Tag Archives: CMS

Pressemitteilungen

NEUES PRODUKT: PREMIUM MULTITOUCH TISCH TAURUS

eyefactive bringt neuen MultiTouch Tisch TAURUS auf den Markt.

NEUES PRODUKT: PREMIUM MULTITOUCH TISCH TAURUS

Multitouch Tisch TAURUS

eyefactive erweitert sein Produkt-Portfolio an interaktiven Touchscreen Systemen: Der TAURUS MultiTouch Tisch kombiniert einen robusten Standfuß mit Premium Touchscreens von 3M in unterschiedlichen Größen. Die 65“ Variante hat eine UHD Auflösung, die 55“ Variante wahlweise HD oder UHD.

Durch die 3M MetalMesh Sensoren der neuesten Generation können 80 Touchpunkte gleichzeitig erkannt werden. In Kombination mit eyefactive’s Tracking-Technologien ist zudem die Erkennung von Objekten möglich.

Mehr Infos:
zur Pressemitteilung
Multitouch Tisch TAURUS
Objekterkennung auf Multitouch Tischen
Multitouch AppStore
Einsatzmöglichkeiten für Multitouch Tische

eyefactive mit Sitz in Wedel (bei Hamburg) ist führender Anbieter für interaktive MultiTouch- und MultiUser-Technologie im Großformat. Das Produkt-Portfolio umfasst modulare MultiTouch Hardware, Software und Werkzeuge für Entwickler. Auf überdimensionalen Bildschirmen in Tischen oder Wänden lassen sich multimediale Inhalte intuitiv mit den Händen steuern – gemeinsam mit beliebig vielen Personen gleichzeitig. Für effektives Marketing etwa auf Messen oder kreatives Teamwork in Unternehmen. eyefactive wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. als IKT Gründung des Jahres 2012 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Porsche, Beiersdorf, Mercedes-Benz Bank, Siemens und Olympus. Weitere Informationen hier: http://www.eyefactive.com

Kontakt
eyefactive GmbH
Matthias Woggon
Feldstraße 128
22880 Wedel
04103/9038011
info@eyefactive.com
http://www.eyefactive.com

Pressemitteilungen

Relaunch der Verwaltungs-Treuhand Lohberger mit dem Worldsoft CMS

Hausverwaltung und Immobilienverwaltung geht mit neuer Website online

Relaunch der Verwaltungs-Treuhand Lohberger mit dem Worldsoft CMS

Herbert Lohberger und Thomas Issler

Die Verwaltungs-Treuhand Lohberger Immobilienverwaltungen ging 2006 erstmals online. Zwischenzeitlich sind für Unternehmen viele neue Herausforderungen wie Responsive Design und DSGVO hinzugekommen. Höchste Zeit deshalb für einen Relaunch.

Nach der Planung, die Herbert Lohberger und Thomas Issler gemeinsam durchführten, wurde die Website von der Stuttgarter Internet-Agentur 0711-Netz neu gestaltet und mit der neuesten Version des Worldsoft CMS in Responsive Design und DSGVO-konform neu aufgebaut. Besonderen Wert wurden auf eine klare Struktur und Übersichtlichkeit gelegt. Website-Besucher sollen sich schließlich schnell zurecht finden und nicht erst lange suchen müssen.

Ebenfalls durchgeführt wurde eine Suchmaschinenoptimierung sowie ein Eintrag bei Google My Business, damit die neue Website als Hausverwaltung und Immobilienverwaltung in der Google Suche und bei Google Maps in Kirchheim und im Landkreis Esslingen (Nürtingen, Wendlingen, Plochingen, Dettingen, Bissingen und Weilheim) noch besser auffindbar ist.

Das Ergebnis sehen Sie unter https://www.immoservice-lohberger.de/.

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Pressemitteilungen

Neue Homepage für Westphal Maler aus Neu-Isenburg bei Frankfurt

Umfangreiche Informationen zum Leistungsangebot und zum Unternehmen Westphal Maler finden Interessenten nun auf der neuen Homepage. Webdesign und Programmierung durch die formativ.net Internetagentur.

Neue Homepage für Westphal Maler aus Neu-Isenburg bei Frankfurt

Digitalagentur formativ.net erstellt neue Website der Westphal Maler GmbH aus Neu-Isenburg.

Frankfurt, 8. August 2018 – Die Internetseite der Westphal Maler GmbH erhält einen frischen, modernen Anstrich. Dank Responsive Webdesign ist die neue Website nun auch für mobile Endgeräte optimiert. Aussagekräftige Fotos vermitteln einen ersten Eindruck zur Arbeitsweise und von den Menschen hinter dem Unternehmen. Natürlich stellen Westphal Maler auch ihr umfangreiches Leistungsspektrum vor. Webdesign und Programmierung erfolgten durch die Digitalagentur formativ.net.

