Tag Archives: Budget Design Hotel

Pressemitteilungen

Travel24: Anlegerskandal droht – Gutachter prüfen Mittelverwendung

Was bedeuten die Prüfungsergebnisse für die Travel24 Anleger?

Travel24: Anlegerskandal droht - Gutachter prüfen Mittelverwendung

Noch mehr schlechte Nachrichten für den Leipziger Online-Reisehändler Travel24.com AG. Wie das Managermagazin am 17.12.2015 berichtete, hat der Aufsichtsratsvorsitzende Daniel Kirchhof eine interne Untersuchung der Mittelverwendung des Online-Reisebüros im Zusammenhang mit der im Jahr 2012 begebenen Mittelstandsanleihe veranlasst. Nach dem Bericht des Managermagazins sind die Ergebnisse alles andere als erfreulich. Unmittelbar vor Bekanntwerden des Ergebnisses der Gutachten hat Travel24 mitgeteilt, dass Kirchhoff zum Jahresende den Aufsichtsratsvorsitz niederlegt.

Untersuchungsergebnisse: Geldflüsse – Prospekt – Wertpapierprospekt – neue Fragen zum Hotelkonzept

Das Managermagazin berichtet über drei unterschiedliche Untersuchungen. So soll die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG die Geldflüsse erforscht haben, der Kapitalmarktexperte Daniel Blazek den Prospekt überprüft haben und der Strafrechtsprofessor Bernhard Kretschmer von der Justus-Liebig-Universität Gießen den Wertpapierprospekt überprüft haben. Nach dem Bericht des Managermagazins kam der Strafrechtler zu dem Schluss, es lägen Anhaltspunkte für einen Kapitalanlagebetrug vor. Insbesondere ging es dabei um die Zahlung der Travel24 AG für ein Hotelkonzept i. H. v. 950.000,00 EUR und die Kosten für die Marke Travel24 und die entsprechenden Internet-Domains, die bei Auflage des Wertpapierprospektes nicht bei der Travel24 AG lagen.
Zusammenhänge: Travel24.com AG – Marke Travel24 – Unister Holding GmbH – Budget-Design-Hotels

Der Berliner Spezialist für Kapitalanlagen Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke hat den Emissionsprospekt geprüft und teilt mit:

Tatsächlich ist im Wertpapierprospekt keine Rede davon, dass ein Hotelkonzept erst einmal gekauft werden müsse und dies auch noch für 950.000,00 EUR. Vielmehr erweckt der Prospekt den Eindruck, dass das Hotelkonzept bereits bei der Travel24.com AG vorhanden sei und, wörtlich, die Konzeptionsphase für Hotels im Budget-Design-Segment zwischenzeitlich abgeschlossen sei. Dass die Marke Travel24 nicht von der Travel24.com AG gehalten wird, sondern von der Muttergesellschaft Unister Holding GmbH, ist dem Prospekt zwar zu entnehmen, es gibt aber keinerlei Hinweise darauf, dass die Domainlizenzen und die Marketingnutzung erst für über 3 Mio. Euro gekauft werden sollen. Vielmehr wird im Prospekt mitgeteilt, dass eine monatliche Nutzungsgebühr von lediglich 10.000,00 EUR ab 01.01.2012 sowohl für die Domains als auch für die Marke gezahlt werden sollen. Tatsächlich ist auf der Basis des Emissionsprospektes die Travel24.com-Anleihe bis Freitag, 14.09.2012, ausgegeben worden. Bereits am darauffolgenden Montag, den 17.09.2012, wurden die Domains Travel24.com und Travel24.de und die dazugehörende Marke Travel24 für insgesamt 3,268 Mio. von der Unister Holding GmbH zurückgekauft. Zeitgleich wurde auch das Gesamtkonzept für die Budget-Design-Hotels für 950.000,00 EUR erworben. So zumindest steht es im Geschäftsbericht der Travel24.com AG für das Jahr 2012, erstellt im Sommer 2013.

„Dieser zeitliche Zusammenhang legt unserer Meinung nach den Verdacht nahe, das der Gutachter Belege dafür gefunden hat, dass der Kauf der Domains und der Hotel-Konzeption bereits vor Vertrieb der Anlage beschlossen war und die entsprechenden Verträge bereits ausgehandelt waren. Dann aber wäre eine Darstellung dieser Verträge im Prospekt unserer Meinung nach tatsächlich erforderlich gewesen“, meint der erfahrene Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Zum Anlegerschutz und um den weiteren Entwicklungen nicht nur hinterher zu jagen, ist allen betroffenen Travel24-Anlegern empfohlen, spezialisierten und fachkompetenten anwaltlichen Rat zu suchen. Die Erfahrungen der Röhlke Rechtsanwälte haben in der Vergangenheit in ähnlichen Fällen bewiesen, dass bei derartigen Entwicklungen ein Anlegerskandal drohen kann.

