Tag Archives: BVL Kongress

Pressemitteilungen

19. BVL-Kongress Legasthenie und Dyskalkulie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Pädagogik, Psychologie und Medizin kann erfolgreich gelingen

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) hat mit seinem 19. BVL-Kongress in Würzburg gezeigt, wie wichtig interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Entwicklung diagnostischer und therapeutischer Verfahren bei Legasthenie oder Dyskalkulie ist.

19. BVL-Kongress Legasthenie und Dyskalkulie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Pädagogik, Psychologie und Medizin kann erfolgreich gelingen

Logo Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. (BVL)

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. hat in Kooperation mit der Universität Würzburg vom 17. – 19. März 2017 seinen 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie durchgeführt. Über 800 Teilnehmer/innen sind der Einladung gefolgt und haben Informationen zu den Themen „Erkennen, Fördern und Fordern“ mitgenommen.

„Der Kongress hat eindrucksvoll gezeigt, wie interdisziplinäre Zusammenarbeit der Pädagogik, Psychologie und Medizin erfolgreich gelingen kann, um wirksame und zuverlässige diagnostische und therapeutische Verfahren bei der Lese- und/oder Rechtschreibstörung sowie der Rechenstörung zu entwickeln“, sagt Prof. Gerd Schulte-Körne, wissenschaftlicher Leiter des Kongresses. „Mit der Veröffentlichung der S3-Leitlinien zur Diagnostik und Förderung bei der Lese-und/oder Rechtschreibstörung und der Rechenstörung sind neue Maßstäbe für eine zielgerichtete und nachhaltige Diagnostik und Förderung gelegt worden“, betont Schulte-Körne. Viele Eltern und Betroffene erleben es im Alltag leidvoll, dass sie mit ihren Problemen in der Schule, Ausbildung oder Studium allein gelassen werden. Insbesondere die Diagnostik erfolgt zu spät und in manchen Fällen leider gar nicht. Für den BVL ist es daher eine große Herausforderung, alle Verantwortlichen umfassend über die Diagnostik und Förderung bei einer Legasthenie oder Dyskalkulie aufzuklären. „Wir sind ganz begeistert, dass wir so viele Lehrerinnen und Lehrer sowie wichtige Vertreter der Bildungspolitik in Würzburg begrüßen durften, um unsere Anliegen weiter zu geben“, sagt Christine Sczygiel, Bundesvorsitzende des BVL.

Der BVL hat auf dem Kongress zum 6. Mal junge Forscherinnen und Forscher mit dem „Wissenschaftspreis des BVL“ ausgezeichnet. Damit soll die wissenschaftliche Forschung in den Bereichen Grundlagenforschung, Diagnostik, Prävention und Therapie gefördert werden. Die Preisträger sind

Dr. Irene M. Corvacho del Toro, Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache, Universität Frankfurt mit ihrer Arbeit: Zur qualitativen Rechtschreibfehleranalyse und einer schriftsystematischen lernförderlichen Behandlung der Rechtschreibstörung,
Dr. Bettina Multhauf, Erfurt, mit ihrer Promotionsarbeit an der Universität Hildesheim mit dem Thema: Elternberatung in der Therapie von Lese- und Rechtschreibstörungen sowie
Dr. Ursula Fischer, Regensburg, mit ihrer empirischen Arbeit am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen mit dem Thema: Erkennen von Rechenschwäche durch LehrerInnen und Testungen im Klassenverband.

„Wie wichtig es ist, die Lese- und/oder Rechtschreibstörung sowie Rechenstörung nicht nur als eine Störung des Grundschulalters, sondern der gesamten Lebensspanne, zu verstehen, hat der Kongress eindrücklich dargelegt“, sagt Schulte-Körne. Der BVL vertritt nicht nur die Interessen von Schulkindern, sondern auch von Erwachsenen.

Der nächste BVL-Kongress findet wieder in drei Jahren statt. Nähere Informationen zum Kongress sind auf der BVL-Startseite http://www.bvl-legasthenie.de oder unter http://www.bvl-legasthenie.de/bundesverband/bundeskongress.html abrufbar.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
437 Wörter, 3.502 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/bvl

Über den Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.:

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 30 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen. Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden. Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer betroffenen Kinder besser verstehen lernen.

Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme der Legastheniker und Dyskalkuliker bekannt.

Weitere Informationen: http://www.bvl-legasthenie.de

Firmenkontakt
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL)
Annette Höinghaus
Postfach 201338
D-53143 Bonn
+49(0) 4193 965604
presse@bvl-legasthenie.de
http://www.bvl-legasthenie.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Frühbucherrabatt für 19. BVL-Kongress Legasthenie und Dyskalkulie vom 17. – 19. März 2017 in Würzburg

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) bietet bis zum 20. Januar 2017 einen Frühbucherrabatt zu seinem 19. BVL-Kongress in Würzburg an. Das Programmheft mit Abstracts steht zur Einsicht online bereit.

Frühbucherrabatt für 19. BVL-Kongress Legasthenie und Dyskalkulie vom 17. - 19. März 2017 in Würzburg

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e. V. führt in Kooperation mit der Universität Würzburg vom 17. – 19. März 2017 seinen 19. Bundeskongress Legasthenie und Dyskalkulie durch. Der Kongress steht unter dem Thema: „Erkennen, fördern und fordern: Neue Erkenntnisse zur Legasthenie und Dyskalkulie“. Die Registrierung mit einem Frühbucherrabatt ist bis zum 20. Januar 2017 online möglich, danach gelten die regulären Preise. Das komplette Programmheft mit den Abstracts der Vorträge und Workshops steht zur Einsicht und zum Download auf der BVL-Homepage bereit.

Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm wird von über 60 namhaften Referentinnen und Referenten Eltern, Betroffenen, Lehrern/innen, Erziehern/innen, Therapeuten/innen, Schülern/innen, Auszubildenden und Studierenden präsentiert. Es werden aktuelle Ergebnisse und Methoden zur Diagnostik und Förderung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Problemen beim Lesen, Rechtschreiben und Rechnen vorgestellt. Schwerpunkt der Vorträge sind neue Testverfahren, bewährte und neue Förderkonzepte, die schulisch und außerschulisch eingesetzt werden können, sowie die aktuellen Leitlinien zur Diagnostik und Behandlung bei einer Lese-Rechtschreibstörung und einer Rechenstörung. Ebenso gibt es ein Angebot für Jugendliche und Erwachsene, die sich in Ausbildung oder Studium befinden. Der Kongress bietet ein Forum zum gegenseitigen Kennenlernen, intensiven Austausch und Entwicklung neuer Ideen zur Verbesserung der Fördererfolge und der Entwicklungschancen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Legasthenie und Dyskalkulie. Eine individuelle Beratung im Rahmen des Kongresses zu den Themen Schule, Ausbildung, Studium und Beruf wird zusätzlich angeboten. Nutzen Sie die Chance des persönlichen Austauschs.

Der BVL wird auf dem Kongress zum sechsten Mal jungen Forscherinnen und Forschern für ihre wissenschaftliche Arbeit zur Diagnostik und Förderung bei schulischen Entwicklungsstörungen mit dem „Wissenschaftspreis des BVL“ auszeichnen. Der BVL-Kongress bietet eine einzigartige Verknüpfung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Ansätze zur Unterstützung von Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie. Durch das breite Themenangebot, das auf die verschiedenen Bedürfnisse der Zielgruppen zugeschnitten ist, kann jeder Teilnehmer seine Kongresstage ganz individuell gestalten. Der Frühbucherrabatt macht die Teilnahme besonders attraktiv. Nähere Informationen zum Kongress und zur Online-Anmeldung sind auf der BVL-Startseite http://www.bvl-legasthenie.de oder unter http://www.bvl-legasthenie.de/bundesverband/bundeskongress.html abrufbar.

Weitere Informationen:

http://www.bvl-legasthenie.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
375 Wörter, 3.050 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/bvl

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. besteht seit über 30 Jahren und ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen. Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden. Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer betroffenen Kinder besser verstehen lernen.
Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme der Legastheniker und Dyskalkuliker bekannt.

