Tag Archives: chile

Pressemitteilungen

Wikinger-Magalog 2019: Der Stoff, aus dem die Reiseträume sind …

Vom marokkanischen Dachzelt-Trip bis zum Robinson-Crusoe-Abenteuer

HAGEN – 05. Febr. 2019. Lesen, träumen, die Gedanken auf Reisen schicken. Zum 50. Geburtstag bringt Wikinger Reisen einen „Magalog“ mit elf Jubiläumstrips. Und passenden Stories: zur Dachzeltreise durch Marokko, zum chilenischen Robinson-Crusoe-Abenteuer, zum „multioptionalen“ Aktiv-Event in Norwegen. Oder zum geführten Tirol-Trip mit Hund. Für Radurlauber gibt es Lesestoff rund um eine Berliner Kultur- und Kulinarik-Tour oder ein balearisches Vier-Insel-Hopping. Als Autoren hat sich der Veranstalter erfahrene Reisejournalisten ins Boot geholt. Der Magalog lässt sich ab Mitte Februar über die Wikinger-Website bestellen – dort gibt es ihn auch als blätterbare Online-Version.

Spirit der Seventies: mit dem Dachzelt durch Marokko
Mit Bus und Dachzelt durch Marokko. Das Revival erinnert an Wikinger-Touren in den Seventies. Marokko war erstes Fernziel des Aktivspezialisten. Im Oktober 2019 spürt die kleine Gruppe diesen Spirit erneut: Die Teilnehmer schlafen mal im Dachzelt, mal im Wüstencamp, mal im Hotel. Erleben gemeinsam Marrakesch und Fes, den Nationalpark Aguelmame und die Wüste Erg Chebbi. Weitere Highlights sind das Festungsdorf Aït-Ben-Haddou, ein Weingutbesuch bei Essaouira und die legendäre Königsstadt Rabat.

Abenteuer auf Robinson Crusoes Spuren: die „wanderbaren“ Inseln Chiles
Aus Chiles „wanderbarsten Inseln“ macht Wikinger Reisen im November ein unvergessliches Abenteuer. Weltenbummler kehren auf den Spuren von Robinson Crusoe zu Orten ihrer Kindheitsträume zurück. Sie entdecken bunte Stelzenhäuser, verwunschene Nebelwälder, knorrige Tipu-Bäume und einsame Strände auf Chiloe. Erleben die mythenumrankte Osterinsel, Drehort von Kevin Costners „Rapa Nui“. Und erobern die Pirateninsel Mocha. Reiseleiter ist Franz Schubert, der in Chile sein zweites Zuhause hat.

Multioptionales Aktiv-Event: Norwegen auf den Spuren von Peer Gynt
Das Aktiv-Event auf Peer Gynts Spuren zeigt alles, was bei Wikinger Reisen geht: wandern, Rad und Kanu fahren, aktiv und entspannt genießen oder sportlich trekken, geführt oder individuell urlauben. Drei Reiseleiter präsentieren im Juli die komplette Produktpalette – bis hin zur Slow-Travel-Erfahrung auf einer „stillen“ Wanderung. Der Gast ist flexibel und entscheidet erst am Vortag, was er am nächsten machen möchte. Ausrüstungstipps und ein kleiner Norwegisch-Sprachkurs runden den Trip ab.

Balearen-Quartett: Radurlaub fernab von Ballermann und Partymeilen
Die Balearen gibt es als mediterranes Quartett für Radurlauber. Sie „erfahren“ Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera – fernab von Ballermann und Partymeilen. Stattdessen geht es mit dem Balearenkenner Amir Daghigh auf Entdeckungstour. Rund um den Berg Sa Talaia auf Ibiza und durch die nach Rosmarin und Thymian duftende Natur Formenteras. Im Campanet-Tal auf Mallorca und Richtung Mercadal im Herzen von Menorca. Die 11-tägige Insider-Reise startet im September und Oktober.

Kultur und Kulinarik: Geschichten und Genuss in Berlin und Brandenburg
„Geschichten und Genuss in Berlin und Brandenburg“ heißt ein Geburtstagstrip in deutschen Landen. Die in Berlin lebende Reiseleiterin Marion Neumann serviert ihren Gästen im Juli und August per Rad „ihre“ Hauptstadt: inklusive Sanddornkuchen, Havellandküche, Klosterlikör und Braukunst.

Erster geführter Wanderurlaub mit Hund: auf vier Pfoten durchs Oberinntal
In Österreich kommt der Aktivspezialist im Jubiläumsjahr „auf den Hund“: Ende August startet in Tirol die erste und einzige geführte Wikinger-Reise, bei der Vierbeiner mitwandern dürfen. Reiseleiterin Annette Marko ist Hundeexpertin und hat das Oberinntal für sich und vierpfötige Begleiter entdeckt. Das Drei-Länder-Programm mit Touren in Österreich, Schweiz und Italien dauert elf Tage. Text 3.691 Z. inkl. Leerz.

Hier der Link zur Magalog-Bestellung auf der Wikinger-Website.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen
Im Dachzeltbus durch Marokko – 20 Tage ab 2.898 Euro, Oktober, min. 12. Max. 20 Teilnehmer
Chiles Inseln zu Fuß – 24 Tage ab 7.500 Euro, Nov./Dez., min. 8, max. 15 Teilnehmer
50 Jahre aktiv in Norwegen – 8 Tage ab 1.865 Euro, Juli, min. 24, max. 54 Teilnehmer
4 auf einen Streich – Inselhüpfen auf den Balearen – 11 Tage ab 2.198 Euro, September, Oktober, min. 8, max. 18 Teilnehmer
Geschichten und Genuss in Berlin und Brandenburg – 8 Tage ab 1.085 Euro, Juli, August, min. 8, max. 14 Teilnehmer
Oberinntal – Hunde- und Wanderparadies – 11 Tage ab 1.649 Euro, Aug./September, min. 10, max. 15 Teilnehmer

