Tag Archives: Christof

Pressemitteilungen

Erstes Jury-Treffen für den HANS – neue Kategorien bei der Vergabe des Musikpreises

Erstes Jury-Treffen für den HANS – neue Kategorien bei der Vergabe des Musikpreises

Die Jury des HANS – Foto (c)hi-life

In rund sechs Wochen wird der diesjährige HANS – der Hamburger Musikpreis verliehen. Erstmalig traf sich jetzt die neu zusammengesetzte Jury, um ihre Vorschläge einzureichen und Beiträge zu diskutieren. In insgesamt acht Kategorien, die neu überarbeitet sind, wird der Musikpreis vergeben. Die Entwicklung und Arbeit von Künstlern wie Felix Jaehn, Schnipo Schranke, Deichkind, Boy und Nils Wülker wurde in der ersten Jury-Sitzung hervorgehoben.

„Schon unser erstes Treffen hat zu regen Diskussionen geführt. Der Input, den die einzelnen Jury-Mitglieder einbringen, ist großartig und qualitativ umfangreich. Zudem haben wir in diesem Jahr die Kategorien, in denen die Auszeichnungen vergeben werden, überarbeitet, so dass der HANS ein neues Gesicht erhält“, so HANS-Ideengeber und Jury-Vorsitzender Alexander Maurus.

Jury-Mitglied Norbert Grundei – Programmchef des NDR Programms N-JOY – freute sich über die Vielzahl von Vorschlägen: „Hamburgs Musikszene ist pulsierend und vielfältig. Das beweisen die leidenschaftlichen Diskussionen in der Jury des HANS. Auch in diesem Jahr wird der Hamburger Musikpreis die kreative Dynamik der Stadt zeigen.“

Auch Christof Jessen, Jury-Mitglied und Inhaber des mit dem ECHO und dem HANS ausgezeichneten Plattenladens Michelle Records, zeigte sich begeistert: „In unserem Laden erlebe ich täglich, dass Hamburg eine musikbegeisterte Stadt ist – gerade jenseits von kommerzieller Musik. Der HANS unterstreicht dies, in dem letztlich künstlerische und innovative Kriterien ausschlaggebend sind.“

Weitere Jury-Mitglieder sind Christoph Becker (Studio Bass, Constantin Film), Christoph Dallach (Die Zeit), Max Dax (Journalist), Kerstin Eggert (Erste Reihe PR & Consulting), Thorsten Freese (Believe Digital), Terry Krug (Clubstiftung Hamburg), Dr. Gerald Rocketson (Rocket & Wink), Katja Ruge (Fotografin), Kevin Segler (Warner Music Germany), Werner Theurich (Spiegel Online) und Andrea Wienck (Pingipung, Zardoz Records).

Der HANS 2015 wird in den Kategorien „Hamburger Nachwuchs des Jahres“, „Hamburger Künstler des Jahres“, „Hamburger Song des Jahres“ und „Herausragende Hamburger Künstlerentwicklung“ sowie erstmalig in den Kategorien „Hamburger Musiker des Jahres“, „Hamburgs bestes Imaging des Jahres“ und „Hamburger Album des Jahres“ verliehen. Darüber hinaus geht ein Musikpreis an den „Hamburger Lotse des Jahres“, womit eine Persönlichkeit ausgezeichnet wird, die ein maßgebliches Zeichen für die Hamburger Musikszene setzte.

Die Preisverleihung des HANS findet am Dienstag, 24. November, im Hamburger Musikclub Markthalle statt. Der Musiker Lukas Nimscheck moderiert den Abend.

2015 wird der Hamburger Musikpreis HANS bereits zum siebten Mal verliehen. Seit der ersten Verleihung 2009 fördert und unterstützt der NDR den Musikpreis. Auch die Hamburg Kreativgesellschaft engagiert sich von Beginn an für den HANS. Als neuer Sponsor ist in diesem Jahr die Handelskammer Hamburg aktiv.