V.i.S.d.P.:

Christian-H. Röhlke
Rechtsanwalt

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als Immobilienrente schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Pressemitteilungen

prizeotel setzt auf Eukalyptus im Hotelbett

Bettwäsche aus Funktionsfaser TENCEL® und Frottierwaren auf Luxusniveau für mehr Komfort / Neuer Mietwäschepartner Womitex

prizeotel setzt auf Eukalyptus im Hotelbett

prizeotel setzt auf Eukalyptus im Hotelbett

Bremen, 23. September 2013 – Koalabären würden es lieben: Gäste der Budget Design Hotelkette prizeotel nächtigen künftig in Bettwäsche aus der Funktionsfaser TENCEL®, die aus Eukalyptusholz gewonnen wird. Die Faser sorgt aufgrund ihrer Eigenschaften für optimalen Feuchtigkeitsaustausch und Wohlfühlklima. prizeotel ist die erste Hotelkette Deutschlands, die Bettwäsche aus TENCEL® nutzt. Das Konzept wurde zusammen mit dem neuen Mietwäschepartner Womitex, Mitglied der Blycolin Gruppe, umgesetzt. Es greift sowohl für das bestehende prizeotel Bremen-City als auch für die geplanten prizeotel-Häuser in Hamburg und Hannover, die 2014 eröffnen werden.

„Wir arbeiten fortlaufend daran, unser Produkt zu verbessern und mehr Komfort für die Gäste zu schaffen – denn Budget und Komfort schließen sich auf keinen Fall aus“, erklärt Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO, prizeotel. „Das Bett ist eines der primären Erfolgs- und Wohlfühlkriterien unseres Hotelkonzepts. Entspannter und gesunder Schlaf ist für das Hotelerlebnis essenziell. Wir bieten unseren Gästen höchsten Schlafkomfort mit der Kombination von hochwertigen Matratzen auf Lattenrost und Bettwäsche aus TENCEL®.“

Das Wäsche-Konzept schließt neben der Bettwäsche auch die Frottierwaren mit ein. Im Zwei-Sterne-Superior-Haus prizeotel Bremen-City wurden die Hand- und Duschtücher komplett ausgetauscht. In den Bädern hängen nun Frottiertücher mit einer Qualität von 600 g/m². Dieses Luxusniveau ist nicht üblich in der deutschen Hotelbranche und wird nur von wenigen Häusern geboten. Zum Vergleich: Drei- bis Vier-Sterne-Hotels nutzen standardmäßig Frottierwäsche bis maximal 480 g/m².

Marco Nussbaum begründet die Entscheidung für den neuen Mietwäschepartner wie folgt: „Womitex hat unsere Hotelphilosophie verstanden und setzt wie wir auf Qualität und Service. Wir liegen einfach auf einer Wellenlänge. Außerdem schätzen wir die Beratung von Lars Birnbaum, in dem wir einen kompetenten und vertrauensvollen Ansprechpartner gefunden haben. Deshalb steht einer langfristigen und standortübergreifenden Partnerschaft nichts im Wege.“

„Bei der Hotelwäsche geht prizeotel in Sachen Qualität und Komfort noch einen Schritt weiter als bisher. Ich freue mich sehr, diesen innovativen Weg mit prizeotel beschreiten zu dürfen“, erklärt Lars Birnbaum, Vertreter der Womitex Mietwäscheservice GmbH . „Wir haben noch viel vor. Der Gast darf aber zunächst auf das neue Gefühl beim Abtrocknen und Schlafen gespannt sein.“

Hintergrundinformationen zu TENCEL®:
TENCEL® ist eine Funktionsfaser aus der Natur und wird vorwiegend aus Eukalyptusholz gewonnen, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft und Plantagen stammt. Textilien aus TENCEL® sind saugfähiger als Baumwolle, sanfter als Seide und kühler als Leinen. Das perfekte Feuchtigkeitsmanagement der Cellulosefaser verhindert herkömmliches Bakterienwachstum auf natürliche Weise, ganz ohne chemische Zusätze. Die Faserherstellung basiert auf einem revolutionären Lösungsmittelspinnverfahren mit einem geschlossenen Herstellungskreislauf. Das macht TENCEL® besonders umweltfreundlich und nachhaltig. Mehr unter www.lenzing.com/fasern/tencel.html

Über prizeotel
prizeotel ist eine Budget-Design Hotelmarke, die 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann gegründet wurde. Für die Entwicklung seiner Hotels in Deutschland hat prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Designer Karim Rashid aus New York vereinbart. Die Handschrift des Designers Rashid findet sich in den Budget-Design Hotels konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lounge-/Lobbyarea. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature-Brand-Hotels. prizeotel versteht sich als exklusives Produkt im Designambiente mit dem Charme eines Privathotels. Es strebt nicht den Massenmarkt an, sondern zielt auf den qualitätsbewussten Geschäfts- und Städtereisenden ab, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. 2009 wurde das erste prizeotel, das prizeotel Bremen-City, eröffnet. Anfang 2014 folgen prizeotel Hamburg-City sowie prizeotel Hannover-City. Ziel ist es, mittelfristig die unkonventi onellste Budget-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands zu sein. www.prizeotel.com

