose Aufklärung erreichen“, fügt VDH-Chef Dieter Rauch hinzu.

Die Informationen an den Messeständen des VDH und der VDH-Partner werden vertieft und angereichert durch mehrere über den Tag verteilte Fachvorträge. Referenten sind VDH-Chef Dieter Rauch sowie ausgewählte Honorarberater. In den Vorträgen geht es beispielsweise um die Verbraucherrechte im Hinblick auf Qualität und Transparenz bei der Vorsorge- und Anlageberatung, um ökologisch und ethisch orientierte Geldanlagen sowie um die Grundlagen wissenschaftlichen Investierens auf dem Weg vom Sparer zum Investor.

Die Kampagne „Freiheit für Ihre Finanzen“, die das IFH und der VDH kürzlich gestartet haben, beschränkt sich nicht auf die Aktivitäten rund um den Börsentag München. „In den nächsten Wochen und Monaten werden wir uns aktiv an die Verbraucher in Deutschland wenden, um diese aufzuklären und zu motivieren, bei der Anlage- und Vorsorgeberatung genau hinzuschauen“, kündigt Dieter Rauch an. Die Kampagne fußt auf den Erkenntnissen der jüngsten Honorarberater-Konferenz, die im November 2016 im Kasseler Schlosshotel stattfand.

Danach wissen Verbraucher heute nichts bis nur sehr wenig über Kosten und Provisionen bei Finanzprodukten. Weshalb meist die fundierte Beurteilung der Beratungsqualität unmöglich ist. „Leider ist nach unserer Erfahrung vielen Menschen in Deutschland immer noch nicht bewusst, dass Finanzdienstleistung grundsätzlich Geld kostet und wie viel Geld das ist“, kritisiert VDH-Chef Dieter Rauch. Die Aufklärungskampagne soll deshalb das Bewusstsein der Verbraucher für Kosten und Beratungsqualität in der Finanzdienstleistung schärfen, alternative Konzepte zeigen und insbesondere die unabhängige Beratung auf Honorarbasis als die in der Regel beste Möglichkeit bei der Geldanlage und eigenen Vorsorge präsentieren.

Bei der Anlage- und Vorsorgeberatung können Bits und Bytes, Bots und Algorithmen den Menschen aus Fleisch und Blut nicht ersetzen. Zugleich aber erleichtern innovative Software-Tools den nicht per se (gut) informierten Verbrauchern „die Beurteilung ihrer persönlichen Finanzsituation und die Berechnung der Vorteile in Euro und Cents, die ihnen eine unabhängige Honorarberatung bringt“, ist VDH-Chef Dieter Rauch überzeugt.

Verbraucher erleben an diesem Tag Honorarberater sprichwörtlich aus Fleisch und Blut. An der Honorarberatung interessierte Finanzberater können sich am Stand des VDH ebenfalls über ihre persönlichen Möglichkeiten als künftiger Honorarberater informieren.

Der Eintritt zum Börsentag München ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung über die Internetseite www.boersentag-muenchen.de sinnvoll.

Der VDH wurde im Jahr 2000 gegründet und ist mit 15 Jahren Erfahrung der älteste und der führende Anbieter von Infrastruktur, Ausbildungsangeboten sowie der gesamten Produktwelt für die Honorarberatung. Die dem VDH angeschlossenen Beratungsunternehmen betreuen Vermögenswerte von mehr als 1.6 Mrd. Euro. Der VDH hat in den letzten 15 Jahren die Honorarberatung bei Politik, Medien, Produktanbietern und Beratern etabliert und gilt als DER Pionier in der produkt- und provisionsfreien Finanzberatung. Bereits seit 2006 gelten für angeschlossene Berater die Tegernseer Beschlüsse, welche sich als Leitlinien für die Honorarberatung in Deutschland etabliert haben.

Firmenkontakt
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater
Dieter Rauch
Emailfabrikstraße 12
92224 Amberg
+49 9621 788 250
+49 9621 788 25 20
d.rauch@vdh24.de
http://www.honorarberater.eu

Pressekontakt
simons.team
Hajo Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
01 71 / 3 17 71 57
hajo-simons@simons-team.de
http://www.vdh24.de

Pressemitteilungen

Von A wie anlegen bis Z wie Zinsen

Der BörsenTAG kompakt informiert Privatanleger in Nürnberg über Geldanagen und Börsenthemen.

