Tag Archives: Chaos

Pressemitteilungen

Manipulation

Manipulation

Cover

Liebe lässt sich nicht erzwingen

Viele Beziehungen beginnen heutzutage online – so steht vor der physischen Begegnung eine Phase, in der das Gegenüber – wie eine weiße Leinwand – mit den eigenen Sehnsüchten übermalt werden kann. Schließlich haben wir alle eine mehr oder weniger konkrete Vorstellung, wie der ideale Partner sein mag. Für die Schülerin Serena hält der erste Tag des neuen Schuljahres ein kleines Mysterium bereit, eine Fährte, der sie bereitwillig folgt: Sie bekommt für das neue Schuljahr ihre neuen Bücher ausgehändigt. Als sie im Buch nachschaut, wer ihre Vorgänger waren, sieht sie den Namen „Veto Kenneth Schwartz“. Sie schaut ins nächste Buch – und wieder steht dort der Name „Veto Kenneth Schwartz“. Das macht sie neugierig.

Kurze Zeit später schaut sie in Facebook nach, wer Veto ist. Sie schreibt Veto eine Nachricht – und darauf folgen viele Chats miteinander. Sie verstehen sich sehr gut und wollen sich treffen. Serena ist überglücklich, jemanden gefunden zu haben, mit dem sie zusammen sein möchte. So beginnt ein beharrliches Werben, sie treffen, telefonieren und schreiben sich. Was sie bisher nicht weiß, ist, dass Veto keine Beziehung möchte: Er möchte nicht eingeschränkt sein. Ein typischer Vertreter der heutigen Jugend also, die sich zwischen so vielen möglichen Identitäten entscheiden kann wie wohl kaum eine vor ihr, schließlich ist durch die Digitalisierung eine Parallelwelt mit unzähligen Angeboten entstanden – die Gefahr eingeschlossen, sich in Unverbindlichkeiten zu verlieren.

Monate später kommt ein anderes Mädchen und stört den Frieden zwischen den beiden: Natasha. Zurück von ihrem Auslandsjahr, findet sie Gefallen an Veto. Mit Serena möchte sie befreundet sein, um an Informationen über Veto zu kommen. Serena lässt sich auf Natasha ein -und bereut später diesen Fehler…sie lernt Vetos Freundeskreis kennen, darunter Viktor Brecht und Leon Schmidt. Zwei Jungs, die sie wiederum wie neue Puppen zu beeinflussen beginnt. So stellt der Roman die Frage, wie „die Liebe“ heutzutage in das Leben junger Menschen tritt – in einer Gesellschaft, die von Konsum und Profitinteressen bestimmt ist, drohen auch menschliche Beziehungen zum Spielfeld manipulativer Eskapaden zu verkommen. Ist es möglich, sich dieser Vereinnahmung zu widersetzen, sich bewusst dafür zu entscheiden, eine andere wertschätzende – Form von Beziehung aufzunehmen?

„Durch soziale Netzwerke kann man Leuten sehr nahe kommen, sie jede Stunde verfolgen und ihre Gedanken auch vielleicht manipulieren – ob das richtig ist, ob dabei wirkliche Gefühle entstehen, das sind Fragen, auf die Serena eine Antwort sucht“, erklärt die Autorin. „Viele haben online die Liebe gefunden. Aber bewusst mitzubekommen, was danach mit den Gefühlen passiert, ist gar nicht so einfach.“ Gibt es auch Gefühle, die sich dem Einfluss sozialer Netzwerke entziehen? „Ich dachte, ich könnte Gefühle erzwingen, indem ich sie manipuliere und mich anders auf sie einstelle. Aber Menschen sind nicht so gebaut. Liebe passierte ohne Vorwarnung, ohne jegliche Absicht. Ich konzentriere mich, diese Gefühle zu spüren“, heißt es in dem Roman. Eine inspirierende, authentische Erkundung in emotionale Gefilde, das hilft, sich selbst in den Wirren des Erwachsenwerdens besser zu verstehen.

Über die Autorin

Serena Leigh wurde 1997 in Japan als Tochter eine persischen Mutter und eines niederländischen Vaters geboren. Mit sechs Jahren zog sie nach Deutschland. Sie besuchte ein Gymnasium in Frankfurt und arbeitete währenddessen an ihrem Buch. In ihrem ersten Roman „Manipulation“ geht es um soziale Netzwerke und die Jugendlichen heutzutage.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der J.Kamphausen Mediengruppe.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressekontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Pressemitteilungen

Die Chaos-Exorzisten

Wie schaffe ich es, Hindernisse zu überwinden, die meine Ordnung verhindern?

