Tag Archives: Christentum

Bücher/Zeitschriften Freizeit/Hobby Medien/Entertainment Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Hörprobe: Wie wird man glücklich? – „Das Lächeln“ von Dantse Dantse (indayi edition)

In dieser Hörprobe aus Dantse Dantses Doku-Roman „Das Lächeln“ trifft der pessimistische Protagonist Johnny auf einen Voodoo-Priester in der Hoffnung, er könne ihm den Weg ins Glück zeigen.

Johnny Mackebrandt ist ein deutscher Rechtsanwalt mit einem großen Vermögen und viel Ansehen. Eins ist er allerdings nicht: Glücklich! Als bei ihm eines Tages dann Krebs diagnostiziert wird, trifft er eine Entscheidung, die sein Leben verändert. Entgegen aller Erwartungen jammert er nicht, sondern er nimmt sein Schicksal selbst in die Hand und begibt sich auf eine Weltreise. Er lernt verschiedene Kulturen und Weltanschauungen kennen. Dabei sucht er immer nach Antworten auf die eine Frage: Wie werde ich glücklich bevor ich sterbe?

In Kamerun unterhält er sich mit einem Voodoo-Priester. Auch wenn dieser nicht sehr gesprächig ist, lernt Johnny eine ganze Menge von ihm. Er bringt ihn dazu, sein eigenes Handeln und sein eigenes Denken mehr zu reflektieren. Schon die kleinsten und für den Priester alltäglichsten Dinge erweitern Johnnys Horizont enorm und helfen ihm dabei dem Glücklichsein immer näher zu kommen.

Kamerun ist aber nicht der letzte Halt auf Johnnys Reise. So nah er seinem Ziel auch zu sein scheint, er muss noch einige Erfahrungen machen, um an dieses zu gelangen. Und die letztendliche Erkenntnis, die er aus all dem zieht, kommt doch ganz anders als erwartet…

 

Hier geht es zur Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=3GBADHeZubE

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 07.02.2019 bei indayi edition
ISBN-10: 3947003293
ISBN-13: 978-3947008339
Taschenbuch, 272 Seiten, 16,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Bücher/Zeitschriften Medien/Entertainment Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Buchvorstellung: Das Lächeln – ergreifender Doku-Roman von Dantse Dantse (indayi edition)

Bewegender Roman und lehrreiches Sachbuch zugleich:
Dieser einzigartige Doku-Roman liefert nicht nur eine spannende Geschichte über Selbstfindung und den Sinn des Lebens, welche auf wahren Begebenheiten beruht, sondern er bringt die Leserinnen und Leser auch dazu, ihren eigenen Horizont zu erweitern und ihre Ansichten zu hinterfragen. Es geht um Glauben, Konsum, Vorurteile, ein unvergessliches Abenteuer und darum glücklich zu werden.

 

Ein schwerer Schicksalsschlag:
Rechtsanwalt Johnny Mackebrandt hegt einen typisch westlichen Lebensstil mit reichlich Konsum, Reichtum und Ruhm. Trotz all dem ist er nicht zufrieden. Er neigt dazu sehr schnell das Handtuch zu werfen und zu jammern, anstatt sich positiv und produktiv mit Problemen zu befassen. Er wird allgemein als Pessimist wahrgenommen. Eines Tages wird bei ihm Prostata-, Darm- und Blasenkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Der Tod ereilt ihn voraussichtlich in etwa einem Jahr. Entgegen aller Erwartungen jammert er nicht, sondern er trifft eine Entscheidung, die sein Leben verändert.

„Wenn ich sterben muss, dann zumindest glücklich. Aber wie?“

Johnny hat den Mut sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Mit einem Lächeln sterben ist das Ziel und um das zu erreichen begibt er sich auf eine Weltreise. Er entflieht seinem Alltag, um die Welt zu sehen, spannende Orte zu bereisen und neue Kulturen kennenzulernen. Dabei stets in der Hoffnung eine Lösung für sein Problem zu finden. Er möchte wissen, was Glückseligkeit überhaupt bedeutet und wie er sie erreicht. Auf seiner Reise löst Johnny sich nach und nach von seinen westlichen Gütern und Werten, von denen er sich zuvor noch erhofft hatte, sie würden ihn zufriedenstellen. Er befindet sich in einem Prozess der Selbstfindung, wofür er sein altes pessimistisches Ich aufgibt.

