Tag Archives: chte

Pressemitteilungen

PARACELSUS MESSE – Balance 48 stellt sich vor

Abnehmen mit System und ohne Jojo Effekt

Vom 15. bis 17.02.2013 findet in Wiesbaden wieder die Paracelsus Messe statt, Deutschlands größte Gesundheitsmesse.

Auch Balance 48 ist dieses Jahr dabei und möchte den interessierten privaten Besuchern wie auch den Fachbesuchern einen neuen und einfachen Weg zur Gewichtsreduktion vorstellen.

Viele schon haben versucht überflüssige Pfunde zu verlieren und sind an unterschiedlichsten Faktoren gescheitert. Eine der häufigsten Ursachen, warum Menschen nicht dauerhaft ihr Gewicht reduzieren können, ist sicherlich der bekannte Jojo Effekt.

Dieser kommt dadurch zustande, dass z.B. während einer Mini-Kalorien-Diät massiv in den Stoffwechsel eingegriffen wird. Der Körper erkennt schon nach 48 Stunden, dass er sich in einer Abnehmphase befindet, er erkennt dies als Notsituation. Um sich nun vor dem Verhungern zu schützen, schaltet er auf Sparflamme. Er arbeitet langsamer, lagert die wenig gelieferten Kalorien bzw. Fette und Kohlenhydrate ein, er schaltet in den sogenannten Hungerstoffwechsel.

Des weiteren bedient er sich auch bei den körpereigenen Reserven, das sind meist die Muskeln, denn diese liefern ihm die notwendige Energie.

Wenn nun der Mensch wieder anfängt normal zu essen, weil er sein Wunschgewicht erreicht hat, braucht aber der Stoffwechsel bis zu vier Wochen, bis er wieder normal arbeitet. In dieser Zeit nimmt man wieder zu, meist mehr als man verloren hat – der Jojo Effekt tritt ein.

Ein weiteres Problem ist oft der Heißhunger auf sein Lieblingsessen. Die wenigsten Menschen schaffen es wirklich über längere Zeit auf all das zu verzichten, was ihnen schmeckt. So werden die meisten Menschen dem früher oder später nachgeben und unkontrolliert diese Dinge essen, und danach hat man die mühsam herunter gehungerten Pfunde wieder drauf.

Dies sind nur zwei Beispiele, die viele kennen.
Genau hier setzt nun Balance 48 an: man kann jeden zweiten Tag essen, was man möchte, die anderen Tage nimmt man die Balance 48-Drops zu sich. So nimmt man über die Woche gesehen nur die Hälfte der üblichen Kalorien zu sich, das heißt man nimmt ab. Jedoch wird der Hungerstoffwechsel vermieden, da man ja nur einen Tag wenige Kalorien zu sich nimmt, der Stoffwechsel arbeitet normal weiter.

An den Balance 48 Tagen ist der Körper voll versorgt, da die Drops in der Tagesration alle wichtigen Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe enthalten. Der
Hauptbestandteil ist Soja-Protein, dies beugt dem Angriff auf die Muskeln vor während der Gewichtsreduktionsphase. Man verliert nur Fett, keine Muskeln. Auch bleibt der große Heißhunger aus, zum Einen weiß man, dass man am nächsten Tag ja wieder normal essen kann, zum Anderen nimmt man jede Stunde einen Drop zu sich, so dass der Blutzuckerspiegel konstant bleibt.

Balance 48 gibt es in vier Geschmacksrichtungen: Vanille, Schoko, Wildkirsche und Ananas.
Balance 48 wird ausschließlich bei Heilpraktikern vertrieben oder auf Gesundheitsmessen. Sie möchten sich informieren und auch mal einen Drop probieren? Besuchen Sie Balance 48 auf der Paracelsus Messe, Halle 9, Stand E8.

Kontakt:
Provitalife GmbH
Alexander Krenz
Biedrichstr. 22
61200 Wölfersheim
06036 9055011
a.krenz@provitalife.de
www.balance48.de

Pressemitteilungen

Ein Internetzugang trotz Schufa Eintrag bestellen. So wirds gemacht!

Ein Internetzugang trotz Schufa Eintrag bestellen. So wirds gemacht!

Wer negativ in der Schufa steht bekommt oft keinen Internetzugang. Doch es gibt eine Lösung. Internet ohne Schufa heist die Alternative. So gehts!

