Tag Archives: Bryan Adams

Pressemitteilungen

Gregor Meyle wird Botschafter von Hear the World

Musiker hilft bedürftigen Kindern mit Hörverlust

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Stiftung bekommt in Deutschland prominente Verstärkung: Gregor Meyle wird neuer Botschafter für bewusstes Hören. Der Singer-Songwriter unterstützt die Stiftung in ihrer Vision – eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. Die Hear the World Foundation ermöglicht bedürftigen Kindern mit Hörverlust auf der ganzen Welt besseres Hören.

Hut, Brille, Bart – und die Gitarre immer dabei. So ist Gregor Meyle schon seit Jahren erfolgreich auf deutschen Bühnen unterwegs. Bei jährlich etwa hundert Live-Auftritten in Clubs, Stadthallen und auf großen Open-Air-Bühnen hat er sich eine treue Fangemeinde erspielt – und es mit seinen poetischen Songs in die Top Ten der deutschen Album-Charts geschafft. Viele kennen den sympathischen Vollblutmusiker aus Fernsehsendungen wie „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“.

Der 39-Jährige lebt für die Musik – mit ein Grund, warum ihm gutes Hören so am Herzen liegt. „Für mich ist mein Gehör das wichtigstes Werkzeug, ich wüsste nicht, wie ich es ohne diesen Sinn schaffen könnte“, sagt Meyle. „Deshalb ist es mir eine Herzensangelegenheit, die Arbeit der Hear the World Foundation zu unterstützen.“ Gregor Meyles erster Einsatz als Botschafter führt ihn schon bald nach Südafrika: In Kapstadt wird er Kinder mit Hörverlust in Townships unterstützen.

Als Botschafter für Hear the World befindet sich Gregor Meyle in bester Gesellschaft: Mehr als 100 prominente Persönlichkeiten setzten sich für die Stiftung ein, darunter Sting, Bruce Springsteen, Cindy Crawford Peter Maffay – und Bryan Adams, der Gregor Meyle in der Pose für bewusstes Hören porträtiert hat.

Hear the World hilft Kindern in Not

Kinder mit einem unversorgten Hörverlust werden in vielen Ländern ausgegrenzt, können nicht sprechen lernen, keine Schule besuchen und haben folglich schlechte Zukunftsperspektiven. Das Ziel der Hear the World Foundation: Diese Kinder sollen sich altersgerecht entwickeln können und die gleichen Chancen erhalten wie normal hörende Kinder. Seit 2006 hat die Hear the World Foundation mehr als 90 Projekte auf allen fünf Kontinenten unterstützt. Die Stiftung spendet Hörlösungen, hilft mit finanziellen Mitteln ebenso wie mit Experten, die hörmedizinische Versorgung leisten und lokale Fachkräfte schulen.

Hörverlust – ein unterschätztes Problem mit gravierenden Folgen

Die Bedeutung von Hörverlust wird immer noch unterschätzt, obwohl die Zahlen eine deutliche Sprache sprechen: Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind über 466 Millionen Menschen (mehr als 5 Prozent der Weltbevölkerung) von einem mittleren bis hochgradigen Hörverlust betroffen – davon rund 34 Millionen Kinder. Die meisten der Betroffenen leben in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen und haben keinen Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung. Wird Hörverlust nicht behandelt, kann das besonders für Kinder gravierende Folgen haben: Sie lernen nicht richtig sprechen, haben kaum Chancen auf Schulbildung und werden häufig sozial ausgegrenzt.

Das Botschafterporträt von Gregor Meyle, aufgenommen von Bryan Adams, finden Sie hier zum Download.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/iwm0ze

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/gregor-meyle-wird-botschafter-von-hear-the-world-64883

Im Jahr 2006 vom führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine alters¬gerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung über 90 Hilfsprojekte in 39 Ländern mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Peter Maffay, Plácido Domingo und Sting unterstützten die Stiftung aktiv als Botschafter für bewusstes Hören. www.hear-the-world.com

Firmenkontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://www.themenportal.de/kultur/gregor-meyle-wird-botschafter-von-hear-the-world-64883

Pressekontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://shortpr.com/iwm0ze

Pressemitteilungen

Hear the World Foundation: 3,51 Millionen CHF für bedürftige Menschen mit Hörverlust

Im Finanzjahr 2017/18 spendete Sonovas gemeinnützige Stiftung über 33 Prozent mehr Mittel als im Vorjahr

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation unterstützte im Finanzjahr 2017/18 weltweit 25 Hilfsprojekte zugunsten von bedürftigen Menschen und insbesondere Kindern mit Hörverlust mit 3,51 Millionen Schweizer Franken. Im Vergleich zum Vorjahr spendete die Stiftung 33 Prozent mehr finanzielle Mittel, Hörtechnologie und fachliche Expertise. Die Highlights des Jahres waren Projekteinsätze im Libanon und in Malawi sowie eine Charity Gala mit Bryan Adams in Zürich.

