Tag Archives: CMT

Pressemitteilungen

Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der CMT Stuttgart 2019

Sorgloser und sicherer Urlaub mit den Sicherungsprofile für alle Fenster an Reisemobilen und Wohnwagen.
Jetzt weiter Verbessert, zusätzliche Sicherheit und einfache Bedienung.

Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der CMT Stuttgart 2019

Neue einfache Verriegelung

WOMO-Sicherheit hat den Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenstern weiter verbessert.
Beim Einbruchschutz werden die Fenster meistens nicht beachtet. Dabei ist dies die schwächste Stelle am Fahrzeug. Ohne Werkzeug kann ein Fenster in wenigen Sekunden geöffnet werden. Den meisten Camper ist dies nicht Bewusst.
Von WOMO-Sicherheit gibt es für alle Fenstertypens wirksame Fenstersicherungen.
Zur CMT 2019 stellt WOMO-Sicherheit ein neues Verriegelungssystem für Rahmenfenster vor.
Bei dem neuen Verriegelungssystem wird der Befestigungswinkel über die feststehende Befestigungsschraube geschoben. Durch verschieben des Winkels wird das Fenster gesichert.
Zum Ver- und Entriegeln muss nicht mehr geschraubt werden.
Alle Sicherungssysteme von WOMO-Sicherheit werden auf der CMT in Stuttgart ausgestellt.
WOMO-Sicherheit
Halle 1 Galery Stand G82
womo-sicherheit.de

Die Firma WOMO-Sicherheit beschäftigt sich mit der Sicherheit und Einbruchschutz von Wohnmobil- und Caravanfenstern.
Dafür werden spezielle Profile entwickelt und vertrieben.
Das Sicherheitsprofil gib es für alle Fenster von Reisemobilen und Wohnwagen
Alls Sicherungssysteme werden ohne zu bohren und zu schrauben montiert .

Firmenkontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Stemberg 12
33178 Borchen
+49 (0)160 6119911
shop@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de

Pressekontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Dtemberg 12
33178 Borchen
0176 42166391
info@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de

Pressemitteilungen

AL-KO Fahrzeugtechnik räumt ab!

Leser entscheiden: AL-KO gehört zu den besten Marken bei Wohnmobil- und Caravaning-Zubehör

AL-KO Fahrzeugtechnik räumt ab!

AL-KO Fahrzeugtechnik gewinnt zahlreiche Preise

Zum wiederholten Mal gewinnt AL-KO Fahrzeugtechnik bei den renommierten Leserwahlen der Zeitschriften promobil und Caravaning zahlreiche Auszeichnungen. Dabei hat keine Abstimmung der Branche mehr Teilnehmer und liefert prägnantere Erkenntnisse, welche Marken top und welche eher ein Flop sind. Unter dem Begriff „Die besten Marken“ verleihen die Zeitschriften jedes Jahr Preise an die beliebtesten Hersteller von Fahrzeugen und Zubehör.

Wohnmobil-Zubehör
Im Segment „Wohnmobil-Zubehör“ überzeugt AL-KO in der Kategorie Fahrwerkstechnik und holt sich mit 76,9 Prozent eindrucksvoll den Gesamtsieg. Zudem kommen die besten Hubstützen vom Fahrwerksspezialist aus Kötz. Die Platzierungen auf dem Podest sind umso begehrter, da die Wahl als ausgesprochenes Expertenvotum gilt. So sind vier Fünftel der knapp 16.000 Teilnehmer in Besitz eines Wohnmobils. 66 Prozent besitzen gar das zweite, dritte, vierte, fünfte oder sechste Reisemobil. 43 Prozent spielen mit dem Gedanken, sich in den nächsten zwei Jahren ein Reisemobil zu kaufen.

Caravaning-Zubehör
Wie im Vorjahr kommen die beliebtesten Rangiersysteme von AL-KO. Deutliche 77,2 Prozent der Leser favorisieren die Rangiersysteme aus Kötz. Dass auch diese Wahl äußerst aussagekräftig ist, beweist die Struktur der Teilnehmer. So sind die Caravanbesitzer unter den insgesamt etwa 6.000 Wählerinnen und Wählern (84 Prozent) durchschnittlich mit ihrem zweiten Wohnwagen unterwegs. 13 Prozent dieser Caravaner nennen sogar den 4. oder 5. Caravan ihr Eigen. In durchschnittlich 7,9 Camping-Wochen haben die Wahlteilnehmer stolze 5.200 Jahreskilometer zurückgelegt.

