Tag Archives: Charterflug

Pressemitteilungen

PAS übernimmt Exklusiv-Vermarktung von italienischer Charterflugflotte

PAS übernimmt Exklusiv-Vermarktung von italienischer Charterflugflotte

Airbus Livingstonair

Köln, 19. Mai 2014 – PAS-Professional Aviation Solutions, das auf die Organisation von Flugzeugcharter für Geschäfts- und Privatreisen spezialisierte Dienstleistungsunternehmen, hat über einen Kooperationsvertrag die exklusive Vermarktung der Flugzeugkapazitäten der italienischen Livingstonair für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernommen. Damit besetzt das junge Unternehmen, es gehört zur kanadischen Sky Link Group of Toronto, schon nach nur wenigen Monaten den ersten neuen, zusätzlichen Geschäftsbereich. Livingston ist eine Charterfluggesellschaft mit Sitz in Mailand/Malpensa und besitzt eine Flotte von aktuell sechs Airbus-A320 Flugzeugen. Diese kommen überwiegend bei Reiseveranstaltern im inneritalienischen und europäischen Ferienflug und im Gruppen- sowie Vollchartergeschäft zum Einsatz.

„Über die Zusammenarbeit mit New Livingston sichern wir uns den exklusiven Zugriff auf größere, leistungsfähige Großraum-Flugzeugkapazitäten, die wir im deutschsprachigen Raum bei unseren Partnern aus der Touristik, im Ad-Hoc-, Gruppen- und Incentive-Geschäft insbesondere für Italien-Charterflüge optimal vermarkten können“, sagt Birte Püschel-Kipke, Geschäftsführerin von PAS-Professional Aviation Solutions in Köln. „Livingston hat mit PAS einen Partner gefunden, der der jungen Airline ein perfektes Entree in den deutschen Flugchartermarkt vermittel“. Gerade auf der touristischen Kurz-und Mittelstrecke sind A320-Flugzeuge aufgrund ihrer guten wirtschaftlichen Leistungskennzahlen bei Reiseveranstaltern besonders stark nachgefragt. Zur Flotte von Livingston gehören ferner zwei Privatjets Typ Falcon 2000, die von PAS-Professional Aviation Solutions im Rahmen der Kooperation ebenfalls vermarktet werden.

Die sechs Airbus-A320 Flugzeuge, im Winter sind es drei, werden in einer Ein-Klassen-Version mit 180 Sitzen geflogen. Die Airline besteht als New Livingston seit 2011 und hat seit dem ausschließlich in moderne Airbus-Flugzeuge investiert. Das Unternehmen hat noch Stationen in Verona, Rom und Alghero/Sardinien. Details auch unter www.livingstonair.it.

PAS -Professional Aviation Solutions GmbH hat ihren Firmensitz in 51069 Köln, Waltherstrasse 49-51 und ist unter Telefon 0049 221 66 99 500 oder via E-Mail unter info@p-a-s.eu erreichbar.
Bildquelle:kein externes Copyright

Kommunikationsagentur

eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
0049-51015857960
info@euler-kommunikation.de
http://www.euler-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Air Partner Luftfracht-Geschäft:

Frachtgeschäft weiter auf Wachstumskurs

Bergisch Gladbach, 17. Januar 2013. Air Partner, weltweit einer der größten Anbieter für professionelle Charterfluglösungen im Passagier- und Frachtbereich, sieht die jüngsten Luftfracht-Prognosen der internationalen Luftfahrtorganisation IATA auch für das eigene Geschäft bestätigt. „Unser Frachtgeschäft ist im November und Dezember 2012 zweistellig gewachsen und auch für die kommenden Monate sehen wir aufgrund der stabileren weltweiten Konjunktur wieder einen deutlichen Aufwärtstrend im internationalen Luftfrachtgeschäft“, erklärt Mike Hill, Regional Freight Manager der Air Partner Gruppe. Die IATA geht für 2012 von einem Wachstum des internationalen Luftfrachtvolumens von 1,4 Prozent und bis 2016 von durchschnittlich drei Prozent aus. „Unsere Kunden gewinnen trotz Eurokrise wieder Vertrauen in die internationale Wirtschaft und setzen vermehrt auf Luftfracht. Das merken wir an den Anfragen nach Charter-Kapazitäten nach Afrika und Lateinamerika“, so Hill. Er geht daher für die Air Partner Gruppe in 2013 von einer Steigerung des Frachtgeschäftes (rund 31 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr) aus.

