Tag Archives: C++

Pressemitteilungen

GrammaTech veröffentlicht CodeSonar 4.5

Statische Analyse von Quell- und Binärcode von GrammaTech rückt Cyber-Sicherheit und Services ins Zentrum

GrammaTech veröffentlicht CodeSonar 4.5

Ithaca, NY (USA) – 4. Dezember 2017 – Software-Teams, die ihre Code-Qualität verbessern wollen und eine höhere Sicherheit anstreben, können nun auf ein aktualisiertes Werkzeug zurückgreifen: GrammaTech, ein führender Entwickler kommerzieller Tools zur Sicherung von Embedded Software und Cyber-Security-Lösungen, gibt heute die sofortige Verfügbarkeit von CodeSonar 4.5 bekannt. CodeSonar 4.5 bietet neben zahlreichen Verbesserungen auch statische Analyse „as a Service“.

Zusätzlich zu den technologischen Updates, die das Tool mit dem jüngsten Release erfahren hat, können Software-Teams nun noch schneller die Code-Qualität erhöhen: Mit dem Software Assurance Service von GrammaTech. Dahinter verbirgt sich die statische Analyse als Vor-Ort-Service. Erfahrene Berater von GrammaTech kümmern sich um die Abläufe und Prozesse der statischen Analyse. So können sich die Kunden vollständig und effizienter auf die Beseitigung gefundener Fehler konzentrieren.

Für Software-Teams, die die Sicherheit innerhalb des Software Development Lifecycles (SDLC) verbessern wollen, bietet CodeSonar 4.5 zahlreiche neue Funktionen. So verfügt CodeSonar nun zum Beispiel über APIs für Python und C++, mit denen die Entwicklungsteams schnell eigene Checks implementieren können, um ihre spezifischen Designvarianten in CodeSonar abzubilden. Zudem wurde mit dem neuen Release eine weitere API für die schnelle Unterstützung neuer Compiler eingeführt. Ferner wurde die Gleitkommaunterstützung verbessert. CodeSonar 4.5 findet so mehr Fehler in Code-Pfaden, die auf Entscheidungen mit Gleitkomma-Operationen basieren.

Mit CodeSonar 4.5 besitzt das Werkzeug auch neue Checker, mit denen versehentlich oder absichtlich eingefügter Schadcode erkannt wird. Diese Checker helfen bei der Bekämpfung von Cyber-Attacken innerhalb eines Unternehmens. Laut einer Studie von IBM sind 32 Prozent aller Angreifer Insider. 24 Prozent fügen dem Unternehmen versehentlich Schaden zu, indem sie etwa durch Fehler die Systeme verwundbar oder instabil machen. Die neuen Checker markieren verdächtigen Code, bevor dieser nach der Software-Auslieferung Schwierigkeiten bereitet.

„Der neue Release unterstreicht das Ziel von GrammaTech, unseren Kunden bei der Verbesserung ihrer Software-Assurance-Prozesse zur Seite zu stehen“, so Mark Hermeling von GrammaTech. „CodeSonar wächst doppelt so schnell wie der Markt. Das zeigt, dass unsere Kunden unsere ständigen Anstrengungen und Innovationen zu schätzen wissen.“

Für Kunden mit gültigen Support- und Wartungsverträgen steht das Upgrade kostenlos zur Verfügung. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion von CodeSonar 4.5 steht unter go.grammatech.com bereit.

Software-Entwickler auf der ganzen Welt setzen die Tools von GrammaTech ein, wo Zuverlässigkeit und Sicherheit zu den Grundvoraussetzungen zählen: Luft-/Raumfahrt, Automotive, Medizintechnik und zahlreiche andere Branchen. GrammaTech entstand aus einem Forschungsprojekt an der Cornell Universität. Heute ist GrammaTech sowohl ein führendes Forschungscenter als auch kommerzieller Anbieter von Software-Assurance-Tools und fortschrittlicher Cyber-Security-Lösungen. Mit Tools sowohl für die statische als auch für die dynamische Analyse von Source Code und binären Dateien treibt GrammaTech die Forschung im Bereich herausragender Software-Analyse voran und verfügt über Technologien, mit denen Software-Teams sichere Software programmieren können. Besuchen Sie uns auf www.grammatech.com oder folgen Sie uns bei LinkedIn für weitere Informationen.

Firmenkontakt
GrammaTech, Inc.
Rodney Fleming
Esty Street 532
14850 Ithaca, NY
+1-607-273-7340
rfleming@grammatech.com
http://www.grammatech.com

Pressekontakt
sayIT Public Relations
Jan Schulze
Franz-Brombach-Str. 11
85435 Erding
081229547713
jan@sayit-pr.de
http://www.sayit-pr.de

Pressemitteilungen

Parasoft erweitert Entwicklungstest-Support

Unterstützung für Entwickler von Embedded IoT-Anwendungen

Parasoft erweitert Entwicklungstest-Support

Über das neue MISRA Dashboard können Entwickler die MISRA-Konformität ihrer Lösung schnell prüfen.

Monrovia (USA) – 9. November 2017 – Parasoft, führender Anbieter von automatisierten Software Testlösungen, gibt neue Produktversionen bekannt: Parasoft C/C++test, die Software zur statischen Analyse und für Modultest in C und C++, und Parasoft DTP (Development Testing Platform), die leistungsstarke Reporting- und Analyseplattform, die Einblicke in den SDLC (Software Development LifeCycle) bietet. Als Teil der Parasoft Suite aus automatisierten Software Testing Tools erleichtern diese Lösungen die bewährten Methoden bei Entwicklung, Fehlererkennung und Behebung von Sicherheitsschwachstellen. Die Technologien für statische Analyse und Modultests von C/C++test lassen sich mühelos in intelligente Analysen von Parasoft DTP integrieren, um Qualitäts- und Compliance-Initiativen effizienter zu gestalten. Die neue Version optimiert die Arbeitsabläufe der Entwickler, indem der Fokus auf dem Support für die Umgebung und Infrastruktur liegt. Zudem erleichtern ausgestaltete Dashboards und Reports den Nachweis der Konformität mit MISRA. Dieses Update von C/C++test und DTP rundet das Update der gesamten Suite an Entwicklungstesttools von Parasoft ab.
Weitere Information steht im BLOG auf der Webseite; eine Demo kann hier angefordert werden.