Die ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit mehr als 40 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.
Die AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind vereinigt unter DexKo Global Inc. (USA). Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar.

Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Thomas Lützel
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8239
thomas.luetzel@alko-tech.de
http://www.alko-tech.com

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Pressemitteilungen

Einbruchschutz für alle Wohnmobil- und Caravanfenster

Für alle Fenstertypen von Reisemobilen und Wohnwagen gibt es Sicherheitsprofile zur bohr- und schraubenlosen Montage.

Einbruchschutz für alle Wohnmobil- und Caravanfenster

Sicherheitsprofil zur bohr und schraublosen Montage.

Neue bohr- und schraublose Sicherheitsprofile für alle Fenstertypen von Reisemobilen und Wohnwagen.
Auf der CMT in Stuttgart (13.- 20.01. 2018) werden von WOMO-Sicherheit.de die neuen
bohr- und schraubenlosen Sicherheitsprofile vorgestellt.

Sicherheitsprofile für alle Rahmenfenster von Reisemobilen und Wohnwagen von Seitz/Dometic und Polyplastic.
-Bohr- und schraubfreie Montage
-An Fenster und Fahrzeug sind keine Veränderungen erforderlich.
-Mit Hilfe eines speziellen Silikon-Bandes werden die Sicherheitsprofile am Fenster befestigt.
-Mit zwei Verriegelungswinkeln wird die Scheibe hinter dem Rahmen gehalten.
-Die Winkel ermöglichen es zusätzlich, das Fenster auch in Lüftungsstellung zu sichern.
-Die Sicherheitsprofile können rückstandslos entfernt werden.

Sicherheitsprofile für rahmenlose Fenster von Reisemobilen und Wohnwagen
-Die neuen, verbesserten, Sicherheitsprofile von WOMO-Sicherheit passen für die rahmenlosen Fenster von Seitz/Dometic, Polyplastic und weiteren Herstellern.
-Die Montage erfolgt ohne bohren und schrauben.
-Die Sicherung besteht aus zwei Teilen. Diese werden, zur Stabilisierung der Scheibe, von außen und innen mit Hochleistungsklebeband dauerhaft befestigt.
-Mit zwei Verriegelungswinkeln wird die Scheibe hinter der Fahrzeugwand gehalten.
-Die Winkel ermöglichen es zusätzlich, das Fenster auch in Lüftungsstellung zu sichern.

Sicherheitsprofile für rahmenlose Polyplastic-VAN-Fenster
-Für Adria Van´s und Fahrzeugen mit baugleichen Fenstern.
-Die Montage erfolgt ohne bohren und schrauben.
-Das Sicherheitsprofil greift um den Fensterrand.
-Mit Hochleistungsklebeband wird das Profil dauerhaft an der Scheibe befestigt.
-Mit zwei Verriegelungswinkeln wird die Scheibe hinter der Fahrzeugwand gehalten.
-Die Winkel ermöglichen es zusätzlich, das Fenster auch in Lüftungsstellung zu sichern

Sicherheitsklemmstangen für Schiebe- und Dachfenster von Reisemobilen und Wohnwagen
-Für Schiebefenster gibt es Sicherheitsklemmstangen.
-Die Konstruktion wird zwischen der feststehenden Scheibe und dem Fenstergriff gespannt.
-Dies verhindert zuverlässig das gewaltsame Aufschieben des Fensters von außen.
-Zum öffnen des Fensters kann die Sicherheitsklemmstange einfach gelöst werden.

-Für Heki-Dachfenster gibt es Sicherheitsklemmstangen
-Die Sicherheitsklemmstange wird, mit Hilfe von 4 Bolzen, in die Dachhaube geklemmt und verhindert so das Eindringen.

Die Sicherheitsprofile von WOMO-Sicherheit werden aus hochwertigem V4A Edelstahl hergestellt.
Dadurch ist ein absoluter Schutz vor Rost garantiert.
Die Profile von sind unverwüstlich und genügen auch ästhetischen Ansprüchen bei hochwertigen Reisemobilen. Die Profile werden mit modernsten Maschinen gefertigt.
Der Zuschnitt erfolgt mit Lasertechnik, danach werden die Profile mit speziellen Werkzeugen geformt.

