Tag Archives: Champion

Pressemitteilungen

Whirlcare Industries präsentiert neue Whirlpool-Modelle

Mit jeder Menge Neuheiten „Made in Germany“ zu den Herbstmessen nach Barcelona und Köln

Mit der Piscina & Wellness Barcelona vom 15. bis 18. Oktober und der aquanale, die vom 5. bis 8. November 2019 in Köln ihre Pforten öffnet, stehen zwei wichtige internationale Leitmessen der Pool- und Wellnessbranche unmittelbar bevor. Bei beiden Events präsentiert die Whirlcare Industries GmbH ihre neuen Whirlpool- und Swim-Spa-Modelle „Made in Germany“.

Whirlpools und Swim-Spas von Whirlcare stehen für exklusive Wellnesserlebnisse und vereinen die heilende Kraft des Wassers mit einem Höchstmaß an Entspannung. Entwickelt und hergestellt am Unternehmenssitz im schwäbischen Deißlingen-Lauffen, zeichnen sie sich durch besonders umweltfreundliche, langlebige und recyclingfähige Materialien und eine hohe Energieeffizienz aus. So reduzieren die energieeffizienten Hydro POWERPumps und die Hochleistungsisolierung Iso Green den Energiebedarf um durchschnittlich 25 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Whirlpools und Swim-Spas.

Doch nicht nur in puncto Ökologie und Ökonomie, auch bei der Ausstattung macht Whirlcare keine Kompromisse: Jets, die ihre hydrotherapeutische Wirkung direkt an den muskulären Reaktionspunkten und Problemzonen entfalten, eine maximale Massagewirkung mit mehr Druck und Wasservolumen und ein anatomisch korrektes Design der Sitze und Liegen sind bei jedem Whirlcare-Whirlpool selbstverständlich.

Vom kompakten „Impression“ für zwei Personen bis zum Luxus-Whirlpool „Champion“ bietet Whirlcare Wellness für jeden Anspruch und alle Bedürfnisse. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat das Unternehmen sein Portfolio sukzessive erweitert und präsentiert auf den Messen in Barcelona und Köln brandneue Modelle aus allen fünf Editionen: Whirlpools, die auch ohne Starkstrom im Plug-and-Play-Modus betrieben werden können; Allroundtalente zum Wohlfühlen; Kraftpakete für intensive Hydromassagen; Modelle, die Design, Komfort und Luxus vereinen und Premium-Whirlpools, die sich intensiv um das körperliche Wohlbefinden kümmern.

Die Innovationskraft von Whirlcare unterstreichen die Erfolge, die das Unternehmen 2019 mit dem Whirlpool-Modell Champion errungen hat: Nach der Dreifach-Auszeichnung bei der Verleihung der PLUS-X-AWARD-Gütesiegel für High Quality, Design und Bedienkomfort und dem Gewinn des German Innovation Award 2019 mit der Smart-Spa-Variante wurde der Premium-Whirlpool aus der K-Luxury-Edition mit einer heiß begehrten Sonderauszeichnung bedacht: Die Jury des PLUS X AWARD kürte den „Champion“ zum „Besten Produkt des Jahres 2019“.

Wer sich von den Whirlpools und Swim-Spas „Made in Germany“ begeistern lassen möchte, findet Whirlcare auf der Piscina & Wellness Barcelona vom 15. bis 18. Oktober 2019 in Halle 1, Stand D 408, sowie vom 5. bis 8. November auf der aquanale in Köln in Halle 6.1, Stand G 010 und beim Generaldistributor Whirlpools World an Stand G 068.

Mit einem 3500 Quadratmeter großen Showroom und 1500 Quadratmetern Outdoor-Fläche ist Whirlpools World One in Deißlingen-Lauffen bei Rottweil die größte Ausstellung für Whirlpools und Swim-Spas in Europa.
Hier finden Wellness-Fans alles, um sich den Traum von ihrer persönlichen Wohlfühl-Oase im eigenen Zuhause zu erfüllen. Rund 200 unterschiedliche Whirlpools und Swim-Spas, dazu Saunen, Infrarotkabinen, hochwertige Gasgrills, witterungsbeständige Outdoor-Fernseher und jede Menge Zubehör gehören zum Portfolio. Abdeckungen, Düfte, Filter oder Reinigungszubehör sowie eine Wellness-Boutique mit über 3000 Artikeln runden das umfangreiche Angebot ab.
Mit den neuen Whirlpool- und Swim-Spa-Modellen von Whirlcare Industries hat Whirlpools World One den weltweiten Generalvertrieb für ein weiteres Vollsortiment in allen Preis- und Ausstattungsklassen. Seit 1. August 2018 firmiert das Unternehmen unter dem Dach der Spas United Group GmbH.

Firmenkontakt
Whirlpools World
Margit Rowley
Römerstraße 158
78652 Deißlingen-Lauffen
+49 (0)7420/939791-441
m.rowley@whirlcare.com
https://www.whirlpools-world.de/

Pressekontakt
Whirlcare Industries
Margit Rowley
Römerstraße 160
78652 Deißlingen-Lauffen
07420/939791-442
m.rowley@whirlcare.com
https://www.whirlcare.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Whirlcare-Whirlpool erhält begehrte Sonderauszeichnung

PLUS X AWARD: Modell Champion von der Jury zum „Besten Produkt des Jahres 2019“ gekürt

Nach dem Dreifach-Erfolg bei der Verleihung der PLUS-X-AWARD-Gütesiegel und dem Gewinn des German Innovation Award 2019 mit der Smart-Spa-Variante hat der Champion von Whirlcare erneut überzeugt. Der Premium-Whirlpool aus der neuen K-Luxury-Edition wurde zum „Besten Produkt des Jahres 2019“ gekürt.

Die Chance auf die Sonderauszeichnung „Bestes Produkt des Jahres“ hat jeder Teilnehmer, der von der Jury des PLUS X AWARD eines oder sogar mehrere der begehrten Gütesiegel erhalten hat. Darüber entscheidet die unabhängige Jury separat. Nur einmal im Jahr vergibt der PLUS X AWARD diese besondere Auszeichnung für die Besten unter den besten Produkten: „Für die, die in ihrer Gattung in den meisten Kategorien ausgezeichnet sind und überzeugen konnten“, betonen die Organisatoren.

