Tag Archives: Castings

Pressemitteilungen

Face Reading im Business – ein echter Mehrwert

Bei allem, was wir tun, steht stets der Mensch im Mittelpunkt. Entweder wir selbst oder mehrere Personen, mit denen wir tagtäglich im Privatleben und beruflichen Kontexten zu tun haben. In seinen Seminaren und Coachings geht es Christian Maier daher um die Anwendung eines hohen Grads an Menschenkenntnis und wie dies unser Leben vereinfachen kann.

Im Interview verrät Christian Maier, Trainer und Coach für Führungskräfte und Entscheider, welchen Nutzen Face Reading, die Kunst im Lesen von Gesichtern, seinen Kunden stiftet und warum sich immer mehr Menschen dafür öffnen.

Face Reading – was genau ist das und welche Anwendungsmöglichkeiten dafür gibt es?

Jedem Menschen, dem wir begegnen, schauen wir ins Gesicht. Das geschieht ebenso automatisch wie eine erste Einschätzung, die wir alle innerhalb weniger Sekunden unterbewusst machen und so zu einem ersten Eindruck kommen. Ob uns jemand sympathisch ist, wir diesen Menschen für ehrlich halten oder ihn näher kennen lernen möchten, entscheiden wir in ca. 7 Sekunden. Wir alle lesen also ständig Gesichter.
Die Anwendungsmöglichkeiten kann und möchte ich nicht eingrenzen. Nehmen wir uns etwas mehr Zeit und wissen, worauf wir zu achten haben, können wir anhand von Formen, Linien und Ausprägungen im Gesicht Fähigkeiten und Charakterzüge jedes Menschen ablesen und erfahren, was wir [eigentlich] gar nicht wissen können. Ob wir das nun im Privatleben anwenden, um mit unseren Partnern und Kindern adäquat umzugehen oder hieraus Strategien für z.B. Verhandlungsgespräche oder die Findung, Bindung und Motivation von Mitarbeitern ableiten, bleibt Ihnen überlassen.

Wie kommen Sie überhaupt dazu, Gesichter zu lesen? Und kann das jeder lernen?

Auch ich bin nicht mit dieser Fähigkeit geboren worden, sondern habe das Gesichterlesen über Jahre trainiert. Als Geschäftsführer eines erfolgreichen familiengeführten Immobilienunternehmens fand ich mich regelmäßig in Verhandlungen wieder, in denen ich mir einen strategischen Vorteil gewünscht hätte. Mit einem befreundeten Geschäftspartner zusammen probierte ich gefühlt tausende Workshops, Coachings und Methoden aus – der gewünschte Durchbruch blieb allerdings aus. Durch Zufall wurden wir in Asien auf einen speziellen Workshop aufmerksam, der damit warb, danach könne man tatsächlich Gesichter lesen. Aus der Neugier wurde Staunen, aus dem Staunen wurde Begeisterung und aus der Begeisterung wurde Hunger nach mehr. Dieser Workshop war die Geburtsstunde meiner langjährigen Ausbildung verschiedener Lehren in verschiedenen Ländern sowie bei verschiedenen Mentoren. Nach über 10 Jahren zog ich mich aus der Immobilienbranche zurück, um meiner eigentlichen Passion vollständig nachgehen zu können: Dem Lesen in Gesichtern und der Beratung sowie Ausbildung von Menschen!
Heute muss man dafür nicht mehr nach Asien. Natürlich kann man dafür immer noch nach Asien, im deutschsprachigen und europäischen Raum ist das Angebot diesbezüglich inzwischen aber auch da. In Deutschland biete ich dieses Jahr mehrere Ausbildungswochen und verschiedene Seminar-Formate an, immer wieder bilde ich auch im deutsch- und englischsprachigen Ausland Menschen zu Gesichtslesern aus.

Welche Menschen kommen in Ihre Seminare und wie sieht so eine Ausbildung aus bzw. wie lange dauert es, bis man Gesichter lesen kann?