„Alles, was du brauchst, um glücklich zu sein, ist kostenlos“

In der Erwartung auf endgültige Erkenntnisse über den Sinn des Lebens setzt Johnny sich mit den unterschiedlichsten Weltanschauungen auseinander. Er lernt von den verschiedensten Kulturen und den verschiedensten Religionen, was es für diese heißt glücklich zu sein und wie man es wird. Bei der Psychotherapie sieht er sich dazu gezwungen, sich mit seinem Hass und seinen Vorurteilen auseinanderzusetzen, um seine negativen Gedanken endlich überwinden und durch positive Gedanken ersetzen zu können. Auch die Reflexion seiner Kindheit, seiner Familie und seiner Karriere sowie seiner ganzen Persönlichkeit ist dabei unvermeidbar. Anschließend findet er mit der Hilfe eines Priesters im Christentum zu seinem Glauben, ehe er noch Tibet und Kamerun bereist, wo er inspiriert durch den Buddhismus und auch Voodoo Dankbarkeit und Demut erlernt. Johnny beginnt auf seiner Weltreise das Leben völlig anders wahrzunehmen, als er es in der westlichen Welt getan hat. Er fängt an sein Leben zu genießen, trotz der Krebserkrankung, mit der er nach wie vor zu kämpfen hat, wenn auch anders, als erwartet.


„Ein Lächeln kann ein Herz aus Stahl sprengen.“

Die Mühen und Erfahrungen allein bringen Johnny jedoch noch nicht ans Ziel. Die Erfahrungen, die er auf seiner Weltreise macht, bringen ihn dem Glück ein ganzes Stück näher, aber ob er es letztendlich erreicht, hängt nicht vom Ort ab, sondern von ihm selbst. Und so gelangt er auch zurück in Deutschland noch zu sehr wertvollen Erkenntnissen.

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 07.02.2019 bei indayi edition. ISBN-10: 3947003293
ISBN-13: 978-3947008339, Taschenbuch, 272 Seiten, 16,99€.
Auch erhältlich als E-Book.

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Pressemitteilungen

Religiöse Bildung: Schatzsuche und Entdeckungsreise für kleine und große Menschen

Kinderliedermacher Reinhard Horn und sein Autorenteam (Aderras, Brauckhoff, Landgraf , Walter) machen sich stark für interreligiöse Begegnung in Kita und Schule – Buch und CD

Religiöse Bildung: Schatzsuche und Entdeckungsreise für kleine und große Menschen

Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen (Buch/CD)

Ostern, Advent und Weihnachten, Ramadan und Zuckerfest – in Kita und Grundschule kommen Kinder in Berührung mit den großen Festen der Religionen. Sie erzählen sich gegenseitig, was sie in ihren Familien erleben, lernen Rituale wie das Fasten kennen und stellen Fragen zu Gott und Jesus, zu Allah und Mohammed.

Jetzt haben der Kinderliedermacher Reinhard Horn und sein Autorenteam (Saida Aderras, Beate Brauckhoff, Michael Landgraf und Ulrich Walter) dazu ein Buch und eine CD herausgegeben. Christliche und islamische Geschichten, Lieder sowie Impulse für interreligiöse Begegnungen werden zusammengeführt, erläutert und gesungen. Die Bedeutung des „Vater unser“ für das Christentum wird dabei ebenso verständlich gemacht wie die Wichtigkeit der islamischen Glaubenssätze. Buch und CD wirken gleichsam wie eine Entdeckungsreise zu den beiden Religionen und ihren Werten. Seine persönliche Überzeugung formuliert Reinhard Horn so: „Wer neugierig auf den eigenen Glauben bleibt, der wird sich auch den anderen Religionen sensibel zuwenden. So kann religiöse Bildung zum Weltfrieden beitragen“.

Wann brannte die erste Osterkerze? Wo gab es den ersten Adventskranz? Was hat der Engel Gabriel mit Mohammed zu tun? Auf diese Fragen und viele andere finden Kinder und Erwachsene spannende Antworten. Hintergrundinformationen wechseln sich ab mit Liedern und Geschichten, mit Ideen und Kopiervorlagen zum Basteln und Spielen. Dem Autorenteam, das sich um Reinhard Horn versammelt hat, gelingt es so, die Werte und Überzeugungen verschiedener Religionen unterhaltsam, verständlich und damit nachvollziehbar aufzubereiten.