Die Chaos-Exorzisten

Dr. Karl-Heinz Hellmann, STRATEGIE kompakt (Bildquelle: Dr. Karl-Heinz Hellmann)

Nur wenige Menschen wissen, dass die Natur und der Kosmos von sich aus das Chaos anstrebt, da das der energieärmste Zustand ist. Die Ursache ist die Fundamentalkraft Entropie, die völlig demokratisch, ähnlich wie Schwerkraft, für jedes Wesen, an jedem Ort und zu jeder Zeit gilt.

In dem Buch „Gesund bleiben mit HERZ und Verstand. Erwecke den Helden in dir!“ wird dieses Phänomen u.a. im Kapitel „Widerstand“ beschrieben. Es gibt weitere Kräfte, die uns davon abhalten, Ziele zu erreichen, z.B. Perfektionismus. In dem Buch wird sich sehr intensiv damit beschäftigt, wie man seine persönliche oder die Widerstandskraft eines Unternehmens stärkt (Neudeutsch Resilienz). Der Autor des Buches und Methodiker Dr. Hellmann hat bereits vor vielen Jahren die Methodologie STRATEGIE kompakt entwickelt, um jedes Ziel zu erreichen, sei es ein persönliches oder geschäftliches Ziel. Da die Ursachen (s. Entropie) die gleichen sind, ist auch der Weg zum Ziel gleich, egal ob es sich um ein persönliches oder geschäftliches Ziel handelt.
Er ist das lebendige Beispiel, da er tot war, mit Hilfe der o.g. Methodologie sich nach der Reha selbst geheilt und 2 medizinische Sensationen erarbeitet hat, worüber er Motivations- und Impulsreden hält.

Sowohl bei persönlichen als auch geschäftlichen Zielen muss zunächst mit STRATEGIE kompakt eine Strategie entwickelt und dann später per Programmmanagement PROMAN kompakt konstant & konsequent umgesetzt sowie gelenkt werden. Wenn die Ziele nach der o.g. Methodologie definiert wurden, sorgen die zertifizierten Projektmanager mit PROMAN kompakt dafür, dass diese Ziele sicher erreicht werden. Voraussetzung sind die erforderlichen Mittel und im Falle von Krisen die Genehmigung der per Risikoanalyse ermittelten Maßnahmen durch den Lenkungskreis (tschüß BER).

PROMAN kompakt funktioniert branchenunabhängig bei jeder Projektart sowie -größe und kann auch bei bereits definierten Strategien oder parallel laufenden, taktischen Projekten einzeln eingesetzt werden. Gerne werden auch eigene Projektleiter in dieser extrem agilen und effizienten Methodologie trainiert und zertifiziert. STRATEGIE kompakt meistert jedes Chaos auf diesem Planeten.

Eine kostenlose Präsentation sowie Kontakt-Infos findet man unter: http://www.firmakompakt.net/chaos-exorzisten/

In seinen Vorträgen begeistert Dr. Hellmann die Teilnehmer mit seiner knappen, präzisen und lebendigen Art und Weise der Präsentation von gelebtem Erfolgswissen. Sein neues Buch spornt an, etwas für sich und sein Leben zu tun, um langfristig gesund zu bleiben. Gesund mit Herz und Verstand.

Firmenkontakt
Dr. Hellmann Unternehmerberater e.K. & Coll.
Dr.-Ing. Karl-Heinz Hellmann
Huberweg 32a
69198 Schriesheim
+49 062036792861
vertrieb@FIRMAkompakt.net
http://www.firmakompakt.net

Pressekontakt
Marketingberatung – PR
Christiane Haase
Uzèsring 45
69198 Schriesheim
06203 954609
christiane.haase@cjhaase.de
http://www.cjhaase.de

Pressemitteilungen

In Krisenzeiten: Besser in Chile ein Chalet am See als einen Bunker in D!

Change Campo eG macht es möglich!

Überall blüht es – aber genau wie die Blumen sprießen auch die Diskussionen um die Sicherheit unserer Wirtschaft sowie die Angst vor dem Chaos. Die Staatsverschuldung steigt ins Unermessliche. Die Abschaffung der 500 €-Scheine wird als ein Vorbote zum schrittweisen Abschaffen des Bargeldes gewertet. Die Bürger werden immer weiter eingeschränkt. Altersvorsorgen in Form von Renten und Lebensversicherungen sind gefährdet. Es brodelt.