Das ist ganz unterschiedlich. Vom Reiseveranstalter bis zum Außendienstler und Menschen aus dem Bereich Personal habe ich mit so ziemlich jedem Berufszweig und etlichen Privatpersonen zusammengearbeitet. Vergangenes Jahr habe ich mit zwei befreundeten Kooperationspartnern auf der wunderschönen Insel Madeira eine Ausbildungswoche mit einem Hamburger Stadtführungs-Unternehmen und Gitarrenbauern realisiert.
Im Grunde treffe ich täglich unterschiedliche und wahnsinnig interessante Menschen. Das liebe ich so an meinem Job.
Ebenfalls vergangenes Jahr habe ich intensiv mit Marktbetreuern einer großen Lebensmittel-Kette gearbeitet. Der Effekt für die Teilnehmer bei ständig wechselnden Ansprechpartnern war riesig und ich erhalte bis heute sehr positives Feedback von den erwähnten Gruppen.
Hinsichtlich der Zeit, Face Reading zu erlernen, beobachte ich große Unterschiede, abhängig von der Disposition des Teilnehmers, also wie schnell dessen Auffassungsgabe ist. Ein weiterer wichtiger Faktor ist erfahrungsgemäß die Größe und Zusammensetzung der Gruppe.
Um hier jedem Teilnehmer gerecht zu werden und einen größtmöglichen Nutzen zu stiften, sind die Formate so gewählt, dass das Erlernte Wissen unmittelbar angewendet werden kann. Absolventen einer Ausbildungswoche oder mehrerer Module haben außerdem deutlich mehr Praxis als Teilnehmer einer 2- oder 3-Tages Schulung.

Liegt Ihr Schwerpunkt in der Schulung / Ausbildung von Menschen oder dem Coaching?

So unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind die Bedürfnisse und die Art der Zusammenarbeit. Aus einer Analyse wird oft ein Coaching und aus einem Coaching nicht selten eine Ausbildung.
Schwerpunkte meiner Arbeit sind neben der Schulung und Ausbildung z.B. die Begleitung von Stellenbesetzungen, also im Bereich der Findung guten Personals und der Motivation und Bindung dieser Menschen an das Unternehmen. Wenn Sie so wollen, also auch Personalführung. Durch das Erkennen der Eigen- und Einzigartigkeit jedes Einzelnen wird die Auswahl der Tools im Umgang mit jedem Einzelnen deutlich vereinfacht. Vor einiger Zeit habe ich auch mal ein Casting für eine deutsche TV-Produktion begleitet. Das war eine sehr spannende und anspruchsvolle Art der Stellenbesetzung.
Ich gehe selbstverständlich auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden ein, es kommt aber immer wieder vor, dass es für den Kunden effektiver und vor allem günstiger ist, sich und/oder die Entscheider selbst ausbilden zu lassen.

Was planen Sie für dieses und die kommenden Jahre?

Ein großer Traum von mir ist, möglichst viele Menschen zu erreichen und mit der Kunst, in Gesichtern zu lesen, vertraut zu machen. Neben den erwähnten Anwendungsmöglichkeiten im Business oder dem bisher kaum thematisierten Privatbereich erfahren die Teilnehmer im Zuge sämtlicher Formate unterschiedlichste Effekte der Persönlichkeitsentwicklung. Der langfristige Nutzen in sämtlichen Bereichen des Lebens im Umgang mit sich selbst und jedem Menschen, den man kennt und noch treffen wird, ist immens und berührt mich auch heute wie am ersten Tag meiner eigenen Ausbildung.
Haben Sie konkrete Pläne, dies umzusetzen?

Ich sprach gerade von dem großen Traum, aus dem ich selbstverständlich Ziele und Pläne ableite. Wie diese genau aussehen, erfahren Sie über meine Homepage und die bekannten Netzwerke und social media Kanäle.

Danke für das angenehme und spannende Interview. Was lesen Sie eigentlich aus meinem Gesicht?

[lacht] Das erzähle ich Ihnen direkt m Anschluss an das Interview.
Ich danke Ihnen.

Kontakt
FACE !D – facereading by Christian Maier
Erlenweg 12
76337 Waldbronn
07243 – 9240 186
look@face-id.biz
www.face-id.biz

FACE !D – facereading by Christian Maier

Kontakt
Christian Maier GmbH
Christian Maier
Erlenweg 12
76337 Waldbronn
07243 9240186
look@face-id.biz
https://www.face-id.biz/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Am 4.11.2017 feierte die älteste Modelagentur Deutschlands Model Pool International Model Management ihr 40-jähriges Jubiläum in Düsseldorf.

Die jährlichen MODELNIGHT Parties der Traditionsagentur Model Pool gehören mittlerweile zu den renommiertesten Events der Landeshauptstadt.

Am 4.11.2017 feierte die älteste Modelagentur Deutschlands Model Pool International Model Management ihr 40-jähriges Jubiläum in Düsseldorf.

