Tag Archives: Chiemsee

Pressemitteilungen

Silvestertrips: gemeinsam ins neue Jahr feiern

Stadt, Land oder Fluss – geführte Reisen von Breslau bis zu den Backwaters

Silvestertrips: gemeinsam ins neue Jahr feiern

Anstoßen auf 2019 im winterlichen Chiemgau

HAGEN – 10. Juli 2018. Stadt, Land oder Fluss – wo ist Silvester am schönsten? In den Großstädten Neapel, Stockholm oder Breslau? In der idyllischen Landschaft rund um den Chiemsee? Oder auf einem Hausboot in den indischen Backwaters? Egal, wo es hingeht – in den kleinen Wikinger-Gruppen feiern Urlauber gemeinsam ins neue Jahr.

Silvester am Fluss: auf einem Hausboot in den indischen Backwaters
Ein neues Fernreiseziel für Silvester sind die stillen Backwaters im indischen Kerala. Zu dem weitverzweigten Wasserwegenetz gehören 44 Flüsse und knapp 30 Seen und Lagunen. Hier schaukeln Asienfans auf einem Hausboot im Mondschein ins neue Jahr. Weitere Highlights der 12-tägigen Tour sind u. a. der Gewürzmarkt in Cochin, der Besuch einer Teefabrik und Wanderungen durch Rhododendron-Täler. Eine Stippvisite in der Hauptstadt Trivandrum und Strandtage in Kovalam runden den Trip ab.

Silvester in der Stadt: Neapel, Stockholm oder Breslau
Neu im Städtereigen ist Neapel – Bella Napoli erlebt die Wikinger-Gruppe eine Woche lang intensiv und aktiv. Inklusive Pompeji, Sorrento, dem Vesuv und „urbanem Trekking“. Am 31. Dezember ist Genuss pur angesagt: beim traditionellen Silvestermenü in einem einheimischen Restaurant.

Rund um Stockholm tauchen Silvesterurlauber in die nordische Natur und Kultur ein. Sie erobern die Stadt zu Fuß, erkunden die idyllische Altstadt Gamla Stan, wandern im Königlichen Nationalpark Ekoparke und besuchen das Vasa-Museum. Alte Handwerkskunst erwartet Nordlandfans im Freilichtmuseum Skansen. Außerdem geht es zum Mälarsee und zum Königsschloss Drottningholm. Das festliche Menü zum Jahresausklang wird natürlich typisch schwedisch.

Breslau ist Mittelpunkt eines 5-tägigen Kurztrips. Auf dem Programm stehen eine Stadtführung und die Besichtigung der Friedenskirche in Schweidnitz, außerdem zwei lockere Wanderungen: im Hirschberger Tal und entlang der Oder. Den Silvesterschmaus gibt es in einem traditionellen Breslauer Altstadt-Restaurant.

Silvester auf dem Land: Natur und Kultur im winterlichen Chiemgau
Die winterliche Chiemgau-Region serviert einen Mix aus Natur und Kultur auf den Spuren König Ludwigs. Gemeinsam besuchen die Wikinger-Gruppen Herren- und Fraueninsel. Dazu kommt eine Wanderung auf dem SalzAlpenSteig durch das „Harraser Moos“. Am Silvesterabend zaubert die Küche des Priener Bayerischen Hofs ein Galamenü.
Text 2.332 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2018, z. B.
Geführte Reisen
Indien: In der Stille der Backwaters – neu – 12 Tage ab 2.495 Euro, 25./26.12.18-05./06.01.19, min. 7, max. 16 Teiln.
Natur- & Kulturwoche in Neapel – neu – 8 Tage ab 1.530 Euro, 28.12.18-04.01.19, min. 16, max. 24 Teiln.
Die Kulturschätze Stockholms erleben – 6 Tage ab 1.498 Euro, 28.12.18-02.01.19, min. 12., max. 24 Teiln.
Breslau – die Perle Schlesiens – 5 Tage ab 720 Euro, 28.12.18-01.01.19, min. 8, max. 22 Teiln.
Idyllischer Jahresausklang am Chiemsee – 6 Tage ab 580 Euro, 27.12.18-01.01.19, min. 10, max. 24 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Pressemitteilungen

Pilotprojekt: „10.000 Schritte im Chiemgau“

Chiemgau Tourismus startet innovatives Projekt mit der Universität Dresden

Pilotprojekt: "10.000 Schritte im Chiemgau"

(NL/9173576001) Der Chiemgau ist eine beliebte Wanderregion. Fast drei Viertel der Gäste nutzen ihren Urlaub im Chiemgau zum Wandern, wie eine aktuelle Gästebefragung belegt. Das hat laut Professor Dr. Peter Schwarz von der Universität Dresden auch einen ausgeprägten Nutzen für die Gesundheit: Wandern ist perfekte Prävention, sagt der Mediziner. Gemeinsam mit Chiemgau Tourismus e.V. möchte er noch mehr Menschen für das Wandern begeistern zunächst im Urlaub, dann auch im Alltag. Deshalb ist der Chiemgau nun eine Pilotregion für die Handy-App AnkerSteps. Wer täglich 10.000 Schritte schafft, auf den warten neben dem gesundheitlichen Nutzen auch Belohnungen etwa ein Gratis-Urlaub im Chiemgau.