Zu den wichtigen Verbesserungen im neuen Release zählen:
Optimierte Plattform, Compiler Unterstützung und Statische Analyse
Mit Schwerpunkt auf der Software-Qualität unterstützt Parasoft weiterhin viele Plattformen und Compiler. Das neue Release beinhaltet nun auch Support für WindRiver GCC 4.8.x, IAR für ARM 8.11.x und Microsoft Visual C++ 14.1x. Parasoft treibt seine Innovationen mit der Weiterentwicklung der Schlüsseltechnologie zur statischen Analyse voran, bei Optimierung bestehender und Schaffung neuer Regeln, die sowohl MISRA 2008 als auch sichere Codier-Richtlinien für Entwickler und Embedded IoT-Anwendungen abdecken.

MISRA Compliance Pack
Zusätzlich zur Überprüfung und Durchsetzung der MISRA Guidelines durch die statische Codeanalyse bietet Parasoft nun ein MISRA Compliance Pack, das speziell auf die Konformitäts-Dokumentationsanforderungen der MISRA-Richtlinien zugeschnitten ist. Durch das automatische Erstellen von Übersichten und einer detaillierten Dokumentation verringert es den Arbeits- und Zeitaufwand für den Konformitätsnachweis bei Zertifizierungsstellen enorm.

„Embedded C/C++ Entwickler sehen sich mit wichtigen Herausforderungen konfrontiert, etwa den Auswirkungen von vernetzten Geräten und die Anpassung an immer flexiblere Veröffentlichungspläne – und sollen zudem sicherheitskritische Aspekte erfüllen“, erläutert Mark Lambert, VP Products bei Parasoft. „Parasoft C/C++test erfüllt diese Anforderungen mit einer vereinheitlichten Entwicklungstestlösung für C- und C++-Entwickler. Mit diesem umfassenden Testtool können Anwender robuste, vorhersehbare und sichere Software entwickeln.“

Parasoft verringert Zeit, Aufwand und Kosten für die Auslieferung von Software höchster Qualität auf dem Markt. Die Lösungen von Parasoft unterstützen den gesamten Software Entwicklungs-Prozess, von der ersten Codezeile bis zu Modul- und Funktionsprüfungen, Leistungs- und Sicherheits-Tests, unter der Nutzung von simulierten Testumgebungen.
Die spezielle Analyseplattform von Parasoft sammelt Daten aus allen Testverfahren, und bietet Einblicke in die Testpyramide, um damit Unternehmen bei ihren strategischen Entwicklungsinitiativen einschließlich Agile/DevOps, Continuous Testing und den Komplexitäten des IoT zu unterstützen

Firmenkontakt
Parasoft Corp.
Erika Barron
E. Huntington Drive 101
91016 Monrovia, CA
001 (626) 256-3680
info@parasoft.com
http://www.parasoft.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Pressemitteilungen

Come Together – Benefiz Gala 2017!

Künstler aus Fulda für Integration und Toleranz

Come Together - Benefiz Gala 2017!

(NL/5038703811) Eine tolle Show mit den besten Unterhaltungskünstlern Fuldas zugunsten des Fuldaer sozialen Projekts „Das Wohnzimmer“.

Gute Nachrichten, Hoffnung, Toleranz, Engagement und Freude das braucht unsere Gesellschaft. All das findet sich in dem Fuldaer Projekt Wohnzimmer der Initiative Welcome In von Studierenden der Hochschule Fulda. Dieses Wohnzimmer ist nicht einfach nur ein Zimmer, in dem sich Menschen aller Nationen, aller Fuldaer Stadtteile, aller Hautfarben, religiöser Bekenntnisse und jeden Geschlechts und Alters treffen. Es ist auch die Planungszentrale der ehrenamtlichen Welcome In-Aktiven. Hier stellen sie neue Projekte auf die Beine, koordinieren ihre Aktivitäten und bringen Organisationen und Leute zusammen, die dabei helfen, Fremde in Fulda weniger fremd sein zu lassen. Welcome In setzt sich schon seit 2009 für Asylbewerber im Landkreis ein und hat seither schon viel praktische Hilfe geleistet. Ihre jetzige Arbeit ist eine Weiterführung der anfänglichen Hilfeleistung und eine ganz handfeste Antwort auf die Frage, wie es denn nun weitergeht mit den Menschen, die nach ihrer oft dramatischen Flucht bei uns gelandet sind. Umso besser, dass dieses Engagement inzwischen auch einen festen Ort hat. In der Robert-Kircher-Straße 25 hat die Gruppe ihr Wohnzimmer eingerichtet. Der Raum soll ganz praktisch den Kontakt zwischen Geflüchteten und Alteingesessenen erleichtern und damit wesentlich zu einem guten Zusammenleben beitragen. Die Organisation des Wohnzimmers wird zum Teil getragen von Ehrenamtlichen aus dem Pool von Welcome In, doch ca. die Hälfte der Aktiven sind selbst AsylbewerberInnen. 2015 wurde Welcome In für den Deutschen Engagement Preis nominiert.
Die Fuldaer Künstler finden diese Initiative klasse und wollen dafür die gerade erst begründete Tradition einer großen Benefiz Gala fortführen. Dieses erste große Come Together hat bereits im Februar 2016 hunderte Zuschauer ins Schlosstheater gelockt. Dort erlebten sie einen so schönen Abend, dass schon bald der Ruf nach einer Fortsetzung laut wurde. Die Fuldaer Künstler kommen diesem Wunsch am 30. April 2017 gern nach und werden auch dieses Mal sämtliche Einnahmen spenden. Jeder, der eine Karte kauft, für sich selbst oder auch als Weihnachtsgeschenk, tut also Gutes und bekommt dafür eine unterhaltsame Show mit der Creme de la Creme der Fuldaer Unterhaltungskünstler.
Mit dabei sind: der faszinierende Zauberer Stephan von Köller, die versierte Entertainerin Marianne Blum, der bekannte Comedian Wolf Mihm (ehemals Wolf & Bleuel), der Clowns-Lehrling und Kulturzentrum Kreuz-Vorstandsmitglied Michael Schwarz, die vielseitigen Schauspieler Barbara und Christoph Gottwald (Theater Mittendrin), die Damen-Band Sabinett, das poetisch-komische Clowns-Duo Kaspar & Gaya, der theater-erprobte Comedy-Jongleur Ullich Steybe, Initiator der Benefiz-Gala und selbst in der Flüchtlingshilfe aktiv, und der ein oder andere Künstler aus den Reihen der Geflüchteten.
Es wird also bunt, spannend, musikalisch, rührend, mitreißend und lustig!