Models Maren & Mona c/o Model Pool machen ein Selfie mit Star-Rapper Kay One auf dem Laufsteg

Denn Model Pool gehört zu den Pionieren des nationalen Modelgeschäftes und vermittelt nicht nur Modelle aus Düsseldorf, Köln, Essen, Bochum und NRW, sondern auch Foto-und Laufsteg-Profis aus Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und ganz Europa.
Model Pool war die erste deutsche Modellagentur, die ihre Models den Kunden online auf der eigenen Homepage präsentierte und große Live-Castings in osteuropäischen Hauptstädten organisiert hat. Der Inhaber von Model Pool, Torsten Fuhrberg, war Mitbegründer und jahrelang als Vorstandsmitglied Presse-Sprecher des VELMA-Verbandes, welcher die größten seriösen Model-Agenturen Deutschlands vereint.
In Rahmen der Modelnight 2017 hat die Düsseldorfer Agentur ihre Gäste zu hochwertigen Fashion-Shows, in welchen weibliche und männliche Models die letzten Kollektionen solcher berühmten Labels wie Falke, Laona, Young Couture by BS, Schott N.Y.C. und Leandro Lopez präsentierten, eingeladen. Die Modeunternehmen suchten in der Kartei von Model Pool ihre Wunschmodelle aus, die auf dem großen Runway vor den Rudas Studios ihre ausgefallene Kreationen vorgeführt haben. Die Mischung aus Abendmode, Bodywear, Casual Style und Schuhe machte die Modenschau zu einem vielseitigen Erlebnis für das Publikum, in dem sich größtenteils Profis aus der Werbung, Marketing, Art-Buying, Mode, Textilwirtschaft, aber auch aus der Kosmetikbranche befanden. Natürlich wurden auch viele Fotografen, Stylisten, Visagisten & Designer zur der Modelnight eingeladen.
Die Shows der Labels wurde live von Künstlern wie BB Thomazz – der Kandidatin der aktuellen „Voice of Germany“-Staffel – und dem amerikanischen R’n’B Sänger Ray Bryan musikalisch begleitet. Model Pool sorgte auch für eine Überraschung der ganz besonderer Art: plötzlich stand Star-Rapper Prince Kay One auf der Bühne und sang zwei Hits exklusiv für die Düsseldorfer Modelagentur und den aus Portugal stammenden Schuhdesigner Leandro Lopez. Kay One machte Fotos mit den Model Pool Models direkt auf dem Laufsteg und heizte das Publikum auf.
Die Modelnight Parties haben eine große Anziehungskraft nicht nur auf Kunden aus dem Mode-und Fotobereich, sondern ziehen auch viele prominente Gäste an. VIP-s wie das Top-Model und DJ-in Giulia Siegel, Star-Moderatorin Gülcan Kamps, die Schauspieler Nicole Mieth und Detlef Scholzen, Ex-Big Brother Macho Alex Jolig mit Ehefrau Britt, die Sky-Moderatorin Jana Azizi, der „Lindenstraße“-Star Rebecca Simoneit-Barum mit Tochter Rachel, Mr. Model of the World Nico Schwanz – diese und viele andere Stars & Sternchen sind nach Düsseldorf gekommen, um mit der alteingesessenen Agentur Model Pool das Fashion-Fest zu feiern.
Die heimlichen Stars des Abends waren die kleinen Models der Kids-Division von Model Pool. Als die Kiddies locker und süß über den Laufsteg liefen, gab es keinen VIP-Gast, der nicht laut geklatscht und gefilmt hat. Nach der Show machten Stars wie Giulia Siegel und Gülcan Kamps Fotos mit den kleinen Profis, die ihren erwachsenen Kollegen fast die Show gestohlen haben.
Nach den Modenschauen wurde gemeinsam in der VIP-Lounge bis in die früh gefeiert. Die Modelnight 2017 by Model Pool erntete begeistertes Feedback der Medien: Rheinische Post, Bild, Express, NBC und viele andere veröffentlichten Berichte und Fotos über Düsseldorfs Fashion Event des Jahres.
Der Inhaber der Agentur Model Pool, Torsten Fuhrberg, bedankte sich auch ganz offiziell im Rahmen seiner Gästebegrüßung zur Modelnight 2017 bei seinen Partnern und Sponsoren, die das Model Pool Team bei der Organisation der Modelnight kräftig unterstützt haben. Das sind Newsha Professional Haircare, die Lambertz Gruppe aus Aachen, das elegante Königsallee Magazin, das Design Hotel Indigo aus Düsseldorf und Autohaus Audia Nauen aus Meerbusch sowie die Hair-& Make-Up Agentur Mathias Odenthal aus Wiesbaden und die Künstler- und Social Media Management-Agentur Con Solu aus Düsseldorf. Nur mit Unterstützung dieser hochkarätigen Unternehmen war der fulminante Erfolg des Events möglich.