Basis für die Aktion 10.000 Schritte im Chiemgau ist die an der Universität Dresden entwickelte kostenlose Smartphone-App AnkerSteps. Urlaubsgäste, die das Programm heruntergeladen und sich registriert haben, erhalten bei ihrer Ankunft im Chiemgau einen Code, der ihre tägliche Schrittzahl der Region zuordnet. Somit haben die Teilnehmenden nicht nur Aussicht auf die regulären Gewinnausschüttungen der App, sondern auch auf zusätzliche Preise, die Chiemgau Tourismus zur Verfügung stellt. Unter den registrierten Nutzern der App verlost der Verband Bücher über bewirtschaftete Almen und sogar Urlaubsaufenthalte. Alle Informationen stehen im Internet unter www.chiemsee-chiemgau.info/10000schritte

Professor Dr. med. Peter Schwarz leitet die Abteilung für Diabetes-Prävention an der Universität Dresden. Mit regelmäßiger, täglicher Bewegung kann jeder sein persönliches Risiko für Diabetes und andere Zivilisationskrankheiten drastisch senken, weiß der 47-Jährige, der die Bewegungs-App entwickelt hat. Sie werde vielfach von Unternehmen für das betriebliche Gesundheitsmanagement genutzt, sagt Schwarz. Mit dem Chiemgau gehe die App nun neue Wege: Ein Wanderurlaub ist ein idealer Start in ein Leben mit mehr Bewegung, und der Chiemgau bietet dafür die idealen Voraussetzungen. In so einer Umgebung ist Prävention keine trockene Pflicht, sondern macht Spaß. Entscheidend ist natürlich, dass nach dem Urlaub die Bewegung beibehalten wird.

Im Tourenportal auf www.chiemsee-chiemgau.info/bergwandern-bayern sind rund 100 Wanderungen vorgestellt. Mit Beginn der Wandersaison 2018 gibt die Seite Aufschluss nicht nur über Länge, Höhendifferenz und Schwierigkeitsgrad einer Tour, sondern auch über die Anzahl der Schritte.

Stephan Semmelmayr, Geschäftsführer von Chiemgau Tourismus e.V., sieht in der Kooperation großes Potenzial nicht nur für die App und den Chiemgau, sondern auch für die Gesundheit der Menschen: Wir tragen gern dazu bei, dass unsere Gäste am Ende ihres Urlaubs mit neuen Impulsen für ihre Gesundheit in den Alltag zurückkehren und gesund bleiben. Der Chiemsee und die Chiemgauer Alpen sind seit den Anfängen des Tourismus beliebt bei Wanderern. Sie finden hier nicht nur Wanderwege und Wegweiser, sondern auch gemütliche Almen, fantastische Ausblicke und authentisches Lebensgefühl. Nicht zuletzt tragen auch die hochwertigen Lebensmittel aus der Region zur Gesundheit bei. Durch den Chiemgau führen 21 ausgewiesene Themenwanderwege, elf Premium-Wanderwege sowie hunderte Pfade und Routen durch Wälder, entlang von Fluss- und Seeufern und durch Moore. Regionales Obst und Gemüse gibt es in Hofläden, auf Bauernmärkten und in vielen Gasthäusern im Chiemgau.

Download APP
Die APP „AnkerSteps“ kann kostenlos in den APP-Stores heruntergeladen werden. Ab Ende April ist ein Code verfügbar, mit dem die im Chiemgau gegangenen Schritte auch der Region zugeordnet werden können. Damit haben die Nutzer die Chance auf die genannten Gewinne.

Anforderungen und technische Details
Geeignet für AnkerSteps sind Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS. Die tägliche Schrittzahl kann der Nutzer über Schrittzählerprogramme und Gadgets der Marke FitBit oder Jawbone, oder Smartphone-internen Schrittzählern wie GoogleFit oder iOS HealthKit in die App übertragen. Wer sich registriert, kann für jeden Tag einen Geldbetrag zwischen einem und 20 Euro darauf setzen, 10.000 Schritte zu erreichen. Schafft die Person ihr Schritteziel, so erhält sie einen Gewinn. Im anderen Fall wird der Wetteinsatz fällig. Bei der Registrierung ist zur Abwicklung der Wetteinsätze die Angabe eines PayPal-Kontos erforderlich. Datenschutzrelevante Angaben werden von der Anwendung nicht gespeichert. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.ankersteps.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Chiemgau Tourismus e.V.
Claudia Kreier
Haslacher Straße 30
83278 Traunstein
0861 9095900
kreier@chiemsee-chiemgau.info
http://

Pressekontakt
Chiemgau Tourismus e.V.
Claudia Kreier
Haslacher Straße 30
83278 Traunstein
0861 9095900
kreier@chiemsee-chiemgau.info
http://www.chiemsee-chiemgau.info

Reisen/Tourismus

Sommerurlaub in Bernau am wunderschönen Chiemsee in Bayern

Für Erholungsurlauber ist das Chiemgau mit den vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugshighlights ein sehr beliebtes Urlaubsziel, speziell im Sommer. Das beeindruckende Bergpanorama rund um den Chiemsee mit den Alpen und den idyllischen Orten und Sehenswürdigkeiten lässt Urlauberherzen höher schlagen. Nicht nur der Chiemsee lockt zahlreiche Badegäste auch unzählige kleine Seen in traumhaften Lagen ziehen Jahr für Jahr Urlauber aus ganz Deutschland an.


Die familiengeführte Pension Alter Wirt liegt in Bernau am Chiemsee inmitten des herrlichen bayerischen Voralpenlandes. Hier werden die Gäste während Ihres Aufenthalts in der Pension Alter Wirt in Bernau kulinarisch mit regionalen bayerischen Köstlichkeiten. Die ungezwungene, familiäre Atmosphäre lässt Sie die Sorgen des Alltags schnell vergessen und eintauchen in eine traumhafte Landschaft direkt am Chiemsee.


Sommerangebote Pension Alter Wirt Bernau

Im Sommer bietet die Pension Alter Wirt in Bernau am Chiemsee ein attraktives Angebot für Radfahrer mit den „Chiemsee-Radtagen“ für 3 Übernachtungen mit Frühstück, einer Flasche Wasser und einem Obstkorb zur Begrüßung sowie 1x Halbpension am Tag nach Wahl für lediglich 169 Euro pro Person. Eine Übersicht unserer Übernachtungspreise sowie weitere attraktive Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.alter-wirt-bernau.de.