Von A wie anlegen bis Z wie Zinsen

(NL/4542081249) Natürlich spielen dabei nachhaltige und sinnvolle Investments längst eine wichtige Rolle. In der Vortragsreihe der Fachleute greift UDI das Thema Gute Renditen mit grünem Geld auf.

Nürnberg, den 14.10.2016: Gerade heute, in einer Phase der Nullzinsen beziehungsweise Strafzinsen, sind Informationsveranstaltungen wie der Börsentag kompakt in Nürnberg Gold wert, so UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. Sein Unternehmen hat langjährige Erfahrung mit Bankangeboten, mit Sachwerten und ist mit einem Stand vor Ort. Durch das niedrige Zinsniveau der letzten Jahre und der hohen Inflation hat mancher Privatanleger Tag für Tag Geld verloren. Natürlich ist der Umgang mit Geld nicht jedem in die Wiege gelegt und leider fehlt oft auch das Wissen um ökonomische Zusammenhänge – das macht den Börsentag ja so wichtig. Er richtet sich speziell an Privatanleger, bietet mit seiner Vortragsreiche komprimiertes Fachwissen und Besucher und Anbieter können direkt ins Gespräch kommen.

In der Vortragsreihe der Fachleute greift die Agraringenieurin Elisabeth Arnold von der UDI-Gruppe das Thema Gute Renditen mit grünem Geld auf. UDI zählt zu den Pionieren in diesem Sektor und beschäftigt sich bereits seit achtzehn Jahren mit ökologischen und nachhaltigen Geldanlagen. Die Referentin wird in ihrem Vortrag um 11 Uhr den Bogen von der Herkunft des Begriffes über die Variationen nachhaltiger Geldanlagen bis hin zu dem konkreten Angebot der UDI spannen. Um ökonomisch und ökologisch mit Sinn sein Geld anzulegen, favorisieren wir grüne Sachwertanlagen, erklärt Elisabeth Arnold. Natürlich muss man sich auch damit intensiv beschäftigen, um für sich die richtige Anlageentscheidung zu treffen. Aber es lohnt sich! Ob Windräder, Solar- und Biogasanlagen oder auch energieeffiziente Immobilien, vorrangiges Ziel unserer Geldanlagen ist: Werte zu schaffen und Werte zu erhalten.

Der Börsentag kompakt liefert Antworten und individuelle Beratung rund um Anlagestrategien. Wir freuen uns natürlich auf die Besucher an unserem Stand, schließt Georg Hetz.

Der Eintritt zum Börsentag kompakt sowie der Besuch der Vorträge sind kostenfrei. Weitere Infos finden Sie unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 50 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.000 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 438,2 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 380 Windkraftanlagen, 48 Biogasanlagen sowie 73 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
www.futureconcepts.de

Pressemitteilungen

Geballte Finanzbildung auf dem Börsentag Berlin 2016

Geballte Finanzbildung auf dem Börsentag Berlin 2016

Spannende Vorträge, interessante Aussteller zu allen Facetten der Geldanlage und geballte Finanzkompetenz an einem Ort versammelt – das alles bietet der Börsentag Berlin 2016 am Samstag, den 08. Oktober seinen Besuchern. Mit stetig wachsenden Besucherzahlen konnte sich die Messe in den vergangenen Jahren als feste Größe im Kalender der Berliner und Brandenburger Finanzszene etablieren.

2016 war für Sparer in Deutschland bislang kein gutes Jahr und auch in Zukunft ist kein Ende der Null-Zins-Politik der EZB in Sicht. Was der Wirtschaft laut EZB-Chef Mario Draghi hilft, stellt für viele Menschen ein Problem dar, denn es wird immer schwieriger, sinnvolle Möglichkeiten für den privaten Vermögensaufbau zu finden. Wie wichtig das jedoch ist, um später einen sorgenfreien Lebensabend zu verbringen, offenbaren die Prognosen zur Rentenentwicklung in Deutschland. Die gute Nachricht: Es gibt durchaus noch Möglichkeiten, sein Geld gewinnbringend einzusetzen. Der Börsentag Berlin 2016 gibt am 08. Oktober 2016 Anregungen, wie das funktionieren kann.

