Tag Archives: branchenevent

Pressemitteilungen

TAP.DE präsentiert sich auf NUBIT in Kiel

Datensicherheit und Digitalisierung stehen im Fokus

TAP.DE präsentiert sich auf NUBIT in Kiel

Michael Krause, Geschäftsführer TAP.DE Solutions GmbH

München/Kiel, 16. Januar 2018 – Im Rahmen der NUBIT 2018, der Hausmesse des TAP.DE Partners NetUSE, die am 26. Januar 2018 in Kiel stattfindet, stellt das IT-Consulting-Unternehmen die aktuellen Trends im Workplace- und Service Management vor. Darüber hinaus geben die TAP.DE Experten Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierung und stellen Best-Practice-Lösungen vor.

Mit knapp 500 Fachbesuchern zählt die NUBIT, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, zu den bedeutendsten IT-Events Norddeutschlands: Sie macht auf die Neuheiten der IT-Branche aufmerksam, informiert über aktuelle Themen, vermittelt Know-how und bietet ausreichend Möglichkeiten für Fachgespräche. Vor allem aber ist die NUBIT eine Kombination aus „IT zum Anfassen“ und visionären Vorträgen und Keynotes, die in diesem Jahr u.a. von Prof. Dr. Christian Hauck, dem Dekan der Fachhochschule Kiel sowie Dr. Dorit Dor, Vice President of Products, Check Point Software Technologies Ltd., gehalten werden.

Die Messe umfasst eine Fachausstellung, die sich über 4 Hallen und 2 Ebenen erstreckt, sowie 29 Fachvorträge von Partnern und Herstellern, die mit ihren Präsentationen neue Impulse für die tägliche IT-Arbeit liefern wollen. Mit seinem Engagement auf der NUBIT möchte TAP.DE Geschäftsführer Michael Krause die Präsenz seines Unternehmens in Deutschlands Norden verstärken und neue Zielgruppen erschließen. „Wir kooperieren mit NetUSE bereits intensiv im Bereich Check Point und Mobile Security“, sagt Michael Krause, der selbst in Kiel vor Ort sein wird. „Dadurch, dass NetUSE klassische Themen wie Firewalls und andere Rechenzentrumsleistungen abdeckt und wir eine weitreichende Expertise im Bereich Workplace-, Mobility- und Servicemanagement haben, ergänzt sich unser Leistungsportfolio hervorragend.“

Die NUBIT findet am Freitag, den 26. Februar 2018, in der Kieler Halle 400 statt. Einlass ist um 8.30 Uhr und ab 17.30 Uhr startet die NUBIT Networking Night mit der Kultband „Tiffany“. Erwartet wird der Besuch von Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Stadt Kiel, Jörg Orlemann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Kiel und Uli Wachholtz, Verleger und Präsident der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein (UV Nord).

Anmeldung ab sofort möglich unter: http://www.NetUSE-Hausmesse.de

Das Ziel der TAP.DE Unternehmensgruppe ist es, Lösungen zu allen Abläufen und Anforderungen rund um den IT Workplace des Anwenders zu finden, die beim Kunden nachhaltig Mehrwert generieren und die Effizienz sowie Produktivität der Anwender steigern. Mehr denn je stehen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Zusammenhang mit Compliance- Anforderungen, gesteigerten Anwenderansprüchen und Kostendruck vor der Herausforderung, innerhalb ihrer IT Abläufe zu optimieren, Transparenz zu schaffen und Kommunikationsbrüche zu vermeiden. Nach dem Motto „die Lösung ist meist einfach, man muss sie eben nur finden“, erstellen und implementieren die IT Consultants der TAP.DE individuelle Lösungskonzepte, die sich nahtlos in die Geschäftsprozesse der Kunden integrieren. Die Mission des Unternehmens stellt die Spezialisierung und Fokussierung auf Lösungen sowie Abläufe rund um IT Workplaces und Anwender dar. Durch diese Spezialisierung ist die TAP.DE der kompetente Berater, Systemintegrator und Dienstleister für den Bereich Workplace Infrastruktur, Endpoint Security, IT Service & Finance Management sowie Process Consulting und Business Analytics. Die TAP.DE hat ihren Hauptsitz in Straubing und ist mit weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich vertreten. Namhafte Unternehmen wie Magna, Puma, Software AG, Georg Fischer, die Universität Wien, die DRF Luftrettung, das Landratsamt Karlsruhe uvm. lassen sich von den Consultants der TAP.DE beraten. Neben Matrix42 ist TAP auch Partner von renommierten Software-Herstellern wie beispielsweise Citrix, Microsoft, Check Point, Protected Networks, Wandera und EgoSecure. Weitere Informationen unter www.tap.de