Der PLUS X AWARD ist der weltweit größte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Seit 16 Jahren zeichnet er Marken für den Qualitäts- und Innovationsvorsprung ihrer Produkte aus und würdigt deren herausragende und kaufentscheidende Merkmale. Whirlcare hatte sich nicht selbst um die Teilnahme am PLUS X AWARD beworben, sondern war dafür nominiert worden.

Nachdem das Whirlpool-Modell Champion erst Ende Mai mit den drei Gütesiegeln für High Quality, Design und Bedienkomfort ausgezeichnet worden war, ist die Freude über den erneuten Erfolg bei Whirlcare natürlich riesig. „“Bestes Produkt des Jahres 2019″ ist eine ganz besondere Auszeichnung. Sie unterstreicht unseren Anspruch, die Kunden nicht nur zufriedenzustellen, sondern mit Whirlpools und Swim-Spas made in Germany zu begeistern“, so Otmar Knoll, Direktor von Whirlcare Industries in Deißlingen-Lauffen. Whirlcare stehe für innovative Whirlpools, die neuste Technologien mit Energieeffizienz, modernem Design und einem hohen Mehrwert für das körperliche Wohlbefinden vereinten.

Beim Modell Champion handelt es sich um einen Premium-Whirlpool mit drei Sitzen, zwei Liegen und 137 Jets, die mit ihrer vielfältigen Massagewirkung nahezu alle Körperzonen ansprechen. Wellness-Extras wie Wasserspiele und die integrierte Farblichttherapie vertiefen das Entspannungserlebnis. Erhältlich in den Ausstattungsvarianten Relax, Therapy und Healthcare, bietet der Champion von Whirlcare je nach Variante alles, was derzeit technisch möglich und machbar ist.

Mit einem 3500 Quadratmeter großen Showroom und 1500 Quadratmetern Outdoor-Fläche ist Whirlpools World One in Deißlingen-Lauffen bei Rottweil die größte Ausstellung für Whirlpools und Swim-Spas in Europa.
Hier finden Wellness-Fans alles, um sich den Traum von ihrer persönlichen Wohlfühl-Oase im eigenen Zuhause zu erfüllen. Rund 200 unterschiedliche Whirlpools und Swim-Spas, dazu Saunen, Infrarotkabinen, hochwertige Gasgrills, witterungsbeständige Outdoor-Fernseher und jede Menge Zubehör gehören zum Portfolio. Abdeckungen, Düfte, Filter oder Reinigungszubehör sowie eine Wellness-Boutique mit über 3000 Artikeln runden das umfangreiche Angebot ab.
Mit den neuen Whirlpool- und Swim-Spa-Modellen von Whirlcare Industries hat Whirlpools World One den weltweiten Generalvertrieb für ein weiteres Vollsortiment in allen Preis- und Ausstattungsklassen. Seit 1. August 2018 firmiert das Unternehmen unter dem Dach der Spas United Group GmbH.

Firmenkontakt
Whirlpools World
Margit Rowley
Römerstraße 158
78652 Deißlingen-Lauffen
+49 (0)7420/939791-441
m.rowley@whirlcare.com
https://www.whirlpools-world.de/

Pressekontakt
Whirlcare Industries
Margit Rowley
Römerstraße 160
78652 Deißlingen-Lauffen
07420/939791-442
m.rowley@whirlcare.com
https://www.whirlcare.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Dreifach-Erfolg für den Champion von Whirlcare

Innovativer Whirlpool beim PLUS X AWARD mit Gütesiegeln für High Quality, Design und Bedienkomfort ausgezeichnet

Der Champion von Whirlcare macht seinem Namen alle Ehre: Bei der Verleihung der PLUS X AWARDS erhielt der Whirlpool aus der neuen K-Luxury-Edition des deutschen Herstellers Whirlcare Industries gleich drei der begehrten Gütesiegel: für High Quality, Design und Bedienkomfort.

Whirlcare hat sich nicht selbst um die Teilnahme am PLUS X AWARD beworben, sondern wurde für das Modell Champion nominiert. Über die Vergabe der etablierten Gütesiegel entscheidet eine unabhängige Jury bestehend aus industrieneutralen Branchenpersönlichkeiten und Fachjournalisten, welche die teilnehmenden Produkte eingehend beurteilen. Daher gelten die Auszeichnungen auch als Gradmesser für den Erfolg eines Produkts am Markt und ein „untrügliches Zeichen für Markenqualität“.

Eins der bedeutendsten Gütesiegel für ein Produkt ist die Auszeichnung „High Quality“: „Sie verkörpert einerseits die Bestrebungen des Herstellers, dem Kunden beste Qualität zu liefern. Andererseits steht das Siegel auch für die Langlebigkeit eines Produktes“, heißt es in der Erläuterung zu den einzelnen Auszeichnungen. High-Quality-Produkte unterschieden sich in diesen Belangen von Massenware, die nur für den schnellen Konsum und mit Hinsicht auf zeitnahen Austausch entworfen worden seien: „High-Quality-Produkte sind ein Investment in die Zukunft.“

„Dieses Gütesiegel freut uns natürlich ganz besonders, denn es macht deutlich, dass wir uns klar gegen die Konkurrenz aus sogenannten Niedriglohnländern abgrenzen“, so Otmar Knoll, Direktor von Whirlcare Industries, zum Ergebnis der Jurierung. „Schließlich steht Whirlcare für innovative Whirlpools der neusten Generation, die unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten für den therapeutischen Privatgebrauch in Deutschland entwickelt und produziert werden.“ Dabei lege man besonderen Wert auf die Verwendung schadstofffreier, langlebiger und energieeffizienter Materialien.

Darüber hinaus hat der Champion von Whirlcare die PLUS X AWARD-Jury mit seinem modernen, anatomisch korrekten Design und der komfortablen Bedienung überzeugt. Denn „nur die Produkte, die sich leicht und intuitiv bedienen lassen, eröffnen Konsumenten die Innovationen wirklich“, so die Begründung.