Neben den allgemeinen Informationen zum Unternehmen umfasst die neue Homepage auch einen Corporate Blog. Unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ stellen Westphal Maler hier interessante News zum Unternehmen und seinen Aufträgen vor. Als technische Basis für die Homepage wählten die Webdesigner von formativ.net daher das Content Management WordPress. Dadurch können neue Beiträge schnell veröffentlicht und auch die weiteren Inhalte der Website einfach aktualisiert und ergänzt werden.

Layout und Programmierung wurden als „Responsive Webdesign“ umgesetzt. Dies stellt eine optimale Darstellung der Informationen unabhängig vom genutzten Endgerät sicher. Wichtige Informationen sind stets schnell im Zugriff – unabhängig davon, ob der Internetnutzer die Website mit dem Desktop, Notebook, Tablet oder seinem Handy besucht.

Der grafische Aufbau wurde bewusst schlicht gehalten. Dies erleichtert den Informationszugang und gibt Raum für die aussagekräftigen Bilder. Kleine Details, wie die angedeuteten Pinselstriche bei der Gestaltung von Buttons und Content-Boxen, verleihen dem Webdesign den besonderen Pfiff und schlagen eine Brücke zu den präsentierten Inhalten.

Neben einer umfangreichen Vorstellung des Unternehmens Westphal Maler und seiner Historie belegt eine Auswahl bereits durchgeführter Bauprojekte seine Erfahrung und Kompetenz. Auftraggeber, durchgeführte Leistungen, Auftragsvolumen und Referenz sind klar benannt und verdeutlichen das große Leistungsspektrum. Auch Bewerber und Azubis finden auf der neuen Website ausführliche Informationen für einen Karrierestart bei Westphal Maler.

Über Westphal Maler

Experten im Handwerk mit Tradition seit über 65 Jahren: Die Westphal Maler GmbH ist einer der größten Baudienstleister mit Kernkompetenz Maler im Rhein-Main Gebiet. Das Unternehmen verbinden optimale Handwerksarbeit mit modernsten Möglichkeiten. Seinen Kunden bietet es qualitative Sicherung und Wertsteigerung ihrer Immobilie zu einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis und kann schlagkräftig auch große Projekte in kurzer Zeit realisieren. Termingerecht und hoch professionell.

Weitere Informationen zu Westphal Maler auf der neuen Homepage:
https://www.westphal-maler.de

Über formativ.net, Digitalagentur Frankfurt und Karlsruhe

Die formativ.net oHG ist Agentur für Webdesign, Datenbankentwicklung und Online-Marketing/SEO. Seit 18 Jahren gestaltet, programmiert und vermarktet die Digitalagentur mit Büros in Frankfurt am Main und Karlsruhe Internetseiten und Online-Portale für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, für private und öffentliche Institutionen sowie Verbände und Behörden.

Tätigkeitsschwerpunkte der Webdesigner, PHP-Programmierer und Online-Marketing-Spezialisten sind die Erstellung von mittleren und größeren Internetauftritten mit den Content Management Systemen Joomla und WordPress, die Programmierung von individuellen Webanwendungen und Datenbankapplikationen, die Entwicklung von Apps sowie die Vermarktung von Internetseiten durch Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Weitere Informationen zur formativ.net Internetagentur, Frankfurt und Karlsruhe:
https://www.formativ.net

Tag-It: WordPress Agentur, Webdesign Frankfurt, Onlineagentur Karlsruhe, formativ.net Internetagentur, Homepage erstellen, Website Handwerk, Webdesigner, Onlinemarketing, Internetkommunikation, CMS, Homepageprogrammierung

Nach dem Motto: Wir machen Ihr Internet – bietet die Kommunikationsagentur formativ.net aus Frankfurt und Karlsruhe Webdesign, Internetseiten, Programmierung, Online-Shops, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online-Marketing, Pressearbeit, Text, Grafik, Multimedia, Hosting und Domains – kompetent aus einer Hand. Ein besonderer Schwerpunkt der Agentur ist das Erstellen von Internetauftritten auf Basis der Open Source CMS Joomla und WordPress sowie deren Erweiterung um dynamische Datenbankanwendungen mittels PHP und MySQL.

Kontakt
formativ.net oHG
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
https://www.formativ.net

Pressemitteilungen

Relaunch der Allgemeinen Hausverwaltung (AHV)

Die Stuttgarter Hausverwaltung geht mit neuer Website online

Relaunch der Allgemeinen Hausverwaltung (AHV)

Allgemeine Hausverwaltung (AHV), Stuttgart

Beim Erstellen einer Website kann man gut erkennen, wie schnell die Zeit vergeht. Im Herbst 2005 ging die erste, mit dem Worldsoft CMS erstellte Website der Allgemeinen Hausverwaltung (AHV) online. Nach 13 Jahren war es höchste Zeit das Thema Relaunch der Website anzugehen. Responsive Design, DSGVO, Suchmaschinenoptimierung, Google My Business, all das waren damals noch keine Themen und sollten nun ebenfalls angegangen werden.