Martin Treibel, Change Campo eG, nennt eine Lösung: „Nicht tatenlos dem Untergang der Wirtschaft zusehen, sondern sich aktiv mit einer guten Sachwertanlage sichern: im Kleinen wie im Großen, in Deutschland wie in Chile.“

Mit Change Campo eG ( www.change-campo.de ) hat sich in Engelskirchen eine Genossenschaft gegründet, die sich gemeinschaftlich mit ihren Mitgliedern der Themen Sicherheit, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung annimmt. Die Genossenschaft möchte beim Umdenken unterstützen und den nötigen Veränderungsprozess anstoßen. Deshalb hat sie sich an der WELTGRUND AG, Schweiz, beteiligt.

Man kann etwas tun! Im Rahmen der Krisenvorsorge empfiehlt Hajo Bentzien, WELTGRUND AG, in Sachwerte zu investieren und die Sachwerte dann aktiv zu nutzen. Ziel ist es, im Krisenfall einen sicheren Rückzugsort in Chile zu haben, aber gleichzeitig den schönsten und exklusivsten Urlaubsort für sich, die Familie, Freunde, Geschäftsfreunde zu bieten und daneben etwas sehr sinnvolles zu tun, die Natur zu schützen, das Klima zu verbessern. Mittlerweile gibt es in Deutschland bereits gut besuchte Krisenkongresse. So ist es auf dem jüngsten Kongress des Kopp Verlages um genau diese Themen gegangen: Finanzen, Selbstversorgung, Sicherheit.

Bei einer Investition in die WELTGRUND AG können Anteile an Grund und Boden mit Chaletnutzungsrecht in Chile bereits ab 200.000 CHF erworben werden..
Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite http://www.traumanwesen.de

Wofür steht die Genossenschaft?

Für persönliche und finanzielle Sicherheit, Unabhängigkeit durch Sachwertinvestition in Grund und Boden, Immobilien und Grundbedürfnisse Nahrung, Bildung und Persönlichkeit.

Für die eigene Gesundheit, gesunde Ernährung und für die Förderung der Herstellung von gesunden Nahrungsmitteln.

Für die persönliche Weiterbildung, den Austausch, die Aufklärung in diesen Themen sowie deren aktive Nutzung.

Firmenkontakt
Change Campo eG
Hajo Bentzien
Thüringerstr. 8
51766 Engelskirchen
02263 965 4921
hajo@bentzien.net
www.traumanwesen.de

Pressekontakt
Change Campo eG
hajo Bentzien
Thüringerstr. 8
51766 Engelskirchen
02263 965 4921
hajo@bentzien.net
www.traumanwesen.de

Pressemitteilungen

Wozu der Mensch fähig ist

Innovatives Buch über ein teuflisches Wirken

Wozu der Mensch fähig ist

Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung

"[..] Fantasy, Märchen, Horror, Teufelsgeschichte, Gesellschaftskritik, Satire, Parodie, Drama, Tragödie, Komödie [..] fein, derb, zynisch, zauberhaft, brutal, tiefgehend, ernsthaft, witzig, gefühlvoll [..] – dieser charismatische Teufel holt alles aus seinen Opfern heraus und kocht dabei einen atmosphärisch einzigartigen Mix, den der anspruchsvolle Leser genießen kann. [..]"

"[..] ein Nachwuchs-Teufel muss sich beweisen, um nicht selbst alles zu verlieren und entlarvt in mehreren Episoden die Menschen als das, was sie sind: selbstverantwortlich für die guten und bösen Dinge, die ihnen widerfahren. [..] Insgesamt ein exzellentes Debüt, das förmlich nach vielen Fortsetzungen schreit [..]“

Von den Kritikern positiv aufgenommen, bietet „Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung“ des bekannten Autors Andreas Herteux, eine innovative und inspirierende Geschichte, wie sie aktueller kaum sein könnte: Verantwortung und Freiheit sind die Stichworte, die gerade in den heutigen Zeiten mehr denn je an Bedeutung gewonnen haben. Das Werk funktioniert auf zwei Ebenen: Oberflächlich eine unterhaltsame Geschichte, wie es sie noch nie gab. In der Tiefe eine bärenstarke Gesellschaftskritik.

