Tag Archives: Buchhaltung

Pressemitteilungen

PM | Buchhaltungsfrei mit lexoffice: Mehr vom Sommer dank neuer Features

lexoffice setzt rund 100 Kundenwünsche um

Freiburg, 18. Juli. 2019 – Unter dem Motto „Heute buchhaltungsfrei!“ startet die digitale Buchhaltungslösung lexoffice in den Sommer 2019: Einige umfassende Updates sowie neue, clevere Banking-Funktionen sorgen dafür, dass Freelancer, Kleinunternehmer, Gründer und Start-Ups auch bei Hitze kühlen Kopf bewahren und sich ab sofort „buchhaltungsfrei“ nehmen können. Zudem gibt es einen Sommerrabatt von satten 35 Prozent für die Dauer von zwölf Monaten für alle, die ihre digitale Buchhaltung mit lexoffice jetzt starten.

Sommer, Sonne und viel Freizeit – davon können die meisten Selbstständigen und Kleinunternehmer nur träumen. Denn neben dem Business-Alltag verschlingt die Buchhaltung oft die wenige, wertvolle Freizeit. lexoffice-Anwender können sich von solchen lästigen Pflichten frei machen, da die innovative Buchhaltungslösung viele Aufgaben automatisch erledigt. Und ab Ende Juli geht“s noch zeitsparender: Das lexoffice-Team, das die Lösung kundenzentriert immer weiterentwickelt, hat rund 100 Ideen und Wünsche seiner Kunden umgesetzt sowie den Banking-Bereich komplett erneuert – und ermöglicht damit ein noch effizienteres Arbeiten.

Die Magie von KI: Automatische Belegverarbeitung und Bankverbuchung

Und hier die Highlights: Künftig ordnet lexoffice die Umsätze und Belege den Kategorien vollautomatisch zu – die buchhalterische Verarbeitung innerhalb des Systems erledigt lexoffice unter Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Hintergrund – ohne Zutun des Anwenders. Derzeit liegt die Trefferquote beim automatischen Belegabgleich bereits bei über 80 Prozent und sie verbessert sich kontinuierlich! Für den Kunden bedeutet dies eine enorme Zeitersparnis, da das mühsame Zuordnen entfällt und – es bleibt mehr Zeit für den Sommer!

Weitere zeitsparende Neuerungen: Künftig können Anwender alle Kontentypen wie Kreditkarten-, Paypal- oder Kontist-Konto in lexoffice integrieren.

Neukunden bietet lexoffice ab sofort ein attraktives Sommerangebot an: Statt der üblichen 7,90 EUR (zzgl. MwSt) pro Monat, gibt es lexoffice Rechnung & Finanzen jetzt für nur 5,14 EUR (zzgl. MwSt) pro Monat für die Dauer von zwölf Monaten (die vergünstigten zwölf Monate beginnen mit dem ersten Nutzungsmonat). Dieses Angebot ist gültig bis zum 31.8. 2019. Weitere Informationen unter: https://www.lexoffice.de/buchhaltungsfrei/
Weitere Infos über lexoffice: https://www.lexoffice.de

Über lexoffice
Als Online-Unternehmenslösung bietet lexoffice Kleinunternehmern je nach Paketwahl ein breites Spektrum an kaufmännischen Lösungen: von der Rechnungserstellung über die Belegerfassung bis hin zum Jahresabschluss. Die Software begleitet ihre Anwender mit viel Automatisierung und überträgt die buchhalterischen Vorgänge zusätzlich in verständliche Übersichten und Grafiken, die zeigen, wie sich das Unternehmen finanziell entwickelt. Das lexoffice-Paket ist als monatliches Abo erhältlich: https://www.lexoffice.de

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Group, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services und Branchen-Wissen. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de

Firmenkontakt
Pressecenter Lexware
Nicole Packhaeuser
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
0761 898 3171
0761 898 99 3184
presselexware@haufe-lexware.com
http://www.lexware.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
089 158987339
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Spannende Stellenangebote in Frankfurt am Main

Bereits seit 1987 gestaltet die Frankfurter Niederlassung von Tempo-Team Personaldienstleistungen Zukunft für Bewerber und Unternehmen in der Metropole am Main.

Frankfurt am Main, 14. Mai 2019 – Niederlassungsleiterin Lea Busch und ihr Team stellen sich stets neue spannende Aufgaben. Mit den zwei Schwerpunkten Arbeitnehmerüberlassung und Direktvermittlung bietet die Niederlassung des bundesweit tätigen Personaldienstleisters Tempo-Team Bewerbern interessante Jobangebote in und um Frankfurt. Unternehmen verhilft sie zu den dringend benötigten Fach- und Arbeitskräften.

„Erfolg besteht aus drei Komponenten: Leidenschaft, harter Arbeit und dem unbeirrbaren Glauben an die Zielerreichung““, zitiert Lea Busch den Motivationstrainer Christian Bischoff. Mit dieser Einstellung stellen sie und ihr Team sich jeden Tag den Herausforderungen einer modernen Personalarbeit:
„Die Aufgaben unserer Niederlassung in Frankfurt sind unglaublich vielfältig, denn wir bewegen uns sowohl im Markt für kaufmännische Mitarbeiter als auch für gewerbliche Mitarbeiter. Ob Hilfskräfte, Fachkräfte oder kaufmännische Mitarbeiter, wir bedienen jeglichen Personalbedarf. Unsere Kundenunternehmen und Bewerber profitieren davon, dass wir in unserer Niederlassung für jeden Bereich Profis sitzen haben, die mit fachlicher Kompetenz überzeugen.“ In der dauerhaften Betreuung von namhafter Großkunden bis hin zu mittelständigen Unternehmen bietet Tempo-Team in Frankfurt Personal in der Arbeitnehmerüberlassung und Direktvermittlung.