Spenden an das Wohnzimmer: IBAN: DE52 5306 0180 0100 6197 44 bei derVR Genossenschaftsbank Fulda eG, BIC: GENODE51FUL

SCHLOSSTHEATER FULDA
Sonntag, 30.04.2017, 19:30 Uhr
Veranstalter: kulturzentrum kreuz e.V. & Kulturamt der Stadt Fulda

Ticket Kategorie 1: 28 zzgl. Gebühr
Ticket Kategorie 2: 25 zzgl. Gebühr
Ticket Kategorie 3: 23 zzgl. Gebühr
Ticket Kategorie 4: 20 zzgl. Gebühr
Vorverkaufsstellen: Eventim, Theaterbüro Fulda, Fuldaer Zeitung 0661-280-644
Info: Kulturzentrum Kreuz e.V. 0661-240 230, www.kreuz.com

*******************************************************************************

Firmenkontakt
Marianne Blum
Marianne Blum
Uttrichshausener Straße 11
97786 Motten
09748-930950
http://duelleofficial.de/
http://

Pressekontakt
Marianne Blum
Marianne Blum
Uttrichshausener Straße 11
97786 Motten
09748-930950
http://duelleofficial.de/
http://shortpr.com/c8fagq

Pressemitteilungen

Karnevalsstimmung bei der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer! Ein Stimmungsbeitrag.

Die Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein ist die Aufsichtsbehörde aller in Schleswig-Holstein zugelassenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen. Nimmt sie ihre Aufsichtspflichten tatsächlich wahr?

Zur Pluralbildung einer Einzelanwaltskanzlei – Eine Posse von der "Waterkant":

"An der Nordseeküste am plattdeutschen Strand sind die Fische im Wasser und selten an Land", eine zutreffende Feststellung des Gesangsduos Klaus und Klaus, und es kommt noch "doller": "Die Seehunde singen ein Klagelied, weil sie nicht mit dem Schwanz wedeln können…so’n Schiet".

Ein Klagelied anstimmen können indes auch Anwaltskanzleien, die im Wettbewerb mit Einzelanwälten in Schleswig-Holstein stehen, und sich den kruden Ansichten ihrer Aufsichtsbehörde, der Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein, konfrontiert sehen. Zum konkreten Fall: Der zur Rechtsanwaltschaft zugelassene Vertreter unserer Zunft, Betreiber einer Einzelanwaltskanzlei in Wedel ohne sonstige Mitarbeiter (selbst das Sekretariat wird von ihm selber geführt), tritt nach außen hin in "Pluralform" auf. Seine Homepage ist vollgespickt mit vielversprechenden Floskeln wie "wir wollen nichts unversucht lassen…", "unsere Spezialgebiete sind….", "unser Einsatz für Sie macht nicht an der Kanzleitür halt", und "alle Rechtanwälte der Kanzlei sind Mitglieder der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer". Er stellt darüber hinaus aber auch klar, dass es Anwälte gäbe, die mit ihm in Kooperation stünden (ein "bedeutsamer Umstand", zumal es bundesweit wohl kaum Berufskollegen gibt, die noch nicht mit anderen kooperiert haben). Seine RAK teilt ihm sodann mit, dass sollte er mit Kollegen kooperieren, seine Pluralbildung berufsrechtlich nicht zu beanstanden sei (Az.: 01-06534/14)… Auch auf mehrfache verwunderte Rückfrage lässt die Behörde sich nicht von ihrer Rechtsauffassung abbringen und fügt noch lapidar hinzu, mit Wettbewerbsfragen von Rechtsanwälten habe sie sich ohnehin nicht zu befassen, das sei Sache des Betroffenen.

Das sehen die hiesige RAK Berlin und die Bundesrechtsanwaltskammer dann aber doch ganz anders: Die Kammer Berlin hält das Auftreten einer Einzelanwaltskanzlei in "Pluralform" für berufsrechtlich unzulässig und schiebt vergleichbaren Profilierungsgelüsten der Berliner Anwaltschaft einen klaren Riegel vor, da der Rechtsuchende in die Irre geführt werde, indem er über die tatsächliche Größe der Kanzlei getäuscht werde. Und die BRAK verweist auf ein Urteil des BGH vom 03.11.2008 (AnwSt (R) 10/08). Darin heißt es u.a.: "Verwendet ein Rechtsanwalt auf seinen Briefbögen einen Hinweis auf & Associates", werden Rechtsuchende nach Auffassung des BGH davon ausgehen, das dieser Einzelanwalt sich mit anderen Berufsträgern zu einer auf Dauer angelegten beruflichen Zusammenarbeit zusammengeschlossen hat."

Von Relevanz für die rechtliche Bewertung sind die berufsrechtlichen Vorschriften §§ 43b BRAO, 113 I BRAO, 6 BORA i.V.m. §§9, 10 BORA. Nach § 43b BRO ist dem Rechtsanwalt Werbung nur erlaubt, soweit sie über die berufliche Tätigkeit in Form und Inhalt sachlich unterrichtet und nicht auf die Erteilung eines Auftrags im Einzelfall gerichtet ist. Die Bestimmung wird inhaltliche teilweise durch die §§ 6 ff. BORA konkretisiert. Gemäß § 6 I BORA darf der Rechtsanwalt über seine Dienstleistung und seine Person informieren, soweit die Angaben sachlich unterrichten und berufsbezogen sind. Hieraus ergibt sich ein Verbot irreführender Werbung.