Model Pool International Model Management GmbH seit 1978. Älteste aktive Modelagentur Deutschlands. Vermittlung nationaler & internationaler Profi-Models für Fotoshootings, TVC, Werbung, Shows und Modemessen. Organisation von Fashion-Events. Jährliche MODELNIGHT Parties in Düsseldorf.

Kontakt
Model Pool International
Anna Chistyakoava
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211-865560
0211-8655665
anna@model-pool.de
http://www.model-pool.de

Pressemitteilungen

Beauty-Fotografie: nur die Kamera und das Gesicht vor ihr

Model Pool International Model Management, die älteste Modelagentur Deutschlands, vermittelt hochwertige professionelle Beauty-Models an internationale Kosmetik-Hersteller und Pharmakonzerne.

Beauty-Fotografie: nur die Kamera und das Gesicht vor ihr

Anja P. und Lena M. @ Model Pool for Weidemann Professional Make Up; Foto Estelle Klawitter (Bildquelle: Weidemann Professional Make Up, Estelle Klawitter)

Dass Models schön sind, versteht sich von selbst. Dennoch gibt es ein Bereich, in dem die Anforderungen an das Gesicht des Models besonders streng und kritisch sind. Das ist natürlich Beauty-Fotografie. Was bei einem Mode-Shooting durch anmutige oder coole Posen, ausdruckstarke Körpersprache, extravagantes Styling und originellen Setbau erreicht wird, muss bei Beauty Fotos das Gesicht alleine leisten. Nur die Kamera und das Face vor ihr.

Viele Außenseiter der Branche sind oft überzeugt, dass jedes hübsche Mädchen, was nicht die Mindestgröße von 1.74m erreicht, ein Beauty-Model werden kann. Professionelle Modelagenten wissen sehr gut, dass dies ein großer Irrtum ist. So Anna Chistyakova, Head-Bookerin der ältesten Modelagentur Deutschlands MODEL POOL INTERNATIONAL in Düsseldorf : „Bei Beauty-Fotos wird jedes Detail wie durch eine Lupe vergrößert. Jede kleine Imperfektion, die bei einem Ganzkörperbild, geschweige im wirklichen Leben nicht auffällt, sticht bei einem Beauty-Portrait direkt ins Auge“.

Ein Beauty-Bild zeigt ein perfektes Gesicht, das den Betrachter faszinieren soll. Alle Gesichtszüge des Models müssen dem aktuellen Schönheitsideal entsprechen. Anna Chistyakova von Model Pool erklärt, wie dieses Ideal heute aussieht: große weitstehende Augen, keine „Hängelieder“, eine kleine gerade Nase, volle Lippen, ebenmäßige weiße Zähne, ausgeprägte Wangenknochen, volle Augenbrauen, lange Wimpern. Das Gesicht muss symmetrisch sein, die Haut strahlend und rein.

Nicht nur das Gesicht, sondern auch die Haare müssen bei einem Beauty-Model besonders voll und gesund sein & schön glänzen. Ein langer Hals, ein schönes Dekollete und grazile Hände mit länglichen Fingernägeln sind eine wichtige Ergänzung. Diese Kombination ist rar und genau das ermöglicht einem Model mit dem Idealgesicht auch ohne Traummaße oder Mindestgröße Magazin-Cover & Poster zu schmücken. Dennoch nicht nur das Äußere macht das perfekte Beauty-Model aus, sondern auch ein besonderes Talent nur durch Blick & Mimik wandelbar zu sein und den Betrachter zu verzaubern. Daher ist ein richtig gutes Beauty-Model für die Modelagentur ein wahrer Schatz.

High-End Beauty-Fotografen sind bei ihren Castings besonders kritisch. Und die Meinung der Profis, die Shootings für bekannte Kosmetik-Unternehmen und Pharmakonzerne machen, ist für Modelagenten eine klare Richtlinie. Auf Platz Nummer 1 der Kriterien steht bei den Beauty-Fotografen mit Abstand makellose Haut, gefolgt von gepflegten Händen, gesunder Haut und einem langen Hals. Alle Fotografen haben betont, dass es neben der äußeren Merkmale vor allem darauf ankommt, wie das Model die Mikro-Mimik des Gesichtes beherrscht und wie konzentriert sie arbeiten kann.