Und da kann das Whirlpool-Modell Champion erneut punkten: Durch die moderne Steuerung mit Touchscreen und WiFi lässt sich die Whirlwasser-Temperatur von jedem Ort aus per Smartphone regulieren. Die selbst entwickelte Steuerung ermöglicht es außerdem, eine Smart-Home-Integration über Alexa und Google Home anzubieten. So lässt sich der Champion zum Beispiel bequem vom Wohnzimmer aus steuern oder zum Whirlen vorbereiten.

Der Whirlcare Champion bietet mit drei Massagesitzen und zwei Liegen jede Menge Platz für Freunde oder die ganze Familie. Seine 137 Jets sprechen mit ihrer vielfältigen Massagewirkung nahezu alle Körperzonen an; exklusive Funktionen machen ihn zum Aushängeschild der K-Luxury-Edition. Da jeder Mensch andere Vorlieben und Bedürfnisse hat, ist der Champion in drei Auststattungsvarianten erhältlich: Relax, Therapy und Healthcare.

Mit mehr als 750 teilnehmenden Marken aus annähernd 80 Branchen ist der PLUS X AWARD der weltweit größte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Seit 16 Jahren zeichnet er Marken für den Qualitäts- und Innovationsvorsprung ihrer Produkte aus und würdigt deren herausragende und kaufentscheidende Merkmale.

Mit einem 5000 Quadratmeter großen Showroom und 1500 Quadratmetern Outdoor-Fläche ist Whirlpools World One in Deißlingen-Lauffen bei Rottweil die größte Ausstellung für Whirlpools und Swim-Spas in Europa.
Hier finden Wellness-Fans alles, um sich den Traum von ihrer persönlichen Wohlfühl-Oase im eigenen Zuhause zu erfüllen. Rund 200 unterschiedliche Whirlpools und Swim-Spas, dazu Saunen, Infrarotkabinen, hochwertige Gasgrills, witterungsbeständige Outdoor-Fernseher und jede Menge Zubehör gehören zum Portfolio. Abdeckungen, Düfte, Filter oder Reinigungszubehör sowie eine Wellness-Boutique mit über 3000 Artikeln runden das umfangreiche Angebot ab.
Mit den neuen Whirlpool- und Swim-Spa-Modellen von Whirlcare Industries hat Whirlpools World One den weltweiten Generalvertrieb für ein weiteres Vollsortiment in allen Preis- und Ausstattungsklassen. Seit 1. August 2018 firmiert das Unternehmen unter dem Dach der Spas United Group GmbH.

Firmenkontakt
Whirlpools World
Margit Rowley
Römerstraße 158
78652 Deißlingen-Lauffen
+49 (0)7420/939791-441
m.rowley@whirlcare.com
https://www.whirlpools-world.de/

Pressekontakt
Whirlcare Industries
Margit Rowley
Römerstraße 160
78652 Deißlingen-Lauffen
07420/939791-442
m.rowley@whirlcare.com
https://www.whirlcare.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NoSpamProxy von Net at Work ist erneut Sieger in unabhängiger Nutzerbefragung für E-Mail-Security

Nutzer geben NoSpamProxy von Net at Work beim Professional User Rating für Security Solutions 2019 die besten Beurteilungen. Intensiver Kundenaustausch und Liebe zum Detail haben sich als Unternehmensprinzip bewährt.

NoSpamProxy von Net at Work ist erneut Sieger in unabhängiger Nutzerbefragung für E-Mail-Security

Net at Work setzt sich beim PUR-Rating 2019 als Champion durch.

Paderborn, 21. November 2018 – Net at Work GmbH, der Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, gibt bekannt, dass die Mail-Security-Lösung als Champion aus dem Professional User Rating Security Solutions 2019 (PUR-S 2019) des Analystenhauses techconsult hervorgeht. Das Paderborner Softwarehaus setzte sich in der Erhebung gegenüber allen anderen berücksichtigten Anbietern für E-Mail-Security – darunter einige namhafte Branchengrößen – deutlich ab. Das unabhängige und herstellerneutrale Rating ist besonders objektiv und praxisnah, da es ausschließlich auf dem umfassenden Feedback aktiver Kunden und Nutzer basiert.

Für das Rating befragt techconsult regelmäßig mehr als 2.000 Anwenderunternehmen, die IT-Sicherheitshersteller und deren Lösungen bewerten. In über 60 Kriterien beurteilen die Nutzer der Produkte den Hersteller (Company Rating) und die Lösung (Technology/Solution Rating). NoSpamProxy konnte sich mit hervorragenden Ergebnissen in beiden Kategorien als Champion an der absoluten Spitze des PUR-S-Diamanten positionieren und die anderen bewerteten IT-Security-Produkte, darunter einige deutlich größerer und bekannterer Wettbewerber, zum wiederholten Male deutlich hinter sich lassen.

In der Herstellerbewertung konnte Net at Work besonders in den Bereichen „Innovation“ sowie „Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsleistungen“ überzeugen. Als einziger Hersteller erhielt das Unternehmen hier in allen Unterkategorien fünf Sterne und damit die beste Bewertung. Volle Punktzahl gab es auch in der Lösungsbewertung unter anderem in der Kundenzufriedenheit und in der Leistung. NoSpamProxy gewinnt außerdem bei der Frage, ob Kunden das Produkt weiterempfehlen und erneut kaufen würden.

„Das Besondere am Professional User Ranking ist der Fokus auf reale Kundenbewertungen. Hier wird nicht nach abstrakten, formalen Kriterien oder Analystenmeinung beurteilt, sondern danach, wie gut sich eine Lösung in der täglichen Praxis bewährt“, sagt Marco Becker, Analyst bei techconsult.

Net at Work ist ein mittelständischer Anbieter, der sich auf das Thema Sicherheit in der E-Mail-Kommunikation spezialisiert hat und voll auf die Entwicklung seines leistungsstarken Produktes NoSpamProxy fokussiert ist. Ein bestmöglicher Service, zu dem der enge Austausch mit seinen Kunden vor und nach dem Erwerb der Lösung gehört, ist für Net at Work selbstverständlich. Kundenwünsche und technische Innovationen können rasch von der Entwicklung im eigenen Haus in Paderborn umgesetzt werden und somit kontinuierlich für kleine und große Verbesserungen in der täglichen Nutzung des Produktes sorgen.