Zimmerausstattung Pension Alter Wirt Bernau

Unsere gemütlichen Gästezimmer sind alle im bayrischen Stil mit handbemalten, bayerischen Bauernmöbeln ausgestattet. Zudem verfügen die Zimmer über Dusche/WC, Flachbildfernsehen, Telefon und kostenlosem WLAN.

Darüber hinaus können unsere Gäste die wollen Wellness- und Beautyangebote im Hotel Bonnschlössl (nur wenige Gehminuten entfernt) nutzen. 



Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung

Neben wunderschönen Radstrecken (z.B. rund um den Chiemsee) haben Sie außerdem die Möglichkeit für ausgedehnte Wander-, Berg- oder Klettertouren. Hierzu bieten sich der Hochfelln, der Rauschberg, die Kampenwand oder auch der Watzmann in unmittelbarer Nähe an, aber auch der Kehlstein und der Wendelstein im Berchtesgadener Land. Sie werden den atemberaubenden Ausblick nicht so schnell vergessen. Zahlreiche Sportangebote wie Golfen, Tennis, Reiten und Segeln runden die Freizeitangebote ab.

Im Sommer steht selbstverständlich auch der Badespass im Mittelpunkt, hier finden Sie neben dem Chiemsee mit zahlreichen anderen Seen wie beispielsweise dem Hartsee zig weitere idyllische Seen zum entspannen und abschalten.

Bernau verfügt über eine eigene Autobahnauffahrt zur A8, sodass sich auch Tagestouren z.B. nach Salzburg oder München (jeweils rund 50 Kilometer) anbieten.


Lage Hotel Alter Wirt



Entdecken Sie vom Gasthof Alter-Wirt aus den wunderschönen Chiemgau. In nur wenigen Minuten erreichen Sie den Chiemsee mit der bezaubernden Fraueninsel oder die Herreninsel mit dem Königschloss von König Ludwig dem II.

Pressemitteilungen

Traumhaftes-Deutschland.de – Deutschland Urlaub erleben!

Ferien, Freizeit und Urlaub in Deutschland erleben! Ihr Reiseportal für Heimaturlaub! Reiseziele: Berlin, Nordsee, Ostsee, Alpen, Bodensee entdecken!

Traumhaftes-Deutschland.de - Deutschland Urlaub erleben!

Urlaub in Deutschland

Ferien, Freizeit & Urlaub in Deutschland erleben!

Unter diesem Motto empfehlen wir für Ihren nächsten Heimaturlaub auf unserem Reiseportal die schönsten Urlaubsregionen, Reiseziele und Angebote für Freizeit und Übernachtungen in Deutschland. Lernen Sie im Urlaub Deutschland von seinen schönsten Seiten kennen und genießen Sie mit Eagle-Reise-Service die beliebtesten Reiseziele in Deutschland.

Wer hätte das gedacht: Etwa 30 Prozent der Deutschen verbringen ihren Haupturlaub im eigenen Land. Somit steht Deutschland noch höher im Kurs als Spanien, Italien oder Frankreich. Denn touristisch hat die Bundesrepublik einiges zu bieten: Vielfalt von den Alpen bis zum Meer, von historischen Fachwerkorten bis hin zu pulsierenden Metropolen, von romantischen Flusstälern bis zu den Naturparks der Mittelgebirge.

Lieblingsziel Nummer eins ist Bayern, dicht gefolgt von der Ostseeküste. UNESCO-Städte-Geheimtipps wie Bamberg und Weimar, malerische Wander- und Radwege an Mosel und Rhein oder eine Strandauszeit auf den Ostfriesischen Inseln – Deutschland hat für alle etwas zu bieten.

Urlaub in Deutschland hat ganzjährig seinen Reiz und das zu jeder Jahreszeit. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Mit traumhaften Landschaften zwischen Nord- und Ostsee und den Alpen, quirligen Städten und reichhaltigen Angeboten an Kunst, Kultur und Kulinarik hat Deutschland für jeden Geschmack eine Menge zu bieten. Die unterschiedlichen Regionen haben ihre ganz eigenen Vorzüge. Mögen Sie Berge, Schnee, steile Hänge und frische, klare Bergluft? Oder bevorzugen Sie die Meeresbrise und lieben es, den Sand unter Ihren Füßen zu spüren?

Genießen Sie romantische Spaziergänge durch verträumte Altstädte und ein deftiges Abendessen mit gutem Wein. Im Land der Dichter und Denker, mitten in Europa, finden Familien, Alleinreisende, Sportler, Shoppingbegeisterte und Genießer das passende Angebot für ihren Urlaub – und das direkt vor der Haustür.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern von unserem Online-Reiseportal www.traumhaftes-Deutschland.de für Ihren nächsten Heimaturlaub.

PS: Werden Sie Touristik-Partner auf unserem Reiseportal zum Thema „Heimaturlaub“ und präsentieren Sie Ihre Angebote für Reisen-, Freizeit- und Übernachtungen in Deutschland unter der Reise-Rubrik Ihrer Wahl. Unser Angebot richtet sich an Hotels, Städte, Verbände, Regionen, Touristik-Informationen, Fremdenverkehrsämter, Reiseveranstalter und allen weiteren Partnern aus der Tourismus und Hotel Branche.

unser Angebot!
Sie erhalten eine eigene Seite mit bis zu 3.000 Wörter, 30 Bilder, Videos und Verlinkungen zu Ihrer Homepage
unter der Reise-Rubrik Ihrer Wahl für nur einmalig 195,00 Euro mit einer Laufzeit von 5 Jahre!

PS: Alle Änderungswünsche sind innerhalb der Laufzeit für Sie kostenlos und Ihre Laufzeit endet automatisch!

