Tag Archives: cbd

Pressemitteilungen

SINO AMERICAN OIL EXPANDIERT NACH DEUTSCHLAND

größter US-CBD Produzent zieht es nach Deutschland

SINO AMERICAN OIL COMPANY expandiert auf den europäischen Markt

Hanf-Produkte sind in der Zwischenzeit auch in Deutschland gut erhältlich, denn die hochwertigen Produkte mit dem Inhaltsstoff CBD gelten als Nahrungsergänzungsmittel und unterliegen damit weniger starken Kontrollen, wie „richtige“ Medikamente. CBD steht dabei für Cannabidol und sollte daher nicht mit dem eigentlichen Cannabis verwechselt werden, denn dieses erhält seine berauschende Wirkung durch einen völlig anderen Stoff, nämlich durch THC. Dieses fehlt in Produkten aus CBD vollständig, so das die Verwendung als unbedenklich gilt. Es muss aber auch erwähnt werden, dass die Langzeitwirkung noch nicht wirklich ausreichend erforscht ist, da dafür einfach die Zeit zu kurz ist, in der CBD-Produkte auf dem freien Markt erhältlich sind.

Ein Trend als neues Geschäftsfeld

Diesen Trend nutzt nun auch das us-amerikanische Unternehmen SINO American Oil Company und möchte nicht nur in neue Geschäftsfelder, wie die Herstellung und Vermarktung von Ernährungs-, Wellness- und Gesundheitsprodukten, expandieren, sondern sich zudem auch gleich den europäischen Markt erschließen. Somit kommt die SINO American Oil Company nun auch nach Deutschland, wobei eigene Fachgeschäfte und Onlineshops durchaus wahrscheinlich sind. Den Rohstoff für die Produkte, eben das erwähnte Cannabidol (CBD), möchte das Unternehmen selbst und mit ausgewählte Partnern anbauen und ernten. Ein großes Vorhaben, das mit Interesse verfolgt werden sollte.

Starker Partner für eine neue Geschäftsidee

Um seine ehrgeizigen Pläne zu erreichen, hat SINO AMERICAN OIL nun ein ausführliches und umfangreiches Joint Venture Memorandum mit dem ebenfalls us-amerikanischen Unternehmen Salience Biosciences LLC mit Sitz in Kalifornien gegründet, von dem sich beide CEO’s gegenseitige Firmenvorteile versprechen. Sie sagen dazu wörtlich auf einer Pressekonferenz: „Die Zusammenarbeit wird den Gesellschaften geschäftlich sehr nutzen, was zu weiterem Vermögens-und Umsatzwachstum beider Firmen führen wird“.

Vor allem aber die Sino American Oil Company profitiert dabei von diesem Joint Venture Memorandum, denn es ermöglicht dem Unternehmen einen Einstieg per sofort in die schnell wachsende CBD-Industrie. Aber auch Salience Biosciences profitiert von dem Abkommen, zu dem der CEO Zachary Carter sagt: „Wir sind sehr glücklich, dass wir einen soliden und finanzstarken Partner wie die Firma SINO American Oil Company, die bereits seit 11 Jahren erfolgreich an der Börse gelistet ist gewinnen konnten.“ Dabei sollte auch beachtet werden, dass die Salience Biosciences in den USA breits jetzt zu den marktführenden Unternehmen im Bereich des Vetriebes von CBD-Produkten gehört.

Richard Tang, CEO von Sino American Oil erklärte dagegen in einem Interview mit dem Wall Street Journal „Unser Unternehmen baut seine Branchenklassifizierung der Öl- und Gasexploration aus und erhofft sich nach der Marktanalyse der Firma Smarter Analyst ( www.smarteranalyst.com) bei der Hinzufügung der Industrien der Land- und Immobiliengewinnung zum Anbau von Cannabidiol (CBD) und in diesem Zusammenhang mit CBD-Wissenschaften im Bereich der Medizin und der Verarbeitung einen enormen Zuwachs unseres Umsatzes.“

Wirkung von CBD auf die Gesundheit positiv

Wie oben bereits angeführt empfiehlt sich daher für Interessenten jeder Art eine ausführliche Beschäftigung mit diesem Thema, denn die ersten Erfahrungen und Testergebnisse, die Anwender mit CBD machen konnten, können als positiv angesehen werden. So bleibt die berauschende und aufputschende Wirkung, die dem THC zu eigen ist, hier völlig aus, denn CBD wirkt beruhigend und entspannend, wobei es nicht nur Entzündungen, sondern auch Nervosität und Kopschmerzen lindern kann.

Die weitere Markterschließung der SINO American Oil Company in Europa und in Deutschland sollte also mit Interesse und Spannung verfolgt werden.

Sino American Oil company
www.sinocbdoil.com

Kontakt
Bilderberg Unternehmensberatung GmbH
Alexander Valentin
Lerchenstr. 19
50374 Erftstadt
02234911247
info@bilderberg-beratung.de
http://www.bilderberg-beratung.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Schlaflos in Germany

Neueste Studien und Fachexperten über den Einsatz
von Cannabidiol (CBD) bei Schlafstörungen

In Deutschland klagen Millionen von Menschen über Schlafprobleme. Eine erholsame Nacht und ein aufgeladener Körper-Akku sind längst keine Selbstverständlichkeit mehr. Entweder kommt man abends nicht zur Ruhe oder wacht viel zu früh auf, ohne wieder einschlafen zu können. Entsprechend erschöpft und weniger leistungsfähig ist man tagsüber auf Dauer. Zudem steigt das Risiko für Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel Erkrankungen. Endlich Ruhe?! Leider oftmals Fehlanzeige. Laut DAK-Gesundheitsreport 2017 leiden 80 % der Arbeitnehmer in Deutschland unter Ein- und Durchschlafproblemen. Das entspricht seit 2010 einer Zunahme von 60 %. Dabei ist Schlaf lebenswichtig. Die Ursachen für „Bad Sleep“ sind vielfältig: Stress, Depression, Hormonungleichgewicht in den Wechseljahren sowie erhöhter Alkoholkonsum, Schlafapnoe-Syndrom und extremer „Digitalkonsum“ vorm Schlafengehen via Tablet, Smartphone oder TV können – mangels fehlender Ausschüttung des Hormons Melatonin – zu Schlafstörungen führen.