Natürlich vertritt die Agentur Model Pool neben klassischen Fashionmodels auch besonders tolle Beautymodels. Unter den Kunden der renommierten Modelagentur aus Düsseldorf, die mit über 38 Jahren Erfahrung zu den Pionieren der Modelbranche gehört, befinden sich unter anderem solche bekannte internationale Marken & Konzerne, wie Wella, Alcina, Essence, Merz Pharma, Yves Saint Laurent, Armani, Maybeline. Die Models, die für solche hochkarätige Shootings und Drehs gebucht werden, müssen jederzeit strahlend schön und topgepflegt sein, denn die Anforderungen der Fotografen, Art-Direktoren der Werbeagenturen und Werbechefs der Konzerne extrem hoch sind. Auch die Konkurrenz ist dramatisch: nirgendwo werden makellose frische junge Gesichter mehr gefragt, als bei Vermarktung von Kosmetik-und Pflegeprodukten.

Model Pool International Model Management, älteste Modellagentur Deutschlands, mit Sitz in Düsseldorf. Seit 1978 vermittelt die renommierte Agentur professionelle Models für Fashion-Shootings, Beauty-und Werbeproduktionen, Editorials, Modenschauen, Präsentationen, Fachmessen etc. Neben klassischen Models vertritt Model Pool auch Best Ager & Kinder im Alter von 0 bis 16 Jahren. Model Pool ist Mitglied der VELMA (Verband lizenzierter Modellagenturen).

Kontakt
Model Pool International Model-Management GmbH
Anna Chistyakova
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf
0211 – 86 556 0
0211-8655665
anna@model-pool.de
http://www.model-pool.de

Pressemitteilungen

Heilsamer Frohsinn: Manege frei für die Gesundheit!Clowns®

13 Studenten bestanden die Abschlussprüfung an der Tamala-Clown-Akademie – Nachwuchsmangel trotz bester Berufsaussichten

Heilsamer Frohsinn: Manege frei für die Gesundheit!Clowns®

Nachwuchsmangel trotz bester Berufsaussichten für Gesundheit!Clowns®

Dreizehn Teilnehmer erhielten jetzt nach erfolgreicher Ausbildung zum Gesundheit!Clown® an der Tamala-Clown-Akademie in Konstanz das ersehnte Zertifikat und Patent. In den im September beginnenden Masterstudiengang «Diplom-Schauspieler für Clown & Comedy» wurden acht von ihnen übernommen.

Die Welt der Krankheit oder des Alters mit der der Freude zu verbinden, kleinen und großen Patienten mit tiefen echten Gefühlen in Verbindung mit clowneskem Schalk zu begegnen – die Aufgaben der Gesundheit!Clowns® sind ganz besonders anspruchsvoll. Gesundheit!Clowns® vermitteln Freude und Leichtigkeit, ungeachtet des Wissens über die Schwere der Krankheit manches Patienten oder des Leidens an der inneren Isolation mancher älterer Demenzkranker. Wichtig ist dabei vor allem auch der achtsame und behutsame Umgang mit den Menschen: Respekt, Intuition und Sensibilität werden groß geschrieben. Das gilt auch für die indirekt Beteiligten, das Personal der Einrichtungen etwa oder die Angehörigen. Es gilt, dabei das Ziel immer im Blick zu behalten, mit clowneskem Übermut alle ein wenig anzustecken, Anstoß zu geben zu mehr Freude und Unbeschwertheit, um das Gesunde in jedem Menschen zu aktivieren.

Nach zwei Jahren intensiven Trainierens und Lernens freuen sich die frisch gebackenen Gesundheit!Clowns® nun auf anspruchsvolle Aufgaben in Einrichtungen für geistig und körperlich behinderte Kinder, Kinderspitälern, Altenpflegeheimen, sonstigen Senioreneinrichtungen oder in der Sprachförderung. Solche Institutionen suchen Hände ringend zertifizierte und hoch qualifizierte Clowns, die mit Lebensfreude heilsame Impulse vermitteln. Darum sind die Berufsaussichten für die Absolventen der Tamala-Clown-Akademie ausgesprochen günstig.

Der preisgekrönte Münchener Dokumentarfilmer Michael Klinksik dreht zum 30jährigen Bestehen des Tamala-Centrums mit seinem Team für ARTE und ARD einen Film über die Ausbildung, begleitete ein Jahr lang den Studiengang und die Prüfung. Das wird, so ist zu wünschen, eine postive Auswirkung auf die öffentliche Wahrnehmung haben.