Sprechen Sie uns an!
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Kontakt:

Eagle-Reise-Service
c/o Touristik-Medienservice
Stephan Adler
Tel.: 04421-300-6012

E-Mail: info@traumhaftes-Deutschland.de

Homepages:
www.traumhaftes-Deutschland.de
www.urlauberleben.com
www.Touristik-Medien.com

Besucht uns auf FACEBOOK:
www.facebook.com/Traumhaftes.Deutschland.erleben
www.facebook.com/Urlaub.weltweit.erleben
www.facebook.com/Touristik.Medienservice.WHV

Eagle-Reise-Service ist Touristik-Partner der Touristiklounge:
http://www.touristiklounge.de/reiseziele/reiseportal-traumhaftes-deutschlandde-ferien-freizeit-und-urlaub-deutschland-erleben

Ihre Full-Service-Agentur für die Tourismus- & Hotel Branche .Die Themenschwerpunkte unserer Agentur sind Reisen – Marketing – Presse / PR. Unsere Agentur hat sich im Bereich Anzeigenmanagement auf das klassische Print- und Online Marketing spezialisiert. Wir sind die
Anzeigenvertretung für Ihr Reisemagazin oder Online-Reiseportal
und wir unterstützen Sie bei Ihrer Presse / PR- und Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt
Touristik-Medienservice
Stephan Adler
Ulmenstr. 25a
26384 Wilhelmshaven
044213006012
info@touristik-medienservice.de
http://www.Touristik-Medien.com

Pressemitteilungen

Fühlen wie Zuhause – Das Hotel St. Georg setzt auf seine Mitarbeiter

Fühlen wie Zuhause - Das Hotel St. Georg setzt auf seine Mitarbeiter

Hotel St. Georg (Bildquelle: ©Hotel St. Georg)

München/Bad Aibling, März 2017 – Herzlichkeit, Hilfsbereitschaft, Gleichberechtigung, Loyalität und Geborgenheit sind Werte, die im Hotel St. Georg großgeschrieben werden. Gäste und Mitarbeiter sollen sich gleichermaßen wohl fühlen. Geschäftsführer, Hans Reif, scheut keine Kosten und Mühen, um im Haus Stimmung und internes Klima positiv zu gestalten. Denn er weiß, der Schlüssel zum Erfolg sind motivierte und qualifizierte Mitarbeiter.

Insgesamt 220 Zimmer bietet das Superior*** Hotel. Südlich von München, am Ortsrand von Bad Aibling, genießen die Gäste Erholung und Wellness im idyllischen Alpenvorland. Zusätzlich stehen 17 Tagungsräume zur Verfügung, ausgestattet mit modernster Technik. Verschiedene Restaurantbereiche, unter anderem mit Wintergarten und Sonnenterasse, laden zum gemütlichen Schlemmen ein. Das Team des Hotels St. Georg steht für Erholung, Begeisterung und Genuss im Chiemsee-Alpenland. Über allem schwebt der Leitgedanke des Hotels – „Fühlen wie Zuhause“.
Größten Wert legt das Hotel St. Georg auf seine qualifizierten Mitarbeiter, deren Förderung und Motivation. Interne sowie externe Schulungsmöglichkeiten sind für jeden Mitarbeiter selbstverständlich. „Wenn unsere Gäste sich bei uns Zuhause fühlen sollen, dann müssen wir das auch!“, erklärt Geschäftsführer, Hans Reif. Dafür hat er unter anderem Vaya Wieser-Weber, Trainer und Coach für Persönlichkeitsentwicklung und Emotionskompetenz, ins Boot geholt. In einem Power-Workshop hat sie zusammen mit Hans Reif und seinen Mitarbeitern das Leitbild und die Werte des Hotels erarbeitet. Unter dem Motto „Einfach mittendrin“ begleitete die Trainerin alle Teilnehmer durch bewegende Teammomente und entwickelte in der Gemeinschaft eine gemeinsame Zukunftsvisionen. „Ich möchte, dass mein Team mit mir an einem Strang zieht“, so Hans Reif. „Meine Mitarbeiter sollen sich auf die Arbeit freuen. Weil sie ein Teil des Ganzen sind. Weil sie zur Familie gehören. Und weil sie wissen, dass ihre Arbeit geschätzt wird.“ Das Zauberwort heißt Emotion. Laut Vaya Wieser-Weber ist gute Laune Chefsache. Doch bereits in der Kindheit werden Emotionen abtrainiert. Sei es der Indianer, der keinen Schmerz kennt oder die Prinzessin, die nicht flucht. Kinder lernen sich zurückzuhalten. Als Erwachsene haben sie das Fühlen verlernt. Eine emotionale Taubheit verhilft den Mitarbeitern zwar durch Stress und Hektik, doch ohne Schatten kein Licht. Auch positive Motivationsschübe werden kaum mehr wahrgenommen. Diesen Kreislauf versucht die Trainerin aufzubrechen.
Geschäftsführer Hans Reif ist zufrieden mit der Leistung seines Teams. „Die Workshops waren sehr lehrreich. Am Ende sind wir enger zusammen gerückt. Ganz nach dem Leitbild „Fühlen wie Zuhause“, sind wir zu einer Familie geworden. Und das spüren unsere Gäste bereits, wenn sie im Hotel St. Georg einchecken.“

Über das Hotel St. Georg in Bad Aibling:
Südlich von München im wunderschönen Voralpenland, nur 4 km von der A8 München-Salzburg entfernt, liegt das Hotel St. Georg idyllisch am Rande der traditionsreichen Stadt Bad Aibling mit einem attraktiven Urlaubs- und Erlebnis-angebot. Seinem Leitspruch „I mog di – Service mit Herz“ getreu, überzeugt das im 4-Sterne-Segment positionierte Hotel mit Herzlichkeit, Qualität und Komfort. Das ansprechende Ambiente und die stilvollen Räumlichkeiten wurden 2015 durch eine aufwendige Renovierung modernisiert und erstrahlen nun in neuem Glanz. In den vielfältigen Gasträumen des Hauses können die Gäste regionale bayerische sowie internationale Küche genießen. Sie haben die Wahl zwischen Restaurant, der St. Georgstube, der Bauern- und Buffetstube sowie dem Wintergarten. Für den Ausklang des Tages bieten sich die stilvolle Hotelbar, die Kaminlounge oder – in den Sommermonaten – der lauschige Biergarten an. Die Kombination von Wellness und Beauty mit Saunalandschaft, Schwimmbad und Fitnessraum sorgen für Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele.