Besser durch- und tiefschlafen
Der renommierte britische Schlafforscher Dr. Matthew Walker erforscht seit Jahren das Thema Schlaf und zeigt die enorme Wirkung der Nachtruhe für den gesamten Organismus auf. „Schlaf ist einer der wichtigsten und zugleich unterschätztesten Aspekte eines gesunden, langen und glücklichen Lebens. Der richtige Schlaf macht uns klüger, attraktiver, schlanker, beugt Krebs und Demenz vor, stärkt das Immunsystem und verringert das Risiko für Herzinfarkt und Diabetes“, so Walker. Der Direktor des Schlaflabors der UC Berkeley propagiert bei Schlafstörungen unter anderem Cannabidiol, kurz CBD genannt. Über „Better and Bad sleep“ erzählt er in seinem aktuellen Podcast dazu: „Man kann sagen, dass man mit CBD definitiv schneller einschläft.“ https://podcastnotes.org/2019/06/17/sleep-7/…

Und auch eine Reihe von Studien haben bereits den Einsatz von CBD zur Verbesserung des Schlafes untersucht, zwei davon zeigten sogar, dass CBD, den Tiefschlaf erhöhen kann und die Tiefschlaflatenz verringert. Die natürliche Schlafhilfe hat keinerlei bekannte toxische Nebenwirkungen. Z.B. https://www.projectcbd.org/medicine/cannabis-sleep-disturbances und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6326553/

Bio-CBD auf dem Nachttisch
Um CBD als „Sandmann“ bei sich zu haben, muss es aber nicht der Weg nach Großbritannien sein. Das geht über den Gang zur Apotheke. Das deutsche Unternehmen ADREXpharma® bietet mit ADREXOL eine Produktreihe in unterschiedlichen CBD-Gehalt-Dosierungen von 4% bis 15% an, als ADREXOL-Öle und einige auch als ADREXOL-Kapseln. Für die Herstellung wird dabei ausschließlich 100% europäischer Nutzhanf verwendet. Frei von Schwermetallen, Fungiziden, Herbiziden und Pestiziden und ohne gentechnisch veränderter Stoffe und Wachstumshormone. Ferner sind die Produkte standardisiert, um in jeder Flasche und jeder Kapsel konsistente CBD-Gehalte aufzuweisen. Die Ergebnisse sämtlicher Analysezertifikate jeder Charge werden fortlaufend auf der Unternehmens-Website veröffentlicht.

ADREXOL-Öle sind vegane Nahrungsergänzungsmittel und enthalten Olivenöl sowie die natürlichen Extrakte der Hanfpflanze. Zur Anwendung, wie auf der Packung vermerkt, einige Tropfen unter die Zunge träufeln. Da CBD über die Mundschleimhaut aufgenommen wird, kann es sich sofort entfalten. Eine Apothekerflasche (10ml inkl. Pipette) entspricht ca. 200 Tropfen. UVP: 4% CBD, 34,90 Euro. 5% CBD, 39,90 Euro. 7% CBD, 56,90 Euro. 10% CBD, 69,90 Euro. 12% CBD, 87,90 Euro. 15% CBD, 104,90 Euro.

ADREXOL-Kapseln sind geschmacksneutrale Weichgelatinekapseln aus natürlichen Extrakten mit einem reichhaltigen Cannabinoid-Phytokomplex. Sie enthalten neben Olivenöl und Hanfextrakt auch Glycerin, Gelatine (vom Rind) und Wasser. Da die Kapseln geschluckt werden und die Kapselumhüllung erst im Magen-Darm-Trakt aufgelöst werden muss, nimmt sie der Körper zeitlich verzögert auf. Pro Packung 60 Softgel-Kapseln: UVP: 4% CBD, 34,90 Euro. 10% CBD, 69,90 Euro. www.adrexol.com

Die ADREXpharma® GmbH ist ein mittelständisches, deutsches pharmazeutisches Unternehmen, das auf die Herstellung bzw. den Vertrieb von Naturkosmetik mit CBD, Cannabisblüten (BTM-Artikel), CBD (Cannabidiol) als Rezepturarzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel sowie auf Schulungen und Wissensaufklärung für Apotheken und Ärzte spezialisiert ist. Gemeinsam mit den deutschen Arzneimittelgroßhändlern stellt das Unternehmen die Verfügbarkeit, Qualität und schnelle Belieferung des Marktes sicher.

Firmenkontakt
ADREXpharma® GmbH
Mario Eimuth
Firmungstrasse 4
56068 Koblenz
+49 261 450 982 0
+49 261 450 982 10
info@adrexpharma.com
http://www.adrexpharma.com

Pressekontakt
ADREXpharma® GmbH
Alexandra Köhnlechner
Firmungstrasse 4
56068 Koblenz
+49 261 450 982 0
+49 261 450 982 10
presse@adrexpharma.com
http://www.adrexpharma.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neueröffnung! Cannabis Produkte von KannaNol aus Niederbayern

Cannabis Heilstoffe legal für die Gesundheit nutzen

Firma KannaNol- und Du fühlst Dich wohl hat seit 2 Wochen seine Cannabis Pforten geöffnet. Im Gepäck: „Altbekannte“ Cannabis Produkte und eine fast schon „Weltneuheit“ im Bereich Cannabis Produkte: Vegane CBD+ Curcumin Soft Gel Caps.

Reischach, ist ein kleines verträumtes Örtchen mit ca 2.600 Einwohner. Normalerweise verschlägt es Pilger oder Touristen auf dem Rad in den kleinen Ort nahe Altötting.
Seit neuestem ist es möglich Cannabis Produkte direkt vom Hersteller KannaNol zu erwerben.
Neben qualitativ hochwertigen CBD Produkten, so heißt das dieser legale Wirkstoff der Cannabis Pflanze, besteht die Möglichkeit einer fachkundigen Beratung Rund um das Thema CBD und Cannabis.
Der Repräsentant und Leiter der Zweigstelle in Reischach, Herr Carsten Graz und sein Team freuen sich über Ihren Besuch.
Nur keine Angst, wie gesagt sind alle Produkte vollkommen legal und befreit von dem berauschenden Wirkstoff der Pflanze.

Als Carsten Graz seine Rückenschmerzen nicht mehr schulmedizinisch lindern konnte, stieß er auf das Cannabis-Produkt Cannabidiol, kurz CBD. Zu seiner Überraschung konnte er damit erstaunliche Erfolge verbuchen. „Heute kann ich ein normaleres Leben führen“, sagt er. Das will er an Leidensgenossen weitergeben. Damit beginnt die ungewöhnliche Unternehmensgeschichte der KannaNol UG im niederbayrischen Reischach.

CBD- Was ist das?

Bei dem wissenschaftlichen Wort „Cannabis“ schrillen alle Alarmglocken: Rauschgift! Doch es ist erstmal nichts Anderes als Hanf. Und dieser dient bereits seit Jahrtausenden als Heilmittel. Er wurde bei vielen Leiden eingesetzt, angefangen bei Übelkeit, Kopfschmerz und Schlafstörungen.