„Aufeinander zugehen – gemeinsam Schätze teilen“ lauten Titel und Botschaft des Buches zugleich. Wie so häufig beim KONTAKTE Musikverlag sind die farbigen Illustrationen (Margret Bernard) kreativ, lebendig und muten optimistisch an. Reinhard Horn sagt dazu: „Die Gestaltung des Buches ist uns wichtig, man soll es gerne in die Hand nehmen. Auch dadurch möchten wir Lust machen auf die Begegnung mit den Religionen. Christentum, Judentum und Islam formulieren ja begründete Werte, die den Kindern Halt und Orientierung für ein gelingendes Leben geben. Eine positive Ausstrahlung tut dabei einfach gut“.

Die gleichnamige zum Buch erschienene und hochwertig produzierte CD enthält 19 Lieder, die von christlichen und muslimischen Kindern gemeinsam gesungen werden können.

„Wir verstehen Kinder!“ Diesen Gedanken möchten wir in unseren Büchern und CDs umsetzen und mit Leben füllen. Für Ihr Interesse an unserem Verlagsprogramm und den Einsatz unserer Titel danken wir Ihnen herzlich.

Firmenkontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ute Horn
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 15654
info@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Pressekontakt
KONTAKTE Musikverlag
Ruth Mähling
Windmüllerstr. 31
59557 Lippstadt
02941 14513
02941 14654
presse@kontakte-musikverlag.de
http://www.kontakte-musikverlag.de

Gesellschaft/Politik Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Reisen die Menschen verbinden

Mit Gebeco werden Reisende zu Vermittlern zwischen den Kulturen

Kiel, 16.02.2018. „Menschen verbinden“ lautet das Motto von 13 einzigartigen Themenjahr-Reisen, mit denen Gebeco sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Auf den speziell entwickelten Reisen, treffen die Gruppen außergewöhnliche Persönlichkeiten und entdecken, was Menschen verbindet und trotz allem Trennenden immer wieder zusammenführt. „Seit unserer Gründung im Jahr 1978 bin ich davon überzeugt, dass Reisen das Verständnis für Menschen fremder Kulturen und deren unterschiedlichen Lebensweisen entscheidend fördert,“ sagt Ury Steinweg, Gründer und Geschäftsführer von Gebeco. Der Kieler Reiseveranstalter führt Gruppen an Orte, die durch kulturelle Unterschiede geprägt wurden. Gemeinsam mit ihrer speziell geschulten Gebeco Reiseleitung erfahren die Teilnehmer welche Herausforderungen das Zusammenleben verschiedener Lebensweisen mit sich bringt und gehen historischen sowie aktuellen Konflikten zwischen Ländern und Völkern auf den Grund. Die Reisenden bestaunen das kulturelle Erbe, welches z.B. muslimische Mauren im christlichen Spanien hinterlassen haben, fragen, wie eine friedliche Zukunft für Israel, Palästina und Jordanien aussehen kann und überqueren auf den Spuren der lateinamerikanischen Einwanderer die US-amerikanische Grenze zu Mexiko. Jede Reise ist bunt, authentisch, inspirierend und setzt die Gebeco Philosophie in die Tat um: Fremde Kulturen und Widersprüche verstehen, gemeinsam unvergessliche Momente erleben und Menschen verbinden.

Kulturelle Brücken zwischen Nord- und Lateinamerika?

Auf die Menschen in Lateinamerika übt der amerikanische Traum seit vielen Jahrzehnten eine starke Faszination aus und bewegte sie zur Migration in die USA. Gebeco nimmt die Gruppe mit auf eine Reise, auf der die Teilnehmer erleben, wie zwei Kulturen aufeinander stoßen. Was sind die Beweggründe der lateinamerikanischen Einwanderung und in welchem Zusammenhang steht sie zur Wirtschaft der USA? Die Gruppe erfährt die Berührungspunkte zweier amerikanischer Staaten und lernt die Hintergründe des Denkens und der Meinungen der dort lebenden Menschen verstehen. Die Reise beginnt in Washington. Im politischen Zentrum der USA erkunden die Reisenden die Stadt, in der über die Migrationspolitik entschieden wird. Nach der Stadtrundfahrt trifft die Gruppe einen Experten, der die Geschichte der USA und die politischen Verhältnisse Nordamerikas veranschaulicht. Von der Ostküste geht es zur Westküste: In San Francisco erwartet die Reisenden eine Metropole, die sich seit den 60er Jahren zum liberalen Zentrum der USA entwickelt hat. Über die Hälfte der Bevölkerung setzt sich aus ethnischen Minderheiten wie zum Beispiel Latinos zusammen. Die Reisenden suchen das Gespräch mit Studenten der University of California, Berkeley. Von hier reist die Gruppe entlang der Küste Richtung Süden. In der durch aufwendige Bewässerung blühenden Landwirtschaft, arbeiten viele lateinamerikanische Migranten. An der Seite der qualifizierten Studienreiseleistung spricht die Gruppe mit den Menschen vor Ort, um mehr über deren Geschichte zu erfahren. Nach einem Besuch der Altstadt San Diegos reist die Gruppe nach Mexiko ein. Der bestehende Grenzzaun wird rund um den Übergang von bewaffneten Soldaten bewacht und es heißt „Willkommen in Mexiko!“. Auf dem Weg nach Santiago de Querétaro steht ein Besuch der um 900 n. Chr. entstandenen alten toltekischen Hauptstadt Tula an. Schließlich erreichen die Reisenden Mexiko City. Im Nationalpalast erfährt die Gruppe anhand der Fresken des Malers Diego Rivera die offizielle Sicht auf die mexikanische Geschichte. Anschließend spricht die Gruppe bei einem Kaffee mit einem Experten, um das amerikanisch-mexikanische Verhältnis besser zu begreifen.