Über Womitex
Womitex ist ein Mitglied der Blycolin Gruppe und hat sich auf die Vermietung von textilen Dienstleistungen für die Hotellerie spezialisiert. Mit maßgeschneiderten Lösungen für die gesamte Hotellerie sorgt Womitex/Blycolin für eine liquiditätsschonende, aber optimale Wäscheversorgung seiner Kunden. Hierbei steht die Qualität der eingesetzten Textilien ganz klar im Vordergrund und wird durch kundennahe Betreuung garantiert. Mit einem Netz von mehr als 50 Partnerwäschereien ist Womitex/Blycolin als nahezu einziger Anbieter in der Lage, ganz Deutschland flächendeckend zu versorgen. www.womitex.de; www.blycolin.com

Kontakt
prize Management Group GmbH
Marco Nussbaum
Osterdeich 18
28203 Bremen
+49 (0)421 22 22 100
info@prizeotel.com
http://www.prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218650
prizeotel@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

Pressemitteilungen

prizeotel Bremen-City vergibt 1000 Tickets für erima-Cup 2013

Bremer Budget-Design Hotel feiert 1000 Hotelbewertungen auf HolidayCheck.de

prizeotel Bremen-City vergibt 1000 Tickets für erima-Cup 2013

prizeotel Bremen-City vergibt 1000 Tickets für erima-Cup 2013

Bremen, 10. Juli 2013 – 1000 Hotelbewertungen, 1000 Handball-Cup-Tickets: Das Budget-Design Hotel prizeotel Bremen-City feiert seine 1000. Bewertung auf HolidayCheck.de und möchte sich dafür im Gegenzug mit 1000 vergünstigten Karten für den erima-Cup bedanken, der am 10. und 11. August in Bremen stattfindet. prizeotel bietet 1000 Tagestickets für nur je 10 Euro an (Normalpreis Erwachsener 24 Euro). Alle Informationen und das Buchungsformular gibt es auf der Aktionsseite unter www.prizeotel.com/erimacup .

„Wir bei prizeotel sind total handballbegeistert und möchten diese Freude gern mit Handballfans und Sportbegeisterten teilen. Mit der Aktion wollen wir besonders Familien und Jugendliche unterstützen“, erklärt Marco Nussbaum , Co-Founder und CEO prizeotel.

Seit 2009 ist das prizeotel Bremen-City das offizielle Mannschaftshotel des erima-Cups.

Über prizeotel
prizeotel ist eine Budget-Design Hotelmarke, die 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann gegründet wurde. Für die Entwicklung seiner Hotels in Deutschland hat prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit dem internationalen Designer Karim Rashid aus New York vereinbart. Die Handschrift des Designers Rashid findet sich in den Budget-Design Hotels konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lounge-/Lobbyarea. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature-Brand-Hotels. prizeotel versteht sich als exklusives Produkt im Designambiente mit dem Charme eines Privathotels. Es strebt nicht den Massenmarkt an, sondern zielt auf den qualitätsbewussten Geschäfts- und Städtereisenden ab, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. 2009 wurde das erste prizeotel, das prizeotel Bremen-City, eröffnet. Anfang 2014 folgen prizeotel Hamburg-City sowie prizeotel Hannover-City. Ziel ist es, mittelfristig die unkonventionellste Budget-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands zu sein. www.prizeotel.com

Kontakt
prizeotel
Marco Nussbaum
Osterdeich 18
28203 Bremen
+49 (0)421 22 22 100
info@prizeotel.com
http://www.prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218650
prizeotel@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

Pressemitteilungen

prizeotel Bremen-City ist unter den Top-5-Arbeitgebern Bremens

Arbeitgeber-Ranking von Kununu für Bremen / Positive Bewertungen von Mitarbeitern und Auszubildenden für prizeotel

prizeotel Bremen-City ist unter den Top-5-Arbeitgebern Bremens

prizeotel Bremen-City ist unter den Top-5-Arbeitgebern Bremens

Bremen, 12. Februar 2013 – Das prizeotel Bremen-City, Bremens erstes Budget-Design Hotel , ist laut eines Rankings der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu einer der fünf besten Arbeitgeber in Bremen. prizeotel landete nach der Abat AG mit 4,34 von fünf Punkten auf dem zweiten Platz. In den positiven Erfahrungsberichten von Mitarbeitern und Auszubildenden erhielt prizeotel besonders in den Kategorien Image, Gleichberechtigung und Karriere/Weiterbildung Bestnoten.

„Wir freuen uns, es als einziges Hotel in die Top 5 geschafft zu haben. Mitarbeiterbewertungen fördern wir gezielt, denn so werden die Arbeitnehmer als authentische Multiplikatoren sichtbar. Das sogenannte Employee Branding kommt uns auch zugute, wenn wir Personal für unsere nächsten Hotels in Hannover und Hamburg suchen werden“, erklärt Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel .

Link:
Kununu-News: Die 5 beliebtesten Arbeitgeber in Bremen http://www.kununu.com/news/bremen-die-5-beste-arbeitgeber/

Über prizeotel Bremen-City
Das prizeotel Bremen-City ist Bremens erstes Budget-Design Hotel und liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Bremer Hauptbahnhof und den Messehallen. Das Besondere an dem Hotel ist die Zusammenführung eines 2-Sterne-Superior-Standards mit einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Rate für ein Zimmer beginnt bei 59 Euro pro Nacht.

Das Hotel wurde vom international renommierten Designer Karim Rashid als Gesamtkonzept umgesetzt und macht das prizeotel zu einem sogenannten Signature-Brand-Hotel. Das im Februar 2009 eröffnete Hotel mit 127 vollklimatisierten Design-Zimmern erfüllt genau die Bedürfnisse des kostenbewussten Geschäfts- und Städtereisenden, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. Das Hotelkonzept beruht auf 5 Säulen: einfachem Buchen, hochwertigen Badezimmern, hohem Schlafkomfort durch High-Comfort-Betten, einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet mit frischen Zutaten und Kaffeespezialitäten sowie dem Be-Happy-Credo im gesamten Hotelbetrieb. Hinter dem Konzept prizeotel stehen der Hotelier Marco Nussbaum und der Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. www.prizeotel.com

Kontakt
prizeotel Bremen-City
Marco Nussbaum
Theodor-Heuss-Allee 12
28215 Bremen
0180 5697749
info@prizeotel.com
http://www.prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218650
prizeotel@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

Pressemitteilungen

prizeotel Bremen-City erhält Award von HolidayCheck zum vierten Mal in Folge

prizeotel Bremen-City ist HolidayCheck TopHotel 2013 / Einziges prämiertes Bremer Hotel im Budget-Segment

prizeotel Bremen-City erhält Award von HolidayCheck zum vierten Mal in Folge

prizeotel Bremen-City erhält Award von HolidayCheck zum vierten Mal in Folge

Bremen, 8. Januar 2013 – Das prizeotel Bremen-City, Bremens erstes Budget-Design Hotel, wurde von HolidayCheck mit der Auszeichnung HolidayCheck TopHotel 2013 prämiert. Die Auszeichnung wird an Hotels vergeben, die bei den Reisenden im vergangenen Jahr besonders beliebt waren. Für das prizeotel Bremen-City ist es seit Eröffnung der vierte Preis von HolidayCheck in Folge. Ferner ist es das einzige Hotel im Budget-Segment, das 2013 im Bundesland Bremen die TopHotel-Auszeichnung erhalten hat. Insgesamt würdigte HolidayCheck 467 Häuser weltweit.

„Wir sind sehr stolz auf die kontinuierliche Auszeichnung seitens HolidayCheck. Es bestätigt uns erneut, dass wir den richtigen Fokus setzen. Für uns stehen die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter und die Qualität unseres Produkts an oberster Stelle. Das ist die Strategie, die wir auch in den neuen prizeotel-Häusern in Hannover und Hamburg fortsetzen“, erklärt Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel.

Bereits im Vorjahr wurde das prizeotel Bremen-City als einziges Hotel im Bundesland Bremen mit der Auszeichnung HolidayCheck TopHotel prämiert. 2011 zählte es zu den 99 beliebtesten Hotels weltweit und erhielt dafür den HolidayCheck Award. Für die aktive Kommunikation mit seinen Gästen auf HolidayCheck bekam das Bremer Budget-Design Hotel 2010 den HolidayCheck Special Award.

Mehr Informationen zum HolidayCheck Award 2013

Bildrechte: prizeotel Bremen-City

Über prizeotel Bremen-City
Das prizeotel Bremen-City ist Bremens erstes Budget-Design Hotel und liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Bremer Hauptbahnhof und den Messehallen. Das Besondere an dem Hotel ist die Zusammenführung eines 2-Sterne-Superior-Standards mit einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Rate für ein Zimmer beginnt bei 59 Euro pro Nacht.

Das Hotel wurde vom international renommierten Designer Karim Rashid als Gesamtkonzept umgesetzt und macht das prizeotel zu einem sogenannten Signature-Brand-Hotel. Das im Februar 2009 eröffnete Hotel mit 127 vollklimatisierten Design-Zimmern erfüllt genau die Bedürfnisse des kostenbewussten Geschäfts- und Städtereisenden, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. Das Hotelkonzept beruht auf 5 Säulen: einfachem Buchen, hochwertigen Badezimmern, hohem Schlafkomfort durch High-Comfort-Betten, einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet mit frischen Zutaten und Kaffeespezialitäten sowie dem Be-Happy-Credo im gesamten Hotelbetrieb. Hinter dem Konzept prizeotel stehen der Hotelier Marco Nussbaum und der Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. www.prizeotel.com

Kontakt:
prizeotel Bremen-City
Marco Nussbaum
Theodor-Heuss-Allee 12
28215 Bremen
0180 5697749
info@prizeotel.com
http://www.prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218650
prizeotel@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