Und heute rückt die gesundheitsfördernde Wirkung von Cannabis wieder in den Vordergrund. Denn die weibliche Hanfpflanze produziert zahlreiche unterschiedliche, sogenannte Cannabinoide, darunter ist CBD. Dieser wird ist für seine nicht psychoaktiven Wirkungen bekannt.
Doch, und jetzt kommt das ist das was zunehmend Forscher weltweit bestätigen.
Immer mehr Studien sowie Anwender teilen mit: Der CBD-Wirkstoff in Verbindung mit einem THC Gehalt von unter 0,2 Prozent kann umfangreiche gesundheitsfördernde Wirkung hervorrufen, jedoch keine berauschende Wirkung entfalten.

Die CBD-Produkte von KannaNol und ihr Einsatz

Basierend auf dieser positiven Erfahrung mit CBD, die sich nachweislich über Jahrhunderte, ja sogar Jahrtausende erstreckt, entwickelte die KannaNol UG ein eigenes Portfolio an Produkten rund um den Extrakt Cannabidiol.
Darunter auch CBD Öle sowie Soft Gel Caps. Sie enthalten rund 300 Wirkstoffe. Zwar werden sie vom angeborenen Cannabinoidsystem des menschlichen Körpers benötigt, jedoch leider nicht von ihm hergestellt.

Anwendung – zur Steigerung der Lebensqualität

Das Öl wird oral eingenommen und unterstützt körpereigene Funktionen. So kann es beispielsweise zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Krämpfen verschiedenster Art eingesetzt werden, genauso wie zur Linderung von Angst- und Beklemmungszuständen und ganz wichtig: bei allen Arten von Schlafstörungen.

Zur Verbesserung der Lebensqualität wird CBD auch bei verschiedenen weiteren psychischen sowie physischen Erkrankungen eingesetzt. Mittlerweile sogar zur Unterstützung der Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Chemotherapien. Das ist nach deutschen Gesetzen völlig legal. Man beachte, dass sich immer mehr Mediziner einig sind: Die Produkte der Hanfpflanze können in vielen Fällen dazu beitragen, die Lebensqualität von Patienten erheblich zu steigern.

Geschäft für Vitaminpräparate und Nahrungsergänzungsmittel in Reischach Bayern
KannaNol- Und Du fühlst Dich wohl
Annerose Graz
Jahnstr 1
84571 Reischach
Phone:08670 9359315
Mobil: 0152/53548681

www.kannanol.store

Pressekontakt:

KannaNol- Und Du fühlst Dich wohl
Carsten Graz
Jahnstr 1
84571 Reischach
Phone:08670 9359315
Mobil: 0152/53548

Mail: info@kannanol.de

Als Spezialist sind wir ein Hersteller und Händler von CBD Produkten.

Kontakt
KannaNol UG
Annerose Graz
Raiffeisenstr. 39
74182 Obersulm
0152/53548681
info@kannanol.de
http://www.kannanol.store

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Metaller.de CBD eBook – intensiver Einblick ins Thema CBD

In unserem E-Book wollen wir euch vor allem einen intensiven Einblick rund um das Thema CBD, dem Cannabidiol, geben.

Es ist unbestritten, dass das Geschäft für Hanfshops derzeit gut läuft: In fast jedem Ort gibt es inzwischen einen Shop, der mit einem Hanfblatt auf Produkte aus und mit Cannabidiol (CBD) aufmerksam macht.

Doch was ist dran an dem Hype? Gehört der Konsum von Hanfprodukten einfach zum momentanen Lifestyle, oder geht es dabei wirklich um gesundheitsfördernde Eigenschaften?

– Du bist schon lange neugierig auf Cannabidiol, aber dir fehlt eine Menge Info dazu?

– Du fragst dich, ob dich dein Cannabidiol-Konsum in rechtliche Konflikte bringt (Führerschein etc.)?

– Du hast ein Fläschchen CBD-Öl zu Hause, aber keinen Plan, was du damit machst, bzw. wie viel du einnehmen sollst?

– Du brauchst Argumente für Menschen, die alles, was mit Hanf zu tun hat, als „Drogenzeug“ bezeichnen?

– Du hast gute Erfahrungen mit Cannabidiol gemacht und fragst dich, wofür es wohl sonst noch gut ist?

– Du möchtest wissen, ob dein Haustier von Cannabidiol profitiert, damit es zu Silvester weniger Panik hat?

Dann wird es Zeit, das CBD-E-Book von metaller.de zu besorgen!

Was du nicht bekommst: Eine gewöhnliche Kaufberatung der Sorte „Kauf es, nimm es ein und alles wird gut“.

Was du stattdessen bekommst: Ein fundiertes Kompendium über 90 Seiten, welches dir umfassend und unterhaltsam alles über den natürlichen, nicht psychoaktiv wirksamen Stoff aus der Hanfpflanze erzählt.

Wir haben keine Mühen gescheut, so viele Informationen wie möglich zusammenzutragen, haben klinische Studien gelesen, Rezepte mit CBD-Öl getestet, ein Interview mit einem Hanfbauern und Hanföl-Hersteller geführt und herausgekommen ist das wohl umfangreichste E-Book zum Thema Cannabidiol, welches sich derzeit am Markt befndet.

Stets pragmatisch sind wir an die Fakten herangegangen und sind zum Schluss gekommen, dass Cannabidiol dringend aus der traurigen Ecke am Rande der Gesellschaft herausgeholt werden muss. Völlig ungerechtfertigt und unsinnigerweise werden von vielen Menschen 499 Inhaltsstoffe der Hanfpflanze mit einem einzigen psychoaktiven Wirkstoff in einen Topf geworfen und pauschal abgelehnt. Dabei wissen gerade diese Personen nicht, dass sogar unser eigener Körper Cannabinoide produziert.

Wer an den vielversprechenden Ergebnissen verschiedenster klinischer Studien weniger Freude haben wird, ist die Pharmaindustrie. Geht es aber nicht darum, unserem Körper Gutes zu tun und Beschwerden zu lindern mit einer Möglichkeit, die keine neuen behandlungsbedürftigen Beschwerden verursacht?

Neutral, informativ, spannend und unterhaltsam: Das CBD eBook von metaller.de

Die Kunden von Hanfshops sind jedenfalls äußerst vielfältig, wie ein Lokaltermin zeigte. Der kiffende Student, der mit CBD seinen Cannabiskonsum reduzieren möchte, die ältere Dame, die verschämt murmelt, sie habe da so etwas über „legales Hasch“ gehört, von dem man besser schläft, und kichernde Jugendliche, die hoffen, dass unter der Ladentheke das „richtige“ Cannabis verkauft wird.