Doch worum geht es genau? Ein Teufel hat es nicht leicht, denn auch die Hölle kennt soziale Auf- und Abstiege. Ein Weg, dem Elend zu entkommen, ist es, sich der satanischen Unterhaltungsbranche zu verschreiben, mit deren Hilfe die Wesen der unheimlichen Sphären mit Geschichten aus der Menschenwelt erfreut werden. Zu diesem Zweck dürfen geeignete Kreaturen in die Welt der Menschen heraufsteigen, um dort "Beiträge" zur Zerstreuung der Höllenbewohner zu generieren. Dass dieses nicht immer zur Erheiterung der Menschheit geschieht, dürfte sich von selbst verstehen, spielt aber keine Rolle, denn jene soll ja auch nur bedingt dadurch erheitert werden.

Der bislang namenloser Beelzebub ist jedoch noch ein blutiger Anfänger. Für eine bestimmte Probezeit in die Menschenwelt entsendet, stellt er sich nun zitternd der Prüfung seiner Ergebnisse. War es eine gute Idee, die Spielregeln so zu ändern, dass ein einfacher Mensch plötzlich die Zeit anhalten konnte? War es richtig, Materie zu beleben? Einen Schneemann frieren zu lassen? Sterne vom Himmel zu holen? Jemanden durch die Hölle zu jagen? In der Weihnachtsnacht auf dem Friedhof zu verweilen oder die Augen für eine merkwürdige Liebe zu öffnen? Ja, der Höllenbewohner hat so manches Chaos erzeugt, doch findet es Gefallen? In wenigen Minuten wird sich das große Tor öffnen und die Prüfung, die sein Schicksal entscheidet, kann beginnen.

"Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung" enthält nicht nur das komplette, 2014 erschienene, Buch "Aus dem Leben eines Teufels", sondern erweitert, modifiziert und schließt die Geschichte rund um die teuflischen Prüfung – mit einem brandneuen – 2. Teil ab. Der Erstleser erhält damit die komplette Erzählung und der Besitzer des ursprünglichen Buches kann sich über den zweiten, kürzeren und abschließenden Teil des Gesellenstückes des höllischen Protagonisten freuen.

Der Autor, Andreas Herteux, Jahrgang 1981, ist ein deutscher Schriftsteller, Philosoph und Wirtschaftswissenschaftler. Er beschäftigt sich mit den vielfältligen Fragen des menschlichen Seins und beleuchtet diese aus unterschiedlichen Facetten. Seine Publikationen reichen von Philosohpie, über die Beschreibung politischer und wirtschaftlicher Mechanismen, hin zur anspruchsvollen und originellen Unterhaltungsliteratur. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://de-de.facebook.com/AndreasHerteux und http://andreasherteux.jimdo.com/

Erhältlich ist „Aus dem Leben eines Teufels: Die Prüfung“ ab 29.11.2015. Im Moment ausschließlich als Ebook mit dem exklusiven Vertriebspartner Amazon ( http://www.amazon.de/Aus-dem-Leben-eines-Teufels-ebook/dp/B018EEUVW0 ). Die Printausgabe wird voraussichtlich im Januar 2016 erscheinen und überall erhältlich sein.

Kontakt
bugettisven
Sven Bugetti
Triffstraße 654a
14542 Werder
03327 1258789787
bugettisvenservice@web.de

Pressemitteilungen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik: Vorverkaufsstart mit James Bay, Ella Henderson, Kwabs und Tove Lo

NDR 2 Soundcheck Neue Musik: Vorverkaufsstart mit James Bay, Ella Henderson, Kwabs und Tove Lo

James Bay kommt zu NDR 2 Soundchek Neue Musik nach Göttingen – Foto (c)Universal

Zum vierten Mal wird Göttingen zur Hochburg nationaler und internationaler Newcomer. Von Donnerstag, 10. September, bis Sonnabend, 12. September, verwandelt NDR 2 Göttingen wieder in die „Soundcheck City“. Die ersten vier Acts stehen jetzt fest: James Bay, Ella Henderson, Kwabs und Tove Lo! Tickets sind ab dem 12. Juni im Vorverkauf erhältlich. Weitere Top-Newcomer werden in Kürze bekannt gegeben.