Es bedarf sicherlich keiner Grundsatzdebatte darüber festzustellen, dass ein Einzelanwalt, der nach außen hin in Pluralform auftritt, wenn er nicht einmal über Schreibkräfte oder sonstiges Personal verfügt, unsachlich wirbt. Nicht nur das: die Angaben sind schlichtweg unwahr, sie stimmen einfach nicht! Dabei spielt die Motivation des Betroffenen für die Falschangaben noch nicht mal eine Rolle. Der Rechtssuchende wird mithin über die Unternehmensgröße und -bedeutung sowie die Anzahl der Mitarbeiter getäuscht.

Und neben dem Berufsrecht, ist natürlich auch das Wettbewerbsrecht tangiert, namentlich die §§ 3, 4, 5, 8 Abs. 3 Nr. I UWG. Denn die Größe einer Kanzlei ist für den verständigen Rechtssuchenden ein nicht unerhebliches Kriterium bei seiner geschäftlichen Entscheidung über die Wahl seines Beraters (vgl. auch OLG Karlsruhe, Urt. V. 28.03.2012 – 6 U 146/10, NJW-RR 2012, 817). Dem liegt die Erwartung zu Grunde, dass der Betrieb einer Kanzlei mit mehreren Anwältinnen und Anwälten eine weitergehende Spezialisierung gestattet und daher der Kanzlei ermöglicht, auch für Rechtsfragen aus etwaigen entlegenen Rechtsgebieten einen Experten zu haben.

Der plattdeutsche Seehund aus dem hohen Norden wedelt zwar immer noch nicht mit dem Schwanz, der betreffende Wedeler Einzelanwalt schüttelt sich jedoch jetzt vor Lachen, ob der platten Rechtsansicht seiner Kammer. Am 11.11. begann im Rheinland wieder die Karnevalssaison, Grund genug zum Schunkeln, auch an der Nordseeküste…

(Quellennachweis: veröffentlicht im Berliner Anwaltsblatt 11/16 im November 2016)

Firmenkontakt
Ciper & Coll.
Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressekontakt
Ciper
dirk Herr Dirk Dr Ciper
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
0211556207
ra.ciper@t-online.de
http://www.ciper.de

Pressemitteilungen

Neue Lösung: Embarcadero RAD Server, C++Builder- und Delphi-Service basierte Anwendungs-Backends

Neue Lösung: Embarcadero RAD Server, C++Builder- und Delphi-Service basierte Anwendungs-Backends

Embarcadero Technolgies (Bildquelle: Embarcadero Technologies)

Frankfurt am Main – 12. Mai 2016. Embarcadero Technologies (kürzlich durch IDERA übernommen), ein führender Anbieter von Software zum Entwickeln von Anwendungen, hat ab sofort mit RAD Server eine stabile Backend-Plattform im Angebot zum Entwickeln und Verteilen von Anwendungsdiensten für Delphi und C++Builder.

Die schlüsselfertige Lösung erspart Entwicklern das bisher notwendige Programmieren eigener Backend-Server und -Services. Es genügt, Delphi- oder C++Builder-Methoden in den RAD Server zu laden, um Backend-Code für Clients über verwaltete REST/JSON-Endpunkte bereit zu stellen. Die in RAD Server eingebauten Anwendungs-Services und -Integrationen bieten die gängigsten Backend-Funktionen und reibungslosen Zugriff auf die wichtigsten externen Systeme. RAD Server sorgt für eine einfache Verteilung auf lokalen Hosts oder Cloud-Diensten wie Amazon oder Microsoft Azure.

„Dank unseres RAD Servers können Entwickler mittels Delphi- und C++-Geschäftslogik Backend-Lösungen verteilen. Und zwar durch Einsatz einer modernen n-Tier-Architektur und mächtigen, mitgelieferten Komponenten. So können wir eine der schnellsten und kosteneffizientesten Lösungen liefern für die Entwicklung von skalierbaren Enterprise- und Endkundenanwendungen“, sagt Atanas Popov, General Manager bei Embarcadero Technologies.

Aufgrund seiner Nutzerfreundlichkeit, Verarbeitungskapazität und Vielseitigkeit ist RAD Server die ideale Backend-Plattform für ISVs (Independent Software Vendors), die paketierte, wiederverwendbare Lösungen programmieren oder für Teams, die Anwendungen für interne Zwecke schreiben. RAD Server bringt flexible, kostengünstige Lizenzierungsoptionen mit, um so auf die jeweiligen Bedürfnisse der verschiedensten Entwickler eingehen zu können. Es können beispielsweise Lizenzen pro Anwender erworben werden, oder Single- beziehungsweise Multi-Site-Lizenzen, die jeweils unbegrenzt viele Anwender pro Applikation erlauben.

Funktionen und Vorteile von RAD Server:
– REST-Endpunkt-Publishing: eine integrierte, schlüsselfertige Basis für Anwendungs-Backend-APIs und -Dienste.
– Integrations-Middleware: Integrationen sorgen ab Werk für Konnektivität zu externen Servern, Anwendungen und Diensten.
– Anwendungs-Services: Eine Sammlung von integrierten Diensten zum Verbessern von Anwendungen, darunter Kernfunktionen wie Anwenderverzeichnisdienste und Nutzerverwaltung, Push-Benachrichtigungen, Erfassung des Aufenthaltsorts oder eingebaute Datenspeicher.

„Embarcadero mischt den Markt auf mit dem RAD Server. Organisationen müssen nicht länger den Preis für Enterprise-taugliche Technik zahlen, den andere verlangen“, sagt Brandon Shopp, Senior Director für Produkte bei Embarcadero Technologies. „RAD Server ist ideal für Startup oder Großunternehmen zugleich und für einfache oder komplexe Ansprüche. Er bringt bislang einmalige Funktionen mit wie eine IoT-Integration und Lokalisierungsfunktionen für Innen- und Außenbereiche – ohne immens teuer zu sein“, so Shopp weiter.

Verfügbarkeit
RAD Server steht ab sofort unter https://www.embarcadero.com/products/rad-server zum Download.

