Tag Archives: CCW 2019

Pressemitteilungen

Clarabridge präsentiert innovative Konversationsanalytik für Contact Center auf der CCW 2019

Customer Experience Management (CEM) mit KI gestützter Sprach- und Textanalytik

Berlin, 19. Februar 2019 – Clarabridge, Pionier und Anbieter von Customer Experience Management (CEM), präsentiert auf der CCW 2019 (Halle 2/C25) seine Lösungen für Contact Center. Clarabridge unterstützt Unternehmen dabei, eine integrierte, ganzheitliche Sicht des Kundenerlebnisses aufzubauen und aus jeder Kundeninteraktion umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen.
Die wachsende Komplexität der Customer Journey stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. In der Customer Experience Management (CEM)-Plattform von Clarabridge wird strukturiertes und unstrukturiertes Kundenfeedback aus einer Vielzahl von Touchpoints analysiert und in einem Dashboard prägnant, aussagekräftig und leicht verständlich zusammengefasst. Unternehmen können so die richtigen taktischen und strategischen Entscheidungen treffen, um die Customer Experience auf ein neues Niveau zu heben. Es geht darum, einen durchgängig guten Eindruck bei jedem Kundenkontakt zu hinterlassen – egal ob online, telefonisch oder vor Ort.
„Das Contact Center entwickelt sich mehr und mehr zur Drehscheibe für Customer Experience. Es ist eine wahre Fundgrube an Informationen aus Anrufen, Chats, E-Mails, Chatbots, Messenger-Kommunikationen und Interaktionen aus sozialen Netzwerken,“ so Mark Bishof, CEO von Clarabridge. „Unsere Technologie hat nicht nur die Fähigkeit, dieses Datenvolumen mit Feedback aus anderen Quellen wie Social Media, Umfragen, Bewertungen und Rezensionen zu integrieren, sondern kann auch diese Daten analysieren, um operative Erkenntnisse für jeden Geschäftsbereich und Unternehmensabteilung zu liefern und Strategie, Prozesse und Systeme zu verbessern.“
Die Stärke von Clarabridge liegt darin, eine Vielzahl von Kundenfeedbackquellen zu integrieren und mittels der branchenweit besten Textanalytik über viele Sprachen hinweg auswerten zu können. Forrester Wave™ Customer Feedback Management Platforms, Q4 2018 sowie der kürzlich von SAP übernommene Anbieter Qualtrics zählen das Unternehmen zu den „Leadern“. Die Algorithmen der Textanalyse nutzen Künstliche Intelligenz (KI). In der Forrester Wave™ AI-Based Text Analytics Platforms, Q2 2018 nimmt Clarabridge die Spitzenposition ein, da die Textanalytik nach Customer Sentiment, Customer Effort, Customer Emotions und Customer Intent differenziert.
Die Expertise aus 12 Jahren im Bereich Textanalytik hinsichtlich linguistischer Regeln und Ontologien fließen auch in die Sprachanalytik ein. Die lebensnahe Analyse von Text gewinnt an Bedeutung, da mittlerweile über 90% des Kundenfeedbacks unstrukturiert vorliegt. 88% der Verbraucher wenden sich telefonisch an den Kundenservice. Nach Einschätzung von Forrester unterstützt die Customer Experience Management-Plattform von Clarabridge Unternehmen, intelligentere Entscheidungen für die Customer Journey und die Kundenerfahrung an den Touchpoints zu fällen. Mit der Umwandlung von Sprache in Text wird nun auch das Contact Center als überaus wertvolle Quelle von Kundenfeedback erschlossen. Die Clarabridge Contact Center Lösung verfügt über eine innovative Konversationsanalytik.

Über Clarabridge:
Clarabridge wurde 2006 in Reston, Virginia, USA, gegründet und ist seit Jahren führend im Bereich Big Data Text Analytics für den Customer Experience Markt. Das Unternehmen gehört zu den Pionieren des Bereichs Customer Experience Management. Kunden aus der Automobilindustrie, dem Handel, der Telekommunikation, CPG, Fertigung, Logistik, Banken und Versicherungen sowie aus weiteren Branchen vertrauen auf die ganzheitliche und integrierte CEM-Lösung von Clarabridge. Für mehr Information: www.clarabridge.com

Firmenkontakt
Clarabridge
Alois Schwarz
Prinzregentenstr. 89
81675 München
+49 89 41 77 61 -13
alois.schwarz@clarabridge.com
http://www.clarabridge.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 89
81675 München
+49 89 41 77 61 -13
clarabridge@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Enghouse Interactive: Passende Lösung für jeden Bedarf

Auf der CCW in Berlin zeigt der Anbieter sein erweitertes Produktportfolio für den On-Premise- und Cloud-Einsatz.

