Tag Archives: Busch

Pressemitteilungen

Designreisen präsentiert die Faszination Tansanias: am 1. Juni wurde Forest Chem Chem eröffnet

Designreisen präsentiert die Faszination Tansanias: am 1. Juni wurde Forest Chem Chem eröffnet

(Bildquelle: @ Chem Chem)

Außergewöhnlich, einmalig und unvergesslich – so kann man das Chem Chem Tarangire wohl am besten beschreiben. Mit Exklusivität kommt völlige Freiheit! Am 1. Juni wurde Forest Chem Chem eröffnet, nach Chem Chem und Little Chem Chem, das dritte Luxus Camp. Es bietet die Möglichkeit, hier im Herzen Tansanias ein eigenes Buschcamp zu erleben. Außergewöhnlich ist die Kulisse, in die das Camp eingebettet ist. Umgeben von Fieber-Akazien entlang des Tarangire-Flusses, nur 15 Autominuten vom Little Chem Chem entfernt, ist ein besonderer Ort entstanden: „Kuungana“ bedeutet „verbinden“ in Swahili und das ist die Essenz von Forest Chem Chem. Dies ist ein Ort für Familien und Freunde, um sich zu verbinden, mit dem Busch, mit Afrika und mit sich selbst. Das Camp besteht aus zwei Vintage-Zelten und einem Familienzelt und bietet Platz für bis zu sechs Erwachsene und zwei Kinder. Inspiriert von blühenden Fieberbäumen, erstrahlt das Design und die Haptik von Forest Chem Chem in sanften Gelbtönen, sanftem Grau und sattem Schwarz.

Ein Besuch beinhaltet:
– Exklusive Nutzung eines intimen Safari Camps
– Perfekt für Freunde oder Familien (mit Kindern ab 6 Jahren)
– Ein privates Fahrzeug und Führer für Safari-Abenteuer
– Pirschfahrten am Morgen und am Abend
– Big Game Safari Wanderungen
– Zusammen kochen über einem Lagerfeuer im Busch
– Begegnung mit lokalen Gemeinschaften und Teil der Erhaltung des Landes
– Der Frieden und die Freiheit eines privaten Safari Camps in einer tansanischen
Exklusive Nutzung – US $ 4.872 pro Camp und Nacht (dies entspricht US $ 812 pro Person für 6 Erwachsene – 2 Kinder übernachten kostenlos).

Marion Aliabadi, Geschäftsführerin und Inhaberin des Luxusreiseanbieters DESIGNREISEN erzählt: „Die Liebesgeschichte von Chem Chem und Africa wächst weiter und freuen wir uns natürlich über dieses erweiterte Angebot. Meine Leidenschaft für Tansania ist seine pure und unberührte Landschaft mit seinen wunderschönen Naturreservaten. Diese Reserven bieten – unbeschränkt – eine Freiheit, die man an keinem anderen Ort der Welt erleben kann. Tansania ist das „zaunlose Land“. In der von Elefanten umgebenen offenen Savanne sitzen – einfach atmen und zuschauen. Lass dich in den Busch ziehen, in die Wildnis. Beobachten, wie Löwenkinder miteinander spielen – und die Mütter müssen manchmal eingreifen – nicht viel anders als auf unseren Spielplätzen. Hören Sie sich die Vielfalt aller Klänge an, die der Busch für Sie bereithält. Atmen Sie die Düfte von wildem Basilikum, wilder Minze und anderen wunderbaren Pflanzen. All das ist nun wieder einmal mehr auch in Forest Chem Chem möglich. Besonders für Familien gedacht und als Generationenurlaub ein absolutes Highlight.“

Die exklusiven Unterkünfte von Chem Chem generell befinden sich im privaten Wildschutzgebiet inmitten eines Palmenwaldes. Little Chem Chem, bekannt als das Sunrise Camp, liegt am östlichen Arm eines Naturschutzkorridors. Zusammen mit der Chem Chem Lodge (an der westlichen Grenze des Korridors) verbindet diese 20.000 Hektar große Passage unberührter Wildnis die Nationalparks Tarangire und Manyara in Tansania. Durch die Lage ist Chem Chem der ideale Ausgangspunkt für den Besuch der Parks. Wie zwei Seiten einer Medaille wandelt sich der Tarangire Nationalpark – während der Regenzeit erstrahlt er in der Farbenpracht einer sattgrünen Oase, in der sich die verschiedensten Tiere Afrikas tummeln, und in der Trockenzeit gleicht er einer ausgedörrten Steppe.

Anfragen und Buchungen bei DESIGNREISEN (Theresienstrasse 1, 80333 München, Telefon: +49 (0)89-90 77 88 99 oder www.designreisen.de).