„Wir beschäftigen in unserem Unternehmen die besten Spezialisten für Anti-Spam, Anti-Malware und Mail-Systeme, die täglich daran arbeiten, den wachsenden Gefahren im E-Mail-Verkehr souverän zu begegnen“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work. „Wir sind fokussiert auf E-Mail Security und suchen ganz gezielt den intensiven Austausch mit unseren Kunden. Dadurch können wir unsere Produkte stetig im Großen ebenso wie in vielen Details verbessern und erreichen damit eine Praxistauglichkeit und Nutzerfreundlichkeit, die ihresgleichen sucht.“

Die Ergebnisse des PUR-S-Ratings machen deutlich, dass sich dieser Ansatz auszahlt.

„Natürlich bekommen wir oft positives Feedback von unseren Kunden“, kommentiert Ulbrich das Ergebnis des Ratings. „In einer unabhängigen Erhebung das aber noch einmal deutlich bestätigt zu bekommen, macht uns sehr stolz und dankbar und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Weitere Informationen über die integrierte Mail-Security-Suite NoSpamProxy erhalten Sie hier:
https://www.nospamproxy.de

Interessenten können NoSpamProxy mit telefonischer Unterstützung kostenlos testen:
https://www.nospamproxy.de/de/produkt/testversion

Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt.
Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. In einer unabhängigen Nutzerbefragung durch das Research-Unternehmen techConsult, setzte sich NoSpamProxy gegen alle relevanten Anbieter als Champion durch. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u. a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter www.nospamproxy.de
Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen basierend auf Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u. a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg-Essen sowie Diebold Nixdorf. Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.nospamproxy.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Net at Work
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
netatwork@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Pressemitteilungen

Federal-Mogul Motorparts auf der Automechanika 2018

Im Vordergrund stehen Produktneuvorstellungen, Sortimentserweiterungen und „Garage-Gurus“, die neue Plattform von Federal-Mogul Motorparts zur technischen Unterstützung.

Federal-Mogul Motorparts auf der Automechanika 2018

Federal-Mogul Motorparts
(Stand D51 in Halle 3.0) (Bildquelle: Federal-Mogul Motorparts)

16. August 2018 … Auf der Automechanika Frankfurt vom 11. bis 15. September 2018 wird Federal-Mogul Motorparts Produktneuheiten und innovative Projekte aus seinem vielfältigen Markenportfolio für den Aftermarket präsentieren.

In Halle 3.0, Stand D51 werden folgende Ausstellungsschwerpunkte präsentiert:

-Garage-Gurus: Einführung des innovativen Werkstattunterstützungsprogramms von Federal-Mogul Motorparts mit seinen vier Grundpfeilern: Onsite, Online, On-Call und On-the-Go.
-Champion®: Die Marke zeigt die Erweiterung der Angebotspalette um die Produkte Batterien, Bremsen und Beleuchtung.
-MOOG®: MOOG startet ein Differenzierungsprogramm für Lenkungs- und Aufhängungsteile, das technische Vorteile, eine verbesserte Fertigungsbasis und eine Hybridkerntechnologie bieten wird – hervorgehoben durch die neue Verpackung.
-Ferodo®: Die Marke belegt ihre Leistungsstärke durch ihre Erstausrüstungskompetenz und stellt außerdem Produktneuheiten für gängige Anwendungen vor.
-Jurid®: Das technische Know-how der Marke wird durch ihre laufrichtungsgebundenen Bremsbeläge demonstriert, die Liebe zum Detail zeigt sich bei der neuen Verpackung.
-Motor- und Dichtungsprodukte: Vorstellung der neuesten Technologien im Aftermarket und der Erweiterung des Payen® Pro-Fit-Sortiments.
-BERU®: Die Einführung neuer Iridium-Zündkerzen wird von nützlichen Werkzeugen und Sensoren begleitet; die aktualisierte Website ist noch leichter zugänglich und besser auf die Nutzer abgestimmt.

Wie bereits in den vergangenen Jahren finden auf dem Messestand interaktive Aktionen und Präsentationen statt und es werden auch wieder Führungskräfte von Federal-Mogul Motorparts für Interviews zur Verfügung stehen.

„Die Automechanika Frankfurt ist eines der wichtigsten Events für den Automobil-Ersatzteilmarkt in Europa und sie bietet uns eine großartige Bühne, auf der wir die Ergebnisse unserer kontinuierlichen Innovation und engagierten Arbeit präsentieren können“, erklärt Andrew Sexton, Aftermarket Präsident für die Regional EMEA. „Für unser Unternehmen ist das eine aufregende Zeit. Neben etlichen Produkteinführungen stellen wir auch unser neues Werkstattunterstützungsprogramm „Garage-Gurus“ vor, das einen revolutionären Sprung nach vorn für den Ersatzteilmarkt verspricht. Wir glauben, dass eine Investition in die Weiterentwicklung und die Schulung von Ersatzteilmarkt-Experten der Branche zu mehr Wissen verhilft, von dem alle profitieren: der Endnutzer und der Mechatroniker, der Werkstattbesitzer und der Verkäufer.

Zudem steht die neueste Entwicklung von Champion zu einer umfangreichen Servicemarke dank zahlreicher neuer Produkte und Technologien kurz vor dem Abschluss.“

Die Automechanika bietet ein einzigartiges Angebot in puncto Produkte und Technologien und gilt damit als internationale Leitmesse für den Automobil-Ersatzteilmarkt. Sie zieht die Top-Unternehmen der Automobilzulieferbranche an und dient als Schaufenster für neue Technologien, die über das Potenzial verfügen, dass sie die gesamte Zulieferkette verändern könnten.