„Kiffen für Streber“ betitelte das „Zeit-Magazin“ einen Artikel über CBD-Produkte. Unbestritten ist der legale CBD-Konsum deshalb vor allem bei Millennials deshalb so beliebt, weil es perfekt als natürliche Entspannung verkauft wird. In Zeiten der Burnoutprävention, wo Selfcare und Wellness stets ein offenes Ohr finden, klingt das perfekt. Bestimmt steckt auch die Hoffnung dahinter, dass, wenn man sich erst an den Konsum von „legalem“ Cannabis gewöhnt hat, die Legalisierung von THC in greifbare Nähe rückt.

Ist Kiffen ohne bekifft zu sein also nur eine clevere Marketingstrategie? Damit ihr euch darüber eine eigene Meinung bilden könnt, haben wir für euch im CBD-E-Book von Metaller.de eine große Menge an Informationen zusammengetragen. Diese sind übrigens nicht die zusammenkopierten Verkaufsempfehlungen unserer Affiliate-Partner, sondern werden durch wissenschaftliche Beweise und Studien untermauert. Welche Informationsquellen benutzt wurden, seht ihr im angehängten Quellenverzeichnis.

Wir wünschen euch gute Unterhaltung bei der Lektüre und hoffen, dass wir euch ein paar Neuigkeiten berichten können!

Inhaltsangabe Metaller.de CBD E-Book

1. Ein Ausflug in die Geschichte des Hanfs
2. Der Hanf in der Medizin
3. Was ist Cannabidiol?
– Cannabidiol in der Chemie
– Cannabidiol in der Biologie
– Cannabidiol in der Pharmakologie
– Arzneistoffe aus THC und CBD
4. Vorstufe CBDa – inaktiv und wirkungslos?
– Gemeinsamkeiten von CBDa und CBD
– Let’s talk about CBG
– Cannabisöl und CBD-Öl: Der „feine“ Unterschied
– Wozu ist das Cannabisöl zu gebrauchen?
– Wie lässt sich der THC-Gehalt beim Anbau regulieren?
5. Der Unterschied zwischen Cannabidiol und THC
6. Welche Cannabidiol-Produkte gibt es?
– CBD-Öl
– CBD Kristalle
– CBD Kapseln
– CBD Liquid
– CBD Tee
– CBD in der Kosmetik
7. Die passende Dosis CBD-Öl finden
Welche Konzentration ist geeignet wofür?
In welcher Dosis wird CBD-Öl eingenommen?
8. Das CBD-Öl und seine Inhaltsstoffe
9. Mit Cannabidiol kochen und backen
10. Bei welchen Beschwerden kann Cannabidiol eingenommen werden?
11. Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Cannabidiol
12. Hilft Cannabidiol auch Tieren?
13. „Legales Kiffen“ – Wie ist die rechtliche Situation zu Cannabidiol?
14. Wo kann man Cannabidiol beziehen?
– Worauf ist beim Kauf zu achten?
– Unsere empfohlenen Bezugsadressen
15. Studien rund um Cannabis
16. FAQ’s zum Thema Cannabidiol
17. Interview mit Uwe Gremer von Frankenwald Hanf
18. Die Novel-Food-Verordnung und die Neuklassifizierung von Cannabidiol
19. CBD Affiliate und CBD Domains
20. Quellenangaben und Impressum

Servus! Ich bin Micha, der Einzelkämpfer dieser Webseite. Ich bin nunmehr seit Mitte der 1980er Jahre, also über 30 Jahre, eingefleischter Metaller. Auf Metaller.de werden Artikel und Informationen über Themen veröffentlicht, die vor allem mich selbst interessieren; zudem Beiträge über meine Grillleidenschaft, Wissenswertes über die Superpflanze Hanf und andere Dinge, die ich zum größten Teil auch selbst getestet und ausprobiert habe. Aus diesem Grund freue ich mich über Zusendungen von Pressemeldungen, Interviews und Tipps zu interessanten Themen und Ideen!

Kontakt
Internetdienstleistungen
Michael Faerber
In de Peunth 14
95119 Naila
092822210103
info@mf-webdesign.com
https://www.metaller.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Eröffnung der Ersten Hanf-Box in Halle Saale und Sachsen Anhalt.

+++++ Pressemitteilung +++++

+++++ Pressemitteilung +++++

Am 31.07.2019 um 10 Uhr Eröffnen wir die „Hanf-Box“ im Böllberger Weg 6, D-06110 Halle Saale.
Damit machen wir für Sie das erste Ladengeschäft der Firma AK-Seeds UGh in Sachsen Anhalt auf.
Wir werden in der „Hanf-Box“ alle Produkte rund um die Pflanze Hanf (Cannabis) Anbieten und auch Interessierten Besuchern und Kunden eine gute Beratung auf Eventuelle Fragen geben können.
Wir hoffen so unseren guten Service und Support den wir seit 2016 an unsere Kunden geben halten und Steigern zu können.
Im Laden werden wir neben unserem Existierenden Angebot aus unserem Onlineshop auch viele Produkte Anbieten die wir Online nicht im Sortiment haben.
Wir werden vom Grow-Zubehör über CBD/CBDa Produkte und natürlich auch Lebensmittel und Süßes aus Deutscher und Europäischer Produktion im Angebot haben.
Also so z.B. Tiernahrung, Nudeln, Spagetti, Speiseöle, Öle, Salben, Kosmetika, Kräuter wie auch Tee´s und vieles mehr Anbieten.
Ein weiteres Plus für unsere Kunden ist auch ein FREE WIFI für unsere Besucher und Kunden,
sollte es also doch mal Längere Wartezeiten geben, haben unsere Besucher in unserer Gemütlichen Chill-ecke auch eine Beschäftigung.

Wir haben für unsere Kunden die Folgenden Öffnungszeiten,
Mo. – Fr. von 10 bis 20 Uhr
Sa. 11 – 16 Uhr

Telefonisch sind wir unter der +49 345 91900035 für sie zu Erreichen.

Wir Freuen uns auf Kunden und Besucher die in die „Hanf-Box“ Halle-Saale kommen um uns zu Besuchen.