Der Premiumveranstalter DESIGNREISEN ist für perfekte Organisation und Komfort auf höchstem Level bekannt. Designreisen wurde vor 15 Jahren von Marion und Robert Aliabadi gegründet und aufgebaut. Die erfahrene Touristik-Managerin hat persönlich schon über 1000 Luxushotels besucht, ihr Team verfügt über Insiderwissen zu unzähligen Destinationen. Es gibt praktisch kein Land, das diesen ausgewiesenen Reiseexperten fremd ist – eine wichtige Voraussetzung für ihr tägliches Geschäft: Wir empfehlen nur das, was wir persönlich kennen.

Firmenkontakt
DESIGNREISEN GmbH
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Pressekontakt
Rehm PR
Silke Warnke-Rehm
Am Emplkeller 34
85435 Erding
081229587633
swr@rehm-pr.de
http://www.rehm-pr.de

Pressemitteilungen

German Design Award für Lifestyle and Fashion ist frequenzdemokratisch und designüberzeugend.

Der Designer Ralf Busch holt einen GDA in die Kreativregion Wuppertal/Bergisches Land.

German Design Award für Lifestyle and Fashion ist frequenzdemokratisch und designüberzeugend.

Ralf Busch und Ingo Schmidt-Lucas von der Cybele Records GmbH freuen sich über die Auszeichnung.

Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Gestaltungs-Wettbewerben und genießt weltweit hohes Ansehen. In der vergangenen Woche wurden auf der AMBIENTE in Frankfurt die Preise verliehen. In der Kategorie Excellent Product Design – Lifestyle and Fashion setzte sich dabei der Cybele Records Headphone Optimizer durch. Designed wurde er von Ralf Busch, dessen Büro ralfbusch.biz deutschlandweit für führendes Retail-Design und Digital Signage steht. “ Ein High-Tech-Gerät, das den Frequenzgang des individuellen Kopfhörers linearisiert, verdient ein Design das aus dem Rahmen fällt“, freut sich das Wülfrather Designbüro über diesen Erfolg. Der Headphone Optimizer von Cybele Records verbessert die Klangqualität unterschiedlicher Kopfhörertypen. Ein personalisiertes Eigentümerschild inkl. Name des Kopfhörermodells sorgt dafür, dass stets der richtige Kopfhörer aufgesetzt wird. Die integrierte Halterung bietet Platz für zwei Kopfhörer, die Kopfhörer-Anschlusskabel verschwinden aufgeräumt im Hohlraum auf der Rückseite der Kopfhörerauflage. Die Jury sieht in Ralf Buschs Design „ein formal und funktional anspruchsvoll gestaltetes Produkt, das auch einen dekorativen Zweck erfüllt.“ Weitere Infos auf ralfbusch.biz.

ralfbusch.biz ist eine Agentur für Retail-Design, Digital Signage und wirksame VKF-Konzeption

Firmenkontakt
ralfbusch.biz
Ralf Busch
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ralfbusch.biz
www.ralfbusch.biz

Pressekontakt
ipanema2c
Ralf Andereya
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
www.ipanema2c.de

Pressemitteilungen

Florida: Vergnügen satt in SeaWorld und Busch Gardens mit dem neuen Meal-Ticket

Florida: Vergnügen satt in SeaWorld und Busch Gardens mit dem neuen Meal-Ticket

Vergnügen satt in SeaWorld & Busch Gardens, FL

Echten Mehrwert bietet das neue „Meal Deal“-Ticket des Anbieters Attraction Tickets Direct (ATD) für SeaWorld Orlando und Busch Gardens Tampa. Neben dem Eintritt in die beiden Floridaparks beinhaltet es eine komplette Mahlzeit mit Getränk.

Parkbesuche mit spannenden Shows und aufregenden Rides machen hungrig. Dem trägt das neue gemeinsame Ticket „Meal Deal“ von SeaWorld Parks & Entertainment mit dem Anbieter Attraction Tickets Direct (ATD) Rechnung. Es enthält eine ganze Mahlzeit, bestehend aus Hauptspeise mit Beilage, Salat oder Dessert sowie ein Erfrischungsgetränk als kostenloses Extra. Buchbar sind die Sondereintrittskarten für SeaWorld in Orlando und Busch Gardens in Tampa im August 2014 zum Preis von 78 Euro für Erwachsene und 72 Euro für Kinder (drei bis neun Jahre). Sie besitzen eine Gültigkeit von 12 Monaten. An der Aktion beteiligen sich die meisten Lokale der Parks. Das Sonderticket gibt es ausschließlich online über www.attractionticketsdirect.de.