Firmenkontakt
TAP.DE Solutions GmbH
Michael Krause
Europaring 4
94315 Straubing
+49 (9421) 5101-500
+49 (9421) 5101-400
kontakt@tap.de
http://www.tap.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Pressemitteilungen

CPM – COLLECTION PREMIERE MOSCOW

+++ MEHR AUSSTELLLUNGSFLÄCHE

CPM - COLLECTION PREMIERE MOSCOW

+++ MEHR KOLLEKTIONEN
+++ EIN BRANCHENEVENT DER EXTRAKLASSE

Die kommende CPM – Collection Premiere Moscow vom 3. bis 6. September 2014 ist weiterhin auf Expansionskurs. Auf der größten Modemesse im osteuropäischen Raum treffen sich rund 19.500 Fachbesucher und sichten auf über 60.800 Quadratmetern mehr als 1.800 Kollektionen der Saison Frühjahr/Sommer 2015. Den schnellen Veränderungen auf dem russischen Bekleidungsmarkt wird die Messe mit stetigen Neuerungen gerecht.

Projekt Director, Christian Kasch freut sich: „Wir verbuchen einen Anmeldestand, der noch nie so schnell und hoch war, wie für die kommende Veranstaltung. Und dies in Zeiten einer für den Markt schwierigen Rubel-Entwicklung und Krim-Krise. Hier haben die Aussteller Vertrauen in uns und nutzen die CPM mehr denn je als Kommunikationsfaktor.“

Eine neue Hallenaufplanung und sowie eine Flächenvergrößerung im CPM kids Segment belegen diesen Trend. Auch die Catwalk Area findet eine neue Heimat in der geräumigen Halle 3. Zwei zusätzliche Hallen werden mit internationalen Ausstellern belegt und das Segment Fashion&Denim+ findet im Foyer seinen neuen Platz. So wird das Angebot noch einmal vergrößert. Im Bereich CPM Styles findet neu einmal täglich eine Kollektionspräsentation statt und das russische Magazin PROfashion richtet hier eine Lounge ein. Unter dem Motto „Datscha Times“ präsentieren Models im nachempfundenen Ambiente eines russischen Wochenendhauses Dessous und Bademode der Aussteller aus dem CPM Body&Beach Bereich. Schließlich versprechen auch die jetzt schon feststehenden Programmpunkte des Rahmenprogramms, wie das 10-jährige Jubiläum des russischen Lingerie Magazines, der BloggerTalk, ein umfangreiches Seminarprogramm und mehr als 45 Modeschauen, dass jeder Messebesucher umfassend informiert und unterhalten wird.

„Besonders viele Hersteller aus Russland und Polen melden derzeit Ausstellungsfläche auf der Messe an. Mit unseren stetigen Serviceverbesserungen, dem Know-how und der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern stellen wir uns kontinuierlich der Herausforderung, für die CPM neue Wege der Informationsaufbereitung zu gehen sowie ein geändertes Ausstellerportfolio für den Handel bereitzuhalten“, sagt Philipp Kronen und fährt fort: „Nach jeder Veranstaltung überprüfen wir die strategische Ausrichtung der Veranstaltung, damit sie ein Branchenevent der Extraklasse bleibt.“

Die nächste CPM – Collection Premiere Moscow findet von Mittwoch, 3. bis Samstag, 6. September 2014 auf dem Expocentre Messegelände in Moskau statt. Es besteht noch die Möglichkeit, sich bis zum 22. Mai 2014 anzumelden, um eine kostengünstige Teilnahme unter „Made in Germany“ im Rahmen der deutschen Beteiligung zu erhalten.