Die Werkzeuge von Embarcadero sind für Spitzen-Entwickler gemacht, die weltweit geschäftskritische Anwendungen programmieren und pflegen. Kunden entscheiden sich für Embarcadero, weil wir unter Entwicklern der Favorit sind und Programmierer mit unseren Werkzeugen schneller denn je sicherere und skalierbarere Unternehmensanwendungen schreiben können. Auf die preisgekrönten Tools von Embarcadero vertrauen 90 der Fortune-100-Unternehmen und mehr als drei Millionen Anwender weltweit.
Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt
Embarcadero
Martina Prinz
Südliche Ring Str. 175
63225 Langen

martina.prinz@embarcadero.com
http://www.embarcadero.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy K. Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
embarcadero@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Pressemitteilungen

Embarcadero kündigt Updates an für RAD Studio, C++ Builder und Delphi

Embarcadero kündigt Updates an für RAD Studio, C++ Builder und Delphi

Embarcadero Technolgies

Frankfurt am Main – 19. April 2016. Embarcadero Technologies (kürzlich durch IDERA übernommen), ein führender Anbieter von Software zum Entwickeln von Anwendungen, stellt ab sofort die Version 10.1, Codename „Berlin“ von RAD Studio, C++Builder und Delphi bereit. Die optimierten Versionen bringen verschiedenste neue und verbesserte Funktionen, darunter spürbare Verbesserungen rund um Konnektivität für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) sowie Multi-Device-Vorschaufunktionen, mit denen sich die Produktivität der Entwickler steigern lässt.

Im März kündigte Embarcadero an, seine Produkte und Entwicklungsbemühungen ausschließlich auf Werkzeuge für Entwickler zu konzentrieren. Die Version 10.1, deren weltweite Verfügbarkeit heute im Rahmen einer Veranstaltung in Berlin bekannt gegeben wurde, verkörpert diesen Wechsel der Strategie.

Version 10.1 „Berlin“ baut die Möglichkeit für Programmierer aus, auf Basis einer einzigen Codequelle rasch Anwendungen für verschiedenste Endgeräte zu entwickeln. Die Verbesserungen an FireUI sorgen für die Echtzeitvorschau der verschiedenen Geräteversionen. Zur neuen Version gehören auch Verbesserungen wie der GetIt Package Manager. Er erleichtert das Erstellen von Komponenten und Erweiterungen für das große Feld von Embarcadero-Partnern. Wichtig ist dies vor allem im Hinblick auf Entwicklung und Support für eine breite Spanne an vernetzten IoT-Anwendungen.

„10.1 Berlin ist für Embarcadero ein wichtiger Meilenstein und untermauert unsere Konzentration auf Entwickler“, sagt Atanas Popov, General Manager bei Embarcadero. „Wir sind die erste Wahl für Entwickler, die sehr schnell wiederverwendbaren, plattformunabhängigen Code schreiben wollen. Zudem ist unsere Fähigkeit, für Enterprise-taugliche Anwendungen zu immens niedrigen Kosten zu sorgen, bis heute unerreicht.“

Neue Funktionen und Vorteile:
– Neue Funktionen in FireUI: Mit der Multi-Device-Vorschau in FireUI können Entwickler Anwendungen für Mobile und Desktop grafisch erstellen und sie dabei gleich an die verschiedenen Formfaktoren und Betriebssysteme anpassen. Die App-Preview von FireUI zeigt Entwicklern ihre Anwendungen für Apple iOS, Google Android, Mac OS X und Windows sofort an und visualisiert mit dem FMX Designer gemachte Änderungen in Echtzeit.
– Erweiterte Konnektivität fürs Internet der Dinge: Dank der Verbesserungen an Kerntechniken wie ThingWare, ThingConnect und ThingPoints können Entwickler ihren Anwendungen zu IoT-Konnektivität verhelfen, unter anderem durch bessere Unterstützung von Bluetooth, Bluetooth Low Energy, Wi-Fi und Android Wear. GetIt Libraries sorgen dafür, dass handelsübliche und spezielle IoT-Smart-Devices, Sensoren und Wearables zu leicht verwendbaren API-Komponenten werden.
– Neuer Installer: Installationen und Testläufe werden zu einem naht- und problemlosen Unterfangen, wodurch sich die Zeit bis zum Betrieb von Stunden auf Minuten verkürzt. Kunden können so viel oder so wenig installieren wie sie wünschen, wobei sich zusätzliche Funktionen später bei Bedarf hinzufügen lassen.
– Native Plattformverbesserungen: Zu den Verbesserungen der nativen Werkzeuge und Plattformen gehören Compiler, Bibliotheken, FireMonkey, VCL, Windows 10 und mobile Systeme. Zu den Compilern gehören sieben Object-Pascal- und sieben C++-Compiler, darunter CLANG 3.3 und vollständige Unterstützung für C++ 11.
– Tauglich für Großunternehmen: Der verbesserte Zugriff auf Unternehmensdatenbanken und Service-Architekturen im Enterprise beschleunigt Entwicklung und Installation von Cross-Plattform-Anwendungen über verschiedenste Desktop-, Mobil-, Cloud- und Datenbank-Plattformen hinweg.

Verfügbarkeit
Die Versionen 10.1, Codename „Berlin“, von RAD Studio, C++Builder und Delphi stehen ab sofort unter https://www.embarcadero.com/products/rad-studio/how-to-buy zum Download bereit.

Die Werkzeuge von Embarcadero sind für Spitzen-Entwickler gemacht, die weltweit geschäftskritische Anwendungen programmieren und pflegen. Kunden entscheiden sich für Embarcadero, weil wir unter Entwicklern der Favorit sind und Programmierer mit unseren Werkzeugen schneller denn je sicherere und skalierbarere Unternehmensanwendungen schreiben können. Auf die preisgekrönten Tools von Embarcadero vertrauen 90 der Fortune-100-Unternehmen und mehr als drei Millionen Anwender weltweit.
Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt
Embarcadero
Martina Prinz
Südliche Ring Str. 175
63225 Langen

martina.prinz@embarcadero.com
http://www.embarcadero.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy K. Göbel
Kaagangerstr. 36
82279 Eching a. A.
08143 9926834
embarcadero@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Pressemitteilungen

Embarcadero kündigt auf Entwickler fokussierte Strategie an

Embarcadero kündigt auf Entwickler fokussierte Strategie an

Embarcadero Technolgies

Frankfurt am Main – 9. März 2016. Embarcadero (kürzlich durch IDERA übernommen), ein führender Anbieter von Software zum Entwickeln von Anwendungen, konzentriert sich ab sofort ausschließlich auf das Segment der Werkzeuge für Entwickler. Das Unternehmen baut weiterhin auf Delphi und C++ und fokussiert sämtliche Entwicklungsbemühungen sowie Produkte auf die Unterstützung von Entwicklern, die weltweit geschäftskritische Anwendungen programmieren und pflegen.

