Tag Archives: Cinemaxx

Pressemitteilungen

Veranstaltungshinweis: Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER predigt im CinemaxX Mannheim

Der „Prince of POMPÖÖS“ spricht am kommenden Sonntag beim GoSpecial Gottesdienst-Event im CinemaxX Mannheim über Gott und alles, was ihm heilig ist.

Veranstaltungshinweis: Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER predigt im CinemaxX Mannheim

HARALD GLÖÖCKLER International GmbH

Was: GoSpecial-Gottesdienstevent mit Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER

Wann: Sonntag, 14. Mai 2017, Beginn um 11:00 Uhr, Einlass ab 10:45 Uhr

Wo: CinemaxX, N7 17, 68161 Mannheim

Das Mannheimer CinemaxX wird zum Kirchenschiff mit einem ganz besonderen Prediger. Am Sonntag, den 14. Mai, um 11 Uhr predigt Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER im großen Saal des CinemaxX Mannheim über den Glauben, seinen Glauben und wie er durch Glauben zu der Marke wurde, die HARALD GLÖÖCKLER heute ist. Eine Marke, die in über 80 Ländern der Welt erfolgreich edel designte und glamouröse Produkte verkauft. Der auch als Speaker und Motivationscoach tätige Kultstar predigt im Rahmen der Aktion „GoSpecial“, die mit außergewöhnlichen Events das Thema „Glaube“ moderner und zeitgemäßer für kirchendistanzierte und suchende Menschen des 21. Jahrhunderts thematisiert. Die Besucher erwartet ein pompööser Vormittag, der umrahmt wird mit kreativen Elementen, moderner Live-Musik von Popkünstler Mave O“Rick und dem Sänger Jay Alexander, der mit seinen Interpretationen von Kirchenliedern schon die Spitze der Klassik Charts erobert hat.

Der Wahl-Pfälzer HARALD GLÖÖCKLER sieht sich in gleichem Maße sowohl als Unternehmer wie auch als Künstler. Er sagt von sich: „Die Kunst war immer ein Teil meines Lebens, mit dem ich meiner Persönlichkeit und meinen Emotionen Ausdruck verleihen wollte.“ Als Speaker und Prediger spricht er im Mannheimer CinemaxX über seinen Glauben, aber auch über seine Kindheit und seine Empfindungen und sein Verhältnis zur Kirche. Dabei hat der Star-Designer eine zentrale Botschaft: „Vor allem sollte man an sich selbst glauben.“

Auch zum Thema Kirche hat Barockliebhaber GLÖÖCKLER klare Vorstellungen: „Ich brauche keine Kirche, die uns richtet, keine Kirche, die mit dem erhobenen Zeigefinger da steht und Verbote erteilt. Was wir brauchen ist eine Kirche, die uns stützt, wenn wir straucheln, eine Kirche, die uns aufhebt, wenn wir gefallen sind, die uns zu Essen gibt, wenn wir hungern und die uns tröstet, wenn wir traurig sind. Das ist meine Sicht der Dinge und so sehen viele andere das auch.“

Der Glaube an einen guten Gott ist für den Künstler und Designer eine „großartige Sache“. Im Glauben sieht er vor allem das „wunderbare Geschenk“, dass sich jeder behütet und geschützt fühlen kann. Dafür ist er jeden Tag dankbar. Von sich selber sagt er: „Ich danke immer und unentwegt. Dankbar sein bringt Geld ins Haus. Man kann für so vieles danken: für die Blumen am Wegrand, für die guten Straßen, dass es Supermärkte gibt, danke, danke, danke…“.

HARALD GLÖÖCKLER feiert 2017 mit zahlreichen Events das 30-jährige Jubiläum seines Labels POMPÖÖS.

Weitere Informationen:

http://www.haraldgloeoeckler.com
http://www.haraldgloeoecklerstore.com
http://www.gospecial.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
444 Wörter, 3.007 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/

Über HARALD GLÖÖCKLER und die Harald Glööckler International GmbH

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Pret-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch sein Weg geht wesentlich weiter: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person HARALD GLÖÖCKLER und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von HARALD GLÖÖCKLER entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist in den folgenden Bereichen tätig:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design und Häuser
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Reitsportkollektion
– Tierbedarf
– Tapeten
– Pralinen
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher & Kataloge
– Online Business
– Teleshopping
– Porzellan
– Sonnenbrillen
– Teppiche
– Tischdekoration
– Dekopapier
– Spielwaren
– Print- und Onlinepublikationen

HARALD GLÖÖCKLER wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von HARALD GLÖÖCKLER sind in über 80 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Firmenkontakt
Harald Glööckler International GmbH c/o PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.haraldgloeoeckler.com

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Barbara Schöneberger moderiert Preview zum 1000. „Tatort“ in Hamburg

Barbara Schöneberger moderiert Preview zum 1000. „Tatort“ in Hamburg

‚Taxi nach Leipzig‘ heißt die 1000. Tatort-Folge – Foto: NDR

Im November feiert der „Tatort“ im Ersten ein ganz besonderes Jubiläum: die 1000. Folge! Anlässlich des Jubiläums lädt der NDR zu einer Preview der Jubiläums-Folge „Taxi nach Leipzig“ mit Maria Furtwängler und Axel Milberg ein – am Freitag, 11. November, im Hamburger Cinemaxx Dammtor. Durch die Preview mit rund 1000 geladenen Gästen führt Barbara Schöneberger. Sie eröffnet um 19.00 Uhr das Programm.