Um die Anforderungen der regionalen Wirtschaft zu erfüllen, ist Tempo-Team Frankfurt besonders in den Finanz- und Dienstleistungsbranchen sowie in der Logistikbranche stark. Die Kunden profitieren hierbei besonders von der langjährigen Kenntnis des regionalen Bewerbermarktes. „Mit individuell passenden Lösungen für Personaldienstleistungen, Personalvermittlung und Zeitarbeit bringt Tempo-Team Unternehmen und Bewerber zusammen“, betont Lea Busch. „Wir sehen positiv in die Zukunft und sind sehr gut aufgestellt. Trotz der gesetzlichen Änderungen in der Zeitarbeit, entwickeln wir durch eine gute Vernetzung im Rhein-Main-Gebiet Strategien, um Arbeitgebern, Kandidaten und Mitarbeitern Stabilität zu bieten.“

Für Bewerber bietet Tempo-Team Frankfurt interessante Jobs mit Perspektive erklärt Lea Busch: „Der Kandidat steht bei uns ganz klar im Fokus. Wir wollen für unsere Mitarbeiter einen Mehrwert schaffen. Es geht darum sie zu beraten, auf ihre Job-Wünsche einzugehen und sie in ihre neue Anstellung zu begleiten. Sei es Festanstellung oder die Überlassung als Leiharbeitnehmer, nur wer sich wohl und verstanden fühlt, kann entsprechende Leistung erbringen.“

Das Stellenangebot der Tempo-Team Niederlassung in Frankfurt umfasst fast alle Branchen. Ein Schwerpunkt in der Direktvermittlung liegt standortbedingt im Bereich kaufmännischer Stellen im Finanz- und Dienstleistungsbereich. In der Arbeitnehmerüberlassung beschäftigt Tempo-Team Frankfurt derzeit vor allem Hilfskräfte, Fachkräfte sowie kaufmännische Mitarbeiter.

„Lernen Sie unsere Tempo-Team Niederlassung in Frankfurt kennen“, fordert Lea Busch alle Jobsuchenden im Rhein-Main-Gebiet auf.

Aktuelle Stellenangebote der Niederlassung:
https://www.tempo-team.com/jobsuche.html?niederlassung=14

Weitere Informationen zur Tempo-Team Niederlassung Frankfurt:
https://www.tempo-team.com/frankfurt.html

Stellenangebote deutschlandweit:
https://www.tempo-team.com/jobsuche.html

Tag-It: Tempo-Team Frankfurt, Personalvermittlung, Personalberatung, Personaldienstleistungen, Zeitarbeit, Jobbörse, Stellenangebote, Industrie, Produktion, Lagerhelfer, Sachbearbeiter, Kaufmann, Kauffrau, Bürokraft, Buchhaltung, Facharbeiter, kaufmännische Mitarbeiter, Kommissionierer, Staplerfahrer, Hilfskräfte, Metallfacharbeiter

Traumjob und neue Arbeitsstelle finden mit Tempo-Team: Tempo-Team steht für fast 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalberatung, Personalvermittlung und Zeitarbeit. In rund 45 Niederlassungen in ganz Deutschland bietet der Personaldienstleister mit Stammsitz in Offenbach am Main eine optimale und ortsnahe Betreuung von Kunden und Arbeitnehmern. Hinzu kommen zahlreiche On-Site Offices direkt beim Kunden.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die passgenaue Individual-Überlassung von Mitarbeitern im Rahmen der klassischen Arbeitnehmerüberlassung in den Bereichen Industry, Office, Finance und Engineering sowie auf die Personalvermittlung von Mitarbeitern. Ebenso steht es für die Abwicklung und Steuerung personalintensiver Großprojekte. Klassische On-Site-Management-Modelle, Outsourcing- und Master-Vendor-Lösungen sowie die Personalvermittlung bilden das umfassende Dienstleistungsportfolio von Tempo-Team.

Die Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbH ist im Jahr 2011 aus der 1979 gegründeten Team BS Betriebs-Service GmbH hervorgegangen. Das Unternehmen sieht seine wichtigste Aufgabe darin, Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen zufrieden zu stellen – als idealer Partner in Belangen Beruf, Karriere und Personalführung, sowohl für Kandidaten, die einen neuen Job suchen, als auch für Unternehmen. Hierbei orientiert man sich an den Unternehmenswerten Wissen, Tatkraft, Menschlichkeit und legt großen Wert darauf, dass diese Ziele nur im TEAM zu erreichen sind.

Kontakt
Tempo-Team Management Holding GmbH
Marco Kogan
Herrnrainweg 5
63067 Offenbach
069 / 91 33 45 35
Fax: 069 / 91 33 45 50
pr@de.tempo-team.com
http://www.tempo-team.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Intensiv-Fortbildung im Präsenzunterricht im FiGD

Schulungen zum UX / UI Designer, Web Developer sowie zum Assistenten verschiedener Berufsbereiche