Über Federal-Mogul
Federal-Mogul LLC ist ein führender internationaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Hersteller und Instandsetzer von Fahrzeugen und Zubehör für die Sektoren Pkw, leichte, mittlere und schwere Nfz, Schifffahrt, Schienenverkehr, Luftfahrt, Energieerzeugung und industrielle Anwendungen. Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens ermöglichen eine verbesserte Kraftstoffeffizienz, einen niedrigeren Schadstoffausstoß und eine höhere Fahrzeugsicherheit. Federal-Mogul betreibt zwei unabhängige Geschäftseinheiten, die jeweils von einem Generaldirektor geleitet werden, der dem Vorstand von Federal-Mogul unterstellt ist. Federal-Mogul Motorparts verkauft und vertreibt ein breites Produktportfolio von mehr als 20 der weltweit bekanntesten Marken im internationalen Fahrzeugersatzteilmarkt und beliefert Erstausrüster mit Produkten wie Bremsen, Wischern und einer Reihe von Fahrwerkskomponenten. Zu den Ersatzteilmarken des Unternehmens zählen ANCO® Wischer; Beck/Arnley® hochwertige Teile und Flüssigkeiten von Erstausrüsterqualität; BERU®* Zündanlagen; Champion® Beleuchtung, Zündkerzen, Wischer und Filter; Interfil® Filter; AE®, Fel-Pro®, FP Diesel®, Goetze®, Glyco®, National®, Nüral®, Payen®, Sealed Power® und Speed-Pro® Motorprodukte; MOOG® Fahrwerkskomponenten und Abex®, Ferodo®, Jurid® und Wagner® Brems- und Beleuchtungsprodukte. Federal-Mogul Powertrain entwickelt und fertigt OE-Antriebssystemkomponenten und Systemschutzprodukte für Pkw-, Lkw-, Industrie- und Transportanwendungen. Federal-Mogul wurde 1899 in Detroit gegründet und hat seinen Hauptsitz in Southfield, Michigan (USA). Das Unternehmen beschäftigt rund 55.000 Mitarbeiter in 24 Ländern. Informationen finden Sie auch auf www.FMmotorparts.eu
*BERU ist eine eingetragene Marke von Borg Warner.

Firmenkontakt
Federal-Mogul Aftermarket GmbH
André Neumann
Albert-Ruprecht-Str. 2
71636 Ludwigsburg
0049 7141 64865-8587
andre.neumann@FMmotorparts.com
http://www.championautoparts.de/

Pressekontakt
yes or no Media GmbH
Claudia Wörner
Vor dem Lauch 4
70567 Stuttgart
0711 75 85 89 00
presse@yes-or-no.de
http://www.yes-or-no.de

Pressemitteilungen

NoSpamProxy ist Champion 2017 in unabhängiger Nutzerbefragung für E-Mail-Sicherheit

NoSpamProxy schließt in der unabhängigen Nutzerbefragung durch das Analystenhaus techconsult hervorragend ab und wird Champion im Segment E-Mail-Security.

NoSpamProxy ist Champion 2017 in unabhängiger Nutzerbefragung für E-Mail-Sicherheit

Net at Work überzeugt mit NoSpamProxy sowohl funktional und technisch als auch als Partner

Paderborn, 26. Januar 2017 – Net at Work GmbH, der Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, gibt bekannt, dass die Mail-Security-Lösung als Champion aus dem Professional User Rating Security Solutions 2017 (PUR-S 2017) des Analystenhauses techconsult hervorgeht. Das Paderborner Softwarehaus setzte sich damit gegen viele relevante Anbieter für E-Mail-Security durch. Basis für die unabhängige und herstellerneutrale Bewertung ist das umfassende Feedback aktiver Kunden und Nutzer.

Bewertung durch Kunden ist ausschlaggebend

Das Studiendesign fokussiert ausschließlich auf das Feedback von Kunden, die die jeweiligen Lösungen im Einsatz haben. Für die Studie wurden mehr als 2.400 detaillierte Anwenderinterviews zu acht Lösungsbereichen geführt. Im Bereich E-Mail-Security wurden insgesamt 670 Interviews ausgewertet. Von 45 als potenziell für Deutschland identifizierten Anbietern lagen für 23 Anbieter so viele und aussagefähige Kundenbewertungen vor, dass sie als marktrelevant eingestuft und in der Analyse berücksichtigt wurden.

NoSpamProxy setzte sich deutlich von den teilweise deutlich größeren und bekannteren Wettbewerbern sowohl in der Bewertung der Lösung und des Technologieansatzes, als auch in der Bewertung des Unternehmens als Partner ab. So erreichte NoSpamProxy mit seinen überaus guten Kundenbewertungen als einziges deutsches Produkt die Spitzenbewertung als Champion. Nur zwei Unternehmen wurden als Champion ausgezeichnet – darunter keiner der großen US-Anbieter.
„Das Besondere am Professional User Ranking ist der Fokus auf reale Kundenbewertungen. Hier wird nicht nach abstrakten, formalen Kriterien oder Analystenmeinung beurteilt, sondern danach, wie gut sich eine Lösung in der täglichen Praxis bewährt“, sagt Henrik Groß, Senior Analyst bei techconsult. „Das sehr gute Abschneiden von NoSpamProxy basiert darauf, dass die Kunden und Nutzer von der Leistung des Produkts im täglichen Einsatz durchweg überzeugt sind und in Net at Work einen verlässlichen und innovativen Partner sehen.“