Kulturelle Brücken zwischen Nord- und Lateinamerika?“, Gebeco Länder erleben

15-Tage-Studienreise ab 5.195 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/282T018

Termine: 19.05.-02.06., 29.09.-13.10.2018

Zwischen Islam und Christentum

Ausgangspunkt der 12-Tage-Studienreise ist Marrakesch in Marokko, Afrika. Inmitten von Farben, Gerüchen und Geräuschen sitzt die Gruppe bei einem Minztee zusammen und erfährt von ihrer qualifizierten Studienreiseleistung Wissenswertes über Marokko, die Maurische Baukunst und den Beitrag des Orients zur europäischen Geschichte. Von Tanger aus überqueren die Reisenden mit der Fähre die Straße von Gibraltar und finden sich unvermittelt auf britischem Boden in Gibraltar wieder. Gleich danach erreicht die Gruppe Spanien und begibt sich nach Sevilla, um den Alcázar zu bestaunen. Hier wird der Einfluss der Mauren auf die Kunst und Architektur des christlichen Spaniens im 14. Jh. besonders deutlich. Beim Bummel durch das Labyrinth des alten jüdischen Viertels Santa Cruz, genießt die Gruppe den romantischen Flair der andalusischen Hauptstadt. Doch auch die Gegenwart Spaniens ist von interkulturellen Begegnungen geprägt: Mit der Fundación Sevilla Acoge besuchen die Reisenden eine Organisation, die sich für Flüchtlinge aus Nordafrika einsetzt. Weiter führt die Reise nach Córdoba. Die Stadt, deren Vorläufer bis in die römische Antike reicht, war im Mittelalter ein bedeutendes Zentrum des Islams und zeitweilig eine der größten Städte der Welt. In der Moscheenkathedrale Mezquita-Catedral von Córdoba bestaunen die Reisenden einen der schönsten Sakralbauten der Welt. Bevor es wieder nach Hause geht, erreicht die Gruppe Granada. Hier öffnet die rote Burg der Alhambra mit ihren unglaublichen Gartenanlage die Türen zum magischen Orient.

Zwischen Islam und Christentum“, Gebeco Länder erleben

12-Tage-Studienreise ab 1.795 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/254T013

Termine: 16.03.-27.03., 06.04.-17.04., 20.04.-01.05., 04.05.-15.05., 28.09.-09.10.,
19.10.-30.10., 02.11.-13.11.2018

Indien – auf dem langen Weg zum Frieden

In keinem anderen Land sind so viele verschiedene Religionen innerhalb der Gesellschaft präsent wie in Indien. Nicht immer ist dieses Zusammenleben unkompliziert oder gar spannungsfrei. Begegnungen über religiöse und kulturelle Grenzen hinweg, bauen Brücken des Verständnisses und wirken stärker und nachhaltiger als jede theoretische Auseinandersetzung. Daher trifft die Gruppe zusammen mit ihrer Deutsch sprechenden Studienreiseleistung, Mr. Satish Goswami. Selbst in Pakistan geboren, ist er Geschichtskenner und Fürsprecher eines friedlichen Zusammenlebens zwischen Indien und Pakistan. Seit Jahren begleitet er indische Sikh-Gruppen zu den heiligen Stätten, die heute in Pakistan liegen. Auf ihrer Reise durch den Norden Indiens erfährt die Gruppe mehr über den Hinduismus als tolerante Weltreligion und wie sich dieser im modernen indischen Alltag zeigt. Ein Besuch des Goldenen Tempels steht ebenfalls auf dem Programm. In diesem wichtigsten Heiligtum der Sikhs sind auch Angehörige anderer Religionen willkommen und dürfen die Vorzüge einer kostenfreien Verpflegung und Übernachtung genießen. Anschließend besucht die Gruppe die tibetische Siedlung McLeod Ganj und spricht mit einem Mönch, der die Grundgedanken des tibetischen Buddhismus erklärt, der auf Mitgefühl, Respekt und Toleranz beruht.