Im Fachinstitut für Informatik und Grafikdesign, FiGD, – direkt am S-Bahnhof Landsberger Allee – beginnen am 17. Juni 2019 wieder erneut Fortbildungen zu verschiedenen Berufszweigen der Internetprogrammierung. Die seit dem Jahr 2000 stattfindenden Schulungen sind alle modular aufgebaut und bestehen häufig aus mehreren 3-Monats-Modulen, die zu einem Gesamtabschluss wie beispielsweise als UX / UI Designer, Web Developer, User Interface Designer, Frontend / Backend Developer führen.
Ausschließlich im Frontalunterricht (Fachdozent ist stets präsent) werden ab einer Gruppenstärke von 3 Personen in Vollzeit (montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr) aktuelle Standards und Konzepte der Software Entwicklung, Internetprogrammierung sowie Teile des Interaction Designs vermittelt. Neben der Programmierung von Browser Apps, Frontends, Backends u. a. für Content Management Systeme, Shop- und Bestellsysteme fließt auch die Gestaltung von Online-/Offline-Medien ein. Kurse im Online Learning oder im virtuellen Klassenzimmer werden hier prinzipiell nicht angeboten.
All diese Weiterbildungen sind ausschließlich für Arbeitsuchende konzipiert, die mit einem Bildungsgutschein (oder einer Förderung über Rentenversicherungsträger, Berufsförderungsdienst oder anderer staatlicher Kostenträger) die Intensiv-Fortbildung im zertifizierten Schulungscenter in Prenzlauer Berg absolvieren möchten und bereits gute PC-Kenntnisse besitzen.
Neben der Medienentwicklung ist das Fachinstitut auch DATEV-Bildungspartner und vom ersten Tage der Gründung ein fachkompetenter Qualifizierungspartner für Rechnungswesen, Controlling und Kalkulation. So erwerben die Teilnehmer in einer 6-monatigen Intensiv-Schulung die Kenntnisse zur AssistentIn Finanz- und Lohnbuchhaltung, in 12 Monaten die Berufsbezeichnung der Assistentin Wirtschaft und Kalkulation, in 15 Monaten den/die ManagerIn für Bürokommunikation und Finanzwirtschaft. Die Absolventen mit diesen Fachkenntnissen haben hervorragende Chancen (kurzfristig und langfristig) am Arbeitsmarkt, denn alle Unternehmen benötigen gestandene, zuverlässige Mitarbeiter mit Fachwissen in der Buchhaltung bzw. vorbereitenden Buchführung.
So gehören neben der fachspezifischen Ausbildung im Bereich der Finanzwirtschaft auch aktuelle Kenntnisse des Office-Paketes 2019 zu den Anforderungen der Arbeitgeber im Office-Management.
Ausschlaggebend für die erfolgreiche Bewerbung bei einem Arbeitgeber sind zusätzlich oft gute Englischkenntnisse. Als Prüfungscenter der Londoner Industrie- und Handelskammer finden vierteljährlich Englisch-Kurse in unterschiedlichen Leveln statt, die in der letzten Schulungswoche mit der international anerkannten LCCI-Prüfung abschließen.
Für Interessenten nehmen wir uns sehr gern Zeit zur persönlichen Beratung in unserem Schulungscenter. Unter der Ruf-Nr. 030 . 42020910 oder info@figd.de können Sie gern einen Termin vereinbaren. Darin werden die inhaltlichen Anforderungen des Arbeitsmarktes in den entsprechenden Berufsbereichen sowie die aktuellen Arbeitsmarktchancen dargelegt. Die Mitarbeiter des Instituts freuen sich schon auf den Kontakt zu Ihnen.

Wir sind ein bundesweit zertifizierter Bildungspartner für Fortbildungen und Intensiv-Qualifizierungen im Herzen Berlins – im Prenzlauer Berg. Wir schulen Arbeitsuchende mit Bildungsgutschein in den Bereichen Design, Programmierung (verschiedene Script- und Programmiersprachen) und Administration, Office-Management und Buchhaltung sowie in den Sprachen Englisch und Spanisch. Für die Vorbereitung auf den Job oder auch für die Gründung des eigenen Unternehmens bieten wir Spezial-Schulungen im Einzeltraining an, die ebenfalls von den Institutionen der Bundesagentur für Arbeit komplett gefördert werden. Neben den Fortbildungen für Arbeitsuchende stehen wir selbstverständlich ebenfalls den Angestellten in individuellen Firmenschulungen zur Verfügung, die dann – je nach Absprache mit dem Arbeitgeber – tagsüber, in den Nachmittagsstunden bzw. am Wochenende durchgeführt werden können. Wir beraten Sie gern und stellen gemeinsam mit Ihnen Ihren ganz persönlichen Schulungsplan zusammen.

Kontakt
FiGD Fachinstitut für Informatik und Grafikdesign
Dr. Manuela Krauss
Storkower Straße 158
10407 Berlin
030 42020910
presse@figd.de
https://www.figd.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Dateiablage: Neue, kostenfreie Funktion von lexoffice

Sicherer, integrierter Dateiaustausch mit dem Steuerberater

Freiburg, 25.2.2019 – lexoffice hat seine umfassende Online-Buchhaltungslösung um ein praktisches, kostenfreies Feature erweitert, das die digitale Zusammenarbeit zwischen Mandanten und Steuerberater weiter optimiert: Eine integrierte Dateiablage sorgt ab sofort für einen einfachen Dateiaustausch direkt im geschützten lexoffice-Bereich – also ohne dass Anwender dafür ein Drittsystem nutzen müssen.

Welches Dokument ist wo gespeichert? Diese Frage erübrigt sich für lexoffice-Nutzer, denn über die neu integrierte Dateiablage stehen alle Dateien, die nicht direkt mit der Buchhaltung verknüpft sind, zentral in lexoffice zur Verfügung. Ganz egal, ob Tabellen, Texte, Bilder oder PDF – sämtliche Dokumente und Formate bis zu einer Größe von 25 MB lassen sich in die Dateiablage hochladen, dort komfortabel verwalten und jederzeit zwischen Mandant und Steuerberater teilen: Die praktische Dateiablage ermöglicht eine zentrale, zu jederzeit mobil zugängige Ablage aller relevanter Daten für die Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant.

Sicherer und verschlüsselter Dateiaustausch

Der Austausch funktioniert dabei ähnlich wie per Dropbox, Google Drive oder We Transfer, aber mit einem großen Vorteil: Es ist kein Drittsystem nötig, sondern die Daten lassen sich direkt im geschützten lexoffice-Bereich verwalten und weitergeben. Beispielsweise kann der Mandant Versicherungspolicen oder eine Bevollmächtigung an den Steuerberater übermitteln oder der Steuerberater seinem Mandanten eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) zukommen lassen. Insgesamt umfasst der integrierte Speicherplatz 500 MB. Alle Daten werden selbstverständlich von lexoffice verschlüsselt auf hochsicheren Servern mit Standort Deutschland gespeichert.