Mit dem NDR „Tatort: Taxi nach Leipzig“ startete vor 46 Jahren die erfolgreichste und beliebteste Krimireihe im deutschsprachigen Raum. Im 1000. „Tatort“, ebenfalls vom NDR, fährt wieder ein „Taxi nach Leipzig“ – nun aber nicht mit Kommissar Trimmel (Walter Richter) im Wagen. Auf der Rückbank nehmen vielmehr die Ermittler Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg) Platz. Der Fahrer (Florian Bartholomäi), ein wütender und hochaggressiver Mann, hat gerade erfahren, dass die Liebe seines Lebens morgen seinen Todfeind heiraten wird … Autor und Regisseur ist der Grimme-Preisträger Alexander Adolph. Die Redaktion haben NDR Fernsehfilmchef Christian Granderath und Christoph Pellander. Seine TV-Premiere hat der 1000 „Tatort“ am Sonntag, 13. November, um 20.15 Uhr im Ersten.

Direkt im Anschluss an die Preview laden der NDR und das Erste zur „Tatort Lounge“ ins Curio-Haus. Der Rote Teppich ist hier ab 20.30 Uhr eröffnet.

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressemitteilungen

Nuit de la Glisse – Addicted to Life. Nur am 19.2.15 im Kino

Der Extremsportfilm des Jahres, nicht auf DVD oder im Handel erhältlich, in über 40 deutschen Kinos

Nuit de la Glisse - Addicted to Life. Nur am 19.2.15 im Kino

Extremsportfilm des Jahres: Nuit de la Glisse – Addicted to Life. Am 19.2.15 in den deutschen Kinos

Nuit de la Glisse, die erfolgreichste europäische Extremsportfilmproduktion, kommt am 19. Februar 2015 mit dem neuen Film Addicted to Life als einmaliges Kinoevent in mehr als 40 deutsche Kinos. Die Kinoketten Cinemaxx, Cineplex und UCI Kinowelten sowie das Cinecitta in Nürnberg zeigen den besten aller Extremsportfilme auf der großen Leinwand.

Addicted to Life ist der neuste Nuit de la Glisse-Film von Actionsportfilmer Thierry Donard. Gekonnt fängt er ein, warum die Sportler eine Leidenschaft dafür haben, ihre Grenzen stets aufs Neue auszureizen. Dazu zeigt er bildgewaltige Aufnahmen der entlegensten Winkel der Erde, sowie atemberaubende Szenen von Extremsportlern aller Arten.

Mit dabei sind diesmal nicht nur die klassischen Gleitsportarten wie Snowboarden, Skiing oder Kajak. Das Publikum kann sich auch auf waghalsige Mountainbiker, Skater und Wingsuit-Piloten freuen.

Der neue Film wurde rund um den Globus gedreht, unter anderem in Chamonix am Montblanc, in Tahiti, den Pyrenäen und der Wüste von Almeria. Nuit de la Glisse – Addicted to Life begleitet Männer und Frauen, die sich immer wieder neue sportliche Herausforderungen suchen und diese in der ungezähmten Begegnung mit der wilden Natur und sich selbst finden. Ob beim Surfen, Wingsuit fliegen, Biken, Freeriden, Skaten, Mountainbiken oder Kayaking, alle diese Athleten pushen konstant ihre Leistungen und stellen sich neuen Herausforderungen. Nuit de la Glisse – Addicted to Life ist eine Collage von Extremsportfilm-Segmenten und Charakteren, verbunden durch einen starken erzählerischen Strang und eine gemeinsame Geschichte.

„Wir wollen noch stärker die filmische Qualität hervorheben, die unser Markenzeichen ist. Der Einsatz neuer Technologien wie 4k-Dronen und On-Board-Kameras helfen uns dabei, die sportlichen Höchstleistungen, die wunderschönen Landschaftsaufnahmen und das gesamte Erleben des Athleten direkt mit dem Zuschauer zu teilen. Und das so nah wie nur irgend möglich“, beschreibt Regisseur Thierry Donard.

Nuit de la Glisse – Addicted to Life erzählt die Geschichte von unglaublichen sportlichen Heldentaten: Vom monatelangen, manchmal jahrelangem Warten auf den einen Augenblick, die perfekte Riesenwelle oder den steilen Berggipfel auf den frischer Tiefschnee gefallen ist. So entstanden Aufnahmen, die von ihrer Intensität und authentischen Bildgewalt bislang unerreicht sind.

Regisseur Donard begeistert einmal mehr mit einem Kinofilm, der das Publikum teilhaben lässt am Lebensgefühl der Sportler, ihrer Sehnsucht sich selbst zu spüren und ihrer unbändigen Liebe zu ihrer Sportart. Dabei geht es nicht immer um den maximalen Erfolg. Scheitern ist Teil dieser Liebe und der Suche nach dem nächsten perfekten Stunt.

Thierry Donards Filme sind zu einer Institution für Extremsport-Fans geworden, die auf der großen Kinoleinwand die ganze Bildgewalt der Extremsportarten besonders auskosten können.

Der Alternativ Content Verleih Starlounge (Distribution und PR) präsentiert Nuit de la Glisse – Addicted to Life am 19. Februar 2015 in perfektem HD und glasklarem 5.1 Sound als einmaliges Kinoevent auf den großen Leinwänden der Kinos von UCI Kinowelten, Cineplex, Cinemaxx und im Cinecitta in Deutschland. Vermarktet wird der Kinoevent von der Firma Creative Sales Consulting.