Wie 2005 wurde die Website von der Stuttgarter Internet-Agentur 0711-Netz zeitgemäß neu designt und erstellt. Die Website ging im Juli 2018 mit der neuesten Version des Worldsoft CMS in Responsive Design und DSGVO-konform online. Ebenfalls stand eine Suchmaschinenoptimierung und ein Eintrag bei Google My Business auf dem Plan, damit die AHV in der Google Suche und bei Google Maps noch besser auffindbar ist.

Die neue AHV Website ist online unter:
https://www.ahv-hausverwaltung.de/

Thomas Issler ist seit mehr als 18 Jahren erfolgreicher Internet Unternehmer. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing.

Bei Macromedia in München gewann Thomas Issler Einblicke in die Arbeitsweise von großen Internet Agenturen. Wie man eine kleine Internet Agentur zu einem etablierten Unternehmen entwickelt, zeigte er mit dem Aufbau seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma 0711-Netz, die heute Büros in Stuttgart und München unterhält.

Die reichhaltigen Praxis-Erfahrungen wurden in seinem Internet Marketing College zu einem eigenen effizienten Schulungskonzept gebündelt. Gemeinsam mit seinem Trainerteam vermittelt Thomas Issler wertvolles Internet-Marketing und Technik Wissen.

In zahlreichen Vorträgen und Seminaren hat Thomas Issler das Publikum mit seinen charmanten und humorvollen Reden gefesselt. Dabei glänzt er durch sein Fachwissen und die spontane Art das Publikum einzubeziehen. Komplizierte Inhalte werden durch Fußball Analogien allgemeinverständlich dargestellt und begeistern immer wieder das Publikum.

Zusätzlich arbeitet Thomas Issler als Buchautor und veröffentlicht Fachartikel für diverse Verlage.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Pressemitteilungen

Webdesign, Programmierung, Webapplikationen und Datenbankentwicklung aus Frankfurt und Karlsruhe

Seit 18 Jahren entwickelt die Internetagentur formativ.net Websites und Internetanwendungen für Unternehmen, Institutionen und Behörden. Neue Homepage mit vielen Einblicken in das Agenturleben.

Webdesign, Programmierung, Webapplikationen und Datenbankentwicklung aus Frankfurt und Karlsruhe

Neue Homepage der formativ.net Internetagentur mit vielen Einblicken ins Agenturleben

Frankfurt/Karlsruhe, 11. Juli 2018 – Bereits seit dem Jahr 2000 entwickelt die Internetagentur formativ.net Websites und Internetanwendungen für Unternehmen, Institutionen und Behörden. Darüber hinaus berät die Agentur ihre Kunden auch im Bereich Onlinemarketing und SEO und stellt professionelle Server-Infrastruktur im Internet, Domain-Management und E-Mail-Lösungen zur Verfügung. Nun präsentiert sich das Unternehmen mit Büros in Frankfurt am Main und Karlsruhe mit einer frischen Website und vielen Einblicken in das Agenturleben.

„Für das Erstellen einer individuellen professionellen Homepage, die beim Besucher Wirkung zeigt, suchmaschinenfreundlich ist und den modernen Anforderungen des Internet gerecht wird, z.B. bezüglich einer optimalen Darstellung auf den unterschiedlichsten Endgeräten, ist Erfahrung unerlässlich. Dies gilt im Besonderen für die Umsetzung komplexer Webapplikationen“, erklärt Sebastian Mohila, Gründer und Mitinhaber von formativ.net. „Ein weiterer sehr wichtiger Faktor für die erfolgreiche Umsetzung von Internetprojekten ist die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur. Bei der Gestaltung unserer neuen Homepage haben wir ganz bewusst eine sehr persönliche Darstellung mit vielen Fotos und Schnappschüssen aus unserem Agenturleben gewählt. Der Interessent erhält schon beim ersten Besuch der neuen Homepage einen guten Eindruck von unserem Agentur-Team.“

Die umfangreiche Erfahrung, die im Team um die beiden Geschäftsführer Sebastian Mohila und Holger Rückert versammelt ist, belegt ein Blick in die Referenzen. „Natürlich können wir auf der Website nur einen sehr kleinen Ausschnitt aus 18 Jahren Agenturarbeit darstellen. Und viele der umfangreicheren Datenbankprojekte können wir auch aus Datenschutzgründen nicht öffentlich präsentieren“, schränkt Sebastian Mohila ein. Der dargestellte Querschnitt zeige aber recht gut, auf welches Wissen Kunden bei einer Zusammenarbeit mit formativ.net zurückgreifen können. Ergänzt wird die Auflistung der Referenzen um einzelne Fallbeispiele aus dem Bereich Webentwicklung, bei denen Aufgabenstellung, Lösung und Vorgehensweise detailliert dargestellt werden.