Sicherheitsprofile von WOMO-Sicherheit, der wirksame Einbruchschutz für Reisemobil und Caravan.
Sicherheit made in Germany.

shop@womo-sicherheit.de
www.Womo-Sicherheit.de
+49 (0)160 6119911

Die Firma WOMO-Sicherheit beschäftigt sich mit der Sicherheit und Einbruchschutz von Wohnmobil- und Caravanfenstern.
Dafür werden spezielle Profile entwickelt und vertrieben.
Das Sicherheitsprofil gib es für alle Rahmenfenster von Seitz/Dometic und von Polyplastic.
Als Neuheit gibt es jetzt ein Sicherungssystem für rahmenlose Fenster.

Kontakt
Ing. Büro Dietmar Hentschel
Dietmar Hentschel
Dtemberg 12
33178 Borchen
0176 42166391
info@womo-sicherheit.de
http://womo-sicherheit.de

Pressemitteilungen

Auszeichnungen für hohe Qualität

Campingplätze an der Costa Brava in Stuttgart und Utrecht mit 14 Preisen geehrt / Girona ist Partnerregion der Reise + Camping Essen 2017

Auszeichnungen für hohe Qualität

La Ballena Alegre

Die Vereinigung „Cámpings de Girona“, zu der 72 Plätze zwischen Mittelmeer und Pyrenäen mit einer Kapazität von 119.000 Übernachtungsmöglichkeiten gehören, ist erneut mit einem „Preisregen“ überschüttet worden: Bei der ADAC-Camping-Gala im Rahmen der CMT Stuttgart wurden folgende Einrichtungen als „Superplatz 2017“ ausgezeichnet: Les Medes in Estartit, Amfora, Aquarius, La Ballena Alegre und Las Dunas in Sant Pere Pescador sowie El Delfin Verde in Torroella de Montgrí. Bereits eine Woche zuvor waren bei der „Vakantiebeurs“ im holländischen Utrecht neben den sechs genannten auch noch die beiden Plätze Laguna in Castello d“Empuries und Mas Sant Josep in Santa Cristina d“ Aro mit dem Titel „Top Camping“ dekoriert worden. Vom 15. – 19. Februar präsentiert sich „Cámpings de Girona“ zudem als Partnerregion 2017 der Messe Reise + Camping in Essen.

Dass die Gästezahlen auch aus Deutschland konstant gestiegen sind in den vergangenen Jahren, führt Miquel Gotanegra, Präsident von „Cámpings de Girona“ zurück auf die „großen Anstrengungen, die unsere Mitglieder zur Attraktivitätssteigerung ihrer Plätze und Anlagen unternommen haben“. Rund 45,5 Millionen Euro wurden allein in den letzten drei Jahren an der Costa Brava und in ihrem reizvollen Hinterland investiert. Mit einem komplett neuen Web-Auftritt, der Direktbuchungsmöglichkeiten bei den einzelnen Mitgliedsbetrieben mit breiter Information über die Region kombiniert, einem eigenen, nach Angebotsschwerpunkten der jeweiligen Campings aufgefächerten Führer und Messeteilnahmen in den wichtigsten Herkunftsländern der Gäste wollen die Katalanen 2017 noch mehr Touristen aus dem Norden an die sonnigen Gefilde der Costa Brava locken.

Weitere Informationen: www.campingsingirona.com

Camping-Vereinigung an der Costa Brava und im Hinterland in den Ausläufern der Pyrenäen

Firmenkontakt
Càmpings de Girona
Ferran Sellabona
Bonastruc de Porta 15
17001 Girona
972.215.534
gerencia@campingsingirona.com
http://www.campingsingirona.com

Pressekontakt
xenos-comm e.K.
Thomas Brandl
Häfnerhaslacher Straße 27
74343 Sachsenheim
07046 / 880850
thomas.brandl@xenos-comm.de
http://www.xenos-comm.de

Pressemitteilungen

Umfrage 2016 zu „Urlaub mit Fähren – Wie bucht man Fährreisen“

Was Reisende von Urlaub mit Fähre wirklich halten und wo sie diesen am liebsten buchen würden

Umfrage 2016 zu "Urlaub mit Fähren - Wie bucht man Fährreisen"

Pharos Datacom – der Fährspezialist – wollte wissen, wie zufrieden Campingurlauber eigentlich mit den Fähren – und vor allem mit den vorhandenen Buchungsmöglichkeiten sind und startete auf der Reisemesse CMT 2016 in Stuttgart eine Besucherumfrage.