Indien – auf dem langem Weg zum Frieden“, Gebeco Länder erleben

15-Tage-Studienreise ab 2.495 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/285T039

Termine: 11.03.-25.03., 17.10.-31.10., 07.11.-21.11.2018
Alle Themenjahr-Reisen 2018 im Überblick:

Jordanien und Israel: „Brücken über den Jordan“, 14-Tage-Studienreise ab 2.695€

Marokko und Spanien: „Zwischen Islam und Christentum“, 12-Tage-Studienreise ab 1.795€

Spanien: „Kulturelle und regionale Vielfalt in Spanien“, 12-Tage-Studienreise ab 2.195€

Sizilien: „Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann“, 8-Tage-Studienreise ab 1.695€

Zypern: „Geteiltes Zypern – bald wiedervereinigt?“, 11-Tage-Studienreise ab 1.595€

Bosnien und Herzegowina, Serbien, Alabnien, Montenegro, Kosovo: „Kulturen und Landschaften des Balkans“, 13-Tage-Studienreise ab 2.295€

Russland: „Russland verstehen“, 8-Tage-Studienreise ab 1.995€

Belgien, England, Schottland: „Großbritannien: Das vereinigte Königreich und Europa“,

11-Tage-Studienreise ab 2.595€

USA, Mexiko: „Kulturelle Brücken zwischen Nord- und Lateinamerika“, 15-Tage-Studienreise ab 5.195€

Indien: „Indien auf dem langen Weg zum Frieden“, 15-Tage-Studienreise ab 2.495€

Vietnam: „Brücken bauen – Vietnam verstehen“, 17-Tage-Studienreise ab 3.095€

Myanmar: „Myanmar – ein Land auf dem Weg zur eigenen Identität“, 18-Tage-Studienreise ab 3.695€

China und Taiwan: „China und Taiwan – zwei Seiten, ein China“, 16-Tage-Studienreise ab € 3.455

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Gebeco GmbH & Co. KG

Pressestelle Gebeco

Adina Secara

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Holzkoppelweg 19

24118 Kiel

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco GmbH & Co. KG

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Holzkoppelweg 19

24118 Kiel

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

LOW CARB – der Start in den Sommer

Endlich steht der Sommer vor der Tür.

Wissen Sie schon, was Sie kochen könnten?

Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.

 

Ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch – in dem Koch/Back-Buch „Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of“ finden Sie vielseitige, köstliche Rezeptideen für ein gelungenes Menü. Einfach durchstöbern und neue Lieblingsrezepte entdecken!

Gesunde 555 „kohlenhydratarme“ Osterrezepte läuten das Frühjahr ein.

 

  • Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of

Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3738636773 und ISBN-13: 978-3738636772

Taschenbuch: 244 Seiten, Sprache: Deutsch – € 9,99

Kindle: € 7,99

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

Pressemitteilungen

Why Bible-Domains?

Why Bible-Domains?

Bible-Domain: bible at papyrus -> Gutenberg bible ->.bible (Bildquelle: Bonnybbx)

„Imagine the possibilities: Study.BIBLE, Listen.BIBLE, YourOrg.BIBLE. This new top-level domain will open up a new world of digital real estate where people can engage and share God“s Word.“
American Bible Society

First Argument:
The .Bible domain name is short and memorable.

Second Argument:

The .Bible domain name emphasizes the importance of the Bible.

Third Argument:
The .Bible domain name is much easier to share on social media, to text it to a friend, and to share verbally out loud.

Fourth Argument:
The Bible-Domain will make available Bible-Domains that are memorable, meaningful, and shorter to help people, organizations and communities come together online to engage with Scripture and share Bible-related content.

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/bible-domain.html (English)
http://www.domainregistry.de/bible-domains.html (German)

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016 wurde Secura als Innovator qualifiziert. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 wurde bei dem gleichen Preis und beim Industriepreis landete Secura GmbH 2012 unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura ist auch Official Agent des Trade Mark Clearinghouse, was die Registrierung von Cloud-Domains in der Sunrise Period erleichtert.