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Reisen/Tourismus

Foto Expedition am Kap Hoorn

Mit Gebeco zum professionellen Fotoworkshop an Bord der Ventus Australis

Kiel, 09.11.2018. Unberührte Landschaften und atemberaubende Orte – ein Paradies für jeden Hobbyfotografen! Extreme Naturlandschaften fotografieren ist eine der Leidenschaften von Nori Jemil, freiberufliche Fotografin für National Geopraphic Travelller. Auf der Gebeco Erlebnisreise „Südliche Winde am Kap Hoorn“ mit Abreise am 18.02.19 treffen die Reisenden an Bord ihres Expeditionsschiffes die Berufsfotografin Jemil und lassen sich in Seminaren und auf ihren Exkursionen erklären, wie man unter schwierigen Bedingungen fantastische Bilder schießt. Gemeinsam begibt sich die Gruppe auf die Suche nach den perfekten Fotomotiven und erkundet einsame Buchten, tierreiche Regenwälder und die beeindruckenden Gletscher Kap Hoorns. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Abenteuer am anderen Ende der Welt

Tangorhythmen in Buenos Aires, eine Kreuzfahrt durch Patagonien, der Torres del Paine-Nationalpark und zu guter Letzt der majestätische Perito-Moreno-Gletscher – die 13-Tage-Erlebnisreise „Argentinien und Chile-Südliche Winde am Kap Hoorn“ vereint argentinischen Stolz mit chilenischer Schönheit. Nachdem die Gruppe den Charme Buenos Aires bei einer Tangoshow und einem argentinischen Abendessen genossen hat, führt die Reise zur südlichsten Spitze Lateinamerikas. Hier erkunden die Reisenden die atemberaubenden Landschaften auf dem Festland und begeben sich an Bord des Expeditionsschiffes „Ventus Australis“. Mit der professionellen Unterstützung der Fotografin Nori Jemil entstehen einzigartige Erinnerungsfotos vom Urwald der Wulaia-Bucht, der faszinierenden Gletscherwelt und der größten Pinguinkolonie Südchiles. Die Kreuzfahrt endet in Punta Arenas aber die Hobbyfotografen dürfen sich auf weitere Highlights freuen. Eine der eindrucksvollsten Naturschönheiten des Landes, der Torres del Paine-Nationalpark, wartet auf die Gruppe: glasklare Seen, abwechslungsreiche Flora, der Grey-Gletscher sowie das Torres-Massiv sorgen für unvergessliche Panorama-Erlebnisse. Bevor es wieder zurück nach Buenos Aires geht, führt der Weg nach El Calafate. Plötzlich wird der Blick frei und die Gruppe sieht funkelndes Eis in der Sonne: Der gewaltige Perito-Moreno-Gletscher liegt vor den Reisenden. Mit etwas Glück wird die Gruppe Zeuge eines Naturschauspiels, wenn ein großes Stück Eis donnernd in den See fällt.

Argentinien und Chile-Südliche Winde am Kap Hoorn“, Gebeco Länder erleben

13-Tage-Erlebnisreise ab 5.295 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2058008

Termine 2019: 17.01.-29.01., 10.02.-22.02., 18.02.-02.03.*, 20.10.-01.11., 05.11.-17.11., 21.11.-03.12.2019

Vormerktermine 2020: 16.01.-28.01., 09.02.-21.02., 12.03.-24.03.2020

*Anmeldungen zum Fotoworkshop bei Abreise am 18.02.2019 können telefonisch bei Gebeco vorgenommen werden ( +49 (0) 431 5446-0).

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „TourCert„.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Alicia Kern

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen

Erfolg für RATEC in Chile: Magnetschalungskomponenten für erste automatisierte Umlaufanlage des Landes

Erfolg für RATEC in Chile: Magnetschalungskomponenten für erste automatisierte Umlaufanlage des Landes

Schalung mit integrierten Seilschlaufen (Bildquelle: RATEC GmbH)

Hockenheim, 30. August 2018. Der chilenische Bausektor lässt aktuellen Prognosen zufolge die Rezession hinter sich. Experten schätzen den Zuwachs 2018 auf ein bis drei Prozent. Der Bausektor ist aufgrund seines Volumens, aber auch aufgrund der hohen Beschäftigtenzahl in Folge arbeitsintensiver Fertigungsmethoden ein relevanter Wirtschaftssektor. Chile hat zudem eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen in Südamerika – ein Faktor, der die Baubranche stimuliert, in effizienzsteigernde Bau- und Konstruktionsweisen zu investieren.

RATEC punktet bei Baumax
Baumax, ein Zusammenschluss verschiedener chilenischer Spezialisten, hat im vergangenen Jahr mit der Inbetriebnahme seiner automatisierten Umlaufanlage zur Herstellung von Stahlbetonelementen für den Wohnungs- und Industriebau einen entscheidenden Schritt in die Zukunft getan. Die Produktionsstätte ist die erste automatisierte Umlaufanlage für die Herstellung von Betonfertigteilen in Chile.

Die Schalungslösungen für die moderne Fertigungsanlage wurden von RATEC entwickelt und geliefert. Eine besondere Herausforderung war es, das Schalungskonzept auf automatisierte Prozesse abzustimmen. Zudem galt es aber auch, geeignete Vorschläge für teilweise komplexe Details des kundenseitig entwickelten Bausystems zu unterbreiten.

Entwicklung einer robotertauglichen Schalung mit integrierter Lösung für Seilschlaufen
Zur Verbindung der Fertigteilelemente werden Seilschlaufen eingesetzt. Aus wirtschaftlichen Gründen wünschte sich der Kunde eine Alternative zu den herkömmlichen Seilschlaufenboxen. RATEC entwickelte dafür robotertaugliche Schalungen mit integrierten Seilschlaufen, aber auch Vergussnutprofile zum Aufsetzen auf Schalungen oder auf die Palette, an denen einzelne Seilschlaufenboxen individuell angebracht werden können.