Auch die Agentur für Arbeit hat das Berufsbild des Gesundheit!Clowns® jetzt anerkannt und hervorragende Berufsaussichten für die nächsten Jahren attestiert. Förderprogramme auf Länderebene, Kooperationen z. B. zwischen der Arbeiterwohlfahrt und dem Tamala-Netzwerk, Forschungs- und Modellprojekte – es bewegt sich viel. Aber es mangelt an Nachwuchs für einen gleichermaßen schönen wie herausfordernden Beruf.

Weitere Informationen:
www.tamala-center.de/fileadmin/PDF/pdf/2013/Seminarbeschreibungen/TAMALA_clown_humor_komik_2013.pdf
www.tamala-center.de/humorkom/trainings/humor/humor-in-der-pflege.html

Interessierte Bewerber für die Ausbildung an der Tamala-Clown-Akademie sollten sich zu einem der Castings in diesem Jahr melden:
13. – 14. April in Heidelberg
27. – 28. April in Chur
1. – 2. Juni in Konstanz
4. – 7. Juli in Konstanz
8. – 29. September in München
28. – 29. September in Konstanz
5. – 6. Oktober in Luzern
12. – 13. Oktober in Essen

Tamala Clown-Akademie – Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation

Die Tamala Clown-Akademie bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare im Bereich Clown, Comedy und komisches Theater an. Gegründet in Norddeutschland, hat die Schule ihren Sitz seit 1991 im Raum Konstanz. Ableger befinden sich in der Schweiz in Zürich und in Italien in Trarego am Lago Maggiore.

Die Schule ist Bestandteil des Tamala-Centers mit den Schwerpunkten Clown-Akademie, Clown-Compagnie und Humortraining (HumorKom®).

Gründer und Leiter der Schule und des Tamala-Center sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Beide entwickelten mehrere Methoden für die Ausbildung von Clowns und Comedians:
● Clown acting – die Methode: Schauspielmethode zur Ausbildung von Clowns
● Emotionaler Humor: Authentische Integration von Gefühlen in Clown und Comedy
● Tamala Methode: Methode zur Erarbeitung einer Rolle

Die patentierte Ausbildung zum Clown in medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, dem Gesundheit!Clown®, bietet einen besonderen Schwerpunkt mit speziell entwickeltem Training.
Gastdozenten ergänzen die Ausbildung mit fachspezifischen Themen.

CLOWNSAUSBILDUNG
An der Tamala-Clown-Akademie in Konstanz, der ältestens und bekanntesten Clownschule im deutschsprachigen Raum, werden alle zwei Jahre 10 bis 18 ausgebildete Clowns entlassen. Die Schule bietet seit 1999 einen eigenen Studiengang zum Gesundheit!Clown an, der im deutschsprachigen Raum einmalig ist. Neben traditionellen Clownstechniken werden insbesondere der «emotionale Humor» und der Umgang mit Patienten gelehrt. Innerhalb des zweijährigen Ausbildungsganges haben alle Clowns bereits ein Kurz-Praktikum als Gesundheit!Clown in entsprechenden Einrichtungen absolviert.

Seit 2003 ist die Dienstleistung Gesundheit!Clown europaweit patentiert und hat sich zur Erfolgsgeschichte bundesweit und in der Schweiz entwickelt. Das Zentrum am Bodensee sendet fast 80% der Clowns in die entsprechenden Einrichtungen. Jetzt ist dieser Beruf auch in Deutschland und der Schweiz anerkannt.

Kontakt:
Tamala Center
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78467 Konstanz
07533-3616
info@tamala-center.de
www.tamala-center.de

Pressemitteilungen

Shoot24.de – Neuer Kreativblog für die Medienbranche

Elsenfeld/Kahl, den 27. April 2011 – Heute ist der neue Kreativblog Shoot24.de für die Medienbranche und Medienschaffende erfolgreich an den Start gegangen. Die immer stärker wachsende Medienwelt wird zusehends unübersichtlicher.

Viele News und Infos sind veraltet, uninteressant oder nicht ausreichend recherchiert.

Shoot24.de hält für seine Besucher interessante, aktuelle und seriöse Beiträge aus den Bereichen Agenturen, Grafikdesign, Filmproduktion, Fotografie, Models, Musik, Styling, VIP´s und mehr bereit. Shoot24 geht hier aber noch einen Schritt weiter und bietet Usern, die im Medienbereich tätig sind, eine Plattform an, um sowohl Ihr Unternehmen, als auch Unternehmensnews zu veröffentlichen. Die Betreiber achten hierbei sorgfältig auf die notwendige Hochwertigkeit der Beiträge.