Im populären Meerestierpark SeaWorld in Orlando, Florida, können Besucher auf rund 800.000 Quadratmeterneine Vielzahl von Meeresbewohnern aus der Nähe erleben. Zu den Attraktionen zählen zudem mehr als 20 Shows, informative Ausstellungen und Vergnügungsfahrten. Busch Gardens in Tampa, unweit des Golfes von Mexiko, ist Heimat von mehr als 2.000 Tieren und zählt zu den besten zoologischen Gärten der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Park überzeugt durch seine Kombination aus Weltklasse-Achterbahnen, Live-Unterhaltung und Tier-Attraktionen. Auf insgesamt rund 1,3 Quadratkilometern erleben Besucher die Abenteuer-Atmosphäre Afrikas zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bildquelle:kein externes Copyright

SeaWorld Parks & Entertainment, im Portfolio der The Blackstone Group, betreibt zehn Themenparks in den USA. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorld“s Waterpark (beide Orlando); Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).
SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 60.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Die Parkfamilie begrüßt pro Jahr circa 23 Millionen Besucher. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParks.com oder www.seaworldparksblog.com

SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

SeaWorld & Busch Gardens Conservation Fund unterstützt 93 Wildtier-Projekte

SeaWorld & Busch Gardens Conservation Fund unterstützt 93 Wildtier-Projekte

Der SeaWorld & Busch Gardens Conservation Fund unterstützt auch Adeliepinguine in der Antarktis

Die gemeinnützige Organisation SeaWorld & Busch Gardens Conservation Fund hat jetzt in Orlando bekannt gegeben, welche Projekte aus dem diesjährigen Fond in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar (circa 888.000 Euro) unterstützt werden. Zu den ausgewählten 93 Initiativen rund um den Globus zählen Forschungs-, Biotopschutz, Tierrettung- sowie Artenschutz-Schulungsprojekte lokal in Florida bis in die entfernte Antarktis.

Schutzmaßnahmen, die aktuell durch die Stiftung Fördermittel erhalten, sind beispielsweise:

Überleben in der Antarktis

Wo verbringen Pinguine den Winter? Wissenschaftler der Woods Hole Oceanographic Institution setzen Ortung per GLS und Isotop-Studien ein, um die Ernährung von Adelie- und Kehlstreifpinguinen auf der Antarktischen Halbinsel während des dortigen Winters sowie ihre Wanderungsbewegungen zu ermitteln. Die erfassten Daten sind essentiell für das Überleben dieser Arten. (Die Antarktische Halbinsel ist der Teil des antarktischen Kontinents, der am weitesten über den südlichen Polarkreis hinausragt.)

Gefahr durch zu viel Licht

Die Beleuchtung an Stränden, an denen Meeresschildkröten nisten, kann die Orientierungen frisch geschlüpfter Nestlinge beeinflussen, so dass sie den Weg ins Meer nicht finden. Für einen sicheren Verlauf dieser ersten Wanderung in den nassen Lebensraum hat die Sea to Shore Alliance Methoden zur Messung, Kartierung und Aufzeichnung des jeweiligen Beleuchtungsgrades erarbeitet. Mit diesen Daten vergleichen und identifizieren die Projekt-Betreuer die Intensität der Lichter an den jeweiligen Strandabschnitten, um so den kleinen Schildkröten gezielt helfen zu können.

Lebensraum Sunshine State

Das Hubbs-SeaWorld Research Institute beobachtet und führt langfristige Studien zur Population und Struktur der Lebensräume des Atlantischen Großen Tümmlers in der Lagune des Indian Rivers, einem wichtigen Ökosystem in Florida, durch. Durch diese Arbeit können mögliche Risiken für diese Art besser eingeschätzt werden.

Brad Andrews, President und Executive Director des SeaWorld & Busch Gardens Conservation Funds sowie Chief Zoological Officer bei SeaWorld Parks & Entertainment erklärt: „Heutzutage ist kein Tier vor Umweltgefahren gefeit. Die Arbeit von Wissenschaftlern, Tierrettern und Pädagogen vor Ort dient nicht nur der Überlebenssicherung einzelner Arten, sondern dem Fortbestand der Tierwelt unseres Planeten im Allgemeinen.“

Seit Gründung vor zehn Jahren hat der SeaWorld & Busch Gardens Conservation Fund insgesamt mehr als zehn Millionen US-Dollar für Forschung, Biotopschutz, Tierrettung- und Artenschutz-Schulungsprojekte weltweit bereitgestellt. Gäste der elf Themenparks von SeaWorld Parks & Entertainment können sich während ihres Besuchs ein Bild von der Stiftung machen. Das Unternehmen übernimmt sämtliche Verwaltungs- und Entwicklungskosten. Zudem stellt die Parkfamilie den Wissenschaftlern SeaWorld- und Busch Gardens-Mitarbeiter zur Seite und kümmert sich um die notwendige Infrastruktur. Dadurch ist gewährleistet, dass einhundert Prozent der Spendengelder in die ausgewählten Projekte fließen. Weitere Angaben unter www.swbg-conservationfund.org.