16.000 Steuerberater arbeiten per lexoffice mit ihren Mandanten zusammen

Die Datenablage ist eine weitere Funktion, die lexoffice speziell für die optimierte Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandanten entwickelt und in die lexoffice-Plattform integriert hat. Dazu zählen auch bereits existierende Features wie die Steuerberater-Suche, eine GOBD-konforme Verfahrungsdokumentation auf Knopfdruck oder das Steuerberater-Cockpit, das Steuerberatern Zugriff auf das Live-System der Mandanten gibt und mit kostenlosen Datenexporten und Finanzreports punktet. 2017 gestartet, nutzen mittlerweile über 16.000 Steuerberater das Steuerberater-Cockpit für die Zusammenarbeit mit ihren Mandaten.
Weitere Informationen zur lexoffice-Dateiablage gibt es hier:

https://www.lexoffice.de/blog/dateiablage-austausch-stb/
https://www.lexoffice.de/funktionen/dateiablage/

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Group, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services, Branchen-Wissen und Business-Netzwerken. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de

Firmenkontakt
Pressecenter Lexware
Nicole Packhaeuser
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
0761 898 3171
0761 898 99 3184
presselexware@haufe-lexware.com
http://www.lexware.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
089 158987339
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Vereinsverwaltung speziell für kleine Vereine

Deutschlands Marktführer in Sachen Vereinsverwaltung bringt spezielle Lösung für kleine Vereine raus!
Linear vereinsverwaltung 300 – die smarte Lösung für den kleinen Verein! Kein Abo – keine Miete – Keine Laufzeitbegrenzung
Berlin, 1.2.2019 – Mit Linear vereinsverwaltung 300 hat Linear Software – der führende Anbieter in Sachen Vereinsverwaltung – eine neue Lösung speziell für die Bedürfnisse kleiner Vereine auf den Markt gebracht.
Komfortable Vereinsverwaltung von bis zu 300 (Mitglieder-) Datensätzen
Neu gegründete und kleine Vereine stehen vor den gleichen bürokratischen Herausforderungen, wie große etablierte Vereine. Damit nach der Vereinsgründung alles glatt läuft, ist Linear Vereinsverwaltung 300 besonders auf die Anforderungen kleiner Vereine ausgerichtet.

Vorausgesetzt es sind nicht mehr als 300 (Mitglieder-)Datensätze zu verwalten, steht damit ab sofort die ideale, kostengünstige Lösung zur Verfügung – ganz ohne Aboverpflichtung!
Dabei kommt auch der Service nicht zu kurz. Denn Assistenten für Einrichtung, Mitgliederanlage, Beitragsverwaltung inkl. offener Postenausgleich und Mahnwesen sowie die umfassende „Online-Hilfe“ im Programm erleichtern den Einstieg.
Sollte es trotzdem einmal haken, dann steht für das erste Jahr sogar eine kostenlose Support-Hotline zur Verfügung.
Wächst der Verein, dann ist ein Upgrade auf Linear vereinsverwaltung (premium) – den bisherigen Zugpferden im Programm-Portfolio für die Vereinsverwaltung ohne Datenverlust jederzeit möglich!
Mit Linear vereinsverwaltung 300 können Mitglieder erfasst, verwaltet, exportiert, importiert, und ausgewertet werden … Und natürlich kann mit ihnen auch kommuniziert werden.
Die Leistungen im Überblick
-Organisation sämtlicher Vereinsarten
-Bis zu 300* Mitglieder, Familienmitglieder, Spender oder Kontakte erfassen
-Vereinsspezifische und individuelle Besonderheiten direkt beim Mitglied anlegen
-Aufgaben-Kalender für Wiedervorlagen für eine perfekte Vereinsverwaltung
-Rechtssichere Einzel- und Sammelbestätigungen für Zuwendungen
-Bestandsmeldung mit DOSB-Schnittstelle
-Mitgliederkommunikation leicht gemacht: Einzel- und Serienbriefe, (Serien-)E-Mails, Etikettendruck
-Vielfältige Auswertungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Adresslisten, Geburtstags- und Jubiläumslisten
* Upgrade auf Linear vereinsverwaltung (premium) ohne Datenverlust jederzeit möglich!
Einfache Beitragsgestaltung und -abwicklung
Die Finanzen des Vereins werden einfach und sicher verwaltet! Die Beitragsverwaltung gestaltet sich leicht und komfortabel. Es können Beiträge angelegt, SEPA-Sammellastschriftdateien erstellt, geleistete Zahlungen dokumentiert oder ausstehende Beiträge angemahnt werden – alles kein Problem mit Linear vereinsverwaltung 300.
Die Leistungen im Überblick
-Individuelle Beitragsgestaltung
-Automatische Beitragsänderungen
-Einfache Sollstellung von Beitragsarten mit Vorschaufunktion
-Automatischer OP-Ausgleich
-Assistent für individuelle Beitragsrechnungen mit und ohne Pre-Notifikation (Vorankündigung für den SEPA-Beitragseinzug) per Serien-E-Mail-Versand
-Beitragszahlungen per Überweisung, Sepa-Lastschrifteinzug* und bar
-4-stufiges Mahnverfahren
* Bankübergabe erfolgt über externes Banking-Modul. Erweiterung mit Modul „Zahlungsverkehr und Online-Banking“ über Upgrade auf Linear vereinsverwaltung (premium).
Vereinsbuchführung – Einnahmen und Ausgaben sicher buchen!
Auch die Vereinsbuchführung kann mit Linear vereinsverwaltung 300 sicher abgewickelt werden. Und die Kasse stimmt.
Die Leistungen im Überblick
-Kontenrahmen (30 Fibukonten*) auf Basis von SKR 49 – frei gestaltbar
-Einnahmen und Ausgaben buchen nach Geschäftsbereichen
-Buchen mit Buchungsvorlagen
-Einfache Kontrolle der Ergebnisse der Vereinsbuchführung über Buchungsstapel, Buchungsjournal, Kontendruck und Bank-/Kassenbuch
-Umfangreiche Fibu-Auswertungen mit Summe-Salden-Liste, EÜR und Kontennachweis
* Erweiterung über Upgrade auf Linear vereinsverwaltung (premium) jederzeit möglich!
Bezugskonditionen und Preise
-Download 49,99 EUR, inkl. 19 % MwSt.
-Kostenlose Support-Hotline für 1 Jahr inklusive
-Kein Abonnement
-Keine Software-Miete
-Keine Laufzeitbeschränkung – Vereinsverwaltung 300 läuft nicht ab!
-Upgrade auf Linear vereinsverwaltung (premium) – ohne Datenverlust

Seit 1990 stellt die Linear Software GmbH Software Lösungen für Vereine, Verbände und Bildungseinrichtungen her. Die skalierbaren Lösungen sowohl für kleinere als auch große Organisationen sind modular aufgebaut und individuell anpassbar. Als Hersteller der ehemals Lexware Vereinsverwaltungen sind wir mit insgesamt mehr als 60.000 Installationen der marktführende Hersteller.