Alle können einen Internetanschluss haben

Jeder hat das Recht auf einen Internetanschluss. Besonders deshalb, weil viele Dinge wie zum Beispiel der Lohnsteuerjahresausgleich, die Einkommenssteuererklärung und vieles mehr nur noch per Internet erledigt werden können. Studenten können sich ohne die Hilfe des Internets nicht mehr für ihr Studium anmelden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie bei einer netten Dame oder bei einem freundlichen Herren bei einer Einrichtung jederzeit eine Auskunft persönlich erfragen konnten. Heute gibt es E-Mail-Adressen und Kontaktformulare. Diese müssen Sie erst ausfüllen, um eine Antwort auf Ihre Frage zu bekommen und dafür benötigen Sie das Internet. Gerade bei Daten, die nicht jedermann zu sehen bekommen soll, ist es verständlich, dass der Besuch eines Internetcafés nicht wirklich die sicherste Methode ist. Sie möchten Internet ohne Schufa? Dann klicken Sie auf wer-braucht-geld.info . Hier erfahren Sie alles Wichtige über den Antrag eines Anschlusses trotz negativem Eintrag bei der Schufa. Herr Steffen Hatko möchte Ihnen ganz unverbindlich die Möglichkeiten zeigen, die er aufgrund seiner Recherchen im Internet gefunden hat. Auf seiner Seite finden Sie Angebote verschiedener Anbieter. Diese können Sie sich in aller Ruhe ansehen und später entscheiden, wo Sie Ihren Antrag für einen Internetanschluss stellen möchten. Dieses Angebot ist völlig kostenlos, denn Herr Hatko hat diese Erfahrung selbst erlebt und möchte anderen Betroffenen helfen. Holen Sie sich Internet ohne Schufa, denn Sie haben das Recht darauf. Herr Hatko freut sich über einen Bericht Ihrer Erfahrungen und hofft, dass Sie Ihr Wissen mit anderen betroffenen teilen. Schauen Sie noch heute ins Internet und freuen Sie sich auf Ihren neuen Internet ohne Schufa, für Sie möglich sein wird.
Der Weg zum Internet ohne Schufa steht allen offen.
Das World Wide Web – wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass das Internet die Welt näher zusammenbringen würde? Die Entwicklung des Internets ist noch nicht abgeschlossen, denn es bewegt sich rasant weiter in unsere Zukunft. Manche Menschen bleibt ein DSL-Anschluss versagt, weil sie einen Eintrag bei der Schufa Holding AG haben. Sobald man dort eingetragen ist, ist es fast unmöglich noch irgendetwas auf Kredit zu kaufen, Konten zu eröffnen und vieles mehr. Auch bei der Beantragung eines Internetanschlusses wird Ihre Kreditwürdigkeit von den meisten Anbietern bei der Schufa erfragt. Herr Steffen Hatko hatte ein ähnliches Problem. Er hatte einen negativen Schufaeintrag und benötigte dringend einen DSL Anschluss. Er fand nach langer Suche mehrere Anbieter, die Internet ohne Schufa zur Verfügung stellen. Auf seiner Internetseite wer-braucht-geld.info zeigt er Ihnen anhand seiner eigenen Geschichte, wie er es geschafft hat Internet ohne Schufa zu bekommen. Neben seiner Geschichte erfahren Sie auch Tipps zu Anmeldung und Sie finden sogar die Links zu den jeweiligen Anbietern. Stellen Sie sich vor, es sind sogar bekannte Anbieter dabei. Diese Hilfe von Herrn Hatko kostet Sie keinen Cent, denn Herr Hatko möchte mit seiner Lösung kein Geld verdienen. Er möchte seine Erfahrung mit anderen teilen und er hofft, dass Sie vielleicht Ihre Geschichte mit ihm und vielleicht auch mit anderen Betroffenen teilen wollen. Sie können jederzeit auf seine Homepage vorbeischauen. Herr Hatko wird jede Neuigkeit auf seiner Seite sofort niederschreiben. Sie müssen nicht auf das Internet ohne Schufa verzichten, bloß weil Sie einen Eintrag bei der Schufa haben. Jeder kann einen Internetanschluss besitzen, egal ob er Schulden hat oder nicht.
?Sie können diese Pressemitteilung ? auch in geänderter oder gekürzter Form ? mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.?
Steffen Hatko
Steffen Hatko
Seckbruchstr. 7
30629 Hannover
steffen.hatko@web.de
05112140045
http://wer-braucht-geld.info