Firmenkontakt
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL)
Annette Höinghaus
Postfach 201338
D-53143 Bonn
+49(0) 4193 965604
presse@bvl-legasthenie.de
http://www.bvl-legasthenie.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Ehrhardt + Partner auf dem BVL-Kongress 2013

Impulse, Ideen, Innovationen – unter diesem Motto öffnet der BVL-Kongress vom 23. bis 25. Oktober 2013 wieder seine Pforten in Berlin. Und auch Ehrhardt + Partner (E+P) ist dabei, wenn sich zum 30. Mal die größten deutschen Logistikunternehmen zum Austausch treffen. Als Experte für Warehouse-Logistik und Anbieter des Lagerführungssystems LFS bietet der BVL-Kongress E+P die optimale Plattform für intensive Kundengespräche sowie die Präsentation der aktuellen Lösungen und Neuentwicklungen. „Der Deutsche Logistik-Kongress ist für uns mittlerweile zu einem der wichtigsten Branchentreffpunkte geworden“, betont Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter von E+P. „Darüber hinaus nehmen wir in Berlin die Gelegenheit wahr, weitere internationale Kontakte zu knüpfen, da der BVL immer mehr Branchengrößen aus aller Welt anzieht.“

Ehrhardt + Partner ist einer der international führenden Experten für Warehouse-Logistik. 1987 gegründet, hat sich E+P zu einer international tätigen Unternehmensgruppe mit mehr als 250 Mitarbeitern an sechs Standorten entwickelt. Gemeinsam mit den Tochterunternehmen bietet die Ehrhardt + Partner-Gruppe integrierte Gesamtlösungen für die Warehouse-Logistik aus einer Hand. Das Produktspektrum der E+P-Gruppe umfasst das Lagerführungssystem LFS, Lagerplanung und -consulting, Pick-by-Voice- sowie Datenfunklösungen, Materialflussrechner, kundenspezifische Individuallösungen und Warehouse-Seminare. Eine fundierte lagertechnische Beratung, umfangreiches Expertenwissen in der Warehouse-Logistik, professionelles Projektmanagement, kurze Projektlaufzeiten, tagesgenaue Inbetriebnahmen sowie ein zuverlässiger Support runden das Leistungsportfolio ab. Die Lösungen von E+P sind gegenwärtig auf fünf Kontinenten erfolgreich im Einsatz. Aktuell finden sich mehr als 700 erfolgreich realisierte Lagerstandorte aller Branchen auf der Referenzliste der Unternehmensgruppe.

Kontakt
Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG
Marco Ehrhardt
Alte Römerstraße 3
56154 Boppard-Buchholz
067 42-87 27 0
presse@ehrhardt-partner.com
http://www.ehrhardt-partner.com

Pressekontakt:
additiv pr GmbH & Co. KG
Rebecca Schmortte
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
0 26 02-950 99 24
rs@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Pressemitteilungen

Seminarkalender 2012 auf neuer Lobraco Hompage ist „Online“

Das Seminarangebot der Lobraco Akademie für 2012 ist „online“, Relaunch der Lobraco Homepage zum BVL Kongress rechtzeitig fertig.

Winningen (Koblenz), 18. Oktober 2011 – Die Lobraco Akademie GmbH bietet auch in 2012 wieder ein, auf die besonderen Anforderungen der Transport- und Logistikbranche, abgestimmtes, offenes Seminarprogramm an.
Zu allen, für die Unternehmen der Branche relevanten Schulungsthemen, z. Bsp. Mitarbeiterführung, Verkauf und Service, Telefonverhalten, Logistikwissen, Luftfrachtsicherheit, Zoll (AEO), Gefahrgut sowie Lager/Umschlag und Disposition, gibt es entsprechende Angebote.
Die Trainingsorte sind in der Nähe der Standorte der Lobraco-
Niederlassungen in Hamburg, Leipzig und Stuttgart, sowie in den eigenen Trainingsräumen der Unternehmenszentrale in Winningen (Koblenz).
Dazu Dieter Froitzheim: „Aus der Praxis für die Praxis ist auch in 2012 unsere erfolgreiche Trainings- und Seminarphilosophie.
Dass wir damit genau richtig liegen, bestätigten uns in diesem Jahr wieder mehr als 2000 Trainingsteilnehmer/innen durch entsprechend positive Seminarbewertungen.“
Neben dem offenen Seminarprogramm bietet die Lobraco Akademie auch zu allen Themen „Inhouse“-Trainings, sowie spezielle Beratungsleistungen an.