Firmenkontakt
Linear Software GmbH
Annett Armbrecht
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin
0307262015
030726201999
aarmbrecht@linear-software.de
http://www.linear-software.de

Pressekontakt
Linear Software GmbH
Denis Kwestereit
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin
0307262015
030726201999
DKwestereit@linear-software.de
http://www.linear-software.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Rechnungswesen verstehen

Online Kurs Rechnungswesen Lernen

Rechnungswesen verstehen

In den neuen Kursen der Online-Lernplattform Evkola können Auszubildende nun einen Online Kurs belegen, der sich zu 100% den Prüfungsvorbereitungen im Bereich Rechnungswesen widmet. Dabei werden alle prüfungsrelevanten Inhalte nach Themen gegliedert aufbereitet, so dass nach dem Kurs keine Fragen offen bleiben. Mit vielen Beispielaufgaben und den aufeinander aufbauenden Lektionen kann man so die Grundlagen des Rechnungswesens einfach von der Couch aus lernen. Dabei versteht es der Dozent ausgezeichnet, Beispiele an den Stellen einzubringen, die besonders für die Prüfungsvorbereitung für kaufmännische Ausbildungen relevant sind. Neben vielen Rechnungswesen Aufgaben, die in den Lernvideos bearbeitet werden, sind die Inhalte der einzelnen Lektionen sinnvoll aufeinander abgestimmt, so dass gerade die Azubis mit großen Lernlücken den größten Nutzen aus diesem Kurs ziehen.

Rechnungswesen Grundlagen

Besonders für diejenigen, die sich zunächst mit den Grundlagen des Rechnungswesens beschäftigen müssen, bietet der Online Lernkurs eine gute Basis. Sowohl die Finanzbuchhaltung ist hier ein wichtiger Bestandteil der Videos, als auch eine intensive Beschäftigung mit Buchungssätzen. Dabei richtet sich der Kurs nicht nur an Auszubildende in kaufmännischen Berufen, sondern ist genauso gut auch für BWL Studenten und andere Berufsschüler ein gutes Mittel zum Zweck. In wenigen Stunden können Benutzer so die wichtigsten Grundlagen des Rechnungswesens verstehen, um ihre Prüfung gut zu bestehen. Dabei kann es natürlich sein, dass man in der Praxis mit betrieblichen Rechnungswesen nicht viel zu tun haben wird, dennoch bietet es eine wichtige Grundlage dafür, wie ein Unternehmen aus finanziellen Gesichtspunkten funktioniert. Neben den Grundlagen des Rechnungswesens wird auf der Plattform ebenfalls ein weiterer Kurs im neuen Jahr fertig werden, der sich mit den Bereichen Kosten- und Leistungsrechnung beschäftigt. Dieser zweite Bereich der Buchführung ist besonders für die internen Bereiche eines Unternehmens von Relevanz und ist ebenfalls bei einigen kaufmännischen Berufen ein Teil der IHK Prüfungen.

Rechnungswesen für Dummies

Wie alle anderen Kurse der Online-Lernplattform Evkola steht dabei die Idee im Fokus, die Lernkurse für Rechnungswesen so einfach wie möglich zu machen. Im Mittelpunkt stehen daher nicht irgendwelche komplizierte Formeln oder verklausulierte Informationen. Vielmehr werden die Inhalte des Rechnungswesens für die Lernenden so dargestellt, dass auch Personen, die mit Rechnungswesen bisher nichts zu tun hatten, nach dem Kurs die Basics beherrschen. Neben den Lernvideos werden daher im Kurs auch Übungsaufgaben zur Verfügung gestellt, die der Lernende zunächst selber bearbeiten kann und dann in den kommenden Videolektionen korrekt gelöst werden. Über diesen Weg gewinnen Auszubildende und Studenten zusätzlich an Sicherheit, bevor sie das Gelernte später in den Prüfungen abrufen müssen.

Rechnungswesen einfach erklärt
So können Auszubildende und Studenten ganz einfach für ihre Prüfungen lernen und üben. Mit dem Online Lernkurs Rechnungswesen bekommen die Auszubildende und Studenten ein Werkzeug an die Hand, das es möglich macht, in nur wenigen Stunden die Grundlage für sehr gute Prüfungsergebnisse zu legen.

Start der Kurse Rechnungswesen und KLR

Die kompletten Kurse für die Kurse Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung werden im Januar 2019 neu erstellt und stehen vermutlich ab Ende Januar 2019 für alle Interessierten zur Verfügung. Die Kurse sind als Abo Kurse konzipiert, so dass Lernende sich immer wieder bei offenen Fragen in den Kurs einloggen können, um die entsprechenden Tutorien noch einmal anzusehen. Dadurch ist es auch möglich, die Kursgebühren niedrig zu halten, so dass sich jeder der sich auf eine Prüfung vorbereiten will, diese Kurse leisten kann. Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf den Link Rechnungswesen verstehen Online Lernkurs.

Weitere Informationen zu anderen Online Lernkursen wie dem Kurs Kosten- und Leistungsrechnung finden Sie auf der Online Lernplattform Evkola

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

Buchhaltungslexikon ist offiziell gestartet

Informationen zu den Themen Buchhaltung & Steuern

Buchhaltungslexikon ist offiziell gestartet

Die Website des Lexikons

Vor kurzem ist ein neues Fachportal/Lexikon unter der Domain buchhaltungslexikon.de gestartet, das sich vornehmlich an Berufseinsteiger, Selbstständige und StartUps richtet. In den vergangenen Monaten haben die Experten für Buchhaltungssoftware am neuen Projekt gearbeitet und es nun offiziell veröffentlicht.