Bei der Schalung mit integrierten Seilschlaufen werden die Schlaufen mit Hilfe eines PE-Einsatzes im Schalprofil gehalten. Zum Ausschalen wird die PE-Halterung aus der Schalung gezogen, anschließend von der Schlaufe entfernt und steht dann für den nächsten Betoniervorgang wieder zur Verfügung.

Zur Realisierung von Eck-Stoß-Verbindungen im Element wurde ein magnetisches Vergussnutprofil zur Platzierung auf der Palette oder an der Schalung entwickelt. Darauf wird eine angepasste formschlüssige Magnetbox mit integrierter Schlaufe aufgesetzt. Auch die Magnetboxen lassen sich nach dem Betonieren entfernen und wiederverwenden. Im Element verbleibt nur die Seilschlaufe selbst.

Voraussetzung war die statische Zulassung der beschriebenen Verbindungslösung durch die zuständige Baubehörde, die für das konkrete Projekt erteilt wurde. Die Kosteneinsparungen bei den Seilschlaufenverbindungen helfen, die neue Schalung schnell zu refinanzieren. Die Anwendung bei anderen Projekten ist bei statischer Zulassung durch die jeweilige regionale Behörde gegeben.

Mittel- und Südamerika: Märkte mit Entwicklungspotential
Die Fertigteilbauweise und der Einsatz roboterunterstützter Anlagen sowie moderner Planungssoftware liegen in Chile im Trend. (Quelle: GTAI). Aber auch in anderen süd- und mittelamerikanischen Baumärkten ist ein wachsendes Interesse an derartigen Lösungen zu verzeichnen. In Peru ist gibt es eine sehr hohe Nachfrage nach bezahlbaren, erdbebensicheren Wohnraum, flankiert von einem staatlichen Wohnungsbauprogramm, einer wachsenden Mittelschicht und günstigen Kreditbedingungen. Ähnlich in Panama, einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften in der Region: Hier liegen die Treiber vor allem in der Infrastruktur, aber auch in den Wohnungsbau wird derzeit kräftig investiert. RATEC und seine Partner sind auf die spezifischen Anforderungen dieser Märkte als Entwickler wie auch als Lieferant für Systemlösungen bestens vorbereitet.

RATEC Group: Meet the better ideas
Die RATEC/Reymann-Gruppe gehört zu den führenden Ausrüstern und Dienstleistern der Betonfertigteilindustrie. Vor allem in der Magnetschalungstechnologie und in der Entwicklung komplexer Schalungslösungen setzt das Unternehmen weltweit Standards. Auf der Grundlage ausgewiesener Planungskompetenz zur Ausrüstung und Modernisierung von Fertigteilwerken entstehen individuelle und innovative Lösungen für die Herstellung von Betonfertigteilen. Mit Standorten in Deutschland, Spanien, den Vereinigten Staaten und Singapur sowie einem weitverzweigten Vertriebsnetz ist die Gruppe auf allen Kontinenten präsent. Dabei gehört das Motto „Meet the better ideas!“ zur täglich gelebten Firmenkultur und führt zu Produkten und Lösungen auf höchstem Qualitätsniveau.

Firmenkontakt
RATEC GmbH
Katarina Noack
Karlsruher Straße 32
68766 Hockenheim
+49 6205 9407-50
knoack@ratec.org
https://www.ratec.org/de/home/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Essen/Trinken

Frischer Sauvignon Blanc aus dem Jahrgang 2018

Die frühe Ernte von Santa Rita

Frischer Sauvignon Blanc aus dem Jahrgang 2018

Frischer Sauvignon Blanc von Santa Rita

Santa Rita ist eines der größten und besten Weingüter in Chile. Vom günstigen Einstiegswein bis zum hochklassigen Rotwein wird hier alles vinifiziert. Dabei blickt die Vina Santa Rita auf eine lange, über 200 Jahre alte Tradition zurück. In dieser Zeit hat das Weingut endlose Preise und Auszeichnungen eingesammelt. Das schafft die Vina Santa Rita durch beständig gute Arbeit, durch das Gefühl für momentane Trends und durch neue Innovationen. Die hochwertigen Weine von Santa Rita bekommt man im ausgewählten Wein Fachhandel oder aber bei ausgewählten Onlineversendern, wie z.B. https://www.genuss7.de

Der neuste Wein von Santa Rita ist sowohl im Trend, als auch eine Innovation. Das Weingut beschert uns nämlich mitten im Hochsommer schon seinen Sauvignon Blanc aus dem aktuellen Jahrgang. Chile liegt in einer anderen Klimazone und so sind die Trauben dort früher reif und die Erntezeit erfolgt somit auch vorzeitig. Trotz allem ist der Sauvignon Blanc aus der 120er Reihe von Santa Rita sehr früh dran und trägt aus diesem Grund den Namen „Fresh Sauvignon Blanc“. Dazu den Zusatz „Early Harvest“, was man mir früher Ernte übersetzen kann. Das Weingut unterstreicht das dieser Wein was Besonderes ist, indem er ihn einer Glasflasche mit doppelter Prägung abfüllt.

In der Tat steht der Rebsorte Sauvignon Blanc die frische wie keinem anderen Wein. Die exotischen und greifbaren Aromen eines Sauvignons werden bei einer frischen Abfüllung noch spürbarer und somit fast explosiv im Mund. Der Wein verfügt über eine dichte Frucht, ist feinwürzig, hat ein animierendes Spiel und ist sehr lange anhaltend. Im Glas versprüht er Aromen von Stachelbeeren, Grapefruit, Cassis, Kiwi, Limetten, Paprika, Brennnessel, Salbei, Gras, Melisse und Holunder.