Unterm Strich zählt nur der Kundennutzen

Als mittelständischer Anbieter konzentriert sich Net at Work darauf, mit einem leistungsstarken Produkt und bestmöglichem Service zu punkten. Dafür sucht Net at Work den engen Austausch mit seinen Kunden vor und nach dem Erwerb der Lösung. So werden kleine und große Verbesserungspotentiale in der täglichen Nutzung sofort erkannt. Da die Entwicklung vollständig im eigenen Haus in Paderborn erfolgt, können Kundenwünsche und technische Innovationen sehr zeitnah ins Produkt einfließen. Ein Beispiel hierfür ist die Erweiterung Disclaimer, die auf Kundenwunsch entwickelt wurde und mit der Marketing-Disclaimer im Mail-Footer zentral gepflegt werden können.
„Für uns zählt unterm Strich nur, wie gut die Kunden mit unserem Produkt den wachsenden Gefahren im Mail-Verkehr begegnen können“, erläutert Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work, das Unternehmensprinzip. „Wir arbeiten sehr fokussiert auf dem Thema Mail-Security. Damit können wir nicht nur die besten AntiSpam/AntiMalware- und Mail-Spezialisten bei uns versammeln, sondern sind auch nicht durch andere Produkte oder Baustellen abgelenkt. Der Fokus erlaubt uns eine Liebe zum Detail, die unsere Lösungen in der täglichen Praxis für unsere Kunden besser macht als andere Produkte.“
„Diese Auszeichnung ist für uns besonders wichtig, weil sie auf der Einschätzung von Kunden und Nutzern beruht“, bewertet Ulbrich das Abschneiden im Professional User Ranking der techconsult. „Durch den engen und partnerschaftlichen Dialog mit vielen Kunden bekommen wir oft sehr positives Feedback zu unserem Produkt, aber jetzt noch einmal unabhängig erhoben und verdichtet im Vergleich zum Wettbewerb zu sehen, wie zufrieden unsere Kunden sind, macht uns besonders stolz.“

Weitere Informationen über die integrierte Mail-Security-Suite NoSpamProxy erhalten Sie hier:
https://www.nospamproxy.de

Interessenten können NoSpamProxy mit telefonischer Unterstützung kostenlos testen:
https://www.nospamproxy.de/de/produkt/testversion

Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt.
Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. Die Experton Group sieht NoSpamProxy als Product Challenger für E-Mail- und Web-Kollaboration. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u.a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter www.nospamproxy.de
Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Portfolio von Microsoft. Als Microsoft Gold Partner für Messaging, Communications, Collaboration and Content, Cloud Productivity und Application Development gehört Net at Work zu den wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Das erfahrene Team von langjährigen IT-Experten verfügt über umfassendes Know-how bei der Umsetzung individueller Kundenanforderungen und berücksichtigt bei Projekten neben der Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit der Lösung auch die Einhaltung der definierten Zeit- und Budgetziele. Kunden finden somit bei allen Fragen kompetente Ansprechpartner, die ihnen helfen, modernste Technologien effizient und nahtlos in bewährte Geschäftsprozesse zu integrieren. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u.a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg-Essen sowie Wincor Nixdorf.
Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.netatwork.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Pressemitteilungen

Welt kürt Onlineversicherung.de zum Service-Champion

Welt kürt Onlineversicherung.de zum Service-Champion

Hannover, 29. November 2016. Das Magazin „Die Welt“ hat die Service-Champions 2016 gekürt. Aus 2615 Unternehmen in über 300 Branchen wurden per Kundenurteil die jeweils besten Unternehmen im erlebten Service ermittelt.

Der dabei herausgefundene Wert für Anbieter unterschiedlicher Branchen spiegelt die Zufriedenheit und das Vertrauen von Kunden zum Anbieter wider. Im erlebten Kundenservice hat Onlineversicherung.de mit einer Wertung von 56,2 Prozent als Bester der Branche Handyversicherung abgeschlossen.

Die Auszeichnung bestätigt, dass die Kunden mit diesen Leistungen zufrieden sind: „Für uns ist das ein entscheidendes Merkmal – denn wer überzeugt von einer Leistung ist, erzählt das auch gerne weiter“, freut sich Geschäftsführer Luca Iezzi über das gute Ergebnis. „Ganz klar: Wir ruhen uns nicht auf diesem Ergebnis aus, sondern arbeiten weiter daran, dass unsere Kunden zufrieden mit unserem Service und unseren Leistungen sind.“

Onlineversicherung.de ist ein digitaler Marktplatz für Versicherungen. Neben Smartphone, Laptop und Co. können auch Fahrräder versichert werden. Der Versicherungsschutz kann unkompliziert direkt online abgeschlossen werden unter onlineversicherung.de.

Immer mehr technische Geräte stellen ein wachsendes Kostenrisiko dar. Seit 2013 bietet OnlineVersicherung.de umfassenden Schutz für jede Lebenssituation. OnlineVersicherung.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, Smartphones, Tablets, Fahrräder und andere Geräte vor den „alltäglichen Gefahren“ zu schützen – egal ob zu Hause oder auf Reisen. Das Angebot erstreckt sich von der Handyversicherung über Tabletversicherung bis hin zur Laptop- und Fahrradversicherung. OnlineVersicherung.de ist eine Marke der European Warranty Partners SE, ein Unternehmen der WERTGARANTIE Group. Mehr als 4,6 Millionen Kunden in mittlerweile acht europäischen Ländern profitieren von den maßgeschneiderten Lösungen der Unternehmensgruppe. Mehr Informationen auf www.onlineversicherung.de

Kontakt
Onlineversicherung.de
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
+49 (0) 511 54359378
info@onlineversicherung.de
http://www.onlineversicherung.de

Pressemitteilungen

Charming Champ: Weltmeisterin Nikki Adler wieder im Ring

Vom roten Teppich zurück auf die Bretter die die Welt bedeuten.

Charming Champ: Weltmeisterin Nikki Adler wieder im Ring

die amtierende Weltmeisterin im Supermittelgewicht Nikki Adler

Das schönste und erfolgreichste Aushängeschild im aktiven deutschen Boxsport stellt sich ihrer nächsten Herausforderung.

Am 4. Juli 2015 setzt die 28-jährige Profiboxerin ihren WBU-Titel im Supermittelgewicht gegen Szilvia Szabados aufs Spiel. „Barfuß oder Lackschuh. Ich biete in jedem Kampf mein ganzes Herz und meine Titel. Wer die Beste sein will, muss es immer wieder beweisen und ich bin bereit“, so die amtierende Weltmeisterin.