Schon kurz nach dem Start von Shoot24.de konnten die Betreiber der Seite bereits zahlreiche Besucher verzeichnen.

Das Team besteht aus dem Topmodel-Fotograf und Werbeprofi Chris Voith und dem Medien- und HD-Film Experten Oliver Zeiger, von der Firma DeutschlandFilm aus dem Rhein-Main Gebiet. Aus persönlichen Erfahrungen und sehr vielen Kontakten innerhalb der verschiedenen Branchen hat sich die Idee zu Shoot24.de etabliert.

„In einer sich immer stärker konkurrierenden Medienwelt und einer Zeit, wo es wichtiger ist den je, sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen und Kooperationen zu bilden, benötigt die Medienbranche eine entsprechend seriöse Plattform. Mit Shoot24 möchten wir dieser Entwicklung Rechnung tragen.“ so Oliver Zeiger von DeutschlandFilm.

Durch die Vernetzung mit Twitter und Facebook hat Shoot24.de bereits den richtigen Weg gefunden, das Social Marketing für eine effektive Promotion zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie auf auf der Homepage.
Hallo alle zusammen,

wir möchten Euch heute unseren neuen Kreativblog vorstellen.

Viele interessante Beiträge warten auf Euch.

Unter anderem geht es um folgende Themen:

Agenturen, Grafikdesign, Filmproduktion, Fotografie, Models, Musik, Styling, VIP´s und vieles mehr…

Solltest auch DU im Kreativbereich tätig sein bieten wir Dir eine Plattform an Deine Artikel oder Presseberichte bekannt zu machen und auf Shoot24.de zu posten.

Allerdings gibt es auch für alle anderen interessantes und aktuelles zu lesen.

Des weiteren würden wir uns freuen wenn Du unserer neuen Facebook Fanseite beitrittst.

https://www.facebook.com/blog.shoot24

Wir freuen uns Dich auf Facebook und auch auf

http://www.Shoot24.de

zu sehen.

Viele Grüße

Shoot24.de
Chris Voith
Shoot24
Chris Voith
Zwischen den Wegen 1
63820 Elsenfeld
redaktion@shoot24.de
+ 49 (0) 60 22 ? 61 63 13
http://www.Shoot24.de

Pressemitteilungen

Wer wird das nächste Nachwuchs-Model in der Hansestadt?

Das Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek sucht die „QUARREE Gesichter 2012“: Start des Hamburger Modelcontests in der Castingwoche vom 14. bis 18. Februar

Hamburg-Wandsbek, 14. Februar 2011 – Heidi Klum macht es jedes Jahr mit Germany“s next Topmodel vor: Schöne Frauen posieren für Fotos und laufen auf dem Catwalk. Viele Mädchen, aber auch viele Jungs träumen davon, als Model in Werbung und Medien erfolgreich und berühmt zu werden. Doch die Konkurrenz im Modelbusiness ist hart – und besonders der Einstieg in die Welt der Mode und Mannequins fällt überaus schwer.

Eine gute Chance zum Durchstarten bietet sich vom 14. bis zum 18. Februar, wenn das Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek (www.quarree.de) Hamburger Schönheiten zum großen Casting aufruft.

Angesprochen sind sowohl Frauen als auch Männer. Und nicht nur Models mit Traummaßen werden gesucht, sondern auch „XXL-Modelle“ (ab Konfektionsgröße 42) beider Geschlechter. „Wir suchen Hamburgerinnen und Hamburger mit natürlichem Charme und dem gewissen Etwas, um das Einkaufszentrum QUARREE im nächsten Jahr in den Werbekampagnen zu repräsentieren“, sagt Frank Klüter, QUARREE-Centermanager. „Mitmachen lohnt sich, denn die Castings im Februar können als Sprungbrett für eine große Modelkarriere dienen.“

Jeweils von 14 bis 18 Uhr können Nachwuchs-Models, die noch bei keiner Agentur unter Vertrag stehen, beweisen, was sie drauf haben. Vom 14. Bis 18. Februar entscheidet sich, wer es in die nächste Runde des Modelcontests „QUARREE Gesichter 2012“ schafft.

Die Gewinner in den drei Kategorien Frauen, Männer und XXL-Models erwartet ein Modelvertrag für vier Fotoshootings mit einer Gage von je 500 Euro. Anschließend werden die Schönheiten dann ein komplettes Jahr die Werbekampagnen des Einkaufszentrums zieren.