Neunzig der Fortune-100-Unternehmen und weltweit mehr als drei Millionen Nutzer verlassen sich aufgrund ihrer Verlässlichkeit und Skalierbarkeit auf die preisgekrönten Delphi- und C++-Tools von Embarcadero. Dank des neu geschärften Fokus kann Embarcadero sich noch besser der Bedürfnisse der Entwickler annehmen, die auf diese Sprachen vertrauen. Gleichzeitig wird die Experten-Gemeinde ausgebaut, innerhalb der diese Profis lernen und arbeiten.

„Als IDERA Embarcadero übernahm, haben wir unsere Konzentration auf das Geschäft mit Entwickler-Tools bereits kommuniziert“, sagt Atanas Popov, General Manager bei Embarcadero. „Dieser geschärfte Fokus ist ein weiterer Schritt, um unsere Strategie zu untermauern. Wir werden weiterhin in die Zukunft der Produkte investieren, die von vielen tausend Entwicklern weltweit genutzt werden.“

Zu den Neuerungen gehören:
– stärkere Konzentration auf Qualität, Anwenderfreundlichkeit und die Installation
– Entwicklern zu mehr Flexibilität und Zeitersparnis zu verhelfen
– erweiterte Unterstützung für Bluetooth LE unter Windows 10, aufbauend auf dem IoT-Connectivity Framework, das handelsübliche und speziell angepasste IoT-Smart-Devices, Sensoren und Wearables in leicht nutzbare API-Komponenten verwandelt
– Einführung der FireUI App Preview, mit der sich Formular-Vorschauen auf mobilen Endgeräten sowie Desktop-Systemen anzeigen lassen.

„Unsere aufgefrischte Konzentration auf Tools zur Entwicklung von Enterprise-Anwendungen wird unserer Gemeinde aus Spitzen-Entwicklern helfen, Probleme schneller zu lösen und Innovativer zu werden als je zuvor“, sagt David Intersimone, Chief Evangelist bei Embarcadero.

Die Werkzeuge von Embarcadero sind für Spitzen-Entwickler gemacht, die weltweit geschäftskritische Anwendungen programmieren und pflegen. Kunden entscheiden sich für Embarcadero, weil wir unter Entwicklern der Favorit sind und Programmierer mit unseren Werkzeugen schneller denn je sicherere und skalierbarere Unternehmensanwendungen schreiben können. Auf die preisgekrönten Tools von Embarcadero vertrauen 90 der Fortune-100-Unternehmen und mehr als drei Millionen Anwender weltweit.
Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt
Embarcadero
Martina Prinz
Südliche Ring Str. 175
63225 Langen

martina.prinz@embarcadero.com
http://www.embarcadero.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy K. Göbel
Kaagangerstr. 36
82279 Eching a. A.
08143 9926834
embarcadero@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Pressemitteilungen

Solarterrassen & Carportwerk: Hohe Kundenzufriedenheit durch „Houzz 2016“ Award bestätigt

Solarterrassen & Carportwerk: Hohe Kundenzufriedenheit durch "Houzz 2016" Award bestätigt

Solarterrassen & Carportwerk

Die Solarterrassen & Carportwerk GmbH ist als Gewinner der Kategorie „Kundenzufriedenheit‘ mit dem „Best of Houzz 2016“ Award ausgezeichnet worden. Maßgeblich dafür war neben dem hochwertigen Portfolio an designorientierten Solarcarports und Solarterrassendächern die serviceorientierte und termingetreue Auftragsausführung, die DACH-weit erfolgt. Houzz ist eine internationale Ideen- und Hersteller-Plattform für Design, Architektur und Wohnen mit mehr als 35 Millionen Usern. Alle Informationen zu den Design-Modellvarianten von Solarterrassen & Carportwerk finden Interessenten online unter www.solarcarporte.de

Oliver Enderlein, Vertriebsleiter der Solarterrassen & Carportwerk GmbH: „Wir freuen uns über den Award, der unsere stetig verfeinerte Serviceerfüllung wie auch die von uns entwickelte ökologisch nachhaltige Architektur jetzt unabhängig und offiziell von Kundenseite bestätigt.“ Für die Auszeichnung ausschlaggebend waren Anzahl und Qualität der Kunden-Erfahrungen, die Solarterrassen & Carportwerk in 2015 erhalten hat.

Fokus auf Design und Ökologie

Die Produkte der Solarterrassen & Carportwerk GmbH stehen für architektonisch attraktives Design und autarke Energiegewinnung durch integrierte Photovoltaikanlagen, deren Solarmodule in Sicherheitsglas Made in Germany eingelassen sind. Die fest installierten Solardächer kombinieren dabei Sonnenschutz und Stromversorgung, ohne das Carport bzw. die Terrasse oder den danebenliegenden Innenraum zu sehr zu verschatten. Alle Produkte verfügen als Beleg für Nachhaltigkeit und Qualität über eine 30-jährige Herstellergarantie, die damit weit über die gesetzlichen Gewährleistungsvorgaben hinausreicht.

Geringere Energiekosten – Rundum-Service bei der Ausführung

Bauherren und Hausbesitzer sparen über ein Solarcarport oder Solarterrassendach dauerhaft Energiekosten ein. Die Finanzierungsraten für das Solarterrassen & Carportwerk Modell werden dabei im Normalfall über die kontinuierlichen Stromeinsparungen abgedeckt. Zudem ist die Investition KfW-förderfähig und in der Regel spätestens nach 10 bis 12 Jahren amortisiert.

In der Ausführung bieten die Fachleute von Solarterrassen & Carportwerk ihren Kunden ein Komplettpaket inklusive Statik, Fundament, Montage, Bauantrag und Finanzierung an. Die persönliche Beratung vor Ort ist im gesamten Bundesgebiet und angrenzenden Ländern möglich. Interessierten Bauherren steht als Planungshilfe darüber hinaus ein 3D-Onlinekalkulator für das Solarterrassendach oder Solarcarport zur Verfügung. Darüber generierte Angebote stellen zugleich eine Ertragsvorschau zur voraussichtlichen Stromkostenersparnis bereit.