Vorführzeiten und Vorstellungsdaten können sich unter Umständen ändern! Ticketbuchungen erfolgen direkt über die Webseiten der Kinos: www.cinemaxx.de, www.cineplex.de, www.uci-kinowelten.de, www.cinecitta.de

Termine für die Kinotour in Österreich werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Weitere Informationen unter facebook.com/nuitdelaglisse.germany

Die Starlounge GmbH ist ein Alternativ Content Verleih mit PR-Agantur, der seit vielen Jahren erfolgreich die Vermarktung von u.a. Extremsportfilmen in Europa durchführt. Als neues Geschäftsfeld sind Musikdokumentation und Art House Filme im Portfolio. Geschäftsführerin Lillemor Mallau ist außerdem als Beraterin für internationale Distributionsfirmen tätig.

Firmenkontakt
Starlounge GmbH
Lillemor Mallau
Kastanienallee 75
10435 Berlin
+49 163 298 1004
lmallau@icloud.com
http://www.facebook.com/starlounge.tv

Pressekontakt
koemmPR
Sandrina Koemm
Sächsische Str. 38
10713 Berlin
030-89 39 82 18
office@koemm-pr.de
http://www.facebook.com/koemm.pr

Pressemitteilungen

WE ARE DIFFERENT. WE ARE ONE. WE FOR BEN.

Gemeinsam für ein besseres Miteinander – ein Projekt von Mut ist Alles e.V.

WE ARE DIFFERENT. WE ARE ONE. WE FOR BEN.

We For Ben – gemeinsam für ein besseres Miteinander

Es gibt viele dieser Menschen, wir nennen sie Randgruppen, die anders sind, so anders, dass ihnen ein Miteinander in unserer Gesellschaft schwer bis unmöglich gemacht wird. Anders sein ist wertvoll für uns alle, für unsere Gesellschaft. Wir können voneinander lernen, einander lernen zu akzeptieren und zu respektieren. Doch um das zu ermöglichen, brauchen wir Gehör und einen scharfen Blick. Diesen scharfen Blick wollen wir trainieren, indem wir uns gemeinsam die Welt des autistischen Jungen Ben (aus dem Film „BEN-X“) ansehen, in diese Welt eintreten, um einem Opfer-Täter-, einem Macht-Ohnmacht-Gefälle vorzubeugen. Wir wollen aufklären über eine Form des Andersseins, über das Asperger Syndrom. Menschen, die auf unsere Akzeptanz angewiesen sind, die einen Platz in unserer Gesellschaft und unsere Hilfe brauchen, weil sie sich selbst in dem sozialen Gefüge nicht zurechtfinden. Wir möchten Ben gemeinsam Deutschland vorstellen und eine Kette der Solidarität bilden, die Organisationen, Vereine, Firmen, Musiker, Schüler, Studenten, Arbeitende und Arbeitslose zusammenführt.
WE FOR BEN ist das erste Projekt des gemeinnützigen Vereins Mut ist Alles e.V. Es geht um Solidarität und ein vernünftiges Miteinander. Es geht darum, für andere Menschen aufzustehen, hinzusehen, versuchen zu verstehen. Wir glauben an uns und unser Vorhaben! Wir glauben an ein besseres Miteinander! Wir glauben, dass es möglich ist etwas zu verändern und Menschen zu helfen! Wir glauben daran! Nein: Wir sind überzeugt davon!

Das Projekt WE FOR BEN

WE FOR BEN lässt sich in drei Projektaktionen gliedern. Zum einen zeigen wir den Film BEN-X am 27. April 2013 um 16.30 Uhr im Würzburger CinemaxX und sehen uns den Film von Nic Balthazar gemeinsam an. Im Anschluss besteht die Möglichkeit an einer Diskussion teilzunehmen und sich mit Autismus- und Mobbingexperten auszutauschen und Fragen zu stellen. Die Vorführung ist kostenlos! Ein erfahrenes Vereinsmitglied wird Asperger Autisten und jeden, der Hilfe benötigt, während der Veranstaltung unterstützend zur Seite stehen und Sitzplätze in Eingangsnähe werden für sie reserviert (Anmeldung bei Frau Regina Weiß (Schulbegleiterin für Asperger Autisten), Tel.: 09844743, Email: weiss-regina@gmx.net).
Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung wird die „BEN-Box“ sein. Die „BEN-Box“ ist eine mobile Filmbox, in der jeder Zuschauer eintreten kann, um seine Eindrücke, Gefühle und Gedanken auszudrücken und Fragen zum Film direkt an Regisseur
Nic Balthazar zu stellen. Mit diesen Fragen fahren wir nach Belgien und liefern die Antworten in unserer DokuBENtation – eine Dokumentation über das Projekt WE FOR BEN.
Der zweite Teil besteht in unserer aktiven Unterstützung anderer, ähnlicher Projekte. Durch langjährige Erfahrung bei der Organisation von Events, können wir konkrete Hilfe leisten: Wir helfen bei der Planung und Umsetzung von Ideen, machen aufmerksam auf die „Must-dos“, helfen einen realistischen Zeitplan aufzustellen und zu kalkulieren.
Zudem widmet sich das Projekt dem World Wide Web. Hier möchten wir Menschen zusammen bringen, einen Austausch schaffen, Sichtweisen anderer kennenlernen, uns gegenseitig helfen!