+++++ Pressemitteilung ENDE +++++

Handel mit Grow und Gesundheitsartikeln Nahrung Kräuter CBD

Kontakt
AK-Seeds UGh
Andreas Knop
Joachimstalerstr 6
06132 Halle
034591900035
info@ak-seeds.com
http://www.ak-seeds.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

CBD-Kaufen.com – die neue Webadresse für bestes CBD-Öl

Der Onlineshop für Cannabidiol Produkte

Berlin, den 11.07.2019: Wer CBD-Öl oder andere qualitative Cannabidiol-Produkte kaufen will, wird es demnächst noch einfacher haben: Der bekannte Onlineshop cbdkaufen.com ist nun auch unter der Webadresse cbd-kaufen.com erreichbar. Beide Webadressen führen zum selben CBD-Shop – somit ist es für die Nutzer wesentlich einfacher geworden, sich die Marke des Shops zu merken. Dieser konsequente Schritt in Richtung Kundenfreundlichkeit soll den Markt für Hanfprodukte noch transparenter machen. Denn wer nach den Begriffen „CBD kaufen“ oder „CBD Öl“ sucht, soll die Möglichkeit haben, einen Online-Shop finden zu können, der für qualitative Produkte und transparente Strukturen steht.

Denn besonders bei CBD-Produkten ist es wichtig, auf Qualität zu achten.

Vor dem Kauf von Cannabidiol Produkten sollte man als Käufer nämlich unbedingt die Hersteller besagter Hanf-Produkte überprüfen, denn es gibt eine große Anzahl neuer Anbieter, die Produkte auf den Markt bringen, die weder hohen Qualitätskriterien entsprechen, noch garantiert frei von Schadstoffen sind. Die Qualität von einem CBD-Öl oder auch von einem CBD-Isolat hängt nämlich auch sehr stark von der Qualität der Böden ab, auf der die Pflanze gewachsen ist. – Bei der Aufzucht der Hanfpflanze ist es wichtig, auf eine möglichst natürliche Anbauweise zu achten. Grund dafür ist die besondere Aufnahmefähigkeit des Hanfs. Er kann – wenn er nicht auf passendem Boden aufgezogen wird – Schadstoffe und Schwermetalle aufnehmen. Diese schädlichen Rückstände gelangen durch den Konsum der Hanfprodukte in den menschlichen Organismus. So können die positiven Wirkweisen des Hanfes eventuell ausgehebelt werden. Beim Kauf von CBD-Produkten sollte deshalb darauf geachtet werden, dass die Hanf-Pflanzen auf sorgfältig ausgewählten Böden unter ökologischen Bedingungen aufgezogen werden. Das beinhaltet einen garantierten Verzicht auf die Verwendung von Pestiziden, eine zu 100% biologische Aufzucht, Bewässerung mit frischem Quellwasser, eine schimmelfreie Ernte und schonende Extraktionsprozesse.
Genau für solch hochwertige Cannabidiol Produkte steht der Online-Shop cbd-kaufen.com. Die Hersteller aller Produkte des Cannabis Öl Shop’s verschreiben sich strengen Richtlinien zur Aufzucht von Hanfpflanzen und Herstellung von Hanf-Extrakten. Dazu gehört:
Alle Hersteller produzieren ausschließlich in der EU auf Nutzhanfbasis
Alle Produkte sind zu 100% GMP zertifiziert, schwermetallfrei, pestizidfrei sowie aus biologischem Anbau und frei von Toxinen. Dies lässt sich der Shop . auch von jedem der Hersteller für jede gelieferte Batch belegen.

Auf die Frage „Wo kann ich CBD-Öl kaufen?“ lautet die Antwort deshalb nun nicht nur cbdkaufen.com, sondern nun auch cbd-kaufen.com. Der Online-Shop hat zusätzlich zu der Erweiterung des Domain-Namens nun auch seine Produkte in den Sprachen Englisch, Arabisch, Italienisch und Russisch zur Verfügung gestellt, damit auch anderssprachige Teile der Bevölkerung einen Zugang zu dem CBD-Öl finden können. Um den Kunden eine gleichbleibende Qualität zusichern zu können, ist es neben der Qualitätsprüfung der Anbaukriterien auch wichtig, dass die EU-Standards eingehalten und regelmäßige Kontrollen der Inhaltsstoffe durchgeführt werden. Die Produktionsstätten der von cbdkaufen.com ausgewählten Anbieter liegen in Europa, was zusätzliche Sicherheit gibt. Um die beste Qualität zu garantieren, werden die Produkte der Cannabidiol Hersteller außerdem von unabhängigen Instituten geprüft.
cbd-kaufen.com ist deshalb die beste Anlaufstelle für jeden, der innerhalb Europas das beste CBD-Öl kaufen will.

CBD-kaufen.com ist der CBD-shop für hochwertiges Cannabidiol, CBD-Kristalle und Kosmetik mit Cannabidiol Extrakten. Die Produkte entstammen streng kontrolliertem, europäischem Bio Nutzhanf und werden komplett in GMP Manier von europäischen Betrieben verarbeitet.

Kontakt
CBDkaufen.com
Philip Rauch
Korsörer Str. 17
10437 Berlin
+493040007712
pr@cbdkaufen.com
http://cbd-kaufen.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Alle CBD-Studien auf einen Blick

Alle Cannabis Studien mit Wirkung und Nebenwirkungen zusammengefasst

Hamburg, 28.06.2019, Cannabidiol ist eines von 113 bekannten Cannabinoiden der Hanfpflanze und wird auch CBD genannt. In der Nutzhanf-Pflanze Cannabis Sativa L kommen CBD und THC Cannabinoide am häufigsten vor und sind somit die essentiellen Wirkstoffe der Cannabis Pflanze. Diesen Cannabinoiden werden eine Menge Wirkungen nachgesagt wird. Jedoch wirkt das CBD – im Gegensatz zu dem bekannteren Wirkstoff der Hanf-Pflanze THC kaum psychotisch und hat einen bislang noch zu erforschenden Wirkungsgrad. Jede Studie, die sich mit der Wirkung von Cannabis, THC oder Cannabidiol auseinandersetzt, – ob in der Medizin – oder in freizeitlichem Aspekt wird in der Plattform pubmed aufgeführt. Eine Studentin hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, die Ergebnisse der Studien der deutschsprachigen Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, damit das Cannabinoid – seine Wirkung und Nebenwirkungen entmystifiziert werden.