Weitere Informationen zur CPM – Collection Premiere Moscow sowie zu allen anderen Aktivitäten der Igedo Company finden Sie im Internet unter:
www.igedo.com
www.cpm-moscow.com
www.cpm-moscow.ru Bildquelle:kein externes Copyright

Die Igedo Company ist weltweit führender Messeveranstalter mit der Kernkompetenz Mode. Seit 1949 etabliert, bündelt sie auf unverwechselbare Art Erfahrung, Kompetenz und die Kraft der Innovation. Hierbei setzt der Veranstalter mit den nationalen Plattformen THE GALLERY DÜSSELDORF, THE LITTLE GALLERY, der führenden osteuropäischen Leitmesse CPM in Moskau und als Vertretung der Aussteller aus den DACH-Staaten der Central Asia Fashion in Kasachstan Zeichen. Die Igedo Company ist wichtiger Teil des internationalen Modemarktes und in ihrem Selbstverständnis als Marketingdienstleister Wegbereiter für die Märkte von morgen.

Igedo Company GmbH & Co.KG
Christina Grell
Messeplatz
40474 Düsseldorf
0211-4396-386
grell@igedo.com
http://www.igedo.com

Igedo Company
Ines Cont
Stockumer Kirchstrasse 61
40474 Düsseldorf
0211-4396-383
cont@igedo.com
http://www.cpm-moscow.com

Pressemitteilungen

1. Deutscher Optiker Kongress 2013 vermittelt Zukunftsstrategien

„Augenoptik 2013 – Im Spannungsfeld zwischen Tradition, Globalisierung und Brille 2.0“. Dies ist das Motto des 1. Deutschen Optiker Kongresses, den der Bonner FID Verlag am 4./5. September 2013 in Köln veranstaltet. Augenoptiker und Experten präsentieren aktuelle Marktentwicklungen und Strategien.

1. Deutscher Optiker Kongress 2013 vermittelt Zukunftsstrategien

Online-Konkurrenz, Filialisten- und Franchise-Expansion, Preiskämpfe, Konsumzurückhaltung und anspruchsvollere Kunden verändern zunehmend das Marktumfeld der Augenoptikerbranche. Im Fokus des 1. Deutschen Optiker Kongresses, den der Bonner FID Verlag unter dem Leitthema „Augenoptik 2013 – Im Spannungsfeld zwischen Tradition, Globalisierung und Brille 2.0“ am 4./5. September 2013 in Köln durchführt, stehen Erfolgsstrategien und -konzepte aus der Praxis, mit denen Augenoptikern den aktuellen Trends begegnen.

Rund 15 Referenten, u.a. von Mister Spex, Optiker Schütz, eyes + more, Optik Drecker, brillen-butler, Brille24, Rienhöfer Augenoptik, GfK und optic-mobil®, widmen sich in Best-Practice-Vorträgen strategischen und operativen Fragestellungen zur Zukunftssicherung der Augenoptiker. Die Kongressteilnehmer erfahren Positionierungs-, Vermarktungs- und Kommunikationsstrategien sowie Möglichkeiten sich durch Kundennähe, Preisgestaltung, Services und ausgefallene Sortimente im Wettbewerb zu profilieren.

Ziel des Deutschen Optiker Kongresses ist, neben dem Transfer von Praxis-Know-how, einen intensiven Informationsaustausch zwischen Inhabern, Geschäftsführern und angestellten Augenoptikern aus Stationär- und Onlinehandel, Industrie und Dienstleistern sowie Verbänden zu fördern. Ergänzend findet daher eine begleitende Fachausstellung statt, während der Partner und Dienstleister der Augenoptiker-Branche ihre neuesten Lösungen, Produkte und Services präsentieren.

Die Teilnahmegebühr für Augenoptiker beträgt 890 Euro inkl. Catering und Kongressdokumentation, zuzüglich Mehrwertsteuer. Sonstige Teilnehmer zahlen 1.190 zzgl. MwSt. Frühbucher erhalten bis zum 31. Juli 2013 einen Rabatt von 200 Euro. Informationen und Anmeldung unter http://www.optikerkongress.de.

Der FID Verlag mit Sitz in Bonn ist ein Fachverlag für Informationsdienste. Das Portfolio des FID Verlages bietet hochspezialisierte Fachinformationsdienste und digitale Angebote mit praxisnah aufbereitetem Beratungswissen für das Privat- und Berufsleben. Seminare, Kongresse und Fachausstellungen ergänzen das Verlagsprogramm. Die Teilnehmer profitieren von der besonders intensiven Form des Erfahrungsaustauschs sowie dem gebündelten Wissenstransfer.