Buchhaltung ist gerade für Berufseinsteiger, Selbstständige und StartUps in der ersten Zeit oft ein Buch mit sieben Siegeln: viele Fachbegriffe und teilweise schwer verständliche und komplexe Sachverhalte stellen die Verantwortlichen vor entsprechende Fragen.

Hinzu kommt, dass gerade Einzelunternehmer und Kleingewerbe, wie auch mittlere und große Unternehmen meist monatlich Steuererklärungen abgeben müssen, die nicht immer ganz einfach anzufertigen sind. Aus diesem Grund wurde das Buchhaltungslexikon ins Leben gerufen.

Das Buchhaltungslexikon erklärt die Fachbegriffe rund um das Thema Buchhaltung auf einfache und übersichtliche Art und Weise, so dass sich die Leser schnell und bequem zu den entsprechenden Themen informieren können. So wird im Lexikon beispielsweise definiert, was eine Umsatzsteuervoranmeldung ist, wie Aktiva und Passiva definiert werden, warum Abschreibungen unternehmerisch wichtig sind, was die Kleinunternehmerregelung bedeutet, wie eine Einnahmenüberschussrechnung funktioniert, wie der Deckungsbeitrag errechnet wird, oder die Abkürzung GoBD erklärt.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann der interessierte Unternehmer/Leser bereits über 25 Fachbegriffe nachschlagen bzw. in der großen Enzyklopädie der Buchhaltung nachlesen. Laut Betreiber sollen in den kommenden Monaten viele weitere erklärungsbedürftige Fachtermini folgen.

Das Buchhaltungslexikon ist die Enzyklopädie zum Thema Buchhaltung im Internet.

Kontakt
SEVENIT GmbH | Buchhaltungslexikon.de
Fabian Silberer
Hauptstraße 40
77652 Offenburg
+49-781-125508-10
info@buchhaltungslexikon.de
https://buchhaltungslexikon.de

Pressemitteilungen

Digital & rechtssicher: E-Mail-Archivierung leicht gemacht

Mit Lexware archivierung ab sofort auch E-Mails GoBD-konform archivieren

Digital & rechtssicher: E-Mail-Archivierung leicht gemacht

Freiburg, 29.11.2018 – Mit Lexware archivierung bietet Software-Hersteller Lexware seit diesem Jahr eine Lösung für GoBD-konforme, revisionssichere Archivierung speziell für Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen. Nun punktet die clevere Software mit einem weiteren wichtigen Feature, das den Anwendern eine gesetzliche Bürde abnimmt und ihnen ohne Zusatzkosten zur Verfügung steht: die automatisierte, rechtssichere Archivierung aller geschäftsrelevanten E-Mails.

E-Mails sind in der geschäftlichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken: Einfach in der Handhabung und kein Papier mehr, das abgeheftet werden muss. Viele geschäftsrelevante Dokumente werden per E-Mail versendet oder empfangen. Was so einfach und praktikabel ist, kann jedoch böse Überraschungen bereithalten, wenn die Mails nicht rechtskonform archiviert werden. Denn nach den Vorschriften der GoBD sind Unternehmer seit Januar 2017 dazu verpflichtet, diejenigen E-Mails revisionssicher aufzubewahren, die buchungsrelevante Geschäftsvorgänge enthalten beziehungsweise dokumentieren – inklusive dazugehöriger Datei-Anhänge. Dies bezieht sich auf jegliche Korrespondenz zur Vorbereitung, Abwicklung sowie zum Abschluss oder Widerruf eines Geschäfts (z.B. Bestellungen, Rechnungen oder Retouren). Das heißt: Aufbewahrungspflichtige E-Mails und die dazu gehörigen Anhänge müssen vollständig und nachvollziehbar archiviert sowie vor Manipulation und Veränderung geschützt werden.

Die E-Mail wird in ihrer rechtlichen Bedeutung oft vollkommen unterschätzt. Dies völlig zu Unrecht, da die in einer E-Mail enthaltene Information rechtsrelevant ist und ihr im Geschäftsverkehr im Prinzip dieselbe Bedeutung zukommt wie ihrem Pendant in Papierform. Die Palette der möglichen Sanktionen bei Missachtung einer rechtskonformen Archivierung reichen denn auch von einer Ordnungswidrigkeit wegen Verletzung der Buchführungspflicht bis hin zu einer Straftat mit möglichen Schadensersatzansprüchen an die Geschäftsführung durch geschädigte Vertragspartner. Bei gerichtlichen Auseinandersetzungen werden E-Mails heutzutage regelmäßig als Beweis hinzugezogen.

Je nach Inhalt der E-Mail können vertragliche oder gesetzliche Vorschriften die Art und Dauer der Aufbewahrung bestimmen. Immer zu beachten ist dabei auch das deutsche Steuerrecht, das wichtige Vorschriften über die revisionssichere E-Mail-Archivierung enthält. E-Mails ohne steuerlich relevante Inhalte müssen weder archiviert noch für den Datenzugriff vorgehalten werden. Allerdings ist nicht ganz klar geregelt, wann Inhalte steuerlich relevant sind – daher ist es im Zweifelsfalle besser, mehr aufzubewahren als weniger.

Wie funktioniert E-Mail-Archivierung?

Lexware archivierung ist in nur wenigen Minuten installiert und läuft auf Windows und MacOS. Die neue Funktion E-Mail-Archivierung ermöglicht es, Mails und deren Anhänge aus einem E-Mail-Ordner direkt zu sichern. Dafür bindet der Anwender einfach sein E-Mail-Konto via IMAP (Internet Message Access Protocol) an Lexware archivierung an und legt fest, welche E-Mail-Ordner zu archivieren sind. Anschließend werden die Mails aus diesen Ordnern automatisch ins Archiv übertragen und dort revisionssicher archiviert. IMAP wird von praktisch allen gängigen E-Mail-Anbietern wie t-online, gmx, web, yahoo, AOL, u.a. unterstützt. Eine Integration in das eigene Archiv ist anhand einer mitgelieferten, detaillierten Anleitung sowie dem Produktvideo in der Regel schnell eingerichtet.