Die Trauben für diesen Early Harvest- Sauvignon Blanc wurden komplett von Hand gelesen. Der Weißwein ist nicht für eine lange Lagerung gedacht und soll so schnell getrunken werden, wie er vinifiziert wurde. Das scheint aber, angesichts der geringen Produktionsmenge und des doch moderaten Preises, auch kein Problem zu sein.

Mit seinen 11,5 Prozent Alkohol und der ist dieser „Fresh Sauvignon Blanc“ wie gemacht für den Sommer. Als Terrassenwein oder zu frischen Sommerspeisen wie Fisch, Salat oder Spargel schmeckt er am besten.

genuss7.de GmbH ist ein Online-Weinversand, der seit 2007 auf dem Markt ist.

Der Shop glänzt durch viele Funktionen und Informationen, die nicht von der Stange sind, sondern individuell zusammen getragen wurden. So gibt es zu fast jedem der Weine auch Informationen per Video, sowie Background Informationen über das Weingut und die Lagen.

Die große Auswahl, die günstigen Preise und der sehr schnelle Versand runden das Einkaufserlebnis ab.

Kontakt
genuss7.de GmbH
Guido Lindemeyer
Im Vogelsang 17
71101 Schönaich
07031 463 86 42
presse@genuss7.de
http://www.genuss7.de

Pressemitteilungen

Wenn Sabbatical dran ist!

Wenn Sabbatical dran ist!

Wenn das Thema Burnout, Auszeit, gesund bleiben, gesund werden, Karriereknick, Neuorientierung, Partnerschaftstrennung oder irgendwas eintritt, was uns eigentlich sagt innehalte und genau anschauen, dann ist es eine Überlegung wert zu sagen: “ Ich gehe weit weg um ganz nah zu mir zu kommen. “ Der Platz ist das neue ERFOLGSGUT Fundo Laguna Blanca.
Das Erfolgsgut.de, Anfang 2000 gegründet von Beate Knust-Bentzien, hatte bisher Kurse und Programme in Deutschland durchgeführt und kommt jetzt mit einem neuen Internetauftritt. Beate und Hajo Bentzien, bekannt als Menschbeweger und Change Experten, die für namhafte Konzerne und den Mittelstand in Deutschland langjährig gearbeitet haben, haben dieses Angebot mit Marco Bentzien neu in Chile geschaffen. Die Basis ist Fundo Laguna Blanca, der einmalig schöne Naturfundo auf 1000 m Höhe mit eigenem See, am Fuße des Vulkanes Tolhuaca, in der Araucania, Curacautin.
Erste Teilnehmer haben den Test gemacht: eine selbstständige Unternehmensberaterin aus HH, ein leitender IT Mitarbeiter einer Großbank, schon mehrmals genutzt von einer Unternehmensinhaberin. Ergebnis: Sie sind wieder in der Balance, halten engen Kontakt und berichten über ihre Erfahrungen und kommen wieder. Sie raten Menschen, die vielleicht an einem Scheideweg im Berufsleben stehen, oder im Privaten nicht mehr genau wissen, wo es weitergeht, oder das Studium eben fertig ist und doch die Begeisterung nicht so richtig aufkommt, die Auszeit mit Coaching auf Fundo Laguna Blanca zu nutzen.
Die Coaches Beate, Hajo und Marco Bentzien erspüren schnell den Punkt und bieten echte Begleitung mit enormer Erfahrung und junger Ehrlichkeit. Hervorragende Coachings ist auch der Umgang mit unsere Tieren, besonders die Pferde und Hunde, so bewerten es die Tester.
www.erfolgsgut.de für erste ausführliche Informationen und Bilder und Vorstellung von Fundo Laguna Blanca. Alle persönlichen Fragen und Gedanken sollten auch persönlich besprochen werden, dazu im ersten Schritt die Mailadresse: hajo@fundolagunablanca.com nutzen.
Die Tür ist auf!
Wir freuen uns auf Menschen, die diese Idee anspricht und auch noch ein bisschen über ihren Tellerrand hinaus schauen wollen, die die Verbindung mit der Natur, das Lernen von der Natur als sinnvoll sehen. Menschen die sich auch über andere Themen, wie Ernährung, Umwelt, Umfeld, Wasser, Luft und Wetter austauschen wollen.
Das „Menschbewegerteam“ ist zum Menschbeweger-, Naturkommunikator-, Biologischen Landbauvormacher-, Naturschutz -Team geworden, aus diesen Erfahrungen kann man viel erlernen, erleben, erfahren.
Nach der Aussage: “ Wer Unternehmen bewegen will, muss Menschen bewegen!“ Die in Zeiten der großen Change Prozesse der BENTZIEN KOMMUNIKATION durch ganz Deutschland gegangen ist und mehr als 1 Millionen Menschen in vielen Unternehmen bewegt hat. Das ERFOLGSGUT, Overath das mit „Management und Pferd“ Gast in vielen Fernsehsendungen war, sagen wir jetzt:
„Wer ganz nah zu sich will, muss ganz weit weg!“
Fundo Laguna Blanca, ankommen, dabei sein, wenn gewollt mitmachen!
Erfolgsgut
Fundo Laguna Blanca
Curacautin, Araukania, Chile
hajo@fundolagunablanca.com

WELTGRUND AG mit den Marken: Erfolgsgut und Fundo Laguna Blanca

…verbindet eine Erlebnis-Landwirtschaft-, Forst- und Energiewirtschaft
mit einem innovativen Tourismus-Angebot, in einem außergewöhnlichen Naturumfeld.

ERFOLGSGUT – eine deutsche Entwicklung – wird von der WELTGRUND AG Schweiz realisiert. Die Entwicklungen im Tourismus- und Ernährungsmarkt weltweit und die Erfahrungen des ERFOLGSGUT in Overath/Köln waren der Ausgangspunkt für die Erarbeitung einer Konzeption, die den weltweit veränderten Bedürfnissen Rechnung trägt.