Die Casting-Termine für die „QUARREE Gesichter 2012“ im Überblick:

– 14.02.: vor ProBild (QI, OG1)
– 15.02.: vor ProBild (QI, OG1)
– 16.02.: bei C&A (QII, EG/OG/OG2)
– 17.02.: bei C&A (QII, EG/OG/OG2)
– 18.02.: bei C&A (QII, EG/OG/OG2)

Die besten Bewerber dieser Castings schaffen es in die zweite Auswahlrunde und erhalten ein Ticket für den großen „QUARREE Recall“ am 8. und 9. März!

Nach dem Casting warten Shootings, Catwalks und Profiworkshops auf die Models in spe

Nach der Castingwoche vom 14. bis 18. Februar im Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek präsentieren die Teilnehmer des Recalls am 8. und 9. März auf dem Laufsteg ihr Modeltalent. Die besten 100 Modelle gewinnen dann einen professionellen Workshop mit Catwalk-Training bei der renomierten Agentur escollet und dürfen ihr Können bei der großen QUARREE Frühjahrsmodenschau am 1. und 2. April im Einkaufszentrum erneut präsentieren.

Die Jury kürt bei der Modenschau die besten Frühjahrsmodels, die ihr Können in einem zweiten Workshop weiter verbessern. Der Workshop beinhaltet unter anderem ein weiteres Catwalk-Training und vermittelt Grundkenntnisse für das Posen als „Living Dolls“.

Vom 6. – 8. Mai wird das Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek dann zu einem riesigen Laufsteg für die „Walkingacts“ der angehenden QUARREE Gesichter 2012! Den Modells, die sich hierbei gegen die Konkurrenz durchsetzen, winkt die Teilnahme an einem dritten Profi-Workshop, bei dem ihre Fähigkeiten im Posen und als „Living Dolls“ intensiv vertieft werden.

Das Erlernte wird dann auch prompt in die Praxis umgesetzt: Die Besucher des Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek erwarten vom 17. – 19. Juni die Aspiranten auf den Titel „QUARREE Gesicht 2012“ als lebendige Schaufensterpuppen in den Schaufenstern der Geschäfte im Einkaufszentrum. Die Gewinner der Living Dolls Herausforderung nehmen am vierten und letzten Model-Workshop teil.

Großes Finale des Modelcontests bei der QUARREE-Herbstmodenschau im Oktober

Der finale Auftritt bei der großen QUARREE-Herbstmodenschau vom 20. – 22. Oktober entscheidet dann, wessen Modeltraum mit dem Titel „QUARREE Gesicht 2012“ in Erfüllung geht. Die Jury kürt vor Ort im Hamburger Einkaufszentrum je ein Modell in den drei Kategorien Frauen, Männer und XXL, die Fotoshootings mit einer Gage von insgesamt 2.000 Euro gewinnen. Die Bilder werden 2012 für die QUARREE Marketingkampagnen genutzt und können für die Gewinner ein wahres Sprungbrett in die Welt der Mode & Modells sein.

Teilnahmeberechtigt sind Frauen und Männer ab 18 Jahren, mit Einverständniserklärung der Eltern schon ab 16 Jahren. Mehr Informationen und Impressionen zum Modelcontest „QUARREE Gesichter 2012“ gibt es auf der Homepage des Einkaufszentrums www.quarree.de und bei Facebook auf www.facebook.de/QUARREE
Das Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek gehört zu Hamburgs größten und attraktivsten Einkaufszentren. Auf rund 400.000 Quadratmetern Fläche bieten mehr als 90 Ladengeschäfte, Cafés und Restaurants einen vielfältigen Mix von Waren und Dienstleistungen. Täglich besuchen etwa 40.000 Menschen das QUARREE Wandsbek. Neben den Ladengeschäften sind auch das Cinemaxx mit rund 1.400 Sitzplätzen sowie ein Blutspendedienst vertreten. Das Einkaufszentrum veranstaltet regelmäßige Mieterfachmärkte, Aktionen, Events, Parties und Ausstellungen. Das QUARREE – Immer ein Erlebnis.

Das Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek im Internet: www.quarree.de
Jetzt Fan werden: www.facebook.com/QUARREE
Einkaufszentrum QUARREE Wandsbek
Frank Klüter
Quarree 8-10
22041 Hamburg
040-658 78 952

www.quarree.de

Pressekontakt:
Eyecansee Com. GmbH & Co. KG
Vanessa Schmidt
Manhagener Allee 5
22926
Ahrensburg
vschmidt@eyecansee.de
04102 20515 0
http://eyecansee.de