„Um die Renten auf dem heutigen Stand zu halten, müssten die Einzahlungen bis 2045 auf über 25 Prozent des Einkommens steigen. Tun sie das nicht, sinken die Rentenauszahlungen und es wird immer mehr Menschen geben, die im Alter auf Sozialleistungen angewiesen sind. Es ist also unabdingbar, selbst vorzusorgen“, erklärt Kent Gaertner, Geschäftsführer der Quadriga Communication GmbH und Mitveranstalter der Messe. „Mit dem Börsentag Berlin 2016 bieten wir eine einzigartige Möglichkeit, mehr über die unterschiedlichen Varianten zu erfahren und sich in Punkto Finanzen weiterzubilden.“

Auch in diesem Jahr erwarten die Besucher über 50 spannende Vorträge, mehr als 80 renommierte Aussteller, die die ganze Palette an Produkten rund um die Themen Finanzen und Geldanlage abdecken sowie interessante Podiumsdiskussionen mit Größen der Szene wie Mick Knauff und Markus Koch. „Von Banken wie der Consorsbank, HSBC und der Commerzbank über Broker wie LYNX und Admiral Markets bis hin zu Finanzmedien wie „Der Aktionär“, Euro am Sonntag oder wallstreet:online und Goldhändlern wie Degussa – wer Interesse an seinen Finanzen hat, wird auf dem Börsentag Berlin 2016 fündig“, freut sich Dirk Mahnert, Geschäftsführer von B2MS und ebenfalls Mitveranstalter. „Wie immer haben wir dabei viel Wert auf ein ausgewogenes Angebot gelegt. Es ist also sowohl für konservative Langfristanleger und aktive Trader das Richtige dabei. Auch als Anfänger sollte man keine Scheu haben, es ist schließlich nie zu spät, sein Geld in die eigenen Hände zu nehmen.“

Der Börsentag Berlin 2016 findet in diesem Jahr erstmals in neuer Location im Ludwig-Erhard-Haus (Fasanenstraße 85, 10623 Berlin) statt, fußläufig erreichbar vom Kurfürstendamm und vom Bahnhof Zoologischer Garten. Ab 9.30 Uhr sind die Türen geöffnet. Um 17.00 Uhr endet die Veranstaltung. Der Eintritt zum Börsentag ist wie immer frei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Weitere Informationen sind unter http://www.boersentag-berlin.de verfügbar.

Über die Quadriga Communication GmbH

Die Quadriga Communication GmbH ist eine renommierte Agentur für Finanzkommunikation mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie bietet kompetente, hochwertige und zielorientierte Beratung rund um die Themen Öffentlichkeitsarbeit, Produkt- und Vertriebskommunikation, Markenkommunikation sowie Eventmanagement. Ihre Mitarbeiter decken unterschiedliche Kompetenzbereiche ab und verfügen neben langjähriger beruflicher Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Loyalität. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Finanz- und Verlagsbranche schenken der Quadriga Communication GmbH ihr Vertrauen.

Über die B2MS GmbH

B2MS verwirklicht deutschlandweit Events für erklärungsbedürftige Produkte. Die Veranstaltungen begeistern und informieren. Dafür schafft B2MS Begegnungsräume, in denen besondere Momente zugleich das Herz und den Verstand der Kunden erreichen. Im intensiven Wettbewerb sichert dies den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen und Produkten.

Pressekontakt
Kent Gaertner
Quadriga Communication GmbH
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
gaertner@quadriga-communication.de
030 30 30 80 89 13

*

Kontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30 30 80 89 13
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de/

Pressemitteilungen

Börsentag Berlin: Großes Get-together der Finanzbranche

Börsentag Berlin: Großes Get-together der Finanzbranche

Beim Börsentag Berlin kommen am 24. Oktober 2015 die wichtigsten Vertreter der deutschen Finanzbranche in der Hauptstadt zusammen. Auch in diesem Jahr können sich die Besucher auf zahlreiche spannende Aussteller und Vorträge freuen – mitten in Berlin im bcc am Alexanderplatz. Der Eintritt ist frei.