Firmenkontakt
Hotel St. Georg GmbH
Johann Reif
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
+49 (0)8061-497-0
hotel@sanktgeorg.com
http://www.sanktgeorg.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 14
089 – 716 7200 19
j.eich@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Reisen/Tourismus

Winterurlaub am Chiemsee

Für Erholungsurlauber ist das Chiemgau mit den vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugshighlights ein sehr beliebtes Urlaubsziel gerade in den Wintermonaten. Das beeindruckende winterliche Bergpanorama rund um den Chiemsee mit den Alpen und den idyllischen Orten und Sehenswürdigkeiten lässt Urlauberherzen höher schlagen.


In der familiengeführten Pension Alter Wirt werden die Gäste während der Wintermonate mit kulinarisch regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Die ungezwungene, lockere Atmosphäre lässt Sie die Sorgen des Alltags schnell vergessen und eintauchen in eine traumhafte Winterlandschaft direkt am Chiemsee. Die Räumlichkeiten unserer Gastwirtschaft in der Pension Alter Wirt in Bernau eignen sich zudem perfekt für Familien- oder Weihnachtsfeiern selbstverständlich auch für Firmen.


Wintersport in unmittelbarer Umgebung

Zahlreiche Wintersportgebiete in der unmittelbaren Umgebung laden zum Skifahren, Snowboarden und Langlaufen ein. Die Langlauf- und Biathlonhochburg Ruhpolding liegt nur rund 30 Autominuten von Bernau entfernt. Zu den nahgelegenen Skigebieten zählen unter anderem die Kampenwand, die Steinplatte sowie die Skiregion Kössen. Diese sind mit dem PKW schnell erreichbar.

Übernachtungsangebote in den Wintermonaten

Das Hotel Alter Wirt in Bernau bietet ganzjährig diverse Angebote passend zu den jeweiligen Jahreszeiten. Auch in der kalten Jahreszeit bieten wir individuelle Angebote für Wintersportler und Winterurlauber an.

Erleben Sie einen unvergesslichen Winterurlaub am Chiemsee, eine Übersicht aller Angebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.alter-wirt-bernau.de.

Zimmerausstattung Hotel Alter Wirt Bernau

Die Zimmer sind alle im bayrischen Stil gehalten und mit Dusche/WC, Flachbildfernsehen, Telefon, Safe und kostenlosem WLAN ausgestattet.



Lage Hotel Alter Wirt



Entdecken Sie vom Gasthof Alter-Wirt aus den wunderschönen Chiemgau. In nur wenigen Minuten erreichen Sie den Chiemsee mit dem bezaubernden Christkindlmarkt auf der Fraueninsel. Auch für Tagesausflüge eignet sich die Umgebung perfekt, von Bernau am Chiemsee aus beträgt die Fahrzeit nach München und die Mozartstadt Salzburg jeweils nur rund eine Stunde.

Pressekontakt:

Hotel Gasthof Alter Wirt
Inhaber Robert Stolz
Kirchplatz 9
83233 Bernau am Chiemsee

Telefon: 0 80 51 / 965 699-0
Telefax: 0 80 51 / 965 699-500

E-Mail: info@alter-wirt-bernau.de
Internet: www.alter-wirt-bernau.de

Pressemitteilungen

Yachthotel Chiemsee erneut als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

Großer Grund zur Freude im Yachthotel Chiemsee. Bei der diesjährigen Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland ist das 4-Sterne-Haus in Prien am Chiemsee auf Platz 3 gewählt worden.

Yachthotel Chiemsee erneut als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

Christian H. Saxen (Hoteldirektor Yachthotel Chiemsee GmbH, links im Bild)
zusammen mit Thomas Kühn

Erneut gaben in diesem Jahr rund 4.000 Tagungsplaner Führungskräfte, Trainer und Personalentwickler mehr als 20.000 Stimmen ab, um ihre Favoriten unter den „Besten Tagungshotels in Deutschland“ zu bestimmen.
Im Rahmen einer feierlichen Gala konnte Hoteldirektor Christian H. Saxen die begehrte Auszeichnung in der Kategorie Event mit großer Freude entgegennehmen.

„Diese erneute Auszeichnung ist für uns als Yachthotel Familie eine Bestätigung für die Anstrengungen und Investitionen der jüngsten Zeit“, so Hoteldirektor Christian Saxen.
Im Yachthotel Chiemsee wurden im vergangenen Jahr neben der Sanierung der Außenfassade und der Hälfte der Hotelzimmer auch Investitionen in moderne Tagungstechnik, Wellnesseinrichtungen und einen neuen Fitnessbereich getätigt. Im Frühjahr 2017 soll nun auch die Renovierung der restlichen Zimmer erfolgen. Auch eine Vergrößerung der Dachgeschosszimmer durch den Anbau von Dachgauben und die Erweiterung der prestigeträchtigen Turmsuite um eine Dachterrasse mit Chiemseeblick ist geplant.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM YACHTHOTEL CHIEMSEE
Das Haus am Westufer des „Bayerischen Meeres“ verfügt über 100 Zimmer und Suiten und zählt zu den beliebtesten Hotelanlagen Deutschlands. Der hoteleigene Yachthafen mit großen Grünflächen und eigenem Badesteg zaubert ein maritimes Flair zum Wohlfühlen und Erholen. Mit seinen insgesamt 7 Tagungsräumen auf einer Gesamtfläche von mehr als 400m² ist das YACHTHOTEL das ideale Refugium für Tagungen mit 5 bis 190 Personen. Mit seinen Möglichkeiten für Teamevents und Rahmenprogramme direkt am Chiemsee und seiner näheren Umgebung richtet sich das Haus auch ganz besonders für den Tagungs- und Businessmarkt aus.