Die Solarterrassen und Carportwerk GmbH produziert und vertreibt in Deutschland und 40 weiteren Ländern Premium Solarcarports und Solarterrassendächer mit integrierten Photovoltaikanlagen. Konzeptionell entstanden sind die Produkte in einer strategischen Allianz von Ingenieuren, Architekten und Designern der Firmen Solarwatt und Carportwerk. Im Fokus des Sortiments steht die Synergie aus Design und autarker Energieversorgung. Produziert wird in der güteüberwachten Opitz Zukunftsfabrik in Neuruppin, die bereits zum dritten Mal in Folge zu den Top 100 der innovativsten Mittelständler Deutschlands gekürt wurde. Die Solarterrassen und Carportwerk GmbH beschäftigt rund 140 Mitarbeiter und betreibt seit 2008 mit www.easycarport.de und www.carporte.de zudem zwei Onlineshops.

Kontakt
Solarterrassen & Carportwerk GmbH
Oliver Enderlein
Valentin-Rose-Straße 4
16816 Neuruppin
03341-499 9810
oliver.enderlein@solarcarporte.de
http://www.solarcarporte.de

Pressemitteilungen

BaFin untersagt Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG das Kreditgeschäft

Welche Auswirkungen bestehen damit auch für die Erste Oderfelder Beteiligungs GmbH & Co. KG?

BaFin untersagt Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG das Kreditgeschäft

Mit Bescheid vom 07.12.2015 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG das unerlaubt betriebene Kreditgeschäft untersagt und die Rückabwicklung der Darlehensverträge unverzüglich angeordnet. Wer ist Betroffen und was bedeutet die Untersagung für die betroffenen Anleger?

Die Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG vertrieb Darlehen auf Pfandscheinbasis, belieh dabei auch Inhabergrundschuldbriefe und Inhaberaktien gewerbsmäßig. Damit betrieb sie allerdings nach Ansicht der BaFin das Darlehens- und Kreditgeschäft, ohne dass eine hierfür erforderliche Genehmigung vorlag. Entsprechend müssen die Lombardgeschäfte jetzt rückabgewickelt werden. Bedrohlich für die Anleger ist allerdings, dass die Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG ihr Geschäft letztlich mit Geldern der „Ersten Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG“ betrieben hatte. Diese wiederum hatte sich das Geld auf dem grauen Kapitalmarkt von Anlegern über stille Beteiligungen geliehen. Ein riskantes Modell, meint der erfahrene Berliner Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, der bereits mehrere Anleger vertritt.

Zusammenhang zwischen Pfandkreditgeschäft Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG und der Ersten Oderfelder KG – Erwartungen der Anleger?

„Nach der vertraglichen Konstruktion waren die stillen Beteiligungen nach einer Laufzeit von 36 Monaten beendet und hätten zu einer Rückzahlung der Kapitalkonten und der Gewinnbeteiligungen führen müssen. Unsere Mandanten haben allerdings nach Ablauf dieser Vertragslaufzeit vor einigen Wochen bereits von der Ersten Oderfelder KG hören müssen, dass die Gelder an die Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG verliehen waren und Rückflüsse aus den dort getätigten Pfandkreditgeschäften nicht in erforderlichem Umfang erfolgen können. Denn die Lombardium habe keinerlei Ansprüche auf Rückzahlungen der Pfanddarlehen – sie könne lediglich die hereingenommenen Güter versteigern, allerdings zu wahrscheinlich nicht auskömmlichen Preisen. Die fälligen Ansprüche unserer Mandanten werden also derzeit nicht bedient, weil das Geschäftsmodell keine planbaren Rückflüsse hergibt. Ob Sie jetzt noch bedient werden können, nachdem der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG die Rückabwicklung des Pfand-Darlehensgeschäftes insgesamt aufgegeben war, erscheint ausgesprochen fraglich“, meint der Berliner Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Fazit: Handlungstipp für verunsicherte und betroffene Anleger – Verträge abwickeln – Kapitalkonten einfordern – Kündigung – fachkundige Hilfe suchen

Rechtsanwalt Röhlke empfiehlt den Anlegern, die bereits ausgelaufenen Verträge umgehend abzuwickeln und die entsprechenden Kapitalkonten einzufordern. Anleger mit noch länger laufenden Beteiligungs-verträgen sollten umgehend anwaltlichen Rat aufsuchen, um die Frage einer möglichen außerordentlichen Kündigung zu erörtern. Sollte die Lombardium Hamburg KG nicht in der Lage sein, die Darlehen vollständig an die Erste Oderfelder KG zurückzuführen, scheinen weitere Unannehmlichkeiten für die Anleger vorprogrammiert. Um weiteren Schaden abzuwenden empfiehlt sich der Gang zum spezialisierten Rechtsanwalt.

V.i.S.d.P.:

Christian-H. Röhlke
Rechtsanwalt

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als \\\\\\\\\\\\\\\“Immobilienrente\\\\\\\\\\\\\\\“ schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Pressemitteilungen

Neue Version: Embarcadero stellt RAD Studio XE8 vor

Neue Version: Embarcadero stellt RAD Studio XE8 vor

Embarcadero Technolgies

Frankfurt am Main – 7. April 2015. Embarcadero Technologies, ein führender Anbieter von Software zum Entwickeln von Anwendungen und Datenbanken, bietet mit Embarcadero RAD Studio XE8 ab sofort die jüngste Version seiner vernetzten App-Plattform für Windows und andere Systeme. Mit Hilfe dieser wichtigen neuen Version von RAD Studio können Delphi-/Object-Pascal- und C++-Entwickler ihre VCL-Anwendungen ausreizen und auf deren Basis erweiterte, neuartige Lösungen schaffen für Mobile, Cloud und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT).