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter, die eine der größten Tiergemeinschaften der Welt betreuen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld“s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

Die SeaWorld Parks helfen seit mehr als vier Jahrzehnten notleidenden, verwaisten, kranken und verlassenen Tieren. Die Experten haben in dieser Zeit mehr als 22.000 Tiere gerettet. Die Mehrzahl wurde behandelt, gesund gepflegt und konnte wieder ausgewildert werden.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

Kontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

Top-Acts unter dem „Magic Sky“: Zum Hafengeburtstag Hamburg präsentiert der NDR hochkarätige Künstler

Top-Acts unter dem „Magic Sky“: Zum Hafengeburtstag Hamburg präsentiert der NDR hochkarätige Künstler

Top-Acts unter dem „Magic Sky“: Zum Hafengeburtstag Hamburg präsentiert der NDR hochkarätige Künstler

Der dänische Shootingstar Medina kommt unter anderen an die Landungsbrücken _ Foto (c)Sigurd Hoyen

Zum ersten Mal seit vielen Jahren ist der NDR wieder umfangreich beim Hafengeburtstag Hamburg dabei. Mit einer neuartigen Bühnenkonstruktion – dem „Magic Sky“ – ist er direkt an den Landungsbrücken von Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 12. Mai, vertreten. Die Programme NDR 90,3, das „Hamburg Journal“, NDR 2 und N-JOY engagieren sich vor Ort – und präsentieren unter anderen Alphaville, Medina und DJ Antoine.

Den Auftakt des Abendprogramms macht N-JOY. Andreas Kuhlage und Jens Hardeland – die Moderatoren der N-JOY Morningshow – holen am Donnerstag, 9. Mai, DJ Antoine an die Landungsbrücken. Der erfolgreichste Schweizer DJ-Export aller Zeiten sorgt für Clubatmosphäre unterm „Magic Sky“. Mit drei Millionen verkaufter Tonträger, 40 Gold- und 13 Platin-Auszeichnungen gehört DJ Antoine zu den gefragtesten Künstlern im Dance-Bereich – wie auch seine Zusammenarbeiten mit Mary J. Blige, P. Diddy, Snoop Dog und Bob Sinclair belegen. „Welcome To St. Tropez“, „Ma Chérie“ und „Bella Vita“ sind nur einige seiner internationalen Hits. Als weiterer Act stehen die Moderatoren mit ihrer Partyband auf der Bühne. Die Kuhlage & Hardeland Morningshow Band covert Chartbreaker von Adele bis Will.i.am – immer selbstironisch und mit einer ausgefallenen Bühnenshow.

Am Folgeabend, Freitag, 10. Mai, präsentieren NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ eine echte Kultband unterm „Magic Sky“: Zum 30-jährigen Bandjubiläum kommt Alphaville auf den Hafengeburtstag Hamburg. Gleich mit ihrer ersten Single „Big In Japan“ landete die Band um Sänger Marian Gold einen internationalen Hit. Die Megaseller „Sounds Like A Melody“ und „Forever Young“ folgten. Mit ihrem Synthie-Pop setzten die Münsteraner in den 80ern Maßstäbe. Dennoch sollte es mehr als zehn Jahre dauern, bis sich die als reines Studioprojekt gegründete Band ihren Fans auch live präsentierte. Nachdem sich Alphaville zu Beginn des neuen Jahrtausends auf Internetprojekte fokussiert hatte, feierte die Band 2010 mit dem Album „Catching Rays On Giant“ und den Singles „I Die For You Today“ und „Song For No One“ ein beeindruckendes Comeback in den Charts. NDR 90,3 Moderatorin Tina Busch führt durch den Abend.

NDR 2 übernimmt einen Tag später das Abendprogramm – und bringt Medina auf die Bühne. Mit „Kun For Dig“ avancierte Medina 2008 in Dänemark zum Superstar. Ihre 2009 veröffentlichte englischsprachige Variante „You & I“ wurde europaweit zum Charthit. Nach dem Erfolgsalbum „Welcome To Medina“ erschien im Juni 2012 der Nachfolger „Forever“, der umgehend in die Top Ten der deutschen Charts einstieg – und ihren temporeichen Elektropop noch verfeinerte. Live ist sie mit einer echten Band unterwegs und verzichtet auf Sounds aus der Konserve – so auch beim von NDR 2 präsentierten Auftritt am Sonnabend, 11. Mai, auf dem Hafengeburtstag. Jens Mahrhold moderiert das Bühnenprogramm.

Schon jeweils ab 10 Uhr laden NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ auf das Areal an den Landungsbrücken ein. Täglich von Donnerstag, 9. Mai, bis Sonntag, 11. Mai, präsentieren sie ein umfangreiches Infotainment-Programm mit Talk, Unterhaltung und Live-Musik.