Was will WELTGRUND auf Fundo Laguna Blanca, Chile?

Zu Natur, Gesundheit, Umfeld und Umwelt:

Aufklären/informieren, vormachen/schulen, schützen/bewahren

Vorbild für eine zukunftsweisende Lebensführung!

Aufklären/informieren: Ernährung, Gesundheit, Persönlichkeit, Lebensführung, Umfeld/Umwelt

Vormachen/schulen: Biologische Kreislauf-Landwirtschaft. Gesunde Nahrungsmittel, Nachhaltige Forstwirtschaft, Ökologische Energiewirtschaft

Schützen/bewahren: Naturwald, Natur, Besonderen Naturstandort, Ursprung, Vielfalt, Naturböden, Wasser

Kontakt
Welgrund
Hajo Bentzien
Neuhofstr. 14
8630 Rüti
0041552512779
hajo@fundolagunablanca.com
http://www.erfolgsgut.de

Pressemitteilungen

Neu bei Sprachcaffe Reisen: Trenddestinationen in Südamerika

Sprachcaffe Reisen bietet ab sofort auch Urlaub in Argentinien, Brasilien, Chile und Uruguay an.

Neu bei Sprachcaffe Reisen: Trenddestinationen in Südamerika

Sebastian Elisiri – Operations Manager South America

Frankfurt am Main, 22.06.2016 – Mit Argentinien, Brasilien, Chile und Uruguay weitet Sprachcaffe Reisen sein Angebot auf Südamerika aus und bedient damit aufstrebende Trenddestinationen der kommenden Jahre. Bislang hatte sich das Unternehmen vor allem als Spezialist für Kuba einen Namen gemacht. Neben den offerierten Reisen nach Mittelamerika, Asien und Italien können Reiselustige jetzt auch die Highlights Südamerikas entdecken.

Reisebausteine lassen ganz individuelle Reiseplanung zu

Mit den Sprachcaffe Reisebausteinen können die verschiedenen Destinationen ganz individuell kombiniert werden und auch innerhalb der Länder gibt es eine vielfältige Auswahl an Ausflügen, Zusatzleistungen und Aktivitäten. In Argentinien ist es den Urlaubern zum Beispiel möglich, den südlichsten Punkt der Erde zu besuchen, ein Fußballspiel im legendären Fußballstadion der Boca Juniors zu besuchen oder die Iguazu Wasserfälle per Helikopter aus der Luft zu betrachten. Pulsierende Metropolen wie Buenos Aires und Rio de Janeiro, einzigartige Landschaften in Patagonien und Torres del Paine sowie eine Vielzahl echter Naturwunder warten darauf, erkundet zu werden. Das Sprachcaffe Reisen Team stellt Reisenden bei den meisten Bausteinen einen erfahrenen Tourguide zur Seite und ist Ansprechpartner für etwaige Wünsche oder Probleme vor Ort.

Besondere Schönheit und Naturbelassenheit des Kontinents

Kaum eine Region hat so viele atemberaubende Naturschönheiten, ungebremste Lebensfreude und kulinarische Köstlichkeiten zu bieten wie Südamerika. Hier finden sich auf einer Fläche von knapp 18 Millionen Quadratkilometern 19 Länder mit verschiedenen Sprachen, Klima- und Zeitzonen. Kein Wunder also, dass es mit seiner überwältigenden Vielfalt an Kulturen, Landschaftsformen, regionalen Spezialitäten und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten Reisende aus aller Welt anzieht. Jedes Land für sich hat seinen ganz eigenen Charme und Highlights für jeden Geschmack. Gemeinsam sind ihnen allen Musik, Tanz und Lebensfreude. Ob Samba in Brasilien, Tango in Argentinien und Uruguay oder traditionelle Folkloretänze in Peru und Chile – die Mentalität der Bevölkerung Südamerikas ist geprägt vom gemeinsamen Musizieren und Tanzen. Neben Naturschätzen und Kulturstätten ist es diese Lebensfreude, Herzlichkeit und Gastfreundschaft, die die Schönheit Südamerikas ausmachen.

Planung und Durchführung durch Südamerikaner

Sprachcaffe Reisen hat die faszinierendsten Reiseziele Südamerikas im Programm und stellt einen umfangreichen Beratungsservice auch bei der Kombination mehrerer Länder in einer Reise zur Verfügung. Dieses Konzept hat sich bei Urlaubern mit den Zielen Kuba, Mexiko, Costa Rica sowie Indien, Thailand und Italien bereits mehrere Jahre bewährt. Für die Planung und Ausrichtung des Südamerika-Angebots von Sprachcaffe Reisen zeichnet sich ein Südamerikaner verantwortlich. Sebastian Elisiri war selbst viele Jahre als Reiseleiter in Südamerika unterwegs und ist als Operations Manager South America mit seinem Fachwissen maßgeblich an der Ausarbeitung und Durchführung der Programme beteiligt.

Zum Südamerika-Programm von Sprachcaffe Reisen geht es hier: http://www.sprachcaffe-reisen.de/reiseziel/suedamerika.htm http://www.sprachcaffe-reisen.de/reiseziel/suedamerika.htm

Der seit über 30 Jahren tätige Reiseveranstalter Sprachcaffe Reisen bietet vielfältige Reisen in die Länder Lateinamerikas, Asiens und Europas an. Ziele wie Kuba, Mexiko oder Costa Rica können als Radreise, Mietwagenrundreise, Busrundreise oder Wanderung besucht werden. Zudem haben die Kunden unter Gruppenreisen oder individuell zugeschnittenen Angeboten die Wahl und können sich bei Sprachcaffe Reisen für eine Abenteuerreise oder einen entspannten Urlaub entscheiden. Neu im Programm sind Reisebausteine in Südamerika, die sich zu einer Komplettreise nach Wunsch zusammenstellen lassen.