Dank RAD Studio XE8 lassen sich Funktionen zur Vernetzung leicht hinzufügen, genau wie die Unterstützung für mobile Plattformen. Somit können verteilte, vernetzte Apps entwickelt werden – für Windows, Android, iOS, Mac OS X, IoT-Komponenten, Middleware, Cloud und Enterprise-Dienste. Die neue Version unterstützt iOS 64-bit und Universal Apps und lässt Entwickler-Teams IoT-Funktionen wie Umgebungserkennung mit Beacons leicht hinzufügen. Außerdem verbessert es die Leistung von Apps sowie die Produktivität der Programmierer und hilft besser zu verstehen, wie Anwender mit Apps umgehen. Der neue Getit Package Manager sorgt für unkompliziertes Erkennen von Quellcode-Bibliotheken und -Komponenten.

„Unsere Kunden entwickeln und pflegen Millionen von geschäftskritischen Windows-Anwendungen in verschiedensten Branchen. Derzeit sind sie dabei, diese Anwendungen mit Funktionen für Mobile, Cloud und IoT zu erweitern. RAD Studio XE8 bringt die hierfür benötigten Funktionen“, sagt Michael Swindell, Senior Vice President für Produkte bei Embarcadero. „Insbesondere das Internet der Dinge ist revolutionär. Bislang war IoT aber zu komplex und zu weit entfernt von den meisten Entwicklern. Mit XE8 gibt Embarcadero den Programmieren ein Werkzeug an die Hand, um IoT-Funktionen im Jahr 2015 und darüber hinaus zu integrieren.“

Neue Funktionen von XE8:
iOS 64-bit und Universal App: Die neue Version von RAD Studio bringt neue Compiler für iOS 64-bit Object Pascal und C++, darunter Linker und andere Werkzeuge, um ein iOS 64-bit-Target zu entwickeln. RAD Studio XE8 unterstützt Apple Universal Apps, die gleichzeitig 32-bit und 64-bit-Binaries in einem Paket mitbringen, genau wie eine große Zahl von speziellen iOS-Controls, mit denen sich eine für iOS maßgeschneiderte App gestalten lässt.

Vorschau für Multi-Device-Formfaktor: Mit der Multi-Device Preview von RAD Studio XE8 können Entwickler vernetzte Apps schneller erstellen. Das grafische Tool zeigt die Bedienoberfläche für jedes gewünschte Zielsystem gleichzeitig, so dass Programmierer sofort sehen, welche Version noch weiterer Verbesserung bedarf. Die Multi-Device Preview zeigt diese Live-Vorschau für eine beliebige Zahl von gewünschten Formfaktoren und Bildschirmausrichtungen wie Desktop, Tablets, Smartphones oder Smart Watches.

Umgebungserkennung mit Beacons: Die Unterstützung auf Komponentenebene für Beacons durch RAD Studio XE8 macht das Erkennen von Abstand und Umgebung sehr leicht, so dass sich diese Funktion rasch zu vorhandenen Windows- und Mobile-Apps hinzufügen lässt.
AppAnalytics: Um das Nutzerverhalten besser zu verstehen, erstellt AppAnalytics anonyme Nutzungsstatistiken darüber, wie Anwender mit RAD Studio XE8 erstellte Apps verwenden. AppAnalytics ist ein gehosteter Pay-per-Use-Dienst mit VCL- und Firemonkey-Unterstützung, der sich in vorhandene Anwendungen für Windows, Mac OS X, Android und iOS integrieren lässt.

Getit Package Manager: Der Getit Package Manager beherrscht den Umgang mit VCL- und Multi-Device-Bibliotheken und -Komponenten. Er sorgt mittels One-Click-Installation für rasches Aufspüren, Herunterladen und Updaten von Quellcode-Bibliotheken, -Komponenten und anderer Funktionen von Embarcaderos Getit-Servern. Sämtliche TurboPack-Projekte gehören zum Umfang.

Verbesserte Enterprise Mobility Services (EMS): EMS ist eine schlüsselfertige On-Premise-Lösung, um verteilte, vernetzte Apps fit zu machen für mobile Endgeräte. Sie bringt jetzt Unterstützung mit für serverseitige Push Notification für iOS und Android. EMS basiert auf offenen Standards und bietet einen leicht zu verwendenden Middleware-Server. Dieser sorgt für Nutzerauthentisierung, das Management von eigenen REST-APIs samt Analytics, eine integrierte, sichere Datenbank auf dem Server und Zugriff auf verbreitete Datenbanksysteme wie Oracle, SQL Server, Informix, DB2, PostgreSQL oder MySQL.

Zu weiteren Neuerungen in RAD Studio XE8 gehören: erheblich verbesserte Produktivität von Entwicklern durch das integrierte Castali-Plug-In mit Refactoring für Object Pascal, Projekt-Statistiken, Code-Analysen sowie zeitsparende Shortcuts im Code-Editor. Das neue Werkzeug zur Migration von Konfigurationseinstellungen unterstützt beim Migrieren von Konfigurationen älterer Produktversionen oder zwischen verschiedenen Installationen derselben Version.

Verfügbarkeit
RAD Studio XE8, Delphi XE8 und C++ Builder XE8 sind ab sofort bei Embarcadero und seinen Partnern erhältlich. Preisinformationen finden sich im Online-Store unter https://store.embarcadero.com.
Eine kostenfreie Testversion findet sich unter http://www.embarcadero.com/products/rad-studio/downloads

Der Tweet
RAD Studio XE8 von @EmbarcaderoTech ist da. Erweitert Windows-Apps um Funktionen für Mobile, Cloud und IoT.

Über Embarcadero Technologies
Embarcadero Technologies, Inc. ist der führende Anbieter von Software-Werkzeugen, die Anwendungsentwickler und Datenbankspezialisten in die Lage versetzen, Applikationen und Datenbanken in heterogenen IT-Landschaften effizienter zu planen, einzurichten und zu unterhalten. Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf Embarcaderos preisgekrönte Produkte, um Kosten zu optimieren, rechtlichen Vorgaben zu entsprechen und Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, hat seinen Hauptsitz in San Francisco und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten. Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt
Embarcadero Technologies
Martina Prinz
Südliche Ring Str. 175
63225 Langen

martina.prinz@embarcadero.com
http://www.embarcadero.com

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy K. Göbel
Kaagangerstr. 36
82279 Eching a.A.
08143 9926834
embarcadero@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de