Egal, ob Einsteiger oder erfahrener Anleger – für alle, die sich über die aktuellen Entwicklungen der Finanzmärkte informieren wollen, hält das buntgefächerte Programm des Börsentags Berlin 2015 viele Impulse bereit. Mehr als 70 renommierte Aussteller präsentieren sich den Besuchern mit ihren neuesten Produkten rund um die Themen Finanzen und Geldanlage. Diverse Podiumsdiskussionen und Vorträge bieten außerdem die Gelegenheit, interessante Einblicke von Branchenkennern zu gewinnen.

„Wir freuen uns schon auf das große Get-together der Finanzbranche beim diesjährigen Börsentag in Berlin. Besonders stolz sind wir, auch junge, innovative Aussteller aus der FinTech-Branche wie ‚Weltsparen‘, ’savedo‘ oder ‚kapilendo‘ auf dem Börsentag 2015 begrüßen zu können“, so Kent Gaertner, Geschäftsführer der Quadriga Communication GmbH und Mitveranstalter des Berliner Börsentags, und fügt hinzu: „Mit dem Thema FinTech hat die Digitalisierung nun auch Einzug in die Finanz- und Versicherungsbranche gehalten. Dieser Entwicklung tragen wir mit dem Börsentag Rechnung und zeigen den Besuchern die gesamte Bandbreite der Finanzbranche.“

Selbstverständlich ist nicht nur die FinTech-Branche auf dem Börsentag Berlin vertreten, auch die großen Namen und Global Player der Finanzszene sind präsent – von Banken wie Consors, HSBC und Commerzbank über Broker wie LYNX und Admiral Markets bis hin zu Finanzmedien wie Handelsblatt, Finanztip oder wallstreet-online. Neben der Messe stehen den Besuchern wie bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Vorträge offen. Auch hier decken die Themengebiete die gesamte Bandbreite ab: von neuartigen Geldanlagemöglichkeiten über den Handel mit Gold bis hin zu Aktiengeschäften und Festgeldkonten.

Parallel können Besucher des Börsentags zum dritten Mal in Folge die crowdbiz erleben. Die crowdbiz ist die Berliner Messe zum Thema Crowdfunding, Crowdinvesting, Crowdlending und Crowdfinance. Hier finden die Besucher Gelegenheit, sich mit Start-up-Gründern und Investoren auszutauschen, und erfahren, wie auch sie von der neuen Geldanlagevariante profitieren können.Der Börsentag findet mitten in Berlin im bcc am Alexanderplatz neben dem Haus des Lehrers statt. Ab 9.30 Uhr sind die Türen geöffnet. Um 17.00 Uhr endet die Veranstaltung. Der Eintritt zum Börsentag und zur crowdbiz ist frei, um vorherige Registrierung wird gebeten.

Weitere Informationen sind unter http://www.boersentag-berlin.de verfügbar. Hier ist auch die Registrierung für den Börsentag Belin möglich.

Über die Quadriga Communication GmbH

Die Quadriga Communication GmbH ist eine renommierte PR- und Finanzkommunikationsagentur mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie bietet kompetente, hochwertige und zielorientierte Beratung rund ums Thema Kommunikation und Eventmanagement. Ihre Mitarbeiter decken unterschiedliche Kompetenzbereiche ab und verfügen neben langjähriger beruflicher Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Loyalität. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Finanz- und Verlagsbranche schenken der Quadriga Communication GmbH ihr Vertrauen.

Über die B2MS GmbH

B2MS verwirklicht deutschlandweit Events für erklärungsbedürftige Produkte. Die Veranstaltungen begeistern und informieren. Dafür schafft B2MS Begegnungsräume, in denen besondere Momente zugleich das Herz und den Verstand der Kunden erreichen. Im intensiven Wettbewerb sichert dies den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen und Produkten.