Zu den Kunden von formativ.net gehören etliche namhafte Großunternehmen ebenso wie kleinere Unternehmen, Freiberufler, Mittelständler, Behörden und weitere Institutionen. Das Leistungsspektrum der Agentur reicht vom Webdesign und der Programmierung individueller Websites über die Entwicklung von anspruchsvollen Webapplikationen und Internetsoftware bis hin zur Vermarktung von Waren und Dienstleistungen im Internet durch Onlinemarketing und Suchmaschinenoptimierung. Professionelles Business Hosting und Unterstützung im Bereich Corporate Design, Markenbildung, Content und Print ergänzen ein umfassendes Leistungsangebot, das fast alle Bedürfnisse moderner Kommunikation im Internet abdeckt. In einzelnen Bereichen arbeitet die Agentur hierzu auch mit langjährigen externen Partnern zusammen.

„Gerade für kleinere Unternehmen übernehmen wir oftmals eine Rund-um-Betreuung im Internet. Für größere Unternehmen sind wir hingegen häufig als Spezialisten gefragt, z.B. wenn es um den Einsatz der CMS Joomla! und WordPress oder um die Umsetzung von komplexen Datenbankprojekten im Internet mittels PHP-Programmierung und MySQL geht“, erklärt Sebastian Mohila. „Hier haben wir sicherlich eine ganz besondere Expertise.“

Weitere Informationen zur formativ.net Internetagentur:
https://www.formativ.net

Webdesign Referenzen:
https://www.formativ.net/referenzen/

Datenbankentwicklung, Webapplikationen und Apps:
https://www.formativ.net/internetagentur/webentwicklung-apps/

Tag-It: Internetagentur, Webprogrammierung, Webdesigner, Webdesign Agentur Frankfurt, Onlineagentur Karlsruhe, Joomla, WordPress, Homepagedesign, PHP-Programmierung, PHP-Programmierer, Webentwicklung, Web Development, Applikationen, Apps, E-Commerce, CMS, Hosting, SEO, Onlinemarketing

Nach dem Motto: Wir machen Ihr Internet – bietet die Kommunikationsagentur formativ.net aus Frankfurt und Karlsruhe Webdesign, Internetseiten, Programmierung, Online-Shops, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Online-Marketing, Pressearbeit, Text, Grafik, Multimedia, Hosting und Domains – kompetent aus einer Hand. Ein besonderer Schwerpunkt der Agentur ist das Erstellen von Internetauftritten auf Basis der Open Source CMS Joomla und WordPress sowie deren Erweiterung um dynamische Datenbankanwendungen mittels PHP und MySQL.

Kontakt
formativ.net oHG
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
https://www.formativ.net

Pressemitteilungen

ARTCHY – Der Goldstandard für Editing-Software

ARTCHY - Der Goldstandard für Editing-Software

Die Neuentwicklung von brand on fire Digital zum individualisieren von Werbemitteln.

Nach 12 Jahren Programmierarbeit ist es soweit: brand on fire Digital aus Hamburg präsentiert ARTCHY – YOUR ARTWORK BUTLER als neue Lösung zum Editieren, Individualisieren und Personalisieren von Kommunikation. Dabei ist laut den Firmengründern Matthias Wirges und David Jagalski vom kleinen Online-Banner bis zum großformatigen 18/1-Plakat alles möglich: „ARTCHY ist mit Formatunabhängigkeit im Kopf sehr aufwendig programmiert worden und von den Möglichkeiten her ein frei konfigurierbares Modular-System.“
In der Praxis lassen sich somit innerhalb kürzester Zeit kundenindividuelle Kommunikation und tailormade Aktionen umsetzen, ohne dass zusätzliche Adaptionskosten für grafische Anpassungen entstehen: Egal ob das in ARTCHY verfügbare Template 5 oder 5.000 mal angepasst wird – es entstehen keine Mehrkosten. „Auch wir sind manchmal erstaunt davon, wie weit wir heute schon die Prozesse automatisieren können und was in naher Zukunft schon alles möglich wird.“
Das Geschäftsmodell ist dabei auf maximale Fairness und Zugänglichkeit ausgelegt, denn es wird weder eine zu installierende Hard- noch Software verkauft, sondern der Zugang zu einem Service: Das komplett webbasierte Editing-Tool funktioniert mit allen gängigen Browsern und versetzt den Nutzer in die Lage, von überall auf vorher festgelegte Templates zuzugreifen und diese zu bearbeiten, automatisch reinzeichnen zu lassen und für den Druck freizugeben. Freigabeprozesse und den Datenversand an die Druckereien organisiert das ARTCHY Content Management System natürlich auch.
Mit ARTCHY werden sämtliche Abläufe bei der Individualisierung von Design-Dokumenten vereinfacht und standardisiert: Fehlerquellen werden eliminiert, die Qualität gesichert und alle Arbeitsprozesse erheblich beschleunigt. Da sich die Kosten für die Service-Nutzung am jeweiligen Aufwand orientieren, sind die Preise vergleichsweise niedrig: Ist ein Template einmal erstellt, kann es so oft der Nutzer will bearbeitet und freigegeben werden.Somit ist ARTCHY sowohl für das internationale Marketing interessant, als auch für das Trade Marketing, die Gastronomie, einzelne Händler und Franchises, denn es bietet Flexibilität und Sicherheit zum kleinen Preis. Die Länderorganisationen, Händler oder Filialen können auf die von der Zentrale mit ARTCHY zur Verfügung gestellten Design-Templates zugreifen und diese kinderleicht im Rahmen der gesetzten Leitplanken anpassen.