Adler ist respekteinflößend. Ihre gefährlichsten Waffen sind ihre Schlaghärte und ihre unglaubliche physische Kraft. Im Abendkleid auf dem roten Teppich möchte man das kaum glauben. In den ersten Monaten des Jahres verzauberte die charismatische Profiboxerin in erster Linie Schauspieler, Sportler oder Musiker. Sie ist inzwischen ein gerngesehener Gast auf Verleihungen, Bällen und lernt Texte für eine Gastrolle bei ihrer Lieblingsserie GZSZ. „Meine Auszeichnungen empfinde ich als große Ehre, die Einladungen als Geschenk und ich bin sehr dankbar für die tollen Anfragen. Nun wird es aber höchste Zeit für mich, zurück in den Ring zu steigen. Ich will kämpfen. Das ist mein Leben.“

Drei große Kämpfe sollen es in diesem Jahr noch werden. Der große Kick-Off für das Adler-Boxjahr 2015 steigt im Event Center in Martfeld bei Bremen. Der WM-Fight im Juli könnte ein echter boxerischer Leckerbissen für die Fans werden. Die 24 jährige Wahl-Londonerin Szilvia Szabados gilt als ungarische Hoffnungsträgerin: jung, ehrgeizig und zielstrebig. Von ihren 7 Profikämpfen konnte sie 5 gewinnen, 2 davon durch KO. Für Nikki Adler ist sie eine tapfere Herausforderin für ein packendes WM-Duell.

Nikki Adler ist Profiboxerin und amtierende Boxweltmeisterin im Supermittelgewicht nach Version der WBC, WIBA und WBU.

Kontakt
Nikki Adler Boxing
Julia Schutz
Postfach 31 01 32 –
86062 Augsburg
01733789620
jule.schutz@nikki-adler.de
http://www.nikki-adler.de

Pressemitteilungen

Champion auf vier Rädern

BlackOut! eröffnet die Elektrorollstuhl-Hockey-WM in München.

Champion auf vier Rädern

BlackOut! begeistert das Münchener Publikum

Ab dem 06. August 2014 wird im Münchener Olympiastadion wieder um Gold gekämpft. An diesem Tag beginnt die Elektrorollstuhl-Hockey-WM, bei der acht Nationen gegeneinander um den ersten Platz ringen. Eröffnet wird das internationale Sportfest unter Beteiligung des Ibbenbürener Rapperduos BlackOut!, das sich zeitgleich mit dem ersten Album „Authentic“ der breiten Öffentlichkeit vorstellt.

Ibbenbüren – München. „Champion“ heißt der Titel des Weltmeisterschaftssongs, den Dima Wolf und Matthias Wariboko gemeinsam mit den deutschen E-Hockey-Nationalspielern kreiert haben. „Wir waren einfach begeistert, von diesen Menschen, die sich von ihrem Handicap nicht beirren oder begrenzen lassen. Sie vollbringen nicht nur im alltäglichen Leben wahre Höchstleistungen, sondern zeigen zudem auf dem Spielfeld, was es heißt über mentale Stärke zu verfügen und den festen Willen, einen Wettkampf auch zu gewinnen“, beschreibt Mathias Wariboko das Engagement von BlackOut!.

Dabei wissen die beiden Rapper genau, worüber sie reden. Denn durch ihre Arbeit lernten sie die beiden Mentalcoaches Christa Sieber und Daniel Paasch kennen. Die Inhaber des gleichnamigen Instituts coachen erfolgreich Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Jedoch wollten sie ihre fundierten Kenntnisse auch all jenen zugänglich machen, die beispielsweise mit der Einschränkung durch einen Rollstuhl umgehen müssen. Aus diesem Grund entwickelten sie eine spezifische Programmatik, die es Menschen mit einem Handicap ermöglichen kann, sich auf spezifische Herausforderungen optimal mental vorzubereiten. Und das gilt um so mehr im sportlichen Kontext, in welchem geistige Stärke und Gelassenheit im entscheidenden Moment über Sieg oder Niederlage bestimmen. Nicht zuletzt deswegen unterstützt das Sieber & Paasch Institut die E-Rolly-WM und produzierte gemeinsam mit BlackOut! den WM-Song „Champion“.

Das effektive Trainingsprogramm für den Kopf steht nun online in Form einer CD für sportbegeisterte Menschen mit Handicap zur Verfügung. Auf www.Wheelchair-Mental.com kann sich jeder ein Bild über die zugrunde liegende bilaterale Hemisphärenstimulation und die einfache Anwendbarkeit dieses Programms machen.
Wer einmal die Kraft der Musik hat kennenlernen dürfen, weiß, dass jegliche emotionale Regung über den Weg des Gehörs erzeugt werden kann. Infolgedessen ist leicht nachvollziehbar, dass sich die beiden Mentalcoaches und die Rapper so gut ergänzen.
Und wie einst Queen mit dem Song „We Are the Champions“ ganze Nationen einte, der 2011 zum „eingängigsten Popsong aller Zeiten“* gekürt wurde, so hat auch dieser WM-Titel das Potenzial, die Herzen der Hörer in aller Welt zu erobern.

*Quellen:
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2043089/Queens-We-Are-The-Champions-voted-catchiest-pop-song-time–scientists.html

Bildrechte: Sieber & Paasch Institut Bildquelle:Sieber & Paasch Institut

Das Sieber & Paasch Institut aus München hat sich u. a. darauf spezialisiert, die Möglichkeiten von rhythmischer Reflexintegration in Kombination mit bilateraler Hemisphärenstimulation und den Möglichkeiten der Integration durch isometrische Druckansätze zu lehren. Diese können von Therapeuten sowohl im Kontext von Behandlungen genutzt werden, wie auch von Coaches und Trainern präventiv im Gruppen- oder Einzelcoachingkontext. Somit kann effiziente und unterstützende Unterstützung bei Themen wie ADHS, ADS, Konzentration, Legasthenie, neuromotorischer Gehirnreifung erlangt werden. Auch für Eltern und Erzieher sind die Inhalte wertvoll, da die praktischen Erfahrungen sofort einsetzbar wie auch umzusetzen sind.