Pressekontakt
Kent Gaertner
Quadriga Communication GmbH
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
gaertner@quadriga-communication.de
030 30 30 80 89 13

Die Quadriga Communication GmbH ist eine renommierte PR- und Finanzkommunikationsagentur mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie bietet kompetente, hochwertige und zielorientierte Beratung rund ums Thema Kommunikation und Eventmanagement. Ihre Mitarbeiter decken unterschiedliche Kompetenzbereiche ab und verfügen neben langjähriger beruflicher Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Loyalität. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Finanz- und Verlagsbranche schenken der Quadriga Communication GmbH ihr Vertrauen.

Kontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-13
030-30308089-20
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Pressemitteilungen

Börsentag Berlin 2015: Am 24. Oktober ist es wieder soweit!

Am 24. Oktober 2015 öffnet der Börsentag Berlin wieder seine Pforten für finanzinteressierte Besucher aus Berlin und Brandenburg. Im Berliner Congress Center (bcc) am Alexanderplatz präsentieren sich dem Publikum mehr als 70 Aussteller in rund 50 Fachvorträgen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Seit der Finanzkrise 2008 kannten die internationalen Börsen nur eine Richtung, und zwar die nach Oben. Privatanleger profitierten jedoch kaum von der Börsenrally der letzten Jahre. Während institutionelle Investoren satte Gewinne einfuhren, trugen deutsche Anleger ihr Geld weiterhin brav auf das Sparbuch. Woran liegt es, dass private Haushalte auch bei niedrigen Zinsen das Geld lieber sparen, als zu investieren? Der Ursprung dieses Verhaltens ist einfach: Zum einen haben sie ANGST ihr Geld zu verlieren und zum anderen ist es UNWISSENHEIT. Finanzbildung ist für die Deutschen oftmals ein Buch mit sieben Siegeln.

Der Börsentag Berlin hat es sich zu Aufgabe gemacht, diese beiden Missstände zu beseitigen. So haben Besucher am 24. Oktober 2015 die Möglichkeit, sich bei Finanzdienstleistern aus erster Hand über Aktien, Fonds, ETFs und viele andere Finanz- und Anlageprodukte zu informieren.

Mit zirka 50 Fachvorträgen und Diskussionsrunden bietet der Börsentag Berlin außerdem das umfangreichste Informationsprogramm in der Region. Börsengrößen wie Hans A. Bernecker und Robert Halver stehen finanzinteressierten Besuchern Rede und Antwort. Egal, ob man sich als Einsteiger oder erfahrener Anleger informieren will – das buntgefächerte Programm des Börsentags Berlin hält viele neue Impulse bereit.

„Die Finanzwelt verändert sich stetig und es gilt, diese Entwicklungen immer wieder aufs Neue zu entdecken. Die aktuellsten Neuheiten möchten wir unseren Besuchern nicht vorenthalten und deswegen legen wir großen Wert auf innovative Aussteller wie beispielsweise „FinTechs“. Durch „FinTechs“ entstehen neue und transparente Möglichkeiten für den Anleger und wir freuen uns diese Unternehmen wie „Weltsparen“, „Savedo“ oder „Kapilendo“ in diesem Jahr auf dem Börsentag, im Rahmen der crowdbiz begrüßen zu dürfen“, so Kent Gaertner, Geschäftsführer der Quadriga Communication GmbH und neben der Dresdner Eventagentur B2MS Mitveranstalter des Berliner Börsentags. „Neben „FinTechs“ können die Besucher sich natürlich auch bei Banken, Brokern, Fondsgesellschaften und anderen Finanzdienstleistern über die neuesten Finanzprodukte informieren“, ergänzt Dirk Mahnert, Geschäftsführer von B2MS.

Wie schon in den vergangenen Jahren, können Besucher des Börsentags parallel die crowdbiz erleben. Die crowdbiz ist die Berliner Messe für Gründungsfinanzierung, Start-ups aus der Finanzbranche und Crowdfunding.