Das vergangene Geschäftsjahr war für die Hear the World Foundation einmal mehr erfolgreich: Die Schweizer Stiftung leistete finanzielle, fachliche sowie technologische Unterstützung im Wert von 3,51 Millionen Schweizer Franken an 25 Hilfsprojekte in 26 Ländern. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 33 Prozent. Damit wurden unter anderem über 1.600 Hörgeräte, drahtlose Mikrofonsysteme und Cochlea-Implantate gespendet, fachgerecht angepasst und nachversorgt. „Dieses beeindruckende Resultat war nur möglich dank des großartigen Engagements von rund 60 Sonova-Mitarbeitenden, die im vergangenen Jahr auf Projekten weltweit als Volunteers vor Ort im Einsatz waren“, so Lukas Braunschweiler, Stiftungsratspräsident der Hear the World Foundation.

Hilfe für Flüchtlingskinder, langjährige Projektarbeit trägt Früchte

Besondere Höhepunkte waren der Einsatz von Sonova Volunteers in Beirut, wo rund 100 Flüchtlingskinder aus Syrien sowie bedürftige libanesische Kinder mit Hörgeräten versorgt wurden, sowie der Projektbesuch in Malawi: Bereits seit 2011 unterstützt die Hear the World Foundation das Partnerprojekt mit Hörlösungen, finanziellen Mitteln und der Ausbildung von Fachleuten. Auch dank dieser Unterstützung konnte die Klinik, die bislang von einer australischen Partnerorganisation geleitet wurde, nun an ein lokales Führungsteam übergeben werden. Das Projekt in Malawi zeigt eindrücklich, was mit systematischer und langjähriger Unterstützung erreicht werden kann.

Charity Gala mit Bryan Adams generierte 400.000 CHF Spendengelder

Ein weiteres Highlight des Stiftungsjahres war die Hear the World Charity Gala in Zürich mit Bryan Adams. Der Weltstar und langjährige Hear the World-Botschafter Bryan Adams gab dort ein exklusives pro bono-Konzert und auch Botschafter Marc Sway trat unentgeltlich auf, wodurch Spenden von insgesamt 400.000 Schweizer Franken zusammenkamen. Dank diesen Spendeneinnahmen erhalten Kinder mit Hörverlust in Townships rund um Pretoria und Kapstadt, Südafrika, Hörgeräte und in Vietnam werden bedürftige Kinder mit Cochlea-Implantaten versorgt, sodass sie trotz hochgradigem Hörverlust hören können.

Weitere Informationen zum Engagement der Hear the World Foundation im vergangenen Jahr finden Sie im Jahresbericht 2017/18. Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch auch eine gedruckte Version zu.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1nk4n8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/hear-the-world-foundation-3-51-millionen-chf-fuer-beduerftige-menschen-mit-hoerverlust-92056

Im Jahr 2006 vom führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention von Hörverlust tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung bereits über 90 Hilfsprojekte auf der ganzen Welt mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Bruce Springsteen, Annie Lennox und Sting engagieren sich für Hear the World als Botschafter für bewusstes Hören. www.hear-the-world.com/de

Firmenkontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://www.themenportal.de/gesundheit/hear-the-world-foundation-3-51-millionen-chf-fuer-beduerftige-menschen-mit-hoerverlust-92056

Pressekontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://shortpr.com/1nk4n8

Pressemitteilungen

Hear the World: Bruce Springsteen wird Botschafter für bewusstes Hören

Der Rockstar unterstützt Kampagne zur Prävention von Hörverlust

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation freut sich über prominente Unterstützung eines Weltstars: Rocklegende Bruce Springsteen wird neuer Botschafter für bewusstes Hören und unterstützt die Kampagne zur Prävention von Hörverlust. Die Vision der Stiftung: eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. Die Hear the World Foundation engagiert sich weltweit vor allem für bedürftige Kinder mit Hörverlust.

Seit 40 Jahren begeistert Rockstar Bruce Springsteen seine Fans – und die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen: Er veröffentlichte 18 Studioalben, sammelte 20 Grammys, gewann einen Oscar, wurde in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen, erhielt den Kennedy-Preis und wurde 2013 Persönlichkeit des Jahres der amerikanischen Stiftung MusiCares. Im September 2016 veröffentlichte Springsteen seine Memoiren „Born to Run“ und das Begleitalbum „Chapter and Verse“. Im November desselben Jahres verlieh ihm der damalige US-Präsident Barack Obama die Freiheitsmedaille – die höchste zivile Auszeichnung der USA. Seine Tournee „The River Tour 2016“ wurde von den amerikanischen Musikmagazinen Billboard und Pollstar jeweils als die beste Welttournee des Jahres ausgezeichnet. Im Oktober 2017 gab Springsteen sein Broadway-Debüt mit „Springsteen on Broadway“, einer Solo-Show, mit der er derzeit auf der Bühne des Walter Kerr Theatre steht.