Beste Erfahrung hat Air Partner mit dem „Red-Track-System“ gemacht, einem selbst entwickelten, Internet-basierten und somit einzigartigen Kommunikationssystem zur Nachverfolgung des Lieferstatus von Sendungen. Dazu Mike Hill: „Über 30 Kunden haben in den ersten zwölf Monaten das neue System permanent genutzt und ihre Door-to-Door Lieferprozesse zeitaktuell abgebildet. Kein anderes Charterunternehmen verfügt über derartige Möglichkeiten.“

Air Partner bietet für fast alle Bereiche der internationalen Luftfrachtindustrie passgenaue Logistiklösungen und unterhält eigene Frachtteams in sieben Ländern: Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Türkei, USA, Japan, Hongkong und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Unternehmen plant seine Expertise im Frachtbereich auch zukünftig weiter auszudehnen. „Unsere Stärke ist es den Kunden logistische Komplettlösungen anzubieten. Dabei profitieren sie von dem internationalen Netzwerk unserer Niederlassungen“, sagt Hill.

Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Anbieter hochwertiger Privat- und Businessjets sowie von Flugzeugen aller Größen für den kommerziellen Passagier- und Frachtverkehr mit 20 Niederlassungen in 16 Ländern in Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten. Rund um die Uhr realisieren die Expertenteams Flüge für touristische Ad-Hoc und Gruppen-Charter, Incentive-, Event- und Kongressreisen, Sportmannschaften, Fracht- und Rettungstransporte sowie komfortable Privatjets für Privat- und Geschäftsreisende. Seit 2004 darf Air Partner als einziges Luftfahrtunternehmen das Gütesiegel „Offizieller Hoflieferanten des englischen Königshauses“ tragen. www.airpartner.com Das Unternehmen machte im vergangenen Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von 272 Millionen Euro und erwirtschaftete dabei eine Gewinn von 4,9 Millionen Euro. Jährlich wickeln die rund 230 Mitarbeiter rund 15.000 Flüge ab.

Kommunikationsagentur

Kontakt:
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
0049-51015857960
presse.airpartner@euler-kommunikation.de
http://www.euler-kommunikation.de

Pressemitteilungen

Air Partner als Full Service-Provider für Flugprogramme in jeglicher Größenordnung

Bergisch Gladbach 07. Mai 2012. Airline-Experten bezeichnen sie im Fachjargon gern als Charter-Broker und beschreiben damit ihre „Vermittlung“ von Privatjets, Großraum- und Frachtflugzeugen. Doch diese Dienstleistungs-Unternehmen der Luftfahrtbranche sind heute weit mehr als reine Vermittler bzw. Anbieter von Charter-Flugzeugen. So versteht sich auch Air Partner, einer der weltweit größten Anbieter von Flugzeugen für den kommerziellen Passagier- und Frachtverkehr, schon lange nicht mehr als reiner Charter-Broker. In der Rolle eines “ Full Service Provider“ bietet Air Partner heute für jeden Anlass und in jeder Größenordnung das komplette und passende Flugprogramm an; in 20 internationalen Niederlassungen und mit über 50 Jahren Erfahrung.

„Air Partner verfügt sowohl für die Belange der Privatreisenden als auch für die der Geschäftskunden nicht nur über das passende Flugzeug sondern organisiert auch das komplette Flugereignis mit allen gewünschten zusätzlichen Serviceleistungen. Aus einer Hand, kompetent und mit extrem hohem Airline-Know-how. Dabei verfügen wir über den aktuellsten Marktüberblick was Preise und Verfügbarkeit der Flugzeuge anbetrifft und bewerten deren Qualität und Kompetenz“, beschreibt Birte Püschel-Kipke, Europa-Direktorin von Air Partner International, das Geschäftsmodell. Daher setzen zunehmend auch Eventagenturen, Reise- und Gruppenveranstalter und Incentiveagenturen auf die Dienste von Air Partner. Für die optimale Beratung der Veranstalterkunden sorgt in der Deutschland-Niederlassung von Air Partner in Bergisch Gladbach ein 30köpfiges Team aus Airline-, Reise-, Logistik- und Eventexperten. Sie haben allein im vergangenen Jahr mit rund 1.650 Flugrotationen gut 35 Prozent mehr Flug-Events vermittelt und abgewickelt als noch im Jahr 2010. Dabei setzt Air Partner auf hohe und professionelle Standards bei der Auswahl der angebotenen Flugzeuge und hat Zugriff auf die Flotten von mehr als 250 renommierten europäischen Linien- und Bedarfsfluggesellschaften. Air Partner ist natürlich auch auf der vom 22. bis 24. Mai in Frankfurt stattfindenden diesjährigen IMEX vertreten, der weltweit größten Fachmesse für Incentives und Meetings.