Das neue Programm ist ab dem 18.10.2012 auf der neuen Homepage der Lobraco Akademie GmbH www.lobraco.de zur „Online“ Buchung freigeschaltet.

Rechtzeitig zum Beginn des BVL Kongress in Berlin stehen damit der Transport- und Logistikbranche die wesentlichen Informationen rund um das Thema Training und Seminare in der Transport- und Logistikwelt zu interessanten Fachgesprächen und Diskussionen zur Verfügung.

„Wir wünschen uns noch mehr Input zu neuen und notwendigen
Schulungsthemen für die Mitarbeiter und Führungskräfte der Unternehmen der Transport- und Logistikbranche. Gemeinsam mit unseren Kunden wollen wir die bestmögliche Qualifizierung der Mitarbeiter erreichen. Dazu ist der Logistikkongress in Berlin die geeignete Plattform, fordern Sie uns…“ sagt
Christian Buchenthal.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.lobraco.de oder auf Anfrage
direkt unter 02606-96339-10.
Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Auf dem Meer 3
56333 Winningen
buchenthal@lobraco.de
026069633910
http://www.lobraco.de

Pressemitteilungen

Seminarkalender 2012 auf neuer Lobraco Hompage ist „Online“ Das Seminarangebot der Lobraco Akademie für 2012 ist „online“

Das Seminarangebot der Lobraco Akademie für 2012 ist „online“, Relaunch der Lobraco Homepage zum BVL Kongress rechtzeitig fertig.

Winningen (Koblenz), 18. Oktober 2011 – Die Lobraco Akademie GmbH
bietet auch in 2012 wieder ein, auf die besonderen Anforderungen der
Transport- und Logistikbranche, abgestimmtes, offenes Seminarprogramm
an.
Zu allen, für die Unternehmen der Branche relevanten Schulungsthemen,
z. Bsp. Mitarbeiterführung, Verkauf und Service, Telefonverhalten,
Logistikwissen, Luftfrachtsicherheit, Zoll (AEO), Gefahrgut sowie
Lager/Umschlag und Disposition, gibt es entsprechende Angebote.
Die Trainingsorte sind in der Nähe der Standorte der Lobraco-
Niederlassungen in Hamburg, Leipzig und Stuttgart, sowie in den eigenen
Trainingsräumen der Unternehmenszentrale in Winningen (Koblenz).
Dazu Dieter Froitzheim: „Aus der Praxis für die Praxis ist auch in 2012
unsere erfolgreiche Trainings- und Seminarphilosophie.
Dass wir damit genau richtig liegen, bestätigten uns in diesem Jahr wieder
mehr als 2000 Trainingsteilnehmer/innen durch entsprechend positive
Seminarbewertungen.“
Neben dem offenen Seminarprogramm bietet die Lobraco Akademie auch zu
allen Themen „Inhouse“-Trainings, sowie spezielle Beratungsleistungen an.

Das neue Programm ist ab dem 18.10.2012 auf der neuen Homepage der
Lobraco Akademie GmbH www.lobraco.de zur „Online“ Buchung
freigeschaltet.
Rechtzeitig zum Beginn des BVL Kongress in Berlin stehen damit der
Transport- und Logistikbranche die wesentlichen Informationen rund um das
Thema Training und Seminare in der Transport- und Logistikwelt zu
interessanten Fachgesprächen und Diskussionen zur Verfügung.
„Wir wünschen uns noch mehr Input zu neuen und notwendigen
Schulungsthemen für die Mitarbeiter und Führungskräfte der Unternehmen
der Transport- und Logistikbranche. Gemeinsam mit unseren Kunden wollen
wir die bestmögliche Qualifizierung der Mitarbeiter erreichen. Dazu ist der
Logistikkongress in Berlin die geeignete Plattform, fordern Sie uns…“ sagt
Christian Buchenthal.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Auf dem Meer 3
56333 Winningen
buchenthal@lobraco.de
026069633910
http://www.lobraco.de