„Auf fünf Bühnen treten an drei Tagen zehn großartige Newcomer auf. Einige der Künstler wird man mit Sicherheit in einem so intimen Rahmen nicht mehr sehen können. Auch Ed Sheeran oder Sam Smith standen zu Beginn Ihrer Karrieren beim NDR 2 Soundcheck Festival auf den Göttinger Bühnen“, sagt NDR 2 Programmchef Torsten Engel. „Die besten Künstler der deutschen Musikszene treten wieder zum Finale in der Lokhalle auf.“

„Großartige Künstler und Göttingen passen perfekt zueinander! Im vergangenen Jahr besuchte ich viele Konzerte und kann sagen, dass die Atmosphäre einzigartig ist. Ich freue mich sehr, dass sich NDR 2 auch dieses Jahr wieder für unsere Stadt entschieden hat. Das Festival bringt Göttingen nicht nur ins Zentrum des Geschehens, es auch ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft“, sagt Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler.

Veranstaltungsorte sind in diesem Jahr die Stadthalle, das Deutsche Theater, das Junge Theater und die Lokhalle. Direkt vor der Stadthalle – auf dem Albaniplatz – ist während der drei Festivaltage die NDR 2 City-Stage. Alle Konzerte werden auf einer Videowand live übertragen. Außerdem kommen die Newcomer für Interviews und Unplugged-Konzerte zur Outdoor-Bühne. Das Bühnenprogramm moderieren die NDR 2 Moderatoren Elke Wiswedel und Jens Mahrhold, das große Festival-Finale „Musikszene Deutschland“ in der Lokhalle Ilka Petersen und Holger Ponik.

Die Schwedin Tove Lo bringt am Freitag, 11. September, anspruchsvollen Elektropop mit sehr persönlichen Texten ins Deutsche Theater. Ihre Single „Habits (Stay High)“ verkaufte sich weltweit mehr als 1,5 Millionen Mal. James Bay kommt am Freitag auf die Bühne in der Stadthalle. Sein Debüt-Album „Chaos And The Calm” stieg in seiner Heimat Großbritannien bis auf Platz eins der Charts. Mit „Hold Back The River“ landete der 24-jährige Singer/Songwriter zuvor bereits einen europaweiten Hit. Einen Tag später, am Sonnabend, 12. September, kommt Ella Henderson ins Deutsche Theater. Das Debüt der 19-jährigen „Chapter One“ wurde in Großbritannien zum Nummer-Eins-Album. Ihr Hit „Ghost“ hielt sich 34 Wochen in den deutschen Singlecharts. Shootingstar Kwabs steht am Sonnabend in der Göttinger Stadthalle auf der Bühne. Seine Single „Walk“ wurde in Deutschland zum Nummer-Eins-Hit und erhielt eine Gold-Auszeichnung.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Aktuelle Nachrichten Mode/Lifestyle Pressemitteilungen Wohnen/Einrichten

Aufbewahrungsboxen

Aufbewahrungsboxen

Wenn verschiedenste Kleinteile überall in der Wohnung herumliegen und Sie gerne mehr Struktur und Ordnung in Ihrem Zuhause hätten, gibt es eine einfache und praktische Lösung: Aufbewahrungsboxen.

Mit den universellen Behältern aus dem Shop von design3000.de bändigen Sie effektiv jedes Chaos. Die Aufbewahrungsboxen gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Größen und alle sind so dekorativ, dass sie auch neben oder in offenen Schränken stehen können.

Die Aufbewahrungsboxen sorgen für Ordnung. Bei design3000.de gibt es Storageboxen aus Vlies, Holz, Metall oder Polyester – entscheiden Sie selbst, welches Produkt am besten zu Ihrem Stil passt und in Ihrer Wohnung reichlich Stauraum schaffen soll.