Mehr als 100 Stars unterstützen Kampagne für bewusstes Hören
Das offizielle Botschafterporträt von Bruce Springsteen zeigt den Rockstar mit der Hand hinter dem Ohr – der Pose für bewusstes Hören. Das Bild stammt von Fotograf und Musikerkollege Bryan Adams, der sich seit mehr als zehn Jahren als Botschafter für die Stiftung engagiert. Mit dem Schwarz-Weiss-Porträt ist Bruce Springsteen in bester Gesellschaft: Mehr als 100 prominente Musiker, Models und Schauspieler haben die Hear the World Foundation in den letzten zehn Jahren unterstützt; Bryan Adams holte sie alle vor die Kamera. Das gemeinsame Anliegen der Stars: Sie wollen das Bewusstsein schärfen für das oft vernachlässigte Thema Hörverlust – und auf die Bedeutung guten Hörens hinweisen.

Hear the World hilft Kindern in Not
Seit 2006 hat die Hear the World Foundation mehr als 90 Projekte auf allen fünf Kontinenten unterstützt. Die Stiftung stellt finanzielle Mittel bereit, spendet Hörlösungen und schult Projektmitarbeiter vor Ort. Aktionen wie Aufklärungskampagnen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und der Verkauf des Hear the World Kalenders mit den prominenten Botschaftern tragen dazu bei, das weltweite Bewusstsein für Hörgesundheit zu schärfen – und sie unterstützen bedürftige Kinder mit Hörverlust, damit sie sich altersgerecht entwickeln können.

Hörverlust – ein unterschätztes Problem mit gravierenden Folgen
Die Bedeutung von Hörverlust wird immer noch unterschätzt, obwohl die Zahlen eine deutliche Sprache sprechen: Der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind über 466 Millionen Menschen (mehr als 5 Prozent der Weltbevölkerung) von einem mittlerem bis hochgradigem Hörverlust betroffen – davon rund 34 Millionen Kinder. Die meisten der Betroffenen leben in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen und haben keinen Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung. Wird Hörverlust nicht behandelt, kann das besonders für Kinder gravierende Folgen haben. Sie lernen nicht richtig sprechen, haben kaum Chancen auf Schulbildung und werden häufig sozial ausgegrenzt.

Das Botschafterporträt von Bruce Springsteen, aufgenommen von Bryan Adams finden Sie hier zum Download: https://www.hear-the-world.com/de/media/media-releases/bruce-springsteen-joins-htw

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/hear-the-world-bruce-springsteen-wird-botschafter-fuer-bewusstes-hoeren-31260

Im Jahr 2006 vom führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung über 90 Hilfsprojekte in 39 Ländern mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Peter Maffay, Plácido Domingo und Sting unterstützten die Stiftung aktiv als Botschafter für bewusstes Hören.
www.hear-the-world.com/de

Firmenkontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://www.themenportal.de/kultur/hear-the-world-bruce-springsteen-wird-botschafter-fuer-bewusstes-hoeren-31260

Pressekontakt
Hear the World Foundation
Louise Kaben
Laubisrütistrasse 28
8712 Stäfa
+41 58 928 01 01
louise.kaben@hear-the-world.com
http://DB Connection Error…Please try again in a few minutes.

Pressemitteilungen

Stars für den guten Zweck: Der Hear the World Kalender 2018

Fotografiert von Bryan Adams machen Prominente wie Jamie Cullum und Peter Maffay auf die Bedeutung guten Hörens aufmerksam und unterstützen Kinder mit Hörverlust

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Kindern mit Hörverlust Hoffnung schenken: Das kann man ab sofort mit dem Kauf des Hear the World Kalenders 2018. Dafür holte Weltstar Bryan Adams hochkarätige Prominente vor die Kamera, darunter Peter Maffay, Jamie Cullum, Shawn Mendes, Alessia Cara, The Weeknd und Zedd. Sie alle ließen sich unentgeltlich in der Hear the World Pose für bewusstes Hören fotografieren. Der Kalender mit zwölf hochwertigen Schwarz-Weiß-Fotografien ist ab sofort in limitierter Auflage zum Preis von 35 Euro auf www.hear-the-world.com erhältlich. Der gesamte Verkaufserlös geht an die gemeinnützige Hear the World Foundation und ermöglicht bedürftigen Kindern mit Hörverlust zu hören.

Der Hear the World Kalender 2018 ist das ideale Weihnachtsgeschenk für alle, die stilvoll schenken und dabei etwas Gutes tun wollen. Die ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Fotografien von Bryan Adams sind zugleich Kunstwerk und Statement. „Die Arbeit der Hear the World Foundation ist unübertroffen. Die Stiftung hilft Menschen aller Altersstufen wieder zu hören. Deshalb unterstütze ich ihre Aufklärungskampagne mit meiner Fotografie“, so Adams.