Kontakt:
FID Verlag GmbH Fachverlag für Informationsdienste
Simone Kuczynski
Koblenzer Straße 99
53177 Bonn
+ 49 (0)228 / 82 05-77 03
sku@fid-verlag.de
http://www.fid-verlag.de

Pressemitteilungen

Die Berliner Eventagentur FEEL&RED GmbH organisierte in Folge den Tag der Immobilienwirtschaft“ des ZIA Zentralen Immobilien Ausschuss e.V..

Der „Tag der Immobilienwirtschaft“ hat sich zum bedeutendsten Branchentreff entwickelt.

(NL/1203169795) Die FEEL&RED GmbH hat auch in diesem Jahr wieder die hochkarätige Fachveranstaltung der Immobilienbranche, den Tag der Immobilienwirtschaft 2012 organisiert.
Der Tag der Immobilienwirtschaft ist eine der führenden Immobilienfachveranstaltung in Deutschland, die vom Zentralen Immobilien Aus-schuss dieses Jahr bereits zum 4. Mal veranstaltet wurde.

Unter dem Motto: „Nachhaltig agieren – erfolgreich handeln“ hat der Tag der Immobilienwirtschaft eine neue Dimension erreicht: Über 1.000 Top-Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft kamen am 23. Mai 2012 zum Tag der Immobilienwirtschaft des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. nach Berlin auf den EUREF-Campus, rund um das Gasometer.

Der Tag der Immobilienwirtschaft hat sich zum bedeutendsten Branchentreff entwickelt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Vertreter der Branche zusammengefunden und einen informativen Tag mit prominenten Referenten erlebt. Gäste wie die Bundesminister Peter Altmaier, Herr Dr. Philipp Rösler, Herr Dr. Peter Ramsauer, sowie Herr Joschka Fischer wurden vom ZIA begrüßt und nahmen an der Immobilienfachveranstaltung teil.

Bei der anschließenden Activity Night wurden den Gästen unterschiedliche Interaktionen geboten. So standen E-Mobility Fahrzeuge und ein Segway Parcour bereit, um das eigene Fahrverhalten zu testen.
In luftige Höhe ging es bei der Teilnahme an den Gasometer-Führungen, die einen fantastischen Blick über die Hauptstadt versprachen. In entspannter Atmosphäre konnten sich die Gäste über das Erlebte austauschen und den Tag ausklingen lassen.

FEEL&RED war für die gesamte Planung, Organisation und Durchführung sowie die Sponsorenakquisition und -betreuung der Veranstaltung verantwortlich.
FEEL&RED ist eine Berliner Agentur für Eventmanagement und Live-Kommunikation. Der Fokus liegt auf einer ganzheitlichen Planung und Organisation von Corporate Events und Incentives. Dabei verknüpft FEEL&RED die emotionale Ebene der Unternehmenskultur mit Inhalten und sorgt, bei Bedarf, für eine Budgetoptimierung durch passende Sponsoring-Konzepte. Zu den Kunden von FEEL&RED gehören unter anderem: BE VIACOM, Braun GmbH, Porsche Design Group, Procter & Gamble Service GmbH, SIGNAL IDUNA Gruppe, Steigenberger Hotels, TUI AG, ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
FEEL&RED GmbH
Alexandra Gerdes-Röben
Skalitzer Str.97
10997 Berlin
gerdes-roeben@feelandred.de
030 740 7446-0 www.feelandred.de

Pressemitteilungen

nordmedia und Rohde & Schwarz DVS GmbH veranstalten gemeinsam das Film- und TV Branchenevent Beyond Hands on HD

(ddp direct) Hannover: Vom 30.7. bis 4.8.2012 findet „Beyond Hands on HD – Workshop & Netzwerk“ erneut in Hannover statt. Der langjährige Partner Rohde & Schwarz DVS GmbH ist in diesem Jahr erstmalig Mitveranstalter des Events.