Pressemitteilungen

Suche und Panik vermeiden: Intelligente Gepäck- und Schlüsselfinder

Suche und Panik vermeiden: Intelligente Gepäck- und Schlüsselfinder

Suche und Panik vermeiden: Intelligente Gepäck- und Schlüsselfinder

(Mynewsdesk) Das Gedränge auf Bahn- und Flughäfen ist ein untrügliches Zeichen: Die Urlaubszeit ist da. Nicht wenige Menschen verlieren im Abreise-Chaos oder auch in den Ferien selbst Schlüssel oder Gepäck. Die anschließende Suche danach ist meist von Panik begleitet und gestaltet sich überaus schwierig. Es geht aber auch anders: Intelligente Schlüssel- und Gepäckfinder, wie sie beispielsweise von Callstel und VisorTech angeboten werden, versprechen tatkräftige Unterstützung dank moderner Bluetooth-Verbindung. Außerdem machen sie Langfingern das Leben sehr schwer. Und so funktionieren die kleinen Helfer: Im unscheinbaren Mini-Anhänger des 24,90 Euro teuren VisorTech Gepäckfinders steckt ein Bluetooth 4.0-Sender. Der koppelt sich energiesparend mit dem Smartphone des Anwenders. Anschließend wird eine Sicherheitszone von bis zu zehn Metern eingestellt. Entfernen sich Gepäckalarm und Smartphone über diesen Radius hinaus voneinander, schlagen beide lautstark Alarm. Natürlich funktioniert das auch mit einem Schlüsselbund, dem Brillenetui, einem Fahrrad und selbst Kleinkindern und Vierbeinern. Auch wenn kein Notfall vorliegt, findet der Sender den Empfänger. Drückt man in der kostenlos im Apple App-Store und Google Play-Store erhältlichen App die „Finde mich“-Taste, piepst der Anhänger bis zu 15 Sekunden lang und lässt sich so kinderleicht orten. Auch der Callstel 4in1 Schlüsselfinder inkl. Multimedia-Fernbedienung arbeitet mit Bluetooth 4.0. Er ist zum Preis von 19,90 Euro erhältlich. Bluetooth-Verbindung herstellen, Gratis-App laden und Schlüssel per Tastendruck suchen – einfach immer dem Piepen folgen. Der kleine, praktische Helfer kann aber noch mehr: Er fungiert gleichzeitig als Multimedia-Fernbedienung. Mit ihm lassen sich der Musikplayer oder die Kamera des Smartphones fernbedienen. So kann das Smartphone per Fernauslöser für Gruppenfotos und Selbstporträts fernab wackeliger Selfies genutzt werden. Tipp: Wenn das Smartphone per MHL-Adapter für Präsentationen verwendet wird, lassen sich mit dem kleinen Gadget sogar PDF-Dokumente durchblättern.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m3rxa9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/suche-und-panik-vermeiden-intelligente-gepaeck-und-schluesselfinder-83709

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen alleine in Deutschland und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).


Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
loy@pearl.de
http://shortpr.com/m3rxa9

Pressemitteilungen

EFIS: SEPA-Fristverlängerung: Das Chaos ist vorprogrammiert

„Ohne sofort konkrete Hilfe und Services zu bieten stehen wir in sechs Monaten vor dem gleichen Problem, zudem müssen Unternehmen und Vereine jetzt theoretisch zwei Systeme führen“.

Für Armin Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der EFiS EDI Finance AG ist die Ankündigung der EU die SEPA-Einführung um sechs Monate zu verschieben, reine Augenwischerei. Kurzfristig haben die Zahlungsverkehrsspezialisten aus Dreieich einen Service entwickelt, der zumindest die notwendige Umstellung der Lastschriften einfach, sicher und günstig macht. Ab sofort können Unternehmen und Vereine ohne ihre Systeme und Prozesse umstellen zu müssen, über EFiS Lastschriften SEPA-konform einreichen – dazu reicht eine Datei mit den „alten“ Kontodaten, die von EFiS nicht nur konvertiert wird, sondern auch direkt über das hauseigene Service-Rechenzentrum an jeweilige Hausbank versendet wird. 4.99 Euro nennt Armin Gerhardt als Einstiegspreis für die „SEPA-Lastschrift-Umstellhilfe“.

Mit der Ankündigung der Verschiebung bleibt die Verwendung von IBAN ab dem 01.02.2014 weiterhin Pflicht, lediglich eine Straffreitheit wird in Aussicht gestellt. Denn die Gesetze und Verordnungen stehen und können kurzfristig nicht angepasst werden. Zudem besteht für Unternehmen und Vereine die Gefahr, dass die Banken teilweise schon umgestellt haben und nun intern die Daten mit kurzfristig entwickelten Tools konvertieren – „das Chaos ist vorprogrammiert“. Wer seine IT-Anwendung und seine bisher üblichen Lastschriften noch nicht auf SEPA umgestellt hat, sollte daher nicht warten und Zahlungsausfälle riskieren.

Excel, DTAUS oder ein anderes beliebiges Format, angeliefert Online, auf USB oder sogar Diskette – EFiS verarbeitet für Unternehmen und Vereine Lastschriftdaten mit „alten“ Kontonummern und Bankleitzahlen, wandelt diese in IBAN und damit SEPA-konforme Formate um und leitet die neuen Mandate an die Hausbank weiter. Ausgelöst werden diese Zahlungen erst, wenn der Kunde bei der Hausbank sein OK gibt. „Einfacher und günstiger geht es nicht am SEPA Lastschriftverfahren teilzunehmen“ so Armin Gerhardt.