Jeden Monat macht ein internationaler Star in der Hear the World Pose für bewusstes Hören – mit der Hand hinter dem Ohr – auf die Bedeutung guten Hörens und die Folgen von Hörverlust aufmerksam. Dazu zählen die Musiker Jamie Cullum, Peter Maffay, Alessia Cara, Sarah McLachlan, Zedd, Shawn Mendes, The Weeknd und Marc Sway, das Model Isabella Emmack, Model und Sängerin Karen Elson, die Schauspielerin Priyanka Chopra sowie der kanadische Comedian Russell Peters. Alle Stars engagieren sich unentgeltlich für den guten Zweck.

Der Hear the World Kalender 2018: Jeder Euro für Kinder mit Hörverlust
Für Peter Maffay ist sein Engagement eine echte Herzensangelegenheit: „Ich unterstütze Hear the World, weil Kinder mit Hörverlust die gleichen Chancen haben sollten wie alle anderen. Mit dem Kauf des Hear the World Kalenders kann jetzt jeder einen Beitrag leisten – eine tolle Sache und ein perfektes Weihnachtsgeschenk.“ Der Hear the World Kalender 2018 in limitierter Auflage ist ab sofort unter www.hear-the-world.com/de/engagement/celebrity-ambassadors/order-calendar-2018 zum Preis von 35 Euro erhältlich. Der gesamte Verkaufserlös geht an die gemeinnützige Hear the World Foundation, die sich weltweit für bedürftige Menschen und besonders Kinder mit Hörverlust einsetzt.

Hörverlust – ein unterschätztes Thema mit gravierenden Folgen
Das Thema Hörverlust wird immer noch unterschätzt, obwohl die Zahlen eine deutliche Sprache sprechen: Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sind über 360 Millionen Menschen (ca. 5 Prozent der Weltbevölkerung) von einem mittleren bis starken Hörverlust betroffen – davon rund 32 Millionen Kinder. Die meisten der Betroffenen leben in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen und haben keinen Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung. Besonders bei Kindern kann hier ein unversorgter Hörverlust gravierende Folgen haben: Neben Schwierigkeiten sprechen zu lernen, haben sie kaum Chancen auf Schulbildung und werden häufig sozial ausgegrenzt.

Der limitierte Hear the World Kalender 2018 ist erhältlich unter:
www.hear-the-world.com/de/engagement/celebrity-ambassadors/order-calendar-2018
Bildmaterial zum Download:
https://hear-the-world.com/de/media/media-releases/2018-hear-the-world-calendar

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xyytje

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/stars-fuer-den-guten-zweck-der-hear-the-world-kalender-2018-26630

Im Jahr 2006 vom führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung über 80 Hilfsprojekte in 39 Ländern mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Cindy Crawford, Peter Maffay, Plácido Domingo und Sting unterstützten die Stiftung aktiv als Botschafter für bewusstes Hören.
www.hear-the-world.com/de

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/kultur/stars-fuer-den-guten-zweck-der-hear-the-world-kalender-2018-26630

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/xyytje

Pressemitteilungen

Stars für besseres Hören: Der Hear the World Kalender 2017

Eine einzigartige Fotokollektion, die das Schöne mit dem Guten verbindet

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Cindy Crawford und Linda Evangelista tun es, Jake Bugg und Mads Mikkelsen auch: Für den Hear the World Kalender 2017 machen sie in der Pose für bewusstes Hören – mit der Hand hinter dem Ohr – auf die Bedeutung guten Hörens und die Folgen von Hörverlust aufmerksam. Die eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Fotografien von internationalen Stars aus der Schauspiel-, Musik- und Modewelt stammen allesamt von Bryan Adams. Der Kalender ist ab sofort in limitierter Auflage zum Preis von 37 Euro erhältlich. Der gesamte Verkaufserlös geht an die Hear the World Foundation, die sich weltweit für bedürftige Menschen und besonders Kinder mit Hörverlust einsetzt.

Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO sind über 360 Millionen Menschen (ca. 5% der Weltbevölkerung) von einem mittleren bis starken Hörverlust betroffen – davon rund 32 Millionen Kinder. Die meisten der Betroffenen leben in Ländern mit geringem oder mittlerem Einkommen und haben keinen Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat die Hear the World Foundation (#heartheworld) bereits über 80 Projekte auf allen fünf Kontinenten unterstützt und damit tausenden von Menschen mit Hörverlust die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung und die Chance auf Schulbildung zu ermöglichen. Die Stiftung stellt finanzielle Mittel zur Verfügung, spendet Hörgeräte sowie audiologisches Zubehör und leistet fachliche Unterstützung, um lokales Know-how aufzubauen.

Ausdrucksstarke Fotografien für einen guten Zweck
Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle, die stilvoll schenken und dabei etwas Gutes tun wollen: Der in limitierter Auflage erhältliche Hear the World Kalender 2017 verbindet das Schöne mit dem Guten und bietet eine einzigartige Kollektion hochwertiger Schwarz-Weiß-Fotografien von Bryan Adams.