Einen Überblick über die im Verbund „TOP 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ zusammengeschlossenen Häuser findet man im Internet unter www.top250tagungshotels.de Gerade auch Kunden dieser Häuser haben neben der hohen Qualität, die sie erwartet, andere besondere Vorteile. So kann man z.B. zu Veranstaltungen in diese Häuser besonders günstig mit der Deutschen Bahn anreisen oder aktuelle Beurteilungen anderer Tagungsplaner, Trainer oder auch Tagungsteilnehmer einsehen.

Das Haus am Westufer des „Bayerischen Meeres“ verfügt über 100 Zimmer und Suiten und zählt zu den beliebtesten Hotelanlagen Deutschlands. Der hoteleigene Yachthafen mit großen Grünflächen und eigenem Badesteg zaubert ein maritimes Flair zum Wohlfühlen und Erholen. Mit seinen insgesamt 7 Tagungsräumen auf einer Gesamtfläche von mehr als 400m² ist das YACHTHOTEL das ideale Refugium für Tagungen mit 5 bis 190 Personen. Mit seinen Möglichkeiten für Teamevents und Rahmenprogramme direkt am Chiemsee und seiner näheren Umgebung richtet sich das Haus auch ganz besonders für den Tagungs- und Businessmarkt aus.

Kontakt
Yachthotel Chiemsee GmbH
Christia Saxen
Harrasser Str 49
83209 Prien am Chiemsee
004980516960
saxen@yachthotel.de
http://www.yachthotel.de

Pressemitteilungen

Insidertipp Bad Aibling: Urlaubsparadies für Wanderer, Radler und Ausflügler

Erlebnis- und Wellnesshotel St. Georg begeistert Aktivurlauber von jung bis alt

Insidertipp Bad Aibling: Urlaubsparadies für Wanderer, Radler und Ausflügler

(Bildquelle: @ Hotel St. Georg Bad Aibling)

Bad Aibling, 01. Juni 2016 – Das 3-Sterne-Superior-Hotel St. Georg in Bad Aibling bietet alles für einen gelungenen Aktivurlaub: Vielfältige Seenlandschaften, Wandergebiete, Golfplätze, Thermen und Großstädte machen die Region zu einem absoluten Geheimtipp. Spezielle Arrangements laden zum Outdoor-Freizeitspaß in traumhafter Kulisse und anschließendem Wellness ein. Das familienfreundliche Hotel mitten im Chiemsee Alpenland hält Angebote für jede Generation bereit – und hat für die anstehende Sommer- und Herbstsaison kräftig aufgerüstet.

Wer in der Sommer- und Herbstsaison nur noch eins möchte, nämlich raus in die Natur, braucht nicht weit zu fahren: Bad Aibling in den bayerischen Voralpen bietet ein vielfältiges Spektrum, das die Herzen von Aktivurlaubern höher schlagen lässt. Wanderer, Golfer, Segler, Radler, Motorradfahrer, Städtereisende, Familien – alle kommen hier auf ihre Kosten.
Perfekter Ausgangspunkt ist das zentral und gleichzeitig direkt am Waldrand gelegene Hotel St. Georg: Ausflüge können zu Fuß oder mit dem Rad von der Haustür aus gestartet werden. „In der Region rund um Bad Aibling hat Langeweile keine Chance“, berichtet Geschäftsführer Hans Reif. „Ob Regen oder Sonnenschein, es findet sich immer ein lohnendes Ziel.“ Und schließlich bietet das Hotel neben attraktiven Outdoor-Arrangements auch einen großen Spa- und Wellnessbereich, ein Beauty-Institut direkt im Haus sowie monatlich wechselnde kulinarische Highlights an.

Vielfältige Freizeitaktivitäten in traumhafter Kulisse
Für Naturfreunde sind das Chiemsee-Alpenland und die Region Chiemgau genau das Richtige: Ein beeindruckendes Bergpanorama mit Hügeln, Wäldern, Wiesen und Tälern trifft auf wilde Bäche, sanfte Flüsse, große und kleine Seen, historische Städte sowie idyllische Orte mit vielen Sehenswürdigkeiten. Mit seiner flachen Landschaftsstruktur ist das Voralpengebiet ideal zum bequemen Spazierengehen oder Wandern geeignet. In und um Bad Aibling gibt es viele ausgeschilderte Wandertouren unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade. Das Hotel St. Georg wurde dabei als erster Betrieb in der Region Chiemsee-Alpenland mit dem Gütesiegel „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Als besonderen Tipp empfiehlt Geschäftsführer Hans Reif einen Aufstieg auf den Wendelstein – als Alternative zu den bekannten Wanderzielen wie beispielsweise der Kampenwand oder dem Wilden Kaiser.
Wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, findet ausreichend Rad-, Forst- oder Waldwege, Mountainbiketrails sowie wenig befahrene Straßen für Touren in allen Schwierigkeitsstufen. Für Kurzentschlossene steht das von „Bett+Bike“ als fahrradfreundliche Unterbringung zertifizierte Hotel St. Georg ein Fahrradverleih mit hochwertigen und neuesten Fahrrädern, Mountainbikes und E-Bikes zur Verfügung. Als ADAC-zertifizierter „Motorradfreundlicher Hotel- und Gastronomiebetrieb“ bietet das Hotel zudem Leihmotorräder an.
Auch Golfer können kräftig zum Schlag ausholen: Rund um das im Mangfalltal gelegene Bad Aibling befinden sich zahlreiche abwechslungsreiche Golfplätze. Fünf der schönsten Plätze können mit der neuen „Bavarian Wildcard“ bespielt werden.