Die Besucher der Fläche vor den Landungsbrücken können sich außerdem auf ein vielfältiges gastronomisches Angebot, zahlreiche Terrassen mit Sitzgelegenheiten und ein spannendes Familienprogramm freuen. Über mehrere LED-Wände zeigt der NDR unter anderem auch das Geschehen auf dem Wasser.

Kontakt:
Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Neu: „Madagascar“ live in Busch Gardens Tampa & SeaWorld San Diego


Neu: "Madagascar" live in Busch Gardens Tampa & SeaWorld San Diego

Madagascar live in Busch Gardens Tampa & SeaWorld San Diego

Mit „Madagascar Live! Operation: Vacation“ (Madagascar live: Operation Urlaub) bringt SeaWorld Parks & Entertainment eine Musikshow mit den Filmfiguren der Dream Works Animation Erfolgsserie auf die Bühne. Nach ihrem Kinohit „Madagascar 3: Flucht durch Europa“ machen die tierischen Helden Urlaub und feiern diesen Sommer mit den Gästen von Busch Gardens in Florida und SeaWorld in Kalifornien. Der Eintritt ist im Ticketpreis inbegriffen.

Die 20minütige Live-Show zeigt Urlaubsabenteuer mit dem Löwen Alex, dem Flusspferd Gloria, dem König der Lemuren Julien und natürlich den Pinguinen. Eine Live-Band begleitet die Aufführungen musikalisch mit Rock-, Pop und Klassik-Sounds. Außerhalb der Showauftritte sind die Figuren zu bestimmten Zeiten in den Parks unterwegs.

Start von „Madagascar Live! Operation: Vacation“ ist in Busch Gardens Tampa an Floridas Golfküste am 18. Mai. In SeaWorld San Diego an der kalifornischen Küste stehen die Freunde ab 15. Juni 2013 auf der Bühne.

„Die Themenparks SeaWorld und Busch Gardens sind ideal, damit Familien das neue Live-Erlebnis gemeinsam genießen können“, erklärt Kerry Phelan, Dream Works Animation Head of Worldwide Licensing & Consumer Products. „Das gesamte Kreativ-Team hat einen tollen Job gemacht, die Atmosphäre für junge und jung gebliebene Parkgäste von der Leinwand auf die Bühne zu übertragen.“

Scott Helmstedter, SeaWorld Parks & Entertainment Chief Creative Officer, ergänzt: „Unsere Parks unterhalten und inspirieren Gäste gleichermaßen, Tiere Wert zu schät-zen. Die Madagascar-Filme wiederum reißen Tierfreunde mit ihrem unnachahmlichen Charme und Humor mit. Wir heißen die Stars von Madagascar in unserer Parkfamilie herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dream Works Animation bei dieser bezaubernden neuen Show.“

Madagascar ist einer der erfolgreichsten CG-Animationsfilme überhaupt. Die weltweiten Einnahmen der Reihe belaufen sich auf 1,8 Milliarden US-Dollar. 2012 spielte „Madagascar 3: Flucht durch Europa“ als erfolgreichster Film der Serie über 740 Millionen US-Dollar ein. Busch Gardens Tampa und SeaWorld San Diego sind die einzigen Themenparks in den USA, wo man den Figuren live begegnen kann.

SeaWorld Parks & Entertainment begeistert Besucher mit natürlichen Erlebnissen, spannender Unterhaltung und nahen Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter, die eine der größten Tiergemeinschaften der Welt betreuen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld“s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

Die SeaWorld Parks helfen seit mehr als vier Jahrzehnten notleidenden, verwaisten, kranken und verlassenen Tieren. Die Experten haben in dieser Zeit mehr als 22.000 Tiere gerettet. Die Mehrzahl wurde behandelt, gesund gepflegt und konnte wieder ausgewildert werden.

Kontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

Busch Gardens Tampa Bay eröffnet Mega-Coaster Cheetah Hunt: Hochgeschwindigkeits- und Naturerlebnisse mit Geparden

Im Themenpark Busch Gardens Tampa Bay im U.S. Sonnenstaat Florida ist die neueste Attraktion an den Start gegangen: Der Mega-Coaster „Cheetah Hunt“. Inspiration für die Achterbahn lieferte der Gepard (englisch Cheetah), das schnellste Landtier der Welt.

Cheetah Hunt ist der erste Dreifach-Launch-Coaster Floridas. Als Launch-Coaster oder Abschuss-Achterbahn bezeichnet man Bahnen, die auf einer ebenen, geraden Strecke katapultartig das Tempo erhöhen – wie ein Gepard auf Verfolgungsjagd. In Busch Gardens erleben Mitfahrer das Gefühl blitzartiger Beschleunigung insgesamt dreimal.