Der Film BEN-X

Wenn Bens Puls auf 180 ist – und er weiß das genau dank seiner Pulsuhr – dann hilft nur laute Musik, um sich zu beruhigen, zum Beispiel wenn der Schulhof mal wieder überfüllt ist. Überhaupt ist Bens Puls oft sehr hoch, weil ihn diese Welt, als autistischer Junge, als Junge mit Asperger-Syndrom, anstrengt, weil er sich hier nicht zurechtfindet, weil er anders ist, weil er nicht versteht, warum die Menschen so sind wie sie sind. Nur in der Computerwelt, des Online-Spiels Archlord ist er ein Held. Level 80 hat er erreicht. Das heißt was. Dort kann er sich wehren gegen Feinde – in der Realität bleibt er Opfer. Jeden Morgen spielt er von 05.45 bis 06.33 dieses Leben eines Helden. Ben macht alles ganz genau. Er braucht seine Regelmäßigkeiten, Dinge auf die er sich verlassen kann. Desmet und Bogaert, zwei Schulkameraden, sind wie diese Monster in Archlord, nur dass es Menschen sind und mit Menschen kann Ben nicht so. Die Beiden schikanieren ihn bis aufs Blut, immer und immer wieder wird er Opfer deren verbalen und körperlichen Attacken. Ben weiß, es muss sich etwas ändern. Der Plan in einem Wort: Selbstmord. Er will sich vor einen Zug schmeißen. „Was war sein Motiv? – eine Lokomotiv“. Doch Scarlite verhindert das. Ben kennt Scarlite über Archlord. Dort ist sie seine Heilerin, seine Partnerin und die einzige Person, der er sich je öffnet und irgendwie nah fühlt. Auch wenn Ben Scarlite nur einmal kurz und wortlos in der Realität begegnet, so begleitet sie ihn doch imaginär und feilt mit ihm an einem besseren Plan als Selbstmord: Am Plan des kreativen Sterbens.

Der Verein Mut ist Alles e.V. wurde am 11.09.2012 gegründet. Derzeit hat er 11 Mitglieder, die alle ehrenamtlich tätig sind. Die Schwerpunkte des Vereins liegen auf der Organisation von Veranstaltungen, die auf soziale Probleme aufmerksam machen und ein besseres Miteinander fördern möchten. Zudem hat sich der Verein als Ziel gesetzt anderen Menschen bei der Organisation eben solcher Veranstaltungen zu unterstützen. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich der Eventorganisation.
Dieses Projekt lebt nicht nur für, sondern auch von der Solidarität – und Solidarität braucht viele Gesichter!

www.mut-ist-alles.de

gemeinnütziger Verein

Kontakt:
Mut ist Alles e.V.
Mareike Laue
Grombühlstraße 19/R
97080 Würzburg
0177-8359398
info@mut-ist-alles.de
http://www.mut-ist-alles.de

Pressemitteilungen

„Berlin trotzt dem Winter…“ – Saisoneröffnung der Reederei BWSG Fahrgastschifffahrt

Ob City-Spreefahrt oder EAST-SIDE-TOUR – Berlin vom Wasser aus ist immer ein Erlebnis!

(ddp direct) Unter dem Motto: „Berlin trotzt dem Winter….“ startet die BWSG mit der City-Spreefahrt, der EAST-SIDE-TOUR und der ArchitekTour in die Saison 2013

Berlin, den 26.03.2013 „2012 war ein gutes Jahr für Berlin und eine Herausforderung für die BWSG. 2013 muß erfolgreicher werden“, mit diesen Worten begrüßte Frank Westphal, Geschäftsführer der BWSG Berliner Wassersport und Service GmbH, die Gäste an Bord der MS Belvedere, anlässlich der Saisoneröffnung der Fahrgastschifffahrt der BWSG. Zu der nun schon traditionellen 5. Presse- und Informationsfahrt, hatten sich Medienvertreter und Partner eingefunden, um zu erfahren, wie das vergangene Jahr für die BWSG verlaufen ist und mit welchen Neuigkeiten die Reederei in die Saison 2013 startet.

Die BWSG geht mit ihren drei Geschäftsfeldern optimistisch an den Start. Auch wenn der Winter die Stadt in diesem Jahr länger im Griff hat, als erwünscht. Sowohl bei der BWSG Fahrgastschifffahrt, der BWSG Marina Wendenschloß als auch bei der BWSG Marine stehen die Zeichen auf Aufschwung. Die Prognose, dass auch in 2013 wieder hohe Besucherzahlen in der deutschen Hauptstadt zu erwarten sind, lässt auch auf eine weiter steigende Nachfrage im Linien- und Chartergeschäft hoffen. Neben dem Klassiker unter den Stadtrundfahrten auf dem Wasser, der einstündigen City-Spreefahrt und der immer noch einzigartigen EAST-SIDE-TOUR (beide werden bis zum 03. November täglich angeboten) ist auch die noch recht junge ArchitekTour-Tour wieder am Start. Die BWSG freut sich, mit der Agentur Der Spreekaiser einen neuen, engagierten Partner für diese außergewöhnliche Tour gefunden zu haben.