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Pressemitteilungen

Bible-Domains – die Domain für die Bibel

Bible-Domains - die Domain für die Bibel

Bible-Domains verbreiten effizient die biblische Botschaft (Bildquelle: listje)

„Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.“

Die Bibel ist ein heiliges Buch. Sie ist darüberhinaus prall gefüllt mit Leben: Liebe, Glaube und Gemeinschaft sind Inhalt der Bibel. Manchmal widersprechen sich z.B. auch Altes Testament und Neues Testament.

Wer sich bisher im Internet über die Bibel und ihre Interpretation informieren wollte, wurde durchaus fündig. Was fehlte war ein Raum, wo der Interessierte darauf vertrauen konnte, daß in ihm geballte Kompetenz vertreten ist.

Das ändert sich jetzt. Am 6. Januar 2016, dem Dreikönigstag, werden die Bible-Domains eingeführt. Wie bei anderen Domains startet die Einführung mit einer Sunrise Period, in der Markeninhaber bevorzugt registrieren können.

Neben der Faith-Domain und Christmas-Domain ist die Bible-Domain die einzige Domain, in der Christen ihren Glauben prominent präsentieren können. Die geplante Catholic-Domain wird vermutlich nur eine beschränkte Domain werden, die entweder nur dem Vatikan oder katholischen Organisationen zur Verfügung steht.

Auch Gläubige wollen mit ihren Webseiten Erfolg haben und Resonanz finden. Die Bible-Domains sind ein vielversprechendes Mittel zum Erfolg.

Die neuen Faith-Domains und Bible-Domains sind dann wie neue, zusätzliche Netze, mit denen die Domaineigentümer fischen. Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die .berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit .berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die neuen Bible-Domains,Faith-Domains und Christmas-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen
verbessern.“

Marc Müller

http://www.domainregistry.de/bible-domains.html
http://www.domainregistry.de/faith-domains.html
http://www.domainregistry.de/christmas-domains.html

Mehr zu den neuen Bible-Domains…
Mehr zu den neuen Faith-Domains…

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura ist bei ICANN für generische Domains akkreditiert, also fuer .com, .net, .org, info, .biz, .name, aero, coop, museum, travel, jobs, mobi,asia, cat und kann daher generische Domains registrieren. Secura kann darüber hinaus alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand und beim Industriepreis landete Secura GmbH 2012 unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Koeln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Pressemitteilungen

Antworten auf die großen Fragen geben

Weltenphilosophische Gesellschaft Deutschland (WPGD) öffnet virtuelle Pforten: Jeden Menschen zum kritischen Nachdenken anregen

Antworten auf die großen Fragen geben

WPGD – Weltenphilosophische Gesellschaft Deutschland

Wer bin ich? Was ist real? Was ist der Sinn des Lebens? Was ist der Mensch? Warum passiert etwas?

Diesen und noch mehr Fragen möchte sich die Weltenphilosophische Gesellschaft Deutschland (WPGD) in Zukunft widmen. Grundlage ist dabei die sogenannte Weltenphilosophie, ein neuer Erklärungsansatz, der im Netz rasch an Verbreitung gewinnt und immer mehr Menschen hilfreich zur Seite steht.

Ziele der WPGD sind es, neue Antworten auf alte Fragen zu geben und Menschen zum kritischen Nachdenken und Hinterfragen zu bewegen. Nach einer Aufbauphase, sollen auch aktuelle Themen der Gesellschaft, Technik, Politik oder Wirtschaft kritisch und kontrovers aus weltenphilosophischer Sicht angegangen werden.

Die WPGD betont dabei ausdrücklich, dass sie kein Sprachrohr des Verfassers der weltenphilosophischen Grundlagen, Andreas Herteux, ist. Sie ist ein privater Kreis, der für jeden offen stünde. Ihm gehören Praktiker an, die konkrete Hilfe und Anwendung suchen, weniger Theoretiker. Jeder ist willkommen. Freiheit ist das große Thema der Weltenphilosophie. Einen Widerspruch zu einem individuellen Glauben müsste es nicht geben.