Die atemlose „Jagd“ beginnt mit einem Initialschub des Zuges aus dem Bahnhof direkt in die angrenzende Savanne. Sekunden später schleudern die Mitfahrer mit 97 Stundenkilometern zehn Stockwerke in die Luft, um danach fast 40 Meter tief in einen Graben abzutauchen. Die folgende längere Fahrstrecke dicht über dem Boden ist dem atemberaubenden Lauf von Geparden im flachen Grasland nachempfunden. Schnelle Richtungswechsel, Umkehrrolle und Sprünge beim Einlaufen in eine felsige Schlucht ahmen das Jagdverhalten der Wildkatzen nach.

Mit 90 Sekunden Fahrtzeit und über 1.350 Metern Stahlspur ist Cheetah Hunt der längste aller Coaster im Achterbahn-Mekka Busch Gardens. Die Gesamtfläche von 5,3 Hektar steht für die größte Ride-Erweiterung in der Geschichte des Parks. Die vorgeschriebene Mindestgröße für Mitfahrer beträgt 1,22 Meter – rund 10 Zentimeter weniger als bei den anderen Mega-Coastern des Parks, SheiKra und Montu. Dadurch können auch Familien auf Fahrt gehen.

Cheetah Run – Auge in Auge mit Geparden

Die Achterbahnfahrt ist nur ein Teil des Nervenkitzels. Das Habitat Cheetah Run setzt neue Standards in punkto Naturerlebnisse. Erhöhte und verglaste Aussichtspunkte inmitten des weitläufigen Lebensraumes von 14 Geparden eröffnen Besuchern jeden Alters nahe Begegnungen mit den faszinierenden Steppenjägern. Das Gelände ist den Ruinen eines antiken Tempels nachempfunden. Es erstreckt sich über 1.000 Quadratmeter Fläche und umfasst eine Steppe, natürliche Felsen, schattige Nischen, einen Wasserfall sowie einen 67 Meter langen Pfad, auf dem die Geparden rasen können.

Glasfenster ermöglichen es den Besuchern so nah, wie niemals zuvor an die bedrohte Tierart, von der es weltweit nur noch 10.000 bis 12.500 Exemplare gibt, heranzukom-men. Interaktive Sensorbildschirme vermitteln viel Wissenswertes über die Großkatzen und Busch Gardens Partnerschaft mit dem Cheetah Conservation Fund in Südafrika, der sich für den Erhalt des Geparden in seinem Heimatland und überall auf der Welt einsetzt. Auch die gemeinnützige Organisation SeaWorld & Busch Gardens Conservation Fund unterstützt Forschung-, Schulungs- und Rettungsprogramme zum Erhalt der gefährdeten Gattung.

Mit Cheetah Hunt und Cheetah Run unterstreicht Busch Gardens Tampa Bay seine führende Position als Themenpark und eine der wichtigsten zoologischen Einrichtungen Nordamerikas. Der Park ist Heimat für mehr als 2.500 exotische und bedrohte Tiere. Zudem erwarten die Besucher acht Rollercoaster von Weltformat sowie zahlreiche weitere Rides, Live-Shows, Sonderveranstaltungen und Konzerte – Erlebnisse für die ganze Familie.

Eindrücke von der Verfolgungsjagd online unter: www.CheetahHunt.com
Busch Gardens Tampa Bay gehört zu SeaWorld Parks & Entertainment, die zehn Themenparks in den USA betreibt. Die Parkfamilie umfasst zudem die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorld“s Waterpark (beide Orlando); Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

CHEETAH HUNT FACT SHEET

Mit Geparden auf Augenhöhe

Thema: Die faszinierende Spezies der schnellsten Landtiere der Welt, die Geparden

Den Einstieg in das Erlebnis bildet Cheetah Run mit spannenden Beobachtungsmöglichkeiten und Informationen rund um die faszinierenden Geparden. Nur wenige Zentimeter trennen die Besucher vom schnellsten Landtier der Welt.
Dann geht es auf Cheetah Hunt über die Serengeti – ganz wie eine Raubkatze. Die Achterbahn steigt hoch über die afrikanische Landschaft und stürzt hinunter in eine felsige Schlucht. Ein weiterer Geschwindigkeitsschub katapultiert über die faszinierten Zuschauer hinweg – purer Nervenkitzel.

Dann die atemlose Jagd.