Aber damit nicht genug: „ARTCHY wird auch jetzt, nach dem Launch, ständig verbessert und mit neuen Features erweitert. Dabei ist uns das Feedback unserer Kunden sehr wichtig – schließlich wollen wir die beste Lösung am Markt sein und auch in Zukunft bleiben.“

Quelle: artchy.de

brand on fire Digital ist Teil des Hamburger Agenturnetzwerkes brand on fire und entwickelt Premium-Software-Lösungen für das Marketing in Industrie und Handel. Die vielfach ausgezeichnete Agenturgruppe gehört im POS Marketing seit 15 Jahren zu den Top-Adressen in Deutschland.

Kontakt
brand on fire Werbeagentur
Matthias Wirges
Caprivistr. 7
22587 Hamburg
04088189680
artchy@brand-on-fire.de
http://www.artchy.de

Pressemitteilungen

Creativestyle entwickelt einzigartige CMS-Erweiterung für Magento Open-Source-Version

München, 22. Juni 2018. Die Creativestyle GmbH hat eine Extension für das Content Management System (CMS) Magento entwickelt, die es kleineren Webshopbetreibern erleichtert, Inhalte und Elemente eigenständig zu erstellen und zu bearbeiten. Bislang war dieses Feature nur für Agenturkunden mit Enterprise-Lizenz verfügbar. Ab sofort ist es auch frei zugänglich für alle Nutzer in der Open-Source-Variante. Damit ist Creativestyle der erste und einzige Anbieter einer solchen Lösung in Deutschland.

Erweiterte Handlungsmöglichkeiten für Webshopbetreiber

Wollte man bislang in einem Magento CMS neue Seiten anlegen oder bestehende bearbeiten, gab es kaum Möglichkeiten. Zur Verfügung standen ausschließlich starre Templates, die nur mit entsprechendem technischem Know-how und einigem Aufwand angepasst werden konnten. Fast immer mussten daher Drittanbieter für die Entwicklung von Shops hinzugezogen werden, was viel Geld und Zeit kostete. Die neue Extension macht dem ein Ende. Denn mit ihr lassen sich Shop und CMS aktiv miteinander verbinden – sie ermöglicht es jedem Mitarbeiter, individuelle Änderungen vorzunehmen.

Neue Funktionen ebnen neue Wege

Die nunmehr deutliche Funktionserweiterung des Content-Bereichs gewährleistet eine intuitive und benutzerfreundliche Handhabung. Neue Seiten können aus einem Baukasten verschiedener Elemente einfach und individuell per „drag and drop“ zusammengesetzt werden. So bietet die Erweiterung neben klassischen Textfunktionen auch unterschiedliche Bildanwendungen wie Produktkarussel oder Image Teaser und vieles mehr, mit denen man dem auch visuelle Mehrwerte liefert. Shopredakteure können dabei frei zu Werke gehen, denn Corporate Design und Stil des Shops bleiben durch den vorher festgelegten Styleguide bestehen.

Zahlreiche Vorteile für Shopbetreiber

Mit der CMS Extension werden kaum noch Entwickler für die Weiterentwicklung des Shops benötigt. Auch erübrigt sich die Anbindung von Drittsystemen wie TYPO3 oder WordPress an den Onlineshop, die zuvor meist unumgänglich war. Somit entfällt auch die Wartung eines zweiten Systems, was weitere Mittelaufwendungen spart. Die Ressourcen eines Shopbetreibers können komplett für die schnelle und unabhängige Umsetzung und Weiterentwicklung der Website genutzt werden.

Gratis für alle!

Bislang war die Erweiterung ausschließlich Kunden der Creativestyle GmbH vorbehalten. Neu und einzigartig, gibt es die Extension jetzt auch als Open-Source-Variante. „Denn Open Source ist die beste Grundlage, um mit dem ‚Speed of Innovation‘ Schritt halten zu können“, erläutert Jaromir Fojcik, Gründer und CEO der Creativestyle GmbH, diesen ungewöhnlichen Schritt.