Letztes Jahr ist der weltweite Urlaubsmarkt um 4% gewachsen und der deutsche Reisemarkt seit 2008 jedes Jahr um ca. 5%. Das deutsche Campingreise-Segment dagegen wuchs letztes Jahr um 5,9%. Damit haben wir mit 75 Millionen Übernachtungen sogar den Marktführer Frankreich eingeholt.

Ein Großteil der Camper verreist mit der Fähre. Fährpassagen für Wohnmobile und PKW mit Wohnanhänger sind ein lukratives Zusatzgeschäft für den Reisevertrieb – und Kerngeschäft der Reedereien. Pharos Datacom wollte wissen, wie zufrieden Campingurlauber eigentlich mit den Fähren – und vor allem mit den vorhandenen Buchungsmöglichkeiten sind. Das Unternehmen beauftragte daher ein Marktforschungsteam, das auf der Reisemesse CMT in Stuttgart im Zeitraum vom 16. bis 24. Januar 2016 die Besucher der Hallen, in denen Fährgesellschaften ausgestellt hatten, befragten. Es ist somit bis dato die aktuellste Studie des Jahres 2016 zum Thema Fährurlaub!

Der bevorzugte Vetriebsweg!

Besonders interessant für den Reisevertrieb ist, das 39,1% der Befragten angaben alle Komponenten ihrer Reise im voraus zu buchen. 29,2% buchen nur die Fährpassagen und 16,3% nur den Campingplatz oder das Ferienhaus vorab.

55,7% und damit mehr als die Hälfte würde gerne die komplette Reise in einem Reisebüro oder über ein Online-Reiseportal buchen – allerdings sei dies meist nicht möglich, da gerade die komplexeren Elemente einer solchen Buchung von den gängigen Reisevertriebssystemen nicht unterstützt würden.

Fährfahrten sind spannend!

Fährfahrten werden von 40,4% der Befragten als spannendes Element der Reise empfunden, 33,5% sehen sie vor allem als bequem an – 31% jedoch gaben an, dass eine Fährfahrt gar nicht lange genug für sie dauern kann. Und nur 29,6% sehen in Fähren in erster Linie einen teuren Bestandteil ihrer Reise. Alle Ergebnisse der Umfrage finden sich auf der Infografik von Pharos Datacom. Diese können Sie natürlich direkt bei Pharos Datacom anfordern.

Dieser erste Realitätstest der Urlaubsbuchungssaison 2016 zeigt dass Urlauber Fähren durchaus mögen, dass der Preis einer Fährpassage für die meisten nicht ausschlaggebend ist – und der einzige Grund, weshalb Fährbuchungen nicht in gleichem Maße ansteigen wie die Buchungszahlen und Umsätze der restlichen Reisebranche darin liegt, dass Fährbuchungen noch nicht ausreichend in den gängigen Reisebürovertriebssystemen integriert sind.

Unser ITB Tipp zum Thema:

Wie sie mit einer XML-Anbindung an eine einzige Schnittstelle mehr als 60 europäische Fährgesellschaften buchen können sehen sie am Stand von Pharos Datacom auf der ITB (Berlin, 09. bis 13. März) in Halle 18, Stand 111.

Gerne können sie sofort einen Termin vereinbaren:
Pharos Datacom Ltd.
Alan Warburton
Barckhausstr. 1
60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069 3329 6573
DACH@pharosdata.com
http://www.pharosdata.com

Pharos Datacom Ltd. wurde 1992 in Reading bei London gegründet und ist seit 2010 auch mit einem Büro in Frankfurt vertreten. Zu den Nutzern des Xchange-Fährvertriebssystems gehören neben zahlreichen Fährgesellschaften wie P&O Ferries und Brittany Ferries u.a. Thomas Cook, Eurocamp, Directferries.com oder LogiTravel.

Kontakt
Pharos Datacom Ltd.
Alan Warburton
Barckhausstr 1
60325 Frankfurt am Main
069 3329 6573
dach@pharosdata.com
www.pharosdata.com

Pressemitteilungen

Eine Rekord-Golfwoche vom Feinsten!

Eine Rekord-Golfwoche vom Feinsten!

Stefan Kunz (l.) bei der Scheckübergabe der 6. STUTTGARTER GOLFTAGE an Skisprunglegende Dieter Thoma

Die größte eigenständige Turnierserie in Baden-Württemberg, die STUTTGARTER GOLFTAGE, unlängst auf der CMT als beliebteste Turnierserie Deutschlands mit dem New Golf Award ausgezeichnet, ging am vergangenen Samstag äußerst erfolgreich mit Bestmarken in allen Bereichen zu Ende.