Art des Rides:
Launch-Coaster mit linearem elektromagnetischem Synchronmotor (LSM)

Katapultschübe:
1. Schub: 48 km/h (30 mph)
2. Schub: 97 km/h (60 mph)
3. Schub: 72 km/h (45 mph)

Weitere Elemente:
39 m Fall in einen unterirdischen Graben
Steilkurven
Inversionsrolle

Streckenlänge:
1.350 m

Höchstgeschwindigkeit:
97 km/h

Dauer der Fahrt:
3,5 Minuten (inkl. Ein- und Ausstieg)

Maximale Anziehungskraft:
4 G

Höhe:
31 m

Sitze:
5 Züge für jeweils 16 Fahrgäste

Kapazität der Attraktion:
1.370 Fahrgäste pro Stunde

Mitfahrer-Mindestgröße:
1,22 m (48 Zoll)

Hersteller:
Intaride LLC, US-Sparte von Intamin Worldwide, Wollerau Schweiz

Standort:
Crown Colony Plaza, Busch Gardens Tampa Bay

SeaWorld Parks & Entertainment betreut eine der größten Tier-Gemeinschaften der Welt: Mehr als 65.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Die Parkfamilie begrüßt pro Jahr circa 23 Millionen Besucher. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg.
Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
www.noblekom.de
info@noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
info@noblekom.de
06102-36660
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

BUSCH GARDENS TAMPA: LIVE BEI DER TIERPFLEGE DABEI

Nahe Begegnungen zwischen Menschen und den Tieren in der Obhut von SeaWorld Parks & Entertainment zu schaffen, ist für die Verantwortlichen ein wichtiges Anliegen. Ab der Wintersaison eröffnen sich in Busch Gardens in Tampa, Florida, dafür neue Möglichkeiten. Im derzeit entstehenden Animal Care & Nutrition Center können Besucher dann die Versorgung der rund 2.000 tierischen Parkbewohner hautnah erleben.
In der Futterstation können Interessierte bei der Zusammenstellung der Mahlzeiten helfen – nach Vorliebe der jeweiligen Tierart mit Obst, Grillen oder Mehlwürmern. Medizinischen Untersuchungen, Geburten und kleineren Operationen können sie hinter Glas-scheiben verfolgen. Eine interaktive Krankenkarte liefert aktuelle Gesundheitsinformationen der einzelnen Tiere von Diagnose und Behandlung bis Pflege. Wert legen die Betreiber auf die Wissensvermittlung: Bei allen Schritten erläutern Zoologen die Vorgehensweisen und Hintergrunddetails. So kann der Besucher durch Video- und Audiokanäle auch während der Behandlung mit Tierärzten in Verbindung treten.
Busch Gardens bietet mit dem neuen Animal Care & Nutrition Center bald als erste Einrichtung einen Blick hinter die Kulissen der ärztlichen Tierversorgung. Der neue Komplex entsteht auf 1.500 Quadratmetern im Nairobi-Bereich. Der Abenteuerpark beherbergt zurzeit 2.000 Tiere, die 307 Arten angehören, die meisten haben ihren natürlichen Le-bensraum in Afrika.
Mike Boos, verantwortlich für den zoologischen Betrieb bei Busch Gardens, erklärt: „Wir sind stolz auf unsere Tierversorgung und möchten unser Wissen mit unseren Besuchern teilen. Das enge Miteinander von Tieren, Mitarbeitern und Gästen ist eine ganz neue Erfahrung.“
Busch Gardens Tampa gehört zu SeaWorld Parks & Entertainment, die zehn The-menparks in den USA betreibt. Die Parkfamilie umfasst zudem die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorld“s Waterpark (beide Orlando); Sesame Place bei Phila-delphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

Orlando/Tampa – Mai 2011
…………………………………………………………………………………………………….
Kontakt für die Medien:
noble kommunikation, Marina Noble, Regina Bopp, Luisenstraße 7,
63263 Neu-Isenburg, Tel: 06102-36660, Fax: 06102-366611,
e-mail: info@noblekom.de. Download Text und Fotos: www.noblekom.de

SeaWorld Parks & Entertainment betreut eine der größten Tier-Gemeinschaften der Welt: Mehr als 65.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Die Parkfamilie begrüßt pro Jahr circa 23 Millionen Besucher. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg.
Internet: www.SeaWorldParksandEntertainment.com

SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
www.noblekom.de
info@noblekom.de

Pressekontakt:
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
info@noblekom.de
06102-36660
http://www.noblekom.de

Pressemitteilungen

T4Media: Onlinemarketing gehört die Zukunft – zu sehen auf der b2d-Wirtschaftsmesse in Stuttgart

Die traditionelle, rein darstellende Website hat ausgedient und sorgt für Unzufriedenheit bei vielen Unternehmen

Stuttgart. Die Unternehmenskommunikation ist in Bewegung. Begriffe wie Social Media Marketing, Virales Marketing und Suchmaschinenmarketing machen die Runde. Immer mehr Unternehmen suchen nach mehr Absatz im weltweiten Netz und sind mit ihren alten, statischen Webseiten unzufrieden. Wenig Aufwand, viel Ertrag heißt die Devise. Doch der Weg zu neuen Kunden und mehr Umsatz im Internet setzt die Unterstützung echter Könner oder spezialisierter Agenturen voraus.