Ein Besucher erklärte seinen persönlichen Mehrwert so: „[..] Ich stamme aus einer Familie, in der es heftige Auseinandersetzungen über die Rolle des Großvaters im Krieg gab, den ich nur als netten [..] Menschen gekannt habe. [..] Meine Mutter hat nie verstanden, warum ein Mensch so und so sein kann. Sie flüchtete sich ins Christentum. Dort bekam sie ein Gut- oder Böse-Erklärungsmuster [..] Das langte mir nie, aber erst durch die Weltenphilosophie habe ich verstanden, warum Menschen tun, was sie tun und sind wie sie sind. [..]“

Erste Anlaufstelle ist die offizielle Hompage der WPGD ( www.weltenphilosophie.de alternativ www.weltenphilosophie.webnode.com ) sowie der Auftritt bei Facebook ( www.facebook.com/Weltenphilosophie ).
Informationen über Andreas Herteux erhalten Sie auf dessen offiziellen Website ( www.andreasherteux.jimdo.com/ ). Zusätzlich steht ein Facebookauftritt ( www.facebook.com/AndreasHerteux ) zur Verfügung.

Kontakt
Sven Bugetti Service
Sven Bugetti
Triffstraße 654a
14542 Werder
03327 11265899
www.bugettisvenservice@web.de

Pressemitteilungen

Menschenrechte unter Vorbehalt

Im Buch Menschenrechte unter Vorbehalt untersucht Michael Buchrainer die Demokratietauglichkeit von Bibel und Koran – und kommt zu einem brisanten Ergebnis

Menschenrechte unter Vorbehalt

Ausgehend von seiner Überzeugung, dass es für ethisches Handeln keines religiösen Glaubens und schon gar nicht einer Berufung auf althergebrachte „heilige“ Texte bedürfe, deckt Buchrainer auf, in welchem Maße die ideologische Einengung auf einen Gott das friedliche Zusammenleben in multireligiösen Gesellschaften aufs Spiel setzt. Dabei nimmt er keine Rücksicht auf dogmatische Einwände, die die Grundlagen religiöser Lehren gegen eine kritische Analyse immunisieren wollen.

„Dass manche Gläubige dies als arrogant und beleidigend empfinden, dürfte eher der Projektion ihres eigenen absoluten Wahrheitsanspruchs geschuldet sein – besonders dann, wenn aus diesem Anspruch, ein gottgefällig geregeltes Leben zu führen, auch noch ein glaubensgewisses Gefühl der Überlegenheit resultiert“, so Buchrainer, der die fragwürdige Geschlossenheit einer rein theologischen Reflektierkunst bemängelt: „Sie mag vielleicht ein in sich schlüssiges System bilden, präsentiert sich aber schlussendlich doch immer nur als eine Harmonie der Täuschungen.“

Freiheit, Gleichberechtigung und ein demokratischer Rechtsstaat – hierin sieht der Autor die Grundfesten eines friedlichen Zusammenlebens, das über die Einschränkungen religiöser Weltanschauung auf entscheidende Weise hinausreicht: Der einzelne Mensch werde in seinen ganz persönlichen Individualrechten vor kollektiv-totalitärer Bevormundung geschützt, wie sie mit religiösen Verhaltenskodizes einhergehe. Und das ohne Bezugnahme auf ein behauptetes Jenseits, das im theozentrischen Denken monotheistischer Religionen Buchrainers Analyse zufolge bestehende Machtverhältnisse untermauere.

„Die Predigten und Ansprachen der Kleriker aller Religionen leiten ihre religiös-moralischen Ansprüche letztlich immer aus ihren jeweiligen Heiligen Büchern ab“, schreibt Buchrainer. Diese Bücher seien schlicht menschlichen Ursprungs und nicht göttliche Offenbarung, letztlich handele es sich um „Mythos, Erfindung, Behauptung und Polemik.“ Und oft genug würden sie vermeintlich gottgewollte Pflichten einfordern, ohne im gleichen Zuge individuelle Rechte anerkennen zu wollen, indem archaisch-religiöse Traditionen dem zivilisatorisch-ethischen Fortschritt entgegenge-stellt würden.

Scharf kritisiert Buchrainer die Verquickung wirtschaftlicher Interessen mit dem Verteidigen eines gemeinsamen ethischen Bezugrahmens in der Politik als „trauriges Kapitel politischer Doppelmoral und Heuchelei.“ Seiner Auffassung nach muss es Aufgabe eines freiheitlichen und säkular-demokratischen Staates sein, dem Deutungs- und Normierungsanspruch jeder Ideologie, die sich über die Menschenrechte stellen möchte, entgegenzutreten und damit unverrückbar den absoluten Vorrang der Grundrechte für alle Staatsbürger sicherzustellen: „Jede religiöse Freiheit muss dort enden, wo sie zu Lasten anderer die verfassungsmäßig geltende Rechtsordnung relativiert. Sonderrechte sind per se ausschließend und tragen nicht zur Integration bei, sondern trennen die Gesellschaft in willkürlich definierte Bestandteile.“