586 Teilnehmer sorgten bei teilweise hochsommerlichen Temperaturen bei den gespielten sieben aufeinanderfolgenden Turniertagen für ein Rekord-Teilnehmerfeld. „Dazu kommt noch die neue Bestmarke bei den Spendenerlösen für unseren Charity in Höhe von 5.000,- EUR, die unsere Skisprung-Legende Dieter Thoma als Botschafter für den Clean Winners e.V. in Empfang nahm“, so Stefan Kunz, Inhaber der veranstaltenden GHC Golf & Hotel Consulting.

Zwei weitere Highlights erzielten die Spieler selbst: Zum einen gelang mit 67 (!) Nettopunkten Rastislav Dominik eine überirdische Golfrunde und Sam Aaron Uebele spielte mit 3 unter Par die bislang beste Turnierrunde in der sechsjährigen Geschichte der STUTTGARTER GOLFTAGE.

Wochensieger wurden im Brutto Brigitte Burgbacher (GC Hechingen) und Mirko Prerauer (GC Kirchheim-Wendlingen), im Wochen-Netto hatten Sieger Rainer Hunkler (GC Bruchsal) und Manuela John (GC Sagmühle) geteilte Zweite zusammen mit Susanne Schulz (GC Teck) die Nase vorn.

Die 7. STUTTGARTER GOLFTAGE finden im kommenden Jahr vom 21.-28.5. statt.

Weitere Informationen zu diesem erstklassigen Golf-Event gibt es unter www.stuttgarter-golftage.de oder direkt beim Veranstalter GHC Golf & Hotel Consulting unter +49 (0) 7181 4088 -91.

Veranstalter von Golfturnieren und Golf-Events, Beratung und Management von Golfanlagen, Beratung von Hotels im Bereich Verkauf und Marketing

Kontakt
GHC Golf & Hotel Consulting
Stefan Kunz
Reutäckerstraße 10
73614 Schorndorf
07181408891
stefan.kunz@golfhotelconsulting.de
http://www.golfhotelconsulting.de

Pressemitteilungen

Ferienhaus-Urlaub boomt

Sankt Augustin, 17. Januar 2011 – Richtig Gas geben Urlauber derzeit beim Buchen des Ferienhausurlaubs. Besonders gefragt in diesem Jahr sind wie immer die beliebtesten Regionen Deutschlands — Nord- und Ostseeküste — und neben den drei südlichen Ländern Spanien, Italien, Frankreich inzwischen auch das Baltikum. Hier sind einige Regionen und Domizile für den Sommer bereits ausgebucht. Diesen Trend stellen die Ferienhausagenturen, die sich im Ferienhausverband VDFA zusammengeschlossen haben, fest. Besonders die Balearen liegen erneut in der Gunst der Ferienhaus-Urlauber. “ Wer noch ein schönes Feriendomizil im Sommer 2012 haben möchte, sollte jetzt auf die Suche gehen, um noch etwas Auswahl zu haben“, rät Christina Olboeter-Zorn, Präsidentin des Ferienhausverbands VDFA. Familien suchen weiterhin die Freiheit und Individualität im Ferienhaus. Darüber hinaus steigt die Nachfrage deutlich bei Gruppenreisenden (Vom Motorrad-Club bis zur Abi-Abschlussfahrt), Sportlern und Sprachreisenden, sowohl bei jüngeren als auch bei älteren Reisenden.

Service-orientierte sowie weitere Ferienhäuser und Ferienwohnungen von VDFA-Ferienhausagenturen gibt es unter www.vdfa-ferienhausportal.de

Infos zum Ferienhausverband und den angeschlossenen Agenturen: www.ferienhausverband.de

Der Ferienhausverband VDFA auf Facebook: www.facebook.de/ferienhausurlaub

Der Ferienhausverband VDFA hat sich die Förderung des Ferienhaustourismus und die Aufklärung von Ferienhaus-Urlaubern zur Aufgabe gemacht. Zudem haben sich VDFA-Mitglieds-Agenturen bestimmten Richtlinien verpflichtet, um Urlaubern Qualität und Sicherheit zu bieten. Die Unternehmen werden regelmäßig rechtlich geprüft. Alle, auch die im Internet beschriebenen Feriendomizile müssen vor Aufnahme in das Programm von der Agentur persönlich vor Ort besichtigt worden sein. So wird eine objektive und korrekte Beschreibung des Feriendomizils und der örtlichen Angaben sichergestellt. VDFA-Mitglieds-Agenturen bieten Feriendomizile in Belgien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Südafrika, Türkei, Tschechien, Ungarn, USA und Zypern an.
Ferienhausverband VDFA
Christina Olboeter-Zorn
Mendener Str 63
53757 Sankt Augustin
+49 (0)2241 ? 8 46 78 08
www.vdfa-ferienhausportal.de
presse@vdfa.de