Ausflugsziele laden zum Entdecken, Erleben und Entspannen ein
Abwechslung und Erfrischung bietet das Bad Aiblinger Umland mit den zahlreichen Seen – vom Bayerischen Meer, dem Chiemsee, über den schön gelegenen Waginger See oder den Simssee mit barrierefreien Badestellen bis hin zu klaren Berg- oder warmen Moorseen. Für eine gemütliche und typisch bayerische Einkehr unterwegs sorgen traditionelle Wirtschaften, Biergärten und rund 60 bewirtschaftete Almen. Speziell für Familien gibt es in der Umgebung eine große Auswahl an spannenden und kindgerechten Ausflugszielen. Für einen gemütlichen Stadtbummel oder Sightseeing, locken nach nur kurzer Fahrzeit die Städte München, Salzburg, Rosenheim oder Kufstein. Auch die Entspannung kommt nicht zu kurz: Wer nicht das hoteleigene Wellnessangebot mit wohltuendem Spa, Pools, Saunalandschaft oder Beauty-Institut in Anspruch nehmen möchte, findet in der Nähe ausreichend Thermen und Erlebnisbäder.

Neuerungen im Hotel St Georg
Pünktlich zur Urlaubssaison 2016 hält das Erlebnishotel St. Georg in Bad Aibling viele Neuerungen bereit: Die Hälfte der Hotelflure wurde umgebaut und modernisiert. Weitere Renovierungen sind in Planung. Zudem erhielt das Hotel im September 2015 vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. die höhere Klassifizierung „3 Sterne Superior“ und im Januar 2016 folgte die Zertifizierung des GeschäftsreiseVerband VDR – ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Geschäftsreisende und Tagungsgäste. Auch in Punkto Servicequalität (SQ 1) und GastroManagementPass (GMP) wurden die Auflagen wiederholt erfüllt. Technisch wurde auf ein neues WLAN-System gesetzt, das den Konferenzbereich vom übrigen Hotelbereich abgrenzt. Alle Gäste surfen zudem seit 2015 kostenfrei.

Weitere Informationen
Alle Ausflugstipps in der Region gibt es unter http://www.sanktgeorg.com/freizeit/ausflugs-tipps/
Spezielle Arrangements und Angebote des Hotels gibt es unter http://www.sanktgeorg.com/angebote-preise/

Über das Hotel St. Georg in Bad Aibling:
Südlich von München im wunderschönen Voralpenland, nur 4 km von der A8 München-Salzburg entfernt, liegt das Hotel St. Georg idyllisch am Rande der traditionsreichen Stadt Bad Aibling mit einem attraktiven Urlaubs- und Erlebnis-angebot. Seinem Leitspruch „I mog di – Service mit Herz“ getreu, überzeugt das im 4-Sterne-Segment positionierte Hotel mit Herzlichkeit, Qualität und Komfort. Das ansprechende Ambiente und die stilvollen Räumlichkeiten wurden 2015 durch eine aufwendige Renovierung modernisiert und erstrahlen nun in neuem Glanz. In den vielfältigen Gasträumen des Hauses können die Gäste regionale bayerische sowie internationale Küche genießen. Sie haben die Wahl zwischen Restaurant, der St. Georgstube, der Bauern- und Buffetstube sowie dem Wintergarten. Für den Ausklang des Tages bieten sich die stilvolle Hotelbar, die Kaminlounge oder – in den Sommermonaten – der lauschige Biergarten an. Die Kombination von Wellness und Beauty mit Saunalandschaft, Schwimmbad und Fitnessraum sorgen für Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele.

Firmenkontakt
Hotel St. Georg GmbH
Johann Reif
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
+49 (0)8061-497-0
hotel@sanktgeorg.com
www.sanktgeorg.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur
Isabella Krompaß
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 13
089 – 716 7200 19
i.krompass@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Pressemitteilungen

Gemeinsam feiern rund um den Globus: Über 75 Programme zum Jahreswechsel

Special Silvesterreisen ist da – ab sofort buchbar

Gemeinsam feiern rund um den Globus: Über 75 Programme zum Jahreswechsel

Am Silvesterabend gemütlich mit der Gruppe beisammen sitzen

HAGEN – 18. Mai 2016. Wikinger Reisen nimmt schon Kurs auf Silvester: Das druckfrische Special „Jahreswechsel 2016/2017“ ist da. Über 75 Programme rund um den Globus sind ab sofort buchbar.

17 „Knaller“ neu
„Silvestertouren mit Reiseleiter, Wanderungen und Spaß in der Gruppe sind Renner und werden immer früher nachgefragt“, so Mareike Potrikus. 17 „Knaller“ hat der Veranstalter neu kreiert: Fernreisen, Landschaftserlebnisse und Städtetrips.

Von Rügen bis Ruanda
Naturfans begrüßen das neue Jahr bei den Berggorillas in Ruanda, auf einem ägyptischen Segler, unter norwegischen Nordlichtern oder beim „Feliz ano novo“ auf den Azoren. Kulturfreunde genießen den Jahresausklang in London, Paris, Stockholm, Krakau und Breslau. Und für Deutschlandurlauber geht es u. a. zu Luther und Bauhaus nach Wittenberg, in den Rügener Winter oder zum idyllischen Chiemsee.

Highlights am Silvesterabend
Der Silvesterabend ist stets ein Highlight: Die kleinen Gruppen feiern gemeinsam auf einem Hausboot in Ruanda, bei norwegischen, schwedischen oder polnischen Spezialitäten oder einer Silvester Cruise auf der Themse.

Broschüre bei der Agenturbetreuung
Expedienten können die Broschüre „Jahreswechsel 2016/17“ bei Mareike Potrikus anfordern: agenturbetreuung@wikinger.de. Weitere Silvesterreisen hat der Veranstalter auf seiner Website.Text 1.301 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine, z. B.