„Wir verstehen uns als Full Service Provider, der im Commercial- und im Privatjetbereich eine ganze Palette an zusätzlichen Serviceleistungen anbietet“, so Püschel-Kipke weiter. Exklusiv hat Air Partner z.B. Zugang zum Airline PROFILER System einem einzigartigen Qualitätsmanagementsystem. Es verwaltet und analysiert in einem Leistungsprofil fast 250.000 Kenndaten und Informationen zur Wirtschaftlichkeit, Flugsicherheit, Flottenmix, Flugbetrieb und Preispolitik von Fluggesellschaften. Damit hat der potentielle Charterkunde eine optimale Entscheidungshilfe.

Mit einer Flugbedarfsanalyse wird zusätzlich die optimalste und wirtschaftlichste Fluglösung für den Kunden ermittelt. Dabei reichen oft nur wenige Parameter (Reisezeitpunkt, Streckenführung und Anzahl der reisenden Personen) um dann – passend zur Gruppengröße – den günstigsten Airline-Tarif oder die alternative Fluglösung (Charter oder Linienflug) zu empfehlen. Mit der CharterPlus-Garantie bietet Air Partner ihren Charterkunden einen Schutz vor finanziellen und technischen Unregelmäßigkeiten der Fluggesellschaft. Abgerundet wird der Rundum-Service mit zahlreichen ServicePLUSleistungen, wie Catering, VIP-Check in, Gatebuffets, Branding und Inflightservice etc., um einen erfolgreichen Event bereits am Flughafen beginnen zu lassen. Air Partner-Spezialisten kümmern sich dabei am Boden sowie in der Luft um jedes auch noch so kleine Detail.

Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Anbieter hochwertiger Privat- und Businessjets sowie von Flugzeugen aller Größen für den kommerziellen Passagier- und Frachtverkehr mit 20 internationalen Niederlassungen. Rund um die Uhr arrangieren die Expertenteams Flüge für touristische Ad-Hoc und Gruppen-Charter, Incentive-, Event- und Kongressreisen, Sportmannschaften, Evakuierungsflüge, Frachttransporte sowie komfortable Privatjets für Privat- und Geschäftsreisende. www.airpartner.com

Pressekontakt Air Partner Deutschland: +49 (0) 2204 95 0 50 Angelika Wiesen

Kommunikationsagentur
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
presse@kommunikation-schauinslandreisen.de
0049-51015857960
http://www.euler-kommunikation.de

Finanzen/Wirtschaft

Weltweit größter Anbieter von Charterfluglösungen steigert Umsatz und Gewinn

(ddp direct)London/Bergisch Gladbach 13.Oktober 2011. Das Charterfluggeschäft mit Commercial-, Privat- und Businessjets hat im zweiten Jahr nach der großen weltweiten Finanzkrise wieder deutlich zugelegt und ist damit erneut höchst profitabel. Dies gilt insbesondere für die an der Londoner Börse gelistete Air Partner plc, weltweit mit der größte Anbieter auf dem Charterflugsektor, die heute in London das Jahresergebnis 2010/11 (per 31.Juli 2011) vorgestellt hat. Bei einem um 23 Prozent gestiegenen Jahresumsatz von 282 Millionen Pfund (322 Millionen Euro) steigerte das Unternehmen den Gewinn vor Steuern um 93 Prozent auf 5,3 Millionen Pfund (6 Millionen Euro). Damit liegt Air Partner im Ergebnis fast wieder auf dem Niveau zu Beginn der Finanzkrise 2009. Größter Umsatzbringer ist mit 60 Prozent das Geschäft mit der Vermittlung von Commercial-Jets, also Flugzeugen ab 20 Sitzplätzen.