Pressekontakt:
CS Communication, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Christiane Sohn
Brechtstr. 4
32257 Bünde
info@cscommunication.de
+49(0) 5223- 65 41 31
http://www.facebook.com/CSCommunication

Pressemitteilungen

Das Falk IBEX 30 präsentiert sich auf der CMT

Falk läutet die Outdoor Saison ein

Im Rahmen der Sonderausstellung „Fahrrad- & ErlebnisReisen“ der internationalen Urlaubs-Messe CMT in Stuttgart präsentiert United Navigation das Outdoor- Navi Falk IBEX 30. Interessierte Besucher haben am 15. und 16. Januar 2011 die Möglichkeit, den kompakten Wegbereiter zu testen. Das Falk IBEX 30 vereint die langjährigen Kompetenzen des Unternehmens in den Bereichen Kartenmaterial und Navigation und präsentiert sich als intuitiv zu bedienendes Outdoor-Navi für Freizeitsportler wie Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger.

An beiden Tagen der CMT-Sonderschau „Fahrrad- & ErlebnisReisen“ haben Messebesucher und Journalisten am Stand von Falk (D50, Halle 9) die Möglichkeit, sich aus erster Hand über den Einsatz von GPS-Navigation bei Outdoor-Sportarten zu informieren und das IBEX 30 zu testen. Wer bereits die ersten Radkilometer absolvieren möchte, kann direkt am Messestand die Fahrradsimulation mit einer anspruchsvollen Teststrecke ausprobieren. Den Teilnehmern winken dabei hochwertige Sachpreise wie Fahrradflaschen, Loop-Lights und Reisegutscheine von Germanwings.

Mit dem IBEX 30 bietet Falk erstmals ein kompaktes Navigationsgerät für den Outdoor-Einsatz an. Geschützt durch sein robustes Gehäuse trotzt das Navi Wind und Wetter und sorgt bei Wander- und Radaktivitäten für sicheres Ankommen. Die präzise vorinstallierte Deutschlandkarte erfasst sämtliche Rad-, Feld-, Wald- und Wanderwege und deckt ein Wegenetz von über zwei Millionen Kilometern ab. Ergänzt durch die Inhalte von Kooperationspartnern wie dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC), der mehr als 200.000 Kilometer registrierter Radwege beisteuert, und über eine halbe Million Ausflugsziele aus dem KOMPASS Verlag, dem Spezialisten für Rad- und Wanderkarten, eignet sich das IBEX 30 perfekt für Wanderer, Biker und Spaziergänger. Dabei sind die Karten und Inhalte voll routingfähig. Vergleichbar mit der Autonavigation, lassen sich neue Ziele auch unterwegs auswählen und ansteuern. Eine aufwändige und wenig spontane Tourenplanung am Computer gehört damit der Vergangenheit an – ist aber nicht ausgeschlossen. Zahlreiche Zusatzfunktionen wie die Auswahl verschiedener Routen nach der persönlichen Leistungsfähigkeit, die Darstellung von Höhenprofilen oder die Berechnung des Heimwegs mittels öffentlicher Verkehrsmittel wie Bus und Bahn runden das umfangreiche Ausstattungspaket des IBEX 30 ab.

Preise und Verfügbarkeit
Das IBEX 30 wird im Falk Online Shop (www.falk-navigation.de) sowie im Outdoor-Fachhandel und bei zahlreichen Anbietern für Unterhaltungselektronik angeboten. Die Preisempfehlung liegt bei EUR 369,95. Ergänzend zu der bereits vorinstallierten Deutschlandkarte bietet Falk über den Online-Shop Zusatzkarten für Österreich (EUR 149,95), die Schweiz (EUR 249,95) sowie für das Bikeparadies Südtirol (EUR 129,95) und die Ferieninsel Mallorca (EUR 139,95) an.