Das Cannabinoid Cannabidiol ist eines jener Cannabis Bestandteile, die im Gegensatz zum THC nicht dem Betäubungsmittelrecht unterstehen. Jedoch hat es – obwohl es keine effektive psychedelische Wirkung – wie das THC – hat in den letzten Jahren einen Aufmerksamkeits-Boom erlebt, da es neben seiner beruhigenden Wirkung wohl. auch noch eine ganze Menge weiterer Einsatz-Möglichkeiten z.B. in der Behandlung von Schmerzen mit sich bringt. So ist vor allem mit der Legalisierung von Cannabis in den USA auch die Forschung an Cannabidiol und Cannabis Gegenstand der einen oder anderen Studie geworden, um die Wirkung von Cannabinoiden komplett zu erforschen. Speziell mit dem Thema CBD setzen sich schon seit geraumer Zeit einige Studien auseinander und der Wirkstoff ist und bleibt Gegenstand einer großen Menge an Langzeitstudien, die einerseits CBD als Arzneimittel-Wirkstoff, andererseits aber auch als Nahrungsergänzung zum Thema haben.

So haben sich bisher in den USA als auch in Deutschland CBD als Epilepsie Medikament bewährt, aber durch seine beruhigenden, schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften wurde es auch Gegenstand einiger anderer Studien, die die Erforschung des Wirkungsspektrums von CBD zur Grundlage haben. So wird CBD unter anderem auch in der Medizin zur Behandlung von Schmerzen verwendet, weil es auf Grund seiner geringen Anzahl an Nebenwirkungen hervorragende Ergebnisse bei den Patienten hat. Im Rahmen einer Studienarbeit hat sich nun die Studentin B. Wenzel zur Aufgabe gemacht, alle Studien, die es zum Thema CBD gibt, auf ihrem Blog cbdstudien.wordpress.com mit den dazugehörigen Quellenangaben darzustellen. „Die Sachlage ist sehr diffus und es gibt viel Humbug, der im Internet verbreitet wird“, so die Studentin. „Darum habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, dem Hype, den das CBD momentan erhält, mit Fakten zu unterlegen und jede Studie, die es zu dem Thema gibt, herauszufinden und darzustellen.“ – Der Blog hat das Ziel, die allgemeine Aufklärung zum Thema „Cannabinoide“ voran zu treiben und sowohl pharmakologische, als auch nicht pharmakologische Studien zu Anwendungsgebieten von CBD darzustellen. So werden die vorhandenen Studien zu dem Thema zusammengefasst, zitiert und direkt verlinkt. „Auch wenn viele Studien Hinweise darauf geben, dass CBD womöglich Patienten Linderung in einigen Bereichen geben kann, so bleiben in vielen Fällen abschließende Beweise für die Wirkung noch aus und müssen weiter erforscht werden. Eine voreilige Berichterstattung über mögliche Wirkungen von CBD sollte also tunlichst vermieden werden, da damit eher Hoffnungen geschürt werden, die vielleicht keine Basis haben. Auch könnte somit eine Heilpflanze, die zwar die eine oder andere pharmakologische Wirkungen hat, aber keineswegs gefährlich ist – eine eventuelle Verschreibungspflicht erhalten, – die vielleicht gar nicht notwendig wäre, da es ausreichend Beweise für die Gefahrenlosigkeit gibt. So gibt es zwar auch Studien, die zum Beispiel eine unterstützende Wirkung von CBD in der Krebs Therapie nahelegen, jedoch sollte diese – solange sie nicht abschließend bewiesen ist auch nicht als solche kommuniziert werden. „Der Blog ist Work in Progress“, so die Studentin weiter “ – und hat auch noch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, jedoch gibt es momentan auch kaum verlässliche deutsche Quellen, die man in Bezug auf CBD frei zitieren kann. Darum habe ich mir die Arbeit gemacht und hoffe damit etwas für die Öffentlichkeitswahrnehmung der Cannabinoide und der CBD Wirkung tun zu können.“

cbdstudien.wordpress.com ist ein privater Blog der im Rahmen einer Studienarbeit versucht, alle Studien zum Thema CBD zu sammeln und im deutschen verfügbar zu machen. Alle Rechte der Studien liegen bei den Studien-Erstellern, jedwede Publikation wird hier lediglich aus Public Domain Inhalten übersetzt und zitiert. Die Rechte liegen weiterhin bei ihren Inhabern, die ebenfalls verlinkt sind. Sollten Sie sich in Ihren Rechten eingeschränkt fühlen, kontaktieren Sie bitte

Kontakt
CBD Studien
Bernadette Wenzel
Embankment 7/9
199034 St Petersburg
01762320224
benadette@emailportal.info
https://cbdstudien.wordpress.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Großes Gewinnspiel zur Hanf-Messe Berlin auf cbdkaufen.com: CBD-Öl im Wert von 119,- Euro gewinnen

..mit einem like CBD Produkte gewinnen

Berlin, den 23.06.2019: Geteiltes Glück ist doppeltes Glück! cbdkaufen.com hat anlässlich seines Messestandes auf der Mary Jane Berlin ein exklusives Gewinnspiel für alle CBD begeisterten. Hauptgewinn ist ein Überraschungs-Beauty-Set im Wert von 300,- Euro. Zwei weitere Personen haben die Chance, ein enecta CBD ÖL 24% zu gewinnen.

Wie kann man CBD gewinnen?

Um teilnehmen zu können, muss man einfach die Seite von Cbdkaufen.com auf Instagram oder Facebook liken und sharen. Mit jeder sozialen Interaktion wird dabei die Wahrscheinlichkeit verdoppelt, dass man gewinnen kann.

Das Gewinnspiel läuft allerdings direkt über die Startseite von cbdkaufen.com, weswegen man seine social shares und follows darüber verbinden sollte.
Das Beste dabei: Wenn man dem CBD-Shop in den Sozialen Medien folgt, hat man nicht nur die Chance bei dem Gewinnspiel zu gewinnen, sondern man kann so auch auf dem Laufenden bleiben, was die Produkte von cbdkaufen.com angeht.

Das kann man gewinnen

Als Hauptgewinn verlost cbdkaufen ein Überraschungs-Set von CBDkaufen.com bestehend aus CBD-Body Butter, CBD Lippenpflege, CBD-Waschlotion, CBD-Öl und CBD-Pfefferminz-Spray im Wert von 300,- Euro.
Außerdem können sich zwei Gewinner über das Premium C.B.D.-Öl 2400mg CBD von enecta im Wert von je 119,- Euro freuen. Die CBD-Öle der Firma enecta stehen für Hochwertigkeit und Natürlichkeit. Sie kommen aus 100% biologischem Nutzhanf-Anbau aus Italien. „Dem Hanf, der uralten Kulturpflanze den Respekt und die Wertschätzung wieder zu geben, die er verdient“ – das ist der Leitspruch der italienischen Firma enecta.
Das enecta CBD ÖL 24% enthält kaltgepresstes Hanfsamenöl, Cannabidiol, Terpene, Vitamin E und natürlich vorkommende Hanfmoleküle.
Jede Flasche enecta CBD ÖL 24% enthält 10 ml Bio-Hanf-Extrakt mit 24% (2400 mg) CBD und ein einziger Tropfen enthält ca. 8 mg CBD.
Das CBD-Öl von enecta beinhaltet weniger als 0,2% THC und ist somit in Deutschland legal erhältlich.
Das CBD-Öl wird aus Cannabissorten gewonnen, die einen hohen Anteil an CBD und einen geringen Anteil an THC aufweisen. Die CBD-Öle von enecta CBD-Öl werden des Weiteren in spezialisierten Labors nach strengen GMP-zertifizierten Verfahren hergestellt und getestet und sind frei von synthetischen Inhaltsstoffen.