Auch in diesem Jahr standen wieder zahlreiche internationale Stars in der Pose für bewusstes Hören – mit der Hand hinter dem Ohr – vor der Kamera. Dazu zählen das diesjährige Covermodel Cindy Crawford, die Star Wars-Schauspieler Mads Mikkelsen und John Boyega, The Who-Frontmann Roger Daltrey, Opernsänger Juan Diego Flórez, Singer-Songwriter Jake Bugg, Sängerin Eliot Sumner, It-Girl Jeanne Damas sowie die Topmodels Linda Evangelista, Lottie Moss, Angela Lindvall und Imogen Waterhouse.

Alle Stars engagieren sich unentgeltlich für den guten Zweck. Der gesamte Verkaufserlös des Kalenders zum Preis von 37 Euro geht an die Hear the World Foundation, die damit weltweit bedürftige Menschen und besonders Kinder mit Hörverlust unterstützt.

Der limitierte Hear the World Kalender 2017 ist erhältlich unter:
www.hear-the-world.com/de/engagement/celebrity-ambassadors/order-calendar-2017

Bildmaterial zum Download:
www.hear-the-world.com/images/press/downloads/htw_teaser_474x330_print_2017.jpg

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/we0ql3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/stars-fuer-besseres-hoeren-der-hear-the-world-kalender-2017-65504

Mit der Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation setzt sich Sonova für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Als führender Hersteller von Hörlösungen übernimmt das Unternehmen soziale Verantwortung und leistet einen Beitrag zu einer Welt, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. So engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Mehr als 90 prominente Botschafter, darunter Stars wie Plácido Domingo, Annie Lennox, Sting und Joss Stone, unterstützen die Hear the World Foundation. Weitere Informationen finden Sie auf www.hear-the-world.com/de

Werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/Heartheworldfoundation

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/kultur/stars-fuer-besseres-hoeren-der-hear-the-world-kalender-2017-65504

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/we0ql3

Pressemitteilungen

Cindy Crawford und Linda Evangelista unterstützen die Hear the World Foundation

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Die Hear the World Foundation freut sich über die Unterstützung von zwei legendären Supermodels: Cindy Crawford und Linda Evangelista engagieren sich ab sofort für die gemeinnützige Stiftung, deren Vision eine Welt ist, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. Hierfür wurden sie von Fotograf und Musiker Bryan Adams in der Hear the World Pose für bewusstes Hören, mit der Hand hinter dem Ohr, abgelichtet.

Cindy Crawford, die Frau mit dem berühmtesten Leberfleck der Welt, zählt zu den legendären Supermodels der 90er Jahre. Heute gilt die erfolgreiche Geschäftsfrau und Mutter einer Tochter und eines Sohnes als amerikanische Ikone.

Als Botschafterin für die Hear the World Foundation liegen ihr besonders Kinder mit Hörverlust am Herzen: „Kindern mit Hörverlust zu besserem Hören zu verhelfen bedeutet, eine Verbindung zur Welt, die sie umgibt, zu schaffen. Deshalb unterstütze ich die Hear the World Foundation.“

Die Kanadierin Linda Evangelista gehört ebenfalls zur Riege der Supermodels der 90er. Mit ihrem außergewöhnlichen Look und ihrer Wandelbarkeit eroberte sie die Laufstege und Zeitschriften-Cover der Modewelt.

Gemeinsam für besseres Hören
Mit ihrem Engagement sind Cindy Crawford und Linda Evangelista in bester Gesellschaft: Über 90 prominente Botschafter wie Sting, Kate Moss, Jean-Paul Gaultier und Annie Lennox engagieren sich für Hear the World und wurden von Bryan Adams in der Pose für bewusstes Hören abgelichtet. Sie alle tragen dazu bei, die Öffentlichkeit auf die Bedeutung guten Hörens aufmerksam zu machen.

Bildmaterial in Druckqualität (300 dpi) zum Download:
Cindy Crawford (Copyright by Bryan Adams) / Linda Evangelista (Copyright by Bryan Adams)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/aq5cqk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/cindy-crawford-und-linda-evangelista-unterstuetzen-die-hear-the-world-foundation-39534

Mit der Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation setzt sich Sonova für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Als führender Hersteller von Hörlösungen übernimmt das Unternehmen soziale Verantwortung und leistet einen Beitrag zu einer Welt, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. So engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention tätig. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Mehr als 90 prominente Botschafter, darunter Stars wie Plácido Domingo, Annie Lennox, Sting und Joss Stone, unterstützen die Hear the World Foundation. Weitere Informationen finden Sie auf www.hear-the-world.com.

Werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/Heartheworldfoundation.

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/kultur/cindy-crawford-und-linda-evangelista-unterstuetzen-die-hear-the-world-foundation-39534

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/aq5cqk

Pressemitteilungen

Eros Ramazzotti ist neuer Botschafter von Hear the World

Italienischer Starmusiker unterstützt die gemeinnützige Stiftung

(Mynewsdesk) Die Hear the World Foundation freut sich über die Unterstützung eines neuen prominenten Botschafters: Der italienische Starmusiker Eros Ramazzotti engagiert sich ab sofort für die gemeinnützige Stiftung, deren Vision es ist, eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. Hierfür wurde Eros Ramazzotti von Fotograf und Musiker Bryan Adams in der Hear the World Pose für bewusstes Hören, mit der Hand hinter dem Ohr, abgelichtet.