Mit interessanten Kooperationspartnern und engagierten Mitarbeitern will sich die BWSG auch weiterhin erfolgreich im wachsenden Wettbewerb der Berliner Fahrgastschifffahrt behaupten. Dabei steht das diesjährige Firmenjubiläum während der ganzen Saison im Fokus zahlreicher Marketingaktivitäten. So verlost die BWSG an jedem 15. eines Monats über die eigne Homepage- bzw. Facebookseite attraktive Preise. Diese werden von der BWSG selbst bzw. von Geschäfts- und Kooperationspartner zur Verfügung gestellt. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres konnten mit dieser Aktion bereits mehr als 300 neue „Freunde“ gewonnen werden.

„Leinen los“ heißt es in 2013 für das neue BärLiner-Pilsner-Schiff mit dem roten Berliner Pilsner-Bären als Blickfang: Als Bo(o)tschafter der feinherb-spritzige Metropolenmarke made in berlin zieht es die Blicke auf sich. Auf einer Sonderfahrt im Frühling werden beide Partner ausgewählten Gästen zeigen, dass die BWSG genauso wunderbar zu Berliner Pilsner passt, wie die Hauptstadt selbst.

In der BWSG Marina Wendenschloß, dem Firmensitz der BWSG, warten in dieser Saison ab Mitte April sechs attraktive Sportboote auf wassersportbegeisterte Gäste. In Vorbereitung ist außerdem der Verleih von sogenannten SUP-Brettern (Stand-Up-Paddling). Ein neuer Trend, sich sportlich auf dem Wasser fortzubewegen, welcher zurzeit in Berlin von Jahr zu Jahr mehr Nachahmer findet. Darüber hinaus bietet die BWSG Marine allen kaufinteressierten Motorbootfreunden attraktive Marinello Boote zum Erwerb an. Schlauchboote, Bootsmotore und Zubehör runden das Angebot ab.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zioz7l

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/staedtereisen/berlin-trotzt-dem-winter-saisoneroeffnung-der-reederei-bwsg-fahrgastschifffahrt-15200

Die BWSG ist ein maritimes Dienstleistungsunternehmen aus Berlin-Köpenick mit den Geschäftsfeldern BWSG Fahrgastschifffahrt, BWSG Marina Wendenschloß und BWSG Marine. Wir bieten Linienfahrten (City-Spreefahrt, EAST-SIDE-TOUR, ArchitekTour), Charterfahrten, Liegeplätze für Motorboote, Marinagaststätte, Catering an Bord und an Land, Sportbootcharter, Boots- und Schlauchboothandel, Motore und Zubehör, Wohnmobilstellplätze, Reisebüroagentur für Wörlitz Tourist und Drachenbootevents.
Besuchen Sie uns. Wir sind gerne für Sie da.

Kontakt:
BWSG Berliner Wassersport und Service GmbH & Co. Betriebs KG
Frank Westphal
Wendenschloßstraße 350-354
12557 Berlin
030/6513415
frank.westphal@berliner-charterschiffe.de
http://www.bwsg-berlin.de

Pressemitteilungen

Der nächste Kinobesuch in Regensburg wird PINK. Cinemaxx und pinkbavarian regensburg unique laden ein zur Ladies Night im Cinemaxx und bieten mehr als Kino. Styling by Friseur Hecker Regensburg

Die richtige Linie, um mit trendigen Taschen und Hüllen nicht nur für iPad und Co. richtig angezogen zu sein: Beate Bayer hat mit Ihrem Taschenlabel pinkbavarian regensburg unique dem neuen Lifestyle in und um die Tracht, rund um die Wiesn und Business den Nagel auf den Kopf getroffen.

Der nächste Kinobesuch in Regensburg wird PINK.   Cinemaxx und pinkbavarian regensburg unique laden ein  zur Ladies Night im Cinemaxx und bieten mehr als Kino. Styling by Friseur Hecker Regensburg

Einladung von pinkbavarian zum Event “ Ladies Night“ im Cinemaxx Regensburg:

Der nächste Kinobesuch in Regensburg wird PINK.
Cinemaxx und pinkbavarian regensburg unique laden ein
zur Ladies Night im Cinemaxx und bieten mehr als Kino.

Die richtige Linie, um mit trendigen Taschen und Hüllen nicht nur für iPad und Co. richtig angezogen zu sein: Beate Bayer hat mit Ihrem Taschenlabel pinkbavarian regensburg unique dem neuen Lifestyle in und um die Tracht, rund um die Wiesn und Business den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Designerin aus dem schönen Regensburg / Bayern hat dem Lodenstoff eine neue Aera, einen neuen Auftritt auf der Bühne des Lifestyle und Business gegeben. Loden hält Einzug in die IT und den Lifestyle, beim Cinemaxx in Regensburg, in Business und Boulevard. Das passt auch in Kitz, Regensburg oder in München auf der Wiesn, so Beate Bayer.

Wir werden Sie verwöhnen im Cinemaxx. Das ist eben mehr als Kino. Die neuesten Produkte von pinkbavarian werden auch hier „on Tour“ sein. Unsere 10 Models präsentieren die Produkte im Einsatz. Sie werden erstaunt sein.

Natürlich werden Sie auch den Film von Til Schweiger

Kokowääh2

in der Vorpremiere am 6.2.2013 ab 20 Uhr genießen können.
Kommen Sie staunen. Übrigens: Unsere 10 Pink-Models werden von
Friseur Hecker Regensburg in der Paracelsusstr. 2 gestylt.