Pressemitteilungen

prizeotel Bremen-City ist unter den Top-5-Arbeitgebern in der Hotelbranche

Positive Erfahrungsberichte auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu / Neues System in der Personalführung von prizeotel

prizeotel Bremen-City ist unter den Top-5-Arbeitgebern in der Hotelbranche

Das Budget-Design Hotel prizeotel Bremen-City gehört zu den Top-5-Arbeitgebern in der Hotelbranche

Bremen, 11. Dezember 2012 – Das Budget-Design Hotel prizeotel Bremen-City ist auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu unter den besten fünf Arbeitgebern in der Hotelbranche. Mit 4,55 von fünf Punkten liegt das prizeotel Bremen-City auf Rang 2. Die Erfahrungsberichte von Mitarbeitern und Auszubildenden sind durchweg gut bis sehr gut, besonders in den Bereichen Karriere/Weiterbildung, Image und Arbeitsatmosphäre.

Die positive Einschätzung der Arbeitsatmosphäre führt Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel, auf den Abbau des klassischen Top-down-Managements zurück: „Wir praktizieren seit 24 Monaten eine horizontale Organisation, in der jedes Teammitglied eigenverantwortlich arbeitet. Führungskräfte der Sorte brüllende Alpha-Tiere, um zu zeigen, wer Herr im Haus ist, gibt es bei uns nicht.“

„Arbeitgeber-Bewertungsplattformen geben den Mitarbeitern eine neue Macht, ähnlich wie es mit Hotelbewertungsportalen und Gästen ist. Man bekommt den Spiegel vorgehalten. Wir im prizeotel fördern Mitarbeiterbewertungen, denn so werden die Arbeitnehmer als authentische Multiplikatoren sichtbar. Das sogenannte Employee Branding kommt uns auch zugute, wenn wir Personal für unsere nächsten Hotels in Hannover und Hamburg suchen werden“, erklärt Nussbaum.

Bildrechte: prizeotel

Über prizeotel Bremen-City
Das prizeotel Bremen-City ist Bremens erstes Budget-Design Hotel und liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Bremer Hauptbahnhof und den Messehallen. Das Besondere an dem Hotel ist die Zusammenführung eines 2-Sterne-Superior-Standards mit einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Rate für ein Zimmer beginnt bei 59 Euro pro Nacht.

Das Hotel wurde vom international renommierten Designer Karim Rashid als Gesamtkonzept umgesetzt und macht das prizeotel zu einem sogenannten Signature-Brand-Hotel. Das im Februar 2009 eröffnete Hotel mit 127 vollklimatisierten Design-Zimmern erfüllt genau die Bedürfnisse des kostenbewussten Geschäfts- und Städtereisenden, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. Das Hotelkonzept beruht auf 5 Säulen: einfachem Buchen, hochwertigen Badezimmern, hohem Schlafkomfort durch High-Comfort-Betten, einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet mit frischen Zutaten und Kaffeespezialitäten sowie dem Be-Happy-Credo im gesamten Hotelbetrieb. Hinter dem Konzept prizeotel stehen der Hotelier Marco Nussbaum und der Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. www.prizeotel.com

Kontakt:
prizeotel Bremen-City
Marco Nussbaum
Theodor-Heuss-Allee 12
28215 Bremen
0180 5697749
info@prizeotel.com
http://www.prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
04043218650
prizeotel@frauwenk.de
http://www.frauwenk.de

Pressemitteilungen

prizeotel schließt Kooperation mit Corporate Rates Club für Geschäftsreisen

Schnittstelle vereinfacht den Datenfluss / Weiterer Ausbau von Firmenbuchungen

Bremen, 29. Mai 2012 – Das Budget-Design Hotel prizeotel Bremen-City hat eine Schnittstelle zur Hotelbuchungsplattform Corporate Rates Club (CRC) geschaffen. Ab sofort kann das prizeotel für Geschäftsreisen über CRC gebucht werden. Über die API sind Raten und Verfügbarkeiten im geschlossenen Buchungsbereich bei CRC stets aktuell. Buchungen laufen automatisch ins Hotelsystem von prizeotel ein. Manuelles Übertragen der Daten ist somit nicht nötig. Geschäftsreisende sind neben individuellen Städtereisenden die Kernzielgruppe des prizeotels. Das prizeotel Bremen-City, das erste der Marke „prizeotel“, wurde 2009 eröffnet. Im nächsten Jahr kommt Hannover dazu. Weitere geplante Standorte sind Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln und München.

„Dass sich ein Einzelhotel mit unserer Schnittstelle verbindet, ist eher ungewöhnlich. Die meisten verwalten den Datenfluss händisch“, erklärt Michael Krenz, CRC-Geschäftsführer. „Die Kooperation mit prizeotel schafft eine Win-win-Situation für beide Seiten. Das prizeotel wurde in der Vergangenheit oft bei uns angefragt. Für prizeotel entstehen mehr Firmenbuchungen mit so gut wie keinem Aufwand durch die Automatisierung der Buchungen“, so Krenz.

