Tag Archives: Business Gold Card

Pressemitteilungen

Performance Marketing bei Bytro Labs: Online-Spiel-Strategen weltweit faszinieren

Performance Marketing bei Bytro Labs:  Online-Spiel-Strategen weltweit faszinieren

Frankfurt am Main, 17. Mai 2018. Über fünf Millionen Spieler weltweit und täglich kommen etwa 2.000 neue hinzu: Der Markt für Online-Strategiespiele wächst. Das hat Bytro Labs, 2009 als Start-up gegründet, früh erkannt. Dass die spielebegeisterten Hamburger inzwischen mit mehreren Spielen sehr erfolgreich sind, liegt auch am guten Performance Marketing für die zielgruppenspezifischen Kanäle. Die Kosten dafür wickelt Bytro Labs seit Herbst 2016 über die American Express Business Gold Card ab. Seitdem kann das Unternehmen sein Marketingbudget noch gezielter ausgeben, mehr potenzielle User erreichen und Liquiditätsvorteile erzielen.

Daran, dass ihre Online-Spiele so viele Strategen weltweit faszinieren, hat Bytro Labs lange gefeilt. Die Entwicklung von Supremacy – dem ersten in einer Reihe sehr erfolgreicher Spiele des Unternehmens – war zunächst nur ein Hobby für das Team, bevor es Bytro Labs gründete. In interdisziplinären Teams aus Entwicklern, Grafikern und Game-Designern kreieren die Spezialisten vollkommen eigene Welten. „Wir sind selbst fast alle Gamer und wollen Spiele produzieren, die uns Spaß machen. Für uns ist Spielentwicklung eine Kunstform, die visuelle Kreativität mit Interaktivität und Storytelling vereint. Wenn unsere Produkte dann erfolgreich sind, ist das umso schöner“, berichtet Tobias Kringe, Mitgründer von Bytro Labs.

Volle Kostenkontrolle durch Performance Marketing

Das einstige Start-up zählt inzwischen mehr als fünf Millionen registrierte Nutzer weltweit. Damit es täglich mehr werden – aktuell kommen im Durchschnitt pro Tag 2.000 neue User hinzu -, setzt das Unternehmen auf Performance Marketing. Und nicht nur das: Durch das gezielte Online-Marketing auf relevanten Social Media Plattformen hat Bytro Labs die volle Kontrolle – zum einen über die Ausgaben für die jeweiligen Kampagnen, zum anderen auch über die Einnahmen, für die ein Spieler, der sich aufgrund einer geschalteten Werbung bei Bytro Labs registriert hat, in der kommenden Zeit sorgt.

Beim Zahlen die richtige Strategie

Damit der Überblick über die Ausgaben noch besser gelingt, nutzt Bytro Labs seit Herbst 2016 die American Express Business Gold Card für seine Marketingausgaben. Über die Karte wird das komplette Budget für Werbekampagnen abgewickelt. So kann Bytro Labs seine Investitionen gezielt überwachen und sieht auf der übersichtlichen Monatsabrechnung online, in welchem Kanal wie viel Geld geflossen ist. Außerdem profitiert das Unternehmen zusätzlich von einer eingebauten Kostenkontrolle. „Wenn eine Kampagne gut funktioniert, erhöhen wir spontan unser Marketing-Budget und setzen häufiger einen sechsstelligen Betrag pro Monat ein“, berichtet Kringe. „Damit das klappt stehen wir in engem Austausch mit der Kreditabteilung von American Express, die uns beim Thema Verfügungsrahmen unterstützt und flexible Möglichkeiten bietet, um das Kartenkonto auszugleichen und weiter zu investieren. Diese Flexibilität hilft uns sehr.“

„Die Leistungen der Business Gold Card gehen weit über die Erleichterung von Zahlungsabwicklungen hinaus“, betont Cordula Hachmeister, Direktor Mittelstand/Sales bei American Express. „Bytro Labs beispielsweise nutzt unser Membership Rewards Programm, um Punkte zu sammeln und diese für Flüge zu Geschäftspartnern einzusetzen. Auch bei anderen Fragen etwa zum Umgang mit Fremdwährungen stehen wir Bytro Labs stets beratend zur Seite.“

Ein Referenzbericht über die Einführung der Zahlungslösungen von American Express bei Bytro Labs kann kostenlos zur Verfügung gestellt werden (Kontakt: Carola Obergföll, Telefon: +49 69 7576-2325, E-Mail: Carola.Obergfoell@aexp.com).

Über American Express Global Commercial Services
Über Global Commercial Services stellt American Express weltweit mittleren, großen und globalen Unternehmen Firmenkreditkarten, Einkaufs- und Beschaffungslösungen sowie weitere Dienstleistungen zum Ausgabenmanagement zur Verfügung. American Express ist ein führender Herausgeber von Firmenkreditkarten, der mit über 70 Prozent der Fortune 500-Unternehmen und zehntausenden mittleren Unternehmen zusammenarbeitet. American Express gibt in 40 Ländern Firmenkreditkarten in entsprechender Währung sowie in 100 weiteren Ländern auf US-Dollar lautende internationale Karten heraus. Weitere Informationen: www.americanexpress.de/business

Über American Express
American Express ist ein globales Serviceunternehmen. Wir bieten unseren Kunden Produkte, Dienstleistungen und Services, die das Leben bereichern und den Erfolg von Unternehmen fördern. Weitere Informationen gibt es unter americanexpress.de. Besuchen Sie uns außerdem auf facebook.com/americanexpress, twitter.com/americanexpress und youtube.com/americanexpress.