Kontakt
Sprachcaffe Reisen GmbH
Veronika Laupheimer
Gartenstraße 6
60594 Frankfurt am Main
069 610912 25
content.cuba@sprachcaffe.com
http://www.sprachcaffe-reisen.de

Pressemitteilungen

In Krisenzeiten: Besser in Chile ein Chalet am See als einen Bunker in D!

Change Campo eG macht es möglich!

Überall blüht es – aber genau wie die Blumen sprießen auch die Diskussionen um die Sicherheit unserer Wirtschaft sowie die Angst vor dem Chaos. Die Staatsverschuldung steigt ins Unermessliche. Die Abschaffung der 500 €-Scheine wird als ein Vorbote zum schrittweisen Abschaffen des Bargeldes gewertet. Die Bürger werden immer weiter eingeschränkt. Altersvorsorgen in Form von Renten und Lebensversicherungen sind gefährdet. Es brodelt.

Martin Treibel, Change Campo eG, nennt eine Lösung: „Nicht tatenlos dem Untergang der Wirtschaft zusehen, sondern sich aktiv mit einer guten Sachwertanlage sichern: im Kleinen wie im Großen, in Deutschland wie in Chile.“

Mit Change Campo eG ( www.change-campo.de ) hat sich in Engelskirchen eine Genossenschaft gegründet, die sich gemeinschaftlich mit ihren Mitgliedern der Themen Sicherheit, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung annimmt. Die Genossenschaft möchte beim Umdenken unterstützen und den nötigen Veränderungsprozess anstoßen. Deshalb hat sie sich an der WELTGRUND AG, Schweiz, beteiligt.

Man kann etwas tun! Im Rahmen der Krisenvorsorge empfiehlt Hajo Bentzien, WELTGRUND AG, in Sachwerte zu investieren und die Sachwerte dann aktiv zu nutzen. Ziel ist es, im Krisenfall einen sicheren Rückzugsort in Chile zu haben, aber gleichzeitig den schönsten und exklusivsten Urlaubsort für sich, die Familie, Freunde, Geschäftsfreunde zu bieten und daneben etwas sehr sinnvolles zu tun, die Natur zu schützen, das Klima zu verbessern. Mittlerweile gibt es in Deutschland bereits gut besuchte Krisenkongresse. So ist es auf dem jüngsten Kongress des Kopp Verlages um genau diese Themen gegangen: Finanzen, Selbstversorgung, Sicherheit.

Bei einer Investition in die WELTGRUND AG können Anteile an Grund und Boden mit Chaletnutzungsrecht in Chile bereits ab 200.000 CHF erworben werden..
Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite http://www.traumanwesen.de

Wofür steht die Genossenschaft?

Für persönliche und finanzielle Sicherheit, Unabhängigkeit durch Sachwertinvestition in Grund und Boden, Immobilien und Grundbedürfnisse Nahrung, Bildung und Persönlichkeit.

Für die eigene Gesundheit, gesunde Ernährung und für die Förderung der Herstellung von gesunden Nahrungsmitteln.

Für die persönliche Weiterbildung, den Austausch, die Aufklärung in diesen Themen sowie deren aktive Nutzung.

Firmenkontakt
Change Campo eG
Hajo Bentzien
Thüringerstr. 8
51766 Engelskirchen
02263 965 4921
hajo@bentzien.net
www.traumanwesen.de

Pressekontakt
Change Campo eG
hajo Bentzien
Thüringerstr. 8
51766 Engelskirchen
02263 965 4921
hajo@bentzien.net
www.traumanwesen.de

Pressemitteilungen

Work and Traveller bietet Chile als erstes Ziel in Lateinamerika an

Work and Traveller bietet Chile als erstes Ziel in Lateinamerika an

Mit dem neuen Landing Package vom Reiseveranstalter Work and Traveller nach Chile.

Work and Travel – also das Jobben und Reisen im Ausland – hat sich in den vergangenen zehn Jahren zum echten Trend für viele Jugendliche und junge Erwachsene entwickelt. Da jedoch bei immer mehr jungen Travellern der Wunsch nach Abwechslung im Vordergrund steht, rücken neben den Work and Travel Klassikern wie Australien, Neuseeland und Kanada auch neue Zielländer in den Fokus. Ab sofort bietet der Reiseveranstalter Work and Traveller deshalb auch Chile als Alternative zu den englischsprachigen Zielen an.

Neben Australien, Neuseeland und Kanada, den nach wie vor beliebtesten Zielen unter den jungen deutschen Backpackern, holen auch exotischere und nicht so überlaufene Ziele immer weiter auf – so auch Chile. Das neue Ziel überzeugt nicht nur durch imposante Landschaften, sondern auch durch gute Jobmöglichkeiten für Work and Traveller und durch die Amtssprache Spanisch. Eine weitere Besonderheit: Chile vergibt als einziges Land in Lateinamerika ein richtiges Working Holiday Visum.

Reiseveranstalter Work and Traveller mit neuem Landing Package für Chile

In Hinblick auf die große Nachfrage bietet der Reiseveranstalter Work and Traveller mit seinem Landing Package Chile eine gute Starthilfe für alle zukünftigen Chile Backpacker. Im Paketpreis von 690 Euro sind Leistungen wie die umfangreiche Beratung vor und während des Aufenthalts, der Transfer vom Flughafen zur Unterkunft, sowie die Vermittlung eines festen Jobs vor Ort inbegriffen. Der Teilnehmer hat somit bereits vor dem Abflug die Gewissheit, dass ein Job in Chile auf ihn wartet. Da Work and Traveller in Chile fast überwiegend gegen Kost und Logis arbeiten, sind Unterkunft und Verpflegung bereits abgedeckt.