„Die Kooperation mit dem Corporate Rates Club ist ein konsequenter Schritt unseren Vertrieb im Bereich Geschäftsreisen weiter auszubauen. Wir wollen uns, so weit es möglich ist, von der Abhängigkeit von Suchmaschinen und einschlägigen Buchungsplattformen lösen“, verrät Marco Nussbaum, CEO und Co-Founder prizeotel. „Wir haben die API gebaut, damit wir mehr Zeit für den persönlichen Service am Gast haben. Getreu unseres Mission Statements, dass wir administrative Arbeiten durch technologische Lösungen optimieren“, meint Nussbaum.
Über prizeotel Bremen-City:
Das prizeotel Bremen-City ist Bremens erstes Budget-Design Hotel und liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Bremer Hauptbahnhof und den Messehallen. Das Besondere an dem Hotel ist die Zusammenführung eines 2-Sterne-Superior-Standards mit einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Rate für ein Zimmer beginnt bei 59 Euro pro Nacht. Das Hotel wurde vom international renommierten Designer Karim Rashid als Gesamtkonzept umgesetzt und macht das prizeotel zu einem sogenannten Signature-Brand-Hotel. Das im Februar 2009 eröffnete Hotel mit 127 vollklimatisierten Design-Zimmern erfüllt genau die Bedürfnisse des kostenbewussten Geschäfts- und Städtereisenden, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. Das Hotelkonzept beruht auf 5 Säulen: einfachem Buchen, hochwertigen Badezimmern, hohem Schlafkomfort durch High-Comfort-Betten, einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet mit frischen Zutaten und Kaffeespezialitäten sowie dem Be-Happy-Credo im gesamten Hotelbetrieb. Hinter dem Konzept prizeotel stehen der Hotelier Marco Nussbaum und der Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. www.prizeotel.com

Über CRC:
Der Corporate Rates Club versteht sich als Buchungsplattform für kostenbewusste Geschäftsreisende und agiert als Einkaufsgemeinschaft. Dabei zählt der Corporate Rates Club inzwischen rund 800 hochkarätige Auftraggeber mit einem jährlichen Übernachtungsvolumen von insgesamt über 50 Millionen Euro zu seinen Mitgliedern. Dazu gehören namhafte Firmen wie GDF SUEZ Energie Deutschland AG, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und das Land Mecklenburg-Vorpommern. Derzeit kann der Nutzer aus rund 315.000 Übernachtungs-Betrieben jeder Kategorie auswählen. Dabei sind rund 80.000 CRC Vertragshotels zu besonders günstigen Raten direkt buchbar. Der Corporate Rates Club deckt das Geschäftsreisesegment der Stralsunder TourisMarketing Service GmbH ab, zu der auch das touristische Hotelbuchungsportal Tourisline gehört. www.corporate-rates-club.de

prizeotel Bremen-City
Marco Nussbaum
Theodor-Heuss-Allee 12
28215 Bremen
0180 5697749

http://www.prizeotel.com
info@prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
prizeotel@frauwenk.de
04043218650
http://www.frauwenk.de

Pressemitteilungen

Design Hotel „roomz graz“ – Eröffnung am 15.09.2012

Die Grazer haben sich den 15.09.2012 aus zwei Gründen rot im Kalender markiert. An diesem Tag eröffnet das „roomz graz“ – Viersternequalität zum Preis vergleichbarer Dreisternehotels wird endlich auch in Graz zur Realität. Zudem steht das „Aufsteirern“ zum bereits zehnten Mal auf dem Programm – ein legendäres Fest, bei dem in der Grazer Innenstadt ausgiebig gefeiert wird. Wer sich diesen traditionellen Event nicht entgehen lassen möchte, testet am besten gleich das brandneue „roomz graz“ und kommt in den Genuss des Eröffnungs-Special.

Das extravagante 276-Betten-Hotel liegt direkt im Messe-Quadrant und wird durch cooles Design, räumliche Dynamik, innovative Architektur, durchdachte Funktionalität und ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis neue Akzente in der Grazer Hotellerie setzen. Erfrischend modern wird sich das neue Design Hotel in Graz ( http://www.roomz-graz.com/ ) zeigen – sowohl der Flughafen als auch das Stadtzentrum von Graz sind schnell erreichbar. Die Ausstattung wird hochwertig sein, die Dienstleistung gewohnt zuvorkommend – jeweils einem Viersternehotel entsprechend, allerdings bei Preisen wie in einem Dreisternehotel. Mit optimalen Verkehrsanbindungen, schnellem Internetzugang, Air Condition, Flatscreens in den Zimmern und einem großzügigen Parkplatz bietet das „roomz graz“, als günstiges Hotel in Graz ( http://www.roomz-graz.com/de/mehr-komfortabel-weniger-kostspielig ), optimale Voraussetzungen für „people in motion“.