CBDkaufen.com ist der CBD-shop für hochwertiges Cannabidiol, CBD-Kristalle und Kosmetik mit Cannabidiol Extrakten. Die Produkte entstammen streng kontrolliertem, europäischem Bio Nutzhanf und werden komplett in GMP Manier von europäischen Betrieben verarbeitet.

Kontakt
CBDkaufen.com
Philip Rauch
c/o CAYA by AMN Data Solutions, Glogauer Str. 5
10999 Berlin
+493040007712
pr@cbdkaufen.com
http://cbdkaufen.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

MyCBD nun auch im Sortiment von cbdkaufen.com

Der beliebte CBD-Shop cbdkaufen.com erweitert seine Produktpalette.

„Das CBD-Öl von MyCBD ist ein Ganz-Pflanzen-Extrakt der Extraklasse“, so P. Rauch, Pressereferent des Onlineshops cbdkaufen.com, „weswegen wir uns nun dazu entschieden haben, die Produkte des spanischen Cannabidiol Herstellers mit in unser Sortiment aufzunehmen.“ Jedes Produkt von myCBD sind 100% biologisch hergestellt, was heißt, das sämtliche Produkte aus Bio Cannabisextrakt bestehen. Dies garantiert die hohe Qualität der CBD-Produktpalette von myCBD. Des Weiteren ist das Sortiment von myCBD äußerst vielfältig. Die exklusiven Öle lassen sich nicht nur sehr leicht anwenden, sondern können vom menschlichen Körper auch schnell aufgenommen werden, so dass man sich als Konsument schnell von der Wirkung der Hanfprodukte überzeugen kann.

Neben dem CBD-Öl ist myCBD auch auf die Herstellung vonCBD-Cremes und CBD-Tees spezialisiert. Die CBD-Cremes bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen und ziehen sehr schnell in die Haut ein. Die CBD Cremes setzten sich außerdem aus bio Hanf-Extrakt (aus den natürlichen Nutzhanf Cannabis Pflanzen) und Zutaten wie Olivenöl, Arnika, Lavendel, Kokosnussöl und Bienenwachs zusammen. Wegen ihrer leichten und frischen Textur eignet sich die CBD Creme besonders gut für trockene Haut. Sie ermöglicht eine komfortable Anwendung, die auch für den Alltag ideal ist, da die Creme sehr schnell einzieht und keinen Fettfilm auf der Haut hinterlässt. Trotzdem ist die CBD-Creme dank ihrer Kombination aus Ölen aus dem mit Cannabidiol angereicherten Hanf-Extrakt ein hervorragender Feuchtigkeitsspender. „Da die Salbe für ein tiefenentspannendes Gefühl sorgt, eignet sie sich auch ideal für den Einsatz bei trockener Haut. Am besten massiert man die CBD Creme sanft in die Haut ein. Dies erleichtert die Aufnahme der guten Inhaltsstoffe in das Gewebe. Es wird empfohlen, die Creme zwei- bis viermal täglich aufzutragen,“ so Herr Rauch weiter.

„Die drei CBD-Tees von myCBD bieten dank ihrer Süße und ihrem Aroma ein einzigartiges Geschmacks- und Empfindungserlebnis. Dabei variieren die Zusammensetzungen der verschiedenen Tees, um verschiedene Bedürfnisse anzusprechen. Doch, was alle CBD-Tees von myCBD gemein haben, ist der Fokus auf 100 Prozent natürliche Inhaltsstoffe. Für den Verzehr empfiehlt es sich, einen Schuss Milch zum Tee hinzuzugeben, damit sich die Wirkstoffe des Hanfes noch besser entfalten können. Auch wenn momentan in Reformhäusern ebenfalls Hanf Tees verkauft werden, halten wir uns momentan noch zurück, dieses aus unserer Sicht fabelhafte Produkt sofort auf den Markt zu bringen, da die rechtliche Lage in Deutschland diesbezüglich noch nicht einwandfrei geklärt ist. Denn eigentlich heisst es im Gesetz, dass Produkte aus Europäischem Nutzhanf erlaubt sind, solange die THC Levels unter 0,2% bleiben. Doch wenn es um die Einnahme von Cannabis Produkten geht, liegt das erlaubte Maximum an THC in Deutschlanf wohl bei 0,005%, weshalb es für uns wohl sinniger ist, uns auf den Vertrieb von CBD in Form vom Cannabisöl zu konzentrieren. Somit bleiben wir als CBD Händler im 100% legalen Bereich und können unseren Kunden immer mit Sicherheit ein gutes Cannabidiol Produkt anbieten.“

Alle bei cbdkaufen.com vertriebenen Produkte von myCBD sind dank strenger Qualitätskontrollen frei von Toxinen. Sie weisen außerdem weniger als 0,2% THC auf, weswegen sie 100 Prozent legal in Deutschland erhältlich sind. Dazu kommt, dass das gesamte Produktsortiment aus kontrolliertem und legalem Anbau stammt. Das heißt, dass der gesamte Gewinnungsprozess des CBD-Öls 100 Prozent Bio ist.
Da die myCBD Produkte weniger als 0,2% THC enthalten, besitzen sie keine psychoaktive Wirkung. So können Sie sich sicher sein, dass eine potenzielle Einnahme des CBD-Öls keine psychoaktiven Nebenwirkungen auf den Körper hätte.

CBDkaufen.com ist der CBD-shop für hochwertiges Cannabidiol, CBD-Kristalle und Kosmetik mit Cannabidiol Extrakten. Die Produkte entstammen streng kontrolliertem, europäischem Bio Nutzhanf und werden komplett in GMP Manier von europäischen Betrieben verarbeitet.