Informationen zu dem neuen Service bietet EFiS auf seiner Webseite www.efis-sepa.de oder via E-Mail info@paymentgroup.de

Die EFiS EDI Finance Service AG ist ein Unternehmen für Transaktions- und Kommuni-kationstechnologie im Zahlungsverkehr. EFiS besteht seit über 20 Jahren, beschäftigt mehr als 50 Mitarbeiter und bietet Banken und Unternehmen umfangreiche Zahlungs-verkehrs-Services an. Die Expertise u.a. aus RTGS-Plus (2001), bezüglich IBAN, BIC und XML-Formaten, nutzte EFiS als Mitglied des Transaction Workflow Innovation Standards Team (TWIST) bei den Beratungen zur SEPA-Entwicklung. Die langjährige Erfahrung bei der Abwicklung des nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs ist auch in die Entwicklung für automatisierte Rückgaben eingeflossen. EFiS bietet neben den nationalen Bankanschlüssen auch EBICS- und die internationalen SWIFT-Zugänge an.

Kontakt
EFiS EDI Finance Service AG
Michael Bajohra
Am Weiher 3
63303 Dreieich
+49 (0) 171 5395427
michael.bajohra@paymentgroup.de
http://www.efis.de

Pressekontakt:
ProzessPiraten GmbH
Tobias Heimpel
Magirusstr. 33
89077 Ulm
0172 – 9830273
theimpel@prozesspiraten.com
http://www.prozesspiraten.com

Pressemitteilungen

Damit das neue Jahr nicht im Chaos versinkt

Silvesterfeuerwerk verursacht Jahr für Jahr große Schäden – welche
Versicherung ist für welchen Schaden zuständig?

Damit das neue Jahr nicht im Chaos versinkt

Raketen und Böller gehören für die meisten Deutschen zum Silvesterabend, doch hier ist Vorsicht geboten. Jedes Jahr werden Menschen von Feuerwerkskörpern verletzt oder Silvesterknaller richten Sachschäden an. Foto: HUK-COBURG

Das neue Jahr beginnt und Millionen Deutsche begrüßen es mit Raketen und Böllern. Nicht selten endet dieses Vergnügen in der Notaufnahme eines Krankenhauses oder mit erheblichem Sachschaden. Wer die Silvesternacht genießen will, dem rät die HUK-COBURG, nur Feuerwerkskörper zu verwenden, die zuvor von unabhängigen Prüfanstalten getestet worden sind.
Klar, Feuerwerkskörper sollten in einwandfreiem Zustand und unbeschädigt sein. Lässt sich eine Rakete oder ein Böller nicht gleich zünden, weg damit! Übrigens verrät der Aufdruck BAM auch, wer mit den Feuerwerkskörpern hantieren darf: Klasse II oder Kategorie F2 und ein CE-Kennzeichen darf nur zu Silvester und nur von volljährigen Personen verwendet werden. Feuerwerkskörper der Klasse I oder der Kategorie F1 – zum Beispiel Knallbonbons oder Wunderkerzen – können auch schon Jugendliche ab zwölf Jahren allein in die Hand nehmen.
Noch eines: Bevor man Feuerwerkskörper abschießt, immer die Gebrauchsanweisung lesen und – ganz wichtig – immer auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zum nächsten Menschen achten.
Wer selber alles richtig macht, ist noch lange nicht vor Fehlern Dritter gefeit. Immer wieder beschädigen Raketen und Böller in der Silvesternacht parkende Autos. Steht der Verursacher fest, muss er natürlich haften. In der Praxis ist das allerdings eher selten der Fall. Hat der Besitzer des beschädigten Autos eine Teilkasko-Versicherung, kann er den Schaden dort melden und regulieren lassen. Dies gilt übrigens auch, wenn der Verursacher feststeht. Ist der Schaden behoben, holt die Versicherung sich das Geld dafür vom Schädiger natürlich zurück.
Zu den typischen Schäden dieser Nacht zählen auch Raketen, die durch offene Fenster oder Dachluken fliegen. Wenn sich daraus ein Brand entwickelt, der das Gebäude oder den Hausrat beschädigt, ist dies ein Fall für Wohngebäude- und Hausratversicherung. Allerdings lassen sich solche Schäden in der Regel leicht vermeiden, indem man Fenster und Dachluken schließt.
Weitaus schlimmer, in der Silvesternacht aber leider nicht selten: Ein verirrter Kracher verletzt jemanden ernsthaft, zum Beispiel an den Augen. Niemand weiß, wer ihn abgeschossen hat, darum kann der Verletzte auch niemanden in die Pflicht nehmen. Er bleibt auf seinen Schadenersatzansprüchen sitzen. In dieser Situation hilft eine private Unfallversicherung. Sie zahlt unabhängig davon, ob man selber oder ein Dritter den Unfall verursacht hat.
Übrigens selbst wenn feststeht, wer den Unfall verursachte, können Opfer leer ausgehen. Denn hat der Unfallverursacher keine private Haftpflichtversicherung, muss er das Opfer aus der eigenen Tasche entschädigen. Bei schweren Unfällen eine Verpflichtung, die viele Privatleute nicht erfüllen können.