„Das ist im Grunde eine Wissenschaft für sich“, erklärt der Geschäftsführer der Onlinemarketing-Agentur T4Media Matthias Busch aus Stuttgart. Der Student von nebenan, der früher schnell und für ein kleines Geld eine Firmenwebseite programmiert habe, könne das nicht mehr leisten. Strategisches Onlinemarketing sei eine Dauer- und keine Projektaufgabe und erfordere profunde Kenntnisse über die Funktionsweise von Suchmaschinen, sozialen Netzwerken und die hunderten Möglichkeiten im Netz zu werben. Die eigene Seite müsse in diesem Konzert „zur Spinne im Netz und zentraler Dreh- und Angelpunkt“ werden, so Busch. Um das zu erreichen, müssten viele verschiedene optische und technische Stellschrauben einer Internetpräsenz berücksichtigt, angepasst und optimiert werden.

„Zu uns kommen viele Unternehmen, die mit ihren bisherigen Seiten unzufrieden sind“, sagt der Experte für Internet- und Suchmaschinenmarketing Busch. Das Ziel sei in der Regel, die Kontaktzahl auf und über die Website zu erhöhen, neue Kunden und Zielgruppen zu erreichen und vor allem mit aktuellen Angeboten auf der Seite zu halten. „Das ist eine strategische Aufgabe.“ Internetseiten müssten insgesamt zu mehr Umsatz führen.

Matthias Busch und das T4Media-Team setzen deswegen vor allem auf eine nutzerfreundliche und barrierefreie Bedienung, eine hohe Linkqualität, kurze Ladezeiten der Seiten, perfekte und suchmaschinenoptimierte Texte, aussagekräftige Landingpages und eine positive Gesamtanmutung. Hinzu kommen technische Komponenten wie eine gezielte Suchmaschinenoptimierung, Keyword-Advertising und die Anbindung und strategische Nutzung verschiedener sozialer Netze wie facebook und youtube. „Gerade für Dienstleistungen und Recruitingprozesse sind die Plattformen interessant“, weiß Busch zu berichten, dessen Unternehmen auch für große Konzerne wie IBM, Audi, Daimler und Bosch tätig ist.

Bei diesen Konzernen gehe es vor allem um Websiteanalyse, Webcontrolling und Besucherstatistiken. Nur wer die Wünsche und das Verhalten der Besucher auf seiner Internetseite kenne, könne sich auch danach richten, sagt er. Die Besucher gäben den Takt vor und bestimmten Inhalt und Struktur einer Seite maßgeblich mit. Das gelte aber nicht nur für die Großen, sondern genauso für den Mittelstand und für Kleinbetriebe.

Das T4Media-Team zeigt seine Kompetenz im Rahmen der b2d-Mittelstandsmesse am 18. und 19. Mai in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart. Dort wird das Unternehmen als Aussteller seine innovativen Produkte aus der Welt des Web den Unternehmen der Region präsentieren. „Dem Onlinemarketing gehört die Zukunft“, sagt Busch abschließend. Gerade für kleine und mittlere Betriebe gelte es, den Anschluss nicht zu verpassen. Internetseiten, deren Optimierung für mobile Endgeräte und der Bewegtbildkommunikation komme eine wachsende Bedeutung zu. Das wolle T4Media auf der b2d-Messe auch dem dortigen Fachpublikum und den heimischen Mittelständlern beweisen.

Wer sich für die Leistungen der T4Media interessiert, findet weitere Informationen unter www.t4media.de. Informationen rund um die b2d-Messe gibt es unter www.dialogmesse.de.
Die T4Media Müller & Busch GmbH ist eine inhabergeführte Agentur für Online-Marketing, Web Content Management, Webanalytics und Bewegtbildkommunikation in Stuttgart. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Müller und Matthias Busch bauen dabei auf die Erfahrung und das Know-how ihres Teams aus 22 Mitarbeitern sowohl in der Strategieberatung als auch in puncto Kreativität. Die Agentur sorgt seit 1996 mit konstant hohem fachlichem Know-how für reibungslose Projektabläufe und steht Kunden wie Daimler, IBM, Audi, Bosch und Dassault mit Rat und Tat zur Seite. T4Media ist Omniture Partner mit einem Team von sechs zertifizierten Implementation Professionals.

Weitere Informationen unter www.t4media.de.
T4Media Müller & Busch GmbH
Matthias Busch
Seelbergstr. 23-25
70372 Stuttgart
0171 / 9146247
www.t4media.de
mb@t4media.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
falk.al-omary@spreeforum.com
0171 / 2023223
http://www.spreeforum.com