Der Börsentag findet im Herzen Berlins im bcc am Alexanderplatz statt. Ab 9.30 Uhr sind die Türen geöffnet. Um 17.00 Uhr endet die Veranstaltung. Der Eintritt zum Börsentag und zur crowdbiz ist frei, eine Anmeldung über die Homepage jedoch erwünscht.

Weitere Informationen sind unter http://www.boersentag-berlin.de verfügbar.

Die Quadriga Communication GmbH ist eine renommierte PR- und Finanzkommunikationsagentur mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie bietet kompetente, hochwertige und zielorientierte Beratung rund ums Thema Kommunikation und Eventmanagement. Ihre Mitarbeiter decken unterschiedliche Kompetenzbereiche ab und verfügen neben langjähriger beruflicher Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Loyalität. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Finanz- und Verlagsbranche schenken der Quadriga Communication GmbH ihr Vertrauen.

Kontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-13
030-30308089-20
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Pressemitteilungen

Börsentag Berlin 2014: 3.300 Besucher fanden den Weg ins bcc

Das vielfältige Ausstellerangebot rund um die Themen Finanzen, Geld und Börse zog am vergangenen Samstag, den 11. Oktober 2014 eine große Zahl von Besuchern ins bcc am Alexanderplatz. Auch die hochkarätigen Fachvorträge überzeugten und waren bestens

Börsentag Berlin 2014: 3.300 Besucher fanden den Weg ins bcc

Logo des Börsentag Berlin

Auf drei Etagen konnte sich das Publikum am vergangenen Samstag auf dem Börsentag Berlin über diverse Anlagemöglichkeiten informieren. Neben den Messeständen der Aussteller standen den Besuchern Vorträge namhafter Referenten zu Themen wie Anlagestrategien, Börse, Immobilien und Aktien sowie Social Trading offen. Das kam gut an – alle Vorträge waren stark frequentiert. Ein besonderes Highlight waren auch die beiden Podiumsdiskussionen mit dem prominenten Börsenexperten Mick Knauff.

„Das Vortragsprogramm war in diesem Jahr wirklich besonders vielseitig. Die Vorträge fanden teilweise gleichzeitig in den acht Sälen statt. Da fiel den Besuchern die Wahl nicht immer leicht“, beobachtete Dirk Mahnert, Geschäftsführer der Dresdner Eventagentur B2MS und Mitveranstalter des Börsentags.

Auch Kent Gaertner, Geschäftsführer der Quadriga Communication GmbH und ebenfalls Mitveranstalter des Börsentags, zeigt sich zufrieden: „Wir freuen uns und sind stolz, dass der Börsentag so viele Besucher ins bcc locken konnte. Dies liegt mit Sicherheit an dem großen Austellerspektrum, das wir unseren Besuchern bieten konnten, aber auch an den vielen spannenden Vorträgen.“

Die crowdbiz, die parallel zum Börsentag stattfand, erfreute sich ebenfalls großer Beliebtheit. Die Besucher konnten sich auf der Crowdinvesting- und Crowdfinancing-Messe umfassend über alle Facetten dieses neuen und spannenden Themas informieren und sogar an einem Live-Crowdfunding mit Harald Schottenloher von FundedByMe teilnehmen.

Der Börsentag Berlin hat sich überaus positiv entwickelt und sein großer Erfolg in diesem Jahr lässt Veranstalter und Besucher bereits jetzt mit Vorfreude auf den Börsentag Berlin 2015 blicken, der voraussichtlich am 24. Oktober stattfinden wird.

Über die Quadriga Communication GmbH

Die Quadriga Communication GmbH ist eine renommierte PR- und Finanzkommunikationsagentur mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie bietet kompetente, hochwertige und zielorientierte Beratung rund ums Thema Kommunikation und Eventmanagement. Ihre Mitarbeiter decken unterschiedliche Kompetenzbereiche ab und verfügen neben langjähriger beruflicher Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Loyalität. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Finanz- und Verlagsbranche schenken der Quadriga Communication GmbH ihr Vertrauen.

Über die B2MS GmbH

B2MS verwirklicht deutschlandweit Events für erklärungsbedürftige Produkte. Die Veranstaltungen begeistern und informieren. Dafür schafft B2MS Begegnungsräume, in denen besondere Momente zugleich das Herz und den Verstand der Kunden erreichen. Im intensiven Wettbewerb sichert dies den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen und Produkten.