Buchrainers Fazit: „Das ambitionierte Projekt der allgemeinen Menschenrechte als individuelle Persönlichkeitsrechte ist fundamental mit der Würde, der Freiheit und Gleichberechtigung aller Menschen verbunden. Diese Rechte müssen daher universell und unteilbar sein, nicht obwohl, sondern gerade weil sie quer zu den Kulturen, Religionen oder anderen Ideologien stehen und nicht von deren kollektivistischen Ansprüchen und Willkür relativiert werden dürfen.“

Über den Autor
Michael Buchrainer, Jahrgang 1950, studierte zunächst Architektur, ehe er sich ganz der Musik zuwandte. Er ist Gitarrist, Komponist und seit 1977 am Landeskonservatorium für Vorarlberg auch pädagogisch tätig. Der Autor ist verheiratet und hat zwei Söhne.

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist der Selfpublishing-Verlag der J.Kamphausen Mediengruppe.

Kontakt
J.Kamphausen Mediengruppe GmbH
Michael Buchrainer
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560520
0521-5605229
info@tao.de
www.tao.de

Pressemitteilungen

Texte zum Dalai Lama-Besuch in Basel erschienen

Nagarjunas Bodhicittavivarana (Erläuterung des Erleuchtungsgeistes) in drei Sprachen

Texte zum Dalai Lama-Besuch in Basel erschienen

(NL/9889716714) Unabhängig von den Veranstaltern hat der Angkor Verlag erneut ein Buch mit den Texten veröffentlicht, die der Dalai Lama bei seiner Europa-Reise – diesmal nach Basel und Kopenhagen – im Februar 2015 besprechen wird. Es handelt sich um Nagarjunas „Bodhicittavivarana“ und das „Lojong Tsigyema“ (Acht Verse zum Üben des Herzgeistes).

Das Bodhicittavivarana (Erläuterung des Erleuchtungsgeistes) besteht aus 112 Strophen. Keines von Nagarjunas anderen Werken zeigt eine solch ausgeglichene und einheitliche Struktur wie das Bodhicittavivarana. Bis zu einem gewissen Grad ist dies eine natürliche Konsequenz aus der Tatsache, dass das Thema schlicht und eingängig ist: bodhicitta [Erleuchtungsgeist]. Es besitzt einen relativen Aspekt, der aus dem Wunsch nach bodhi [Erleuchtung/Erwachen] aller Lebewesen besteht, und einen absoluten Aspekt, der die unbegrenzte Erkenntnis von shunyata [Leere] umfasst. Das Bodhicittavivarana liefert uns damit ein Kompendium der Praxis und Theorie des Mahayana-Buddhismus, das sich vor allem an Bodhisattvas richtet.

In der E-Book-Version des Titels findet sich Dr. Lindtners neuer Aufsatz über „Bodhicittam und Philosophia“, der mittels Gematrie (Nummerologie) den Zusammenhang zwischen buddhistischer Überlieferung und dem Weltbild der Pythagoräer aufzeigt. Dr. Lindtner weist nach, dass die Autoren buddhistischer Texte deren Silben und Wörter genau zählten und die Texte nach dem „Goldenen Schnitt“ komponierten. Das Gleiche sei mit dem Neuen Testament geschehen, und letztlich sei Simon Petros (und damit der Papst) auf SariPutra, einen Jünger Buddhas, zurückzuführen.

Nagarjunas Text wird auch in tibetischer Transkription und mit einigen Sanksrit-Fragmenten wiedergegeben.

Eine englische Ausgabe (ohne deutsche Übersetzung der Texte, aber mit dem neuen Essay) ist ebenfalls erschienen.

Nagarjuna: Bodhicittavivarana. Erläuterung des Erleuchtungsgeistes. ISBN 978-3-943839-26-5. 96 Seiten. 10 . ISBN Ebook 978-3-943839-27-2. 9,90 (über Amazon). Engl. Ausgabe ISBN 978-3-943839-32-6. 92 Seiten. 10 .

Der Angkor Verlag ist einer der deutschen Marktführer im Bereich Buddhismus, insbesondere Zen. Daneben erschien in den letzten Jahren eine Reihe mit japanischen Romanen (Edition Nippon).

Kontakt
Angkor Verlag
Guido Keller
Foockenstr. 5
65933 Frankfurt

angkor_verlag@yahoo.de
www.angkor-verlag.de