HUK-COBURG Versicherungsgruppe
Mit rund zehn Millionen Kunden versteht sich die HUK-COBURG Versicherungsgruppe als der große Versicherer für den privaten Haushalt. Die Beitragseinnahmen summierten sich 2011 auf 5,3 Mrd. Euro. Traditioneller Schwerpunkt des Geschäfts ist die Kfz-Versicherung, auf die knapp die Hälfte der Beitragseinnahmen entfallen. Mit rund neun Millionen versicherten Kraftfahrzeugen ist die Unternehmensgruppe der größte deutsche Autoversicherer; in der privaten Haftpflicht- sowie in der Hausratversicherung hat sie jeweils Platz zwei inne.
Besondere Bedeutung haben für die HUK-COBURG Versicherungsgruppe traditionell die Angehörigen des öffentlichen Dienstes. Vier Millionen ihrer Kunden zählen zu ihm; damit ist die HUK-COBURG Versicherungsgruppe auch der größte deutsche Beamtenversicherer.

Kontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Karin Benning
Postfach 18 02
96444 Coburg
09561-96-2084
karin.benning@huk-coburg.de
http://presse@huk-coburg.de

Pressekontakt:
HUK-COBURG
Benning Karin
Bahnhofsplatz
96444 Coburg
0 95 61/ 96 20 84
karin.benning@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Pressemitteilungen

Julia Klöckner (CDU) zum Bahnchaos in Mainz: Zustand nicht akzeptabel

Zum morgigen runden Tisch (14.08.2013) zum Bahn Chaos in Mainz erklärt die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Julia Klöckner

Julia Klöckner (CDU) zum Bahnchaos in Mainz: Zustand nicht akzeptabel

Julia Klöckner (CDU) zum Bahn-Chaos in Mainz

„Es ist nicht akzeptabel, dass eine Landeshauptstadt über Wochen abgehängt und buchstäblich aufs Abstellgleis geschoben wird. Wenn die Folge eines krankheits- und urlaubsbedingten Ausfalls von nur wenigen Mitarbeiten ist, dass eine ganze Region lahmgelegt wird, dann zeigt dies gravierende Planungsdefizite. Das ist für einen Großkonzern peinlich und darf nicht passieren. Ich habe volles Verständnis dafür, dass die Geduld der betroffenen Reisenden und Berufspendler aufgebraucht ist. Sie sind zu Recht stocksauer. Denn so geht man nicht mit seinen Kunden um, die dafür bezahlen von A nach B transportiert zu werden und sattdessen stundenlang sinnlos auf Bahnhöfen rumstehen müssen.

Vom runden Tisch erwarte ich, dass eine Lösung gefunden wird, die spätestens bis zum Ende der Schulferien greift. Außerdem müssen die Fehler der Vergangenheit im Detail analysiert werden, damit ein vergleichbares Chaos in der Zukunft vermieden wird. Dazu gehört die Erstellung eines Konzepts für eine Personalpolitik, die gewährleistet, dass auch Zeiten personeller Engpässe umgehend Abhilfe geschaffen und der Bahnverkehr aufrecht erhalten werden kann. Nicht zuletzt muss die Bahn auch deswegen investieren, um kurzfristige Zugausfälle schnell durch einen Schienenersatzverkehr kompensieren zu können.

CDU Fraktion Rheinland-Pfalz

Kontakt:
CDU Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Olaf Quandt
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz
06131 – 208 3315
info@primseo.de
http://www.cdu-fraktion-rlp.de