CEO Mark Briffa heute vor Analysten in London:Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der Weltkonjunktur, gehen wir auch für die Zukunft für Air Partner von einem gesunden Wachstum aus. Dabei setzen wir nicht nur auf unsere wichtigen Schlüsselmärkte in Europa, sondern auch auf unsere engagierten und hoch professionell arbeitenden Mitarbeiter. Stolz ist Briffa auf die reibungslose Abwicklung der im ersten Halbjahr 2011 von Air Partner durchgeführten Evakuierungsflüge: In nur sechs Wochen wurden über 12.000 Personen aus den arabischen Krisenregionen ausgeflogen.

Zur Air Partner plc. gehören 20 internationale Niederlassungen. Die in der Nähe von Köln ansässige Deutschland-Vertretung steuert für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Beitrag von 40 Millionen Euro (plus 14 Prozent) zum Jahresumsatz der Gruppe bei. Dazu Air Partner Europachefin Birte Püschel-Kipke: Die Nachfrage für Privat- und Businessjets hat in den vergangenen zwölf Monaten wieder deutlich zugenommen. Dies gilt auch für größere Flugzeuge, die im Gruppen und Incentive-Geschäft bei uns verstärkt angefragt werden. Rund 34 Prozent des Gruppenumsatzes werden auf dem europäischen Festland erzielt. Großbritannien ist traditionell der größte Markt für Air Partner.
Die an der Londoner Börse notierte Air Partner plc. wurde 1961 gegründet und ist weltweit einer der größten Anbieter hochwertiger Privat- und Businessjets sowie von Flugzeugen aller Größen für den kommerziellen Passagier- und Frachtverkehr mit 20 internationalen Niederlassungen. Rund um die Uhr arrangieren die Expertenteams Flüge für touristische Ad-Hoc und Gruppen-Charter, Incentive-, Event- und Kongressreisen, Sportmannschaften, Evakuierungsflüge, Frachttransporte sowie komfortable Privatjets für Privat- und Geschäftsreisende. www.airpartner.com
Pressekontakt Air Partner Deutschland
T +49 (0)2204 95 0 50 Angelika Wiesen

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/f5bnl9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/weltweit-groesster-anbieter-von-charterflugloesungen-steigert-umsatz-und-gewinn-30302

eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55

30966 Hemmingen

E-Mail: he@euler-kommunikation.de
Homepage: www.euler-kommunikation.de
Telefon: 0049 51010 5857960

Pressekontakt
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55

30966 Hemmingen

E-Mail: he@euler-kommunikation.de
Homepage:
Telefon: 0049 51010 5857960

Reisen/Tourismus

Charterflüge – Lohnt ein Vergleich ?

Charterflüge - Lohnt ein Vergleich ? Gerade die Anreise gehört unmittelbar als Thema auch genannt wenn es um Reisen, Urlaub oder aber auch Geschäftsreisen geht. Eine überaus interessante Form der Anreise ist dabei das Ausnutzen eines Charterflug Angebots, welches sich doch etwas von einem normalen Linienflug abhebt. Doch auch wenn man diese Möglichkeit nutzen möchte, so empfiehlt es sich ohne Frage einmal unterschiedlichste Flüge vergleichen bzw. deren entsprechende Angebote vergleichen zu lassen, um schlußendlich günstig an das gewünschte Ziel zu kommen.

Das finanzielle Risiko eines solchen Charterflugs liegt hierbei nämlich nicht bei der Fluggesellschaft, denn der Charterflug hebt sich hierbei doch gemäß seiner Definition etwas ab. Man spricht von einem solchen Reiseangebot nämlich immer dann, wenn ein Reiseveranstalter oder aber eine sonstige Gruppe entweder einzelne Sitze einkauft oder aber gleich das gesamte Flugzeug mietet, um spezielle Reiseangebote anzubieten. Das Entscheidende ist darüber hinaus zudem auch noch, dass ein solcher Charterflug meist nur für ein bestimmtes Event unternommen wird oder aber nur zu bestimmten Zeiten verkehrt, so dass man von keiner Regelmäßigkeit dessen ausgehen kann.

Das man dennoch heutzutage viele Charterflug Reiseangebote im Netz finden kann liegt vor allen Dingen auch daran, dass viele private Reiseveranstalter sich Sitze in Flugzeugen auf diese Art reservieren, um ihre eigenen speziellen Reiseangebote damit ausstatten zu können. Gerade in diesem Bereich kann das Flüge vergleichen dem Reisenden jedoch zuweilen sehr große Einsparpotentiale aufzeigen und bringen, denn immerhin ist der jeweilige Anbieter mit dem eigenen Verhandlungsgeschick gegenüber einer Airline dafür verantwortlich welchen Preis er wiederum für den Charterflug bezahlen muss.