Ruanda: Berggorillas zum Jahresbeginn – 9 Tage ab 4.398 Euro, 27.12.16-04.01.17
Rügen: Inseltraum im Winter – 6 Tage ab 615 Euro, 28.12.16-02.01.17
Ägypten: Silvester auf dem Nil – 8 Tage ab 1.748 Euro, 27.12.16-03.01.17
Azoren: Feliz ano novo auf den Azoren! – 8 Tage ab 1.365 Euro, 28.12.16-04.01.17
Die Kulturschätze Stockholms erleben – 6 Tage ab 1.348 Euro, 28.12.16-02.01.17
Breslau – Europas Kulturhauptstadt 2016 – 5 Tage ab 660 Euro, 28.12.16-01.01.17
Wittenberg: Luther, Bauhaus & Gartenreich – 6 Tage ab 665 Euro, 27.12.16-01.01.17

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto „Urlaub, der bewegt“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog „natürlich gesund“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Neues Gastgeberverzeichnis für die Region Chiemsee-Alpenland

Übernachten am See, auf dem Berg oder mit Klosteratmosphäre

Neues Gastgeberverzeichnis für die Region Chiemsee-Alpenland

(NL/8182800043) Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG hat für die Saison 2015 ein neues Gastgeberverzeichnis aufgelegt. Mehr als 1000 Unterkünfte sind darin übersichtlich dargestellt. Den Namen der Region – Chiemsee-Alpenland – darf der Gast bei der Suche nach einem Quartier wörtlich nehmen. So gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in den Alpen auf 1342 Metern Höhe – das Brünnsteinhaus in Oberaudorf – ebenso wie Zimmer und Ferienwohnungen mit Blick auf den Chiemsee – wie etwa im Yachthotel in Prien. Ein Großteil der 120 Bauernhöfe bietet seinen Gästen neben dem traditionellen Umfeld auch ein regionales Frühstück, Biokost oder Selbstgemachtes aus dem eigenen Hofladen. Auf die Kinder warten Spielplatz, Streichelzoo oder „Stalldiplom“. Viele der rund 650 Ferienwohnungen sind mit vier und fünf Sternen klassifiziert. Eine Atmosphäre wie in einem mittelalterlichen Kloster können Gäste im Hotel San Gabriele in Rosenheim erleben. Auf echte mittelalterliche Grundmauern geht der Ursprung des Hotel Lindners in Bad Aibling zurück, ein ehemaliges Schloss, das heute moderne Suiten und hochwertige regionale Küche bietet. Das Gastgeberverzeichnis kann kostenlos unter der Telefonnummer 08051 965550 angefordert werden.

Die Region Chiemsee-Alpenland liegt im Herzen von Oberbayern zwischen München und Salzburg. Das einstige traditionelle „Sommerfrische“-Ziel für erholungsbedürftige Städter ist heute ein Ganzjahresziel und beliebt bei allen Altersgruppen. Die Jungen schätzen hippe Sportangebote wie Kite-Surfen, Stand-up-Paddeln und Canyoning sowie laue Sommerabende in der Beachbar. Dort treffen sie nicht selten auf ihre Elterngeneration, die den Tag auf den Almen und Bergen, im Fahrradsattel oder auf dem Segelschiff verbracht hat. Mit den hochwertigen Gesundheits- und Präventionsangeboten, barrierefreien Angeboten sowie speziellen Arrangements für die Generation 70 ist die Gegend rund um das Bayerische Meer auch ein attraktives Ziel für Ältere.

Neu: Premiumwanderweg „Salzalpensteig“

Eine Neuheit ist der grenzüberschreitende Premiumwanderweg „Salzalpensteig“, der vom Chiemsee über den Königssee bis an den Hallstätter See führt. Er folgt den historischen Spuren der Salzgewinnung entlang der Voralpen. In der Region Chiemsee-Alpenland hat das Deutsche Wanderinstitut zusätzlich eine rund 50 Kilometer lange „Salzalpentour“ zertifiziert. Die ideale Wanderzeit ist im Frühling und im Herbst. Der Winter gehört traditionell den Christkindlmärkten, den Wintersportlern und dem Veranstaltungsprogramm „Winterzauber“ im Januar und Februar.

Das „Bayern-Diplom“ geht in die nächste Runde

Auch im kommenden Jahr können Interessierte aus der ganzen Welt sich schon ab April intensiv mit der Region auseinandersetzen. Das „Bayern-Diplom“ ist ein Online-Angebot des Tourismusverbands. Es bietet nicht nur den Ausblick auf ein „Diplom“ am Ende des Sommersemesters, sondern auch verlockende Gewinnchancen. Unter den Teilnehmern des Jahres 2014, die unter anderem aus Brasilien, den USA und Frankreich kamen, verloste Chiemsee-Alpenland Tourismus jüngst zwei einwöchige Freiaufenthalte und ein Fahrrad mit weiß-blauer Sonderlackierung. Alle Informationen stehen auf in neuem Fenster öffnen www.bayern-diplom.com.

Die Region Chiemsee-Alpenland liegt im Süden von Deutschland zwischen München und Salzburg. Sie zählt zu Deutschlands beliebtesten Destinationen für Aktivurlaub, Gesundheitsreisen und Wellness, Familienurlaub, Wanderurlaub, Radfahren sowie Kongress und Tagung. Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG ist die offizielle Marketingorganisation des Landkreises und der Stadt Rosenheim in Oberbayern. Sie hat ihren Sitz in Bernau am Chiemsee. Dort betreibt sie auch ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenanfragen.

Kontakt
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
Claudia Kreier
Felden 10
83233 Bernau am Chiemsee
0049 (0)8051 96555 46
kreier@chiemsee-alpenland.de
www.chiemsee-alpenland.de