Work and Traveller empfiehlt: vorab die Sprache lernen

Einen wichtigen Tipp gibt Jenny Plöger, Projektmanagerin beim Reiseveranstalter Work and Traveller mit auf den Weg: „Wer sich für Chile interessiert, sollte sich am besten schon vor der Reise mit der Sprache auseinandersetzen, denn im Arbeitsalltag und im täglichen Umgang mit den Menschen vor Ort hilft Englisch häufig nur wenig.“ Wer noch keine ausreichenden Spanischkenntnisse mitbringt, kann vor Beginn des Jobs einen Sprachkurs in Chile belegen. „Die Organisation eines Sprachkurses vor Ort bieten wir als Zusatzleistung an, da dieser häufig gewünscht und sehr gut angenommen wird“, empfiehlt Jenny Plöger.

Jobangebote in Agenturen, im Tourismus und auf Farmen oder Ranches

Wer die Sprachhürde meistert, kann sich auf einen abwechslungsreichen Job in Chile freuen. Es warten spannende Einsatzbereiche in der Hotellerie, Gastronomie oder in Reiseagenturen auf die Bewerber. Auch Sport- und Freizeitbegeisterte kommen in Skiresorts oder Surfschulen auf ihre Kosten. Wer möchte, kann die beeindruckende Natur hautnah erleben und einen Job auf einer Farm oder Ranch annehmen. Mit den Programmen vom Reiseveranstalter Work and Traveller hat man von Anfang an die Garantie auf einen festen Job.

Landing Package Chile:

– Umfangreiche Beratung vor und während der Abreise
– Unterstützung bei der Visa-Beantragung
– Flughafentransfer
– Einführungsveranstaltung vor Ort
– Unterkunft & Verpflegung
– Vermittlung einer Arbeitsstelle
– Unterstützung beim Kauf der benötigten Ausrüstung
– Ansprechpartner vor Ort
– Packagepreis ab 690 Euro

Ausführliche Informationen zum Working Holiday Visum für Chile, den Work and Travel Programmen und ihren Leistungen gibt es unter www.work-and-traveller.de/work-and-travel-chile .

Bildrechte: Aleksei Potov/ Fotolia.com

Work and Traveller GmbH bietet seit 2015 maßgeschneiderte Work and Travel Pakete in Australien, Neuseeland, USA, Kanada, China und Japan. Im Angebot sind Landing-, Starter- und Full-Packages. Ergänzt wird das Angebot durch viele informative und wichtige Service-Informationen, zum Beispiel zur Beantragung des benötigten Working-Holiday-Visums.

Firmenkontakt
Work and Traveller GmbH
Frank Möller
Berliner Straße 36
33378 Rheda-Wiedenbrück
+49 (0)5242 / 405 434 1
+49 (0)5242 / 405 434 9
frank@work-and-traveller.de
http://www.work-and-traveller.de

Pressekontakt
WörterSee Public Relations
Christian Handschell
Friedrich-Verleger-Straße 14
33602 Bielefeld
+49 (0)521 329 757 27
+ 49 (0)521 329 757 19
hand@woerter-see.de
http://www.woerter-see.de/

Internationales Reisen/Tourismus

Mit günstigen Erlebnis-Angeboten Südamerika entdecken

Pressemitteilung vom 12.02.2016

 

Mit günstigen Erlebnis-Angeboten Südamerika entdecken

 

South America Inside – Ansprechpartner für Auslandsaufenthalte in Mittel- und Südamerika – bietet seinen Kunden nun auch günstige Erlebnis Angebote an, um den südamerikanischen Kontinent zu entdecken.

Die Erlebnis Angebote stehen für die Länder Costa Rica, Guatemala, Peru, Ecuador, Argentinien und Chile zur Verfügung. Man hat die Wahl zwischen verschiedenen Freiwilligendiensten, Work & Travel Programmen oder Farm Stay Aufenthalten. Besonders attraktiv ist das Angebot für Interessierte, die über keine oder wenig Spanischkenntnisse verfügen, da jedes Angebot mit einem vierwöchigen Spanisch-Sprachkurs beginnt.

Die Angebote wurden von den erfahrenen Mitarbeitern der Agentur so zusammengestellt, dass Interessierte den fantastischen südamerikanischen Kontinent intensiv und kostengünstig erleben können. Dabei profitieren die Kunden von bis zu 372 € Preisnachlass. Die Pauschalangebote können jederzeit, ohne feste Reisetermine gebucht werden.

„Viele, die an unseren Programmen interessiert sind, wollen mehrere Länder bereisen oder möchten an verschiedenen Projekten teilnehmen. Mit den Erlebnis Angeboten kommen wir unseren Kunden entgegen und belohnen ihre Reiselust!“ so Geschäftsführerin Marion Ruhland.

Mehr Informationen zu South America Inside und den Erlebnis Angeboten finden Sie auf unserer Webseite unter www.southamerica-inside.com

 

South America Inside Ltd.

Die Agentur South America Inside Ltd. arbeitet seit 2003 im Bereich der interkulturellen Vermittlung und ist seitdem etabliertes Unternehmen in der Organisation von Spanischkursen, Praktikumsplätzen, Work & Travel, Freiwilligenarbeit und Farm Stays in 13 Ländern in Süd- und Mittelamerika.

Zur Gewährleistung der Qualität der Programme sowie der Kundenberatung und -betreuung ist die Firma über das Mutterunternehmen Chile Inside seit Gründung Mitglied der Deutschen Aussenhandelskammer Chile (Cámara Chileno-Alemana de Comercio e Industria) und seit 2013 ausserdem Mitglied im weltumspannenden Netzwerk der WYSE Travel Confederation sowie seiner Tochterinstitution WYSE Work Abroad. Alle Mitglieder stimmen einem einheitlichen Verhaltenskodex zu. Dieser steht für Kompetenz, Vertrauenswürdigkeit sowie faire Geschäftspraktiken.