Flüge vergleichen hinsichtlich der Charterflüge kann man heutzutage auch über entsprechende Angebote im Internet. Genauso wie im Bereich der Linienflüge oder aber der Pauschalreisen besteht dabei die Möglichkeit Reisetermin und gewünschtes Reiseziele einzugeben, um hierfür dann entsprechend die günstigsten Reiseangebote zu erhalten. Vergleichen lohnt daher allemal, um das eigene Urlaubsbudget zu schonen.

Charterfluge.net
Simone Wellenstein
Fallersleben 18

33619 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: webmeister1@hotmail.de
Homepage: http://www.seomate.de
Telefon: 018055522344

Pressekontakt
Charterfluge.net
Simone Wellenstein
Fallersleben 18

33619 Bielefeld
Deutschland

E-Mail: webmeister1@hotmail.de
Homepage: http://www.charterfluege.net
Telefon: 018055522344

Pressemitteilungen

Mit InterSky und Amos Reisen ab Memmingen direkt nach Neapel

Als Regionalfluglinie im Bodenseeraum wird InterSky im Sommer 2011 zusätzlich einen wöchentlichen Charterflug ab dem Allgäuer Airport Memmingen nach Neapel aufnehmen. Geflogen wird im Auftrag von Amos Reisen, ab April 2011, jeweils immer sonntags.

Im Sommer 2011 startet die Bodensee-Airline InterSky erstmals im Auftrag des Allgäuer Reiseveranstalters Amos Reisen, ab dem Flughafen Memmingen nach Neapel. Die Charterflüge werden im Zeitraum von 10.04.11 bis 26.06.11 sowie vom 04.09.11 bis 06.11.11 angeboten. Jeden Sonntag hebt so eine InterSky Maschine vom Typ Dash8-300Q als Vollcharter in den Süden Italiens ab.

„Die Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern ist in den letzten Jahren auf eine sehr gute Resonanz gestoßen, weshalb auch in dieser Sommersaison ein weiteres Mal einen Schwerpunkt in diesem Bereich gesetzt wird!“, so Claus Bernatzik, Geschäftsführer der InterSky. Neben der Zusammenarbeit mit Amos Reisen werden auch gemeinsam mit TUI Deutschland, Springerreisen und Aaretal weitere Charterflüge avisiert und somit vermehrt ins Chartergeschäft eingestiegen. Im Geschäftsjahr 2011 werden ca. 5 % des Umsatzes über klassische Charterflüge erwirtschaftet. Dies bedeutet eine Verdoppelung des Umsatzes in diesem Bereich.

Amos Reisen
Der Reiseveranstalter Amos Reisen ist bereits seit Mitte der 40er Jahre in Memmingen ansässig und wird in dritter Generation als Familienbetrieb geführt. Das Hauptgeschäft von Amos Reisen resultiert aus dem Reisebus-Geschäft. Ab kommenden April arbeiten Amos Reisen und InterSky erstmalig im Chartergeschäft zusammen.

Dazu Klaus Degenhart, Inhaber von AMOS Reisen: „Mit InterSky haben wir einen regionalen Partner gefunden, welcher die Bedürfnisse unserer Region versteht. Weiters war es uns wichtig einen zuverlässigen und erfahrenen Partner im Flugbereich zu finden.“

Neben dem Chartergeschäft wird es auch einen Zusammenarbeit auf den Linienflügen von InterSky ab Friedrichshafen nach Neapel geben.

Buchungen sind wie folgt möglich: Bei Amos Reisen unter Tel. +49 8331 9599 5 per E-Mail info@amos-reisen.de bzw. über www.amos-reisen.de , sowohl als Pauschalreise, als auch als „nur Flug“.
InterSky ist die einzige regionale Low-Fare-Fluglinie

Die erste österreichische Low-Fare Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 49,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift „Clever reisen“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Als einzige Low-Fare Airline bietet sie Business Class Tickets mit Verpflegung an Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900
Bregenz
roger.hohl@intersky.biz
0043 5574 48800 39
http://intersky.biz