Ständige Weiterentwicklung

creativestyle selbst entwickelt sein erweitertes CMS kontinuierlich weiter und arbeitet an zusätzlichen Komponenten und Konfigurationsmöglichkeiten. Ideen und Anforderungen von Kunden fließen dabei mit ein, so dass auch weiterhin mit einem monatlichen Update neuer Funktionen oder Bugfixes gerechnet werden kann. Auch dies geschieht kostenlos. Ab sofort kann die gesamte Community an der ständigen Weiterentwicklung mitwirken. Neuerungen werden also noch schneller ausgespielt.

Abgrenzung zum Magento 2.3 Page Builder

Auch der Produktmanager der Magento-Version 2.3 arbeitet mit einem ähnlichen System. Er ermöglicht das Erstellen und Befüllen von Inhalten per Drag and Drop. Für Nutzer der Magento Open-Source-Version sind diese Funktionen jedoch kostenpflichtig. Die Magento CMS-Erweiterung von creativestyle hingegen ermöglicht es Shopbetreibern in jeder Version kostenlos, Inhalte und Seitenelemente eigenständig zu erstellen und zu bearbeiten.

Mehr Informationen finden Sie hier. Die Extension zum Download gibt es hier.

Über creativestyle
Die creativestyle GmbH mit Sitz in München, Krakau und Rybnik ist Spezialist für Responsive E-Commerce. Gegründet 2001, liefert die internationale Entwicklermanufaktur mit über 50 Mitarbeitern in kürzester Zeit kreative Lösungen in hoher Qualität zum fairen Preis. Das eingespielte multilinguale Team von Beratern, Developern und Designern entwickelt Shop-Lösungen und optimiert Bestellprozesse durch Verringerung der Abbruchquoten und Steigerung der Conversion Rate über alle Endgeräte. Die Arbeiten von creativestyle wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Zu den zufriedenen Kunden zählen seit Jahren Marktführer wie CEWE Fotobuch, Fischer Sports oder Eventim.

Firmenkontakt
creativestyle GmbH
Jaromir Fojcik
Ganghoferstraße 68a
80339 München
089 / 54 80 76 04
j.fojcik@creativestyle.de
http://www.creativestyle.de

Pressekontakt
pr://ip – Primus Inter Pares
Michaela Fränzer
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
0215 – 98 29 89-00
fraenzer@pr-ip.de
http://www.pr-ip.de

Pressemitteilungen

Reseller gesucht: ACROM launcht neues Digital-Asset-Management-System (DAM) dataloft

Intelligente Verwaltung, Bearbeitung und Archivierung digitaler Assets mit dataloft

Reseller gesucht: ACROM launcht neues Digital-Asset-Management-System (DAM) dataloft

dataloft by ACROM (Bildquelle: @Acrom GmbH)

Berlin, 04.06.2018, PRODUKTNEUHEIT: Die ACROM launcht ihr neues Digital-Asset-Management-System (DAM) dataloft. Die cloud-basierte Software organisiert und speichert sämtliche digitalen Assets, wie Bilder, Videos, Musik, Präsentationen, Logos, Layout-Dateien und Multimediainhalte. Die branchenspezifischen Anpassungsmöglichkeiten und der Funktionsumfang sowie die universelle Lizenz- und Rechteverwaltung und umfassende Formatunterstützung machen es zum führenden DAM im deutschsprachigen Raum.

In Unternehmen ist die Sicherung von Daten als auch ihre Archivierung und Verwaltung immer noch eine große Herausforderung. Sie sollten zentral abgelegt werden, um abteilungs-, niederlassungsunabhängig und sogar von extern schnell wieder auffindbar sein. Studien belegen, dass Mitarbeiter im Durchschnitt bis zu 30 Prozent ihrer Arbeitszeit mit dem Suchen von Daten und Dokumenten verbringen. Komfortable Dokumenten- und Contentmanagement-Systeme (DMS/CMS) strukturieren textbasierte Dateien, legen diese nach Kriterien ab, so dass sie schnell nach Bedarf gefunden werden können. Die Verwaltung von Mediendateien übernehmen Digital Asset Management Systeme (DMS) und sorgen für eine intelligente Organisation, Sortierung, Bearbeitung, gemeinsame Nutzung und Verwaltung. Zu digitalen Assets gehören neben Bilddateien, Fotos, Logos, Konstruktionszeichnungen und Präsentationen auch Videos, Audio- und 3D-Dateien.

dataloft ist für eine branchenübergreifende Nutzung konzipiert und richtet sich sowohl an Kreativunternehmen wie Design- und Marketingagenturen, Architekten, Fotografen, Video- und Filmproduktionen als auch Anwaltskanzleien, Druckereien, Handwerker, Industrie und Produktion, Tourismus sowie den Kunstbetrieb wie Archive, Galerien, Museen, Bibliotheken, Ausstellungen und Denkmalpflege.