Über United Navigation GmbH

Die United Navigation GmbH entwickelt und vertreibt Hard- und Software rund um das Thema Navigation. Das in Ostfildern bei Stuttgart ansässige Unternehmen bedient drei Geschäftsfelder: portable Navigationsgeräte der Marken Becker und Falk für Privatkunden, komplette Systeme für das Flottenmanagement von Unternehmen sowie Festeinbau-Lösungen für die Automobilindustrie. In den Geräten kommen diverse, vielfach prämierte Technologien, wie beispielsweise die „Falk lernende Navigation“, und die „Becker One-Shot-Sprachsteuerung“ zum Einsatz. Verschiedene Serien der Falk Navigationssysteme sind mit dem hochwertigen Content der digitalen Reiseführer der MAIRDUMONT Verlagsgruppe ausgestattet.

United Navigation GmbH
Britta Braig
Marco-Polo-Str. 1
73760 Ostfildern
+49.711.4502.233

http://falk-navigation.de/

Pressekontakt:
Trademark Consulting GmbH
Florian Richter
Goethestraße 66
80336
München
falk@trademarkconsulting.eu
+49-89-444 4674-20
http://trademarkconsulting.eu

Pressemitteilungen

CMT 2011: Vorhang auf für das Mobilheim der Zukunft

Ab in den Urlaub und Erholung in den eigenen vier Wänden gleichzeitig? Wie das geht, erfahren Besucher der „CMT – Internationale Ausstellung für Caravaning, Motor und Touristik“ bei einer Premiere vom 15.01.2011 bis 23.01.2011 in Stuttgart.

In Halle 7 (Stand Nr. 7D72) heißt es Vorhang auf für future-home, das Mobilheim der Zukunft. „Mit future-home ist alles möglich, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt, voller wunderbarer Erlebnisse in der Natur oder an einem schönen Urlaubsort, brauchen“, verspricht Wilfried Stotz, Architekt aus Überlingen am Bodensee. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit mobiler Architektur und kennt nicht nur die Besonderheiten individueller Lebensräume, sondern auch die Anforderungen an den Energieverbrauch und das Wohnklima sehr genau.

Bei dem Konzept legt Wilfried Stotz großen Wert auf Nachhaltigkeit, hochwertige Materialien, moderne Architektur und optimierte Innenraumgestaltung. „Sie erleben unvergessliche Ferien, egal für welche Version des future-home Sie sich entscheiden“, fügt Stotz hinzu.

Ein Mobilheim, auch mobile home genannt, ist eine transportable Wohneinheit, deren Inneneinrichtung mit einer Wohnung vergleichbar ist. Es gibt eine Küche, ein Bad und die für Wohnräume üblichen elektrischen Installationen. Es hat einen Anschluss für Strom, sowie Wasser- und Abwasseranschlüsse. Auf so gut wie jedem Campingplatz liegen Mobilheime im Trend. Gehobene Qualität ist allerdings noch nicht der Standard – dies soll sich durch das neue Freizeit-Zuhause ändern.

future-home
CMT, Landesmesse Stuttgart
Halle 7 (Stand Nr. 7D72)
15.01.2011 – 23.01.2011
www.future-home.eu

Bei future-home gibt es den kostengünstigen, zukunftsweisenden, flexiblen und energieeffizienten Wohnstil. Er entspricht den künftigen Lebensanforderungen und -wünschen sowie den wachsenden Mobilitätsansprüchen ebenso wie dem Wunsch nach Unabhängigkeit.
future-home
Dipl.-Ing. (FH) Wilfried Stotz
Zum Saibling 40
88662 Überlingen – Nußdorf
Telefon +49 7551 9459769

http://future-home.eu

Pressekontakt:
DIE PR-KANZLEI
Thomas Mavridis
Waldweg 45
88690
Unteruhldingen
post@pr-kanzlei.de
+ 49 7556 966380
http://pr-kanzlei.de

Reisen/Tourismus

erento Wohnmobilstudie: Deutsche mieten immer mehr über das Internet!

• Mehr als 70.000 vermittelte Mietanfragen in 2009 auf erento.com
• Nachfrage von Wohnmobilen in Norddeutschland am höchsten
• Mehr als 6.500 Wohnmobile in 26 Ländern online verfügbar

erento Wohnmobilstudie 2009

Berlin, 27. Januar 2010 – Eine vom Online-Marktplatz erento (www.erento.com) durchgeführte Untersuchung zur Vermietung von Wohnmobilen zeigt: Sowohl das Mieten als auch das Vermieten von Reisemobilen erfolgt heute verstärkt über das Internet. Grundlage der Analyse sind mehr als 70.000 vermittelte Mietanfragen von Wohnmobilen über erento im Gesamtjahr 2009. Veröffentlicht wurden die aktuellen Ergebnisse und Trends anlässlich der Reisemesse CMT in Stuttgart.