Etwas über die Designerin Beate Bayer:

Verfolgt man den Werdegang von Beate Bayer, kommt man unweigerlich zu dem Schluss: diese Frau ist ein Multitalent. Eine Powerfrau. In der Ausbildung eine Vollblutschneiderin, fertigte Sie Mode bei einem der größten Deutschen Hemdenhersteller. Dies war nicht genug. Ein Studium musste her. Als studierte Bekleidungstechnikerin an der TA-Hohenstein, dem Mekka der Mode in Deutschland wollte Sie schon immer was eigenes haben und kreieren. Taschen waren ihr Faible. Und welcher Frau gefallen keine Taschen? Das ist wie mit den Schuhen, dachte sie. Und sie hatte das Handwerk ja nicht nur gelernt, sondern auch studiert. Fach-, Mode- und Materialwissen, das unbezahlbar ist. Die wohl beste Basis für ein großes Vorhaben.

Und schon sprudelten die Ideen. Irgendetwas für alle, etwaseinzigartiges, was das auffällt und einfach bayerisch ist. Etwas das auch wirklich die Frau oder den Mann unique macht. Etwas, das dem Träger Spass macht.

„Eigentlich habe ich nur so herumgesponnen“. Nichts von der Stange
sollte es sein. So kam die Idee zum Wiesndascherl. Entworfen, produziert und veredelt im schönen Weltkulturerbe Regensburg, das sind die Dascherln und Hüllen von pinkbavarian, für Oktoberfestwiesn, Straubinger Gäubodenfest, Regensburger Dult oder auch zur Jeans oder der Tracht. Die Obertraublingerin entwickelte auch die original Wiesndascherln. Hier war die Idee, sagte Beate Bayer, eine kleine Tasche zu schaffen, die aus edelsten Materialien der Oktoberfestbesucherin oder auf dem Gäubodenfest in Straubing die Möglichkeit gibt, Ihr Handy, die Schminkereien, das Wiesngeld passen zur Tracht mitnehmen zu können.

Das wird 2013 der absolute Trend auf der Wiesn in München.

Dann habe ich meinem Mann eine Lodentasche für sein iPad genäht, das im ständigen Einsatz seine Tauglichkeit beweisen sollte. Er ist für seine Werbeagentur RENOARDE Marketing und Design aus Regensburg viel unterwegs und muss präsentieren. Es gab keinen besseren Test für die Hüllen und Dascherln. Hier ist uns aufgefallen, dass das was ausgefallenes, modernes und doch schickes ist. So kam die i-Idee. Sie ziehen das dem iPhone oder iPad richtig an, geben ihm ein Kleid für den schönen Einsatz auf den Feiermeilen der Welt.

Wohlfühlen gehört dazu. Beate Bayer sagt, wenn man sich im und um den Körper wohl fühlt, dann kommen auch die Ideen. So wurde 2011 die Idee verwirklicht. Sie fand Ihren Traumjob und gründete das Taschenlabel „pinkbavarian regensburg unique“. Der Name ist Programm. Und das Produktprogramm wurde entwickelt. Taschen um die Sie wirklich alle beneiden werden. Eine pinkbavarian ist ein echter Hingucker. Ungewöhnliche Schnitte, an die Modetrends der Welt angelehnte Farben, eine Paspoltasche als Markenzeichen bei den Wiesndascherln und Wiesnbags, hochwertigstes, in Bayern gefertigtes Markenloden, handwerkliche Verarbeitung, das macht eine Pink aus. Jede Pink ist ein Hingucker. Sie soll die Trägerin oder den Träger auffallen und von der Masse abheben lassen, die Besitzer ins Rampenlicht stellen. Ihre Einzigartigkeit unterstreichen.

Die Kreation einer Tasche oder auch Hüllen für die Phones und Pads, so Beate Bayer, ist ein künstlerischer Prozess! Sie lässt sich viel Zeit für Material, Proportionen, Farben und Texturen. Diese sind aufeinander abzustimmen, dass das hohe Qualitätsniveau der Produkte gewährleistet ist. Begonnen hat der Verkauf im Internet unter www.pinkbavarian.de oder www.wiesndascherl.de.

Der Rollout wurde unter dem Motto „Ganz alleine meine!“ aufgesetzt. So ist es auch gelungen, die Marke innerhalb kürzester Zeit in den Markt einzuführen. Jede ist ein Unikat.

2012 war es wieder soweit. Beate Bayer organisierte eine Modenschau mit Ihren Taschen. Neu vorgestellt wurden diesmal, neben den Wiesenbags aus bayerischem Loden, auch die iPad- und iPhone-Hüllen – auch aus Loden. Mit diesen Taschen geben Sie sich eine Einzigartigkeit, die Sie erleben werden. Taschen, um die Sie alle beneiden werden. So Beate Bayer, Designerin. Diese Pink´s sind echte Unikate. Sie lösen in Frauen das „haben-wollen-Gen“. Und das für Freizeit und Business gleichermaßen.
Beate Bayer, eine Persönlichkeit, so unverwechselbar wie Ihre PINKs.
Ab sofort wird es die Pinks für iPhone und iPad auch in München, bei KAUT BULLINGER in der Rosenstraße, direkt gegenüber des Apple-Flagshipstores München geben. Auch in den Fünf Höfen, bei einem der ältesten Münchner Schreibwarengeschäfte – Schreibmayr sind wir zu haben. Schauen Sie doch einfach mal rein und fragen Sie nach pinkbavarian regensburg unique – Dascherln. Aber nur bei KAUT BULLINGER und Schreibmayr wir es diese Hüllen im schönen München geben. Nur Sie machen Sie einzigartig auf der Wiesn und dem Rest der Welt.
Weitere Infos auf www.pinkbavarian.de.
Natürlich sind wir auch mit der Fanseite auf Facebook zu finden.