Im Beyond Hands on HD – Workshop wird der komplette Workflow einer digitalen Produktion geschult. In diesem Jahr werden erstmals fünf verschiedene Kameraklassen angeboten: Die DIGITAL CINEMA 2K & Beyond Klasse beschäftigt sich mit dem digitalen Workflow von der Kamera bis zur 2K/4K-Projektion und stellt sich den neuen Herausforderungen. Sie wird von dem international bekannten DoP Geoff Boyle geleitet. Der Schwerpunkt der DIGITAL 35 TV Movie & Beyond Klasse liegt im Spannungsfeld von hochwertigen Produktionen, die Digital Cinema Kameras nutzen, jedoch das Material in der Postproduktion für das HDTV-Sendesignal bearbeiten. Thomas Bresinsky, verantwortlich für den gesamten Kamerabereich bei Beyond Hands on HD, ist Leiter dieser Klasse. Ulrich Mors beschäftigt sich in seiner Klasse HDTV 1/2 – 2/3 -35 Sensor Broadcast & Beyond mit dem Dreh für HDTV und den Herausforderungen, die sich daraus ergeben. Die INDEPENDENT DSLR & Beyond Klasse findet heraus, worauf zu achten ist, wenn mit kleinen Kameras für die große Leinwand produziert wird. Themen wie Corporate Film und Ausspielungsarten für das Web werden in Prof. Uli Planks Klasse themati-siert. Der Workshop bietet eine eigene Stereo-3D Klasse an. Sie wird dieses Jahr erstmalig durch Chroma Media GmbH & Co. KG realisiert. Marc Briede und sein Team geben eine grundlegende theoretische Einführung, bevor real mit 3D Rigs und Kameras gedreht wird.

Der Postproduktionsbereich wird vom international anerkannten Spe-zialisten Michael Radeck geleitet. Von ihm und seinem Team wird der Umgang mit Bildern speziell hinsichtlich aktueller Kameraformate vermittelt und die Ergebnisse mit den TeilnehmerInnen ausgewertet. Hier werden ebenfalls die neuen Workflows schwerpunktmäßig thematisiert und gezeigt, welche Möglichkeiten zur nachträglichen Bildgestaltung möglich sind. Hierzu werden die Bildeigenschaften der aktuellen Produkti-onskameras und der Umgang mit diesen im Colorgrading und Finishing diskutiert.

Rohde & Schwarz DVS GmbH stellt das Herzstück des digitalen Workflow mit seiner DI-Workstation CLIPSTER®, dem Media Production Hub VENICE sowie der modularen Speicherlösung SpycerBox: Der gesamte Daten- und File-Ingest erfolgt über die Rohde & Schwarz DVS-Systeme. Gespeichert werden alle Daten auf der SpycerBox. Mit CLIPSTER® und VENICE werden die Offline-File-Formate für Avid- und Final Cut-Workflows erstellt. Dank der Integration der Projektsharing und -management Software STRAWBERRY in die SpycerBox wird die gemeinsame Nutzung von NLE-Projekten mit Avid Media Composer®, Apple Final Cut Pro®, Adobe Premiere® oder anderen Systemen möglich. In insgesamt drei Workshops wird das Rohde & Schwarz DVS-Team auf die Anforderungen unterschiedlicher Schnitt- sowie eines 4K-Workflows eingehen und darüber hinaus Vorträge zu den Themen High Frame Rates and Resolutions sowie IMF das digitale Masteringformat halten.

Die Beyond Hands on HD – Tagung (2. und 3. August 2012) wird erneut in Kooperation mit der Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e. V. (FKTG) sowie der Hochschule Hannover veranstaltet. Langjähriges Vorstandsmitglied der FKTG Jürgen Burghardt moderiert die Tagung, die sich neben gestalterischen, technischen und wirtschaftlichen Frage-stellungen bei digitalen Produktionen erstmals auch mit Aspekten der Content-Generierung beschäftigt sowie mit Chancen und Herausforderungen für Bewegtbild in Kanälen neben dem Film- und Fernsehmarkt.

Anmeldung und weitere Informationen: www.nordmedia.de/beyondHD

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/medien/nordmedia-und-rohde-schwarz-dvs-gmbh-veranstalten-gemeinsam-das-film-und-tv-branchenevent-beyond-hands-on-hd-23525

nordmedia
Wibke Schimpf
Expo Plaza 1

30539 Hannover
Deutschland

E-Mail: w.schimpf@nordmedia.de
Homepage: http://www.nordmedia.de
Telefon: +49 (0)511/123456-22

Pressekontakt
nordmedia
Wibke Schimpf
Expo Plaza 1

30539 Hannover
Deutschland

E-Mail: w.schimpf@nordmedia.de
Homepage: http://
Telefon: +49 (0)511/123456-22