Pressemitteilungen

Aktiv gegen das große Fernweh …

Wikinger-Gruppen wandern und trekken weltweit – 2016 neue Länder und Routen

Aktiv gegen das große Fernweh ...

Junge Mönche in Myanmar

HAGEN – 9. Dez. 2015. Zu Fuß über die Komoren. Auf Nomadenpfaden unterwegs in der Mongolei. Mythos Tibet. Der Duft der weiten Welt weht durch die Wikinger-Kataloge 2016 „Fernreisen aktiv“ und „Trekking-Touren“. Aktive Fernwehstiller sind auch die Kombis Mexiko & Florida, Kuba & Costa Rica, Chile & Bolivien. Motor und Herz der geführten Programme sind deutschsprachige Reiseleiter, die ihre kleinen Gruppen von der ersten bis zur letzten Minute begleiten. Kompetente Landeskenner, die begeistern, jeden schönen Fleck kennen und Geheimtipps parat haben.

Katalog Fernreisen aktiv 2016: Abenteuer erleben, Kulturen begegnen
Eine geführte Tour über die Komoren – das gibt es 2016 exklusiv bei Wikinger Reisen. Das Ziel hat Entdeckerpotenzial: Zwischen Mosambik und Madagaskar erwandern Aktivurlauber im Indischen Ozean Neuland mit vulkanischem Ursprung. Sie erwartet unverfälschte Kultur in Harmonie mit Kokospalmen, Mangroven, Mangobäumen, Strand und relaxter Lebensart.

„Vom Aztekenreich zum Sunshine State“ – die geführte Aktivreise durch Mexiko & Florida setzt auf Kontraste: Zu Fuß erleben kleine Gruppen südamerikanische Berge und Kulturschätze. Sie radeln sonntags durch das autofreie Mexico City, erklimmen gemeinsam den Fast-Viertausender Ajusco und steigen auf die Pyramiden in Teotihuacán, Stadt der Götter. Szenenwechsel in Florida: Hier geht es u. a. per Rad am Hollywood Beach entlang und mit dem Kajak durch die Everglades.

Ähnlich vielseitig ist die „Karibik²“: Kuba & Costa Rica. Aktivurlauber erwarten Vulkanszenerien und Dschungeltouren gepaart mit Lebensfreude und Strandleben. „Wikinger-typisch“ sind die Begegnungen vor Ort: mit kubanischen Tabakbauern, die ihre Anbaugeheimnisse verraten, oder Kakaospezialisten im Tirimbina-Reservat, die organische Regenwald-Schokolade herstellen.

Für aktive Genießer gibt es auch ein chilenisches Traummenü: mit leichten Wanderungen in fünf Naturschutzgebieten, Weingütern, Destillerien, Brauereien und bunten Märkten. Krönendes „Topping“ ist ein chilenischer Kochkurs. 2016 kommt außerdem ein „tierisch guter“ Doppelpack: Ruanda &Tansania. Mit den Big Five und Berggorillas. Weitere Newcomer sind die unbekannten Inselstaaten São Tome und Príncipe, deren Wanderparadiese Exotik und Traumlandschaften vereinen.

Hier der Link auf den blätterbaren Katalog Fernreisen aktiv

Katalog Trekkingtouren 2016: sportlich unterwegs – weltweit
Der Mythos Tibet kehrt zurück ins Wikinger-Programm – gleich zwei Mal: als aktive Fernreise entlang des Friendship Highway und als Trekkingtour über die „Berge der Götter“. Bei diesem sportlichen Trip sind – wie bei allen Trekkings des Veranstalters – maximal 14 Teilnehmer zusammen unterwegs. Mit versiertem Trekkingreiseleiter und komfortablem Gepäcktransport.

„Im Banne der Vulkane: Java, Bali und Lombok“ heißt eine neue Tour in Indonesien.
Gemeinsam erklimmen sportliche Aktivurlauber fünf Feuerberge und spüren die Faszination der Sonnenaufgänge auf den Gipfeln von Mt. Batur, Bromo und dem anspruchsvollen Rinjani. Zwischen den Aufstiegen ist Relaxen am Strand angesagt.
In der Mongolei geht es über „Nomadenpfade durch das Land des Dschingis Khan“. Die Trekker übernachten in Jurten, erleben Einheimische in ihrem Alltag, erobern das Turgen-Gebirge und wandern am Khar-See.
Noch wenig begangene Strecken warten auch im Norden Äthiopiens: in den Simien- und Gheralta-Bergen sowie in Lalibela und Axum. Weitere Trekking-News gibt es in Chile & Bolivien. Text 3.380 Zeichen inkl. Leerzeichen

Hier der Link auf den blätterbaren Katalog Trekkingtouren

Reisepreise und Termine:

Fernreisen
Komoren – Inseln der Düfte zu Fuß – ab 4.748 EUR, Termine: Juni, Sept. + Okt. 2016, April 2017
Karibik²: Cuba Libre &Pura Vida – ab 3.498 EUR, Termine: Aug. + Okt. 2016, Febr., März + April 2017
Ruanda & Tansania: Berggorillas treffen Big Five – ein Tierspektakel der Superlative – ab 4.998 EUR, Termine: Juli, Aug., Okt./Nov. 2016, Febr. 2017

Trekkingtouren
Tibet: Berge der Götter – ab 4.590 EUR, Termine: Mai, Aug., Sept. 2016, Mai 2017
Mongolei: Auf Nomadenpfaden durch das Land des Dschingis Khan – ab 3.330 EUR, Termine: Juli + Aug. 2016
Äthiopien: Panoramapfade Äthiopiens – ab 2.890 EUR, Termine: Febr., März, Okt., Nov./Dez. 2016, Jan.-März 2017

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto \“Urlaub, der bewegt\“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog \“natürlich gesund\“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de