„Das Wohnmobil ist der am häufigsten gesuchte Mietartikel auf erento.com. Sowohl die Anzahl der Vermieter als auch die Summe der Wohnmobil Mietangebote stieg 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 38 Prozent. Seit Ende 2009 bieten wir insgesamt 6.500 Reisemobile über unseren Online-Marktplatz an“, sagt erento-Gründer Chris Möller.

Kurzurlaub ist gefragt

In den vergangenen Jahren setzt sich in der Tourismusbranche verstärkt der Trend durch, statt eines langen Urlaubs, mehrere kürzere Urlaube zu planen. Diese Tendenz zeigt sich auch beim Wohnmobile mieten: Nur noch knapp 4,65 Prozent der Mietanfragen über erento haben eine Mietdauer von 21 Tagen oder mehr. Immerhin 13,13 Prozent der Mieter leihen sich ein Wohnmobil für eine Woche. 11,03 Prozent bevorzugen den 14-tägigen Urlaub. Mit 19,34 Prozent planten 2009 die meisten Mieter einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende für 3-4 Tage.

Tagesmietpreise und gefragte Marken

Die Höhe der durchschnittlichen Tagesmietpreise variiert je nach Mietzeitraum, Marke, Ausstattung und Typ. Die Wohnmobile von Niesmann & Bischoff sind mit durchschnittlich 199 Euro mit Abstand am teuersten. Dethleffs und Knaus, die am häufigsten angefragten Marken, liegen mit einem Tagesmietpreis von durchschnittlich 114 Euro im mittleren Bereich. Günstigstere Reisemobile können bei LMC oder Ford gemietet werden, für durchschnittlich 90 Euro. Ein Großteil der Wohnmobilanfragen bezieht sich auf die Hauptreisesaison von Juli bis August. Die Mietanfragen beginnen bereits in den Monaten April bis Juni.

Regionale und internationale Nachfrageerento Wohnmobilstudie 2009 - Nachfrage von Wohnmobilen nach Region

Mit 17,12 Prozent werden Wohnmobile in Norddeutschland am häufigsten online gemietet. In Ostdeutschland werden mit 4,53 Prozent am wenigsten Anfragen gestellt. In Flensburg und Kiel werden die Reisemobile für Urlaubsreisen in Richtung Dänemark und Schweden gemietet. Viele Wohnmobilinteressierte nutzen zudem das internationale Angebot, um ein Fahrzeug direkt im Reiseland zu mieten. Wohnmobile in insgesamt 26 Ländern können durch erento vermittelt werden. Die meisten Reisemobile wurden im Jahr 2009 neben Großbritannien (8.588) und der Schweiz (1.723) in Österreich (401) und in Italien (240) angefragt.

Weitere Informationen, Grafiken und Statistiken, sowie die Wohnmobilstudie 2009 als Download finden Sie unter: http://www.erento.com/mieten/info/themen-wohnmobile/

Über erento: erento ist mit über 1,2 Mio. Mietartikeln, 760.000 registrierten Nutzern und über 10.500 Vermietern der weltweit größte Marktplatz für Mietartikel im Internet. Ob Ferrari, LKW oder Oldtimer – alles kann preiswert und unkompliziert in den über 2.200 Kategorien gemietet werden. Seit sieben Jahren bringt erento.com Mieter und Vermieter im Internet zusammen und sorgt dafür, dass kein Wunsch offen bleibt. Für Mieter von Transporter, Wohnwagen oder Anhänger ist der Dienst kostenlos. Wer über erento Artikel vermieten möchte, zahlt eine geringe Einstellgebühr und eine Provision bei erfolgreicher Vermittlung. Vermieter erschließen sich somit auf einfache Weise neue Umsatzfelder.

Pressekontakt:
erento GmbH

Nadine Lauenstein
Friedenstraße 91a
10249 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 2000 4 2071
E-Mail: presse@erento.com

pioneer pr
Vanessa Zeh
Rosentalgasse 12
04105 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 60 43 615
E-Mail: vanessa.zeh@pioneer-pr.com