Ihre Beate Rosa Bayer

Pressekontakt:
Reinhold Bayer
c/o RENOARDE Marketing und Design
Osterhofener Straße 12
93055 Regensburg
Telefon 0941 5681020
www.pinkbavarian.de

Frisuren und Makeup von
Friseur Hecker Regensburg
Paracelsusstr. 2
93053 Regensburg
www.friseur-hecker.de

Wir, die bayerische Marke pinkbavarian unique – Regensburg-Taschenmanufaktur mit Sitz im „Weltkulturerbe“ Regensburg fertigen mit großer Leidenschaft edelste Taschen und Textilien in reiner Handarbeit. Jedes Exemplar ist ein Unikat. Egal ob klassisch, sportlich oder feminin-verspielt. Immer einzigartig. Unique. Die Marke ist seit dem 27.6.2011 erfolgreich, siehe Urkunde unter News, eingetragen.
Unsere Taschen zeichnen sich durch hochwertigste Materialien, eine liebevolle Detailauswahl und Perfektion in der Verarbeitung aus. Ausgewogene Proportionen und durchdachte Funktionalitäten gepaart mit modernem Design stehen beiden Entwürfen und Entwicklungen an erster Stelle. Die verwendeten Stoffe stammen ausschließlich aus Deutschland.
Das besondere an den pinkbavarian Produkten ist Ihre Exclusivität. Unterstreichen Sie mit der Marke pinkbavarian Ihren Stil.

Kontakt:
pinkbavarian regensburg unique
Reinhold Bayer
Ziegelhofer Weg 13
93083 Obertraubling
0941 5681020
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.pinkbavarian.de

Pressekontakt:
Pinkbavarian regensburg unique
Reinhold Bayer
Ziegelhofer Weg 13
93083 Oberraubling
0941 568100
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.pinkbavarian.de

Pressemitteilungen

„Werd‘ die neue LÄTTA-Frau“! LÄTTA sucht das Gesicht für einen neuen Spot

Hamburg, 4. April 2011. Weiblich, selbstbewusst, lebenslustig, spontan? Dann „Werd‘ die neue LÄTTA-Frau“ und damit zum Star eines neuen LÄTTA-Spots, der im Spätsommer 2011 bei einer eigens dafür angesetzten Spot-Premiere auf die ganz große Kinoleinwand gebracht wird – Roter Teppich und Promi inklusive! Alle Frauen, die diese einmalige Chance nutzen möchten, bewerben sich ab dem 4. April direkt auf kommen zu einem der zehn Castings der für ihr farbenfrohes Logo bekannten Margarinemarke. Wer die neue LÄTTA-Frau wird, bestimmen in einem mehrstufigen Auswahlprozess die LÄTTA-Fans per Online-Votings und eine Jury, zu der auch Wolke Hegenbarth gehört: „Wir suchen eine junge Frau mit einer frischen Art, die sich was traut und auch mal etwas Unvorhergesehenes tut“, erklärt die 30-jährige Schauspielerin. „Wenn ich meine Stimme abgebe, werde ich hierauf ganz besonders achten.“ Highlight: Die Top 10, die aus der ersten Auswahlrunde hervorgeht, reist für vier Tage nach Schweden, wo ein Fotoshooting wartet und schließlich die drei Finalistinnen bestimmt werden. Noch vor Ort drehen sie ihren eigenen LÄTTA-Spot. Mehr unter unterta.net.

Die Nächste bitte! – Die Castings: Zwischen dem 4. und 15. Mai finden bundesweit in zehn Kinos große Castings statt. Von 13:00 bis 23:00 Uhr kann jede Frau ab 18 Jahren teilnehmen und zeigen, warum sie die neue LÄTTA-Frau ist. Aufgabe ist, sich in einem vor Ort aufgebauten Set filmen zu lassen und dabei eine kleine, von LÄTTA vorgegebene Situation individuell und kreativ zu lösen. Das beim Casting entstandene Video wird auf der Aktionsplattformgeladen.

Die Tourdaten:

– 04.05.2011 CinemaxX Hamburg Dammtor
– 05.05.2011 CinemaxX Hannover Nikolaistraße
– 06.05.2011 CinemaxX Magdeburg
– 07.05.2011 CinemaxX Dresden
– 08.05.2011 CinemaxX Berlin Potsdamer Platz
– 11.05.2011 CinemaxX Essen
– 12.05.2011 Cinedom Köln
– 13.05.2011 CinemaxX Offenbach
– 14.05.2011 CinemaxX Stuttgart an der Liederhalle
– 15.05.2011 CinemaxX München

Gleiche Chance für alle! – Mitmachen auch von zu Hause: Wer nicht zu den Castings kommen kann, hat vom 4. April bis zum 20. Mai (12:00 Uhr MEZ) die Möglichkeit, ganz einfach von zu Hause aus mitzumachen. Dazu müssen die Teilnehmerinnen ein kurzes Video auf der Aktionsplattformladen, in dem sie die gleiche Aufgabe wie auch beim Casting auf ihre persönliche Art und Weise erfüllen. Wer keine Filmkamera zur Hand hat, kann alternativ auch ein Foto von sich hochladen und die vorgegebene Aufgabe dazu schriftlich lösen.