Wer im neuen „roomz graz“ eine Dachsuite bucht, lässt auf seiner privaten Dachterrasse den Blick auf den Grazer Schlossberg schweifen und genießt einen eigenen Wohn- und Essbereich, eine Küche und ein extra Schlafzimmer. Fünf barrierefreie Zimmer für Menschen mit besonderen Bedürfnissen werden eingerichtet, ebenso ist das gesamte Hotel barrierefrei gestaltet. Auf http://www.roomz-graz.com ( http://www.roomz-graz.com ) und auf Facebook finden Interessierte laufend aktuelle News.

Eröffnungsspecial (roomz graz)
15.09.-31.10.12: buchbar an Donnerstagen oder Freitagen für jeweils 2 Nächte
Preis: 138 Euro im EZ, 164 Euro im DZ exkl. Frühstück

Das Konzept von „roomz budget desing hotels“: mehr Service – weniger Umstände!
In einem roomz Hotel treffen Sie nicht auf Mitarbeiter – Sie treffen auf viele einzelne Gastgeber! Das optimale Preis-Leistungsverhältnis sowie der umfassende Service sind die Kernpunkte des neuartigen Hotelkonzepts. In diesem Sinn wird roomz auch künftig in vielen weiteren Städten roomz Hotels eröffnen. Mittelfristig sind 30 weitere Hotels in ganz Europa geplant.
roomz graz
Eva Schmalhardt
Conrad von Hötzendorfstraße 92-96
8010 Graz
presse@e-dialog.at
+43 1 7431 777
http://www.roomz-graz.com/

Pressemitteilungen

Sport und Kunst im Budget Design Hotel roomz vienna – Laufseminare und Fotoausstellung

2012 setzt das „roomz vienna“ auf Sport und Kunst. Von Anfang April bis Mitte November 2012 werden professionell betreute Laufseminare angeboten.

2011 war für das roomz vienna ( http://www.roomz-vienna.com ) das erfolgreichste Jahr seit seinem Bestehen. Steigende Auslastungszahlen trotz Wirtschaftskrise sprechen für sich. Hauptverantwortlich für den großen Erfolg des „roomz vienna“ sind GM Bernhard Haselsteiner und Verkaufsleitung Eva Schmalhardt mit ihrem gesamten Team. Persönlicher Einsatz und kontinuierliche Betreuung der Kunden zeigen sich in ihrem Haus als Erfolgsgaranten. Das „zeitgeistige“ Hotel wurde in den Jahren 2010 , 2011 und 2012 von dem Magazin Geo Saison unter die 100 besten Hotels in Europa gewählt, die Buchungsplattform hotel.de machte es zu den top bewerteten Hotels in Wien.

2012 setzt das „roomz vienna“ auf Sport und Kunst. Von Anfang April bis Mitte November 2012 werden professionell betreute Laufseminare angeboten. Der Trainer Axel Strauß gibt sein Know-how im Budget Design Hotel ( http://www.roomz-vienna.com ) „roomz vienna“ weiter und zeigt den Hotelgästen die schönsten Laufstrecken in Wien. Die Seminarwochenenden gliedern sich jeweils in zwei Theorie- und zwei Praxiseinheiten. Daneben bleibt genügend Zeit, Wien kennen zu lernen und zu genießen. Sicher ist, dass die Läufer gemeinsam mit Axel Strauß die Walzerstadt aus einer völlig neuen Perspektive erleben werden, die sonst nur Insidern und Einheimischen vorbehalten bleibt.

Ab Mitte Februar sind im „roomz vienna“ Bilder von Manfred Baumann zu sehen. Baumann ist einer der renommiertesten Fotografen Österreichs und hat bereits mit internationalen Stars wie John Malkovich, Sir Roger Moore, Juliette Lewis, Kathleen Turner, Lionel Richie und vielen anderen gearbeitet.

„roomz vienna“, das günstige Hotel in Wien ( http://www.roomz-vienna.com/de/hotel-wien/hotelzimmer-preise ), ist die Adresse für alle, die hohe Ansprüche an die Funktionalität ihrer Unterkunft, aber auch an ihr Design und die Wohnqualität stellen. Viersterneniveau zum Dreisternepreis lautet die erfolgreiche roomz-Devise.

Aktuelle Angebote (roomz vienna)
Valentinstag (14.02.12): tagsüber die Stadt Wien genießen, romantisch mit dem Fiaker den Ring entlang fahren, in einem typischen Wiener Kaffeehaus schlemmen und abends zu einem romantischen Valentinsdinner ins „roomz vienna“ kommen (mit oder ohne Übernachtung) – Preis: 3-Gänge-Menü inkl. Aperitif 31 Euro p. P. > inkl. Übernachtung, Abendmenü und Frühstück ab 80,50 Euro p. P.