Eros Ramazzotti ist einer der erfolgreichsten italienischen Musiker. Der grosse Durchbruch kam 1984: Mit „Terra Promessa“ belegte er beim Sanremo-Musikfestival den ersten Platz in der Kategorie „Newcomer“. Der Song wurde danach in ganz Europa veröffentlicht. Es folgten eine Reihe von international erfolgreichen Alben, die sowohl Balladen mit autobiografischem Inhalt als auch Rockmusik enthalten. Mit weltweiten Hits wie „Cose della Vita“ und „Se bastasse una canzone“ sowie Duetten mit Superstars wie Tina Turner, Joe Cocker, Cher, Pavarotti und Anastacia hat sich Eros als der international beliebteste italienische Sänger unserer Zeit etabliert – mit starken Verkaufszahlen und ausverkauften Konzerten von Russland bis Australien, von Argentinien bis Deutschland. Im Mai 2015 präsentierte der gebürtige Römer mit „Perfetto“ sein 15. Album, mit dem er es in 13 Ländern an die Spitze der iTunes Charts und in 38 Ländern in die Top 20 schaffte.

„Ich kann mir keinen einzigen Tag ohne Musik vorstellen, ohne die Stimme meiner Frau, meiner Kinder und all jener, die ich zu hören liebe. Und trotzdem gibt es unzählige Menschen, die von Hörverlust betroffen sind. Es ist wichtig, ihnen zu helfen und zum Fortschritt der Wissenschaft in diesem Bereich beizutragen, vor allem auch für die Ärmsten unter den Armen“, erklärt Eros Ramazzotti zu seinem Engagement für die Hear the World Foundation.

In bester Gesellschaft
Mit seinem Engagement folgt Eros Ramazzotti über 80 prominenten Botschaftern wie Sting, Kate Moss und Diana Krall, die sich für Hear the World engagieren und von Bryan Adams in der Pose für bewusstes Hören abgelichtet wurden.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m1k3z8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/eros-ramazzotti-ist-neuer-botschafter-von-hear-the-world-22239

Mit der Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation setzt sich Sonova für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Als führender Hersteller von Hörlösungen sieht sich das Unternehmen in der sozialen Verantwortung, einen Beitrag zu einer Welt zu leisten, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. So engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention und Aufklärung tätig. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Mehr als 80 prominente Botschafter, darunter Stars wie Bryan Adams, Annie Lennox, Sting und Joss Stone, unterstützen die Hear the World Foundation. Weitere Informationen finden Sie auf www.hear-the-world.com. Werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/CanYouHearTheWorld.

Kontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 13 95 78 27 16
fagner@bskom.de
www.bskom.de

Pressemitteilungen

Zwischen Genesis und Rammstein

SCHREIBER legen zweites Album nach: Ein „Virus“, der ansteckt!