Der Geschäftsführer der ACROM Roger Klein bringt die Vorteile von dataloft auf den Punkt: „Digitaler Inhalt ist eine Währung. Er wird sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit externen Stellen ausgetauscht. Für diesen Transfer bietet dataloft eine effiziente Plattform zur sicheren Medienverwaltung, die einen Überblick über die Benutzerrechte gibt, eine übersichtliche Lizenzverwaltung sichert und Verlust sowie unnötige Doppelarbeit verhindert.“ Die Installation einer Cloud-Lösung ist für Unternehmen, die viele Mediendaten bearbeiten und verwalten eine Notwendigkeit, da Daten organisiert und zuverlässig bis zum nächsten Gebrauch über Abteilungsgrenzen hinweg abgelegt, verwaltet und archiviert werden.

Volltextindexierung, Filterfunktion, Tagging, Verschlagwortung und Sharing ermöglichen mit dataloft das Auffinden aller vorhandenen Daten in Rekordzeit. Mediendateien können per Drag und Drop als digitale Assets importiert, exportiert oder verschoben, oder direkt ins Content Management System (CMS) eingepflegt werden. Im DAM sind Nutzungs- und Lizenzvereinbarungen für eigene sowie erworbene Assets hinterlegt. Durch die Integrationsfähigkeit in bestehende Anwendungen und Systeme können Asset-Merkmale, wie zeitlich beschränkte Lizenzrechte über dataloft eingepflegt und über Schnittstellen ins Web-CMS etc. synchronisiert werden. dataloft verwaltet die Lizenzvereinbarungen, die Veröffentlichungsgenehmigungen und benachrichtigt die Administration, wenn Lizenzen auslaufen. So können Anwender zeitnah eingreifen, falls sich Nutzungsrechte von Dateien ändern oder ablaufen und diese noch in unterschiedlichen Medien wie Webseiten, Präsentation oder Displays in Verwendung sind und dann ausgetauscht werden müssen.

Das Digital-Asset-Management-System von ACROM ist flexibel anpassbar an die Bedarfe und Workflows von Marketingagenturen oder Verlagshäusern genauso wie für Produktionsbetriebe, Handelsunternehmen, Behörden oder Kulturinstitutionen. dataloft bringt Ordnung in den Datendschungel. Auch ohne IT-Experten können Mitarbeiter Daten eigenständig verwalten und ihre Qualität sicherstellen. Durch dataloft können Standardprozesse automatisiert werden: Eingabe von Metadaten, Konvertierung von Dateiformaten, Freigabeprozesse bis zur Archivierung.

Konzipiert für die DACH-Region wird die Software auf eigenen Servern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehostet. Im Hinblick auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) garantieren die Standorte die länderspezifischen Anforderungen an Schutz und Sicherheit der Dateien.

Der Softwareentwickler, IT- und Marketingdienstleister ACROM entwickelt seit dem Jahr 2012 webbasierte Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die exzellente Expertise im Bereich Crossmedia-Marketing beinhaltet die Konzeption und Erstellung klassischer Medieninhalte von Print über Außenwerbung bis hin zu digitalen Kanälen wie Webseiten, Online-Shops, Blogs, Landingpages und Aktivitäten im Bereich Suchmaschinenoptimierung (SEO). Um die digitalen Assets in Projekten übersichtlich zu verwalten, hat ACROM das sichere, cloudbasierte Ablagesystemen dataloft entwickelt. Die branchenspezifischen Anpassungsmöglichkeiten und der Funktionsumfang von dataloft machen es zu einem marktführenden Digital-Asset-Management-System (DAM) im DACH-Raum. ACROM hat seinen Hauptsitz am Bodensee und beschäftigt acht Mitarbeiter.

Firmenkontakt
ACROM GmbH
Roger Klein
Rietweg 1
8506 Lanzenneunforn
+41 52 511 05 05
info@acrom.ch
http://www.acrom.ch

Pressekontakt
Exordium GmbH
Katy Roggatz
Franz-Ehrlich-Str. 12
12489 Berlin
+49 30 311 69 89 150
katy.krebs@exordium.de
http://www.exordium.de

Pressemitteilungen

eyefactive veröffentlicht neue MultiTouch App CompareObjects

Mit CompareObjects erhält eine weitere App Einzug in eyefactive“s MultiTouch AppStore. Ab sofort wird es dem Kunden damit ermöglicht, beliebige Produkte durch einfaches Auflegen auf einen Touchscreen miteinander zu vergleichen.

eyefactive veröffentlicht neue MultiTouch App CompareObjects

CompareObjects App

Mit CompareObjects erhält eine weitere App Einzug in eyefactive“s MultiTouch AppStore. Ab sofort wird es dem Kunden damit ermöglicht, beliebige Produkte durch einfaches Auflegen auf einen Touchscreen miteinander zu vergleichen. Die entsprechenden Parameter werden dabei in einer übersichtlichen Tabelle visualisiert. Ermöglicht wird dieses Verfahren durch die in dem eyefactive AppSuite CMS integrierte Objekterkennungstechnologie.