Kontakt
American Express Services Europe Limited
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
D-60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
+49 69 7576-2750
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

Pressemitteilungen

Liquidität optimal steuern und Bonuspunkte sammeln: Sales Performer „Buben und Mädchen“ setzen auf Amex

Liquidität optimal steuern und Bonuspunkte sammeln:   Sales Performer "Buben und Mädchen" setzen auf Amex

Frankfurt am Main, 6. Oktober 2015. Mehr als 140.000 Prämien kauft die Agentur Buben & Mädchen jedes Jahr ein. Die Spezialisten für Sales Performance entwickeln für ihre Kunden im B2B-Bereich individuelle Bonusprogramme, Verkaufswettbewerbe und Prämiensysteme. Die Business Gold Card von American Express stellt dabei sicher, dass die Liquidität des kleinen Unternehmens jederzeit optimal gesteuert wird und die Agentur weiter wachsen kann.

Quer durch alle Branchen suchen namhafte Unternehmen fortlaufend nach neuen Anreizen für Vertriebsmitarbeiter. Das Ziel: die Motivation steigern und Verkaufsleistungen erhöhen. Dabei hilft ihnen die Buben & Mädchen GmbH, einer der führenden Dienstleister für Anreizsysteme und Kundenbindung. Das Ziel der Mainzer Agentur ist es, mit maßgeschneiderten Programmen jeden einzelnen in einem Vertriebsteam zu erreichen. Deshalb entwickelt das Unternehmen Incentives, die außergewöhnliche Erlebnisse bieten und Emotionen wecken. Dazu zählen auch die Auswahl und der Einkauf hochwertiger Prämien – vom Marken-Grill über Smartphones bis hin zu teuren Uhren. „Eigentlich sind wir ein Großhändler“, sagt Holger J. Bub, Geschäftsführer und Mitinhaber der Buben & Mädchen GmbH. „Wir kaufen Prämien ein, lagern und verpacken sie und liefern an unsere Besteller aus.“

Verlängertes Zahlungsziel bei jedem Einkauf
Ob kurzfristige Aufträge oder hohe Einkaufsvolumina: Für ein kleineres Unternehmen wie Buben & Mädchen muss die Liquidität optimal gesteuert werden. Daher hat sich die Agentur für die Business Gold Card von American Express entschieden. Durch den Einkauf über die Karte profitiert die Agentur von einem um bis zu 50 Tage verlängerten Zahlungsziel und kann so die erforderliche Liquidität jederzeit sicherstellen. Hinzu kommt, dass die kartenbasierte Zahlungslösung die Händlerbeziehungen stärkt und damit das Tagesgeschäft der Agentur einfacher gestaltet. „Gerade in den Anfangszeiten haben einige Lieferanten uns als kleines Unternehmen eher misstrauisch betrachtet“, sagt Bub. „Dort, wo wir die Karte einsetzen, haben wir keine Diskussion mehr über das Einkaufslimit – American Express steht mit seinem Namen für verlässliche Liquidität.“

Attraktive Prämienpunkte sammeln
Neben der zusätzlichen Liquidität profitiert die Buben & Mädchen GmbH von einem weiteren Vorteil der Business Gold Card von American Express. Mit jedem über die Karte umgesetzten Euro sammelt die Agentur Bonuspunkte im Rahmen des Membership Rewards Programms. Da die Versteuerung des Punkteguthabens von American Express vorgenommen wird, können die Punkte für private oder geschäftliche Anschaffungen oder aber als Mitarbeiter-Incentive genutzt werden. „Wir möchten unseren Kunden für ihre Punkte einen echten Mehrwert bieten – ganz gleich, wofür die gesammelten Punkte genutzt werden“, erklärt Sonja Scott, Vice President Corporate Payments bei American Express Deutschland. „Umso mehr freuen wir uns, dass die Buben & Mädchen GmbH als Bonusprogramm-Experte selbst begeistert an unserem Membership Rewards Programm teilnimmt.“

Ein Referenzbericht über die Einführung der Business Gold Card von American Express bei der Buben & Mädchen GmbH kann kostenlos zur Verfügung gestellt werden (Kontakt: Carola Obergföll, Telefon: +49 69 7576-2325, E-Mail: Carola.Obergfoell.aexp.com).

American Express – 1850 gegründet und seit 1898 auch in Deutschland vertreten – ist einer der weltweit führenden Anbieter von Reise- und Finanzdienstleistungen. Über 60.000 Mitarbeiter kümmern sich in über 200 Ländern um die 113,8 Millionen Kartenkunden und viele Millionen Geschäftsreisende. Der Bereich Global Corporate Payments bietet mittleren, großen und globalen Unternehmen Lösungen, die Transparenz und Effizienz bei Bezahlvorgängen erhöhen. Dafür stellt American Express verschiedene Produkte wie z. B. Firmenkreditkarten, Reisestellenkonten, virtuelle Zahlungslösungen, Lösungen für Einkauf und Beschaffung und zur Optimierung des Working Capitals zur Verfügung. American Express gibt in 40 Ländern Firmenkreditkarten in entsprechender Währung sowie in 100 weiteren Ländern auf US-Dollar lautende internationale Karten heraus.

Firmenkontakt
American Express Services Europe Limited
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
D-60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
+49 69 7576-2750
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de

Pressekontakt
American Express Service Europe Ltd.
Carola Obergföll
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main
+49 69 7576-2325
Carola.Obergfoell@aexp.com
http://www.americanexpress.de