Und Action! – Die Aktionsplattform: Alle Beiträge – egal ob beim Casting oder zu Hause entstanden – werden gemeinsam mit ein paar persönlichen Angaben auf der Aktionsplattformgeladen und stehen dort während des gesamten Bewerbungszeitraums vom 4. April bis zum 20. Mai zum Ansehen bereit. Direkt im Anschluss startet die Wahl der Top 10!

Auf der Zielgeraden! – Die Top 10: Aus allen Teilnehmerinnen wird vom 20. Mai bis 10. Juni (12:00 Uhr MEZ) auf der Aktionswebsite die Top 10 gewählt – fünf Kandidatinnen bestimmen die LÄTTA-Fans per Online-Voting, für weitere fünf Frauen, die ihre frische Art per Video oder Foto bewiesen haben, entscheidet sich die LÄTTA-Jury unter Beteiligung von Wolke Hegenbarth.

Auf nach LÄTTA-Land! – Das Halbfinale: Für die Top 10 geht’s am 14. Juli nach Schweden in ein mehrtätiges Casting-Camp. Dort müssen sich die Teilnehmerinnen einem actionreichen Fotoshooting – ganz nach Art der LÄTTA-Frau – stellen. Direkt vor Ort entscheidet die Jury, welche drei Kandidatinnen ins Finale kommen und noch in Schweden den neuen Spot drehen, der am Ende der Aktion bei der großen Spot-Premiere im Kino präsentiert wird.

And the Winner is …! – Das finale Voting: Wer die neue LÄTTA-Frau wird, entscheiden am Ende erneut die LÄTTA-Fans per Voting aufer zweite und besonders spannende Votingzeitraum beginnt am 25. Juli und endet am 5. August, 12:00 Uhr MEZ. Dann steht die neue LÄTTA-Frau 2011 fest!

Großes Kino! – Die Spot-Premiere: Nachdem die frisch ernannte LÄTTA-Frau in Schweden ihren eigenen Spot gedreht hat, wird dieser bei einer exklusiven Spot-Premiere am 25. August im CinemaxX Hamburg Dammtor vorgestellt – auf der ganz großen Kinoleinwand.

Geballte Kompetenz! – Die prominente Jury: Die LÄTTA-Jury besteht – neben Wolke Hegenbarth – aus dem Werbeagenturbesitzer Jochen Rupp, der Marketingexpertin und LÄTTA-Verantwortlichen Jutta Kloep sowie Sergio Bongiovanni, Modelbooker und Redakteur der Zeitschrift JOLIE, die die Aktion unterstützt. Übrigens: Die komplette Jury wird auch beim Casting-Camp in Schweden dabei sein. Wolke Hegenbarth: „Ich bin nicht nur da, um die Teilnehmerinnen zu bewerten. Wenn sie im Camp in Schweden Fragen haben, gebe ich gern ein paar Tipps.“

Alle Infos zur Aktion „Werd‘ die neue LÄTTA-Frau“ und die Teilnahmebedingungen gibt“s auf der Aktionsplattform unterta.net.

Über LÄTTA – die Nr. 1 Halbfettmargarine im deutschen Markt
LÄTTA ist der erfrischend leichte Brotaufstrich für ein leckeres Frühstück und einen aktiven Start in den Tag. Die Marke mit dem typisch-bunten LÄTTA-Design aus dem Hause Unilever wurde 1984 in Schweden eingeführt und ist seit 1987 in Deutschland erhältlich. Seit Anfang der 90er Jahre ist LÄTTA classic unangefochtener Marktführer im deutschen Halbfettmargarinemarkt. LÄTTA gibt es in drei Varianten: „LÄTTA classic“ und „LÄTTA mit Joghurt“ enthalten jeweils 39 Prozent Fett. „LÄTTA extra fit“ mit Buttermilch und nur 28 Prozent Fett ist besonders leicht und erfrischend im Geschmack. Alle LÄTTA Varianten enthalten die wertvollen Vitamine A, D und E und sind im Lebensmittel¬einzelhandel erhältlich. Mehr unter.
Über 150 Millionen Unilever-Produkte werden täglich in über 150 Ländern dieser Erde gekauft. Damit gehört Unilever zu den größten Konsumgüterherstellern der Welt. Auch in Deutschland findet sich in fast jedem Haushalt ein Produkt von Unilever: Knorr Suppe oder Rama Margarine, Dove Body Milk oder Langnese Cremissimo, Becel pro activ oder Axe Body Spray.
Unilever hat sich zum Ziel gesetzt, Lebensqualität zu steigern. Wir erfüllen tägliche Bedürfnisse nach Ernährung, Hygiene und Körperpflege mit Marken, die den Menschen dabei helfen, sich gut zu fühlen, gut auszusehen und mehr vom Leben zu haben. Unilever engagiert sich sehr stark für die Integration von sozialen und ökologischen Interessen in die Geschäftstätigkeit und steht seit zehn Jahren auf der Spitzenposition des Dow Jones Sustainability Index für den Bereich Lebensmittel. In Deutschland beschäftigt Unilever zur Zeit ca. 6000 Mitarbeiter an neun Standorten. Mehr unter.
Unilever Deutschland Holding GmbH
Annika Henning (Pressekontakt)
Strandkai 1
20457 Hamburg
040/37479821

annika.henning@edelman.com

Pressekontakt:
Edelman GmbH
Annika Henning
Barmbeker Straße 4
22303 Hamburg
annika.henning@edelman.com
040/37479821
http://www.edelman.com