Laufseminare mit Axel Strauß (ab 07.04.12): ab 180 Euro p. P. im EZ, ab 275 Euro p. P. im DZ

Programm Laufseminar (roomz vienna)
Fr.: individuelle Anreise
Sa.: Frühstück, Beginn um 9.30 Uhr, Theorieeinheit ca. 1,5 Stunden (Lauftechnik, Ausrüstung, Atmung), 1 Einheit leichtes Laufen mit Aufwärmübungen im Prater (ca. 1,5 Stunden), 13 Uhr gemeinsames Mittagessen mit Schwerpunkt Pasta, Nachmittag und Abend zur freien Verfügung
So.: Frühstück, Beginn um 9.30 Uhr, Theorieeinheit ca. 1,5 Stunden (Ernährung, langfristige Trainingsgestaltung, sinnvolle Nahrungsergänzung, Möglichkeit zum gemeinsamen Vitalfrühstück), 1 Einheit forderndes Laufen mit Aufwärmübungen im Prater (ca. 1,5 Stunden), 13 Uhr gemeinsames Mittagessen mit Schwerpunkt Proteine

Das Konzept von „roomz budget desing hotels“: mehr Service – weniger Umstände!
In einem roomz Hotel treffen Sie nicht auf Mitarbeiter – Sie treffen auf viele einzelne Gastgeber! Das optimale Preis-Leistungsverhältnis sowie der umfassende Service sind die Kernpunkte des neuartigen Hotelkonzepts. In diesem Sinn wird roomz auch künftig in vielen weiteren Städten roomz Hotels eröffnen. Mittelfristig sind 30 weitere Hotels in ganz Europa geplant.

roomz
Mag. Eva Schmalhardt
Paragonstraße 1
1110 Wien
+43 1 7431 777

http://www.roomz-vienna.com/de
presse@e-dialog.at

Pressekontakt:
roomz vienna
Eva Schmalhardt
Paragonstraße 1
1110 Wien
presse@e-dialog.at
+43 1 7431 777
http://www.roomz-vienna.com

Pressemitteilungen

Bremer Freimarkt per Live-Stream: Den schönsten Blick gibt es auf www.prizeotel.com

prizeotel Bremen-City bietet exklusiven Blick per Live-Stream auf das Bremer Volksfest / Zeitrafferfilm geplant / prizeotel unterstützt die Vermarktung der Destination Bremen

Bremen, 14. Oktober 2011 – Das prizeotel Bremen-City, Bremens erstes Budget-Design Hotel, liegt direkt an der Bürgerweide und bietet dank Installation einer Webcam auf dem Dach den schönsten Blick auf den Bremer Freimarkt. Übertragen werden die Bilder des drittgrößten Volksfestes Deutschlands in Echtzeit auf www.prizeotel.com/hotel-webcam-freimarkt-bremen in der gesamten Freimarktzeit vom 14. bis 30. Oktober. Jede Minute wird ein Bild gespeichert, um am Ende des Volksfestes einen Zeitrafferfilm zu erstellen. Dieser wird später auf der prizeotel-Website und dem prizeotel-YouTube-Channel veröffentlicht. Der Bremer Freimarkt zieht jedes Jahr vier Millionen Besucher an, die sich in immer spektakuläreren Fahrgeschäften sowie in den Festzelten und an den Ständen amüsieren. Es gibt kaum eine quirligere und buntere Szenerie in Bremen, die bei Tag und Nacht ihren Reiz hat. Dies alles wird in dem Film eingefangen.

„Der Freimarkt ist sowohl für Bremer als auch Touristen etwas ganz Besonderes, schließlich ist es eines der ältesten Volksfeste Deutschlands. Als Hotel verstehen wir uns auch immer als Vermarkter und Unterstützer der Destination Bremen – der Live-Stream ist unser Beitrag dazu“, erklärt Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO prizeotel.
Über prizeotel
Das prizeotel Bremen-City ist Bremens erstes Budget-Design Hotel und liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Bremer Hauptbahnhof und den Messehallen. Das Besondere an dem Hotel ist die Zusammenführung eines 2-Sterne-Superior-Standards mit einem herausragenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Rate für ein Zimmer beginnt bei 59 Euro pro Nacht.

Das Hotel wurde vom international renommierten Designer Karim Rashid als Gesamtkonzept umgesetzt und macht das prizeotel zu einem sogenannten Signature-Brand-Hotel. Das im Februar 2009 eröffnete Hotel mit 127 vollklimatisierten Design-Zimmern erfüllt genau die Bedürfnisse des kostenbewussten Geschäfts- und Städtereisenden, der viel Komfort zu einem günstigen Preis genießen möchte. Das Hotelkonzept beruht auf 5 Säulen: Einfachem Buchen, hochwertigen Badezimmern, hohem Schlafkomfort durch High-Comfort-Betten, einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet mit frischen Zutaten und Kaffeespezialitäten sowie dem Be-Happy-Credo im gesamten Hotelbetrieb. Hinter dem Konzept prizeotel stehen der Hotelier Marco Nussbaum und der Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. www.prizeotel.com
prizeotel Bremen-City
Marco Nussbaum
Theodor-Heuss-Allee 12
28215 Bremen
0180 5697749

http://www.prizeotel.com
info@prizeotel.com

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Anne-Kathrin Richter
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
prizeotel@frauwenk.de
04043218650
http://www.frauwenk.de