Kontakt
CBDkaufen.com
Philip Rauch
c/o CAYA by AMN Data Solutions, Glogauer Str. 5
10999 Berlin
+493040007712
pr@cbdkaufen.com
http://cbdkaufen.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erste große deutsche Cannabis-Studie startet im Juni

Langzeitstudie über fünf Jahre: Probanden können sich in den Geschäften von „Hanf – der etwas andere Bioladen“ registrieren lassen

München- Hanf im Blick der Wissenschaft: Die erste große Cannabis-Studie Deutschlands soll die positiven Eigenschaften von Nutzhanf auf das menschliche Wohlbefinden und eventuelle Nebenwirkungen erforschen. Verbunden damit ist die kostenpflichtige Abgabe von Hanfprodukten mit einem Wirkgehalt von weniger als 0,2 Prozent Tetrahydrocannabinol (THC). Die auf fünf Jahre angelegte Langzeitstudie soll noch im Juni starten, kündigte Wenzel Cerveny, geschäftsführender Gesellschafter der DCI Cannabis Institut GmbH und Betreiber der fünf bayerischen Geschäfte von „Hanf – der etwas andere Bioladen“, an. Dort können sich potenzielle Probanden im Alter ab 18 Jahren ab Freitag, 24.05.19, registrieren lassen.
Die DCI Cannabis Institut GmbH hat mit Gründung 2016 laut Cerveny bereits im Handelsregister als Geschäftszweck eingetragen, sich der wissenschaftlichen Cannabis-Forschung zu widmen. Die bereits länger geplante wissenschaftliche Studie wird nach der Großrazzia im April 2019 vorgezogen. Rund 10.000 Probanden sollen in den kommenden fünf Jahren zur Wirkung von nicht-psychoaktivem Nutzhanf Auskunft geben. „Wir halten uns mit der Abgabe zu Wissenschaftszwecken an die strengen Auflagen der gesetzlichen Interpretation der Münchner Ermittlungsbehörden“, erklärt Cerveny. Die Studie sei bereits länger geplant gewesen, aber in Reaktion auf die Großrazzia und die Ankündigung der Münchner Staatsanwaltschaft von weiteren Razzien gegen den Verkauf von Hanf-Produkten mit Cannabidiol (CBD) eher in die Tat umgesetzt worden. Cerveny war am 11. April 2019 von einer Großrazzia der Münchner Ermittlungsbehörden mit 180 Polizeibeamten und elf Staatsanwälten gegen 14 Läden und Online-Versender betroffen. Deshalb werden in Zukunft nur noch Probanden der Studie das volle Programm kaufen können. „Die von der Staatsanwaltschaft als unbedenklich eingestuften Waren werden weiterhin frei verkauft.“ Alle anderen von der Münchner Staatsanwaltschaft beschlagnahmten, in Deutschland aber erlaubten CBD-Präparate mit einem THC-Gehalt unter 0,2 Prozent, werden nur an registrierte Probanden verkauft.
„Wir verhalten uns gesetzeskonform“, sagt Wenzel Cerveny. Die Ermittler hätten bisher vorliegende Analysen einfach ignoriert und einen Feldzug gegen die junge Cannabis-Branche gestartet. In vielen europäischen Ländern sei der Verkauf dieser Hanfprodukte wie CBD-Blüten, Hanftees, Hanfblüten, Hanfkosmetik, Hanfkekse, Hanföl oder Hanfliquids ohne Einschränkung möglich. „Mit der Studie schließen wir einen Wettbewerbsnachteil gegenüber europäischen Händlern und Hanfproduzenten“, betont der Vorsitzende des Cannabis Verbandes Bayern (CVB).
Die Feldstudie soll laut Dr. Angelika Strauß die Wirkung von Hanf und CBD systematisch unter natürlichen Bedingungen beobachten und beschreiben. Die Probanden haben die Möglichkeit, so die wissenschaftliche Projektmanagerin der DCI Cannabis Institut GmbH, während der Langzeitfeldstudie alle Hanfprodukte, die im „Hanf – der etwas andere Bioladen“ angeboten werden, zu testen. Die Probanden müssen ihre Erfahrungen in einem Fragebogen kundtun. Als Probanden können erwachsene Personen ab 18 Jahren teilnehmen, die sich registrieren lassen. „Für die wissenschaftliche Erkenntnis müssen die Probanden alle 60 Tage online einen Fragebogen ausfüllen“, erläutert DCI-Projektmanagerin Angelika Strauß, die bereits für die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und Bundesministerien wissenschaftliche Projekte umgesetzt hat und als wissenschaftliche Projektleiterin mit umfassender relevanter Erfahrung und zahlreichen Publikationen zuvor an der LMU in Medizin promoviert hat.
Die Studie startet am 1. Juni 2019. Registrierung ist in allen fünf Geschäften von „Hanf – der etwas andere Bioladen“ in München (Tal 40, Einsteinstraße 163), Augsburg (Viktoriastraße 3), Rosenheim (Kaiserstraße 12) und in Baldham (Neue Poststraße 7) ab Freitag, den 24. Mai 2019, möglich. Ebenfalls registrieren und frei einkaufen können Probanden im Online-Shop von www.hanf-bioladen.de
Bildtext:
Kündigt deutschlandweit erste große Cannabis-Studie an: Wenzel Cerveny (57), geschäftsführender Gesellschafter der DCI Cannabis Institut GmbH (München). (Foto: Josef König für DCI Cannabis Institut/honorarfrei)

Über die DCI Cannabis Institut GmbH
DCI-Gründer und Geschäftsführer Wenzel Vaclav Cerveny (57) hat sich seit Anfang 2014 einen Namen in der deutschen Legalisierungsbewegung gemacht. Unter dem Dach der im Dezember 2016 gegründeten DCI Cannabis Institut GmbH hat er seine Aktivitäten gebündelt. Er war Veranstalter der zwei Münchner Cannabis-XXL-Messen 2015 und 2017. Seit Mai 2017 läuft der Einzelhandel „Hanf – der etwas andere Bioladen“ in der Münchner Einsteinstraße 163, mittlerweile gibt es weitere Läden im Tal 40, in Augsburg, Rosenheim und Baldham (Lkr. Ebersberg). Inzwischen beschäftigt die DCI Cannabis Institut GmbH 15 festangestellte Mitarbeiter. Online sind die Hanf-Produkte unter https://hanf-bioladen.de zu bestellen.

Firmenkontakt
DCI Cannabis Institut GmbH
Wenzel Vaclav Cerveny
Einsteinstraße 163
81677 München
0157/38099383
cerveny@cannabis-institut.de
http://www.cannabis-institut.de

Pressekontakt
Pressebüro König
Josef König
Franz-Xaver-Neun-Str. 9
84347 Pfarrkirchen
0049851910771
00498561910773
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de/pressefach_dci_cannabis_institut_gmbh.html

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.