Lexware archivierung im Überblick

Kunden von Lexware archivierung haben 30 Tage lang Zeit, die Software in aller Ruhe kostenfrei zu testen.

Details und Preise (zzgl. MwSt.) Lexware archivierung

-2 User und 5 GB Speicherplatz
-12 Monate Laufzeit
-Jederzeit zum Vertragsende kündbar
-Nach Kauf sofort verfügbar & einsatzbereit
-Preis: monatlich 19,90 Euro
-30 Tage Testrecht

Produkt-Upgrades – jederzeit aus der Anwendung heraus dazu buchbar:

-Je 5 GB zusätzlichen Speicherplatz gibt es für monatlich 14,90 Euro
-Jeder weitere User kostet monatlich 12,90 Euro

Fragen zum Produkt nimmt Lexware unter Feedback@archivierung.lexware.de oder telefonisch unter 0761 / 898 5239 entgegen.
Jeweils aktuelle Informationen zur GoBD finden sich z. B. auf der Website des Bundesministeriums der Finanzen: www.bundesfinanzministerium.de

Falls Sie keine Presseinformationen zu (Name der betreffenden Firme) mehr erhalten wollen,
bitten wir um eine kurze Benachrichtigung mit dem Betreff „unsubscribe“ an
office@pr-vonharsdorf.de,
vielen Dank.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie unter folgendem link:
https://www.pr-vonharsdorf.de/kontakt/datenschutzerklaerung/

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Gruppe, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services, Branchen-Wissen und Business-Netzwerken. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de

Firmenkontakt
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Nicole Packhaeuser
Pressecenter, Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
0761 898 3171
0761 898 99 3184
presselexware@haufe-lexware.com
http://www.lexware.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
089 158987339
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Pressemitteilungen

Neue Partnerintegration: Banking und Buchhaltung wachsen zusammen

lexoffice erweitert Partnernetzwerk um Kontist Banking-App

Neue Partnerintegration: Banking und Buchhaltung wachsen zusammen

Freiburg, 05.11.2018 – Mit der Einbindung von Kontist geht lexoffice den nächsten Schritt, um Banking und Buchhaltungsprozesse in einer End-to-End Automatisierung abzubilden und reduziert so spürbar den bürokratischen Arbeitsaufwand. Gerade für die wachsende Gruppe der mobil und ortsunabhängig arbeitenden Solopreneure, Freelancer aber auch Kleinunternehmer, bietet diese Integration mit Echtzeit-Datenaustausch eine Erleichterung des Büroalltags.

Mit der Integration des Kontist-Geschäftskontos profitieren lexoffice-Anwender von der neuen, vereinfachten User Experience und dem Echtzeit-Datenaustausch zwischen Bank und Buchhaltung. So ermöglicht die Integration beispielsweise, dass sämtliche Banktransaktionen, wie z.B. Betriebsausgaben oder Umsätze, sofort in der Buchhaltung erfasst und sichtbar sind – ohne, dass der Nutzer dies aktiv anstoßen muss. Ebenso bietet Kontist eine Buchhaltungs-Vorschau, die zu den Banktransaktionen die jeweils passenden Rechnungen und Belege aus lexoffice darstellt. Die enthaltenen Steuerinformationen nutzt Kontist zur dynamischen Vorausberechnung der zu erwartenden Einkommens- und Umsatzsteuerlast des Unternehmers. Das bedeutet, dass die ermittelten Steuerbeträge automatisch in virtuelle Rücklagenkonten gebucht werden – manuelles Kategorisieren von Transaktionen entfällt. Durch diese Kombination haben z.B. Selbstständige und Kleinunternehmer ihre Bankgeschäfte, Buchhaltung und Steuern jederzeit im Blick und können diese papierlos per Smartphone bearbeiten, wann und wo sie wollen.

„Die Einbindung der Kontist-Schnittstelle ist für uns der perfekte Startschuss für tiefgreifende Integrationen mit Mobile-Banking-Anbietern“, erläutert Isabel Blank, Geschäftsführerin in der Haufe Group. „In einem gemeinsamen Co-Creation-Lab mit Kontist werden wir darüber hinaus auch weitere Funktionen entwickeln, die das Zusammenwachsen von Buchhaltung und Banking weiter vorantreiben.“, so Blank weiter.

Was ist das Besondere an der Integration von Kontist und lexoffice?
Zu den zahlreichen Vorteilen der Schnittstelle zählen folgende Funktionen:
– Buchhaltungs-Vorschau in der Kontist Konto-App, die Transaktionen mit den passenden Rechnungen und Belegen aus lexoffice zusammenführt.
– Die Daten der verknüpften Belege werden in Kontist gezogen und die Steuerrücklage wird automatisiert in Rücklagenkonten verbucht.
– Echtzeitsynchronisierung in beide Richtungen. Umsätze werden immer aktuell abgebildet – ganz ohne manuelle Initiierung.
– Überweisungen lassen sich direkt aus lexoffice heraus anstoßen. lexoffice ist der erste Kontist-Partner, der dies ermöglicht.

„Unsere Kunden nutzen bereits lexoffice und eine Integration zu Kontist ist das am meisten gewünschte Feature“, so Christopher Plantener, Gründer und CEO von Kontist. „Wir setzen als Banking-Anbieter unsere Kunden an erste Stelle und freuen uns sehr, ihnen nun die lexoffice-Funktionalität in unserer App anbieten zu können.“

Die Integration zwischen lexoffice und Kontist wurde in einem geschlossenen Beta-Test entwickelt und erprobt, an dem 200 Nutzer beider Tools erfolgreich teilnahmen. Kundenwünsche flossen in die Entwicklung ein.