CompareObjects ermöglicht es dem Benutzer, durch Auflegen eines Produktes auf dem Display, einen direkten Produktvergleich durchzuführen. Statt in komplizierten Menüstrukturen zu navigieren, öffnen sich für den Benutzer unmittelbar weiterführende Informationen in Form Vergleichstabellen, sobald ein Objekt vom Touchscreen erkannt wird.

Zusätzlich zur Vergleichstabelle lassen sich zu jedem Objekt zusätzliche Informationen in Form von unterschiedlichen Medien anzeigen. Auf Wunsch kann dabei auch eine Auswertung mit Fazit in der Übersichtstabelle angezeigt werden.

www.eyefactive.com
mehr über die App: CompareObjects
www.multitouch-appstore.de

eyefactive mit Sitz in Wedel (bei Hamburg) ist führender Anbieter für interaktive MultiTouch- und MultiUser-Technologie im Großformat. Das Produkt-Portfolio umfasst modulare MultiTouch Hardware, Software und Werkzeuge für Entwickler. Auf überdimensionalen Bildschirmen in Tischen oder Wänden lassen sich multimediale Inhalte intuitiv mit den Händen steuern – gemeinsam mit beliebig vielen Personen gleichzeitig. Für effektives Marketing etwa auf Messen oder kreatives Teamwork in Unternehmen. eyefactive wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. als IKT Gründung des Jahres 2012 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Porsche, Beiersdorf, Mercedes-Benz Bank, Siemens und Olympus. Weitere Informationen hier: http://www.eyefactive.com

Kontakt
eyefactive GmbH
Matthias Woggon
Feldstraße 128
22880 Wedel
04103/9038011
info@eyefactive.com
http://www.eyefactive.com

Pressemitteilungen

bitgrip verstärkt Team mit neuem technischen Leiter

Die bitgrip GmbH, ein Berliner IT-Beratungsunternehmen, verpflichtet Holger Balow-Schott als neuen technischen Leiter. Er startet seine operative Tätigkeit in einem bereits laufenden Projekt, bei dem das Enterprise Content Management System CoreMedia und das eCommerce-System SAP Hybris integriert werden.

Schott war zuletzt als Expert Software Architekt bei T-Systems Multimedia Solutions tätig. Hier war er verantwortlich für die Architektur, das Software Design, Planung, Entwicklung und Tests von Enterprise Softwarelösungen, beispielsweise für die Toll Collect-Software. Der Diplom-Ingenieur studierte Maschinenbau und Informatik in Berlin und arbeitete auch als Senior Software Engineer bei Pixelpark.

bitgrip-Geschäftsführer Timmo Köhler ist stolz auf die kompetente Verstärkung: „Wir sind sehr froh, dass wir Holger von bitgrip überzeugen konnten. Mit seiner Innovationskraft und seiner technischen Expertise wollen wir unsere B2B-Aktivitäten konsequent verstärken und gemeinsam den Bereich IoT erschließen.“

Holger Balow-Schott freut sich auf spannende, neue Aufgaben: „Das bitgrip-Team hat sich sehr charmant um mich bemüht. Das hat mich überzeugt und diesen Vertrauensvorschuss will ich gern zurückzahlen. Mich reizt vor allem der Gestaltungsspielraum im agilen Projektumfeld und die Zusammenarbeit mit meinen neuen, sympathischen Kollegen.“

bitgrip hilft Unternehmen, digitale Visionen zu entwickeln und umzusetzen. Die Berliner IT-Consultants agieren dabei als Lotsen und navigieren Firmen sicher durch die digitale Transformation. Das bitgrip-Team besteht aus hochqualifizierten Seniors mit durchschnittlich zwölf Jahren Erfahrung in der digitalen Produktentwicklung. Die Hauptgeschäftsbereiche sind IT-Management, IT-Beratung und Softwareentwicklung im B2C- und im B2B-Umfeld.

Firmenkontakt
bitgrip GmbH
Kai Dahlke
Kurfürstendamm 170
10707 Berlin
+49151 72 60 11 89
kai.dahlke@bitgrip.de
http://www.bitgrip.de

Pressekontakt
bitgrip GmbH
Kai Dahlke
Kurfürstendamm 170
10707 Berlin
+49151 72 60 11 89
presse@bitgrip.de
http://www.bitgrip.de