Zwischen Genesis und Rammstein

SCHREIBER

Die Erfolgsgeschichte geht weiter!
Innerhalb kürzester Zeit haben SCHREIBER ihr zweites, 14 Songs umfassendes Werk nachgelegt: „VIRUS“ ist die konsequente Weiterentwicklung ihres vielbeachteten Debutalbums „CHAOS“.
Erneut produziert von René Münzer (u.a. Orange Blue, Schné), diesmal in einem noch raueren Soundkleid, mit noch authentischeren Texten, noch treibender und grooviger – Energie pur!
Mit einem ganz besonderen Bonbon, denn das Artwork für „VIRUS“ stammt von keinem Geringeren als Dirk Rudolph, der u.a. schon das Cover für die Toten Hosen, Ich & Ich, Bryan Adams gestaltet hat.
„VIRUS“ Ende Mai 2013 auf den EMMAwards in Berlin unter großer Medienpräsenz veröffentlicht und live präsentiert, erschien die erste Single „Wenn jetzt nichts passiert“ unter großem Beifall bereits einen Monat ebenfalls in Berlin. Das dazugehörige Musikvideo ist auf Youtube zu finden.
SCHREIBER haben sich in Deutschland vor allem als Live-Band einen Namen gemacht; sie standen bereits u.a. mit Wingenfelder & Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse), Ohrenfeindt, Torfrock, Maggers United oder Karat auf der Bühne und waren -neben anderen Erfolgen- Finalist des Oxmox-Bandcontests 2012 sowie Gewinner des iCandy-Soundcontests 2012.
„VIRUS“ ist -entgegen der derzeitigen Singer/Songwriter-Dominanz mit ihren zum Teil minimalistischen Produktionen- bewusst ein „Wir-machen-mal-wieder-richtig-Rockmusik“-Album: Erfrischend und hochgradig energetisch einerseits, gleichzeitig so abwechslungsreich, dass die von einem auf das Folgende einstimmende Intro eingeleiteten zwölf Songs (plus Hidden-Track!) allesamt einen starken Wiedererkennungscharakter haben. Dabei legt die vierköpfige Band aus dem Norden der Republik eine Vielseitigkeit an den Tag, die durchaus Anerkennung verdient: Während beispielsweise das balladeske „Ich glaub“ es ist aus“ mit seinen jazzigen Anleihen eher das weibliche Geschlecht ansprechen dürfte, sind Songs wie „Was du willst“, „Meilenweit“ oder „Egal“ von härterer Gangart mit prägnanten Gitarrenriffs, ohne sich dabei jedoch zu wiederholen. Für Freunde moderaterer Töne hingegen bieten sich radiotaugliche Songs wie „Virus“, „Wenn jetzt nichts passiert“ oder das wie eine Mischung aus Rammstein und Genesis klingende „Nimm“s“ an.
„VIRUS“ ist eine bewusst nicht-minimalistische Produktion mit teilweise gedoppelten Gitarren, Streichern und gerne auch mal Loops und Samples. Jedoch hat der Hörer immer das Gefühl, dass die Songs nicht überladen sind. Im Gegenteil: Alles ist da, wo es hingehört, alles muss so sein, wie es ist. Keine Note, kein Schlag, kein Sound oder Effekt zu viel oder zu übertrieben. Das und die spielerischen Qualitäten von Kay-Uwe Kurth (Gitarren), Bennet Bretsch (Bass) und Dirk Hofer (Schlagzeug) sowie der mitunter schreiende -in jedem Fall immer ausdrucksstarke- Gesang des Sängers Christian Schreiber führen zu einer enormen Power und einem fast schon ansteckenden Energiefluss.
Dass die Band das Album innerhalb weniger Wochen geschrieben und produziert hat, rundet die Sache nur ab, denn genau dieser spontane Eindruck, den man beim Hören der Songs gewinnen kann, bildet einen schönen Kontrast zu der einwandfreien Produktion. Sicherlich auch ein Verdienst des in der Branche nicht ganz unbekannten Produzenten René Münzer, der bereits das Erstlingswerk „CHAOS“ produziert hat. Man spürt regelrecht die symbiotische Einheit von Band und Produzent.
Auch wenn die Texte meist einen düsteren Anstrich haben und Motive wie zum Beispiel Borderline oder Burn-Out behandeln, enthalten sie doch immer eine positive Wendung und lassen den Hörer nicht mit seinen Gedanken allein.
„VIRUS“ ist in allen Downloadportalen erhältlich.
Weitere Informationen auf www.schreiber-rock.de oder auf Facebook.

Deutschrockband

Kontakt:
SCHREIBER
Dirk Hofer
Rennbahnstraße 139
22043 Hamburg
01714402362
booking@schreiber-rock.de
http://www.schreiber-rock.de

Pressemitteilungen

Holger Schäfer – Es geht um dich und mich

Lange Zeit schrieb er Songs für andere Interpreten, bis er für seine eigene Chance als Sänger kämpfte

Der neue Titel von Holger Schäfer, „Es geht um dich und mich“, ist eine klare Ansage: Die Liebe scheint zerbrochen, aber es ist noch nichts verloren. Es gibt immer noch einen Weg: miteinander reden. Das ist Klartext – und den singt Holger Schäfer beharrlich. Seit vielen Jahren. Sehr erfolgreich. Jeder seiner, in jüngster Zeit erschienenen Titel, kam bei den Hörern und dem Publikum gut an. Dass so viele Menschen heute die Songs von Holger Schäfer in den Rundfunkstationen hören können, verdankt er seinem musikalischen Können, einer großen Portion Glück – aber vor allem seiner Hartnäckigkeit. Auf dieser Eigenschaft basiert sein konstanter Erfolg.

Der Erfolg ist Holger Schäfer nicht in den Schoß gefallen. Er hat das Musikhandwerk „von der Pike“ auf gelernt. Begonnen hat seine Leidenschaft mit einer Gitarre, die er in jungen Jahren geschenkt bekam. Auf ihr, und im Laufe der Zeit, entstanden seine ersten Kompositionen, mit denen er sich bei Produzenten und Plattenfirmen empfahl. Der eine oder andere musikalische Entwurf war bereits so zündend, dass diese Titel an namhafte Interpreten weitergereicht wurden. Und so kam es, dass im Repertoire von Schlagergrößen wie Ireen Sheer, Bernhard Brink, Olaf Henning und anderen, Holger-Schäfer-Kompositionen zu finden sind. Und auch hier zahlte sich die Hartnäckigkeit von Holger wiederholt aus. Nachdem seine Kompositionen für andere Künstler so erfolgreich Gehör fanden, gab es für ihn nur noch eine Richtung: „Die nächste Veröffentlichung wird eine eigene, von mir besungene Single sein“. Und von diesem Plan ließ er sich nicht mehr abbringen. Unter dem Eindruck des zielstrebigen Musikers wurde 2009 von Koch Universal die Single „Ich werde warten“ veröffentlicht, dem sogar noch im gleichen Jahr das CD-Album folgte. Eine Promotiontour durch die Rundfunkstationen des Landes und einige TV Auftritte machten auf den Sänger mit dem Bryan-Adams-Touch in der Stimme aufmerksam.