Download Pressebilder:
https://www.pr-vonharsdorf.de/wp-content/uploads/Ueberweisung_Kontist_lexoffice.jpg
https://www.pr-vonharsdorf.de/wp-content/uploads/Kontist_Beleg_lexoffice.jpg
https://www.pr-vonharsdorf.de/wp-content/uploads/Kontist_Connect_to_lexoffice.jpg

Über lexoffice
Als Online-Unternehmenslösung bietet lexoffice Kleinunternehmern je nach Paketwahl ein breites Spektrum an kaufmännischen Lösungen: von der Rechnungserstellung über die Belegerfassung bis hin zum Jahresabschluss. Die Software begleitet ihre Anwender mit viel Automatisierung und überträgt die buchhalterischen Vorgänge zusätzlich in verständliche Übersichten und Grafiken, die zeigen, wie sich das Unternehmen finanziell entwickelt. Das lexoffice-Paket ist als monatliches Abo erhältlich: www.lexoffice.de

Über Kontist
Kontist ist Deutschlands erste Banking-Lösung ausschließlich für Freelancer und Selbstständige. Die Banking-App für das Smartphone kombiniert die klassischen Funktionen eines Geschäftskontos mit automatisierten Buchhaltungs- und Cashflow-Management-Prozessen. Sie zeigt, wie man in Echtzeit Ausgaben & Belege verarbeitet und Steuerrücklagen bildet. Die Kontist Banking-App gibt Selbstständigen einen besseren Überblick und Kontrolle über die eigenen Finanzen. Die Kontist GmbH wurde 2016 in Berlin gegründet und kooperiert mit der solarisBank für die Bereitstellung der Konten sowie der Wirecard Bank AG für die Ausgabe der Kontist Mastercard. Das Team besteht aus 35 Mitarbeitern, von denen die meisten über langjährige Freelancer-Erfahrung verfügen. Geschäftsführer des Unternehmens ist der langjährige Entrepreneur Christopher Plantener, vormals Mitgründer der Buchhaltungssoftware Debitoor, der das Startup gemeinsam mit Alexander Baatz, vormals N26, Sebastian Galonska, vormals Bergfürst und StudiVZ, und Madison Bell, vormals Nextdoor, gegründet hat. https://kontist.com

Falls Sie keine Presseinformationen zu lexoffice mehr erhalten wollen, bitten wir um eine kurze Benachrichtigung mit dem Betreff „unsubscribe“ an office@pr-vonharsdorf.de, vielen Dank. Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier: https://www.pr-vonharsdorf.de/kontakt/datenschutzerklaerung/

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Gruppe, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services, Branchen-Wissen und Business-Netzwerken. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de

Firmenkontakt
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Nicole Packhaeuser
Pressecenter, Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
0761 898 3171
0761 898 99 3184
presselexware@haufe-lexware.com
http://www.lexware.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
089 158987339
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Pressemitteilungen

tax-tech.de – Das erste Verzeichnis für digitale Steuererklärung

Das Online-Fachverzeichnis tax-tech.de zeigt Angebote und Lösungen für Steuerberatung und Steuererklärungen auf einen Blick.

tax-tech.de - Das erste Verzeichnis für digitale Steuererklärung

Steuererklärungen sind lästig, bringen aber Geld. Mittlerweile gibt es jedoch zahlreiche Tools, mit denen sich der „lästige Papierkram“ wesentlich vereinfachen oder sogar automatisieren lässt. Das Online-Fachverzeichnis tax-tech.de zeigt diese Angebote und Lösungen auf einen Blick für Steuererklärungen von Verbrauchern.

Günstige Alternative für Verbraucher

Belege per App einreichen, Studienkosten zurückholen oder steuerliche Angaben per Chat mitteilen, statt lästige Formulare ausfüllen. In der Rubrik „Steuererklärung und -beratung“ gibt es auf tax-tech.de ein übersichtliches und neutrales Verzeichnis sämtlicher Angebote rund um digitale Steuerdienstleistungen. Sowohl Studierende, Freiberufler als auch Angestellte finden im neuen Online-Fachverzeichnis tax-tech.de ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Vor allem für internet- und smartphoneaffine Menschen möchten sich Tax Tech-Anbieter als modernere und effizientere Alternative oder Ergänzung zum klassischen Steuerberater präsentieren.

tax-tech.de – das erste Online-Verzeichnis für moderne Steuer-Services

Auf tax-tech.de können sich Privatpersonen in der Rubrik „Steuerklärung und -beratung“ einen ersten Überblick über die unterschiedlichen Angebote und Möglichkeiten verschaffen. Aufgeteilt nach Online-Steuererklärung und -beratung werden die Anbieter mit Kurzbeschreibung, Kontaktdaten und einem Verweis auf die jeweilige Webseite aufgeführt.

Maximale Steuerrückerstattung bei geringstem Aufwand

Die auf tax-tech.de aufgeführten Tax Tech-Anbieter versprechen Verbrauchern minimalsten Aufwand bei garantierter Rückerstattung. Die Preise der Angebote und Services fangen bei ca. 30 Euro an und orientieren sich an der Rückerstattungssumme oder dem individuellem Einkommen. Ermöglicht wird dies durch Software, die mit Hilfe der vom Verbraucher eingegebenen Daten die Steuererklärung automatisch erstellt. Schritt für Schritt führt die Eingabe der Daten.

Der FFI Verlag erstellt Fachinformationen für Freie Berufe. Anwälte, Steuerberater, Ärzte und Zahnärzte erhalten hier wichtige Informationen von Top-Autoren kompakt und leicht verständlich verfasst. Dieser Dienst wird von Partnern aus der Wirtschaft finanziert und ist daher für die Leser gratis. Alles nach dem Motto: Kurz. Gut. Gratis.

Kontakt
Freie Fachinformationen GmbH
Nadia Neuendorf
Leyboldstraße 12
50354 Hürth
02233 80575-16
info@ffi-verlag.de
http://www.freie-fachinformationen.de/