Pressekontakt
Kent Gaertner
Quadriga Communication
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
gaertner@quadriga-communication.de
030 30 30 80 89 13

Die Quadriga Communication GmbH ist eine renommierte PR- und Finanzkommunikationsagentur mit Sitz in der Hauptstadt Berlin. Sie bietet kompetente, hochwertige und zielorientierte Beratung rund ums Thema Kommunikation und Eventmanagement. Ihre Mitarbeiter decken unterschiedliche Kompetenzbereiche ab und verfügen neben langjähriger beruflicher Erfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten über ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Loyalität. Zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Finanz- und Verlagsbranche schenken der Quadriga Communication GmbH ihr Vertrauen.

Kontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Pressemitteilungen

Der zweite Börsentag Berlin zog 3.000 Finanzinteressierte ins Berliner Congress Center

Am Samstag, den 19. Oktober 2013 fanden sich zahlreiche finanz- und anlageinteressierte Besucher im bcc am Alexanderplatz zum Börsentag Berlin ein. Die Anlegermesse in der Hauptstadt wurde auch dieses Jahr gemeinsam von der Dresdner Eventagentur B2MS GmbH und der Berliner Agentur für Finanzkommunikation Quadriga Communication GmbH organisiert. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden mit der Messe.

Der zweite Börsentag Berlin zog 3.000 Finanzinteressierte ins Berliner Congress Center

Logo des Börsentag Berlin

Rund 80 Aussteller und 35 renommierte Vortragsexperten aus allen Bereichen der Finanzwelt freuten sich am 19. Oktober über die Begegnung mit 3.000 Besuchern aus Berlin und Brandenburg. Der Börsentag Berlin im Berliner Congress Center bot privaten Anlegern die ideale Plattform für den persönlichen Kontakt mit Experten aus der Welt der Börse und der Finanzen. Darüber hinaus konnten sich die Besucher bei Fachvorträgen gezielt zu unterschiedlichen Themen informieren, etwa zu Anlagestrategien, Trading oder Rohstoffhandel.

Im Ausstellerverzeichnis war für jeden etwas dabei. Als Hauptsponsor fungierte wie bereits im Vorjahr der Emittent ING Markets. Neben Geschäftsbanken wie Commerzbank, Berliner Sparkasse und Royal Bank of Scotland waren Broker wie LYNX, IG Markets und Admiral Markets mit Messeständen vertreten. Auch Mediendienstleister wie das Deutsche Anleger Fernsehen (DAF) und der Börsenbuchverlag sowie staatliche Institutionen wie die Deutsche Bundesbank, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Stiftung Warentest präsentierten sich dem Publikum. Selbstverständlich durften Namen wie Börse Stuttgart, Börse Berlin und natürlich auch die Deutsche Börse nicht fehlen.

Das vorrangige Ziel des Börsentags war es, die Verbraucher zu informieren. Denn immer mehr Menschen haben den Wunsch nach einer risikoarmen Geldanlage. Doch bei der Fülle an Möglichkeiten und Anbietern bleiben oft viele Fragen ungeklärt, was auch zu nachteiligen Investitionen führen kann. Beim Börsentag Berlin erhielten die Besucher aus Berlin und Brandenburg die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren und die Anlageentscheidung eigenständig und individuell zu treffen.

Bei der Tochtermesse crowdbiz konnten sich die Gäste näher mit den Themen Crowdfunding, Crowdinvesting und Start-ups befassen. Das junge Produkt Crowdfinancing liegt derzeit im Trend. Immer mehr Unternehmen sammeln Kapital für ihre Ideen über Crowdfunding- und Crowdinvesting-Plattformen im Internet. Wie genau das funktioniert, konnten die Besucher bei Ausstellern wie Bergfürst, Innovestment und Fundsters selbst erfragen.