Sieber und Paasch Institut
Christa Sieber
Wilbrechtstr. 72
81477 München
+49 (0)89/75967818
Info@rit-reflexintegration.de
http://www.rit-reflexintegration.de/

Kommunikationspfade
Ludger Brenner
Hinterm Schloß 13
32549 Bad Oeynhausen
0176 – 850 850 49
kommunikationspfade@googlemail.com
http://www.kommunikationspfade.de

Pressemitteilungen

Champions League für Manager: Erfolg durch Vielfalt

Warum kulturell gemischte Teams für Unternehmen ein Wettbewerbsvorteil sind, und was Manager dabei vom flexiblen Denken eines Fußballtrainers lernen können, erklärt Springer Gabler-Autorin Michaela Bürger in ihrem Fachbuch

Champions League für Manager: Erfolg durch Vielfalt

Bild: Coverabbildung des Buchs Champions League für Manager – Erfolg durch Vielfalt | @ Springer

Wiesbaden, 26. Juni 2014. Nicht nur bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Brasilien und in der deutschen Nationalmannschaft werden Menschen verschiedener Kulturen und ethnischer Herkunft zusammengeführt. Im Fußball sind kulturell gemischte Teams vielmehr die Normalität, denn Trainer haben die großen Potenziale längst erkannt. Trotz 7,6 Millionen Bürger ausländischer Herkunft und einem zunehmend fragmentierten Arbeitsmarkt haben deutsche Unternehmen hingegen Nachholbedarf im Diversity-Management, warnt Michaela Bürger im Interview mit dem Wissensportal Springer für Professionals. Um in Zeiten von Trends wie der Globalisierung, dem demografischen Wandel sowie unterschiedlichen Generationen und einem gestiegenen Tempo in der Arbeitswelt wettbewerbsfähig zu bleiben, müssten Manager das Thema Führung neu, ganzheitlich und vor allem flexibel denken. Wie Unternehmen vom Profifußball lernen können, Unterschiede in Teams dabei als strategischen Wettbewerbsvorteil zu nutzen, zeigt die Autorin in ihrem gerade bei Springer Gabler erschienenen Fachbuch Champions League für Manager – Erfolg durch Vielfalt.

„Die Bedeutung von Vielfalt in Unternehmen wächst. Allerdings sind die oberen Führungskräfte, die die größte Entscheidungsgewalt bezüglich Strategie und Zielsetzung haben, zum überwiegenden Teil deutscher Herkunft, und auch Frauen findet man nur vereinzelt“, beschreibt Bürger das Problem. Wie gut die Zusammenarbeit in einem gemischten Team funktioniere, hänge nämlich im Wesentlichen von der Kompetenz und der Offenheit der leitenden Führungskraft ab: „Nur wenn diese den Wert und den Nutzen von Vielfalt erkennt und vorlebt, verändert sich der Geist der Zusammenarbeit und der Charakter des Teams.“ Manager mit ausländischer Herkunft und eigener internationaler Erfahrung gelänge es oft etwas besser, eine diversifizierte Mitarbeiterstruktur gezielt aufzubauen und diese auch für ihren persönlichen Erfolg zu nutzen. Nach Meinung der Autorin fehle es in der Wirtschaft demnach grundsätzlich an einer guten „Durchmischung“ zwischen männlichen und weiblichen Managern als auch zwischen Führungskräften deutscher und ausländischer Herkunft. In einem heute vielfältigen Arbeitsmarkt, auf dem mehrere Generationen, unterschiedliche Kulturen sowie Männer und Frauen aufeinandertreffen, sei dies ein Wettbewerbsnachteil.

Eine moderne Führungskultur beruht für Bürger auf einer Offenheit im Umgang mit traditionellen Rollen, Mustern und Organisationsformen sowie auf neuen Perspektiven und Ansätzen in der Personalarbeit. Die Rolle des Fußballtrainers sei dabei mit der eines CEO durchaus vergleichbar: „Beide haben die Aufgabe, eine Strategie zu entwickeln, ihre Teams auf Herausforderungen vorzubereiten und die Mannschaft erfolgversprechend aufzustellen.“ Wirtschaftsmanager müssten die Motivation ihres Teams sicherstellen, Ideen einbringen sowie strategische Entscheidungen treffen, und könnten im Diversity-Management von Fußballtrainern lernen: „Ein guter Coach weiß, welches Potenzial in der Vielfalt liegt und versteht es, die unterschiedlichen Charaktere, Fähigkeiten und Talente gezielt so einzusetzen, dass sie sich optimal ergänzen und somit bessere Ergebnisse erzielen, als die gegnerische Mannschaft.“

Neben kulturellen und geschlechtsbezogenen Unterschieden stelle auch der soziologische Wandel im Hinblick auf Einstellung und Schwerpunktsetzung der Mitarbeiter und damit das Generationen-Management Führungskräfte vor neue Herausforderungen: „Berufseinsteigern sind ganz andere Aspekte wichtig als den älteren Generationen.“ Bei der Generation Y gelte das Prinzip ’sowohl als auch‘ statt ‚entweder oder‘. Um gut ausgebildete junge Arbeitnehmer zu gewinnen, müssten Manager ihnen daher einen Spielraum zur persönlichen Lebensgestaltung einräumen, gleichzeitig Sicherheit bieten, und dies in Einklang mit den Anforderungen des Unternehmens bringen. Aber auch länderübergreifendes Recruiting von Fachkräften und das Zugehen auf die Generation 50+ ist nach Meinung von Bürger wichtig, um die durch den demografischen Wandel bedingten Lücken zu schließen.

Michaela Bürger gehörte lange zur Top-Führungsriege bei Siemens. Heute unterstützt sie als selbstständige Unternehmensberaterin namhafte Firmen und Organisationen. Durch ihre persönlichen Kontakte hat sie einen hervorragenden Einblick in die Fußballszene.

Weitere Informationen:

www.springer.com/about+springer/media/pressreleases?SGWID=1-11002-6-1468345-0 | Pressemitteilung + Downloads
www.springerprofessional.de/5161846.html | Springer für Professionals: Interview mit Michaela Bürger
www.springer.com/978-3-658-04850-1 | Informationen zum Buch

Kontakt:

Karen Ehrhardt | Springer | Corporate Communications | tel +49 611 7878 394 | karen.ehrhardt@springer.com
Bildquelle:kein externes Copyright

Springer Gabler ist Teil von Springer Science+Business Media.

Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Karen Ehrhardt
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden
tel +49 611 7878 394
karen.ehrhardt@springer.com
http://www.springer-gabler.de