Die Rechnung war also aufgegangen: Dieser Schachzug war Holger gelungen. Aber er wollte mehr und er wollte es vor allem intensiver. Deshalb wechselte er nach seiner ersten Etappe das Label- und Produzententeam. Mit Norbert Beyerl und Werner Schüler (Daxhill Studio) bekam er eine Partnerschaft, in der die Chemie der Zusammenarbeit absolut stimmte.

Das aktuelle Ergebnis der leidenschaftlichen Teamarbeit ist die neue Single „Es geht um dich und mich“. Aber es geht auch vor allem um Holger Schäfer.

(Text: Roland Rube & Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de
Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel ?Sha-la-lie? sowie ?Wenn ich mich verlieb´?, ?Donna Blue? und ?Sag ihm nicht?.
audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
rolandrube.audioway@freenet.de
+49 (0)30 80205848
http://www.audioway.de

Pressemitteilungen

Bryan Adams in Köln

Ein Legende der Rockmusik will es noch mal wissen – am 21. März 2012 kommt Bryan Adams nach Köln in die LANXESS Arena, und nicht nur für seine Fans wird dieser Abend etwas ganz Besonderes, denn der 51-jährige lässt es richtig krachen.

Lange Zeit war es ruhig um den gebürtigen Kanadier, der in den 1980er und 1990er Jahren zum Weltstar wurde. Bryan Adams ist seitdem stolzer Vater geworden und hat erfolgreich als Fotograf gearbeitet. Jetzt ruft ihn aber wieder die Bühne und Köln wird eine Station auf seiner Tour durch Deutschland sein. Die Fans in Köln können sich auf ein Feuerwerk der größten Hits des Mannes mit der markanten Stimme freuen, denn Bryan Adams wird einen Querschnitt aus drei Jahrzehnten Rock vom Feinsten präsentieren. Gefühlvolle Balladen wie „Please Forgive Me“ und „Everything I Do“ werden ebenso in Köln zu hören sein, wie die Charthits „All For Love“ und „Have You Ever Really Loved A Woman“. Aber Bryan Adams wird seinen Fans natürlich auch die Hits aus den 1980er Jahren nicht vorenthalten, denn „Summer of 1969“ ist ebenso im Repertoire wie auch „Run to You“.

Kaum ein anderer Musiker hat so viele Nummer 1 Hits, alleine 1983 war Bryan Adams in 30 Ländern an der Spitze der Charts. Seine Hits wurden zu echten Evergreens und Bryan Adams sammelte Preise wie andere Leute Briefmarken. Zusammen mit seinen Freunden Keith Scott und Micky Curry zeigt Bryan in Köln einmal mehr, was er kann.

Zahlreiche Kölner Hotels für das Konzert am 21. März 2012 finden Sie zum Beispiel bei Expedia.de, wo Sie durch die günstige Hotelsuche besonders preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten in der Stadt buchen können.
Das 1999 gegründete Online-Reiseportal Expedia.de (www.expedia.de) bietet eine vollständige und attraktive Produktpalette rund um das Thema Reisen. Als erstes deutsches Online-Reiseportal ermöglichte Expedia.de neben der Buchung von Flug, Hotel, Mietwagen, Ferienwohnungen, Lastminute- und Pauschalreisen sowie Kreuzfahrten unter der Bezeichnung Click&Mix auch die flexible Zusammenstellung (\“Dynamic Packaging\“) von Flügen, Hotels und/oder Mietwagen sowie vielfältigen Angeboten in der Kategorie \“Events&Tickets\“. Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des Verbands Internet Reisevertrieb VIR und wurde bereits zum sechsten Mal in Folge mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Auch die sehr gute Kundenbetreuung und der hervorragende Service von Expedia.de sind TÜV geprüft – im März 2008 bekamen die Reiseexperten das Zertifikat \“ServiceQualität\“ verliehen. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen des weltweit größten Online-Reisebüros Expedia, Inc.. Dieses firmiert seit August 2005 unter dem Namen Expedia und ist börsennotiert in den USA (NASDAQ: EXPE).
Expedia.com GmbH
Jill Lloyd
42 Earlham Street Covent Garden
WC2H 9LA London, United Kingdom
+44 2070192763

http://www.expedia.de
jlloyd@expedia.com

Pressekontakt:
fischerAppelt, relations / Pressestelle Expedia.de
Katharina Bagusat / Eva-Maria Sahm
Infanteriestr. 11a
80797 München
expedia@fischerappelt.de
+49 89 55 05 76 99
http://www.expedia.de