Leipzig, 05. Februar 2019 – Auf der CCW (Berlin, 19. – 21, Februar) präsentiert Enghouse Interactive in Halle 2, Stand B23/B25 ein erweitertes Produktportfolio mit Lösungen für klein- und mittelständische Unternehmen sowie die Cloud. Damit unterstreicht Enghouse seinen Anspruch als Anbieter, der für jeden Bedarf und jede Unternehmensgröße die richtige Lösung – aus der Cloud oder On-Premise – bereitstellen kann.

Von Skype for Business zu Teams

Am Stand B23/B25 in Halle 2 informieren Experten von Enghouse u.a. darüber, wie Unternehmen problemlos zu der cloudbasierten Collaboration-Software von Microsoft Teams wechseln können. Beispielsweise, weil sie ihre lokale Telefonanlage oder Skype for Business ersetzen wollen oder weil sich die Anforderungen im Unternehmen geändert haben. Ihre bisherige On-Premise-Contact-Center-Lösung von Enghouse mit allen integrierten Applikationen können Anwender uneingeschränkt beibehalten. Investitionen in eine neue Infrastruktur sind nicht nötig.
Derzeit können Anwender Voice-Funktionalitäten von Microsoft Teams im Contact Center nutzen. Weitere Kommunikationsmedien können angebunden werden, sobald Microsoft die entsprechenden Schnittstellen zur Verfügung stellt.

Auf Kundenanforderungen mit hoher Flexibilität reagieren

„Wir unterstützen Unternehmen insbesondere auch dann, wenn sich deren Bedürfnisse ändern“, sagt Rüdiger Bohn, Vorstand und Geschäftsführer der Enghouse AG für Zentraleuropa. „Das bedeutet, dass wir Dienstleister mit zukunftssicheren und skalierbaren Lösungen ausstatten, die aktuellen Trends und selbst anspruchsvollsten Erwartungen an einen exzellenten Kundenservice gerecht werden.“
Je nach individuellen Anforderungen hat Enghouse für seine Kunden eine einfach zu installierende Lösung für klein- und mittelständische Unternehmen im Portfolio oder ein komplexes System, das in bestehende Enterprise-Umgebungen integriert werden kann.

Für jeden Bedarf: On-Premise und Cloud

Mit der Erweiterung seines Produktportfolio trägt Enghouse ebenfalls dem verstärkten Wunsch vieler Unternehmen nach Cloud-Services Rechnung. So können Kunden jetzt vollumfänglich von der Flexibilität und Kosteneffizienz einer Cloud-Lösung profitieren. Unternehmen, die hingegen keinen Wechsel in die Cloud planen, können weiterhin auf die Vorzüge einer Vor-Ort-Lösung von Enghouse bauen, die selbst komplexesten Anforderungen gerecht wird und den Entwicklungen anderer Integratoren in die Cloud Rechnung trägt.

CCW-Besucher können sich am Enghouse-Stand auch über die neuesten Funktionalitäten der Omnichannel-Lösung VCC in ihrer aktuellen Version informieren. Dazu gehören u.a.:
– Barrierefreiheit für das Webcenter. Damit können neben blinden und sehbehinderten Agenten nun auch Teamleiter ohne oder mit schlechtem Sehvermögen im Contact Center arbeiten – inklusive Skype for Business.
– Optimierte Integration von Skype for Business. Eingehende Anrufe oder Chats via Skype for Business können auf andere Kanäle wechseln.
– Das neue Datenbankmodell erlaubt die physische Datentrennung von Mandanten, stärkere Skalierbarkeit und vereinfacht die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung.

Enghouse investiert weiter in seine Omnichannel-Lösungen, um den Ansprüchen an flexible, hochverfügbare und skalierbare Enterprise-Contact-Center-Lösungen, u.a. mit dem Management von 10.000 Agenten über alle Kanäle, gerecht zu werden.

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 1.000 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ENGH“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Survox, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron, Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 341 339 755 30
astrid.pocklington@enghouse.com
https://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
https://www.fuchs-pressedienst.de

Bildquelle: Enghouse Interactive