Die Veranstalter des Börsentages Berlin, Quadriga Communication und B2MS, zogen ein zufriedenes Fazit: „Wir freuen uns sehr über die hohen Besucherzahlen und das positive Feedback seitens der Aussteller. Ein weiteres Mal konnten sich Gäste aus der Region Berlin-Brandenburg gezielt informieren und individuell beraten lassen“, so Kent Gaertner von Quadriga Communication.

Wiederholt kam seitens der Aussteller und Besucher die Frage auf, ob der Börsentag Berlin auch im nächsten Jahr stattfinden wird. Am 11. Oktober 2014 laden B2MS und Quadriga Communication zum Börsentag Berlin 2014 ein. Die Online-Anmeldung ist in Kürze unter www.boersentag-berlin.de wieder möglich.

Über die Quadriga Communication GmbH
Die Quadriga Communication GmbH ist eine junge, selbstständige PR-Agentur mit Fokus auf die Finanzbranche. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Flatex GmbH, 8com GmbH & Co. KG, LYNX B.V. Germany Branch, IG, Admiral Markets, Der Aktionär oder das Deutsche Anlegerfernsehen. Die Leistungsspanne umfasst dabei sowohl die klassische Unternehmens- und Produkt-PR als auch Investor Relations und Social-Media-Marketing.

Über die B2MS GmbH
B2MS verwirklicht deutschlandweit Events für erklärungsbedürftige Produkte. Die Veranstaltungen begeistern und informieren. Dafür schafft B2MS Begegnungsräume, in denen besondere Momente zugleich das Herz und den Verstand der Kunden erreichen. Im intensiven Wettbewerb sichert dies den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen und Produkten.

Pressekontakt
Kent Gaertner
Quadriga Communication GmbH
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
gaertner@quadriga-communication.de
030 30 80 89 13

*

Kontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Pressemitteilungen

Börsentag Berlin 2013 – Starke Partner unterstützen Berlins und Brandenburgs größte Finanzmesse

Am 19. Oktober 2013 findet in diesem Jahr der Börsentag Berlin im berliner congress center (bcc) am Alexanderplatz statt. Mit ING Markets, Audi und der Zeitung „Der Tagesspiegel“ konnten starke Partner für Berlins und Brandenburgs größte Finanzmesse gewonnen werden. Markus Koch als Deutschlands bekanntestes Gesicht der Wall Street hält die Keynote-Speech. Der Eintritt ist für Besucher frei.

Börsentag Berlin 2013 - Starke Partner unterstützen Berlins und Brandenburgs größte Finanzmesse

Logo des Börsentag Berlin

„Wir freuen uns, dass wir Markus Koch als Keynote-Speaker begrüßen dürfen. Er ist das Gesicht des wichtigsten Handelsplatzes der Welt und einer der beliebtesten Börsenexperten Deutschlands“, erklärt Mitveranstalter Kent Gaertner, Geschäftsführer der Quadriga Communication GmbH. „Seit bald zwei Jahrzehnten berichtet der Börsenprofi live vom Parkett der Wall Street. Zuschauer und User vertrauen auf seine Analyse.“

Neben ING Markets, die zu einem der größten europäischen Finanzinstitute gehören, konnte in diesem Jahr erstmalig die Audi Berlin GmbH als Sponsor des Berliner Börsentags gewonnen werden. Der Autobauer präsentiert auf dem Vorplatz des bcc seine neuen Modelle und steht an seinem Stand den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Als weiteres Highlight präsentiert sich die „crowdbiz“ als Messe in der Messe. Sie lädt die Gäste zu Vorträgen und Workshops rund um das innovative Konzept des Crowdfundings ein. Die Palette ist facettenreich und international angelegt. So findet in einem der drei Messeräume die „International CrowdCon 2013“ statt.

„Die Gäste können sich auf der crowdbiz über die Themen Crowdfunding, Crowdinvestment und Start-ups informieren. Diese Themen harmonieren sehr gut mit dem bestehenden Konzept des Börsentages“, beschreibt Thomas Böttcher von B2MS die Symbiose der beiden Messen.

Der Eintritt zum Börsentag und zur crowdbiz ist frei. Die Messen finden am 19. Oktober 2013 im Berliner Congress Center (bcc) am Alexanderplatz statt.

*

Kontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de