Kontakt
Medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Goodman ernennt Christof Prange zum neuen Head of Business Development in Deutschland

Goodman ernennt Christof Prange zum neuen Head of Business Development in Deutschland

Christof Prange Head of Business Development Goodman Germany

Christof Prange ist der neue Head of Business Development von Goodman in Deutschland. In dieser Funktion steht er dem Entwicklungsteam des Immobilienkonzerns voran und nimmt Einfluss auf die strategische Ausrichtung für den deutschen Markt. Auch in seiner neuen Funktion wird Prange vor allem von Hamburg aus arbeiten.

Prange (37) ist bereits seit 2011 für den Logistikimmobilien-Experten tätig. Als Senior Business Development Manager hat er die Goodman-Niederlassung für Norddeutschland in Hamburg aufgebaut und in kurzer Zeit zahlreiche Neuentwicklungen mit über 100.000 m2 Logistikfläche ermöglicht. Zu seinen jüngsten Erfolgen zählen unter anderem zwei Projekte in unmittelbarer Hafenlage an den Topstandorten Hamburg und Bremen.

Christof Prange verfügt insgesamt über langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche: Vor seiner Zeit bei Goodman arbeitete der Diplom-Ingenieur und Immobilienökonom für die Ixocon GmbH und war davor fünf Jahre für die DB Services Immobilien GmbH tätig.

Jordan Corynen, Goodman Director Germany, sagt, er freue sich darauf, das deutsche Team gemeinsam mit Christof Prange weiter zu verstärken und in den Kernbereichen Projektentwicklung, Gebäudeverwaltung und Asset-Management voranzubringen.

„Mit seiner ausgezeichneten Fach- und Marktkenntnis in Verbindung mit seiner klaren Kundenorientierung ist Christof Prange der ideale Head of Business Development in Deutschland. Wir freuen uns auf seine strategischen Impulse, um die starke Marktposition von Goodman weiter zu festigen und gezielt auszubauen“, erklärt Corynen.

Als Kommentar zu seiner neuen Position sagt Christof Prange: „Ich sehe meiner Rolle als Head of Business Development von Goodman Germany mit Vorfreude entgegen. Ich weiß, dass ich eine anspruchsvolle Position übernehme und freue mich auf die Herausforderung.“
Bildquelle:kein externes Copyright

Goodman ist ein integrierter Immobilienkonzern. Das Unternehmen besitzt, entwickelt und verwaltet Logistik- und Gewerbeflächen in Kontinentaleuropa, Großbritannien, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und Brasilien. Der Konzern investiert in Industriegebiete, Lagerhallen und Distributionszentren.
Goodman verwaltet außerdem eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds, darunter den Goodman European Logistics Fund (GELF) als das europäische Flaggschiff. Auf diese Weise bietet der Konzern Zugang zu spezialisierten Dienstleistungen und Anlageprodukten. Goodman arbeitet kontinuierlich an der Wertschöpfung durch Gewerbeimmobilien und Fondsverwaltung. Dazu zählen innovative Neuentwicklungen ebenso wie weitere Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten.
Mit einem verwalteten Vermögen von aktuell 17 Milliarden Euro und mehr als 400 verwalteten Industrieobjekten ist Goodman der größte Immobilienkonzern für Industrieobjekte an der australischen Börse und einer der größten notierten Konzerne für Industrieimmobilien weltweit. Durch sein Marktverständnis und regionale Teams schafft Goodman fundierte Investitionsmöglichkeiten und entwickelt Immobilien, die den individuellen Anforderungen des Kunden entsprechen.
Mit über 1.000 Mitarbeitern und 36 Niederlassungen in 18 Ländern ist Goodman in der Lage, die Bedürfnisse seiner Kunden weltweit zu erfüllen, wenn diese ihr Geschäft erweitern oder aufbauen. In Europa hat Goodman Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei, Schweden und Großbritannien.

Goodman
Patricia Ehrmann
Peter-Müller-Straße 10
40468 Düsseldorf
0211-4998 0
info-de@goodman.com
http://www.goodman.com

additiv pr GmbH & Co. KG
Simon Sahm
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
0 26 02-950 99 14
sis@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de